Page 1

5.3.2009 13:17:52

Informationen: Tourismusverband Brtonigla Glavna 3a, 52474 Brtonigla

Eintrittskarten: 25 - 50 kn Öffnungszeiten: 01.04.-30.04 und 01.10.-31.10. 10-16 Uhr 01.05.-30.06. und 01.09.-30.09. 10-17 Uhr 01.07.-31.08. 10-18 Uhr 01.11.-31.03. nur an Wochenenden und an Feiertagen nach Vereinbarung

+ 385 (0)52 774 307 + 385 (0)52 720 860 info@istria-brtonigla.com www.istria-brtonigla.com Agrotourismus Sterle Stancija Drušković 20, 52474 Brtonigla + 385 (0)52 774 313 + 385 (0)99 250 29 58 agroturizam.sterle@pu.t-com.hr www.agroturizamsterle.hr

Freizeitangebot: • Organisierter 40-minutiger Rundgang mit fachlicher Führung • Höhlenklettern • Picknick • Ausstellungsraum: kleines Agro-Museum • Gaststättenbetriebe Eintrittskarten: 20 bis 45 Kuna Öffnungszeiten: 01.04.-31.10. von 1017 Uhr (organisierter Rundgang startet alle 30 Minuten), 01.11.-31.03. nur nach Vereinbarung

Eintrittskarten: freier Eintritt Öffnungszeiten: durchgehend

Freizeitangebot: • Vogelbeobachtung • Organisierte Rundgänge • Radfahren • Wandern Informationen: Tourismusverband Zentral Istrien Franine i Jurine 14, 52000 Pazin + 385 (0)52 622 460 + 385 (0)52 616 886 info@istria-central.com www.istria-central.com Gemeinde Gračišće Loža b.b. 52403 Gračišće + 385 (0)52 687 155 + 385 (0)52 687 111 opcina-gracisce@pu.t-com.hr Öffentliche Einrichtung Natura Histrica Obala A. Rismondo 2, 52210 Rovinj + 385 (0)52 830 582 + 385 (0)52 840 318 info@natura-histrica.hr www.natura-histrica.hr

8. Berg von Plomin Informationen: Tourismusverband Tar - Vabriga Istarska 8/A, 52465 Tar + 385 (0)52 443 250 + 385 (0)52 443 570 info@istria-tarvabriga.com www.istria-tarvabriga.com Silvio Legović Jama Baredine, 52446 Nova Vas + 385 (0)52 421 333 + 385 (0)98 224 350, +385 (0)95 910 50 49 jama-baredine@pu.t-com.hr www.baredine.com

• Autochthoner mediterraner Hartholzau­wald auf Alluvialboden • Besonders bedeutende Gegend im Hinblick auf Naturwissenschaft, Wirtschaft (Trüffeln), Kulturgeschichte (Wald des hl. Markus, Trüffel), Freizeit und Fremdenverkehr • der Wald von Motovun, der sich über das Tal des Flusses Mirna erstreckt, ist der bekannteste Ort für Trüffel, die unterirdischen Pilze, denen aphrodisische Eigenschaften zugeschrieben werden, und Standort der größten und am meisten geschätzten aller Trüffel - der Weißtrüffel • die istrische Weißtrüffel hat wegen der spezifischen örtlichen Klimabedingungen einen einmaligen Geschmack und ein hervorragendes Aroma • in der Nähe befindet sich das Thermalbad Istarske toplice mit Heilquellen • Attraktive Fotopunkte: Motovun, Oprtalj und Sovinjak Freizeitangebot: • Wandern • Radfahren • Trüffelsuche • Trüffelgerichte in Gaststätten Eintrittskarten: freier Eintritt Öffnungszeiten: durchgehend

Informationen:

5. Höhle in Pazin • Etwa hundert Meter unterhalb des größten und am besten erhaltenen mittelalterlichen Kastells von Istrien versickert der größte istrische Karstfluss Pazinčica im Krater dieser Höhle, die das markanteste Beispiel für die Karstevolution nicht nur in Istrien, sondern auch in der breiteren Umgebung ist • diese einmalige Attraktion hinterlässt bei jedem Besucher einen starken Eindruck das war auch der Fall bei den Schriftstellern Dante und Jules Verne sowie bei vielen Anderen, die die Gelegenheit hatten, dieses hervorragende Werk der Natur zu bestaunen. Die Höhle ist seit diesem Jahr zum ersten mal auch öffentlich zugänglich

• die Berghänge im Hinterland von Plomin bilden die Lebensräume für viele rare und gefährdete Pflanzen und einige seltene Vogelarten (Wanderfalke, Steinadler), Schmetterlinge und Orchideen • Zahlreiche Höhlen sind die Heimat vieler Fledermäuse • der nördliche Teil des geschützten Gebiets ist eine ländliche Umgebung mit mosaikartig angeordneten Wäldern und Weiden, die eine hohe Biodiversität aufweisen • Attraktiver Aussichts- und Fotopunkt: Plomin

Tourismusverband Motovun

Informationen: Tourismusverband Zentral Istrien

Freizeitangebot:

Franine i Jurine 14, 52000 Pazin

+385 (0)52 617 480

• Individuelle Besichtigung des

+ 385 (0)52 622 460

info@istria-motovun.com www.istria-motovun.com Öffentliche Einrichtung Natura Histrica Obala A. Rismondo 2, 52210 Rovinj

Lehrpfades • Höhlenabenteuer “Reise zum Mittelpunkt der Erde” mit fachlicher Begleitung

+ 385 (0)52 830 582

Eintrittskarten: Lehrpfad 15-30 Kuna,

+ 385 (0)52 840 318

Höhlenabenteuer 100 Kuna (nur nach

info@natura-histrica.hr

Anmeldung bei der speläologischen Ge-

www.natura-histrica.hr

info@istria-central.com www.istria-central.com Öffentliche Einrichtung Natura Histrica Obala A. Rismondo 2, 52210 Rovinj + 385 (0)52 830 582 + 385 (0)52 840 318 info@natura-histrica.hr www.natura-histrica.hr

info@sdi.hr)

Speläologische Gesellschaft „Istra“

bis 19 Uhr (außer Montag), 01.10.-31.05.

3. Kotli

+ 385 (0)52 616 886

sellschaft „Istra“ unter der E-Mail-Adresse Öffnungszeiten: 01.06.-30.09. von 10 nonstop (freier Eintritt)

J. Dobrile b.b. 52000 Pazin + 385 (0)91 512 15 28 info@sdi.hr www.sdi.hr

• auf halbem Weg zwischen den Orten Roč und Hum, dort, wo die beeindruckenden Wasserfälle des Flusses Mirna kesselförmige

6. Naturpark Učka - Vela draga

Auskolkungen bilden, befindet sich das eher verlassene Dorf Kotli • Einst war dies das wirtschaftliche Zentrum der Region von Hum, das für seine Schneider und Müller berühmt war. Heute steht das Dorf Kotli unter Schutz und ist ein beliebtes Ausflugsziel • hier kann man wunderbare Beispiele der traditionellen Architektur sowie eine gut erhaltene alte Wassermühle besichtigen. Entspannung in intakter Natur und Erfrischungen im Gasthaus Kotlić - die richti-

Informationen:

ge Kombination für eine perfekte Erholung

Tourismusverband Buzet Trg Fontana 7/1, 52420 Buzet + 385 (0)52 662 343

Freizeitangebot: • Wandern und Radfahren auf dem Pfad Kotli-Hum oder Kotli-Buzet entlang des Flusses Mirna • Baden unter Wasserfällen • Picknick • Gaststättenangebot Eintrittskarten: freier Eintritt Öffnungszeiten: durchgehend

info@istria-buzet.com www.istria-buzet.com

• der Naturpark erstreckt sich auf einer Fläche von 160 km2 • wenn Sie eine der schönsten Panoramen in diesem Teil Europas erleben möchten, besteigen Sie den Gipfel Vojak (1401 m) des Berges Učka. Der dort errichtete Steinturm bietet einen herrlichen Rundblick auf die istrische Halbinsel, die nordadriatischen Inseln, die Gebirge in Gorski kotar, Venedig, die Alpen... • Učka ist der einzige Platz auf der Welt, wo man die endemische Učka (Tommasini) Glockenblume fotografieren kann, und zugleich einer der letzten europäischen Standorte, wo man noch Gänsegeier oder Steinadler beobachten kann • im Naturpark Učka stehen Besuchern zwei Lehrpfade (der Lehrpfad Plas auf dem Kamm des Berges Učka und der ca. 2 km lange Lehrpfad Vela draga) sowie der Wanderweg Slap zur Verfügung • Vela draga ist eine beeindruckende Schlucht an den westlichen Berghängen des Učka, in der im Laufe von Millionen von Jahren atmosphärische Prozesse einen wunderbaren Ort mitten im istrischen Karst geschaffen haben. Die erstaunlichen Kalktürme werden Ihnen lange im Gedächtnis verharren und bei Ihnen erneut tiefste Bewunderung für den größten Architekten aller Zeiten wecken - der Natur Freizeitangebot: • Wandern (mehr als 50 Bergpfade) • Mountainbiking (8 markierte Radwege) • Klettern (mehr als 60 Kletterrouten) • Alpinismus • Vogelbeobachtung Eintrittskarten: freier Eintritt Öffnungszeiten: durchgehend

• Jagen

Tourismusverband Kršan Vozilići 66, 52234 Plomin + 385 (0)52 880 155 info@istria-krsan.com

• Etwa zwanzig Autominuten nördlich von Rovinj liegt ein schluchtartiges, unter Meerwasser stehendes Karsttal - der Kanal von Lim, auch bekannt als die Bucht von Lim • der Lim Kanal ist Teil der 35 km langen Senke Limska draga, die sich beinahe bis zur Stadt Pazin im Zentrum Istriens erstreckt. Der Kanal an sich ist etwas länger als 12 km und wird von beiden Seiten von steilen Berghängen umsäumt, die stellenweise sogar 200 m hoch sind (Sv. Martin 230 m) • Berühmter Gastropunkt, Muschelzucht • 120 m über dem Meeresspiegel befindet sich die Höhle von Romuald, in der im 11. Jahrhundert Kirchenrituale vollzogen wurden. Die Legende erzählt, das der hl. Romuald ein Priester war, die in dieser Grotte als Eremit lebte, betete und meditierte. In dieser 105 m langen Höhle befinden sich einige beeindruckende Hallen, die Beweise für die ununterbrochene Besiedlung dieser Gegend schon seit der Urgeschichte darstellen (die ältesten Reste des Urmenschen in Istrien). In der Höhle lebt eine Kolonie der Großen Mausohren, einer gefährdeten und unter Schutz stehenden Fledermausart. Der Eintritt in die Höhle ist nur 47 Zentimeter hoch, und die Haupthalle ist fünf bis sechs Meter hoch. Die Höhle ist ein Phänomen: die Tropfsteine sind nur auf der linken Seite vorzufinden und die rechte Höhlenseite ist leer Freizeitangebot: • Organisierter Rundgang • Radfahren • Wandern

Informationen: Tourismusverband Kanfanar Trg Marka Zelka 3, 52352 Kanfanar +385 (0)52 825 244 +385 (0)52 825 043 info@istria-kanfanar.com www.istria-kanfanar.com Öffentliche Einrichtung Natura Histrica Obala A. Rismondo 2, 52210 Rovinj + 385 (0) 52 830 582 + 385 (0) 52 840 318 info@natura-histrica.hr www.natura-histrica.hr

10. Höhle Königreich von Feštini

Öffentliche Einrichtung „Park prirode Učka“ Liganj 42, 51415 Lovran + 385 (0)51 293 753

• im Herzen von Istrien in der Nähe des Dorfes Feštini und unweit von Žminj befindet sich die Höhle ‘Feštinsko kraljevstvo’ (Königreich von Feštini), die wegen ihrer natürlichen Schönheit besonders auffällt • Beim Betreten dieser Höhle hört man zuerst die harmonischen Töne von Wassertropfen, die seit Menschengedenken atemberaubend schöne Tropfsteinformationen bilden, die sich in den Teichen darunter spiegeln

+ 385 (0)51 293 751 park.prirode.ucka@inet.hr www.pp-ucka.hr

Freizeitangebot: • Organisierter 20-minutiger Rundgang • Besuch bei einer Farm mit kleinen Haustieren • Gaststätte (Bar) • Verkostung von istrischen Spezialitäten in benachbarten Bauernhöfen Eintrittskarten: 25 bis 40 Kuna (ein Willkommensdrink ist im Preis inbegriffen) Öffnungszeiten: 01.04.-31.05. und 01.10.31.10. an Wochenenden und Feiertagen von 10-18 Uhr; 01.06.-30.09. jeden Tag von 10-18 Uhr; 01.11.-31.03. nur nach Vereinbarung

+ 385 (0)52 811 566

die Vogelbeobachtung 10 bis 50 Kuna (die

+ 385 (0)52 816 007 info@istria-rovinj.com

Ausrüstung ist im Preis inbegriffen) Öffnungszeiten: 15.06-15.09 8 bis 21 Uhr, 16.09-14.06 nur nach Vereinbarung

www.istria-rovinj.com Öffentliche Einrichtung Natura Histrica Obala A. Rismondo 2, 52210 Rovinj + 385 (0)52 830 582 + 385 (0)52 840 318 info@natura-histrica.hr www.natura-histrica.hr

Freizeitangebot: • Wandern - siehe Infotafeln und Wanderkarte • Besichtigung der mittelalterlichen Stadt Labin Eintrittskarten: freier Eintritt Öffnungszeiten: durchgehend

Informationen: Tourismusverband Labin Aldo Negri 20, 52220 Labin + 385 (0)52 855 560, + 385 (0)52 852 399 info@istria-rabac.com www.istria-rabac.com

13. Nationalpark Brijuni • der einzige Nationalpark in Istrien • die 14 Brijuni-Inseln gehören zu den schönsten Archipelen im Mittelmeerraum und bilden eine einzigartige Kombination aus Naturbeschaffenheit und kulturhistorischem Vermächtnis • Autochthone Vegetation, perfekt erhaltene mediterrane Macchia und Wiesen, auf denen Damhirsche, Axishirsche und Mufflons ungestört grasen, runden das Bild dieser einmaligen Landschaft ab. Ein kleine Bahn bringt die Besucher zu den weiter entfernten archäologischen Funden, zur Bucht Veriga mit den Resten der römischen Villa Rustica sowie zum Safari-Park, in dem Zebras, Somalischafe, Buckelrinder, Dromedare, Lamas und Elefanten harmonisch zusammenleben • Archäologische Funde, Safaripark, Ausstellungen (Josip Broz Tito auf den BrijuniInseln, naturwissenschaftliche Sammlung) Freizeitangebot: • Organisierte Besuche: Umfahren des Archipels mit dem Boot, organisierte 4-stündige Besichtigung der Inseln Mali Brijun und Veliki Brijun (fachliche Begleitung, Bootsfahrten, Inselumrundung mit der Touristenbahn) • Wandern • Radfahren oder Elektroauto • Golf • Hotelunterkunft auf den Inseln

Informationen: Tourismusverband Pula Forum 3, 52100 Pula + 385 (0)52 219 197 + 385 (0)52 211 855 info@istria-pula.com www.istria-pula.com Öffentliche Einrichtung „Nationalpark Brijuni“ Brijunska 10, 52212 Fažana + 385 (0)52 525 882, 525 883 + 385 (0)52 521 124 izleti@brijuni.hr www.brijuni.hr

Eintrittskarten: Besichtigung der Insel Veliki Brijun von 45 bis 190 Kuna, Besichtigung der Insel Mali Brijun von 50 bis 160 Kuna Öffnungszeiten: Ostern-31.05. 8-19 Uhr, 01.06.-30.06. 8-20 Uhr, 01.07.-31.08. 8-21 Uhr, 01.09.-30.09. 8-20 Uhr, 01.10.-31.10. 8-19 Uhr, 01.11.- Ostern 8-15 Uhr (nach Anmeldung vor dem Besuch)

Eintrittskarten: Für einen organisierten Rundgang in der Romuald-Höhle (freier Eintritt ist nicht gestattet) beträgt der Preis 10 bis 30 Kuna (im Preis sind die Ausstattung und die fachliche Führung inbegriffen) Öffnungszeiten: 15.06-15.09 10-17 Uhr, 16.0914.06 nur nach Vereinbarung

Informationen:

Obala Pino Budicin 12, 52210 Rovinj

dgänge (Dauer 2 Stunden) 10 bis 30 Kuna,

www.istria-krsan.com

9. Lim Kanal - Romuald Höhle

Trg Josefa Ressela 1, 52424 Motovun +385 (0)52 617 482

Informationen:

Öffnungszeiten: durchgehend

Tourismusverband Rovinj

• Malerisch eingebuchtete Küste; die interessantesten Buchten sind in Rabac und Prklog; der Wanderpfad Labin-Rabac führt an einer interessanten Schlucht vorbei; vielfältige Pflanzenwelt; Bäche und Wasserfälle • die mittelalterliche Stadt Labin ist ein wertvolles Kulturdenkmal; der höchste Punkt der Stadt - Fortica - bietet eine besonders schöne Aussicht auf die Stadt Rabac, den Berg Učka und die Inseln Cres und Lošinj • Attraktive Fotopunkte: der Wanderpfad und die mittelalterliche Stadt Labin

• Wandern

Eintrittskarten: freier Eintritt

keinen Eintritt, Preis für organisierte Run-

Informationen:

12. Labin - Rabac - Prklog

Freizeitangebot:

2. Wald von Motovun - Heilbad Istarske toplice

Eintrittskarten: Einzelne Besucher zahlen

Istra Nature

• Lernen Sie das geheimnisvolle Spiel der Natur kennen, das seit Jahrtausenden ohne Tageslicht auskommt und weit entfernt vom menschlichen Auge stattfindet. Besuchen Sie die unterirdische Welt der Höhle Baredine • die Höhle ist 132 Meter tief und umfasst fünf Hallen, einen 30 Meter tiefen unterirdischen See und gepflegte Wege auf einer Länge von 300 Metern • Tropfsteine mit roten Kristallen weisen unterschiedlichste Formen auf (zehn Meter lange „Vorhänge“, eine sehr realistische Marienstatue, Statue der Hirtin Milka, Schiefer Turm von Pisa, Schneemann-Fackelträger) • im Höhlensee lebt der Grottenolm

• unweit von Brtonigla in der Nähe von Stancija Drušković befindet sich der Eingang in eine der größten unterirdischen Hallen von Istrien • in der Höhle Mramornica sind verschiedenfarbige Tropfsteine und hohe Stalagmiten reichlich vorhanden, die ihr einen besonderen Charme verleihen • für alle Liebhaber intakter Natur ist die Höhle Mramornica eine ideale natürliche Erfrischung abseits des Sommertreibens und der Hitze Freizeitangebot: • Organisierter 30-minutiger Rundgang mit Führung • Gaststättenbetrieb - Agrotourismus • Weinproben • Haustierpark

4. Höhle Baredine

DIE NATURSCHÖNHEITEN ISTRIENS

1. Höhle Mramornica (Die Marmorhöhle)

• Ornithologisches Juwel Istriens nur acht Kilometer südlich von Rovinj und etwa hundert Meter vom Meer entfernt; Gesamtfläche: 210 ha • 219 registrierte Vogelarten • Zahlreiche Kulturdenkmäler, die von der Urgeschichte bis zum Mittelalter reichen

• „Das ist das Bild im Moment der Schöpfung der Welt“ - mit diesen Worten begann der Akademiker Branko Fučić seine Reise durch die Geschichte von Gračišće • „Das Bild“ kann von dem Plateau der St. Veit Kirche (sv. Vid) besichtigt werden, das einen herrlichen Rundblick auf das gesamte Landschaftsschutzgebiet Gračišće - Pićan auf einer Fläche von ca. 600 ha bietet • an Stelle der heutigen St. Veit Kirche befand sich höchstwahrscheinlich eine Kultstätte zu Ehren des obersten altslawischen Gottes Perun. Das Gebiet des Wasserfalls Sopot war der Wohnort des Gottes Veles Freizeitangebot: • im Landschaftsschutzgebiet führt der 10 Kilometer lange Wanderpfad des hl. Simeon (sv. Šimun) am Wasserfall Sopot und am Berg Škopljak vorbei, auf dem sich in einer Höhe von 345 M.ü.M. die kleine Kirche der hl. Maria Magdalene mit einem wunderschönen Aussichtspunkt befindet • Einige markierte und zahlreiche „freie“ Radwege • Organisierte Weinproben und Kostproben traditioneller Gerichte • Pilzesammeln unter fachlicher Führung • Attraktive Fotopunkte: Gračišće, Pićan

www.istra.hr

DIE NATURSCHÖNHEITEN ISTRIENS

11. Palud

Istra_nature_naslovna_DE.indd 1

Istra Nature

7. Gračišće - Pićan

Informationen: Tourismusverband Žminj Čakavska kuća bb, 52341 Žminj + 385 (0)52 846 792 + 385 (0)52 846 844 info@istria-zminj.hr www.istria-zminj.com Snježana Širol Mužini 15, 52341 Žminj + 385 (0)91 721 28 54 Mirjana Orbanić Mužini 15, 52341 Žminj + 385 (0)91 561 63 27 sige@pu.t-com.hr www.sige.hr

14. Landzunge Kamenjak und Archipel von Medulin • diese etwa 3,4 km lange Landzunge ist der südlichste Teil Istriens, für die eine stark eingebuchtete, ca. 30 km lange Küste mit vielen malerischen Buchten, Landzungen und Stränden charakteristisch ist. Der Archipel von Medulin umfasst 11 unbewohnte Inseln und die dazugehörigen Untiefen • es handelt sich dabei um eine der letzten Oasen an der Küste, die ihre ursprüngliche Beschaffenheit bis heute bewahren konnte - ein Mosaik von Ackerfeldern, Weiden und grünen Hainen, die beinahe in das Meer “eintauchen”. • hier befindet sich der Lebensraum von 560 Pflanzenarten. Darunter sind viele rare und gefährdete Exemplare vertreten (33 Orchideenarten) • Paläontologische Funde auf der kleinen Insel Fenoliga - Reste der Dinosaurier, die hier vor 8090 Mio. Jahren lebten • Einmaliges Panorama und schöne Aussichtspunkte Freizeitangebot: • Wandern • Radfahren • Windsurfing • Fotografieren von Orchideen Eintrittskarten: 01.05.-30.09. Pkw 20 Kuna - Autobus 150 Kuna, Radfahrer und Wanderer zahlen keinen Eintritt; 01.10.-30.04. freier Eintritt Öffnungszeiten: 01.05.-30.09. 7-21 Uhr; 01.10.30.04. nonstop (freier Eintritt)

Tourismusverband Istrien Pionirska 1, HR-52440 Poreč, Kroatien Tel. +385 (0)52 88 00 88 Fax. +385 (0)52 85 84 00 Informationen: Tourismusverband Medulin Centar 223, 52203 Medulin +385 (0)52 577 145 +385 (0)52 577 227 info@istria-medulin.com www.istria-medulin.com Öffentliche Einrichtung Kamenjak Centar 223, 52203 Medulin +385 (0)52 576 513 +385 (0)52 576 527 ju.kamenjak@pu.t-com.hr www.kamenjak.hr

info@istra.hr | www.istra.hr info@istra.com | www.istra.com


1 SAVUDRIJA

S L O W E N I E N

2 OSKORUĹ

3

K R O A T I E N ZRENJ

MOMJAN BUJE

UMAG

BRTONIGLA

4

BUZET OPRTALJ

ZAVRĹ JE

1

6

GROŽNJAN KRASICA

HĂśhle Mramornica (Die MarmorhĂśhle)

NOVA VAS

DAJLA

5

SOVINJAK

VRH

Kotli

FLUĂ&#x; MIRNA

VIŽINADA

NOVIGRAD

HUM

12

MOTOVUN

BUTONIGA SEE

4

13 ÄŒK TUNNEL U

16

14

KAĹ TELIR

TAR

3

Wald von Motovun Heilbad Istarske Toplice

11

9

8

7

2

10

ROČ

15

6

PAZ

Naturpark UÄ?ka Vela draga

VIĹ NJAN

HĂśhle Baredine

A

5 HĂśhle in Pazin

PAZIN

17

POREČ

7

BADERNA TINJAN

GraÄ?iťće - Pićan

GRAÄŒIŠĆE PIĆAN

KRĹ AN

SV. LOVREČ

FUNTANA

8

18

Berg von Plomin

ŽMINJ

9

VRSAR

PLOMIN Lim Kanal Romuald HĂśhle

LIMSKI KANAL

10

KANFANAR

HĂśhle KĂśnigreich von FeĹĄtini

LABIN

FLUĂ&#x;

SVETVINÄŒENAT

ROVINJ

21

RAĹ

KURILI

A

20

RABAC

RAĹ A

BARBAN

12

11

Labin - Rabac - Prklog

Palud

BALE

24 22

23 VODNJAN

BRIJUNI

AUSSICHTSPUNKTE

RAKALJ

MARÄŒANA

FAŽANA

13 Nationalpark Brijuni

Name des Aussichtspunktes

Standort

1 Sv. Petar

Crveni vrh, Umag

2 Žbevnica

Laniťće

3 Sv. Mauro

Sv. Mauro-Momjan, Buje

4 Altstadt Buje

Buje

5 Altstadt Buzet

Buzet

6 Sovinjak

Sovinjak, Buzet

7 Sv. Jelena

Oprtalj

8 Vrh

Vrh, Buzet

9 ÄŒrnigrad

RoÄ?ko polje, Buzet

10 Gradiťće

Donji Srbani, Brtonigla

11 ViĹžinada

ViĹžinada

12 Altstadt Motovun

Motovun

13 Grimalda

Grimalda, Cerovlje

14 Padova

KaĹĄÄ?erga, Pazin

15 Huhober

Grdo Selo, Pazin

16 Paz

Paz, Cerovlje

17 Tinjan

Tinjan

18 Trsine

Vrsar

19 Plomin

Plomin, beim Restaurant Vidikovac

20 Veli GolaĹĄ

Bale

21 Altstadt Labin

Labin

22 Bronza

auf der StraĂ&#x;e Vodnjan-FaĹžana

23 Mutvoran

Mutvoran, MarÄ?ana

24 Stari Rakalj

MarÄ?ana

25 Brdo

RaĹĄa

19

PULA

MEDULIN LIŽNJAN

PREMANTURA

14 Landzunge Kamenjak und Archipel von Medulin

t)&3"64(&#&35PVSJTNVTWFSCBOE*TUSJFO 1PSFÄŠt3&%",5&63$PNNVOJDP 1VMBt5&95/BUVSB)JTUSJDB 3PWJOKtĂƒ#&34&5;6/("EWFSCVN 0QBUJKBt1)0504*HPS;JSPKFWJÄ‹ 3FODP,PTJOPäJÄ‹ 5PVSJTNVTWFSCĂŠOEF"SDIJWt%&4*(/%JHJUFM ;BHSFC4POEB 1PSFÄŠt%36$,,FSTDIPGGTFU ;BHSFC

25

Istra Nature  

Die Naturschönheiten Istriens, Kroatien_DE

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you