Page 1

IT-Lösungen für Ihren Erfolg


Standorte

Stammsitz Ludwigshafen Sternstraße 166-168

Niederlassung Rhein-Main Außenstelle Mainz Jakob-Anstatt-Straße 2


Fakten zur ISD

 Gründung  1994 in Böhl-Iggelheim, Rheinland-Pfalz  Seit 1999 Technologiestandort Ludwigshafen

 Mitarbeiter  122 technischen Bereich  8 kaufmännischen Bereich  15 Auszubildende (IHK, BA)


Technical Service Center Enterprise Services


Technical Service Center – Enterprise Services Projektmanagement

Remote Services

OnSite Services


Technical Service Center – Enterprise Services Projektmanagement

Remote Services

OnSite Services


Technical Service Center – Enterprise Services OnSite Services – Personelle Unterstützung Vorteile für unsere Kunden  Maßgeschneiderte Spezialisten  Kurzfristige Bereitstellung der Dienstleistung  Ausfallzeit beinahe 0%  Einsatzdauer einige Tage - Jahre Werkvertrag (seit 1994)  Genaue Definition des Arbeitsergebnisses  Services realisiert nach Pflichtenheft  Arbeitsmittel stellt Auftragnehmer

Personalleasing (seit 1996)  Realisierung nach definiertem Profil  „Order and Work“ Prinzip  Arbeitsmittel stellt Auftraggeber


Technical Service Center – Enterprise Services OnSite Services – Mehr als 80 Mitarbeiter unterstürzen namhafte Institutionen


Technical Service Center – Enterprise Services Projektmanagement

Remote Services

OnSite Services


Technical Service Center – Enterprise Services Projektmanagement Vorteile für unsere Kunden  Praxisorientierte Spezialisten  Breitgefächertes Spektrum an IT Know-how  Projektleitung oder Projekt-Unterstützung  Einsatzdauer einige Tage bis mehrere Wochen Auszug von unseren Projekten  Soft Ware Verteilung für PC Rollout  Druckerkonsolidierung  Implementierung einer RZ Überwachung  Strategieberatung Storage und Virtualisierung  Lösungsworkshops


Technical Service Center – Enterprise Services Projektmanagement

Remote Services

OnSite Services


Technical Service Center – Enterprise Services Remote Services - Kundenanfrage Bezeichnung

System Engineer

Projektzeitraum

asap; Dez 2009 – Dez 2010 Option auf Verlängerung

Einsatzort

Berlin

Kenntnisse

Kerntätigkeiten: Solaris, Linux, Windows 2003, Exchange 2007 Storage Netapp Sonstiges: Legato Networker Backuplösung AIX HACMP Kenntnisse erforderlich Oracle 10g, Sun Cluster Windows 2003, Storage Cluster Solaris, Linux, Oracle DBA

Berufserfahrung

Langjährige Berufserfahrung notwendig Cluster Erfahrung ist von Vorteil

?


Technical Service Center – Enterprise Services Remote Services – Unsere Lösung Bezeichnung

System Engineer

Projektzeitraum

asap; Dez 2009 – Dez 2010 Option auf Verlängerung

Einsatzort

Berlin

Kenntnisse

Kerntätigkeiten: Solaris, Linux, Windows 2003, Exchange 2007 Storage Netapp Sonstiges: Legato Networker Backuplösung AIX HACMP Kenntnisse erforderlich Oracle 10g, Sun Cluster Windows 2003, Storage Cluster Solaris, Linux, Oracle DBA

Berufserfahrung

Langjährige Berufserfahrung notwendig Cluster Erfahrung ist von Vorteil

Skills

Skills


Technical Service Center – Enterprise Services Remote Services – Rechenzentrum Betrieb

 Datenbanken (Oracle, DB2)  Betriebssysteme (HP-UX, AIX, SUN, Linux)

 Exchange  Sharepoint  MS-SQL

Weitere Technologien

 Storage (Netapp, HP, FSC)  Virtualisierung (VMware, Citrix)  Hosting


Technical Service Center – Enterprise Services Remote Services – Rechenzentrum Betrieb Kunde Incident / Change

Monitoring

Hotline: 0180X-ISDTSC (01809-473872)

Backoffice Storage

Virtualisierung

Netzwerk

Betriebssystem

Hersteller & Partnerfirmen

Middelware Applikation


Technical Service Center – Enterprise Services Projektmanagement

 Analyse  Konzepterstellung  Ausführung

 RZ Betrieb  TSC Remote Services

Unterstützung der IT beim Kunden vor Ort

OnSite Services


Referenz Abbott Laboratories 1

Business-Kontext / Thema:  Abbott International ist die zentrale Informatik von Abbott und betreibt in Ludwigshafen und Delkenheim/Wiesbaden die zentralisierte IT Infrastruktur für Deutschland.  Abbott Laboratories ist die weltweite Forschungsabteilung mit einem Standort in Ludwigshafen Zeitrahmen:  2005 bis heute. Volumen ca. 13.000 Support- und Beratertage Unsere Leistungen:  First-und Second Level Support als Managed Services für AI im Clientsupport und Rechenzentrum Betrieb. Kosteneinsparung und Erweiterung der Services durch die eigenverantwortliche Einführung von ITIL.  Consulting und Projektunterstützung von GPRD für Business Critical Applications. Verwendete Technik:  Notes Betrieb, OneBridge, HP Software QM, Sharepoint, VMware ESX Farm, Cluster Services, Printermanagement Nutzen:  Moderner Personaldienstleiter für Abbott. Schaffen von Mehrwerten durch die Einführung von ITIL. Rasches reagieren auf Kundenanfragen aus der Forschung mit unserem Premium Service. Know-How Transfer von ISD zu Abbott Mitarbeitern durch unsere Spezialisten im Technical Service Center.


Referenz BASF SE, Bereich GTF 2

Business-Kontext / Thema:  Das Kompetenzzentrum Automation & Electrical Engineering bündelt das Fachwissen der BASF-Gruppe auf diesem Gebiet. Es sammelt und erweitert das in der BASF-Gruppe vorhandene Know-How, und stellt es den BASFGesellschaften weltweit zur Verfügung. Zeitrahmen:  2005 bis heute. Volumen: ca. 3.500 Support- und Beratertage Unsere Leistungen:  Beratung des Fachbereichs Automatisierungstechnik in Fragen der individuellen Anwendungsentwicklung und des effizienten Einsatzes der IT Infrastruktur. Verwendete Technik:  Windows und Linux Server, Nagios, Aspen, IP 21, VMware, Nutzen:  Unseren Kunden zu helfen noch erfolgreicher zu sein  Optimierung der „Total Cost of Ownership“  Beratung des „Owners Engineers“. Kostenreduktion durch die Erbringung der Dienstleistung in unserem Technical Service Center in Ludwigshafen. Serverbetrieb in unserem Rechenzentrum.


Referenz BASF SE, Bereich GS 3

Business-Kontext / Thema:  Durch eine starke IT/IS Governance in Kombination mit einem ausbalancierten zentralen / dezentralen globalen Community-/Netzwerk-Ansatz und IT/IS Services auf Weltklasseniveau tragen wir zum nachhaltigen Erfolg der BASFGruppe bei. Wir bieten The Chemical Company die besten IT/IS-Systemlösungen. Zeitrahmen:  2005 bis heute. Volumen: ca. 17.000 Support- und Beratertage Unsere Leistungen:  Consulting und technische Unterstützung der BASF Projektleiter. Controlling der BASF Dienstleister nach ITIL Richtlinien. Projektleitung nach IPMA. Verwendete Technik:  Wise Package Studio, Software Verteilung (Matrix42), Desktopvirtualisierung (Citrix, VMware, MS Project, Printermanagement, Security Idendenty Access Managent Nutzen:  Flexible organisatorische und fachliche Unterstützung. Kosteneinsparung durch den zielgerichteten Einsatz von praxiserprobtem ISD Fachpersonal mit dem Ergebnis, dass die GS Personalressourcen effizienter eingesetzt werden. Individuelles Coaching der BASF Personalressourcen in neuen Themen.


Referenz Celesio, GEHIS IT 4

Business-Kontext / Thema:  Die GEHIS ist eine IT-Tochter der GEHE Pharmahandel Deutschland GmbH.  GEHE gehört ihrerseits zur Celesio, dem größten Pharma-Groß- und Einzelhändler in Europa. Zeitrahmen:  November 2008 bis heute. Volumen: ca. 200 Support- und Beratertage Unsere Leistungen:  Planung und Durchführung der Backfill Strategie für einen globalen IT Dienstleister Verwendete Technik:  AIX, Oracle, Data Ware House, LPar, VMware, Notes/Exchange Mail, Linux, NetWare, Citrix Nutzen:  Backfill der 20 GEHIS Personalressourcen ohne Vorlaufzeit. Betrieb der business-kritischen IT Infrastruktur inklusive der Erreichbarkeit von 7 * 24h.


Referenz Daimler, Bereiche Global Logistic Center (GLC) 5

Business-Kontext / Thema:  Das GLC in Germersheim liefert Ersatzteile in die gesamte Welt. Zeitrahmen:  2005 bis heute. Volumen: ca. 3000 Support- und Beratertage Unsere Leistungen:  Administration der heterogenen Systemlandschaft in den GLCs und den LCs. Outtasking der Systeme nach ITIL Richtlinien. Das Kompetenzcenter für Daimler in EMEA im Bereich UNIX und Oracle Administration. Verwendete Technik:  Oracle, RAC, AIX, DB2, HP-UX, Linux Nutzen:  Bis Mitte 2008 eigenständiger Betrieb der Oracle und Unix Systeme. Outtasking der Prozesse in das Technical Service Center der ISD. Kosteneinsparung im GLC und den LCs.  Standardisierung dieser Tasks für EMEA . Kosteneinsparung und Kostentransparenz für den Daimler Konzern.


Referenz P&G Werke Gillette und Braun 6

Business-Kontext / Thema:  Im Zuge der Übernahme von Gillette (Berlin) und Braun (Marktheidenfeld, Walldürn) werden die IT Dienstleistungen durch einen globalen Player erbracht. Zeitrahmen:  2007 bis heute. Volumen ca. 400 Support- und Beratertage Unsere Leistungen:  Betrieb der produktionsnahen Heritage Infrastruktur im Zeitfenster von 7 * 24h. Verwendete Technik:  AIX, HACMP, Oracle, Linux, Windows Nutzen:  Reibungslose Übernahme der IT Dienstleistungen vor Ort in einem Zeitraum von 3 Monaten. Übernahme der Dienste in das Technical Service Center der ISD in Ludwigshafen. Personal und Kosteneinsparung für P&G.


Kontakt ISD – Industrie Service für Datenverarbeitung GmbH Ansprechpartner TSC Herbert Schenkel Sternstraße 166–168 67063 Ludwigshafen Tel.: 0621 / 6361 410 Fax: 0621 / 6361 111 E-Mail: herbert.schenkel@isd.de Thomas Hahn Sternstraße 166–168 67063 Ludwigshafen Tel.: 0621 / 6361 417 Fax: 0621 / 6361 337 E-Mail: thomas.hahn@isd.de

>>> www.isd.de

ISD Technical Service Center  

Leistungsumfang

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you