Page 1

Unterrichtsinhalte Versorgungsstrukturen in der Alten-bzw. Krankenpflege Krankheitslehre/ Gesundheitslehre Anatomie Grundpflege Behandlungspflege Pflege von Demenzkranken Menschen Psychologie Erste-Hilfe-Kurs Rechts/ Berufskunde Dokumentation Arzneimittellehre Hygiene Betreuungsrecht Ernährung Soziale Betreuung Mobilisation/ Kinästhetik Gerontopsychiatrische Pflege Qualitätsmanagement

Wir über uns Sie werden von fachkompetenten Dozenten aus der Krankenpflege und dem Gesundheitswesen unterrichtet. Sie finden unser neu und modern ausgestattetes Bildungszentrum in Regen hinter dem Einkaufspark, Auwiesenweg 17, in 94209 Regen. Unsere Öffnungszeiten sind: Mo-Do 8.00-17.00 Uhr Freitag 8.00-13.00 Uhr

ISA

Innovativ Seminare Ausbildung

Pflege-Kombi

Ihre Ansprechpartner: Hr. Roland Woitalla Fr. Nicole Franz Bitte rufen Sie uns an unter: Tel. 09921 / 97 16 16 0 Email: isa-roland.woitalla@web.de isa-franz.nicole@web.de beim Limes

Voll/ Teilzeit in Regen

Name:……………………. Vorname:………………… Kd.Nr…………………….

Nr. Zertifikat M-1283-1190


Pflege-Kombi Wie der Name schon sagt, steht bei dieser Weiterbildung nicht nur die Qualifizierung im Bereich Pflege im Vordergrund, sondern auch insbesondere die Qualifizierung als Betreuungskraft für den demenziell- erkrankten Personenkreis. Dabei ist sowohl der ambulante, als auch stationäre Pflege- und Betreuungsbereich möglicher Zielarbeitsmarkt für Sie als ausgebildete Pflegehilfskraft. PflegeKombi, ist eine breitgefächerte Qualifizierung, die die Möglichkeit vielfältiger Einsatzbereiche auf dem Betreuungs- und PflegeArbeitsmarkt bietet. Es werden sowohl grundlegende, als auch weiterführende Kenntnisse vermittelt, die die Möglichkeit eines Einstieges in das Erwerbsleben verbessern. Die Maßnahme beinhaltet neben Fachtheorie einen hohen Anteil fachpraktischen Unterrichts, sowie ein betriebliches Praktikum in einer Pflegeeinrichtung, um einen möglichst hohen Praxisbezug herzustellen.

Im Blickpunkt ….

Wer kann an der Qualifizierung teilnehmen?

Durch die demographische Entwicklung und den dadurch immer höheren Anteil älterer Menschen an der Bevölkerung Deutschlands besteht ein zunehmender Bedarf an qualifizierten Beschäftigten im Bereich Pflege. Ziel dieser Maßnahme ist es, Mitarbeiter ohne vollwertigen Berufsabschluss bzw. Arbeitslose mit Berufsabschluss für

Arbeitssuchende und von der Arbeitslosigkeit bedrohte Frauen und Männer. Personen, die Arbeitslosengeld I oder II beziehen und Personen mit Interesse am sozialpflegerischen Betreuungsbereich mit ausreichenden Deutschkenntnissen.

die aktuellen Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt mit Vermittlung vertiefter Kenntnisse und Fertigkeiten in der Altenpflege und Betreuung zu qualifizieren. Sie erhalten die Qualifizierung zur Pflegehilfsund Betreuungskraft nach den Richtlinien der gesetzlichen Krankenversicherung (§87b SGB XI) inkl. Schwestern/Pflegehelfer/innen Zertifikat.

Unterrichtszeiten: Die Maßnahme findet in Vollund Teilzeit statt, also 40/20 Unterrichtseinheiten, zu je 45Min. wöchentlich. Mo-Mi von 8.00 – 16.15/13.00 Uhr Do von 8.00 – 15.30/13.00 Uhr Fr von 8.00 – 12.15/13.00 Uhr

http://www.isa-bildung.de/fileadmin/ISA/2010/Pflege-Kombi  

http://www.isa-bildung.de/fileadmin/ISA/2010/Pflege-Kombi.pdf