Page 1

Unterrichtsinhalte Nach der ersten Theoretischen Woche Orientierungspraktikum 1 Wo. (20 UE) Basiskurs (115 UE) Grundkenntnisse der Kommunikation und Interaktion mit Menschen mit Demenz, psychischen Erkrankungen und geistigen Behinderungen Grundkenntnisse über Demenzerkrankungen, psychische Erkrankungen und geistige Behinderungen sowie typische Alterserkrankungen (z.B. Diabetes) Grundkenntnisse der Pflege und Hygieneanforderungen im Zusammenhang mit Betreuungstätigkeiten zur Beurteilung der wechselseitigen Abhängigkeiten von Pflege und Betreuung Erste Hilfe Kurs – Verhalten beim Auftreten eines Notfalls Im Anschluss: Betriebliches Praktikum- 4 Wo. (80 UE) in einer vollstationären Pflege-Einrichtung, in welcher Sie Ihre erworbenen Kenntnisse unter Beweis stellen und sich so Referenzen oder einen Arbeitsplatz sichern können. Aufbaukurs (45 UE) Vertiefen der Kenntnisse, Methoden, Techniken über das Verhalten, die Kommunikation und die Umgangsformen mit betreuungsbedürftigen Menschen Rechtskunde (z.B. Haftungsrecht, Betreuungsrecht, Schweigepflicht) Hauswirtschaft und Ernährungslehre unter besonderer Beachtung von Diäten und Unverträglichkeiten Beschäftigungsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung Bewegung für Menschen mit Demenzerkrankungen Kommunikation und Zusammenarbeit mit den an der Pflege Beteiligten *Änderungen vorbehalten

Wir über uns Sie werden von fachkompetenten Dozenten aus der Krankenpflege und dem Gesundheitswesen unterrichtet. Sie finden unser neu und modern ausgestattetes Bildungszentrum in Regen hinter dem Einkaufspark, Auwiesenweg 17, in 94209 Regen. Unsere Öffnungszeiten sind: Mo-Do 8.00-17.00 Uhr Freitag 8.00-13.00 Uhr Ihre Ansprechpartner: Hr. Roland Woitalla Fr. Nicole Franz

ISA

Innovativ Seminare Ausbildung

Betreuungsasisstent/in im Pflegealltag nach §87b Abs.3 SGB XI

Bitte rufen Sie uns an unter: Tel. 09921 / 97 16 16 0 Email: isa-roland.woitalla@web.de isa-franz.nicole@web.de beim Limes

Teilzeit in Regen

Name:……………………. Vorname:………………… Kd.Nr…………………….

M-1283-1473


Betreuungsasisstent/in

Im Blickpunkt ….

Mehr Zuwendung bedeutet mehr Lebensqualität. Was einfach klingt, ist im Alltag von Pflege- und Altenheimen oft nicht so leicht umzusetzen. Denn gerade altersverwirrte Menschen brauchen viel Zeit und Zuwendung, um sich in ihrem Alltag zurechtzufinden - Zeit, die das Pflegepersonal häufig nicht hat.

Seit der Pflegereform 2008 können Menschen, die Freude am Umgang mit kranken, behinderten und alten Menschen haben und sich in diesem Bereich beruflich qualifizieren möchten, zu Betreuungsassistenten ausgebildet werden.

Zusätzliche Betreuungskräfte, sogenannte Betreuungsassistenten, schließen diese Lücke. Als Betreuungsassistent/in unterstützen Sie die Heimbewohner bei ihren alltäglichen Aktivitäten und übernehmen Aufgaben wie Spazierengehen, Lesen und Vorlesen, gemeinsames Basteln, Singen, Kochen und Backen. Sie leisten ihnen Gesellschaft, hören zu oder sind einfach nur da und tragen so wesentlich zur Erhöhung der Lebensqualität der Menschen bei.

Damit soll einerseits dem erhöhten Betreuungsbedarf vieler Heimbewohner Rechnung getragen und andererseits die Qualität in der Pflege und Betreuung gewährleistet werden. Die Qualifizierungsmaßnahme besteht aus den drei Modulen Basiskurs, Aufbaukurs, Betreuungspraktikum, sowie einem Orientierungspraktikum. Sie erwerben darin die grundlegenden Kenntnisse und Fähigkeiten für die berufliche Ausübung einer Betreuungstätigkeit in Pflegeheimen, sowie auch im ambulanten Bereich.

Wer kann an der Qualifizierung teilnehmen? Arbeitssuchende Frauen und Männer, mit Förderung durch die ARGE oder der Arbeitsagentur Zielgruppe und Zugangsvoraussetzungen Menschen, die in Zukunft in der Betreuung kranker oder alter Menschen tätig sein möchten Ausreichende Deutschkenntnisse (Sprechen, Lesen, Schreiben) um dem Unterrichtsverlauf zu folgen Einfühlungsvermögen und Kommunikationsfähigkeit

Unterrichtszeiten/ Dauer Dauer Theorie: 160 UStd. Praktikum: 100 Std. Gesamt: 260 Ustd. Mo – Do 8.00 Uhr – 12.15 Uhr


Umschulungsziele

Umschulungsorganisation

Ziel der Umschulung zur/m Kauffrau/-mann für Bürokommunikation ist die Erlangung einer ganzheitlichen Berufskompetenz.

Die notwendigen beruflichen Kenntnisse und Fertigkeiten werden handlungsorientiert in Form von Projekt-, Gruppen- und Einzelarbeit bearbeitet und erlernt.

Dazu zählen auf der einen Seite die Kenntnisse und Fertigkeiten, auf der anderen Seite die Entwicklung der Individual- und Sozialkompetenz für diese Tätigkeit. Das heißt auch, dass gezielt und systematisch,  der korrekte Umgang mit Kunden und Geschäftspartnern,  das Arbeiten im Team,  das richtige Verhalten in Stresssituationen,

Arbeitsaufträge berücksichtigen die Integration von verschiedenen Kompetenzanforderungen in den einzelnen Qualifizierungseinheiten. Es werden fachspezifische und kommunikative Inhalte in die Umschulung mit eingebracht. Jeder Auftrag repräsentiert dabei eine vollständige Handlung, die aus Analyse, Planung, Durchführung und Kontrolle besteht. Die Umschulung mit einer Dauer von 35 Monaten findet in unseren modernen Schulungsräumen statt und endet mit der Prüfung vor der Industrie-und Handelskammer in Passau.

 ein fachlich kompetentes Arbeiten unter Zeitdruck,

Während der Umschulung wird der Praxisbezug durch eine zwölfmonatige betriebliche Phase vermittlungsorientiert unterstützt.

 eine kundenorientierte Denk- und Handlungsweise sowie

Sie finden unsere Einrichtung in Regen hinter dem Einkaufspark, Auwiesenweg 17, in 94209 Regen.

 eine vorausschauende Arbeitsmethodik entwickelt werden.

Unsere Öffnungszeiten sind: Mo-Do 8.00-17.00 Uhr Freitag 8.00-13.00 Uhr Ihre Ansprechpartnerin: Fr. Nicole Franz Geschäftsführung Rufen Sie uns an unter:

Tel. 09921 / 97 16 16 0 Mail: isa-franz.nicole@web.de

“IFIaS”

ISA Innovation Seminare Ausbildung

Kauffrau/-mann für Bürokommunikation…

Umschulung in Teil- und Vollzeit in Regen


Umschulungsinhalte Die Umschulung zeichnet sich durch folgende besondere Fachinhalte im Kenntnis-und Fertigkeitsbereich aus: 

   

Wirtschaftliche und kaufmännische Kenntnisse in den Bereichen Beschaffungswesen, Absatzwirtschaft, Zahlungsverkehr, Finanzierung, Wirtschaftsordnung und Wirtschaftspolitik, Steuern und Versicherungen u.a., Aufgaben der Personalverwaltung wie das Führen von Mitarbeiterakten, die Bearbeitung von Bewerbungsunterlagen sowie die Erfassung von Urlaubs- und Fehlzeiten, Aufgaben des Rechnungswesens wie das Erstellen von Buchungsbelegen, die Rechnungskontrolle sowie die Statistik, Handhabung moderner Informations- und Kommunikationstechniken wie PC, Kopier- und Faxgeräte, Telefon und Diktiergeräte, Textverarbeitung und schreibtechnische Qualifikationen, Aufgaben der Lagerhaltung wie das Erfassen, Führen und Kontrollieren der Materialbestände, Bürowirtschaftliche Arbeiten wie die Postbearbeitung, Registratur arbeiten sowie das Führen von Karteien und Dateien.

Kaufleute für Bürokommunikation sind qualifizierte Büro-Fachkräfte, die in Betrieben des Handels, der Industrie, des Handwerks, im Dienstleistungssektor und in freien Berufen eingesetzt werden. Ihr Arbeitsplatz ist der PC, den sie, wie auch die übrigen Kommunikationsmittel, perfekt beherrschen. Aufgrund der Bereichsübergreifenden Qualifizierung bieten sich eine Vielzahl von Beschäftigungsmöglichkeiten. Dieser Beruf schafft ideale Voraussetzungen für die Sachbearbeitung an Arbeitsplätzen mit unterschiedlichen Aufgaben in Unternehmen aller Branchen und Betriebsgrößen – angefangen von kleinen, mittelständischen Betrieben bis hin zu Konzernen - je nach persönlichen Neigungen und Anforderungen. Kaufleute für Bürokommunikation sind echte Organisationstalente; sie bewahren selbst dann kühlen Kopf, wenn das Telefon klingelt, ein Kollege dringend Unterlagen benötigt und gleichzeitig ein wichtiges Angebot erstellt werden muss. Sie führen die Buchhaltung, kontrollieren die Gehaltsabrechnungen, bearbeiten die Rechnungen, führen Einkaufsverhandlungen u.v.m. Am PC erstellen sie Statistiken, führen Lagerbücher und Terminkalender, bearbeiten Anfragen, Angebote und Auftragsbestätigungen, überwachen Liefer- und Zahlungstermine oder erledigen Aufgaben des Rechnungswesens wie das Erstellen von Buchungsbelegen oder die Rechnungskontrolle.

Voraussetzungen und Zielgruppen Die Umschulung zur/m Kauffrau/-mann für Bürokommunikation setzt eine gute Auffassungsgabe, Lernfähigkeit und Wahrnehmungsgenauigkeit voraus. Ein gutes Zahlenverständnis, gute Deutschkenntnisse sowie eine gutes sprachliches Ausdrucksvermögen sind ebenfalls erforderlich. Bürokaufleute sollten Organisationstalent besitzen und flexibel auf die Anforderungen des Berufsalltages reagieren. Kommunikations- und Teamfähigkeit, technisches Verständnis und ein Denken in Zusammenhängen runden das Anforderungsprofil ab. Überwiegend erledigen sie alle Tätigkeiten im Büro, vornehmlich im Sitzen, zeitweise aber auch im Stehen. Körperlich schwere Tätigkeiten fallen so gut wie nicht an, sodass es meist bei leichten Tätigkeiten bleibt. Dies hängt jedoch im Einzelnen vom jeweiligen Arbeitsprofil ab und ist im Vorfeld mit dem zukünftigen Arbeitgeber zu klären. Die Umschulung ist geeignet für Personen, die Interesse an der Arbeit mit Computern und anderen technischen Geräten haben, kommunikationsfreudig sind und sich gerne für die Bedürfnisse ihrer Kunden einsetzen.

Wir freuen uns auf Sie!


Seminarinhalte

Wir über uns

Grundlagen

Sie werden von erfahrenen Trainern und Dozenten aus der freien Wirtschaft unterstützt. Profitieren Sie vom Wissen und Können der Referenten.

-Der Computer und seine Bestandteile -Geräte selbst anschließen -Arbeiten mit der Maus -Zeichnen mit „Paint“ -Das Arbeiten mit Fenstern - Windows -Arbeiten speichern und öffnen – Systematik von Dateien, Ordnern und Laufwerke -Der Papierkorb und das Löschen von Dateien -Dateien besser organisieren -Arbeiten mit dem Power-Point

Textverarbeitung mit Word -Der erste Text -Gegen Verlust sichern -Texte erstellen und korrigieren -Briefe und Einladungen mit Format -Texte ausdrucken

Internet und E-Mail -Wie komme ich ins Internet? -Was ist ein „Browser“ -Nützliche Infos im Internet finden -Arbeiten mit Suchmaschinen -E-Mails schreiben und versenden -Tipps zur Sicherheit Nicht das Anfangen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten!

ISA

Sie finden unser neu und modern ausgestattetes Bildungszentrum in Regen hinter dem Einkaufspark, Auwiesenweg 17, in 94209 Regen. Unsere Öffnungszeiten sind: Mo-Do 8.00-17.00 Uhr Freitag 8.00-13.00 Uhr

Innovation Seminare

Ausbildung

EDV-

Abendseminar für Einsteiger

Jugendliche-Erwachsene und Senioren

Ihre Ansprechpartner: Hr. Roland Woitalla Fr. Nicole Franz Bitte rufen Sie uns an unter: Tel. 09921 / 97 16 16 0 Email: isaroland.woitalla@web.de isa-franz.nicole@web.de beim Limes

5-tägiges Abendseminar in Regen

Name:……………………. Vorname:………………… Kd.Nr…………………….


Computer ohne Angst für absolute Neulinge Intensives Lernen in einer kleinen Gruppe. Ziel dieses Kurses ist es, in langsamen Schritten den angstfreien Umgang mit dem Computer zu erlernen. Grundlegende Kenntnisse über Computer und Betriebssystem mit der Textverarbeitung Word werden vermittelt. Auch ein Einstieg in das Internet gehört dazu. Lernen Sie einen Computer zu bedienen! Sie trauen sich nicht? Sie haben es schon einmal vergeblich versucht? Wir kennen diese Probleme und stellen uns darauf ein. Unsere Einführungskurse richten sich an alle Teilnehmer/-innen ohne PCKenntnisse, die in angenehmer Atmosphäre den praktischen Umgang mit dem Computer kennen lernen wollen. Praktische Übungen der Teilnehmer/innen am Computer stehen im Mittelpunkt des Seminars. Die Veranstaltung ist so angelegt, dass ausreichend Zeit für persönliche Fragen vorhanden ist. Jedem Teilnehmer steht ein eigenes Gerät zur Verfügung.

Im Blickpunkt …. Heute ist es wichtiger denn je, die digitale Kluft zwischen den verschiedenen Bevölkerungsgruppen zu beseitigen. Der Schlüsselbegriff ist hier "Digitale Inklusion", eine Grundbedingung für "soziale Akzeptanz". Leider sind viele soziale Gruppen mit dem Problem der digitalen Inklusion noch nie in Berührung gekommen. Besonders ältere Menschen gehören zur Gruppe derer, die sich mit dem Computer vertraut machen sollten, selbst wenn sie ohne derartige Technologien geboren und aufgewachsen sind. Dabei müssen sich Senioren im Vergleich zu anderen Leuten besonders vielen Hürden stellen und diese überwinden. Im Allgemeinen setzen sich die Gruppen in diesem Seminar aus Personen mit unterschiedlichen Charakteren, Fähigkeiten und Lernkapazitäten zusammen. Deswegen steht das Programm des Dozenten nie von vornherein fest, sondern wird jedes Mal den Bedürfnissen und/oder Schwächen der TeilnehmerInnen angepasst. So wird jeder Kurs "einzigartig" und "besonders".

Weitere Informationen Wer kann an der Qualifizierung teilnehmen? Arbeitslose Frauen und Männer die von der Agentur für Arbeit oder der ARGE für die Teilnahme vorgemerkt werden. Jugendliche, Erwachsene und Senioren

Kosten: Die Kosten für dieses Seminar werden ggf. von der Agentur für Arbeit oder der ARGE in voller Höhe übernommen. Die Kosten belaufen sich auf 175€.

Seminarzeiten: Das Seminar findet an 5 Tagen, zu je 4 Unterrichtseinheiten (45Min.) statt. 17.00 – 20.15 Uhr


Unterrichtsinhalte Modul I: Grundlagen der Elektrotechnik Elektrische Anlagen Schutzsysteme & Maßnahmen Kabel und Leitungen Verlegesysteme Motore Modul II: Unfallverhütungsvorschriften Umweltschutz Verhalten bei Unfällen Modul III: Praktikum mit Analyse Bewerbungstraining PC- Grundkurs

Wir über uns Sie werden von erfahrenen Fachleuten aus der freien Wirtschaft unterstützt. Profitieren Sie vom Wissen und Können der Referenten. Sie finden unser neu und modern ausgestattetes Bildungszentrum in Regen hinter dem Einkaufspark, Auwiesenweg 17, in 94209 Regen. Unsere Öffnungszeiten sind: Mo-Do 8.00-17.00 Uhr Freitag 8.00-13.00 Uhr Ihre Ansprechpartner: Hr. Roland Woitalla Fr. Nicole Franz

Innovativ

ISA

Seminare Ausbildung

„Quali-EFH„ Qualifizierter Fachhelferkurs für Elektrotechnik

Bitte rufen Sie uns an unter: Tel. 09921 / 97 16 16 0 Email: isa-roland.woitalla@web.de isa-franz.nicole@web.de beim Limes

Vollzeit in Regen

Name:……………………. Vorname:………………… Kd.Nr…………………….


Arbeitsmarktrelevanz Für den Arbeitsmarkt werden verantwortungsbewusste und zuverlässige Fachhelfer in dem Bereich Elektrotechnik immer mehr gesucht. Um den Anforderungen am Arbeitsplatz und der Einhaltung einschlägiger Arbeitssicherheitsvorschriften gerecht zu werden wird diese berufliche Qualifizierung angeboten.

Zugangvoraussetzungen - Mindestalter 18 Jahre - Körperliche und geistige Eignung - Zuverlässigkeit

Hinweis Wenn Sie die persönlichen Voraussetzungen erfüllen, kann der Lehrgang von Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit oder von den Arbeitsgemeinschaften (ARGE) nach dem dritten Sozialgesetzbuch (SGB III) mit einem Bildungsgutschein gefördert werden.

Wer kann an der Qualifizierung teilnehmen?

Wir freuen uns auf Sie!

Arbeitssuchende Personen, die von der ARGE (SGB II) oder der Arbeitsagentur für die Teilnahme vorgemerkt werden und eine Tätigkeit als Fachhelfer im Bereich Elektrotechnik aufnehmen möchten.

Unterrichtszeiten: Die Maßnahme findet in Vollzeit statt. Mo-Mi 8.00 – 16.15 Uhr Do 8.00 – 15.30 Uhr Fr 8.00 – 12.15 Uhr


Lehrgangsinhalte:

Wir über uns

Sie lernen anwendungsbezogen mit aktueller Technologie ausgestatteten Lernfeldern.

Sie werden von erfahrenen Fachleuten aus der freien Wirtschaft unterstützt. Profitieren Sie vom Wissen und Können der Referenten.

Lernfelder sind unter anderem: • Elektrotechnik und Elektronik • Steuerungs- und Digitaltechnik • Messtechniken und technisches Zeichnen • Werkstoffe, Werkstoffbearbeitung und Leitungsarten • Technische und betriebliche Kommunikation • Planen der Auftragsabwicklung In unserem Schulungszentrum arbeiten und lernen Sie in modernen Schulungsräumen unter Anleitung erfahrener Fachleute. Alle Lehrgangsinhalte werden mit hohem Praxisanteil an industriellen Komponenten aktueller Technologie vermittelt. Sie werden optimal auf den Beruf zum/r Elektroanlagenmonteur/in vorbereitet und bekommen Unterstützung bei der Vermittlung in Arbeit.

Sie finden unser neu und modern ausgestattetes Bildungszentrum in Regen hinter dem Einkaufspark, Auwiesenweg 17, in 94209 Regen. Unsere Öffnungszeiten sind: Mo-Do 8.00-17.00 Uhr Freitag 8.00-13.00 Uhr Ihre Ansprechpartner: Hr. Roland Woitalla Fr. Nicole Franz

“IFIaS” Innovativ

ISA

Seminare Ausbildung

„Elektroanlagenmonteur/-in„ Teilqualifizierung

Bitte rufen Sie uns an unter: Tel. 09921 / 97 16 16 0 Email: isa-roland.woitalla@web.de isa-franz.nicole@web.de beim Limes

Name:……………………. Vorname:………………… Kd.Nr…………………….

Vollzeit in Regen


Arbeitsmarktrelevanz Für den Arbeitsmarkt werden verantwortungsbewusste und zuverlässige Fachhelfer in dem Bereich Elektrotechnik immer mehr gesucht. Um den Anforderungen am Arbeitsplatz und der Einhaltung einschlägiger Arbeits-sicherheitsvorschriften gerecht zu werden wird diese berufliche Qualifizierung angeboten.

Elektroanlagenmonteure/-monteurinnen montieren, installieren, warten und reparieren Anlagen der Energieversorgungstechnik, der Steuerungs- und Regelungstechnik, der elektronischen Meldetechnik, der Sicherheitstechnik und der Beleuchtungstechnik. Sie arbeiten in Betrieben der Elektroinstallation sowie in Energieversorgungsunternehmen. Hersteller von elektrischen Anlagen oder industriellen Prozesssteuerungseinrichtungen kommen ebenso als Arbeitgeber infrage. Darüber hinaus bieten sich Beschäftigungsmöglichkeiten in der Wartung von BetriebsleitundSicherungssystemen des Schienenverkehrs.

Hinweis Wenn Sie die persönlichen Voraussetzungen erfüllen, kann der Lehrgang von Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit oder von den Arbeitsgemeinschaften (ARGE) nach dem dritten Sozialgesetzbuch (SGB III) mit einem Bildungsgutschein gefördert werden.

Wir freuen uns auf Sie

Zielgruppe: Die Teilqualifizierung richtet sich an Arbeitssuchende mit Vorkenntnissen bzw. Berufserfahrung im gewerblich-technischen Bereich, die ihre beruflichen Fähigkeiten und Erfahrungen aktualisieren und erweitern oder ein neues berufliches Tätigkeitsfeld für sich entdecken wollen. Sie sollten keine berufsrelevanten gesundheitlichen Einschränkungen haben.

Unterrichtszeiten: Die Maßnahme findet in Vollzeit statt. Mo-Mi 8.00 – 16.15 Uhr Do 8.00 – 15.30 Uhr Fr 8.00 – 12.15 Uhr


Umschulungsinhalte Profitieren Sie vom neuen Projekt

„IFIaS“

     

Nutzen Sie die Chance mit der neuen „Initiative zur Flankierung des Strukturwandels „(IFlaS)“ Diese neue Initiative unterstützt die Bewältigung des Strukturwandels, der gerade in unserer Region nach wie vor gewaltige Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt hat. Qualifizierung und Weiterbildung ist deshalb wichtiger denn je. IFlaS richtet sich vorwiegend an arbeitslose Arbeitnehmer ohne Berufsabschluss. Welche Fördermöglichkeiten bestehen konkret:

  In dieser Umschulung lernen Sie die facettenreiche Welt der Elektrotechnik kennen und werden strukturiert zur Elektrofachkraft ausgebildet. Natürlich sind moderne Technologien wie Steuerungstechnik, Automatisierungstechnik mit Speicherprogrammierbaren Steuerungen und Bustechnologie sowie Kommunikationstechnik Gegenstand der Umschulung.

Innovativ

ISA

Seminare Ausbildung

„ Elektroniker/-in für Betriebstechnik

- Betriebliche Umschulungen in allen anerkannten Ausbildungsberufen - Weiterbildungen in Bedarfsberufen, die zu einer anerkannten (Teil-) Qualifikation führen - Externenprüfungen

Umschulung in Vollzeit mit IHK- Abschluss


Arbeitsmarktrelevanz

Desweiteren…. verfügt Deutschland innerhalb Europa im Bereich Sonnenkollektoren über die größte Marktdynamik. Die Bedeutung von Solarenergie für den

Anforderungen o o

Wirtschaftsstandort wächst und birgt immense Zukunftschancen, denn Deutschland ist mit Abstand der größte Markt Europas in diesem Bereich.

o o o o

Unsere Umschüler erlernen neben der Elektrotechnik, wichtige Zusammenhänge und Vorschriften bei

o

der Installation von Photovoltaik- und Solaranlagen in den unterschiedlichsten Anwendungsvarianten.

Hinweis Wenn Sie die persönlichen Voraussetzungen erfüllen, kann der Lehrgang von Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit oder von den Arbeitsgemeinschaften (ARGE) nach dem dritten Sozialgesetzbuch (SGB III) mit einem Bildungsgutschein gefördert werden.

Sie finden unser neu und modern ausgestattetes Bildungszentrum in Regen hinter dem Einkaufspark, Auwiesenweg 17, in 94209 Regen. Ihre Ansprechpartner: Fr. Nicole Franz Rufen Sie uns an unter:

Tel. 09921 / 97 16 16 0

Unterrichtszeiten: Die Maßnahme findet in Vollzeit statt. Mo-Mi 8.00 – 16.15 Uhr Do 8.00 – 15.30 Uhr Fr 8.00 – 12.15 Uhr


Unterrichtsinhalte Modul I: Grundlagen der Elektrotechnik Elektrische Anlagen Schutzsysteme & Maßnahmen Kabel und Leitungen Verlegsysteme Motore Modul II: Pro/Contra Solar Grundlagen der Photovoltaik Versuchsobjekt Modul III: Unfallverhütungsvorschriften Umweltschutz Verhalten bei Unfällen Modul IV: Praktikum mit Analyse Bewerbungstraining PC- Grundkurs

Wir über uns Sie werden von erfahrenen Fachleuten aus der freien Wirtschaft unterstützt. Profitieren Sie vom Wissen und Können der Referenten. Sie finden unser neu und modern ausgestattetes Bildungszentrum in Regen hinter dem Einkaufspark, Auwiesenweg 17, in 94209 Regen. Unsere Öffnungszeiten sind: Mo-Do 8.00-17.00 Uhr Freitag 8.00-13.00 Uhr Ihre Ansprechpartner: Hr. Roland Woitalla Fr. Nicole Franz

Innovativ

ISA

Seminare Ausbildung

Quali-ESP

Qualifizierter Fachhelferkurs für Elektrotechnik, Solarenergie- und Photovoltaik

Bitte rufen Sie uns an unter: Tel. 09921 / 97 16 16 0 Email: isa-roland.woitalla@web.de isa-franz.nicole@web.de beim Limes

Vollzeit in Regen

Name:……………………. Vorname:………………… Kd.Nr…………………….


Arbeitsmarktrelevanz Für den Arbeitsmarkt werden verantwortungsbewusste und zuverlässige Fachhelfer in den Bereichen Elektrotechnik- und Solarinstallation gesucht. Um den Anforderungen am Arbeitsplatz und der Einhaltung einschlägiger Arbeitssicherheitsvorschriften gerecht zu werden wird diese berufliche Qualifizierung angeboten.

Zugangvoraussetzungen - Mindestalter 18 Jahre - Körperliche und geistige Eignung - Zuverlässigkeit

Bildungsziel….

Wer kann an der Qualifizierung teilnehmen?

Zurzeit verfügt Deutschland innerhalb Europas im Bereich Sonnenkollektoren über die größte Marktdynamik. Die Bedeutung von Solarenergie für den Wirtschaftsstandort wächst und birgt immense Zukunftschancen, denn Deutschland ist mit Abstand der größte Markt Europas in diesem

Arbeitssuchende Personen, die von der ARGE (SGB II) oder der Arbeitsagentur für die Teilnahme vorgemerkt werden und eine Tätigkeit als Fachhelfer in den Bereichen Elektrotechnik, Solarenergieund Photovoltaik aufnehmen möchten.

Bereich. Die Teilnehmer erlernen neben der Elektrotechnik, wichtige Zusammenhänge und Vorschriften

Hinweis

bei der Installation von Solaranlagen

Wenn Sie die persönlichen Voraussetzungen erfüllen, kann der Lehrgang von Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit oder von den Arbeitsgemeinschaften (ARGE) nach dem dritten Sozialgesetzbuch (SGB III) mit einem Bildungsgutschein gefördert werden.

in den unterschiedlichsten Anwendungsvarianten.

Unterrichtszeiten: Die Maßnahme findet in Vollzeit und Teilzeit statt. Mo-Mi 8.00 – 16.15 Uhr Do 8.00 – 15.30 Uhr Fr 8.00 – 12.15 Uhr


Seminarinhalte Von der Idee zur Unternehmung

Der Unternehmer Gründung aus der Arbeitslosigkeit Rechtsformen Anmeldung Behördliche Genehmigung Steuern/ Versicherungen/ Vorsorge Standort / Marketing Personal / Arbeitsrecht Versicherungen

Steuern / Marketing

Kapitalbedarf Existenzgründerkredite Abschreibung Gewinn-/ Verlustrechnung/ Kalkulationen Vertragsrecht Grundkenntnisse Arbeitsrecht Personalauswahl/ Bewerbungsgespräche

Fördermittel/ Buchführung/ Vertragsrecht

Personal

Wir über uns Sie werden von erfahrenen Trainern und Dozenten aus der freien Wirtschaft unterstützt. Profitieren Sie vom Wissen und Können der Referenten. Sie finden unser neu und modern ausgestattetes Bildungszentrum in Regen hinter dem Einkaufspark, Auwiesenweg 17, in 94209 Regen. Unsere Öffnungszeiten sind: Mo-Do 8.00-17.00 Uhr Freitag 8.00-13.00 Uhr

ISA

Innovation Seminare

Ausbildung

VBG Vermittlung von betriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen für Nichtkaufleute

Ihre Ansprechpartner: Hr. Roland Woitalla Fr. Nicole Franz Bitte rufen Sie uns an unter: Tel. 09921 / 97 16 16 0 Email: isaroland.woitalla@web.de isa-franz.nicole@web.de

Rechnungswesen beim Limes

Controlling/ QM

Die Entfernung ist unwichtig. Nur der erste Schritt ist wichtig. Marquise du Deffand

Name:……………………. Vorname:………………… Kd.Nr…………………….

5-Tages Seminar in Regen


Können Sie sich mit den Motiven identifizieren?

Im Blickpunkt ….

Weitere Informationen

Prüfen Sie sich selbstkritisch, ob Sie das Zeug zum „Vollblutunternehmer“ haben und bereit sind, den Preis für Ihren Erfolg zu zahlen.

Zielgruppe: Dieses Seminar ist für alle möglichen GründerInnen.

Wir stehen Ihnen zur Seite und informieren Sie rund um das Thema „Existenzgründung“ Unabhängig von der jeweiligen Motivation ist eine Existenzgründung ein sehr komplexes Vorhaben. Dieses Vorhaben muss nun sorgfältig und zielgerichtet in die Tat umgesetzt werden.

Warum sind Sie dann kein Unternehmer?

Sind die Gründe dafür vielleicht: -

subjektiv empfundene Hemmnisse? Innere oder äußere Widerstände? Sie können das Risiko nicht genau abschätzen? Sie überlegen nach Alternativen? Sie suchen den Unterschied zwischen Unternehmensgründung und Anstellung?

Kosten: Die Kosten dafür werden ggf. von der Agentur für Arbeit, oder der ARGE in voller Höhe übernommen. Die Kosten hierfür belaufen sich auf 225€

Der Weg in die Selbständigkeit ist lang und entbehrungsreich, schließlich soll das Unternehmen von Anfang an erfolgreich arbeiten.

Seminarzeiten:

Damit dies gewährleistet ist, ist es notwendig die Existenzgründung systematisch und detailliert vorzubereiten, zu planen und dann die entsprechenden Maßnahmen umzusetzen.

9.00 – 16.15 Uhr

Jeweils an 5 Samstagen, zu je 8 Unterrichtseinheiten.(45Min.)

Wir freuen uns auf Sie! Ihr ISA- Team

Wir sind für Sie da!

Die Straße zum Erfolg ist lang. Wer sie einschlägt, sollte sie auch bis zum Ende gehen.

Beginnen können ist Stärke, Vollenden können ist Kraft.


Unterrichtsinhalte Account Management Kundenanalyse Beziehungsmanagement Geschäftsgelegenheiten bewerten und Strategien entwickeln Verkaufsgespräche Verkaufspräsentation Telefonakquise Arbeite mit der Stimme Selbstmotivation Argumentations- und Überzeugungstechniken Grundregeln der Fragetechnik Kaufsignale erkennen und richtig reagieren Psychologisch richtiger Umgang in schwierigen Gesprächssituationen Positive Erwartungen schaffen Positives Auftreten

Wir über uns Sie werden von erfahrenen Trainern und Dozenten aus der freien Wirtschaft unterstützt. Profitieren Sie vom Wissen und Können der Referenten. Sie finden unser neu und modern ausgestattetes Bildungszentrum in Regen hinter dem Einkaufspark, Auwiesenweg 17, in 94209 Regen. Unsere Öffnungszeiten sind: Mo-Do 8.00-17.00 Uhr Freitag 8.00-13.00 Uhr Ihre Ansprechpartner: Hr. Roland Woitalla Fr. Nicole Franz

Innovativ

ISA

Seminare Ausbildung

„fit for sales“ „ Wer nicht weis, wohin er will, braucht sich nicht zu wundern, wenn er ganz woanders ankommt“ (Robert F. Mager)

Bitte rufen Sie uns an unter: Tel. 09921 / 97 16 16 0 Email: isa-roland.woitalla@web.de isa-franz.nicole@web.de beim Limes

Teilzeit in Regen

Name:……………………. Vorname:………………… Kd.Nr…………………….

Nr. Zertifikat M-1283-1192


Vertrieb und Verkauf Die Qualifizierung „fit for sales“ richtet sich insbesondere an Personen, die sich im Bereich der Dienstleistungsberufe in Vertrieb und Verkauf qualifizieren wollen.

Im Blickpunkt …. Stillstand ist Rückschritt, Wissen ist Vorsprung, jedoch Wissen allein bringt uns noch nicht weiter. Wir brauchen im Dienstleistungsbereich echte Könner!

„fit for sales“ ist eine breit gefächerte Qualifizierung, die die Möglichkeit vielfältiger Einsatzbereiche auf dem Dienstleistungssektor am Arbeitsmarkt bietet.

Das Seminar „fit for sales“ vermittelt

Es werden weiterführende Kenntnisse vermittelt, die die Möglichkeit eines Einstieges in das Erwerbsleben verbessern.

kommunikativen Fähigkeiten werden

Die Maßnahme beinhaltet neben Fachtheorie einen hohen Anteil fachpraktischen Unterrichts, sowie ein betriebliches Praktikum in einem Unternehmen, um einen möglichst hohen Praxisbezug herzustellen.

die Erfolgsfaktoren und wirksamen Methoden zur Überzeugung der Kunden für komplexe Themen im beratenden Verkauf. Die persönlichen anhand von Beispielen aus dem beruflichen Umfeld im Seminar mit Übung trainiert und verbessert. Zielsetzung ist die souveräne Entwicklung der Überzeugungskraft in Verkaufsvorgängen sowie Optimierung der Neukundenakquisition und der Erfolgswahrscheinlichkeit für die Gewinnung von Aufträgen.

„Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der richtige“

Wer kann an der Qualifizierung teilnehmen? Arbeitssuchende und von der Arbeitslosigkeit bedrohte Frauen und Männer mit ausreichend Deutschkenntnissen und dem Interesse und der Eignung an einer Dienstleistungstätigkeit im Bereich Vertrieb und Verkauf Unterrichtszeiten: Die Maßnahme findet in Vollzeit statt, also 40 Unterrichtseinheiten zu je 45Min. wöchentlich statt. Mo.-Mi. 8.00 – 16.15 Uhr Do. 8.00 – 15.30 Uhr Fr. 8.00 – 12.15 Uhr


Modul 3

Modul 4

palliativbegleitung

Grundlagen der Betriebswirtschaft

Hier werden Sie in einem 40-stündigen Block sensibilisiert für hospizliches und palliativmedizinisches Handeln.

Hier werden in einem 30-stündigen Block die unerlässlichen betriebswirtschaftlichen Grundkenntnisse für Selbstständige und Existenzgründer erworben.

Inhalte:

Inhalte:

- Begleitung und Betreuung schwerkranker und sterbender Menschen und ihren Angehörigen

- Businessplan -Buchführung - Finanzierung und Kalkulation - Versicherung und rechtliche Grundlagen

- Umgang mit Trauer und Tod

ISA

Innovation Seminare

Ausbildung

Fachkraft für Gesundheitsund Sozialdienstleistungen

Kosten: 175,00€

Kosten: 200,00€

Sie finden unser neu und modern ausgestattetes Bildungszentrum in Regen hinter dem Einkaufspark, Auwiesenweg 17, in 94209 Regen.

Nach den vier Modulen folgen eine Projektarbeit und ein Kolloquium zur Erlangung des Zertifikates vor der IHK- Passau Kosten: 150,00 EURO

Unsere Öffnungszeiten sind: Mo-Do 8.00-17.00 Uhr Freitag 8.00-13.00 Uhr

Jedes einzelne Modul ist in einem Tages- oder Abendlehrgang möglich zu besuchen.

Ihre Ansprechpartnerin: Fr. Nicole Franz

Dieser Lehrgang findet jeweils an den Tagen Montag bis Donnerstag statt.

Rufen Sie uns an unter: Tel. 09921 / 97 16 16 0 Email: isa-franz.nicole@web.de

Tageslehrgang: 9.00 – 16.00 Uhr Abendlehrgang: 18.00 – 21.15 Uhr

Tages- oder Abendlehrgang in Regen


Der Zertifikatslehrgang „Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen eröffnet in 160 praxisnahen Lehrgangsstunden Unternehmen und Mitarbeitern mit medizinischen und pflegerischen Grundkenntnissen (mindestens Schwesternhelferin/Pflegediensthelfer die Möglichkeit, sich professionell auf Aufgaben und Tätigkeiten rund um die Dienstleistung an pflegebedürftigen Menschen vorbereiten. Der Gesamtlehrgang besteht aus 4 Modulen. Die Module 1, 2, und 3 können einzeln belegt werden. Das Erreichen des Ausbildungszieles ist halbjährlich oder jährlich möglich. Eingangsvoraussetzung sind:  mindestens Kenntnisstand einer Schwesternhelferin / eines Pflegediensthelfers (Nachweis erforderlich)  Lebens- und Berufserfahrung in Bezug auf Umgang mit pflegebedürftigen Menschen oder in der Jugendbetreuung  mindestens ein Jahr Berufserfahrung (Nachweis erforderlich)  Kenntnisse der deutschen Sprache

Modul 1

Modul 2

Hauswirtschaft und Ernährung

Beschäftigung, Betreuung, Begleitung

Hier erlernen Sie in einem 40-stündigen Block die hauswirtschaftliche Versorgung in einem fremden Haushalt und in einer stationären Einrichtung.

Hier erlernen Sie in einem 40-stündigen Block die Grundlagen der Beschäftigung und Betreuung, insbesondere älterer Menschen. Inhalte:

Inhalte: - Einkauf und Ernährung - Reinigung und Wäsche

- Alltagskompetenz erhalten - Kommunikation - Gedächtnistraining und Demenz

- Allgemeine Hygiene im Haushalt

- Sturzprophylaxe und Mobilisation

Kosten: 200,00€

Kosten: 200,00€


Unterrichtsinhalte Neigungen und Interessen Motivation Arbeitsmarktanalyse Selbstvermarktungsstrategien Stellengesuche Erstellen von Bewerbungsunterlagen Training von Vorstellungsgesprächen Umgang mit Windows Umgang mit dem Internet Umgang mit Suchmaschinen Umgang mit EmailProgrammen Situationsanalyse Umgang mit Textprogrammen Alternative Arbeitszeitmodelle Rechte und Pflichten in der Arbeitslosigkeit Telefon/- und Videotraining

Wir über uns Sie werden von erfahrenen Trainern und Dozenten aus der freien Wirtschaft unterstützt. Profitieren Sie vom Wissen und Können der Referenten. Sie finden unser neu und modern ausgestattetes Bildungszentrum in Regen hinter dem Einkaufspark, Auwiesenweg 17, in 94209 Regen. Unsere Öffnungszeiten sind: Mo-Do 8.00-17.00 Uhr Freitag 8.00-13.00 Uhr

Innovativ

ISA

Seminare Ausbildung

„Get to Job“ Bewerbungs- TrainingsMaßnahme

Ihre Ansprechpartner: Hr. Roland Woitalla Fr. Nicole Franz Bitte rufen Sie uns an unter: Tel. 09921 / 97 16 16 0 Email: isa-roland.woitalla@web.de isa-franz.nicole@web.de beim Limes

Vollzeit in Regen

Name:……………………. Vorname:………………… Kd.Nr…………………….

Nr. Zertifikat M-1283-1194


„Get to Job“ Dies ist eine Maßnahme, in der wir gemeinsam mit Ihnen herausfinden wollen, in welche Tätigkeiten Sie vermittelt werden, oder welche Beschäftigungsalternativen für Sie in Frage kommen könnten. Wir sprechen mit Ihnen über den bisherigen beruflichen Werdegang, Ihre speziellen Berufserfahrungen, Stärken und Schwächen. „Get to Job“ vermittelt Ihnen das nötige Know-how über die Methoden der betrieblichen Personalauswahl und zeigt Ihnen wie Sie sich optimal darauf einstellen können. Wir stärken die Fähigkeiten der beruflichen Selbstdarstellung und geben das nötige Rüstzeug für aussichtsreiche Bewerbungen zur Hand. Mit uns, Orientierung, Training und einer EDV- Grundausbildung zum beruflichen Wiedereinstieg und somit zum Erfolg!

Im Blickpunkt ….

Berufsorientierung Bewerbungstraining EDV- Grundlagen

Wer kann an der Qualifizierung teilnehmen? Arbeitssuchende und von der Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitssuchende, Berufsrückkehrer und EDVEinsteiger, erwerbsfähige Hilfebedürftige Unterrichtszeiten:

Erreicht werden soll eine Optimierung der Akquise und der Wirkung durch gezielte Strategien, sowie das Vermitteln des Umganges mit Microsoft Office, so dass Sie in der Lage sind, z.B. ansprechende Bewerbungsunterlagen selbstständig zu erstellen.

Die Maßnahme findet in Vollzeit und Teilzeit statt. Mo-Mi 8.00 – 16.15 Uhr Do 8.00 – 15.30 Uhr Fr 8.00 – 12.15 Uhr


Unterrichtsinhalte Ergotherapie Physiotherapie Harmonisierung des inneren Milieus Erhöhung der Suggestibilität Veränderung der Wahrnehmung Aktivierung der Vorstellung Unwillkürlichkeit Nutzen des „stillen Wissens“ Regression Yogalehre Psychologie/Neurologie Situationsanalyse Erfahrungsaustausch Motivation Erarbeiten von individuellen Lösungen Bewerbungstraining

Wir über uns Sie werden von erfahrenen Dozenten aus dem Gesundheitswesen und Fachkompetenten Personen, wie Ergo/ und Physiotherapeuten, Heilpraktikern, Psychologen und einer Yogalehrerin unterrichtet. Sie finden unser neu und modern ausgestattetes Bildungszentrum in Regen hinter dem Einkaufspark, Auwiesenweg 17, in 94209 Regen. Unsere Öffnungszeiten sind: Mo-Do 8.00-17.00 Uhr Freitag 8.00-13.00 Uhr Ihre Ansprechpartner: Hr. Roland Woitalla Fr. Nicole Franz

Innovativ

ISA

Seminare Ausbildung

„HOPE“ Hilfe- Orientierung und Perspektiven für Erkrankte Arbeitssuchende und von der Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitssuchende für den beruflichen Wiedereinstieg.

Bitte rufen Sie uns an unter: Tel. 09921 / 97 16 16 0 Email: isa-roland.woitalla@web.de isa-franz.nicole@web.de beim Limes

Name:……………………. Vorname:………………… Kd.Nr…………………….

Vollzeit in Regen


Wenn die Hoffnung aufwacht, legt sich die Verzweiflung schlafen.

Im Blickpunkt …. Unser Angebot versteht sich als Ergänzung zur ambulanten, ärztlichen

Die ISA GbR bietet im Rahmen von „HOPE“ eine Maßnahme an, in der wir erkrankten Arbeitssuchenden und von der Arbeitslosigkeit bedrohten Arbeitssuchenden, HilfeOrientierung- und Perspektiven in Ihrer Situation aufzeigen- und anbieten wollen, um Sie wieder in einen für Sie geeigneten Arbeitsprozess zu integrieren und Ihnen einen beruflichen Wiedereinstieg zu ermöglichen. Ein schrittweiser Ausbau der Ressourcen/ Tätigkeiten, soll mit Hilfe von Einzelcoaching- Physio/und Ergotherapie erreicht werden. Unsere Zielgruppe werden nicht nur Menschen mit körperlichen Einschränkungen sein, sondern auch bei psychisch erkrankten Menschen ist die Förderung durch Tun oft direkter und zielgenauer als durch Reden.

Wer kann an der Qualifizierung teilnehmen?

sowie psycho/- und physiotherapeutischen Behandlung, um die Chancen eines beruflichen Wiedereinstieges wesentlich zu

Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, psychischen Krisen und länger andauernden chronischen Erkrankungen

erhöhen. Erreicht werden soll eine Verbesserung der KonzentrationAufmerksamkeit- und des Gedächtnisses, sowie eine stufenweise Steigerung der Belastbarkeit und Wiedererlangen von Ausdauer, Sicherheit und Selbstwertgefühl. Ebenfalls soll das Wiedererlangen

Unterrichtszeiten: Die Maßnahme findet in Vollzeit, also 40 Unterrichtseinheiten zu je 45Min. wöchentlich statt. Mo-Do von 8.00 – 16.15 Uhr Fr von 8.00 – 11.15 Uhr

größtmöglicher, geistiger und sozialer Selbstständigkeit, sowie bestmöglicher Gebrauch aller Funktionen von Körper und Geist erreicht werden. Es sollen Hemmungen und pathologische Haltungs- und Bewegungsmuster abgebaut und sozio-emotionale Fähigkeiten verbessert werden.

Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. (Vaclav Havel)


Unterrichtsinhalte Selbstdarstellung Feedback zur eigenen Person Image-Work Gebote und Tabus Check UP der Bewerbungsmappe Potentialanalyse Ressourcenmanagement EDV- Grundkenntnisse Einstellen der Daten in die Job- Börse Strategien umsetzen Rhetorik Selbstkompetenz stärken Tipps für das Vorstellungsgespräch Antriebe und Bremsen bei sich kennenlernen Zukunftsvision Stressabbautraining

Wir über uns Sie werden von erfahrenen Trainern und Dozenten aus der freien Wirtschaft unterstützt. Profitieren Sie vom Wissen und Können der Referenten. Sie finden unser neu und modern ausgestattetes Bildungszentrum in Regen hinter dem Einkaufspark, Auwiesenweg 17, in 94209 Regen. Unsere Öffnungszeiten sind: Mo-Do 8.00-17.00 Uhr Freitag 8.00-13.00 Uhr Ihre Ansprechpartner: Hr. Roland Woitalla Fr. Nicole Franz

ISA

Innovation Seminare

Ausbildung

ICE Individuelles Coaching Einzelner

„mit Vollgas voraus“

Bitte rufen Sie uns an unter: Tel. 09921 / 97 16 16 0 Email: isa-roland.woitalla@web.de isa-franz.nicole@web.de beim Limes

Individuelle Terminvereinbarung

Name:……………………. Vorname:………………… Kd.Nr…………………….

als Sofortmaßnahme in Voll-/ Teilzeit


„mit Vollgas voraus“ Das Coaching wird von Fachkräften mit tiefer Erfahrung im Einzelcoaching und psychologischem Hintergrundwissen geführt. Diese können aus einem breiten wissenschaftlich fundierten bzw. erprobten Methodenansatz situationsspezifisch schöpfen. Die ICE- Maßnahme besteht aus jeweils zwei Vormittagen a 4UE, in denen sich intensivst auf Sie konzentriert wird. Eine unter anderen strategische Analyse der Kompetenzen gewährleistet, dass Ihre Ressourcenentwicklung in die richtige Richtung geht und die gewünschte Positionierung auch sicher erreicht wird. Das Coaching wird alleine zwischen Ihnen und Ihrem Coach in einer persönlichvertrauensvollen- und positiven Atmosphäre stattfinden. Sie werden zusammen mit Ihrem Coach effektive Strategien im Hinblick auf die Etablierung am Arbeitsmarkt entwerfen.

Im Blickpunkt ….

Weitere Informationen

Wir wollen Sie zur Lösungs- und zielorientierten Förderung der Selbstreflexion sowie der selbstgesteuerten Verbesserung der Wahrnehmung, des Erlebens und des Verhaltens begleiten. Jeder einzelne wird individuell bei der Realisierung seines Anliegens oder der Lösung des Problems begleitet. Unser Ziel ist es, dass Sie einen persönlichen Nutzen in der Potentialanalyse sehen und mit dem Gefühl Nachhause gehen, unabhängig vom Grund des Assessments, das eigene Potential sowie den erkennbaren Entwicklungsbedarf besser einschätzen zu können. Jeder einzelne bekommt ein Feedback zu seiner Person, dass Ihm helfen wird persönliche Defizite zu behandeln, ohne das Gesicht zu verlieren. Es sollen Leistung und Ergebnissteigerung erreicht werden. Die Chancen, sich am Arbeitsmarkt zu etablieren sollen die ICE deutlich verbessern!

Wer kann an der Qualifizierung teilnehmen? Arbeitssuchende Frauen und Männer, Hartz IV Empfänger die von der Agentur für Arbeit oder der ARGE für die Teilnahme vorgemerkt werden. Kosten: Die Kosten für die Qualifizierung werden von der Agentur für Arbeit oder der ARGE in voller Höhe übernommen. Unterrichtszeiten: Die Maßnahme findet in Voll-/Teilzeit statt. Also 160UE, bzw. 80UE in vier Wochen.


Kursinhalte

Wir über uns

Erhebung und Auswertung persönlicher und berufsrelevanter Daten Berufliche Eignungs- und Neigungsdiagnostik Kommunikations- und Konflikttraining EDV-Training: Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Internet Bewerbungstraining: Erstellen der Bewerbungsunterlagen, Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche Lern- und Gedächtnistraining Regionale Berufsfelder, Betriebe und Beschäftigungsstrukturen Deutsch intensiv: Training von Rhetorik und schriftlichem Ausdruck Rechtskunde: Arbeitsrecht, SGB II, SGB III: Rechte und Pflichten als Arbeitnehmer und Arbeitssuchender Businessplan / Selbständigkeit

Sie werden von erfahrenen Trainern und Dozenten aus der freien Wirtschaft unterstützt. Profitieren Sie vom Wissen und Können unserer Referenten.

Wir unterstützen Sie darüber hinaus  

  

bei der Bewältigung der Doppelbelastung Kindererziehung und Beruf mit individueller Beratung und Informationen, wo Sie weitergehende Hilfen finden können bei der Arbeit an aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen im Umgang mit den neuen Informationstechnologien bei der Orientierung auf dem Arbeitsmarkt

Sie finden unser neu und modern ausgestattetes Bildungszentrum in Regen hinter dem Einkaufspark, Auwiesenweg 17, in 94209 Regen.

Unsere Öffnungszeiten sind: Mo-Do 8.00-17.00 Uhr Freitag 8.00-13.00 Uhr

Ihre Ansprechpartner:

ISA

Innovation Seminare

Ausbildung

„Mama“ Orientierungs- und Trainingsmaßnahme für alleinerziehende Mütter zur Vorbereitung auf Ausbildung und Arbeit

Fr. Nicole Franz Hr. Roland Woitalla

Bitte rufen Sie uns an unter: Tel. 09921 / 97 16 16 0

e-Mail: isa-franz.nicole@web.de isa-roland.woitalla@web.de

beim Limes

Teilzeit in Regen Name:…………………………………… Vorname:……………………………… Kd.Nr.:…………………………………


Weitere Leistungen

Eine Chance für

Pädagogische Fachkräfte begleiten Sie während der Maßnahme ins besonders in den Bereichen:

Alleinerziehende Mütter

   

Organisation der Kinderbetreuung Erprobung von Bewerbungssituationen Planung und Konkretisierung der nächsten Schritte Aufbau eines sozialen Netzes

Ziele Wir werden gemeinsam mit Ihnen    

Hindernisse für eine Berufstätigkeit aufspüren, angehen und ggf. ausräumen die nächsten Schritte für den beruflichen (Wieder-)Einstieg planen Lösungsmöglichkeiten für die Vereinbarkeit von Kind und Beruf erarbeiten Betriebe suchen, in denen Sie sich ausprobieren und praktische Erfahrungen sammeln können

Sichern Sie die Zukunft Ihres Kindes

Weitere Informationen Wer kann an dieser Maßnahme teilnehmen?

Arbeitssuchende, Alleinerziehende Mütter, die von der Agentur für Arbeit oder der ARGE für die Teilnahme vorgemerkt werden.

und Ihren Kindern! Kinderbetreuungsaufgaben, finanzielle Schwierigkeiten und psychische Belastungen (z.B. aufgrund einer Trennung) hindern viele daran, eine Berufsausbildung abzuschließen oder sich über die Veränderungen innerhalb eines Berufsbildes auf dem Laufenden zu halten. Zum Wiedereinstieg in das Berufsleben sind häufig Hilfen bei der Berufswahl, Qualifizierungen oder eine berufliche Neuorientierung erforderlich. Wir helfen Ihnen dabei und wollen Ihnen und Ihren Kindern eine bessere Zukunft ermöglichen.

Kosten: Die Kosten dieser Maßnahme werden von der Agentur für Arbeit, oder der ARGE in voller Höhe übernommen.

Unterrichtszeiten: Montag bis Donnerstag von 8.00 Uhr bis 12.15 Uhr Ferien von 13.08 – 23.08.10


Unterrichtsinhalte Versorgungsstrukturen in der Alten-bzw. Krankenpflege Krankheitslehre/ Gesundheitslehre Anatomie Grundpflege Behandlungspflege Pflege von Demenzkranken Menschen Psychologie Erste-Hilfe-Kurs Rechts/ Berufskunde Dokumentation Arzneimittellehre Hygiene Betreuungsrecht Ernährung Soziale Betreuung Mobilisation/ Kinästhetik Gerontopsychiatrische Pflege Qualitätsmanagement

Wir über uns Sie werden von fachkompetenten Dozenten aus der Krankenpflege und dem Gesundheitswesen unterrichtet. Sie finden unser neu und modern ausgestattetes Bildungszentrum in Regen hinter dem Einkaufspark, Auwiesenweg 17, in 94209 Regen. Unsere Öffnungszeiten sind: Mo-Do 8.00-17.00 Uhr Freitag 8.00-13.00 Uhr

ISA

Innovativ Seminare Ausbildung

Pflege-Kombi

Ihre Ansprechpartner: Hr. Roland Woitalla Fr. Nicole Franz Bitte rufen Sie uns an unter: Tel. 09921 / 97 16 16 0 Email: isa-roland.woitalla@web.de isa-franz.nicole@web.de beim Limes

Voll/ Teilzeit in Regen

Name:……………………. Vorname:………………… Kd.Nr…………………….

Nr. Zertifikat M-1283-1190


Pflege-Kombi Wie der Name schon sagt, steht bei dieser Weiterbildung nicht nur die Qualifizierung im Bereich Pflege im Vordergrund, sondern auch insbesondere die Qualifizierung als Betreuungskraft für den demenziell- erkrankten Personenkreis. Dabei ist sowohl der ambulante, als auch stationäre Pflege- und Betreuungsbereich möglicher Zielarbeitsmarkt für Sie als ausgebildete Pflegehilfskraft. PflegeKombi, ist eine breitgefächerte Qualifizierung, die die Möglichkeit vielfältiger Einsatzbereiche auf dem Betreuungs- und PflegeArbeitsmarkt bietet. Es werden sowohl grundlegende, als auch weiterführende Kenntnisse vermittelt, die die Möglichkeit eines Einstieges in das Erwerbsleben verbessern. Die Maßnahme beinhaltet neben Fachtheorie einen hohen Anteil fachpraktischen Unterrichts, sowie ein betriebliches Praktikum in einer Pflegeeinrichtung, um einen möglichst hohen Praxisbezug herzustellen.

Im Blickpunkt ….

Wer kann an der Qualifizierung teilnehmen?

Durch die demographische Entwicklung und den dadurch immer höheren Anteil älterer Menschen an der Bevölkerung Deutschlands besteht ein zunehmender Bedarf an qualifizierten Beschäftigten im Bereich Pflege. Ziel dieser Maßnahme ist es, Mitarbeiter ohne vollwertigen Berufsabschluss bzw. Arbeitslose mit Berufsabschluss für

Arbeitssuchende und von der Arbeitslosigkeit bedrohte Frauen und Männer. Personen, die Arbeitslosengeld I oder II beziehen und Personen mit Interesse am sozialpflegerischen Betreuungsbereich mit ausreichenden Deutschkenntnissen.

die aktuellen Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt mit Vermittlung vertiefter Kenntnisse und Fertigkeiten in der Altenpflege und Betreuung zu qualifizieren. Sie erhalten die Qualifizierung zur Pflegehilfsund Betreuungskraft nach den Richtlinien der gesetzlichen Krankenversicherung (§87b SGB XI) inkl. Schwestern/Pflegehelfer/innen Zertifikat.

Unterrichtszeiten: Die Maßnahme findet in Vollund Teilzeit statt, also 40/20 Unterrichtseinheiten, zu je 45Min. wöchentlich. Mo-Mi von 8.00 – 16.15/13.00 Uhr Do von 8.00 – 15.30/13.00 Uhr Fr von 8.00 – 12.15/13.00 Uhr


Unterrichtsinhalte Erhebung der persönlichen und berufsrelevanten Kompetenzen Motivation und persönliche Zielsetzung Training der Kommunikation und Rhetorik Stärken / Schwächen Analyse Bewältigung von Krisen in allen gesellschaftlichen Bereichen Einzel - Coaching Erkennen und Beherrschen der Körpersprache Stärken des Selbstbewusstseins und der Selbstachtung Zukunftsvision und Existenzgründung

Wir über uns Sie werden von erfahrenen Trainern und Dozenten aus der freien Wirtschaft unterstützt. Profitieren Sie vom Wissen und Können der Referenten. Sie finden unser neu und modern ausgestattetes Bildungszentrum in Regen hinter dem Einkaufspark, im Auwiesenweg 17, in 94209 Regen. Unsere Öffnungszeiten sind: Mo-Do 8.00-16.00 Uhr Freitag 8.00-13.00 Uhr Ihre Ansprechpartner: Hr. Roland Woitalla Fr. Nicole Franz Bitte rufen Sie uns an unter: Tel. 09921 / 971 61 60 Email: isa-roland.woitalla@web.de isa-franz.nicole@web.de

Innovativ

ISA

Seminare Ausbildung

„ PS „ Power – Seminar „ Der WEG in die richtige RICHTUNG “

Teilzeit in Regen nach Vereinbarung

Name:……………………. Vorname:………………… Kd.Nr…………………….


Motivation und Wertvorstellung als Treibstoff

Im Blickpunkt ….

Wer kann an der Qualifizierung teilnehmen?

Wir wollen Selbstentfaltung und

Menschen zu motivieren heißt für uns weniger von außen manipulierend eingreifen, sondern Rahmenbedingungen herzustellen, zu denen Sie bereit sind, sich mit Ihren Zielen und den Erwartungen am heutigen Arbeitsmarkt zu identifizieren.

persönliche Entwicklung bei Ihnen

größere Schnittmenge zwischen

Unterrichtszeiten:

Identifikation und inneres Engagement treten nach unseren Erfahrungen ein, wenn geistigseelische Grundbedürfnisse des Menschen erfüllt sind. Auf der Basis des Verstehens der menschlichen Natur lassen sich Wege aufzeigen, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit Sie Ihre inneren Bewegungskräfte für das weitere Tun, um sich am Arbeitsmarkt zu etablieren freisetzen.

inneren Motivatoren und äußeren

In Absprache mit den Teilnehmern in Teilzeit max. 20 Unterrichtseinheiten pro Woche

„Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der richtige“

Sie lernen zu überzeugen.

erreichen. Sie sollen Ihre eigenen Motivatoren und Ihre persönlichen Stellhebel für mehr Motivation und

Arbeitssuchende Frauen und Männer, die von der ARGE (SGB II) für die Teilnahme vorgemerkt werden.

Energie kennenlernen. Es soll eine

Anforderungen hergestellt werden, denn nur wer mit seinen Motiven im Einklang lebt, ist motiviert und zufrieden! Sie sollen lernen, Herz und Verstand anzusprechen, denn mit Intelligenz und Gefühl erreichen Sie die Menschen besser. Statt nur zu reden oder zu überreden, werden


Unterrichtsinhalte Kundenorientierung Kundenanalyse Beziehungsmanagement Geschäftsgelegenheiten bewerten und Strategien entwickeln Verkaufsgespräche Verkaufspräsentation Telefonakquise Arbeite mit der Stimme Selbstmotivation Argumentations- und Überzeugungstechniken Grundregeln der Fragetechnik Kaufsignale erkennen und richtig reagieren Psychologisch richtiger Umgang in schwierigen Gesprächssituationen Kommunikation und Präsentationstechniken Positives Auftreten

Wir über uns Sie werden von erfahrenen Trainern und Dozenten aus der freien Wirtschaft unterstützt. Profitieren Sie vom Wissen und Können der Referenten. Sie finden unser neu und modern ausgestattetes Bildungszentrum in Regen hinter dem Einkaufspark, Auwiesenweg 17, in 94209 Regen. Unsere Öffnungszeiten sind: Mo-Do 8.00-17.00 Uhr Freitag 8.00-13.00 Uhr

Innovativ

ISA

Seminare Ausbildung

„QVT“ Qualifizierung in den Bereichen Vertrieb und Außendienst

Ihre Ansprechpartner: Hr. Roland Woitalla Fr. Nicole Franz Bitte rufen Sie uns an unter: Tel. 09921 / 97 16 16 0 Email: isa-roland.woitalla@web.de isa-franz.nicole@web.de beim Limes

Vollzeit in Regen

Name:……………………. Vorname:………………… Kd.Nr…………………….

Nr. Zertifikat M-1283-1191


Vertrieb und Außendienst Die Qualifizierung „fit for sales“ richtet sich insbesondere an Personen, die sich im Bereich der Dienstleistungsberufe in Vertrieb und Verkauf qualifizieren wollen.

Im Blickpunkt …. Stillstand ist Rückschritt, Wissen ist Vorsprung, jedoch Wissen allein bringt uns noch nicht weiter. Wir brauchen im Dienstleistungsbereich echte Könner!

„fit for sales“ ist eine breit gefächerte Qualifizierung, die die Möglichkeit vielfältiger Einsatzbereiche auf dem Dienstleistungssektor am Arbeitsmarkt bietet.

Das Seminar „fit for sales“ vermittelt

Es werden weiterführende Kenntnisse vermittelt, die die Möglichkeit eines Einstieges in das Erwerbsleben verbessern.

kommunikativen Fähigkeiten werden

Die Maßnahme beinhaltet neben Fachtheorie einen hohen Anteil fachpraktischen Unterrichts, sowie ein betriebliches Praktikum in einem Unternehmen, um einen möglichst hohen Praxisbezug herzustellen.

die Erfolgsfaktoren und wirksamen Methoden zur Überzeugung der Kunden für komplexe Themen im beratenden Verkauf. Die persönlichen anhand von Beispielen aus dem beruflichen Umfeld im Seminar mit Übung trainiert und verbessert. Zielsetzung ist die souveräne Entwicklung der Überzeugungskraft in Verkaufsvorgängen sowie Optimierung der Neukundenakquisition und der Erfolgswahrscheinlichkeit für die Gewinnung von Aufträgen.

„Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der richtige“

Wer kann an der Qualifizierung teilnehmen? Arbeitssuchende und von der Arbeitslosigkeit bedrohte Frauen und Männer mit ausreichend Deutschkenntnissen und dem Interesse und der Eignung an einer Dienstleistungstätigkeit im Bereich Vertrieb und Verkauf Unterrichtszeiten: Die Maßnahme findet in Vollzeit, also 40 Unterrichtseinheiten zu je 45Min. wöchentlich statt. Mo.-Mi. von 8.00 – 16.15 Uhr Do. von 8.00 – 15.30 Uhr Fr. von 8.00 – 12.15 Uhr


Wir bitten um telefonische Voranmeldung

Inhalte o o o o o o o

o o o o o o

Begrüßung Einführung „Sturzprophylaxe“ Freiheitsentziehende Maßnahmen Heimaufenthaltsgesetz Erhebung von Sturzrisikofaktoren Analysieren von Sturzgeschichte/Sturzprotokoll Unterstützung der Sturzprävention durch gute – Biografieerhebung - Hilfsmittel - Strukturelle Maßnahmen Standardpflegeplan „Sturzprophylaxe“ Expertenstandard „Sturzprophylaxe“ Kostenübernahme, wer muss bezahlen? Maßnahmen nach einem Sturz Dokuschule: Sturzprophylaxe Sinnestraining

Wir unterstützen, bzw. beraten Sie darüber hinaus 

bezüglich der Erstellung der Standards, Protokolle, Konzepte usw. für Ihre Einrichtung

 Unsere Fortbildungs- und Beratungsangebote orientieren sich am Heimaufenthaltsgesetz, am Expertenstandard Sturzprophylaxe in der Pflege und den Grundlagen des ÖGKV für Gutachten im Rahmen des Heimaufenthaltsgesetzes.

Wir über uns

ISA

Sie werden von erfahrenen Trainern und Dozenten aus dem Bereich der Altenpflege und Management unterstützt. Profitieren Sie vom Wissen und Können unserer Referenten. Sie finden unser neu und modern ausgestattetes Bildungszentrum in Regen hinter dem Einkaufspark, Auwiesenweg 17, in 94209 Regen.

Innovation Seminare

Ausbildung

Fortbildung „Sturzprophylaxe“

Unsere Öffnungszeiten sind: Mo-Do 8.00-17.00 Uhr Freitag 8.00-13.00 Uhr

Ihre Ansprechpartnerin:

Neue Impulse für den Pflegealltag unter dem Motto Freiheit

trotz

Fr. Nicole Franz Geschäftsführung

Bitte rufen Sie uns an unter: Tel. 09921 / 97 16 16 0

e-Mail: isa-franz.nicole@web.de

Sturzrisiko

beim Limes

in Regen


Weitere Leistungen 

Freiheit trotz Sturzrisiko

Mustervorlagen auf Basis des Expertenstandards „Sturzprophylaxe“ über -

Wer kann an dieser Fortbildung teilnehmen?

Sturzprotokolle/Ereignisprotokolle Risikoerfassungsbogen Standard Sturzprophylaxe

alle an der Pflege beteiligten, sowie interessierten Personen (max. 22 Teilnehmer )

Teilnahmezertifikat

Unsere Seminare beinhalten außerdem: Mittagessen, Cafe, Kuchen und Getränke

Ziele Die Teilnehmer setzen sich umfassend auseinander mit:   

Sturzrisikofaktoren Möglichkeiten der Sturzrisikoerhebung Analysieren Sturzprotokolle und planen mit diesem Wissen die individuelle Sturzprophylaxe einer BewohnerIn.

Weitere Informationen

Erfahrungen zeigen, dass der größte Anteil gemeldeter Freiheitsbeschränkungen mit akuter Sturzgefahr und weit reichende Folgen für die/den BewohnerIn hat. Wissenschaftliche Untersuchungen wiederum zeigen, dass bei Durchführung von freiheiteinschränkenden Maßnahmen das Sturzrisiko des BW steigt: Unsicherheit wächst, Kraft, Beweglichkeit und Gleichgewichtsgefühl sinken und bei Anbringung von Seitenteilen steigt das Risiko des Darübersteigens. Wir helfen Ihnen und beraten Sie bezüglich der Optimierung der Sturzprophylaxe in Ihrer Einrichtung.

Kosten: Die Kosten belaufen sich p.P. auf 125€

Ihr Nutzen:

Wissen über Reflexionsmöglichkeit der Sturzprophylaxe gibt den Pflegepersonen Sicherheit. Das Bedürfnis Freiheit einschränkende Maßnahmen vornehmen zu wollen, wird sinken. Sturzgefährdeten, dementen BewohnerInnen wird mehr persönliche Freiheit eingeräumt, deren Lebensqualität steigt.

Das sollte unser aller Ziel sein!


Inhalte 5-tägiger Ranchaufenthalt Versorgung der Tiere Erledigen von anfallenden Arbeiten in den Stallungen und Koppeln Parcourreiten mit Siegerehrung Beobachtung und Analyse des Verhaltens von Pferden „leichte“ Reitstunden Teamspiele in der Natur Eintauchen in die Welt der Cowboys/girls mit Verkleidung Route legen und hoch zu Ross finden und entdecken Lagerfeuer mit Grillen Eine Übernachtung in der freien Natur Führen der Tiere am Seil

Wir über uns Sie werden von erfahrenen Ranchern angeleitet und einer Sozialpädagogin fachkompetent betreut und begleitet. Sie finden unser neu und modern ausgestattetes Bildungszentrum in Regen hinter dem Einkaufspark, Auwiesenweg 17, in 94209 Regen. Unsere Öffnungszeiten sind: Mo-Do 8.00-17.00 Uhr Freitag 8.00-13.00 Uhr

Innovativ

ISA

Seminare Ausbildung

„TT“ Tiergestütze Trainingsmaßnahme

Ihre Ansprechpartner: Hr. Roland Woitalla Fr. Nicole Franz Bitte rufen Sie uns an unter: Tel. 09921 / 97 16 16 0 Email: isa-roland.woitalla@web.de isa-franz.nicole@web.de

beim Limes

soziales Lernen mit Pferden von Mai-Sept. 2010

Name:……………………. Vorname:………………… Kd.Nr…………………….


Im Blickpunkt …. Unsere tiergestützte Trainingsmaßnahme richtet sich an Jugendliche, bei denen mit pädagogischen und erziehungswissenschaftlichen Aspekten u.a. das Sozialverhalten verbessert und Selbstblockaden aufgelöst werden sollen. Man lernt hier sein Selbstbewusstsein zu stärken und das Tier wird zum Partner, Freund und zur Vertrauensperson. Das Tier spiegelt die Echtheit des Gegenübers, auch deren unbewussten Anteile, es äußert seine Bedürfnisse und fordert als „Lebendiges Material“ den Menschen zum Handeln und Reagieren auf. Dadurch wird das Verhalten des Menschen transparent – Stärken und Schwächen werden durch die Vielfalt an Möglichkeiten aufgebrochen. „Das Pferd ist das nobelste, mutigste, stolzeste, kühnste und mit Sicherheit das querköpfigste und frustrierendste Tier, das der Mensch je domestiziert hat. (Anne McCaffrey)

Wer kann an der Maßnahme teilnehmen?

Die tiergestütze Therapie besitzt einen „Langzeiteffekt“ und ist gedacht für Jugendliche mit gestörtem Sozialverhalten, Aggressionen, motorischen Einschränkungen,

Für Jugendliche mit genannten Problemen, vermittelt vom Jugendamt und/ oder der Arge.

Teilleistungsstörungen, erhöhter Reizbarkeit, geringe Belastbarkeit und Konzentrationsfähigkeit, gestörtem Selbstwertgefühl und mangelndem Selbstbewusstsein, mangelndem Verantwortungsbewusstsein, Suchtproblematiken, Antriebslosigkeit, Psychischen Krisen, fehlender Motivation, negativem Selbstbild, mit Schwierigkeiten sich an neue Lebenssituationen an zu passen, allgemein unbefriedigender Lebenssituation, unkontrollierten Wutausbrüchen, traumatischen Erlebnissen und Beziehungsproblemen.

Aufenthaltszeiten: Die Maßnahme findet in Vollzeit statt, wobei die Jugendlichen täglich bis auf einen Tag, an dem eine Übernachtung auf der Ranch stattfindet von der ISA zur Ranch und zurück transportiert werden. Tägl. von 8.00 – 16.15 Uhr


Unterrichtsinhalte

Wir über uns

Der Arbeitsmarkt die aktuelle Situation in der Region Arbeitsbedingungen und Anforderungen am Arbeitsmarkt Alternative Arbeitszeitmodelle Zeitarbeit, Selbständigkeit Aufnahme der Daten in die Job-Börse betriebliches Praktikum Check-Up Erhebung der persönlichen und berufsrelevanten Daten Unterlagen Check (Zeugnisse, Lebenslauf usw.) Stärken-SchwächenAnalyse EDV Grundkurs Das Internet als Informationsplattform Telefontraining Videotraining

Sie werden von erfahrenen Trainern und Dozenten aus der freien Wirtschaft unterstützt. Profitieren Sie vom Wissen und Können der Referenten. Sie finden unser neu und modern ausgestattetes Bildungszentrum in Regen hinter dem Einkaufspark, Auwiesenweg 17, in 94209 Regen. Unsere Öffnungszeiten sind: Mo-Do 8.00-17.00 Uhr Freitag 8.00-13.00 Uhr

ISA

Innovation Seminare

Ausbildung

Neustart „Ü 50“

Ihre Ansprechpartner: Hr. Roland Woitalla Fr. Nicole Franz Bitte rufen Sie uns an unter: Tel. 09921 / 97 16 16 0 Email: isaroland.woitalla@web.de isa-franz.nicole@web.de beim Limes

Name:……………………. Vorname:………………… Kd.Nr…………………….

Teilzeit in Regen M-1283-1193


„50 plus“ Erfahrung als Chance Aufgrund des demographischen Wandels setzen Unternehmen wieder verstärkt auf langjährige Erfahrung, Menschenkenntnis und die sozialen Kompetenzen älterer Arbeitnehmer.

Im Blickpunkt ….

Weitere Informationen

Vor dem Hintergrund des fortschreitenden demografischen Wandels wird es immer wichtiger, die Beschäftigung von älteren Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen zu fördern.

Ein Indiz dafür, dass immer mehr Arbeitnehmer über 50 zurück in Arbeit finden, besteht darin, dass Stellenausschreibungen zunehmend häufiger den Hinweis „Alter egal" enthalten. Der Arbeitsmarkt bietet älteren Arbeitnehmern gleichermaßen interessante Tätigkeiten, bei denen Berufserfahrung gefragt ist.

Dazu zählen Weiterbildungs-

Immer mehr Firmen wissen heute, dass es wichtig ist, eine ausgewogene Mischung aus erfahrenen und jungen Mitarbeitern zu haben.

verbessern.

möglichkeiten ebenso wie

Wer kann an der Qualifizierung teilnehmen? Arbeitslose Frauen und Männer die von der Agentur für Arbeit oder der ARGE für die Teilnahme vorgemerkt werden.

altersgerechte Arbeitsbedingungen. Durch die Teilnahme Älterer an beruflicher Weiterbildung lassen sich die Berufschancen deutlich

Durch gemeinsame Anstrengungen von Politik und Unternehmen kann für viele ältere Langzeitarbeitslose ein Weg zurück in den Arbeitsmarkt geschaffen werden.

Kosten: Die Kosten für die Qualifizierung werden von der Agentur für Arbeit in voller Höhe übernommen. Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr

http://www.isa-bildung.de/fileadmin/ISA/2010/komplett2010  

http://www.isa-bildung.de/fileadmin/ISA/2010/komplett2010.pdf

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you