Page 90

AUGUST

HIGHLIGHTS

90

10.–13.08.

TAUBERTAL Trinkfestigkeit ist keine schlechte Voraussetzung für ein Festival. In Mittelfranken rettete sie einst Leben. 1631 wurde das protestantische Rothenburg ob der Tauber von Katholiken überrollt. Devot und eingeschüchtert, überreichten die Besiegten dem Heerführer der feindlichen Macht im Ratssaal einen Willkommenstrunk in Form eines 3 ¼-Liter-Pokals, gefüllt mit Wein. Da bot der Mann an, die Stadt in Frieden zu lassen, schüfe es jemand, das Ding zu exen. Die Geschichte wird seither als Volksstück gespielt und passt zum Geist eines Open Airs von heute. Das Taubertal ist allerdings von vornherein friedlich. Kein Gemetzel geht dem gepflegten Gelage voraus. Sein einzigartiges Momentum besteht dabei in »dem Blick«. Dem Gefühl, mitten im Moshpit den Kopf zu heben und sich in den bewaldeten, Grimm’schen Hängen des Tals zu verlieren. Eine Romantik, die selbst nüchtern berauscht. (OU) Live: Alligatoah, Anti-Flag, Antilopen Gang, Biffy Clyro, Billy Talent, Blues Pills, BRKN, Bukahara, Casper, Counterfeit, Die Rakede, Django 3000, Emil Bulls, Fiddler’s Green, Heisskalt, In Extremo, Itchy, Jennifer Rostock, Kyle Gass Band, Liedfett, Marathonmann, Rise Against, Rogers, Skinny Lister, The Amazons, The Amity Affliction, Tim Vantol, Von Wegen Lisbeth, Watsky u. v. a. Rothenburg ob der Tauber, Eiswiese

FOTO: ALICE EPP

R R R J A W W W W W Z Z Z Z Z eeeee C B U L

Profile for Intro GmbH und Co. KG

Festivalguide 2017  

Festivalguide online lesen: Alle Infos zur Open Air Saison 2017.

Festivalguide 2017  

Festivalguide online lesen: Alle Infos zur Open Air Saison 2017.

Profile for intro
Advertisement