Page 1

So., 3. Nov. 2013 18 Uhr Congress Graz

VERDI REQUIEM

Alois J.

HOCHSTRASSER GIUSEPPE VERDI MESSA DA REQUIEM zum 200. Geburtstag des Komponisten mit

GRAZER CONCERTCHOR Grazer Keplerspatzen PANNONISCHE PHILHARMONIE


F체r n채here Informationen zu unseren Vereinigungen und dem Ensemble freuen wir uns auf ihren Besuch auf: www.interpannon.eu und www.facebook.com/InterpannonConcert


KONZERTINFO

Kein Werk des großen Komponisten Giuseppe Verdi eignet sich besser zu seinem 200. Geburtsjahr als seine Requiem Vertonung. Die „Messa da Requiem“ Verdi’s ist eine kompositorische Fortsetzung seiner Opern Don Carlos und Aida und Verdi nimmt klangliche Ausdrucksmittel von Othello und Falstaff vorweg. Dennoch ist das Requiem nicht opernhaft. Selbst das berühmte Tenorsolo „Ingemisco“ wäre in einer Oper nicht denkbar. Auch die Übernahme der ausdrucksstarken Melodie „Lacrimosa“ aus der französischen Urfassung des Don Carlos zeigt bei einer Gegenüberstellung den großen Unterschied von Oper und Messe. Meisterhaft verteilt Verdi den Requiem–Text auf den Chor, auf das Ensemble und auf die Solisten in ausgewogenem Verhältnis. Ebenso verwendet er die Klangpracht des Orchesters zur Ausleuchtung der einzelnen Szenen. So gehören wohl die berühmten Bläserfanfaren am Beginn des „Tuba mirum“, die den jüngsten Tag ankündigen, zu den großartigsten Eingebungen des Komponisten. Verdi vertonte im Jahre 1868 das letzte Stück des RequiemTextes „Libera me“ anlässlich des Todes des von ihm hoch verehrten Gioacchino Rossini. Vier Jahre später, zum Tode des Dichters Alessandro Manzoni, komponierte Verdi die übrigen Teile des Messtextes. Die Uraufführung des Requiems fand vor 140 Jahren, am 22. Mai 1874, unter der Leitung des Komponisten in der Kirche San Marco in Mailand statt.

Alois J. Hochstrasser


KONZERTINFO Sonntag, 3. November 2013 - 18 Uhr Congress Graz, Stefaniensaal

interpannon concert society präsentiert:

GIUSEPPE VERDI MESSA DA REQUIEM für Soli, Chor und Orchester

AUSFÜHRENDE: GRAZER CONCERTCHOR GRAZER KEPLERSPATZEN

PANNONISCHE PHILHARMONIE Foto: Bothor

Beatrix Fodor - Sopran Eva Maria Riedl - Alt Tamás Daróczi - Tenor KS Kurt Rydl - Bass

Beatrix KS KurtFodor Rydl

Foto: Wenzel Jelinek

Eva Maria Riedl Markus Miesenberger

Tamás Daróczi Eva-Maria Riedl

KS Kurt Rydl Schedel Barbara Emilia Foto: M. Weinwurm, Wien

musikalische Leitung:

ALOIS J. HOCHSTRASSER


KARTENVERKAUF

auf www.oeticket.com, in allen Ö-Ticket Verkaufstellen, sowie in Zentralkartenbüro und Theaterkasse, Graz.

Preise im Vorverkauf: € 19,- / 25,- / 33,- / 39,- / 49,An der Abendkasse: € 21,- / 27,- / 35,- / 41,- / 51,-

WEITERE KONZERTE Die Styria Classic Akademie präsentiert Sa., 9. November 2013 - 19.30 Uhr STUDIO Styria Classic Akademie, Dreihackeng. 1, Graz

JUNGE.TALENTE.stellen.sich.vor Violinmusik und Geschichten aus Russland

Foto: F. Godovits

Foto: H. Schmidt

mit YURY REVICH - Violine Pia C. Hochstrasser - Lesung/Moderation/Interview Maija Karklina - Korrepetition

Yury Revich

Pia C. Hochstrasser

Maija Karklina


www.smart-events.at


WEITERE KONZERTE

So., 1. Dezember 2013 - 18 Uhr Congress Graz, Stefaniensaal

KLASSISCHES WEIHNACHTSKONZERT

Alois J.

HOCHSTRASSER Joseph Haydn - Cellokonzert Nr. 2 D-Dur *** Franz Schubert - Messe in G-Dur D 167 mit Luis Zorita Eliana Bay贸n, Robert Bartneck, Martin Achrainer Frank Hoffmann GRAZER CONCERTCHOR PANNONISCHE PHILHARMONIE


WEITERE KONZERTE

Di., 31. Dez. 2013 - 17 Uhr Congress Graz, Stefaniensaal

KLASSISCHES SILVESTERKONZERT

Alois J.

HOCHSTRASSER LUDWIG VAN BEETHOVEN Tripelkonzert C-Dur Op. 56 *** 9. SINFONIE d-Moll Op. 125 über Friedrich Schillers Ode „An die Freude“ mit Merlin Ensemble Wien Nicola Proksch, Eva Maria Riedl, András Molnár, Jan Martinik GRAZER CONCERTCHOR, PANNONISCHE PHILHARMONIE


Grazer GrazerConcertchor Concertchor&&Pannonische Pannonische Philharmonie Philharmonie Mus.Leitung: Leitung:Alois Alois J. J. Hochstrasser Hochstrasser musikalische Ein Orchester, ein Chor & ein Visionaer mit vielen Zielen: Ein Orchester, ein Chor & ein Visionär mit vielen Zielen:

- interkulturell & grenzueberschreitend - interkulturell & grenzüberschreitend - Sinfonik-Musikgenuss - Sinfonik-Musikgenussmit mithoher hoherQualitaet Qualität - gemeinnützigeArbeit Arbeitdes desVorstand-Teams Vorstand-Teams - gemeinnuetzige - breitesRepertoire Repertoireaus ausdem dem Spätbarockbis biszur zurGegenwart Gegenwart - breites Spaetbarock - Oratorien, Konzerte, Messen, Sinfonien, Opern, Filmmusik u.a. - Oratorien, Messen, Sinfonien, Opern, Filmmusik u.a. - guenstigeKonzerte, Eintrittspreise

BesuchenSie Sieuns unsauf aufwww.interpannon.eu www.interpannon.eu Besuchen und tragen fuer„Konzertinfo-Mail“ unseren Newsletter ein. und tragen Sie sichSiefürsich unser „Konzertinfo - Mail“ ein.


TICKETS f체r alle Konzerte der Saison jetzt auf oeticket.com erh채ltlich

Impressum: Interpannon Concert Society c/o Styria Classic Akademie Dreihackengasse 1 8020 Graz www.interpannon.eu | www.facebook.com/interpannon | office@interpannon.eu www.styria-classic.at | www.facebook.com/StyriaClassic | office@styria-classic.at Bildnachweise: Foto Dirigent Titelseite: Sissi Furgler Fotos Solisten: laut Angabe Sujetfotos (c) & Gestaltung : Pia C. Hochstrasser, design@interpannon.eu P.b.b. GZ 02Z033425 05/13 Verlagspostamt 8010 Graz


Nähe ein Produkt der Energie Graz

„Wir sorgen dafür, dass die Energie

24h am Tag in Ihrer Nähe!

dort eingesetzt wird, wo sie den größten Nutzen entfaltet - bei den Menschen unserer Stadt.“

Ihre Kundenberatung: Andreas-Hofer-Platz 15, 8010 Graz Tel +43 316 8057-1857, Fax DW-1154 office@energie-graz.at, www.energie-graz.at


Folder Verdi Requiem -- Mus. Ltg.: Alois J. Hochstrasser - interpannon concert society  

Giuseppe Verdi Missa da Requiem zum 200. Geburtstag des Komponisten Aufführung im Congress Graz am 3. Nov. 2013 - 18.00 Uhr Grazer Concer...

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you