Page 1

Branchenf端hrer Geothermie Geothermal Technology Guide 2013


Inhalt Seite

Vorwort Wertschöpfungskette Geothermie Daten und Fakten Geothermiemarkt in Europa Branchenverzeichnis Bau- und Bauzulieferindustrie Bohranlagenbau Bohrunternehmen Energieversorger Exploration Installationsbetriebe Heizungs- und Klimatechnik Kraftwerkstechnik Korrosionsschutz Planer & Consultants Systemlieferanten Verbände und Organisationen, Städte und Gemeinden Wärmepumpenhersteller, Technische Gebäudeausrüstung Wissenschaft Veranstaltungskalender Alphabetisches Firmenverzeichnis Notizen Anmeldeformular

Geothermal Technology Guide 2013

3 8 17 26 26 35 43 54 60 65 68 70 72 88 95 106 112 124 128 132 135

1


2

Branchenf端hrer Geothermie 2013


Vorwort

Vorwort INTERNATIONALES GEOTHERMIEZENTRUM INTERNATIONAL GEOTHERMAL CENTER

Liebe Freundinnen und Freunde der Geothermie, mit dem Geothermischen Branchenführer – Geothermal Technology Guide 2013 präsentieren sich wieder die Unternehmen und wissenschaftliche Institutionen aller deutschen Geothermieverbände mit ihrem Leistungsspektrum. Hinzu kommen wichtige internationale Marktteilnehmer. Diese Anbieter decken die geothermische Wertschöpfungskette in ihrer Gänze ab und bieten Lösungen für die wachsenden globalen Märkte. Der Technologieführer dokumentiert zugleich wichtige Entwicklungen und das weiter gestiegene Angebot der Branche – hier werden Sie die Antworten und richtigen Partner für Ihre Fragestellung finden. Mit herzlichem Glückauf!

Prof. Dr. Rolf Bracke Vorstandsvorsitzender INTERNATIONALES GEOTHERMIEZENTRUM

Geothermal Technology Guide 2013

3


Vorwort

Sehr geehrte Damen und Herren, energiepolitisch gerät in Deutschland der Klimawandel zunehmend aus dem Blickfeld. Weltweite Warnsignale wie Wetterkatastrophen oder das Abschmelzen der Polkappen werden ohne weitere Konsequenzen zur Kenntnis genommen. Angesichts fehlender internationaler Anstrengungen wird der Einfluss einzelner Länder wohl als zu gering eingeschätzt, als dass ein Gegensteuern lohnenswert wäre. Gleichzeitig erfahren die klimaschonenden Erneuerbaren Energien wachsenden Widerstand aufgrund ihrer vermeintlich hohen Kosten. Die Subventionen in Atomkraft oder Kohle, die immensen Kosten atomarer Endlager sowie nicht zuletzt die Folgekosten für die Umwelt werden hingegen weiterhin auf keiner Stromrechnung aufgeführt und bleiben damit für die Verbraucher unsichtbar. Das Ziel einer vollständigen Versorgung mit Erneuerbaren Energien erfordert aufgrund deren dezentraler Strukturen eine effektive Koordination sowie zuverlässige Energiebedarfs- und Angebotsanalysen. Denn die Versorgungsstabilität ist in ihrer Bedeutung nicht zu unterschätzen - dies ist bislang die noch offene Flanke der Erneuerbaren Energien. Nicht zuletzt aus diesem Grund gilt es nun, mit der Erdwärme eine regenerative Energiequelle voranzubringen, die zu jeder Zeit an jedem Ort verfügbar ist. Ihre Energie ist grundlastfähig und in bestehende Netze integrierbar. Zudem trägt sie zur lokalen Wertschöpfung bei und schafft neue Arbeitsplätze in den Regionen. Für alle im Erdwärmesektor bereits tätigen Akteure sowie auch für alle anderen, die die geothermische Energie nutzen und zusammen mit den anderen Erneuerbaren Energien die Energiewende herbeiführen wollen, stellt dieser Branchenführer eine wichtige Orientierung dar. Er soll nicht nur als Führer durch die Branche dienen, sondern auch das Ziel haben, zu einem Führer der Branche zu werden. Seien auch Sie dabei und leisten Sie dazu weiterhin Ihren Beitrag.

Waldemar Müller-Ruhe Präsident des GtV- Bundesverband Geothermie 4

Branchenführer Geothermie 2013


Vorwort

Sehr geehrte Damen und Herren, die Komplexität von Projekten der Tiefen Geothermie erfordert bei deren Planung und Umsetzung ein hohes Maß an interdisziplinärer Zusammenarbeit verschiedener Branchen. Das Wirtschaftsforum Geothermie e. V. (WFG) vereinigt unter seinem Dach 45 deutsche und schweizerische Unternehmen, die sich dieser Thematik annehmen. Der Verband fördert den interdisziplinären Erfahrungsaustausch seiner Mitglieder und hilft damit Experten zusammenzubringen, die ihr Wissen in die jeweiligen Projekte unter ganzheitlichen Gesichtspunkten einbringen können. Dies trägt mittlerweile zur Weiterentwicklung der gesamten Technik und zur Erzielung von Kosteneinsparpotentialen bei. Zudem ist das WFG ein kompetenter Ansprechpartner für die Politik, als der es maßgebend an der Gestaltung des EEG und der Energiewende im Sinne der weiteren Förderung der Geothermie in Deutschland mitwirkt. Unter diesen Aspekten begrüßt und unterstützt das WFG die Neuauflage eines weiterentwickelten Branchenführers Geothermie, der die gesamte Bandbreite des geothermischen Wissens in Deutschland abbildet. Der Branchenführer ist ein wichtiger Wegweiser zu erfolgreichen Geothermieprojekten für öffentliche und private Investoren. Seine Zielrichtung deckt sich mit der Idee der interdisziplinären Vernetzung, die vom WFG verfolgt wird. Durch ihn wird ein intensiver fachlicher Dialog zur erfolgreichen Umsetzung von Geothermieprojekten gefördert.. Der Branchenführer Geothermie wird in Verbindung mit den Geothermieverbänden durch dazu beitragen, dass sich der erfreuliche Trend zu mehr Projekten der Tiefen Geothermie in Deutschland verstärkt fortsetzen wird. Glück auf!

Dr. Erwin Knapek 1. Vorsitzender des Wirtschaftsforum Geothermie e. V. Geothermal Technology Guide 2013

5


Vorwort

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, die Bundesrepublik Deutschland befindet sich auf dem Weg in das Zeitalter der Nutzung regenerativer Energiequellen. Die ambitionierten Klimaschutzziele und die Beschleunigung der Energiewende verdeutlichen den Gestaltungsanspruch der deutschen Politik für eine nachhaltige und umweltfreundliche Strom- und Wärmeerzeugung in Deutschland. Ein wesentlicher Baustein im künftigen Mix der Erneuerbaren-Energien muss und kann die Geothermie sein. Bereits heute versorgen ca. 265.000 Anlagen der oberflächennahen Geothermie Haushalte mit Wärme und Kühlung. Die Installation mitteltiefer Geothermie stellt in zunehmenden Maß Wärme für Großverbraucher. Und auch die Tiefengeothermie verzeichnet erste Erfolge mit ca. 18 Anlagen im Betrieb. Damit trägt die Geothermie aktuell (2010) 0,03 TWh (regenerative Energien insgesamt 104,3 TWh) zur Stromerzeugung und 5,6 TWh (144,7 TWh) zur Wärmeerzeugung bei. Das erschließbare Potential liegt dabei noch um einiges höher, wie Studien des Büros für Technikfolgenabschätzung des Deutschen Bundestages und das Bundesumweltministerium errechnet haben. Tiefengeothermie kann ca. 90 TWh zur Stromerzeugung (ca. 12 % des Potentials Erneuerbarer Energien) sowie zur Wärmeerzeugung ca. 300 TWh (ca. 35 %) beitragen. Gerade die Realisierung der Tiefengeothermie ist jedoch aufgrund vieler technologischer, geologischer und wirtschaftlicher Risiken immer noch eine außerordentliche Herausforderung. Daher muss die Politik weitere entscheidende Weichen stellen, damit die Geothermie zur Energiewende beitragen kann. Aber auch die Industrie kann ihren Beitrag leisten, indem sie technologische Entwicklungen vorantreibt und damit die Effizienz geothermischer Projekte verbessert. Dr. Susanne Schmitt Vorsitzende GeoEnergy Celle e. V. Vizepräsidentin Bundesverband Geothermie GtV 1. Stadträtin der Stadt Celle 6

Branchenführer Geothermie 2013


Vorwort

Dear Sir, Madame, Global new investments in renewables rose by 17% to a record USD 257 billion in 2011. This was more than six times the figure for 2004. The rate of deployment of geothermal electricity generation is expected to accelerate in 2013 in traditional markets as well as into new markets such as East Africa, South America and the Caribbean. Renewable heating and cooling for districts are expanding. Direct use associated with ground-source heatpumps have experienced growth rates averaging 20% annually. Since the relocation of the IGA Secretariat to Bochum in early 2011 the locally available networks and expertise at the International Geothermal Centre have provided ideal conditions for IGA operations. The federal state of North Rhine-Westphalia and the EU through its European Regional Development Fund generously support the activities of the IGA Secretariat. Tasks at the IGA Secretariat include the sharing of technology-specific information on geothermal energy, strategic advice of decision makers of international organisations/ the industry/ governments/ civil society, membership management of over 5,000 members globally and the management of IGA internal affairs. In addition, a close cooperation exists between the IGA and its 34 national affiliated geothermal associations. In April 2015 the IGA will organize the next World Geothermal Congress (WGC) in Melbourne, Australia. Preparations are already ongoing, expecting to gather hundreds of key geothermal experts on the Australian continent. The Geothermal Technology Guide 2013 portrays the geothermal sector very well. The guide provides an excellent overview of the geothermal industry, its component suppliers, utilities, research institutes, authorities and liaising associations. We hope you will find the Geothermal Technology Guide 2013 useful for your work, and we look forward to receiving your feedback.

Marietta Sander Executive Director of the International Geothermal Association (IGA) Geothermal Technology Guide 2013

7


Wertschöpfungskette Geothermie

Im Gegensatz zu den begrenzt vorhandenen fossilen Energieträgern Erdöl, Kohle und Erdgas stellt der natürliche Wärmefluss aus dem Erdinneren eine unerschöpfliche Energiequelle dar. Der wesentliche Vorteil der Geothermie gegenüber anderen erneuerbaren Energieträgern, wie Solar- und Windenergie, ist ihre Grundlastfähigkeit: Erdwärme ist tages- und jahreszeitenunabhängig verfügbar. Sie kann nicht nur zum Heizen als auch zum Kühlen von Gebäuden sondern auch zur Stromerzeugung genutzt werden. Zur Strukturierung der Wertschöpfungskette Geothermie wurden alle Technologien, Produkte und Dienstleistungen ermittelt, beschrieben, ablauflogisch miteinander verknüpft und in Form von Grafiken anschaulich gemacht. Die Leistungsbereiche geothermischer Energiesysteme umfassen dabei ein weites Spektrum von und reichen von der 5 kW-Wärmepumpenanlage für die Wärmeversorgung eines Einfamilienhauses bis hin zu Erdwärmekraftwerken mit thermischen und / oder elektrischen Leistungen im MW-Bereich. Aufgrund dieser Vielfalt der technischen Systeme zur Erdwärmenutzung ist es sinnvoll, die damit verbundenen Dienstleistungen nicht in einer Wertschöpfungskette zusammenzufassen, sondern die Bereiche „Oberflächennahe Geothermie“ und „Tiefengeothermie“ getrennt zu betrachten. Als oberflächennahe bzw. untiefe Geothermie wird die thermische Nutzung des Untergrundes bis in Teufen von 400 Meter bezeichnet. Bedingt durch die geologischen Randbedingungen wird die oberflächennahe Geothermie in Deutschland ausschließlich zur Wärmegewinnung in Kombination mit Wärmepumpen eingesetzt. Hierzulande weist die im oberflächennahen Bereich verfügbare Wärmeenergie für die Strom­erzeugung ein zu geringes Temperaturniveau auf. Neben der Wärmegewinnung wird die oberflächennahe Geothermie in den Sommermonaten auch für Kühlzwecke eingesetzt.

8

Branchenführer Geothermie 2013


Wertschöpfungskette Geothermie

Bei größeren Teufen (>400 m) wird von Tiefengeothermie gesprochen. Hierbei wird mittels Tiefbohrungen ein hydrothermales (Heißwasser) oder ein petrothermales (Festgestein) Reservoir erschlossen und nutzbar gemacht. Im Unterschied zur oberflächennahen Geothermie kann Tiefengeothermie hierzulande auch zur Direktheizung, für landwirtschaftliche (Gewächshäuser) und balneologische (Freizeitbäder) Zwecke sowie zur Stromerzeugung genutzt werden. Einen Sonderfall der Tiefengeothermie im Ruhrgebiet stellt die Nutzung von Grubenwässern des Steinkohlebergbaus dar. Die übergeordneten Sektoren der Wertschöpfungskette Geothermie decken in ihrer Gesamtheit alle Leistungen ab, die im Zusammenhang mit dem Bau und dem Betrieb von oberflächennahen oder tiefen Geothermieanlagen erbracht werden. Im Einzelnen lassen sich folgende Sektoren definieren, die dann großer Tiefe weiter differenziert werden können: •

Planung von geothermischen Energiesystemen

Heizungs- / Klimatechnik

Produktion von Wärmepumpen

Produktion von technischer Gebäudeausrüstung (TGA)

Bohrunternehmen

Bohrservices

Produktion von Bohrgeräten und Bohrzubehör

Produktion von Materialien für den Bohrlochausbau

Großhandel / Vertrieb

Energieversorgung / Contracting

Fernwärmeplanung /-technik

Kraftwerksplanung / -technik

Geothermal Technology Guide 2013

9


Wertschöpfungskette Geothermie

Wertschöpfungskette Oberfläch

10

Branchenführer Geothermie 2013


WertschĂśpfungskette Geothermie

Š GeothermieZentrum Bochum 2008

chennahe Geothermie (< 400 m)

Geothermal Technology Guide 2013

11


Wertschöpfungskette Geothermie

Wertschöpfungskette Tie

12

Branchenführer Geothermie 2013


WertschĂśpfungskette Geothermie

Š GeothermieZentrum Bochum 2008

Tiefe Geothermie (Blatt I)

Geothermal Technology Guide 2013

13


Wertschöpfungskette Geothermie

obertägiger Anlagenteil

Wertschöpfungskette Tie

14

Branchenführer Geothermie 2013


WertschĂśpfungskette Geothermie

Š GeothermieZentrum Bochum 2008

Tiefe Geothermie (Blatt II)

Geothermal Technology Guide 2013

15


INTERNATIONALE GEOTHERMIE INDUSTRIEMESSE Globales Business Innovative Technologien Internationaler Expertentreff

Willkommen am Hotspot der Energie! 12.–14. November 2013 Deutscher Geothermiekongress DGK 2013 STARKE MESSEPARTNER – GEBALLTE KOMPETENZ

www.geotexpo.com

KONTAKT INTERNATIONALES GEOTHERMIEZENTRUM (GZB)

Susanne Weller Project Consultant

Lennershofstraße 140 44801 Bochum Telefon: +49 (0)234 95067-945 susanne.weller@geothermie-zentrum.de

RZ_GEO-T_Expo_Anzeige_A5.indd 1

16

Branchenführer Geothermie 2013

09.10.12 10:20


Daten und Fakten Geothermiemarkt in Europa Im Bereich der Stromerzeugung spielte Geothermie bisher nur in zwei Ländern Europas eine wichtige Rolle; dies sind Italien und Island.In vielen anderen europäischen Ländern befindet sich die geothermische Stromerzeugung noch in den Kinderschuhen. Jedoch

kann davon ausgegangen werden, dass sich sowohl die geothermische Stromerzeugung als auch der geothermische Wärmemarkt sowohl in Europa als auch weltweit in den nächsten Jahren sehr deutlich entwickeln wird

Geothermal Technology Guide 2013

17


Daten und Fakten Geothermiemarkt in Europa Sowohl die europäische Geothermievereinigung EGEC als auch der deutsche Bundesverband GtV zusammen mit dem Internationalen Koordinationsbüro IGO am GZB sehen aufgrund der aktuellen Aktivitäten am europäischen Geothermiemarkt einen starken

18

Branchenführer Geothermie 2013

Zuwachs auch im Bereich der Stromerzeugung. Insbesondere in der Türkei, aber auch in Island, Deutschland, Italien und Ungarn wird es bis 2015 einen Zuwachs von bis zu 800 MW installierter Leistung geben.


Daten und Fakten Geothermiemarkt in Europa Ähnlich positiv sieht es im Bereich der direkten Nutzung der Geothermie aus. Hier liegt der bisherige Schwerpunkt

mit fast 90% bei der Beheizung von Wohnräumen, Bädern und Gewächshäusern.

Geothermal Technology Guide 2013

19


Daten und Fakten Geothermiemarkt in Europa Geografisch liegen vor allem die Regionen mit hohem Heizbedarf wie Schweden, Norwegen und Deutschland mit zusammen über 10.000 MW installierter Heizleistung vorne. Aber auch in fast allen anderen europäischen Ländern wird Geothermie für Heizzwecke

20

Branchenführer Geothermie 2013

genutzt. Diese Form der Geothermienutzung ist relativ unabhängig von der jeweiligen geologischen Situation und kann auch außerhalb der Gebiete höherer Enthalpie , wie z.B. in Island, Türkei oder Ungarn, eingesetzt werden.


Daten und Fakten Geothermiemarkt in Europa Eine weitere interessanteste Form der geothermischen Nutzung ist die Einspeisung der Erdw채rme in Fernheizsysteme. Auch hier wird von starkem Aus- und Neubau in den n채chsten Jahren ausgegangen. Zu den bestehenden Heizkapazit채ten

von ca. 4.800MW sollen bis 2014 fast 1.000MW dazukommen. Ein Schwerpunkt ist dabei der Ausbau der Fernheizsysteme in Deutschland mit einer geplanten Verdreifachung der Kapazit채ten auf 90MWth.

Geothermal Technology Guide 2013

21


Daten und Fakten Geothermiemarkt in Europa Nicht nur in Deutschland und Europa wird ein erheblicher Ausbau der geothermischen Kapazitäten erwartet. Auch weltweit lassen die aktuellen

22

Branchenführer Geothermie 2013

Bau- und Planungsprojekte eine Steigerung um über 50% auf 19.500MWel für die Stromerzeugung in den nächsten Jahren erwarten.


Daten und Fakten Geothermiemarkt in Europa Der bis zur Mitte dieses Jahrzehnts erwartete starke Anstieg der geothermischen Stromerzeugung setzt sich nach Einschätzung der IEA (Internationale Energieagentur bei der OECD) auch in den nächsten Jahrzehnten fort. Diese positive Entwicklung wird für fast alle

Regionen der Welt erwartet. Neben Europa tun sich in Nord-, Süd- und Zentralamerika aber auch in China und im übrigen Asien interessante Märkte auf.

Geothermal Technology Guide 2013

23


Daten und Fakten Geothermiemarkt in Europa Diese interessante Perspektive gilt nach Einschätzung des IGO (Internationales Koordinationsbüro der deutschen Geothermie) am GZB sowohl für den Strom- als auch für den Wärmemarkt. Dazu kommen zusammen mit dem Einsatz von Fernwärmesyste-

24

Branchenführer Geothermie 2013

men zunehmend auch der Kältemarkt, der bei immer stärkerer Urbanisierung eine wachsende Rolle spielt.


ENGINEER SUCCESS New markets New customers New networks ken: Jetzt vormer 13 20 l ri 8.–12. Ap

Kompetenzzentrum Geothermie 2013 Mit dem „Kompetenzzentrum Geothermie“ bietet Ihnen die Energy im Rahmen der HANNOVER MESSE 2013 eine internationale Plattform zur Investitionsanbahnung, Marktdurchdringung und Öffentlichkeitsarbeit. Profi tieren Sie dabei von mehr als 100.000 Fachbesuchern und über 5.000 Ausstellern. Erfahren Sie mehr unter: www.hannovermesse.de/de/energy

NEW TECHNOLOGY FIRST

Ihre Ansprechpartner:

Elvira Bree Tel. +49 511 89-31327 Fax +49 511 89-31148 elvira.bree@messe.de

DM_689_2012_hm13_geothermie_anzeige.indd 1

8.–12. April 2013 · Hannover · Germany

Thomas Pinkowski Tel. +49 511 89-32427 Fax +49 511 89-31148 thomas.pinkowski@messe.de

11.09.12 16:24

Geothermal Technology Guide 2013

25 17


Bau- und Bauzulieferindustrie Seite

Atlas Copco MCT GmbH Fischer Spezialbaustoffe GmbH HeidelbergCement Baustoffe f端r Geotechnik GmbH & Co. KG KAMAT Pumpen GmbH & Co. KG Rudolf Flender GmbH & Co. KG SCHWENK Spezialbaustoffe GmbH & Co. KG SEYFERLE ThyssenKrupp Bautechnik GmbH

26

Branchenf端hrer Geothermie 2013

27 28 29 30 31 32 33 34


Bau- und Bauzulieferindustrie

Atlas Copco MCT GmbH Langemarckstr. 35 45141 Essen Tel.: +49 201 / 21 77-0 Fax: +49 201 / 21 77-454 mdeinfo@de.atlascopco.com www.atlascopco.de Atlas Copco ist ein international führender Anbieter von industriellen Produktivitätslösungen, mit Hauptsitz in Stockholm, Schweden. Bereits 1873 gegründet, blickt Atlas Copco auf eine über 130 Jahre lange Erfahrung in der Entwicklung innovativer Technik für hohe Produktivität zurück. Die Produkte und Dienstleistungen umfassen Ausrüstungen zur Verdichtung von Luft und Gasen, Generatoren, Bau- und Bergbauausrüstungen, Industriewerkzeuge und Montage-systeme sowie den entsprechenden Kundendienst/Service und die Vermietung. Die Produktion erfolgt in mehr als 20 Ländern. Der Geschäftsbereich Bau- und Bergbautechnik entwickelt, produziert und vermarktet Gesteinsbohrhämmer, Über- und Untertage-Bohrgeräte, Lader, Bauwerkzeuge und Ausrüstungen für die Geotechnik. Speziell für die Geothermie hat Atlas Copco das Atlas Copco Drill Air™ – Bohrsystem entwickelt: Eine technisch optimal aufeinander abgestimmte Komplettausrüstung für leistungsstarkes Bohren unter schwierigsten Bedingungen, d.h. Verrichtung der gleichen Arbeit in der Hälfte der Zeit. Bei diesem Bohrsystem arbeiten Hochdruckkompressor und Bohrausrüstung Hand in Hand, z.B. bei Bohrprojekten, die großvolumige Liefermengen und hohen Betriebsdruck (14 – 35 bar) erfordern. Die Hochleistungs-Senkbohrhämmer von Atlas Copco für Lochdurchmesser von 92-305 mm bohren schneller und tiefer als andere Senkbohrhämmer, auch bei hohem Grundwasser-Gegendruck. Außerdem eignen sich diese auch sehr gut für alle „nassen“ Tiefbohrungen und besonders für Erdwärme-Bohrungen. Atlas Copco Drill Air™ – unser Dreamteam für die Geothermie – einfach unschlagbar - für mehr Produktivität ! 8

Geothermal Technology Guide 2013

27


Bau- und Bauzulieferindustrie

Fischer Spezialbaustoffe GmbH Gutenbergstr. 4 91560 Heilsbronn Tel.: +49 953 99 90 Fax: +49 953 99 99 info@fischer-spezialbaustoffe.de www.fischer-spezialbaustoffe.de

Wir, die Fischer Spezialbaustoffe

Egal ob Sie Fischer GeoSolid 235,

Heilsbronn / Bayern spezialisiert auf

ser unser Produkt Fischer GeoSolid

GmbH, sind seit Januar 2007 in die Herstellung von Verpressmaterial für Erdwärmesonden.

Unsere freundlichen und profes-

sionellen Mitarbeiter-/Innen stehen

Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung, wenn Sie Fragen zu unserem Unter-

nehmen oder zu unseren Produkten haben. 28

Branchenführer Geothermie 2013

oder für sulfataggressive Grundwäs-

240HS benötigen, wir haben immer

das Richtige für Sie zu erschwinglichen Preisen. Unser Ziel ist es, Ihnen einen

freundlichen, angemessenen, professionellen und erstklassigen Service

zu bieten. Preise, mit denen Sie am Markt agieren können, sind für uns selbstverständlich.


Bau- und Bauzulieferindustrie

HeidelbergCement Baustoffe für Geotechnik GmbH & Co. KG Neubeckumer Straße 92 59320 Ennigerloh Tel.: +49 2524 29-51700 Fax: +49 2524 29-51715 geotechnik@heidelbergcement.com www.heidelbergcement-geotechnik.de

HeidelbergCement Baustoffe für Geotechnik GmbH & Co. KG ist eine Tochtergesellschaft der HeidelbergCement AG. Wir produzieren und vertreiben Spezialbaustoffe für eine Vielzahl von Anwendungsgebieten in den Bereichen Bergbau und Tiefbau. Unser Lieferprogramm umfasst Produkte für die unterschiedlichsten Anwendungen wie Verfüllungen und Verpressungen, Dichtwandbau, Injektionen, Verankerungen und Tunnelbau, Geothermie, Horizontalborung, Bodenbehandlung, Verkehrswegebau und Schadstoffimmobilisierung.

Speziell für die Geothermie haben wir einen natürlichen Trockenbaustoff mit überragender Wärmeleitfähigkeit entwickelt: ThermoCem® PLUS. ThermoCem® PLUS ist ein hydraulisch abbindender thermisch optimierter Trockenmörtel mit erhöhtem chemischem Widerstand. Der Baustoff erreicht im Vergleich zu herkömmlichen Verfüllbaustoffen bei optimalen Verarbeitungseigen Wärmeleitfähigkeit. Dadurch wird der Bohrlochwiderstand um bis zu 35 % reduziert und die Leistung der Erdwärmesonde bei gleicher Bohrtiefe deutlich erhöht.

Geothermal Technology Guide 2013

29


Bau- und Bauzulieferindustrie

KAMAT Pumpen GmbH & Co. KG Salinger Feld 10 58454 Witten Tel.: +49 2302 8903 - 0 Fax: +49 2302 8903 -13 andreas.wahl@kamat.de www.kamat.de KAMAT – Hochdruckpumpen für Geothermie Bohrungen

KAMAT- High Pressure Pumps for Geothermal Drilling

KAMAT Hochdruckpumpen werden für anspruchsvollste Anwendungen und für Betriebsdrücke von bis zu 3.500 bar gebaut - ebenso die KAMAT-Aggregate inklusive Steuerungstechnik und projektbezogener Software.

KAMAT high-pressure pumps are made for the most challenging applications and for pressures up to 3.500 bar - as well as the KAMATunits including electronic controls and customised software.

Das KAMAT-Aggregat für GeothermieTiefbohrungen ist für verschiedene Volumenströme und Drücke gebaut: von 80 l/min Volumenstrom bei 1500 bar Druck, 600 l/min bei 210 bar bis hin zu 1150 l/min Volumenstrom bei 115 bar Druck. Dieser weite Bereich ist einerseits eine KAMATBesonderheit, andererseits notwendig, damit das Aggregat sowohl für Bohrhydraulik als auch für Spülung einsetzbar ist. Andere Druck- und Vo l u m e n s t r o m Parameter sind selbstverständlich möglich.

The KAMAT-unit for deep geothermal drills is capable to provide different flows and pressures: from 80 l/min flow at 1.500 bar pressure, 600 l/min at 210 bar until 1.150 l/min flow at 115 bar pressure. This wide range is a speciality of KAMAT and necessary to enable the unit to be used for the drilling-hydraulics as well as for flushing. Other pressure and flowrates are available on demand.

30

Branchenführer Geothermie 2013


Bau- und Bauzulieferindustrie

Rudolf Flender GmbH & Co. KG Eiserfelder Straße 110 57072 Siegen Tel.: +49 271 33050 Fax: +49 271 3305119 info@flender-rohr.de www.flender-rohr.de

Als flexibles und leistungsfähiges Familienunternehmen bietet Flender innovative Produktlösungen in Premiumqualität.

Being a flexible and competitive family-owned company, Flender provides innovative product solutions of premium quality.

Das Leistungsangebot umfasst die Herstellung von HFI-längsnahtgeschweißten Stahlrohren in verschiedenen Ausführungen, welche wir auf fünf modernen Rohrschweißstraßen produzieren.

Our portfolio includes various types of HFI welded steel pipes with longitudinal weld seams which are manufactured on five modern production lines.

Flender Rohre in der Geothermie können sowohl als mediumführende Wasserrohre (Tubing), als auch als sogenannte Casing-Rohre zum Einbetonieren in die Bohrlöcher verwendet werden. Produktneuheiten bei Flender: 1. Flender-Flex-Tubing® - aufgecoiltes Endlosrohr mit einer Länge von bis zu 4000 m 2. Rohre mit einer Herstelllänge von bis zu 24 m im AD-Bereich von 33,7 – 114,3 mm 3. Rohre mit geglühter Schweißnaht im AD-Bereich von 33,7 – 219,1 mm

Flender pipes for geothermal energy can be used both as water pipes („tubing“) and as casing pipes to be embedded in concrete in the geothermal boreholes. Flender‘s new products: 1. Flender-Flex-Tubing® – coiled endless pipe with a length up to 4000 m 2. Pipes with a production length of up to 24 m and an outer diameter of between 33.7 and 114.3 mm 3. Pipes with an annealed weld seam and an outer diameter of between 33.7 and 219.1 mm Geothermal Technology Guide 2013

31


Bau- und Bauzulieferindustrie

SCHWENK Spezialbaustoffe GmbH & Co. KG Hindenburgring 15 89077 Ulm Tel.: +49 731 9341-0 Fax: +49 731 9341-396 schwenk-zement.vertrieb@schwenk.de www.schwenk.de

Die SCHWENK Spezialbaustoffe GmbH & Co. KG ist Teil der Baustoffgruppe SCHWENK und Ihr Partner für zahlreiche Anwendungen im Bereich des Spezialtief-, Tunnel-, Verkehrswege- und Brunnenbaus sowie der Geothermie und Umwelttechnik. Hierfür bieten wir Ihnen eine breite Palette leistungsfähiger Spezialbindemittel und vielfältige Services von der technischen Beratung bis zur Vor-Ort-Logistik. Mit unserer modernen Füllbinder®Produktreihe, unterstützt durch unser hoch qualifiziertes Team, sind wir in der Lage auf verschiedenste Anforderungen der Geothermie individuell 32

Branchenführer Geothermie 2013

eingehen zu können. Besonders unser Füllbinder® EWM mit einer herausragenden Wärmeleitfähigkeit von über 2,0 W/(m•K) und einer geprüften Sulfatbeständigkeit bietet beste Möglichkeiten zur sicheren und effizienten Nutzung der Erdwärme. Für die Aufbereitung und Lagerung unserer Spezialbindemittel können wir Ihnen die entsprechende Gerätetechnik aus Silo und Mischeinheit (SCHWENK »quadro-mat«) zur Verfügung stellen. Das bedeutet eine wirtschaftliche und effektive Verarbeitung in kürzester Zeit.


Bau- und Bauzulieferindustrie

InformationstechnologieLösungen

SEYFERLE Bohr-Consulting GmbH

W i r s i n d I h r Au s r ü s t e r f ü r s ä m t l i c h e Bohr- und Kernbohrausrüstunge n

An e r s t e r S t e l l e s t e h e n f ü r u n s d i e schnellstmögliche

Lieferung

der

individuell erforderlichen Bohr - und Kernbohrausrüstung sowie qualitativ hochwertige Produkte

Sprechen Sie mit uns gerne unterbreiten wir Ihnen für Ihre geplanten Projekte ein An g e b o t

Unser Lieferprogramm: 

Diamantkernbohrkronen sämtlicher Ausführungen und Durchmesser

PCD-Diamant-Vollbohrmeissel sämtlicher Ausführungen und Durchmesser

Bohrgestänge, auch mit reibgeschweißten Gewindeverbindern

Bohrrohre, Verrohrungen

Düsterloh-Hammer mit entsprechenden Schappen

Rammkernrohre

Seilkernrohre, Doppelkernrohre, Einfachkernrohre

S c h r a u b b o h r s y s t e m e / S c hr a u b b o h r g a r n i t u r e n f . B e t o n , S t a h l e t c . . .

Osterfeldstr. 26

Imlochhämmer (DTH) : 1“ – 24“ mit entsprechenden Stiftbohrmeisseln

D–45886 Gelsenkirchen

Dreirollenmeissel: Zahn - und W arzenmeissel sämtlicher 

Stufenmeissel: Ausführung als Dreiflügelmeissel und Sechsflügelmeissel

Bohrschnecken und Hohlbohrschnecken mit entsprechenden

S E YF E R L E

Bohr -Consulting GmbH

Tel.: + 49 209 – 36 15 13 77

Felsbohrköpfen,Tonschneiden, Fingerbohrkronen

Fax: + 49 209 – 36 15 13 76

- auch für Bohrungen zur Kampfmittelsondierung –

e-mail: info@seyferle.com

Bohrzubehör wie Übergänge, Gestängezangen etc.

www.seyferle.com

Packer : Einfachpacker, Doppelpacker

Spülungszusätze für Bohrspülungen z.B. GS 550 L

Geothermal Technology Guide 2013

33


Bau- und Bauzulieferindustrie

ThyssenKrupp Bautechnik GmbH Hollestr. 7a 45127 Essen Tel.: +49-201 844 562313 Fax: +49-201 844 562333 bautechnik@thyssenkrupp.com www.thyssenkrupp-bautechnik.com

Der Systemdienstleister im Hafen- und Spezialtiefbau. ThyssenKrupp Bautechnik vertreibt weltweit als Multi Supplier Rammprofile, Maschinen und Ausrüstungen für den Hafen- und Spezialtiefbau. Das integrierte Programm ist als Systemlösung konzipiert und umfasst neben den Stahlspundwänden auch Verkauf und Vermietung von Ramm-, Zieh-, Bohr- und Presstechnik, Ankertechnik sowie Hochwasserschutzsysteme und geothermische Lösungen. Das Knowhow basiert auf jahrzehntelanger Erfahrung und macht uns so zu einem kompetenten Partner für Bauherren, Ingenieure und Bauunternehmen in punkto Beratung, Ausarbeitung von Systemlösungen im eigenen technischen Büro, Ersatzteilservice und Kundendienst. 34

Branchenführer Geothermie 2013

Integrated suppliers of marine and civil engineering solutions. ThyssenKrupp Bautechnik is one of the world’s leading integrated suppliers of port- and civil engineering solutions. We supply piling sections, machinery and equipment and provide our customers with all-inclusive service: sale, hire and instalment purchase of sheet piling, driving, extracting, drilling and press equipment, anchor equipment, and flood protection systems as well as geothermical solutions. ThyssenKrupp Bautechnik is the partner of choice for building owners, engineers and building contractors when it comes to competent advice, integrated solutions developed in our own engineering bureau, spare parts service and customer service.


Bohranlagenbau Seite

TRACTO-TECHNIK GmbH & Co. KG Deutsche Bohrtechnik GmbH & Co. KG Geser Erdw채rme GmbH & Co. KG Geotec Bohrtechnik GmbH Karnebogen GmbH KLEMM Bohrtechnik GmbH NORDMEYER GmbH & Co. KG

Geothermal Technology Guide 2013

36 37 38 39 40 41 42

35


Bohranlagenbau

Deutsche Bohrtechnik GmbH & Co. KG Herstellung, Vertrieb und Reparaturservice von Tooling für DTH Fluid / Wasser Imlochhammer Bohrungen Mietservice für zugehörige Hochdruckpumpen

Vogelrute 18 44797 Bochum Germany Tel.: +49 234 324 1677 0 Fax: +49 234 324 1677 9 Mobil: +49 175 2955930 volker.wittig@deutsche-bohrtechnik.de   www.deutsche-bohrtechnik.de  

Vorteile der Wasserhammer Bohrtechnik  

75% Energieersparnis bei hoher ROP

konstant hohe Bohrleistung (ROP) bis in große Tiefen

→ unabhängig von Grundwasservorkommen und Tiefe

kontinuierlicher Bohrprozess bis hin zur quasi Spülbohrung möglich

→ sehr Geologie unabhängig

sehr hohe Bohrgenauigkeit und Bohrlochqualität

umweltfreundlich weil ohne Spülungszusätze und Schmieröle

sehr konstanter Wasserstrom (Spülung)

Mietservice für entsprechende Triplex Plungerpumpen

hohe Wiederverwertbarkeit des Bohrgutes

optimierte Bohrkronen für jede Geologie

Service + Reparatur von DTH Wasserhämmern

36

Branchenführer Geothermie 2013


Bohranlagenbau

Geser Erdwärme GmbH & Co. KG Mywiler 160 ¼ 88145 Opfenbach Tel.: +49 8385 924 924 -0 Fax: +49 8385 924 924 -99 mail@geser.eu www.geser.eu

Für Erdwärme. Das Beste. Wir, die Geser Erdwärme GmbH & Co. KG sind ein Beratungs- und Produktionsunternehmen im Bereich Geothermie und bieten unseren Kunden Standard- sowie kundenspezifische Lösungen für fast alle Problemstellungen. Die Zufriedenheit unserer Kunden, sowohl bei der Produkt- als auch der Beratungsqualität, steht im Mittelpunkt unserer Unternehmensstrategie und hat für uns oberste Priorität. Unser unternehmerisches Handeln ist geprägt durch die konsequente Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Produktpalette, sowie den sehr hohen Qualitätsstandard unserer Produktion. Sie als Kunde profitieren von unserer grossen Flexibilität. Durch Lagerhaltung und extrem kurze Fertigungszeiten können wir minimale Lieferzeiten und hohe Termintreue gewährleisten. Dies minimiert teure Stillstandzeiten auf Ihren Baustellen.

Auszug aus unserem Lieferprogramm: • • • • • • • • • • • • • • • •

Erdwärmesonden Bohrgestänge Erdwärmesondenfuss Bohrwerkzeuge Ringbundware Futterrohre Verteileranlagen Sonden-Einbauhaspel Verteileranlagen in Schächten Bohr- und Futterrohrbarellen Bohrgutableitungssysteme Einbau-Sondengewicht Gewichtsstangen Verpressmaterial Injektions- Gewichtsstangen Kühlsole

Geothermal Technology Guide 2013

37


Bohranlagenbau

Geotec Bohrtechnik GmbH Aspastraße 26 59394 Nordkirchen Tel.: +49 2596 9700-0 Fax: +49 2596 9700-40 contact@geotec-bohrtechnik.de www.geotec-bohrtechnik.de Bohrgeräte in hoher Qualität Die Geotec Bohrtechnik GmbH mit Sitz in Deutschland entwickelt, fertigt und vertreibt seit 1995 kompakte, fernbedienbare Vertikal-Bohrgeräte für Geothermie, Brunnenbau und Aufschlussbohrungen. Durch unsere hohe Innovationskraft im Bereich Entwicklung und der 3D-CAD Konstruktion, sowie durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden fertigen wir durchgängig einige der besten Bohrgeräte auf dem deutschen und europäischen Markt. In einer modernen 3.300 m² großen Produktionshalle werden die Komponenten mit hoher technischer Kompetenz gefertigt und durch qualifizierte Mitarbeiter zu Bohrgeräten der ROTOMAX-Serie montiert. Schlank gebaute Kraftpakete – und trotzdem leicht zu transportieren – das sind die Vorzüge im täglichen Einsatz. Technischer Vorsprung bis ins kleinste Detail und komfortable Bedienmöglichkeiten setzen Maßstäbe für Bohrprofis. Unsere Kunden erhalten somit modular aufgebaute Serienmaschinen mit Zubehör von höchster Qualität und Sicherheit. Durch die große Lagerkapazität, der 38

Branchenführer Geothermie 2013

perfekten CAD-Konstruktion und der passgenauen Fertigung sind wir folglich auch im Ersatzteilservice stark. Ziel ist es, mit langjähriger Erfahrung, fundiertem Wissen und hoher Kreativität beste Vertikal-Bohrgeräte für die komplexen Bohraufgaben unserer Kunden herzustellen. All das macht ROTOMAX Bohrgeräte einzigartig in Design, Qualität und Anwendung, auch bei härtesten Bohreinsätzen. Geotec Bohrtechnik – Ihr starker Partner.


Bohranlagenbau

Karnebogen GmbH Hagener Straße 3 58566 Kierspe - Vollme Tel.: +49 23 59 / 73 44 Fax: +49 23 59 / 45 66 post@karbo.de www.KARBO.de

Die Firma Karnebogen ist seit fast 90 Jahren Hersteller für hartmetallbestückte Bohrkronen und Versenkhämmer.

- Sprenglochbohrungen

Durch die kontinuierliche Weiterentwicklungen der von KARBO Original konstruierten Spezial-Schnellbohrkronen ist das Unternehmen in der Bohrbranche nicht mehr weg zu denken!

-

NEU: Jetzt auch alle Bohrkronen lieferbar mit diamantbeschichtetem Hartmetall (PCD) für wesentlich längere Standzeiten ohne nachzuschleifen!

Karnebogen geht mit diesen Produkten speziell auf die Bedürfnisse von Bohrfirmen, Steinbrüche, Brunnenbauer, Geothermie-Bohrfirmen und spezialisierte Bohrunternehmer sowie namhafte Hammer-Hersteller ein. Da für diesen Kundenkreis eine solide, gute und immer gleichbleibende Qualität sehr wichtig ist, profitieren gerade diese Firmen von der Flexibilität und Individualität bei der Bohrkronen-Fertigung der Familienfirma Karnebogen.

Ebenso bietet Karnebogen eine breite Produktpalette von Bohrkronen für Hydraulik-Außenloch-Hämmer! Mit dieser flexiblen und ganz individuellen Produktpalette spricht Karnebogen nun schon in der 4. Generation folgende Bereiche der Stein- und Erdenindustrie an:

- Brunnenbau - Erdwärmebohrungen Geologische Untersuchungen

- Straßenbau - Lawinenverbauungen - u.s.w.

Geothermal Technology Guide 2013

39


Bohranlagenbau

KLEMM Bohrtechnick GmbH Wintersohler Str. 5 57489 Drolshagen Tel.: +49 2761/705-0 Fax: +49 2761/705-50 klemm-bt@klemm-mail.de www.klemm-bt.de

Erschließen Sie mit uns die Energie der Zukunft! KLEMM Bohrtechnik bietet innovative und kompetente Lösungen für Bohraufgaben des Spezialtiefbaus und der Geothermie. Das KLEMM Produktprogramm umfasst die gesamte Palette der hydraulischen Bohrgeräte für Ankerloch-, Injektions-, Überlagerungs- und Doppelkopfbohrungen sowie die zugehörigen Hydraulikhämmer, Drehantriebe und Doppelkopfbohrsysteme mit leistungsfähigem Bohrzubehör. Darüber hinaus stellen wir Ihnen ausgereifte Handhabungssysteme für den Ein- und Ausbau der Bohrgestänge zur Verfügung. Mit dem Einsatz modernster Technik ermöglichen die maßgeschneiderten Bohrgeräte von KLEMM Bohrtechnik vertikale Tiefbohrungen bis 350 m zum Einbau von Erdwärmesonden. Dabei setzen kompakte Bau40

Branchenführer Geothermie 2013

weise mit gleichzeitig hervorragender Schalldämmung und moderner kraftstoffsparender Load-Sensing – Hydraulik neue Maßstäbe für den Betrieb in innerstädtischen Einsatzgebieten. In Verbindung mit hohen Drehmomenten sind Bohrungen unter schwierigsten geologischen Bedingungen möglich. Weltweit befinden sich mehrere tausend KLEMM Bohranlagen im


Bohranlagenbau

NORDMEYER GmbH & Co. KG Werner-Nordmeyer-Str. 3 31226 Peine Tel.: +49 5171 542-0 Fax: +49 5171 542-166 info@nordmeyer.de www.nordmeyer.de

Wasser, Wärme und Bodenschätze sind kostbare Ressourcen unserer Erde Ihre Gewinnung ist für uns eine Herausforderung. Seit über 75 Jahren ist es unsere Stärke, hierfür solide Bohrtechnik zu konstruieren und zu fertigen. Mit seinen über 150 Mitarbeitern entwickelt und baut die Nordmeyer Unternehmensgruppe Bohranlagen auf höchstem technischem und qualitativem Niveau. Nordmeyer fertigt Geräte, die sich durch eine solide Bauweise auszeichnen und im praktischen Einsatz einfach und sicher zu bedienen sind. Die außergewöhnliche Qualität basiert auf dem großen handwerklichen Können der Mitarbeiter und der hohen Fertigungstiefe der Komponenten in eigenen Werken.

zu bohren, um Wasserbrunnen oder Erdsondenanlagen zu erstellen. Unser weltweiter Ersatzteil- und Montageservice kann von den zwei Standorten Peine und Bad Wurzach innerhalb kürzester Zeit Bohrunternehmen mit Ersatzteilen, Servicepersonal, Kernbohrtechnik und allem weiteren benötigten Zubehör und Werkzeugen der Bohrtechnik versorgen. Dabei zeichnen Kundennähe, Individualität und Unkompliziertheit unseren weltweiten Vor-Ort-Service aus.

Nordmeyer Bohrgeräte sind individuell ausgestattet für alle Bohrverfahren einsetzbar. Mit diesen Universalgeräten und entsprechender Ausrüstung ist es möglich in sämtlichen geologischen Verhältnissen, Geothermal Technology Guide 2013

41


Bohranlagenbau

TRACTO-TECHNIK GmbH & Co. KG Spezialmaschinen Reiherstraße 2 57368 Lennestadt Radial

Geothermal

Drilling

D

ie

L ös u

ng

Bo h beg rtiefe n ren zun g

Tel.: +49 2723 808-0 Fax: +49 2723 808-180 geothermie@tracto-technik.de www.tracto-technik.de

bei

0° 20° 40° © TRACTO-TECHNIK

60°

(ORC-Anlage). Organic-Rankine-Cycle-Prozess und beruht auf dem Prinzip des gung mit hydrothermaler Geothermie keiten der Strom- und WärmeerzeuPfalz. Das Kraftwerk nutzt die MöglichKraftwerk am Standort Landau in der seit 2007 ein tiefengeothermisches der EnergieSüdwest AG und betreibt WERKE AKTIENGESELLSCHAFT und tige Tochtergesellschaft der PFALZDie geox GmbH ist eine je 50-prozen-

Mit dem GRD-System lassen sich Erdwärmeanlagen im Neubau und Baubestand kostengünstig realisieren. GRD wurde entwickelt, um den maximialen Erdwärmeentzug bei geringer Bohrtiefe (max. 40m) zu ermöglichen. Das System nutzt mehrdimensional sowohl die Breite als auch die Tiefe des Grundstücks ohne tiefliegende Grundwasserhorizonte zu beeinträchtigen oder wertvolle Oberflächen zu beschädigen. Auf kleinen Grundstücken sind Bohrungen unter Gebäuden möglich. Die Bohranlage Geodrill 4R ist kompakt, bedienerfreundlich und lässt sich leicht transportieren. Von einem zentralen PE-Kunststoffschacht kann in alle Richtungen (360º) und Neigungen (30-65º) gebohrt werden. 42

Branchenführer Geothermie 2013

GRD combines the advantages of horizontally installed ground heat collectors and vertically installed ground heat pipes. The technology is based on the need for minimal technical equipment and clearly reduces the overall expenditure for installing heat pipes. GRD is a method that targets a depth range where the underground is hardly affected by seasonal climatic changes or solar irridation. The borehole heat exchangers are radially installed. Hence, the amount of extractable geothermal energy is ever constant and rewarding, particularly if it is legally permissable to extract heat from groundwater bearing strata. The Geodrill 4R enables the drilling team to aim for these energy giving layers.


Bohrunternehmen Seite

BauGrund Süd Daldrup & Söhne AG H. Anger´s Söhne Bohr- und Brunnenbaugesellschaft mbH Herrenknecht Vertical GmbH Hütte Bohrtechnik GmbH ITAG Tiefbohr GmbH Tiefbohr NRW GmbH & Co. KG UGS Untergrundspeicher- und Geotechnologische-Systeme GmbH

Geothermal Technology Guide 2013

44 45 46 47 48 49 50 51

43


Bohrunternehmen

Energiegewinnung aus der Erde BauGrund Süd Gesellschaft für Geothermie mbH Maybachstraße 5 88410 Bad Wurzach Telefon 07564 9313­0 Telefax 07564 9313­50 info@baugrundsued.de www.baugrundsued.de

BauGrund Süd gehört zu den führenden Unternehmen auf dem Gebiet der ober­ flächennahen Geothermie. Mit der Erfahrung aus mehr als 10.000 erstellten Anlagen und weit über 2 Millionen Bohrmetern haben wir ein ganzheitliches Produkt­ und Dienstleistungs­ programm entwickelt, das höchsten Ansprüchen an Technik und Qualität gerecht wird.

Erdsonden | Brunnen | Baugrunderkundung | Projektierung

44

Branchenführer Geothermie 2013


Bohrunternehmen

Daldrup & Söhne AG Bavariafilmplatz 7 82031 Grünwald/Geiselgasteig Tel.: +49 89 4524379 20 Fax: +49 89 4524379 88 info@daldrup.eu www.daldrup.eu

Bohrtechnisches Know-how ist der Schlüssel zur Nutzung der unendlich vorhandenen geothermischen Energie. Die Daldrup & Söhne AG führt Bohrdienstleistungen im Bereich der Tiefengeothermie durch. Durch den Hightech-Gerätepark sind Bohrtiefen bis zu 6500 Meter realisierbar.

alternatief Geothermie, eine kostengünstige, unerschöpfliche und grundlastfähige Energiequelle. regeneratief Geothermie, der Beitrag zum nachhaltigen Umwelt- und Klimaschutz. innovatief Modernste Hightech-Tiefbohranlagen optimiert für den Einsatz in großen Tiefen und in dicht besiedelten Gebieten. Geothermal Technology Guide 2013

45


Bohrunternehmen

H. Anger´s Söhne Bohr- und Brunnenbaugesellschaft mbH Gutenbergstr.33 37235 Hessisch-Lichtenau Tel: +49 (5602) 93 30 -0 Fax: +49 (5602) 93 30 -70 info@angers-soehne.de www.angers-soehne.com

Das seit 1863 bestehende Unternehmen H. Anger´s Söhne Bohrund Brunnenbaugesellschaft mbH mit Sitz östlich von Kassel, wird seit 1998 von den heutigen Geschäftsführern geführt. Der Schwerpunkt des Unternehmens ist die Herstellung von Wasserversorgungsbrunnen und –anlagen und wurde in den letzten Jahren um eine Vielzahl neuer Tätigkeitsfelder erweitert. Im Fokus stehen dabei Bergbaufolgearbeiten, Lagerstättenerkundungen und deren Nutzung sowie die Gewinnung von geothermischer Energie. Geothermie als Energiequelle ist jahreszeitlich und Wetter unabhängig verfügbar. Neben Bohrdienstleistungen für die oberflächennahe Geothermie, also bis in eine Tiefe von 400 Metern, erschließt die Firma H. Anger´s Söhne geothermische Ressourcen bis in eine Tiefe von 5000 Metern. Die hohen Projektanforderungen werden dabei von unseren eigenen langfristig im Unternehmen tätigen Mitarbeitern unter hohen 46

Branchenführer Geothermie 2013

Sicherheits- und Umweltstandards durchgeführt (Sicherheits-CertifikatContraktoren, SCC).

Hier konnte Anger´s Söhne in den letzten Jahren eine Vielzahl von erfolgreichen Projekten Bad Wörrishofen, Unterschleißheim, RWTH Aachen, Unterhaching, Erding, Dürrnhaar, Unterföhring, Hannover, Kirchweidach bereits realisieren sowie mit Traunreut aktuell realisieren.


Bohrunternehmen

Herrenknecht Vertical GmbH Im Heidenwinkel 5 77963 Schwanau PO Box 30 77931 Schwanau Tel.: +49 (7824) 302 1300 Fax: +49 (7824) 302 1330 info@vertical-herrenknecht.de www.herrenknecht-vertical.de Die treibende Kraft für Tiefbohrsysteme. Herrenknecht Vertical GmbH, eine Tochtergesellschaft der Herrenknecht AG, konstruiert und fertigt Tiefbohranlagen und Equipment für On- und Offshoreanwendungen in Teufen bis 8.000 Meter. Die innovativen Anlagen vom Typ >>Terra Invader<< werden spezifisch auf Kundenwünsche und Projektanforderungen angepasst und verfügen über hohe technische Standards aus dem Bereich der Offshore-Technik und eine Vielzahl von Neuentwicklungen. Im Mittelpunkt

stehen ein optimiertes Sicherheitskonzept (Hands-off-Technologie) sowie flexibles Energiemanagement, weitgehende Automatisierung von Arbeitsprozessen zugunsten von

Zeitersparnis sowie integrierte Schallschutzmaßnahmen zum Vorteil der Umwelt. Unsere Anlagen sind voll kompatibel mit europäischen und internationalen Vorschriften. Wesentliche Vorteile unserer modernen, hydraulischen Tiefbohranlagen gegenüber konventionellen Anlagen sind: •

Hohe Verfügbarkeit und Energieeinsparungen durch ein zentrales, redundantes Hydraulikaggregat

Ziehen und Drücken des Bohrstrangs/Casings möglich dank des sensitiven hydraulischen Zylinderhebewerks

„Hands-off“ Gestängehandhabung und hoher Automatisierungsgrad verringern den Personaleinsatz und erhöhen die Arbeitssicherheit

Mit 35 Jahren Engineering-Kompetenz innerhalb der HerrenknechtGruppe und professionellem ServiceSupport erfüllen wir alle Anforderungen unserer Kunden. Geothermal Technology Guide 2013

47


Bohrunternehmen

Hütte Bohrtechnik GmbH Ziegeleistraße 36 57462 Olpe Tel.: +49 2761 9644 0 Fax: +49 2761 63852 info.huette@casagrandegroup.com www.casagrandegroup.com

HÜTTE Bohrtechnik GmbH, Teil der internationalen Casagrande Gruppe, liefert Ihnen Bohrgeräte, Zubehör, Know-How und Service für den Spezialtiefbau, die Geothermie und den Brunnenbau. Unsere Produktpalette umfasst Bohrgeräte von bis zu 45 t Gewicht, Baggeranbaugeräte und Sondermaschinen.

HÜTTE Bohrtechnik GmbH, part of the international Casagrande Group, supplies drilling rigs, accessories, know-how and service for foundation and geothermal/water well applications. Our product range includes drilling rigs up to 45 tons’ weight, mast attachments and customized machinery.

Wir realisieren individuelle High-Tech Innovationen und erleichtern damit nicht nur Ihre Arbeit, sondern helfen Ihnen, beste Leistung und Qualität zu erzielen.

We design high-tech innovations according to our clients’ requirements, easing your work to achieve best performance and quality.

Unsere Philosophie ist schnell erklärt: Fortschrittliche Qualitätsprodukte für jeden Anspruch. HÜTTE Bohrtechnik ist Ihr offizieller Kontakt für alle Anliegen rund um die Casagrade Produktlinie in Deutschland, Benelux und Skandinavien. 48

Branchenführer Geothermie 2013

Our company‘s philosophy is very simple: Up-to-date quality products for all our clients´ demands. HÜTTE Bohrtechnik GmbH is also the official sales representative and contact for all products of the Casagrande range in Germany, Benelux and Scandinavia.


Bohrunternehmen

ITAG Tiefbohr GmbH Itagstraße 5-17 29221 Celle Tel.: +49 5141 914-0 Fax: +49 5141 914-388 itb@itag-ce.de www.itag-celle.de

Die ITAG Tiefbohr GmbH blickt auf eine 100-jährige Geschichte zurück und bietet national und international Bohrungen, Aufwältigungen und Dienstleistungen für die Erdöl- und Erdgasindustrie sowie die Geothermie an. Wir verfügen über 8 Bohr- und Aufwältigungsanlagen mit Hebekapazitäten von 100–700 t für Teufen bis 8.000 m. Unser Blowout-PreventerService besitzt die T3-Energy-Lizenz zur Instandsetzung und Zertifizierung der Ausrüstung zur Bohrlochsicherung. Unser Qualitätsmanagement ist gemäß ISO 9001:2008 und das Arbeitsschutzmanagement gemäß SCC** zertifiziert.

ITAG Tiefbohr GmbH is looking back on a history of 100 years and offers worldwide drilling, workover and related services for the oil and gas industry and for geothermal energy providers. 8 drilling rigs belong to our rig fleet with hook load capacities from 100-700 tons and for depths up to 8.000 m. Our Blowout Preventer Service is a license holder of T3 Energy Services for the maintenance and certification of equipment for well control. Our quality management is certified acc. to ISO 9001:2008, our work safety management acc. to SCC**.

Geothermal Technology Guide 2013

49


Bohrunternehmen

TiefBohr NRW GmbH & Co. KG Ihre Erdwärmeprofis Porschestraße 6 41836 Hückelhoven Tel.: +49 2433 - 4468470 Fax: +49 2433 - 4468471 info@tiefbohr-nrw.de www.tiefbohr-nrw.de

Für Ihre Erdwärmeheizung realisieren wir Projekte jeder Größe, egal ob Sie ein Einfamilienhaus, Produktionshallen oder einen Bürokomplex beheizen wollen.

Festpreis-Garantie und Planungssicherheit

Unsere Kunden sind bundesweit private und öffentliche Bauherren, die wir über das gesamte Projekt betreuen. Einfach ein unverbindliches Angebot anfordern!

über 15 Jahre Erfahrung in Erdwärmegewinnung

Kostenlose Beratung unter 0800-777 6001 (FreeCall)

moderner Gerätepark und qualifizierte Mitarbeiter

Vertrieb und Beratung ausschließlich über:

kompetente Beratung und Termintreue

GeothermieBohrer

fachgerechte und schnelle Ausführung nach DIN

Graf Adolf Platz 15 40213 Düsseldorf

Erdwärme-Sonden PE 100 RC TÜV SÜD zertifiziert

info@GeothermieBohrer.de www.GeothermieBohrer.de (für NRW)

Qualität durch W 120 zertifiziertes Bohrunternehmen

und geotermica GmbH & Co. KG

bundesweit, auch in schwierigen Geologien

Königstraße 26, 70173 Stuttgart info@geotermica.de

10 Jahre Gewährleistung auf unsere Leistungen

www.geotermica.de 0800-4444 332 (bundesweit)

Ihre Vorteile:

50

Branchenführer Geothermie 2013

Die Erdwärmeprofis


Bohrunternehmen

Untergrundspeicher- und Geotechnologie-Systeme GmbH Berliner Chaussee 2 15749 Mittenwalde Tel.: +49 33764 82-0 Fax: +49 33764 82-280 info@ugsnet.de www.ugsnet.de

Die Untergrundspeicher- und Geotechnologie-Systeme GmbH ist ein Ingenieur- und Dienstleistungsunternehmen, das sich auf die Planung, Errichtung und den Betrieb von Untergrundspeichern sowie auf die Erkundung der erforderlichen geologischen Voraussetzungen spezialisiert hat und diese Speicher - wenn erforderlich - auch zurückbaut. Sie besitzt die Kompetenz sowie die erforderlichen Geräte und Ausrüstungen, um die gesamte Leistungspalette - beginnend mit ersten Voruntersuchungen bis zur Inbetriebnahme schlüsselfertiger Speicheranlagen abzudecken.

Im Rahmen der Verfügbarkeit stehen diese Winden sowie untertägige Ingenieurkapazitäten für Aufgaben bei der Gewinnung geothermischer Energie zur Verfügung.

Die UGS GmbH betreibt sechs eigene Bohr- und Workover-Anlagen im Regelhakenlastbereich bis 200 t (davon fünf selbstfahrend) zur Errichtung und Reparatur von Untergrundspeichern sowie für Arbeiten in angrenzenden geotechnischen Bereichen. Die Bohranlage T 20/Duke 1000 – das Flagschiff der UGS-Windenflotte - ist mit einem Top-Drive ausgestattet. Geothermal Technology Guide 2013

51


Energieversorger Seite

geo x GmbH RAG Aktiengesellschaft Pfalzwerke geofuture GmbH Stadtwerke Bochum GmbH STEAG New Energies GmbH

52

Branchenf端hrer Geothermie 2013

53 54 55 56 57


Energieversorger

geo x GmbH Industriestr. 18 76829 Landau Tel.: +49 6341 973 456 Fax: +49 6341 973 335 info@geox-gmbh.de www.geox-gmbh.de

Geothermal Technology Guide 2013

53


Energieversorger

RAG Aktiengesellschaft Shamrockring 1 44623 Herne Tel.: +49 2323 15-31 06 Fax: +49 2323 15-37 99 info@rag.de www.rag.de

Wir sind da, wenn es darauf ankommt. RAG steht für Energieversorgung, weltweit gefragtes Bergbau-Knowhow und Wirtschaftskraft. Im Unternehmen werden seit mehr als 40 Jahren die Aktivitäten des heimischen Steinkohlenbergbaus zusammengefasst. Seit einiger Zeit befasst sich die RAG auch mit dem Thema erneuerbare Energien. Vorhandene Potenziale des Bergbaus wie z. B. 54

Branchenführer Geothermie 2013

Erdwärme, Grubenwasser und Haldenwind sollen zur Energiegewinnung nutzbar gemacht werden. Das Unternehmen treibt entsprechende Ideen und Umsetzungsmöglichkeiten mit Engagement voran. Die RAG setzt damit ein Zeichen für den nachhaltigen Umgang mit vorhandenen Ressourcen.


Energieversorger

Pfalzwerke geofuture GmbH Oskar-von-Miller Straße 2 76829 Landau Tel.: +49 6341 973 456 Fax: +49 6341 973 335 info@pfalzwerke-geofuture.de www.pfalzwerke-geofuture.de

Die 2009 gegründete Pfalzwerke geofuture GmbH ist eine 100-prozentige Tochter der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT. Aufgabe des Unternehmens ist die Erschließung von Erdwärme im Oberrheingraben. Dazu betreibt die Pfalzwerke geofuture GmbH seit Herbst 2012 ein tiefengeothermisches Kraftwerk am Standort Insheim in der Südpfalz. Die Anlage arbeitet nach dem Prinzip der hydrothermalen Geothermie und nutzt eine ORC Anlage zur Stromerzeugung. Die bei diesem Prozess anfallende Restwärme kann zur Nahwärmeversorgung genutzt werden.

Das Kraftwerk mit einer elektrischen Leistung von rund 4,8 Megawatt ist in der Lage, bei knapp 8.000 Betriebsstunden im Jahr rund 33.000 Megawattstunden Strom zu erzeugen. Damit können etwa 8.000 Haushalte mit elektrischer Energie versorgt werden. Die Energie des Thermalwassers hat das Potenzial, um zusätzlich ca. 800 Haushalte mit Wärme zu versorgen. Der Aufbau einer Nahwärmeversorgung oder einer industriellen Wärmenutzung wird derzeit geprüft.

Geothermal Technology Guide 2013

55


Energieversorger

Stadtwerke Bochum GmbH Postfach 10 22 50 44722 Bochum Ostring 28 44787 Bochum Tel.: +49 234 960 - 0 Fax: +49 234 960 - 4000 pr@stadtwerke-bochum.de www.stadtwerke-bochum.de

Stadtwerke Bochum GmbH – Bochums moderner Energiedienstleister Die Stadtwerke Bochum versorgen seit mehr als 150 Jahren die Bochumer Bürger mit Strom, Gas, Wasser und Fernwärme. Umweltschutz und regenerative Energieerzeugung sind für den Bochumer Mittelständler feste Maxime unternehmerischen Handelns. Dies ist zu einem im stetigen Ausbau des regenerativen Anteils der Stromerzeugung der Stadtwerke, die mittlerweile auf Wasser-, Wind- und Sonnenkraft zurückgreift, zu erkennen. Auch auf dem Sektor der regenerativen Wärmeerzeugung sind die Stadtwerke Bochum aktiv. Der Bochumer Energieversorger hilft, die Geothermienutzung in Bochum weiter zu entwickeln und das unerschöpfliche Energiereservoir Erdwärme effizient in den Bochumer Energiemix einzubinden. Den Anfang haben die Stadtwerke Bochum mit dem eigenen Neubau am Ostring gemacht, der zur ökologischen Energiegewinnung beiträgt. Auf mehr als einhun56

Branchenführer Geothermie 2013

dert Betonpfählen gebaut und mit einem zusätzlichen Rohrsystem für den Wasserkreislauf ausgestattet, ist es möglich die Temperaturunterschiede energetisch zu nutzen. Im Raum Bochum sind, in Zusammenarbeit mit dem GeothermieZentrum Bochum e.V., weitere GeothermieProjekte in Planung. Die Polizeiwache an der Universitätsstraße, die über eine Geothermie-Anlage versorgt wird, ist ein Beispiel der gelungenen Kooperation. Des Weiteren finden zurzeit Gespräche mit der Stadt Bochum statt, in denen es um die Versorgung von Neubaugebieten mit Geothermie geht. Außerdem realisieren die Stadtwerke Bochum derzeit in Kooperation mit der RAG ein Projekt zur Nutzung der im Grubenwasser enthaltenen Wärmeenergie im Bereich der ehemaligen Zeche Robert Müser. Auch dies ist ein innovatives Beispiel der Nutzung geothermischer Energie.


Energieversorger

STEAG New Energies GmbH St. Johanner Straße 101-105 66115 Saarbrücken Tel.: +49 681 9494 9290 Fax: +49 681 9494065 9290 info-newenergies@steag.com www.steag-newenergies.com STEAG New Energies GmbH – Frischer Wind für Ihre Energieversorgung. STEAG New Energies, ein Unternehmen der STEAG GmbH, Essen, ist der deutschlandweit aufgestellte Energiespezialist im Bereich der dezentralen Energieversorgung. Das Unternehmen ist darauf spezialisiert, maßgeschneiderte Energielösungen auf Basis effizienter und nachhaltiger Konzepte für jeden Kunden zu entwickeln. Neben konventionell erzeugter Energie reicht das Angebot dabei von der Windenergie über Biomasse-, Biogas- und Grubengas- bis hin zur Geothermienutzung. Kundenspezifische Energieversorgungen wie insbesondere die Fernwärme und die energetische Grubengasverwertung sind die Dienstleistungen, mit denen STEAG New Energies GmbH auch im Ausland, z.B. in Polen, erfolgreich ist. Im Jahr 2011 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 285 Millionen Euro und beschäftigte 800 Mitarbeiter im In- und Ausland.

die größte Fernwärmeversorgung auf Basis heißer Tiefenwässer (aktuell: 57 Megawatt, Endausbau: 63 Megawatt). Neben Erding ist STEAG New Energies auch an den Geothermieprojekten in Simbach/Braunau, Unterschleißheim und seit 2007 auch am Europäischen Geothermieforschungsprojekt Soultz-sousForêts beteiligt. Mit einer installierten thermischen Leistung von 120 Megawatt ist STEAG New Energies Marktführer im Bereich der energetischen Nutzung von heißen Tiefenwässern.

STEAG New Energies plant, realisiert und betreibt Anlagen zur Fernwärmeversorgung auf geothermischer Basis. Im oberbayerischen Erding errichtet das Unternehmen Geothermal Technology Guide 2013

57


Exploration Seite

DMT GmbH & Co. KG GeoEnergy GmbH Geofizyka Torun Schlumberger GmbH

58

Branchenf端hrer Geothermie 2013

59 60 61 62


Exploration

DMT GmbH & Co. KG Exploration & Geosurvey Am Technologiepark 1 45307 Essen Tel.: +49 201 172-1970 Fax: +49 201 172-1971 exploration@dmt.de www.dmt.de

• • • • • Seit mehr als 100 Jahren ist die DMT GmbH & Co. KG in der Exploration von Rohstoffen für international renommierte Firmen weltweit tätig. Seit über zehn Jahren trägt DMT im Markt der tiefen Geothermie dazu bei, dass die Auftraggeber Zugang zu den neuesten und effizientesten Technologien haben und dadurch ihr Bohrrisiko minimieren und ihre Produktivität steigern können. Mit modernster Ausrüstung und einem interdisziplinären Team mit großer Erfahrung unterstützen wir Sie aus einer Hand mit:

2D- und 3D-seismische TiefenExploration Ergänzende Verfahren wie Gravimetrie, VSP und Aeromagnetik Strukturgeologische Interpretation und 3D-Modellierung mit Petrel Reservoir-Modellierung und Strömungssimulation Mikroseismisches Ereignis- Monitoring Überwachung und Bewertung von Einwirkungen auf die Erdoberfläche und auf die Umwelt

DMT ist bestens vertraut mit den nationalen Gesetzen, Vorschriften und vor allem dem Bergrecht, ist SCC1 -zertifiziert und arbeitet nach den Richtlinien der IAGC 2. Für Ihre Sicherheit bei der Planung, beim Bau und im Betrieb: www.dmt.de/geothermie 1 2

Sicherheits Certifikat Contractoren International Association of Geophysical Contractors

Geothermal Technology Guide 2013

59


Exploration

Energie aus der Tiefe GeoEnergy konzipiert und realisiert Projekte der Tiefengeothermie. Von der Konzessionierung der Erdwärme-Aufsuchungsfelder über umfangreiche Erkundungsmaßnahmen (Exploration, Tiefbohrungen etc.) bis hin zum Bau der Geothermieanlagen und zu deren langfristigem Betrieb. Kompetent. Zuverlässig. Erfahren.

GeoEnergy GmbH Blücherstr. 20 76185 Karlsruhe Deutschland

60

Telefon: +49 (0) 721 68 07 83 0 Telefax: +49 (0) 721 68 07 83 29 E-Mail: info@geoenergy.de Internet: www.geoenergy.de

Branchenführer Geothermie 2013


Exploration

GEOFIZYKA TORUN Chrobrego 50 87-100 Torun - Polen Tel.: +48 56 6593 340 Fax: +48 56 6593 366 marketing@GTservices.pl www.GTservices.pl Firmenprofil Geofizyka Torun (GT), gegründet im Jahre 1966, bietet auf internationaler Ebene geophysikalische Dienstleistungen an, unter anderem auch mit dem Ziel, neue Geothermieprojekte zu entwickeln. GT beschäftigt mehr als 1600 Mitarbeiter und bringt modernste Ausrüstung zum Einsatz. Es wurde ein integriertes QM-System nach der ISO 9001 / 14001 und OHSAS 18001 einge-führt, das die Erfüllung individueller Ansprüche unserer Kunden versichert. Zu diesen gehören: ExxonMobil, Chevron, Shell, Total, RWE Dea und viele mehr. Seismische Messungen Geofizyka Torun hat eine umfangreiche Erfahrung in der Durchführung von 2D/3D (3C) seismischen Messungen in anspruchsvollem Umfeld wie Landwirtschaften, städtische- und Naturschutzgebiete. GT deckt alle Teilbereiche der Untersuchungen ab, von der Planung und der Datenaufnahme im Feld bis hin zur Qualitätskontrolle. Wir führen Messkampag-nen überall in Deutschland durch, u.a. für: GEOenergie Bayern, Future Water Energy, A.I.R. Geokraft, GTK Geothermiekraftwerke, GeoEnergy, Geotherm-

Solarpark, Central European Petroleum, Rhein Petroleum und Gaz de France.

Datenbearbeitung und Interpretation Hochqualifizierte Spezialisten in unserem Processing Center bearbeiten seismische Daten von verschiedenen sedimentären Becken in Europa, Afrika, Asien und dem Nahen Osten. Wir bieten auch Reprocessing von alten und Interpretation von neu aufgenommenen seismischen Daten an. Bohrlochmessungen GT bietet ein breites Spektrum von geophysikalischen Bohrlochmessungen an, inkl. Mudlogging für geothermische Tiefbohrungen. Dazu stehen voll ausgestattete Mudlogging-Units und erfahrenes Servicepersonal zur Verfügung. Geothermal Technology Guide 2013

61


Exploration

Schlumberger GmbH Rudolf-Diesel Straße 23 49377 Vechta Tel.: +49 4441 953 0 Fax: +49 4441 953 113 info@slb.com www.slb.com

Schlumberger ist der weltweit führende Dienstleister in der Tiefbohrindustrie und zuverlässiger Lieferant von Spitzenleistungen auf dem Gebiet der Exploration und Produktion. Unsere Feldoperationen, Forschungs- und Entwicklungsabteilungen haben als

Zielsetzung, Produkte, Dienstleistungen und Lösungen zu liefern, die es unseren Kunden ermöglicht, effizient und umweltverträglich zu arbeiten.

Schlumberger Co onfidential

62

Branchenführer Geothermie 2013


Installationsbetriebe Heizungs- und Klimatechnik Seite

Hasenkamp GmbH Philipps GmbH & Co. KG

63 64

Geothermal Technology Guide 2013

63


Installationsbetriebe Heizungs- und Klimatechnik

Hasenkamp GmbH Verkehrsstraße 49 44809 Bochum

Tel.: +49 234-531050 Fax: +49 234-538027 info@hasenkamp-sanitaer.de www.hasenkamp-bochum.de Der Bochumer Der Bochumer SHK-Meisterbetrieb SHK-Meisterbetrieb Hasenkamp Sanitär Sanitär Heizung Heizung Klima Klima Hasenkamp ist seit seitvielen vielen Jahren bekannt für als ist Jahren als Spezialist Spezialist für erneuerbare Energien erneuerbare Energien und moderene und moderne Komplettbadlösungen. Komplettbadlösungen bekannt. Als staatlich Als staatlich geprüfter geprüfter Energieberater Energieberater bietet das das Traditionsunternehmen Traditionsunternehmen bietet Planung, Montage Montageund undWartung Wartungaus aus Planung, einer Hand. mehr einer Hand. Innovationsgeist, Innovationsgeist, mehr als 100 als 100 engagierte engagierte Mitarbeiter/innen, Mitarbeiter/innen, undlanglangumfassende Fachkompetenz und jährige Erfahrung Erfahrung sind sind die die GrundGrundjährige lagen für für das prämierte Dienstleislagen prämierte Dienstleistungsangebot des desUnternehmens. Unternehmens. tungsangebot

Das moderne Das moderne Energiesparzentrum Energiesparzentrum Energiequelle Hasenkamp Hasenkampanan der der Energiequelle Herner Straße Straße 335-343 335-343 inin BochumBochumHerner Riemke präsentiert innovative HeizHeizRiemke präsentiert innovative technik zum zum Anfassen. Besucher technik Anfassen. Besucher des des Energiesparzentrums Energiesparzentrums können sichlassen fachsich fachkompetent und individuell kompetent und individuell beraten beraten.Der Der innovative lassen. innovative HasenkampHasenkampSystemvergleichfür für umweltfreundliche umweltfreundliche Systemvergleich Heiztechnikzeigt, zeigt,welche welcheAnlage Anlagefür für Heiztechnik 64

Branchenführer Geothermie 2013

das Bauobjekt, ob ob gewerblich das jeweilige Projekt, gewerblichoder oder privat, privat, die geeignetste geeignetste Lösung Lösung ist. ist. Die Entwicklung persönlicher und Die Entwicklung indiviudeller und maßgemaßgeschneiderter Energiekonzepte schneiderter Energiekonzepte sowie die sowie die Unterstützung bei der Unterstützung bei der Beantragung Beantragung Förunterschiedlicherunterschiedlicher Förderungs möglichdermöglichkeiten sind dabei selbstkeiten sind für das Beratungsteam selbstverständlich. verständlich. Unser in der Unser Leistungsspektrum Leistungsspektrum in der Übersicht Übersicht: - Wärmepumpensysteme Wärmepumpen - Solartechnik/Photovoltaik Solartechnik - Pellet-Anlagen Photovoltaik - Blockheizkraftwerke Pelletanlagen (BHKW’s) -- Traumbäder Mini-BHKW´s Traumbäder aus einer Hand - moderne Badarchitektur moderne Badarchitektur - Wohnprojekte aus einer Hand - Kanalinspektion/Rohrreinigung Rohrreinigung - Hubwagenverleih/Klempnerei Kanalinspektion - Energiesparzentrum/Badausstellungen Hubwagenverleih - 24-Stunden 24-StundenNotdienst Notdienst

(Lassen Sie in unserem Energiesparzentrum (Beratung wirdsich bei uns großgeschrieben) Energiequelle Hasenkamp beraten)


Installationsbetriebe Heizungs- und Klimatechnik

Philipps GmbH & Co. KG Rombacher Hütte 2 44795 Bochum Tel.: +49 234 94377-0 Fax: +49 234 94377-10 info@philipps-bochum.de www.philipps-bochum.de

Philipps Energie-Optimierungs-Zentrum Ruhr. Einzigartige Konzentration aller energieeffizienten, klima- und ressourcenschonenden Technologien an einem Ort in Funktion - zur persönlichen Besichtigung verbunden mit individueller, spezifischer Beratung. • Wärmepumpentechnologie - erneuerbare Energie aus Erdreich, Luft oder Grundwasser • Kraft-Wärme-Kopplung - energieoptimierte und umweltschonende Bereitstellung von Strom und Wärme • Pellets-Heizsysteme - Heizen mit Holz, einem der natürlichsten Brennstoffe der Welt • Solarthermie - kostenlose Wärme von der Sonne • Photovoltaik - mit der Sonne Geld verdienen

Geothermal Technology Guide 2013

65


Kraftwerkstechnik

Seite Adams Armaturen GmbH

66

Branchenf端hrer Geothermie 2013

67


Kraftwerkstechnik

Adams Armaturen GmbH Baukauer Str. 55 44653 Herne Tel.: +49 2323 209 0 Fax: +49 2323 209 286 info@adams-armaturen.de www.adams-armaturen.de

Karl Adams started the company in 1960 in Germany, after he had invented a butterfly valve with three functions in one valve: isolation, throttling and check – Combined-Function-Valve. In 1966 Karl Adams filed the patents for the Triple Eccentric Sealing System. This revolutionary improvement in valve technology has set new standards for seal life, tightness and temperature range. The advanced features of sealing system allows special designs to meet critical requirements in applications as diverse as high temperature, cryogenics, water transmission, hazardous gases, emergency shut-down, plant safety systems and geothermal technology.

subsidiary companies and sales agencies. For decades, personal communication with clients and partners has had the highest priority in the ADAMS company. Nominal diameters are from DN50 up to DN4000, temperature range is form -196°C to 950°C and pressure ranges are from vacuum up to 400bar/6000psi.

Product development and manufacturing strictly follow the company’s philosophy of: uncompromising quality, robust, well-proven designs, innovative engineering and long-term corporate commitment to quality. ADAMS has become a synonym for butterfly valves of unfailing reliability and utmost quality. And this is backed by a highly efficient service based on a network of production workshops, Geothermal Technology Guide 2013

67


Korrosionsschutz

Seite Vetco Coating GmbH

68

Branchenf端hrer Geothermie 2013

69


Korrosionsschutz

Vetco Coating GmbH One company … Unlimited solutions

Tel.: +49 5141 802 0 Fax: +49 5141 802 123 VetcoCoating@nov.com www.nov.com

One company … unlimited solutions     Die Vetco Coating GmbH,

Maschweg 5 29227 Celle

gegründet 1976, ist eine ISO 9001 zertifizierte 100% Tochtergesellschaft der Tuboscope Vetco (Deutschland) GmbH.

Vetco Coating GmbH  Maschweg  5    29227 Celle  Germany        Wir garantieren  Ihnen, den hydrauliTel: +49‐5141‐802‐0  schen Wirkungsgrad in allen Rohren Fax: +49‐5141‐802‐123  zu erhöhen und Ihre Förderleistung VetcoCoating@nov.com    www.nov.com   zu verbessern.

Unsere Beschichtungen reduzieren Die Vetco Coating GmbH, gegründet 1976, ist eine ISO 9001 zertifizierte 100% Tochtergesellschaft der  Tuboscope Vetco (Deutschland) GmbH.   Ihre Kosten durch Verhinderung von   Korrosion und Ablagerungen. Wir sind ein innovativer BeschichWir sind ein innovativer Beschichtungsbetrieb und applizieren Epoxidharz‐Pulverbeschichtungen für  höchste Anforderungen und Temperaturbeständigkeiten bis zu 200°C, innen sowie auch außen auf:  tungsbetrieb und applizieren Epo- Passende RohrverbindungssysteTubing, Casing, Line Pipe, Bohrgestängen, Passstücken sowie Armaturen.   xidharz-Pulverbeschichtungen für me, sogenannte Einschweißmuffen   höchste Anforderungen und Tempe- (Sleeve), runden unser Profil ab. Seit mehr als 30 Jahren setzt unsere marktführende Technologie die Standards für lebensverlängernde  raturbeständigkeiten bis zu 200°C, Maßnahmen von Rohrleitungen in der Erdöl‐ und Erdgasindustrie. Als Gründungsmitglied der  innen sowie auch außen auf: TuVereinigung GeoEnergy Celle e.V. sind wir ebenfalls im geothermischen Beschichtungsbereich erfahren.   bing, Casing, Line Pipe, Bohrge- Fragen Sie uns und wir liefern Ihnen Wir garantieren Ihnen, den hydraulischen Wirkungsgrad in allen Rohren zu erhöhen und Ihre  Förderleistung zu verbessern.   stängen, Passstücken sowie Arma- die passende Lösung!   turen. Unsere Beschichtungen reduzieren Ihre Kosten durch Verhinderung von Korrosion und Ablagerungen.     Produkt  Hauptanwendungsbereich  Hauptnutzungsbereich  TK®‐236   Tubing, Casing, Line Pipe,  Erdöl/‐gas, Süß‐/Sauergas, H2S, CO2  Einschweißmuffen  TK®‐216   Injektion/Förderung, Tubing, Casing,  Über‐/Untertage‐Wasserfördersysteme, milde  Ventile, Pumpen, Bohrzubehör   Laugen, Erdöl, Trinkwasserleitungen   TK®‐34P   Bohrgestänge  Natürliche & synthetische Bohrspülungen    Passende Rohrverbindungssysteme, sogenannte Einschweißmuffen (Sleeve), runden unser Profil ab.   Seit mehr als 40 Jahren setzt unse- Wir beraten Sie kompetent in allen   re marktführende Technologie die Fragen rund um KorrosionsverFragen Sie uns und wir liefern Ihnen die passende Lösung!     Standards für lebensverlängernde hinderung, Isolationsschutz sowie Wir beraten Sie kompetent in allen Fragen rund um Korrosionsverhinderung, Isolationsschutz sowie  Maßnahmen von Rohrleitungen in verbesserte Leitfähigkeiten in den verbesserte Leitfähigkeiten in den Bereichen Erdöl‐, Erdgas‐ und Erdwärmeförderung.   der Erdöl- und Erdgasindustrie. Als Bereichen Erdöl-, Erdgas- und Erd  Gründungsmitglied der Vereinigung wärmeförderung. Vetco Coating GmbH  GeoEnergy Celle e.V.Ihr Spezialist für schweren Korrosionsschutz!  sind wir ebenVetco Coating GmbH falls im geothermischen Beschich  tungsbereich erfahren.

Ihr Spezialist für schweren Korrosionsschutz!

Geothermal Technology Guide 2013

69


Planer & Consultants Seite

BS Bauconsult Güttler delta h Ingenieurgesellschaft mbH ECOS Energie GmbH ERDWERK GmbH Eriksfiord GmbH Fritz Planung GmbH GeoEnergy GmbH Geotechnik Lehr H.S.W. Ingenieurbüro Gesellschaft für Energie und Umwelt mbH Hydroisotop GmbH Katzenbach GmbH KIRCHNER enerGEO GmbH M&O GbR Pöyry Deutschland GmbH ProPuls GmbH Rödl & Partner GbR Tewag Technologie - Erdwärmeanlagen - Umweltschutz GmbH

70

Branchenführer Geothermie 2013

71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87


Planer & Consultants

BAUCONSULT & SACHVERSTÄNDIGEN BÜRO Dr.-Ing. Ulrich Güttler August-Schmidt-Str. 24 45739 Oer-Erkenschwick Tel.: +49 2368 696 999 Fax: +49 2368 696 988 u.guettler@bs-guettler.de www.bs-guettler.de

Das Bauconsult & Sachverständigen Büro Dr.-Ing. Ulrich Güttler und seine Partner bieten fachübergreifende Ingenieur-Dienstleistungen im Bereich Beratung, Planung und Ausführung für energieeffizientes Bauen und Modernisieren an. Unsere Dienstleistungen:

Gebäude und Energie Wirtschaftliche und emissionsarme Konzepte des Energieeinsatzes sind ein zentraler Bestandteil der Planung im Neubau und bei der Modernisierung des Gebäudebestandes. Lösungen unter Einsatz regenerativer Energien sind neben wirkungsvollen Wärmedämmsystemen zukunftsweisend für effiziente Gebäudekonzepte. Geothermische Wärme ist jahreszeitlich unabhängig verfügbar. Sie übernimmt deshalb eine Schlüsselrolle.

• • • • • • •

Bauphysikalische und baukonstruktive Untersuchungen Energiegutachten mit Maßnahmenvergleich zur Optimierung Energiebedarfsberechnungen nach DIN 18599 für Nichtwohngebäude Einsatz regenerativer Energien, Erdwärme und Wärmepumpentechnik Geothermische Potentialanalyse und Standortuntersuchungen Beratung über Förderprogramme und Finanzierung Planung und Ausschreibung

Projektsteuerung und Dokumentation

Geothermal Technology Guide 2013

71


Planer & Consultants

delta h Ingenieurgesellschaft mbH Parkweg 67 58453 Witten Tel.: +49 2302 91406-0 Fax: +49 2302 91406-20 dh@delta-h.de www.delta-h.de Die delta h GmbH hilft Ihnen dabei, die Planung von geothermischen Anlagen detailliert und sicher anzugehen. So, dass Sie die Kosten so genau wie möglich abschätzen können. Unsere Simulationsmodelle liefern verlässliche Prognosen über das physikalische Gesamtsystem der Anlage. Dabei analysieren wir neben dem geothermischen Potenzial auch die Auswirkung der Nutzung auf die Grundwassersituation. Unsere Leistungen im Überblick: • Berechnung des Einflusses von Erdwärmesonden, •

Tiefengeothermie,

Erstellung geologischer Modelle,

Einzugsgebietsbetrachtungen,

Konzeption von Geothermiestandorten,

Langzeitprognosen des thermischen Potenzials,

Erstellung des „Wärmegutachtens“,

Planung von Versickerungsanlagen (Wasser aus Pumpversuchen),

Planung und Auswertung von Pumpversuchen.

72

Branchenführer Geothermie 2013

geo-

We help you plan your geothermal plant in detail and safely right from the beginning. This allows you to determine the costs as exactly as possible. Our simulation models give you reliable conclusions and predictions for the overall physical system. Apart from the geothermal potential, we also analyse the impact of its later use on the groundwater situation. Overview of our services: • Calculation of the effect of geothermal energy probes • Geothermal energy of maximum depth • Creation of geological models • Considerations regarding catchment areas • Design of geothermal locations • Long-term predictions of the geothermal potential • Preparation of geothermal expert opinions • Planning of seepage plants (water from pumping tests) • Planning and evaluation of pumping tests


Planer & Consultants

ECOS Energie GmbH Geothermal Energy Engineering Consulting Operation Solutions Lutherweg 31 52074 Aachen Tel.: +49 234 324 16771 Fax: +49 234 324 16779 info@ecos-energie.de www.ecos-energie.de Als Ingenieurgesellschaft mit langjährigem Engagement im Bereich der Geothermie ist die ECOS Energie ein kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen der Gewinnung und technischen Nutzung von Erdwärme. Zur Versorgung von Gebäuden und großen Infrastrukturen mit Erdwärme bietet die ECOS Energie ihren privaten und gewerblichen Kunden seit 1993 Unterstützung bei der • • • • • •

Ermittlung geothemischer Potenziale Anlagenplanung Integration in versorgungstechnische Systeme bohrtechnischen Planung Wirtschaftlichkeitsanalyse Projektsteuerung.

Geothermal Technology Guide 2013

73


Planer & Consultants

ERDWERK GmbH Bonner Platz 1 80803 München Tel.: +49 89 961 600 300 Fax: +49 89 961 600 369 office@erdwerk.com www.erdwerk.com

Die ERDWERK GmbH ist ein unabhängiges Planungsbüro, das Sie bei geologischen, hydrogeologischen, geothermischen und bohrtechnischen Fragestellungen berät. Unser Team besteht aus zwölf Geowissenschaftlern und zwei Bohringenieuren. Neben der intensiven Betreuung unserer laufenden Projekte engagieren wir uns in zahlreichen Forschungsprojekten. Zudem bilden wir unsere Mitarbeiter kontinuierlich fort. So werden wir den hohen Ansprüchen bei der Planung und Realisierung Ihres Geothermieprojekts stets auf neuestem Stand gerecht. 74

Branchenführer Geothermie 2013

ERDWERK GmbH is an independent planning office offering consulting services in the fields of geology, hydrogeology, geothermal energy, energetics and drilling engineering. Our team consists of twelve geoscientists and two drilling engineers. Apart from the intensive support of our running projects we are also engaged in numerous research projects. Additionally we offer our staff continuing professional education. This helps us to meet the high requirements during planning and implementation of your project with a state-of-the art solution.


Planer & Consultants

Eriksfiord GmbH Altrottstr. 31 D-69190 Walldorf (Baden) Germany Office: +49 6227 732855 Fax: +49 6227 732859 E-mail: carsten.vahle@eriksfiord.com www.eriksfiord.com

Eriksfiord bietet als unabhängiges Unternehmen geologische Untersuchungen an:

Eriksfiord is an independent provider of geological services including:

1) Prozessierung von BohrlochBildern jeglicher Art und Herkunft und Interpretation hinsichtlich Strukturgeologie, Sedimentologie, Bohrlochstabilität und Stresstensor

1) Borehole image analysis, processing of any kind and interpretation with respect to structural geology, sedimentology, borehole stability and stress tensor

2) Geomechanische Modellierung

2) Rock mechanical modelling

3) Kernbeschreibung und –goniometrie

3) Core description and core goniometry

4) Prozessierung und Interpretation von Sonic-Daten.

4) Sonic processing & interpretation.

Zusätzlich zu unseren StandardServices bieten wir an: Training, VorOrt-Betreuung und Überwachung der Daten-Erhebung, Prospekt Evaluierung und unabhängige Gutachtertätigkeiten.

In addition to our standard services we provide training, on-site supervision of data acquisition, expert witnessing, prospect evaluation and independent opinions in the event of conflicting interpretations.

Die Wurzeln von Eriksfiord reichen mehr als zwei Dekaden zurück, noch immer sind wir bestrebt, auch andere, neue Wege und Betrachtungsweisen der Geowissenschaften zu verfolgen.

Our roots go back more than two decades. Yet, Eriksfiord continues to expand our solutions with forwardthinking approaches to geoscience. Geothermal Technology Guide 2013

75


Planer & Consultants

Fritz Planung GmbH Am Schönblick 1 72574 Bad Urach Tel.: +49 7125 15 00 0 Fax: +49 7125 15 00 50 service@fritz-planung.de www.fritz-planung.de Die Fritz Planung GmbH löst Aufgaben in Hochbau, Infrastruktur, Wasser, Energie, Anlagentechnik sowie seit über 30 Jahren in der Geothermie. Hierfür erarbeiten wir Machbarkeitsstudien, Konzepte, Genehmigungsverfahren sowohl in der klassischen flachen und tiefen Geothermie, als auch für die „kalte Fernwärme“, koaxiale tiefe Sonden, HDR-, HDP-, GRD-Verfahren. Das erfahrene Team aus Architekten, Geowissenschaftlern und Ingenieuren ist stets darauf bedacht die wirtschaftlichste und effizienteste Kombinationslösung auch durch unkonventionelle Methoden zu finden. Die Planungskompetenz für den Einsatz innovativer und nachhaltiger Technologien beruht auf dem über 60 Jahre gewachsenen Erfahrungsschatz.

The Fritz Planung GmbH solves tasks in infrastructure, water, energy, engineering systems, and powerplant techniques as well as for over 30 years in geothermics. Therefor we 76

Branchenführer Geothermie 2013

develop feasibility studies, concepts, approval procedures for the classical shallow and deep geothermics, as well as for the “cold district heat”, coaxial deep geothermal tubes, HDR-, HDP-, GRD- method. The experienced team of architects, geoscientists and engineers is always anxious to find the most economic and efficient combination solution also through unconventional methods. The engineering competence for always innovative and sustainable technologies is based on more than 60 years tradition of high experience.


Planer & Consultants

GeoEnergy GmbH Blücherstr. 20 76185 Karlsruhe Tel.: +49 7 21 68 07 83 - 0 Fax: +49 7 21 68 07 83 - 29 info@geoenergy.de www.geoenergy.de

GeoEnergy GmbH wurde im Jahr 2004 gegründet und gehört seit 2011 zur italienischen FISI-Gruppe. Das Unternehmen verfügt über ein Team aus den Bereichen Geologie, Geophysik, Hydrogeologie, Reservoirmodellierunq, Bauingenieurwesen, Bohrtechnik und Projektmanagement mit langjährigen Erfahrungen in der Geothermie- und der Kohlenwasser-stoffindustrie. GeoEnergy konzipiert und realisiert Projekte der Tiefengeothermie, vom Stadium der Konzessionierung der Aufsuchungsfelder, über die umfangreiche Erkundung (Exploration, Tiefbohrungen usw.) bis hin zum Bau der GeothermieAnlagen und deren langfristigen Betrieb. Das multidisziplinäre Team ermöglicht die kompetente Ausführung aller Projektschritte für eigene Projekte und für Projekte von Kommunen oder privaten Projektträgern.

GeoEnergy GmbH was founded in 2004 and has been a part of the Italian FISI Group since 2011. Today, the company has a team representing the segments of geology, geophysics, hydrogeology, reservoir modelling, structural engineering, drilling engineering and project management. The team has many years of experience in both the geothermal and hydrocarbon industries. GeoEnergy designs and implements deep heat mining projects that encompass all project phases – from the licensing of the prospecting fields to the comprehensive exploration (deep drilling, etc.) and construction as well as long-term operation of geothermal plants. In doing so, the multidisciplinary team enables the experienced implementation of all required project steps for both their own projects as well as those of local communities or private-sector project promoters. Geothermal Technology Guide 2013

77


Planer & Consultants

Geotechnik Lehr Am Taubenbaum 25a 61231 Bad Nauheim Tel.: +49 6032 32343 Fax: +49 6032 32353 info@geotechnik-lehr.de www. geotechnik-lehr.de Unsere Leistungen für Sie: Geothermal Response Tests •

Unsere Anlagen arbeiten mit präziser Technik

Doppel-Ultraschall-Durchflußmessung für Gesamtdurchfluß und hydraulischen Abgleich

Abgeglichene Temperaturfühlerpaare

Abschnittsmessungen Tiefenfühler möglich

mittels

Glasfaser-Temperaturmessungen DTS (eGRT) Verpressungskontrolle mit OnlineDatenaufzeichnung von Volumenstrom, Dichte, Verpressdruck Durchflussprüfung, Fließwiderstandsmessungen Druckprüfung, Dichtheit von Erdwärmetauschern

Tiefentemperaturprofile, Hinterfüllungskontrolle Minisonden-Befahrung von Erdwärmetauschern

Dimensionierung von Erdwärmefeldern Auslegung von Erdwärmeanlagen

Technische Ausstattung für Anbieter Software •

Geologik TRT 1.3 Software zur Auswertung von Geothermal Response Tests.

Machen Sie Ihr Grundstück zu Ihrem Kraftwerk. 78

Branchenführer Geothermie 2013


Planer & Consultants

H.S.W. Ingenieurbüro Gesellschaft für Energie und Umwelt mbH Gerhart-Hauptmann-Str. 19 18055 Rostock Tel.: +49 381 252898-0 Fax: +49 381 252898-20 info@hsw-rostock.de www.hsw-rostock.de www.responsetest.biz www.energie-pfahl.de Erfahrung im Bereich der OberNutzen Sie unsere mehr als 10-jährige flächennahen Geothermie! Überzeugen Sie sich anhand der umfangreichen Referenzen auf unserer neu gestalteten Internet-Präsentation: www.hsw-rostock.de Planung, Genehmigung und Baubegleitung von – Erdwärmesondenanlagen – Energiepfahlanlagen – Erdreichkollektoren – Thermischen Brunnen

Geothermal Response Test (europaweit) – modernste Messgeräte mit SPS – DAkkS - Akkreditierung –  Spezialmessgeräte für Energiepfahl- und Erdreichkollektoranlagen

Spezialisierte Planungen – thermische Oberflächenund Abwassernutzung – thermisch aktivierte Brückenund Straßenbauwerke – thermohydrodynamische Simulationen (3D-FEM) – multifunktionale Geothermieanlagen – Begutachtung bestehender Erdwärmeanlagen

Geothermal Technology Guide 2013

79


Planer & Consultants

Hydroisotop GmbH Laboratorium zur Bestimmung von Isotopen in Umwelt und Hydrologie Woelkestraße 9 85301 Schweitenkirchen Tel.: Fax:

+49 8444-92890 +49 8444-928929

info@hydroisotop.de www.hydroisotop.de Hydroisotop GmbH ist eine der renommiertesten Adressen Europas, wenn es um die Analyse und Interpretation von Isotopen und Chemie in Wasser, Gas und Umweltproben geht. Eine Kombination der hydrochemischen, isotopenhydrologischen und gasphysikalischen Untersuchungen lassen Aussagen über das Reservoir sowie die Qualität, Herkunft, Ergiebigkeit und Nachhaltigkeit des erschlossenen Wasservorkommens zu. Das Spektrum der Hydroisotop GmbH umfasst Hochdruck-HochtemperaturProbennahmen, hydrochemische und gasphysikalische Untersuchungen, experimentelle Bestimmung des Entgasungsdruckes vor Ort und Untersuchungen zur Korrosions- und Ausfällungsneigung von in Betrieb befindlichen geothermischen Anlagen. Hydroisotop has a high reputation in Europe when it comes to the analysis and interpretation of isotopes and chemistry in ground water, gas, and environmental samples. Combining hydrochemical, isotop-hydrogeological, and gasphase-physical analytical 80

Branchenführer Geothermie 2013

methods allows to draw conclusions about the reservoir as well as the quality, origin, profitability, and sustainability of a developed water deposit. The work spectrum of Hydroisotop includes high pressure and high temperature sampling, hydrochemical and gasphase-physical investigation, experimental determination of onsite gas release pressure, and studies of corrosion and affinity for precipitation in operational geothermal installations.


Planer & Consultants

Die unabhängigen internationalen Experten für alle Fragen zu Baugrund, Grundwasser, Geothermie und Tunnelbau

Leistungsbild: Sachverständigen-Gutachten Beratung · Planung Forschung · Entwicklung Bodenmechanik · Felsmechanik Baugrund-Tragwerk-Interaktion Geothermie · Umweltgeotechnik Gründungsberatung Hochhausgründungen Baugruben · Tunnelbau Historische Bauwerke Dammbau · Deichbau Grundwassermanagement Deponiebau · Altlasten Fachbauüberwachung Bauschadensanalysen

INGENIEURSOZIETÄT PROFESSOR DR.-ING. KATZENBACH GMBH VEREIDIGTE UND NACH BAUORDNUNGSRECHT ANERKANNTE SACHVERSTÄNDIGE FÜR GEOTECHNIK 65931 Frankfurt am Main Pfaffenwiese 14A Telefon:+49 (0) 69 / 9 36 22 30

64293 Darmstadt Robert-Bosch-Straße 9 Telefon: +49 (0) 6151 / 1 30 13 10

69469 Weinheim Wachenbergstraße 13 Telefon: +49 (0) 6201 / 25 83 36

01021 Kiew / Ukraine Klovskiy spusk 3 Telefon: +38 044 / 495 92 65

Geothermal Technology Guide 2013

81


Planer & Consultants KIRCHNER enerGEO  GmbH  

Teichstraße 3enerGEO   KIRCHNER GmbH 31655  Stadthagen  

Teichstraße 3 Tel.:          +49  5721  /  8095  –  27   31655 Stadthagen

Fax:        +49  5721  /  8095  –  95  

Tel.: gregor-­‐holtmannspoetter@kirchner-­‐ingenieure.de +49 5721 / 8095 – 27 www.kirchner-­‐energeo.de   Fax: +49 5721 / 8095 – 95 gregor-holtmannspoetter@kirchneringenieure.de www.kirchner-energeo.de

Die KIRCHNER   enerGEO   GmbH   ist   das   jüngste   Unsere  Leistungen  auf  dem  Gebiet  der  Geothermie   Unternehmen   der   Kirchner-­‐Ingenieure-­‐Gruppe,   die   im  Überblick:     seit     Jahrzehnten   sehr   erfolgreich   für  KIRCHNER   die   Energie-­‐ enerGEO  GmbH     � Beratung  und  Planung   branche  und  den  Anlagenbau  tätig  ist  und  mit  ihrer   Teichstraße  3   von Geothermieprojekten erforderDie KIRCHNER GmbH Produktpalette   ihren   enerGEO Kunden   Dienstleistungen   � Projektsteuerung  für   31655  Stadthagen   ist das jüngste Unternehmen der lichen Voraussetzungen,   hoher  Qualität  zu  marktgerechten  Preisen  bietet.   - Tiefengeothermie   um alle Tel.:          +49  5721  /  8095  –  27   Kirchner-Ingenieure-Gruppe, die seit Projektphasen an Ihrem Standort   - Mitteltiefe   Geothermie   Fax:          +49  5721  /  8095  –  95   gregor-­‐holtmannspoetter@kirchner-­‐ingenieure.de   Fundierte   Ingenieurkompetenz,   Oberflächennahe   Geothermie   Jahrzehnten sehr erfolgreichKreativität   für die und   höchst effi-zient und kostensparend www.kirchner-­‐energeo.de   Innovationsgeist   sowie   ein   umfassendes   Kooperati-­‐ � Geothermische  Potenzialkarten   Energiebranche und den Anlagenzu begleiten. onsnetzwerk   allen  mit Belangen   der   Geothermie   � Kurzanalysen   bau tätig istzu  und ihrer Produktzeichnen   die   KIRCHNER   enerGEO   GmbH   aus.   Sie   �Leistungen Vorstudien   auf dem Gebiet palette ihren Kunden DienstleistunUnsere Die   KIRCHNER   enerGEO   GmbH   jüngste   Unsere  Leistungen   auf  dem  Gebiet  der  Geothermie   verfügt   damit   über   die  ist   für  das  die   Durchführung   von   � Machbarkeitsstudien   Unternehmen   der  Qualität Kirchner-­‐Ingenieure-­‐Gruppe,   die   im  Überblick:   der Geothermie im Überblick: gen hoher zu marktgerechten Geothermieprojekten   erforderlichen     � Behördenengineering   seit   Jahrzehnten   sehr   erfolgreich   für   die   Energie-­‐ Voraussetzun-­‐ Preisen � Beratung   und  Planung   branche  und  den  Anlagenbau  tätig  ist  und  mit  ihrer   gen,   um   bietet. alle   Projektphasen   an   Ihrem   Standort   � Aufsuchungsgenehmigungen   Produktpalette   ihren   Kunden   Dienstleistungen   � Projektsteuerung  für   • Beratung und Planung höchst  effizient  und  kostensparend  zu  begleiten.   hoher  Qualität  zu  marktgerechten  Preisen  bietet.   - Tiefengeothermie  � Investorensuche  

- Mitteltiefe   eothermie   Fundierte Ingenieurkompetenz, • GProjektsteuerung für Fundierte   Ingenieurkompetenz,   Kreativität   und   - Oberflächennahe  Geothermie   Kreativität und Innovationsgeist so• Tiefengeothermie Innovationsgeist   sowie   ein   umfassendes   Kooperati-­‐ � Geothermische  Potenzialkarten   onsnetzwerk   zu   allen   Belangen   der   KooperationsGeothermie   � Kurzanalysen   • wie ein umfassendes Mitteltiefe Geothermie zeichnen   die   KIRCHNER   enerGEO   GmbH   aus.   Sie   � Vorstudien   verfügt   damit   über  zu die   für   die   Durchführung   von   netzwerk allen Belangen der • Oberfl ächennahe Geothermie � Machbarkeitsstudien   Geothermieprojekten   erforderlichen   Voraussetzun-­‐ � Behördenengineering   • Geothermische Potenzialkarten gen,   um   alle   Projektphasen   an   Ihrem   Standort   � Aufsuchungsgenehmigungen   höchst  effizient  und  kostensparend  zu  begleiten.   � Investorensuche   • Kurzanalysen • Vorstudien • Machbarkeitsstudien • Behördenengineering • Aufsuchungsgenehmigungen • Investorensuche Geothermie ist vielschichtig   -­‐     denn   sie   ist  

sowohl für   die   Wärmeversorgung   sowie   die  

Erzeugung elektrischer  Energie  als  auch  zur  Kühlung   Geothermie ist vielschichtig - denn Geothermie ist vielschichtig   -­‐     denn   sie   ist   von  Objekten  wirtschaftlich  einsetzbar.   sie ist sowohl für die   die Wärmeversorsowohl   für   die   Wärmeversorgung   sowie     Erzeugung  elektrischer  Energie  als  auch  zur  Kühlung   gung als auch für die Erzeugung von  Objekten  wirtschaftlich  einsetzbar.     elektrischer Energie sowie zur Kühlung von Objekten wirtschaftlich einGeothermie zeichnen die KIRCHNER setzbar. enerGEO GmbH aus. Sie verfügt damit über die für die Durchführung 82

Branchenführer Geothermie 2013


Planer & Consultants

Büro für Geowissenschaften M&O GbR geothermal consult & engineering Südstraße 26b 49751 Sögel Tel.: +49 5952 – 903388 Fax: +49 5952 – 903391 info@bfg-soegel.de www.bfg-soegel.de Ihr Partner im Bereich oberflächennahe Geothermie. Unser Know-how zu ihren Diensten: • • •

Beratung - Planung – Dimensionierung von geothermischen Heizund Kühlsystemen Durchführung von ThermalResponse-Tests (TRT) und kurzThermal-Response-Tests (k-TRT) 2D und 3D Simulationen von geothermischen Sondenfeldern zur • •

• • •

Ermittlung des Langzeitverhaltens und der sich einstellenden Temperaturregime innerhalb der Sondenfelder (EED/FEFLOW) Aufnahme von tiefenaufgelösten Temperaturprofilen (Temp-Log) Erstellung von geothermischen Standartstudien ( Hydrogeologische Stellungnahmen) in bedingt zulässigen Gebieten Hydrogeologische Begleitung von geothermischen Bohrungen Geophysikalische Bohrlochmessungen Planung und Beratung von geothermischen Monitoring-Konzepten Erleben Sie die Vorteile der Geothermie! Investieren Sie in die Zukunft!

Geothermal Technology Guide 2013

83


Adresse Fax Telefon Fax

E-mail

Borsteler Chausee 51, D69 – 22453 +49 (0)40 200 –Hamburg 151

+49 (0)40 69 200 - 0/ direct: - 123

ruediger.poetter@poyry.com

+49 (0)40 69 200 – 151

Internet E-mail

www.poyry.de/ ruediger.poetter@poyry.com

Internet

www.poyry.de/ www.poyry.com

Planer & Consultants

www.poyry.com

Logo

Logo

Pöyry Deutschland GmbH Borsteler Chaussee 51 22453 Hamburg

Foto

Foto

Tel.: +49 40 69 200 - 0/ -123 Fax: +49 40 69 200 – 151 ruediger.poetter@poyry.com www.poyry.de/ www.poyry.com

(preferiert)

Die international tätige Pöyry Gruppe bietet umfassende Planungs- und Beratungsleistungen im Bereich regenerativer Energien an. Für Ihr Geothermieprojekt unterstützt Pöyry Sie mit seinen Fachingenieure aller Disziplinen von Beginn an - sowohl bei der Projektentwicklung als auch bei der Projektumsetzung. Mit unserem geothermiespezifischen und allgemeinen energietechnischen Wissen finden wir die für Ihr Projekt effiziente Anlagenauslegung. Unsere langjährigen Abwicklungserfahrungen ermöglichen uns, das Projektmanagement und die Projektsteuerung für Ihr gesamtes Geothermievorhaben durchzuführen. Diese Leistungen erbringen wir auch in interdisziplinären Projekten in Kombination mit anderen Anlagen zur Nutzung regenerativer Energien. 84

Branchenführer Geothermie 2013

The international acting Pöyry Group performs comprehensive engineering (preferiert) and consultancy services for interdisciplinary projects in the fields of renewable energy. Concerning your geothermal projects Pöyry´s experts of all disciplines assists you along the course of the project – from the project development up to project execution. With our geothermal specific and general energy technology knowledge we will find the most efficient system and plant design. Our expertises and long-time experiences of the business enable us to perform the project management and project controlling for your geothermal project in total. We render theses services as well as for interdisciplinary projects in combination with plants of other renewable energy.


Planer & Consultants

ProPuls GmbH Neidenburger Str. 10 45897 Gelsenkirchen

Regelungs- und Prozessleittechnik

Moderne Regelungsverfahren und prozessleittechnische Strategien sind unerlässlich bei der Optimierung energietechnischer Prozesse, insbesondere auch bei geothermischen Anwendungen. Dabei gewinnt die Erfassung und Analyse von Prozessdaten mittels modernster Technologien einen immer größeren Stellenwert. ProPuls kann auf mehr als 10 Jahre fundierte Erfahrungen auf den Gebieten der Modellierung, Simulation und Regelung von Gesamtprozessen zurückgreifen. Wir bieten vom theoretischen Ansatz über die softwaretechnische Umsetzung bis zur Planung und Realisierung komplexer Systeme ein breites Spektrum von Ingenieurdienstleistungen an.

Tel.: +49 209 39-440 Fax: +49 209 39-449 sales@propuls.de www.propuls.de •

Engineering-Leistungen im Bereich Prozessoptimierung, Energiemanagement und Sicherheitstechnik für den EX-Bereich Automatisierung und Prozessvisualisierung auf Basis verschiedenster Hardware- und Softwaresysteme (von Prozessleittechnik der Firmen Siemens, ABB etc. bis zu Kleinst-Prozessrechnern mit Echtzeitbetriebssystem) Schaltschrankplanung und Schaltschrankbau

Unsere Leistungen: • Modellerstellung und Simulation thermodynamischer, mechanischer, strömungstechnischer und elektrodynamischer Prozesse • Erstellung von Regelungsverfahren und Regelungsstrategien • Soft- und Hardwareentwicklung zur Erfassung messtechnischer Prozessdaten • Datenbankgebundenes ConditionMonitoring Geothermal Technology Guide 2013

85


Planer & Consultants

Rödl & Partner GbR Äußere Sulzbacher Straße 100 90491 Nürnberg Tel.: + 49 (911) 91 93-3504 Fax: + 49 (911) 91 93-3549 renewables@roedl.de www.geothermieprojekte.de

Rödl &Partner ist eine der führenden Wirtschaftsprüfungs-, Rechtsanwalts- und Beratungsgesellschaften mit rund 3.200 Mitarbeitern und 89 Standorten weltweit. Seit über 10 Jahren beschäftigt sich die Kanzlei mit der Entwicklung, Umsetzung und Finanzierung von Geothermieprojekten und hat insbesondere durch die Realisierung der bundesweit größten Anlage in Unterhaching Meilensteine in den Bereichen Projekt- und Risikomanagement, Optimierung der Wirtschaftlichkeit und innovativem Vertragsmanagement gesetzt. Die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit der unterschiedlichen Berufsträger ermöglicht jederzeit Zugriff auf Spezialisten. Unsere Erfahrung basiert auf der erfolgreichen Umsetzung von mehr als 500 Beratungsprojekten im Bereich der Energiewirtschaft. 86

Branchenführer Geothermie 2013

Rödl &Partner is an internationally operating Professional Service Firm providing auditing, tax, legal and business consulting services. We offer our services worldwide at 89 locations with 3,200 employees. For more than 10 years our company has been engaged in the development, implementation and financing of geothermal projects. Especially due to the realization of the nationwide largest plant in Unterhaching, Germany milestones in the field of project and risk management, optimizing of profitability and innovative management of contracts have been set. A close interdisciplinary teamwork of professionals with differing background always enables access to specialists. Our experience bases on the successful realization of more than 500 consulting projects in the field of energy industries.


Planer & Consultants

Geothermal Technology Guide 2013

87


Systemlieferantenn Seite

GeoKoax (IVD GmbH) HakaGerodur AG HDG Umwelttechnik GmbH HJK Sensoren + Systeme GmbH & Co. KG R.O.T. Reymann oil tools SYSBOHR GmbH

88

Branchenf端hrer Geothermie 2013

89 90 91 92 93 94


Systemlieferanten

IVD GmbH Antwerpener Str. 4 53842 Troisdorf Tel.: +49 2241 - 25 20 25 0 Fax: +49 2241 - 25 20 25 8 info@ivd-vertrieb.de www.geoKOAX.de

Die geoKOAX® Erdwärme Speichersonden-Technologie wurde durch die IVD GmbH entwickelt. Sie ist heute das leistungsstärkste SondenSystem in Europa. Ob Bohrtiefenbegrenzung, Bohrfeldbegrenzung, Trinkwasserschutz, Sanierung oder Neubau, dem Einsatzbereich sind beim Heizen und Kühlen keine Grenzen gesetzt. Durch den Einsatz der geoKoax® werden Bohrrisiken minimiert. Kostenkontrolle ist durch Festpreise von der Planung bis zur Ausführung über verarbeitende Bohrunternehmer europaweit gewährleistet. Die geoKOAX® Technologie ist besonders leistungsstark bei großen Sonden-Feldern. Gerne begleiten wir Ihre Planung mit Simulation und TRTs (Thermal Response Tests). The geoKOAX® storage technology was developed by IVD GmbH. It is the most efficient probe system in Europe. It guarantees an optimal

exchange of energy between the ground-source and the heat transfer fluid. In case of limitations to drilling depths or size of drilling fields, protection of ground water, heating or cooling in new or existing buildings, there are hardly limits to the use of the geoKOAX® probes. For drilling companies the geoKOAX® minimizes abortive drilling. For clients we offer an effective costcontrol from planning to the execution through assigned drilling companies throughout Europe. Highly cost effective in large drilling fields. We accompany your planning with simulations and TRTs.

Geothermal Technology Guide 2013

89


Systemlieferanten

HakaGerodur AG Giessenstrasse 3 CH-8717 Benken SG Tel.: +41 55 293 25 25 Fax: +41 55 293 25 26 sekretariat@hakagerodur.ch www.hakagerodur.ch Gut ist uns nicht gut genug! Neu PN 20 für mitteltiefe GEROtherm®-Erdwärmesonden

Die bewährte GEROtherm®-Erdwärmesonde ist auch mit erhöhter Druckstufe PN20 erhältlich. Überzeugende Vorteile machen sie zur ersten Wahl für Planer, Baumeister und Bauherren. Ein minimaler Druckverlust, eine verstärkte Wandung mit schlankem, innovativem Schutzdesign und eine lange Lebensdauer sind nur einige der zahlreichen überzeugenden Vorteile. Das GEROtherm®-Gesamtsystem inkl. Sammler/Verteiler ist gemäss der SKZ Systemrichtlinie HR 3.26 zertifiziert und erfüllt alle Anforderungen von VDI 4640 und SIA 384/6.

90

Branchenführer Geothermie 2013

Die Schutz- und Stosshülle GEROtherm®-Push deckt mit ihrem robusten und modularen Design alle Einbauverfahren inklusive Stossen mit Gewichtsstange für Erdwärmesonden ab.

Vertretung für Deutschland und Österreich: STÜWA Konrad Stükerjürgen GmbH Hemmersweg 80 33397 Rietberg-Varensell T 05244-407-0 | F 05244-1670 info@stuewa.de | www.stuewa.de


Systemlieferanten

HDG Umwelttechnik GmbH Geschäftsführer: Tobias Müller Kurt Schnell

Stolzenseeweg 1 88353 Kisslegg Tel: + 49 7563 912478-0 Fax: + 49 7563 912478-20 tm@hdg-gmbH.com ks@hdg-gmbh.com www.hdg-gmbh.com Die HDG Umwelttechnik GmbH ist Zulieferer für BOHR- und Installationsunternehmen der GeothermieErdwärme und Brunnenbau. Das Unternehmen mit Sitz in Kisslegg und Vertriebspartnern in NordrheinWestfalen, Sachsen, Brandenburg, der Schweiz, Frankreich, Italien und Ungarn ist als ein Spezialist für Sonderlösungen im wachsenden europäischen Markt für oberflächennahe Geothermie auf Expansionskurs.

HDG Umwelttechnik GmbH is a supplier for heat pump installers and drilling contractors in the geothermal industry. The company headquartered in Kisslegg / Germany with sales partners in North Rhine Westphalia, Saxony, Brandenburg, in Switzerland, France, Italy and Hungary is expanding as a specialist for customized technical solutions in the growing European market for shallow geothermal wells.

Das Angebotsspektrum für Erdwärme- Brunnenbohrungen umfasst u.a. Erdsonden, Verfüllrohre, Brunnenausbaumaterial, Frostschutz, befahrbare Beton- und PE Schächte, Injektions- und Spülungsservice vor Ort sowie eigene Produktentwicklungen wie HDG THERMO HS, ein hydraulisch abbindender, thermisch optimierter EWS-Spezialmörtel, inklusive Verpress- Injektionsstation sowie die neu entwickelten Prüfanschlüsse- Abpressgarnituren für digitale Dokumentationen und eine ganzheitlich neu entwickelte Seperationsanlage.

The products on offer for geothermal wells comprise of PE borehole exchangers with welded bottom fittings, spacers, grout hoses, circulation fluids, high traffic load bearing concrete and PE manholes, fittings and products from own development like “HDG THERMO HS”, a hydraulic binder with optimum thermal conductivity for grouting of geothermal boreholes, and if required by the customer as an extra service supplied with a complete grout mixing plant, and the newly control and close mounting including digital data log. Geothermal Technology Guide 2013

91


TIRST

ermany y

9.12 16:24

Systemlieferanten

Your competent partner Your competent partner Sensor System for for Sensor System

Extreme Bedingungen verlangen geeignete Sensoren verlangen geeignete Sensoren

Drucktransducer, Drucktransmitter Drucktransducer, Drucktransmitter und und Temperaturfühler ElectroTemperaturfühler von von PainePaine Electrowerden in unzähligen Pressure Pressure Transducers, nics nics werden seit seit 19511951 in unzähligen Transducers, Transmitters Transmitters Anwendungen eingesetzt, um fehlerAnwendungen eingesetzt, um fehler& Temperature Products Products Arbeiten in Applikationen losesloses Arbeiten in Applikationen unterunter & Temperature extremsten Bedingungen zu garantieren. extremsten Bedingungen zu garantieren.

RUGGED HIGH PRESSURE & HIGH TEMPER ATURE GEOTHER M AL TR ANSDUCERS ! Tiefen des Meeres bis zu hin zu Von Von den den Tiefen des Meeres bis hin den Satelliten im Orbit gehen die Einden Satelliten im Orbit gehen die Einsatzbereiche : satzbereiche : Ob die es Untersee-Drucktransducer die Untersee-Drucktransducer Ob es in Tiefseeausrüstungen in Tiefseeausrüstungen sind sind oder oder die die Öldruck messenden Instrumente Öldruck messenden Instrumente in in Öl-Bohrung-DatenerfassungssysteÖl-Bohrung-Datenerfassungssyste−  beides  ist  tausende  von  Meter  men men  −  beides  ist  tausende  von  Meter  unter der Erdoberfläche. unter der Erdoberfläche. Der Bereich der erneuerbaren EnergiDer Bereich der erneuerbaren Energien Teststände und Teststände verlangen en und verlangen nachnach Zu- Zuverlässigkeit der Sensoren. verlässigkeit der Sensoren. Satelliten und Fahrzeuge für LuftSatelliten und Fahrzeuge für Luftund und Raumfahrt vertrauen darauf, Raumfahrt vertrauen darauf, dass dass die Produkte in Hochdruck-Umgebung die Produkte in Hochdruck-Umgebung extremen SchockVibratiunterunter extremen Schockund und Vibrationsbelastungen funktionieren. Unbeonsbelastungen funktionieren. Unbemannte militärische und kommerzielle mannte militärische und kommerzielle Fluggeräte umkreisen den Globus Fluggeräte umkreisen den Globus und und verlassen sichdie aufUAV-Transducerdie UAV-Transducerverlassen sich auf Technologie von Paine. Technologie von Paine.

211-55-010 Series 211-55-010 Series

30 000 PSIA + 30 000+ PSIA 316 °C Temper + 316 °C+ Temper ature ature Form Factor Small Small Form Factor All WELded constuction All WELded constuction corrosive environment corrosive environment ready !ready !

können UndUnd HierHier können Sie Fündig werden : Sie Fündig werden : R epresented By: R epresented By:

HJK Sensor en + Systeme HJK Sensor en + Systeme & Co. KG Gmbh Gmbh & Co. KG

Gewerbering 13, DE - 86504 Merching Gewerbering 13, DE - 86504 Merching

w w.de w.hjk .de | info@hjk .de w w w.hjk | info@hjk .de

92

Branchenführer Geothermie 2013

Branchenführer Geothermie Branchenführer Geothermie 2013 2013143

143


Systemlieferanten

Geothermal Technology Guide 2013

93


Systemlieferanten

SYSBOHR GmbH Karrystraße 15 36041 Fulda Tel.: +49 661 250 530 Fax: +49 661 250 5320 info@sysbohr.com www.sysbohr.com

Das Unternehmen Sysbohr GmbH hat seinen Sitz im hessischen Fulda. Hier werden von den Mitarbeitern hochwertige Bohrsysteme, Werkzeuge und Maschinenteile für den Spezialtiefbau und die Geothermie konstruiert, gefertigt und weltweit vertrieben. Hauseigene Spezialisten und Berater stellen sicher, dass die Kundenanforderungen optimal ausgelegt und umgesetzt werden. Flexibilität bei der Bearbeitung und Lieferung der kundenspezifischen Produkte in der geforderten Zeit ist oberste Priorität.

94

Branchenführer Geothermie 2013

Produktionsprogramm Bohrsysteme für den Spezialtiefbau und die Geothermie • Überlagerungsbohrsysteme • Rammbohrsysteme • Schneckenbohrsysteme • Hoch-Druck-Injektionsbohrsysteme • Doppel-Kopf-Bohrsysteme • SONIC-Bohrsysteme • Sonderwerkzeuge und Sonderma- schinenbau • hydraulische Rohrgreifer für den Baggeranbau • hydraulische Rohrklemm- und Gewindelösevorrichtungen für hydraulische Bohrmaschinen • Mikro-Pfahlbohrsysteme bis Durch- messer 600mm • Sonderanfertigungen auf Anfrage


Verbände und Organisationen, Städte und Gemeinden Seite

GZB - Wirtschaftsvereinigung Geothermie e.V. Deutsches Forschungsbohrkonsortium GESEP e.V. EnergieAgentur.NRW GeoEnergy Celle e. V. GtV - Bundesverband Geothermie e.V. International Geothermal Association (IGA) Internationales Koordinationsbüro der deutschen Geothermie (IGO) Netzwerk Geothermie NRW Stadt Bochum Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH

Geothermal Technology Guide 2013

96 97 98 99 100 101 102 103 104 105

95


Verbände und Organisationen, Städte und Gemeinden

GZB - Wirtschaftsvereinigung Geothermie e.V. Geschäftsstelle Lennershofstraße 140 44801 Bochum Tel.: +49 234 32 10 233 Fax: +49 234 32 14 890 geothermie@geothermie-zentrum.de www.geothermie-zentrum.de

Die Wirtschaftsvereinigung Geothermie ist eine Unternehmensvereinigung innerhalb der geothermischen Branche, die personell, forschungsstrukturell und projektspezifisch eng in das Internationale Geothermiezentrum eingebunden ist. Die 2-gliedrige Organisationsstruktur aus Wissenschaft und Wirtschaft gewährleistet eine schnelle Überführung von Forschungsergebnissen in marktfähige Produkte und einen hohen Praxisbezug der vielfältigen Projekte. So werden Unternehmensinteressen mit der Anwendungsforschung und der Ausbildung verzahnt. Beratung von Politik und Verwaltung sind neben der klassischen Netzwerkarbeit genauso Aufgabe der Wirtschaftsvereinigung Geothermie, wie die internationale Einbindung der Mitgliedsunternehmen in die weltweiten Projekten des Internationalen Geothermiezentrums. Konkret unterstützen die Unternehmen den Technologietransfer zwischen Wirtschaft und anwendungsorientierter Forschung, den Unterhalt der Geschäftsstelle, die Graduierten- und Ausbildungsförderung sowie die akademische Ausbildung und Stiftungsprofessuren. Entlang der gesamten geothermischen Wertschöpfungskette sind über 25 Unternehmen der folgenden Branchen in der Wirtschaftsvereinigung Geothermie engagiert: •

Bauwirtschaft

Installationsbetriebe

Energiewirtschaft

Bohrunternehmen

Bohrtechnologien

Bauzulieferindustrie

Bergbautechnologien

Planer & Consultants

Kraftanlagenbau

Technische Gebäudeausrüstung, Wärmepumpen

Weiteren Partnern steht die Wirtschaftsvereinigung Geothermie selbstverständlich offen, sprechen Sie uns an. 96

Branchenführer Geothermie 2013


Verbände und Organisationen, Städte und Gemeinden

Deutsches Forschungsbohrkonsortium GESEP e.V. GFZ, Telegrafenberg 14473 Potsdam Tel.: +49 331-288 28610 Fax: +49 331-288 1088 c.knebel@gesep.org www.gesep.org

institutes and provides information about available tools and scientific instruments. A web portal serves to acquire information on samples, data and metadata of researchrelated drilling. The close cooperation with industry to develop new analytical as well as drilling tools is the base the consortium uses to further Earth science-service industry liaisons.

The German Scientific Earth Probing Consortium GESEP is currently formed by 15 scientific institutions collaborating in scientific drilling, pre-site survey, and drilling-related science. GESEP combines the broad expertise at the member

InnovaRig © A. Jurczyk

Mit GESEP haben sich 15 deutsche Forschungsinstitute zusammengeschlossen, um auf dem Gebiet des wissenschaftlichen Bohrens, einschließlich der Bohrvorauserkundung und der bohrungsbegleitenden Wissenschaften, zusammenzuarbeiten. GESEP bündelt die vorhandene breite Expertise sowie die Infrastruktur mit diversen Gerätschaften, Laboren und Werkzeugen. Mit einer Informationsplattform wird ein freier und nachhaltiger Zugang zu Proben, Daten und Metadaten aus wissenschaftlichen Bohrprojekten angestrebt. Da in enger Zusammenarbeit mit der Industrie, neue innovative Bohr- und Analysetechnologien entwickelt werden, sucht und stärkt GESEP die aktive Kooperation zwischen Wissenschaft und Industrie.

Geothermal Technology Guide 2013

97


Verbände und Organisationen, Städte und Gemeinden

EnergieAgentur.NRW Roßstr. 92 40476 Düsseldorf Tel.: +49 1803 19 00 00* info@energieagentur.nrw.de www.energieagentur.nrw *9 Ct/Min. a.d. deutschen Festnetz, abweichende Preise f. Mobilfunknetze

Die EnergieAgentur.NRW arbeitet im Auftrag der Landesregierung Nordrhein-Westfalen als operative Plattform mit breiter Kompetenz im Energiebereich: von der Energieforschung, technischen Entwicklung, Demonstration und Markteinführung über die Energieberatung bis hin zur beruflichen Weiterbildung. In Zeiten hoher Energiepreise gilt es, die Entwicklung von innovativen Energietechnologien in NRW zu forcieren und von neutraler Seite Wege aufzuzeigen, wie Unternehmen, Kommunen und Privatleute ökonomischer mit Energie umgehen oder erneuerbare Energien sinnvoll einsetzen können.

The EnergyAgency.NRW works on behalf of the state government of North Rhine-Westphalia as an operative platform with broad expertise in the field of energy: from energy research, technical development, demonstration, market launch and energy consultancy to continuous vocational training. In times of high energy prices it is important to forge ahead with the development of innovative energy technologies in NRW and to highlight from an impartial point of view how companies, local authorities and private individuals can handle energy more economically or use renewable energies in an appropriate fashion.

Die EnergieAgentur.NRW managt das Cluster Energiewirtschaft „EnergieRegion.NRW“ (www. energieregion.nrw.de) und das Cluster EnergieForschung „CEF. NRW“ (www.cef.nrw.de).

The EnergyAgency.NRW manages the energy industry Cluster “E n e rg y R e g i o n . N R W ” ( w w w. energieregion.nrw.de) and the cluster EnergyResearch.NRW “CEF. NRW” (www.cef.nrw.de).

98

Branchenführer Geothermie 2013


Verbände und Organisationen, Städte und Gemeinden

GeoEnergy Celle e. V. Hannoversche Straße 30 a 29221 Celle Tel.: +49 5141 / 20881-88 Fax: +49 5141 / 20881-87 info@geoenergy-celle.de www.geoenergy-celle.de

Celle ist das in Europa führende Wirtschaftszentrum der Erdöl-, Erdgaszuliefer- und -serviceindustrie. Mehr als 50 Unternehmen mit mehreren tausend Arbeitsplätzen bilden die gesamte Wertschöpfungskette ab. Zur Diversifizierung und Erschließung neuer Geschäftsfelder haben sich 38 Unternehmen vereint, um im GeoEnergy Celle e.V. ihre einzigartigen Kompetenzen gemeinsam zur technologischen Weiterentwicklung der Geothermie zu nutzen. Besonderes Alleinstellungsmerkmal ist das Know-how und die Erfahrung der Unternehmen erfolgreich Bohrungen in jeder Tiefe und in jeder Geologie abzuteufen. Dies in enger Verzahnung mit einer Zuliefererindustrie, die insbesondere alle obertägigen Anlagen für eine erfolgreiche Ressourcengewinnung installieren können. Vor diesem Hintergrund strukturiert der GeoEnergy Celle e.V. die Zusammenarbeit aller Mitglieder, um die sichere und wirtschaftliche Nutzung der oberflächennahen, mitteltiefen und tiefen Geothermie zu ermöglichen. Damit sollen die Potenziale, die in der Geothermie als grundlastfähiger und dezentraler Energieträger liegen, gehoben werden. In Kombination mit weiteren erneuerbaren Energieträgern - Biomasse, Windkraft und Solarthermie - können so die Vorteile einer wetterunabhängigen und jederzeit verfügbaren CO2-armen Ener-

gie optimal genutzt und damit ein wichtiger Beitrag für die umweltfreundliche Energiegewinnung der Zukunft geleistet werden. Mitgliedsunternehmen: Baker Hughes Inteq GmbH, Bohrmeisterschule Celle, C.A.T. GmbH, Celler Brunnenbau GmbH & Co. KG, Delta plus Datensysteme GmbH, EPC Erdgasanlagen-Planung GmbH, Fangmann Energy Service GmbH & Co. KG, FIERUS Rohr& Anlagenbau, Druckbehälterbau, FWFernwärme-Technik GmbH, GeoDienste GmbH, GGSC Treuhand GmbH, GWE pumpenboese GmbH, H. Anger‘s Söhne GmbH, Halliburton Company Germany GmbH, Hartmann Valves GmbH, Hasenjäger & Domeyer MetallverarbeitungsGmbH, Hekla Energy GmbH, IHK Lüneburg-Wolfsburg, IMN Ingenieurbüro Müller u. Nümann GmbH, Ingenieurbüro Achilles, Ingenieurgesellschaft Heidt & Peters mbH, ITAG Tiefbohr GmbH, JÄGER Gummi und Kunststoff GmbH, Kirchner EnerGeo GmbH, Koller Workover & Drilling GmbH, M-I SWACO Deutschland GmbH, Nibe Systemtechnik GmbH, Schlumberger GmbH, Schmidt & Erdsiek GmbH, Schwindt Hydraulik GmbH, Smith International Deutschland GmbH, Stadt Celle, Stadtwerke Munster-Bispingen GmbH, Steffel GmbH, SVO Holding GmbH, Tuboscope Vetco (Deutschland) GmbH, Weigt Präzisionstechnik GmbH, Wenzel Downhole Tools Europe GmbH Geothermal Technology Guide 2013

99


Verbände und Organisationen, Städte und Gemeinden

GtV- Bundesverband Geothermie e.V. GtV Service GmbH Albrechtstr. 22 10117 Berlin Tel.: +49 30 200 95 495 - 0 Fax: +49 30 200 95 495 - 9 info@geothermie.de www.geothermie.de www.geothermie-dialog.de Geothermie - Energie mit Tiefgang Der GtV-Bundesverband Geothermie (GtV-BV) setzt sich seit 1991 für die gesamte Bandbreite geothermischer Technologien ein: von der Oberflächennahen bis zur Tiefen Geothermie, zur Bereitstellung von Wärme, Kälte oder Strom. Er vereint derzeit ca. 900 Mitglieder aus Industrie, Wissenschaft, Planung und der Energieversorgungsbranche. Zu den Hauptaufgaben des Bundesverbandes gehören • die Information der Öffentlichkeit über die Vorteile und Nutzungsmöglichkeiten geothermischer Energie • der Dialog mit politischen Entscheidungsträgern • die Mitarbeit an der Verbesserung gesetzlicher sowie administrativer Rahmenbedingungen • die Unterstützung technologischer Entwicklungen und F&EMaßnahmen. 100

Branchenführer Geothermie 2013

Ergänzt werden diese Aktivitäten durch ein umfangreiches Tagungsund Fortbildungsprogramm sowie durch die Herausgabe eigener Publikationen und Informationsmaterialien durch die verbandseigene GtV Service GmbH. Der GtV-BV ist national im BEE (Bundesverband Erneuerbare Energien), auf europäischer Ebene im EGEC (European Geothermal Energy Council) und international in der IGA (International Geothermal Association) aktiv. Weltweit ist der Verband die zweitgrößte geothermische Vereinigung. Die Geothermie braucht eine Stimme, um ihre wichtige Rolle im zukünftigen Energiemix wahrnehmen zu können. Durch seine Aktivitäten bringt der GtV-Bundesverband Geothermie die Nutzung der Erdwärme voran. Werden auch Sie Mitglied und nutzen Sie die Vorteile unseres Netzwerkes!


Verbände und Organisationen, Städte und Gemeinden

International Geothermal Association (IGA) c/o Bochum University of Applied Sciences (Hochschule Bochum) Lennershofstraße 140 44801 Bochum, Germany Tel.: +49 234-32 107 12 Fax: +49 234-32 148 09 iga@hs-bochum.de

The International Geothermal Association (IGA), founded in 1988, is a scientific, educational and cultural organization established to operate worldwide. It has more than 5,000 members in over 65 countries. The IGA is a non-political, non-profit, non-governmental organization. The objectives of the IGA are to encourage research,the development and utilization of geothermal resources worldwide through the publication of scientific and technical information among the geothermal specialists, the business community, governmental representatives, UN organisations, civil society and the general public. Since the beginning of 2011 the IGA is located at the premises of the Bochum University of Applied Sciences and closely interlinks with the International Geothermal Centre. The federal state of North Rhine-Westfalia and the EU through its European Regional Development

Fund generously support the activities of the IGA Secretariat in Bochum. IGA is a founding partner of the International Renewable Energy Alliance (REN Alliance). The REN Alliance is a close partnership of five globally operating renewable energy associations with the aim of promoting renewable energy sources worldwide. The work includes political dialogue and advisory on potentials and scenarios for renewables, sustainability assessments, carbon funds, policies and other related fields. The other REN Alliance partners are: • the International Hydropower Association (IHA), • the International Solar Energy Society (ISES), • the World Bioenergy Association (WBA) and • the World Wind Energy Association (WWEA). Geothermal Technology Guide 2013

101


Verbände und Organisationen, Städte und Gemeinden IGO- Internationales Koordinationsbüro der deutschen Geothermie Direktor Dr. Eckehard Büscher Lennershofstr. 140 44801 Bochum Tel.: Fax:

+49 234 32 10 221 +49 234 32 14 890

geothermie@geothermie-zentrum.de www.geothermie-zentrum.de

INTERNATIONALES GEOTHERMIEZENTRUM INTERNATIONAL GEOTHERMAL CENTER Das International Geothermal Office (IGO) ist das Koordinationsbüro des Bundesverbandes Geothermie GtV und der deutschen Geothermieunternehmen mit Sitz am Internationalen Geothermiezentrum in Bochum. IGO unterstützt die internationalen Aktivitäten deutscher geothermischer Unternehmen und Institutionen durch Information, Vernetzung und Unterstützung, um die Exportmöglichkeiten der deutschen Geothermieunternehmen zu verbessern. Zu den Aufgaben internationalen Geothermie-Büros gehören insbesondere: •

-der Auf- und Ausbau eines internationalen Netzwerkes von den in der deutschen Geothermiebranche tätigen Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen;

-die weltweite Profilierung und Vermarktung des Geothermiestandortes NRW und Deutschland;

die Koordination des Wissens- und Technologietransfers zwischen Wissenschaft und Wirtschaft im internationalen Maßstab;

die Initiierung von internationalen Projekten mit Beteiligung deutscher Unternehmen und Forschungseinrichtungen und deren Begleitung;

die Akquise und Ansiedlung weiterer Unternehmen in NRW und in Deutschland;

die Unterstützung des Netzwerks Geothermie.NRW bei seinen internationalen Aktivitäten.

Das internationale Koordinationsbüro ist im u.a.Koordinationsausschuss der Exportinitiative „Erneuerbare Energien“ des Bundeswirtschaftsministeriums und in mehreren Fachausschüssen von Geothermiemessen und- kongressen vertreten. 102

Branchenführer Geothermie 2013


Verbände und Organisationen, Städte und Gemeinden

Netzwerk Geothermie NRW Lennershofstr. 140 44801 Bochum Tel.: +49 234 32 10 715 Fax: +49 234 32 14 070 geothermie@energieregion.nrw.de www.energieregion.nrw.de

Im Netzwerk Geothermie NRW werden die Aktivitäten zum Thema Geothermie in NRW gebündelt. Die bestehenden Arbeitsgruppe Geothermie mit ca. 800 Mitgliedern und das Büro für Geothermie bilden die Basis für die Aktivitäten des Netzwerks Geothermie. Zu den Mitgliedern zählen Unternehmen, Institutionen der Wissenschaft und Forschung sowie die öffentliche Verwaltung.

The Geothermal Energy Network encompasses activities in North Rhine-Westphalia connected with geothermal energy. The existing Geothermal Energy Working Group, with about 700 members, and the Office of Geothermal Energy from the basis for Geother mal Energy Network´s activities. Its members include companies, institutions of science and research, and bodies in public administration.

Ziele: • Strategieentwicklung • Austausch von Informationen • Initiierung von Projekten • Kompetenzausbau • Erschließung neuer Märkte • Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen • Ansiedlung von Unternehmen • nationale und internationale Zusammenarbeit

Objectives: • Strategy development • Exchange of information • Initiation of projects • Expansion of competence • Opening up of new markets • Safeguarding and creation of jobs • Settlement of companies • National and international collaboration

Der Branche steht mit dem Netzwerk eine Plattform zur Verfügung, auf der sich Fachleute und Experten themenbezogen und lösungsorientiert austauschen können.

The Network provides this sector with a platform on which specialists and experts can exchange information relating to specific topics with a view to finding solutions. Geothermal Technology Guide 2013

103


Verbände und Organisationen, Städte und Gemeinden

Stadt Bochum Wirtschaftsförderung Viktoriastraße 10 44787 Bochum Tel.: +49 234 910-3966 Fax: +49 234 910-2434 wirtschaftsfoerderung@bochum.de www.bochum.de/wirtschaftsfoerderung

Bochum – das Zentrum der Geothermie Geothermie ist in Bochum eine der zukunftsstärksten Branchen. Bochum ist Sitz zahlreicher marktführender Unternehmen der Geothermiebranche. Das Besondere am Standort: In der Stadt im Herzen des Ruhrgebietes wird die komplette Wertschöpfungskette abgebildet. Von A wie Anlagenbau über F wie Forschungskompetenzen bis Z wie Zubehör bietet Bochum alles rund ums Thema Erdwärme. Herz und Motor der Branche ist die Hochschule Bochum. Hier sind alle Kompetenzen und Einrichtungen auf dem Sektor der Geothermie gebündelt: das Internationale Geothermiezentrum mit der Anfang 2013 eröffnenden, europaweit einzigartigen Großforschungsanlage Geotechnikum; die weltweit einzige Geschäftsstelle 104

Branchenführer Geothermie 2013

der International Geothermal Association (IGA) und der Internationale Koordinator der Geothermischen Vereinigung - Bundesverband Geothermie e. V. (GtV - BV). Diese technologischen und personellen Ressourcen sind Garant für die künftigen Entwicklungen und bedeuten für die Geothermie als Wirtschaftsfaktor einen enormen Standortvorteil für Bochum. Hier setzt die Wirtschaftsförderung Bochum an: Sie vernetzt Akteure, unterstützt Unternehmen und koordiniert im Büro für Geothermie die systematische Entwicklung der Branche in Bochum.


Verbände und Organisationen, Städte und Gemeinden

Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH Ruhrstr. 1 45468 Mülheim an der Ruhr Tel.: +49 208 305529 0 Fax: +49 208 305529 99 info@wfgmetropoleruhr.de www.business.metropoleruhr.de

Die Metropole Ruhr ist traditionell ein starker Energiestandort. Große Konzerne, ein solider Mittelstand, leistungsfähige Hochschulen und führende wissenschaftliche Forschungsinstitute prägen das Bild der Energielandschaft in der Metropole Ruhr. Insbesondere in der Geothermie ist die Region gut aufgestellt. Zahlreiche Unternehmen bieten Produkte, Dienstleistungen und Knowhow für die oberflächennahe Geothermie sowie die Tiefengeothermie. Schlüsselunternehmen in den Branchen Planung, Exploration, Errichtung, Anlagenbau und Komponentenlieferung sind rund um den Globus tätig. Auch Energiekonzepte, Gutachten und Machbarkeitsstudien zu geothermischen Fragestellungen werden hier erstellt. Technologische Qualität, Exportkraft und Internationalität, das leisten die Bohrindustrie, die Zulieferwirtschaft und die Ingenieurbüros der Geothermieregion Ruhr.

Die Wirtschaftsförderung metropoleruhr ist die regionale Wirtschaftsförderung im Ruhrgebiet. Sie entwickelt und profiliert die wirtschaftlichen Stärken der Metropole Ruhr und fördert nachhaltige Strukturen zum Ausbau des regionalen Kompetenzprofils. Um den Geothermiestandort Ruhr weiter auszubauen, unterstützt die Wirtschaftsförderung metropoleruhr gemeinsam mit der Stadt Bochum die Netzwerkarbeit sowie die nationale Vermarktung. Ihr Ansprechpartner für diese regionale Aufgabe ist Holger Born mit Sitz am Internationalen Geothermiezentrum Bochum (GZB).

Geothermal Technology Guide 2013

105


W채rmepumpenhersteller, Technische Geb채udeausr체stung Seite

Geo-En Energy Technologies GmbH HORA Holter Regelarmaturen GmbH & Co. KG REHAU AG & Co. Viessmann Werke GmbH & Co. KG WILO SE

106

Branchenf체hrer Geothermie 2013

107 108 109 110 111


Wärmepumpenhersteller, Technische Gebäudeausrüstung

Geo-En Energy Technologies GmbH Hauptstraße 65 12159 Berlin Tel.: +49 30 859 946 946 Fax: +49 30 859 946 955 info@geo-en.de www.geo-en.de Geo-En Energy Technologies GmbH – Effizienz auf kleinstem Raum Erdwärme ist jetzt auch in Ballungsgebieten nutzbar, wie Geo-En Energy Technologies zeigt. Die Berliner Ingenieure entwickeln hocheffiziente Sondensysteme, die das Heizen und Kühlen von großen Wohn- und Bürogebäuden mit nur einer Bohrung ermöglichen. Mit Lösungen im Leistungsbereich zwischen 30 kWth und 2 MWth nimmt Geo-En im GeothermieMarkt eine herausragende Stellung ein. Alle Geo-En Technologien setzen

auf das Prinzip der Grundwasserzirkulation: Durch eine weitläufige Bewegung des Wassers wird ein großes unterirdisches Gebiet energetisch genutzt, die Erdwärme steht dem System direkt zur Verfügung. Das Ergebnis: hohe Effizienz, geringer Platzbedarf, Langzeitstabilität und minimale Umweltwirkungen. Geo-En ist ein junges und innovatives Berliner Unternehmen, das schlüsselfertige Geothermieanlagen herstellt. Dabei greift das Geo-En Team auf die Erfahrung aus mehr als 400 Geothermie-Projekten zurück, darunter eine Vielzahl von Großprojekten im Bereich Industrie, Gewerbe und Wohnen. Die Unternehmensphilosophie: Für jedes Projekt wird die beste und wirtschaftlichste Lösung gefunden – passgenau und individuell. Deshalb arbeitet Geo-En mit Architekten, Heizungs- und Klimaspezialisten, Energieberatern, Brunnenbauern und Wärmepumpenherstellern zusammen. Geo-En, das ist intelligente Wärme für Ihr Projekt. Geothermal Technology Guide 2013

107


Wärmepumpenhersteller, Technische Gebäudeausrüstung

HORA Holter Regelarmaturen GmbH & Co. KG Helleforthstr. 58-60 33758 Schloß Holte-Stukenbrock Tel.: +49 5207 8903-0 Fax: +49 5207 8903-2000 mail@hora.de www.hora.de

Der Energiemarkt befindet sich im Umbruch. Nachhaltigkeit und die Abkehr von der Atomenergie bestimmen die Neupositionierung der Branche. Energieerzeuger, Lieferanten und Ingenieure stehen jetzt vor großen Herausforderungen. Der Trend: hin zu dezentralisierter Versorgung mit regenerativen Energien. Aber auch Schwellenländer mit ihrem enormen Energiebedarf beeinflussen die internationale Nachfrage und die Dynamik der Energieriesen weltweit. Gut gerüstet für all diese Entwicklungen präsentiert sich HORA als innovativer Armaturenhersteller. Mittelständisch, konzernunabhängig, inhabergeführt – und konsequent anders: der Profi für Hightech-Regelventile und Stellantriebe, Made in Germany. Mit dem Geschäftsbereich Flow Control gilt HORA seit langem als ausgewie108

Branchenführer Geothermie 2013

sener Spezialist für die Regelung von flüssigen und neutralen gasförmigen Medien. Neben Lösungen für klassische Applikationen besticht das Unternehmen durch Know-how im Sektor regenerative Energien. Das Motto »Green Excellence« ist gelebte Kompetenz für Solarenergie und Geothermie. Selbst entwickelte Qualitätsventile mit optimal abgestimmten Stellantrieben leisten Tag für Tag präzise ihren Dienst. Hunderttausendfach sind HORA-Produkte so rund um den Globus im Dauereinsatz: sicher, wirtschaftlich, zuverlässig.


Wärmepumpenhersteller, Technische Gebäudeausrüstung

REHAU AG & Co Universitätsstr.140 44799 Bochum Tel.: +49 234/68903-0 Fax: +49 234/68903-91 bochum@rehau.com www.rehau.com

Geothermie

Ground-Source

REHAU Systemtechnik zur Nutzung der Erdwärme

REHAU System technology using Ground-Source Heat

Mit dem RAUGEO Programm bietet REHAU vielfältige und hochwertige Systemlösungen für die Nutzung der Erdwärme zum Heizen und Kühlen:

With the RAUGEO product range REHAU offers versatile and high quality system solutions for using ground-source heat for heating and cooling:

RAUGEO Sonde: Energiegewinnung aus der Tiefe bis zu 300 m

RAUGEO Helix®: Einsetzbar bei geringer Fläche oder wenn Tiefenbohrung nicht durchgeführt werden kann

RAUGEO Koaxialsonden: Energiegewinnung mittels Schrägbohrung bei Tiefenbeschränkung

RAUGEO Hochdruck-Tiefensonde: Nutzung des hohen Temperaturniveaus bis maximal 800 m

REHAU unterstützt Sie dabei von der Planung bis hin zur Baustelleneinweisung.

for

RAUGEO Probe: Energy recovery from a depth of up to 300 m

RAUGEO Helix®: Can be used in small space or if depth boring cannot be carried out

RAUGEO Coaxial probes: Energy recovery using angled boring at a limited depth

RAUGEO High pressure depth probe: Using the high temperature level up to maximum 800 m

REHAU supports you from design through to instruction on the construction site. Geothermal Technology Guide 2013

109


Wärmepumpenhersteller, Technische Gebäudeausrüstung

Viessmann Deutschland GmbH Viessmannstr. 1 35108 Allendorf (Eder) Tel.: +49 6452 70-0 Fax: +49 6452 70-2780 info@viessmann.com www.viessmann.de

Viessmann Wärmepumpen für alle Anwendungen Die Viessmann Group ist einer der international führenden Hersteller von Heiztechnik-Systemen. Ob für Einfamilienhäuser, große Wohngebäude, Gewerbe/ Industrie oder Nahwärmenetze – Viessmann bietet für jede Anwendung die passende Systemlösung mit Wärmeerzeugern für alle Energieträger im Leistungsbereich bis 116 MW. Zur Nutzung der Wärme aus Erdreich, Grundwasser oder Umgebungsluft stehen Wärmepumpen von 1,5 bis 2.000 kW zur Verfügung. 110

Branchenführer Geothermie 2013

Viessmann Wärmepumpen können zum Heizen oder Kühlen eingesetzt werden - egal ob im Neubau oder bei der Modernisierung. Das Viessmann Komplettangebot liefert die gesamte Systemtechnik aus einer Hand exakt aufeinander abgestimmt. Nähere Informationen: www.viessmann.de oder Tel.: 06452/70-0


Wärmepumpenhersteller, Technische Gebäudeausrüstung

WILO SE Nortkirchenstraße 100 44263 Dortmund Tel.: +49 231 4102-0 Fax: +49 231 4102-7363 wilo@wilo.com www.wilo.de Pumpentechnik spielt in der Geothermie eine wichtige Rolle, sei es bei der Wärmeversorgung oder in den peripheren Prozessen. Die WILO SE ist als Technologieunternehmen spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion von Pumpen, Pumpenlösungen und Rührwerkstechnik für Heizungs-, Kälte- und Klimatechnik, Wasserversorgung und Abwasserentsorgung. International zählt Wilo mit einem Umsatz von über 1 Mrd. Euro zu den bedeutendsten Anbietern in den Segmenten Gebäudetechnik, Wasserwirtschaft und Industrie. Das Unternehmen hat seit 1872 seinen Stammsitz in Dortmund und ist weltweit mit über 6.2000 Mitarbeitern in mehr als 60 Ländern vertreten.

pumpe der Welt für Heizung, Klima und Kälteanwendungen vor. Die „Wilo-Stratos“-Pumpen verbrauchen gegenüber herkömmlichen ungeregelten Umwälzpumpen bis zu 80 Prozent weniger Strom. Wilo-Produkte sind nicht nur bei den Wärmepumpensystemen ein integraler Bestandteil, sondern auch im Großanlagenbau anzutreffen. Selbstverständlich sind Wilo-Pumpen optional vorgerüstet für die Einbindung in die Gebäudeautomation und Überwachungsprozesse. Ein werkseigener Kundendienst rundet europaweit das Leistungsspektrum ab.

Innovative Konzepte und die Anwendung von hocheffizienten Technologien zeichnen die Produkte von Wilo aus. So wurde 1928 der erste Umlaufbeschleuniger der Welt für Heizungsanlagen entwickelt und zum Patent angemeldet. Und auch bei der Entwicklung elektronischer Heizungspumpen war Wilo Vorreiter. 2001 stellte das Dortmunder Unternehmen die erste HocheffizienzGeothermal Technology Guide 2013

111


Wissenschaft Seite

International Geothermal Center CEGA Andean Geothermal Center of Excellence EnWa Institut für Energie- und Wasserwirtschaft ESYS Institut für Angewandte Energiesystemtechnik GUT Institut für Geothermie und Umwelttechnik Institut für Angewandte Energiesystemtechnik Institut für Angewandte Geowissenschaften Institute of Earth Science and Engineering Institut für Rohstoffgewinnung über Tage und Bohrtechnik Lehr-und Forschungsgebiet Hydrogeologie Westfälisches EnergieInstitut

112

Branchenführer Geothermie 2013

113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123


Wissenschaft

INTERNATIONALES GEOTHERMIEZENTRUM INTERNATIONAL GEOTHERMAL CENTER

International Geothermal Center Lennershofstraße 140 44801 Bochum Tel.: +49 234 32 10 233 Fax: +49 234 32 14 890 geothermie@geothermie-zentrum.de www.geothermie-zentrum.de

The International Geothermal Center in Bochum is a large scale Institute for Research, Education, Communication and Networking with a regional to global focus. Many Institutions for these different tasks are hosted at one location; therefore the Center may be regarded as a one-stop-shop for all aspects of geothermal energy. The International Geothermal Center is domicile of: • Bochum Graduate School Applied Resarch on Enhanced Geothermal Energy Systems • International Geotechnology Laboratories • IGA - International Geothermal Association (from 1.1.2011) • GtV-Bundesverband Geothermie – International Office (from 1.1.2011) • EnergyAgency.NRW • Geothermie.Ruhr • GeothermieZentrum Bochum e.V. • Geothermal Economy Association (GZB-Wirtschaftsvereinigung e.V.) Mainly funded by the State of Northrhine-Westfalia / Germany, the International Geothermal Center is carried by national Universities, international Partner-Universities and other public bodies. Multidisciplinary Institutes from 14 national and international Universities are cooperating under the Center´s roof. Beside the academic branch numerous national and international operating companies belong to the economy association of the center. The Geotechnology Laboratories at the International Geothermal Center are under construction and will be finished 2012 with over 13 Mio EUR of public and private funding. They are a world class R&D-Platform for joint UniversityIndustry Projects. The Department for Advanced Drilling Technologies runs its own Coiled-Tubing Unit and smaller sized Rigs to drill from 50 to 5000 meter depth. Full-scale in-situ and large scale on-site Labs may be used for Reservoir Technology and Geophysical Tooling Developments by our current and future partners from all over the world. The carrying Universities of the Center in Germany, New Zealand, Croatia, Turkey, Chile and Greece offer a wide range of geothermal courses. The Bochum University of Applied Sciences offers the only full-size MA Sc. Program on “Geothermal Energy Systems” in Germany. Geothermal Technology Guide 2013

113


Wissenschaft

CEGA Andean Geothermal Center of Excellence Dpto. Geologia Fc. Cs. Fisicas y Matematicas Universidad de Chile Dr. Diego Morata Profesor Titular Plaza Ercilla 803 Casilla 13518 Correo 21 Santiago, Chile Tel.: +56 2 9784539 Fax: +56 2 6963050 dmorata@cec.uchile.cl www.cega.ing.uchile.cl The Andean Geothermal Center of Excellence (CEGA) seeks to provide scientific background to model geothermal reservoirs in the Andes, with the aim to establish geothermal energy as a sustainable, environmentfriendly and economically competitive contributor to energy supply. To CEGA aims to: (a) Improve and expand scientific knowledge on geothermal resources in Chile and the Andes, (b) Train undergraduate and graduate students, (c) Generate a new “in-house laboratory culture” by locally generating results and developing novel laboratory methods in state-of-the-art analytical facilities, (d) Promote collaborative research between the CEGA and other academic institutions, as well as industry, and (e) Identify and evaluate new and emerging technologies for geothermal assessment and exploration. 114

Branchenführer Geothermie 2013

Different geothermal systems in the Andes will be selected for detailed studies in the northern and southcentral part, as well as in the flatslab segment. Results will allow the comparison of geothermal systems spatially related to volcanic centers, with those located along active faults but without evident magmatic influence. The overarching goal of the CEGA is to produce a framework for collaborative projects between our main research lines: Magmatic Systems, Heat-Water-Rock Interactions, Fluid Geochemistry, Reservoir Architecture & Geofluid Dynamics, Structural Geology & Tectonics, Geophysics, and Surficial Processes & Environments.


Wissenschaft

EnWa Institut für Energie- und Wasserwirtschaft

Hochschule Bochum Fachbereich Wirtschaft Prof. Dr. Michael Häder

Lennershofstraße 140 44801 Bochum Tel.: +49 234 32-10642 Fax: +49 234 32-14224 michael.haeder@hs-bochum.de

D a s I n s t i t u t f ü r E n e rg i e - u n d Wasserwirtschaft (EnWa) ist ein Institut des Fachbereichs Wirtschaft der Hochschule Bochum mit Sitz in Bochum. Es kooperiert hochschulintern mit technischen Fachbereichen und Instituten und extern mit Unternehmen, Behörden und Forschungseinrichtungen, die sich mit energie- und wasserwirtschaftlichen Fragestellungen auseinander setzen. Der Forschungs- und Beratungsansatz ist interdisziplinär ausgerichtet und bündelt volkswirtschaftliche, betriebswirtschaftliche, technische und rechtliche Kompetenz.

Das Leistungsspektrum umfasst: • • • •

Grundlagen- und Auftragsforschung Know-How-Transfer Hochschule - Energieunternehmen Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen Veranstaltungen

Das Institut vertritt im GeothermieZentrum die FuE-Fragen zur Energiewirtschaft.

EnWa verfolgt das Ziel, energie- und wasserwirtschaftliche Problemfelder in enger Zusammenarbeit zwischen F o r s c h u n g , L e h re u n d P r a x i s zu identifizieren, zu analysieren, Lösungsansätze zu entwickeln und in Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu transportieren. Geothermal Technology Guide 2013

115


Wissenschaft

ESYS Institut für Angewandte Energiesystemtechnik Westfälische Hochschule + Hochschule Bochum Prof. Dr.-Ing. Michael Brodmann Neidenburger Str. 43 45877 Gelsenkirchen Tel.: +49 209 9596-828 Fax: +49 209 9596-829 michael.brodmann@w-hs.de Dynamische Modellierung und Regelungsentwurf für geothermische Systeme Im Bereich des ESYS befasst sich im Westfälischen Energieinstitut (WEI) der Westfälischen Hochschule eine Arbeitsgruppe mit allen regelungsund prozessleittechnischen Fragen in Energiesystemen. Hierzu gehört die mathematische Modellbildung zur anschließenden Simulation und zum Regelungsentwurf genauso wie die Applikation moderner Low-CostKleinstrechnersysteme für dezentrale Energiesysteme. Bei Letztgenanntem steht der Wunsch im Vordergrund geringe Kosten mit hoher Performanz und Verfügbarkeit in Einklang zu bringen. Darüber hinaus befasst sich das WEI mit dem Aufbau schneller Prozessdatenbanksysteme insbesondere für den Einsatz in Condition Monitoring Systemen. In der Kooperation zwischen der Hochschule Bochum und Westfälischen Hoch116

Branchenführer Geothermie 2013

schule werden diese Erkenntnisse in geothermische Projekte des ESYS eingebracht, die am Internationalen Geothermiezentrum durchgeführt werden. Das Leistungsspektrum der Arbeitsgruppe im ESYS umfasst daher unter anderem folgende Punkte: • • •

dynamische Modellierung der Erwärmungs- und Kühlungsprozesse von Baukörpern Entwicklung moderner Regelungsstrategien für geothermische Versorgungssysteme Applikationen von Low-CostEchtzeitrechnersystemen zur Steuerung, Regelung und Überwachung dezentraler (geothermischer) Energiesysteme Schnelle Prozessdatenbanken und Condition Monitoring Systeme


Wissenschaft

GUT

Institut für Geothermie und Umwelttechnik Prof. Dr. Rolf Bracke Hochschule Bochum Lennershofstraße 140 44801 Bochum Tel.: +49 234 32 10-233 christine.toutain@hs-bochum.de

Das Institut für Geothermie und Umwelttechnik an der Hochschule Bochum beschäftigt sich mit der technologischen Erschließung geothermischer Lagerstätten. Dazu arbeiten dort Ingenieure und Naturwissenschaftler aus den Bereichen Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Bauingenieurwesen, Geophysik und Geologie gemeinsam in der Forschung und Lehre.

Gegenwärtig wird vom Institut für Geothermie und Umwelttechnik der Aufbau des GeoTechnikums für das GeothermieZentrum in Bochum koordiniert. Das GeoTechnikum ist ein Feldlabor und dient der hochschulübergreifenden Gemeinschaftsforschung mit der Wirtschaft in den Bereichen Bohrtechnik und ReservoirEngineering.

FuE-Schwerpunkt des Instituts sind die Bohr- und Geotechnologien. Die Arbeiten zu innovativen Bohrverfahren und Bohrwerkzeugen reichen vom Höchstdruck-Wasserstrahlbohren bis zur Coiled-Tubing-Technologie; d a r a u s re s u l t i e re n d e P a t e n t e führten bereits zu einer erfolgreichen Hochschul-Ausgründung. Neben der Bohrtechnik gehören die untertägigen Wärmetauscher zu den Forschungsfeldern. Ein weiterer Themenbereich ist die Folgenutzung von Infrastrukturen aus dem Steinkohlebergbau. Zudem wurden eine Vielzahl von Studien für die geothermische Versorgung großer städtebaulicher Projekte im In- und Ausland erstellt.

In der Lehre wird das Masterstudium „Bauingenieurwesen / Geothermische Energiesysteme“ (MSc.) an der Hochschule Bochum unterstützt. Dieser - erstmalig umfassend auf die Geothermie ausgerichtete - Studiengang ist für Naturwissenschaftler und für Ingenieure geöffnet. Neben der studentischen Ausbildung werden berufsbegleitende Weiterbildungsveranstaltungen zur Geothermie angeboten. Das Institut ist Mitglied im Internationalen GeothermieZentrum in Bochum für die Bereiche Bohr- und Geotechnologien. Geothermal Technology Guide 2013

117


Wissenschaft

Institut für Angewandte Energiesystemtechnik

Institut für Angewandte Energiesystemtechnik

EnergieInstitut der Fachhochschule Gelsenkirchen Fachb. Versorgung und Entsorgung Prof. Dr.-Ing. Robert Heß Tel.: +49 209 9596-320 Fax: +49 209 9596-298 robert.hess@fh-gelsenkirchen.de Arbeitsschwerpunkte: Die anwendungsorientierten Forschungs- und Entwicklungsarbeiten dienen der Verbesserung der Energieverwendungsqualität im Sinne einer rationellen Energieverwendung. Hierzu zählen insbesondere die Ressourcenschonung, die Verbesserung des Umweltschutzes und die Kostensenkung. Die zukünftige, rationellere Energieverwendung erfordert notwendigerweise komplexere Energiesysteme. Bei der vergleichenden Beurteilung ist insbesondere der Wertigkeit der verschiedenen Energien ganzheitlich Rechnung zu tragen. Es muss somit der für die Bereitstellung der benötigten Nutzenergien erforderliche Exergiebedarf minimiert, d.h. die Summe aller Exergieverluste minimiert werden.

118

Branchenführer Geothermie 2013

Kälte aus niedrig temperierter Wärme mit Sorptionskältetechnik:

• Kältemaschinen kleiner Leistung

• Beurteilung der Effizienz im Vergleich zu konkurrierenden Kühlsystemen

Favorisierung einer einfach gestalteten und damit kostengünstigen Verfahrenstechnik

Realisierung effizienter Kälteerzeugungskaskaden

Wärmepumpentechnik und KälteWärme-Verbundsysteme

Mit niedriger temperierter Wärme angetriebene Kraftwerke


Wissenschaft

Institut für Angewandte Geowissenschaften Fachgebiet Angewandte Geothermie Prof. Dr. Ingo Sass Schnittspahnstraße 9 64287 Darmstadt Tel.: +49 6151 16-2871 Fax: +49 6151 16-6539 sass@geo.tu-darmstadt.de http://www.geo.tu-darmstadt.de/fg/ angeotherm/geotherm_about_us/index. de.jsp Das Fachgebiet Angewandte Geothermie an der Technischen Universität Darmstadt hat naturwissenschaftliche und ingenieurwissenschaftliche Grundlagen. Die Angewandte Geothermie verbindet die Grundlagen mit den Erfordernissen der praktischen industriellen Anwendung. Sie steht im engen interdisziplinären Austausch mit weiteren geowissenschaftlichen Fachrichtungen wie Hydrogeologie und Ingenieurgeologie und anderen Fachrichtungen wie Bauingenieurwesen, Maschinenbau und Architektur und Mechanik. Neben der praktischen und theoretischen Ausbildung der Studierenden finden umfangreiche Forschungsaktivitäten statt. Schwerpunkte sind unter anderem die Reservoircharakterisierung durch die Ermittlung von Kennwerten, Fluid-FormationsWechselwirkungen, Messungen unter Reservoirbedingungen, Wärmespei-

chertechniken, Entwicklung neuer Erdwärmesonden und von Baustoffen, Potenzialstudien und numerische Wärmetransportmodellierung. Das Fachgebiet Angewandte Geothermie ist Partner bei der Fachgutachterlichen und wissenschaftlichen Begleitung von Projekten der oberflächennahen und tiefen Geothermie. Das Fachgebiet Angewandte Geothermie ist unter anderem Mitglied von EERA-JPGE, dem European Energy Research Alliance - Joint Programmes Geothermal Energy. Es ist mit den folgenden internationalen Partnern verbunden: University of Iceland, TU Budapest, ELTE Budapest, Primary Industries and Resources South Australia (PIRSA), Adelaide, China University for Geosciences, Wuhan, The Hashemite University, Zarqa, Jordanien, GNS Science, Wairakei, Neuseeland. Geothermal Technology Guide 2013

119


Wissenschaft

Institute of Earth Science and Engineering The University of Auckland Level 5&6 58 Symonds Street Auckland, New Zealand Tel.: +64 9 373 7599 Fax: +64 9 308 2396 enquiries@iese.co.nz www.iese.co.nz

IESE’s research interests involve the study of active tectonic and hydrothermal systems. In addition to developing new modeling approaches and surface-based data gathering techniques, the Institute specializes in observing these systems with shallow and deep boreholes. IESE seeks to apply resulting knowledge and technology to geological hazards, energy exploration, resource evaluation and subsurface monitoring. IESE has developed Joint Geophysical Imaging (JGI), a unique technology designed to significantly lessen geothermal development risks, and therefore costs, by locating optimum drilling targets. JGI improves resolution of reservoir boundaries, upflow, fault and fracture zones, and fracture density and orientation. 120

Branchenführer Geothermie 2013

The Institute has been developing advanced, data based models of the complex interactions of hot rocks and fluids, erratic flow pathways, and the deformation effects of temperature and pressure changes. IESE also custom designs seismometers. IESE’s microearthquake monitoring networks are used in geothermal development and management by tracking the locations of seismicity that relate to fluid production and injection. The IESE scientific team has over 25 years’ field experience, including construction and data utilization of more than 10 borehole observatories, located in plate boundaries, fault zones and geothermal areas worldwide.


Wissenschaft

Institut für Rohstoffgewinnung über Tage und Bohrtechnik (ehem. Institut für Bergbaukunde III) Univ.-Prof. Dr.-Ing. Christian Niemann-Delius

bleibt so

Lochnerstraße 4-20 52064 Aachen Tel.: +49 241 80 95683 Fax: +49 241 80 92250 mbox@bbk3.rwth-aachen.de www.bbk3.rwth-aachen.de

Übergeordnete Lehr- und Forschungsgebiete dieses Institutes sind die übertägige Gewinnung von mineralischen Rohstoffen und fossilen Brennstoffen sowie die Bereiche Bohr- und Umwelttechnik. Zu den regelmäßigen praxisbezogenen Untersuchungsgegenständen gehören unter anderem die Bereiche Lagerstättenmodellierung, Massenbilanzierung, Abbauplanung, Betriebsmittelauslegung, Tiefbohrtechnik sowie der Umwelt- und Nachbarschaftsschutz bergbaulicher Betriebe. Hier steht nicht allein die Rohstoffgewinnung im Vordergrund, die dazu notwendigen Prozesse werden vielmehr in ihrer Gesamtheit als Teil der Raumnutzung betrachtet. Innerhalb des EU-Demonstrationsvorhabens SuperC der Rheinisch Westfälisch Technischen Hochschule hat das Institut entscheidend mitgewirkt an der technischen Planung und Ausschreibung der 2.544 Meter tiefen Geothermiebohrung RWTH-1 (Foto). Das anschließende bergrechtliche Genehmigungsverfahren und die Betriebsplanerstellung wurden federführend durchgeführt. Während der Bohrung hat das Institut die Bauleitung übernommen und das verantwortliche Personal gemäß Bundesberggesetz gestellt. Weitere wichtige Bestandteile der Aufgabenstellung waren die Kostenverfolgung und Dokumentation sämtlicher Aktivitäten sowie umfangreiche Messungen im Rahmen der Begleitforschung. Der Lehrstuhl ist Mitglied im Wissenschaftlichen Board des Internationalen GeothermieZentrums Bochum. Geothermal Technology Guide 2013

121


Wissenschaft

Lehr-und Forschungsgebiet Hydrogeologie Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Thomas R. Rüde Lochnerstraße 4 - 20 52064 Aachen Tel.: +49 241 80 95743 Fax: +49 241 80 92280 ruede@hydro.rwth-aachen.de www.lih.rwth-aachen.de Der Schwerpunkt des Lehr- und Forschungsgebietes Hydrogeologie an der RWTH Aachen liegt in der quantitativen und qualitativen Erfassung des Grundwassers in seinem regionalgeologischen Kontext. Diese Aufgabenstellung umfasst die Ermittlung des gewinnbaren Grundwasserdargebotes, die Parametrisierung der Eigenschaften von Gesteinen (z.B. Permeabilität, Speicherkoeffizient) und des Grundwassers (Fließrichtung, Fließgeschwindigkeit etc.) sowie dessen Strömungs- und Transportmodellierung. Auch die anorganisch-chemischen Eigenschaften des Wassers sind Gegenstand der Untersuchungen. In Zusammenarbeit mit Ingenieurbüros werden zudem Grundwasser-Einzugsbereiche ermittelt. Mit dem GeothermieZentrum NRW und der HS Bochum erkunden Prof. Rüde und seine Mitarbeiter derzeit für die Stadtwerke Warstein das geothermische Reservoir für die Wärmeversorgung eines Freizeitbades, mehrerer Schulen und der angrenzenden Wohnbebauung.

Diese Grundwassermodellierung zeigt Grundwasserdruckhöhen in einem quartären Sedimentkörper im Maintal

Der Schwerpunkt des Lehr- und Forschungsgebietes Hydrogeologie liegt dabei in der Erfassung der geologischen und hydrogeologischen Untergrundgegebenheiten. Im Aachener Stadtgebiet wird derzeit die Verbreitung thermalwasserbeeinflusster Grundwässer eingehend untersucht. Weitere aktuelle Projekte sind die Entwicklung eines Strömungs- und Transportmodells für gekoppelte Grundwasserleiter in der Region Viersen (Niederrhein), die Untersuchung der Grundwasserchemie und -strömung bei Hastenrath östlich von Aachen, die räumliche Erfassung der Einzugsgebiete von Quellfassungen im Luxemburger Sandstein, die Untersuchung des Vorkommens von geogenem Arsen in Grundwässern und die Entwicklung eines hydrogeologischen Modells der Grundwasserleiter bei Matehuala (Mexiko). Das Lehr- und Forschungsgebiet Hydrogeologie der RWTH Aachen ist Mitglied im Wissenschaftlichen Board des GeothermieZentrums Bochum. 122

Branchenführer Geothermie 2013


Wissenschaft

Westfälisches EnergieInstitut Prof. Dr.-Ing. Robert Heß Westfälisches EnergieInstitut

Neidenburger Straße 43 Prof. Dr.-Ing. Robert Heß

Westfälisches EnergieInstitut

D-45877 Gelsenkirchen

Neidenburger Straße 43 Tel.: +49 209 9596320 45877 Gelsenkirchen robert.hess@w-hs.de Tel.:

+49 209 9596320

Arbeitsschwerpunkte im Westfälischen EnergieInstitut: robert.hess@w-hs.de Die anwendungsorientierten Forschungs- und Entwicklungsarbeiten konzentrieren sich auf die Verbesserung der Energieverwendungsqualität im Sinne einer rationellen Energieverwendung. Hierzu zählen insbesondere die Ressourcenschonung, der Umweltschutz und die Kostensenkung. Arbeitsschwerpunkte im WestfäDie zukünftige, rationellere Energieverwendung erfordert notwendigerweise lischen EnergieInstitut: komplexere Energiesysteme. Bei der vergleichenden Beurteilung der Energiesysteme ist insbesondere der Wertigkeit der verschiedenen Energien, der Exergiegehalt gekennzeichnet ist. Die anwendungsorientierten For- Es Exergie, ganzheitlich Rechnung zu tragen. muss somit der für die Bereitstellung Prof. Dr.-Ing. Robert Heß Beispielhaft genannt seien: schungsund Entwicklungsarbeiten der benötigten Nutzenergien erforderliche Exergiebedarf minimiert werden. D.h. Westfälisches EnergieInstitut konzentrierensind sichsoweit auf wie die möglich Verbes-zu vermeiden. Exergieverluste Neidenburger Straße 43

serung der Energieverwendungs-

D-45877 Kälte ausGelsenkirchen niedrig temperierter

Tel.: +49beachtet 9596320 Geothermische Systeme dabei im Focus, wobei werden muss, Westfälisches EnergieInstitut Wärme mit209 Sorptionskältetechnik qualität im Sinne einerstehen rationellen robert.hess@w-hs.de dass geothermische Energie durch einen niedrigen Exergiegehalt gekennzeichnet Energieverwendung. Hierzu zählen • Realisierung effizienter Kälteerist. Beispielhaft genannt seien:

insbesondere die RessourcenschoArbeitsschwerpunkte im Westfälischen EnergieInstitut: zeugungskaskaden nung, der Umweltschutz undForschungsdie Die anwendungsorientierten und Entwicklungsarbeiten konzentrieren • Kälte aus niedrig sich auf die Verbesserung der Energieverwendungsqualität im Sinne einer rationellen • Wärmepumpentechnik und insKostensenkung. temperierter Wärme mit Energieverwendung. Hierzu zählen insbesondere die Ressourcenschonung, besondere Kälte-Wärme-VerSorptionskältetechnik der Umweltschutz und die Kostensenkung. Die zukünftige, rationellere EnergieDie zukünftige, rationellere Energieverwendung erfordert notwendigerweise • Realisierung effizienter bundsysteme verwendung erfordert notwendigerkomplexere Energiesysteme. Bei der vergleichenden Beurteilung der Kälteerzeugungskaskaden Energiesysteme ist insbesondere der Wertigkeit verschiedenen Energien, der • mitder niedrig temperierter Wärme weise komplexere Energiesysteme. • Wärmepumpentechnik Exergie, ganzheitlichund Rechnung zu tragen. Es muss somit der für die Bereitstellung angetriebene Kraftwerke Bei der vergleichenden Beurteilung insbesondere Kälte-Wärmeder benötigten Nutzenergien erforderliche Exergiebedarf minimiert werden. D.h. Exergieverluste soweit wie möglich zu vermeiden. Verbundsysteme der Energiesysteme istsind insbesonde• Beurteilung der Effizienz im niedrig temperierter re •dermit Wertigkeit der verschiedenen Geothermische Systeme stehen dabei im Vergleich Focus, wobei beachtet werden muss, zu konkurrierenden Wärme angetriebene dass geothermische Energie durch einen niedrigen Exergiegehalt gekennzeichnet Energien, der Exergie, ganzheitlich Energiesystemen Kraftwerke ist. Beispielhaft genannt seien: Rechnung zu tragen. Es muss somit • Beurteilung der Effizienz im • Kälte aus niedrig der für die Bereitstellung der benöVergleich zutemperierter konkurrierenden Wärme mit tigtenEnergiesystemen Nutzenergien erforderliche Sorptionskältetechnik Exergiebedarf• Realisierung minimierteffizienter werden. Kälteerzeugungskaskaden D.h. Exergieverluste sind soweit wie • Wärmepumpentechnik und möglich zu vermeiden. insbesondere Kälte-WärmeVerbundsysteme mit niedrig temperierter Wärme angetriebene GeothermischeKraftwerke Systeme stehen • Beurteilung der Effizienz im dabei im Focus, wobei beachtet Vergleich zu konkurrierenden werden muss, dass geothermische Energiesystemen •

Energie durch einen niedrigen

Geothermal Technology Guide 2013

123


Veranstaltungskalender 2012/2013 Einige wichtige Termine:

Dezember 2012 4th Annual GeoPower Europe Conference and Exhibition 04.12. – 05.12.2012, Budapest (Ungarn) www.greenpowerconferences.com

Januar 2013 World Future Energy Summit 15.01. - 17.01.2013, Abu Dhabi www.worldfutureenergysummit.com

Februar 2013 E-world energy & water 2013 05.02. - 07.02.2013, Essen www.e-world-2013.com GeoTherm 28.02. - 01.03.2013, Offenburg www.geotherm-offenburg.de

März 2013 64. Deutsche Brunnenbauertage 15.03. - 16.03. 2013, Lennestadt www.brunnenbauertage.de 5. VDI- Fachtagung Geothermische Technologien März 2013, Joachimsthal www.vdi-wissensforum.de Geothermie Bodensee - Internationaler Geothermie-Kongress März 2013, St Gallen (CH) www.olma-messen.ch 12. Anwenderforum Oberflächennahe Geothermie 19.03. - 20.03. 2013, Neumarkt i.d.Opf. www.otti.de/veranstaltung/id/12-anwenderforum-oberflaechennahe-geothermie. html 124

Branchenführer Geothermie 2013


Veranstaltungskalender 2012/2013

April 2013 Hannover Messe 08.04. -12.04.2013, Hannover www.hannovermesse.de/ Bauma 15.04. -21.04.2013, München www.bauma.de DGMK Frühjahrstagung 18.04. - 19.04.2013, Celle www.dgmk.de Wasser Berlin International 23.04. - 26.04.2013, Berlin www.wasser-berlin.de

Mai 2013 Geothermal Conference 2013 15.05. - 17.05.2013, Freiburg www.geothermiekonferenz.de 9. Internationale Geothermiekonferenz 2013 15.05. - 17.05.2013, Freiburg www.geothermiekonferenz.de ENERGY EUROPE 23.05. - 25.05.2013, Bella Center, Kopenhagen (Dänemark) www.bellaskycomwell.dk Euroheat & Power Congress 27.05. - 28.05.2013, Wien (Österreich) www.ehpcongress.org

Juni 2013 Geofora Juni 2013, Hof www.geofora.de Geothermal Technology Guide 2013

125


Veranstaltungskalender 2012/2013

Juni 2013 IADC World Drilling Conference + Exhibition Juni 2013, Barcelona (Spanien) www.iadc.org/event/iadc-world-drilling-2012-conference-exhibition EGC European Geothermal Congress 03.06.- 07.06.2013 Pisa (Italien) www.geothermalcongress2013.eu S辰chsischer Geothermietag Juni 2013, Freiberg www.gkz-ev.de GeoPower Indonesia & Philippines Juni 2013, Jakarta (Indonesien) www.greenpowerconferences.com World Energy Geothermal Summit Juli 2013, Jakarta (Indonesien) www.arcmediaglobal.com/geothermal

September 2013 42st Annual Eastern Section AAPG Meeting September 2013, Cleveland, Ohio (USA) www.aapg.org RENEXPO速 2013 26.09. - 29.09.2013, Augsburg www.renexpo.de/messetermine.html EnergieEffizienz 2013 10.09.- 11.09.2013, Frankfurt www.energieeffizienz-messe.de/

Oktober 2013 GEA Geothermal Energy Expo速 and GRC Annual Meeting Oktober 2013, Reno (USA) www.geothermalenergy.com 126

Branchenf端hrer Geothermie 2013


Veranstaltungskalender 2012/2013

Celle Drilling 2013 Oktober 2013, Hannover www.celle-drilling.com 13. Wärmepumpen Fachtagung NRW Oktober 2013, Haan www.energieagentur.nrw.de/waermepumpen/13-waermepumpen-wochennrw-7057.asp EnergieSpeicher 2013 Oktober 2013, Köln http://mcc-seminare.de/de/energie/energiespeicher/event,view,/ GeoPower Turkey Oktober 2013, Istanbul (Türkey) http://www.greenpowerconferences.com Norddeutsche Geothermietagung Okotber 2013, Hannover www.enerchange.de

November 2013 NRW Geothermiekonferenz November 2013 Bochum www.geothermie-zentrum.de Geo-T Expo 12.-14. November 2013 www.geotexpo.com Geothermiekongress 12.- 14. November 2013 Essen http://www.geothermie.de LIAG Tagung November 2013 Hannover Sächsischer Geothermietag 2013 November 2013 gkz-ev.de/saechsischer-geothermietag Geothermal Technology Guide 2013

127


Inhaltsverzeichnis

Adams Armaturen GmbH Atlas Copco MCT GmbH BauGrund Süd BS Bauconsult Güttler CEGA Andean Geothermal Center of Excellence Daldrup & Söhne AG delta h Ingenieurgesellschaft mbH Deutsche Bohrtechnik GmbH & Co. KG Deutsches Forschungsbohrkonsortium GESEP e.V. DMT GmbH & Co. KG ECOS Energie GmbH EnergieAgentur.NRW EnWa Institut für Energie- und Wassertechnik ERDWERK GmbH Eriksfiord GmbH ESYS Institut für Angewandte Energiesystemtechnik Fischer Spezialbaustoffe GmbH Fritz Planung GmbH GeoEnergy GmbH GeoEnergy Celle e. V Geo-En Energy Technologies GmbH Geofizyka Torun GeoKoax (IVD GmbH) Geotec Bohrtechnik GmbH Geotechnik Lehr geo x GmbH Geser Erdwärme GmbH & Co. KG GtV - Bundesverband Geothermie e.V.

128

Branchenführer Geothermie 2013

67 27 44 71 114 45 72 36 97 59 73 98 115 74 75 116 28 76 77 99 107 61 89 38 78 53 37 100


Inhaltsverzeichnis

GUT Institut für Geothermie und Umwelttechnik GZB - Wirtschaftsvereinigung Geothermie e.V. H. Anger´s Söhne Bohr- und Brunnenbaugesellschaft mbH Hasenkamp GmbH HakaGerodur AG HDG Umwelttechnik GmbH HeidelbergCement Baustoffe für Geotechnik GmbH & Co. KG Herrenknecht Vertical GmbH HJK Sensoren + Systeme GmbH & Co. KG HORA Holter Regelarmaturen GmbH & Co. KG H.S.W. Ingenieurbüro Gesellschaft für Energie und Umwelt mbH Hütte Bohrtechnik GmbH Hydroisotop GmbH Institut für Angewandte Energiesystemtechnik Institut für Angewandte Geowissenschaften Institute of Earth Science and Engineering Institut für Rohstoffgewinnung über Tage und Bohrtechnik International Geothermal Association (IGA) International Geothermal Center Internationales Koordinationsbüro der deutschen Geothermie (IGO) ITAG Tiefbohr GmbH KAMAT Pumpen GmbH & Co. KG Karnebogen GmbH Katzenbach GmbH KIRCHNER enerGEO GmbH KLEMM Bohrtechnik GmbH

117 96 46 64 90 91 29 47 92 108 79 48 80 118 119 120 121 101 113 102 49 30 39 81 82 40

Geothermal Technology Guide 2013

129


Inhaltsverzeichnis

130

Branchenf端hrer Geothermie 2013


Inhaltsverzeichnis

Lehr-und Forschungsgebiet Hydrogeologie M&O GbR Netzwerk Geothermie NRW Nordmeyer GmbH & Co. KG Pfalzwerke geofuture GmbH Philipps GmbH & Co. KG Pöyry Deutschland GmbH ProPuls GmbH RAG Aktiengesellschaft REHAU AG & Co. R.O.T. Reymann oil tools Rudolf Flender GmbH & Co. KG Rödl & Partner Schlumberger GmbH SCHWENK Spezialbaustoffe GmbH & Co. KG SEYFERLE Stadt Bochum Wirtschaftsförderung Stadtwerke Bochum GmbH STEAG New Energies GmbH SYSBOHR GmbH Tewag Technologie - Erdwärmeanlagen - Umweltschutz GmbH Tiefbohr NRW GmbH & Co. KG ThyssenKrupp GfT Bautechnik GmbH Tracto-Technik GmbH & Co. KG UGS Untergrundspeicher- und Geotechnologische-Systeme GmbH Vetco Coating GmbH Viessmann Werke GmbH & Co. KG Westfälisches EnergieInstitut WILO SE Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH

Geothermal Technology Guide 2013

122 83 103 41 55 65 84 85 54 109 93 31 86 62 32 33 104 56 57 94 87 50 34 42 51 69 110 123 111 105

131


Notizen

132

Branchenf端hrer Geothermie 2013


Geothermal Technology Guide 2013

133


134

Branchenf端hrer Geothermie 2013


Anmeldeformular Geothermie 2014

GZB-Wirtschaftsvereinigung Lennershofstraße 140 44801 Bochum

INTERNATIONALES GEOTHERMIEZENTRUM INTERNATIONAL GEOTHERMAL CENTER

Branchenführer Geothermie 2014 Fax: 0234 / 32 14 890 Frühanmeldung (300 €) bis 31.07.2013 Spätanmeldung (350 €) bis 31.08.2013 Antrag auf Aufnahme in den Branchenführer Geothermie 2014 Wir sind tätig im Bereich (bitte nur einen Bereich ankreuzen) Bau- / Bauzuliefererindustrie Bohranlagenbau Bohrunternehmen Energieversorgung Exploration Installationsbetriebe Heizung- / Klimatechnik Kraftwerkstechnik Planer und Consultants Verbände / Organisationen, Städte und Gemeinden Systemlieferanten Wärmepumpenhersteller / Technische Gebäudeausstattung ……………………………………….. Wir möchten: eine Präsentation (DIN A5) ja r nein r eine Anzeige (DIN A5) ja r nein r Firmen von 2013: Möchten Sie, dass wir Ihre Präsentation von 2013 für 2014 unverändert übernehmen: ja r nein r Die Kosten betragen je Unternehmen 300 € bzw. 350 € zzgl. gesetzl. MwSt pro DIN A5-Seite. Die Auflage des Branchenführers Geothermie beträgt 2.500 Stk. Die Verteilung erfolgt über Industrie-, Bau-, Immobilien- und Energiefachmessen und Fachtagungen. Ansprechpartnerin: Frau Toutain, Tel.: 0234/32 10 233, christine.toutain@geothermie-zentrum.de Firma / Institution: _________________________________________ Straße: _________________________________________ PLZ / Ort: _________________________________________ Tel.: _________________________________________ Fax: _________________________________________ E-Mail: _________________________________________ Internet: _________________________________________ Name Ansprechpartner: _________________________________________ Tel. Ansprechpartner: _________________________________________ E-Mail Ansprechpartner: _________________________________________ ________________________________ Datum / Unterschrift

Geothermal Technology Guide 2013

135


136

Branchenf端hrer Geothermie 2013


I

Herausgeber: Internationales Geothermiezentrum GZB - Wirtschaftsvereinigung Geothermie e.V. International Geothermal Association (IGA) GtV - Bundesverband Geothermie e.V. Wirtschaftsforum Geothermie e.V. GeoEnergy Celle e.V. ISBN-Nr. 978-3-938514-06-1

Branchenführer Geothermie 2013  

Geothermal Technology Guide

Branchenführer Geothermie 2013  

Geothermal Technology Guide

Advertisement