Page 11

NEW BRITISH & IRISH CINEMA

ADULT LIFE SKILLS Nominiert für den SCORE Bernhard Wicki Filmpreis UK 2016. 96 min. DCP. OmU/GermSubtitles Regie/Dir. & Buch/Scr.: Rachel Tunnard Kamera/ DoP: Bet Rourich Schnitt/Edit: Rachel Tunnard Musik/Music: Micah P. Hinson Mit/Cast: Jodie Whittaker, Edward Hogg, Alice Lowe, Brett Goldstein, Rachael Deering, Lorraine Ashbourne, Eileen Davies Prod.: Pico Pictures / Michael Berliner World Sales: Independent

Anna wird bald 30. Sie lebt im Gartenhaus ihrer Mutter, hat einen schlecht bezahlten Aushilfsjob und schottet sich vom wirklichen Leben ab. Stattdessen dreht sie originelle kleine Videos mit ihren Daumen als Hauptdarstellern und erörtert darin ganz grundsätzliche Fragen: Ist Yogi Bär ein Moralist oder ein existentieller Nihilist? Doch plötzlich kommt Bewegung in Annas Leben: Ihre Mutter stellt ihr ein Ultimatum, eine alte Schulfreundin ist zurück und ein kleiner, neugieriger achtjähriger Junge, der Western liebt, zieht vorübergehend zu ihr ins Gartenhaus. Und dann taucht zu allem Überfluss auch noch ein merkwürdiger Immobilienmakler auf, der auf recht eigentümliche Weise versucht, Anna zu verführen… „Adult Life Skills“ ist ein warmherziger, liebevoller Film übers Erwachsenwerden, der vor kreativen Einfällen sprüht, und mit einem großartigen Soundtrack untermalt ist. Einfühlsam erzählt Rachel Tunnard in ihrem Spielfilmdebüt die Geschichte einer jungen Frau, die lernt, sich dem Leben zu stellen. Der Film habe die gleichen Themen wie „Rocky“, nur mit Daumen, einem Cowboy und ohne Boxen, so die Regisseurin. Anna is stuck: she’s approaching 30, living like a hermit in her mum’s garden shed and spends her days making videos using her thumbs as actors – thumbs that bicker about things like whether Yogi Bear is a moral or existential nihilist. But Anna doesn’t show these videos to anyone and no one knows what they are for. A week before her birthday her Mum serves her an ultimatum – she needs to move out of the shed and stop dressing like a homeless teenager... 08.06.17, 19:00 Uhr, Neues Theater, Emden 10.06.17, 16:30 Uhr, Cinestar 1

RACHEL TUNNARD ist eine britische Drehbuchautorin, Cutterin und Regisseurin. 2012 war sie als Drehbuchautorin im Edinburgh Film Festival Talent-Programm. 2013 hat sie die Komödie „Fuzzbox“ für die BBC realisiert und ihren Kurzfilm „Emotional Fusebox“ gedreht, der u.a. für einen BAFTA nominiert wurde. Mit „Adult Life Skills“ gibt sie ihr Spielfilmdebüt, das die Fortführung ihres Kurzfilms „Emotional Fusebox“ ist. „Adult Life Skills“ wurde 2016 beim Tribeca Filmfestival mit dem Nora Ephron Preis ausgezeichnet. Filmografie: Adult Life Skills (2016), Emotional Fusebox (2014, Kurzfilm) 11

Katalog 2017 Filmfest Emden-Norderney  
Katalog 2017 Filmfest Emden-Norderney  
Advertisement