Page 1

33rd International Short film Festival Berlin

Program

20.-26. November 2017 Interfilm.de

Volksbühne Babylon Passage Kinos Hackesche Höfe Kino Zeiss-Großplanetarium Eiszeit Kino Il Kino Ehemaliges Delphi (Weissensee)


INHALT

Festivalinfo interfilm dankt Herzlich Willkommen Tickets & Preise Locations & Events  Wettbewerbe 08 IC 01–08 Internationaler Wettbewerb 14 CON 01–03 + Con Expo Konfrontationen Wettbewerb & Ausstellung 18 DOC 01–03 Dokumentarfilm Wettbewerb 20 GC 01–04 Deutscher Wettbewerb 23 ECO 01–02 Green Film Wettbewerb 25 EJ eject XX – The Long Night of Weird Shorts  Focus On 28 Exy 01–04 Focus On: Ex-Jugoslawien 31 USA 01–04 Focus On: USA 34  Spielplan  Spezialprogramme 38 SP 01–15 Delikatessen 46 SP 16–19 Clips & Tracks 49 SP 20–26 Zu Gast  Extended Vision 54 3D + 360VR 56  KUKI 60  interforum  Events 66 EV 01-04 68  Impressum

02 03 04 05

CONTENTS

Festival info interfilm thanks Welcome Tickets Locations & Events  Competitions 08 IC 01–08 International Competition 14 CON 01–03 + Con Expo Confrontations Competition & Exhibition 18 DOC 01–03 Documentary Competition 20 GC 01–04 German Competition 23 ECO 01–02 Green Film Competition 25 EJ eject XX – The Long Night of Weird Shorts  Focus On 28 Exy 01–04 Focus On: Ex-Yugoslavia 31 USA 01–04 Focus On: USA 34  Timetable  Special programs 38 SP 01–15 Delicacies 46 SP 16–19 Clips & Tracks 49 SP 20–26 Guests  Extended Vision 54 3D + 360VR 56  KUKI 60  interforum  Events 66 EV 01-04 68  Imprint

02 03 04 05

1


2

THANK YOU FUNDING BODIES

MEDIA PARTNERS

OFFICIAL PARTNERS AND SPONSORS

ORGANIZERS

INTERFILM THANKS The European Commission support for the production of this publication does not constitute an endorsement of the contents which reflects the views only of the authors, and the Commission cannot be held responsi­ble for any use which may be made of the information contained therein.


WELCOME

WELCOME

HERZLICH WILLKOMMEN...

WE‘D LIKE TO WISH YOU A WARM WELCOME...

... zur 33. Ausgabe des internationalen Kurzfilmfestivals Berlin, kurz: interfilm Berlin. Kurzfilm, das bedeutet Innovationslust, Experimen­ tierfreude und eine unglaubliche Vielfalt an Geschichten, Stoffen, Inhalten, Techniken und Stilen. Genau dieser Vielfalt widmet sich jährlich das interfilm Festival mit über 50 Programmen. Mehr als 500 Filme aus über 70 Ländern erzählen unzählige Geschichten, transportieren Emotionen, schauen auf die Welt mit kaleidoskopischem Blick, bieten ungekannte Perspektiven. Gleichzeitig führt bereits zum 10. Mal das KUKI Festival Kinder und Jugendliche an den Kurzfilm heran, öffnet Augen und lässt staunen. In unseren Wettbewerben werden Preise im Wert von über 35.000 Euro vergeben, und unsere Länderschwerpunkte bieten in diesem Jahr faszinie­ rende Einblicke in die Filmlandschaften der USA und der Region Ex-­ Jugoslawien. Das INTERFORUM regt mit Workshops und Filmtalks zum Austausch an. Wir freuen uns auf spannende Begegnungen, lange Nächte und anregende Diskussionen. Am meisten aber auf die Kurzfilme selbst, denn jedes Mal, wenn der Projektor eingeschaltet wird, flirrt Magie durch den Raum und jeder Kurzfilm ist ein Fenster in ein Leben, in eine Phantasie, zu einem anderen Menschen. Film lässt zusammenrücken und gewährt Einblicke, die in Zeiten der zunehmenden Abschottung immer wichtiger werden.

...to the 33rd edition of the International Short Film Festival Berlin, in short: interfilm Berlin. Short film embodies lust for innovation, experimentation and an unbelievable variety of stories, subjects, content and techniques. It is just this diversity that the interfilm Festival is dedicated to with an annual spectrum of 50 programs. More than 500 films from over 70 countries tell countless unique stories, convey emotions, regard the world with a kaleidoscopic eye and propose unprecedented perspectives. During the same week, albeit in earlier time-slots, the KUKI Festival will be held for the 10th time and features an impressive array of eye-opening shorts for children and youth. interfilm’s competitions confer prizes worth more than 35,000 euros in total and our foreign focuses provide a fascinating insight into the film landscapes of the USA and the region of former Yugoslavia. Once again a tremendous array of workshops and film talks await you at I­ NTER­F ORUM, inspiring creativity and exchange for industry professionals and the interested public. We’re looking forward to exciting encounters, long nights and stimulating discussions—but most of all to the short films themselves, because every time the projector springs to life, magic flickers through the room. Each short film is a window to someone’s life, experience and imagination. In this time of growing information isolation, film holds the power to draw us closer and enrich us with potentially far-reaching insights.

3


4

TICKETS

TICKETS

TICKETS

TICKETS

EINZELKARTEN können an den Kassen sowie Webshops der jeweiligen Kinos und Veranstaltungsorte erworben bzw. vorbestellt werden.

SINGLE TICKETS can be purchased and reserved at the ticket counters and online shops of the respective cinemas.

Der ermäßigte Eintrittspreis kann von Schüler*innen, Studierenden, Erwerbslosen, Schwerbehinderten sowie Bundesfreiwilligendienstleistenden (gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises) in Anspruch genommen werden.

Concession tickets are available to student, unemployed and disabled cardholders.

FÜNFER-KARTEN (auch als Gruppenkarte nutzbar)....................... 30,00 € sind erhältlich am interfilm Festival Counter im Roten Salon sowie an den interfilm Info Countern im Babylon, Passage Kinos und Hackesche Höfe Kino. DAUERKARTEN................................................................... 45,00 € /55,00 € Bis zum 9. November 2017 können Dauerkarten per E-Mail an ­accreditation@ interfilm.de bestellt werden. Betreff: ‚Dauerkartenbestellung‘, bitte mit Passfoto! Die vorbestellten Karten (45,00 €) können am Sonntag, dem 19. November 2017 (12–14 Uhr), im Filmtheater am Friedrichshain sowie ab dem 20. November 2017 am Festival Counter im Roten Salon abgeholt werden. Während des Festivals können die Karten für 55,00 € direkt am Festival Counter erworben werden. Bitte bringen Sie hierzu ebenfalls ein Foto mit. Fünfer-Karten und Dauerkarten ermöglichen den Eintritt zu allen Veranstaltungen, ausgenommen die Eröffnungs- und Preisverleihungsveranstaltungen für interfilm und KUKI, sowie „eject“.

FIVE-TICKET PASS (can also be used as a group ticket).................. 30,00 € is available for purchase at the interfilm Festival Counter at Roter Salon or interfilm Info Counters at Babylon, Passage Kino and Hackesche Höfe Kino. Festival Pass.................................................................. 45,00 € /55,00 € can be ordered until 09 November 2017 by sending an email to: accreditation@ interfilm.de, subject: ‘Festival Pass’. Please attach a passportsized photo! Pre-ordered tickets (45,00 €) can be picked up on Sunday 19 November 2017 (12–14 H) at Filmtheater am Friedrichshain, and, starting with 20 November 2017 only at the Festival Counter at Roter Salon. During the festival, the pass can be bought at the Festival Counter for 55,00 €. Remember to bring a photo! Both the Five-Ticket Pass and Festival Pass include admission to all screenings and events except the Festival Openings and Award Ceremonies for interfilm and KUKI as well as “eject”.


EVENTS

LOCATIONS BABYLON.................................................................................... 8,00 € /7,00 € Rosa-Luxemburg-Straße 30 • 10178 Berlin  030 2425969  babylonberlin.de SPEZIALPREIS AM MITTWOCH, 22.11.2017: ALLE INTERFILM VERANSTALTUNGEN IM BABYLON NUR 5,00 €! SPECIAL DEAL ON WEDNESDAY 22.11.2017: ALL INTERFILM EVENTS AT BABYLON ONLY 5,00 €!

HACKESCHE HÖFE Kino........................................................ 8,00 € /7,00 € Rosenthaler Straße 40/41 • 10178 Berlin  030 2834603  hoefekino.de PASSAGE Kinos....................................................................... 8,00 € /7,00 € Karl-Marx-Straße 131 • 12043 Berlin  030 68237018  yorck.de VOLKSBÜHNE........................................................................................ 10,00 € ROTER SALON / 3. Stock...................................................................5,00 € Rosa-Luxemburg-Platz • 10178 Berlin  030 24065777  volksbuehne-berlin.de Info & Festival Counter @ Roter Salon  030 577063111 20 Nov: 13:00–18:00 H · 21–25 Nov: 11:30–20:00 H · 26 Nov: 11:30–16:00 H IL KINO........................................................................................ 8,00 € /7,00 € Nansenstraße 22 • 12047 Berlin  030 81898899  ilkino.de Eiszeit Kino���������������������������������������������������������������������������� 8,00 € /7,00 € Zeughofstraße 20 • 10997 Berlin  030 6116016  eiszeit.berlin Zeiss-Großplanetarium....................... 8,00 € /6,00 € (KUKI 3,50 €) Prenzlauer Allee 80 • 10405 Berlin  030 42184510  planetarium.berlin EHEMALIGES DELPHI (WEISSENSEE) Gustav-Adolf-Straße 2 • 13086 Berlin  ehemaliges-stummfilmkino-delphi.de FILMTHEATER AM FRIEDRICHSHAIN...............................................3,50 € Bötzowstraße 1-5 • 10407 Berlin  030 42845188  yorck.de CITY KINO WEDDING.............................................................................3,50 € Müllerstraße 74 • 13349 Berlin  0152 59687921  citykinowedding.de

EVENTS interForum................................................................................seite/Page 59 Festival Opening Night................................................................ 10,00 € Mo/Mon 20.11. / 21:00 H / Volksbühne

Anschließend Party im Roten Salon Afterwards Party at Roter Salon Virtual Reality meets Full Dome............................................8,00 € Mi/Wed 22.11. / 20:00 H / Zeiss-Großplanetarium

Beckett on Film............................................................................... 10,00 € Do/THU 23.11. / 20:00 H / Volksbühne

eject XX The Long Night of Weird Shorts......................................... 10,00 € FR/FRI 24.11. / 22:30 H / Volksbühne

Sound & Vision The Live Audio-Visionary Experience................... 10,00 € Sa/Sat 25.11. / 21:00 H / Volksbühne

Festival Party......................................................................................5,00 € SA/SAT 25.11. / 23:00 H / Roter Salon

Award Ceremony .................................................................. Invitation only SO/SUN 26.11. / 19:00 H / ehemaliges Delphi (Weißensee)

Winning Films / SO/SUN 26.11. / 21:00 H / Passage ................ 8,00 € /7,00 € Winning Films / SO/SUN 26.11. / 21:30 H / Babylon 1............... 8,00 € /7,00 €

5


COMP ETI TIONS 08 IC 01 – IC 08

International Competition

14 CON 01 – CON 03 Confrontations Competition 17 Con Expo Exhibition 18 DOC 01 – DOC 03 Documentary Competition 20 GC 01 – GC 04

German Competition

23 ECO 01 + ECO 02 Green Film Competition

www.capri-shirt.de

25 EJ

eject XX – The Long Night of Weird Shorts

25 CON/ECO

Online Awards

7


8

INTERNATIONAL COMPETITION

IC 01

ANIMATED 1 – THE MIND’S EYE

› BABYLON 1 › BABYLON 1 › EISZEIT

› DO 23.11. › SA 25.11. › SO 26.11.

› 13:30 H  › 15:30 H › 19:45 H

Alles ist echt, alles ist Fantasie, alles bewegt sich, alles ist im Fluss. Der Animationsfilm zeigt auch 2017, dass alles passieren kann, wenn man nur daran glaubt – und die Filmemacher*innen genügend Frames belichten! Frösche feiern hier Gartenpartys, Möbel entwickeln ein Eigenleben und der größte Fang eines Anglers ist er selbst. Alles kann, nichts muss, wenn die besten Animationen der letzten Jahre aufeinandertreffen. Everything is real. Everything is fantasy. And everything is moving in the flow. Animated film demonstrates again in 2017 that everything, anything, can happen if only you believe. Give the animators the space to work and you’ll find frogs celebrating garden parties, furniture developing a life of its own and a fisherman realising that he is his own biggest catch. The endless possibilities come together in this fine collection of contemporary animation. Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

INTERNATIONAL COMPETITION

IC 02

ANIMATED 2 – CREATIVE CONTRAST

› BABYLON 1 › HACKESCHE HÖFE KINO › BABYLON 1

› MI 22.11. › FR 24.11. › SO 26.11.

› 15:30 H  › 18:00 H › 19:30 H

Gerade fernab des Mainstream erfreut sich der animierte Kurzfilm größter Beliebtheit. Sowohl technisch als auch inhaltlich sind die Filme kreativer und vielseitiger denn je, denn hier kann ausprobiert werden, was sonst nirgends hineinpasst. Hier erwachen Ölgemälde zum Leben und Figuren formen sich ihre Umwelt so, wie sie gerade gebraucht wird – fernab physikalischer Gesetze. Willkommen in einer Welt zwischen Bleistiftstrichen und Farbexplosionen, Schraffuren und Stop-Motion. Animated shorts reign in a realm far from Hollywood and commercial considerations. This genre is virtually a laboratory for ideas that simply don’t fit anywhere else, and in terms of both their technology and creativity animated short films have never before been more inventive or diverse. Oil paintings come to life and characters shape their world to fit their needs, beyond the confines of physical laws. Welcome to a world of pencil strokes, bursts of color, shades, shadows, stop-motion and everything imaginable in between. All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.


INTERNATIONAL COMPETITION 

IC 03

INTERNATIONAL COMPETITION

FAMILY GAMES

› BABYLON 1 › BABYLON 1 › HACKESCHE HÖFE KINO

› MI 22.11. › FR 24.11. › SA 25.11.

IC 04 › 17:30 H  › 19:30 H › 20:00 H

WILD DESIRES

› BABYLON 1 › PASSAGE KINOS › BABYLON 1

› MI 22.11. › FR 24.11. › SA 25.11.

› 21:30 H  › 21:00 H › 19:30 H

Keine Beziehungsstruktur ist so unantastbar und birgt doch zugleich so viel Spannungspotenzial wie die der Familie. Da muss der nepalesische Familienvater unkonventionelle Entscheidungen treffen, um seine Familie zu ernähren und in Island bringt eine Übernachtungsparty der Tochter ungeahnte Probleme mit sich. Family Games untersucht die Familie rund um den Globus und stellt allen Unterschieden zum Trotz fest: Blut ist überall dicker als Wasser.

Was zunächst nach romantischem Wohlfühlprogramm klingt, darf ruhig etwas umfassender verstanden werden: Hier trifft erster Kuss auf Satanssexkult, körperliches Begehren auf Knetanimation und ein Spanner im Wald auf lebensbedrohliche Bestien. Liebe, Sex und Begehren sind genauso vielseitig, wie die Filme dieses Programms. Mal lassen sie uns in die unendlichen Weiten des Universums fliegen und mal in der harten Realität aufschlagen.

No relationship structure is more sacred and simultaneously more potentially a source of apprehension than the family. Here, a Nepalese father faces unconventional decisions in order to feed his family; there, an Icelandic daughter’s sleepover gives rise to unimaginable problems. Family Games examines the family unit around the world and confirms that despite their differences, everywhere you go blood is in fact thicker than water.

Sounds like a romantic, sensual evening, right? Well, there’s more to it than that. A first, tentative kiss spirals into a Satanic sex cult, physical desire meets clay animation and a Peeping Tom in the forest finds himself on the pointy end of desire by wild, menacing beasts. Love, sex and desire are just as diverse as this program’s films, at times propelling us through the ether of the endless universe, at others slamming us unceremoniously back to the hard ground of reality.

All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.

Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

9


10

INTERNATIONAL COMPETITION

IC 05

TOUGH LUCK

› BABYLON 1 › BABYLON 2 › PASSAGE KINOS

› DO 23.11. › FR 24.11. › SA 25.11.

INTERNATIONAL COMPETITION

IC 06 › 17:30 H  › 19:00 H › 19:00 H

Vor dummen Zufällen und fiesen Missgeschicken ist man nirgends sicher: Oft sind es die kleinen und alltäglichen Situationen, die zu einschneidenden Erlebnissen werden. Mit viel Witz, pointierten Beobachtungen und ergreifender Ehrlichkeit erzählt dieses Programm vom Schicksal einzelner Personen und sagt dabei doch mehr über unsere Gesellschaft als uns manchmal lieb ist. Hier stellt ein Einkaufsgutschein die Ehe auf eine harte Probe und ein gelangweilter Kurier wird Zeuge mehrerer Morde. Shit happens! We’re never really completely safe from stupid coincidences and simple misfortune. Insignificant daily occurrences mutate into life-changing events. Humor, incisive observation and touching honesty combine in this program to narrate the destiny of individuals like you and me, revealing more about our society than we might like to know. Can a shopping coupon really endanger a marriage? How likely is a bored courier to unwillingly become a witness to a whole series of murders? Well, shit happens! Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

DIFFERENT WORLDS

› BABYLON 1 › BABYLON 1 › PASSAGE KINOS

› DO 23.11. › SA 25.11. › S0 26.11.

› 19:30 H  › 21:30 H › 17:00 H

Was würdest du tun, wenn du nach einem Unfall aus dem Koma erwachst und eine Sprache sprichst, die sonst niemand versteht? Oder wenn dich urplötzlich ein paar Ziegen aus dem Weltraum entführen? Diese und andere außergewöhnliche Fragen müssen sich die Held*innen der hiesigen Filme stellen. DIFFERENT WORLDS vereint eigenartige Geschichten aus aller Welt die – nicht immer gewollt – mal ein Schmunzeln und mal eine Träne ins Gesicht der Zuschauer zaubern. What would you do if you woke up from a coma after an accident speaking a language no one else understands? Or if you were suddenly kidnapped by a couple of extraterrestrial goats? These and other odd dilemmas test the heroes and heroines of the films in DIFFERENT WORLDS. This program unites unique stories from around the world that irresistibly put a smile on your face or a tear in your eye, whether you want or not. All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.


INTERNATIONAL COMPETITION 

IC 07

CLOSE ENCOUNTERS

› BABYLON 1 › BABYLON 1 › HACKESCHE HÖFE KINO

› DO 23.11. › 21:30 H  › FR 24.11. › 13:30 H › SO 26.11. › 20:00 H

INTERNATIONAL COMPETITION

IC 08

ON THE RUN

› PASSAGE KINOS › BABYLON 1 › BABYLON 1

› DO 23.11. › FR 24.11. › SA 25.11.

› 21:00 H  › 17:30 H › 13:30 H

Zwischen Alltag und täglichen Banalitäten verlieren wir nur zu oft den Blick für das Besondere, die emotionale Tiefe, das Wesentliche. CLOSE ENCOUNTERS öffnet Protagonist*innen wie Zuschauer*innen die Augen und bietet Platz für die ganz großen Träume und Visionen. Ob als mystisches Märchen oder poetische Metapher, hier wird das Außergewöhnliche zur Normalität und Träume lernen fliegen. Nur eins steht dabei fest: Nachher wird nichts mehr so sein wie es war.

Ob im Bus oder auf der Ladefläche eines Trucks, mit viel Gepäck oder gänzlich ohne. Die Protagonist*innen dieses Programms sind unterwegs. So vielseitig wie die Transportmittel können die Gründe für die Flucht sein. Sie wissen oft nicht, wohin es geht und was sie dort erwartet. Ob zum Schutz von Leib und Seele oder um einfach etwas Neues zu sehen, werden hier Geschichten erlebt, die man so schnell nicht vergisst. Hauptsache immer in Bewegung!

The banalities of daily life can obscure our view of the exceptional, of emotional depth, of the important things. CLOSE ENCOUNTERS opens the eyes of the characters in the films and the audience, clearing space for grand dreams and visions. From mystical fairytales to poetic metaphors, here the extraordinary is the norm where dreams earn their wings. Only one thing is certain: Nothing will ever be the same again.

On busses, truck beds or whatever transportation they can find, the characters in this program are all running to or from something, and whether or not they’re carrying any bags they’ve all got plenty of baggage. Heading somewhere or nowhere to save their soul or their skin or just to see something new, the only place these folks and these stories are sure to stay for long is in your head. A “moving” experience.

All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.

Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

11


BERLIN KREUZBERG Oranienstraße 34 www.luzia.tc


14

CONFRONTATIONS COMPETITION

CON 01

CONFRONTATIONS COMPETITION

AT THE SHARP END

› BABYLON 1 › EISZEIT › HACKESCHE HÖFE KINO

› MI 22.11. › FR 24.11. › SO 26.11.

› 19:30 H › 19:45 H  › 18:00 H

Ob als russische Kampfpilotinnen im zweiten Weltkrieg, als traumatisierter Veteran zwischen Kinderspiel und Wahn oder auf Messers Schneide zwischen den USA und Mexiko, die Protagonist*innen stehen in AT THE SHARP END wortwörtlich an vorderster Front. Bleibt man Zuschauer oder wird man selbst aktiv, gewinnt die Moral oder der Selbsterhaltungstrieb? Eines steht fest: Wer eine solche Situation erlebt hat, ist danach nicht mehr die*derselbe. Female Soviet fighter pilots in World War II, traumatized veterans reeling between child’s play and madness, on a razor’s edge between the USA and Mexico: In AT THE SHARP END, the protagonists are well and truly on the front lines, battling front line choices. Observer or participant? Morality or self-preservation? One thing is certain: Those who have faced situations like these are never the same. Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

CON 02

REMOTE CONTROL

› BABYLON 2 › MI 22.11. › HACKESCHE HÖFE KINO › DO 23.11. › BABYLON 1 › SA 25.11.

› 15:00 H  › 20:00 H › 17:30 H

Wenn die Augen des Systems auf einen gerichtet sind, reicht manchmal nur ein kurzer Moment, eine unüberlegte Handlung oder ein falscher Satz, um ein Leben aus dem Gleichgewicht und das Pulverfass zum Explodieren zu bringen. Drohnen surren, Vorurteile liegen in der Luft und Schönheitsideale mit rassistischem Ausmaß stehen jugendlichen Revolutionären gegenüber. REMOTE CONTROL zeigt, wie wir einander überwachen – und uns selbst. When the system’s got its eye on you, sometimes it only takes a fleeting moment, one ill-advised move or a single wrong word at the wrong time to set off a life-changing explosion. Drones and prejudice crowd the air. Concepts of beauty, ever so thinly veiling simmering racism, come up against young revolutionaries. Remote Control reveals how we have each other, and ourselves, under constant surveillance. All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.


CONFRONTATIONS COMPETITION

CON 03

LIONHEARTED

› BABYLON 1 › PASSAGE KINOS › BABYLON 2

› FR 24.11. › SA 25.11. › SO 26.11.

CONFRONTATIONS COMPETITION

CON EXPO › 15:30 H › 21:00 H  › 15:00 H

In LIONHEARTED begibt man sich in gefährliches Terrain und setzt dabei alles auf eine Karte. Der Arzt während eines Bombenangriffs in Aleppo genauso wie die Mutter auf der Suche nach ihrem Sohn in von Taliban besetztem Gebiet, oder die junge Frau, die eine folgenschwere Entscheidung trifft, um weder ihren Glauben noch ihre Familie zu verraten. Ob aus Liebe, Freundschaft oder Berufung: Ist der Weg einmal eingeschlagen, gibt es kein Zurück. The characters in LIONHEARTED live on the razor’s edge, and yet still demonstrate the courage for all-or-nothing decisions: The doctor treating patients as bombs fall on Aleppo, the mother searching for her lost son in Taliban territory, the young woman accepting hardship over expediency to preserve both her faith and her family. They make these choices for love, friendship or a sense of mission. Regardless, once the decision’s made, there’s no turning back. All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.

INTERNATIONAL CARTOON EXPO CONFRONTATIONS MEETS UNITED SKETCHES

›  BABYLON OVAL  ›VERNISSAGE: DI 21.11.  ›  18:00 H ›EXHIBITION: MI 22.11.–SO 26.11. KOSTENLOS / FREE ENTRY

Konfrontationen, interfilms Wettbewerbsprogramm mit Schwerpunkt auf Menschenrechtsthemen, wird dieses Jahr noch anschaulicher! Die Austellung von Karikaturen und Illustrationen der United Sketches, kuratiert von Kianoush Ramezani, zeigt während des Festivals fünfzig Werke. Kurzfilm und Karikatur haben viel gemeinsam – sie greifen aktuelle politische und kulturelle Geschehnisse zeitnah auf, lenken die Aufmerksamkeit auf wichtige Fragen und bieten erfrischende Perspektiven. Confrontations, interfilm’s competition dedicated to human rights, goes graphic this year! In an exhibition by United Sketches, fifty cartoons and illustrations curated by Kianoush Ramezani, will be on display during the festival. Short films and cartoons have much in common—responding to political and cultural events as they happen, drawing attention to significant issues and adept at putting them into a fresh perspective. Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

15


Anzeigen

MEHR WISSEN. MEHR SEHEN

Ich bin schneller wieder da, als du Blaubeerpfannkuchen sagen kannst.

PRESENTS INTERNATIONAL MOVERS

Blaubeerpfannkuchen!

www.zapf.com 0800 616112

Nie mehr im falschen Film! Lesen Sie in epd Film über Festivals und Filmgeschichte Stars und Regisseure, aktuelle Filme und Serien.

(aus PULP FICTION)

Vielleicht nicht ganz so schnell.

Jetzt Gratisausgabe anfordern Telefon: 069 58098-191 E-Mail: kundenservice@gep.de www.epd-film.de


18

DOCUMENTARY COMPETITION

DOC 01

GET AWAY

› BABYLON 2 › EISZEIT

› MI 22.11. › DO 23.11.

DOCUMENTARY COMPETITION

DOC 02 › 17:00 H › 21:45 H

Wenn Flüchtende zu Statistiken werden und die großen Themen unserer Zeit im grauen Rauschen verschwimmen, dann ist es der Dokumentarfilm, der uns wieder wachrüttelt und uns zeigt, dass hinter den Bildern und Zahlen Individuen mit ihren ganz persönlichen Geschichten stehen. Mal bringen uns diese zum Lachen und mal rühren sie uns zu Tränen, am wichtigsten jedoch: Zwischen Krieg und Hoffnung, Vorurteilen und Gemeinsamkeiten zeigen sie uns Perspektiven auf die Welt, die in unserem Alltag viel zu oft untergehen. When refugees are reduced to little more than statistics and the most crucial topics of our time blur into one big, gray blob, it is documentaries that shake us from our slumber and remind us that behind the images and numbers, real individuals are living real-life stories. These films can make us laugh and make us cry, but most importantly they give us insights through the cracks between war and hope, prejudice and common humanity that are all too frequently dimmed by the merging shadows of daily life. Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

TOGETHER APART

› PASSAGE KINOS › BABYLON 2

› DO 23.11. › FR 24.11.

› 17:00 H › 21:00 H

Zwei Jugendliche machen auf ihren Motorrädern die Unterwelt von Bangkok unsicher, bei einem serbischen Dorffest werden alljährlich Unmengen an Raki getrunken und drei Menschen scheinen mit ihren Computerspielcharakteren zu verschmelzen: TOGETHER APART erzählt eindrücklich wie emotional von (Parallel-)Welten, die uns – ob geographisch oder kognitiv – so fern scheinen und uns doch so in ihren Bann ziehen, als hätte man das Gesehene selbst erlebt. Two Thai youngsters on motorbikes turn Bangkok’s underworld on its head, a Serbian village happily drowns in oceans of Rakija year after year at its annual festival, and three computer gamers seem to merge with their avatars. TOGETHER APART gives an impressive and emotional account of (parallel) worlds, either geographical or cognitive, that despite seeming far away still grip us so tight it’s like we personally experienced what we actually only saw. All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.


DOCUMENTARY COMPETITION

DOC 03

WORK AND PASSION

› BABYLON 2 › PASSAGE KINOS

› DO 23.11. › FR 24.11.

› 21:00 H › 19:00 H

Manche leben um zu arbeiten, andere arbeiten um zu leben, doch Arbeit meint nicht immer den täglichen Gang ins Büro. WORK AND PASSION zeigt auf wundervolle Weise die Verschmelzung von Einzigartigkeit und Alltag. Ob der Geburtstag einer Mitarbeiterin eines neuseeländischen Bestattungsinstituts, kolossale Maschinen im Stahlwerk des Ruhrpotts oder professionelle Schafscherer im andauernden Wettstreit: Oft ist es der besondere Blickwinkel, der uns eine bisher unbekannte Welt zugänglich macht und uns fasziniert zurücklässt. Some work to live, others live to work, be it in an office or elsewhere. WORK AND PASSION wonderfully depicts the melding of the unique with the everyday. From a birthday celebration for a co-worker at a New Zealand funeral home to massive steel mill machinery in Germany’s industrial Ruhrgebiet region to the endless rivalry of professional sheep shearers, it is often a distinct perspective that opens up a previously unknown world and leaves us in fascination and wonder. All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.


20

GERMAN COMPETITION

GC 01

GERMAN COMPETITION

FIERCE & FIERY

› BABYLON 1 › HACKESCHE HÖFE KINO › BABYLON 2

› DO 23.11. › FR 24.11. › SO 26.11.

GC 02 › 15:30 H  › 22:00 H › 19:00 H

Die Haut spannt auf jedem Zentimeter des Körpers, es bilden sich kleine Schweißperlen, die Luft flimmert und die Anspannung lässt sich beinahe greifen. Interfilm trotzt der Berliner Kälte und bringt mit FIERCE & FIERY den Kinosaal zum Glühen. Ein Sommertag bringt Erinnerungen hervor, ein Apartment und die Dinge darin schnüren einem fast die Luft ab und bei einem Gefangenentransport durch die Wüste müssen israelische Soldaten eine schwere Entscheidung treffen. Hier heißt es kühlen Kopf bewahren. The tension is inescapable, forming pearly drops of sweat on the skin. interfilm defies the cold Berlin winter and sets the cinema alight with FIERCE & FIERY. Here a summer day calls old memories to the surface, the claustrophobia of an apartment and everything inside bears down to the point of suffocation, while elsewhere Israeli soldiers guarding a prisoner transport through the desert face a critical decision. What to do? Stay cool. Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

FOUL & FEARFUL

› BABYLON 2   › MI 22.11. › BABYLON 1 › FR 24.11. › EISZEIT › SA 25.11.

› 19:00 H  › 21:30 H › 21:45 H

Wenn einem das Leben übel mitspielt, reagiert jede*r anders. Zwischen Resignation und Anpassung, zwischen Aufschrei und Rebellion erzählt FOUL & FEARFUL von kalter Großstadt und gesellschaftlicher Isolation, aber auch davon, diese zu überwinden. Abhängigkeiten werden deutlich, während das Versagen der Institutionen und der Umgang mit den Hinterbliebenen der NSU-Morde einen fassungslos werden lassen. Ein Programm, das kein Blatt vor den Mund nimmt, dabei aber auch ein flammendes Plädoyer für das Weitermachen hält. We all react differently when life kicks us in the shins. FOUL & FEARFUL explores the space between resignation and conformity, outrage and rebellion, highlighting harsh city life and social isolation on the road to transcending them. This program spotlights the interweavings of nature of intrigue, exposing jaw-dropping institutional failure and Germany’s official neglect of the surviving relatives of the victims of the infamous NSU murders. These are films that don’t mince words in a passionate plea to continue the push forward for justice. All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.


GERMAN COMPETITION

GC 03

GERMAN COMPETITION

DARING & DIRTY

› BABYLON 2 › PASSAGE KINOS › BABYLON 1

› DO 23.11. › SA 25.11. › SO 26.11.

› 19:00 H › 23:00 H  › 17:30 H

Der Drogentrip auf einer Party, Alkoholräusche allein an der Bar oder das Klauen im Supermarkt: Manchmal tun wir Dinge, die moralisch falsch aber dennoch oder gerade deswegen noch verführerischer wirken. In DARING & DIRTY werden Grenzen ausgetestet und überschritten, die Handlungen sofort bereut oder sich dreist aus dem Schlamassel geredet. Dabei blicken die Filme mal ernst, mal mit einem Zwinkern auf die Protagonist*innen, nie jedoch als moralische Instanz. Tripping at a party, shoplifting in a supermarket, or even swatting a fly: The fact is we do things from time to time that are considered morally wrong, but is that actually part of their appeal? DARING & DIRTY tests and crosses the borders where we immediately regret our actions, or sometimes simply suppress the guilt and coldly rationalize what we’ve done. The films here observe it all, at times with a solemn eye on the protagonists, at others with a smile and a wink. But never as judge and jury. All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.

GC 04

THE WILD 30 (OUT OF COMPETITION)

› BABYLON 2 › PASSAGE KINOS

› FR 24.11. › SA 25.11.

› 17:00 H  › 17:00 H

Diese drei Filme stoßen zwar zeitlich an die Grenzen des Kurzfilms, waren für uns aber unumgänglich. interfilm präsentiert THE WILD 30: Dreimal dreißig Minuten, dreimal preisgekrönte Werke, dreimal junges deutsches Kino. Für Peri bricht nach einer „Überraschung“ die Welt zusammen, die Fliesenlegerin Gabi muss nicht nur ihrem Azubi durch den Alltag helfen und an einem Sommertag im Freibad treffen Welten aufeinander. Aufregender war deutsches Kino selten. It’s true that these three films push the time limits for short film, but we felt they were crucial additions. interfilm presents THE WILD 30 – Three award winning 30-minute films from three young German filmmakers. A “surprise” sends Peri’s world into a spiral, Gabi is a tile-layer whose apprentice isn’t the only person needing her help to get through the day, and a hot summer cool-down at the local outdoor pool sees two worlds collide. German cinema has rarely been this thrilling. Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

21


Anzeigen

#Pop #Kultur #Life #Style Monatlich als Heft, täglich im Netz. www.intro.de


GREEN FILM COMPETITION

ECO 01

GREEN FILM COMPETITION

EARTH ADVENTURES

› BABYLON 2 › ZEISS-GROSSPLANETARIUM KINO

› MI 22.11. › DO 23.11.

ECO 02 › 21:00 H  › 19:30 H

Der globalen Ökobilanz auf der Spur: Hier verzieren Windräder die Landschaft und Bauern bedenken ihre Produktionsweisen. EARTH ADVENTURES zeigt Lichtgestalten und Lichtverschmutzung, Tschernobyls Folgen und den Alltag beim Bio-Schlachter. Dabei entlarven sich die Bilder, die wir uns von „Natur“ machen, schnell als romantische Phantasien und ihre filmische Verarbeitung holt uns zurück auf den Boden der Tatsachen. Mit viel Witz und viel Wahrheit erzählt uns der Green Film Award vom Stand der Dinge – und davon, wie man ihn verändern kann. EARTH ADVENTURES is a kind of cinematic global life cycle assessment. We find the landscape shared by wind farms and traditional farmers rethinking their production methods. Light pollution meets shining lights of progress, and we trace the lasting effects of Chernobyl along with the daily routine of organic slaughterhouses. The pictures and stories reveal our cozy images of “nature” as romantic fantasies, and we’re drawn back to the cold sobriety of the facts as they are. Thankfully, the hard truth is joined by hard-to-resist wit here in the Green Film Award’s report on the status quo, and how to change it. All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.

PLANET FUTURE

› BABYLON 2 › HACKESCHE HÖFE KINO

› DO 23.11. › FR 24.11.

› 17:00 H › 20:00 H

Die Schweizer bauen Wolkenkratzer ins Gebirge und südafrikanische Fabriken greifen in das Leben der Anwohner*innen ein, während in Indien ein Mann neue Wälder pflanzt. Die Zukunft des Planeten wird bei PLANET FUTURE philosophisch erörtert und an der Zukunft der Tier- und Pflanzenwelt gemessen. Dabei geht es durchaus abenteuerlich zu und sogar die Weltflucht wird in Betracht gezogen. Ob große Gesten oder kleine Schritte: Gute Geschichten hält der Planet sowieso bereit. While the Swiss build skyscrapers in the mountains and South African factories increasingly encroach on the lives of nearby residents, one man in India busies himself planting new forests. PLANET FUTURE gives a philosophical account of Earth’s future based on the current state of the animal and plant world. With plenty of adventure and even a look at the prospect of fleeing our planet for some new home, we witness how everything from grand gestures to tiny steps make up the great stories inherent to our little blue world. Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

23


Metzer StraĂ&#x;e 26 10405 Berlin Prenzlauer Berg Tel.: +49 (0)30 - 440 140

www.myershotel.de


EJECT

EJ

EJECT XX THE LONG NIGHT OF WEIRD SHORTS

›  VOLKSBÜHNE  ›  FR 24.11.  ›  22:30 H

20000 Jahre eject! In Worten: Zwanzigtausend. Solange bringt diese Veranstaltung sondergleichen, Jahr für Jahr wieder, die kuriosesten aller Einreichungen für das interfilm Festival zusammen und kitzelt die Synapsen. Ein weiteres Mal öffnet die Volksbühne ihre Pforten für den gebündelten Wahnsinn und wie immer trennt das Publikum die Spreu vom Weizen, um am Ende den absurdesten aller Filme zu küren. Seid bei dieser Gala Extravaganza dabei und freut euch auf alte Bekannte und neue Gesichter. Fun Fun Fun garantiert. Rausch empfohlen. 20,000 years of Eject! Not 2,000, not 200, not 20. Since prehistory, every year this event has compiled and presented an unprecedented range of the interfilm Festival’s most idiosyncratic, brain-tickling entries. The Volksbühne is proud to once again open its doors for this madness, where as always the audience separates the wheat from the chaff to ultimately crown the most absurd film of all. Be a part of the old faces and new at this gala extravaganza where a mix of fun and delirium are guaranteed. Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

ONLINE COMPETITIONS

OC

CONFRONTATIONS / GREEN FILM

Ausgewählte Filme des Konfrontationen Wettbewerbs werden auch in diesem Jahr online gezeigt und können auf der interfilm Web­ site nicht nur bestaunt, sondern sogar per Abstimmung als Gewinner gekührt werden! Unter allen Abstimmer*innen verlosen wir tolle Preise! ­Der CON Online Award ist mit 1000 Euro dotiert, gespendet von der Heinrich-Böll-Stiftung. Und auch der Green Film Wettbewerb wird online ausgetragen. Vergeben wird der von fritz kola gestiftete Preis in Höhe von 1000 Euro. Filme und Abstimmung auf unserer Partnerplattform realeyz.de – Indie Film Network. Selected films from the Confrontations Competition, comprising powerful shorts on human rights issues will once again be included in an extra online audience award contest. Participating voters will also be in the draw to win a fun range of prizes too! The winning film of the Confrontations Online Award will receive 1000 euros, sponsored by the Heinrich Böll Foundation. The Green Film Competition will also feature an additional online contest. The winning film will receive 1000 euros, conferred by fritz cola. Register for free, watch and vote via: realeyz.de – Indie Film Network.

25


FOCUS ON Ex-Yugoslavia 28 28 29 29

EXY 01 Men, Machines & Mess Ups EXY 02 Neighbours & Aliens EXY 03 War Diaries EXY 04 Young Calamities

USA 31 31 32 32

USA 01 USAnimated USA 02 Make It or Break It USA 03 Traveling the Country: Stories from the Road USA 04 The Good Crazy: Stories from the Edge

TIPPS:

FILM TALK FOCUS ON: Ex-Yugoslavia – Finding One’s Own Voice

PAGE 62

Masterclass HOPE HALL – Up Close with B. Obama’s Videographer

Page 60

Masterclass PLYMPTOONS! – B. Plympton on Independent Animation Page 60

27


28

FOCUS ON: EX-YUGOSLAVIA

EXY 01

FOCUS ON: EX-YUGOSLAVIA

MEN, MACHINES & MESS UPS

› VOLKSBÜHNE 3. STOCK › BABYLON 2

› DO 23.11. › SA 25.11.

› 21:00 H  › 19:00 H

Neue Technologien bedeuten Fortschritt und Veränderung. Aber ist Neues automatisch besser? Ein Mann freundet sich mit seinem Navigationsgerät an, während die Veränderungen in einer Fabrik zwei langjährige Mitarbeiter dazu bewegen, noch einmal ganz andere Wege einzuschlagen. Derweil gibt es für einige nichts Schöneres, als einen gut gepflegten Traktor. Die hiesigen Protagonist*innen meistern ihren Alltag grundverschieden und doch im Einklang mit ihrer sich stetig verändernden Umgebung. Irgendwas ist eben immer. New technologies mean progress and change. But does “new” automatically mean “improved”? Watch one man befriend his car’s GPS navigator. Elsewhere two veteran factory employees also find themselves “navigating” workplace changes that lead them down new, unimagined roads of their own. And all the while in a simpler world other folks are content just to have a wellkept tractor. Vastly different stories see their protagonists managing major changes in vastly different ways. Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

EXY 02

NEIGHBOURS & ALIENS

› PASSAGE KINOS › VOLKSBÜHNE 3. STOCK

› FR 24.11. › SO 26.11.

› 23:00 H  › 17:00 H

Kurze Begegnungen im Treppenhaus und fremde Geräusche, die durch Wände dringen. Unterschiedlichste Lebensentwürfe auf dichtem Raum bieten besonders viel Platz für Spekulationen darüber, wer nebenan wohnt und warum ein Junge vom Balkon spuckt oder wie man nervigen Nachbarn am besten aus dem Weg geht. Das Zusammenspiel von Angst und Neugier vor dem Unbekannten lässt eine Frage offen: Sind es die Nachbarn oder Aliens? Passing encounters in the stairway, strange noises seeping through the walls…with so many different lives crammed together in so little space, there’s plenty of food for speculation about who really lives next door. Why’s that boy spitting from the balcony? How can I best avoid my pesky neighbors? The interplay between anxiety and curiosity begs an intriguing question: Are they really neighbors, or aliens? All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.


FOCUS ON: EX-YUGOSLAVIA

EXY 03

FOCUS ON: EX-YUGOSLAVIA

WAR DIARIES

› BABYLON 3 › HACKESCHE HÖFE KINO

› MI 22.11. › SA 25.11.

EXY 04 › 18:00 H  › 22:00 H

YOUNG CALAMITIES

› EISZEIT › BABYLON 2

› MI 22.11. › DO 23.11.

› 19:45 H  › 15:00 H

Der Jugoslawienkrieg liegt nun schon mehr als zwanzig Jahre zurück. Doch die Wunden liegen tief und die Narben sind nach wie vor spürbar – auch im Filmschaffen der Region. WAR DIARIES widmet sich Menschen, die vom Krieg gezeichnet sind. Deren Geschichten beruhen auf wahren Begebenheiten und entfernten Erinnerungen, meist aus einer Kindheit, die keine war. Ergreifend und unbegreiflich.

Eltern trennen sich, der Rausch findet ein jähes Ende und die erste Liebe wird wichtiger als die beste Freundin. Wenn man jung ist, steht einem die ganze Welt offen und nichts scheint unerreichbar. Doch vor allem ist das Leben gezeichnet von ganz vielen neuen Herausforderungen. Zwischen Alltag und Ausnahme, inniger Liebe und größtem Streit oszillieren die mitreißenden Filme dieses Programms.

The Yugoslav War happened over 20 years ago, but the wounds suffered by the land and the people run deep, and they still twinge today, even in filmmaking. WAR DIARIES shows us people scarred by war, tells stories steeped in truth, somebody’s truth, recounts memories too horrid to remember and mourns lost children and lost childhoods. Engaging. Enraging.

Parents split up, the rush suddenly wars down and your first love suddenly becomes more important than your best friend. When you’re young the world is yours and everything seems impossible, but you’re also bombarded by new challenges on all sides. The films in this program oscillate between the everyday and the exceptional, intimate love and spiteful conflict. An irresistible recipe.

All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.

Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

29


WHEN PEOPLE ASK ME IF I WENT TO FILM SCHOOL I TELL THEM, ‘NO, I WENT TO FILMS.’

KÖPENICKER WEINLADEN Vernissagenservice und mehr Köpenicker Straße 8 · 10997 Berlin Telefon 6119009 Mo.–Fr. 13.30–19.30 Uhr · Sa. 10.00–14.00 Uhr

QUENTIN TARANTINO NEWS.BBC.CO.UK

ENTDECKE DIE SPANNENDSTEN FILME IN DEN SCHÖNSTEN KINOS BERLINS. GO TO FILMS! BESSER AUSGEHEN. ASK HELMUT.


FOCUS ON: USA

USA 01

FOCUS ON: USA

USANIMATED

› BABYLON 2 › BABYLON 3

› FR 24.11. › SA 25.11.

› 15:00 H  › 18:00 H

Hier vervielfältigen sich Finger ins Unermessliche, auf dem Weg in die Pfanne singt ein Fisch opernreif sein letztes Klagelied und die Auslieferung eines Pakets wird zur actiongeladenen Raserei. Mal zum Brüllen komisch, mal todernst: Animationsfilm ist vielfältig wie nie und die amerikanische Szene kaum überschaubar. usANIMATED zeigt das beste der letzten Jahre und gibt einen Eindruck der Vielfalt eines der wichtigsten Filmländer der Welt. Denn auch abseits von Pixar, Dreamworks und Hollywood wird in den USA Animationsfilmgeschichte geschrieben. Fingers multiply into the innumerable, a fish sings its swansong on the way to the frying pan and a simple package delivery meets action thrills that are unstoppable. usANIMATED presents the very best of the whole varied gamut of contemporary US animated film to make you scream with laughter and stare in shocked silence. In one of the world’s most important film nations, animated film history is also written outside the realm of Pixar, Dreamworks and Hollywood. All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.

USA 02

MAKE IT OR BREAK IT

› IL KINO › VOLKSBÜHNE 3. STOCK

› DO 23.11. › SO 26.11.

› 20:00 H  › 21:00 H

Die USA, das sind auf der einen Seite die sprichwörtlich unbegrenzten Möglichkeiten, Megacities und Fortschritt; auf der anderen Seite Millionen in Armut, die Finanzkrise und Rassismus. Wie nah Auf- und Abstieg beieinander liegen, zeigen diese Kurzfilme der letzten Jahre: Hier kämpfen Fast-Food-Pioniere in Mafiamanier für ihren Erfolg und Geschäftsmänner zerbrechen unter der alltäglichen Last auf ihren Schultern. USA – das ist Make It or Break It. The USA: Infinite possibilities, megacities and progress on the one hand and millions of people living in poverty, finacial crisis and racism on the other. This program of recent shorts demonstrates just how closely entwined social advancement and social decline are. Watch fast food pioneers fight for success in mafia style and businessmen break under the burdens of pressure— USA, a celebration of Make It or Break It. Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

31


32

FOCUS ON: USA

USA 03

FOCUS ON: USA

TRAVELING THE COUNTRY:

STORIES FROM THE ROAD

› HACKESCHE HÖFE KINO › BABYLON 2

› DO 23.11. › SO 26.11.

› 22:00 H  › 17:00 H

Die Filme dieses Programms nehmen uns mit auf eine Reise durch ein zerrissenes Land, von North Dakota bis Texas und von Georgia bis nach Arizona, mit Geschichten über unerfüllte Wünsche und amerikanische Träume. Sie zeigen ein Land, dass gespalten ist in „Klasse“ und „Rasse“ und von der Waffe beherrscht ist, aber offenbaren auch die Menschlichkeit, die diese überwindet. Das ‚Land of Plenty‘ und ‚Land of the Free‘ wird hier von innen beleuchtet und es wird deutlich, dass die Situation komplizierter ist, als uns in den Medien oft suggeriert wird. In this contentious time in history, the films in this program take us on a journey from North Dakota to Texas and from Georgia to Arizona, mapping geographies of wishes and dreams unfulfilled. Revealing an America divided by class and race and ruled by the gun, they also show us the common humanity that ultimately bridges the divides. Highlighting ‘the land of plenty’ and ‘the land of the free’ from the inside, it becomes clear that the situation is more complicated than media soundbites suggest. Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

USA 04

THE GOOD CRAZY: STORIES FROM THE EDGE

› PASSAGE KINOS › BABYLON 2

› FR 24.11. › SA 25.11.

› 17:00 H  › 21:00 H

Mal absurd und amüsant, mal grotesk und surreal müssen die Figuren dieser Filme unter äußerstem Druck bestehen und handeln dabei nur selten wie wir es im ersten Moment erwartet hätten. THE GOOD CRAZY: STORIES FROM THE EDGE zeigt Menschen auf der Suche nach Identität, Orientierung und Zugehörigkeit im Amerika unter Donald Trump. Dabei müssen sie Entscheidungen treffen, deren Folgen oft unvorhersehbar sind, ihr Leben jedoch unwiderruflich verändern werden. Absurd and amusing, bizarre and surreal, the wonderful characters in these films are struggling to cope under pressure and act in any way but what is expected of them. Never ordinary and always surprising, they are looking for an identity, a place where they belong in Trump’s America, confronted with situations that drive them to extreme, unforeseen reactions that will change their lives forever. All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.


interfilm & Volksbühne present

Beckett on Film Hosted by John Keogh Special Guest: Walter Asmus › Volksbühne › DO/THU 23.11.2017 › 20:00 H  Page 42


34

TIMETABLE: INTERFILM LOCATION

DI/TUE 21. NOVEMBER

VOLKSBÜHNE ROTER SALON

EVERY DAY FROM 12:00 H: MOZILLA-LOUNGE EVERY DAY FROM 20:00 H: MOZILLA-FESTIVAL BAR

MI/WED 22. NOVEMBER

 13:30 IC 01 Animated 1 – The Mind‘s Eye  15:30 GC 01 Fierce & Fiery  17:30 IC 05 Tough Luck  19:30 IC 06 Different Worlds  21:30 IC 07 Close Encounters

 15:00 CON 02 Remote Control  17:00 DOC 01 Get Away  19:00 GC 02 Foul & Fearful  21:00 ECO 01 Earth Adventures

 15:00 EXY 04 Young Calamities  17:00 ECO 02 Planet Future  19:00 GC 03 Daring & Dirty  21:00 DOC 03 Work and Passion

 18:00 EXY 03 War Diaries  20:00 SP 04 Experiments  22:00 SP 24a Short Matters! European Film

 18:00 SP 15 Stories from the Far East  20:00 SP 14 Sámi Shorts  22:00 SP 24b Short Matters! European Film

 19:00 MC 01 Hope Hall  21:00 SP 17 Music Videos

 18:30 MC 02 Plymptoons!  21:00 SP 22 25 Jahre United Unsinn

 19:00 FT 02 Focus On Ex-Yugoslavia  21:00 EXY 01 Men, Machines & Mess Ups

 21:00 FT 01 Curators’ Choice

 23:00 United Unsinn – Toast Hawaii

BABYLON 1

BABYLON 2

BABYLON 3

Award – Part I

VOLKSBÜHNE 3. STOCK

VOLKSBÜHNE ROTER SALON

DO/THU 23. NOVEMBER

 13:30 SP 01 Berlin Beats  15:30 IC 02 Animated 2 – Creative Contrast  17:30 IC 03 Family Games  19:30 CON 01 At the Sharp End  21:30 IC 04 Wild Desires

Award – Part II

und Halli Galli

 18:00 SP 20 Teenage Riot 01  20:00 CON 02 Remote Control  22:00 USA 03 Traveling the Country

HACKESCHE HÖFE KINO

 17:00 DOC 02 Together Apart  19:00 SP 07 Queer Fever  21:00 IC 08 On the Run

PASSAGE KINOS

IL KINO

 20:00 SP 05 Bike Shorts

 20:00 USA 02 Make It or Break It

EISZEIT

 19:45 EXY 04 Young Calamities  21:45 SP 10 Split Screen

 19:45 SP 02 Metropolis: Tel Aviv  21:45 DOC 01 Get Away

 20:00 360VR Virtual Reality meets Full Dome  19:30 SP 13 Reality Bites

 19:30 ECO 01 Earth Adventures

ZEISS-GROSSPLANETARIUM KINO

 19:30 3D Relief – Best of Courant 3D

 IC = International Competition  GC = German Competition

 CON = Confrontations Competition  ECO = Green Film Competition

 DOC = Documentary Competition


VOLKSBÜHNE ROTER SALON

EVERY DAY FROM 12:00 H: MOZILLA-LOUNGE EVERY DAY FROM 20:00 H: MOZILLA-FESTIVAL BAR

FR/FRI 24. NOVEMBER

SA/SAT 25. NOVEMBER

TIMETABLE: INTERFILM

SO/SUN 26. NOVEMBER

 13:30 IC 07 Close Encounters  15:30 CON 03 Lionhearted  17:30 IC 08 On the Run  19:30 IC 03 Family Games  21:30 GC 02 Foul & Fearful  23:59 SP 26 realeyz.de Friday Night Zombies

 13:30 IC 08 On the Run  15:30 IC 01 Animated 1 – The Mind‘s Eye  17:30 CON 02 Remote Control  19:30 IC 04 Wild Desires  21:30 IC 06 Different Worlds  23:59 SP 19 Short & Silent

 15:30 SP 23 The Quay Brothers  17:30 GC 03 Daring & Dirty  19:30 IC 02 Animated 2 – Creative Contrast  21:30 Winning Films

 15:00 USA 01 USAnimated  17:00 GC 04 The Wild 30  19:00 IC 05 Tough Luck  21:00 DOC 02 Together Apart  23:00 SP 10 Split Screen

 15:00 SP 16 Visions & Voyages  17:00 SP 02 Metropolis: Tel Aviv  19:00 EXY 01 Men, Machines & Mess Ups  21:00 USA 04 The Good Crazy  23:00 SP 08 Nightmares

 15:00 CON 03 Lionhearted  17:00 USA 03 Traveling the Country  19:00 GC 01 Fierce & Fiery  21:00 SP 04 Experiments

 18:00 SP 20 Teenage Riot 01  20:00 SP 21 Teenage Riot 02  22:00 SP 24c Short Matters! European Film

 18:00 USA 01 USAnimated  20:00 SP 11 KickOff Kapital  22:00 SP 17 Music Videos

 18:00 SP 25 Supporting Film Contest  20:00 SP 18 Decible: Shorts on Jazz  22:00 SP 15 Stories from the Far East

 18:00 FT 03 VOD – A Market for Short

 14:00 FT 04 5 Years of Script Pitch

 17:00 EXY 02 Neighbours & Aliens  19:00 SP 13 Reality Bites  21:00 USA 02 Make It or Break It

Award – Part III

Filmmakers?  19:00 MC 03 Low Budget, Maximum Creativity  21:00 SP 05 Bike Shorts  23:00 SP 12 Sci-Fi Shorts

Anniversary Show  17:00 MC 04 In Absentia & More  19:00 SP 03 Arab Shorts  21:00 SP 07 Queer Fever  23:00 SP 06 Body Talk

SPECIALS Opening Night

Volksbühne MON 20.11. / 21:00 H

Opening Party

Roter Salon MON 20.11. / 23:00 H

United Unsinn

Roter Salon TUE 21.11. / 23:00 H Special Program

Beckett on Film

Volksbühne THU 23.11. / 20:00 H

Eject XX

Weird Shorts+Party

Volksbühne FRI 24.11. / 22:30 H

 23:59 EJ eject XX Party

 23:00

Festival Party

 18:00 IC 02 Animated 2 – Creative Contrast  20:00 ECO 02 Planet Future  22:00 GC 01 Fierce & Fiery

 18:00 SP 14 Sami Shorts  20:00 IC 03 Family Games  22:00 EXY 03 War Diaries

 18:00 CON 01 At the Sharp End  20:00 IC 07 Close Encounters  22:00 SP 16 Visions & Voyages

 17:00 USA 04 The Good Crazy  19:00 DOC 03 Work and Passion  21:00 IC 04 Wild Desires  23:00 EXY 02 Neighbours & Aliens

 17:00 GC 04 The Wild 30  19:00 IC 05 Tough Luck  21:00 CON 03 Lionhearted  23:00 GC 03 Daring & Dirty

 17:00 IC 06 Different Worlds  19:00 SP 03 Arab Shorts  21:00 Winning Films

 20:00 SP 18 Decible: Shorts on Jazz

 20:00 SP 01 Berlin Beats

 20:00 SP 06 Body Talk

 19:45 CON 01 At the Sharp End  21:45 SP 08 Nightmares!

 19:45 SP 21 Teenage Riot 02  21:45 GC 02 Foul & Fearful

 19:45 IC 01 Animated 1 – The Mind‘s Eye  21:45 SP 11 KickOff Kapital

 19:30 SP 12 Sci-Fi Shorts

 19:30 SP 01 Berlin Beats

Sound & Vision

Volksbühne SAT 25.11. / 21:00 H

Festival Party Roter Salon SAT 25.11. / 23:00 H

Award Ceremony Ehem. Delphi (Weißensee) SUN 26.11. / 19:00 H

Closing Party

Kaffee Burger SUN 26.11. / 22:00 H

 EXY = Focus on: ex-Yugoslavia  USA = Focus on: USA  SP = Special Programs  EV = Events  Extended Vision: 3d / 360VR  MC = master classes  FT = Film Talks  SCRIPT = Script Pitch

35


Tanzen wir zu Summertime mit Oma und Bella Now or Never im Gaza Surf Club From dusk till dawn?

SPECI AL PRO GRAMS 38 SP 01 – SP 15 Delicacies

Guter Plan!

taz Plan für Musik, Kino, Bühne und Kultur.

46 SP 16 – SP 19 Clips & Tracks 49 SP 20 – SP 26 Guests

16 Seiten Kultur & Programm für Berlin immer donnerstags in der taz. Bestellen Sie das unverbindliche taz-Miniabo: 5 Wochen taz für nur 10 Euro inklusive einer deutsch-sprachigen Le Monde diplomatique. T (030) 25 90 25 90 | www.taz.de/abo

taz Verlags- und Vertriebs GmbH, Rudi-Dutschke-Straße 23, 10969 Berlin

Film Talk Curators’ Choice – A handpicked selection from our festival programmers

TIPP: PAGE 62

37


38

SPECIAL PROGRAMS: DELICACIES

SP 01

SPECIAL PROGRAMS: DELICACIES

BERLIN BEATS

› BABYLON 1 › IL KINO › ZEISS-GROSSPLANETARIUM KINO

SP 02 › MI 22.11. › SA 25.11. › SO 26.11.

› 13:30 H  › 20:00 H › 19:30 H

Zwischen Plattenbau und Gründerzeit: Berlin ist eine Stadt mit genauso vielen Gesichtern wie Bewohnern und diese erleben mit- und nebeneinander Geschichten, die vielseitiger nicht sein könnten. Ganz genauso wie die Filme bei Berlin Beats eben. Ob animierte Protagonisten oder reale Einblicke: Die Stadt erzählt ihre Geschichten und die Geschichte erzählt die Stadt. Throughout its history Berlin has remained a place with as many faces as it has people. And like the films from Berlin Beats, the stories of its people are as distinct as they are distinctive. From animation to documentation, Berliner’s stories are the thread of Berlin’s story, its rich tapestry, past and present. Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

METROPOLIS: TEL AVIV

› EISZEIT › BABYLON 2

› DO 23.11. › SA 25.11.

› 19:45 H › 17:00 H

Jung, pulsierend, kunstinteressiert, expressiv, kosmopolitisch oder fest in Traditionen verankert – und manchmal all dies zugleich. Die Kurzfilme aus der Metropole gewähren einen Einblick in die vielen Gesichter, quirligen Straßen und versteckten Ecken. Inmitten zweier kultureller Identitäten, hinter den alten Fassaden Jaffas und den modernen Tel Avivs, wird das Leben in der Stadt von den entlegenen Vororten bis zum belebten Mittelmeerstrand ausgelotet. Young, vivacious, arty, brash, cosmopolitan or firmly rooted in ancient traditions, altogether and all at once. Tel Aviv’s short films give us a glimpse of its many faces, winding streets and furtive hideaways. They explore the different cultural identities behind Jaffa’s old façades and 21st century Tel Aviv, from the city’s remote suburbs to its vibrant Mediterranean beaches. All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.


SPECIAL PROGRAMS: DELICACIES 

SP 03

ARAB SHORTS

› VOLKSBÜHNE 3. STOCK › PASSAGE KINOS

› SA 25.11. › SO 26.11.

SPECIAL PROGRAMS: DELICACIES

SP 04 › 19:00 H › 19:00 H

Die arabische Welt ist so vielseitig wie die mannigfaltigen Länder, Dialekte und Menschen, die sie umfasst: Von traditionell bis progressiv, von reaktionär bis weltoffen hält die Region eine unüberschaubare Vielfalt an Meinungen, Lebensweisen und Geschichten bereit. ARAB SHORTS versucht, dieser Komplexität durch eine bunte Mischung an Kurzfilmen gerecht zu werden. Wir erleben die Erfüllung großer Träume, gefährliche Reisen, Verfolgungsjagden, Blut, Tränen und ganz viel Menschlichkeit. Eine Reise in eine Welt, die niemanden unberührt lässt, aber auch zu unterhalten weiß. The Arabian world is as diverse and varied as the many nations, dialects and people it encompasses. The region is a rich hodgepodge of opinions, lifestyles and stories ranging from the traditional to the progressive, from the reactionary to the cosmopolitan. ARAB SHORTS seeks to convey this complexity through a vibrant mix of short films. We are witness to dreams coming true and imploding, treacherous journeys, persecution, blood, tears and a bounty of sheer humanity. Join our voyage into an uncertain world certain to leave no one unmoved. All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.

EXPERIMENTS

– NEW WAYS IN FORM AND NARRATIVE

› BABYLON 3 › BABYLON 2

› MI 22.11. › SO 26.11.

› 20:00 H › 21:00 H

Wie im Leben so fallen wir auch in der Entwicklung von Filmen – ob beabsichtigt oder unbemerkt – oft in altbekannte Muster und Strukturen zurück. Die Filmemacher*innen dieses Programms haben sich freigemacht von in Stein gemeißelten Regeln und gehen neue Wege fernab vom konventionellen Film. EXPERIMENTS nimmt ein wenig von diesem und ein Teil von jenem und verquirlt das Ganze zu einer verblüffenden wie überraschenden Mixtur aus Formen, Bildern und Klängen. Ab ins Versuchslabor! Just like in real life, we often slip intentionally or otherwise into familiar patterns and structures in the development of films. The filmmakers in this program have thrown the rule book out the window to explore new approaches, far removed from the conventional. EXPERIMENTS takes a bit from here and a taste from there, smashing it all into a single whole for a mixture of forms, images and sounds set to surprise and daze the audience. Welcome to the laboratory! Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

39


40

SPECIAL PROGRAMS: DELICACIES

SP 05

BIKE SHORTS – 200 YEARS OF CYCLING

› IL KINO › VOLKSBÜHNE 3. STOCK

› MI 22.11. › FR 24.11.

› 20:00 H › 21:00 H

Fahrräder sind längst viel mehr als nur ein Fortbewegungsmittel. Sie sind ökologisches Statement, stehen für Freiheit, Unabhängigkeit oder sportliche Herausforderung. Zum zweihundertsten Geburtstag des Fahrrads zeigt BIKE SHORTS eine bunte Mischung aus der Welt der Zweiräder. Ob eine Tour durch die unendlichen Weiten Amerikas oder im chaotischen Verkehr in Ugandas Städten, ob Mountainbike oder Fixie: Das Rad muss sich immer weiterdrehen. Bicycles have long transcended their role simply as a means of transport. Today bikes are an ecological statement representing freedom, independence or the thrill of physical challenge. In commemoration of the bicycle’s 200th anniversary, BIKE SHORTS presents a vibrant mix from the cycling world. From mountain bikes to fixies the wheels keep turning, so hop on for a ride through the vast expanse of the American heartland, or take on the traffic chaos of Uganda’s city streets. Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

SPECIAL PROGRAMS: DELICACIES

SP 06

BODY TALK

– DANCE & CHOREOGRAPHY SHORTS

› VOLKSBÜHNE 3. STOCK › IL KINO

› SA 25.11. › SO 26.11.

› 23:00 H › 20:00 H

Zwischen hochkonzentrierten Balletttänzer*innen, experimentellen Choreo­graphien, Cheerleadern mit einem Hang zu Aerobic-Videos und Tanz-Monumenten findet sich eine Gemeinsamkeit. Sie bedienen sich einer Sprache, die frei von Barrieren auf der ganzen Welt verstanden wird und ausdrucksstärker nicht sein könnte: Der Körpersprache, dem Tanz, der Bewegung. Sie erzählen Geschichten von Liebe, Trauer, Hoffnung und Toleranz, machen sichtbar was im Verborgenen liegt. Große Gesten, gelebte Emotionen, mit Leichtigkeit getanzt. A common thread runs through the laser-focus of a ballet dancer, experimental choreography, aerobic video-inspired cheerleaders and dance monuments. They all speak a language, unfettered by barriers, that is understood throughout the world as one of humanity’s strongest forms of expression: the language of the body, of dance, of movement. Their movements tell tales of love, despair, hope and tolerance, illuminating the obscured with grand gestures and grand emotions, dancing on the ether. All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.


SPECIAL PROGRAMS: DELICACIES

SP 07

QUEER FEVER

› PASSAGE KINOS › VOLKSBÜHNE 3. STOCK

› DO 23.11. › SA 25.11.



SPECIAL PROGRAMS: DELICACIES

SP 08 NIGHTMARES! › 19:00 H › 21:00 H

› EISZEIT › BABYLON 2

› FR 24.11. › SA 25.11.

› 21:45 H › 23:00 H

Lieb doch, wen du willst! QUEER FEVER zeigt schwul-lesbische Abenteuer mit Biss. Postgender-Superhelden stürzen sich ins Getümmel, während eine Transfrau ihren Schwiegereltern vorgestellt wird und man andernorts vom ersten Mal schwärmt. Mädels treffen sich zum Techno am See, es gibt leidenschaftlichen Trubel am Schulhof und Liebe im Alter. Ein buntes Programm, das versucht, dem Facettenreichtum queerer Lebensweisen Rechnung zu tragen.

Ein unheimlicher Virus unter der Haut, eine dunkle Hütte, aus der es scheinbar kein Entkommen gibt, Geräusche, die nachts im Haus ertönen und uns zwingen, nachzusehen: Horrorfilme zwischen Urängsten und irrationaler Paranoia, zwischen Genre und Psychogramm. NIGHTMARES! zieht uns auch dieses Jahr wieder tief in eine Welt voller Angst und Schrecken und lässt uns nach dem letzten Abspann in Schockstarre im Kinosessel zurück. Schaurig schön.

Love who you love! QUEER FEVER gives us a spicy walk on the wild side where post-gender heroes save the day, a transgender woman meets her in-laws and gender benders rave about their “first time”. Love knows no bounds and desire has nothing to do with archaic categories of “man” and “woman”. This vibrant program comes out with a refreshingly honest picture of queer life as varied as the colors of the rainbow.

A mysterious virus hiding just under the skin, a dark hut from which there is no apparent escape, and sounds…those creaky, creepy night sounds groaning from somewhere in the house that force us against our better judgment to take a squinting look. Horror films slip between our primordial fears and irrational paranoia, between genre and psychogram. NIGHTMARES! returns this year to again toss us into an abyss of fear and dread, sure to leave spectators compellingly dazed when the final credits roll.

All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.

Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

41


42

SPECIAL PROGRAMS: DELICACIES

SP 09

BECKETT ON FILM

› VOLKSBÜHNE

› DO 23.11.

› 20:00 H

In der ersten Spielzeit unter neuer Intendanz zeigt die Volksbühne eine Auswahl von Samuel Beckett Stücken und interfilm steuert das passende Filmprogramm bei. Kaum gezeigte Klassiker nach Beckett-Script wie „Film“ von Alan Schneider (1965) oder „Quadrat“ unter der Regie von Beckett selbst sind ebenso Teil des Programms wie die modernen Adaptionen „Breath“ von Damien Hirst und „A Piece of Monologue“ von Robin Lefevre. Moderiert von John Keogh wird das Programm auch ein Q&A mit Walter Asmus zu dessen Kooperation mit Beckett beinhalten. In its first season under new artistic directorship Volksbühne is presenting a selection of works by Samuel Beckett. interfilm is on hand to supply the matching film program with rarely seen Beckett classics including “Film” directed by Alan Schneider (1965) and the Beckett-directed “Quad”, along with contemporary adaptations such as “Breath” directed by Damien Hirst and director Robin Lefevre’s “A Piece of Monologue”. Program presenter John Keogh will also host a Q&A with Walter Asmus on his cooperative work with Beckett. Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

SPECIAL PROGRAMS: DELICACIES

SP 10

SPLIT SCREEN

– SPACE AND PERSPECTIVE

› EISZEIT › BABYLON 2

› MI 22.11. › FR 24.11.

› 21:45 H › 23:00 H

Manchmal reichen die konventionellen Filmformate einfach nicht aus, um eine Handlung oder ein Gefühl darzustellen. Die Filmemacher*innen dieses Programms experimentieren mit dem geteilten Bildschirm und schaffen damit – mal witzig, mal ernst – verblüffende wie kreative Ergebnisse. So kann etwa die Trennung eines Paars wohl kaum deutlicher werden, Nachbarn verfluchen die dünnen Wände und ein Dieb kennt bei seiner Flucht buchstäblich keine Grenzen. There are times when conventional film formats are simply inadequate for portraying a particular story or feeling. Experimenting with split screens, this program’s filmmakers have achieved astonishing creative results covering the full range from drama to comedy. Split screen proves ideal here for depicting scenarios like a break-up, neighbors cursing the paper-thin walls that separate them, or a thief whose escape truly knows no boundaries. All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.


SPECIAL PROGRAMS: DELICACIES

SP 11



KICKOFF KAPITAL

– 200 YEARS OF KARL MARX

› BABYLON 3 › EISZEIT

› SA 25.11. › SO 26.11.

› 20:00 H › 21:45 H

Ungerechtigkeit, wirtschaftliche Abhängigkeit und die Kluft zwischen Arm und Reich in der Kapitalismuskritik von Karl Marx: Zu seinem 200. Geburtstag von Karl Marx im Mai 2018 reflektiert interfilm mit der KAPITAL Kurzfilmtour wirtschaftliche Gesellschaftszustände. Hier ein Vorgeschmack zur Einstimmung auf die Revolution. Karl Marx and his criticism of capitalism shined a glaring light on injustice, financial dependency and the crevice between the rich and the poor. In commemoration of Marx’s 200th birthday in May 2018, interfilm presents the short film tour KAPITAL reflecting on society’s economic state of affairs. Think of it as a warm-up for the revolution. All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.



SPECIAL PROGRAMS: DELICACIES

SP 12 SCI-FI SHORTS – AFTER THE END › VOLKSBÜHNE 3. STOCK › ZEISS-GROSSPLANETARIUM KINO

› FR 24.11. › SA 25.11.

› 23:00 H › 19:30 H

Ökologische Katastrophe oder doch der große Knall? Wie das Ende der Welt genau aussieht, weiß keiner so genau, aber wie das Leben danach aussehen könnte, das zeigen uns die Sci-Fi Shorts – after the End. Giftiger Nebel und Überleben nur mit Sauerstoffmaske? Oder eine graue Welt beherrscht von radioaktiven Ungeheuern? Diese postapokalyptischen Kurzfilme zeigen uns phantastisch schaurige Visionen, die uns nachts den Schlaf rauben und heutige Zustände in Frage stellen lassen. It’s not yet clear whether the world will end with a new Big Bang or the pathetic whimper of an ecological catastrophe, but Sci-Fi Shorts – after the End gives us an idea of how life on earth might look once the dust settles. Whether our survival is dependent upon oxygen masks in a new toxic primordial gas-soup or we’re ultimately ruled by radioactive monstrosities, these post-apocalyptic shorts present ominous visions of a potential future sure to keep us up at night questioning what we’re doing today. Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

43


44

SPECIAL PROGRAMS: DELICACIES

SP 13

SPECIAL PROGRAMS: DELICACIES

REALITY BITES

› ZEISS-GROSSPLANETARIUM KINO › VOLKSBÜHNE 3. STOCK

SP 14 › MI 22.11. › SO 26.11.

› 19:30 H › 19:00 H

Wer entscheidet über „wichtig“ und „richtig“, „Fakt“ und „Fiktion“? Oder sind das alles doch nur Wörter wie Fahnen im Wind? Schließlich versuchen Menschen in jedem Krümel auf der Straße Bedeutung zu finden. Reality Bites nimmt ernst, was gern belächelt wird. Denn zwischen Sandstürmen und abstrakten Skulpturen, Fahnen auf dem Mond und animalischen Darstellern verlaufen die selben Grenzen wie zwischen Phantasie und Wirklichkeit. Who among us decides what’s “true”, relevant, what’s fact & what’s fiction? Or are words like these simply banners, blown this way and that by the changing winds? Humans after all tend to look for significance in even the most insignificant of things. Reality Bites takes a serious look at the bizarre, exploring the same shifting borders between things like sandstorms and abstract sculptures, flags on the moon and animal characters that blur our definitions of fantasy and reality. Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

EUROPE UNKNOWN: SÁMI

› BABYLON 3 › HACKESCHE HÖFE KINO

› DO 23.11. › SA 25.11.

SHORTS › 20:00 H › 18:00 H

Im Norden Norwegens, Schwedens, Finnlands und Russlands erstreckt sich Sápmi. Jahrhunderte lang wurde das indigene Volk von den Regierungen dieser Länder unterdrückt und erst seit einigen Jahrzehnte erfahren sie langsam Anerkennung. Reich an Traditionen, Musik und einer Vielzahl von Sprachen, überrascht es nicht, dass gerade die junge Sámi Filmszene diese experimentierfreudig einsetzt, um die Auswirkungen der Unterdrückung mal historisch, mal poetisch, mal im Rap oder im (traditionellen) Joik zu adressieren und sich für ihre Kultur stark zu machen. In the north of Norway, Sweden, Finland, and Russia strechtes Sápmi. The indigenous Sámi people have suffered systematic oppression from their governments for centuries. Finally beginning to enjoy a level of official recognition only in recent decades, it’s little wonder that the Sámi’s rich traditions, music and numerous languages have also begun to grab the attention of young filmmakers. The short films presented here examine this people’s conflicted history of suppression and its cultural pride via historical and poetic perspectives, and musical expression ranging from modern rap to traditional Sámi “joik” folk singing. All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.


SPECIAL PROGRAMS: DELICACIES

SP 15

STORIES FROM THE FAR EAST

› BABYLON 3 › BABYLON 3

› DO 23.11. › SO 26.11.

› 18:00 H › 22:00 H

„Made in China“ steht im Kurzfilm seit jeher für Facettenreichtum und technische Finesse. Eine lange Tradition, die auch in den hier versammelten Kurzfilmen aus Mainland China, Taiwan und Hongkong Ausdruck findet. Animationen, Dokumentar- und Spielfilme erzählen von alten Männern beim Telefon-Dating, Schweinen in der Massenindustrie, kirchlicher Gehirnwäsche und von einem Lächeln, das den Tod bringt. Filme über Arbeit, Familie, Sehnsucht und Liebe – zwischen traditionellen Bräuchen und modernem Aufbruch. “Made in China” has long been a guarantee for rich diversity and technical finesse in the field of short film. This tradition continues to thrive in the works assembled here from mainland China, Taiwan and Hong Kong. These animations, documentaries and fictional films cover everything from elderly men hooked on phone dating to pigs in the mass meat industry, religious brainwashing, and a smile that literally kills. Films about work, family, desire and love teeter between traditional customs and the demands and wonders of contemporary life. All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.

45

interfilm EVENTS Virtual Reality Meets FullDome VR-Films Rerendered for the 360° FullDome Experience. No goggles needed! › Zeiss-Großplanetarium › MI/WED 22.11.2017 › 20:00 H  Page 54

Eject XX – The Long Night of Weird Shorts With a crazy host and musical extravaganza! › Volksbühne › FR/FRI 24.11.2017 › 22:30 H  Page 25

Sound & Vision

Nine bands perform their new soundtracks for nine short films! › Volksbühne › SA/SAT 25.11.2017 › 21:00 H  Page 66


46

SPECIAL PROGRAMS: CLIPS & TRACKS

SP 16

VISIONS & VOYAGES

– SONIC TRIPS THROUGH ANIMATION

› BABYLON 2 › HACKESCHE HÖFE KINO

› SA 25.11. › SO 26.11.

› 15:00 H › 22:00 H

SPECIAL PROGRAMS: CLIPS & TRACKS

SP 17

MUSIC VIDEOS

– SOUNDS, SONGS, SILVERSCREEN

› VOLKSBÜHNE 3. STOCK › BABYLON 3

› DI 21.11. › SA 25.11.

› 21:00 H › 22:00 H

Die Protagonist*innen in diesem Programm reisen durch Zeit und Raum, Farben und Formen, Traum und Wirklichkeit. Hier ist nichts festgefahren und alles in Bewegung. Umgeben von neuartigen Klängen und musikalischen Evergreens, auf der Suche nach Zügen und Katzen. Schweben wie ein Oktopus oder Wettrennen durch den Alltag und die Verschmelzung von alledem. Tauchen wir gemeinsam ab und verlieren uns in VISIONS & VOYAGES.

Nachdem der Musiksender MTV sich 2011 aus dem deutschen Musikfernsehen verabschiedete, hielten viele die Ära der Musikvideos für endgültig abgeschlossen. Jahre später belehren Filmemacher*innen aus aller Welt die Menschen eines Besseren: Musikvideos sind so spektakulär und kreativ wie nie zuvor. interfilm entführt hier in surreale Traumwelten und mitreißende Liebesdramen, in Zirkuszelte und asiatische Hochhausschluchten – Filme so unvergleichlich wie ihr Soundtrack.

This program’s protagonists journey through time and space, colors and shapes, dreams and reality. Here, where nothing is written in stone, everything is fluid. These films envelope the audience in new types of sounds and musical classics in search of trains and cats, floating like an octopus or racing through the everyday, ultimately all melding into one. Come, immerse yourself in the enthralling depths of VISIONS & VOYAGES.

When MTV Germany abandoned its music television concept in 2011, many predicted the end of the music video era. Now, years later, filmmakers from around the world are proving the naysayers wrong with music vids that are more spectacular and creative than ever before. interfilm is proud to immerse you in surreal dream worlds, gripping love stories, circus tents, urban Asian skyscraper canyons and more with short films as unforgettable as their soundtracks.

Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.


SPECIAL PROGRAMS: CLIPS & TRACKS

SP 18

DECIBLE: SHORTS ON JAZZ

› IL KINO › BABYLON 3

› FR 24.11. › SO 26.11.

› 20:00 H › 20:00 H

Vor 100 Jahren nahm die Original Dixieland Jass Band die erste Jazzplatte auf. 100 Jahre, in denen Jazz die Musikgeschichte prägte, manigfaltige Formen annahm, diese wieder verwarf und bis heute kaum greifbar und doch allseits präsent erscheint. Dezibel widmet sich in diesem Jahr bedeutenden Jazzmusikern, beleuchtet die kulturelle Bedeutung des Jazz und visualisiert kreativ die verschiedenen Stimmungen der Musik. Von abstrakter über dokumentarische Animation bis zu fiktionalen Geschichten: Ein Programm mit Groove. 100 years ago the Original Dixieland Jass Band made the world’s first ever jazz recordings. In the intervening century jazz has shaped music history, taking on and discarding a multitude of forms, remaining as ever-elusive as it is ever-present. This year Decible honors important jazz musicians, highlighting the genre’s cultural significance and creatively visualizing its myriad of moods and voices. Ranging from the abstract to documentary animation to fictional tales, this program has one common feature: It grooves! All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.

SPECIAL PROGRAMS: CLIPS & TRACKS

SP 19 SHORT & SILENT NULL UHR – NULL EURO SILENT MOVIES AT MIDNIGHT FOR FREE

›  BABYLON 1  ›  SA 25.11.  ›  23:59 H

Licht aus, Orgel an, Film ab: Dass es nicht unbedingt vieler Worte bedarf, um große Geschichten zu erzählen, zeigen die stummen Kurzfilme bei Short & Silent, wo eine der letzten noch funktionierenden Stummfilmorgeln an die alte Traditionen der Live-Vertonung anknüpft und zur Geisterstunde ganz besondere Atmosphäre schafft. Der besondere Clou: Die Vorstellung ist kostenlos! As the lights dim, the curtain opens and the film begins, an organ melody reminds us that words are not the only way to tell a grand tale. Short & Silent is as it says: short, silent films accompanied live by one of the last working silent film organs around. The combination conjures up a late-night atmosphere unlike any other, reaffirming that silence truly is golden. And best of all, it’s for free! Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

47


SPECIAL PROGRAMS: GUESTS

SP 20

SPECIAL PROGRAMS: GUESTS

TEENAGE RIOT! TRUTH OR DARE TEENSCREEN AT INTERFILM

› HACKESCHE HÖFE KINO › BABYLON 3

› DO 23.11. › FR 24.11.

› 18:00 H  › 18:00 H

SP 21

TEENAGE RIOT! EXIT STRATEGY TEENSCREEN AT INTERFILM

› BABYLON 3 › EISZEIT

› FR 24.11. › SA 25.11.

› 20:00 H › 19:45 H

Das Leben ist keine gerade Linie, die an einem Punkt anfängt und am anderen endet. Zum Glück? Die Held*innen dieser Filme haben das ziellose Herumtreiben perfektioniert. Langeweile macht kreativ, manchmal sogar kriminell, doch nicht jede*r hat die Freiheit ziellos und unbeschwert zu sein. Mal ist es eine höhere Macht, die einen einengt, mal sind es ganz weltliche Verpflichtungen. Nicht alle fühlen sich in der Realität zu Hause und so erweist sich auch die virtuelle Welt manchmal als schönster Zufluchtsort.

Vom Sofa aus betrachtet sieht die Welt noch faszinierend aus: Die Ferne, ein Sehnsuchtsort. Doch was, wenn ein einziger Sommertag plötzlich das ganze Leben ändert? Wie nehme ich Abschied – von geliebten Menschen oder einer überholten Version meiner selbst? Gedanken werden zu Bildern, Worte zu Poesie und die Fantasie ist groß. So groß, dass sie auch gefährlich werden kann und der Befreiungsschlag zum Blutbad gerät. Kurz gesagt: Das Leben passt in keine Nussschale.

Life is no straight line starting at one point and ending at another. Thankfully, perhaps. The heroines in these films have perfected the art of just “coasting”. Boredom seeds creativity, sometimes even criminality, but not everyone has the freedom to enjoy carefree aimlessness. Whether we feel restricted by higher powers or the responsibilities of daily life, at times the virtual world turns out to be our favorite refuge.

Viewed from the sofa the world can seem a truly fascinating place, with intriguing faraway destinations, even presumed spiritual homes. So what to do when a single summer day changes your entire life forever? How to say goodbye to beloved people or revised versions of oneself? Thoughts become images, words morph into poetry, and the imagination takes on mammoth proportions. It can become so big as to be dangerous, and the blow struck benignly for liberation can quickly deteriorate into a bloodbath. To put it in a nutshell, life just doesn’t fit in a nutshell.

All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.

Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

49


50

SPECIAL PROGRAMS: GUESTS

SP 22

25 YEARS UNITED UNSINN

SPECIAL PROGRAMS: GUESTS

SP 23

THE QUAY BROTHERS

›  VOLKSBÜHNE 3. STOCK  ›  MI 22.11.  ›  21:00 H

› BABYLON 1

› SO 26.11.

› 15:30 H

1992 startete das internationale Kurzfilm-Magazin UNITED UNSINN, präsentiert von Meisterstein & Kleine. In 24 Folgen zeigten die beiden im Abendprogramm des SFB mehr als 250 Kurzfilme. Meisterstein & Kleine blicken zurück auf eine wilde Zeit und zeigen ein 90-minütiges Best-of. Danach findet ab 23 Uhr im Roten Salon die After Show Party statt. Der Eintritt ist frei. Es gibt den Gourmet-Klassiker Toast Hawaii 5.0. und ab Mitternacht bittet DJ Sir Prise zum Tanz.

Sie gehören zu den einflussreichsten Stop-Motion-Künstlern weltweit und sogar Christopher Nolan widmet ihnen einen Dokumentarfilm. Gezeigt und ausgezeichnet auf diversen unzähligen internationalen Filmfesten, ist es nun auch bei Interfilm an der Zeit ein komplettes Programm der QUAY BROTHERS zu präsentieren. Die Quays präsentieren hier ihre Auswahl des eigenen Schaffens, beinahe ausschließlich auf 35mm. Nostalgische Surrealität, die nicht nur Stop-Motionfans begeistern wird.

In 1992 Meisterstein & Kleine started Berlin’s international short film magazine UNITED UNSINN (‘United Nonsense’). 25 years and 250 short films later the magazine’s reputation as a chronicle of contemporary alternative shorts is unquestionable. To commemorate the 25th anniversary the founders give us a look back through excerpts from the best-of-the-best wild and wooly animated films and bizarre short dramas, with an appropriately wacky after-show party at Roter Salon beginning at 11 pm.

The Quay Brothers are among the most influential stop-motion artists in the world. Even the master Christopher Nolan has dedicated a documentary to them. Their work has been shown and praised at innumerable international film festivals, and now it’s time for Interfilm to bring you an entire THE QUAY BROTHERS program. The brothers present their very own selection of their work, almost all of it on 35mm. Get ready for nostalgic surreality sure to please more than just stop-motion fans.

Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.


SPECIAL PROGRAMS: GUESTS

SP 24

SHORT MATTERS! EUROPEAN FILM AWARD

› BABYLON 3 › BABYLON 3 › BABYLON 3

› MI 22.11. › DO 23.11. › FR 24.11.

› 22:00 H (PART 1) › 22:00 H (PART 2) › 22:00 H (PART 3)

Zum mittlerweile 30. Mal werden im Dezember diesen Jahres die European Film Awards verliehen. Grund genug, sie zu interfilm einzuladen und die Gewinner von 15 renommierten europäischen Festivals bereits zwei Wochen vor der Preisverleihung nach Berlin zu holen. Von nervenzerreißender Spannung bis beißender Satire lassen diese Filme das cineastische Herz höher schlagen. Bühne frei für die European Film Awards! The European Film Awards celebrate their 30th anniversary this December, so what better reason could there be for inviting them to interfilm? We will present the winners of 15 renowned European Festivals in Berlin, 2 weeks before the award ceremony. From nail-biting suspense to vitriolic satire these films are sure to make every cineaste’s heart leap for joy. Join us in welcoming the European Film Awards to interfilm! All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.

SPECIAL PROGRAMS: GUESTS

SP 25 SUPPORTING FILM CONTEST › BABYLON 3

› SO 26.11.

› 18:00 H

Es gab eine Zeit, da war der Vorfilm ein integraler Bestandteil des Kinoerlebnisses. Bevor man den Hauptfilm sah, stimmte man sich mit einem Kurzfilm darauf ein. Der interfilm Verleih knüpft bereits seit Jahren wieder an diese Tradition an und bietet Kinos kurze Filme im Rahmen eines Vorfilmabos an. Doch wo findet man den perfekten Vorfilm? Der Vorfilmtest soll‘s richten. Hier zeigen wir eine Auswahl potenzieller Vorfilme und lassen das Publikum entscheiden, welchen sie sich als Einstimmung auf ihren Kinoabend vorstellen können. There was a time when no feature film played in the theater without a short supporting film beforehand. interfilm’s distribution arm has been reviving this tradition for years by offering movie theaters a subscription for supporting film shorts. But how to find the perfect supporting film? Our Supporting Film Contest is the answer. We show a selection of aspiring supporting films and let the audience decide which ones they would like to see before a feature film. Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

51


52

SPECIAL PROGRAMS: ROTTEN GUESTS

SP 26

REALEYZ.DE FRIDAY NIGHT ZOMBIES

›  BABYLON 1  ›  FR 24.11.  ›  23:59 H

Das Fleisch ist schwach, fauliger Geruch steigt auf und die toten wandeln auf den Straßen: Kaum ein Subgenre hat sich über Jahrzehnte hinweg einen solchen Kultstatus behalten können wie der Zombie-Film. Doch die untote Gefolgschaft hat erst in diesem Jahr ihren unangefochtenen König verloren: George A. Romero. In Gedenken an den de facto Erfinder des modernen Horror- und Zombiefilms zeigen interfilm und realeyz.de ein Programm ausgewählter Zombiekurzfilme. Rette sich wer kann! What’s that foul smell? Ah, of course, it’s the undead lurching through the streets again! It’s hard to imagine a subgenre that’s managed to consistently maintain cult status over the years better than the zombie film. The undisputed Zombie King George A. Romero who passed away this year would surely be proud. To commemorate Romero’s achievement as the de facto Dr. Frankenstein of the modern horror and zombie film, interfilm and realeyz.de present a choice selection of zombie shorts. Machetes at the ready! Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

info@citystay.de


EXTEN DED VISION 54 3d

Relief – Best of Courant 3D

54 360VR Virtual Reality Meets Full Dome

53


54

EXTENDED VISION

3D

RELIEF – BEST OF COURANT 3D

›  ZEISS-GROSSPLANETARIUM KINO  ›  DI 21.11.  ›  19:30 H

Außerirdische, gegenwartslose und nach dem Glück strebende Filme der Besonderen Art: Der 3D-Film ist mittlerweile keine Neuheit mehr, doch gerade der dreidimensionale Kurzfilm weiß durch geschickt eingesetzte Effekte immer wieder besonders zu überzeugen. So sehr, dass man dem Format durchaus ein ganzes Programm widmen sollte. Interfilm hat zum wiederholten Male die Ehre, die Best-of-Auswahl der Jury des 3D Courant Festivals in Angoulême zeigen zu dürfen.

EXTENDED VISION

360VR

VIRTUAL REALITY MEETS FULLDOME

›  ZEISS-GROSSPLANETARIUM KUPPELSAAL  ›  MI 22.11.  ›  20:00 H

Letztes Jahr feierte das Programm noch seine Weltpremiere und voller Stolz dürfen wir es nun erneut und perfektioniert präsentieren. In Kooperation mit dem Zeiss-Großplanetarium bieten wir frei von Brillen eine kollektive Kinoerfahrung der virtuellen Realität. Auf der riesigen 360-Grad-Leinwand zeigen wir die Best-of Virtual Reality Auswahl des Festivals Courant3D in Angoulême mit neuem Verfahren umgerechnet für die Kuppelprojektion.

These unique films strive for the extraterrestrial, the timeless and the exhilarating. These days 3D films are nothing new, but 3D shorts specialize in using effects to maximum effect, all in the interest of innovative storytelling. And they’ve gotten so good at it that this format is altogether worthy of its own program at our festival. interfilm is once again honored to present you with the jury’s Best-Of selection from the 3D Courant Festival in Angoulême, France.

This program premiered last year and we’re very proud to present the new & improved follow-up to you this year. In cooperation with the Zeiss Major Planetarium we bring you a collective virtual reality cinema experience. No need for 3D glasses here, because this Best-Of Virtual Reality selection from the Festival Courant3D in Angoulême comes to you on the planetarium’s massive 360° dome projection screen.

Alle Filme werden in der Originalversion gezeigt.

All films will be screened in their original language with English subtitles. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.


KUKI

Anzeigen

PRESENTS INTERNATIONAL MOVERS

10th international short film festival for children and youth berlin  19.– 26.11.2017

KUKI COMPETITIONS PROGRAMS www.zapf.com

KUKI 01 Competition 4+ KUKI 02 Competition 6+ KUKI 03 Competition 8+ KUKI 04 Competition 10+ KUKI 05 Documentary Competition 10+ KUKI 06 Environmental Program 8+ (Out of Competition)

0800 616112

TEENSCREEN COMPETITIONS PROGRAMS TS 01 TS 02 BAR & RESTAURANT

HEALTHY FOOD

Competition 12+ Competition 14+

TEENSCREEN SPECIAL PROGRAMS TS 03 TS 04 TS 05

Whats Up? English Language Program 14+ ¿Que Onda? Spanish Language Program 14+ Qui De Neuf? French Language Program 14+

TS 06 TS 07

Teenage Riot! 1: Truth or Dare 16+ Teenage Riot! 2: Exit Strategy 16+

SPARK Program for Teachers & Educators LINIENSTRAßE 94 10115 BERLIN KOPPS-BERLIN.DE

55


56

KUKI

TEENSCREEN

KUKI SHORT FILMS FOR CHILDREN

TEENSCREEN SHORT FILMS FOR YOUTH

KUKI, das sind spannende Geschichten, Augen öffnende Einblicke und große Emotionen für den ganz kleinen und nicht mehr ganz so kleinen cinephilen Nachwuchs. Fünf Wettbewerbsprogramme und ein Umweltprogramm außer Konkurrenz präsentiert KUKI in diesem Jahr. Wir wünschen gute Unterhaltung, herausfordernde Diskussionen und ganz viel Spaß.

Längst nicht mehr Kind, aber auch noch nicht richtig erwachsen: Teenager sein heißt zwischen den Welten stehen. TeenScreen präsentiert zwei Wettbewerbsprogramme von Jugendlichen kuratiert und drei Sprachprogramme, die Perspektiven bieten, wach rütteln und die Welt aus jungen Augen zeigen. Daneben bieten zwei Teenage Riot! Programme Einblicke in die Welt junger Erwachsener und SPARK bringt den Kurzfilm jungen Lehrer*innen näher.

KUKI, stands for thrilling stories, eye-opening insights and emotional journeys for young film audiences. This year’s children’s section presents 4 international competition programs for ages 4-12, an audience award program of fascinating documentaries and an enlightening collection of environmental films shown out of competition. Jedes der ca. 90-minütigen Programme besteht aus mehreren Kurzfilmen.

Teenagers walk the magic realm between childhood and adulthood, where values are questioned and priorities rearranged. In 2017, the TeenScreen section will show two stunning competition programs curated by teenagers, and three foreign language programs. Films that offer fresh perspectives and inspire new affinities. Two Teenage Riot! programs for audiences over 16 present breathtaking visions pertaining to the world of young adulthood, while SPARK teaches teachers how to work with short films in the classroom. Each of the ca. 90 minute programs is composed of several short films.


TIMETABLE: KUKI Ort

SO 19.11.

KUKI

MO 20.11.

DI 21.11.

MI 22.11.

DO 23.11.

FR 24.11.

SA 25.11.

SO 26.11.

9:30 H KUKI ab 6 Kino 1

9:30 H TeenScreen ab 14 Kino 2

9:30 H TeenScreen ¿Qué onda? Kino 1

9:30 H TeenScreen What's up? Kino 2

9:30 H KUKI ab 4 Kino 1

13:00 H KUKI ab 8 Kino 1

11:00 H KUKI ab 4 Kino 1

15:00 H KUKI ab 6 Kino 2

10:00 H KUKI ab 8 Kino 2

10:00 H KUKI ab 6 Kino 1

10:00 H KUKI ab 8 Kino 2

10:00 H Schau auf die Welt Kino 1

10:00 H KUKI ab 6 Kino 2

13:00 H TeenScreen ab 12 Kino 2

11:00 H Schau auf die Welt Kino 2

11:30 H TeenScreen ¿Qué onda? Kino 1

11:30 H KUKI ab 10 Kino 2

11:30 H KUKI ab 10 Kino 1

11:30 H KUKI ab 8 Kino 2

11:30 H Umwelt­ programm Kino 1

15:00 H KUKI ab 10 Kino 1

14:00 H KUKI Preis­ verleihung Kino 1

12:00 H TeenScreen ab 14 Kino 2

12:00 H TeenScreen What's up? Kino 1

12:00 H TeenScreen Quoi de neuf? Kino 2

12:00 H TeenScreen ab 12 Kino 1

ZeissGroßplanetarium

10:00 H Schau auf die Welt

10:00 H Umwelt­ programm

10:00 H KUKI ab 6

10:00 H KUKI ab 10

City Kino Wedding

10:00 H TeenScreen ab 12

10:00 H TeenScreen Quoi de neuf?

10:00 H Schau auf die Welt

10:00 H KUKI ab 6

Filmtheater am Friedrichshain

14:00 H KUKI Eröffnung Kino 1

18:00 H Teenage Riot 1 Hackesche Höfe Kino

Andere Kinos

 Kuki screenings  Teenscreen Screenings

 Public screenings  School Screenings

15:00 H TeenScreen ab 14 Kino 2

9:30 H–13:00 H TeenScreen SPARK 18:00 H Teenage Riot 1 Babylon 3 20:00 H Teenage Riot 2 Babylon 3

19:45 H Teenage Riot 2 Eiszeit

57


INTER FORUM Masterclasses 60 60 61 61

MC 01 MC 02 MC 03 MC 04

Hope Hall Bill Plympton Jan Harlan Quay Brothers: Conversation

Film talks 62 62 63 63

FT 01 Curators’ Choice FT 02 Focus On Ex-Yugoslavia FT 03 Realeyz FT 04 5 Years of Script Pitch

64 Script Script Pitch – Drehbuchwettbewerb

59


60

INTERFORUM – MASTERCLASSES

MC 01

HOPE HALL – UP CLOSE WITH BARACK OBAMA’S VIDEOGRAPHER

INTERFORUM – MASTERCLASSES

MC 02

PLYMPTOONS!

BILL PLYMPTON ON INDEPENDENT ANIMATION

›  VOLKSBÜHNE 3. STOCK  ›  DI 21.11.  ›  19:00 H

›  VOLKSBÜHNE 3. STOCK  ›  MI 22.11.  ›  18:30 H

Dass sich im Zeitalter der digitalen Demokratie der „weite Bogen des moralischen Universums zur Gerechtigkeit neigt“ (Martin Luther King) ist für Medienschaffende und Künstler aller Sparten ein großes und schwieriges Rätsel. Wie können wir Fake News mit Authentizität begegnen? Hope Hall hat als Barack Obamas Videografin ihre Lektion gelernt und erklärt ihre Erfahrung anhand diverser Filmbeispiele. REFERENTin: Hope Hall, USA, Dokumentar-Filmemacherin und Barack Obamas Videografin

Anhand seiner Erfahrungen berichtet der „King of Indie Animation“ aus dem Leben und Überleben als unabhängiger Animations-Filmemacher. Behilflich sind ihm dabei sein unverwechselbarer Stil und die Beharrlichkeit, mit der er neue Ideen realisiert. Eine Einsicht in sein aktuelles Schaffen gibt Bill Plympton mit einer feinen Filmauswahl und Live-Sketching auf der Bühne.

In the digital age of democracy, the potential for bending the arc of the moral universe towards justice (Martin Luther King) is often a great, elusive, artistic conundrum for communicators, artists and filmmakers. How do we hone our work through an authentic tone in a landscape embedded with fake news? Hope Hall will share lessons learned on the job as Obama’s videographer and screen relevant clips. SPEAKER: Hope Hall, USA, documentary filmmaker and Barack Obama’s Videographer Free entry / Due to limited capacity please register via interforum@interfilm.de. All events will be held in English. A Bewegliche Ziele e.V. event supported by the Checkpoint Charlie Foundation.

REFERENT: Bill Plympton, USA, Karikaturist, Illustrator, Trickfilmzeichner und

Filmemacher The so-called “King of Indie Animation” speaks of his experience in everyday life and survival as an independent animator. His distinctive style and perseverance are instrumental to the way in which he implements new ideas. Bill Plympton will also provide an insight into his current work with an exquisite film selection and live sketching session on stage. SPEAKER: Bill Plympton, USA, cartoonist, illustrator, animator and filmmaker

Admission 5,00 € Festival accreditations, Festival Passes and Five-Ticket Passes are valid. All events will be held in English.


INTERFORUM – MASTERCLASSES

61

© Stefano Franceschetti

INTERFORUM – MASTERCLASSES 

MC 03

LOW BUDGET, MAXIMUM CREATIVITY. JAN HARLAN ON THE ART OF SHORTFILM PRODUCTION

›  VOLKSBÜHNE 3. STOCK  ›  FR 24.11.  ›  19:00 H

MC 04

IN ABSENTIA & MORE.

IN CONVERSATION WITH THE QUAY BROTHERS

›  VOLKSBÜHNE 3. STOCK  ›  SA 25.11.  ›  17:00 H

Kurzfilme bieten besonders jungen Filmschaffenden die Möglichkeit sich auszuprobieren und ihr Können unter Beweis zu stellen. Wie immer kommt es dabei aufs Geld an – aber muss es das? Stanley Kubricks Produzent Jan Harlan erklärt anhand von ermutigenden Beispielen, was alles möglich ist – ohne fettes Budget.

Die immerzu gemeinsam auftretenden Quay Brothers lassen in ihren Stopptrickfilmen einzigartig surreale, teils verstörende Wunderwelten entstehen. Inspiriert von literarischen Quellen von Kafka oder Robert Walser haben sie mit schwarz-weißen Puppenanimationen ihre eigene Marke geschaffen. Der Fokus des Filmgesprächs liegt auf „In Absentia“, einer Kollaboration mit Karl-Heinz Stockhausen.

REFERENT: Jan Harlan, Deutschland/England, Produzentenlegende und Film-

REFERENT:

dozent Short films provide young filmmakers in particular with the opportunity to experiment and demonstrate their ability. As usual, it always comes down to money—but does it have to? Using encouraging examples, Stanley Kubrick’s producer Jan Harlan explains all manner of possibilities that are achievable without a big fat budget.

The Quay Brothers, USA/England, Animationsfilmemacher

The inseparable Quay Brothers use stop motion techniques to create uniquely surreal and often disturbing worlds of wonder. Inspired by literary sources such as Kafka and Robert Walser they have forged their own brand of black and white puppet animation. The focus of this film talk lies on “In Absentia”, their collaboration with Karl-Heinz Stockhausen. SPEAKER: The Quay Brothers, USA/England, animation filmmakers

SPEAKER: Jan Harlan, Germany/England, producer legend and film lecturer

Admission 5,00 € Festival accreditations, Festival Passes and Five-Ticket Passes are valid. All events will be held in English.

Admission 5,00 € Festival accreditations, Festival Passes and Five-Ticket Passes are valid. All events will be held in English.


62

INTERFORUM – FILM TALK

FT 01

CURATORS’ CHOICE

A HANDPICKED SELECTION FROM OUR FESTIVAL PROGRAMMERS

›  ROTER SALON  ›  DI 21.11.  ›  21:00 H

Wer wählt eigentlich die Filme aus, die interfilm zeigt und vor allem warum? Was geht wohl in den Köpfen unserer Kuratoren vor, wenn Filme für die Wettbewerbe, aber auch für die obskursten Spezialprogramme ausgewählt werden? Diesen Fragen geht CURATORS’ CHOICE auf den Grund und lässt die interfilm Kurator*innen zu Wort kommen. Exemplarisch werden einzelne Filme vorgestellt und anhand dieser die Programme und ihr Werdegang beschrieben. Ein einmaliger Blick hinter die Kulissen der künstlerischen Produktion des internationalen Kurzfilmfestivals Berlin. Who picks the films shown at interfilm? And why? What are our curators thinking when they select films for the competitions and for ultra-obscure special programs? CURATORS’ CHOICE puts these questions under the microscope and gives the interfilm curators a chance to speak for themselves. Film examples are presented with explanations of the programs and their backgrounds. Welcome to a unique behind-the-scenes peek at the artistic production for the International Short Film Festival Berlin. Free entry / Due to limited capacity please register via interforum@interfilm.de. All events will be held in English.

INTERFORUM – FILM TALK

FT 02

FOCUS ON: EX-YUGOSLAVIA FINDING ONE’S OWN VOICE

›  VOLKSBÜHNE 3. STOCK  ›  DO 23.11.  ›  19:00 H

Zwischen Aufarbeitung und Aufbruch entwickelt eine junge Generation von Filmschaffenden eine eigene Vision der post-jugoslawischen Gesellschaften. Anlässlich des Festival-Schwerpunktes Ex-Jugoslawien werden Themen wie Krieg, Europa, Familie, Nachbarschaft, soziale Kontrolle und die Macht des Patriarchats mit Filmschaffenden der Region diskutiert. Freuen Sie sich auf ein moderiertes Filmgespräch mit anwesenden Filmemachern des Länderschwerpunkts. Ausgewählte Filme einiger Gäste werden in voller Länge und in Ausschnitten gezeigt. Between reappraisal and awakening, a young generation of filmmakers develop their own vision of post-Yugoslavian societies. On the occasion of the festival focus Former Yugoslavia issues such as war, Europe, family, neighbourhood, societal control and patriarchal power will be discussed with filmmakers from throughout the region. Look forward to a moderated film talk featuring filmmakers from the festival focus. Selected films will be shown in excerpts or their entirety. Free entry / Due to limited capacity please register via interforum@interfilm.de. All events will be held in English.


INTERFORUM – FILM TALK

FT 03

VOD – A MARKET FOR SHORT FILMMAKERS? INTRODUCING REALEYZ

INTERFORUM – FILM TALK

FT 04

5 YEARS OF SCRIPT PITCH ANNIVERSARY SHOW

› VOLKSBÜHNE 3. STOCK  › FR 24.11.  › 18:00 H

›  VOLKSBÜHNE 3. STOCK  ›  SA 25.11.  ›  14:00 H

Die Berliner Streaming-Plattform realeyz.de möchte einem jungen, weltoffenen Publikum den Blick auf das unabhängige Filmschaffen in Berlin, Deutschland, Europa und weltweit ermöglichen. Realeyz-Geschäftsführer und Berliner Szene-Urgestein Andreas Wildfang erklärt, welche Vertriebsmöglichkeiten sich daraus auch für Kurzfilmschaffende ergeben.

Seit fünf Jahren gibt der interfilm Script Pitch jedes Jahr acht jungen Filmschaffenden und Drehbuchautor*innen die Chance, ihre Filmideen in intensiven Sessions mit Hilfe von Filmprofis weiterzuentwickeln und schließlich im Rennen um den Script Award vorzustellen. Vier international erfolgreiche Kurzfilme, die von Script Pitch Alumni entworfen, realisiert oder mitgestaltet wurden, zeigen und diskutieren wir in Anwesenheit der Filmemacher*innen.

The Berlin-based streaming platform realeyz.de focusses on providing contemporary independent filmmaking from Berlin, Germany, Europe and worldwide for a young and mobile audience. Andreas Wildfang, realeyz director and one of the founding fathers of the Berlin indie-film scene, clarifies various exploitation possibilities for shortfilm makers through video on demand. Free entry / Due to limited capacity please register via interforum@interfilm.de. All events will be held in English.

For the past five years, interfilm has annually given filmmakers and screenwriters the chance to develop their film ideas in intensive sessions with industry professionals and ultimately present their project in the Script Award competition. Four internationally successful shorts which have been developed, realized or shaped by Script Pitch alumni will be shown in the presence of the respective filmmakers and discussed. Free entry / Due to limited capacity please register via interforum@interfilm.de. All events will be held in English.

63


64

INTERFORUM – SCRIPT PITCH

Join us at

Mozilla-Lounge SCRIPT

SCRIPT PITCH DREHBUCHWETTBEWERB

Meet and mingle with filmmakers & festival guests Everyday from 12:00 H

›  VOLKSBÜHNE 3. STOCK  ›  SA 25.11.  ›  11:00 H

Zum fünften Mal präsentiert interfilm inspirierende Kurzfilmdrehbücher von jungen Filmschaffenden! Angereist aus aller Welt, haben acht Autor*innen die Möglichkeit ihre Drehbuchidee vor Publikum zu präsentieren. Innerhalb von fünf Minuten müssen sie jeweils die internationale Jury, bestehend aus Jan Harlan (Produzent, DE/UK), Juan Carlos Lossada (Produzent, ES/VEN), Marija Razgutė (Produzentin, LTU), Marijana Verhoef (Autorin, SRB/DE) von ihrer Geschichte überzeugen. Im Anschluss laden wir zur 5 YEARS OF SCRIPT PITCH ANNIVERSARY SHOW ein, wo fertige Produktionen der ersten fünf Jahre SCRIPT PITCH vorgestellt und diskutiert werden. For the fifth time, interfilm has the honour to present captivating short film screenplays by young international filmmakers. Hailing from all over the globe, eight contestants will present their idea for a short film to the public. Each finalist has five minutes to convince the international jury consisting of Jan Harlan (Producer, DE/UK), Juan Carlos Lossada (Producer, ES/VEN), Marija Razgutė (Producer, LTU), Marijana Verhoef (Writer, SRB/DE). Following the event, we invite you to enjoy the 5 YEARS OF SCRIPT PITCH ANNIVERSARY SHOW featuring a selection of shorts made by Script Pitch alumni and accompanying talks. Free entry / Due to limited capacity please register via interforum@interfilm.de. All events will be held in English.

Mozilla-Festival Bar Unwind after screenings over drinks in the relaxed ambience of the festival bar Everyday from 20:00 H

Roter Salon at Volksbühne


EVEN TS 66 EV 01 Opening Night 66 EV 02 Sound & Vision 67 EV 03 Festival Party 67 EV 04 Award Ceremony

65


66

EVENTS

EV 01

OPENING NIGHT

›  VOLKSBÜHNE  ›  MO 20.11.  ›  21:00 H

Endlich geht es los: In den altehrwürdigen Hallen der Volksbühne, zwischen internationalen Gästen, Filmemachern, Berliner Prominenz und mit einem Glas Sekt in der Hand zelebrieren wir zum 33. Mal den Beginn von einer Woche im Zeichen des Kurzfilms, der Events, Parties und Workshops. Moderiert von Chris Morrin und musikalisch begleitet von Rakete Bangkok wird interfilm Berlin feierlich eröffnet. Get ready for take off: Join us as we celebrate for the 33rd time, the launching of a week devoted to short films, events, parties and workshops in the grand halls of the Volksbühne. Rub shoulders with international guests, filmmakers and Berlin’s notorious & noteworthy with a glass of bubbly in hand. Hosted by Chris Morrin and with live music from Rakete Bangkok, interfilm Berlin’s Opening Night will surely be a blast.

EVENTS

EV 02

SOUND & VISION

THE LIVE AUDIO-VISIONARY EXPERIENCE

› VOLKSBÜHNE  › SA 25.11.  › 21:00 H

Was passiert, wenn einige der spannendsten Musiker*innen Berlins auf einige der interessantesten Kurzfilme des 33. interfilm Festivals treffen? Sound & Vision! Eine der größten Leinwände der Stadt wird auch in diesem Jahr wieder Schauplatz dieses einmaligen Erlebnisses zwischen Live-Performance und Filmvorführung. Eigens für diesen Abend komponierte Soundtracks werden von den Musikern vorgestellt und begleiten eine Auswahl aktueller Kurzfilme unterschiedlichster Machart. Gänsehaut garantiert. What happens when you combine some of Berlin’s most exciting musicians with some of the 33rd interfilm Festival’s most interesting short films? Sound & Vision! One of the city’s biggest “Big Screens” provides the backdrop again this year for this unique meeting of live music and film presentation. Soundtracks composed especially for the evening are performed by acclaimed musicians to accompany a selection of all kinds of the very latest short films, with guaranteed goose bumps!


EVENTS 

EV 03

FESTIVAL PARTY

EVENTS

EV 04

AWARD CEREMONY

› ROTER SALON  › SA 25.11.  › 23:00 H

›  EHEMALIGES DELPHI (WEISSENSEE)  ›  SO 26.11.  ›  19:00 H

Der Rote Salon erzittert unter tanzenden Füßen wenn Betti Bobike Punk an den Turntables steht und Rakete Bangkok die Bühne auseinandernimmt. Was wäre eine Filmfestival ohne Partys? Und die größte davon feiern wir wie jedes Jahr am Samstag Abend. Drinks in Strömen, internationales Publikum und das einmalige Ambiente des Roten Salons tun ihr übriges.

Der Sekt steht kalt, die Stimmen sind ausgezählt, nun kommt der Moment der Wahrheit: Die feierliche Preisverleihung des 33. internationalen Kurzfilmfestivals Berlin. In den traditionsreichen Hallen des ehemaligen Stummfilmkinos Delphi werden Preise im Gesamtwert von über 30.000 Euro vergeben und damit die besten Kurzfilme des Jahres gekürt. Moderiert wird der Abend von Chris Morrin. Im Anschluss zeigen wir die Gewinnerfilme im Babylon und in der Passage Neukölln.

The Rote Salon rumbles beneath the stomp of dancing feet when Betti Bobike Punk hits the turntables and Rakete Bangkok demolish the stage. What would a film festival be without its parties? Like every year at interfilm, we’ll be celebrating our biggest party of all on Saturday evening. Bottomless drinks, an international crowd and the inimitable ambience of the Roter Salon take care of the rest.

Cold bubbly? Check! Votes counted? Check! And now the moment of truth! Welcome to the 33rd International Short Film Festival Berlin awards ceremony! This prestigious event takes place within the hallowed walls of the Delphi, a former silent film theater, with over 30,000 Euros in prize money going to the various winners and the crowning of this year’s very best short films. Your host for the evening is Chris Morrin. After the ceremony we’ll be showing the winning films at the Babylon and Passage Neukölln theaters.

WINNING FILMS › PASSAGE KINOS › BABYLON 1

› SO 26.11. › SO 26.11.

› 21:00 H › 21:30 H

67


Anzeigen

68

IMPRINT

+49 309362800

Reservations

www.lux-eleven.com www.the-weinmeister.com

IMPRINT VERANSTALTER/HERAUSGEBER ORGANISER/PUBLISHER

interfilm Berlin Management GmbH (in Kooperation mit Bewegliche Ziele e.V.) Straßburger Straße 55 · 10405 Berlin  030 25291322  030 6932959  www.interfilm.de  info@interfilm.de Moritz Lehr • ASSISTENZ ASSISTANT ­EDITORs David Starck, Frederike Klutas • Übersetzung Translation ­­John Jeffrey Collier, Monica ­ eckmann • Design & LAYOUT TobiKoshka-Stein • ANZEIGEN ADVERTISING Doris B as Schmid (­ monstergroovez.com) • DRUCK Printing Flyeralarm.de REDAKTION EDITOR

GEFÖRDERT VON FUNDED BY Medienboard Berlin-Brandenburg · Media Creative Europe · Auswärtiges Amt • interfilm Berlin ist Mitglied der AG Kurzfilm, der AG Kino und des Green Film Network · interfilm Berlin is a member of AG Kurzfilm, AG Kino and the Green Film Network SCHIRMHERRSCHAFT PATRONAGE

Michael Müller · Regierender Bürgermeister von Berlin Mayor of Berlin Prof. Monika Grütters · Staatsministerin für Kultur und Medien Federal Government Commissioner for Culture and the Media

Reservations

+49 307556670


IMMER SAMSTAGS, 12 – 14 UHR

DAS RADIOEINS FILMMAGAZIN „ZWÖLF UHR MITTAGS“ MIT KNUT ELSTERMANN


INFO TRAIN MENT 2 Mio. Zuschauer täglich. Alle Infos und Highlights zum 33. interfilm-

Festival gibt es im Berliner Fenster. www.berliner-fenster.de

interfilm 33 Festivalbooklet  

33rd International Short Film Festival Berlin 2017 20 - 26 November 2017 http://www.interfilm.de/en/festival2017/home.html

Advertisement