Issuu on Google+

28. INTERNATIONALES KURZFILM FESTIVAL BERLIN. VOLKSBÜHNE. BABYLON. PASSAGE KINOS. CENTRAL KINO. ROTER SALON. GRÜNER SALON. BI NUU.

GET OUR NEW APP! FOR ANDROID/ IPHONE

INTERFILM.DE/ FESTIVAL2012/MOBILE


SIMPLY CLEVER

Wie jeder gute Film sollten auch Autos eine besondere Geschichte haben.

Der ŠKODA Citigo. Treffen Sie Ihre Freunde mal wieder live – zum Beispiel beim Internationalen Kurzfilmfestival Berlin. Der Citigo bringt Sie auf dem besten Weg direkt zu den Menschen, mit denen Sie die schönsten Geschichten am liebsten persönlich teilen. Als Partner des Internationalen Kurzfilmfestivals 2012 wünscht ŠKODA AUTO Deutschland Ihnen viel Freude, sowohl vor der Leinwand als auch hinter dem Lenkrad. Näheres zu unserem Kulturengagement erfahren Sie auf www.skoda-kultur.de – und alle anderen Fragen stellen Sie gerne Ihrem ŠKODA Partner unter 0800/99 88 999. Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 5,9 – 5,0; außerorts: 4,0 – 3,6; kombiniert: 4,7 – 4,1; CO2-Emission kombiniert in g/km: 108 – 95 (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Abbildung zeigt Sonderausstattung. facebook.com/skodade


Inhalt / Content

28. INTERNATIONALES KURZFILM FESTIVAL BERLIN. / VOLKSBÜHNE. FESTIVAL-INFO

S04 GET OUR S08 NEW APP! FOR ANDROID/

T ickets / V er anstalt ungsor te / Festival-E vents

Projekt SI Internationales Kurzfilmfestival Berlin 2012 DU-Termin 04.09.2012 Druckverfahren Bogenoffset

BABYLON. / PASSAGE WET TBEWERBE KINOS. IC 01-07 Internationaler Wettbewerb CON 01-03 Konfrontationen – Fil ms wit h a Conscience CENTRAL KINO. DOC 01-02 Dokumenta rfil mwettbewerb GC 01-03 Deu tscher Wettbewerb ROTER SALON. ECO 01-02 Green Screen – Umweltfil mWettbewerb EJ Eject X V – Die lange Nacht des abwegigen Films IPHONE GRÜNER V IR V ir alSALON. V ideo Awa rd – Online Wettbewerb BI NUU. / Focus on S20 A F 01-06 A fr ik a I S 01-03 I sland

/ SPEZIALPROGR AMME

S28

Zu Gast

INTERFILM.DE/ FESTIVAL2012/MOBILE SP 01 Best of Zebr a Poet ry Fil m Festival SP 02 Neue Niederl ä ndische A nimationen SP 03 Dolly wood – Ret rospek tive Niederl ä ndische A nimationen SP 04 Czech School of A nimation SP 05 ne ue Kur zfil me aus China SP 06 rbb Movies

Delik atessen

Met ropole: Buenos A ires Realit y Bites! Berlin Beats Nigh tma res & Da rk Tales T r ansitions – E xper imentelle Kurzfil me Bike Shor ts One Shot Wonder – Fil mhighligh ts ohne Schnitt SP 14 Game Over – Fil me zum Welt untergang eagas Delaney definiert keine Überfüllungen in Reinzeichnungsdokumenten, iese sind von der Litho/Druck anzulegen und zu überprüfen.

07 08 09 10 11 12 13

Datum 04.09.2012 Produkt Anzeige Medium Programmheft

SP SP SP SP SP SP SP

Clips & Tr acks

BLACK

SP 15 Easy Way out – Neue Internationale Musikvideos SP 16 Clip it! – Sound & A nimation SP 17 Dezibel

eagas Delaney Hamburg

/ EVENTS

S36

YELLOW MAGENTA CYAN

unde Skoda ormat 100 x 210 + 3 mm ob-Nr. SKO12-161-12

01 Festivaleröffnung / 02 Table Quiz / 03 L ounge & Ba r E vents / 04 Pitch Me! & Your Screen / 05 Sound & Vision III / 06 Gernsehcl ub / 07 ejec t X V Bir t hday Bash Pa r t y / 08 interfil m & A fr iKamer a Festivalpa r t y / 09 Steph an Gr af von Bot hmer play s Shor t & Silent / 10 Preisverleihung / 11 A bspann


Vorwort

/ Herzlich T ICKETS &willkommen! VER ANSTALTUNGSORT T ICKE Wel come T S & L OCAT IONS

Das interfilm Kurzfilmfestival geht in die 28. Runde! Aus über 7000 Einzel k a r ten Einreichungen aus Kinos 135 und Ländern haben wir ein erworben prallgefülltes Kurzkönnen in den jeweiligen den Veranstaltungsorten und vorbestellt werden: filmprogramm zusammengestellt: In 56 Programmen und 7 Wettbewerben, in .......................................................................................................................... 7 Kinos und Locations zeigen wir rund 500 mitreißende,     B aby lon  7,00 / 6,00 € Rosa-Luxemburg-Straße 30 / 10178 Berlin berührende, verblüffende, schockierende und überaus amüsante T 030 242 59 69 / www.babylonberlin.de Filme. Spezialpr eis a m MI 14.11.: Alle V er anstalt ungen im Baby lon nur 5,00 € !

Preisgekrönt werden unsere Wettbewerbsfilme von internationalen      Cent r al Kino ............................................................................................................. 7,00 / 6,00 € Jurys und natürlich euch selbst. Neu dabei ist dieses Jahr mit Rosenthaler Straße 39 /von 10178 Berlin T 030Screen 28 59 99 ein 73 / www.kino-central.de Green Wettbewerb, der höchst unterhaltsam für globale Umweltthemen sensibilisiert.     P assage Kinos  .......................................................................................................... 7,50 / 6,50 € Karl-Marx-Straße 131 / 12043 Berlin

T 030 20 22 11 15 / www.yorck.de Facettenreiche Einblicke in die Lebenswelten von Island und Afrika bieten     V ol ksbühne  unsere (auch FocusVon-Programme, V K) ................................................................................................. Zu Gast haben wir animieren8,00 € Salon / Grüner Salon (AUCH V V K) .......................................................5,00 € deRoter holländische und tschechische Produktionen und mit unseren Rosa-Luxemburg-Platz / 10178 Berlin Delikatessen tischen wir ein schmackhaftes Großstadtmenü mit T 030 24 06 57 77 / www.volksbuehne-berlin.de frischen Zutaten aus Buenos Aires, urbanen Berlin Beats-Beilagen     F ilmtheater am Friedrichshain...........................................................................3,00 €  und gepfefferten Dark Tales Bötzowstraße 1-5 / 10407 Berlin auf. Bei Clips&Tracks darf abgetaucht T 030 42 51 88 / www.yorck.de werden in84 audiovisuelle Klangwelten. Der ermäßigte Eintrittspreis kann von Schüler/innen, Studierenden, Erwerbslosen, Schwerbehinderten

Doch bei interfilm soll nicht nur imVorlage Kinosessel verharrt werden: sowie Bundesfreiwilligendienstleistenden (gegen des entsprechenden Ausweises) in Anspruch genommen werden.

Diskutiert feiert bei unseren Events mit Filmemachern und25,00 Film-€ 5 e r -k a r tenund ................................................................................................................................... sind erhältlich interfilm Counter Roten Salon sowie an den interfilm freunden ausamaller Welt,Festival stellt bei Pitchimme! eure eigenen Projekte vor, ­Infocountern im Babylon, Passage Kinos, Central Kino und Filmtheater am Friedrichshain. gewinnt beim Table Quiz ratend Preise, lasst euch von Sound&Vision DAUERK A R Tverzaubern, En .............................................................................................. € (statt 50,00 €) interaktiv stimmt bei eject über den40,00 abwegigsten Film Bis zum 4. November 2012 können ermäßigte Dauerkarten bestellt werden, per Email des Festivals ab und tanzt auf unseren Partys bis tief in die Nacht... an accreditation@interfilm.de, Betreff: Dauerkartenbestellung, bitte mit Passfoto. Die

vorbestellten Karten können ab dem 13. November 2012 am Festival Counter im Roten

Salonfür abgeholt werden. Und alle Schulklassen, Familien, Kinder und Jugendliche präsentiert interfilm KUKI,ermöglichen das 5. Internationale und ausgenommen Jugendkurz5er-Karten und Dauerkarten den Eintritt zu allen KinderVeranstaltungen, die Eröffnungsveranstaltungen für interfilm und KUKI sowie eject. filmfestival Berlin (www.kuki-berlin.com). ...............................................................................................................................................................................

Das Feierlichste aber sind die Filme selbst. Jeder für sich. inter fil m FE S T I VAL COUN T ER

Die Infozent r ale wä hr end des Festivals im Roten Salon Wir freuen uns auf ein interessiertes Publikum und wünschen allen T 030 57 70 63 111 Gästen ein inspirierendes Festival. Öffnungszeiten: DI 13.11. / 12:00 – 18:00 H MI 14.11. – SA 17.11. / 12:00 – 20:00 H

Heinz Hermanns SO 18.11. / 12:00 – 16:00 H und das Festival-Team 2


03


FESTI VALINFO

/ T ICKETS & VER ANSTALTUNGSORTe T ICKE T S & L OCAT IONS

Einzel k a r ten

können in den jeweiligen Kinos und den Veranstaltungsorten erworben und vorbestellt werden:     B aby lon .......................................................................................................................... 7,00 / 6,00 € 

Rosa-Luxemburg-Straße 30 / 10178 Berlin T 030 242 59 69 / www.babylonberlin.de

Spezialpr eis a m MI 14.11.2012: Alle inter fil m V er anstalt ungen im Baby lon nur 5,00 € !      Cent r al Kino ............................................................................................................. 7,00 / 6,00 €

Rosenthaler Straße 39 / 10178 Berlin T 030 28 59 99 73 / www.kino-central.de

    P assage Kinos .......................................................................................................... 7,50 / 6,50 € 

Karl-Marx-Straße 131 / 12043 Berlin T 030 68 23 70 18 / www.yorck.de

    V ol ksbühne (auch V V K) .................................................................................................8,00 €  Roter Salon / Grüner Salon (AUCH V V K) .......................................................5,00 €

Rosa-Luxemburg-Platz / 10178 Berlin T 030 24 06 57 77 / www.volksbuehne-berlin.de

    B I NUU (NUR ABENDK ASSE)...............................................................................................8,00 € 

Im U-Bahnhof Schlesisches Tor / 10997 Berlin www.bi-nuu.de

Der ermäßigte Eintrittspreis kann von Schüler/innen, Studierenden, Erwerbslosen, Schwerbehinderten sowie Bundesfreiwilligendienstleistenden (gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises) in Anspruch genommen werden.

5 e r -k a r ten ................................................................................................................................... 25,00 €

sind erhältlich am interfilm Festival Counter im Roten Salon sowie an den interfilm­ Info Countern im Babylon, Passage Kinos und Central Kino.

DAUERK A R T En .......................................................................................................... 40,00 € / 50,00 € Bis zum 4. November 2012 können ermäßigte Dauerkarten bestellt werden, per E-Mail an accreditation@interfilm.de, Betreff: Dauerkartenbestellung, bitte mit Passfoto. Die vorbestellten Karten können ab dem 13. November 2012 am Festival Counter im Roten Salon abgeholt werden. Während des Festivals können die Karten für 50,00 € direkt am Festival Counter erworben werden; bitte bringen Sie dafür ebenfalls ein Foto mit. 5er-Karten und Dauerkarten ermöglichen den Eintritt zu allen Veranstaltungen, ausgenommen die Eröffnungsveranstaltungen für interfilm und KUKI sowie eject. ...............................................................................................................................................................................

inter fil m FE S T I VAL COUN T ER Die Infozent r ale wä hr end des Festivals im Roten Salon

T 030 57 70 63 111

Öffnungszeiten: DI 13.11. / 12:00 – 18:00 H MI 14.11. – SA 17.11. / 12:00 – 20:00 H SO 18.11. / 12:00 – 16:00 H ...............................................................................................................................................................................

4

Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt.


FESTI VALINFO

/ F ESTIVALEVENTS FEST I VAL E V EN T S

    inte r fil m Festivaleröffnung ........................................................................ 8,00 €  mit anschließender Party im Roten Salon Vol ksbühne / DI 13.11.2012 / 21:00 H     inte r fil m Table Q uiz ............................................................................................ 5,00 €  Grüner Salon / Mi 14.11.2012 / 21:00 H     F estivalba r im Roten ................................................................................. Eintritt frei  Roter Salon / MI / DO ab 00:30 H     Pit ch me! Present Your Project!...................................................................... Eintritt frei  YOUR SCR EEN! Eure Filmpräsentationen Vol ksbühne / Grüner Salon / Roter Salon / FR 16.11.2012 / ab 16:00 H     S ound & V ision – Das audiovisuelle Live Event............................................... 8,00 €  Vol ksbühne / FR 16.11.2012 / 20:00 H   V ir al V ideo Awa rd Pr eisverleihung ....................................................... 5,00 € Roter Salon / FR 16.11.2012 / 21:00 H   »Die Echse« DV D Release Show........................................... 8,00 € Grüner Salon / Fr 16.11.2012 / ab 21:00 H     eje c t X V – Die lange N ach t des abwegigen F il ms ......................... 8,00 €  Vol ksbühne / FR 16.11.2012 / 23:00 H     eje c t X V Bir t hday Bash Pa r t y ....................................................................... 5,00 €  Für Besucher von ejec t xv ............................................................................. Eintritt frei roter Salon / Fr 16.11.2012 / ab 23:00 H     inte r fil m & A fr ik a mer a Festival Pa r t y ............................................. 8,00 €  Bi Nuu / Sa 17.11.2012 / ab 23:00 H

U-Bhf. Schlesisches Tor / 10997 Berlin

    S teph an Gr af von Bot hmer spielt »Shor t & Silent« ................... 8,00 €  Grüner Salon / SO 18.11.2012 / 19:00 H     inte r fil m / KUK I Pr eisverleihung ..................................................7,00 / 6,00 €  Baby lon / SO 18.11.2012 / 20:00 H ab 22:00 H / Vor f ührung aller Gewinner fil me .................................7,00 / 6,00 €     A bspann – Festival A bschl usspa r t y ............................................... Eintritt frei  Roter Salon / SO 18.11.2012 / ab 22:00 H

All films will be screened in their original language, with English subtitles.

5


Das individuelle, privat gef端hrte Hotel mit Flair in zentraler, doch ruhiger Lage

www.myershotel.de


Internationaler Wettbewerb

IC 01 / A  nimiert 1 – Verwandlungen A nimated 1 – T r ansformations

Was ist Realität? Wie viele Dimensionen umgeben uns? Welche Wirklichkeit ist wahr? In diesen hypnotisch-melancholischen Welten ist nur auf eines Verlass: Das Unberechenbare. Co Sie Dzieje, Dgdy Dzieci Nie Chca Jesc Zupy Polen / 2011 A Differ ent Perspec tive Irland / 2012 vom V erschwinden Deutschland / 2011 T he Pub England / 2012 Keller k ind Deutschland / 2012 T he Box Italien / 2012 Agnieszk a Frankreich, Polen / 2011 Summer Bummer USA / 2011 T opo Glassato A l Cioccolato Italien / 2011 u.a. Baby lon 1 / Do 15.11. / 22:30 H 



Baby lon 1 / Sa 17.11. / 18:30 H

IC 02 / A nimiert 2 – Expeditionen A nimated 2 – E xpeditions

Was passiert, wenn die Sonne einen eigenen Willen bekommt? Läuft die Zeit wirklich vorwärts? Wohin tauchen wir ab, wenn uns das Bewusstsein verlässt? Abgründig tiefgründige Animationsreisen. DE _ R IR I A _ SUBA SU TA IMU Japan / 2012 A alter ate Frankreich, Niederlande / 2011 Rew Day Bulgarien / 2012 Oru Burus Frankreich / 2012 u.a.

Anzeige

Baby lon 1 / Mi 14.11. / 22:30 H 

Baby lon 1 / Fr 16.11. / 20:30 H

DAS MAGAZIN – DIE ZEITSCHRIFT FÜR ENTDECKER

Hinterher ist man immer schlauer IM

PROBE ABO

Lernen Sie uns kennen! Drei Ausgaben für 5 Euro. Das Probe-Abo verlängert sich nicht automatisch. www.dasmagazin.de 8

Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt.


Internationaler Wettbewerb

IC 03 / L iebe, Sex und Konfusion L ove, Sex & Confusion

Wir träumen von Liebe und machen Liebe, wir suchen die Liebe und werfen sie fort. Wir heben die Liebe auf, ersetzen und verwechseln sie. Was finden wir? Ganz oft das Unerwartete. Und manchmal auch einfach – richtig guten Sex... Impa r fait du Subjec tif Frankreich, Luxemburg / 2011 Boo Australien / 2012 Au Poil Frankreich / 2012 Voice Over Spanien / 2012 Cock atoo Australien / 2011 I‘m your man Frankreich / 2011 Un orgasme Frankreich / 2012 L es Or anges Frankreich / 2012 T r a m Frankreich, Tschechische Republik / 2012 u.a. Baby lon 1 / Mi 14.11. / 18:30 H 



Baby lon 1 / Sa 17.11. / 20:30 H

IC 04 / F amilien Angelegenheiten Family A ffairs

Familienglück? Alles andere als selbstverständlich. Was Menschen dafür tun, auf welche (Ab)-Wege sie dabei geraten und welche Hürden sie meistern, wird hier dramatisch, mitreißend und überraschend erzählt. Hat ch Österreich, USA / 2011 L a Recolec tor a Spanien / 2011 Saloper ie de Pruneaux Schweiz / 2012 E x Mime Niederlande / 2011 Elefante Spanien / 2011 u.a. Baby lon 1 / Mi 14.11. / 16:30 H 



Baby lon 1 / Sa 17.11. / 22:30 H

IC 05 / V errück te Geschichten S t r ange S tor ies

Reales und Surreales aus dem Dies- und Jenseits: In ästhetischer Filmpracht werden städtische Katastrophen, merkwürdige Beziehungen und skurrile Neigungen auf die Leinwand gebracht. Een biza r r e sa menloop van omstandigheden Niederlande / 2011 Madr é Frankreich / 2011 A mor es Passageiros Brasilien / 2012 SCR _ _ BL E Kanada / 2012 PA RL EZ MOI D‘A MOUR Frankreich / 2012 u.a. Baby lon 1 / Do 15.11. / 18:30 H 



Baby lon 1 / Fr 16.11. / 22:30 H

All films will be screened in their original language, with English subtitles.

9


Internationaler Wettbewerb

ANZEIGE IC 06 / J ugendtr äume Young Dreams

Stärken erkennen und Schwächen akzeptieren, Sympathie zeigen und den ersten Schritt wagen: Sich in der Welt behaupten, bedeutet Überwindung. Wir schauen jungen Menschen dabei zu. Julian Australien / 2012 By t he Pool USA, Brasilien / 2012 O Cão Brasilien / 2011 F uga Spanien / 2012 L a Manada Spanien / 2011 u.a. Baby lon 2 / Do 15.11. / 21:00 H 

Baby lon 1 / Fr 16.11. / 16:30 H



IC 07 / A usfälle und Überfälle Set backs & Hold ups

Ein Vertreter in mörderischen Umständen, Omas, die junge Männer „abziehen“ und ein Handwerker, der sich von Geräuschen vereinnahmen lässt: So dicht sind Arbeit und Wahnsinn miteinander verbunden... Shift Deutschland / 2011 L es Ha r icots, Deux Heur es Frankreich / 2011 Ac tion commerciale Frankreich / 2011 T he Cr ick et Italien / 2011 Vägr a Dö Sl ö Schweden / 2012 u.a.

10

Cent r al 1 / Sa 17.11. / 20:00 H

Anzeige

Anzeige

Baby lon 1 / Fr 16.11. / 18:30 H 

Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt.


WIR BRINGEN HAUPTROLLEN INS KINO. 030 850088 general-overnight.com/ber


Konfrontationen

CON 01 / Z wischen den Fronten Between t he lines

Kinder im Konflikt: Selten die Verursacher und doch meist die Leidtragenden. Ob in der mexikanischen U-Bahn, einem ugandischen Dorf oder einer neuseeländischen Familie: Wir zeigen Fronten, an denen sie zu kämpfen haben. Dos de t r es Mexiko / 2012 Monifa Neuseeland / 2011 Seven Minu tes in t he Wa rsaw Ghetto Dänemark / 2012 Cu t T h at T hing Uganda / 2012 Malik a Norwegen / 2011 Aq uel No Er a Yo Spanien / 2012 T his L and is Mine USA / 2012 Baby lon 1 / Mi 14.11. / 20:30 H 

Baby lon 2 / FR 16.11. / 17:00 H

CON 02 / Heldenhaft L ionhea r ted

Geschichten von wahren Helden, die es satt haben, Opfer zu sein und sich gegen Gewalt entscheiden. From T his Day T o Wher e Norwegen / 2011 Crossh airs Australien / 2011 Der Irak / 2011 Poisoned L ove Mosambik / 2010 A bgestempelt Österreich / 2012

12

Cent r al 1 / Sa 17.11. / 18:00 H

Anzeige

Anzeige

Baby lon 2 / Do 15.11. / 19:00 H 

Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt.


Konfrontationen

CON 03 / L auf... wenn du k annst Run... if you can

Einfach nur weg! Die scheinbar einfachste Lösung birgt oft die größten Hürden. Spielfilme und Animationen schicken uns durch Kriegswirren, konfliktreiche Wohnzimmer und tierische Jagdgründe bis in die Notaufnahme. Dva Deutschland / 2012 T he L ast Bus Slowakei / 2011 Fr ed et Ma r ie Belgien / 2011 Mer fol k England / 2012 Kolona Kosovo / 2012 Code One Niederlande / 2011 Baby lon 2 / Fr 16.11. / 19:00 H 

Passage 1 / Sa 17.11. / 17:00 H

Anzeige Anzeige

Filmreife Ideen? Druck sie aus. Großformatdruck Textildruck Berufsbekleidung Werbemittel

www.capri-shirt.de Lahnstr. 58 • 12055 Berlin Tel. 030 78956660 All films will be screened in their original language, with English subtitles.

13


Anzeige

Gehen wir mit Oma und Bella zu Turandot before sunrise? Guter Plan! taz Plan f端r musik, kino, b端hne und kultur. 5 Wochen taz mit t辰glich 4 Seiten Kultur & Programm f端r nur 10 Euro. Bestellen Sie jetzt das unverbindliche Miniabo inkl. einer Le Monde diplomatique.

Anzeige

T (030) 25 90 25 90 | abomail@taz.de www.taz.de/abo


Anzeige

Anzeige

CBXnet


Dokumentarfilmwettbewerb

DOC 01 / D ream Jobs Ein schwuler Friseur in Myanmar, Animateure auf einem Ostseekreuzer oder schottische Eichhörnchenjäger: Dr ea m Jobs gibt Einblicke in die Lebens- und Arbeitswelt unterschiedlichster Menschen, zwischen Traum und Realität. Burmese Bu tter fly Myanmar / 2011 Icebr ea k ers Frankreich, Schweden / 2011 T he Red A rmy Schottland / 2011 T he A ppr entice Malaysia / 2011 Cine Ca mel ô Brasilien / 2011 Panch abhu ta Indien / 2011 Cogitations Belgien, Burkina Faso / 2012 Dr ea m Jobs England / 2012 Baby lon 2 / Do 15.11. / 23:00 H 

Cent r al 1 / fr 16.11. / 20:00 H

DOC 02 / Realit y 2.0 Ausbeutung in Namibia, Hirschrufe in Deutschland, Drogenkrieg in Mexiko und Jungfrauen in der Schweiz: So kontrastreich, so bizarr, so traurig und so hoffnungsvoll kann Realität sein. A fr ica L igh t / Gr ay Zone Deutschland / 2010 Her r Schultz stich t in See Deutschland / 2012 Realit y 2.0 Deutschland, Mexiko / 2012 A BC Deutschland / 2011 Ein L iebest r aum Deutschland / 2011 13. Deu tsche Hirschrufermeistersch aft Deutschland / 2011 W e W in or W e Die USA / Libyen / 2011 History of V irginit y Schweiz / 2012 Baby lon 2 / Fr 16.11. / 21:00 H

Anzeige

Anzeige

Baby lon 2 / Do 15.11. / 15:00 H 

Nola s am Weinberg Schweizer Küche & Bergterrasse Veteranenstraße 9 10119 Berlin Telefon 030 – 440 40 766 www.nola.de

16

T 030-306454980 |

Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt.


Deutscher wettbewerb

GC 01 / Atemlos Breat hless

Die einen stecken fest, den anderen wird es zu eng. Manchmal scheint alles ausweglos und klare Sicht kaum möglich. Doch dann plötzlich führt ein kleiner Ausbruch zum Aufbruch. L anderdbeer en Deutschland / 2011 Gefallen Deutschland / 2012 Wa r ehouse Deutschland / 2012 Mädchenabend Deutschland / 2011 W enn die Kühe Glock en t r agen Deutschland / 2012 Brüder Deutschland / 2012 Baby lon 2 / Mi 14.11. / 17:00 H 

Cent r al 1 / Fr 16.11. / 22:00 H

GC 02 / Kollisionen Collisions

Schablonen ausgepackt und angelegt! Doch niemand lässt sich in eine Form pressen. Schnell prallen Klischees auf Individualität und alte Muster müssen über Bord geworfen werden. Trotzdem: Wir lieben unsere Schubladen. S t r euner Deutschland / 2012 T ea rdrop Deutschland / 2011 Sechster Sinn, Dr ittes Auge, Zweites Gesich t Deutschland / 2012 I h ave a boat Deutschland / 2011 Auf dem L and Deutschland / 2012 Vaterlandsliebe Deutschland / 2011 Baby lon 2 / Mi 1 4.11. / 19:00 H 

Cent r al 1 / Fr 16.11. / 18:00 H

GC 03 / Kopfkino Br ainstorm

Die Vorstellungskraft zählt. Sie springt hin und her zwischen Leinwand und Zuschauerraum, lässt Zeit relativ werden und modelliert das ‚echte Leben‘ wie Knetmasse. Ein Programm zwischen Fantasie und Halluzination. S teffi gefällt das Deutschland / 2012 T he A nimation Tag Attack Dänemark, Deutschland / 2012 Ol gast r a SSe 18 Deutschland / 2011 N a hende Fer ne Deutschland / 2011 T ungu Deutschland / 2012 Gr imms Meise Deutschland / Schweiz / 2012 Das Badezimmer Deutschland / 2011 S ta mpede Deutschland / 2012 Baby lon 1 / Do 15.11. / 20:30 H 

Passage 1 / Sa 17.11. / 21:00 H

All films will be screened in their original language, with English subtitles.

17


Green Screen

ECO 01 / F luchtweg Zukunft T he Global Update

Klimatische Verschiebungen und ökologische Aufklärung: Die Weltreise über Land und zu Wasser führt uns voller Fantasie, Weisheit und Kraft zu den Brennpunkten der Umwelt. Visionär und apokalyptisch. Caixa Brasilien Wait For Rain Kanada / 2011 Calder a USA / 2011 Une petite histoir e des ch angements climatiq ues Frankreich / 2012 Unr avel England / 2012 Bendito Machine I V Spanien / 2012 T he W h ale S tory USA / 2012 Second W ind Russische Föderation / 2012 OIL Ukraine / 2012 Pumzi Kenia / 2010 Baby lon 2 / Do 15.11. / 17:00 H  Baby lon 2 / Sa 17.11. / 15:00 H

Baby lon 3 / Fr 16.11. / 22:00 H

ECO 02 / S ushi mit Pommes Food Fetish

Ein Programm über Fressen und gefressen werden. Mit dabei: Metzger, Hühner, Jäger, Monster, Käfer, Hamburger, Hasen, Gemüse, Fisch, Sushi und Bier – Guten Appetit! A Galinh a Q ue Burlou o Sistema Brasilien / 2012 Halbwer tszeit Deutschland / 2012 Buck Fever Deutschland, Frankreich / 2012 Ka r k as Belgien / 2011 Kuhina Finnland / 2011 Rosette Frankreich / 2011 Mu tant L and USA / 2010 T he S tory of Sushi USA / 2012 Bl ue Ma r ble Cafe Schweden / 2012 W e Ate t he Childr en L ast Kanada / 2011

Karl-Liebknecht-Strasse 30 10178 Berlin Tel: 030 - 679665520 info@berlin-hofbraeu.de www.berlin-hofbraeu.de

18

Passage 1 / Do 15.11. / 19:00 H

Anzeige

Anzeige

Baby lon 2 / Mi 14.11. / 21:00 H  Baby lon 2 / Sa 17.11. / 17:00 H

h a u s g e m a c h t e Pa s t a Steinofen-Pizza 13.-18.11.2012 Interfilm Short Film Festival Special Menu Spreewaldplatz 5 10999 Berlin-Kreuzberg 030/ 616 571 60 | ciao@cicciolina-berlin.de | www.cicciolina-berlin.de

Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt.


Ejec t / V ir als

EJ / E ject X V

die lange N ach t des abwegigen Fil ms T he L ong Nigh t of Odd Fil ms

Ist man mit 15 schon erwachsen oder doch noch irgendwie Kind? Wir loten es aus, wenn wir mit Eurer Hilfe bereits zum 15. Mal bei einem ohrenbetäubenden Kindergeburtstag für (nicht zu sehr) Erwachsene den interfilm-Publikumspreis vergeben. Abwegig sollte es auf jeden Fall sein, aber was das ist, bleibt von Euch abzuwägen! Ist es das Popcorn vom Kopf des Vordermanns, das Softeis aus der Damenfabrik, Startschüsse, die einen Endpunkt setzen oder doch die bis in die letzte Pore ausschwärmenden Insekten? Die Entscheidung liegt bei Euch, Ihr seid die Jury, die „Abstimmungsgeräte“ gibt es aus der prickelnden ejec t -Wundertüte, Sir Henry kitzelt das Letzte aus seiner Orgel hervor und Zeremonienmeister Humpert Schnakenberger lotst durch diese Achterbahnfahrt der Absonderlichkeiten. Hinterher können bei der eject XV Birthday Bash Party im Roten Salon die letzten Ballons zum Platzen gebracht werden, während Ihr Euch mit Hilfe von DJ S teve T he Machine White Trash Fast Food auf Abwegen bis in den Morgen tanzt. Dieser Wettbewerb wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung von Vol ksbühne / Fr 16.11. / 23:00 H

Vir / V  ir al Video Award 2012 Pr eisverleihung des online-Wettbewer bs für Inter net-F il me mit Botsch aft.

Bei w w w.v ir a lv id e o awa r d. c o m kann vom 15.10. bis 15.11.2012 über die besten Virals 2012 abgestimmt werden! 500 Beiträge wurden eingereicht. Alle 21 Nominierten des 5. V ir al V ideo Awa rd werden bei der Preisverleihung gezeigt. Den Wettbewerb trägt interfilm gemeinsam mit Zucker.Kommunikation und der Heinrich Böll Stiftung aus. Der V ir al V ideo Awa rd verleiht drei Preise: · Publikumspreis in Höhe von 1.000 € vergeben von fritz kola · J ury Preis in Höhe von 1.000 € vergeben von Kobalt Production · P reis für das beste politische Viral mit den Themen Klima, Demokratie oder Gerechtigkeit in Höhe von 1.000 € vergeben von der Heinrich Böll Stiftung

Roter Salon / Fr 16.11. / 21:00 H

All films will be screened in their original language, with English subtitles.

19


Focus on

AF 01 / A uf Leben & Tod

Matters of life and deat h

Leben oder Überleben? Vergeben oder rächen? Zusehen oder beschützen? Feiern oder sterben? Geschichten von kleinen Helden, großen Opfern und ganz normalen Menschen aus den Weiten des afrikanischen Kontinents. I L ove You Mosambik Fasta Fasta ! Tansania Cr ies at Nigh t Namibia Bloodstones Nigeria L eza r e Äthiopien Zebu and T he Photo F ish Uganda, Kenia Hazala mbo Madagaskar u.a. Baby lon 3 / Do 15.11. / 18:00 H 

Baby lon 1 / So 18.11. / 14:30 H

AF 02 / Z wischen Tr aum & Zukunft between Imagination & T ru t h

Glaube und Aberglaube, Traditionen und Rituale sind existenziell verwoben mit der Lebensrealität Afrikas – und den unterschiedlichen Träumen der Menschen von einer besseren Zukunft. Dank umba Frankreich, Mali Mwansa T he Gr eat Sambia A Good Cat holic Girl Uganda Hisab Äthiopien, USA Deweneti Frankreich, Senegal u.a. Baby lon 3 / Mi 14.11. / 18:00 H 

Cent r aL 1 / so 18.11. / 18:00 H

AF 03 / Kurze Geschichten aus Südafrika Shor t S tor ies from Sou t h A fr ica

Die florierende südafrikanische Filmlandschaft zeichnet sich durch Genrevielfalt mit technisch und künstlerisch hohen Qualitätsansprüchen aus. Wir präsentieren ein abwechslungsreiches Programm aus Fiktion, Animation und Musik-Clip. A nd t her e in t he Dust Südafrika T he T unnel Südafrika Dir t y L aundry Südafrika Mr. Cat & t he Jack al‘s Bad Man He Comin‘ Südafrika u.a. Passage 1 / Sa 17.11. / 19:00 H 

20

Baby lon 2 / So 18.11. / 21:00 H

Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt.


Focus on

AF 04 / A frica Revisited Moralische Zwickmühlen, madagassischer Totenkult und ein schwarzer Mann auf der Suche nach einem weißen Hund – internationale Filmemacher in Afrika und afrikanische Filmemacher aus Europa erzählen dramatische, animierte und unterhaltsame Geschichten aus ihrer (Wahl-) Heimat. Kiber a Kid Kenia E very t hing was L ife England N a wewe Belgien, Burundi Madagasca r , ca r net de voyage Frankreich Siggil Frankreich, Senegal u.a. Baby lon 2 / Mi 14.11. / 15:00 H 

Baby lon 2 / sa 17.11. / 19:00 H

Afrik amer a zu Gast bei interfilm w w w.afrik amer a.de Vom 13.-18.11.2012 finde t das

Filmfestival im Kino Arsenal Berlin stat t! interfilm schaut nach Afrika und damit sind wir nicht allein: Afrikamera zeigt aktuelle afrikanische Produktionen im Kino Arsenal und wir freuen uns sehr, diese Auswahl auch im Rahmen von interfilm präsentieren zu dürfen.

AF 05 / Mozambique Shorts Kino A rsenal / Do 15.11. / 19:30 H

Baby lon 3 / Fr 16.11. / 18:00 H

AF 06 / African Sisters of the Screen Kino A rsenal / Fr 16.11. / 20:00 H 

Baby lon 3 / Sa 17.11. / 20:00 H

Anzeige

Anzeige

All films will be screened in their original language, with English subtitles.

21


Progr ammübersicht Dienstag 13.11.2012 E V 01 21:00 VOB

Festival Eröffnung + Party

Mittwoch 14.11.2012 14:30 BA B 1 SP 09 15:00 BA B 2 A F 04 16:30 BA B 1 IC 04 17:00 BA B 2 GC 01 18:00 BA B 3 A F 02 18:30 BA B 1 IC 03 19:00 BA B 2 GC 02 SP 08 19:00 GRÜ 20:00 BA B 3 I S 01 20:30 BA B 1 CON 01 21:00 BA B 2 ECO 02 E V 02 21:00 GRÜ SP 13 21:00 RO T 22:00 BA B 3 SP 11 22:30 BA B 1 IC 02 23:00 BA B 2 SP 14 E V 03 23:00 GRÜ SP 15 23:00 RO T RO T E V 03 00:30

Berlin Beats Fokus Afrika – Afrika Revisited Familien Angelegenheiten Atemlos Fokus Afrika – Zwischen Traum & Zukunft Liebe, Sex und Konfusion Kollisionen Reality Bites! Fokus Island – Skurrile Begegnungen Zwischen den Fronten Green Screen – Sushi mit Pommes interfilm Table Quiz One Shot Wonder – Filmhighlights ohne Schnitt Transitions –Experimentelle Kurzfilme Animiert 2 – Expeditionen Game Over – Filme zum Weltuntergang Lounge & Bar Easy Way Out – Neue Internationale Musikvideos Lounge & Bar

15:00 17:00 18:00 18:00 18:30 19:00 19:00 19:00 20:00 20:00 20:30 21:00 21:00 21:00 21:00 22:00 22:00 22:30 23:00 23:00 23:00 23:00 00:30

Donnerstag 15.11.2012 BA B 2 DOC 02 BA B 2 ECO 01 BA B 3 A F 01 CEN 1 I S 01 BA B 1 IC 05 BA B 2 CON 02 GRÜ SP 07 PA S 1 ECO 02 BA B 3 I S 02 CEN 1 SP 01 BA B 1 GC 03 BA B 2 IC 06 GRÜ I S 03 PA S 1 SP 04 RO T SP 12 BA B 3 SP 05 CEN 1 SP 10 BA B 1 IC 01 BA B 2 DOC 01 GRÜ E V 03 PA S 1 SP 14 RO T SP 16 RO T E V 03

Reality 2.0 Green Screen – Fluchtweg Zukunft Fokus Afrika – Auf Leben & Tod Fokus Island – Skurrile Begegnungen Verrückte Geschichten Heldenhaft Metropole: Buenos Aires Green Screen – Sushi mit Pommes Fokus Island – Schöne Aussichten Best of Zebra Poetry Film Festival Kopfkino Jugendträume Fokus Island – Sigur Rós Valtari Film Experiment Czech School of Animation Bike Shorts Geschichten aus dem fernen Osten – neue Kurzfilme aus China Nightmares & Dark Tales Animiert 1 – Verwandlungen Dream Jobs Lounge & Bar Game Over – Filme zum Weltuntergang Clip it! – Sound & Animation Lounge & Bar

Fr eitag 16.11.2012 BA B 1 SP 02 BA B 2 SP 11 VOB E V 04 BA B 1 IC 06 BA B 2 CON 01 BA B 3 A F 05 CEN 1 GC 02 BA B 1 IC 07 BA B 2 CON 03 GRÜ SP 06 PA S 1 SP 17 BA B 3 SP 03 CEN 1 DOC 01

Neue Niederländische Animationen Transitions – Experimentelle Kurzfilme Pitch Me! & Your Screen Jugendträume Zwischen den Fronten Afrikamera zu Gast – Kurzfilme aus Mosambik Kollisionen Ausfälle und Überfälle Lauf... wenn du kannst rbb Movies Dezibel Dollywood Retrospektive Niederländische Animationen Dream Jobs

14:30 15:00 16:00 16:30 17:00 18:00 18:00 18:30 19:00 19:00 19:00 20:00 20:00

 Wettbewerbe  Schwerpunkte

22

 Spezialprogramme  Events

Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt.


20:00 20:30 21:00 21:00 21:00 21:00 22:00 22:00 22:30 23:00 23:00 23:00 23:00 23:00

VOB BA B 1 BA B 2 GRÜ PA S 1 RO T BA B 3 CEN 1 BA B 1 VOB RO T BA B 2 GRÜ PA S 1

E V 05 IC 02 DOC 02 E V 06 SP 09 V IR ECO 01 GC 01 IC 05 EJ E V 07 SP 10 E V 03 SP 15

Sound & Vision III Animiert 2 – Expeditionen Reality 2.0 Gernsehclub & interfilm präsentieren: Die Echse Berlin Beats Viral Video Award Green Screen – Fluchtweg Zukunft Atemlos Verrückte Geschichten eject XV – Die lange Nacht des abwegigen Films eject XV Birthday Bash Party Nightmares & Dark Tales Lounge & Bar Easy Way Out – Neue Internationale Musikvideos

14:30 15:00 16:00 16:30 17:00 17:00 18:00 18:00 18:00 18:30 19:00 19:00 19:00 20:00 20:00 20:30 21:00 21:00 21:00 21:00 22:00 22:00 22:30 23:00 23:00 23:00

Sa mstag 17.11.2012 BA B 1 SP 04 BA B 2 ECO 01 CEN 1 SP 03 BA B 1 SP 07 BA B 1 ECO 02 PA S 1 CON 03 BA B 3 SP 13 CEN 1 CON 02 VOB BA B 1 IC 01 BA B 2 A F 04 GRÜ SP 02 PA S 1 A F 03 BA B 3 A F 06 CEN 1 IC 07 BA B 1 IC 03 BA B 2 SP 05 GRÜ SP 11 PA S 1 GC 03 RO T SP 09 BA B 3 SP 16 CEN 1 I S 02 BA B 1 IC 04 BA B 2 SP 08 BIN E V 08 PA S 1 SP 10

Czech School of Animation Green Screen – Fluchtweg Zukunft Dollywood Retrospektive Niederländische Animationen Metropole: Buenos Aires Green Screen – Sushi mit Pommes Lauf... wenn du kannst One Shot Wonder – Filmhighlights ohne Schnitt Heldenhaft Best of 10 Years Going Underground (im PAVILLON) Animiert 1 – Verwandlungen Fokus Afrika – Afrika Revisited Neue Niederländische Animationen Fokus Afrika – Kurze Geschichten aus Südafrika Afrikamera zu Gast – African Sisters of the Screen Ausfälle und Überfälle Liebe, Sex und Konfusion Geschichten aus dem fernen Osten – neue Kurzfilme aus China Transitions – Experimentelle Kurzfilme Kopfkino Berlin Beats Clip it! – Sound & Animation Fokus Island – Schöne Aussichten Familien Angelegenheiten Reality Bites! interfilm & AfriKamera Festivalparty Nightmares & Dark Tales

sonntag 18.11.2012 14:30 BA B 1 A F 01 16:00 CEN 1 SP 04 16:30 BA B 1 I S 01 17:00 PA S 1 SP 12 18:00 BA B 3 SP 02 18:00 CEN 1 A F 02 19:00 BA B 2 I S 02 E V 09 19:00 GRÜ 19:00 PA S 1 SP 08 SP 17 19:00 RO T 20:00 BA B 1 E V 10 20:00 BA B 3 SP 01 20:00 CEN 1 SP 07 21:00 BA B 2 A F 03 SP 14 21:00 GRÜ 21:00 PA S 1 I S 03 BA B 3 SP 05 22:00 22:00 BA B 1 E V 10 E V 11 22:00 RO T

Fokus Afrika – Auf Leben & Tod Czech School of Animation Fokus Island – Skurrile Begegnungen Bike Shorts Neue Niederländische Animationen Fokus Afrika – Zwischen Traum & Zukunft Fokus Island – Schöne Aussichten Stephan Graf von Bothmer plays Short & Silent Reality Bites! Dezibel Preisverleihung Best of Zebra Poetry Film Festival Metropole: Buenos Aires Fokus Afrika – Kurze Geschichten aus Südafrika Game Over – Filme zum Weltuntergang Fokus Island – Sigur Rós Valtari Film Experiment Geschichten aus dem fernen Osten – neue Kurzfilme aus China Gewinnerfilme Abspann Festival Abschluss Party

Bab Babylon VoB Volksbühne

Cen Central Kino RO T Roter Salon

PA s Passage Kinos Grü Grüner Salon

All films will be screened in their original language, with English subtitles.

BIN Bi Nuu

23


Focus on

IS 01 / S  kurrile Begegnungen quirk y encounters

Schwule Ringkämpfer, Geräuschesammler, Demokratie im Behindertenwohnheim und ein Nagel im Kopf: Was alles passieren kann, wenn Außenseiter gegen alle Widerstände ankämpfen. Höpöhöpö Böks 2008 Gobur S tabur 2011 A nna 2007 Jóel 2009 Br at r aby lta 2007 Epik feil 2009 N aglinn 2008 Baby lon 3 / Mi 14.11. / 20:00 H  Baby lon 1 / so 18.11. / 16:30 H

Cent r al 1 / Do 15.11. / 18:00 H

IS 02 / S chöne Aussichten Br igh t Prospec ts

Irre Ausreißer, Outing im Familienkreis, Santa Claus in Selbstmordlaune und neuerdings haften Kinder für ihre Eltern: Nichts ist so, wie es scheint – und dann wird doch alles ganz anders... Síð asti bær inn 2004 Góð ir gestir 2006 Kennit öl ur 2010 Suppor t 2008 BSI 2001 Smá f ugla r 2008 KL Á S 2011 Cent r al 1 / Sa 17.11. / 22:00 H

Anzeige

Anzeige

Baby lon 3 / Do 15.11. / 20:00 H  Baby lon 2 / so 18.11. / 19:00 H 

Schiffbauerdamm 6-7 · 10117 Berlin-Mitte Tel. (030) 28 59 85 85 · www.BRECHTS.de 24

Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt.


Philipp Fleischmann | Mario Franke | Harald Frick | Christian Gesell | Kai Geipel | Paula Gelbke | Denise Gloye | Gudrun Göhlert | Stephan Goll | Focus on Matthias Gralow | Detsky Grafham | Matthias Groll | Jürgen Haas | Markus Habicht | Marc Hammer | Hanna Maria Heidrich | Pascal Heiduk | Heinz Hermanns | Wolfgang Hogekamp | Wanja Janowski | Scott Jones | Thomas Kalwait | Stephanie Keitz | Adrian Kennedy | Gerald Klein | Till Kleinert | Frau Kluck | Brigitte Knuschke | Hans Jörg Kopp | Monika Koshka-Stein | Frank Kostka | Fred Kuhaupt | Kraesten Kusk | Martin Kruska | Rolf Lang | Steffi Lindner | Nicklas Luckwald | Linda Malchin | Marvin Massih | Jens Mikat | Ulrike Murach | Michael Neuner | Simon Newby | Ettore Nicoletti | Mama und Papa | Marc Oh | Andreas Orth | John Peel | Angelika Perdelwitz | Sabine Petschke | Picture Palace Music | Maria Pollei | Ute Pollei | Thomas Puhahn | Annette Rehpenning | Rewe-Markt in der Schönhauser | Jürgen Roth | Ralph Valtari Film Experiment Ruthe | Martina Scholz | Helmut Schracke | Oliver Scherz | Heide Schürmeier | Prof. Gert Siegle | Robert Skuppin | Kwangsoo Son | Myungsoo Suh | Kaum eine Band beflügelt das Kopfkino so sehr wie die Isländer Sigur Rós . Nun Alexander Stein | Beate Stübe | Uwe Thiede | Dr. Ingolf Toll-Ebel | Dirk haben sie einer Hand voll Filmemachern die Möglichkeit gegeben, diese imaginativen | unseren Ärzten, Rechtsanwälten und Tresenkräften | Alina BilderTschirlich filmisch zu realisieren. Ullmann | Giuseppe Urso | Ido Vaginsky | Tilman Vogt | Sven Wegner | Guido Weidner | Eckhard Weis | Paul Weller | Volker Wieprecht | Cristian WiesenGrüner Salon / Do 15.11. / 21:00 H Passage 1 / So 18.11. / 21:00 H feld | Sebastien Wolf | Patrick Wollrabe | Lukas Worm | Henry Wuttke | Yaneq | Ades Zabel | Klaus Zapf |

IS 03 / S igur Rós

www.goingunderground.de

/ B est of 10 Years Going Underground Das Beste aus zehn Jahren U-Bahn-Filmfestival. Umsonst & Draußen. Vol ksbühne Pavillon / Sa 17.11. / 18:00 H

Anzeige

Weekend-Tour ins Wunderland Island 3 Übernachtungen im Hotel “Cabin”, inklusive Hin-und Rückflug Berlin–Reykjavik. Flüge von Berlin nach Island immer freitags und montags. Jetzt buchen und Plätze sichern!

Preis inklusive Steuern ab

199 EUR

wowiceland.de

All films will be screened in their original language, with English subtitles.

25


Anzeige Anzeige

no adverts, just buy our glasses

‚uuuh, what a man! Makes me wonder: am I hetero? Homosexual? Should I better be a woman? Should I better stop thoughts like that and tell you, that Patrick King is the choreographer and mastermind behind Salon K? You also can admire him in our psycho lookbook, or on stage, when he performs again. Check out salonkexperience.com‘ R.A.

‘klavierspieler klaus’ worn by Patrick - Choreographer 145


Anzeige

KÖPENICKER WEINLADEN Vernissagenservice und mehr

Köpenicker Straße 8 · 10997 Berlin · Telefon 6119009 Mo.–Fr. 13.30–19.30 Uhr · Sa. 10.00–14.00 Uhr

Anzeige

Immer wissen was läuft: ➤ zitty Berlin: alle 14 Tage

mit Besprechungen aller Kinostarts am Kiosk ➤ alle Filmbesprechungen

des aktuellen Kinoprogramms auf www.zitty.de


Zu gast

SP 01 / B est of Zebra Poetry Film Festival Ein Fest des lyrischen Kurzfilms: Wir präsentieren Höhepunkte des 6. Z E BR A Poet ry F il m Festivals . Zwischen Poesie, Film und Neuen Medien hat sich eine eigenständige Kunstform entwickelt. Das Projekt der Literaturwerkstatt Berlin in Kooperation mit interfilm Berlin findet seit 2002 jedes zweite Jahr statt und hat sich als größtes Forum für den internationalen Poesiefilm etabliert. Kurzfilme aus aller Welt setzen sich inhaltlich, ästhetisch oder formal mit Gedichten auseinander – und sind dabei facettenreicher, als mit Worten auszudrücken ist. h t t p : // l i t er at ur w er k s tat t.or g / Baby lon 3 / So 18.11. / 20:00 H

Anzeige

Cent r al 1 / Do 15.11. / 20:00 H 

28

Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt.


Zu gast

SP 02 / N eue Niederl ändische Animationen New Du t ch A nimation - T he Du t ch Touch

Ohnmächtige Kritzeleien, tanzende Tapes und wahnwitzige Wirklichkeiten: Animiert kann mehr! Hier wird virtuos mit verschiedensten Tricktechniken experimentiert. Fata Morgana 2011 Koffie 2012 Een biza r r e sa menloop van ­omstandigheden 2011 Tape Gener ation 2011 A alter ate Frankreich, Niederlande / 2011 Dolls vs. Dic tators 2011 One Moment Please 2011 Oedipus Niederlande, Kanada / 2011 Jacob‘s L a ment Niederlande, England / 2011 ­ On The Water 2010 Junk yard Niederlande, Belgien / 2011 Baby lon 1 / Fr 16.11. / 14:30 H  Baby lon 3 / So 18.11. / 18:00 H

Grüner salon / Sa 17.11. / 19:00 H

SP 03 / D olly wood

Ret rospek tive Niederl ä ndische A nimationen Du t ch A nimation Ret rospec tive

Die holländische Retrospektive lässt die Puppen tanzen! Unter dem Namen „Dollywood“ produzierte das Geesink Studio von den 40ern bis in die 70er Jahre hinein Werbespots, in denen professionell animierte Puppen die Hauptrolle spielen. Freut euch auf eine exquisite Auswahl herrlich nostalgischer, witziger und musikalischer Puppetoons! T he Philips Broadcast 1938 1937 T om Poes in Dromenland (Dr ea mland) 1949 L ife is not hing wit hou t Philips 1960 Bellezza femminile 1952 Ein sanfter Fall 1953 T r e ess – Bu tter: T elephone 1955 Mack eson S tou t – Beer – Promise in a Glass: T r afal ga r Sq ua r e 1955 Beech-Nu t – Chewing Gum: Fence 1966 W ie weet het ? No. 4 (Who k nows? No.4) 1956 50 Pairs of Hands 1961 T he Discovery of A mer ica 1953 L a sot r ia del cafe Hag 1953 Ca ro gibt den T on an 1956 Gleem – T oot hpaste: T y pist 1957 Jungle Pr estige 1962 Kermesse fantastiq ue 1951

Die beiden holländischen Programme werden präsentiert mit freundlicher Unterstützung von

Baby lon 3 / Fr 16.11. / 20:00 H 

Cent r al 1 / Sa 17.11. / 16:00 H

All films will be screened in their original language, with English subtitles.

29


Zu gast

SP 04 / Czech School of Animation Freiheit im Kontext der Gesellschaft – hier werden Fragen gestellt und Statements abgegeben: Metaphorisch, grotesk, poetisch, augenzwinkernd. Mit Werken von ausgezeichneten Filmemachern wie Pavel Koutský und Michaela Pavlatova. Ka r neval Z v ír at 2005 Good mor ning, Mr. Va mpir e 2007 K ronik a Oldr ich a S. 2011 T he Clod 2007 Gr affitiger 2010 Swimming Pool 2010 L ife I s a Bit ch 2010 S tanding Up for Fr eedom Tschechische Republik, Spanien / 2011 A Well Meant Advice 2011 Zrouti 2010 Blizky Pritel 2011 u.a.

Dieses Programm wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung von

Passage 1 / Do 15.11. / 21:00 H 

 

Baby lon 1 / Sa 17.11. / 14:30 H Cent r al 1 / So 18.11. / 16:00 H

SP 05 / neue Kurzfilme aus China

Tales from the Far E ast – New Shor ts from China

Animierte und reale Geschichten zwischen Sage und Realität. Mythische Kämpfe zwischen Mensch und Monster, Minenunfälle, verunglückte Überfälle, unheimliche Begegnungen im nächtlichen Wald und andere Geschichten. T he Red S t r ing 2012 Musical ch airs 2012 Get a lift 2011 Sh angr i-la 2011 A Dog called HuiHui 2012 23:11 2011 Man on t he L ist 2011 u.a. Baby lon 3 / Do 15.11. / 22:00 H  Baby lon 3 / So 18.11. / 22:00 H

Baby lon 2 / Sa 17.11. / 21:00 H

SP 06 / r bb Movies Für die Hochschulfilmreihe „rbb movies“ entstehen seit 2004 jedes Jahr sechs Spielfilme, deren Schwerpunkt auf der filmischen Interpretation des Lebens in Berlin/ Brandenburg liegt. Drei davon werden hier in Anwesenheit der Filmemacher gezeigt. Rauch 2012 Memo 2012 Cr azy Dennis T iger 2012 Grüner Salon / fr 16.11. / 19:00 H

30

Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt.


Delik atessen

SP 07 / Metropole: Buenos Aires Met ropolis: Buenos A ires

Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires: Stadt der Suchenden und Hoffenden – Stadt der Perspektiven und Vergnügungen! Folgt uns durch pulsierende Labyrinthe von Straßen, Wolkenkratzern und Leidenschaften im Wandel der Zeit... T r ansatlantica 2003 Mir adas Sobr e Buenos A ir es 2007 Un Santo Pa r a T el mo 2007 Buenos A ir es Inception Pa r k 2012 Edificante 2011 Wa k e up 2012 L a Gr an Hor a 2011 Medianer as 2005 Grüner Salon / Do 15.11. / 19:00 H  Cent r al 1 / so 18.11. / 20:00 H

Baby lon 1 / Sa 17.11. / 16:30 H

SP 08 / Realit y Bites! Realit y Bites bewegt sich in der Grauzone zwischen dem, was wirklich ist und

dem, was wirklich sein könnte. Ein Spiel mit dem Konzept ‚Realität‘, wie es nur der Film spielen kann. Und er spielt mit Biss!

T umbleweed! USA / 2011 A r nold‘s A nony mous England / 2011 Kinok i Frankreich / 2012 Vaterlandsliebe Deutschland / 2011 Beige Deutschland / 2012 13. Deu tsche Hirschrufermeistersch aft Deutschland / 2011 Whimsya Kanada / 2012 u.a. Grüner Salon / Mi 14.11. / 19:00 H  Passage 1 / So 18.11. / 19:00 H 

Baby lon 2 / Sa 17.11. / 23:00 H

SP 09 / B erlin Beats Volle Ladung Berlin: Willkommen zu Kneipenbesuchen, U-Bahnabenteuern, Tanz, Sex, Streetart, Geschichte, Kiez und Visionen! – Berlin kann ganz schön schräg sein! F unfac tory 2012 L MM – T h at ‘s Cool 2012 Berlin Recy clers Deutschland, Österreich / 2012 Untersuchung des A bwesenden 2010 Humboldt 21 2011 Zuch t und Ordnung 2012 Vol kspa r k 2011 Ursus berlinensis – Die Bären von Berlin 2011 Berlin spricht für sich 2012 Bad Tipping 2012 u.a. Baby lon 1 / mi 14.11. / 14:30 H  Roter Salon / Sa 17.11. / 21:00 H

Passage 1 / Fr 16.11. / 21:00 H

All films will be screened in their original language, with English subtitles.

31


Anzeige

Interfilm Anzeige programm 2010:Layout 1

14.BED FROM: EURO

13.09.2010

Stay, where Berlin happens •CITYSTAY, DAS ZENTRALE HOSTEL IN BERLIN-MITTE •DIREKT IN BERLIN-MITTE AM HACKESCHEN MARKT. Rosenstrasse 16, 10178 Berlin- Mitte Tel_+49 (0)30 23 62 40 31

Anzeige

book: www.citystay.de

Luzia ist 35mm, 1886 Seiten, 70x100, 60 Hz, 0,5 l auf 200qm, ist Zwischenraum und Schnittstelle von Entspannung und Erfrischung, von Kunst, Kultur und Politik. Sitzgruppen aus verschiedenen Jahrzehnten des letzten Jahrhunderts (von 1900-1970) laden ein zum Entspannen und Wohlfühlen, 2-3 mal die Woche wird aufgelegt von berlinbekannten DJs. Filme, Lesungen, Ausstellungen, Live-Konzerte, Diskussionen, Partys und Kleinkunst von schräg bis klassisch treffen hier auf ein internationales und Kreuzberger Publikum. Oranienstrasse 34 / 10999 Berlin-KreuzBerg t. 030 81 79 99 58 / www.luzia.tc

1


Delik atessen

SP 10 / N ightmares & Dark Tales Extreme Situationen schaffen neue Realitäten und ungekannte Dimensionen. Wundersame Bilderwelten erzählen bizarre Geschichten in einer Grauzone aus Unterbewusstsein, Fantasie und Alptraum – mit oft fatalem Ausgang. Foxes Irland / 2011 Snails Spanien / 2011 Mu tant L and USA / 2010 L O T 254 England / 2012 u.a. Cent r al 1 / Do 15.11. / 22:00 H  Passage 1 / Sa 17.11. / 23:00 H 

Baby lon 2 / Fr 16.11. / 23:00 H

SP 11 / T r ansitions

E xper imentelle Kurzfil me T r ansitions – E xper imental Shor ts

Wo Mensch und Natur verschmelzen, rebellieren die Spiegelbilder, werden wir zu Öl und kriechen durch die Venen der Welt: Der experimentelle Kurzfilm eröffnet neue Perspektiven auf Innen wie Außen. Hope Kanada / 2011 T rotteur Kanada / 2011 W e‘ll become oil Rumänien / 2011 Day By Day Taiwan / 2012 OIL Ukraine / 2012 Flejos y Reflejos Spanien / 2011 Noise Polen / 2011 u.a. Baby lon 3 / Mi 14.11. / 22:00 H  Grüner Salon / Sa 17.11. / 21:00 H 

Baby lon 2 / Fr 16.11. / 15:00 H

SP 12 / B  ike Shorts Fahrradfahren ist Alltag. Ihr wollt nichts Alltägliches sehen?! Dann schwingt euch in den Kinosattel und tretet mit uns in die Pedale! Denn Fahrradfahren ist viel mehr: Abenteuer, Droge, Rausch und Bewegung – Fahrradfahren ist Leben auf zwei Rädern! Dieses Programm wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung von Roter Salon / Do 15.11. / 21:00 H 

Passage 1 / So 18.11. / 17:00 H

All films will be screened in their original language, with English subtitles.

33


Delik atessen

SP 13 / O  ne Shot Wonder

Fil mhighligh ts ohne Schnitt Unedited Fil m Highligh ts

Ein Film, eine Einstellung. Was erstmal einfach klingt, entpuppt sich oft als aufwendige Plansequenz, welche höchste Anforderungen an Kamera und Schauspieler stellt. One Shot Wonder Australien L ife is too shor t to dance wit h ugly women Deutschland Bad Day, Good Day, Bad Day Kanada wa r isover Deutschland Ich bin‘s Hel mu t Deutschland, Schweiz T ea rdrop Deutschland S teffi gefä llt das Deutschland Caoch ang China T wisted Deutschland Roter Salon / Mi 14.11. / 21:00 H 

Baby lon 3 / Sa 17.11. / 18:00 H

SP 14 / Game Over

Fil me zum Welt untergang Fil ms for t he A poocaly pse

Dass die Welt früher oder später untergehen wird, hat uns das Kino ja schon verraten. Ga me Over liefert nun einige der spannendsten Versionen des anstehenden Armageddon im Kurzfilmformat. Remember Me Hong Kong Oru Burus Frankreich A rmadingen Deutschland Dir k jan rules! Niederlande We Ate t he Childr en L ast Kanada Atlas Deutschland Sudd Schweden, Dänemark T he End England Passage 1 / do 15.11. / 23:00 H

Anzeige

Anzeige

Baby lon 2 / mi 14.11. / 23:00 H  Grüner Salon / so 18.11. / 21:00 H

Ristorante Pastabar Chausseestraße 15 10115 Berlin Tel. 030 / 95 61 48 48 34

Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt.


Clips & Tr acks

SP 15 / E asy Way Out

Neue Internationale Musik videos New International Music V ideos

Wer glaubt, moderne Musikvideos erschöpfen sich in der Youtube-Meldung „Leider ist dieses Video in deinem Land nicht verfügbar“, der irrt. Und zwar gewaltig. Und weil das so ist, zeigt interfilm auch in diesem Jahr wieder eine Auswahl des Besten, was an Bewegtbild zu Musik aktuell entsteht. Von Got y es Animation „Easy Way Out“ bis zu Jay-Z & Kany e West in „No Church In The Wild“ – der kreative Umgang mit dem Genre und die spannende Visualisierung von Klang zeichnen das diesjährige Programm aus. Roter Salon / mi 14.11. / 23:00 H 

Passage 1 / Fr 16.11. / 23:00 H

SP 16 / Clip it! – Sound & Animation Ein mitreißender Wahrnehmungsstrom aus Klang und Animation. Mal bizarr, mal geometrisch, mal verspielt, führt euch Clip it ! auf eine Reise durch fantastische Welten voller Musik und Sound! 9 times Deutschland Sl ugabed‘s T ur bo Juicer 4000 England i USA Musical Ch airs China T winklebox England T he Ca k et rope of BUR T ON‘s Team Frankreich Nobody ‘s fool/Over you Deutschland Sponge Ideas Polen u.a. Roter Salon / Do 15.11. / 23:00 H 

Baby lon 3 / Sa 17.11. / 22:00 H

SP 17 / D  ezibel Decibel

Ohren, Augen und Herz weit auf: Dezibel rockt, rappt, jazzt und poppt sich hochemotional durch Spielfilm, Doku und Animation! Schaut mit uns hinter die Kulissen des Musikerlebens, mit allem, was dazugehört: Zweifel und Euphorie, Abhängigkeit und Selbstfindung, Melancholie und Glück, Aggression und Leidenschaft... Pola roid Song Frankreich Dance Music Now Schweden Cr iter ioh Spanien Cleo‘s Boogie Belgien Ma r i Pepa Mexiko L ove You Mor e England Passage 1 / Fr 16.11. / 19:00 H 

Roter Salon / So 18.11. / 19:00 H

All films will be screened in their original language, with English subtitles.

35


E vents

EV 01 / I NTERFILM FESTI VAL ERÖFFNUNG IN T ERFIL M FES T I VAL opening nigh t

Los geht’s! In Anwesenheit von internationalen und nationalen Filmemachern, Berliner Prominenz und vielen gespannten Besuchern beginnt die Festivalwoche mit einer feinen Filmauswahl, die Lust auf mehr macht! Gitarrenvirtuose Chr istopher Zitter ba r t begleitet klanglich durch den Festivalstart. Vol ksbühne / Di 13.11. / 21:00 H Anschließend Party im RO T EN SAL ON mit DJ 2Radmech anik er

EV 02 / I NTERFILM Table Quiz IN T ERFIL M Quiz nigh t

Das inter fil m Table Q uiz stellt in seiner dritten Ausgabe wieder die witzigsten, unkonventionellsten, haarsträubend schrillsten Fragen rund ums Lang- und Kurzfilmgenre. Die Preise, die wir vergeben, sind so clever und absurd wie so manche Frage und so spannend wie der ganze Abend. Anstelle akademischer Kinokenntnisse setzen wir auf Fantasie, Enthusiasmus und Kreativität. Lasst uns unsere Leidenschaft für das Kino gemeinsam feiern! Ihr wollt das! Ihr schafft das! Wir glauben an Euch! Und garantieren zwei Stunden interaktives Entertainment. Jeder kann mitmachen und Teamarbeit ist gefragt, also packt alle Eure Freunde, Kollegen und Nachbarn ein! Wer nicht als Gruppe kommt, kann sich vor Ort einfach zu einer dazusetzen. Durch den Abend führt das fragende Traum-Duo Gregorius B.I.G. und Yo!-Ana.

Anzeige

Anzeige

Grüner Salon / Mi 14.11. / 21:00 H

Graefestraße 20 / Dieffenbachstraße 56 10967 Berlin-Kreuzberg Tel. 030 616 26 556 / Fax 030 616 26 555 Mail: info@zitrone-restaurant.de 36

Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt.


E vents

EV 03 / L OUNGE & BAR EVENTS Grüner Salon / DI 13.11. / 23:00 H Eröffnungspa r t y Grüner Salon / MI 14.11. / 21:00 H IN T ER F IL M TA BL E Q UIZ + L OUNGE Roter Salon / MI 14.11. / 0:30 H

Festivalba r im Roten

Grüner Salon / DO 15.11. / 23:00 H DJ T ulpe & der fette Mann

Live Hörspiel

Roter Salon / Do 15.11. / 0:30 H

Festivalba r im Roten

Grüner Salon / FR 16.11. / 21:00 H »DIE ECHSE« PR EMIER E + PA R T Y Roter Salon / FR 16.11. / 23:00 H

ejec t X V Bir t hday Bash Pa r t y

Bi Nuu / SA 17.11. / 23:00 H inter fil m & A fr ik a mer a Festival Pa r t y Roter Salon / SO 18.11. / 12:00 H Festivalbrunch (nur mit Einladung) Roter Salon / SO 18.11. / 22:00 H A bspann – Festival Closing Pa r t y

TH

INTERFILM

Anzeige

28

INTERNATIONAL SHORT FILM FESTIVAL BERLIN 13.-18.11.2012

FESTIVAL-DAUERKARTEN BIS ZUM 4. NOVEMBER FÜR 40,- STATT 50,- SICHERN!

EMAIL AN accreditation@interfi lm.de BETREFF Dauerkartenbestellung

11.-18.11.2012

5

TH

KUKI

INTERNATIONAL SHORT FILM FESTIVAL FOR CHILDREN AND YOUTH BERLIN

All films will be screened in their original language, with English subtitles.

37


E vents

EV 04 / P itch Me! & Your Screen Du hast ein Projekt, einen Film, einen Blog oder sonst irgendeine andere Idee im weiten Feld der Medienbranche? Im Rahmen des Shor t Fr iday sind erneut Medienschaffende geladen, bei Pit ch me! Filmprojekte zu präsentieren, medienrelevante Einrichtungen vorzustellen, Filme zu zeigen, Blogs, Portale und Projektideen oder Visionen vorzustellen. Dein Film ist schon fertig und will gesehen werden? Ebenfalls im Rahmen des Shor t Fr iday haben Filmemacher bei Your Scr een die Möglichkeit, ihre Arbeiten zu präsentieren. Die Filme sollten möglichst nicht länger als ca. 10 Minuten sein, Ausschnitte zeigen ist möglich. Klingt interessant? Dann am besten gleich anmelden. Je nach Andrang ist auch eine spontane Teilnahme möglich. Weitere Infos unter: w w w.in t er f il m.de / f e s t i va l 2012 / p i t c h -me Der Eintritt ist frei. Panel A fr ica : Und noch ein Highlight wartet am Shor t Fr iday in der Volksbühne: Anlässlich des A fr ik a-schwer punk tes bietet interfilm die Möglichkeit, sich im

Rahmen einer Diskussionsrunde mit den angereisten Filmemachern über die aktuelle Situation Filmschaffender in Afrika auszutauschen – moderiert von Claire Diao aus Paris.

Anzeige

Anzeige

Vol ksbühne / FR 16.11. / 16:00 H

TT0UCH T0 UCH ME.

THAI STREET KITCHEN Friedrichstraße 63 | 10117 Berlin Reservierung 030 206 259 60 www.eatchacha.com

38

Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt.


E vents

EV 05 / S ound & Vision III Visuell starke Kurzfilme live vertont von ausgewählten Musikern und Komponisten. Ein audiovisuelles Event mit Performancecharakter, welches dieses Jahr bereits in die dritte Runde geht. Teil dieses unvorhersehbaren Klangexperiments sind: Elek t roschmok Klang concrète Scene() Bass, Drums & Töne Por n Hipe Bläserfraktion Juliana Hodk inson Neue Nähmaschinenmusik Popchor T F 15 Stimmen Chr istof Schnelle Notebook Noise Bit gewitter Beats & Gitarre Chr istopher Zitter ba r t Gitarre & FX Susie A sado Singer-Songwriterin Vol ksbühne / FR 16.11. / 20:00 H

EV 06 / D ie Echse

Presented by Gernsehcl ub, interfil m & A rmada Fil m

Ausverkaufte Häuser, TV-Shows, Preise: Die Echse ist weit mehr als 2000 Jahre alt und teilt ihr vielseitiges Wissen auf Bühnen und jetzt auch auf der neuen und ersten DVD „Die Echse und Freunde – das volle Programm!“ mit dem Rest der Bevölkerung. Den Rücken stärkt ihr dabei der Puppenspieler Michael Hatzius mit handwerklicher Präzision und tiefgründiger Komik. armadaFILM, interfilm und der Gernsehclub präsentieren dieses ganz besondere Ereignis im Zeichen der Echse. Als einmalige DVD-Premiere führt Michael Hatzius mit seiner Echse höchstpersönlich durch diesen exklusiven Abend. Mit der Fernbedienung in der Hand erkunden sie gemeinsam mit uns die Menüwelten und zeigen und kommentieren die (eigene) Schöpfung auf Ihre ganz spezielle Art und Sichtweise. Grüner Salon / FR 16.11. / 21:00 H

Anzeige

www.shortsattack.com All films will be screened in their original language, with English subtitles.

39


E vents

ANZEIGE EV 07 / E JECT X V BIRTHDAY BASH PART Y 15 Jahre ejec t ! Als kleines Galerie-Happening gestartet, lockt die „Lange Nacht des abwegigen Films“ jedes Jahr 1000 Besucher in die ausverkaufte Volksbühne. Parallel zu den neusten filmischen Absonderlichkeiten im Großen Haus präsentieren wir im Roten Salon die abwegigsten Filme, die jemals bei ejec t liefen. Anschließend können alle Gäste gemeinsam auf das runde Jubiläum anstoßen. D J S teve T he Machine White Trash Fast Food lässt das Unerwartete erwarten... RO T ER SAL ON / FR 16.11. / ab 23:00 H

EV 08 /

I N T ERFIL M & A FR IK AMER A

FESTIVAL PART Y

Mit interfilm und Afrikamera durch die Kreuzberger Novembernacht. Die parallel stattfindenden Partnerfestivals feiern ihre gemeinsame Party im Bi Nuu Ex-Kato in den Hallen des U-Bahnhofs Schlesisches Tor. Zum Tanz bitten das FM BEL FA S T DJ SE T, die eigens aus Island anreisen und DJ FR EE-K EE mit Indie, Funk und elektronischen Beats. BI NUU / Sa 17.11. / 23:00 H

EV 09 / G r af von Bot hmer play s Short & Silent Der kurze Stummfilm – ganz groß erzählt! Gerne zitiert, gefeiert und persifliert ist der Stummfilm auch als Genrevorlage für aktuelle Kurzfilme sehr beliebt. Verspielt, augenzwinkernd und scheinbar leichtfüßig, wird hier in Wahrheit gründlich philosophiert: Wer sind wir? Wer wollen wir sein? Was ist wirklich und wie mächtig ist unser Wille? Überschreitet mit uns Grenzen und lasst euch dabei virtuos begleiten: S teph an Gr af von Bot hmer , der erfolgreichste Stummfilmpianist Deutschlands,

lässt Film und Musik live zu einer expressiven Einheit verschmelzen. Also rechtzeitig Karten sichern!

GrünER SAL ON / So 18.11. / 19:00 H

40

Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt.


kurz kรถnnen wir auch!

ZENON GmbH Messe- und Ladenarchitektur Projektmanagement und Realisation Kรถpenicker Str. 154a Haus 1, Aufgang D 10997 Berlin Tel.: 030-6149091 Fax: 030-6147577 E-mail: info@zenon-berlin.de http://www.zenon-berlin.de

kurzfristig planen kurzerhand realisieren Kosten kurzhalten


E vents

EV 10 /

I NTERFILM FESTIVAL PREISVERLEIHUNG IN T ERFIL M FEST I VAL Awa rds ceremony

4 Gewinnt? Nein, ganze 15 Preise im Gesamtwert von 40.000 € werden bei der interfilm Preisverleihung vergeben. Moderatorin Shelly Kupferberg und das T r io Scho leiten durch das intensive Programm. Im Anschluss können alle Gewinnerfilme in voller Länge gesehen werden. BA BY L ON 1 / SO 18.11. / 20:00 H GE W INNER F IL ME ab 22:00 H

EV 11 / A  BSPANN – FESTIVAL CLOSING PARTY Feiert zusammen mit den interfilm Team-DJs T HINKMAD und Gin Pansen im Roten Salon den Abschluss des Festivals. Das war interfilm, hier noch ein paar Groovez – intergroovez . RO T ER SAL ON / So 18.11. / 22:00 H

/ I mpressum impr int

V ER A NS TA LT ER & HER AUSGEBER interfilm Berlin Management GmbH in Kooperation mit Bewegliche Ziele e.V. / Tempelhofer Ufer 1a, 10961 Berlin T 030 25 29 13 22 / F 030 6 93 29 59 / www.interfilm.de / interfilm@interfilm.de R EDA K T ION Undine Kunath A SSI S T ENZ Moritz Lehr BIL DR EDA K T ION Moritz Lehr A ssistenz Jonas Brockmann A NZEIGEN Doris Beckmann Motiv & L AYOU T Tobias Schmid (monstergroovez.com) DRUCK Pinguin Druck Berlin GEFÖRDER T VON Medienboard Berlin-Brandenburg und Media /

interfilm Berlin ist Mitglied der AG Kurzfilm und der AG Kino

SCHIRMHERRSCH A F T Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister von Berlin

28. INTERNATIONALES KURZFILM FESTIVAL BERLIN. 42

Alle Filme werden in der Originalversion mit englischen Untertiteln gezeigt. VOLKSBÜHNE. GET


FESTI VALINFO

/ I nterfilm dank t interfil m t h anks

HauptfĂśrder er ........................................................................................................................................

Medienpa r tner .......................................................................................................................................

Sponsor en ...................................................................................................................................................

Pa r tner ..........................................................................................................................................................

ver anstalter ..............................................................

Schirmher r ....................................... Klaus Wower eit Regierender BĂźrgermeister von Berlin

All films will be screened in their original language, with English subtitles.

43


44

Anzeige

Anzeige

ANZEIGE


DAS VOLLE PROGRAMM ERLEBEN DIE LANGE NACHT DER KURZEN FILME 16. NOVEMBER 2012, 0:00 UHR

RBB-ONLINE.DE


Ohne Euch hätten wir keine zehn Festivals auf die Beine gestellt. Das Going Underground Team dankt: Somer Abbas | James Appleton | Alexei Alexev | allen U-Bahnfahrerinnen und -fahrern | allen Hausmeistern | allen, an dieser Stelle nicht explizit Genannten | Harry Baer | Uwe Berger | Benoit Berthe | Pierre Böhmann | Stephan v. Bothmer | Lea Braskamp | Tine Breuninger | Rita Burkert | BVG | Laura Chung | Horst Da Luz | Jerry Dammers | Sarah Dietrich | Sükriye Dönmez | Michael Dropmann | Thomas Dutz | Holger Ebeling | Daniel Faigle | Philipp Fleischmann | Mario Franke | Harald Frick | Christian Gesell | Kai Geipel | Paula Gelbke | Denise Gloye | Gudrun Göhlert | Stephan Goll | Matthias Gralow | Detsky Grafham | Matthias Groll | Jürgen Haas | Markus Habicht | Marc Hammer | Hanna Maria Heidrich | Pascal Heiduk | Heinz Hermanns | Wolfgang Hogekamp | Wanja Janowski | Scott Jones | Thomas Kalwait | Stephanie Keitz | Adrian Kennedy | Gerald Klein | Till Kleinert | Frau Kluck | Brigitte Knuschke | Hans Jörg Kopp | Monika Koshka-Stein | Frank Kostka | Fred Kuhaupt | Kraesten Kusk | Martin Kruska | Rolf Lang | Steffi Lindner | Nicklas Luckwald | Linda Malchin | Marvin Massih | Jens Mikat | Ulrike Murach | Michael Neuner | Simon Newby | Ettore Nicoletti | Mama und Papa | Marc Oh | Andreas Orth | John Peel | Angelika Perdelwitz | Sabine Petschke | Picture Palace Music | Maria Pollei | Ute Pollei | Thomas Puhahn | Annette Rehpenning | Rewe-Markt in der Schönhauser | Jürgen Roth | Ralph Ruthe | Martina Scholz | Helmut Schracke | Oliver Scherz | Heide Schürmeier | Prof. Gert Siegle | Robert Skuppin | Kwangsoo Son | Myungsoo Suh | Alexander Stein | Beate Stübe | Uwe Thiede | Dr. Ingolf Toll-Ebel | Dirk Tschirlich | unseren Ärzten, Rechtsanwälten und Tresenkräften | Alina Ullmann | Giuseppe Urso | Ido Vaginsky | Tilman Vogt | Sven Wegner | Guido Weidner | Eckhard Weis | Paul Weller | Volker Wieprecht | Cristian Wiesenfeld | Sebastien Wolf | Patrick Wollrabe | Lukas Worm | Henry Wuttke | Yaneq | Ades Zabel | Klaus Zapf |

www.goingunderground.de


28. Internationales Kurzfilmfestival Berlin - Programmheft