__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

Hotel Tschauner Foto: Sigrid Mayer Abdruck bei Namensnennung honorarfrei

Stegreif Klassik Foto: Bettina Frenzel Abdruck bei Namensnennung honorarfrei

Pflanz der Vampire Foto: Sigrid Mayer Abdruck bei Namensnennung honorarfrei

GEMMA TSCHAUNERN!

TSCHAUNER-Saison: 12. Juni bis 8. September 2018 TSCHAUNER BÜHNE 1160 Wien, Maroltingergasse 43 Online Kartenverkauf unter: www.tschauner.at Kassa und tel. Kartenreservierung ab 2.5. unter: Tel. 01/914 54 14 oder E-Mail: karten@tschauner.at Fixe Sitzplatzvergabe (außer bei Kindervorstellungen) PRESSEFOTO-DOWNLOAD unter: http://www.tschauner.at/presse-dwl/presse-downloads/ http://www.tschauner.at/presse_dwl.html

_____________________________________________________________________________________________________ Pressebetreuung: GAMUEKL – Gabriele Müller-Klomfar A-1047 Wien; Postfach 17; Mobil: 0699-1-913 14 11; E-Mail: service@gamuekl.org

1


INHALTSVERZEICHNIS Titelblatt, Eckdaten …………………………………………………………

Seite 1

Inhaltsverzeichnis ………………………………………………………….

Seite 2

Die Tschauner Bühne ……………………………………….……………

Seite 3

INHALTLICHE AUSRICHTUNG 2018: Stegreif Klassik ………………......................... ………………..…. Termine Stegreif Klassik 2018 ………………………………………

Seite 4 Seite 5

Stegeif 2.0: HOTEL TSCHAUNER – Die Neue ….............................

Seite 6

Musical: PFLANZ DER VAMPIRE ………..…….................................

Seite 7

Gastspiele: Kabarett, Musik, Matineen & Kinderprogramm …………

Seite 8

SPIELPLAN 2018: Juni ………………………………………………………………………………

Seite 9

Juli ……………………………………………………………………………….

Seite 10

August ……………………………………………………………………………

Seite 11

September ……………………………………………………………………….

Seite 13

_____________________________________________________________________________________________________ Pressebetreuung: GAMUEKL – Gabriele Müller-Klomfar A-1047 Wien; Postfach 17; Mobil: 0699-1-913 14 11; E-Mail: service@gamuekl.org

2


DIE TSCHAUNER BÜHNE Wiens einzigartiges Sommertheater - mit Schiebedach

1909 wurde die „Tschauner Bühne“ gegründet und ist heute das letzte regelmäßig bespielte Stegreiftheater Europas. Die Wiener Institution ist seit nunmehr sechs Jahrzehnten in der Ottakringer Maroltingergasse beheimatet und blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück. Ab Mitte Juni heißt es wieder: GEMMA TSCHAUNERN! Das Publikum sitzt im Freien und ist dank des mobilen Schiebedaches auch bei Regen auf der sicheren Sommertheater-Seite – einzigartig in Wien! Hier wird noch die Tradition des klassischen Stegreifspiels gepflegt und weiterentwickelt. Dazu kommt ein vielfältiges Programm mit Musical, Kabarett, Kasperl- und Kindertheatervorstellungen sowie Konzerten aller Stilrichtungen. Das Heurigenbuffet sorgt für das leibliche Wohl und bietet Getränke und kleine, herzhafte Speisen. Das traditionelle „Tschauner-Menü“ besteht aus einer Knacker und einem kleinen Bier oder Spritzer und erfreut sich großer Beliebtheit. Also: Viel Vergnügen in der TSCHAUNER BÜHNE! 3

www.tschauner.at karten@tschauner.at Telefon 01 914 54 14

Öffnungszeiten Theaterkassa von 2. Mai bis 6. Juni Dienstag und Mittwoch von 15.00 bis 19.00 Uhr

Öffnungszeiten ab 12. Juni während der laufenden Spielsaison Mo – Fr von 15.30 – 20.00 Uhr Sa u. So von 17.30 – 20.00 Uhr

_____________________________________________________________________________________________________ Pressebetreuung: GAMUEKL – Gabriele Müller-Klomfar A-1047 Wien; Postfach 17; Mobil: 0699-1-913 14 11; E-Mail: service@gamuekl.org


INHALTLICHE AUSRICHTUNG 2018:

STEGREIF KLASSIK

Stegreiftheater – improvisiertes Bühnenspiel fast ohne Vorbereitung. Figuren und Szenenfolge sind festgelegt, die Dialoge dem Einfallsreichtum der Schauspieler überlassen. Für einen Schauspieler ist Stegreif die beste Schule. Man muss Mut beweisen und sich auf die Bühnensituation einlassen, nur so lernt man die hohe Kunst des Improvisierens. Für das Publikum ergeben sich dadurch immer wieder neue und irrwitzige Situationen, bei denen kein Auge trocken bleibt. Das Stegreiftheater hat sich aus der italienischen Commedia dell’arte und dem Alt-Wiener Volkstheater heraus entwickelt. Gab es zur Jahrhundertwende noch unzählige sogenannte Lustspielstätten, Vergnügungsetablissements, Varietés und Stegreiftheater in den Wiener Außenbezirken, so ist die 1909 gegründete Tschauner-Bühne heute die letzte erhaltene Spielstätte dieses Genres. Und das nicht nur in Wien, sondern in ganz Europa! Die Tschauner Bühne pflegt diese Kunst des traditionellen Stegreifspiels. Das Stegreifensemble unter der Spielleitung von Wolfgang Czeloth erfreut auch heuer wieder das Tschauner-Publikum mit beliebten Klassikern wie „Das Freudenhaus vom Liebhartsthal“, „Mord in der Wurlitzergasse“, „Die Patentjungfrau“ und vielen anderen Stücken – darunter auch zwei neu adaptierte: „Überfall in Grünkirchen“ am 8.7. und „Hurra es brennt!“ am 23.8. Unsere Stegreif-Doyenne, Emmy Schörg, steht natürlich an jedem Stegreifabend auf der Bühne! Stegreifensemble: Wolfgang Czeloth, Emmy Schörg, Evelyn Kiesl, Josi Pawek, Monika Schmatzberger, EvaChristina Binder, Judith Rumpf, Conny Boes, Manfred Sarközi, Frank Petersen, Rafael Hilpert, Ferri Trümmel, Felix Freitag, Oliver Hebeler, Oliver Köllner, Sebastian Kolin und Pianist Roland Spöttling

_____________________________________________________________________________________________________ Pressebetreuung: GAMUEKL – Gabriele Müller-Klomfar A-1047 Wien; Postfach 17; Mobil: 0699-1-913 14 11; E-Mail: service@gamuekl.org

4


Termine STEGREIF KLASSIK 2018: Mord in der Wurlitzergasse * Der Dorfdepp Das Liebesamulett Wenn die Bettstatt kracht Urschi, der Millionentrampel Auf der Alm da gibt’s ka Sünd‘ Liebe in der Lederhos’n Wir sperren die Männer aus Das Freudenhaus vom Liebhartsthal * Vierlinge in Ottakring Der Weiberkrieg von Sumsenbach Die Erbschleicher Der Niggl macht einen Seitensprung Überfall in Grünkirchen /Neu! Die Patentjungfrau Blasi, die Sexbombe Creszenz in Liebesnöten Das Hoserl der Kathrein Krach im 12er Haus s’Herz am rechten Fleck Liebe im Taxi Ottokar die Lieb‘ ist da Männer sind keine Engel Hurra es brennt! /Neu! Der Witwentröster Die Bürgermeisterin unter der Tuchent Der keusche Alisi

14.6., 31.7. 15.6. 17.6., 10.8. 18.6. 22.6. 23.6. 24.6. 25.6. 26.6., 24.7., 21.8., 4.9. 27.6. 1.7., 25.8. 3.7., 7.8. 7.7., 1.9. 8.7. 20.7., 5.9. 21.7., 24.8. 25.7. 26.7. 3.8. 4.8. 11.8. 13.8. 22.8. 23.8. 31.8. 6.9. 7.9.

*Jugendverbot

_____________________________________________________________________________________________________ Pressebetreuung: GAMUEKL – Gabriele Müller-Klomfar A-1047 Wien; Postfach 17; Mobil: 0699-1-913 14 11; E-Mail: service@gamuekl.org

5


STEGREIF 2.0:

Stegreif 2.0 beschäftigt sich mit neuen Darstellungsformen rund um das Thema Stegreif:

HOTEL TSCHAUNER Die Neue Ein Stück Stegreif mit Musik Die queere, neue Hotelchefin kämpft um ihr Erbe, das leicht vergilbte Hotel Tschauner in Wien, das ihr die verblichene Eigentümerin, eine entfernte Großtante, überraschend vermacht hat. Die leer ausgegangene, erzkonservative Verwandtschaft schäumt und versucht mit üblen Machenschaften, sich das Hotel doch noch unter den Nagel zu reißen, um auf dem prächtigen Grundstück einen „geförderten“ Wohnbau zu errichten. Nur ein erfolgreicher Schlager-Event zur Neueröffnung kann dem alten Hotel wieder zu neuem Glanz verhelfen, doch das gebuchte Popsternchen hat leider noch keinen Namen, nur eine überehrgeizige Mutter und einen zwielichtigen Agenten und zu schlechter Letzt ist aufgrund einer Intrige der politisch hervorragend vernetzten Verwandtschaft auch noch die einzige Zufahrtsstraße gesperrt und das Hotel von der Außenwelt abgeschnitten. Und welche Pläne verfolgt das skurrile Personal? Die Zukunft des „Tschauner“ scheint ungewisser denn je… Aber einer Person gelingt es trotz aller Widrigkeiten, doch noch ins Hotel zu gelangen und plötzlich überschlagen sich die Ereignisse – ist das die Rettung oder der Untergang? Bis alle Geheimnisse gelüftet werden, geht es jedenfalls genüsslich „Giebelkreuz und queer“ durch sämtliche Niederungen der Gefühlswelt, bis fast alle auf der Strecke bleiben – nur nicht der Humor! Hotel Tschauner - Haben Sie schon reserviert?

mit Eva D., Astrid und Ida Golda, Georg Hasenzagl, Jürgen Kapaun, Petra Kreuzer, Lucy McEvil, Linde Prelog, Karim Rahoma, Thomas Schreiweis, Florian Schäfer am Klavier und wechselnden StargästInnen*. *12.6.: Eva Maria Marold, 13.6.: English Lovers; 20.6.: Verena Scheitz, 21.6.: Martin Oberhauser; 4.7.: Caroline Vasicek; 14.8. Alexander Jagsch; 16.8. RaDeschnig 5.7., 6.7., 15.8.: Überraschungsgast

Leading Team: Petra Kreuzer, Thomas Schreiweis und Andy Hallwaxx. Bühne: Petra Fibich Kostüm: Susanne Rader

Premiere: 12.Juni 2018

_____________________________________________________________________________________________________ Pressebetreuung: GAMUEKL – Gabriele Müller-Klomfar A-1047 Wien; Postfach 17; Mobil: 0699-1-913 14 11; E-Mail: service@gamuekl.org

6


MUSICAL:

PFLANZ DER VAMPIRE Das Grusical

Es wird schaurig in Ottakring. Bei einem Casting treffen unterschiedlichste Charaktere aufeinander, die alle das gleiche Ziel haben: eine Rolle im Musical „Tanz der Vampire“: Eine frisch gebackene Musicaldarstellerin, eine selbstbewusste und laszive Diva, ein überehrgeiziger doch etwas dümmlicher Schauspieler und ein exaltierter Musicaldarsteller. Etwas verspätet taucht auch der Vampir Lutz zum Vorsprechen auf. Nach einer äußerst chaotischen Audition werden alle fünf für die Produktion engagiert. Während der Probenarbeiten kommt es, wie so oft beim Theater, zum Streit mit dem Produzenten wegen zu hoher Kosten. Regisseur und Schauspieler erleiden permanente Nervenzusammenbrüche. Dennoch bleibt Zeit für diverse Liebeleien zwischen den Akteuren. Lutz macht seine Angebetete gleich durch einen kräftigen Biss in den Hals zu seinesgleichen. Aber damit noch nicht genug… Eine total verpatzte Premiere führt zu folgenschweren handgreiflichen Auseinandersetzungen. Das Unheil droht sich in der gesamten Musicalszene auszubreiten… Unheimlich gruselig-komisch! Ein kabarettistisches Musical in drei Akten von Markus Ch. Oezelt & Helmut K. Vavra mit Georg Hasenzagl, Jürgen Kapaun, Dennis Kozeluh, Lilly Kugler, Markus Richter, Thomas Schreiweis, Melanie Wurzer. Regie / musikalische Leitung: Markus Richter Choreographie: Lilly Kugler Bühne: Petra Fibich Kostüm: Barbara Langbein

Premiere: 17. Juli 2018

_____________________________________________________________________________________________________ Pressebetreuung: GAMUEKL – Gabriele Müller-Klomfar A-1047 Wien; Postfach 17; Mobil: 0699-1-913 14 11; E-Mail: service@gamuekl.org

7


GASTSPIELE: Kabarett, Musik, Matineen, Kinderprogramm

Ein abwechslungsreiches Programm gibt es im Sommer in der TSCHAUNER BÜHNE:

KABARETT Thomas Maurer, Ludwig W. Müller, Gery Seidl, Omar Sarsam, Chris Lohner, Heilbutt & Rosen, Joesi Prokopetz, Weinzettl & Rudle, Verena Scheitz, Stefan Haider, Peter & Tekal, Steinböck& Strobl und die Kernölamazonen. Sie alle kommen mit ihren aktuellen Programmen. Die Comedy Mamis stellen sich am 9.7. erneut in den Dienst der guten Sache und spielen bereits zum fünften Mal in der Tschauner Bühne für das Projekt „Young mum“.

MUSIK Die Stimmung bei den Tchauner-Musikabenden ist legendär! Auch heuer wieder mit Monti Beton, Alexander Goebel, Michael Seida, Hans Theessink, Die Bluesschrammeln, Die Zuckerwattecombo, Birgit Denk, den Holy Boys mit Herbert Prohaska und Willi Resetarits & Stubnblues. Zudem gastiert die neueste Travestie-Show der „Herrliche Damen“ – „Zeit-Los“.

MATINEEN Die sommerlichen Sonntagvormittage beim Tschauner versprechen beste Unterhaltung in gemütlicher Heurigenatmosphäre. Heuer zu Gast sind u.a. das Chorforum Wien, Charlotte Ludwig & die 16er Buam, die Stehaufmandln, Andy Lee Lang und Tini Kainrath.

KINDERPROGRAMM In den langen Sommerferien lohnt sich ein Ausflug mit den Kleinen nach Ottakring. Das Kinderprogramm an Mittwoch-Nachmittagen bietet Kindermusicals und –theater: „Die Geggis“, „Schmafanki & Klopp – Kooles Kabarett für Kurze“, Die Sandmädchen, „Kerni Kürbis Abenteuer“ mit den Kernölamazonen, „Max & Moritz“ und „Das kleine Vampir-ABC“ mit Gernot Kranner.

_____________________________________________________________________________________________________ Pressebetreuung: GAMUEKL – Gabriele Müller-Klomfar A-1047 Wien; Postfach 17; Mobil: 0699-1-913 14 11; E-Mail: service@gamuekl.org

8


SPIELPLAN TSCHAUNER BÜHNE 2018 (kurzfristige Programmänderungen vorbehalten)

JUNI Dienstag, 12. Juni, 19.30 Uhr, PREMIERE „Hotel Tschauner“, Stegreif 2.0 Stargast: Eva Maria Marold, SAISONERÖFFNUNG (nur mit Einladung) Mittwoch, 13. Juni, 19.30 Uhr, „Hotel Tschauner“, Stegreif 2.0 Stargast: English Lovers 26,-/ 22,-/ 18,Donnerstag, 14. Juni, 19.30 Uhr, „Mord in der Wurlitzergasse“, Stegreif Klassik * 22,-/ 20,-/ 12,Freitag, 15. Juni, 19.30 Uhr, „Der Dorfdepp“, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Samstag, 16. Juni, 19.30 Uhr, „Char-la-la-lotte Ludwig“ im Rahmen des „Wir sind Wien Festivals“, Eintritt frei! Keine Kartenreservierung erforderlich. Sonntag, 17. Juni, 19.30 Uhr, „Das Liebesamulett“, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Montag, 18. Juni, 19.30 Uhr, „Wenn die Bettstatt kracht“, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/12,Dienstag, 19. Juni, 19.30 Uhr, geschlossene Veranstaltung Mittwoch, 20. Juni, 19.30 Uhr, „Hotel Tschauner“, Stegreif 2.0 Stargast: Verena Scheitz 26,-/ 22,-/ 18,9

Donnerstag, 21. Juni, 19.30 Uhr, „Hotel Tschauner“, Stegreif 2.0 Stargast: Martin Oberhauser 26,-/ 22,-/ 18,Freitag, 22. Juni, 19.30 Uhr, „Urschi, der Millionentrampel“, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Samstag, 23. Juni, 19.30 Uhr, „Auf der Alm da gibt´s ka Sünd“, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Sonntag, 24. Juni, 19.30 Uhr, „Liebe in der Lederhos‘n“, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Montag, 25. Juni, 19.30 Uhr, „Wir sperren die Männer aus“, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Dienstag, 26. Juni, 19.30 Uhr, „Das Freudenhaus vom Liebhartsthal“, Stegreif Klassik* 22,-/ 20,-/ 12,Mittwoch, 27. Juni, 19.30 Uhr, „Vierlinge in Ottakring“, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Donnerstag, 28. Juni, 19.30 Uhr, Thomas Maurer „Zukunft“, Kabarett 28,-/ 25,-/ 22,Freitag, 29. Juni, geschlossene Veranstaltung Samstag, 30. Juni, 19.30 Uhr, Die Bluesschrammeln – Konzert, Musik 28,-/ 25,-/ 22,-

_____________________________________________________________________________________________________ Pressebetreuung: GAMUEKL – Gabriele Müller-Klomfar A-1047 Wien; Postfach 17; Mobil: 0699-1-913 14 11; E-Mail: service@gamuekl.org


JULI Sonntag, 1. Juli, 10.30 Uhr, Basis.Kultur.Wien präsentiert: „Wienerisch g’sungen aus dem Stegreif“, Chorkonzert mit Pure Voices, Deloitte Chor, Chorvereinigung „Jung-Wien“ und dem Zitherduo Barbara und Doris Laister-Ebner, Eintritt frei! Keine Kartenreservierung erforderlich Sonntag, 1. Juli, 19.30 Uhr, „Der Weiberkrieg von Sumsenbach“, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Montag, 2. Juli, 19.30 Uhr, Monti Beton, „Sommernacht des Rock ‚n‘ Roll“, Musik 35,-/ 31,-/ 27,Dienstag, 3. Juli, 19.30 Uhr, „Die Erbschleicher“, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Mittwoch, 4. Juli, 16 Uhr, Schmafanki & Klopp, „Kooles Kabarett für Kurze“, Kinderprogramm, 9,- Einheitspreis, freie Platzwahl Mittwoch, 4. Juli, 19.30 Uhr, „Hotel Tschauner“, Stegreif 2.0 Stargast: Caroline Vasicek 26,-/ 22,-/ 18,Donnerstag, 5. Juli, 19.30 Uhr, „Hotel Tschauner“, Stegreif 2.0 Überraschungsgast 26,-/ 22,-/ 18,Freitag, 6. Juli, 19.30 Uhr, „Hotel Tschauner“, Stegreif 2.0 Überraschungsgast 26,-/ 22,-/ 18,Samstag, 7. Juli, 19.30 Uhr, „Der Niggl macht einen Seitensprung“, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Sonntag, 8. Juli, 19.30 Uhr, „Überfall in Grünkirchen“ /Neu!, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Montag, 9. Juli, 19.30 Uhr, Comedy Mamis, „Volume 5“, Kabarett 28,-/ 25,-/ 22,Dienstag, 10. Juli, 19.30 Uhr, Ludwig W. Müller, „Absolute Weltklapse – eine Einweisung“, Kabarett 28,-/ 25,-/ 22,Mittwoch, 11. Juli, 16.00 Uhr, Die Sandmädchen, „Basti & der Sommersprossendieb“, Kinderprogramm 9,- Einheitspreis, freie Platzwahl Mittwoch, 11. Juli, 19.30 Uhr, Gery Seidl, „Sonntagskinder“, Kabarett 28,-/ 25,-/ 22,Donnerstag, 12. Juli, 19.30 Uhr, Omar Sarsam, „Herzalarm“, Kabarett 28,-/ 25,-/ 22,Freitag, 13. Juli, 19.30 Uhr, Chris Lohner, „Anekdoten aus meinem Leben – skurril, witzig, komisch – 75 und kein bisschen leise“, Kabarett 28,-/ 25,-/ 22,Samstag, 14. Juli, 19.30 Uhr, Verena Scheitz & Thomas Schreiweis, „Iss was G’Scheitz“, Kabarett 28,-/ 25,-/ 22,Sonntag, 15. Juli, Spielfrei Montag, 16. Juli, 19.30 Uhr, Hans Theessink Solo, „A Roots & Blues Revue zum 70er”, Musik 35,-/ 31.-/ 27.Dienstag, 17. Juli, 19.30 Uhr, PREMIERE „Pflanz der Vampire“, Musical 35,-/ 28,-/ 20,_____________________________________________________________________________________________________ Pressebetreuung: GAMUEKL – Gabriele Müller-Klomfar A-1047 Wien; Postfach 17; Mobil: 0699-1-913 14 11; E-Mail: service@gamuekl.org

10


Mittwoch, 18. Juli, 16.00 Uhr, Gernot Kranner, „ Das kleine Vampir-ABC“, Kinderprogramm, 9,- Einheitspreis, freie Platzwahl Mittwoch, 18. Juli, 19.30 Uhr, „Pflanz der Vampire“, Musical 35,-/ 28,-/ 20,Donnerstag, 19. Juli, 19.30 Uhr, Stefan Haider, „Free Jazz“, Kabarett 28,-/ 25,-/ 22,Freitag, 20. Juli, 19.30 Uhr, „Die Patentjungfrau“, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Samstag, 21. Juli, 19.30 Uhr, „Blasi, die Sexbombe“, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Sonntag, 22. Juli, 19.30 Uhr, Joesi Prokopetz, „Vollpension“, Kabarett 28,-/ 25,-/ 22,Montag, 23. Juli, 19.30 Uhr, Die Zuckerwattecombo, „Komm‘ ein bisschen mit nach Italien“, Musik 30,-/ 27,-/24,Dienstag, 24. Juli, 19.30 Uhr, „Das Freudenhaus vom Liebhartsthal“, Stegreif Klassik * 22,-/ 20,-/ 12,Mittwoch, 25. Juli, 16.00 Uhr, Schmetterlinge Kindertheater, „Die Geggis“, Kinderprogramm, 9,- Einheitspreis, freie Platzwahl Mittwoch, 25. Juli, 19.30 Uhr, „Creszenz in Liebesnöten“, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Donnerstag, 26. Juli, 19.30 Uhr, „Das Hoserl der Kathrein“, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Freitag, 27. Juli, 19.30 Uhr, „Pflanz der Vampire“, Musical 35,-/ 28,-/ 20,Samstag, 28. Juli, 19.30 Uhr, „Pflanz der Vampire“, Musical 35,-/ 28,-/ 20,Sonntag, 29. Juli, 19.30 Uhr, „Pflanz der Vampire“, Musical 35,-/ 28,-/ 20,Montag, 30. Juli, 19.30 Uhr, Michael Seida & Band, Musik 35,-/ 31,-/ 27,Dienstag, 31. Juli, 19.30 Uhr, „Mord in der Wurlitzergasse“, Stegreif Klassik * 22,-/ 20,-/ 12,AUGUST Mittwoch, 1. August, 16.00 Uhr, Kerni Kürbis Abenteuer, „Die Sonnenblume Sonnenschein“, Kinderprogramm, 9,- Einheitspreis, freie Platzwahl Mittwoch, 1. August, 19.30 Uhr, Die Kernölamazonen, „Liederliebesreisen“, Kabarett 28,-/ 25,-/ 22,Donnerstag, 2. August, 19.30 Uhr, Heilbutt & Rosen, „Best of - 25 Jahre Heilbutt&Rosen“, Kabarett 28,-/ 25,-/ 22,Freitag, 3. August, 19.30 Uhr, „Krach im 12er Haus“, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Samstag, 4. August, 19.30 Uhr, „s‘Herz am rechten Fleck“, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,_____________________________________________________________________________________________________ Pressebetreuung: GAMUEKL – Gabriele Müller-Klomfar A-1047 Wien; Postfach 17; Mobil: 0699-1-913 14 11; E-Mail: service@gamuekl.org

11


Sonntag, 5. August, 10.30 Uhr, Charlotte Ludwig & die 16er Buam, „Wien.Lied.Tschauner!“, Matinee 28,-/ 25,-/ 22,Sonntag, 5. August, 19.30 Uhr, Weinzettl & Rudle, „DramaQueen & CouchPotato“, Kabarett 28,-/ 25,-/ 22,Montag, 6. August, 19.30 Uhr, Alexander Goebel & Band, „ Männer“, Musik 35,-/ 31,-/ 27,Dienstag, 7. August, 19.30 Uhr, “Die Erbschleicher”, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Mittwoch, 8. August, 16.00 Uhr, Gernot Kranner, „Das kleine Vampir-ABC“, Kinderprogramm, 9,- Einheitspreis, freie Platzwahl Mittwoch, 8. August, 19.30 Uhr, „Pflanz der Vampire“, Musical 35,-/ 28,-/ 20,Donnerstag, 9. August, 19.30 Uhr, „Pflanz der Vampire“, Musical 35,-/ 28,-/ 20,Freitag, 10. August, 19.30 Uhr, „Das Liebesamulett“, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Samstag, 11. August, 19.30 Uhr, „Liebe im Taxi“, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Sonntag, 12. August, 10.30 Uhr, Die Stehaufmandln, „30 Jahre Stehaufmandln“, Matinee 28,-/ 25,-/ 22,Sonntag, 12. August, 19.30 Uhr, Peter & Tekal, „Gesund gelacht“, Kabarett 28,-/ 25,-/ 22,Montag, 13. August, 19.30 Uhr, „Ottokar die Lieb‘ ist da“, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Dienstag, 14. August, 19.30 Uhr, „Hotel Tschauner“, Stegreif 2.0 Stargast: Alexander Jagsch 26,-/ 22,-/ 18,Mittwoch, 15. August, 19.30 Uhr „Hotel Tschauner“, Stegreif 2.0 Überraschungsgast 26,-/ 22,-/ 18,Donnerstag, 16. August, 19.30 Uhr, „Hotel Tschauner“, Stegreif 2.0 Stargast: RaDeschnig 26,-/ 22,-/ 18,Freitag, 17. August, 19.30 Uhr, Birgit Denk & Die Novaks, „Kabarettlieder der 50er mit einer Hommage an 100 Jahre Cissy Kraner“, Musik 30,-/ 27,-/ 24,Samstag, 18. August, 19.30 Uhr, Herrliche Damen, „Zeit-Los“, Kabarett-Travestie Show 35,-/ 31,-/ 27,Sonntag, 19. August, 19.30 Uhr, Herrliche Damen, „Zeit-Los“, Kabarett-Travestie Show 35,-/ 31,-/ 27,Montag, 20. August, 19.30 Uhr, The Real Holy Boys & Herbert Prohaska, „Das Tschauner- Summerspecial”, Musik 35,-/ 31,-/ 27,Dienstag, 21. August, 19.30 Uhr, „Das Freudenhaus vom Liebhartsthal”, Stegreif Klassik * 22,-/ 20,-/ 12,-

_____________________________________________________________________________________________________ Pressebetreuung: GAMUEKL – Gabriele Müller-Klomfar A-1047 Wien; Postfach 17; Mobil: 0699-1-913 14 11; E-Mail: service@gamuekl.org

12


Mittwoch, 22. August, 16 Uhr, WienerKinderMusical, „Max & Moritz“, Kinderprogramm 9,- Einheitspreis, freie Platzwahl Mittwoch, 22. August, 19.30 Uhr, „Männer sind keine Engel”, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Donnerstag, 23. August, 19.30 Uhr, „Hurra es brennt!” /Neu!, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Freitag, 24. August, 19.30 Uhr, „Blasi, die Sexbombe”, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Samstag, 25. August, 19.30 Uhr, „Der Weiberkrieg von Sumsenbach”, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Sonntag, 26. August, 10.30 Uhr, Tini Kainrath, Rudi Koschelu, Tommy Hojsa, Wolfgang Fifi Pissecker, „Weanerisch gredt, gspüt und gsunga, Matinee 28,-/ 25,-/ 22,Sonntag, 26. August, 19.30 Uhr, Weinzettl & Rudle, „DramaQueen & CouchPotato“, Kabarett 28,-/ 25,-/ 22,Montag, 27. August, 19.30 Uhr, Thomas Strobl & Herbert Steinböck, „Wilde Mischung“, Kabarett 28,-/ 25,-/ 22,Dienstag, 28. August, 19.30 Uhr, „Pflanz der Vampire“, Musical 35,-/ 28,-/ 20,Mittwoch, 29. August, 16.00 Uhr, Die Sandmädchen, „Die Frau Holle“, Kinderprogramm 9,- Einheitspreis, freie Platzwahl. Mittwoch, 29. August, 19.30 Uhr, „Pflanz der Vampire“, Musical 35,-/ 28,-/ 20,Donnerstag, 30. August, 19.30 Uhr, „Pflanz der Vampire“, Musical 35,-/ 28,-/ 20,Freitag, 31. August, 19.30 Uhr, „Der Witwentröster“, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,-

SEPTEMBER Samstag, 1. September, 19.30 Uhr, „Der Niggl macht einen Seitensprung“, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Sonntag, 2. September, 10.30 Uhr, Andy Lee Lang Trio, „Weana Gaude“, Matinee 30,-/ 27,-/ 24,Sonntag, 2. September, 19.30 Uhr, Alex Kristan, „Lebhaft“, Kabarett 28,-/ 25,-/ 22,Montag, 3. September Spielfrei Dienstag, 4. September, 19.30 Uhr, „Das Freudenhaus vom Liebhartsthal“, Stegreif Klassik * 22,-/ 20,-/ 12,Mittwoch, 5. September, 19.30 Uhr, „Die Patentjungfrau“, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Donnerstag, 6. September, 19.30 Uhr, „Die Bürgermeisterin unter der Tuchent“, Stegreif Klassik 22,-/ 20,-/ 12,Freitag, 7. September, 19.30 Uhr, „Der keusche Alisi“ Stegreif Klassik, 22,-/ 20,-/ 12,_____________________________________________________________________________________________________ Pressebetreuung: GAMUEKL – Gabriele Müller-Klomfar A-1047 Wien; Postfach 17; Mobil: 0699-1-913 14 11; E-Mail: service@gamuekl.org

13


Samstag, 8. September, 19 Uhr, Willi Resetarits & Stubnblues, „Auslese 2018“, Musik 35,-/ 31,-/ 27,-

*) Jugendverbot

***Öffnungszeiten 2018*** Theater Kassa von 2. Mai bis 6. Juni: Dienstag und Mittwoch 15 – 19 Uhr Telefonische Kartenreservierung unter 01/914 54 14 karten@tschauner.at während den Öffnungszeiten Theater Kassa ab 12. Juni Montag-Freitag 15.30 – 20 Uhr Samstag u. Sonntag 17.30 – 20 Uhr bei Matineen 9 – 11 Uhr Telefonische Kartenreservierung unter 01/914 54 14 karten@tschauner.at während den Öffnungszeiten

Änderungen vorbehalten!

,

_____________________________________________________________________________________________________ Pressebetreuung: GAMUEKL – Gabriele Müller-Klomfar A-1047 Wien; Postfach 17; Mobil: 0699-1-913 14 11; E-Mail: service@gamuekl.org

14

Profile for Thomas Troebinger

Pressemappe 2018  

Tschauner bühne

Pressemappe 2018  

Tschauner bühne

Advertisement