Issuu on Google+

Die

Programmzeitschrift

KABARETT | UNTERHALTUNG | LITERATUR | THEATER

KULTuhr Nummer 02/2013  Österreichische Post AG  Sponsoring Post Zulassungsnummer: GZ 09Z038315S  Erscheinungsort Wien  P.b.b. Verlagspostamt 1080

OdFBEraR H s A N I REG Saus un u RaEmR AU m M S g A o Pr r M s e O u e H N T

© Johannes Zinner

r

Oktobe

ar 2014

Febru 2013 –

ErLn CK E S U d A n u KL Weltw e MICHA

LZLuEckRer U H C S EL mit Schwarz

se.at r@kulis 70 e t t le s w ne 5 38 01 / 48 Wien Kulisse ULISSE.at www.K


Weihnachten auf der Osterinsel

Rosensteingasse 39 1170 Wien www.kulisse.at, tickets@kulisse.at

+43 1 485 38 70

(an Spieltagen 17:00–20:30)

Kartenabholung:

Höret, Kinder des tangata manu, was ich euch vom anderen Ende der Welt berichte. Dort liegt ein schweinekeulenförmiges Land, von seinen Bewohnern „Östareech“ genannt. Jedes Jahr, wenn die Sonne hier bei uns am höchsten steht, verlässt sie dort nur kurz ihr Bett hinter den Bergen und wärmt die Menschen kaum. Dann verhüllen diese nicht nur ihre Geschlechtsteile (das tun sie lustigerweise immer), sondern gleich den ganzen Körper. Offenbar fürchten Sie dann einen ewigen Schlaf der Sonne, denn sie laufen umher und kaufen von allem mehr, als sie je verbrauchen können. Mehr Essen, mehr Telefone, mehr Rasierwasser... Die „Östareecher“ nennen diesen Brauch „Wehnochtn“. Dumm, wie sie sind, lassen Sie diese Angstkäufe in bunte Papiere wickeln und mit güldenen Bändern verschnüren, sodass man im Notfall sehr lange braucht, um an den Inhalt zu gelangen. Überall dröhnt laute Musik,

an Spieltagen 17:00–20:30 Reservierungen bis zu fünf Karten sind bis spätestens 19:30 abzuholen, sechs oder mehr spätestens eine Woche vor der Veranstaltung. Tischreservierungen für Gruppen ab 6 Personen sind bei Kartenabholung auf Anfrage möglich.

um die Angst vor der ewigen Finsternis zu betäuben, und das am häufigsten gedröhnte Stück heißt ausgerechnet „Stille Nacht“. Schließlich kommt der 24. Dezember. An diesem Tag schließen sie sich in ihre Wohnungen ein und kämpfen mit grölenden Gesängen gegen den Weltuntergang an. Die Straßen werden finster, das öffentliche Leben erstirbt. Und sonst geschieht wieder einmal: nichts. So gehen am Tag danach alle wieder zur Tagesordnung über. Sie springen mit aufgebogenen Hölzern über vier Schanzen und geben in seltsamen, schwarzen Anzügen, Pinguinen gleich, so genannte „Neijoaskonzeate“. Das geht nun schon seit mehr als zwei Mal tausend Jahren. Immer dieselbe Aufregung. Und noch immer haben sie nicht begriffen, dass die Sonne immer wieder kommt. Dumm, was? I Stangl & Hannes Vogler

REGINA HOFER Regie: Petra Dobetsberger

Saus

Saaleinlass:

& Braus

18:00, freie Platzwahl

Vorverkauf: Auch über oeticket möglich. Reservierungen per E-Mail unter: tickets@kulisse.at oder direkt auf www.kulisse.at

Ermäßigungen: 30% Ermäßigung für Kabarett­ veran­ staltungen (ausgenommen Einsteiger­ tage) mit der Fernwärme Service Card und passendem Lichtbildausweis (max. 2 Karten). Ermäßigung für Club Ö1-Mitglieder

Newsletter:

schultz+schultz

*  photo: © Astrid Knie

Anmeldung per E-Mail unter newsletter@kulisse.at

2

PREMIERE 28. 1. 2014 KULISSE

1., 14., 15., 25., 26. Februar, 24., 25. März KULISSE, 3. April ROTHNEUSIEDLERHOF, 29. April KULISSE, 8. Mai ORPHEUM, 26. Mai KULISSE, 12. Juni KULISSE, jeweils 20 Uhr

Regina_SausBrausINS120x175-4c.indd 1

01.10.13 13:15


E

AMM R G O R EUE P

ND N

NU E R E I M PRE

Foto © Robert Dorner

Mohor – pur Das ist ein Abend der Neuigkeiten, der Überraschungen. Kein fixes Skript, sondern einfach nur (eine) Unterhaltung. Ein Mann, eine Bühne und sein Publikum! Und jede Menge Themen, Pointen und herzhaftes Lachen.

ker & Pöchac

e Paschk

Endstation Tobsucht Begleiten Sie ein Paar einen Tag lang und erleben Sie Alltagsärger und Frust, die das für den Abend geplante Abendessen anlässlich des Beziehungsjahrestags zum Drama werden lassen.

zzera Paul Pi Kifferglück Es gibt eine Art von Glück, das fällt dir genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort in den Schoß: Zum Beispiel bei diesem Programm! Die beiden Vollblutmusiker und -komödianten präsentieren ihre neuesten Lieder live on stage.

lS Michae

chuller

Tekal Peter &

Robert

Mohor Österreichs erfolgreichs-

Na Hund?! Erstmals nehmen die Beiden als Duo mit viel Liebe und Selbstironie die Welt der Hunde und ihrer Menschen auf’s Korn. Nehmen Sie Platz! bei einer rasanten Revue der Absurditäten.

tt Heilbu

Verarzten kann ich mich selber Wozu stundenlang darauf warten, bis sich ein Gott in Weiß herablässt, einen zu behandeln, wo man auch Doktor Google und Schwester Wikipedia rasch, unkompliziert und gratis konsultieren kann?

te Vocal Comedy Sensation, bestehend aus Christine Kisielewsky, Stephan Gleixner, Franz Alexander Langer und Alexander Wartha, zieht es in ihrem neuen Proten Die Ech gramm „Hollywood“ in die Welt voller Glitzer, Glamour, Stars und Sternchen.

n

& Rose

ncic

upa Mike S Sex, Drugs & Klei´n´Kunst Ein stagedive (ugs.: Bauchfleck) in das Leben eines Jungen, der nie erwachsen werden will. Bewaffnet mit E-Gitarre, spitzer Feder und einer Überdosis Selbstironie ist er bereit sich und sein Leben zu entwaffnen.

itrottln Zwa Vo Schwarz mit Zucker Und Milch! So schmeckt Kaffee und Humor am Besten. Nehmen Sie Platz in einem Wiener Kaffeehaus am Ende der Welt. Michael Schuller sucht im Kaffeesatz nach Antworten bis sich der Löffel biegt.

Neues Programm Legionen von Kabarettisten haben im Lauf der Jahrtausende enerviert angekündigt, das neue Programm werde einfach „Neues Programm“ heißen und fertig. Getraut hat sich das bis jetzt noch keiner.

Ich bin nicht allein Legt Eure feinste Zwangsjacke an, schnallt Euch die Hände auf den Rücken und nehmt eine doppelte Dosis vom Üblichen: Hier kommt der multiple Mike aus der Zelle nebenan! Das neue Soloprogramm wirft mehr Antworten auf, als es Fragen gibt.

s Thoma

Maurer

Weltwundern Die Erde wiegt 5,972 Trillionen Tonnen. Das Gehirn 1,3 Kilo. Die ganze Welt passt einfach nicht unter eine Schädeldecke. Es wird Zeit, das Gehirn auf den Kopf zu stellen.

ckel Klaus E Musik am Montag Absolute Newcomer, Geheimtipps der Szene und bekannte Namen teilen sich eine Bühne, musizieren stilübergreifend und plaudern mit der Gastte k & Gäs n geberin Birgit Denk über die e D t i Birg Themen der Zeit. Ein Abend im Zeichen der Musik und eine Huldigung seiner Protagonisten. und weiters: ALEXANDER SEDIVY und REGINA HOFER

3


OKTOBER 01. Di

Hauptmann Teach me if you can

18,00

02. Markus Traxler 11,00 Mi Egoshooter 03. Do

Aida Loos 17,00 Hartes Loos

04. Fr

Joesi Prokopetz 20,00 Die Schöpfung – eine Beschwerde

05. Andrea Händler 19,00 Sa naturtrüb 06. So

Beisl geöffnet Theater und Kassa geschlossen

07. Mo

Die Katze im Sack 11,00 kabarettistischer Überraschungsabend

08. Di

Alexander Sedivy 15,00 Wählt Sedivy! Premiere

09. Gerald Fleischhacker 17,00 Mi Feinkost 10. Dornrosen 19,00  Volle Kanne henkapelle Do Beislmusik danach: Wr.Tschusc 11. Fr

I Stangl 19,00 UNTER GEIERN – Über Bankster & andere Ganoven

12. Sa

Heilbutt & Rosen präsentiert 24,00 UFT Flotter 4er AUSVERKA

13. Angelika Nidetzky 18,00 So Marathon 14.  Eva Billisich & die derrische Kapelln 16,00 Mo Steig ei in mei Bluatbahn CD-Präsentation 15. Di

Peter + Tekal 18,00 Verarzten kann ich mich selber

16. Mi

Peter + Tekal 18,00 Verarzten kann ich mich selber

17. Do

Heilbutt & Rosen 19,00 Vavras Bettgeschichten

18. Zwa Voitrottln 18,00 Fr Hörglück 19.  Die Echten 22,00 Sa Echt, Echter – DIE ECHTEN 20. Gerhard Gutenbrunner 16,00 So Suppeneinlage 21. Mo

Robert Mohor 11,00 Mohor – pur

22. Hauptmann 18,00 Teach me if you can Di 23. Hauptmann 18,00 Teach me if you can Mi 24. Nadja Maleh 16,00 Do Jackpot 25. Fr

Lydia Prenner-Kasper 18,00 Red net so schiach

26. Sa

Verena Scheitz 18,00 Scheitz dir nix

27. So

Pepi Hopf 20,00 Danke, sehr sozial

28.

geschlossene Veranstaltung

29. Michael Horowitz 17,00  Das goldene Wien Di

4

30. Mi

Pöchacker und Paschke 18,00 UFT Premiere Na Hund?! AUSVERKA

31. Do

I Stangl 19,00 UNTER GEIERN – Über Bankster & andere Ganoven

danach im Beisl: riowien


Karten: 01 485 38 70 www.kulisse.at

VORSTELLUNGSBEGINN immer 20:00, außer Matinee: 11:00

NOVEMBER 01. Fr

DEZEMBER

Mike Supancic 19,00 Ich bin nicht allein

01. So

Oktober 2013 – Februar 2014

Jänner

Peter & Tekal 18,00 Verarzten kann ich mich selber Matinee

01. -07.

Februar 01. Sa

Weihnachtspause

Regina Hofer 18,00 Saus und Braus

02. Helfried & Gäste 19,00 Sa Kulissenschlacht

Hauptmann 18,00 Teach me if you can

03. Helfried & Gäste 19,00 So Kulissenschlacht

02. Mo

Die Katze im Sack 11,00 kabarettistischer Überraschungsabend

09. Do

Peter & Tekal 19,00 03. Verarzten kann ich mich selber Mo apelle

Katze im Sack 11,00 kabarettistischer Überraschungsabend

Die Katze im Sack 11,00 kabarettistischer Überraschungsabend

03. Di

Mike Supancic 19,00 Ich bin nicht allein

10. Fr

Mike Supancic 19,00 Ich bin nicht allein

04. Di

Michael Schuller 16,00 Schwarz mit Zucker Premiere

05. Stipsits & Rubey 20,00 Di Triest

04. Mi

Mike Supancic 19,00 Ich bin nicht allein

11. Sa

Mike Supancic 19,00 Ich bin nicht allein

05. Zwa Voitrottln 18,00 Mi Kifferglück

06. Mi

05. Do

Mike Supancic 19,00 ERKAUFT Ich bin nicht allein AUSV

12. Reinhard Nowak 19,00 So Juchuu!

06. Nadja Maleh 16,00 Do Jackpot

04. Mo

Pöchacker und Paschke 18,00 Na Hund?!

06.  Caedmon´s Fayre 17,00 Fr Irish Christmas Concert

08. Hauptmann 18,00 Mi Teach me if you can

danach im Beisl: Wr.Tschuschenk

02. Gerry Seidl 17,00 So Restplatzbörse

13. Mo

Katze im Sack 11,00 kabarettistischer Überraschungsabend

07. Fr

I Stangl 19,00 Unter Geiern

07.  Caedmon´s Fayre 17,00 Sa Irish Christmas Concert

14. Di

Andreas Ferner 15,00 Schule, oida!

08. Sa

I Stangl 19,00 Unter Geiern

09. Josef Burger 15,00 Sa Live!

08. So

Weinzettl & Gerold Rudle Ach du Heilige Matinee  Monica

15. Mi

Pöchacker und Paschke 18,00 Na Hund?!

09. Gerry Seidl 17,00 So Restplatzbörse

10. Nina Hartmann 19,00 So Brasil

I Stangl 19,00 UNTER GEIERN – Über Bankster & andere Ganoven

16. Do

Thomas Maurer 19,00 Neues Programm

10. Mo

Thomas Maurer 19,00 Neues Programm

11. Hauptmann 18,00 Mo Teach me if you can

09. Stipsits & Rubey 20,00 Mo Triest

17. Fr

Thomas Maurer 19,00 Neues Programm

11. Di

Thomas Maurer 19,00 Neues Programm

12. Hauptmann 18,00 Di Teach me if you can

10. Stipsits & Rubey 20,00 Di Triest

18.  Die Echten 22,00 Sa Hollywood

12. Mi

Thomas Maurer 19,00 Neues Programm

Mike Supancic 19,00 Ich bin nicht allein

11. Mi

Heilbutt & Rosen 20,00 Weihnachten aus der Dusche

19. Steinböck & Strobl 20,00 Matinee So Tralala!

13. Do

Peter & Tekal 19,00 Verarzten kann ich mich selber

14.  Joey Green Quartett 17,00 Do Nat King Cole trifft Ray Charles – The Early Years

12. Do

Thomas Maurer 19,00 Neues Programm apelle

Heilbutt & Rosen 21,00 Endstation Tobsucht Vorpremiere

14. Fr

Regina Hofer 18,00 Saus und Braus

15. Fr

Mike Supancic 19,00 Ich bin nicht allein

13. Fr

Thomas Maurer 19,00 Neues Programm

20. Mo

Robert Mohor 11,00 Mohor - pur!

15. Sa

Regina Hofer 18,00 Saus und Braus

16. Sa

Mike Supancic 19,00 Ich bin nicht allein

14. Sa

Thomas Maurer 19,00 Neues Programm

21. Klaus Eckel 19,00 Di Weltwundern

16. Gerry Seidl 17,00 So Restplatzbörse

17. Gunkl 15,00 So Die großen Kränkungen der Menschheit

15. So

& Strobl 20,00  Steinböck Tralala Matinee

22. Angelika Nidetzky 18,00 Mi Marathon

Thomas Maurer 19,00 Neues Programm

23.  Jimmy Schlager & Band 15,00 Dan Sie daunzn? Musik Do

17.  Birgit Denk & Gäste 11,00 Mo Musik am Montag

07. Heilbutt & Rosen 21,00 Do Erntedankfest 08. Fr

I Stangl 19,00 UNTER GEIERN – Über Bankster & andere Ganoven

13. Mi

18. Mo

danach im Beisl: Wr.Tschuschenk

apelle

Mike Supancic 19,00 Ich bin nicht allein

danach im Beisl: Wr.Tschuschenk

19. Zwa Voitrottln 18,00 Di Hörglück

16. Stipsits & Rubey 20,00 Mo Triest

24. Fr

20. Mi

I Stangl 19,00 UNTER GEIERN – Über Bankster & andere Ganoven

17. Di

I Stangl 19,00 UNTER GEIERN – Über Bankster & andere Ganoven

25. Hauptmann 18,00 Sa Teach me if you can

21. Do

Heilbutt & Rosen 24,00 UFT AUSVERKA Flotter 4er

18. Peter & Tekal 18,00 Mi Weih-nacht-dienst

22. Fr

Peter & Tekal 18,00 Verarzten kann ich mich selber

19. Do

23. Nadja Maleh 16,00 Sa Jackpot

20. Fr

24.  Michael Horowitz 17,00 So Das goldene Wien Matinee

21.  Safer Six 20,00 Sa Safer siXmas Musik

Schmidbauer & Kälberer 25,00 Momentnsammler

22. So

Gregor Seberg 19,00 Oh du mein Österreich

25. Mo

26. Andrea Händler 19,00 Di naturtrüb 27. Die Echten 22,00  Mi Hollywood 28. Do

Peter & Tekal 18,00 Verarzten kann ich mich selber

danach im Beisl: riowien

29. Alf Poier 18,00 Fr Backstage 30. Reinhard Nowak 19,00 Sa Juchuu!

Einsteigertag

€ Eintritt nur € 11

I Stangl 19,00 UNTER GEIERN – Über Bankster & andere Ganoven

danach im Beisl: Wr.Tschuschenk

18. Hauptmann 18,00 Teach me if you can Di 19. Hauptmann 18,00 Teach me if you can Mi 20. Do

Mike Supancic 19,00 Ich bin nicht allein

26. Hauptmann 18,00 So Teach me if you can Matinee

21. Fr

Mike Supancic 19,00 Ich bin nicht allein

geschlossene Veranstaltung

Verena Scheitz 18,00 Scheitz dir nix

22. Sa

Pöchacker und Paschke 18,00 Na Hund?!

geschlossene Veranstaltung

27.  Birgit Denk & Gäste 11,00 Mo Musik am Montag

23. So

28. Di

Regina Hofer 18,00 Saus und Braus Premiere

& Tekal 18,00 Peter Verarzten kann ich mich selber Matinee Heilbutt & Rosen 21,00 Endstation Tobsucht

Wisch 19,00  FloHalloundChristkind! Matinee

29. Zwa Voitrottln 18,00 Mi Kifferglück Premiere

24. BlöZinger 15,00 Mo ErIch

Die Echten 20,00 Gans in Weiss Musik

30. Do

25. Di

Regina Hofer 18,00 Saus und Braus

23.  Die Echten 20,00 Mo Gans in Weiss Musik

Paul Pizzera 15,00 Sex, Drugs & Klei´n´Kunst riowien

31. Fr

Peter & Tekal 19,00 Verarzten kann ich mich selber

26. Mi

Regina Hofer 18,00 Saus und Braus

24. -31.

danach im Beisl:

apelle

27.  Die Echten 22,00 Do Hollywood danach im Beisl: riowien

Weihnachtspause

Helfried & Gäste Kulissenschlacht 2. + 3. 11., 20:00

28. Fr

Paul Pizzera 15,00 Sex, Drugs & Klei´n´Kunst

HELFRIED, die mit vielen Preisen ausgezeichnete Kunstfigur von Christian Hölbling, lädt als verschrobener, hinterlistiger Pauker zu einer Doppel­stunde mit den KERNÖLAMAZONEN, PETER + TEKAL, PAUL PIZZERA, O. LENDL, NADJA MALEH, JOESI PROKOPETZ, MIKE SUPANCIC und MICHAEL SCHULLER

Musik mal laut, mal leise

Matinee

für Sonntag-Frühaufsteher

Karten: 01 485 38 70 tickets@kulisse.at

Newsletter: newsletter@kulisse.at

5


www.medizinkabarett.at

MUSIK KULISSE 15., 16. Okt. 2013 22., 28. Nov. 2013 9., 31. Jan., 13. Feb. 2014 ORPHEUM 24. Okt., 6., 17. Nov. 2013 18. Jan., 9. Feb. 2014

sen Dornro

KAINRATH

isich & Eva BilKl apelln rische die der

n n a k n n n e t a z k r a n r vevrearzte r e b l r e s e b h l c i e m s ichmich ich NA HUND?!

Regie: Claus Schönhofer

rett a b a K

itz l Horow tt Michae Quarte n e e r G Joey

r Schlage Jimmy

www.nahund.com

PÖCHACKER & PASCHKE KULISSE 06.11.13, 15.01.14, 22.02.14, 13.03.14

yre on‘s Fa Caedm ER EN, SAF E ECHT &

UER ers: DI und weit nd SCHMIDBA u SIX ER KÄLBER ontag M Gästen usik am NEU: M irgit Denk & B mit

M

SU IMPRES

Herausgeber und Medieninhaber: Verein zur Förderung kultureller Aktivitäten in den Wiener Außenbezirken, Rosensteing. 39, 1170 Wien Druck: Ferdinand Berger & Söhne GmbH, Wiener Str. 80, 3580 Horn Offenlegung gemäß § 25/2: Informationszeitung über Kunst und Kultur ZVR: 562732838 Adressänderungen und Abbestellungen der Zeitschrift KULTuhr bitte an programm@kulisse.at

6


Feierst du noch oder lebst du schon?

Mit Möbeln richtet man seine Wohnung ein. Damit man Sitzmöglichkeiten hat. Für Freunde, für Bekannte, für liebe Menschen. Aber auch für Familie. Da kommt man dann zu verschiedensten feierlichen freudigen Anlässen zusammen. Weihnachten ist so ein Anlass! Liebe im Herzen. Und Wahnsinn im Kopf. Wer kommt aller und wem schenkt man was? Hat das Christkind die Sms mit den Weihnachtswünschen eh bekommen? Lebkuchenbacken juhu - aber bitte ohne Milch, wegen der Lactoseintoleranz. Irgendwer hat doch eine Rentierhaarallergie, also wer zieht jetzt den Schlitten? … Rudolf das rotnasige Nacktkatzerl muss her! Ist die Krippe eh nicht aus tropischen Hölzern? Wo bekommt man eigentlich vegane Christbaumdeko her? Wer war bitte das ganze Jahr lang nur brav? Und sieht Gott wirklich alles oder kriegt er seine Infos einfach nur von der NSA? Welches Familienmitglied redet mit wem nicht mehr oder schon wieder oder lieber nicht und ist ein lebender Christbaum eigentlich ok oder lieber doch Plastik aber oje wegen der Umwelt und überhaupt: WARUM macht man das alles??! Ach ja, das ist ja eigentlich eine riesige Geburtstagsparty! Die ganze family ist da, aber … oh Gott, hat eigentlich irgendjemand das Geburtstagskind eingeladen? Die Hauptperson? Den Jubilar? „Ein Prophet gilt nirgends weniger als in seinem Vaterland und bei seinen Verwandten ...“ Wie wahr! Nadja Maleh

N mit E G A S S VERNILISSE-BEISL IM KU

Musik

alerei nitzer M a K e r o Eleon erin) ongwrit -S r e g . in 0 14.1 trin Navessi (S Ka Malerei achart M a g l Pop) e H , Rock, s e lu . (B 11.11right shakalaka copy auer Malerei g n e L s on Jazz) Hanne e Chans ll . e v 2 u 1 o . 09 i (N old

Salon G

Photocollagen a Hofer art) Johann r. Mund W , s e . lu 1 13.0 ge (Pop, Jazz, B Rabou Malerei etreuer G s) s i r o D ne Song ch schö . a f 2 in 0 . (e 0 l 1 ter Marnu Pe

7


oe1.orf.at

»Contra – Kabarett und Kleinkunst« Aktuelles aus der deutschsprachigen Kabarettszene, Premierenberichte, Porträts der Künstler/innen Jeden Sonntag, 22.05 Uhr

»Kabarett direkt« Live von österreichischen Kleinkunstbühnen Freitag, 20.00 Uhr (1-mal pro Monat) Jederzeit: Ö1 gehört gehört.

Oe1_INS_Kultuhr_185x131.indd 1

11.01.12 19:11

USIK EISL M E V I L ISSE-B L U K M I

le nkapel e h c s u Tsch Wieneralkan und retour onat B Einmal onnerstag im M D . 2 n jede

riowien

n ränderte nicht ve Monat lt e W ie die g im Lieder, d ten Donnersta z t jeden le


Kultuhr 2013 03