Issuu on Google+

Ausgabe 22/12 – 9. November 2012

www.insideronline.ch Erscheint 14-täglich

DAS LIFESTYLEMAGAZIN DER ZENTRALSCHWEIZ

FÜR WEINKÖNIGE COOP WEINSCHIFF, LUZERN & STANSSTAD

SEITEN 07– 09

Wintersport-Special

Zug im Fokus

Mit jeder Menge Tipps rund ums Thema Wintersport kann man sich jetzt auf die kommende Saison einstimmen. Seiten 16–21

Der Gasthof Löwen verzaubert mit wunderschöner weihnachtlicher Deko und attraktiven Angeboten – hier lassen die Gäste den Alltag hinter sich. Seiten 35/37


INSIDER EDITORIAL

03

I’LL KEEP ON SMILING Donnerstag ist von vielen der liebste Tag der Woche. Das Wochenende steht vor der Tßr und am Casual Friday kann man im Bßro ja auch mal eine ruhige Kugel schieben. Klar also, dass sich der Donnerstag unlängst zum Ausgehabend schlechthin gemausert hat. Aber nicht so bei uns. Denn jeden zweiten Freitag geht der INSIDER in den Druck. Da ist nichts mit ruhiger Kugel schieben und mal schÜn die Nächte durchfeiern. Den Kopf bei der Sache haben ist angesagt. Kommt dazu, dass jeder zweite Freitag Foto-Shooting-Freitag ist. Genau, fßr das Editorial. Da ich auch nicht mehr 20 bin, sieht man mir durchfeierte Nächte an und fßrs Editorial will ich natßrlich gut aussehen oder zumindest nicht viel schlechter als in Natura oder nicht doppelt so alt. Natßrlich kann Regula, die INSIDER Grafikerin, alles MÜgliche mit Photoshop anstellen: Aufhellen, schärfen, verkleinern, vergrÜssern, retouchieren, Filter setzen ‌ der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Da ich aber nicht mÜchte, dass die Leute ein blondes, vollbusiges, 1,74 m grosses Model zum Termin erwarten, lassen wir das mit Photoshop lieber bleiben. Und wenn doch mal eine Nacht durchgetanzt wird, suchen wir uns als Alternative ein Foto-Sujet mit Sonnenbrille. So läufts. Und jetzt, ja jetzt, ruft mich wiederum die Kamera. Auf gehts. Lächeln ist angesagt. Das Resultat von unserem Fotoshooting findet ihr oben links und von unserer Produktion natßrlich wie immer auf den nächsten Seiten. Viel Spass! Katrin Werlen, Redaktionsleiterin

ANZEIGE

www.ChäsChalet.ch jetzt geöffnet   



statt Alp

-�

StadtAlp

    

                         

22I12 insider


DIE SCHWEIZ IM -FIEBER.

XV

NEW SUBARU XV 4x4 AB FR. 25’900.–.

Erhältlich in drei Motorvarianten und drei Ausrüstungslevels mit u. a. Lederinterieur, elektr. Schiebedach, Navi, Keyless Entry- und Go-System mit Start/Stopp-Taste. s   ,ITER "ENZINER 114 PS, 2x5 Gänge (man.) oder CVT-Automatik, %INFàHRUNGSPREIS AB &R n s   ,ITER "ENZINER 150 PS, 6 Gänge (man.) oder CVT-Automatik, %INFàHRUNGSPREIS AB &R n s   ,ITER $IESEL 147 PS, 6 Gänge (man.), %INFàHRUNGSPREIS AB &R n

WETTBEWERB

Jetzt bei Ihrem Subaru-Vertreter. Energieeffizienz-Kategorie B, CO2 146 g/km, Verbrauch gesamt 5,6 l/100 km (2.0D). Durchschnitt aller verkauften Neuwagenmodelle (markenĂźbergreifend): 159 g/km.

4REZIA 5-tĂźrig, Frontantrieb, ab Fr. 22’500.–. %INTAUSCHPRĂ‹MIE &R n Auch mit Diesel.

www.subaru.ch

728 34) X 4-/5-tĂźrig, 0OWERPREIS AB &R n

86 X 5-tĂźrig, %INFĂ HRUNGSPREIS AB &R n Auch mit Boxer Diesel.

&ORESTER X 5-tĂźrig, 0ROMOTIONSPREIS AB &R n

Fr. 2’500.– gßnstiger als Listenpreis. Auch mit Boxer Diesel.

SUBARU Schweiz AG, 5745 Safenwil, Tel. 062 788 89 00. Subaru-Vertreter: rund 200. www.multilease.ch Unverbindliche Preisempfehlung netto, inkl. 8% MWSt. Preisänderungen vorbehalten.

,EGACY X 4-/5-tĂźrig, 0ROMOTIONSPREIS AB &R n

Fr. 4’000.– gßnstiger als Listenpreis. Auch mit Boxer Diesel.

/UTBACK X 5-tĂźrig, 0ROMOTIONSPREIS AB &R n

Fr. 4’000.– gßnstiger als Listenpreis. Auch mit Boxer Diesel.

SUBARU. SWITZERLAND’S 4x4


INSIDER INSIDE

05

TITELSTORY

Coop Weinschiff Luzern & Stansstad 7–9

PEOPLE

Heineken, VIP-Premiere «Skyfall» 10/11 SEAT Music Session, Schweizerhof Luzern 12/13 Neueröffnung, Das weisse Schaf, Luzern 14/15

WINTERSPORT-SPECIAL

16–21

INSIGHT

mit Fabian Inderbitzin 22/23

EAT & DRINK

Restaurant Bahnhöfli, Nottwil / Nespresso 25 Küchengeflüster 26/27 Koch-Umfrage 28–31

TITELSEITE Coop Weinschiff Luzern & Stansstad

NIGHTLIFE & EVENTS Beautiful & Sweet / Kastelruther Spatzen 33 Taifun Music 41 Emmen Center / Ü30-Popkeller 43 Luzerner Theater / Kulturzentrum Braui, Hochdorf 44 Ladies Night, Pravda, Luzern 45 Neueröffnung, Das weisse Schaf, Luzern 47 Event-Kalender 50–57

11

ZUG IM FOKUS

Gasthof Löwen, Sihlbrugg 35/37 Rossini / Dr. Feelgood / Crazy Diamond 36 Gastronomie Zug & Umgebung 38/39 EVZ 40

MOVIES

Movie-Tipps 48/49

INSIDER TIPPS

Tipp aus der Redaktion 59 INSIDER-App / Charts 59

43

LIFESTYLE

Zentralschweizer Gesicht/Modell ’12 61 Carreisen Gössi 62/63 Reif trifft Jung 65

MOBIL

Köchli+Tschopp, Luzern 67

DIVERSES

Impressum 64 «Wer bin ich?» 69 Illustrath 71 Horoskop 72 Rätsel 73

INdiskret 74

47

ANZEIGE

22I12 insider


Besuchen Sie unseren Weihnachtsmarkt vom Freitag, 23. bis Sonntag, 25. November 2012 Erleben Sie die neusten Mercedes-Benz 4Matic Modelle, als Premiere den neuen CLS Shooting Brake und den neuen GL an unseren grossen Weihnachtsmarkt in Luzern. Unsere exklusiven Partner freuen sich mit uns, Sie in unserer weihnächtlichen Ausstellungshalle begrüssen zu dürfen. Unter dem Thema «Mobil zur Immobilie» präsentieren Ihnen unsere Immobilen-Partner ihre neusten Projekte. Lassen Sie sich überraschen. Wir freuen uns auf Sie!

Mercedes-Benz Automobil AG Zweigniederlassung Luzern, Spitalstrsase 8, 6004 Luzern, Tel. 041 429 04 29, www.merbagretail.ch/luzern


INSIDER TITELSTORY

07

Coop Weinschiff, Luzern & Stansstad

FÜR WEINKÖNIGE Ab dem 8. November steht der Vierwaldstättersee einmal mehr während zehn Tagen ganz im Zeichen des Weines: In Luzern und Stansstad findet die beliebte Weinmesse von Coop statt. Dieses Jahr sind die Regionen Sardinien und Sizilien zu Gast und der Gastproduzent Codorníu bringt die besten Weine aus Spanien mit.

22I12 insider


08

AM DONNERSTAG, 15. & FREITAG, 16. NOVEMBER IST DAS WEINSCHIFF BEREITS AB 11 UHR GEÖFFNET – IDEAL, UM SICH IM BORD-RESTAURANT KULINARISCH VERWÖHNEN ZU LASSEN.

kw. Auf den Coop Weinschiffen in Luzern und Stansstad erwarten die Gäste vom 8. bis 18. November rund 320 Weine aus 13 Nationen. Darunter sind kraftvolle, aromatische Weine aus den Gastregionen Sardinien und Sizilien sowie 32 ausgewählte Raritäten. Zudem präsentiert der diesjährige Gastproduzent Codorníu seine besten Weine aus Spanien. Die Gäste profitieren von 20% Mengenrabatt ab einem Kauf von 12 Flaschen und von der Möglichkeit, Coop Superpunkte zu sammeln – ein Besuch lohnt sich also auf jeden Fall.

Klassiker, Neuheiten und Exoten Auf den Coop Weinschiffen finden die Gäste Klassiker, entdecken Neuheiten und lassen sich von Exoten überraschen. Die Degustanten geben Tipps, zudem kann man sich hier Weine passend zu seinen Vorlieben empfehlen lassen – auf dem Coop Weinschiff können nämlich abgesehen von den Raritäten alle Weine degustiert werden. Zudem können die Besucher dieses Jahr die besten Weine der Grupo Codorníu, des Gastproduzenten 22I12 insider

der Weinmesse, entdecken: Beispielsweise den weissen Albariño Leiras 2011, der soeben 93 von 100 möglichen Decanter-Punkten erhalten hat.

Gastregionen Sizilien und Sardinien Neben dem Gastproduzenten darf man sich dieses Jahr auf die Gastregionen Sizilien und Sardinien freuen. Die beiden Regionen liefern eigenständige und charaktervolle Weine: Manche Weine sind frisch und würzig, viele sind mittelschwer und fruchtbetont. Sizilien gehört zu den italienischen Weinregionen, welche die Qualität in den letzten 15 Jahren am meisten gesteigert hat. In Sardinien keltern qualitätsorientierte Kellereien wie die Cantina di Santadi, Argiolas, Capichera und Sella & Mosca grosse Weiss- und Rotweine von uralten Rebstöcken. Die Weine sind erdig-eigenständig und gehören zu den besten Italiens.

Weinseminare Wer noch kein Weinkenner ist, der besucht am besten die beliebten Weinseminare. Kursleiter


INSIDER TITELSTORY

sind die Weinprofis der Académie du Vin, Joachim Günther, Hans Babtis und Werner Müller. Das 1. Seminar «Chrashkurs Degustation» findet am 12. November statt. Die Teilnehmer lernen in 90 Minuten, was jeder Einsteiger können sollte: das korrekte Verkosten. Man degustiert die Weine professionell, beschreibt sie und beurteilt die Qualität. Im Seminar «Blind verkosten – easy!» vom 9. November geht es darum, blind die Rebsorten und die Herkunft eines Weines zu erkennen. Die Teilnehmer lernen die Weine systematisch zu zerlegen. Die Seminare kosten 25 Franken pro Person und Kurs.

09

Luzern, Steg 1 DO, 8. bis FR, 16. November SO, 11. November geschlossen Stansstad, Schifflände SA, 17. & SO, 18. November Öffnungszeiten: MO–FR, 17–22 Uhr SA, 14–22 Uhr SO, 11. November geschlossen DO, 15. & FR, 16. November, 11–22 Uhr SO, 18. November, 14–19 Uhr

Kulinarische Höhepunkte Die Tavolago AG stillt durstige Kehlen und hungrige Gaumen auf der Flotte der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV). Und auch während der Dauer der Weinmesse serviert die Tavolago AG den Gästen ein auserlesenes Degustationsmenü mit ausgesuchten Weinen aus dem Messeprogramm und passend zu den diesjährigen Gastregionen Sizilien und Sardiniens.

Weinseminare auf dem Weinschiff MS Europa, Steg 1: MO, 12. November, 18.30–20 Uhr: Crashkurs Degustation FR, 9. November, 18.30–20 Uhr: Blind verkosten – easy! Fr. 25.– pro Person und Kurs Anmeldung: www.academie.org Tel. 044 854 00 70 22I12 insider


PEOPLE 10 INSIDER

Dominik Hardegger (Leiter Werbung Remimag Gastronomie AG) und Carlo Liberato.

Hier folgt noch eine Legende.

Wie immer gut gelaunt und fröhlich: Ankie und Willem C.A. Hosnang (VR Heineken).

Thomas Kleber (CEO Astoria Hotel Luzern) und Richard Waser (Heineken AG).

Grosser James-Bond-Fan: Kai Kenngott, Direktor vom POHO Weggis.

Sylvia und Clemens Hunziker (Direktor Schweizerhof Luzern).

Hier folgt noch eine Legende.

Hier folgt noch eine Alexandra undLegende. Mely amüsierten sich bestens.

Jessica Ternes (Hoteldirektorin Ameron Hotel Flora Luzern) mit ihrem Partner Andreas Klar.

Heineken VIP Premiere von Skyfall

Heineken Switzerland rollte am 31. Oktober den grünen Teppich aus für die grosse VIP-Starnight mit Bond – James Bond. Mit dem neuen Film «SKYFALL» rückt auch Heineken ins Rampenlicht, denn nicht geschüttelt, aber eisgekühlt mag es James Bond. Dieser spektakuläre Agenten-Abend begann im Maxx in Emmenbrücke mit der noch Präsentation des neuen Bond-Films und endete im Vegas Club Hier folgt eine Legende. Hier folgt noch eine Legende. Kriens mit der exklusiven 007-After-Show-Party. Bilder: Manuela Willimann

22I12 insider

Genossen den kinderfreien Abend: Patricia und Roger Jenni (ChäsChalet Kriens).

Hier folgt noch eine Legende.

Hier folgt noch eine Legende.

Jan Erni (Goose Bar Sursee) und Stefan Ottiger mit den aufgestellten Heineken-Girls.

Nicht drei Engel für Charlie, sondern drei Bond-Girls für Roger Basler (Heineken Managing Direktor): Hülya Sezer (suite), Eveline Jahraus (Roadhouse) und Filiz Sezer (Havanna).


INSIDER PEOPLE

Das ideale Paar für einen Bond-Film: Hülya und Erdal Sezer (suite Luzern).

René Koller, Pia aus Meggen und Roger Basler mögen das Heineken-Bier wie James Bond nicht geschüttelt, aber eisgekühlt an der exklusiven 007-After-Show-Party.

Tavolago-Crew: Adrian Rentsch, Reto Fries, Michelle Flury und Fredy Wagner.

Hier folgt noch eine Legende.

Sören Schwitzky und Patricia Pereira (Hotel Hermann Stansstad).

Pia und Sepp Odermatt (Geschäftsführer Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG).

Brigitte Modena (Weisses Kreuz / Li Tai Pe Luzern) und Thomas Hornung.

Richard Waser (Heineken Verkaufsleiter) und Radenko Radjevic (Hotel Harmonie Kriens).

Hier folgt noch eine Legende.

Thomy Imbach (Bistro du Théâtre) kam in Begleitung seiner attraktiven Frau Evellyne.

Hans E. Koch (CEO KKL Luzern) und René Koller (Verkaufsdirektor Heineken).

Tanja Bischofberger (Geschäftsführerin Castelli Baar) und Pia hatten viel Spass.

11

Die attraktiven Gastronomen Ali Manouchehri und Erdal Sezer machen Bond Konkurrenz. 22I12 insider


PEOPLE 12 INSIDER

Hugo Berlinger, Stefan Durrer (Nidfeld Garage AG) und Evelyne Ettlin.

Hier folgt noch eine Legende.

Kamen gern nach Luzern: Hans Willimann (Import Amag) mit seiner Frau Monika.

Glückliche VIP-Tickets-Gewinner: Monika Huber und Alex Hösli.

Strahlemann und Vollblutmusiker William White war ganz in seinem Element.

Das Wynamatt-Team geht gern aus: Edith Schacher, José Bombui und Rita Murtezi.

SEAT Music Session im Hotel Schweizerhof Alexandra und Mely SchweizerAm Donnerstag, 1. und Freitag, 2. November fand im Hotel amüsierten sich bestens. hof die SEAT Music Session statt. Die Dernière am Freitag zog viele Musikfans in den Zeugheersaal. Nach einer begeisternden Tour 2011 waren auch dieses Jahr mitreissende Künstler dabei: William White, Börni, Charles Simmons, Patrice Covington, Aynsley Lister, Roza Lozica und Phil Dankner heizten dem Publikum ein. Das 360-GradKonzerterlebnis im wunderschönen Ambiente des Hotels Schweizerhof begeisterte die Fans und ist ein Muss für alle, die gute, ehrliche LiveMusik im intimen Rahmen lieben. Der neue SEAT Markenchef Schweiz, Peter Schmid, war vom Event begeistert.

Bilder: Regula Mathis

Marion Elbe aus Deutschland genoss mit Peter und Christa Ziegler den Abend.

Mirjam und Marco Brütsch aus Luzern haben sich lange auf den Abend gefreut. 22I12 insider

Die Dernière der SEAT Music Session Tour 2012 am Freitag, 2. November war ein voller Erfolg: Nirgends sonst erleben die Gäste die Künstler so nah im intimen Rahmen.


INSIDER PEOPLE

13

Die Luzerner Kantonsrätin Inge Lichtsteiner zusammen mit Hansjörg Wyss.

Die Holländerin Roza Lozica sorgte für Hühnerhaut bei den Gästen.

Charles Simmons (Teilnehmer bei der ersten Stafel «The Voice of Germany») und die Amerikanerin Patrice Covington brachten das Publikum bei ihrem «Battle» zum Toben.

Sabrina Keller (Nidfeld Garage AG) Alexandra und Mely zusammen mit Patrick Stäuble. amüsierten sich bestens.

Andrea Jund und Luciano Tafaro starteten im VIP-Bereich in den Musik-Abend.

Unglaubliche Stimme, unglaublicher Mann: Charles Simmons.

Phil Dankner führte charmant und humorvoll durch den tollen Musik-Abend.

Hier folgt noch eine Legende.

Die Familie Weibel aus Nidwalden freute sich auf gute Musik: Peter, Denise und Yvonne.

Karin Huber (PR Manager SEAT) und Anja Fässler (Digital Manager SEAT).

Patrik Walzer (Import Amag) und Anita Häusermann lieben gute Musik.

Wynamatt Garage Menziken: Urs Birbaumer, Beatrix Bombui, Thomas und Salome Baumann.

Gitarren-Gott Aynsley Lister im Duett mit Rockgöre Börni. 22I12 insider


PEOPLE 14 INSIDER

Peter und Monika Joho (Gamma Druck + Verlag AG) freuten sich mit Ali Manouchehri.

Sorgten für den tollen neuen Look des weissen Schafs: Sven Erni und der Designer vom Lokal, Jeffrey Ibanez, von Pfister Interior Service.

Der Nachbar Harry von der Franky Bar und Oscar Vidal.

Hier folgt noch eine Legende.

Hier folgt noch eine Legende.

Hier folgt noch eine Alexandra undLegende. Mely amüsierten sich bestens.

Daniela Cotichini und Cosimo Balestrieri (Trade Marketing Manager Heineken).

Am Freitag, 2. November wurde Das weisse Schaf nach einmonatiger Umbauphase neu eröffnet. Die Gäste waren ob dem tollen AmbienteHier begeistert. Der Star des Abends Hier folgt noch eine Legende. folgt noch eine Legende. war das weisse Schaf selber: Willam Eduard Bok.

Neueröffnung Das weisse Schaf Bilder: Manuela Willimann

22I12 insider

Ali Manouchehri und Jeffrey Ibanez freuten sich über die vielen Komplimente der Gäste.

Hier folgt noch eine Legende.

Hier folgt noch eine Legende.

Sind begeistert vom weissen Schaf: Vivienne Zeder, Ilaria Denicoli und Janina Zeder.

Mister Schweiz Sandro Cavegn genoss den Abend in der Leuchtenstadt und war positiv vom Umbau des weissen Schafs überrascht.


INSIDER PEOPLE

15

Hier folgt noch eine Legende.

Gern gesehene Gäste: René Kägi mit seiner charmanten Frau Yakelin.

Peter Büsser (Hotel des Balances), Roberto Casagrande (feierte an diesem Abend Geburtstag) und Ruedi Schulthess (Restaurant Moosmatt).

HattenAlexandra viel Spass:und Roland MelyArnold und Thomas Fischer aus Luzern. amüsierten sich bestens.

Sind stolz auf ihr neues weisses Schaf und freuten sich über die vielen positiven Reaktionen der Gäste: Ruedi Schulthess und Ali Manouchehri.

Der Umbau ist gelungen, fanden Sandra Pinheiro aus Portugal und Florian Studer.

Hier folgt noch eine Legende.

Barkeeper Stephan Hinz (M.; Weltmeister im Cocktailmixen) mit den Schaf-Barkeepern.

Hier folgt noch eine Legende.

Jeff und Filiz Sezer (Havanna) mit Jörg Reinhard (Red Bull).

Adrian Weber (Swisscom), Peter Büsser (Hotel des Balances) und Martin Zeder (ZEMA Beratungen).

Maurize (der Sohn von Mitbesitzer Tino Lehner) hat die Eröffnung teilweise verschlafen. 22I12 insider


16

Bilder: Luzern Tourismus

Wintersport Der Winter – die liebste Jahreszeit von Herrn und Frau Schweizer steht in den Startlöchern. Wohin man geht, was man diese Saison trägt und wo man einkauft, erfahrt ihr auf den kommenden Seiten.

ANZEIGE

22I12 insider


INSIDER WINTERSPORT

17

Mammut Store Luzern

DAS IST DER GIPFEL Mammut bringt Style und Funktion unter eine Mütze. Perfekt für modebewusste Outdoorfans, die den Winter lieben.tyle und unktion unter eine Mütze. pd. Was vor 150 Jahren mit einer Seilerei begann, ist heute die Was topmoderne, innovative vor 150 Jahren mit einer Seilerei Schweizer Bergsportmarke Mammut. Hier ernovative Schweizer Bergsport-Marke wartet echte Outdoorfans alles, was es für gut ausgerüstete Winteraktivitäten braucht. fans alles, was es für gut ausgerüstete

Beste Materialien Mammut Mode – das nisch stehtausgereifte, für technisch aushoch funktionelle, auch für Profis geeignete Produkte. gereifte, hoch funktionelle, auch für Profis geMammut verarbeitet beste Materialien eignete Produkte. Mammut verarbeitet wie Goretex und kombiniertbeste diese mit Geschmack zu hervorragend diese tragbaren Materialien wie Goretex und kombiniert mit Geschmack zu hervorragend tragbaren Spitzenprodukten. So So istsind man vorNässe, Nässe, Kälte Sie vor Kälte und Wind und Wind optimal geschützt, trotzt auch Minusgraden und macht beim Gipfelstürmen, Skifahren, Schneeschuhlaufen und sogar Stadtwandern eine gute Figur. Mit Mammut lässt sich der Winter erst richtig geniessen! Eine umfassende Auswahl an Mammut Produkten finden die Kunden im Mammut Store Luzern.

1155%% Ihr Angebot

ANGEBOT FÜR INSIDER-LESER Mit dem Kennwort «INSIDER» profitiert man vom 9. November bis 15. Dezember von 15% Rabatt auf alle Winterschuhe und Daunenjacken im Mammut Store Luzern.

Mammut Store Luzern / Weinmarkt 20, Luzern, Tel. 041 410 10 88 www.mammut.ch/de/stores_switzerland_lucerne.html

22I12 insider


Täglich ab 18 Uhr regionale Spezialitäten von Kßchenchef Marc Schärli Daily open from 6 pm regional specialties created by chef Marc Schärli

mmen! e such h willko Her zlic Ihren B un s auf n . en eu Wei Wir fr s la G zu einem 0 U hr ab 16.0 Täglich

Reservation & Information: Europäischer Hof Hotel Europe, CH-6390 Engelberg Telefon +41 41(0) 639 75 75 info@hoteleurope.ch, www.hoteleurope.ch

frutt Lodge & Spa â&#x20AC;Ś â&#x20AC;Ś den Sternen so nah! 9</,9(<4\UKA,0;]LYZWYPJO[KPL)LYNPUZLSPT/LYaLUKLY:JO^LPa >PYMYL\LU\UZ:PLHIKLT+LaLTILYIPZa\T(WYPSa\ \UZLYLYa^LP[LU>PU[LYZHPZVUILP\UZILNYÂ&#x2026;ZZLU\UK]LY^Â&#x20AC;OULUa\KÂ&#x2026;YMLU

frutt3VKNL :WH!!-Y\[[ !!4LSJOZLL-Y\[[!![LS   !!^^^MY\[[SVKNLJO Frutt Lodge&Spa_Ins.indd 1

05.11.12 10:40


INSIDER WINTERSPORT

19

Huwyler Sport in Beromünster kw. Huwyler Sport aus Beromünster feiert im 2013 sein 50jähriges Bestehen. Ob Bekleidung, Schuhe oder Zubehör – Huwyler Sport ist die richtige Adresse für alle Schneesportbegeisterte. Mit der Weltneuheit «Fischer Vacuum» (individuelle Skischuhanpassung) bis hin zum grossen und aktuellen Mietsortiment zu sehr vorteilhaften Konditionen finden die Kunden alles, was das Herz begehrt. Des Weiteren hat sich der Sport-Spezialist vor allem in den Bereichen Freestyle und Freeride mit einem grossen Shop-in-Shop einen Namen gemacht. Zum perfekten Winterstart bietet Huwyler Sport am 8./9. Dezember 2012 wieder einen Freeride-Test in Engelberg an. Jeder hat die Möglichkeit, eine vielseitige Palette an Freerideskis zu testen. Speziell für diesen Event wird auch ein

ortskundiger Bergführer vor Ort sein. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Und für alle Internet-Shopper gibts gute Neuigkeiten: Der neue Webshop ist online – somit sind die Produkte nur noch ein Klick entfernt. Huwyler Sport Fläcke 29, Beromünster Tel. 041 930 16 55 / www.huwylersport.ch

FREERIDE-EVENT ENGELBERG: SA/SO, 8./9. DEZEMBER

Raclette-Spass für zwei bis zehn kw. Zu einem Wintertag im Schnee gehört am Abend ein gluschtiges Fondue einfach dazu. Ideal ist das Twinboard von Stöckli: Ein Raclette-Grill, der sich ganz einfach erweitern lässt. Damit teilen sich zwei Gäste ein Gerät, das man auch separat ein- und ausschalten kann. Wenn an das Basisgerät bis zu vier Erweiterungen gekoppelt werden, geniessen bis zu zehn Gäste den zart schmelzenden Raclettekäse oder eine Grillade von der Grillplatte. Möglich macht das eine Technik, die sogar die Wahl bei der Anordnung der Geräte lässt. Entweder werden die Twinboards mit Adaptern direkt zusammengesteckt oder sie werden mit einem flexiblen Kabel verbunden. So lassen sich speziell an runden Tischen die Twinboards im Kreis oder Rechteck platzieren – damit alle am Tisch bequem an ihr Pfännchen kommen. Weitere Informationen unter: www.stockliproducts.com 22I12 insider


design by gutekunst.ch

Landliebe GESUCHT

Mein Name ist Sepp, ich bin 37 Jahre alt und wohne in Von einer Frau erwarte ich, dass sie ehrlich, sportlich und Engelberg (OW). Ich besitze einen Bauernhof mit einem Stall unternehmungslustig ist. Zudem sollte sie Liebe zu Tier und voller Kühe, Ziegen und Schweine. Natur verspüren und zwischen 25 und 40 Jahren sein. Mein bester Freund ist mein Hund Zhiro. Ich bin sehr sport- Möchtest Du mich kennen lernen? Dann freue ich mich auf lich, fahre Ski und spiele Volleyball. Meine Hobbys sind Seil- Deinen Brief an: Insider Verlag AG - Stichwort: Sepp - Reussziehen, Trachtentanz und meine Arbeit bei der Feuerwehr. eggstrasse 9 - Postfach - 6002 Luzern

Your peak experience starts in Lucerne Alpine competence on 3 floors. Weinmarkt 20 I 6004 Luzern Telefon 041 410 10 88 luzern@mammutstore.ch


INSIDER WINTERSPORT

21

After-Work-Special auf der Frutt kw. Am 15. Dezember startet die frutt Lodge & Spa in die zweite Wintersaison. Das Hotel ist Europas höchstgelegenes 4-SterneSuperior-Hotel an einem See mit bester Sicht auf den Sternenhimmel. Nur gerade 35 Autominuten von Luzern entfernt, bietet die idyllische Berginsel Erholung pur: Ob im grossen und modernen frutt Spa oder im feinen Restaurant. Vom 15. Dezember bis 5. April bietet die frutt Lodge & Spa jeweils am Donnerstag und Freitag, ab 17 Uhr ein exklusives AfterWork-Special an, das folgende Leistungen beinhaltet: – Freier Eintritt ab 17 Uhr in den frutt Spa (900 m2) – 4-Gang-Feinschmeckermenü im frutt Stübli – Gondelfahrt Stöckalp – Melchsee-Frutt (Rückfahrt um 22 Uhr und 24 Uhr möglich)

Das Angebot kann für Fr. 98.– pro Person gebucht werden unter: Tel. 041 669 79 79 / info@fruttlodge.ch www.fruttlodge.ch

bommelME – individuelle Mützen pd. Die Brüder Moritz und Mathias Menzel haben letzten Winter Erfolgsgeschichte geschrieben und führen es dieses Jahr weiter: Bunte Bommelmützen mit austauschbarem Bommel sind ihr Rezept. In ihrem eigenen Online-Shop können sich die Kunden kinderleicht durch die Farbwelten klicken und kombinieren. Der eigens entwickelte Mützenkonfigurator «Bommelizer» macht dabei die Wahl zur Qual, bei immerhin sieben unterschiedlichen Mützenfarben und über zwanzig Bommelfarben. Das Konzept kommt an – bommelME ist in Deutschland schon längst Trend. Und diesen Winter kommt der Trend auch in der Schweiz an, der Online-Shop versendet nämlich weltweit.

Die Mützen und weitere Informationen unter: www.bommelme.com

22I12 insider


n T i z t H i b T r e G d I H n I S n G a i I b IINNmSit Fa

22

ZIN RBIT E D N T AN I URAN FABI ESTA R E I E W L IM S RGIS E F H E H LT IN ENC RE A ERE H D KÜCH A E J V 31 BEL

nsight

che, : Kü lvédère t k n r Be fpu tobe Tref taurant . Ok 3 s 2 e r , See stag Dien : m u Dat

im ht koc au … in e z v t i i N erb em Ind f hoh ian au Fab dère vé Bel

22I12 insider

… zu H auch ause da rf mal Past s dann a se in.

kw. Fabian Inderbitzin, Koch des Seerestaurants Belvédère in Hergiswil, ist schon als kleiner Knopf in der Küche gestanden: «Schon bevor ich in den Kindergarten gegangen bin, habe ich meinem Mami jeweils geholfen», denkt der sympathische Koch zurück. Bereits in der vierten Klasse hat er für seine Familie das Weihnachtsmenü hergerichtet: Gefüllte Kalbsbrust, im Ofen glasiert. Daran hat sich bis heute nichts geändert, denn nach guter alter Inderbitzin-Tradition wird Fabian dieses Gericht auch heuer, am 24. Dezember, zubereiten.

16 Gault-Millau-Punkte Das ist dann aber auch das Einzige, was seit damals gleich geblieben ist. Mittlerweile zählt


INSIGHT23

lifestyle

INSIDER

LIFESTYLE MIT FABIAN INDERBITZIN LEBENSMOTTO: Mach es richtig oder lass es sein.

RESTAURANT: Zum Weissen Kreuz (Chrüzli im Niederdorf, Zürich). OBJEKT: Mein handgeschmiedetes japanisches Kochmesser. UHR: Fliegeruhr Marriage von IWC, Jg. 1905. URLAUB: Lieber nur einmal im Jahr, dafür dann richtig.

MOMENT: 2008 erhielt ich von Gault-Millau die Auszeichnung als Neuentdeckung des Jahres und 15 Punkte. Dies war für mich als frischgebackener Küchenchef ein sehr schöner Moment. TRAUM: Ich bin eigentlich ganz zufrieden, so wie es ist.

Fabian Inderbitzin zu den besten Köchen überhaupt und hat unlängst seinen 16. Gault-Millau-Punkt erhalten: «Am wichtigsten sind zufriedene Gäste. Aber die Gault-Millau-Punkte bedeuten mir schon viel. Es sind eine Art Schulnoten und der Verdienst für viel harte Arbeit.»

Denkarbeit Harte Arbeit ist es dann auch, was Fabian Inderbitzin so weit gebracht hat: «Und ein kleiner Teil Talent», fügt er schmunzelnd an. Die Schwierigkeit ist eine gewisse Konstanz zu erreichen, die Punkte zu halten und nicht nachzulassen. Fabian Inderbitzin scheint auf dem richtigen Weg zu sein, denn hat er mal zwei Tage frei, juckt es ihn bereits wieder unter den Nägeln: «Spätestens am zweiten freien Tag muss ich wieder kochen.» Inspiration findet er vor allem in den Produkten selber, je nach Saison, Angeboten und Vorlieben stellt er so im Kopf neue

Gerichte zusammen: «Ein Koch weiss, wie etwas schmeckt. Es ist Denkarbeit, ein neues Gericht zu kreieren.»

Selbstgemacht Neue Gerichte zu kreieren, ist dann auch die schönste Seite seines Berufes. Wenn das neue Gericht vor ihm auf dem Teller ist und bei den Gästen auf Anerkennung stösst, weiss er, dass er seine Arbeit richtig gemacht hat. Zufrieden gibt sich Fabian Inderbitzin deshalb aber nicht, sondern will zusammen mit seinem Team im Belvédère noch mehr erreichen: «Unser Privileg ist es, dass wir alles selber herstellen können, ob Brot, Saucen oder Fonds – bei uns kommt nichts aus der Tüte.» Ein Tipp, den er übrigens auch allen Laien mitgibt: Selbermachen lohnt sich immer. Denn Fabian Inderbitzin ist nicht nur einfach ein Gourmet, sondern isst auch gerne mal Spaghetti mit Tomatensauce – aber selbstgemachter Tomatensauce notabene. 22I12 insider


 ‡, -/1, / <1 "/  &7 ÈäxÓ iÀ}ˆÃ܈ ­ÛˆÃ‡D‡ÛˆÃ >…˜…œv® /i° ä{£ ÈÎä ££ {n É >Ý ä{£ ÈÎä {£ Èä 1- 9 Õ° , 9 "œˆ‡7Ÿ˜iÀ

“Àœœˆ…iÀ}ˆÃ܈JLÕi܈˜°V… É ÜÜÜ°œœˆ°V… ,ՅiÌ>}\ œ˜Ì>} }>˜âiÀ />} É

ˆi˜ÃÌ>} LˆÃ £Ç 1…À



    

 

 THE NIGHTCLUB 

L I C ElNuCcE eT rO nS M e sO KnE u&mB b E SeTr WoHnI SeK Y S

                 

 

uRnOtEeSrS dL eI Gr AeSgSgE1 02A 66000044 lluuzzeerrnn 100% WIR mit karte w w w. d u p o n t. c h t e l e f o n 0 41 41 0 3 0 1 4





1 0000%%WWI RI Rm im t ikta r k taer t www.MANHATTANCLUB.ch e w w w. d u p o n t. c h


EAT&DRINK

25

Kulinarik – Lifestyle – Kunst

kw. Seit August 2011 führen Beatrix und Stefan Oberli das Restaurant Bahnhöfli in Nottwil. Mit viel Liebe zum Detail haben sie das Restaurant renoviert. Entstanden ist ein schönes Bijou mit einem herzigen Beizli im Bistrostil und einem separaten Stübli. Im Beizli werden klassische, herzhafte Gerichte serviert, während im Stübli auf hohem Niveau gekocht wird – natürlich kann man alle Gerichte in beiden Bereichen essen. Die Menüs werden mit Produkten aus der Region täglich frisch hergestellt. Bekannt ist das Bahnhöfli zudem für die saisonalen Mittagsmenüs, die als 3-Gänger ab Fr. 18.50 bis Fr. 42.– für den ausgedehnten Businesslunch an-

geboten werden. Ob Büezer oder Manager – im Bahnhöfli fühlen sich alle auf Anhieb wohl. Zum schönen Ambiente tragen auch die wechselnden Kunstausstellungen von regionalen Künstlern bei. Zurzeit sind die Hirschbilder von Claudia Zulli ausgestellt, die Vernissage findet am Samstag, 24. November ab 16 Uhr statt. Im Dezember dürfen sich die Gäste über die Kunstwerke von Michael Lucerne freuen. Restaurant Bahnhöfli Kantonsstrasse 11, Nottwil Tel. 041 937 12 04 www.bahnhoefli-nottwil.ch

Variations von Nespresso Die Variations 2012 beweisen einmal mehr die Kaffeeexpertise und den Innovationsgeist von Nespresso – der Grund für die grosse Beliebtheit der Nespresso-Kaffeekreationen. Für die Variations 2012 haben die Kaffeeexperten von Nespresso dieses Jahr drei aussergewöhnliche Kaffeeerlebnisse aus einer einzigen «Aromafamilie» kreiert. pd. Für Kaffeeliebhaber hat das Warten ein Ende – Nespresso stellt seine alljährlichen Variations vor. Im Mittelpunkt dieser speziell für die festliche Jahreszeit kreierten Grands Crus stehen in diesem Jahr die köstlichen Noten dreier auserlesener Nuss-Sorten: Haselnuss, Macadamianuss und Kokosnuss.

Die neuen Variations 2012 sind ab dem 12. November in allen Nespresso-Boutiquen oder unter www.nespresso.com für Fr. 5.70 (Etui mit 10 Kapseln) für einen begrenzten Zeitraum erhältlich. 22I12 insider


26

-­ N E H KÜC R E T S Ü GEFL UBER

RT H MIT HERBE

Horwerstrasse 79 | 6005 Luzern Tel. +41 (0)41 310 75 42 www.militaergarten-luzern.ch

Neueröffnung Ob eine Pizza aus dem Holzofen, ein feiner Businesslunch im Stübli oder eine Pouletplatte in der Beiz - entdecken Sie authentische Tafelfreuden in unseren neu renovierten Räumlichkeiten. 22I12 insider


INSIDER EAT & DRINK

27

JIALU HOCHDORF â&#x20AC;&#x201C; DAS AUTHENTISCHE CHINA-­RESTAURANT Lukas Achermann heisst mein FlĂźsterer. Wie er die Hochzeitsfeier in China mit seiner Jen Liu erlebte, ist eine besonders sympathische Geschichte. Drei Väter fĂźr ein Ehepaar! Zwei Falsche und ein Echter. Mit 450 Gästen wurde 2008 in China gehĂśrig gefeiert. FĂźr den Vater von Lukas war die Reise eindeutig zu mĂźhsam. So organisierte das Paar den ÂŤOnkelgĂśttiÂť als Vaterersatz fĂźr den Empfang und fĂźr die offizielle Zeremonie den zweiten Onkel. Ein bisschen verwirrt waren die Gäste schon â&#x20AC;&#x201C; aber eben, andere Länder andere Sitten. Und den Vater der Braut kannte man ja. Das mehrgängige Menu war geprägt von Zukunftsglaube und Brauchtum.

So bedeuten die Jialu-Teigtaschen das Symbol fĂźr FamilienzusammengehĂśrigkeit und, um das zu untermalen, ÂŤfĂźttertÂť man sich gegenseitig damit. Der gedämpfte Fisch bedeutet Wohlstand und darf während des Essens auf gar keinen Fall ÂŤgewendetÂť werden â&#x20AC;&#x201C; das brächte UnglĂźck wie ein kenterndes Boot. Die DrachenkĂśpfe oder Fleischbällchen bedeuten Zweisamkeit und GlĂźck â&#x20AC;&#x201C; derweil die roten Datteln und NĂźsse bei reichlich Genuss die schnelle Ankunft eines Sohnes fĂśrdern. So sind die roten Datteln in der wĂźrzigen JialuÂŤEnergiesuppeÂť zu finden. Mal sehen, was mit Jen Liu und Lukas in den kommenden Monaten diesbezĂźglich abgeht. Wir haben einmal mehr die raffinierte Jialu-KĂźche verlustiert â&#x20AC;&#x201C; notabene mit dem Produkte-Bekenntnis zur Region und fĂźr eine gesunde Umwelt. Das macht Spass. Der durchschlagende Erfolg nach drei Jahren ist der Beweis. Weiter flĂźstern â&#x20AC;Ś

Ć&#x152;ĭ¸Ĺ&#x2021; ŒĭĚĚ Ć&#x152;ĭ¸ ŒĭĚ̸Ä?Ă´ ÂŚÄ­ ÂŚÄ­Ă&#x2013;Ć&#x;Ĺ&#x2019;Ć&#x2026;ĭ¸ ĭ¸ a¸ĭĨĹ&#x2019;Ä&#x2039;Ć&#x152;Ć&#x;Ć&#x2026;¸Ć&#x152;Ć&#x152;Ă´ Ä&#x2DC;ĆŤĂĄ Ć&#x2014;É&#x192;É&#x192;Ä&#x2DC; ZƯȿôĆ&#x2026;Ĺ&#x2021;ĂĄ Â&#x2018;ôĚů É&#x192;Ä&#x2DC;Ĺ&#x203A; Ä&#x2DC;ĆŤÉ&#x192; Ä&#x2019;É&#x192; Ć&#x2014;Ć&#x2014; Ć&#x2026;¸Ă&#x152;Ä­Ć&#x152;Ă&#x2013;Ĩô ĆŻĹ&#x2021;ç ¸Ć&#x152;ĭ¸Ć&#x;Ä­Ć&#x152;Ă&#x2013;Ĩô WƲĂ&#x2013;ĨôĹ&#x2021; ̸ Ă&#x2013;¸Ć&#x2026;Ć&#x;Ă´ Ä&#x201A; Ä­Ĺ&#x2021;çĭȸĭçƯôĚĚ ȿƯĂ&#x152;Ă´Ć&#x2026;Ă´Ä­Ć&#x;Ă´Ć&#x; Ĺ&#x201A;Ä­Ć&#x; Ä&#x2039;Ć&#x2026;Ä­Ć&#x152;Ă&#x2013;ĨôĹ&#x2021; ²ƯĆ&#x;¸Ć&#x;Ă´Ĺ&#x2021; aĭƠ¸Ä?Ć&#x152;Ă&#x152;ĆŻÄ&#x17D;Ă´Ć&#x; ȸĹ&#x2019;Ĺ&#x2021; aĹ&#x2019;Ĺ&#x2021;Ć&#x;¸Ä? Ä&#x201A; <Ć&#x2026;Ă´Ä­Ć&#x;¸Ä? lÄ&#x17D;Ă´Ĺ&#x2021;Ă  aĹ&#x2019;Ĺ&#x2021;Ć&#x;¸Ä?ÄŞ<Ć&#x2026;Ă´Ä­Ć&#x;¸Ä? Ĺ&#x203A;Ĺ&#x203A; Ä&#x201A; Ĺ&#x203A;Ä&#x2DC; Â&#x2DC;ĨĆ&#x2026; Ć&#x203A; Ĺ&#x203A;Ć&#x201C; ÄŞ ƍƤ Â&#x2DC;ĨĆ&#x2026;ĂĄ Â&#x160;¸Ĺ&#x201A;Ć&#x152;Ć&#x;¸Ä? ¸Ă&#x152; Ĺ&#x203A;Ć&#x201C; Â&#x2DC;ĨĆ&#x2026; ŧÂ&#x160;Ĺ&#x2019;Ĺ&#x2021;Ĺ&#x2021;Ć&#x;¸Ä? Â&#x201E;ƯĨôĆ&#x;¸Ä?ĹŞ

Taverne  zur  alten  Mßnz

ÂŤ

+EWXVSRSQMWGLI>IMXVIMWIMRW1MXXIPEPXIV EQ7EQWXEK 7EQWXEK2SZIQFIV

WASSERMUSIK & DINE 15. November 2012

Bitte reservieren Sie

8|Â&#x152;|Â?n´Ÿ¹8´´b½Ă&#x17D;N¸Ă&#x17D;Ă&#x17D;½Ă Ă?bÂąÂ&#x152; ,bÂ&#x2020;ÂĄĂ&#x17D;sÂ&#x2014;Ă&#x20AC;Â&#x2014;Ă&#x17D;Â&#x2014;¸¸¸NĂ&#x2C6;Ă&#x2C6;Ă&#x2C6;ÂĄĂ&#x2C6;Â&#x2020;YbÂ&#x152;~Â&#x2030;8Â&#x152;Â&#x152;ÂĄO| Nur auf Voranmeldung

TROPENHAUS WOLHUSEN 6110 Wolhusen, Tel. 041 925 77 99, www.tropenhaus-wolhusen.ch

        

  

                         

                              22I12 insider


28 agt … r f e g h c hat na

S

BL

ANC HARD

HUG

UE

… bei den GaultMillau-Köchen

Wann haben Sie das erste Mal in der Küche gestanden? Im Sommer 1984 für einen Sommer-Ferien-Job im Restaurant «Le Florentin» in Roye. Was darf in keinem Haushalt in der Küche fehlen? Olivenöl gehört in jede gesunde Küche. Kochen Sie in Ihrer Freizeit auch? Selten. Höchstens mal für meine Familie und Freunde.

N IA

IT E N

IS

T

Restaurant Olivo Grand Casino Luzern 72 kg schwer Koch seit 1991

Haben Sie ein Lieblingsdessert? Ja, die Tarte tropézienne wegen ihrem Geschmack, den Gewürzen, dem Teig und seiner Geschichte. Und was mögen Sie überhaupt nicht? Ich esse alle Feingebäcke. Was das Essen generell angeht, so esse ich alles bis auf Kalbshirn.

Wann haben Sie das erste Mal in der Küche gestanden? Mit 12 Jahren im Restaurant meines Vaters.

CHR

Was darf in keinem Haushalt in der Küche fehlen? Kalt gepresstes Olivenöl, Fleur de Sel, Käse und ein guter Salsiz … Kochen Sie in Ihrer Freizeit auch? Ja, regelmässig. Für mich privat gerne auch mal einfach. Einen Teller Pasta zum Beispiel (da darf der gehobelte Sbrinz nicht fehlen) oder eine Gemüsesuppe. Für Gäste natürlich etwas aufwändiger.

Restaurant RED, KKL Luzern 89 kg schwer Koch seit 1988

Haben Sie ein Lieblingsdessert? Schokoladenkuchen ohne Mehl: dann ist er weniger trocken und bleibt erst noch länger haltbar. Und was mögen Sie überhaupt nicht? Kalbsnieren und rohe Austern.

ANZEIGE

     


A

RG

Wann haben Sie das erste Mal in der KĂźche gestanden? Als kleines Kind schon bei meiner Mutter in der HotelgrosskĂźche (2000 Leute), aber sonst 1993 bei meinem Praktikum.

MIK

Was darf in keinem Haushalt in der Kßche fehlen? Richtiges Werkzeug und ne Prise Kreativität. Kochen Sie in Ihrer Freizeit auch? Ja fßr meine Familie und Freunde. Frutt Stßbli, Melchsee Frutt 100 kg schwer Koch seit 1. September 1993, inklusive Lehrausbildung

PRO

Haben Sie ein Lieblingsdessert? Kaiserschmarrn mit Rohmilchglace. Und was mĂśgen Sie Ăźberhaupt nicht? Buttercremetorten.

C O PI O Wann haben Sie das erste Mal in der KĂźche gestanden? Mit 15 Jahren.

ANT

ON

I

NO

Was darf in keinem Haushalt in der KĂźche fehlen? Ein Messer. Kochen Sie in Ihrer Freizeit auch? Ja, sehr gerne. Haben Sie ein Lieblingsdessert? Mein Lieblingsdessert ist Schokoladen-Mousse.

E

RE

Und was mĂśgen Sie Ăźberhaupt nicht? Linsen.

NZ

GĂ&#x153;N

TH

Restaurant Padrino, Luzern 94 kg schwer Koch seit November 2006

R

29

ES

E

Z

INSIDER EAT& DRINK

Wann haben Sie das erste Mal in der Kßche gestanden? Am Beginn meiner Kochlehre, am 1. September 1967. Was darf in keinem Haushalt in der Kßche fehlen? Frßchte, Gemßse, Salat, Milch, Käse und Brot. Kochen Sie in Ihrer Freizeit auch? Ja. Haben Sie ein Lieblingsdessert? Vanilleglace mit Schokoladensauce.

Old Swiss House, Luzern 80 kg schwer Koch seit 1970, KĂźchenchef im Old Swiss House seit 1990

Und was mĂśgen Sie Ăźberhaupt nicht? Es gibt nichts, das ich nicht mag. Manchmal mehr, manchmal weniger.

      


LU

RI Wann haben Sie das erste Mal in der Küche gestanden? Mit drei Jahren.

AND

Y

F

30 Was darf in keinem Haushalt in der Küche fehlen? Frischprodukte. Kochen Sie in Ihrer Freizeit auch? Ja, für meine Freundin. Haben Sie ein Lieblingsdessert? Tiramisù.

NN

Und was mögen Sie überhaupt nicht? Austern.

Wann haben Sie das erste Mal in der Küche gestanden? Als kleiner Junge in der Küche meiner Eltern zum Rüsten und Abwaschen.

DAN

IJ

A

Hotel Des Balances, Luzern 90 kg schwer Koch seit 1981

Was darf in keinem Haushalt in der Küche fehlen? Scharfe Messer und ein grosses Schneidebrett. Kochen Sie in Ihrer Freizeit auch? Ich probiere gerne neue Rezepte aus und feure unseren Oklahoma-Grill ein.

ED

Und was mögen Sie überhaupt nicht? Speisen vom Buffet, von welchem man sich selbst bedienen muss.

ER

REN

É

W

Landgasthof Adler, Ried-Muotathal 78 kg schwer Koch seit 1984

Haben Sie ein Lieblingsdessert? Alles, was meine Tochter, welche in der Konditor-Ausbildung ist, für mich zubereitet.

Wann haben Sie das erste Mal in der Küche gestanden? Als Kleinkind. Was darf in keinem Haushalt in der Küche fehlen? Kochherd, Backofen, Steamer. Kochen Sie in Ihrer Freizeit auch? Ja, immer. Haben Sie ein Lieblingsdessert? Alles mit dunkler Grand-cru-Schokolade.

Sternen, Walchwil 50 kg schwer Koch seit 1978

Und was mögen Sie überhaupt nicht? Knoblauch, rohe Zwiebeln.

ANZEIGE

     


INSIDER EAT& DRINK CH

S Wann haben Sie das erste Mal in der KĂźche gestanden? Im Pfadilager 1970.

FA B I

AN

FU

31

Was darf in keinem Haushalt in der Kßche fehlen? Feuer. Kochen Sie in Ihrer Freizeit auch? Nein. Haben Sie ein Lieblingsdessert? Schwarzwälder Torte.

N

GI

LGE

Und was mĂśgen Sie Ăźberhaupt nicht? Ich habe alles gerne, wenn es gut gekocht ist.

S

FLO

RI

A

Gasthof Krone, Blatten 73 kg schwer Koch seit 1976

Wann haben Sie das erste Mal in der KĂźche gestanden? Bei Mutter in der KĂźche mit 6 Jahren, damals aber erst zum Kuchenteig naschen und Streusel klauen, später dann auch beim Mitkochen. Was darf in keinem Haushalt in der KĂźche fehlen? Gutes Kochgeschirr, willige Helfer, Kaffeemaschine und FlaschenĂśffner, viel Kreativität zum gut gefĂźlltem KĂźhlschrank. Kochen Sie in Ihrer Freizeit auch? Ja, immer â&#x20AC;&#x201C; meist eine bunte Kombination aus vielen Produkten.

Restaurant Sparks, Restaurant The Grape (Park Weggis), The Sparkling Resort 83 kg schwer, je nach GemĂźtsverfassung ;) Koch seit 21 Jahren

Und was mĂśgen Sie Ăźberhaupt nicht? Reine Light-Produkte, denn jedes Essen bekommt sein Fett (gutes Ă&#x2013;l) weg.

E D IJ K

JOH

AN

B

RE

Haben Sie ein Lieblingsdessert? Käsekuchen oder eine feine Crème brÝlÊe am liebsten mit Vanille.

Wann haben Sie das erste Mal in der KĂźche gestanden? Als ich 16 Jahre alt war. Was darf in keinem Haushalt in der KĂźche fehlen? In einem Haushalt darf auf keinen Fall OlivenĂśl fehlen. Kochen Sie in Ihrer Freizeit auch? Ja, passioniert. Haben Sie ein Lieblingsdessert? Tortino al cioccolato.

Scala Restaurant, ART DECO HOTEL MONTANA, Luzern 82 kg schwer Koch seit Lehranfang 1987

Und was mĂśgen Sie Ăźberhaupt nicht? Innereien.

      


Mehr Prämie für weniger CO2

AB

FOCUS FR. 14’900.seit 1927

2

Th. Willy AG Auto-Zentrum

ford.ch

Sternmattweg 2, 6010 Kriens, 041 318 38 38 twag.kriens@willy-gruppe.ch, www.willy-gruppe.ch

Th. Willy AG - Spüren Sie den Unterschied

Abgebildetes Modell: Focus Titanium 1.6 l EcoBoost, 150 PS/110 kW, 5-türig, Fahrzeugpreis Fr. 27’990.(Katalogpreis Fr. 38’325.-, inkl. Minde s toptionen im Wer t von Fr. 3350.- und optionalen 18"-Fel gen Fr. 1000.-, abzüglich €uro Prämie Fr. 5500.-, Grüne Prämie Fr. 3000.- und PLUS EDITION Prämie Fr. 1835.-). 2 Focus Ambiente 1.0 l EcoBoost, 100 PS/74 kW, 5-türig, Fahrzeugpreis Fr. 14’900.- (Katalogpreis Fr. 24’400.-, abzüglich €uro Prämie Fr. 5500.-, Grüne Prämie Fr. 3000.- und EcoBoost Prämie Fr. 1000.-). Berechtigung für Grüne Prämie: Eintauschfahrzeug älter als 8 Jahre. Detailbedingungen zu Grüne Prämie unter www.ford.ch. Preisänderungen, insbesondere Änderungen der Rabatte und Prämien, jederzeit vorbehalten. 1

Focus Titanium: Energieverbrauch 5.9 l/100 km. CO 2 Focus Ambiente: Energieverbrauch 4.8 l/100 km. CO2 en Neuwagen: 159 g/km.

7

zienz-Kategorie C. zienz-Kategorie A.


NIGHTLIFE& EVENTS

33

Happy Birthday, Beautiful&Sweet! pd. Black Music, Mash-up und House gibts wie gewohnt in The Loft. Wer sich Beautiful & Sweet gibt, gibt sich die volle Ladung Abshake-Sound. Nicht nur deshalb lohnt es sich, zur nächsten Ausgabe wieder anzutanzen. Gefeiert wird nämlich gleich auch der zweijährige Geburtstag des Labels. Die Geschenke an die Gäste: Freier Eintritt und ein fettes Line-up! DJ Ecko, Samy Lee, Jay Villas und die adrette She-DJ Mary Queen geben den Ton an, während der Mister-Luzern-Finalist MC Marki am Mikrofon die Menge aufputscht. Be there or be square! FR, 9. November, 22 Uhr The Loft, Luzern www.theloft.ch

Kastelruther Spatzen kw. Es muss ja nicht immer Rock, Hip-Hop oder House sein … nein, auch Volksmusik macht Spass. Das beweisen seit Jahren die KasSMStelruther Spatzen. 13 Echos stehen bereits in der Vitrine der VolksmusikVERLOSUNG Stars und über 15 Millionen Tonträger haben sie verkauft. Trotzdem 3 x 2 Tickets für das Konzert am sind Sänger Norbert Rier und 7. Dezember in Sursee zu gewinnen. Sende ein SMS mit der Bezeichnung seine Mannen bodenständig geINSIDER SPATZ an 906 (Fr. 0.50/ blieben. Noch immer wissen sie SMS). Einsendeschluss: zu verzaubern und singen sich 23. November 2012. mit ihren gefühlvollen Liedern in die (Die Gewinner werden telefonisch Herzen der Zuhörer. benachrichtigt.) In der Adventszeit haben die Südtiroler ein besonderes Erlebnis für ihre Schweizer Fans bereit: Die Weihnachtskonzerte sorgen für viel Stimmung und Emotionen. Dabeisein ist Pflicht.

DO, 6. Dezember, Winterthur, Eishalle Deutweg

FR, 7. Dezember, Sursee, Stadthalle SA, 8. Dezember, Bern, Kursaal Vorverkauf: www.taifunmusic.ch 22I12 insider


Do 6. Dezember 2012 | WINTERTHUR â&#x20AC;&#x201C; Eishalle Deutweg Fr 7. Dezember 2012 | SURSEE â&#x20AC;&#x201C; Stadthalle Sa 8. Dezember 2012 | BERN â&#x20AC;&#x201C; Kursaal    %%%#$$"     "##'#!

%'!""#!$   #&


M I   G U Z

Weihnachtszauber

FOKUS

Gasthof Löwen Sihlbrugg

DAS LIFESTYLEMAGAZIN DER ZENTRALSCHWEIZ

Seite 37


36

ZUG EVENTS

Rossini: La Cenerentola pd. «La Cenerentola» erzählt die Geschichte, die wir als Aschenputtel kennen. Tauben und zu klein geschnittene Pantoffeln gibt es nicht, aber dafür gleich zwei Prinzen: einen echten und einen falschen. Die böse Stiefmutter ist zudem ein grössenwahnsinniger Stiefvater. Und dann eben passierts. Was genau, das wird jetzt nicht verraten. Verraten wird jedoch, dass «La Cenerentola» Rossinis brillanteste Komödie ist. SO, 11. November, 19 Uhr, Theater Casino Zug / www.theatercasino.ch

Dr. Feelgood pd. In den frühen 70er-Jahren schlug die Band Dr. Feelgood mit ihrem legendären Lee Brilleaux als Frontsänger so ein, dass sie bald zu den populärsten Rhythm & Blues Acts rund um den Erdball wurde. Die ehemaligen No 1 Charter mit dem stupenden Album «Stupidity» aus ihrer Frühzeit begeistern auch heute noch die Massen mit Vitalität und Professionalismus. SA, 17. November, 20 Uhr Kreuz, Cham / www.live-in-cham.ch

Crazy Diamond pd. Am 24. November verwandelt Crazy Diamond die Chollerhalle in einen Pink-Floyd-Tempel. Eindrückliche Videoprojektionen und eine imposante Lichtshow tragen zur unbeschreiblichen Atmosphäre bei. Die Band geniesst bei Pink-Floyd-Fans und der Musikpresse einen ausgezeichneten Ruf als wohl beste TributeBand weltweit. Die Konzertbesucher erwartet eine rund dreistündige, wuchtige Show der Superlative. Pink-Floyd-Feeling pur! SA, 24. November, 21 Uhr Chollerhalle, Zug / www.chollerhalle.ch

22I12 insider


INSIDE ZUG 37 Weihnachtszauber im Gasthof Löwen Im Gasthof Löwen in Sihlbrugg erwartet die Gäste eine heimelige Stimmung in den schön geschmückten Räumen und auf der liebevoll gestalteten Terrasse. Einer besinnlichen Adventszeit steht nichts im Weg. kw. Es lohnt sich, das Fest der Feste rechtzeitig zu planen. Im Gasthof Löwen in Sihlbrugg erwartet die Gäste ab sofort eine weihnachtliche Stimmung mit liebevoll geschmückten Räumen und kulinarischen Köstlichkeiten: Stimmungsvolle Stunden weit weg von Hektik und Alltag sind hier garantiert. Das sympathische Team sorgt dafür, dass jeder Besuch zu einem Erlebnis wird.

Genuss-Package Für das Weihnachtsessen hat das Löwen-Team ein spezielles Genuss-Package ab Fr. 39.– pro Person geschnürt:

Emina (Service), Andriane Zemp (Gastgeberin), David Clemens (Sous-Chef), Ronny Krüger (Küchenchef), Alex Ceczh (Chef de Partie)

– Apéro bei Zimt-Glühwein – Käsefondue nach Wahl oder Racletteplausch à discrétion unter dem Sternenhimmel auf der weihnachtlich geschmückten Terrasse – Weihnachtliche Dessertkreation Egal ob man mit zwei, zehn oder hundert Gästen einen schönen Abend erleben möchte – der Gasthof Löwen verfügt über die passenden Räumlichkeiten für jeden Anlass. Hier lässt man sich verzaubern und schenkt sich eine Weihnachtsfeier der besonderen Art.

Gasthof Löwen Zugerstrasse 1, Sihlbrugg, Tel. 041 761 10 55 www.loewen-sihlbrugg.ch / restaurant@loewen-sihlbrugg.ch

WEIHNACHTSGESCHENK Wenn man jetzt einen Tisch unter Tel. 041 761 10 55 reserviert und das Codewort «Weihnachtszauber« sagt, erhält der Gast als Geschenk eine 3-dlFlasche Weisswein. 22I12 insider


E I M O N G

38

O R T S   A G U Z G  

N U B E G M U   D N U

Zugerstrasse 44 CH-6314 Unterägeri Tel. 041 754 59 99 Fax 041 754 59 88 grill@freihof-aegeri.ch www.freihof-aegeri.ch

ZU BESUCH IN DER ASAHI SUSHI BAR

mmh...

TAPAS-BUFFET à discrétion

Mittwoch 14. November 2012 ab 18.30 Uhr – 21.30 Uhr im Restaurant Freihof CHF 58.– pro Person inkl. Wein WIR FREUEN UNS AUF IHRE RESERVATION.

Weinverkostung von Spanischen Weinen mit Herrn Gabriel Galliker von der Distillerie Etter in Zug.

Das beliebte Ausflugsrestaurant am schönen Lindenberg

www.strebel-geltwil.ch

FONDUEPLAUSCH Am Freitag, 23. November 2012, ab 18.30 Uhr servieren wir Ihnen

KÄSE-FONDUES in verschiedenen Variationen

Dazu musikalische Unterhaltung mit den bestbekannten

SWISS BOYS LIGHT Reservation erwünscht

Auf Ihren Besuch freuen sich Cornelia Stähli und Team Restaurant Strebel, 5637 Geltwil, Tel. 056 664 15 72 Mittwoch und Donnerstag Ruhetage

22I12 insider

kw. Seit dreizehn Jahren führt Hanspeter Clavadetscher die klassische Asahi Sushi Bar im Herzen von Zug, am Kolinplatz. Die Bar wurde vor anderthalb Jahren umgebaut und bietet seitdem den Gästen dank des Magnetförderbands einen noch schnelleren und authentischeren Service. Authentizität ist sowieso das Zauberwort, wenn man von der Asahi Sushi Bar spricht. Herr Clavadetscher und sein japanischer Koch Sadao Temmaya legen Wert auf echte, japanische Speisen. Die verschiedenen Sushi werden à la minute zubereitet, was Frische garantiert. Und wer Sushi mit rohem Fisch gleichsetzt, wird in der Asahi Sushi Bar überrascht: Sushi bedeutet nämlich auch gekochte und vegetarische Gerichte – jeder findet etwas Passendes. Ob schnell über den Mittag, Take-Away auf Vorbestellung oder gemütlich am Abend, die Asahi Sushi Bar bietet authentisches Japan-Feeling mit gesundem Essen. Die feinen Sushi werden, wie könnte es anders sein, natürlich von japanischem Bier, Tee oder Sake begleitet – wie Ferien in Japan! Asahi Sushi Bar Kolinplatz 9, Zug Tel. 041 711 22 11 www.asahi-sushi.ch


ZUG 39 JAZZ‘N‘DINE

ZU BESUCH IM RESTAURANT STREBEL

13. NOV. 2012 Lady Sandy Patton Quartett Sandy loves Sammy Dinner ab 19.00 Uhr Live Music ab 20.30 Uhr 3-Gang Jazz Dinner exkl. Getränke CHF 90.- pro Person preview: JAZZ‘N‘DINE - 20. NOV. 2012 Chillout Connection Reservation: Baarerstrasse 41 6300 Zug +41 41 728 74 04 www.pier41.ch events@focus-world.com

Magic Russian Night

Russische Novembernacht Samstag, 10. November 2012 ab 19 Uhr Macht die Nacht zum Tag und feiert mit uns à la russe!

, t, éro uffe Ap es B arty P P. ch sis und p. rus ow 9.00 Sh F 6 CH Bahnhofstrasse 12, 6300 Zug Tel. +41 (0)41 711 18 72, www.spago-zug.ch

kw. Seit Juli 2011 wirtet die sympathische Gastgeberin Cornelia Stähli im Restaurant Strebel in Geltwil. Das gemütliche Bijou auf dem Lindenberg bietet sich für einen genussvollen Ausflug an: Ob von Zürich, Zug oder Luzern – man ist schnell auf dem Lindenberg. Das Restaurant Strebel ist eine willkommene Alternative zu den gängigen Weihnachtsfeiern und Geschäftsessen. Im urchigen, authentischen und heimeligen Ambiente fühlen sich alle wohl. Auch an Silvester gibt es ein auserlesenes Menü. Momentan stehen aber noch feine Wildspezialitäten auf der Speisekarte und am 23. November findet der grosse Fondueplausch mit musikalischer Unterhaltung mit den Swiss Boys light statt. Sehr beliebt sind bei den Gästen zudem die vielen Cordon-bleuVarianten und der heisse Stein, auf dem man sein Fleisch direkt selber zubereitet. Des Ausflugsrestaurant Strebel bietet Erholung und Spass in nächster Umgebung – garantiert über dem Nebelmeer. Restaurant Strebel, Geltwil Tel. 056 664 15 72 www.strebel-geltwil.ch MI & DO, Ruhetag 22I12 insider


40

ZUG

Shedden / Immonen bis 2015 beim EVZ Die Verträge des kanadischen Headcoach Doug Shedden (51) und seines finnischen Assistenten Waltteri Immonen (45) sind um zwei Jahre verlängert worden. Die beiden bleiben bis Ende Saison 2014/2015 beim EVZ. INSIDER sprach mit Waltteri Immonen über seinen Job und die Beweggründe, in Zug zu bleiben. pd. Waltteri Immonen, Sie haben kürzlich einen neuen 2-Jahres-Vertrag unterzeichnet. Was war der Hauptgrund für Sie, in Zug zu bleiben? WI: Wir hatten bis jetzt eine tolle Zeit in Zug. Der EV Zug ist eine sehr gute Organisation und die Arbeitsatmosphäre ist super. Wir sind sicher, hier noch einiges erreichen zu können. Doug Shedden ist der Headcoach des EVZ. Was ist Ihre Aufgabe als Assistenzcoach? WI: Doug Shedden und ich arbeiten sehr eng zusammen. Während den Spielen bin ich für die Verteidiger und Doug für die Stürmer zuständig. Zusätzlich werte ich das Videomaterial unserer Spiele aus und wir ziehen gemeinsam Schlüsse daraus. Alle Trainings und Übungseinheiten planen wir zusammen, sodass wir die Spieler ideal vorbereiten können. Was sind Ihre Ziele für die laufende Saison? WI: Wir möchten uns sicherlich eine gute Ausgangslage für die Playoffs schaffen. Ein weiteres Ziel ist es, dass sich unsere Spieler persönlich weiterentwickeln.

Waltteri Immonen ist glücklich beim EVZ.

Weitere Informationen unter: www.evz.ch

22I12 insider


INSIDER NIGHTLIFE & EVENTS

ROCKIGER DEZEMBER Die Musik- und Eventagentur Taifun Music holt Anfang Dezember gleich drei Rockbands auf die Bühne: Deep Purple, Motörhead und Gotthard mit ihrem Comeback-Album «Firebirth». pd. Weihnachten rückt näher. Das bedeutet aber nicht nur Geschenke kaufen und Stress, sondern vor allem auch Rock-Konzerte besuchen. Taifun Music sei Dank.

Motörhead und Deep Purple «We are Motörhead and we play Rock ’n’ Roll!» Mit diesem Satz eröffnet Frontmann Lemmy Kilmister jedes Konzert. Die «lauteste Band der Welt» rockt am Freitag, 7. Dezember zusammen mit Saxon, Edguy, Epica und Powerwolf am Metal Christmas Festival in Bern. Ein Tag später, am 8. Dezember, stehen dann am selben Ort Deep Purple auf der Bühne. Deep Purple sind Legenden und haben viele Generationen beeinflusst. Zusammen mit Uriah Heep bieten sie im Rahmen des Rockin’ Christmas Festivals in Bern Classic Rock vom Feinsten.

METAL CHRISTMAS FESTIVAL Motörhead, Saxon, Edguy, Epica & Powerwolf FR, 7. Dezember, 17.30 Uhr BERN, Bernexpo Halle 4 ROCKIN’ CHRISTMAS FESTIVAL Deep Purple, Uriah Heep & The Force SA, 8. Dezember, 18 Uhr BERN, Bernexpo Halle 4 GOTTHARD SA, 8. Dezember, Sursee, Stadthalle Vorverkauf: www.taifunmusic.ch

41

Taifun Music

Gotthard Mit dem ersten Studio-Tonträger nach dem tragischen Unfalltod ihres legendären Frontmanns Steve Lee beginnt eine neue Ära für die Schweizer MultiplatinumBand. «Firebirth» heisst das Comeback-Album mit Nic Maeder am Gesang. Die Tessiner sind zurück mit ihrem bekannten, gradlinig-puren Gotthard-Sound. Auf ihrer Schweizer Tournee werden sie zeigen, dass sie definitiv den Sprung zurück in den Rock-Olymp geschafft haben. Am 8. Dezember sind sie in Sursee zu Gast.

SMSVERLOSUNG 2 x 2 Tickets für das Metal Christmas Festival am 7. Dezember zu gewinnen. Sende ein SMS mit der Bezeichnung INSIDER METAL an 906 (Fr. 0.50/SMS). Einsendeschluss: 23. November 2012. (Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.)

SMSVERLOSUNG 3 x 22Tickets x 2 Tickets für das für das Gotthard-KonRockin’ Christmas zert am 8. Festival Dezember amzu 8. gewinnen. Dezember zu Sende gewinnen. ein SMS Sende mit der einBezeichnung SMS mit der Bezeichnung INSIDER GOTT INSIDER an 906 ROCK (Fr. 0.50/ an 906 (Fr. 0.50/SMS). SMS). Einsendeschluss: Einsendeschluss: 23. November 2012. (Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.)

SMSVERLOSUNG 2 x 2 Tickets für das Rockin’ Christmas Festival am 8. Dezember zu gewinnen. Sende ein SMS mit der Bezeichnung INSIDER ROCK an 906 (Fr. 0.50/SMS). Einsendeschluss: 23. November 2012. (Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.)

22I12 insider


     

Fr Sa Fr Sa

30. November 2012 | CHUR â&#x20AC;&#x201C; Stadthalle 1. Dezember 2012 | BERN â&#x20AC;&#x201C; Bernexpo Halle 4 7. Dezember 2012 | WINTERTHUR â&#x20AC;&#x201C; Eishalle Deutweg 8. Dezember 2012 | SURSEE â&#x20AC;&#x201C; Stadthalle

        %%%#$$"     "##'#!

%'!""#!$   #&


INSIDER NIGHTLIFE&EVENTS

43

Events im Emmen Center kw. Am Freitag, 19. Oktober war Miss Schweiz Alina Buchschacher zu Gast bei Manor im Emmen Center. Die kleinen und grossen Besucher liessen es sich nicht nehmen und fragten die hübsche Bernerin nach einem Autogramm. Wie dieser Event zeigte, ist im Emmen Center immer etwas los. Vor allem auch während der bevorstehenden Weihnachtszeit. Ab dem 12. November 2012 erwartet Besucher in der Mall des Emmen Centers eine wunderschöne Weihnachtsallee mit beleuchteten Bäumen. Die geschmückten Kugeln und der grosse Weihnachtsbaum runden die stimmungsvolle Weihnachtsdekoration ab. Von Mittwoch, 14. bis Samstag, 17. November können die Kinder im 1. OG jeweils von 14 bis 17 Uhr und am Samstag, von 10 bis 15 Uhr ein schönes Weihnachtsgeschenk basteln. Das Material wird kostenlos zur Verfügung gestellt.

V.l.n.r.: Roland Mettler (Sales Representative Beiersdorf AG), Miss Schweiz Alina Buchschacher und Judith Feierabend (Marketing Emmen Center).

Weitere Informationen unter: www.emmencenter.ch

Radio Pilatus Ü30 Popkeller pd. Die Devise ist, dass in dieser Nacht alles aus den Boxen wummert, was Laune macht und die Beine zu ausgeklügelten Tanzschritten animiert – ein munteres Querfeldein durch gefühlte 1000 Jahre Dancefloor-Geschichte mit hohem Wiedererkennungswert und noch höherem Spassfaktor. An diesem Abend werden sämtliche Musikperlen aus dem Radio-Pilatus-Popkeller vors Publikum geholt, die da auf ihre DJ-seitige Erweckung warten (und das sind so einige …). Freunde der Popkultur und junggebliebene Ü30er kommen hier voll auf ihre Kosten und erhalten die wunderbare Gelegenheit, zu ihren Lieblingssongs zu feiern und eine glühend heisse Sohle aufs Tanzparkett zu legen. FR, 9. November, 22 Uhr, Casineum, Luzern www.grandcasinoluzern.ch / Vorverkauf: www.starticket.ch 22I12 insider


NIGHTLIFE&EVENTS 44 INSIDER NOVEMBER IM

LUZERNER THEATER… MY FAIR LADY MUSICAL VON FREDERICK LOEWE Vorstellungen (jeweils 19.30 Uhr): 10.11. / 17.11. / 22.11. / 24.11.2012 (20 Uhr), Luzerner Theater

SMSVERLOSUNG

FR, 7. Dezember, 20 Uhr

1 x 2 Tickets für die Oropax-Show am FR, 7. Dezember zu gewinnen. Sende ein SMS mit der Bezeichnung INSIDER OROPAX an 906 (Fr. 0.50/ SMS). Einsendeschluss: 23. November 2012.

OROPAX – DIE WEIHNACHTSSHOW WEITERE STÜCKE IM NOVEMBER: TANZ 10: ROMEO UND JULIA

BALLETT VON MATJASH MROZEWSKI MUSIK VON SERGEJ PROKOFJEW NACH WILLIAM SHAKESPEARE Vorstellungen: 11.11. (13.30 Uhr und 20 Uhr) / 23.11. (19.30 Uhr) / 28.11.2012 (20 Uhr), Luzerner Theater

MARIA STUART

TRAUERSPIEL VON FRIEDRICH SCHILLER Vorstellungen (jeweils 19.30 Uhr): 15.11. / 16.11. (10 Uhr) / 18.11. / 30.11.2012, Luzerner Theater

DI CHLI HÄX

KINDERSTÜCK NACH DEM BUCH VON OTFRIED PREUSSLER IN EINER LUZERNER MUNDARTFASSUNG Vorstellungen (jeweils 13.30 Uhr): 21.11. / 24.11. / 27.11. (10 Uhr) / 28.11.2012, Luzerner Theater Theaterstrasse 2, Luzern www.luzernertheater.ch / Tel. 041 228 14 14 22I12 insider

(Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.)

Bei goldenem Lametta und schwarzem Humor schweben die gedopten Oropax-Chaos-Brüder zwischen herrlicher Besinnlichkeit und gnadenlosen Enthüllungen: Zwischen erschossenen Lebkuchen, OROPAXMönchen, Osterhasen TICKETund 2 heiligen 3 KöniAKTION: 2 FÜR 1 gen schneit es auf (solange Vorrat) alles nieder, was Sinn Anmelden: 079 289 30 55 oder Mail macht.

WEITERE EVENTS FR, 16. November, 20 Uhr

an marcelstocker@bluewin.ch Bitte folgende Angaben mailen: Vorname & Nachname, Anzahl Tickets & gewünschte Kategorie

SIMON ENZLER NEUES PROGRAMM «VESTOLIS» Ein abendfüllendes Programm von und mit Simon Enzler, begleitet vom Bassisten Daniel Ziegler. Kulturzentrum Braui Hochdorf-Luzern Brauiplatz 5, Hochdorf Tel. 041 911 01 70 www.kulturzentrumbraui.ch


INSIDER NIGHTLIFE & EVENTS

pd. Der PRAVDA Club lädt wöchentlich am Freitag zur legendären «Ladies Night» ein. Im Mittelpunkt steht dabei das Wohl des weiblichen Geschlechts. Alle Frauen profitieren von freiem Eintritt und einem Welcomedrink (exkl. Spirits) bis Mitternacht. Dabei gehört die «Ladies Night» im Luzerner In-Club nicht nur zu dem wöchentlichen Party-Mekka aller Frauen, sondern gilt zu Recht als erfolgreichste Freitagsparty der Stadt seit mehr als drei Jahren. Musikalisch brilliert der PRAVDA Club mit «Mixed Sound» von den angesagtesten nationalen Artisten und einer unvergleichbaren Stimmung

bis ins Morgengrauen. Für das Feiern im privateren Rahmen eignen sich die grosszügigen Lounges, direkt an der Tanzfläche, mitten im Geschehen.

45

VERLOSUNG Der PRAVDA Club verlost eine Lounge für 8 bis 10 Frauen inklusive 2 Flaschen Champagner. An der Verlosung können alle Frauen ab 18 Jahren teilnehmen. Für die Teilnahme bitte ein E-Mail an verlosung@nitelife.ch senden.

Pravda Club Pilatusstrasse 29 6002 Luzern www.pravdaclub.ch 22I12 insider


A6HI E>8IJG: :K:CI D`idWZg

',

HVbhiV\

C:MI=><=A><=IH G69>DE>A6IJHz(% EDE@:AA:G A>K:

>ciZgVXi^kZ8ajWW^c\ 7aVX`bjh^X!BVh]Je! EVginijcZh :@i?cW:`_dJ^[D_Y[]koi

TOP PICS

CdkZbWZg

%.

:@iBWCWhgk[Hedd_[Ã&#x2026; J^[9bkX=Wd]ij[hi VW(%?V]gZc

;gZ^iV\

''/%%

<G6C86G>7:

CdkZbWZg

'(

AVi^c!7gVh^a8Vg^WWZVc7ZVih GZ\\VZidc;addg :@iJ^[eAhed_n

;gZ^iV\

'(/%%

C:MI E>8IJG::K:CI HE6HH;6@IDG

CdkZbWZg

&%

7Zhid[EVginWZVih EgZhZciZYWnEVgin`^c\h :@i:[knC$?$J$?$

;gZ^iV\

'(/%%

9Zg\ZhVbiZ;didWZg^X]iVj[/lll#XVh^cZjb#X]

22_12_Casineum.indd 1

31.10.12 17:11



EventMarketing

     

 

 THE NIGHTCLUB 

E N lT uEcReTr An IeNs MnEuNmTb eF rO Ro nMe E N

                 

 

uRnOtEeSrS dL eI Gr AeSgSgE1 02A 66000044 lluuzzeerrnn 100% WIR mit karte w w w. d u p o n t. c h t e l e f o n 0 41 41 0 3 0 1 4 D A S P U B L I K U M I S T D E R S TA R





1 0000%%WWI RI Rm im t ikta r k taer t www.MANHATTANCLUB.ch e w w w. d u p o n t. c h


INSIDER NIGHTLIFE&EVENTS

47

Das Weisse Schaf, Luzern

Neueröffnung

Das Weisse Schaf, der Hotspot in Luzern für exklusive Cocktails, erstrahlt seit dem 2. November in neuem Glanz. Das weisse Interieur ist einer stylishen und trotzdem gemütlichen Inneneinrichtung mit viel Leder, Holz und liebevollen Details gewichen. Der neue Star ist Willam Eduard Bok, das weisse Schaf, dessen Geist im umgestalteten Bijou weiterlebt. kw. Seit sieben Jahren ist das Weisse Schaf an der Frankenstrasse der Ort für gemütliche After-Work-Cocktails, gesellige Stunden und lange Nächte. Am Freitag, 2. November wurde das Weisse Schaf neu eröffnet: Leder, Holz und indirekte Lichtquellen schaffen ein Ambiente, in dem man sich auf Anhieb wohl fühlt.

Willam Eduard Bok In den neu gestalteten Räumlichkeiten erleben die Gäste die Geschichte von Willam Eduard Bok, dem niederländischen Abenteurer und Entdecker. Der flamboyante Kosmopolit, auch genannt «Das weisse Schaf», besegelte unter anderem als oberster Navy-Staatssekretär die

dua

Willam E

p» 1824

ite shee

he wh rd Bok «t

–1892

Weltmeere, war aber besonders ob seines ausschweifenden Lebensstils bekannt. Seine berüchtigt-berühmten Beziehungen stellten ihm jedoch bald einmal ein Bein, mit Todesfolge. Der Fall wurde schliesslich nie aufgearbeitet und Boks lebloser Körper löste sich förmlich in Luft auf. Der Geist lebt nun im Weissen Schaf weiter. Das Weisse Schaf, Frankenstrasse 2, Luzern Tel. 041 210 43 35 / www.dasweisseschaf.ch 22I12 insider


48

MOVIES

INSIDER-TIPP

Action/Drama (USA/2012)

ARGO Regie: Ben Affleck; mit: Ben Affleck, Alan Arkin, Bryan Cranston, John Goodman

Auf dem Höhepunkt der iranischen Revolution wird am 4. November 1979 die US-Botschaft in Teheran gestürmt – militante Studenten nehmen 52 Amerikaner als Geiseln. Doch mitten in diesem Chaos gelingt es sechs Amerikanern, sich davon zu schleichen und in das Haus des kanadischen Botschafters zu fliehen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis der Verbleib der sechs Amerikaner bekannt wird – ihr Leben steht auf dem Spiel. Der erfahrene CIA-Agent Tony Mendez entwirft daher einen riskanten Plan, um die Flüchtlinge ausser Landes und in Sicherheit zu bringen. Doch dieser Plan ist so unglaublich, dass er sich nur im Kino abspielen kann.

Die Top 5 werden anhand der Buchungen und Reservierungen auf www.kitag.com gemessen.

1. 2. 3. 4. 5.

SKYFALL HOTEL TRANSSILVANIEN – 3D MADAGASCAR 3 – 3D ASTERIX & OBELIX: IM AUFTRAG IHRER MAJESTÄT BACHELORETTE

Action (USA/2012)

Familienkomödie (USA/2011)

SKYFALL Regie: Sam Mendes mit: Daniel Craig, Judi Dench, Javier Bardem, Ralph Fiennes

Daniel Craig kehrt zurück als James Bond 007 in «Skyfall», dem 23. Abenteuer der am längsten laufenden Filmreihe der Kinogeschichte. Im neusten Abenteuer wird Bonds Loyalität M gegenüber auf eine harte Probe gestellt, als seine Vorgesetzte von ihrer Vergangenheit eingeholt wird. Als der MI6 unter Beschuss gerät, muss James Bond die Angreifer aufspüren und unschädlich machen, ohne Rücksicht auf den Preis, den er selbst dafür zahlen muss. Jetzt im Kino. 22I12 insider

DAS SCHWERGEWICHT Regie: Frank Coraci mit: Kevin James, Salma Hayek, Henry Winkler

In der witzigen Komödie verrichtet der 42-jährige ehemalige College-Wrestler Scott Voss mehr schlecht als recht seinen Dienst als Biologielehrer an einer Highschool. Als das dortige Musikprogramm aufgrund von Budgetkürzungen gestrichen zu werden droht und der Musiklehrer entlassen werden soll, fängt Scott damit an, Geld aufzutreiben, indem er einen Nebenjob als Mixed-MartialArts-Kämpfer annimmt. Jeder hält Scott deswegen für komplett verrückt, doch Scott bekommt etwas, das er nie erwartet hätte … Jetzt im Kino.


INSIDER MOVIES

www.kitag.com

Drama (USA/2012)

49

Animationsfilm (USA/2012)

THE PERKS OF BEING A WALLFLOWER

HOTEL TRANSSILVANIEN – 3D

Regie: Stephen Chbosky mit: Emma Watson, Logan Lerman, Ezra Miller

Charlie ist gerade auf die Highschool gekommen und schlägt sich mit alterstypischen Problemen herum. Als er die lebenslustigen Geschwister Sam und Patrick kennen lernt und bisher unbekannte Gefühle für Sam entwickelt, ist die Verwirrung komplett. Aber selbst die erste grosse Liebe, wilde Partys, Drogen und Stress innerhalb der Familie trüben seinen Blick auf die Welt nicht – er beobachtet sein Umfeld genau, macht sich Gedanken über seine Mitmenschen und versucht, seine eigene Rolle zu finden … in dem, was wir Leben nennen. Jetzt im Kino. Drama/Thriller (F/2012)

Regie: Genndy Tartakovsky

Willkommen im Hotel Transsilvanien, dem luxuriösen 5-Sterne-Hotel von Dracula. Hier können Monster und ihre Familien ihre Urlaubsträume ausleben und sich ungestört von Menschen die Freiheit nehmen. An einem bestimmten Wochenende hat Dracula einige der berühmtesten Monster der Welt eingeladen, um den 118. Geburtstag seiner Tochter Mavis zu feiern. Das Catering für all diese legendären Monster stellt für Dracula kein Problem dar, aber seine Welt könnte in sich zusammenbrechen, als plötzlich ein ganz gewöhnlicher Junge in das Hotel stolpert und ein Auge auf Mavis wirft. Jetzt im Kino. Road-Movie (USA/2012)

DANS LA MAISON

ON THE ROAD

Regie: François Ozon mit: Fabrice Luchini, Kristin Scott Thomas, Ernst Umhauer

Regie: Walter Salles mit: Sam Riley, Kristen Stewart, Garrett Hedlund

Immer dasselbe desinteressierte Gekritzel – Germain kann kaum mehr ertragen, was ihm seine Schüler abliefern. Doch dann erlebt er eine Überraschung: Der 16-jährige Claude beschreibt in einem Aufsatz, wie er sich das Vertrauen eines Mitschülers erschleicht, um in dessen Elternhaus das Familienleben bis ins Detail zu beobachten. Der Lehrer glaubt, es handle sich um Fiktion und ist begeistert. Er ermuntert Claude, weiterzuschreiben. Damit aber setzt er eine Kette von Ereignissen in Gang, die bald nicht mehr zu kontrollieren sind. Jetzt im Bourbaki. Dokumentarfilm (CH/2012)

Kurz nach dem Tod seines Vaters lernt der junge Schriftsteller Sal den charismatischen, lebenshungrigen Dean kennen. Dieser reisst Sal aus seiner Arbeit und auch aus seiner Trauer, nimmt ihn mit auf einen Trip Richtung Westen – in ein entfesseltes, energiegeladenes, grenzenloses Leben. Stets die nächste Etappe ihrer Reise vor Augen, begeben sich Dean und Sal in den Taumel des blossen Seins. Neue Freunde und alte Bekannte kreuzen ihre Wege, darunter Deans grosse Lieben Marylou und Camille. Jetzt im Bourbaki. Dokumentarfilm (CH/2012)

MORE THAN HONEY

HIVER NOMADE

Regie: Manuel von Stürler

Regie: Markus Imhoof

Mehr als ein Drittel unserer Nahrungsmittel ist abhängig von der Bestäubung durch Bienen. Der Physiker Albert Einstein soll gesagt haben: «Wenn die Bienen aussterben, sterben vier Jahre später auch die Menschen aus.» Der renommierte Regisseur Markus Imhoof reiste für seinen Film um die Welt. Er besucht Imker in den Schweizer Bergen, interviewt Wissenschaftler, erzählt von der phänomenalen Intelligenz der Bienen und ihrem sozialen Zusammenleben.

Ein Winter lang mit Schafhirten durch die Schweiz: Carole und Pascal beginnen ihre winterliche Herdenwanderung mit drei Eseln, vier Hunden und rund tausend Schafen. Drei Monate trotzen sie Kälte, Nässe und Schnee, mit nur einer Plane und Schaffellen als Schutz in den langen Winternächten.

Jetzt im Bourbaki.

Jetzt im Bourbaki. 22I12 insider


TIMETABLE

50

9.11.– 22.11.2012

[ FRIDAY 9.11. ]

THEATER LUZERN ROCCHIPEDIA Comedy von und mit Massimo Rocchi, KKL (Luzerner Saal), 20.00 YOUNG SWISS COMEDY Comedy, mit Kabarett Die2, Javier Garcia, Charles Nguela, Thomas Abplanalp, Moderation: Lionel Dellberg, Kleintheater Luzern, 20.00

HOCHDORF DER GROSSE COUP Schauspiel, Regie: Mark Kingsford, mit Samuel Kübler, Stefan Wiemers, ein Comic-Theaterstück, Kultur i de Braui, 20.30

KRIENS WER GLAUBT SCHO A GEISCHTER? Pilatussaal, 20.00

SEEWEN SZ SCHLÜSSELREIZ Kabarett von und mit Esther Schaudt, Regie: Paul Steinmann, KabarettSoloprogramm, Theater Schwyz, 20.15

ZUG DIE THERAPIE Comedy von und mit Screaming Potatoes, Regie: Rafael Iten, Theater im Burgbachkeller, 20.00

KLASSISCHE KONZERTE LUZERN SCOTTISH CHAMBER ORCHESTRA KKL (Konzertsaal), 19.30

KONZERTE LUZERN RODRIGO BOTTER MAIO Rodrigo Botter Maio (as, ss, fl, voc), Thomas Silvestri (p, key), Marcus Gonçalves (b), Pius Baschnagel (dr), Brasil Jazz, Casineum, 19.30 SISTERS RODEO Madeleine (Madeleine Beiz), 20.00 THE BLUES AGAINST YOUTH The Blues Against Youth (I), Country, Rock’n’Roll, Metzgerhalle, 21.00 22I12 insider

AGGROLITES Beatdown, Roaring Twenties, Reggae, Ska, Musikzentrum Sedel (Club), 20.00 GUSTAV & LES FRÈRES M. Schüür, 21.00

KRIENS

GROOVY CHILLOUT DJ Lori.N, Funk, Soul, Disco, Suite, 22.00 2 YEARS BEAUTIFUL & SWEET DJs Ecko, Mary Queen, Claude La Rave, Robin Tune, House, Electronic, R’n’B, Hip-Hop, The Loft, 22.00

SIHLBRUGG

ZÜRI WEST Südpol, 21.00

HOUSE MEETS PARTYTUNES Partytunes, Charts, Pop, Rock mit DJ Sexbomb, TanzHuus, 20.30

KÜSSNACHT LENGERSI MEE Blues Rock, Gasthaus zum Widder, 19.30

STANS OLDIES-DISCO-BOWLING Mit DJ, Sport- und Freizeitcenter Rex, 22.00

VERA KAA Theater Duo Fischbach, 20.00

WEGGIS

SURSEE

LIVE-PIANOMUSIK Park Weggis, 18.00

MENÜ 6 Live: Ophelias Iron Vest, Travelling by Train, American Folk, Kulturwerk 118, 21.00

PENGUINS BY CHOICE Post Hotel Weggis, 21.00

ZUG

PARTY LUZERN DISKO PARTIZANI DJs Rock Gitano, Emina, Balkan Beats, Gypsy, Electro, Bar 59 (Club), 22.00 ’80S FOREVER DJs Pete G, Patman, visuals by Pete G, Jubiläumsparty 20 Jahre Stattkino, ’80s, Bourbaki Kino/Bar/Bistro, 23.00

JUFO DISCO DJ Balz, visuals by Vizzy, Chollerhalle, 20.00 ALL IN Hip-Hop, House, Mash-up, Lounge & Gallery, 22.00 I LOVE FRIDAY DJ Urs Diethelm, World, Pier 41, 23.00

DIVERSES

STEREO DISCO Das schwarze Schaf, 22.00 RADIO PILATUS – Ü30-POPKELLER DJs La Marque, Ronnie, ab 30 Jahren, Casineum, 22.00

LUZERN YOUNG DESIGNERS MARKET Young Designers Market, 19.00

BRUNNEN

PLANET BOOGA DJs Q-Fu, Ms Brownsugar, Soul, Groove, Beats, Disco, Madeleine, 22.00

CIRCUS KNIE – PASSION CIRQUE Gemeindeparkplatz, 15.00, 20.00

DANCE ON THE TOP DJs Jean Luc Piccard, N.D. Wave, DJones, T4you, David Ames, Le Stelle, Moi, Oliver Hustler, Pop, Latin, Penthouse, 21.30

[ SATURDAY 10.11. ]

LADIES’ NIGHT DJ Alex Austin, House, R’n’B, Mash-up, Pravda, 22.00

LUZERN

THEATER

STARSHIP DJs R2P2, Still Phill, Elektro, Fidget, Rok, 23.00

DIE ECHSE UND FREUNDE – DAS VOLLE PROGRAMM Comedy von und mit Michael Hatzius, mit Michael Hatzius, Kleintheater Luzern, 20.00

INDIE BAR Schüür (Bar), 21.00

MY FAIR LADY Luzerner Theater, 19.30 Weitere Events täglich aktualisiert auf www.insideronline.ch


51 THE TEMPEST Oper von Thomas Adès, Live-Übertragung aus der Metropolitan Opera, Verkehrshaus Filmtheater, 18.55

KRIENS WER GLAUBT SCHO A GEISCHTER? Komödie von Uschi Schilling, Regie: Susy Giger, Komödie in drei Akten, Pilatussaal, 20.00

ZUG DIE THERAPIE Comedy von und mit Screaming Potatoes, Regie: Rafael Iten, Theater im Burgbachkeller, 20.00

KLASSISCHE KONZERTE LUZERN CAPPELLA GABETTA & VIVICA GENAUX Vivica Genaux (Mezzo-S), Leitung: Andrés Gabetta, Werke von Händel, Hasse, Vivaldi, Barocke Konzertgala, KKL (Konzertsaal), 19.30

KONZERTE LUZERN

PIERRE OMER & THE STEWARTS GARAGES CONSPIRACY CREW DJ Brother Pantichrist, Garage, Blues, Trash, Industrie 45, 21.00

PARTY LUZERN KEEP IT REEL DJs Redrum, Cutzilla, At-K, Hip-Hop, Bar 59 (Club), 22.00 SOUNDZ Swiss DJ-Team, Hits, Das schwarze Schaf, 22.00 SOUNDRAUSCH DJs Alex Digital, Phil The Beat, Deep House, Soulful House, Acid Jazz, Gewerbehalle, 22.00 COSA NOSTRA DJs Frank Vespari, Little Victor, Grand Casino Luzern, 23.00 SPASSFAKTOR DJs Deux M., I.T.I, Pop, Casineum, 23.00 POP TILL YOU DROP DJ Harald Seemann, Mix, Madeleine, 20.00 SAMSTAGSTANZ DJ Poker Phil, Nu Disco, Deep House, Mindblowers Hookahbar, 22.30

CATCHUP Hip-Hop, Electro, House, Schüür, 22.00

WE LOVE DJs Sir Colin, K-Rim, Huggy Bear, House, R’n’B, Mash-up, Pravda, 22.00

FIX FINEST JB Funks, Treibhaus, 22.00

PLAYGROUND – THE IBIZA-CONNECTION Rok, 23.00

REUSSBÜHL JAECLECTIC Funk, Minimal, Gleis 13, 21.00

STANS FRIGG (FIN), Bluegrass, Balkan, Keltische Musik, Chäslager, 20.30

TUGGEN SWISS MUSIC NIGHT ChueLee, DJ Andy Voice, Schlager, ZZ Areal, 20.30

WEGGIS LIVE-PIANOMUSIK Park Weggis, 18.00

ZUG ACID MOTHERS TEMPLE Chollerhalle, 20.00

Spassfaktor!

Diese Nacht ist allen Spassmachern am Vierwaldstättersee gewidmet. Um diesen Sympathieträgern die perfekte Plattform für ein paar unvergessliche Stunden zu bieten, purzeln hier die allerfeinsten und mitreissendsten Dancefloor-Burner aus den Boxen, die die besten Studios auf dem Planeten so das ganze Jahr über vom Stapel lassen. SA, 10. November, 23 Uhr Casineum, Luzern www.grandcasinoluzern.ch

Sehnsucht Afrika

ETERNAL TWITCH Suite, 20.00 SOPHISTICATED LOUNGING The Hotel, 21.00 NIGHT SESSION DJs Christopher S, Jamayl Maleek, G.M.A, Mirco Caruso, Flava, Stevenson, Dynamic, House, Electronic, The Loft, 22.00

ERSTFELD WE ARE PSYCHEDELIC Eventhalle Erstfeld, 20.00

KRIENS VEGAS BABY DJs Bingo Players, Mad Morris, Prime, Leventino, Steve Supreme, Trouble H, R’n’B, House, Mash-up, Vegas Dance Club, 22.00

SIHLBRUGG Ü25-PARTY Pop, ’80s and ’90s, Schlager, Rock, Charts mit DJ Pinot, TanzHuus, 20.30

Events erfassen, Publikationsgarantie und Events-Promotion auf www.eventbooster.ch

Monatelang war Aschi Widmer auf seiner abenteuerlichen Entdeckungsreise zur Zambeziquelle in Zambia und Namibia unterwegs. Live, mit viel Witz und fantastischen Bildern, erzählt er von seinen Abenteuern. DI, 20. November, 20 Uhr Burgbachsaal Zug MI, 21. November, 20 Uhr Paulusheim Luzern www.luedo.ch 22I12 insider


TIMETABLE 52 INSIDER STANS DISCO-BOWLING Mit DJ, Sport- und Freizeitcenter Rex, 20.30

ZUG REINCARNATION 21 DJs Akretis, Provide, Scope-X, Remember Trance, Progressive, Galvanik, 22.00 POP-KORN DJ Marco Pogo, Open Format, Pier 41, 23.00

[ SUNDAY 11.11. ]

THEATER LUZERN CANTO AMOR Tanz, mit dem Tanzensemble Flamencos en route, künstlerische Leitung: Brigitta Luisa Merki, KKL (Luzerner Saal), 19.00 TANZ 10 – ROMEO UND JULIA Luzerner Theater, 13.30, 20.00

ZUG LA CENERENTOLA Oper, Regie: Dominik Wilgenbus, mit der Kammeroper München, von Gioachino Rossini, Theater Casino Zug, 19.00 DIE THERAPIE Theater im Burgbachkeller, 17.00

KLASSISCHE KONZERTE LUZERN JUBILÄUMS-TOUR 2012 – 25 JAHRE BO KATZMAN CHOR Bo Katzman Chor, Leitung: Bo Katzmann, KKL (Konzertsaal), 19.30

KONZERTE LUZERN THERAPY? Schüür, 20.00

WEGGIS LIVE-PIANOMUSIK Park Weggis, 18.00

ZUG KAZALPIN (BG), Albin Brun Alpin Ensemble, Akana (BG), Chollerhalle, 20.00 22I12 insider

PARTY

KONZERTE

LUZERN

LUZERN

LATE NIGHT Techno, Minimal, House, Rok, 04.00 GASTROPARTY DJs G.M.A., Mirco Caruso, Tom Age, Jesse James, Pop, The Loft, 22.00

SIHLBRUGG PARTY-TANZNACHT Charts, House, Schlager, Pop, Rock mit DJ Swissfire, TanzHuus, 20.30

DIVERSES

STUDENTS’ CONCERT Rosa Dorn, Mirjam Heggendorn (voc), Tobias Diggelmann (key), Tobias Schmid (g), Romano D’Agostino (b), Florian Schneider (dr), Lena Minder (voc), Neele Pfleiderer (voc), Jazz, Jazzkantine, 20.30

WEGGIS LIVE-PIANOMUSIK Pop, Soul, Park Weggis, 18.00

ZUG JAZZ’N’DINE Lady Sandy Patton Quartett, a Tribute to Sammy Davies Junior, Swing, Jazz, Pier 41, 19.00

LUZERN SONNTAGSBRUNCH Gewerbehalle, 11.00

PARTY

WEGGIS

LUZERN

INNERSCHWEIZER LÄNDLER BRUNCH Park Weggis, 11.30

CUBANEANDO Bar 59 (Club), 20.30 GROSSE FREIHEIT 15 Madeleine, 20.00

ZUG FÜHRUNG Kunsthaus Zug, 10.30

DIVERSES LUZERN

[ MONDAY 12.11. ]

TAFFEI FILMCLUB Gewerbehalle, 20.00

KONZERTE

NEUES KOMMA KOLLEKTIV Loge, 20.00

REUSSBÜHL

[ WEDNESDAY 14.11. ]

MONDAY MUSIC Lucerne Gang & Guests, Rock, Gleis 13, 20.00

THEATER

PARTY

KRIENS

LUZERN

WER GLAUBT SCHO A GEISCHTER? Pilatussaal, 20.00

BLUE MONDAY Gewerbehalle, 21.00

KÜSSNACHT

DIVERSES LUZERN ABENDSPINNEREIEN Ohren, die hören, & Herzen, die sehen, Loge, 19.30

[ TUESDAY 13.11. ]

ALPTRAUM Comedy von und mit Comedy-Duo Messer & Gabel, Theater Duo Fischbach, 20.00

KLASSISCHE KONZERTE FESTIVAL STRINGS LUCERNE Akiko Suwanai (V), Leitung: Daniel Dodds, Werke von Bach, Mozart, Goehr, Hommage à Rudolf Baumgartner, KKL, 19.30

THEATER ALTDORF UR DIE STEINFLUT Schauspiel, mit Cornelia Montani, ein Erzähltheater in Mundart über den Bergsturz von Elm nach der Novelle von Franz Hohler, Kellertheater im Vogelsang, 20.15

KONZERTE LUZERN JAM NIGHT Bar 59 (Bar), 17.00

Weitere Events täglich aktualisiert auf www.insideronline.ch


53 LUCERNE BLUES FESTIVAL Josh Smith (USA), Blues, Grand Casino Luzern, 23.00 MATTHIAS TSCHOPP QUARTET Jazzkantine, 20.30

WEGGIS LIVE-PIANOMUSIK Park Weggis, 18.00

PARTY LUZERN VINYL LOVERS Forum für Musikliebhaber, Madeleine, 20.00

[ THURSDAY 15.11. ]

THEATER LUZERN MARIA STUART Luzerner Theater, 19.30

KONZERTE LUZERN LUCERNE BLUES FESTIVAL Charlie Musselwhite, Marquise Knox, The Chicago Blues Revue feat. John Primer, Eddie C. Campbell and Elmore, Barbara Carr, Blues, Grand Casino Luzern, 19.00 DIE EGERLÄNDER MUSIKANTEN Volksmusik, KKL (Konzertsaal), 19.30 SINGERS’ NIGHT Rico et ses amis, Singer-Songwriter, Madeleine (Madeleine Beiz), 20.00 DONNERSPASS Balthazar (B), Support: Houses, Indie, Pop, Schüür, 20.30

WEGGIS LIVE-PIANOMUSIK Park Weggis, 18.00

PARTY LUZERN AMBUDANCE DJ Joe Harris, Dance, Das schwarze Schaf, 22.00 DENN SIE WISSEN, WAS SIE TUN DJs Dewaser, Pisotelero Pepe, Swing, Rock’n’Roll, Madeleine (Club), 20.00 20 JAHRE VOCAL STUDIO Live: Andy Portmann, Wildsnake, Tempesta, Dog Dayz, Creeper u. a., Pop, Rock, Metal, Soul, Perosa Club, 19.00

PRIMUS DJ Head Rush, Elektro, Mash-up, Hip-Hop, Rok, 22.00

Single-Lounge

NOCHE CUBANA DJ Theo, Salsa, Latin, World, Schüür (Bar), 21.00 50 JAHRE BEATLES DJ Michel Richter, Oldies, Tschuppi’s Wonderbar, 21.00

SIHLBRUGG PARTY-TANZNACHT Charts, House, Schlager, Pop, Rock mit DJ Sexbomb, TanzHuus, 20.30

DIVERSES ZUG PER AUTOSTOPP BIS ANS ENDE DER WELT Audiovisuelle Reportage, Burgbachsaal, 20.00

[ FRIDAY 16.11. ]

THEATER LUZERN FAMILIENBANDE Kleintheater Luzern, 20.00 MARIA STUART Luzerner Theater, 10.00

KRIENS

Seit über einem Jahr veranstaltet das Single-Lounge-Team Singleevents in Aarau, Basel und Bern. Am 24. Oktober wurde auch in Luzern gestartet und am 21. November findet der nächste Event statt. Das ungezwungene Treffen findet von 20 Uhr bis 22.30 Uhr in der Shine Bar statt. Alle Singles ab 28 Jahren sind herzlich willkommen. MI, 21. November, 20 Uhr Shine Bar, Luzern www.singlelounge.ch

Bolschoi-Ballett live

WHITE ON WHITE – #3 Performance von und mit Iggy Malmborg und Johannes Schmit, Südpol, 20.00

ZUG MISSERFOLG Comedy, mit Stéphanie Berger, Galvanik, 19.00

KLASSISCHE KONZERTE LUZERN LUNCHKONZERT I KKL (Konzertsaal), 12.30 GLORIOUS HANDEL BY CANDLELIGHT KKL (Konzertsaal), 19.30

KONZERTE LUZERN LUCERNE BLUES FESTIVAL Sista Monica Parker, The Golden State Lone Star Revue feat. Anson Funderburgh, Little Charlie Baty and Mark Hummel, Irma Thomas, Guitar Shorty, Blues, Grand Casino Luzern, 19.00

Events erfassen, Publikationsgarantie und Events-Promotion auf www.eventbooster.ch

Das Verkehrshaus Filmtheater zeigt mit «La Fille du Pharaon» eine auserlesene Ballettinszenierung. Eine Live-Übertragung in HD-Qualität aus dem Bolschoi Theater in Moskau. Ein Ballett in drei Akten, einfach nur anmutig, märchenhaft und bewegungsreich. Musik: Cesare Pugni; Choreografie: Pierre Lacotte. SO, 25.11.2012, 16 Uhr Verkehrshaus Filmtheater, Luzern www.filmtheater.ch 22I12 insider


TIMETABLE 54 INSIDER LUCERNE BLUES FESTIVAL Fabian Anderhub, The Chicago Blues Revue feat. John Primer, Eddie C. Campbell and Elmore James Jr., Blues, Casineum, 19.00 MORE EXPERIENCE Jimi Hendrix Covers, Rock, Schüür, 21.30

STANS BELLE AFFAIRE Chäslager, 20.00

WEGGIS LIVE-PIANOMUSIK Pop, Soul, Park Weggis (Lalique Caviar Bar), 18.00

ZUG BABY JAIL Support: Al-Berto & The Fried Bikinis, Rock, Chollerhalle, 20.00

PARTY LUZERN STEREO DISCO DJ Double N, Club Hits, Das schwarze Schaf, 22.00 KITSCHEN DISKO Gewerbehalle, 22.00 ANKERPARTY Hotel Anker Luzern, 22.00 DANCE REBELLION Jazzkantine, 22.00 FUNKORAMA Madeleine, 20.00 DÉJÀ VU Mindblowers Hookahbar, 22.00 DANCE ON THE TOP Penthouse, 21.30 LADIES’ NIGHT DJ Stan Lee, House, R’n’B, Mash-up, Pravda, 22.00 BLACK TO THE FUTURE DJs Still Phil, Lui G, Hip-Hop, Electronic, Rok, 23.00 TANZABEND Sousol, 20.00 GROOVY CHILLOUT DJ Lori.N, Funk, Soul, Disco, Suite, 22.00 SOPHISTICATED LOUNGING The Hotel, 21.00 FRIGAY NIGHT DJ C-Side, Mix, The Loft, 22.00 RADIO INDUSTRIE BATTLE NIGHT VOL. III Treibhaus, 21.00 PARTY Tschuppi’s Wonderbar, 21.00 22I12 insider

KLASSISCHE KONZERTE

ALTDORF UR LADIES NIGHT Tellenbar, 22.00

LUZERN

SIHLBRUGG

AN EVENING WITH UTE LEMPER 1st Century Symphony Orchestra, Ute Lemper (Ges), Leitung: Ludwig Wicki, Leonard Bernstein, John Kander, George, Gershwin u. a., KKL (Konzertsaal), 19.30

LADYS NIGHT Partytunes, Charts, Pop, Rock mit DJ MaxX, TanzHuus, 20.30

STANS OLDIES-DISCO-BOWLING Mit DJ, Sport- und Freizeitcenter Rex, 22.00

ZUG ALL IN Hip-Hop, House, Mash-up, Lounge & Gallery, 22.00

KONZERTE LUZERN SLÄDU AND FRIENDS Pop, Blues, Alpenquai, 20.15 FRANKY SILENCE & GHOST ORCHESTRA DJ La Ritournelle, Jazz, Gewerbehalle, 21.30

I LOVE FRIDAY DJ Mario Held, World, Pier 41, 23.00

LUCERNE BLUES FESTIVAL Earnest Roy, Josh Smith, Charlie Musselwhite, Rosie Ledet and the Zydeco Playboys, Blues, Grand Casino Luzern, 19.00

DIVERSES ZUG EISHOCKEY – NLA HEIMSPIEL EV Zug – HC Lugano, Bossard Arena, 19.45

LUCERNE BLUES FESTIVAL Rita Engedalen & Backbone, Guitar Shorty, Casineum, 23.00

[ SATURDAY 17.11. ]

HARRY MARTES’ BIG PIT Madeleine (Club), 20.00

THEATER

DRITTE WAHL Missstand, Instabil, ’70s Punk, Musikzentrum Sedel (Club), 20.00

LUZERN FAMILIENBANDE Schauspiel von Ueli Blum, mit dem Nina Theater, vier Geschwister, vier Temperamente, vier Perspektiven, vier Tonarten, vier Welten, Kleintheater Luzern, 20.00 MY FAIR LADY Luzerner Theater, 19.30

EVE’S GARDEN Pop, Gleis 13, 21.00

SURSEE

KRIENS

STAHLMANN (D), support: Lost Area, Electro Rock, Kulturwerk 118, 20.30

CHICAGO Musical, Le Théâtre Kriens, 19.30 WER GLAUBT SCHO A GEISCHTER? Pilatussaal, 20.00

KÜSSNACHT ICH SITZE HIER, WEIL ES MIR SPASS MACHT Kabarett, Theater Abend mit Loriot, Theater Duo Fischbach, 20.00

AM PARKPLATZ Schauspiel, Chäslager, 20.00

CHAM DR. FEELGOOD Restaurant Kreuz, 21.00

REUSSBÜHL

ZU IHREM DIENST – EINE BRIEF-AUKTION UG, 20.00

STANS

MORROW MIND (Plattentaufe), Kuna, Alternative Rock, Treibhaus, 21.00

WEGGIS LIVE-PIANOMUSIK Pop, Soul, Park Weggis, 18.00

ZUG LESS Chollerhalle, 20.00

PARTY LUZERN REAL VINYL Bar 59 (Bar), 20.00 Weitere Events täglich aktualisiert auf www.insideronline.ch


55 TRAFFIC Bar 59 (Club), 22.00 SOUNDZ DJ Enrico Lenardis, Hits, Das schwarze Schaf, 22.00 SALÓN CUBANO DJ Kuk, Salsa, Hotel Schweizerhof, 21.30 TANZBAR DJ Madame Chapeau, von Aretha Franklin bis Zucchero, Madeleine, 20.00 DIE ULTIMATIVE SCHLAGERPARTY DJ Pascy, Schlager, Neue Deutsche Welle, Perosa Club, 22.00

ENGELBERG JUMP-PARTY DJ Flow, Pop, House, Spindle Disco Bar, 22.00

KRIENS EN VOGUE DJs Aystep, Steve Supreme, Djacobb, S-Rock, A-Less, Cochano, R’n’B, Hip-Hop, Reggaeton, Latin, Vegas Dance Club, 22.00

SIHLBRUGG Ü25-PARTY Pop, ’80s and ’90s, Schlager, Rock, Charts mit DJ Bablou, TanzHuus, 20.30

STANS DISCO-BOWLING Mit DJ, Sport- und Freizeitcenter Rex, 20.30

TUGGEN SCHLAGER-PARTY DJ Andy Voice, live: Die geheimen Sportsocken, Schlager, ZZ Areal, 20.30

ZUG I LOVE REGGAETON DJ Nika, Hip-Hop, Lounge & Gallery, 22.00 WE LOVE DJs Cruz, Tenz King, House, R’n’B, Mash-up, Pravda, 22.00 NOIZE DJs Kolombo, Animal Trainer, Phil Fisher, Rok, 23.00 INDIE BAR DJ Indie Jones, Indie, Schüür (Bar), 21.00 SEMISHAKE DJs Kid Sleazy, Sonic P., ab 20 Jahren, Funk, ’70s, ’80s, Schüür, 22.00 ETERNAL TWITCH DJ Döschde, Funk, Disco, suite, 20.00 SOPHISTICATED LOUNGING The Hotel, 21.00 PARTY DJ Mr. Da-Nos, House, Electronic, The Loft, 22.00 PARTYROCK Tschuppi’s Wonderbar, 21.00

ALTDORF UR ITALIAN BLOWJOB DJs Franky Corsano, Tino Brass, Marco, Electro, House, Mash-up, Tellenbar, 22.00

Kyla La Grange

CHART ABER HART DJ Roger Barmettler, Open Format, Pier 41, 23.00

DIVERSES

Nach ihrem Auftritt am Blue Balls kehrt Kyla La Grange zurück nach Luzern. Die talentierte Britin überzeugt mit starker Stimme und eingängigen Songs irgendwo zwischen düster angehauchtem Pop und wohlklingendem Folk. Eine betörende Live-Interpretin, lass dich verzaubern. SO, 25. November, 20 Uhr Schüür, Luzern www.schuur.ch

Bündner Komiker Rolf Schmid

LUZERN UNSER BUMMEL Stadtführung, Wichtiges, Witziges & Wahres über die Geschichte Luzerns, Tourist Information, 16.00

[ SUNDAY 18.11. ]

THEATER LUZERN KINDERZELT – S’DSCHUNGELBUECH Musical, Alpenquai, 11.00 KAMMERMUSIK-MATINEEN Von dem Luzerner Sinfonieorchester, musikalische Reisen, Luzerner Theater (Foyer), 11.00 MARIA STUART Schauspiel von Friedrich Schiller, Regie: Sabine auf der Heyde, Luzerner Theater, 19.30

KRIENS CHICAGO Musical, Le Théâtre Kriens, 15.00

Events erfassen, Publikationsgarantie und Events-Promotion auf www.eventbooster.ch

«I mag eifach nid!» machte den Bündner Komiker bekannt. Nun ist Rolf wieder da! Mit dem neuen Programm «Absolut Rolf!» – 100 Vol.-% luftgetrockneter Bündnerhumor. DO, 29. November, Lorzensaal Cham SA, 22. Dezember, Stadttheater Langenthal VV: Ticketcorner und www.dominoevent.ch 22I12 insider


TIMETABLE 56 INSIDER KLASSISCHE KONZERTE LUZERN I QUATTRO Movie classics, Alpenquai, 19.00 ORCHESTRE DE PARIS Andreas Haefliger (Kl), Leitung: Paavo Järvi, Werke von Debussy, Mozart, Strawinsky, KKL (Konzertsaal), 19.30 ZEITGENÖSSISCHE SCHWEIZER KOMPONISTEN Duo Praxedis, Hug-Rütti (Harfe), Geneviève Hug (Kl), Werke von Carl Rütti, Jürg Hanselmann, Marcel Tournier, Maurice Ravel, Darius Milhaud, Schlössli Wartegg, 11.15

ZUG CANDLE LIGHT – BALLADEN UND TRÄUMEREIEN Chorisma, Leitung: Thomi Widmer, City Kirche Zug, 17.00

KONZERTE LUZERN PAPAGALLO & GOLLO Schüür, 16.00

EINSIEDELN GOSPELCHOR WÄDENSWIL Pop, Jazz, Gospel, Spiritual, Musical, Jugendkirche, 17.15

WEGGIS LIVE-PIANOMUSIK Park Weggis, 18.00

PARTY LUZERN LATIN FUSION DJ Polo, Latin, World, Kizomba, Bachata, Bourbaki Kino/Bar/Bistro, 19.00 LATE NIGHT DJ Patrique, Techno, Minimal, House, Rok, 04.00 WE LOVE SUNDAYS DJ I.T.I, Pop, The Loft, 22.00

SIHLBRUGG PARTY-TANZNACHT Charts, House, Schlager, Pop, Rock mit DJ Malibu, TanzHuus, 20.30

DIVERSES LUZERN SONNTAGSBRUNCH Gewerbehalle, 11.00 22I12 insider

[ MONDAY 19.11. ]

ZUG JAZZ’N’DINE Chillout Connection, Jazz, Pier 41, 19.00

KLASSISCHE KONZERTE

PARTY

LUZERN LUCERNE FESTIVAL – AM PIANO Katia Labèque, Marielle Labèque; Werke von Philip Glass, Maurice Ravel, George Gershwin, KKL (Konzertsaal), 19.30

KONZERTE LUZERN

LUZERN SOULFOOD Groove, Bar 59 (Bar), 17.00 CUBANEANDO DJs Urbano, Jose Luis, Panthera, Salsa, Bar 59 (Club), 20.30 GROSSE FREIHEIT 15 Mix, Madeleine, 20.00

DECHEN SHAK-DAGSAY World, Alpenquai, 20.15

DIVERSES

REUSSBÜHL

LUZERN

MONDAY MUSIC Jack B & Guests, Folk, Blues, Gleis 13, 20.00

TAFFEI FILMCLUB Gewerbehalle, 20.00 DIE DREI ??? UG, 20.00

PARTY

ZUG

LUZERN

EISHOCKEY – NLA HEIMSPIEL EV Zug – GE Servette, Bossard Arena, 19.45

BLUE MONDAY Gewerbehalle, 21.00

[ TUESDAY 20.11. ]

[ WEDNESDAY 21.11. ]

THEATER

THEATER

EMMENBRÜCKE

LUZERN

PRINZESSIN LILLIFEE UND DIE VERWUNSCHENE INSEL Musical, Familienmusical, Gersag Zentrum, 14.00, 17.30

KONZERTE STUDENTS’ CONCERT Vince Rosenzweig Orchestra, Fabian Rosenzweig (g), Paula Buchmann (fl), Martial In-Albon (tp, flh), Sebastian Rauchenstein (h), Julia Rüffert (tb), Simeon Schwab (sax), Michael Zinniker (cl, bcl), Johanna Schaub (vc), Katja Zimmermann (Schwyzerörgeli), Beat Rüegsegger (b), Visual Artist: Rafael Koller, Jazz, Jazzkantine, 20.30 BELLE AFFAIRE Pirmin Setz (dr, perc), Myrta Amstad (voc), David Zopfi (b), Katrin Wüthrich (acc), Kleintheater Luzern, 20.00

WEGGIS LIVE-PIANOMUSIK Pop, Soul, Park Weggis, 18.00

KRIENS WER GLAUBT SCHO A GEISCHTER? Komödie von Uschi Schilling, Regie: Susy Giger, Komödie in drei Akten, Pilatussaal, 20.00

LUZERN

DIE GEBIRGSPOETEN Die Gebirgspoeten (CD-Taufe), Loge, 20.00

SCHÖN Comedy von und mit Heinz de Specht, Kleintheater Luzern, 20.00

FEST – IRINA LOREZ & CO. Südpol, 20.00

KLASSISCHE KONZERTE LUZERN LUCERNE FESTIVAL – AM PIANO Gringolts Quartett, Leon Fleisher (Kl), Ilya Gringolts (V), Anahit Kurtikyan (V), Silvia Simonescu (Va), Claudius Herrmann (Vc), Werke von Bach, Jenö Takács, Kirchner, Brahms, KKL (Konzertsaal), 19.30

KONZERTE LUZERN JAM NIGHT Emilia Taubic (voc), Christian Winiker (g), Mani Zweili (b), Mike Malloth (dr), hosted by Betty and the Funky Flavas, Bar 59 (Bar), 17.00 Weitere Events täglich aktualisiert auf www.insideronline.ch


57 ALUMNI CONCERT Chimaira, Philipp Gropper (sax), John Schröder (p), Oliver Potratz (b), Alex Huber (dr), Jazz, Jazzkantine, 20.30 STILLER HAS Restaurant Stadtkeller, 20.30 SEETHER (USA), Support: Heaven’s Basement, Schüür, 20.00

WEGGIS LIVE-PIANOMUSIK Pop, Soul, Park Weggis, 18.00

PARTY LUZERN VINYL LOVERS Madeleine, 20.00

[ THURSDAY 22.11. ]

THEATER LUZERN HUMOR SAPIENS Comedy von und mit Marco Rima, Alpenquai, 19.30 MY FAIR LADY Musical von Frederick Loewe, Regie: Ansgar Weigner, mit dem Luzerner Sinfonieorchester, Text von Alan Jay Lerner nach George Bernard Shaw, in deutscher Sprache, Luzerner Theater, 19.30

KRIENS CHICAGO Musical, Le Théâtre Kriens, 19.30 FEST – IRINA LOREZ & CO. Tanz, Regie: Irina Lorez, Südpol, 20.00

KLASSISCHE KONZERTE LUZERN LUCERNE FESTIVAL – AM PIANO Yves Thibaudet; Leitung: Bernard Haitink; Werke von Maurice Ravel, Mozart, KKL (Konzertsaal), 19.30

KONZERTE LUZERN

Gotthard

STILLER HAS Restaurant Stadtkeller, 20.30

WEGGIS LIVE-PIANOMUSIK Pop, Soul, Park Weggis, 18.00

PARTY LUZERN GOOD VIBRATIONS DJ De Lucs, Rock, Indie, Alternative, Bar 59 (Bar), 17.00 AMBUDANCE DJ Redrum, Dance, Das schwarze Schaf, 22.00

Die Tessiner sind zurück mit ihrem bekannten, gradlinigpuren Gotthard-Sound. Auf ihrer Schweizer Tournee werden sie zeigen, dass sie definitiv den Sprung zurück in den RockOlymp geschafft haben.

PARTY DJ Zwätschge, Rock, Mindblowers Hookahbar, 22.00

FR, 30. November, Stadthalle Chur SA, 1. Dezember, Bern bernexpo Halle 4 FR, 7. Dezember, Winterthur, Eishalle Deutweg SA, 8. Dezember, Sursee Stadthalle

PRIMUS DJ Laslow, Elektro, Mash-up, Hip-Hop, Rok, 22.00

Vorverkauf: www.taifunmusic.ch

PARTY DJ U.R.S.N., World, Gewerbehalle, 21.00

NOCHE CUBANA DJ Mingo, Salsa, Latin, World, Schüür (Bar), 21.00 PARTY DJ Joe, Oldies, Tschuppi’s Wonderbar, 21.00

DIVERSES LUZERN KURZ & KNAPP Schweizer Kurzfilme, Treibhaus, 20.00

SIHLBRUGG PARTY-TANZNACHT Charts, House, Schlager, Pop, Rock mit DJ Swissfire, TanzHuus, 20.30

Veranstaltungen mit * wurden mit

eventbooster*

gebucht (Publikationsgarantie). Einträge in die Agenda und Promotionen auf www.eventbooster.ch. Keine Publikationsgarantie für kostenlose Grundeinträge. © Cinergy AG. Änderungen vorbehalten.

[ MÄRKTE ] LUZERN FISCHMARKT

Jeden Dienstag, Freitag und Samstag, Altstadt, Unter der Egg, 6.00 –13.00

MONATSMARKT

Jeden 1. Mittwoch im Monat, Altstadt, Kapellplatz, 7.00 – 18.30

WOCHENMARKT

Jeden Dienstag und Samstag, Altstadt, Rathausquai, 7.00 –13.00

HANDWERKSMARKT

Sa, 1. Dezember 2012, Weinmarkt, 8.00 –16.00

FLOHMARKT

Jeden Samstag von Mai bis Oktober, Reusssteg, ab 7.00

Events erfassen, Publikationsgarantie und Events-Promotion auf www.eventbooster.ch

22I12 insider


Data Quest macht Schule! In unserem Kurslokal an der Pilatusstrasse 18 in Luzern bieten wir Kurse fĂźr das Betriebssystem Mac OS X und iLife an. Die Kurse werden durch kompetente Kursleiter durchgefĂźhrt, welche sich seit Jahren mit der Materie auseinandersetzen und Ihnen so fundierte Grundlagen weitergeben kĂśnnen.

Anfängerkurs Mein erster Mac

Grundkurs Umsteiger

.PVOUBJO-JPO

.PVOUBJO-JPO

t .BD)BSEXBSFLFOOFOMFSOFO t 8FMDIF"OTDIMĂ TTFXJFWFSXFOEFUXFSEFO t 6NHBOHNJU.BVTVOE5BTUBUVS t &STUF4DISJUUFJN#FUSJFCTTZTUFN  Kosten: 119.â&#x20AC;&#x201C;

t (SVOEMFHFOEFO'VOLUJPOFOEFTBLUVFMMFO   #FUSJFCTTZTUFNT t %BUFOWFSXBMUVOH 8PXFSEFOXFMDIF   %BUFOHFTQFJDIFSU

t "SCFJUFONJUJ$MPVE ,POUBLUF ,BMFOEFS .BJM

t 3FMFWBOUF4ZTUFNFJOTUFMMVOHFO   Kosten: 119.â&#x20AC;&#x201C;

Grundkurs iPhoto

Grundkurs iMovie

t #FBSCFJUFOVOE7FSXBMUFOEFS'PUPT t 8JFXJSEFJOFFJOGBDIF%JBTIPXBVT  EFO"VGOBINFOFSTUFMMU t 'PUPCĂ DIFS,BSUFO,BMFOEFSNJUJ1IPUP  TFMCTUFSTUFMMFO t 8JFLPNNFO'PUPTĂ CFSJ5VOFTBVGEFO  J1PE EBTJ1IPOFPEFSJ1BE t J$MPVEVOEJ1IPUP 'PUPTUSFBN

 Kosten: 119.â&#x20AC;&#x201C;

  

t *NQPSUJFSFOWPO'JMNFOJOJ.PWJF t 8JFXJSEFJOFJOGBDIFS'JMNFSTUFMMU t 8JFLBOONBOEFO'JMNOPDINJU)JOUFS   HSVOENVTJL Ă&#x192;CFSCMFOEVOHFOPEFS5FYU   BVTTDINĂ DLFO t &STUFMMFOFJOFSJOEJWJEVFMMFO'PUP%JBTIPX   NJUJ.PWJF  Kosten: 119.â&#x20AC;&#x201C;

Alle detaillierten Kursinformationen finden Sie auf: www.dataquest.ch/kurse/kurse-in-luzern 1JMBUVTTUSBTTF Luzern 

,BQFMMHBTTF Luzern 

#BBSFSTUSBTTF Zug 


INSIDER TIPPS

TIPP AUS DER REDAKTION

INSIDER-APP

kw. Herbstzeit ist Dekozeit. Obwohl, eigentlich bietet ja jede Jahreszeit viel zum Dekorieren … das Buch «Domino – The book of decorating» bietet sehr viele Inspirationen und zeigt Schritt für Schritt, wie man sein Zuhause so gestaltet, dass es glücklich macht. Der Zimmer-für-ZimmerLeitfaden ist schön illustriert und das Buch ist dank seinem hübschen Cover selber ein süsses Deko-Element.

59

TOP  10 CD TOP  10 1

TEENAGE DREAM OKO TOWN 77 BOMBAY STREET

2

BRAVO HITS VOL. 79 – CH VERSION DIVERSE INTERPRETEN

3

GESPALTENE PERSÖNLICHKEIT XAVAS

4

ENVOLEE – LIVRE DISQUE LIMITE STEPHAN EICHER

5

TRUTH ABOUT LOVE PINK

6

2ND LAW MUSE

7

AFTERGLOW BLACK COUNTRY COMMUNION

8

BERLIN TAG & NACHT VOL. 2 DIVERSE INTERPRETEN

9

FUTURA ZZ TOP

10

KUSCHELROCK 26 DIVERSE INTERPRETEN

DVD TOP  10 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

ICE AGE 4 – VOLL VERSCHOBEN THE KING’S SPEECH IRON SKY – WIR KOMMEN IN FRIEDEN ROAD FIGHTER LINCOLN LAWYER – MANDANT MEN IN BLACK 3 AVATAR 3D HARRY POTTER COMPLETE COLLECTION SNOW WHITE AND THE HUNTSMAN

DIE ZENTRALSCHWEIZER CHARTS ALLE 2 WOCHEN PRÄSENTIERT VON MEDIA MARKT KRIENS.

22I12 insider


ZUGUNSTEN VON

GROSS-足TITLIS-足SCHANZE, ENGELBERG

22. DEZEMBER 2012, AB 15 UHR

WWW.PSPS-足ENGELBERG.CH FIS WELTCUP SKISPRINGEN ENGELBERG, 15./16. DEZEMBER 2012 WWW.WELTCUP-足ENGELBERG.CH


LIFESTYLE

61

Zentralschweizer Gesicht/Modell ’12

Finalabend Am Samstag, 27. Oktober war es endlich so weit und die spannende Finalshow des Zentralschweizer Gesicht/Modell ’12 ging über die Bühne. Die Show war aufregend, humorvoll und nervenaufreibend.

Der Finalabend des Zentralschweizer Gesicht/ Modell ’12 am Samstag, 27. Oktober an der Zuger Messe im TopLive erfreute viele Herzen. Die grandiosen Tanzeinlagen von Matchless lockerten die Stimmung gekonnt auf. Caroline Breitler brachte mit ihrer Stimme manches musikalische Ohr zum Staunen und Marco Schättin führte mit seiner sympathischen Art humorvoll durch das Programm.

Die glückliche Gewinnerin Laura Mattaboni

Im kleinen Schwarzen präsentierten sich die sechs Favoritinnen an diesem Abend von ihrer schönsten Seite. Die Spannung stieg, als der Moderator den Chefredaktor der Zuger Woche, Dany Kammüller, mit dem Ergebnis auf die Bühne bat. In drei Couverts brachte er die Namen der ersten drei Ränge. Den dritten Rang hat sich Amanda Odermatt verdient und einen tollen zweiten Platz erkämpfte sich Corinne Achermann. Nun warteten noch Belinda Bazzanella, Laura Mattaboni, Milena Fischer und Catharina Zu Schaumburg-Lippe, bis die Siegerin des Zentralschweizer Gesicht/Modell-Wettbewerbes der Zuger Woche bekannt gegeben wurde: Laura Mattaboni – herzliche Gratulation!

Bilder: Zuger Woche/Fotozug.ch

Spannung pur

V.l.n.r.: Belinda Bazzanella, Catharina Zu Schaumburg-Lippe, Olivia Rast (Siegerin 2011), Laura Mattaboni (Siegerin 2012), Amanda Odermatt, Corinne Achermann und Milena Fischer.

22I12 insider


62

Über  18      Christkindlmärkte Gössi Carreisen, Horw

Mit Gössi Carreisen fahren die Gäste der Weihnacht entgegen: Ab Ende November bietet Gössi ChristkindlmarktFahrten zu mehr als 18 Destinationen an. Stuttgart und München werden sogar täglich angefahren – dem Weihnachtsshopping steht nichts mehr im Weg.

22I12 insider


INSIDER LIFESTYLE

kw. Ab Donnerstag, 29. November bis Weihnachten fährt Gössi Carreisen die beliebten Christkindlmärkte an. Über 18 Destinationen stehen zur Auswahl; beispielsweise Innsbruck, Heidelberg, Wien, Augsburg, Frankfurt, Köln oder Berlin – hier findet jeder sein Traumziel. Stuttgart und München werden sogar täglich angefahren, ideal für einen kurzen Abstecher in der Vorweihnachtszeit.

Individuelle Angebote Marco Gössi weiss, was seine Kunden wünschen: «Die Fahrten zu den Christkindlmärkten werden natürlich vor allem fürs Weihnachtsshopping genutzt. Der Abend wird dann am schön beleuchteten Christkindlmarkt genossen.» So individuell wie die Kunden sind auch die Angebote von Gössi Carreisen. Ob Tagesfahrten oder Übernachtungen im 3- oder 4-Sterne-Hotel, bei Gössi findet jeder das passende Reiseziel für sein Budget. In Innsbruck werden die Gäste sogar in einem 5-Sterne-Hotel untergebracht.

Weihnachtlicher Flusszauber Ein besonderes Highlight ist zudem der weihnachtliche Flusszauber. An Bord der MS Swiss

63

Crown werden die beiden Weihnachtsmärkte in Strassburg und Colmar angefahren – welch ein Erlebnis. Auf dem Main-Donau-Kanal fahren die Gäste die Städte Nürnberg, Bamberg und Würzburg an, wo sie bereits mit dem Duft des Glühweins erwartet werden.

Rundumerlebnis Wie gewohnt werden die Gäste bei allen Fahrten bestens betreut und in den modernsten Cars chauffiert, so dass man bereits die Anfahrt geniessen kann. Auf Wunsch organisiert das Gössi-Team beispielsweise auch Musical-Tickets – einem entspannten Ausflug steht nichts im Weg. Und wer gerne ein bisschen mehr Action mag, dem sei ein Ausflug in den Europa-Park Rust empfohlen: Die zauberhaften Winterwochen ziehen alle in den Bann.

Gössi Carreisen AG, Horw Tel. 041 340 30 55 info@goessi-carreisen.ch www.goessi-carreisen.ch 22I12 insider


w ee

1, Z ug

ll, S

R st,

ta

We

lK kR

pic

en

v MĂś

te

tät

ts as

rn

Luze

sse,

ellga

ap st, K

Que

Data

stelle,

l-Tank

Hergo

rg

bu

en

oth

ris

r4

Data Quest, Kapellgasse Luzern

en

NEUER STANDORT!

Pie

 THE NIGHTCLUB 

DER INSIDER IN DEINER NĂ&#x201E;HE H ot e



nswil

Adlige

Parkhaus Kesselturm, Luzern

Fitnesspark Eichstätte, Zug

Hotel APART, LU

MĂśv KB

enp

lucernes number one

/M

ick

Ăśv

en

pic

Rotkreuz

Ras

k,

tstä

Lu

tte O

ze

rn

                  u n t e r d e r e g g 10A



st, R

othe

nbu

rg

www.insideronline.ch

Restaurant SPAGO, Zug

6004 luzern

t e l e f o n 0 41 41 0 1 5 0 5 100% WIR mit karte



w w w. d u p o n t. c h

e zum b a g s u line.ch IDER-A n S o N r I e d e i l l s e www.in : r Die aktu e t n u ättern l b h c r u D IMPRESSUM Insider Verlag AG, Postfach, Reusseggstrasse 9, 6002 Luzern, Telefon 041 491 95 95, Fax 041 491 95 96, Internet: www.insideronline.ch, E-Mail: info@insideronline.ch Š INSIDER, Das Lifestylemagazin der Zentralschweiz. Erscheinungsweise: 14-täglich, jeweils in der geraden Kalenderwoche am Freitag. 35. Jahrgang. Auflage: 20 000 (WEMF-begl. 2011) / 20 000 Druckauflage. Leserschaft: 41 000 (MACH Basic 2011â&#x20AC;&#x201C;2). Geschäftsleiter: Bruno Affentranger. Verlag Innendienst: Carmen Poli. Redaktion: Katrin Werlen (kw), Silvan Glanzmann, cinergy.ch, kitag.ch, beautymag.de. Verlagsleiterin Verkauf: Manuela Willimann (manuela.willimann@insideronline.ch). Mediaberater: Maria Gollini (maria.gollini@insideronline.ch), Walter Daetwyler (walter.daetwyler@insideronline.ch), Nicole Aschwanden (nicole.aschwanden@insideronline.ch). Administration/Abo-Service: Carmen Poli (carmen.poli@insideronline.ch). Veranstaltungskalender: eventbooster.ch. Veranstaltungsmeldungen: Erfassen unter www.eventbooster.ch. Grafik: Regula Mathis. Titelseite: Coop Weinschiff Luzern & Stansstad. Druck: UD Print AG. Vertrieb: Modul AG Luzern. Jahresabo: Fr. 140.â&#x20AC;&#x201C;. Sämtliche Preisangaben in redaktionellen Beiträgen sind ohne Gewähr. FĂźr unaufgefordert eingesandte Manuskripte und Bilder Ăźbernimmt der Verlag keine Verantwortung. Nachdruck und Einspeisung in einen Online-Dienst ohne ausdrĂźckliche Bewilligung durch den Verlag verboten. Die Insider Verlag AG ist ein Unternehmen der UD Medien Holding AG. Die Partnerfirmen sind: UD Print AG, Kalender+Werbe AG Luzern.


INSIDER LIFESTYLE

www.Reif-trifft-Jung.ch

Weiblich, ledig, jung sucht … pd. Ein brandneues Internetportal, einzigartig auf dem Markt, ermöglicht die gezielte Partnersuche: www.Reif-trifft-Jung.ch. Ganz ohne Promibonus oder Millionen auf dem Konto können erfahrene Männer nach Frauen unter dreissig suchen – und umgekehrt.

Funktionierende Kombination Was noch vor einigen Jahren für Aufsehen sorgte, ist heute eine funktionierende Kombination – «Reift trifft Jung» ist hierfür die ideale Plattform. Diese Erfolgsidee haben Fabian Rossa und Patrick Prior bereits 2006 in Deutschland aufgegriffen. Diverse Paare mit deutlichem Altersunterschied in ihrem persönlichen Umfeld und in der Presse gaben den Anlass, Deutsch-

65

… reifen, erfahrenen und mitten im Leben stehenden Mann! So etwas funktioniert nur im Kino? Weit gefehlt! Mal ganz ehrlich – diese Kombination klingt erfolgsversprechend. Die neue Plattform www.Reiftrifft-Jung.ch liefert die Lösung.

lands erste spezielle Plattform für junge Frauen und reife Herren zu gründen. Und nun gibts die Plattform auch für Herr und Frau Schweizer.

Gegensätze ziehen sich an Einzige Bedingung für die Registrierung: Frauen müssen unter dreissig und Männer über vierzig sein. Erfahrungen zeigen, dass Partnerschaften mit grossem Altersunterschied funktionieren, denn wie heisst es doch immer: Gegensätze ziehen sich an. Bei «Reif trifft Jung» lässt sich gezielt die grosse Liebe finden, und dies ist, egal in welchem Alter, doch ohnehin die Hauptsache. www.Reif-trifft-Jung.ch

22I12 insider


>>]Ũ  5   X a > + S a > X l 29 900.â&#x20AC;&#x201C; *  > >CHF lAb S] ) + > D   + > ¸ l+ >  %  l +S 4 l >  7 5>Ĺ´ XD 7    ] TEN > L  E E X U  W E >  a DER N EUE N T E N

tz E insa t m i g erfĂźg lseiti g, vie eue CR-V v passt n u n . Es e d ie er n der B mmen? D D-System erall fĂźr n i t o k W k Ăźb 4 u xa UV, e ut durchz intuitives immer und ben nicht S r e ak t und s Le rgt n? rall g Komp r und Ăźbe telligentes an und so ung. Ist da lten Ăśffne e t e n h c f i W a c m v. h ht, im ntrieb, ein automatis e Bodenh sich neue w.newcr c i n h t c da ww Ăśglich r, wenn Sie si om e n -Allra chen r Echtzeit as Drehm die bestm eressante s n Ăź t W d Ăźbe viel in Â&#x2C6;Â&#x2DC; iĂ&#x2022;iĂ&#x20AC;Ă&#x153;iĂ&#x20AC;Â&#x17D; >Â&#x2DC; Â&#x2DC;Â&#x2DC;Â&#x153;Ă&#x203A;>Ă&#x152;Â&#x2C6;Â&#x153;Â&#x2DC;iÂ&#x2DC; >L  Ă&#x201C;Ă&#x201C; äää°q I

Ă&#x2013;FF

        Ă&#x153;Ă&#x153;Ă&#x153;°Â&#x2DC;iĂ&#x153;VÂ&#x2C6;Ă&#x203A;Â&#x2C6;V°VÂ&#x2026;

/iÂ?° ä{ÂŁ Ă&#x201C;xÂ&#x2122; Ă&#x2C6;ä xä] Â&#x17D;Â&#x153;iVÂ&#x2026;Â?Â&#x2C6;Ă&#x152;Ă&#x192;VÂ&#x2026;Â&#x153;°Â?Â&#x2C6;Ă&#x152;Ă&#x152;>Ă&#x2022;JV>Ă&#x20AC;ÂŤÂ?>Â&#x2DC;iĂ&#x152;°VÂ&#x2026;

Â&#x2C6;Ă&#x203A;Â&#x2C6;V £°{Â&#x2C6;  -Â&#x201A;] x /Ă&#x2DC;Ă&#x20AC;iÂ&#x2DC;] ÂŁĂ&#x17D;Ă&#x17D;Â&#x2122; VÂ&#x201C; ] Ă&#x2021;Ă&#x17D; Â&#x17D;7Ă&#x2030;£ää *-]  Ă&#x201C;Ă&#x201C; äää°q° iĂ&#x192;>Â&#x201C;Ă&#x152;Ă&#x203A;iĂ&#x20AC;LĂ&#x20AC;>Ă&#x2022;VÂ&#x2026; ­näĂ&#x2030;ÂŁĂ&#x201C;Ă&#x2C6;nĂ&#x2030; 7ÂŽ\ x]x Â?Ă&#x2030;£ää Â&#x17D;Â&#x201C;° "Ă&#x201C;Â&#x2021; Â&#x201C;Â&#x2C6;Ă&#x192;Ă&#x192;Â&#x2C6;Â&#x153;Â&#x2DC;iÂ&#x2DC; }iÂ&#x201C;Â&#x2C6;Ă&#x192;VÂ&#x2026;Ă&#x152;iĂ&#x20AC; <Ă&#x17E;Â&#x17D;Â?Ă&#x2022;Ă&#x192;\ ÂŁĂ&#x17D;ÂŁ }Ă&#x2030;Â&#x17D;Â&#x201C; ­ Ă&#x2022;Ă&#x20AC;VÂ&#x2026;Ă&#x192;VÂ&#x2026;Â&#x2DC;Â&#x2C6;Ă&#x152;Ă&#x152; >Â?Â?iĂ&#x20AC; iĂ&#x2022;Ă&#x153;>}iÂ&#x2DC;\ ÂŁxÂ&#x2122; }Ă&#x2030;Â&#x17D;Â&#x201C;Ž° Â&#x2DC;iĂ&#x20AC;}Â&#x2C6;iivwâÂ&#x2C6;iÂ&#x2DC;âÂ&#x17D;>Ă&#x152;i}Â&#x153;Ă&#x20AC;Â&#x2C6;i\ *I­Â&#x153;Ă&#x152;Â&#x153;\ CR-V 2.0i ÂŤSÂť 2WD, 5 TĂźren, 1997 cm3, 114 kW/155 PS, CHF 29 900.â&#x20AC;&#x201C;. Kraftstoffverbrauch kombiniert (80/1268/EWG): 7,2 l/100 km. CO2-Emissionen kombiniert: 168 g/km

Â&#x2C6;Ă&#x203A;Â&#x2C6;V £°nÂ&#x2C6; Ă?iVĂ&#x2022;Ă&#x152;Â&#x2C6;Ă&#x203A;i] x /Ă&#x2DC;Ă&#x20AC;iÂ&#x2DC;] ÂŁĂ&#x2021;Â&#x2122;n VÂ&#x201C;Ă&#x17D;] £ä{ Â&#x17D;7Ă&#x2030;ÂŁ{Ă&#x201C; *-]  Ă&#x17D;Ă&#x201C; Â&#x2122;ää°qŽ° (Durchschnitt aller Neuwagen: 159 g/km). Energieeffizienzklasse: E. (Foto: CR-V 2.2 i-DTEC Executive 4WD, 5 TĂźren, 2199 cm3, 110 kW/150 PS, CHF 44 900.â&#x20AC;&#x201C;) Ă&#x17D;


Köchli + Tschopp AG, Luzern

MOBIL 67

Der neue Honda CR-V Der Honda CR-V ist eines der erfolgreichsten SUV-Modelle weltweit und steht nun in der vierten Generation bei der Köchli + Tschopp AG für eine Probefahrt bereit. Am Samstag, 10. November gibt es zur Lancierung spezielle Angebote und ein ansprechendes Rahmenprogramm für die Kunden. kw. Der neue CR-V, die vierte Generation des Erfolgsmodells, ist mehr als nur ein Auto: Technisch voll ausgereift, im ansprechenden Design, mit hoher aktiver und passiver Sicherheit und neu auch als Frontantrieb überzeugt er auf ganzer Linie.

AUSSTELLUNG Am Samstag, 10. November präsentiert die Köchli + Tschopp AG den neuen CR-V in ihrer Ausstellung. Natürlich steht er auch für Probefahrten bereit. Neben dem neuen Honda CR-V warten auf die Besucher noch weitere Highlights: – Apéro und Häppchen – Grosser Wettbewerb, bei dem es ein GratisWochenende mit dem CR-V zu gewinnen gibt – BP-Benzinaktion, 3 Rappen günstiger – Winterrad- und Pneuwechsel gegen Voranmeldung – Gratisautowaschen

Damian Odermatt und Stefan Imwinkelried freuen sich auf viele begeisterte Kunden.

Honda-CR-V-Ausstellung: Samstag, 10. November, 8.30 – 15 Uhr Köchli + Tschopp AG Staldenhof 1, Luzern Tel. 041 259 60 50 / www.honda-luzern.ch 22I12 insider


WER BIN ICH? A: Alina Buchschacher B: Sandro Cavegn C: Daniel Craig

(Miss Schweiz)

(Mister Schweiz)

(James Bond)

SMS-VERLOSUNG Einen Gutschein vom EMMEN CENTER im Wert von 100 Franken zu gewinnen. Sende ein SMS mit der Bezeichnung INSIDER A, INSIDER B oder INSIDER C an 906 (Fr. 0.50/SMS). Einsendeschluss: 23. November 2012. (Der Gewinner wird telefonisch benachrichtigt.)

AUFLĂ&#x2013;SUNG Morgan Crowley

AUSGABE 20/12

(Broadway-Star)

Einen Gutschein vom GRAND HOTEL NATIONAL LUZERN im Wert von 100 Franken hat gewonnen: Kurt Heiniger, Lungern.

22I12 insider


DAS ISCH ZENTRALSCHWIZ


INSIDER ILLUSTRATH

"LUVFMM

71

22I12 insider


HOROSKOP 72 INSIDER WIDDER

[ 21.3. – 20.4. ]

WAAGE

[ 24.9. – 23.10. ]

Du hast Vorstellungen von deinen Zielen. Zudem geben dir die Sterne die nötige Geschicklichkeit, wenn es darum geht, deinen Wünschen näher zu kommen. Es gibt keinen Grund, schüchtern zu sein.

Deine erstaunlich gute Laune, deine Dynamik und Treffsicherheit bei Entscheidungen bringt manche deiner Mitmenschen einfach auf die Palme. Aber die Neider kannst du getrost ignorieren.

STIER

SKORPION

[ 21.4. – 20.5. ]

[ 24.10. – 22.11. ]

Deine momentane Reizbarkeit bringt dir nicht viele Punkte auf der Beliebtheitsskala. Versuche, Reibereien mit Kollegen und Freunden zu meiden. Kümmere dich lieber um Dinge, die dich allein betreffen.

Ob im Job oder in der Beziehung – in diesen Wochen will es nicht so richtig klappen. Das liegt zum Teil daran, dass du mit Trotz und Dreistigkeit handelst, wo Toleranz und Geduld angesagt wären.

ZWILLINGE

SCHÜTZE

[ 21.5. – 21.6. ]

[ 23.11. – 21.12. ]

Deine Durchsetzungskraft ist beachtlich – da kommt nicht jeder in deinem Umkreis mit. Wenn du jetzt hilfsbereit anstatt egoistisch handelst, wirst du später selbst davon profitieren können.

Du wirst von einer Welle des Erfolgs getragen. Leider verleitet dich dieses Hochgefühl zu leichtsinnigen Entscheidungen. Denke lieber dreimal nach, bevor du wichtige Entschlüsse fasst.

KREBS

STEINBOCK

[ 22.6. – 22.7. ]

[ 22.12. – 20.1. ]

Wer einmal Erfolg hat, muss nicht immer einen drauf setzen. Ruhe dich ruhig mal darauf aus und lass dich durch andere nicht unter Druck setzen. Deine nächste Chance kommt bestimmt bald.

Im Moment hast du Kraft und Power, die dich durch jedes Hindernis brechen lassen und dich aufs Siegertreppchen befördern. Vertrau deiner stabilen Gesundheit und leg im richtigen Moment los.

LÖWE

WASSERMANN

[ 23.7. – 23.8. ]

[ 21.1. – 19.2. ]

Da gibt man dir eine Sense in die Hand und du mähst gleich drauf los. Mit dieser Kahlschlagtaktik vernichtest du nicht nur Unkraut, sondern auch nutzbringende Triebe. Nutze auch deinen Verstand.

Du spielst gern Tauziehen mit deinen Mitmenschen. Wenn du nicht aufpasst, dann lässt der andere einfach los und du fällst zu Boden. Lieber mal ein paar Meter nachgeben oder selber loslassen.

JUNGFRAU

FISCHE

[ 24.8. – 23.9. ]

Durch deine überschüssige Kraft bist du wie ein verirrter Silvesterknaller. Wenn es nicht anders geht, dann geh lieber in die Luft als am Boden zu explodieren, denn das könnte nach hinten losgehen.

[ 20.2. – 20.3. ]

Es ist ständiges Armdrücken angesagt. Gib in Kleinigkeiten lieber mal nach, das verschafft dir eine Atempause und verwirrt auch deine Gegner. So kannst du den Kampf für dich entscheiden.

ANZEIGE

Wir verkaufen, besticken und bedrucken Textilien aller Art. Wb_d eh_]_d ch ba Ricken j a ][ij_Y

622'h_Ya[dXWY^šj[b[\ed&*'/)&(&*,šceX_b[&-/)))*.)&šmmm$m[hX[#ij_Ya[h[_$Y^ 22I12 insider


INSIDER RĂ&#x201E;TSEL

Einsendeschluss: Montag, 19. November 2012

73

Finden Sie das LĂśsungswort heraus und senden Sie uns eine Postkarte oder ein E-Mail mit Ihrem Absender an: Insider Verlag AG, Rätseln & Gewinnen, Postfach, 6002 Luzern, info@insideronline.ch Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir eine Geschenkkarte im Wert von Fr. 100.â&#x20AC;&#x201C; von Data Quest. Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das LĂśsungswort der Ausgabe 21/12 vom 26. Oktober 2012 lautete: RAEDERWERK. Einen Essensgutschein im Wert von Fr. 100.â&#x20AC;&#x201C; im Restaurant Taube in Luzern hat gewonnen: Anny Langenstein, Engelberg. Kurort in der Schweiz

amerikaBeiname nischer Erfinder Marias (N.T.) Â&#x2020;â&#x20AC;  1931

Standbild, Bildsäule

Teil der Woche

Vorn. des Autors Wallace Â&#x2020;â&#x20AC;  1932

Flussinsel

Metallbolzen

Kinderfahrzeug Bergstock im Kanton Schwyz

witziger Einfall (engl.) englischer Herzog

schweiz. Käsespeise

HĂźne

Kanton der Schweiz

Sumpfgras zum Flechten

Fremdwortteil: gegen

offerieren

sich rĂźhren

11

Auerochse italienisch: drei

12

schweiz. Name der Schweiz

8

DĂźsenflugzeug

deutsche Vorsilbe

4

Schneegleitbrett

Halbton unter g

Abk.: seinerzeit

Stadt in der Schweiz

Zeitalter

3

Hoheitsgebiet

Teil der Synagoge

2

mager

5

Zitatensammlung

7

Wasser aus der Wäsche pressen

6

lateinische Vorsilbe: weg

Nachdruck

kurz fĂźr: in dem

Kfz.-Z.: Steinfurt

10

schweiz. Wintersportort schweiz. Berg

" 

 2 #!6??@^ D

Schilf

100 qm in der Schweiz

engliMännerlateische kose- von mindestens nisch: Apple im Wert Schul- Computers name WĂźrfel stadt langschwänziger duktes im Wert von mindestens CHF 649.â&#x20AC;&#x201C;. Papagei schweiz. Gaststätte

1

CHF 1200.â&#x20AC;&#x201C;. Geschenkkarte

Ge sc he

nk ka rte

Angebot gĂźltig vom 5.12.2011

hĂś r od er Zu be fĂź r iP ad

F F CHCH

0 .â&#x20AC;&#x201C; 5 .â&#x20AC;&#x201C; 1510

engl. FĂźrwort: es

27.10.11

12:31

9 griechische UnheilsgĂśttin

1

W-132

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

22I12 insider


74 INSIDER ZWÖLF INDISKRETE FRAGEN AN CARLO LIBERATO

Carlo Liberato Sachbearbeiter SUVA , Promoter von Willy Tell, Eric Lee, Bella Farny, Mitglied der Show-Szene Schweiz Prix Walo, Mitorganisator Ü30 im Casineum Luzern Alter: 50 Zivilstand / Kinder: geschieden / drei Kinder Hobbys: Fotografieren, Motorradfahren, Reisen Erlernter Beruf: Werkzeugmacher / ZBL Betriebsfachmann Wohnhaft in: Emmenbrücke Sternzeichen: Stier Lieblings-TV-Sendung: 10 vor 10 / Glanz & Gloria / Happy Day Liebstes Essen: Italienische PastaGerichte Lieblingsfilm: James Bond 007 – Moonraker (1979) Live: 9. November 2012, ab 22 Uhr im Casineum Luzern

Was ist für dich eine Versuchung? Etwas zum Positiven zu verändern in unserer Welt. Was sagt man dir nach? Da gibt es zu viele verschiedene Argumente. Als Kind wolltest du sein wie …? Roger Moore. Was machst du mit deiner allerletzten 100er-Note? Gut verteilen. Wem möchtest du auf keinen Fall in der Sauna begegnen? Blocher – er redet zu viel. Was ist für dich erotisch? Wenn man nicht sofort alles entblösst, sondern sich Zeit nimmt. Was würdest du tun, wenn du eines Morgens als Frau aufwachen würdest? Hallo sagen, könnte sein, dass ich was Falsches gemacht habe. Was würdest du für kein Geld der Welt tun? Mich volllaufen lassen und danach so tun, als sei nichts gewesen. Welche Person würdest du nicht von der Bettkante schubsen? Eine anständige, hübsche Dame, die es geschafft hat, mit mir das Bett zu teilen. Welches ist deine erfolgreichste Flirt-Taktik? Zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Was trägst du im Bett? Haut und was noch übrig ist. Wie hältst du dein Sexleben auf Trab? Das beruht auf Gegenseitigkeit, es zu geniessen.

22I12 insider


DIE GRÖSSTE MUSIK- UND TANZSHOW EUROPAS

MITWIRKENDE ÜBER 130 WELTSTAR

RICHARD CLAYDERMANN

SCHWEIZER PREMIERE

THE NEW GIPSY KINGS

COMEDY-KÖNIG

INGO APPELT

SA 16. MÄRZ 2013 20.00 H | MESSE HALLE 2 LUZERN WWW.LU1A.CH VORVERKAUF: WWW.SKYDANCE.INFO A P F E L S A F T- P I O N I E R

Zentralschweizer Fernsehen


INSIDER 22/2012