Page 1

Ausgabe 01/13 – 18. Januar 2013

www.insideronline.ch Erscheint 14-täglich

DAS LIFESTYLEMAGAZIN DER ZENTRALSCHWEIZ

seiten  06–07

Grösste Schweizer Schlager-Party, Luzern

Weltstars im Multipack, Luzern

Zum 13. Mal findet in Luzern mit den stimmungsvollen SchlagerStars eine Party der Superlative statt. Seite 33

Riverdance-Super-Star John Carey, über 40 Tanz-, Show- und Breakdance-Weltmeister in Europas grösster Show. Seite 29


Ausgabe 01/13 – 18. Januar 2013

www.insideronline.ch Erscheint 14-täglich

DAS LIFESTYLEMAGAZIN DER ZENTRALSCHWEIZ

En rüüdig schöni Fasnacht!

seite 54

Grösste Schweizer Schlager-Party, Luzern

Weltstars im Multipack, Luzern

Zum 13. Mal findet in Luzern mit den stimmungsvollen SchlagerStars eine Party der Superlative statt. Seite 33

Riverdance-Super-Star John Carey, über 40 Tanz-, Show- und Breakdance-Weltmeister in Europas grösster Show. Seite 29


insider editorial

03

I’ll keep on smiling Im Januar gibts nicht viel zu lachen. Leider. Hab ich doch auf Weihnachten eine elektrische Zahnbürste erhalten – so weiss waren meine kleinen Zähne noch nie (mehr dazu auf S. 55). Im Januar steht alles auf Null. Alles geht von vorne los. Die Festivitäten, die Lari-fari-Zeit und die freien Tage liegen hinter uns: Ein Monat lang Montag eben. Zum Glück liegt der erste INSIDER des Jahres vor euch (wir versorgen euch wie gewohnt mit den besten Tipps für die schönen Seiten des Lebens) und auch das Fernsehen hat ein Nachsehen mit uns. Jetzt im Januar starten nämlich wieder jede Menge sehenswerter Sendungen, die viel Potenzial zum fremdschämen bieten. Ganz vorne mit dabei unser Lieblingssender RTL, der mit dem Bachelor wieder auf Brautschau geht, zum gefühlten 137. Mal den grössten Superstar Deutschlands sucht und Promis in den australischen Dschungel schickt. Aber auch auf SRF 1 (nein, nicht der Radiosender, sondern das Fernsehen) lässt sich nicht lumpen und begleitet in seiner Doku-Soap «Auf und davon» drei Familien auf ihrem Weg ins Ausland. Auf dem grossen, flachen Bildschirm sieht das Ganze natürlich noch ein bisschen schärfer aus – den unblöden gehört die Welt. Und wo wir gerade bei Geschenken wären: Im Januar hab ich Geburtstag und freue mich natürlich über kleine und grosse Aufmerksamkeiten – eine elektrische Zahnbürste hab ich aber schon. In diesem Sinne: Keep on smiling – auf ein tolles, aufregendes, spannendes und unterhaltsames 2013 – ich freue mich! Katrin Werlen, Redaktionsleiterin

Anzeige

Wir blicken auf drei erfolgreiche Monate zurück und freuen uns Sie noch bis 10. März 2013 mit feinen Raclette und Fondue-Spezialitäten verwöhnen zu dürfen. www.ChäsChalet.ch 041 311 02 02 | info@ChaesChalet.ch

statt Alp

-

StadtAlp

Ch Mattenh äsChalet of | Nidf eldstr. 6010 bis 10. MKriens ärz 2013

01I13 insider


Last PictURE EVEnt

CasiNeum gRAnD cAsinO lUzERn

stUDiO 54 silVEstERPARtY

Dezember

Disco, Blackmusic, Partytunes soulful, Pumpin’ & Deephouse DJs Laslow, Warren, Jay P., Sven Bird & Tom Grant

31 Montag

Der gesamte Fotobericht auf: www.casineum.ch

��

Next HigHligHts Januar

19

VOilÀ

Finest Blackmusic in town! DJs Slice & Warren

Samstag

01 Freitag

22:00

22:00

DEsPERADOs silEnt PARtY

Januar

25

Rock bis Hip Hop, Elektro, House DJ Crew

Freitag

02

26

interactive clubbing Blackmusic, Mash Up, Partytunes DJs ImaDjin & The Niceguys

Samstag 23:00

01_13_Casineum.indd 1

giRls gO OUt!

Samstag 23:00

liVE

Ab 30 Jahren DJs LaMarque & Ronnie – The Club Gangsters

t Next RE EVEn U t Pic

Februar

23:00

Januar

RADiO PilAtUs Ü30 POPKEllER

Februar

Februar

09

Blackmusic & Househits DJ Mario Held

VOilÀ

Finest blackmusic in town! DJs Ker & Shade

Samstag 22:00

07.01.13 15:32


insider Inside

05

TITELSTORY

Titlis – Bergbahnen, Hotels & Gastronomie 6/7

PEOPLE

DJ Bobo PSPS WM 2012, Engelberg 8/9

engelberg special

Brunni-Engelberg / Europäischer Hof Hotel Europe 11 Ramada Hotel Regina Titlis 13 Hotel Waldegg 15

EAT & DRINK

POHO, Weggis / Mr. Ooi, Hergiswil 17 Küchengeflüster 18/19

ZUG special

08

Gastronomie Zug & Umgebung 22 SkyLounge, Restaurant GG6, Zug 23 Theatersport Improphil / Bundesordner 2012 24 EVZ 25

nightlife & events

Gran Caribe / Mia Aegerter / Try-Out-Bühne 27 SkyDance, Luzern 29 TRAVELexpo, Luzern 31 Luzerner Theater 32 Schlager Nacht, Luzern 33 The Loft, Luzern 35 Event-Kalender 36–37

MOVIES

10

Movie-Tipps 44/45

Titelseite Bild: Stiftsarchiv Kloster Engelberg, ehemalige Talstation Titlis Bergbahnen

MObil

Th. Willy AG, Kriens 46/47

INSIGHT

mit Carlos Lima 48/49

LIFESTYLE

UD Print / 0715-Handschuhe 51

insider tipps

Tipp aus der Redaktion 53 INSIDER-App / Charts 53

Diverses

23

«Wer bin ich?» 21 Impressum 30 Katrin testet 55 Horoskop 56 Rätsel 57

INdiskret 58

46

01I13 insider


06 Titlis – Bergbahnen, Hotels & Gastronomie

Titlis – since 1913 Mit tollen Highlights, einmaliger Umgebung und einigen Neuerungen feiern die Titlis Bergbahnen ihr 100-Jahr-Jubiläum. Ein Muss für alle Besucher ist der Besuch des Cliff Walks – Adrenalin pur. kw. Die Titlis Bergbahnen feiern ihr 100-jähriges Bestehen. Die Bergbahnen schauen auf eine bewegte Vergangenheit zurück und bieten den Gästen auch in diesem Jahr viel spannende Highlights.

Spannende Vergangenheit Der 21. Januar 1913 markiert ein bedeutendes Datum in der Erfolgsgeschichte der Titlis Bergbahnen: An diesem Tag nahm die Drahtseilbahn zur Gerschnialp den Betrieb auf. 1927 fuhr die erste konzessionierte Luftseilbahn der 01I13 insider

Schweiz zum ersten Mal von der Gerschnialp zum Trübsee und seit 1967 ist der Titlis-Gipfel mit Bahnen erschlossen. Ein weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte ist die Titlis Rotair, die erste drehbare Luftseilbahn der Welt.

100-Jahr-Jubiläum Zum 100-Jahr-Jubiläum überlegten sich die Titlis Bergbahnen etwas ganz besonderes und schenkten allen Schulkindern von Engelberg und Wolfenschiessen ein Jahresabonnement. Gefeiert wird natürlich auch auf dem Berg: In den verschiedenen Bergrestaurants finden an den Wochenenden Konzerte statt und so kommen die Titlis-Gäste diese Saison in den Genuss von 100 Stunden Musik am Berg. Das grösste Geschenk machten sich die Titlis Bergbahnen im Dezember 2012 aber selber: Der Titlis Cliff Walk. 3041 Meter Höhe, 500 Meter Abgrund und 150 Schritte Herzklopfen erwarten die Besucher auf der höchstgelegenen Hängeseilbrücke Europas – Adrenalin pur.


Titlis Frühlingsabo Der Frühling ist eine der attraktivsten Jahreszeiten am Titlis. Mit dem günstigen Frühlingsabo können Erwachsene für Fr. 299.– vom 9. März bis am 26. Mai Ski fahren und snowboarden. Kinder bis 15 Jahre bezahlen lediglich Fr. 120.–. Sehr beliebt ist auch das Berghotel Trübsee. Hier tankt die Seele Sonne und die müden Muskeln jubilieren. Zudem kann man auf der Terrasse seinen Liegestuhl den ganzen Tag reservieren (bei Fr. 80.– Konsumation für zwei Personen).

insider titelstory

07

Nächste Events 26. Januar / 23. Februar / 23. März / 27. April Candle-Light-Dinner bei Vollmond auf dem Titlis. Für Fr. 86.– gibts Fondue chinoise à discrétion sowie die Abend-Retourfahrt Engelberg–Titlis. 27. Januar Carlsberg Schlitteltrophy: Das berühmt-berüch­tigte Schlittel-Trink-Schnupf-Nagel-Rennen ist nichts für­Daumenlutscher und Randensaft-Trinker. Nach­ her gehts zur After-Race-Party in der Après­-Ski-Bar Chalet bei der Talstation. 17. Februar SOS Titlis – Bergretter in Aktion Mit Rega Live-Präsentation, Lawinenhundeschau und Eiskletterturm von Mammut. 2. März Titlis Fire Ride – die längste Fackelabfahrt vom Titlis (3020 Meter) bis hinunter ins Dorf (1000 Meter). 9. März Hornussen im Schnee – selber das Hornussen ausprobieren und seine Schlagkraft unter Beweis stellen. 13. April Waterslide-Contest auf dem Jochpass: Mit Ski, Snowboard oder einem lustigen Rutschgerät übers Wasser gleiten – wem gelingts und wer geht baden?

Titlis – Bergbahnen Hotels & Gastronomie Poststrasse 3 Engelberg Tel. 041 639 50 50 www.titlis.ch

01I13 insider


people 08 insider

TV-Moderatorin Regula Späni und Wetterfee Linda Gwerder schlugen sich tapfer im Schnee.

Hier folgt noch eine Legende.

Fabien Rohrer trat auf seinem Board gegen Marc Girardelli an und war chancenlos.

DJ Bobo und Jörg Abderhalden hatten es auch neben der Piste lustig.

Langlauf-Olympiasiegerin Manuela Henkel startete gegen André Reithebuch.

Bei fairen, aber nicht optimalen Wetter­ verhältnissen gab es spannende Duelle.

DJ Bobo PSPS -WM 2012, Engelberg Hier folgt noch eine Legende.

01I13 insider

Egal ob Jürg Abderhalden, Hier folgt noch eine Legende.

Urs Kälin, Renzo Thomas Hier folgt noch Blumenthal, eine Alexandra undLegende. Mely Bucheli, Regula Späni, Linda Gwerder oder Marc amüsierten sich Girardelli bestens. – alle waren sie bei der ersten PSPS WM in Engelberg am 22. Dezember dabei. In einem packenden Finale gewann Urs Kälin vor Marc Girardelli den ersten Weltmeistertitel im Prominenten-Schanzen-Parallelslalom von Engelberg. Im kleinen Finale musste DJ Bobo den dritten Platz an Brigitte McMahon aufgrund eines Fahrfehlers abgeben. Der Erlös von Fr. 10 000.– der DJ Bobo PSPSP-WM wurde dem World Food Programm gespendet. Und wer an der zweiten PSPS-WM dabei sein möchte, kann sich bereits den 29. Dezember 2013 reservieren.

Machten einen guten Job: Speaker Andy Wolf und Interviewer Carlos Lima.

Hier folgt noch eine Legende.

Hier folgt noch eine Legende. Bilder: Manuela Willimann

Frank Gasser aus Buochs freute sich, ein paar Worte mit Marc Girardelli zu wechseln.

Hier folgt noch eine Legende.

Hier folgt noch eine Legende.

André Reithebuch und alle anderen Prominenten verdienten sich viel Respekt.

16 Promis traten gegeneinander im K.-o.-System an. Es gab packende ParallelslalomDuelle im einmaligen Ambiente der offiziellen Gross-Titlis-Schanze in Engelberg.


insider people

Hier folgt noch eine Legende.

Christian und Florian Zimmermann mit Subaru-Marketing-Direktor Werner Bärtschi.

Der erste PSPS-Weltmeister Urs Kälin hatte auch Zeit, sich mit Fans zu unterhalten.

DJ Bobo (Ideengeber und Initiator PSPSWM) und sein Manager Oliver Imfeld.

Regula (Skischulleiterin Engelberg) und Peter Reinle waren vom Anlass begeistert.

Tierliebhaberin Linda Gwerder freundete sich schnell mit Joya an.

Geni Hess, Martha Bächler und Nationalrat Karl Vogler in Begleitung seiner Frau.

Hier folgt noch eine Legende.

Winni Inderbitzin, Gisler und Herbert Alexandra Harry und Mely Brunneramüsierten liessen sichsich denbestens. Event nicht entgehen.

Wetterfrosch Thomas Bucheli und Jost Huwyler hatten sich viel zu erzählen.

Thomas Bucheli genoss die Aufmerksamkeit der Damen mehr als die steile Fahrt.

Subaru-PR-Manager Peter Bucher mit seinem aufgeweckten Sohn Nino.

Thomas Dittrich (Europäischer Hof Engelberg) mit einer sympathischen Mitarbeiterin.

Hier folgt noch eine Legende.

Nach dem anstregenden Slalom gönnte sich Renzo Blumenthal einen Schnupf.

Francisco genoss den Tag mit seinem Vater Tino Lehner.

Florian Zimmermann (GF Number8 AG) und Samuel Bichsel (Marketing Engelberg).

09

01I13 insider


10

Engelberg Special © Engelberg-Titlis Tourismus AG

Im idyllischen Engelberg kommen alle auf ihre Kosten: ob Wellness-Liebhaber, Sportfans oder Gourmets. Das sympathische Dörfchen hat für jeden Geschmack das Richtige zu bieten. Der ideale Ort also, um sich eine Auszeit vom Alltag zu gönnen.

01I13 insider


insider ENGELBERG

11

Action und Genuss in Engelberg kw. Der Europäische Hof Hotel Europe in Engelberg hat für seine Gäste zwei tolle Angebote in petto, um genussvoll ins neue Jahr zu starten: Neujahr-Start – drei Nächte geniessen und zwei Tage auf der Piste erleben (Fr. 474.60 pro Person, bis 1. Februar 2013 / Kinder bis 5 Jahre gratis): – drei Übernachtungen im Doppelzimmer «Comfort» (inkl. Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendmenü) – 2-Tages-Skipass gültig auf allen Anlagen in Engelberg – freier Zutritt zur Saunalandschaft

Snowlife 2013 – zwei Nächte inklusive Skipass (Fr. 286.40 pro Person, bis 28. Februar 2013 / Kinder bis 5 Jahre gratis): – zwei Übernachtungen im Doppelzimmer «Business» – Frühstücksbuffet – 3-Gang-Abendmenü am Anreisetag – 2-Tages-Skipass, gültig auf allen Anlagen in Engelberg – freier Zutritt zur Saunalandschaft

Europäischer Hof Hotel Europe, Engelberg Tel. 041 410 639 75 75 / www.hoteleurope.ch

Brunni – das sonnigste Ski- und Winterwandergebiet

pd. Brunni – ein Highlight im Sommer wie im Winter! Es liegt auf der Sonnenseite von Engelberg und ist ein ideales Ausflugsziel für Familien, Lebensgeniesser und Bergweltbegeisterte, die sich aktiv oder passiv in einer der schönsten Alpenwelten erholen wollen.

Das Skigebiet verfügt über 12 km bestens präparierte Skipisten, das Kinderland «Globis Winterland» auf der Klostermatte, zwei Schlittelwege, zwei Schneeschuhtrails und vier Winterwanderwege. Hier findet jeder die passende Aktivität, und das zu günstigen Tarifen (Tageskarten Erw. Fr. 42.– & Kinder Fr. 21.–). Ein neues Highlight ist die Schneebar Oberristis, welche direkt mit Skiern und zu Fuss erreichbar ist und zum Verweilen in sonniger Höhe einlädt. Kulinarische Köstlichkeiten und gute Weine sowie eine grosse Sonnenterrasse mit Panoramablick auf die Engelberger Bergwelt erwarten die Gäste im Bergrestaurant Ristis.

Tel. 041 639 60 60 / info@brunni.ch www.brunni.ch 01I13 insider


© Babor Cosmetics

Geniessen Sie bei uns das Gefühl, etwas für Körper und Seele zu tun. Neuer Kosmetiksalon in der Wellness-Oase RAMADA Regina Titlis Als Eröffnungsangebot bieten wir Ihnen unser Special an: «Babor» Classic Gesichtsbehandlung inklusive Ampulle und gratis Wellnessbenutzung für CHF 115 statt für CHF 145. Für Reservierungen und Terminvereinbarungen steht Ihnen Frau Andrea Conte unter der Handynummer 079 441 30 70 oder via E-Mail an wellness.engelberg@ramada-treff.ch sehr gerne zur Verfügung.

Genuss für Körper und Seele

RAMADA Hotel Regina Titlis **** Dorfstrasse 33, 6390 Engelberg Tel.: +41 (0)41 639 58 58 Fax: +41 (0)41 639 58 59 E-Mail: regina-titlis@ramada-treff.ch www.ramada-treff.ch/reginatitlis

w w w. f u c h s - d e s i g n . c h

erhä

auf uns

lt l i c

h erem W ebsho Mütze

p!

/Sc

Mütze «Heidi» rot / grau

CHF 2 hal 9.–

Schal «Scherpa» rot / grau

Pullov

Mütze «Ursli» rot / grau

e

CHF 7 r 9.– «Gian» grau

«Gian» weiss

«Gian» braun

«Giachen» rot

«Giachen» blau


insider ENGELBERG

13

RAMADA Hotel Regina Titlis, Engelberg

Moderne trifft auf heimeliges Ambiente Nach einer 5-wöchigen Umbau- und Renovationsphase im November erstrahlt das RAMADA Hotel Regina Titlis, Engelberg, in neuem Glanz. Neben der perfekten Lage überrascht das Hotel seine Gäste mit einer Kombination von modernem Design, zeitgemässen Serviceleistungen und dem Ambiente einer heimeligen Bergwelt. pd. Das Hauptaugenmerk des renovierten RAMADA Regina Titlis liegt auf dem neukonzipierten Lobbybereich. Die Balance zwischen gemütlichem und modernem Ambiente wurde durch die Architekten perfekt umgesetzt. Zusätzlich zu der Neugestaltung des ganzen Eingang-, Rezeption- und Lobbybereichs wurden auf der 5. Etage weitere 16 grosszügige Zimmer renoviert. Die Doppelzimmer sowie Appartements sind sehr geschmackvoll und trendy eingerichtet und erstrahlen in neuem Glanz. Zusätzlich verfügen nun alle 128 Hotelzimmer über freien WiFi-Empfang.

Weitere Renovation in Planung Bereits in Planung ist, die nächsten 32 Zimmer zu renovieren – damit erstrahlen dann alle 128 Zimmer des RAMADA Hotel Regina Titlis in frischem und zeitgemässem Look. «Wir möchten mit dem Umbau ein Zeichen setzen, dass auch in wirtschaftlich schwierigeren Zeiten investiert und ein Anreiz für die Gäste geschaffen werden muss. Für mein Team und mich bedeutet der Umbau eine erneute Motivation und erfüllt uns mit Stolz», so Alain Packes, General Manager vom RAMADA Hotel Regina Titlis.

RAMADA Hotel Regina Titlis Dorfstrasse 33, Engelberg Tel. 041 639 58 58 regina-titlis@ramada-treff.ch www.ramada-treff.ch/reginatitlis 01I13 insider


Z Y T à dis E U D N O F h c is JETZ T

JETZ T

cr é tion

n o i t é r c s i d à T Y isch FO N DU E Z

Reservation & Information: Europäischer Hof Hotel Europe, CH-6390 Engelberg Telefon +41 41(0) 639 7575 info@hoteleurope.ch, www.hoteleurope.ch

Reservation & Information: Europäischer Hof Hotel Europe, CH-6390 Engelberg Telefon +41 41(0) 639 7575 info@hoteleurope.ch, www.hoteleurope.ch

0113_Hotel_Europe_Ins.indd 1

14.01.13 12:05


insider ENGELBERG

15

Hotel Waldegg, Engelberg

Jung & dynamisch

kw. Im Hotel Waldegg vereinen sich hochstehende Qualität mit neuster Technik hoch über den Dächern von Engelberg. Beispielsweise können die Gäste bequem vom Zimmer aus via iPad das Abendmenü und die passende Flasche Wein auswählen.

Wellness und Sport Ob für ein Wellness-Wochenende mit eigenem Wellness-Paradies oder Skiferien – das Hotel Waldegg ist die richtige Adresse und in einer guten halben Autostunde von Luzern erreichbar. Zudem ist das Hotel Waldegg das erste Airboard Hotel der Schweiz – welche für eine junge und dynamische Hotelgruppe steht. Ein eigener Bus-Service, ein Parkhaus, zwei Busparkplätze;­ Konferenzmöglichkeiten bis zu 80 Personen und Bankettmöglichkeiten für Familienanlässe, Hochzeiten oder Firmenanlässe bis zu 120 Personen runden das Angebot ab. Im PanoramaRestaurant sowie auf der ganzjährig geöffneten Sonnenterrasse werden die Gäste mit kreativen, saisonalen Köstlichkeiten verwöhnt. Hotel Waldegg Wellness-, Golf- & Seminarhotel Schwandstrasse 91, Engelberg Tel. 041 639 69 00 / www.waldegg-engelberg.ch

© Bernard van Dierendonck

Das Hotel Waldegg ist der idea­ le Ausgangspunkt für Spass in den Bergen und Entspannung im hoteleigenen Spa- und Wellnessbereich. Die neu renovierten modernen Superior-Zimmer mit einmaliger Aussicht laden zum Verweilen ein.

Zu Gewinnen Airboard-Package für zwei Personen – Zwei Übernachtungen für zwei Personen im Doppelzimmer – Regionales Frühstücksbuffet – 5-Gang-Dinner – 2-Tages-Skipass fürs Engelberg-Brunni inkl. Airboard – Eintritt in die Badelandschaft und Fitnesscenter – Gästekarten für verschiedene Vergünstigungen Preis im Gesamtwert von Fr. 1110.– Folgendes gilt es zu beantworten: Was ist neu renoviert im Hotel Waldegg? 001: Das Restaurant. 002: Die Zimmer. 003: Der Parkplatz.

SMSVerlosung Airboard-Package für zwei Personen zu gewinnen. Sende ein SMS mit der Bezeichnung INSIDER 001, INSIDER 002 oder INSIDER 003 an 906 (Fr. 0.50/SMS). Einsendeschluss: 1. Februar 2013. (Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.)

01I13 insider


CHINA-RESTAURANT ZUM HOTEL LÖWEN 6052 Hergiswil (vis-à-vis Bahnhof) Tel. 041 630 11 48 / Fax 041 630 41 60 USCHY u. RICKY Ooi-Wöllner

mrooihergiswil@bluewin.ch / www.ooi.ch Ruhetag: Montag ganzer Tag / Dienstag bis 17 Uhr

•••••

v.i.p. bar attractions

NIGHTCLUB

‘‘ THE NIGHTCLUB ’’

E N lT uEcReTr An IeNs MnEuNmTb eF rO Ro nMe E N

e v e r y d a y 8: 0 0 p m – 4 : 0 0 am

•• •

uRnOtEeSrS dL eI Gr AeSgSgE1 02A 66000044 lluuzzeerrnn 100% WIR mit karte w w w. d u p o n t. c h t e l e f o n 0 41 41 0 3 0 1 4

1 0000%%WWI RI Rm im t ikta r k taer t www.MANHATTANCLUB.ch e w w w. d u p o n t. c h


eat & drink

17

POHO-mantische Stunden – where dreams come true pd. «Love is in the air»: Mit einem romantischen Time-out im POHO entführen die Gäste ihr Herzblatt auf die pinke Wolke. Verwöhnende Momente von der Massage bis hin zum aphrodisierenden Candle-Light-Dinner. Das POHO lässt es knistern und holt den 7. Himmel nach Weggis. Verrucht seien die kühlen Nächte – im POHO ist die Hölle los. Liebes-Arrangements im POHO Ob verträumte Zweisamkeit oder glühende Liebesnacht. Das POHO lässt mit den verschiedenen

Packages alle Träume wahr werden und entführt die Gäste nicht nur am Valentinstag «BE MY VALENTINE@POHO» in den 7. Himmel. POHO – wo Hormone purzeln, Gefühle sprudeln und die Temperaturen kochen.

POHO / Seestrasse 8, Weggis / Tel. 041 392 25 25 / www.poho.ch

Bye-bye und tschüss Mr. Ooi kw. Ende Januar schliesst das beliebte Chinesische Restaurant Mr. Ooi in Hergiswil nach fast 30 Jahren für immer seine Tore: Die herzlichen Gastgeber Ricky und Uschy Ooi haben sich ihren Ruhestand wahrlich verdient, dennoch fällt es ihnen nicht leicht, ihr Lebenswerk aufzugeben. Der Mr. Ooi wird bei den vielen Stammgästen eine grosse Lücke hinterlassen, wo sonst gibt es solch leckere authentische chinesische Gerichte im gemütlichen Ambiente? Auch wir vom INSIDER bedanken uns für die langjährige gute und unkomplizierte Zusammenarbeit. Wir wünschen euch, Ricky und Uschy, für eure Zukunft alles Gute und werden uns nun wohl oder übel einen anderen Chinesen für das Chicken Sweet and Sour suchen müssen …! Mr. Ooi – China-Restaurant Bahnhofstrasse 6, Hergiswil Tel. 041 630 11 48 / www.ooi.ch 01I13 insider


18

n e h K端c r e t s 端 gefl

rt Huber

mit Herbe

Casino_2012_Winter_151x40.indd 1

03.12.12 11:34

Horwerstrasse 79 | 6005 Luzern Tel. +41 (0)41 310 75 42 www.militaergarten-luzern.ch

Authentisch. Einfach. Gut. Ob eine Pizza aus dem Holzofen, ein feiner Businesslunch im St端bli oder eine Pouletplatte in der Beiz - entdecken Sie authentische Tafelfreuden in unseren neu renovierten R辰umlichkeiten. Inserat_Insider_Pizzeria_151x40_Dez12.indd 1 01I13 insider

03.12.2012 16:18:44


insider eat & drink

19

Militärgarten Allmend – Luzern Seit 1877 beherrscht Gastfreundschaft den Militärgarten. Eine Beiz mit Geschichte und Legenden. Die ersten «Hühner» im Chörbli wurden hier serviert, geheime Militärtreffen fanden statt und viel «Feldgrün» aus der Allmend-Kaserne prägten das Gästebild. Der Militärgarten wurde zur bhäbigen «IN»-Wirtschaft auf der Allmend. Dann kommt auch in der Gastronomie der Moment, wo der «Geist der Zeit» etwas zu sagen hat. So haben sich Besitzer und Pächter, Franca und Werner Schwegler und die Gamag Management AG an einen Tisch gesetzt, um die Zukunft des Militärgartens zu planen. Was daraus geworden ist, nach notabene nur 3-monatigem Umbau, darf sich mehr als nur sehen lassen.

Hell, fröhlich, heiter präsentieren sich die drei eigenständigen Gaststuben. Drei Gastronomie-Konzepte geben sich ein wohltuendes, ineinander fliessendes Stelldichein. Die ausgefrästen Buchstaben in Bronzestaub, die sich zum berühmten Zitat von Winston Churchill zusammenfügen, «Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen», wecken beim Betreten des Lokals echte Vorfreude. In der Pizzeria bäckt Gaetano, der Pizzaiolo aus Neapel, à la minute herrliche originale Pizze. Was einmal Beiz und Rossstall waren, sind zur adretten Bar mit Stammtischcharakter geworden. Im einstigen Stübli offenbart eine moderne Beiz, in zarten Reseda-GrünFarben, eine massgeschneiderte saisonale Küche. Mit viel «Lozärn»- und Militärgarten-Klassikern auf dem Teller. Unkompliziert, schnörkellos und mit bemerkenswert guter Preis-Leistungs-Balance.

Asian Village Victoria Maihofstrasse 42, 6004 Luzern, Tel. 041 420 50 66 Arabische und asiatische Küchen

À la carte – individuell zubereitet mit frischen Zutaten Mittagsbuffet von Montag – Freitag Offen: Montag-Freitag 11 – 14 Uhr / 17 - 23 Uhr, Samstag ab 17 Uhr (Sonntag Ruhetag)

MallorcaWoche »

«

Asian_Village_Dez12.indd 1

03.12.12 10:46

21. bis 27. Januar im Restaurant Sauvage: ilden ann» errasse Eine«köstliche Gaumenreise auf -die Balearen-Insel Die& kleine in der Altstadt... Wine DineOase am Donnerstag, 24. Januar

W

M

ROMANTIK HOTEL UND RESTAURANTS

WilderMann_jan_2013.tif 1 insider_vorlage.indd 1

T

Bahnhofstrasse 30 • 6003 Luzern Tel. 041 210 16 66 • www.wilden-mann.ch Parkhaus Kesselturm nebenan

11.01.1322:20:55 13:26 06/2009/30

01I13 insider


Best of fasnacht 2013.


Wer bin ich? 1: Carlos Lima (Handballtrainer BSV) 2: Linda Gwerder (Wetterfee) 3: Antonia aus Tirol (Schlagerstar)

SMS-Verlosung Einen Gutschein vom RESTAURANT STERN im Wert von 100 Franken zu gewinnen. Sende ein SMS mit der Bezeichnung INSIDER 1, INSIDER 2 oder INSIDER 3 an 906 (Fr. 0.50/SMS). Einsendeschluss: 1. Februar 2013. (Der Gewinner wird telefonisch benachrichtigt.)

Auflรถsung Roger Widmer

Ausgabe 23/12

(Gastgeber 1871, Luzern)

Einen Gutschein vom RESTAURANT 1871, LUZERN im Wert von 100 Franken hat gewonnen: Eveline Ehrhardt, Ballwil.

01I13 insider


22

Zug

e i m o n

o r t s a G Zug

BUNG UND UMGE

Zu besuch IN DER ASAHI SUSHI BAR

WINE‘N‘DINE 28. JAN. 2013 -– 18.30 UHR

Quinta do Zambujeiro & Tenuta Palmeri Innovation und überraschende Genussmomente aus Portugal und Italien

6-Gang Dinner mit begleitender Weindegustation präsentiert von Alain Bramaz CHF 75.- pro Person

preview:

JAZZ‘N‘DINE - 29. JAN. 2013 Jaeclectic

Reservation:

Baarerstrasse 41 6300 Zug +41 41 728 74 04 www.pier41.ch events@focus-world.com

01I13 insider

kw. Seit dreizehn Jahren führt Hanspeter Clavadetscher die klassische Asahi Sushi Bar im Herzen von Zug, am Kolinplatz. Die Bar wurde vor anderthalb Jahren umgebaut und bietet seitdem den Gästen dank des Magnetförderbands einen noch schnelleren und authentischeren Service. Authentizität ist sowieso das Zauberwort, wenn man von der Asahi Sushi Bar spricht. Herr Clavadetscher und sein japanischer Koch Sadao Temmaya legen Wert auf echte, japanische Speisen. Die verschiedenen Sushi werden à la minute zubereitet, was Frische garantiert. Und wer Sushi mit rohem Fisch gleichsetzt, wird in der Asahi Sushi Bar überrascht: Sushi bedeutet nämlich auch gekochte und vegetarische Gerichte – jeder findet etwas Passendes. Ob schnell über den Mittag, Take-away auf Vorbestellung oder gemütlich am Abend, die Asahi Sushi Bar bietet authentisches Japan-Feeling mit gesundem Essen. Die feinen Sushi werden, wie könnte es anders sein, natürlich von japanischem Bier, Tee oder Sake begleitet – wie Ferien in Japan! Asahi Sushi Bar Kolinplatz 9, Zug, Tel. 041 711 22 11 www.asahi-sushi.ch


Zug 23

Skylounge Bar & Restaurant GG6, Zug

Das Uptown-Gebäude in Zug verbindet einmalige Gastronomie, herzliche Gastgeber und eine unvergleichliche Atmosphäre. Die Skylounge Bar und das Restaurant GG6 laden zum Geniessen ein.

pd. Im Uptown-Gebäude findet man unter einem Dach eine einmalig schöne Bar mit Fumoir in der 18. Etage und gleichzeitig ein hervorragendes Restaurant im Parterre. Diese Location ist ideal für private oder geschäftliche Anlässe. Das innovative Team organisiert vom Apéro bis zum raffinierten Mehrgänger alles, was das Herz begehrt. Die Skylounge Bar lädt mit Ambiance und einmaliger Aussicht auf See und Berge zu einem unvergesslichen Besuch ein. Sei es für den gepflegten Businesslunch oder abends einen coolen Drink – als Gast geniesst man jeden Augenblick! Das Restaurant GG6 ist der ideale Ort, um mittags einen unkomplizierten Lunch einzunehmen und sich abends stimmungsvoll à la carte verwöhnen zu lassen.

Winter-Specials

Skylounge Bar & Restaurant GG6 General-Guisan-Strasse 6, Zug www.skylounge-zug.ch / Tel. 041 709 05 72 www.gg6.ch / Tel. 041 709 05 70

Mid-Week Afterwork in der Skylounge Bar Take-Out neu eröffnet Pasta e Sugo Neu sonntags, 14 – 21 Uhr geöffnet Valentinstag-Package

Monatlich erscheint ein Newsletter, welcher über Events wie den Jazzbrunch, Grill and Chill oder viele andere Angebote informiert. Jetzt bestellen über www.uptown-gastro.ch

01I13 insider


24

Zug

Improphil – Theatersport pd. Inspiriert durch Vorgaben aus dem Publikum liefern zwei Teams einen rasanten Wettbewerb um die besten Theaterszenen. Gleich zwei Top-Teams treffen sich zum ersten Theatersport-Match in der Chollerhalle: das Theater Improphil aus Luzern und die Steife Brise aus Hamburg. Musikalisch wird Jimmy Muff (Screaming Potatoes) die Show begleiten und die Schauspieler zu improvisierten Songs herausfordern. Jede Vorstellung ist eine Uraufführung, Premiere und Derniere zugleich! DO, 24. Januar, 20 Uhr Chollerhalle, Zug / www.chollerhalle.ch

Bundesordner 12 pd. Lust auf einen Rückblick? Auch wenns ein bitterböser ist? Eben. Darum verwertet auch dieses Jahr wieder eine illustre Gruppe um den Zuger Kabarettisten Michael Elsener die Ereignisse des Jahres für ihre satirischen Zwecke. Mindestens einmal im Jahr soll schliesslich auch über Todernstes gesungen und gelacht werden. Die Auswahl wird nicht leicht. Aber bestimmt lustig. SO, 27. Januar, 19 Uhr Theater Casino Zug / www.theatercasino.ch

Anzeige

01I13 insider


Zug 25

Goodbye & Thank you zu den NHL-Stars Damien Brunner, Rafael Diaz und Henrik Zetterberg verabschiedeten sich von der Mannschaft und kehrten in den vergangenen paar Tagen nach Nordamerika zurück. pd. Die drei Ausnahmespieler aus der NHL haben in den letzten drei Monaten das EVZ-Spiel geprägt und das Publikum begeistert. Damien Brunner verlässt die Schweizer Liga als Topscorer und wird nun probieren, in der NHL Fuss zu fassen. Der EVZ wünscht ihm dazu viel Glück. Rafael Diaz hat dem Zuger Publikum eindrücklich gezeigt, dass er in die NHL gehört und dort beste Werbung für den EVZ macht. Mit dem Schweden Henrik Zetterberg war einer der besten Spieler aller Zeiten beim EVZ. Es erfüllt den EVZ mit Stolz, dass ein solcher Superstar und ein Mitglied des «Triple Gold Club» das Dress des EVZ getragen hat. Obwohl der EVZ die drei besten Einzelspieler verliert, zieht CEO Patrick Lengwiler eine positive Lockout-Bilanz: «Wir haben die Chance für uns optimal genutzt und drei grossartige Spieler in Zug gesehen. Dies war einmalig und nicht selbstverständlich. Ich bin überzeugt, dass auch die übrige Mannschaft davon profitiert hat und auch ohne die Lockout-Spieler weiterhin guten Eishockeysport und viel Leidenschaft zeigen wird!» Der EVZ bedankt sich bei allen drei Spielern herzlich und wünscht ihnen einen erfolgreichen Start in der NHL. Auch die drei NHL-Spieler haben den Aufenthalt beim EVZ genossen und möchten sich beim Zuger Publikum für die Unterstützung bedanken. Weitere Informationen unter: www.evz.ch

01I13 insider


Samstag, 26 Januar 2013

Dorfschulhaus Buchrain 20 Uhr Guugger-Showtime mit Feuerwerk

Eintritt frei, ab 18 Jahren

Motto: Kantonales Schwingfest

Jetzt bestellen: Das INSIDERJahresabo für Fr. 140.–

© Eige Kenneweg/Luzern Tourismus

Bestellung unter: info@insideronline.ch

www.insideronline.ch

www.monsterguugger.ch

Mehr rund ums Thema Fasnacht gibts in der nächsten Ausgabe vom 1. Februar. Wenn Sie Ihren Fasnachts-Anlass, Ihren Kostümverleih oder sonst etwas Fasnächtliches promoten möchten, dann sind Sie beim INSIDER richtig.

Inserateannahme: Tel. 041 491 95 10, info@insideronline.ch Anzeigenschluss: MI, 23. Januar Fasnacht Vorschau.indd 1

11.01.13 15:23


Nightlife & Events

27

Gran Caribe pd. Gran Caribe, das ist die ultimative Latin- und Salsa-Party in der Zentralschweiz. Und zwar jeden Monat im Casineum, Grand Casino Luzern. Luzern ist um eine neue, erstklassige Latino-Veranstaltung reicher geworden. Denn monatlich findet eine grosse Latin-Tanznacht mit Salsa, Bachata, Reggaeton, Merengue, Cha Cha Cha, Kizomba, Kuduro & Partytunes im Casineum, Grand Casino Luzern, statt. Nächste Events: FR, 18. Januar & FR, 15. Februar, 22 Uhr Casineum, Grand Casino Luzern / www.grandcasinoluzern.ch

Mia Aegerter pd. Im Herbst veröffentlichte Mia Aegerter das Album «Gränzgängerin» und setzt damit mit einem reifen schweizerdeutschen Singer-SongwriterWerk ihren Namen wieder neu auf die helvetische Musiklandkarte. Da, wo Kulturen aufeinander knallen, ist Reibung und Aufbruch. Da ist das kreative Potenzial am grössten. Vielleicht sind es aber auch ihre Wurzeln, die sie an die Grenzen gehen lassen? Die Gäste können sich von ihrem Können live im Stadtkeller überzeugen. DO, 24. Januar, 20.30 Uhr / Stadtkeller, Luzern www.stadtkeller.ch

Try-Out-Bühne pd. Vom legendären Moderationsgespann Gehrig/Deville ist dieses Jahr nur noch einer übrig, um in Versuchung zu führen! Herr Gehrig hat nach den letztjährigen Meinungsverschiedenheiten mit seinem Bühnenpartner ein für allemal den Hut genommen. Niemand übernimmt die Garantie für gar nichts: Enttäuschung oder Entdeckung, Absturz oder Höhenflug – alles ist möglich. Ein Abend voller Überraschungen und Tücken. Aber ohne Herr Gehrig! MO, 28. Januar, 20 Uhr / Kleintheater, Luzern www.kleintheater.ch 01I13 insider


insider nightlife & EVENTS

29

SkyDance, Halle 2, Messe Luzern

Megashow mit Weltstars SkyDance, die erfolgreiche Show der Superlative, kommt das erste Mal nach Luzern. Die Besucher dürfen sich auf ein prickelndes Gesamtkunstwerk mit jeder Menge Stars freuen.

S er

ch

aff

ra th

kw. Am 16. März 2013 präsentiert SkyDance eine brandneue Show mit sagenhaften 130 Stars – das schönste Programm seit Bestehen der Mega-Show. Die grösste Tanz- und Musikshow Europas bietet ein einmaliges Staraufgebot, künstlerische Höchstleistungen und viele Emotionen. t

Hitparadenstürmer im Multipack Das Programm 2013 präsentiert so viele Premieren und Weltmeister wie noch nie. Diese werden die Messe-Halle 2 in einen ausgelassenen Hexenkessel verwandeln und für Standing Ovations sorgen. Die hochkarätigen Gaststars 2013 sind unter anderem The New Gipsy Kings (heissblütig, ein Hochgenuss für alle Damen), Europas grösster Bourlesque-Star Zoe Scarlett (sensationell, nicht nur für Männer), Nick Beyeler (Luft­akrobatik der Extraklasse) und Ingo Appelt, der Comedy-König, der die Zuschauer von den Sesseln reissen wird. Weltklasseniveau verkörpern auch die spektakulären Tanz-Showblöcke mit über 40 Weltmeistern. SkyDance 2013 wird ein Spektakel der Superlative, nicht verpassen!

SA, 16. März, 20 Uhr, Halle 2, Messe Luzern Tickets unter www.skydance.info oder in über 1000 Ticketcorner-Filialen. 01I13 insider

Bi l

d:

P

e


•••••

v.i.p. bar smokers

CLUB

‘‘ THE NIGHTCLUB ’’

L I C ElNuCcE eT rO nS M e sO KnE u&mB b E SeTr WoHnI SeK Y S

e v e r y d a y 8: 0 0 p m – 4 : 0 0 am

•• •

uRnOtEeSrS dL eI Gr AeSgSgE1 02A 66000044 lluuzzeerrnn 100% WIR mit karte w w w. d u p o n t. c h t e l e f o n 0 41 41 0 3 0 1 4

1 0000%%WWI RI Rm im t ikta r k taer t www.MANHATTANCLUB.ch e w w w. d u p o n t. c h

Impressum Insider Verlag AG, Postfach, Reusseggstrasse 9, 6002 Luzern, Telefon 041 491 95 95, Fax 041 491 95 96, Internet:­ www.insider­ online.ch, E-Mail: info@insideronline.ch © INSIDER, Das Lifestylemagazin der Zentralschweiz. Er­scheinungs­­­weise: 14-täglich, jeweils in der ungeraden Kalenderwoche am Freitag. 35. Jahrgang. Auflage: 20 000 (WEMF-begl. 2011) / 20  000 Druckauf­ lage. Leserschaft: 41 000 (MACH Basic 2011–2). Geschäftsleiter: Bruno Affentranger. Verlag Innendienst: Carmen Poli. Redaktion: Katrin­Werlen (kw),­Silvan­Glanzmann, cinergy.ch,­kitag.ch. Verlagsleiterin Verkauf: Manuela­ Willimann. Mediaberater: Maria Gollini, Walter Daetwyler, Nicole Aschwanden.­­ Administra­tion/Abo-Service: Carmen Poli.­­ Veranstaltungskalender: www.eventbooster.ch. Veranstaltungsmeldungen: Erfassen unter www.event­booster. ch. Grafik:­ Regula Mathis. Titelseite: TITLIS BERGBAHNEN, Engelberg. Druck: UD Print AG.­Vertrieb: Modul AG Luzern. Jahresabo: Fr. 140.–. Sämtliche Preisangaben in redaktionellen Beiträgen sind ohne Gewähr. E-Mail-Adressen: vorname. nachname@insideronline.ch Für unaufgefordert eingesandte Manuskripte und Bilder übernimmt der Verlag keine Verantwortung. Nachdruck und Ein­ speisung in einen Online-Dienst ohne ausdrückliche Bewilligung durch den Verlag verboten. Die Insider Verlag AG ist ein Unternehmen der UD Medien Holding AG. Die Partnerfirmen sind: UD Print AG, Kalender+Werbe AG Luzern.


insider nightlife & EVENTS

TRAVELexpo 2013 Messe Luzern

31

Ferien

stimmung

pur!

Die grösste Zentral­ schweizer Ferienund Sportmesse TRAVELexpo wartet mit Gastland Costa Rica vom 25. bis 27. Januar 2013 in der Messe Luzern mit vielen Neuheiten für die ganze Familie auf. Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle. pd. Wohin soll es dieses Jahr in die Ferien gehen? Eine passende Antwort finden die Besucher garantiert in der Ferien- und Sportmesse TRAVELexpo. Vom 25. bis 27. Januar verwandelt sich die Messe Luzern in das grösste Reisebüro der Zentralschweiz. Auf über 10 000 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentieren rund 250 Reisespezialisten und Fremdenverkehrsämter ihre Angebote. Das Gastland Costa Rica verzaubert die Gäste mit Exotik, Abu Dhabi lockt als

Gaststadt mit Orientalik, und bei den Spezialisten-Veranstaltern aus der ganzen Schweiz bis hin zu Regionenvertretungen aus ganz Europa, Ozeanien, Afrika, Asien sowie Nord- und Südamerika finden Reiselustige alles, was das Herz begehrt. Zusätzlich sorgt die «Hall of Sports» in ihrer Sportarena mit über 20 Sportvereinen und -ausrüstern für viel Action. Und in der CarreisenSonderschau wird das Angebot durch verschiedenste Wellness-Reiseanbieter erweitert.

FR, 25. Januar, 13–20 Uhr SA & SO, 26. & 27. Januar, 10–18 Uhr Messe Luzern / www.travelexpo.ch

01I13 insider


EventMarketing

JANUAR & FEBRUAR IM NOVEMBER IM

Luzerner TheaTer… TANZ 7: HAPPYDANCEMAKERS END SERIES #4 CHOREOGRAFIEN AUS DEM TANZENSEMBLE Vorstellungen (jeweils 20 Uhr): 19.01. / 23.01. / 24.01.2013, UG

•••••

© Ingo Höhn

D A S P U B L I K U M I S T D E R S TA R

«ANOTHER GOOD STORY» VON ANDRE MESQUITA UND «LOVE» VON MARTINO MÜLLER 19. | 26. November, jeweils 19.30 Uhr, Luzerner Theater

WEITERE STÜCKE IM NOVEMBER:

‘‘ THE NIGHTCLUB ’’

WEITERE STÜCKE IM JANUAR & DER GROSSE KRIEG FEBRUAR: ICH MAG DICH WIRKLICH / LAND DER TOTEN /

DER GROSSE KRIEG MY FAIR LADY

DREI STÜCKEVON VON NEIL LABUTE LOEWE MUSICAL FREDERICK 12. | 17. | 18. | 19. November 2011, Vorstellungen (jeweils 19.30 Uhr): 18.01. / jeweils 20.00 Uhr, UG 20.01. (20 Uhr) / 25.01.2013, Luzerner Theater

IM TRAVIATA WEISSEN RÖSSL LA SINGSPIEL IN DREI AKTEN

OPER VON GIUSEPPE VERDI VON RALPH BENATZKY Vorstellungen (jeweils 19.30 Uhr): 19.01. (20 Uhr) / TEXT VON HANS MÜLLER UND 23.01. / 27.01. (13.30 Uhr) / 31.01. / 02.02. / ERIK CHARELL 08.02.2013, Luzerner GESANGSTEXTE VONTheater ROBERT GILBERT In deutscher Sprache

DER NACKTE WAHNSINN 12. | 23. | 27. November 2011 (13.30 Uhr),

lucernes number one

e v e r y d a y 8: 0 0 p m – 4 : 0 0 am u n t e r d e r e g g 10A

6004 luzern

t e l e f o n 0 41 41 0 1 5 0 5 100% WIR mit karte

w w w. d u p o n t. c h

KOMÖDIE MICHAEL FRAYN jeweils 19.30VON Uhr, Luzerner Theater Vorstellungen (jeweils 19.30 Uhr): 26.01. / 09.02.2013, Luzerner Theater Theaterstrasse 2 www.luzernertheater.ch Theaterstrasse 2, Luzern 041 228 14 14 www.luzernertheater.ch / Tel. 041 228 14 14


insider nightlife & EVENTS

Grösste SchlagerParty der Schweiz

33

Schlager Nacht, Halle 2, Messe Luzern Am Sonntag, 17. März gehts in der MesseHalle 2 in Luzern wieder rund. An der grossen Schlager Nacht stehen die Schlagerfans Kopf und feiern mit ihren Stars eine grosse Party.

kw. Mitte März findet in Luzern zum wiederholten Male die legendäre Schlager Nacht statt – die grösste Schlager-Party der Schweiz.

Musikalische Highlights Die Besucher können sich auf viele Top-Acts aus der Schlagerszene freuen. Dieses Jahr wird unter anderem Marc Pircher («Schatzi, schenk mir ein Foto!») den Gästen einheizen. Weiter sind auch die jungen Zillertaler, die Superstars Andrea Berg, Antonia aus Tirol und viele weitere Künstler zu Gast. Besonders beliebt sind die Tickets der Kategorie 1, inklusive Cüpli und 3-Gang-Nachtessen für Fr. 158.– pro Person – deshalb am besten noch heute Tickets kaufen. Die Schlager Nacht ist aus der Zentralschweizer Agenda nicht mehr wegzudenken und wird auch dieses Jahr ein unvergessliches Erlebnis – und das nicht nur für eingefleischte Schlagerfans!

SO, 17. März, 18 Uhr (Einlass Kategorie 1: 16 Uhr) Halle 2, Messe Luzern Tickets und Infos: www.schlager-nacht.ch 01I13 insider


DIE GRÖSSTE MUSIK- UND TANZSHOW EUROPAS

MITWIRKENDE ÜBER 130 WELTSTAR

RICHARD CLAYDERMANN

SCHWEIZER PREMIERE

THE NEW GIPSY KINGS

COMEDY-KÖNIG

INGO APPELT

SA 16. MÄRZ 2013 20.00 H | MESSE HALLE 2 LUZERN WWW.LU1A.CH VORVERKAUF: WWW.SKYDANCE.INFO A P F E L S A F T- P I O N I E R

Zentralschweizer Fernsehen


insider nightlife & EVENTS

35

The Loft, Luzern

Party nonstop Party nonstop Freitag, 18. Januar

Frigay Night Frigay Night Fever! Der Loft-Klassiker schlechthin nimmt bereits sein neuntes Jahr in Angriff. Diese unglaubliche Erfolgsgeschichte verdankt The Loft der grossartigen Schar an Homos und Heteros, die den dritten Freitag im Monat jeweils zum Feiertag machen. Und wie bei so vielen Partys zuvor wird auch dieses Mal DJ C-Side dafür sorgen, dass die Menge sich bestens unterhält.

Samstag, 19. Januar

Samstag, 26. Januar

Primetime – Labelrelease-Party Mr. Da-Nos zur Primetime Primetime bietet den Gästen House-Musik und Entertainment auf einem bisher nicht gekannten Niveau. Dabei fällt Superstar Mr. Da-Nos die Rolle des Label-Aushängeschildes zu. Ruhepuls ade heisst es auch bei Calvin Clark, Dynamic, Le Baron.

La Grande Notte Italiana Feiern auf italienisch Rom, Florenz, Genua, Luzern. Für eine Nacht wird die Leuchtenstadt zu einer città italiana. Prominent ist vor allem Mailand vertreten, nämlich in der Person von DJ Mauro Miclini. Richtig grande machen diese Nacht aber Gigi Caputo, Joe Axo und Joe Ferretti.

Freitag, 25. Januar

Jeden Sonntag

We Love Sundays Auf zur dritten Halbzeit Feiern kann man auch am Sonntag, und das nirgendwo besser als bei «We Love Sundays». Hier trifft der unermüdliche Partylöwe auf das leidenschaftliche DancingGirl, das mit viel Glück sogar mit dem Geld aus dem Cash-PotGame heimgeht.

Miami Lovers We Love Miami! Miami – Metropole, Meer, Margaritas, magische Partynächte. Eine solche lässt Miami Lovers erleben; die DJs Interesst und Tiago mixen einen Sound-Cocktail aus House, Hip-Hop und Latin-Beats zusammen, der keine Müdigkeit aufkommen lässt.

The Loft Haldenstrasse 21, Luzern Tel. 041 410 92 44 www.theloft.ch 01I13 insider


TIMETABLE

36

18.1. – 31.1.2013

[ Friday 18.1. ]

Theater Luzern Die Schneiderin Schauspiel, Regie: Michael Vogel, mit Gardi Hutter, Kleintheater Luzern, 20.00 My Fair Lady Luzerner Theater, 19.30 Zu Ihrem Dienst – Eine Brief-Auktion UG, 20.00

Kriens Drop Dead, Gorgeous! Südpol, 17.00

Klassische Konzerte Luzern

The Sawyer Family (USA), support: R we alone?, Rock, Grunge, Stoner Rock, Galvanik, 21.00

Party

WeEkend Cowboy Roxx DJ Mr. Freeze Harp, Tschuppi’s Wonderbar, 21.00 The Circus DJs M.A.N.D.Y (D), Sous Sol, Electronic, Tunnel Club (Club), 23.00

Engelberg

Luzern

6. Night of Music DJs Django 3000, Channelsix u. a., Papagallo & Gollo, Slam & Howie, Hotel Bellevue-Terminus, 20.45

Happy Tunes DJ Captain Teis, Hip-Hop, R’n’B, Bar 59 (Bar), 17.00 Butterbrot DJ Esperanto, Manuelle Musik, Archetypes, Techno, Deep House, Bar 59, 22.00 I Like Beats DJ Lori N, Electro, House, Blue, 22.00

Hochdorf Räbi-Bock 2013 DJs Lori, Hausi, Dorme, Dänu, live: Wybärgschrecke Hitzkirch, Näburuugger Mosen, Höitröchner Altwis u. a., Pop, Rock, Reggae, R’n’B, Guggenmusik, Kulturzentrum Braui, 19.00

sihlbrugg

Glücklich DJ Gisi P. Dub Versive, Audio Tribe, Dub, Reggae, Mash-up, Funk, Indie, House, Gewerbehalle, 22.00

Schlagerparty mit beatrice egli Beatrice Egli, DJ MaxX, TanzHuus, 20.30

stans

Piano Entertainment – Improvisationen Mega Horvath (p), Hotel Montana (Louis-Bar), 18.00

Gran Caribe DJ Theo, Latin, Brasil, Caribbean Sounds, Reggaeton, Grand Casino Luzern, 22.00

oldies-disco-bowling mit DJ, Sport- und Freizeitcenter Rex, 22.00

Ambient Piano Live Music Hotel Montana (Scala Restaurant), 20.00

Planet Booga DJ Q-Fu & Ms Brownsugar, Soul, Groove, Beats, Disco, Madeleine, 22.00

All In Lounge & Gallery, 22.00

Jubiläums-Tour Bo-Katzman-Chor, KKL (Konzertsaal), 19.30

Konzerte Luzern Seven KKL, 20.30 Carmatango Latin, Folk, LUZ Seebistro, 21.00 Hanery Amman Mundart, Restaurant Stadtkeller, 20.30 Plüsch Schüür, 19.30 End of Silence (CD-Taufe), DJ Däne, Heavy Metal, Thrash, The BruchBrothers, 21.00

Reussbühl Last Avenue Martin Gaisser (voc, g), Mathias Bucher (voc, g), Jérémie Bochet (voc, b), Samuel Jäggi (dr), Rock, Gleis 13, 22.00 01I13 insider

Zug

Zug

Dance on the Top DJs Jean Luc Piccard, N.D. Wave, DJones, T4you, David Ames, Le Stelle, Moi, Oliver Hustler, Pop, Latin, R’n’B, Penthouse, 21.30 Ladies’ Night DJ Stan Lee, House, R’n’B, Mash-up, Pravda, 22.00 Block-Party DJs Slice, Steve Supreme, Laslow, Cutzilla, Hip-Hop, Rok, 23.00

Pier Goes Hop DJ Mike-Be, Pop, World, Pier 41, 23.00

Diverses Luzern Menschen und ihre Geschichten 6 Persönlichkeiten stellen ihre Bücher vor, wahlweise mit Dinner, Hotel Palace, 20.30

80er-Party Schüür, 23.30

[ Saturday 19.1. ]

Aretha Franklin bis Zucchero DJ Madame Chapeau, Funk, Soul, suite, 22.00

Theater

Sophisticated Lounging The Hotel, 21.00 Frigay Night DJ C-Side, ab 18 Jahren, Mix, The Loft, 22.00 Stilmix Disco Cross Over Disco, Pop, Electronic, Rock, Treibhaus, 21.00

Luzern Die Schneiderin Schauspiel, Regie: Michael Vogel, mit Gardi Hutter, Kleintheater Luzern, 20.00 La Traviata Oper von Giuseppe Verdi, mit Marco Bappert, Todd Boyce, Flurin Caduff u. a., in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln, Luzerner Theater, 20.00

Weitere Events täglich aktualisiert auf www.insideronline.ch


37 Dancemakers Series #4 Tanz, Regie: Kathleen McNurney, mit Tanz Luzerner Theater, UG, 20.00 Maria Stuarda Oper von Gaetano Donizetti, Live-Übertragung aus der Metropolitan Opera, Verkehrshaus Filmtheater, 18.55

Kriens Drop Dead, Gorgeous! Südpol, 20.00

Zug Dimitri und Mitglieder der Berliner Philharmoniker Theater Casino Zug, 20.00

Klassische Konzerte Luzern Ambient Piano Live Music Hotel Montana, 20.00 Festival-Strings-Lucerne Festival Strings Lucerne, Daniel Hope (V), Christina Fassbender (Fl), Vital Julian Frey (Cemb), Leitung: Daniel Dodds, Werke von Josef Suk, Bach, Dvorak, KKL (Konzertsaal), 19.30

Konzerte Luzern Piano Entertainment – Blue Soul & Me Mark Tenger (p), Soul, Blues, Hotel Montana (Louis-Bar), 18.00 Lu Cy Pop, Rock, LUZ Seebistro, 21.00 Djinbala Madeleine (Madeleine Beiz), 20.00 Steven Tod, Christan Bucher & Christian Aregger Metzgerhalle, 21.00 The Vibrators (GB), ’70s Punk, Musikzentrum Sedel (Club), 21.00 Samuel Mösching Trio Samuel Mösching (g), Lisa Hoppe (b), Carlo Moreni (dr), Jazz, Peperoncini, 20.00 Biscuit Jack Restaurant Stadtkeller, 20.30 Polution DJ Rockoholic, Hard Rock, Metal, The BruchBrothers, 21.00

Kriens Books on Shelves Südpol, 21.00

Küssnacht Heidi Happy Theater Duo Fischbach, 20.00

Reussbühl The Pearlbreakers Alessandro Rosi (voc, g), Dominik Eberle (g), Raphael Felber (b), Fabian Eberle (dr), Indie Rock, Gleis 13, 21.00

Vegas, Baby!

Sursee Marco Kunz Projekt Igängig, A Cappella, Jodeln, Pop, Kulturwerk 118, 21.00

Zug Party DJs Nader, Jani, Valentin Bösch, Art&Weise, Afrilounge, ab 18 Jahren, Electronic, Minimal, House, Galvanik, 23.00

Party Luzern Real Vinyl DJ Razzy Ras, Hip-Hop, Funk, Bar 59 (Bar), 20.00 New Dimension Bar 59 (Club), 22.00 Popniete DJ C und Dizzly., Indie, Disco, Pop, Gewerbehalle, 22.00 Cosa Nostra DJs Davidon, Mio Martini, Frank Vespari, Little Victor, Grand Casino Luzern, 22.00 Voilà DJs Slice, Warren, Black Music, Casineum, 22.00

Mit den EC Twins aus Los Angeles gastieren die beiden erfolgreichsten DJ-Zwillinge der Welt im Vegas Club. Unterstützt werden die EC Twins von der schweizweit bekannten Mad-Morris-Show. DJ Prime und Sam runden das namhafte Line-up gekonnt ab. Im SkyFloor gastieren mit Jenas Fox, P4T, Kevin Price und Enzo Greco weitere Artisten, welche für abwechslungsreichen Mash-up sorgen. SA, 19. Januar, 22 Uhr VEGAS Club, Kriens www.vegasclub.ch

Kanada

Tanz Bar DJ Madame Chapeau, Madeleine (Club), 20.00 Saturday Night Fever Penthouse, 21.30 We Love DJs Pat Farrell, Hands Solo, Robin Tune, M-Flava., House, Black Beats, Mash-up, Pravda, 22.00 Late Night Fake Moustache Brothers, Techno, Minimal, Rok, 04.00 Noize DJs Joyce Muniz, Cocolores, Phil Fisher, Electronic, Rok, 23.00 Virus Night Schüür, 20.30 Groovy Chillout DJ Lori.N, Funk, Soul, Disco, suite, 22.00 Sophisticated Lounging DJs Mirco Esposito, Shaguar, T4you, David Ames, Max Marc, F. Raphael K., Andrew Penny, Marco, House, The Hotel, 21.00

Events erfassen, Publikationsgarantie und Events-Promotion auf www.eventbooster.ch

Sabrina und Markus Blum (bekannt aus der SRF-Doku-Soap «Auf und davon») haben sich ihren Traum erfüllt: Zusammen mit ihrer 18 Monate alten Tochter und fünf Pferden bestehen sie viele Abenteuer, bis sie die idyllische Blockhütte am Thukada-See finden. Zu traumhaften Bildern und spannenden Filmausschnitten erzählen die Aussteiger ihre authentische Geschichte aus der einsamen Wildnis Kanadas. Von DI, 22. Januar bis SO, 27. Januar in der Zentralschweiz auf Tournee. Infos: www.explora.ch 01I13 insider


timetable 38 insider La grande notte italiana DJs Mauro Miclini, Gigi Caputo, Joe Axo, Joe Ferretti, ab 18 Jahren, Electronic, House, Italian Music, The Loft, 22.00 Progressiva DJs Rainbow, Nakata S., Model & der Freak, Carex & Sorgenkind, live: Tezla, Orgon Flow, Sokrates, Zyraplex, Mindcontroll, Progressive, Tunnel Club (Club), 23.00

Ibach 17. Chaos Gala Los Promillos, Pop, Electro, Rock, House, Metal, R’n’B, Sportanlage Rubiswil, 19.30

Luzern-Littau Geischterinferno DJ Mr. Shittles, live: diverse Guugge­ musige, Guggenmusik, Justinoís Vasco da Gama, 20.00

Perlen Perlen Ball DJ Mendel, Jazz, Swing, Gasthaus Die Perle, 20.00

sihlbrugg ü25-party mit DJ Brätsch, TanzHuus, 20.30

stans disco-bowling mit DJ, Sport- und Freizeitcenter Rex, 20.30

Zug Conti-Ball Ab 18 Jahren, Chollerhalle, 20.00 I Love Reggaeton DJs Tiago, A-Less, Jeff, Johnny D., live: Papa London (F), Reggaeton, Lounge & Gallery, 22.00 White Snow Black Beats DJ Skillz, Pop, World, Pier 41, 23.00

Diverses Luzern Kurt & der Sessellift Kurzfilm von Thais Odermatt, Bourbaki Kino/Bar/Bistro, 23.00

Zug Eishockey – NLA Heimspiel EV Zug – ZSC Lions, Bossard Arena, 19.45 ZMorge & Brunch Pier 41, 09.30 01I13 insider

[ Sunday 20.1. ]

[ Monday 21.1. ]

Theater

Theater

Luzern

Luzern Versuchung 2013 – Try-Out-Bühne Moderation: Herr Deville (ohne Herr Gehrig), Kleintheater Luzern, 20.00

Die Schneiderin Schauspiel, Regie: Michael Vogel, mit Gardi Hutter, Kleintheater Luzern, 20.00 My Fair Lady Luzerner Theater, 20.00

Konzerte Reussbühl

Klassische Konzerte

Jack B Gleis 13, 21.00

Luzern

Party

Lutoslawski zu Ehren Luzerner Sinfonieorchester, Krystian Zimerman (Kl), Leitung: James Gaffigan, Werke von Witold Lutosawski, Brahms, KKL, 11.00

Luzern Marshall-Povel-Quintet John Marshall (tp), Ferdinand Povel (ts), Andrea Pozza (p), Stephan Kurmann (b), Peter Schmidlin (dr), Bebop, Casineum, 19.00 Salonmusik Hotel Montana, 11.00 Big Band der Musikschule Luzern Leitung: Christoph Erb, Jazz, Jazzkantine, 17.00 The Harlem Gospel Singers Wonderful World Show, Gospel, KKL, 19.30

Herman van Veen Herman van Veen (NL), Songwriter, Theater Casino Zug, 19.00

Die Schneiderin Schauspiel, Regie: Michael Vogel, mit Gardi Hutter, Kleintheater Luzern, 20.00

Klassische Konzerte Luzern Ambient Piano Live Music Hotel Montana, 20.00

Konzerte Piano Entertainment Patrick Greiner (voc, p), Hotel Montana, 18.00

Reussbühl

Luzern Good Old(ies) Sunday DJ Michel Richter, Oldies, Hotel Montana (Louis-Bar), 19.30

party-tanznacht mit DJ Malibu, TanzHuus, 20.30

Luzern

Projektwoche Jazz Jazzkantine, 20.30

Party

sihlbrugg

Theater

Luzern

Zug

We Love Sundays DJ Spino, ab 18 Jahren, Mix, The Loft, 22.00

Blue Monday Gewerbehalle, 21.00

[ Tuesday 22.1. ]

Konzerte

Late Night DJ Daitan, Techno, Minimal, Rok, 04.00

Luzern

Pistolero Pepe & Black Shirt Samurais Gleis 13, 20.30

Zug Jazz’N’Dine Muppethorns, Jazz, Chillout, Blues, Lounge, Swing, Pier 41, 19.00

Party Luzern Soulfood DJs Wurst, Schenkel, Mix, Bar 59 (Bar), 17.00 Weitere Events täglich aktualisiert auf www.insideronline.ch


39 Salsa 59 – Cubaneando DJs Urbano, Jose Luis, Panthera, Salsa, Latin, Bar 59 (Club), 20.30

Zug Best of 2012 Chollerhalle, 20.00

Diverses Luzern Taffei Filmclub Gewerbehalle, 20.00 Die Quiz-Show Loge, 20.00

[ Wednesday 23.1. ]

Theater Luzern Die Schneiderin Schauspiel, Regie: Michael Vogel, mit Gardi Hutter, Kleintheater Luzern, 20.00 La Traviata Oper von Giuseppe Verdi, mit Marco Bappert, Todd Boyce, Flurin Caduff u. a., in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln, Luzerner Theater, 19.30 Dancemakers Series #4 Tanz, Regie: Kathleen McNurney, mit Tanz Luzerner Theater, UG, 20.00

Zug English Stand-up Comedy Theater Casino Zug, 19.45

Klassische Konzerte Luzern Ambient Piano Live Music Hotel Montana, 20.00

Konzerte Luzern Jam Night Aurel Hassler (voc), Christian Winiker (g), Mani Zweili (b), Mike Malloth (dr), Funk, Soul, Blues, Bar 59 (Bar), 17.00 Piano Entertainment – Blue Soul & Me Mark Tenger (p), Soul, Blues, Hotel Montana (Louis-Bar), 18.00 Projektwoche Jazz Jazzkantine, 20.30

Diverses Luzern

Underdog Army

Speeddating Madeleine, 20.30

[ Thursday 24.1. ]

Theater Luzern Die Steinflut Gletschergarten, 20.00 Die Schneiderin Schauspiel, Regie: Michael Vogel, mit Gardi Hutter, Kleintheater Luzern, 20.00 Dancemakers Series #4 Tanz, Regie: Kathleen McNurney, mit Tanz Luzerner Theater, UG, 20.00

Küssnacht Fischbachs Talentshow Vol. 3 Theater Duo Fischbach, 20.00

Zug Theatersport Improvisationstheater mit Improphil Luzern und Steife Briese Hamburg, Chollerhalle, 20.00

Klassische Konzerte

Schon vier Jahre ist es her, als sich die jungen Luzerner DJs Patrique, Spitfire, Martin Baur, Wasabidelux, Clash, Pumpkin und Sam Seven zusammengetan haben, um als Kulturschaffende in Luzern die Szene unsicher zu machen. Obwohl jeder Underdog-Resident mittlerweile auch sein eigenes Label hat und als DJ auch sehr busy ist, kommen alle wieder mal zusammen, um eine unvergleichliche Nacht zu feiern. FR, 25. Januar, 23 Uhr Rok, Luzern www.rokklub.ch

Grand Slam

Luzern Salonmusik Martin Schaefer (vl), Richard Decker (p), Hotel Montana, 20.00

Konzerte Luzern Esswerk Michael Leherbauer (voc), David Bokel (p), Simon Borer (g), Jazz, Gewerbehalle, 19.00 Valentino Jazz, Hotel Continental-Park, 20.15 Jam Session Jazz, Hotel Montana (Louis-Bar), 21.30 Mia Aegerter Restaurant Stadtkeller, 20.30 Navel Schüür, 20.30

Generell 80 Restaurant Stadtkeller, 20.30

Gianni Amato Hits, Klaviermusik, suite, 18.00

Gianni Amato Hits, Klaviermusik, suite, 18.00

Nige Bray DJ Konserve, Rock, Songwriter, Covers, The BruchBrothers, 21.00

Events erfassen, Publikationsgarantie und Events-Promotion auf www.eventbooster.ch

Grand Slam, das ist ein Potpourri aus Tech House, Elektro und House, garniert von Klangkünstlern auf der Höhe ihrer Zeit und tonnenweise Beatgespür in den Fingerkuppen: Ist es zu laut, ist man zu empfindlich. SA, 26. Januar, 23 Uhr The Club, Grand Casino Luzern www.grandcasinoluzern.ch 01I13 insider


timetable 40 insider Party Luzern Good Vibrations LSD-Kids, Hip-Hop, Funk, Urban, Bar 59 (Bar), 17.00 Primus DJ Fadeout, Electronic, Hip-Hop, Mash-up, Rok, 22.00 Noche cubana Schüür (Bar), 21.00 Oldies-Party Tschuppi’s Wonderbar, 21.00

sihlbrugg party-tanznacht mit DJ Malibu, TanzHuus, 20.30

Piano Entertainment – Pure Melodies Oliver Töngi (p), Hotel Montana (Louis-Bar), 18.00 Das Grosse Chinesische Neujahrskonzert Shanghai Chinese Orchestra, Luo Xiaoci (Zheng), Duan Aiai (Erhu), Chen Yan (Erhu), Zhou Tao (Pipa), Tang Xiaofeng (Pipa), Hu Che, Leitung: Wang Fujian, KKL (Konzertsaal), 19.30

Zug Hagen-Quartett Lukas Hagen (V), Rainer Schmidt (V), Veronika Hagen (Va), Clemens Hagen (Vc), Werke von Beethoven, Theater Casino Zug, 20.00

Diverses Luzern

Luzern

Kanada Paulusheim, 19.30 Europäische Kurzfilme Kurz&Knapp-Kurzfilmabend, Treibhaus, 20.00

[ Friday 25.1. ]

Theater Luzern

Zug

Luzern

Konzerte

Blue Surf Movie Night 3 Surffilm-Premieren, Bourbaki Kino/Bar/Bistro, 20.30

Blues in Twos Hotel Montana (Louis-Bar), 21.30

Me man machine Signori Misteriosi, ab 16 Jahren, Indie, Pop, Rock, Galvanik, 22.00

Party Luzern Tanznacht Bar 59 (Bar), 17.00 Vintage Revolver DJs Der Zeitgeist, DeLucs, Rock’n’Roll, 60s, Rock, Bar 59 (Club), 22.00 A Night with James Brown Gewerbehalle, 22.00 Desperados Silent Party Rock, Hip-Hop, Electronic, Grand Casino Luzern, 23.00 Freunde der Happiness Madeleine, 22.00 Dance on the Top DJs Jean Luc Piccard, N.D. Wave, DJones, T4you, David Ames, Le Stelle, Moi, Oliver Hustler, Pop, Latin, R’n’B, Penthouse, 21.30

Projektwoche Jazz Jazzkantine, 20.30

Ladies’ Night DJ Stan Lee, House, R’n’B, Mash-up, Pravda, 22.00

Maple Tree Circus Indie, Folk, LUZ Seebistro, 21.00

Party Rok, 23.00

Shady & The Vamp Musikzentrum Sedel, 21.00

British Schüür, 23.30 Feelin’ Good DJ Kid Sleazy, Pop, Soul, suite, 22.00

Old Time Jungle Cats Jazz, Restaurant Stadtkeller, 20.30

Sophisticated Lounging The Hotel, 21.00

Müslüm Schüür, 21.00 Gianni Amato Hits, Klaviermusik, suite, 18.00

Miami Lovers DJs Intresst, Tiago, ab 18 Jahren, House, R’n’B, Reggaeton, Latin, The Loft, 22.00

Theatersport Improvisationstheater mit Improphil, Casineum, 20.00

The Lucerne Gang The BruchBrothers, 21.00

Friends of the Night Music DJ Chris, Tschuppi’s Wonderbar, 21.00

Die Schneiderin Schauspiel, Regie: Michael Vogel, mit Gardi Hutter, Kleintheater Luzern, 20.00

Reto Burrell Kellertheater im Vogelsang, 21.30

My Fair Lady Luzerner Theater, 19.30

Dark Cloud (USA), Reggae, Gleis 13, 21.30

Die Steinflut Gletschergarten, 20.00

Küssnacht Fischbachs Talentshow Vol. 3 Theater Duo Fischbach, 20.00

Zug Zu Tode gewürzt Von Peter Denlo, Regie: Jürg C. Maier, DinnerKrimi, MS Rigi, 18.45 01I13 insider

Klassische Konzerte

Altdorf UR

Reussbühl

Ebikon Sonnechöbler Friday 2013 Guggenmusik, Pfarreiheim Ebikon, 20.00

Stans

sihlbrugg

Luzia von Wyl Ensemble und Walter Sigi Arnold Jazz, Klassik, Pavillon Winkelriedhaus, 19.30

Sursee Stahlmann Kulturwerk 118, 21.00

Yorks DJs Luk LeChuck, GuzZduB, Scar u. a., Dubstep, Drum’n’Bass, Tunnel Club, 23.00

apres-ski-party mit DJ MaxX, TanzHuus, 20.30

stans oldies-disco-bowling mit DJ, Sport- und Freizeitcenter Rex, 22.00

Weitere Events täglich aktualisiert auf www.insideronline.ch


41 All In Lounge & Gallery, 22.00 Mixed, Classic, Basic & Cool DJ Patric Pleasure, Pop, World, Pier 41, 23.00

Diverses Nottwil Kanada SPZ Schweizer Paraplegiker Zentrum, 19.30

Zug Eishockey – NLA Heimspiel EV Zug – FR Gottéron, Bossard Arena, 19.45

[ Saturday 26.1. ]

Theater Luzern Die Schneiderin Schauspiel, Regie: Michael Vogel, mit Gardi Hutter, Kleintheater Luzern, 20.00 Der nackte Wahnsinn Komödie von Michael Frayn, mit Chris­ tian Baus, Daniela Britt, Jörg Dathe u. a., Luzerner Theater, 19.30

Altdorf UR Bär und Wildkatze Schauspiel, mit B. Maey, A. Schertenleib, Kellertheater im Vogelsang, 16.00

Küssnacht Fischbachs Talentshow Vol. 3 Theater Duo Fischbach, 20.00

Klassische Konzerte Luzern Ambient Piano Live Music Hotel Montana (Scala Restaurant), 20.00 Giuseppe Verdi KKL, 19.30

Noan LUZ Seebistro, 21.00 Gianni Amato suite, 18.00 Wildsnake Tribute Band The BruchBrothers, 21.00

Cham Alison Burnside Express Restaurant Kreuz, 21.00

Reussbühl Timbertrain Gleis 13, 21.30

Sursee Metalwerk Festival Kulturwerk 118, 20.00

Zug XL-Target Chollerhalle, 20.00 ½-Zeit-Party Galvanik, 22.00

Party Luzern Hip-Hop-Party DJs Remy, Tablizm, live: Cynic mit DJ Wotka, Hip-Hop, Bar 59 (Club), 22.00 80s Forever Bourbaki Kino/Bar/Bistro, 23.00 Grand Slam DJs René S., Sven Bird, Tom Grant, Electronic, House, Grand Casino Luzern, 23.00

iLike DJ Maik Wisler, ab 18 Jahren, Pravda, 22.00

Darkroom Rok, 23.00

Seven KKL, 20.00

Luzia von Wyl Ensemble

Saturday Night Fever Penthouse, 21.30

Luzern

Projektwoche Jazz Jazzkantine, 20.30

SO, 27. Januar, 9 Uhr Verkehrshaus Filmtheater, Luzern www.filmtheater.ch

Soiree Disco Holykings, ’70s till today, Madeleine, 22.00

Konzerte

Piano Entertainment – Blue Soul & Me Mark Tenger (p), Soul, Blues, Hotel Montana (Louis-Bar), 18.00

Den Sonntagmorgen mit einem feinen Brunch-Buffet à discrétion starten und mit Amazonas einen ausgesuchten Filmklassiker im IMAX-Format geniessen. Auf den Spuren zweier Medizinmänner gehen die Besucher mit auf die Entdeckungsreise von den Anden bis hinunter in den Regenwald der Tiefebene und seine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt.

Live – Interactive Clubbing DJ Ima Djin, The Niceguys, Black Music, Mash-up, Casineum, 23.00

Late Night Rok, 04.00

Intoxica Gewerbehalle, 21.30

Film-Brunch Amazonas

Bild: Stefan Deuber

Zug

Soulfunk Over Town DJ Queen Cool, Funk, Disco, suite, 22.00 Sophisticated Lounging The Hotel, 21.00 Primetime DJs Mr. Da-Nos, Calvin Clark, Dynamic, Le Baron, ab 18 Jahren, Electronic, House, The Loft, 22.00

Events erfassen, Publikationsgarantie und Events-Promotion auf www.eventbooster.ch

Die Band rund um die Luzerner Komponistin Luzia von Wyl präsentiert das neue Konzertprogramm zum Thema Winter und somit einen Abend voller Uraufführungen. Luzia von Wyl, die selber am Flügel mitspielt, entwickelte die Kompositionen in enger Zusammenarbeit mit den Musikern. SO, 27. Januar, 19 Uhr Casineum, Luzern www.grandcasinoluzern.ch 01I13 insider


timetable 42 insider Apollo Soloduo, live: Piemont (D), Electronic, Tunnel Club (Club), 23.00

Kriens Korsett Invites Korsett Kollektiv, Dubstep, Techno, Südpol (Club), 22.00

Ruswil Toxic MZH Ruswil, 18.00

sihlbrugg ü25-party mit DJ Babalou, TanzHuus, 20.30

stans disco-bowling mit DJ, Sport- und Freizeitcenter Rex, 20.30

Zug I Love L&G DJs Pat Farrell, Mad Morris, Rakim, Robin Tune, Mr.Sam, Divine, From Mars (I), Jet Set Kidz, Lounge & Gallery, 21.00 Funky Business MX-Project, Electro, House, Techno, Pier 41, 23.00

Diverses Luzern Kick’n’Rush Indoors Schüür, 14.30

Baar ZG 2. Indoor Skate Park Spinnihalle Baar, 12.00

Horw 4. Horwer Filmnacht Zwischenbühne, 19.30

Littau Göggu-Night Zentrum St. Michael, 19.00

Zug ZMorge & Brunch Pier 41, 09.30

[ Sunday 27.1. ]

Theater Luzern La Traviata Luzerner Theater, 13.30 La Bayadère Ballett, Live-Übertragung aus dem Bolschoi-Theater, Verkehrshaus Filmtheater, 16.00 01I13 insider

Konzerte

Zug Bundesordner 12 Satirischer Jahresrückblick mit Michael Elsener, Anet Corti, Schon & Gut, Heinz de Specht, Uta Kobernick, Theater Casino Zug, 19.00

Klassische Konzerte

Shitkicker Music Club Alternative Country, Gleis 13, 21.00

Winter Amin Mokdad (Fl), Nicola Katz (Klar), Lukas Roos (Klar), Maurus Conte (Fag), Simon Heggendorn (V), Jonas Iten (Vc), André Pousaz (B), Raphael Christen (Xylo), Rico Baumann (Schlagz), Luzia von Wyl (Kl), Werke von Luzia von Wyl, Grand Casino Luzern, 19.00

Konzerte

Michael Abene & Bigband HS Luzern KKL, 19.00

Zug

Klassische Konzerte Luzern

Party

Piano Entertainment – Pure Melodies Oliver Töngi (p), Hotel Montana (Louis-Bar), 18.00

Luzern Good Old(ies) Sunday DJ Michel Richter, Oldies, Hotel Montana (Louis-Bar), 19.30

Diverses Baar ZG 2. Indoor Skate Park Spinnihalle Baar, 13.00

[ Monday 28.1. ]

Diverses

[ Tuesday 29.1. ]

Vivid Curls (D), Rock, Mundart, Chollerhalle, 20.30

party-tanznacht mit DJ Babalou, TanzHuus, 20.30

Luzern Blue Monday Gewerbehalle, 21.00

WinE’N’Dine Quinta do Zambujeiro, Pier 41, 18.30

Salonmusik Hotel Montana, 11.00

sihlbrugg

Party

Zug

Luzern

We Love Sundays DJ C-Side, ab 18 Jahren, Mix, The Loft, 22.00

Alpini Vernähmlassig Russische Volksmusik, Jazzkantine, 20.00

Reussbühl

Luzern

Late Night Rok, 04.00

Luzern

Ambient Piano Live Music Hotel Montana, 20.00

Konzerte Luzern Mélodies démolies Kleintheater Luzern, 20.00

Reussbühl Pistolero Pepe & The Storehouse Gleis 13, 20.30

Zug Jaeclectic Jazz, Groove, Contemporary Jazz, Pier 41, 19.00

Party Luzern

Theater

Soulfood Bar 59 (Bar), 17.00

Luzern

Salsa 59 – Cubaneando Bar 59 (Club), 20.30

Versuchung 2013 – Try-Out-Bühne Moderation: Herr Deville (ohne Herr Gehrig), Kleintheater Luzern, 20.00

Zug Best of 2012 Chollerhalle, 20.00 Weitere Events täglich aktualisiert auf www.insideronline.ch


43 Diverses Luzern In den Strassen von Los Angeles Loge, 20.00

Zug Eishockey – NLA Heimspiel EV Zug – Kloten Flyers, Bossard Arena, 19.45

[ Wednesday 30.1. ]

Theater Cham Zweierleier mit Birgit Steinegger und Walter Andreas Müller, Moderation: Flurin Caviezel, Lorzensaal, 20.00

Zug Souvenir Theater Casino Zug, 20.00

Klassische Konzerte Luzern Lunchkonzert Nicholas Angelich (Kl), Werke von Bach, KKL (Konzertsaal), 12.30

Zug City Contemporary Dance Company Hong Kong Theater Casino Zug, 20.00

Konzerte Luzern Moë Gewerbehalle, 21.00 Valentinos Jazz Trio Hotel Continental-Park, 20.15 Jam Session Hotel Montana (Louis-Bar), 21.30 Lucerne Jazz Orchestras Jazzkantine, 20.30 Sam Pirelli Madeleine (Madeleine Beiz), 20.00 Chris & Mike Restaurant Stadtkeller, 20.30 Reverend Beat-Man Schüür, 20.30

Zug Plurism feat. Raffaele Bossard Chollerhalle, 20.30 Mnevis & Book on Shelves Galvanik, 20.00

Konzerte

Party

Luzern

Luzern

Jam Night Bar 59 (Bar), 17.00 Heidi Happy Restaurant Stadtkeller, 20.30

[ Thursday 31.1. ]

Theater Luzern La Traviata Luzerner Theater, 19.30 Leih mir deine Frau UG, 20.00

Jörg Schneider in Cham

Good Vibrations DJ Shittles, Hip-Hop, Funk, Urban, Bar 59 (Bar), 17.00 Primus Rok, 22.00 Noche cubana Schüür (Bar), 21.00 Kongressparty Live: Pflegeleicht, Hip-Hop, Treibhaus, 21.00

sihlbrugg party-tanznacht mit DJ Sexbomb, TanzHuus, 20.30

Die Dialektkomödie «Letschti Liebi» kommt erstmals auf Schweizer Bühnen. Das Stück ist eine Liebesgeschichte besonderer Art. Eine Komödie voller Humor und Überraschungen – ehrlich und wundervoll erzählt. FR, 1. März, Lorzensaal Cham SA, 9. März, Kreuz Jona VV: Ticketcorner und www.dominoevent.ch

Veranstaltungen mit * wurden mit

eventbooster*

gebucht (Publikationsgarantie). Einträge in die Agenda und Promotionen auf www.eventbooster.ch. Keine Publikationsgarantie für kostenlose Grundeinträge. © Cinergy AG. Änderungen vorbehalten.

[ Märkte ] Luzern Fischmarkt

Jeden Dienstag, Freitag und Samstag, Altstadt, Unter der Egg, 6.00 –13.00

Monatsmarkt

Jeden 1. Mittwoch im Monat, Altstadt, Kapellplatz, 7.00 – 18.30

WOCHENMARKT

Jeden Dienstag und Samstag, Altstadt, Rathausquai, 7.00 –13.00

handwerksMARKT

Samstag, 2. Februar 2013, Weinmarkt, 8.00 –16.00

flohmarkt

Jeden Samstag von Mai bis Oktober, Reusssteg, ab 7.00

Events erfassen, Publikationsgarantie und Events-Promotion auf www.eventbooster.ch

01I13 insider


44

movies

INSIDER-TIPP

Western (USA/2012)

DJANGO UNCHAINED Regie: Quentin Tarantino; mit: Jamie Foxx, Christoph Waltz, Leonardo DiCaprio

Der Sklave Django wird von dem deutschen Exzahnarzt Dr. King Schultz, heute Kopfgeldjäger, be­ freit. Django soll Schultz helfen, die Verbrecher Big John, Ellis und Roger Brittle aufzuspüren. Da Django von den Brittles einst nicht nur gefoltert wurde, sondern diese auch seine Frau Broomhilda vergewaltigten, hat er sich ihre Gesichter bestens ein­ geprägt. Gemeinsam jagt das Duo böse Jungs für Geld, bis Django seinen Mentor um einen Gefallen bit­ tet. Er soll ihm helfen, seine Ehefrau Broomhilda zu finden. Die Spur führt sie zur Farm des Plantagenbesitzers Calvin Candie, der seine Sklaven zu brutalen Kämpfen auf Leben und Tod antreten lässt.

Die Top 5 werden anhand der Buchungen und Reservierungen auf www.kitag.com gemessen.

1. 2. 3. 4. 5.

THE HOBBIT – 3D SILVER LININGS PLAYBOOK JACK REACHER SKYFALL – 007 LIFE OF PI – 3D

Komödie (D/2013)

Action-Drama (USA/2012)

SCHLUSSMACHER

END OF WATCH

Regie: Matthias Schweig­höfer mit: Matthias Schweig­höfer, Catherine de Léan, Milan Peschel

Regie: David Ayer mit: Jake Gyllenhaal, Michael Peña, Anna Kendrick

Für eine Berliner Trennungsagentur übermittelt Paul den Trennungswunsch seiner Kunden an deren zukünftige Expartner. Bei einem seiner Aufträge trifft Paul auf den sensiblen Toto, der die von Paul überbrachte Trennungs­ nachricht nicht überwinden kann und sich an dessen Fersen heftet. Pauls Dienstreise quer durch Deutschland nimmt fortan chaotische Ausmasse an, denn Toto stellt alles auf den Kopf. Bald drohen Pauls Karrierepläne zu zerplatzen, und auch ein Happy End mit seiner Freundin rückt in weite Ferne. Jetzt im Kino. 01I13 insider

Die beiden Cops Brian Taylor und Mike Zavala sind seit Jahren gemeinsam auf Streife und inzwischen beste Freunde. Zusammen patrouillieren sie auf den gefähr­ lichsten und bösartigsten Strassen von Los Angeles, wo Bandenkriege offen auf der Strasse ausgetragen werden und Schiessereien zum Alltag gehören. In seinem Video­ tagebuch hält Taylor den harten und riskanten Arbeits­ alltag fest und filmt Momente seines Privatlebens … Jetzt im Kino.


insider Movies

www.kitag.com

Drama/Komödie (USA/2012)

Drama/Komödie (USA/2012)

THE SESSION

SILVER LINIGS PLAYBOOK Regie: David O. Russell mit: Bradley Cooper, Jennifer Lawrence, Robert DeNiro, Chris Tucker

Regie: Ben Levin mit: John Hawkes, Helen Hunt, William H. Macy

Der Film beruht auf den schlagfertigen, optimistischen Schriften des Journalisten und Poeten Mark O’Brien, der in Kalifornien lebte. Der Film erzählt die Geschichte eines Mannes, der den Grossteil seines Lebens in einer Eisernen Lunge zugebracht und sich nun – im Alter von 38 Jahren – in den Kopf gesetzt hat, seine Jungfräu­ lichkeit zu verlieren. Mit der Hilfe einer Therapeutin und eines Priesters setzt er alles daran, seinen Traum zu ver­ wirklichen. Jetzt im Kino. Komödie (USA/2012)

45

Der angeschlagene Pat zieht wieder bei seinen Eltern ein. Mit seiner Entlassung aus der psychiatrischen Klinik ge­ hen diverse Auflagen einher – unter anderem ist ihm jeg­ licher Kontakt zu seiner Exfrau Nikki untersagt. Pat setzt derweil alles daran, zurück ins Leben zu finden und sich wieder in Form zu bringen. Mit einem Ziel: Nikki zurück­ zugewinnen. Auf seinen ausgiebigen Joggingtouren trifft er auf Tiffany, die kürzlich ihren Mann verloren hat. Sie verspricht Pat, den Kontakt zu seiner Ex wieder herzu­ stellen. Eigentlich ein klarer Deal, doch dann kommt alles anders. Jetzt im Kino. Fantasy (USA/2012)

PITCH PERFECT

LIFE OF PI – 3D

Regie: Jason Moore mit: Anna Kendrick, Rebel Wilson, Anna Camp

Regie: Ang Lee mit: Suraj Sharma in der Hauptrolle des Pi, Gerard Depardieu

Beca lässt sich lieber von der Musik aus ihren Kopfhörern berieseln als ihren Mitmenschen zuzuhören. Und auch die Leute an ihrem neuen College findet sie alles andere als prickelnd. Schliesslich landet sie – nicht ganz freiwil­ lig – in der Mädchen-Gesangsgruppe The Bellas. Und in dieser wild zusammengewürfelten Truppe entdeckt Beca plötzlich, dass sie tatsächlich singen kann. Durch den rasant ansteigenden Spass-Faktor haben Beca und die Girls sogar den Mut, die Jungs an ihrem College zu einem Auftrittswettbewerb herauszufordern. Jetzt im Kino. Drama (UK/2012)

Pi Patel ist der Sohn eines indischen Zoodirektors. Eine Katastrophe führt dazu, dass er mitten auf dem Ozean in einem Rettungsboot dahintreibt. Dieses teilt er sich mit dem einzigen anderen Überlebenden: einem furcht­ einflössenden Tiger, zu dem er eine wundersame und unerwartete Verbindung aufbaut. Pi nutzt seinen ganzen Einfallsreichtum, um den Tiger zu trainieren, seinen Mut, um den Elementen zu trotzen, und schlussendlich seinen Glauben, um die Kraft aufzubringen, sie beide zu retten. Jetzt im Kino & im Bourbaki. Drama (D/2012)

BROKEN

OH BOY

Regie: Rufus Norris mit: Tim Roth, Cillian Murphy, Rory Kinnear, Eloise Laurence, Bill Minder

Regie: Jan Ole Gerster mit: Tom Schilling, Marc Hosemann, Friederike Kempter

Die elfjährige Skunk lebt mit ihrem Vater Archie in einem Londoner Vorort. Obwohl sie an Diabetes leidet, ist sie ein immer fröhliches und aufgewecktes Mädchen. Eine spe­ zielle Freundschaft verbindet sie mit Rick, einem Jungen aus der Nachbarschaft. Als dieser eines Tages zusam­ mengeschlagen wird, gerät ihre Welt aus den Fugen: Die Probleme der Erwachsenen drohen ihren kleinen Kosmos zu zerbrechen – aber Skunk wird an ihren Träumen fest­ halten, um jeden Preis. Jetzt im Bourbaki.

Niko ist gegen Ende 20, das Studium hat er abgebro­ chen. Verpflichtungen sind nicht so sein Ding. Alles ist so komplex und voller Möglichkeiten ... Dann aber be­ ginnt dieser turbulente Tag: Niko trennt sich von seiner Freundin. Sein Vater dreht ihm den Geldhahn zu. Ein selbstherrlicher Psychologe entzieht ihm den Führer­ schein. Und eine junge Frau konfrontiert ihn mit seiner Vergangenheit. Muss Niko seine «Komfortzone» verlas­ sen, sein Leben ändern? Jetzt im Bourbaki. 01I13 insider


46 Th. Willy AG, Kriens

The Right Move Die Th. Willy AG in Kriens überzeugt auch im neuen Jahr mit unschlagbaren Angeboten und tollen Ford-Modellen. Dank stark reduzierten Listenpreisen und einer grünen Prämie für alle profitieren die Kunden jetzt doppelt. Zudem darf man sich auf den neuen Ford Fiesta freuen – so lässt sichs gut ins neue Jahr starten.

01I13 insider


Mobil 47

kw. Weniger für den neuen Ford bezahlen. Von einer höheren Grünen Prämie profitieren. Und dank modernsten EcoBoost-Motoren umweltfreundlich Auto fahren. Kurz: tiefe Kosten, wenig CO2 und viel Fahrspass. Das ist «The Right Move» von Ford. Jetzt den richtigen Schritt machen und eine Probefahrt bei der Th. Willy AG in Kriens organisieren.

Profitieren auf ganzer Linie Von der grünen Prämie profitieren alle, und zwar zwischen 3000 und 5000 Franken. Auch die stark reduzierten Listenpreise auf allen PWModellen lassen keine Wünsche offen: Bei einem Galaxy und einem S-Max spart der Kunde beispielsweise 10 500 Franken gegenüber letztem Jahr ein (Reduktion Listenpreise + grüne Prämie). Wer sein Fahrzeug lieber least als kauft, ist bei Ford und der Th. Willy AG ebenfalls an der richtigen Adresse. Hier gibt es spannende Angebote zu attraktiven Konditionen. Dank einem Leasing startet der Kunde mit seinem neuen Auto und bleibt trotzdem für andere Träume finanziell flexibel.

New Ford Fiesta Die Augen auf sich ziehen im neuen Jahr dürfte zudem der nigelnagelneue Fiesta, dessen Front die Presse bereits mit derjenigen des Aston Martins verglichen hat. Das einmalige Design überzeugt mit technischer Raffinesse, einem luxuriösen Innenraum und den allerneusten Technologien. Zu einem der Highlights gehört der Active City Stop, der auf Wunsch erhältlich ist: Die Bremsen werden automatisch betätigt, wenn eine mögliche Kollision erkannt wird. Des Weiteren sorgen das Audiosystem und der Bordcomputer für höchsten Fahrspass. Der neue Ford Fiesta ist in vielen verschiedenen Farben und Ausführungen erhältlich und steht ab sofort bei der Th. Willy AG für eine Probefahrt bereit. Th. Willy AG / Sternmattweg 2, Kriens Tel. 041 318 38 38 / www.willy-gruppe.ch 01I13 insider


T a m i H L T s G o I H l r S a G C I t IINNSmi

48

nsight

IMA OS L CARL ig, tänd s t s r, Selb entu g a a r, edi rato at-M Mode Plak ner trai ll a l b iswi Hand herg s l u a t a ahre J 2 4

lt rzäh os e w … Carl ntervie I m i e b

… un te Zeit r ander em v als on s Prof ei i-Ha ndba ner ller .

01I13 insider

zern , Lu r 2013 r a b a ch Janu : na unkt tag, 8. p f f Tre iens m: D Datu

kw. Carlos Lima: ehemaliger Sportprofi, Handballtrainer, Hobby-Golfer, Networker und erfolgreicher Geschäftsmann. Was der sympathische gebürtige Krienser macht, das macht er mit Leidenschaft, Disziplin und aus Überzeugung. Dank seiner eisernen Disziplin hat er jahrelang an der Spitze des Handballsports mitgespielt.

Athletischer Handballer Zum Handball kam er wie die Jungfrau zum Kind. «Eigentlich war ich Leichtathlet. Ich war mit 14 Jahren Schweizermeister im 3-Sprung. Im Winter habe ich jeweils im Handballtraining mitgemacht – das war mir lieber als in der Kälte zu joggen», erinnert sich Carlos Lima. Mit 20 Jahren spielte er in der 1. Liga in Kriens, welche dann in die Nati B aufgestiegen ist. Und wie es das Schicksal wollte, offerierte ihm der dama-


INSIGHT49

lifestyle

insider

LIFESTYLE MIT CARLOS LIMA

Lebensmotto: What ever happens, family comes first! Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. (Saint-Exupéry)

Restaurant: Ich bin sehr viel unterwegs und habe viel zu selten Zeit für ein gutes Restaurant … (die vielen tollen Wirte mögen es mir verzeihen!) Objekt: Plakatstellen! Als Plakatmedia-Spezialist sehe ich jede Plakatstelle und achte ständig auf jede Werbung, die zu sehen ist …

Spleen: Ich habe verschiedene Uhren – meine erste Uhr, eine IWC Fliegerchrono, ist und bleibt aber meine Lieblingsuhr. Spleen: Handball! Als ehemaliger und langjähriger Profi war, ist und wird Handball immer ein grosser Teil meines Lebens sein. URLAUB: Leider viel zu selten, wenn, dann im Sommer in Spanien bei meinen Eltern. Einfach herrlich! Moment: Ich hatte viele besondere Momente in meinem Leben. Ganz oben auf der Liste steht aber sicher der Moment, als ich meine Frau kennen gelernt habe. Moment: Eigentlich lebe ich bereits meinen Traum: ich bin gesund und glücklich und habe eine tolle Familie. Mein Traum ist, dass das immer so bleibt …

lige Trainer von Borba Luzern einen Vertrag. «Eigentlich wollte ich Leichtathletik betreiben, studierte jedoch in Zürich Sportwissenschaften und konnte mir mit meinem Engagement bei Borba Luzern etwas dazu verdienen.» Der Rest ist Geschichte.

Golf aus Leidenschaft Sport ist Carlos Limas Welt, wenn nicht Handball, dann vielleicht Volleyball oder Fussball. «Ich bin polysportiv, ich mache jeglichen Sport sehr gerne und will darin der Beste sein. Wenn man Erfolg hat, dann steigt auch der Spass.» Anders beim Golf: Das spielt er rein hobbymässig und will gar keine grossen Erfolge verzeichnen (sagt der Mann, der mittlerweile ein Handicap 22 hat, pro Saison sicher ein Birdie spielt und nie bei einem Golfpro war). So viel also zum Thema sportliches Multitalent …

Zuverlässigkeit & Qualität Mittlerweile ist Carlos Lima Trainer beim BSV Stans: «Ich bringe gerne anderen Leuten etwas Neues bei. Manchmal kribbelt es mich und ich möchte wieder auf dem Feld stehen. Aber ich habe jetzt eine andere Rolle.» Zudem arbeitet er im Marketing bei der ace2ace AG, welche schweizweit der einzige Spezialist im Buchen von Plakatkampagnen ist. Des Weiteren betreibt er seine eigene Firma, die Carlos Lima sports & more GmbH. Auch im Beruf ist der spanische Doppelbürger diszipliniert und ehrgeizig. Als sein eigener Chef weiss er, dass nur harte Arbeit Erfolge bringt: «Ich beantworte beispielsweise meine E-Mails immer möglichst schnell. Egal ob 16 Uhr oder 23 Uhr», erklärt er und führt aus, «mein Name soll ein Synonym für Zuverlässigkeit und Qualität sein.» Für uns tut er das auf jeden Fall. 01I13 insider


LIFESTYLE

51

Jeder Rappen zählt – Postkarten-Aktion

pd. Zusammen mit dem Moderatoren-Team Nick Hartmann, Kathrin Hönegger und Franziska von Grünigen professionell abgelichtet zu werden – dies ermöglichte die UD Print AG am Mittwoch, 19. Dezember auf dem Europaplatz vor dem KKL. Nicht nur die kleinen, sondern auch die grossen Besucher von JRZ liessen sich die Gelegenheit nicht entgehen, ihrem Götti, Grosi, Gspänli, Schatz oder sich selber eine persönliche Postkarte mit dem Bild von sich und dem Moderatoren-Team zu schicken. Im Rahmen eines Lehrlingsprojek­

tes sammelte die UD Print AG an der diesjährigen JRZ-Aktion «jeder Tropfen hilft». Für 10 Franken konnte man sich von Daniela Burkart, www.dani­ elaburkart.ch, mit dem Konterfei der Moderatoren fotografieren lassen. Die UD Print AG produzierte daraus kostenlos eine Postkarte und bezahlte das Porto. Der gewünschte Adressat erhielt noch vor Weihnachten eine Postkarte zur Erinnerung. Die erfolgreiche Aktion trug über 2000 Franken zu JRZ bei. www.ud-print.ch / www.jrz.ch

Frischer Wind – auch im Januar kw. Da der Winter hoffentlich noch lange nicht passé ist, lohnt sich auch jetzt noch die Investition in schöne, flauschige und farbenfrohe Handschu­ he – schliesslich will man an der Fasnacht nicht erfrieren. Zum ersten Mal dieses Jahr sind auch Handschuhe aus hochwertigem Lammnappa vom Schweizer Taschenlabel 07 14 erhältlich. Ob in leuchtendem Kürbis-Orange, knalligem Fuchsia, elegantem Tannen-Grün oder magischem PetrolBlau sind sie das perfekte Accessoire für die win­ terliche Garderobe.

Die Lammnappa-Damenhandschuhe von 07 14 sind in verschiedenen Farben für je Fr. 99.– erhältlich. Weitere Informationen: www.0714.ch 01I13 insider


Wir 端berzeugen mit Kompetenz und Qualit辰t.

Unsere LeistUngen aLs Ford Karosserie speziaLbetrieb 1. Abschleppservice 2. Komplettes Schadensmanagement 3. Es werden nur Ford Originalteile verwendet, dadurch 100%-ige Passgenauigkeit und Wiederherstellung des Fahrzeugzustands vor dem Unfall. 4. Weitere G端ltigkeit der Ford Garantie gegen Durchrostung 5. Ersatz- und Mietwagen stehen zur Verf端gung

Th. Willy AG Auto-Zentrum Kriens Sternmattweg 2, 6010 Kriens Tel. 041 318 38 38 twag.kriens@willy-gruppe.ch www.willy-gruppe.ch


insider tipps

TIPP AUS DER REDAKTION

INSIDER-APP

kw. Unser bekloppter Liebling Simon Peters (Vom Vollidioten zum Millionär und zurück) ist mit einer neuen Geschichte zurück: Um seine finanzielle Situation zu verbessern, muss Simon Peters kurzerhand zum Übermann mutieren … Unterhaltsam, witzig und ironisch schreibt Tommy Jaud einmal mehr über die Irrungen und Wirrungen im Leben von Simon Peters – nicht immer politisch korrekt, aber dafür umso unterhaltsamer.

53

top 10 CD top 10 1

TEENAGE DREAM MEGAHITS 2013 – DIE ERSTE DIVERSE INTERPRETEN

2

BLUÄMÄPRACHT JODLERKLUB WIESENBERG

3

LIVE AT RIVER PLATE AC DC

4

GUUGGEN POWER VOL. 9 DIVERSE INTERPRETEN

5

ON MY WAY TINKABELLE

6

NOI EROS RAMAZZOTTI

7

BRAVO THE HITS 2012 DIVERSE INTERPRETEN

8

UNAPOLOGETIC RIHANNA

9

POWERPLAY SHAKRA

10

UNORTHODOX JUKEBOX BRUNO MARS

DVD top 10 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

TOTAL RECALL THE WATCH DARK KNIGHT RISES TED BOURNE-VERMÄCHTNIS SAFE WAS PASSIERT, WENN’S PASSIERT DER GESTIEFELTE KATER ICE AGE 4 – VOLL VERSCHOBEN MAGIC MIKE

Die Zentralschweizer Charts alle 2 Wochen präsentiert von Media Markt Kriens.

01I13 insider


En rüüdig schöni Fasnacht! wünscht die Getränkerei Schlör

Schlör bietet allen Guggenmusiken, Fasnachtsgruppen, Vereinen, Standbetreibern und allen sonstigen, durstigen Fasnächtlern das rüüdige GetränkeFasnachtsangebot 2013: PRODUKTE

RÜÜDIGER FASNACHTSPREIS 2013

Sfr. 27.90

Eichhof Lager Dose 24 x 50 cl oder Feldschlösschen Original Dose 24 x 50 cl

(statt 38.40)

Eichhof Lager 10+5 33cl EW

Sfr. 10.90 (statt Sfr. 12.90)

Feldschlösschen Original 24 x 33 cl EW

Sfr. 22.90 (statt Sfr. 27.90)

Rhäzünser Mineral PET 24 x 50 cl

Sfr. 19.90 (statt Sfr. 26.40)

Schlörli Apfelschorle PET 6 x 4 x 50 cl

Sfr. 24.90 (statt Sfr. 31.20)

Coca-Cola PET 24 x 50 cl

Sfr. 24.90 (statt Sfr. 33.60)

Red Bull Dose 24 x 25 cl

Sfr. 34.90 (statt Sfr. 48.00)

Chasse d‘Or Chasselas Romand 6 x 70 cl

Sfr. 39.90 (statt Sfr. 51.00)

Dardanelos D.O. 12 x 75 cl

Sfr. 119.90 (statt Sfr. 162.00)

Gültig vom Do, 17. Januar bis Mi, 13. Februar 2013

Es können keine Einzelflaschen zum Aktionspreis bezogen werden | Ware kann nicht reserviert werden | Ware muss abgeholt werden | Ware nur gegen Barzahlung

Abholmarkt Getränkerei Schlör AG, An der Kleinen Emme 1, 6014 Luzern-Littau, 041 250 82 92, www.schloer.ch


insider katrin testet

Katrin testet e

55

st r ü b n lzah l a h c S

-Kind r ein Konsum ch einfach nu lem, al r Vo . en beeindruck en ng bu er W la h ic Kai Pf ume bin, können m ht. Wenn dann ge t ei dh mera un es ch in die Ka wenns um G d-Lächeln no oo w hten ly ac ol H hn ei mit seinem m ich zu W l-B klar. So beka ra ll O Fa r n vo de t e is st strahlt, hallzahnbür Sc he sc tri elek …! meine erste r romantisch h weiss, supe Ic t. nk he sc ge sowieso eputzen aber tik beim Zähn an hte ich ac om R m a t, D is Test: de Kriterium en eb gg sich la ch ss Zähne fühlten nicht das au ehrlich: Meine nd rin. U ke . ni en ie tz Dentalhyg mich ans Pu unde bei der St die r n ne de ei er w ch e an, wie na n pro Minut ne io at br Vi 0 (K 31 00 aufgehellt ai Mit mehr als und natürlich t ig in n re ge h ic h vor allem de Zähne gründl Super finde ic . n) m se ne üs ei gr n t vo el Pflaume läss en den Wechs le 30 Sekund rt – da kann ie is al gn si Timer, der al en zum nächst en nt ra nken. ad de s qu Kiefer ch an andere hneputzen au Zä im be an m n Oraln meiner neue osser Fan vo gr nicht n ei e n si bi e h ht Ic Fazit: e und möc st ür nb d ah llz ha halbe Miete un B-Pulsonic-Sc hne sind die Zä i e er Ka n ub vo Sa , wie die mehr missen. so weiss sind nn da e hn Zä wenn meine ieder … de ich mich w Pflaume, mel

a ich au Annahme: D

Anzeige

Der insider in deiner nähe

Neuer Standort! POHO – Weggis

Emmen Center / Pier 41, Zug / Hotel Ibis, Baar / Hotel Kristall, Seewen / Mövenpick Raststätte West, Rothenburg / Data Quest, Kapellgasse, Luzern / Hergol-Tankstelle, Adligenswil / Parkhaus Kesselturm, Luzern / Restaurant SPAGO, Zug / Fitnesspark Eichstätte, Zug / Hotel Apart, Rotkreuz / LUKB-Mövenpick, Luzern / POHO – Weggis / Mövenpick Raststätte Ost, Rothenburg 01I08 01I13 insider


Horoskop 56 insider Widder

[ 21.3. – 20.4. ]

Waage

Von deiner Leistungsstärke beflügelt wirkst du besonders selbstbewusst und durch nichts zu erschüttern. Dabei besteht die Gefahr, dass sich andere von oben herab behandelt fühlen.

Stier

Skorpion

[ 21.4. – 20.5. ]

[ 24.10. – 22.11. ]

Du strotzt nur so vor Kraft und möchtest am liebsten alles allein bewältigen. Von anderen fühlst du dich nur unnötig provoziert. Dennoch solltest du dein Temperament nicht an ihnen auslassen.

Da Geduld zurzeit nicht so deine Stärke ist, versuchst du es mit Gewalt und Sturheit. Mit dieser Strategie vergraulst du deine Mitmenschen und Fürsprecher. Übe also etwas mehr Zurückhaltung.

ZwillingE

Schütze

[ 21.5. – 21.6. ]

[ 23.11. – 21.12. ]

Zurzeit haust du alle um. Nicht mit deinen Fäusten, sondern mit deiner Zielstrebigkeit und einem glücklichen Händchen. Kein Wunder, dass die am Ende des Tages jeder schütteln will. Weiter so.

Du bist in Topform und überspringst jedes Hindernis mit Leichtigkeit. Auch auf längeren Strecken geht dir nicht die Puste aus. Also, stell dich grösseren Herausforderungen.

Krebs

Steinbock

[ 22.6. – 22.7. ]

Momentan bäckst du deine Brötchen mit Schiesspulver, weil du vielleicht sauer auf dein Küchenpersonal bist. Aber deshalb musst du doch nicht die ganze Küche in die Luft sprengen. Mach mal Pause.

Löwe

[ 23.7. – 23.8. ]

Du denkst, wer sich selbst besonders lieb hat, färbt auch auf seine Mitmenschen ab. Doch da täuschst du dich. Kümmere dich um die Menschen, die dir wichtig sind, sonst kehren sie dir den Rücken.

Jungfrau

[ 24.8. – 23.9. ]

Du hast Schwierigkeiten, deine Energien gewinnbringend einzusetzen. Daher erleidest du auch schon mal Rückschläge. Versuche, wichtige Pläne und Entscheidungen besonnen anzugehen.

damenring mit brillant 0,025 ct. fr. 825.–

[ 21.1. – 19.2. ] Wassermann «unsere erste bedeutende, Mit vollem Arbeitseifer stürzt du dich in gemeinsame anschaffung jedes neue Projekt. Versuche, die Übersicht zu behalten deine Kräfte intelzu weihnachtenund sind ligent einzusetzen, sonst machst du dir unsere eheringe» noch mehr Arbeit und gewinnst nichts. [ 20.2. – 20.3. ] damenringFische mit brillantDie Sterne stärken dir den Rücken, in0,025 ct. dem sie dir Vitalität und Ausgeglichenheit fr. 825.– schenken. Kein Wunder, dass du dich in deiner Haut pudelwohl fühlst. Das merkt natürlich auch dein Umfeld.

herrenring fr. 765.–

herrenring fr. 765.–

«unsere erste bedeutende, gemeinsame wir freuen uns, sind sie beim kauf von eheringen anschaffung unsere eheringe»

wir freuen uns, sie beim kauf von eheringen beraten zu können goldschmied_brunner_ins.indd 1

[ 22.12. – 20.1. ]

Dein Segelboot ist bereit für eine Weltumrundung. Keine Angst vor kalten Stürmen oder tückischen Strömungen. Deine Gesundheit strotzt jedem Wetter und dein Wille bricht jede Welle. Setz die Segel.

Anzeige

01I13 insider

[ 24.9. – 23.10. ]

Von manch einem wirst du um deine Ausgeglichenheit beneidet. Denn sie verleiht dir Souveränität und ein natürliches Auftreten. Jetzt musst du nur noch die richtigen Kontakte knüpfen ...!

beraten zu können.

christian brunner, lindenhof − 1. stock, 6061 sarnen tel. 041 660 74 92, fax 041 662 24 02 info@goldschmiedcb.ch, www.goldschmiedcb.ch 14.01.13 15:17


insider rätsel

Einsendeschluss: Montag, 28. Januar 2013

57

Finden Sie das Lösungswort heraus und senden Sie uns eine Postkarte oder ein E-Mail mit Ihrem Absender an: Insider Verlag AG, Rätseln & Gewinnen, Postfach, 6002 Luzern, info@insideronline.ch. Unter allen richtigen Ein­sendungen verlosen wir eine Geschenkkarte im Wert von Fr. 100.– von Data Quest. Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

*0%Zinsen Zinsen *0%

Das Lösungswort der Ausgabe 24/25/12 vom 14. Dezember 2012 lautete:Profitieren NEBELBANK. Sievon vonder der0%0%Profitieren Sie Eine Geschenkkarte im Wert von Fr. 100.– von Data Quest hat gewonnen: Finanzierung beim Kauf Finanzierung beim Kauf Rudolf Walthert, Luzern. eines Apple-Produktes weibliche Verwandte

abgesondert, extra

Kosename e. span. Königin

ehem. schwed. Tennisprofi

eines Apple-Produktes CHF649.–. 649.–. ababCHF

Weltmeer

illegale Kunstkopie

ugs.: nein

Sohn (latein.)

französisch: er

iPad 2. Das perfekte Gesc Da 2

8

schweiz. Reformator † 1531

n Si Kommen Sie vorbei und probie asti das fantastische iPad 2 bei uns eine sechzigstel Minute

Hochschulreife (Kw.)

kleines Motorrad (Kw.)

nach Recht und Gesetz

6

adiPad 2. Das 2. Das perfekte perfekte Geschenk. Geschenk. 3

schweiz. Kartenspiel

Glühstrumpferfinder

Zauberkunst

Südostasiat

schweiz. Stadt am Bodensee

Abk.: rund

eh. russische Raumstation

rechteckiges Dachfenster

ommen Kommen Sie vorbei Sie vorbei undKauf probieren und probieren Sie uf Beim eines iPad 2e ab CHFSie as fantastische das fantastische iPad iPad 2 bei 2uns beiwir aus. uns hen 499.– schenken Ihnenaus. eine K arte iTunes Karte für Apps und Musik von im Wert von CHF 30.–. Beim Kauf Beim eines KaufiPad eines 2 ab iPad CHF 2 ab CHF 499.– schenken 499.– schenken wir Ihnen wireine Ihnen eine 1 Angebot gültig vom 28.11.2011 bis 14.1.2012 beim Kauf eines iPad 2, 1 nicht kumulierb 1 . 2 0 1 iTunes Karte iTunes für Karte Apps für und Apps Musik und Musik Das perfekte Weihnachtsangebot. Weihnachtsangebot. Aktionen und nur solange Vorrat. rra eDas perfekte V o 430.–. 5 11 im Wertim von Wert CHF von CHF 30.–. * Finanzierung zinsfrei, Laufzeit 10 Monate beim Erwerb eines Apple-Produktes im Laufze förmliche Männerkleidung

römisches Obergewand

afrikanischer Staat

Mutter der Nibelungenkönige

Verpackungsgewicht

Passionsspielort in Tirol

Knabenstimmlage

Bewohdrei ner einer MusizieDonaurende stadt

geschlossen

schweiz. Männername

9

schweiz. Wintersporort

englisch: Ei

Abk.: Ladezone

englisch: eingeschaltet

spanischer Artikel

Vorarbeiter

Kanton der Schweiz

schweiz. Komponist † 1959

nichttrop. Wirbelsturm

KaufenSie SieIhren Ihrenneuen neuen AppleComputer Computer (abCHF CHFvom 1200.–) beibis 7.1.2012. Vorbehältlic Kaufen Apple (ab 1200.–) bei mindestens CHF 649.–. Angebot gültig 5.12.2011 –. Ang Geschenkkarte im Wert von durch BANK-now AG, Horgen. Horgen uns und Sie erhalten eine Geschenkkarte im Wert von CHF uns und Sie erhalten eine Geschenkkarte im Wert von CHF ot gültigAngebot vom 28.11.2011 gültig vom bis 28.11.2011 14.1.2012 bis beim 14.1.2012 Kauf eines beim iPad Kauf 2, eines nicht kumulierbar iPad 2, nichtmit kumulierbar anderen mit anderen 150.– für ein iPad22oder oder iPad Zubehör. 150.– für ein iPad iPad Zubehör. 12 en und Aktionen nur solange undVorrat. nur solange Vorrat.CHF 100.– zu gewinnen! griechischer Buchstabe engl. Männerkurzname

u f Sonntagsverkäufe e Kapellgasse: 11. & 18. Dezember, K 1

nzierung * Finanzierung zinsfrei, Laufzeit zinsfrei, 10 Monate Laufzeitbeim 10 Monate Erwerb beim einesErwerb Apple-Produktes eines Apple-Produktes im Wert von im Wert von r r höhö Zu be Zu be er erZustimmung odod iP ad destens CHF mindestens 649.–. Angebot CHF 649.–. gültig Angebot vom 5.12.2011 gültig vom bis 5.12.2011 7.1.2012. bis Vorbehältlich 7.1.2012. Vorbehältlich Zustimmung fü rfüiPr ad rterte kaka nknk Aktiongültig gültigvom vom28.11. 28.11. bis24.12.2011 24.12.2011beim beimKauf Kaufeines eines(1(1Stück) Stück) sc he Aktion bis sc he Stadt engGeGe Männerh BANK-now durch AG, BANK-now Horgen.imAG, Horgen. in der lisch: Apple Computers imWert Wert vonmindestens mindestensCHF CHF1200.–. 1200.–.Geschenkkarte Geschenkkarte Apple Computers von name Schweiz frei einlösbarbis biszum zum14.1.2012. 14.1.2012. einlösbar

* Finanzierungzinsfrei, zinsfrei,Laufzeit Laufzeit1010Monate Monatebeim beimErwerb einesApple-ProApple-Pro* Finanzierung eines ntagsverkäufe Sonntagsverkäufe Kapellgasse: Kapellgasse: 11. &Erwerb 18. 11. Dezember, & 18. Dezember, 11.00 bis11.00 17.00bis Uhr 17.00 Uhr duktesimimWert Wert vonmindestens mindestens CHF649.–. 649.–. Angebot gültig vom 5.12.2011 duktes von CHF Angebot gültig vom 5.12.2011 .– F F CHCH

7

0 5 .– 1510

7.1.2012.Vorbehältlich VorbehältlichZustimmung Zustimmungdurch durchBANK-now BANK-nowAG, AG,Horgen. Horgen. bisbis7.1.2012. ganz, sehr

1

12:3112:3 0.11

27.1 27.10.11 1 on.in1dd Aktidd on.in 50_ Akti 4f_1 x54_50_ 85.54f_1 85.5x54_

feierSonntagsverkäufeKapellgasse: Kapellgasse:11. 11.&&18. 18.Dezember, Dezember,11.00 11.00bis bis17.00 17.00Uhr Uhr Sonntagsverkäufe liches

10

Gedicht Name Noahs in der Vulgata

1

W-135

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

01I13 insider


58 insider zwölf indiskrete FrageN an Jeffrey Roiy Otmi Was ist für dich eine Versuchung? Entgegengesetzt der allgemeinen Meinung ist für mich nicht Milka die zarteste Versuchung, sondern Ferrero Rocher.

Jeffrey Roiy Otmi Singer-Songwriter und Gitarrist Alter: 23 Zivilstand: ledig Hobbys: Tischfussball, Videospiele und Sudoku Erlernter Beruf: Musiker/Entertainer Wohnhaft in: Luzern Sternzeichen: Widder Lieblings-TV-Sendung: Castle, Firefly, How I Met Your Mother Liebstes Essen: Alles Hausgemachte von Oma Lieblingsfilm: Justice for All, 12 Angry Men und Midnight in Paris Homepage: www.jrotmi.com

Was sagt man dir nach? Mein Vater meinte immer, dass ich froh sein kann, dass ich über der Unterhose noch meine Jeans trage – so ein Chaot wie ich bin, würde ich die sonst nämlich auch noch verlieren. Als Kind wolltest du sein wie …? Superman. Später dann wie mein Grossvater, der auch nach seinem Tod eines meiner Vorbilder geblieben ist. Was machst du mit deiner allerletzten 100er-Note? Ich kaufe mir einen Satz Gitarrensaiten sowie eine Packung Ferrero Rocher. Den Rest lass ich mir in Münzen zurückgeben, lege alles in einen Hut und mache Strassenmusik. Wem möchtest du auf keinen Fall in der Sauna begegnen? Meinem Primarschullehrer aus der 5. Klasse ... oder Jabba aus Star Wars. Wobei ich vor Jabba weniger Angst hätte. Was ist für dich erotisch? Die zwei Sekunden, bevor man eine Frau küsst. Die Spannung, die sich aufbaut, wenn man sich in die Augen schaut und beide wissen, was gleich passieren wird, und es dann noch wenige Sekunden herausgezögert wird – nichts ist erotischer als eine Mischung aus Spannung, Vorstellung und Begehren. Was würdest du tun, wenn du eines Morgens als Frau aufwachen würdest? Am Morgen? Keine Ahnung. Am Abend vermutlich mit schmerzenden Füssen denjenigen verfluchen, der hohe Absätze erfunden hat. Was würdest du für kein Geld der Welt tun? An einer Castingshow teilnehmen. Musik ist für mich etwas, das ich mit anderen gemeinsam machen will – nicht gegen andere. Welche Person würdest du nicht von der Bettkante schubsen? Jede Person, die mir eine Gute-Nacht-Geschichte vorliest. Solange die Geschichte gut ist. Welches ist deine erfolgreichste Flirt-Taktik? Frauen dazu bringen, mir ganz harmlos Gute-Nacht-Geschichten vorzulesen. Was trägst du im Bett? Ich versuche immer noch, einen Barney-Stinson-Schlafanzug zu finden. Wie hältst du dein Sexleben auf Trab? Das Sexleben hält eher mich auf Trab.

01I13 insider


S o n d e ra n ge b o t

Citroën C3 Picasso 1.6 i Exkl. Black & White Edition weiss Fr. 19‘590.–* schwarz Fr. 19 ‘990.–* *Angebot nur solange Vorrat

6010 Kriens

carplanet.ch


INSIDER 01/2013  

Das Lifestylemagazin der Zentralschweiz.

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you