Page 1

INSEL RÜGEN

WANDERFRÜHLING 05. – 14. April 2019


DER 7. WANDERFRÜHLING AUF RÜGEN Bereits zum siebten Mal findet der Wanderfrühling Rügen im Jahr 2019 statt. Erkunden Sie die Insel zu Fuß oder mit dem Rad, lassen Sie sich von den Rangern die Naturgeheimnisse Rügens erklären und begeben Sie sich auf Ortsführungen in den mondänen Ostseebädern. Die Nationalparke Vorpommersche Boddenlandschaft und Jasmund sowie das Biosphärenreservat Südost Rügen sind wahre Oasen für Aktivfreunde und Naturliebhaber. Knapp 60 kostenfreie Aktivangebote stehen beim diesjährigen Wanderfrühling zur Auswahl. Die Organisatoren wünschen Ihnen erlebnisreiche Tage auf Rügen und würden sich freuen, Sie zum kommenden Aktivherbst im September und Oktober 2019 erneut auf der Insel begrüßen zu dürfen. www.ruegen.de/architektur

INSELBAUKUNST

MEHR INFORMATIONEN FINDEN SIE UNTER www.rügen.de/wandern

Ein Ufo am Strand, ein UNESCO-Welterbeforum mitten im Wald, Seebrücken zum Heiraten sowie einige der ältesten Bauwerke Mecklenburg-Vorpommerns – dass die Insel Rügen mehr als Sandburgen und Luftschlösser zu bieten hat, beweist die Tourismuszentrale Rügen mit ihrem Themenjahr zur Inselbaukunst. Auf einer sprichwörtlichen Reise durch Zeit und Raum widmet sie sich

I M P R E S S U M

jeden Monat einem architektonischen Highlight der Ostseeinsel. #inselbaukunst

DAS ONLINE-MAGAZIN

INFORMATION & BUCHUNG

TELEFON

www.wirsindinsel.de

www.ruegen.de

+49 (0) 38 38 | 80 77 80

HERAUSGEBER

VIDEO

Inselbaukunst

Es ist nicht nur die Natur, die sich als kreativer Baumeister Rügens zeigt. Die

Tourismuszentrale Rügen GmbH, Geschäftsführerin Mana Peter Circus 16, 18581 Putbus Fon + 49 (0) 38 38 | 80 77 80 www.ruegen.de | info@ruegen.de

Insel ist berühmt für ihre herrschaft-

FOTOGRAFIEN

lichen Bäderstilvillen, schwungvollen

TZR | Christian Thiele | Gudrun Krüger

Schalenbauten und ehrwürdigen Seebrücken.

DRUCK rügendruck GmbH putbus

GEDRUCKT AUF

GESTALTUNG rügendruck GmbH putbus

www.youtube.com/wirsindinsel

2

Alle folgenden Angebote sind kostenfrei, soweit nicht anders vermerkt. Änderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten.

3


WANDERFRÜHLING 2019 | 05. April

06./07. April | WANDERFRÜHLING 2019

FREITAG | 05. APRIL

SONNABEND | 06. APRIL Wanderung

Auftaktwanderung des 7. Wanderfrühlings:

ARCHITEKTONISCHE GESCHICHTE

Vom Rookhus zum Solthus - ein Sparziergang

VON ORT ZU ORT, VON SCHALE ZU SCHALE

10:00 - 12:00 UHR durch Baabes architektonische Geschichte. BAABE Treffpunkt: Haus des Gastes, Baabe

Eine Wanderung zu Ikonen des Rügener Landbaumeisters Ulrich Müther (19342007): Wir starten am Binzer Haus des Gastes, schauen uns den Mütherturm an und wandern durch die Granitz zum Cliff-Hotel, dessen Schwimmhalle ein ganz besonderes Dach ziert. Dort laden wir zu Kaffee und Kuchen ein, bevor es weitergeht zum „Inselparadies“. In Baabe finden wir noch ein weiteres Kleinod des Binzer Bauingenieurs Ulrich Müther. Mit dem Rasenden Roland fahren wir zurück nach Binz, zur „Wiege“ von Müthers Hyparschalen. Spätestens dann wissen alle Teilnehmer, was Hyperbolische Paraboloide sind. Rückfahrt mit dem Rasenden Roland individuell und auf eigene Kosten.

LEICHT

10:30 - 16:30 UHR

Länge: 7 km Anmeldung: +49 (0) 38303 | 1420 oder willkommen@baabe.de Teilnehmer: max. 20 Wildkräuterwanderung

FASZINATION KRÄUTER

In Richtung Schmachter See erwandern wir die

10:30 - 13:30 UHR reichhaltigsten essbaren Landschaften dieser BINZ Region. Ihnen werden ausführliche Erläuterungen

LEICHT

Treffpunkt: Haus des Gastes, Heinrich-Heine-Str. 7 in Binz Streckenlänge: ca. 13 km Anmeldung: +49 (0) 38393 | 148148 bis zum Vortag 16:00 Uhr Teilnehmer: max. 20 Personen

zu Aufbau und Wirkung dieser Kräuter gegeben. Während eines abschließenden Picknicks können Sie Ihre Favoriten für tollen Geschmack und gesundheitliche Vielfalt selbst erleben. Treffpunkt: Haus des Gastes, H.-Heine-Str. 7 in Binz Länge: ca. 6 km Anmeldung: +49 (0) 38393 | 148148 bis zum Vortag 16:00 Uhr Teilnehmer: max. 20

SONNTAG | 07. APRIL Führung

HISTORISCHE ORTSFÜHRUNG

Alles über das Leben und den Ort vor 100 Jahren

LEICHT

10:00 - 12:00 UHR in Baabe BAABE Treff: Haus des Gastes, Baabe

4

Länge: ca. 5 km Anmeldung: +49 (0) 38303 | 1420 oder willkommen@baabe.de Teilnehmer: max. 20

5


WANDERFRÜHLING 2019 | 07. April

08. April | WANDERFRÜHLING 2019

Geführte Wanderung

MONTAG | 08. APRIL

MITTEL

FOTO-SAFARI „WILDER WALD AM MEER“

Wanderung

RUNDWANDERUNG KIEKBERG

Schönste Aussicht auf Nord-West Rügen

MITTEL

Nur hier auf Rügen im Nationalpark Jasmund 10:00 - 14:00 UHR findet man eine einzigartige Fotokulisse aus weißer Kreideküste, blauer Ostsee und grünem BuchenSASSNITZ wald. Die etwa 4-stündige Tour wird am Tor zum Nationalpark am Sassnitzer Wedding gestartet. Von dort geht es entlang des Hochuferweges mit Foto-Stops an der Piratenschlucht und den Wissower Klinken zur anschließenden Pause ins UNESCO-Welterbeforum. Anschließend geht es hinein in Rügens beeindruckendes Weltnaturerbe „Alte Buchenwälder“ mit wunderschönen Ausblicken an der Ernst-Moritz-Arndt-Sicht, dem Kieler Ufer und Kollicker Ort. Höhepunkt und Endpunkt der Wanderung ist der Königsstuhl mit vorheriger Victoria-Sicht. Treffpunkt: Sassnitz, Wedding, Eingang Nationalpark Länge: 9 km Anmeldung: nicht erforderlich, aber erwünscht per E-Mail an info@koenigsstuhl.com Teilnehmer: max. 20

LEICHT

RUND UM DEN SELLINER SEE MIT NATUR- UND LANDSCHAFTSFÜHRERIN KERSTIN BESCH

10:00 - 13:00 UHR SELLIN Die Tour führt von Sellin ins benachbarte Ostseebad

LEICHT

10:30 - 12:30 UHR Rückweg individuell SASSNITZ Treffpunkt: Sassnitz, Buswendeschleife -

MONUMENTE DER VORZEIT: ARCHITEKTONISCHE BESONDERHEITEN DER HÜNENGRÄBER IM FORST PRORA

10:30 - 14:30 UHR BINZ Bei dieser archäologischen und naturkundlichen

Sportliche Wanderung

LEICHT

SCHWER

ZWISCHEN OSTSEE UND BODDEN

6

Baabe, durch das Mönchguttor zum Kleinbahnhof Baabe und über den Deich zum Baaber Bollwerk. Dort setzen die Teilnehmer der Wanderung mit der Ruderbootfähre (1 Euro pro Person) in den Selliner Ortsteil Moritzdorf über, erkunden das Großsteingrab Goldbusch, wandern durch Altensien zum Museum Seefahrerhaus und über den Wasserwanderrastplatz Sellin zurück in den Seepark zum Infopoint. Treff: Infopunkt am Kleinbahnhof Sellin Ost, Seeparkpromenade 1 Länge: ca. 10 km Archäologische Wanderung

Weddingstraße Länge: 2,5 km Anmeldung: +49 (0) 38392 | 6490

Von Binz aus führt unser Weg in Richtung Süden. 10:30 - 17:30 UHR Vorbei am Schmachter See, über Pantow und BINZ Nistelitz gelangen wir zur Halbzeit in Groß Stresow an. Dort erwartet uns zur Mittagszeit eine kleine Versorgungsstation. Unseren Rückweg an die Ostsee gestalten wir über Klein Stresow und LanckenGranitz. Im Waldgebiet der Granitz entscheidet die Kondition der Teilnehmer über die kürzere oder etwas längere Wegführung zurück nach Binz. Treffpunkt: Haus des Gastes, H.-Heine-Str. 7 in Binz Länge: ca. 23 km Anmeldung: +49 (0) 38393 | 148148 bis zum Vortag 16:00 Uhr Teilnehmer: unbegrenzt

Anmeldung: +49 (0) 38302 | 88855 Teilnehmer: max. 20 Wanderung

Wanderung

PANORAMAWANDERN ZUM UNESCO-WELTERBE

10:00 - 14:00 UHR mit Besuch des kleinen Königsstuhls Treffpunkt: Haus Linde, Lohme LOHME Länge: 10 km

Exkursion wandern wir über die „Moorberge“ und durch die Fangerien zu den wenig bekannten Großsteingräbern bei Binz, dem „Toten Mann“, einem einmaligen architektonischem Zeugnis der Jungsteinzeit. Diese acht Giganten der Steinzeit wurden vor ca. 5500 Jahren errichtet und zeigen verschiedenste Architekturen auf: Groß- und Urdolmen (das älteste Grab von Rügen), Wächter- und Schälchensteine aber auch erweiterte Dolmen mit teils 50 m Länge. Treffpunkt: Haus des Gastes, H.-Heine-Str. 7 in Binz Länge: ca. 7,5 km Anmeldung: +49 (0) 38393 | 148148 bis zum Vortag 16:00 Uhr Teilnehmer: max. 25

7


09. April | WANDERFRÜHLING 2019

Führung

Wanderung

DURCH DAS THEATER PUTBUS

RANGERFÜHRUNG ZUM GÖHRENER NORDPERD

Das fürstliche Schauspielhaus wurde 1819 bis 1820 14:00 - 15:00 UHR als Sommertheater erbaut und gilt als SchmuckPUTBUS stück der Residenzstadt Treffpunkt: Eingang Theater Putbus Anmeldung: +49 (0) 38301 | 80 80 Kosten 4,- € p.P. Führung

10:00 - 13:00 UHR Erleben Sie bei dieser Führung diesen einzigartigen GÖHREN Teil des UNESCO Biosphärenreservates SüdostRügen. Treffpunkt: Haus des Gastes, Poststr. 9 Länge: 6 km Anmeldung: +49 (0) 38308 | 66790 Teilnehmer: max. 25

MITTEL

LEICHT

WANDERFRÜHLING 2019 | 08./09.. April

MITTEL

FRÜHLINGSABENDWANDERUNG IN DEN SONNENUNTERGANG

AUF DEN SPUREN DER SASSNITZER KREIDE

10:00 - 15:00 UHR Rundtour von Kreidebruch zu Kreidebruch SASSNITZ Treffpunkt: Bahnhof Sassnitz

Wanderung

18:00 - 20:00 UHR mit dem Naturführer René Geyer mit Sagen und GAGER Geschichten in den Zicker Bergen.

RUNDWANDERUNG WESTUFER

Auf neuen Wegen entlang des Ufers die einzig-

Treffpunkt: Kurverwaltung Gager Teilnehmer: max. 30

DIENSTAG | 09. APRIL Führung

10:00 - 13:00 UHR SELLIN

10:00 - 14:00 UHR artige Flora des Hangwaldes entdecken. LOHME Treffpunkt: Lohme, Haus Linde Länge: 10 km Anmeldung: +49 (0) 38302 | 88855 Teilnehmer: max. 20 Wanderung

FRÜHLINGSWILDKRÄUTERFÜHRUNG ZUM SCHWARZEN SEE MIT SAGEN, SELTENEN PFLANZEN UND HÜGELGRÄBERN IN DER GRANITZ MIT NATURFÜHRER RENÉ GEYER

10:30 - 13:30 UHR VITT / KAP ARKONA

Es ist Frühling auf der Insel Rügen und die ersten zarten, grünen Pflanzentriebe zeigen sich dem Kräuterkundigen. Diese Wildkräuter sind dann besonders wohlschmeckend und voller Kraft und Inhaltsstoffe, um gesund in das neue Jahr zu starten. Treff: Kurverwaltung Sellin, Warmbadstraße 4 Länge: ca. 10 km

MITTEL

8

Länge: 12 km Anmeldung: Tourist-Service Sassnitz, +49 (0) 38392 | 6490 Teilnehmer: max. 20

MITTEL

Wanderung

LEICHT

Wanderung

Amüsanter Ortsspaziergang zur Göhrener 17:30 - 19:00 UHR Bäderarchitektur GÖHREN Treffpunkt: Haus des Gastes, Poststr. 9 Länge: 3 km Anmeldung: +49 (0) 38308 | 66790 Teilnehmer: max. 20

MITTEL

LEICHT

BÄDERARCHITEKTUR IM ABENDLICHT

ARCHITEKTONISCHE ZEUGNISSE DER VERGANGENHEIT: KOSEGARTENS KAPELLE, HAUS- UND HOFMARKEN UND DIE JAROMARSBURG AUF DER ENDMORÄNE Im denkmalgeschützten Vitt erfahren wir mehr über die Hintergründe zur vermutlich slawischen Gründung des malerischen in die 40 m tiefe Uferschlucht geduckten Fischerdörfchens. Am Hochuferweg gelangen wir über schöne Meerblicke zur Jaromarsburg, die sich auf einer Stauchendmoräne befindet. Unten an der Steilküste geht es Richtung Vitt zurück. Treffpunkt: Kapelle in Vitt Länge: 3 km Anmeldung: +49 (0) 38391 | 13037, E-Mail: lisa.kitz@kap-arkona.de Teilnehmer: max. 30

9


WANDERFRÜHLING 2019 | 09../10. April

10.. April | WANDERFRÜHLING 2019

Fotowanderung

Führung

HISTORISCHE ORTSFÜHRUNG MIT SILKE WILCKE

Auf der professionell geführten Foto-Wanderung 10:30 - 13:00 UHR werden Sie auf die besonderen Bauwerke der BINZ Müther-Architektur und des Bäderstils in Binz aufmerksam gemacht. Fangen Sie mit Ihrer Kamera tolle Motive der Schalenbauwerke des heimischen Bauingenieurs Ulrich Müther ein. In Verbindung mit Bauwerken der Bäderarchitektur können Sie wertvolles Bildmaterial der Geschichte und der Gegenwart miteinander vereinen. Treffpunkt: Haus des Gastes, H.-Heine-Str. 7 in Binz Länge: ca. 3 km Anmeldung: +49 (0) 38393 | 148148 bis zum Vortag 16:00 Uhr Teilnehmer: max. 20

10:00 - 12:00 UHR Wer Wissenswertes über die Geschichte des SELLIN Ostseebades erfahren will, sollte am 10. April

LEICHT

LEICHT

FOTOWALK BINZER ARCHITEKTUR

Wanderung

AUF DEN SPUREN VON C. D. FRIEDRICH

Vortrag

Führung zu romantischen Standorten und Blickwin-

BILDERREISE

10:00 - 14:00 UHR keln, welche von C. D. Friedrich als Ausgangspunkte GÖHREN seiner Malereien ausgewählt wurden.

LEICHT

Treffpunkt: Akzent Waldhotel, Waldstr. 7 Anmeldung: +49 (0) 38308 | 66790 Teilnehmer: max. 30

MITTEL

in 7 Etappen über die Insel Rügen mit Interes-

19:00 - 20:00 UHR santem zur Geschichte der Insel, touristischen GÖHREN Highlights und ganz persönlichen Empfehlungen.

LEICHT

MITTEL

ARCHITEKTONISCHE GESCHICHTE

Lassen Sie sich in Rügens Zeit der Entstehung der Mode der Zeit um 1900 und zeigt Ihnen Bilder dieser Zeit. Treffpunkt: Haus des Gastes - Saal, Baabe Eintritt: mit Kurkarte 4,00 €, ohne Kurkarte 6,00 €

Auf einer interessanten Entdeckungstour mit dem

10:30 - 13:30 UHR Ranger des Biosphärenreservates wandern wir BINZ in das Wald- und Naturschutzgebiet Granitz. An

POWER-WANDERN DURCH DIE GRANITZ UND DAS SEEDORFER HÜGELLAND

LEICHT

09:00 - 15:00 UHR BAABE Von Baabe geht es über den Hochuferweg nach

SCHWER

10:15 - 12:45 UHR Treffpunkt: Parkplatz Kirche Groß Zicker GROSS ZICKER Teilnehmer: max. 30

ARCHITEKTUR DES WALDES

Wanderung

10

GEFÜHRTE RANGERWANDERUNG IN DIE ZICKER BERGE Wanderung mit den Rangern

MITTWOCH | 10. APRIL

Sellin, durch die Granitz mit Schwarzem See nach Lancken-Granitz, Seedorf, Moritzdorf und schließlich mit der Ruderfähre nach Baabe Bollwerk. Treffpunkt: Haus des Gastes, Baabe Länge: ca. 20 km Anmeldung: +49 (0) 38303 | 1420 oder willkommen@baabe.de Teilnehmer: max. 20

Treffpunkt: Haus des Gastes, Poststr. 9 Anmeldung: +49 (0) 38308 | 66790 Länge: 6 km Teilnehmer: max. 20 Wanderung

Historischer Vortrag

20:00 - 21:30 UHR der Ostseebäder, Seebrücken und Damen- und BAABE Herrenbäder entführen. Silke Wilcke erscheint in

um 10 Uhr an einer historischen Ortsführung durch Sellin teilnehmen. Gäste-, Natur- und Landschaftsführerin Silke Wilcke wird während der zweistündigen Tour über die Geschichte der Seebrücke, der Wilhelmstraße und der Bäderarchitektur informieren und sie im historischen Gewand in die Zeit der Sommerfrische entführen. Treff: Kurverwaltung Sellin, Warmbadstraße 4 Länge: ca. 3 km

geheimnisvollen Stellen werden Sie die besondere Architektur des Waldes und seine Baumarten unter den vorhandenen Lebensbedingungen kennenlernen. Sie durchwandern den Wald, kommen entlang des Jagdschlosses Granitz und genießen die frische Luft, den Wind, das zarte Grün und lauschen den Vogelkonzerten. Erleben Sie das Naturerwachen und werden Sie selbst wieder wach für die Schönheiten der Natur. Treffpunkt: Haus des Gastes, H.-Heine-Str. 7 in Binz Länge: ca. 7 km Anmeldung: +49 (0) 38393 | 148148

11


Varnkevitz

Putgarten

Bakenberg

Kreptitz

Schwarbe

Nonnevitz

O S T S E E

Gramtitz

Starrvitz Lüttkevitz Gudderitz

Wiek

Dranske

Juliusruh

Lanckensburg

TROMPER

Seebad Breege

B O D D E N

Zürkvitz Bohlendorf

WIEK

Lobkevitz

B R E E G E R

L I B B E N

T

S

R

E

WITTOWER AUTOFÄHRE Breetz

Liddow MoritzHolstenhagen hagen Neuenkirchen Tribkevitz Neuholstein Poggenhof Libnitz Reetz Retelitz Granskevitz S C H A P R O D E R Charlottendorf Zessin Tetzitz Neuendorf Schaprode Udars Zubzow Trent Tribbevitz Ganschvitz B O D D E N Streu Helle Bubkevitz

JA

S

U

N

D

Groß Banzelvitz

Neuhof

ER

BO

Marlow

Sagard

DD

Gagern

Presnitz

Kluis

Teschvitz Kapelle

Mursewiek Varbelvitz

Wusse

Gingst

Volsvitz

Malkvitz

Ralswiek

Strüssendorf

Parchtitz

Unrow

Zirsevitz Dumsevitz Trips

Bessin

Grabitz Breesen Drammendorf

Rambin

Barnkevitz

Sellentin

Altefähr

Kransdorf Saalkow

STRALSUND

Datzow

Grahlhof Nesebanz

T

Sissow

R

Prosnitz

E

Venzvitz

L

Halbinsel Devin

A

12

Luppath

B 96

Gr

eif

S

sw

ald

Grabow Glutzow Hof Mellnitz Glutzow Siedlung

N

D

Krakvitz

R un

Neukamp Vilm

R Ü G I S C H E R

abe d Vi l m B ollwerk B a

Ru

Gager M

Ö

N

C

G R E I F S W A L D E R B O D D E N

H

Lobbe

G

Groß Zicker

Klein Zicker

Pritzwald Zicker

Grabow

Mariendorf

B O D D E N

Zudar

Z U D A R

Middelhagen

Neu Reddevitz

Groß Schoritz

Poppelvitz

OSTSEEBAD BAABE OSTSEEBAD GÖHREN

Alt Reddevitz

Neuendorf

Silmenitz

Puddemin

Glewitz Glewitzer Autofähre Maltzien

Stahlbrode

Glowitz

OSTSEEBAD SELLIN

Blieschow

Lauterbach

Wreechen

Swantow

Losentitz

U

PUTBUS

Güstelitz

Altkamp

Dumsevitz Neparmitz

Serams

B 196 Rü le g e sch e K Nistelitz Lancken- Altensien Posewald Granitz n Vilmnitz Neuensien Groß Stresow Bollwerk Seedorf Preetz Nadelitz Dummertevitz Moritzdorf Freetz Gobbin Muglitz

Rosengarten

Renz

G R A N I T Z

Pantow

ie rO lde wa if s Gr e R u de n - n d e ü Pe e n e m

Drigge

S

GARZ

Zeiten

Poseritz Benz

Kasnevitz e raß nst

Groß Stubben

Warksow

Gustow

Dänholm

Karnitz

Ketelshagen

ee Kowall he All tsc Gützlaffshagen Strachtitz Deu

Frankenthal

Pastitz Lonvitz

Kniepow Berglase

Götemitz

Goldevitz Jarkvitz

Swine

Zirkow

Viervitz Alt Pastitz

Tangnitz

Koldevitz

Bietegast

Muhlitz

Dalkvitz Silvitz

Dolgemost

Sehlen

Samtens

Kasselvitz Scharpitz

Kaiseritz Siggermow

Siegershagen

Negast Plüggenthin

Rothenkirchen

Karow

in

Dönkvitz

OSTSEEBAD BINZ

Kiekut

Kluptow

Teschenhagen

B 196

Mölln

Natzevitz

Neklade Tilzow

Burkvitz

Lubkow

Streu

Vi l

Güttin

Neuendorf Gurvitz

BERGEN

Groß Kubbelkow

Ralow

B O D D E N

Klein Kubbelkow

Dreschvitz

WIEK Prora

nd

Landow

R

DE

Buschvitz

Reischvitz Platvitz K U B I T Z E R

B OD

PRORER

Zittvitz

Neuendorf

Bußvitz

KLEI NER JASMUND E

Stedar

Gademow

Lüßvitz

Neu Mukran

Gnies Jarnitz

Thesenvitz

Pansevitz Ramitz Lipsitz Boldevitz Parchtitz Muglitz Hof

FÄHRHAFEN SASSNITZ

Staphel

holm e/Born - Rønn

N

Klein Kubitz Lieschow

Semper

Sassnitz

Mukran

Borchtitz

Lietzow

Sabitz

Güstin Haidhof Dubkevitz Steinshof Groß Kubitz

Freesenort

Patzig

Veikvitz

Dubnitz

Lüßmitz

Neu Kartzitz

SASSNITZ

Blieschow

EN

ba hn

U M M A N Z

Suhrendorf Waase

Schweikvitz

Silenz

it z ssn Sa

m

Haide

Venz Grosow

Tankow

Kreideküste

JASMUND

Quatzendorf

Vorwerk

Moisselbritz

Kartzitz

Stubbenkammer

Rusewase

Dargast

Rappin

Zirmoisel

Freesen

NATIONALPARK

Pluckow Promoisel Neddesitz

Polchow

M

Poissow

Bobbin Gummanz Polkvitz

R

Dwarsdorf

Königsstuhl

Hagen

Baldereck Spyker

SE

Seehof

Grubnow

OS

Vaschvitz

Ranzow

ll e bo rg

O

Vieregge

R

Glowe

Lebbin

Tr e

M

Fährhof

Lohme

Nardevitz Bisdamitz Ruschvitz Nipmerow Kampe

GR

O W S S R A

H I D D E N S E E

Neuendorf

Woldenitz

BE

B U C H T

A

Vitte

Blandow

A

Parchow

T

B O D D E N

Bischofsdorf

U

U

V I T T E R

H

B

Kloster

Schmantevitz

G

SC

Grieben

O S T S E E

Zwischen Putbus und Göhren pendelt der „Rasende Roland“ ganzjährig täglich. Nutzen Sie die Schmalspurbahn um zu unseren Wanderfrühling-Aktivangeboten anzureisen oder zum Ausgangsort zurückzukommen. www.ruegensche-baederbahn.de · Fon: +49 (0) 38301 884012

Presenske Drewoldke

Altenkirchen

W I E K E R

Goor Nobbin

Wollin

Dranske Hof

MOBIL MIT DER RÜGENSCHEN BÄDERBAHN

Vitt

Mattchow

W I T T O W

Lancken

KAP ARKONA

Fernlüttkevitz

OSTSEEBAD THIESSOW

13


WANDERFRÜHLING 2019 | 10./11. April

MITTEL

Rangerführung

Wanderung

WEITSICHT - GRÜNER WALD AUF WEISSER KREIDE – MIT DEM RANGER UNTERWEGS: AUF DEM HOCHUFERWEG VON LOHME ZUM NATIONALPARKZENTRUM KÖNIGSSTUHL

ARCHITEKTONISCHE GESCHICHTE

Treffpunkt: Lohme, Haus Linde Länge: 3,5 km, Rückweg individuell Anmeldung: +49 (0) 38302 | 88855 Teilnehmer: max. 20

Vom Rookhus zum Solthus - ein Sparziergang

10:00 - 12:00 UHR durch Baabes architektonische Geschichte. BAABE Treffpunkt: Haus des Gastes, Baabe LEICHT

10:30 - 13:30 UHR LOHME

11. April | WANDERFRÜHLING 2019

Führung

HISTORISCHE STADTWANDERUNG „HAUSGEISTER“ MIT DEM STADTARCHIVAR FRANK BIEDERSTÄDT

Geführte Wanderung

LEICHT

LEICHT

WANDERUNG „WILDE VIELFALT“

Gemeinsam mit einem Nationalpark-Guide gehen 11:00 - 12:30 UHR Sie auf Entdeckungstour durch den Nationalpark 14:00 - 15:30 UHR Jasmund und durchstreifen ihn entlang des HAGEN sagenumwobenen Herthasees von Hagen bis zum Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL. Auf dem Weg erfahren Sie mehr über die vielfältigen Arten, die hier heimisch sind und deren Lebensräume. Der Rückweg erfolgt individuell. Treffpunkt: Parkplatz Hagen, Tor zum Nationalpark Länge: 3 km Anmeldung: nicht erforderlich, aber erwünscht per E-Mail an ub@koenigsstuhl.com Teilnehmer: min. 5 Pers.

LEICHT

10:00 - 15:00 UHR Per pedes unterwegs u. a. zu der alten BockwindSELLIN mühle in Altensien und der Sankt-Andreas-Kirche

MITTEL

DONNERSTAG | 11. APRIL

SONNENAUFGANG ENTLANG DER BÄDERKÜSTE

in Lancken-Granitz mit Geschichten über die Lebens- und Arbeitswelt der alten Rüganer. In Seedorf können im Hafen der Ausblick auf die Segelyachten und ein Fischbrötchen genossen werden. Der Rückweg nach Sellin erfolgt durch die Granitz. Treff: Kurverwaltung Sellin, Warmbadstraße 4 Länge: ca. 14 km Wanderung

sind hier ein besonderes Erlebnis. Treffpunkt: Bahnhof Putbus

Wanderung

Anmeldung: Tourist-Service Sassnitz, +49 (0) 38392 | 6490

WANDERUNG MIT DEN WANDERFREUNDEN SBG RÜGEN E. V.

MITTEL

mit H. Sievert

11:15 - 13:00 UHR Putbus – das sind weiße Häuser, Rosen und BaumPUTBUS riesen im Schlosspark. Natur, Architektur und Kultur

10:00 - 12:00 UHR SASSNITZ Treffpunkt: Rathaus Sassnitz

Wanderung

Führung

STADTFÜHRUNG PUTBUS

Länge: ca. 7 km Anmeldung: +49 (0) 38303 | 1420 oder willkommen@baabe.de Teilnehmer: max. 20

GEFÜHRTE RANGERWANDERUNG RUND UM THIESSOW, BESICHTIGUNG UND AUFSTIEG AUF DEN LOTSENTURM

10:15 - 12:45 UHR THIESSOW Treffpunkt: Kurverwaltung Thiessow Teilnehmer: max. 30

SCHWER

05:30 - 14:00 UHR Der spektakuläre Start in den Tag mit unvergessliGÖHREN chen Ausblicken und einem einmaligen Naturer-

14

lebnis. Stramme Wanderung mit Frühstücksstopp. Rückfahrt ab Binz mit dem Rasenden Roland. Bitte Taschenlampe, Geld für Frühstück und Rückfahrt mitbringen. Treffpunkt: Haus des Gastes, Poststr. 9 Länge: 15 km Anmeldung: +49 (0) 38308 | 66790 bis zum 10. April Teilnehmer: max. 25

15


WANDERFRÜHLING 2019 | 11../12. April

12. April | WANDERFRÜHLING 2019

Wanderung mit Hunden

Wanderung

MITTEL

MIT DEM HUND AUF WANDERSCHAFT

VON PERD ZU PERD

Eine Wanderung zwischen Meer und Bodden zum

10:00 - 16:00 UHR Lands End der Insel Rügen - Klein Zicker. Bitte GÖHREN Wegzehrung für ein Picknick und Geld oder Kur-

MITTEL

Wir wandern gemeinsam mit Hund und Herrchen 10:30 - 14:30 UHR in das Waldgebiet der Granitz. Nach einem kurzen Gehorsamkeitstraining am Alten Sportplatz maBINZ chen wir uns auf in Richtung „Schwarzer See“. Dort gibt es kleine Leckerlies für Mensch und Tier. Nach dem absolvierten Rückweg können sich alle noch mal ordentlich am Hundestrand von Binz austoben. Treffpunkt: Kurpark – gegenüber Haus des Gastes, Heinrich-Heine-Str. 7 in Binz Länge: ca. 9 km Anmeldung: +49 (0) 38393 | 148148 bis zum Vortag 16:00 Uhr Teilnehmer: max. 12 Hunde

Wanderung

GEFÜHRTE WANDERUNG MIT EINEM RANGER DES BIOSPHÄRENRESERVATSAMTES IN DIE GRANITZ

10:15 - ca. 13:15 UHR SELLIN Die Granitz ist mit mehr als 1.000 ha der größte

Rangerführung

WALDWANDEL(N) IM NATIONALPARK

Mit dem Ranger unterwegs: Vom Parkplatz Hagen

LEICHT

MITTEL

10:30 - 13:30 UHR zum Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL. NPZ KÖNIGSSTUHL Treffpunkt: Großparkplatz Hagen, Stubbenkammerstraße 57 Länge: 3,5 km, Rückweg individuell Anmeldung: +49 (0) 38302 | 88855 Teilnehmer: max. 20 Führung

CASPAR-DAVID FRIEDRICHS GROSSSTEINGRAB

Das fürstliche Schauspielhaus wurde 1819 bis 1820

10:30 - 13:30 UHR Spuren des 2. Weltkrieges und die versteckte SASSNITZ Hügelgrabnekropole im Schloßpark Dwasieden –

Anmeldung: +49 (0) 38301 | 8080 Treffpunkt: Eingang Theater Putbus Kosten 4,- € p.P.

MITTEL

LEICHT

14:00 - 15:00 UHR als Sommertheater erbaut und gilt als SchmuckPUTBUS stück der Stadt.

Wanderung

RUNDWANDERUNG HÜHNERGOTT?, DONNERKEIL?

16

Länge: 10 km Anmeldung: +49 (0) 38302 | 88855 Teilnehmer: max. 20

archäologische Tour mit Dr. Katrin Staude Treffpunkt: Ärztehaus Straße der Jugend, gegenüber des Schmetterlingsparks Anmeldung: Tourist-Service Sassnitz, +49 (0) 38392 | 6490 Wanderung

LEICHT

MITTEL

10:00 - 14:00 UHR … und ein Besuch beim „Steinmüller“. LOHME Treffpunkt: Lohme, Haus Linde

zusammenhängende Wald im Naturschutzgebiet. Die Buchenbestände an den Steilhängen zählen zu den artenreichsten des norddeutschen Tieflandes. In die Buchenwälder sind vereinzelt kleine Kesselmoore eingebettet. Eines kann man am Schwarzen See erleben. Strecke: ca. 8 km Treff: Kurverwaltung, Warmbadstraße 4 Wanderung

DURCH DAS THEATER PUTBUS

FREITAG | 12. APRIL

karte für den Bus zurück mitnehmen. Wasserfestes Schuhwerk erforderlich. Treffpunkt: Haus des Gastes, Poststr. 9 Länge: 15 km Anmeldung: +49 (0) 38308 | 66790 Teilnehmer: max. 25

NATÜRLICHE KÜSTENDYNAMIK ALS BAUMEISTER DIESER LANDSCHAFT

11:00 - 13:30 UHR Welterbeforum-Wissower Klinken-Lenzer Bach SASSNITZ Treffpunkt: Welterbeforum (ehemalige Waldhalle)

17


WANDERFRÜHLING 2019 | 12. April

13. April | WANDERFRÜHLING 2019

Radtour

SONNABEND | 13. APRIL

LYONEL FEININGER AUF RÜGEN EINE SPURENSUCHE

Wanderung / Führung

PRORA IM ZEITENWANDEL

MITTEL

11:15 - 15:15 UHR Lyonel Feininger - bekannt vor allem für seine BAABE Zeichungen auf Usedom gastierte auch gern auf

Wir wandern entlang an der unvollendet

10:30 - 15:30 UHR gebliebenen „KdF-Seebad Rügen“-Anlage, die in BINZ der DDR-Zeit ausgebaut und als Kaserne genutzt

Rügen. Wir zeigen Ihnen, wo er sich aufhielt. Treffpunkt: Bahnhof Rasender Roland, Baabe Länge: ca. 30 km Anmeldung: +49 (0) 38303 | 1420 oder willkommen@baabe.de Teilnehmer: max. 12 Wanderung

LEICHT

15:00 - 18:00 UHR Auf dieser architektonischen Zeitreise wandern PUTGARTEN / wir vom slawischen Putgarten zum Kap Arkona. VITT / KAP ARKONA Erfahren Sie hier mehr über die drei Türme, die

Bunkeranlage und den slawischen Burgwall. Über Vitt gelangen wir dann vorbei an eiszeitlichen Architekturen, wie den Toteisseen, zurück nach Putgarten. Treffpunkt: Putgarten, Großparkplatz, Tourismus Information Länge: 5,5 km Anmeldung: +49 (0) 38391 | 13037, E-Mail: lisa.kitz@kap-arkona.de Teilnehmer: max. 30

LEICHT

MONUMENTALE BAUWERKE RUND UM´S KAP

Führung

KULINARISCHE ORTSFÜHRUNG

Ein versierter Gästeführer begleitet den Bummel

11:00 - 13:00 UHR durch das Ostseebad und steuert neben vielen GÖHREN Sehenswürdigkeiten einige Stationen an, die für

Musikalische Wanderung

WANDERN UND SINGEN

Gaumenfreuden sorgen. Anschließend lädt die Manufaktur für Köstlichkeiten zum gemütlichen Kaffeetrinken ein. Kosten: 12,00 € (inkl. Kaffeetrinken) Treffpunkt: Haus des Gastes, Poststr. 9 Länge: 3 km Anmeldung: bitte bis zum 12.4. unter +49 (0) 38308 | 66790 Teilnehmer: max. 15 Führung

DIE MAGIE DER ARCHITEKTUR VON STADT UND PARK PUTBUS

11:15 - 13:00 UHR mit Dr. R. M. Bittner PUTBUS Revolutionsarchitektur und geistige Gartenkunst

LEICHT

LEICHT

18

um Binz in die heraufziehende Dunkelheit. Gemeinsam wollen wir auf unserer kleinen Wanderung und dann am Lagerfeuer singen und hören und gehört werden, dem Licht und der Finsternis ganz nahekommen. Seien Sie dabei, wenn auch fast vergessenes Liedgut von uns neu belebt wird. Ein Glühwein gratis sorgt zusätzlich für die gemütliche Atmosphäre am Lagerfeuer. Treffpunkt: Haus des Gastes, H.-Heine-Str. 7 in Binz Länge: ca. 2,5 km Anmeldung: +49 (0) 38393 | 148148 bis zum Vortag 16:00 Uhr

LEICHT

Die Spielleute Rabengesang begleiten Sie als

19:00 - 21:30 UHR Wanderfreunde mit Musik und Worten auf einem BINZ romantischen Weg hinein in die Granitz und rund

wurde. Erfahren Sie unterwegs viele Details über die Planung durch die Nazi-Freizeitorganisation „Kraft durch Freude“, über Baugeschichte und Architektur der einst 4,5 km messenden Anlage. Und wir erleben das neue Prora mit Eigentums-, Ferien-, Mietwohnungen, Jugendherberge. Die Tour endet in der Mitte der Anlage im Dokumentationszentrum Prora. Einen Imbiss können Sie im Dokumentationszentrum gegen Entgelt einnehmen. Treffpunkt: Haus des Gastes, H.-Heine-Str. 7 in Binz Länge: ca. 12 km Anmeldung: +49 (0) 38393 | 148148 bis zum Vortag 16:00 Uhr Teilnehmer: max. 20

in Putbus auf Rügen. Begegnungen mit dem Palladianismus, dem numerischen Proportionssystem als Ausdruck der kosmischen Harmonie und damit Wurzel absoluter Schönheit und Wahrheit im Kunstwerk. Treffpunkt: Bahnhof Putbus

19


IHR MOBILER WEG MIT DER VVR

Liniennetzplan (Auszug)

Rügen

Nutzen Sie den öffentlichen Nahverkehr auf der Insel Rügen (VVR), um zu den verschiedenen Aktivangeboten zuVerkehrsgebiet kommen! Kontakt im

SONNTAG | 14. APRIL

Kap Arkona

13

Vogelstimmenwanderung Dranske

Amt Wittow Gudderitz

ß Gro ow lk be

b Ku

Abzweig Güttin

Güttin

Negast

Gustow

Stralsund

e aß Str er en erg

Abzweig Zeiten

Abzweig Glutzow

Neukamp

Poltenbusch Neparmitz Swantow Puddemin Abzweig Glutzow Hof Groß Schoritz

t

Groß Schoritz

e

Venzvitz

Reinkenhagen

Buslinie

Haltestelle

W en Ort de p Po latz pp elv itz

in

Ma

Abzweig Dömitzow

10 12 13 14 18 19 20 21 22 23 24 25 26

Waase Endhaltestelle

Altenkirchen-Wiek-Breege-Altenkirchen Bergen-Ralswiek-Sagard-Polchow Sassnitz-Sagard-Altenkirchen-Bakenberg-Dranske Sassnitz-Lohme-Glowe-Altenkirchen-Putgarten Stadtverkehr Sassnitz Pendelbus Königsstuhl-Parkplatz Hagen Bergen-Serams Wendeplatz-Göhren Göhren-Klein Zicker Sassnitz-Binz-Serams Wendeplatz Sassnitz-Königsstuhl Bergen-Stedar-Binz Ortsbus Sellin Ortsbus Göhren

Linie 19: Hagen, Parkplatz – Königsstuhl Täglich: 9-19 Uhr, ca. alle 15 min Reinberg

Abzweig Tremt

Kirchdorf

Wilmshagen Jeeser Dorf

Verkehrsgebiet Vorpommern

Bahnhof

ltz

Miltzow

Dömitzow

Kakemehl

33

Ma

Stahlbrode

Mannhagen

Wittenhagen

Zicker

in

d

Oberhinrichshagen

Klein Miltzow

Altenhagen

-Ort

ltz

n

Windebrak

Engelswacht

-Wendeplatz

Linie 14: Sassnitz – Lohme – Altenkirchen – Kap Arkona Zeichenerklärung Mo-Fr: 9-17 Uhr, ca. alle 60 min · Sa-So: einzelne Fahrten vormittags und nachmittags (ohne Takt) u

Bookhagen

Wüstenfelde Ahrendsee Behnkendorf Klein Behnkenhagen Abzweig Hildebrandshagen

21 26

Greifswalder Bodden

Umsteigepunkt

Verkehr nur saisonal oder Ortsbuslinie

Schönhof Elmenhorst

Thiessow Campingoase

Klein Zicker

Silmenitz

Losentitz

Groß Miltzow

Zarrendorf

Lobbe Ort Lobbe Campingplatz

Abzweig Losentitz

s

Brandshagen

Abzweig Groß Zicker

Groß Zicker

Mö nchgut

Middelhagen

Zudar

la

Neuhof / Niederhof Wendorf

Gager

Vilm

r Abzweig Zarrendorf

Mariendorf

31

Luppath

Sissow

Neu Lüdershagen

Alt Reddevitz

Altkamp

Dumsevitz

Abzweig Dumsevitz

Poseritz Benz

Neu 25 Reddevitz

tz

Abzweig Warksow Benz

Gobbin

us

Abzweig Drigge

Göhren 20 21 Bahnhof 26

Baabe

Moritzdorf

pla

Nesebanz

Sellin Ost

NeuenSeedorf sien

de

Rügendammbahnhof

-Stadtmitte Garz Wendeschleife Wendorf 34

Zeiten

Seebrücke Sellin

Altensien

Göhren

Lauterbach Hafen 30

Krakvitz

-Jugenddorf

- An den Gärten

Abzweig Jarkvitz

Wreechen

Abzweig Wandashorst

tha

1 30

Abzweig Grahlhof

Lanschvitz Strachtitz

Groß Stresow Wendeplatz

Putbus Bahnhof

-Park

Kowall

Nadelitz

ors

Abzweig Gützlaffshagen

-Ort

28

en -W

Berglase

Altefähr Bahnhof Dänholm Schranke

Abzweig Groß Kniepow

Tolkmitz Götemitz Hof

Scharpitz

-Eingang

24 28

Serams

22 Lonvitz Vilmnitz

Putbus Kasnevitz Circus Ausbau

Kasnevitz

-Neubau Binz Großbahnhof

Pantow Serams Wendeplatz

Pastitz

Karnitz

-Neubau

-Dorf

Kasselvitz Ausbau

Altefähr

-Bahnhof

-Grundschule

27 Binz Bahnhof Ost

-F

41 -Bergener Str.

Dolgemost

Güstelitz

-B

Rambin Parow

Prora Strandstraße

Zirkow Karls

Ketelshagen

Koldevitz

Prora Nord -Poststraße

Zirkow

Siggermow

Tangnitz

Samtens Schule RothenDrammendorf kirchen

-Fundgrube -Baumwipfelpfad Lubkow

Dalkvitz

Abzweig Neklade

-Tierheim -Forsthaus

-Unterdorf -Dorf Stönkvitz

B o d d en

-Mukraner Straße -Jugendherberge

Zittvitz Tetel Abzweig Streu Abzweig Dumsevitz Kaiseritz Karow

12 20 24 30 31 32 33 34 35 38

Tilzow Gewerbegebiet -Ort

S A eh Ch n de len au r ss ee

Dreschvitz Schule

Dreschvitz

27

Zentralschule

in Kle ow lk be

Abzweig Unrow

Kubitzer Bodden

Buschvitz

O S T S E E

Mukran Strand -Proraner Heide

Prora Waldbühne

24

Abzweig Buschvitz

Bergen auf Rügen

13 14 18 22 23

-Hauptstraße -Schule -Granitzer Straße

Abzweig Gademow

Gademow Ort Dreschvitz Ausbau

Moordorf

K lein er J a s m u n d er

Strüssendorf Stedar

Parchtitz Dorf

Muglitz Parchtitz Hof

Unrow

Abzweig Ralswiek

Abzweig Jarnitz

Ramitz Siedlung

Groß Kubitz

Varbelvitz Dorf

Thesenvitz

Boldevitz Hof

Dubkevitz Varbelvitz Hof

Patzig

Ramitz Hof

Sassnitz

f

Mukran Hülsenkrug

Augustenhof

Veikvitz II

ho

-Wasserwerk

Lieschow Hof Lieschow

Länge: 2,5 km Anmeldung: 038392/6490

Gingst -Ausbau Haidhof

Mursewiek

Freesenort

Abzweig Gagern

41

ed

18

Gnies

Veikvitz I

Abzweig Gingst Malkvitz Schulhof

Fri

18

Abzweig Seedorf

Wusse

-Miniaturenpark

er

s

Waase Mursewiek Am Focker Strom

eu

Sassnitz Wedding

J Gr agd an sc itz hlo s

38

Markow

Ralswiek Ort

Gagern

-N

-Fährkomplex Fährhafen Mukran

Lietzow Kluis

Abzweig Welterbeforum

LanckenGranitz

Haide

Suhrendorf

-Schlossallee Alt Mukran Dubnitz

Lüßmitz

Schweikvitz

-N. Schule

Umma n z

Kartzitz

Silenz Ort

Abzweig Silenz

-Gewerbegebiet

Borchtitz

Abzweig Bubkevitz

Venz

Heidemühl

Tankow

Vorwerk

38

Bubkevitz

Lancken Kreuzung

23

Welterbeforum

Werder

Abzweig Sülitz

-Hof

Sassnitz 18 Rügener Ring

Lancken Dorfstraße Abzweig Klementelvitz

-Bahnhof

Rappin

Ganschvitz Hof Ganschvitz

Lauterbach

Zubzow

Granskevitz

Abzweig Poggenhof

Neuholstein

Neuendorf Dorf

Trent

Neddesitz

Polkvitz

Königsstuhl

Abzweig Königsstuhl

. Str um er entr ran nz uk re -M enio -S

Udars

Schaprode

Ja smu n d

-Mitte

Hagen Ort

19

Parkplatz Hagen

Kampe

12

Sagard Großer Schulstraße Jasmunder Bodden

Reetz

Abzweig Vaschvitz Tribkevitz

Poggenhof

Abzweig Polchow

Neuenkirchen

Wittower Fähre Süd

59

Polchow

Moor

Bisdamitz

Spyker Bobbin

-F

Wittower Fähre Nord 10

Ruschvitz

Glowe Gasthaus zur Schaabe

ri -D ed -S wa hof -S port sied tra ha en ls ll Str und e . er

Glowe Rügenradio Vieregge

37

Vitte

Bla nd -A ow m S Lo port hm p e latz Ab zw eig Nip Ran zo me w ro w

Nardevitz

Woldenitz

Fährhof

b Ku

LEICHT

Glowe Strand

Schmantevitz

Bischofsdorf Kloster

35

E-Mail: info@vvr-bus.de

Forsthaus Gelm

Lobkevitz

S

LEICHT

Breege Hafen Neu Lobkevitz

Bohlendorf

11:00 - 14:00 UHR Das in der NS-Zeit teilerrichtete „Kraft-durchPRORA Freude-Seebad Rügen“ ging nie in Betrieb. Die

LEICHT

Internet: www.vvr-bus.de

-Sparkasse

-Wittower Str.

Parchow

Geführte Wanderung

20

Altenkirchen Schule Drewoldke Juliusruh Abzweig Breege / Aquamaris

-Schule

Wiek Markt

Zürkvitz

13

Grieben

10:30 - 12:30 UHR Treffpunkt: Sassnitz, Buswendeschleife SASSNITZ Weddingstraße

viel Wissenswertes erleben und finden… Treffpunkt: Bahnhof Rasender Roland, Baabe Länge: ca. 8 km Anmeldung: +49 (0) 38303 | 1420 oder willkommen@baabe.de Teilnehmer: max. 12

Bediengebiet Rügen 038326 / 600 -800 E-Mail: infothek.ruegen@vvr-bus.de

Abzweig Zühlitz

www.vvr-bus.de · InfoTelefon +49 (0) 38326 | 600800

-Friedhof

Hiddens ee

PANORAMAWANDERN ZUM UNESCO-WELTERBE

11:15 - 14:15 UHR Der Mönchgraben ist eine natürliche Barierre, die BAABE Mönchgut vom Rest der Insel trennte. Hier lässt sich

Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen mbH (VVR) Zum Rauhen Berg 1, 18507 Grimmen

Abzweig Nobbin

Zühlitz

latz rtp aße po tr -S ergs aus ße -B ath tra rie -R pts ale au ng -H üge -R

LEICHT

Lüttkevitz

Wanderung

GEHEIMNISSE HINTER DEM MÖNCHGRABEN

Kuhle

Buhrkow

Neuendorf

Wanderung

14

Wi tto w

Abzweig Fernlüttkevitz

Gäste des Südostens der Insel, vom Ostseebad Sellin bis zum Ostseebad Thiessow, nutzen die Busse der VVR mit ihrer Kurkarte kostenfrei!

Am Schmachter See beginnend, lauschen wir 07:00 - 11:00 UHR den Vogelstimmen. Durchs Fernglas oder Spektiv BINZ schauend, gehen wir dann weiter auf Entdeckungstour nach einheimischen Vogelarten. Gern können eigene Ferngläser mitgebracht werden. Treffpunkt: Haus des Gastes, H.-Heine-Str. 7 in Binz Länge: ca. 5 km Anmeldung: +49 (0) 38393 | 148148 bis zum Vortag 16:00 Uhr

Anlage sollte sich über eine Länge von knapp 5 km entlang der Prorer Wiek erstrecken und Quartier für 20.000 Urlauber bieten. Heute ist die Anlage größtenteils privatisiert und wird aktuell zu modernen Eigentumswohnungen, Appartements und Hotels umgebaut. Die geführte Wanderung zur doppelten Geschichte Proras findet im Bereich des Nordflügels der Anlage statt, von den Ruinen bis zum Block 4. Treffpunkt: an der Kasse im PRORA-ZENTRUM. Das PRORA-ZENTRUM befindet sich im Gebäude an der Zufahrtsschranke zur Jugendherberge Prora. Länge: ca. 7 km Anmeldung: Keine Voranmeldung nötig Teilnehmerzahl: max. 30

Rügenhof Putgarten

-Stützpunkt

Schwarbe

Mattchow

Dranske Lancken

„DER FRÜHE VOGEL….“

GEFÜHRTE WANDERUNG ZUR DOPPELTEN GESCHICHTE PRORAS

Varnkevitz

Bakenberg Strand

Bakenberg

-Schule

WANDERFRÜHLING 2019 | 13./14. April

27 28 30 31 32 33 34 35 37 38 41 59 1

Haltestelle mit Anbindung an Eisenbahnnetz

Ortsbus Binz-Prora Binz Großbahnhof-Jagdschloss Granitz Bergen-Putbus-Lauterbach-Garz-Stralsund Bergen-Tilzow-Ketelshagen-Putbus-Serams Wendeplatz Stadtverkehr Bergen Bergen-Sehlen-Garz-Zicker Garz-Samtens-Bergen Bergen-Trent-Schaprode / Wittower Fähre Gingst-Vieregge Bergen-Rappin-Gingst-Waase (Ummanz) Gingst-Samtens-Altefähr Inselbus Hiddensee Stralsund-Altefähr

Linie 20: Bergen auf Rügen – Serams Wendeplatz – Sellin – Göhren Täglich: 6-20 Uhr, ca. alle 60 min Jager

Linie 21: Göhren – Klein Zicker Täglich: 6-20 Uhr, ca. alle 60 min Linie 22: Serams Wendeplatz – Sassnitz Täglich: 6-20 Uhr, ca. alle 60 min Linie 24: Bergen auf Rügen – Stedar – Binz Täglich: 6-16 Uhr, ca. alle 60 min Linie 30: Bergen – Putbus – Garz – Stralsund Mo-Fr: 6-17 Uhr, ca. alle 2 h · Sa-So: einzelne Fahrten vormittags und nachmittags (ohne Takt) 21


PARTNER | Informationen und Buchung

BÄRLAUCHTAGE PUTBUS 13. – 21. 04. 2019

Heilpflanze, Zauberkraut und Frühlingsankündiger – dem Bärlauch werden viele Attribute zugeschrieben. Eines davon ist wohl unanfechtbar: Die tiefgrünen Blätter der Pflanze, die den Boden des Putbuser Schlossparks wie ein Teppich bedecken, sind sehr, sehr lecker. Rügener Küchenchefs lieben das nussige, leicht scharfe Aroma, das vielseitig verwendet werden kann,

Tourist Service Sassnitz Strandpromenade 12, 18546 Sassnitz Tel.: +49 (0) 3 83 92 | 64 90 · www.insassnitz.de Kurverwaltung Baabe Am Kurpark 9, 18586 Baabe Tel.: +49 (0) 3 83 03 | 14 20 · www.baabe.de Kurverwaltung Gager Zum Höft 15 A, 18586 Mönchgut Tel.: +49 (0) 3 83 08 | 82 10 · www.mein-moenchgut.de Kurverwaltung Middelhagen Dorfstraße 4, 18586 Mönchgut Tel.: +49 (0) 3 83 08 | 21 53 · www.mein-moenchgut.de

z.B. in taufrischen Salatkreationen ebenso wie in intensiven Kräuterpestos, feinwürzigen Suppen oder als Bärlauchbutter. Zum Hauptdarsteller in Rügens Küchen wird das Wildkraut bei den zweiten Putbuser Bärlauchtagen vom 13. bis zum 21. April. www.ruegen.de/baerlauchtage/

RÜGENER FISCH(ER)TAGE 27. 04. – 05. 05. 2019

Frischer Fisch, egal ob als Fischbrötchen oder warm zubereitet, ist für fast jeden Rügenurlauber elementarer Bestandteil eines Urlaubs an der Ostsee. Je nach Saison kommen Hering, Hornfisch, Zander, Dorsch und Co. nach lokalen Rezepten frisch auf den Teller.

Kurverwaltung Thiessow Hauptstraße 36, 18586 Mönchgut Tel.: +49 (0) 3 83 08 | 82 80 · www.ostseebad-thiessow.de Kurverwaltung Sellin Warmbadstraße 4, 18586 Sellin Tel.: +49 (0) 3 83 03 | 16 11 · www.ostseebad-sellin.de Kurverwaltung Göhren Poststraße 9, 18586 Göhren Tel.: +49 (0) 3 83 08 | 6 67 90 · www.goehren-ruegen.de Kurverwaltung Binz Heinrich-Heine-Straße 7, 18609 Binz Tel.: +49 (0) 3 83 93 | 14 81 48 · www.ostseebad-binz.de Touristik Lohme GmbH Arkonastraße 31, 18551 Lohme Tel.: +49 (0) 3 83 02 | 8 88 55 · www.lohme.de Kurverwaltung Putbus Orangerie, Alleestr. 35, 18581 Putbus Tel.: +49 (0) 38301 | 431 · www.ruegen-putbus.de Hiddenseer Hafen- und Kurbetrieb Norderende 162, 18565 Vitte Tel.: +49 (0) 3 83 00 | 6 42 10 · www.seebad-hiddensee.de

Die Rügener Fisch(er)tage widmen sich dem Genuss von lokal gefangenem Fisch, der frisch zubereitet in Rügens Restaurants genossen werden kann. Der Genuss steht während der Fisch(er)tage klar im Fokus, gleichzeitig soll aber auch ein Einblick in das harte und raue Leben der Küstenfischer gegeben werden, die durch die industrielle Fischerei und Quotenregelungen immer mehr

Tourismusgesellschaft Pantone Uncoated 165 U Kap Arkona mbH Am Parkplatz 1, 18556 Putgarten Novastar® 777 DEEP SPACE

Tel.: +49 (0) 3 83 91 | 1 30 37 · www.kap-arkona.de Die Inselexperten. Informieren und Buchen Alleestraße 2, 18581 Putbus Tel.: +49 (0) 38 38 | 80 77 80 · www.ruegen.de

um ihre Existenz kämpfen müssen. www.ruegen.de/fischertage-auf-ruegen/

22

23


Novastar® 777 DEEP

wirsindinsel.de

DAS ONLINE-MAGAZIN ZUR INSEL RÜGEN. Inspirierend. Persönlich. Überraschend.

Schon mal vormerken: Aktivherbst vom 14.9. bis 27.10.2019 www.rügen.de/aktivherbst

facebook.com/ruegen.de

youtube.com/wirsindinsel

twitter.com/inselruegen

instagram.com/wirsindinsel

Profile for Insel Rügen

Insel Rügen. Wanderfrühling `19.  

Insel Rügen | Wandern | Hinging | Ostsee | Baltic Sea | Rangerführungen | Kulinarik | Ortsführung | UNESCO | Jamsund | Mönchgut | Binz | Sas...

Insel Rügen. Wanderfrühling `19.  

Insel Rügen | Wandern | Hinging | Ostsee | Baltic Sea | Rangerführungen | Kulinarik | Ortsführung | UNESCO | Jamsund | Mönchgut | Binz | Sas...