Page 1

ZUKUNFTSMOBILITÄT

BUNTE VERANSTALTUNG AUF DEM CIRCUS IN PUTBUS

KLIMAWALD GEGEN KLIMAWANDEL PFLANZAKTION WALDAKTIE

3. WOCHE DER NACHHALTIGKEIT 21.10. – 28.10.2017

Nachhaltigkeit ist ein viel genutztes Wort, doch meist wissen wir gar nicht so recht, was denn überhaupt nachhaltig ist. Ob zum Beispiel das Essen auf dem Teller Ressourcen schont, ob die Kleidung am Leib sozialverträglich hergestellt wird und wie unser Lebensstil überhaupt die Interessen zukünftiger Generationen berücksichtigt.

Foto: R. Pries

Klimawald Stubnitz 3. Pflanztermin am 21.10.2017 um 11 Uhr

SONNTAG 22.10.2017 11.00 - 17.00 UHR

Auf zur Testfahrt quer durch Putbus. Diese E-Wegebahnen der Sightseeing Trains GmbH aus Prora werden mittlerweile europaweit verkauft.

Das Biosphärenreservatsamt Südost-Rügen lädt Einwohner und Touristen zu einer bunten Veranstaltung rund um das Thema „Zukunftsmobilität“ auf dem Circus in Putbus ein. Es werden verschiedene E-Autos – von Tesla bis VW, E-Bikes, Ladesäulen und Ladetechnik vorgestellt und – alles was Räder hat, kann auch Probe gefahren werden. Die Jagdschloss- und Ausflugsfahrten GmbH Rügen bietet Rundfahrten in Putbus mit ihren selbst entwickelten innovativen Elektro-Wegebahnen an. So können Sie ganz „leise“ die Residenz- und Rosenstadt erkunden.

Die Pflanzaktion in unserem Klimawald startet um 11 Uhr am Lagerfeuer. Die Jagdhornbläsergruppe Windland Wittow eröffnet die Aktion – dann wird gepflanzt: Vogelkirsche, Flatterulme und Waldrandgehölze. Pflanzen und Spaten sind vor Ort – Waldaktien können erworben werden: www.waldaktie.de, im Forstamt oder vor Ort. Für 10 € können Sie 5 m² Wald anpflanzen oder anpflanzen lassen. Für Verpflegung sorgt: „gemeinsam anders“ aus Sassnitz.

21. - 28. Oktober 2017

Einen Teil dieser Fragen möchte die Rügener Woche der Nachhaltigkeit beantworten. Vom 21. bis 28. Oktober laden einheimische Institutionen und Unternehmen zu verschiedenen Aktionen ein, um den ursprünglich aus der Forstwirtschaft stammenden Begriff „Nachhaltigkeit“ näher zu beleuchten. Gemeinsames Baumpflanzen, geführte Wanderungen in die faszinierenden Naturlandschaften der Insel, Mit-Mach-Werkstätten für die ganze Familie, eine Kinderuni sowie der abschließende Nachhaltigkeitsmarkt sollen die bereits vielfältigen Angebote Rügens zeigen und Einheimische ebenso wie Gäste der Region zum Mitmachen einladen.

Hagen bei Lohme, ab Parkplatz Königsstuhl ist der Weg ausgeschildert

KLIMARETTER WALD?

Biosphärenreservatsamt Südost-Rügen

Landesforst Mecklenburg-Vorpommern

Circus 1 • 18581 Putbus • +49 (0) 38301 | 8829-0

Forstamt Rügen • Pantow Nr. 13 • 18528 Zirkow

www.bisophaerenreservat-suedostruegen.de

+49 (0) 38393 | 133808 • www.wald-mv.de

Ob traditionell oder modern zubereitet – die „Regionale Speisekarte“ in ausgewählten Restaurants der Insel nimmt Sie mit auf eine Reise über das „echte Rügen“. Einfach einkehren und genießen. Teilnehmerliste: www.ruegen.de/nachhaltigkeit

3. WOCHE DER NACHHALTIGKEIT

www.ruegen.de/nachhaltigkeit

Die zertifizierten Partner des Biosphärenreservates präsentieren sich mit ihren Angeboten und Produkten, auch für das leibliche Wohl wird gesorgt. Fisch, Honig, Wasserbüffelsalami und andere schöne Dinge können Sie mit nach Hause nehmen.

KURZE WEGE - LANGER GENUSS

INSEL RÜGEN

Auf 10 m² Waldfläche (Buche) wächst in 100 Jahren 1 m³ Holz – dieses bindet 925 kg CO2

Eine vierköpfige Familie die 2 Wochen Urlaub macht setzt ca. 850 kg CO2 frei.

Herausgeber: Biosphären­reservatsamt Südost-Rügen Circus 1, 18581 Putbus poststelle@suedostruegen.mvnet.de www.biosphaerenreservat-suedostruegen.de Fotos: Tourismuszentrale Rügen/C. Thiele, Mirko Boy, Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL

Stand: Oktober 2017

WIE GEHT DAS?

SCHON GEWUSST?! Am 26.06.2017 wurde die Waldaktie als Klimaschutzprojekt im Rahmen der UN-Dekade für Biologische Vielfalt ausgezeichnet!

Satz: ars publica Marketing GmbH Druck: rügendruck gmbh putbus

WIR SIND INSEL

Scannen Sie mit der AR-Funktion der kostenlosen Rügen-App (iOS + Android) die mit dem Kamera-Zeichen markierten Bilder und Sie erhalten weitere Infos und/oder Videos zum Thema/Partner/Anbieter.

www.ruegen.de/nachhaltigkeit Hier erhalten Sie Details zu den Veranstaltungen und finden viele weitere Termine, die Ihnen auch gefallen könnten.


KINDERUNI FÜR FORSCHER & ENTDECKER WALD – KREIDE – OSTSEE – WAS? WO? WARUM? Euch erwarten spannende Vorlesungen (V), Seminare (S), Exkursionen (E), ein Video-Tanz-Theater (V-T-T) sowie regelmäßige Kinderkurzführungen „mit Mimi und Krax“ und die Upcycling-Werkstatt im Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL. Lasst Euch überraschen – alle Veranstaltungen sind kostenfrei und es bedarf keiner Anmeldung.

GRANITZHAUS AM JAGDSCHLOSS MONTAG, 23.10. 11.00 - 13.30 UHR

Begleitet mit uns den Wald durch die Jahrhunderte! (ab 12 J.) V / S / E R. Pries & C. Kuithan, Forstamt Rügen Landesforst M-V

NATIONALPARK-ZENTRUM KÖNIGSSTUHL Treff: immer 15 Min. vor Beginn vor dem Kassenbereich

DIENSTAG 24.10. 13.00 - 13.45 UHR

WILLKOMMEN IN DER KREIDEZEIT (7 – 12 J.) V Dr. P. Dietrich, Kreidemuseum Rügen

15.00 - 15.45 UHR

DIE GEHEIMNISSE VON KREIDE UND FEUERSTEIN (7 – 12 J.) V/S Dr. P. Dietrich, Kreidemuseum Rügen

MITTWOCH 25.10. 13.00 - 13.45 UHR

AUS WEIS WIRD GRÜN – VON DER EISZEIT ZUM BUCHENWALD (ab 12 J.) V Dr. I. Stodian, Nationalparkamt Jasmund  SIMULATIONSSPIEL: NACHHALTIGE FORSTWIRTSCHAFT (ab 12 J.) S C. Kuithan, Forstamt Rügen Landesforst M-V

15.00 - 15.45 UHR

DONNERSTAG 26.10. 13.00 - 13.45 UHR 15.00 - 15.45 UHR

WALD DER GRANITZ/ GRANITZHAUS BINZ MONTAG, 23.10. 14.00 -16.00 UHR ANFAHRT: RASENDER ROLAND HALTESTELLE JAGDSCHLOSS, MIT DEM JAGDSCHLOSSEXPRESS

NATURERBE ZENTRUM RÜGEN UMWELTINFORMATIONSZENTRUM

DIENSTAG 24.10. 14.00 - 16.00 UHR

WALD DER GRANITZ/BINZ MITTWOCH 25.10. 10.00 - 12.30 UHR

JONA UND DIE TIEFSEEMONSTER VIDEO-TANZ-THEATER (V-T-T)

Jona und ihr selbstgebauter Roboter Kiste gehen auf wagemutige Expedition um die „Tränen der Meerjungfrauen“ zu finden … – ein spannendes Abenteuer in der Tiefsee! von Wissenschaft im Dialog (Kreidesaal, Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL)

WALD NORDWESTLICH POSERITZ

Waldrandbepflanzung mit den Revierförstern Kuithan und Krakow – in Zusammenarbeit mit dem Pommerschen Forstverein und der Hansestadt Stralsund. Pflanzen und Spaten sind vor Ort – im Anschluss: Feuertopfsuppe

TREFFPUNKT: am Granitzhaus unterhalb des Jagdschlosses Granitz Rasender Roland Haltestelle Jagdschloss, ab Binz mit dem Jagdschlossexpress

DONNERSTAG 26.10. 10.00 - 12.00 UHR

TREFFPUNKT: Abzweig Agra Gustow Richtung Warksow – Vor Ort ausgeschildert SELBSTKOSTEN: Suppe

NATURWERKSTATT BERNSTEINSCHLEIFEN

NATURWERKSTATT SEIFENGIESEN

Wer hat noch nicht nach dem gelb-braunen Baumharz am Ostseestrand gesucht? Lange Zeit als Gold der Ostsee gehandelt, erfreut sich Bernstein ungebrochener Beliebtheit.

Die Kunst der Herstellung von Seifen. Ätherische Öle wie Kamille und Lavendel wirken entspannend, Honig und Milch schmeicheln der Haut, Mohnsaat und Pfefferminze pflegen Gärtnerhände sauber. Wer möchte, kann hier sich einer Vielzahl verschiedener Rezepte und Gießformen bedienen.

Sie haben die Möglichkeit, Rohbernstein zu schleifen und so ein individuelles Schmuckstück anzufertigen. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt

NATURERBE ZENTRUM RÜGEN UMWELTINFORMATIONSZENTRUM DONNERSTAG 26.10. 14.00 - 16.00 UHR

EXKURSION Wanderung mit Revierförster Hinte. Wie passen Holznutzung, Naturschutz und Erholung zusammen? Im Anschluss: Wildschweinessen am Jagdschloß

GROSS ZICKER MITTWOCH 25.10. 11.00 - 16.00 UHR ANFAHRT BUS LINIEN 20/24

Wolle, Spinnereien, Filzen, Essen &Trinken und noch Vieles mehr rund um die Schafe und Ziegen, die unsere Zicker Berge als das bewahren, was Sie sind – eine grandiose freie Landschaft! Am 25.10. feiern wir das . Im Wollkaten finden Sie eine große Auswahl an Schafsprodukten und es wird zum Schlemmen, Stöbern und Staunen eingeladen. Auch über das Spinnen und Filzen und die Vielseitigkeit von Wolle erfahren Sie so einiges. Wir haben die typischen Schafe und Ziegen der Zicker Berge zum Streicheln und veranstalten ein Wollsackrennen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ob süß oder salzig – es ist für alle Geschmacksrichtungen etwas dabei. TREFFPUNKT: Groß Zicker, am Schafstall

KOSTEN JEWEILS: E rwachsene 10 €, Kinder (6 - 14 Jahre) 8 € / + Material ANMELDUNG ERFORDERLICH – Tel. +49 (0) 38393 / 662200 oder per E-Mail unter info@nezr.de

HALLOWEEN

AUF DEM BAUMWIPFELPFAD

TREFFPUNKT: Parkplatz Klünderberg Binz SELBSTKOSTEN: Wildschweinessen

EIN TAG BEIM SCHÄFER IN DEN ZICKER BERGEN

Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL Sassnitz

25. UND 26. JEWEILS 12.00 UND 14.00 UHR

Jeder der ein offenes Herz für Wald und Natur in sich trägt, kann an diesem Tag neue Horizonte für sich eröffnen. Es geht um das Gefühl von Freiheit im Wald, die „Sprache“ des Waldes und ein anderes Zeitbewusstsein

– PFLANZAKTION

„SCHÄFERSTÜNDCHEN“

WAS DIE OSTSEE AUSHALTEN MUSS, WENN WIR SO WEITERMACHEN ... (7 – 12 J.) V J. Lamp, WWF-Projektbüro Ostsee

NICHT VERPASSEN 

MEHR ARTENVIELFALT IM WALD

EIN WALDSPAZIERGANG, WISSENSWERTES UND SPIELERISCHES

FORSTWIRTSCHAFT IN DER GRANITZ

GEISTERNETZE – GEFAHR FÜR MENSCH UND TIER! (7 – 12 J.) V A. Stolte, WWF-Projektbüro Ostsee

Tel. +49 (0) 38392 / 661766 · kinderuni.koenigsstuhl.com

AUSZEIT IN DER GRANITZ

NATURERBE ZENTRUM RÜGEN UMWELTINFORMATIONSZENTRUM FREITAG 27.10. 17.00 - 19.00 UHR

Am frühen Abend des 27. Oktober können sich Unerschrockene mit uns auf eine mystische HalloweenFührung über den Baumwipfelpfad begeben. Im Halbdunkel der Oktobernacht verschwimmen die Grenzen zwischen den Welten. Nur Mut – Tapfere jeden Alters sind hier willkommen. KOSTEN JEWEILS: Erwachsene 10 €, Kinder (6 - 14 Jahre) 8 €, bei Familien zahlen Eltern & das erste Kind, jedes weitere Kind ist frei, kostümierte Kinder erhalten freien Eintritt ANMELDUNG ERFORDERLICH – Tel. +49 (0) 38393 / 662200 oder per E-Mail unter info@nezr.de

MARKT DER NACHHALTIGEN ALTERNATIVEN IM NATURERBE ZENTRUM RÜGEN AM FREITAG & SAMSTAG, 27. & 28.10.2017

Genuss und Handwerk – mit diesen Schwerpunkten findet ein Markt der nachhaltigen Alternativen im Naturerbe Zentrum Rügen statt. Regionale Produzenten präsentieren von 10.00 bis 16.30 Uhr ihre Köstlichkeiten. Ob Kunst, Kleider oder Kulinarisches: Es darf verkostet, gefragt und anprobiert werden. Lassen Sie sich von Altbewährtem begeistern und von Originellem verzaubern. Auch für die kleinen Marktbesucher ist etwas dabei. Pfiffige Mitmach-Angebote des Umweltinformationszentrums erfreuen unsere jungen Gäste. Die Boomhus Gastronomie bietet zudem die ein oder andere Überraschung an. Kommen Sie auf den Inselgeschmack. Naturerbe Zentrum Rügen Forsthaus Prora 1 • 18609 Ostseebad Binz / OT Prora +49 (0) 38393 | 662200 • info@nezr.de • www.nezr.de

NICHT VERPASSEN

KONFERENZ FÜR ALTERNATIVE MOBILITÄT DIENSTAG, 23.10., 14.00 UHR IN PUTBUS

Kommunalvertreter, die Fachwelt, Firmen und Bürger sind herzlich eingeladen. In der Gesprächsrunde wird über die Möglichkeiten zukünftiger Mobilität gesprochen – Die „E-Wald GmbH“ stellt das Modell Bürgerauto vor. Geht so etwas auch bei uns und wie muss man sich das vorstellen?

NICHT VERPASSEN

BAUMVERLOSUNG AM 28.10.

Testen Sie Ihr Wissen und gewinnen Sie einen jungen Baum! Quizfragen an den Marktständen der Veranstalter erhältlich - ab 12 Uhr wird jede volle Stunde ein junger Baum verlost (Stand Forstamt Rügen)

Insel Rügen. Die Woche der Nachhaltigkeit `17  

Insel Rügen | Hiking | Nachhaltigkeit | Wandern | Natur | Kreidefelsen | purenature | Ostsee | Aktivität | Umwelt | Markt | sustainability