Page 1

Programmübersicht

Fr 11.03.

Frühlingserwachen

Festspielfrühling Rügen 11.–20. März 2016

Eröffnungskonzert

Sa 12.03.

Erdtöne Gesprächskonzert mit Musik

Entstehung und Apokalypse der Elemente Kammerkonzert

Göhren zur guten alten Bäderzeit Spaziergang

Dominique Horwitz singt Jacques Brel Französische Chansons und Lieder featuring Fauré Quartett

So 13.03

Barocker Frühling auf der Seebrücke Preisträger-Matinee & Brunch

Brahms-Sonaten im Billroth Haus Kammerkonzert

Mo 14.03.

Lady of the lake Liederabend Wasserspiele Ausflug Hiddensee und Kammerkonzert Wind-Geflüster Gesprächskonzert mit Musik

Di 15.03.

Erde Kammerkonzert Die vier Elemente Vortrag mit Klangbeispielen

Wasser Kammerkonzert

Mi 16.03.

FQ Lounge Luftsprünge und Luftikusse

Do 17.03.

»Die Weitergabe des Feuers (…)« Konzerteinführung

Fr 18.03.

Feuer Kammerkonzert Violoncello elementar Cello-Rezital »Das Temperament ist des Menschen Dämon« Die vier Temperamente in Musik und Literatur

Sa 19.03.

Late Night Concert mit Tangomusik Die kleine Meerjungfrau Familienkonzert

So 20.03.

Wunschkonzert — 20 Jahre Fauré Quartett Die vier Jahreszeiten Kammerorchesterkonzert Festspielkehraus — Luft Kammerkonzert

Purer Genuss für Ihre Sinne

» Ihr Festspielhotel am Meer« Festspiel Arrangements 2.000 m2 Beauty & Wellness Eigener Fahrstuhl zum Strand Ozoniertes 25-Meter-Schwimmbecken Geniale Küche in 2 Restaurants Bars, Cafés, Sonnenterrassen Tennis & Kegeln Fauré Quartett

Cliff Hotel Rügen Cliff am Meer 1 · 18586 Ostseebad Sellin · www.cliff-hotel.de · info@cliff-hotel.de Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! Telefon +49 (0) 3 83 03 - 80 Ein Haus der Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co. KG · Barmer Straße 17 · 58332 Schwelm


10

Vaschvitz / Trent

Hiddensee

7 4

Ralswiek

Boldevitz

2

Bergen Binz

3

Sellin

8

6

Putbus

Baabe

1 5

9 Stralsund

Gรถhren


Liebes Publikum, liebe Festspielgäste!

Unendliche Weite, unberührte Natur und ungeahnte architektonische Kleinode im Zusammenspiel mit schönster Kammermusik und der persönlichen Nähe zu Spitzenmusikern — das ist der Festspielfrühling Rügen. Zum fünften Mal erobern wir mit unserem Frühjahrsfestival die schönsten Orte auf Deutschlands größter Insel — von der »weißen Stadt« Putbus über die meerumschlungene Seebrücke Sellin bis zur romantischen Kapelle in Boldevitz. Als Künstlerische Leitung hat das Fauré Quartett wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt: Mit ihren hochkarätigen Gästen widmen sich die vier Musiker den vier Elementen und ihren Spuren in der Musik und Literatur. Lassen Sie sich mitreißen von Feuer, Wasser, Erde und Luft — in der Musik und auf der Insel Rügen. Für die passende Unterkunft bieten unsere Partnerhotels und -appartements attraktive Arrangements. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihr

Dr. Markus Fein, Intendant


Wir danken

Liebe Gäste, liebes Festspielpublikum!

unseren Sponsoren und Förderern, ohne die der Festspielfrühling Rügen 2016 nicht möglich geworden wäre:

Goethes Faust sagte: »Wer sie nicht kennte, die Elemente, ihre Kraft und Eigenschaft, wäre kein Meister über die Geister.« Und wie beschworen die Meister der Tonkunst ihre Geister herauf? Die Kraft der Elemente in der Musik ist das Ziel unserer gemeinsamen Suche durch die Jahrhunderte der Meisterwerke. Denn was genau bedeutet Wasser in der Musik, was Luft? Ein erdiger Klang oder eine Harmonie des Feuers? Es gibt kaum einen inspirierenderen Ort zur Ergründung der vier Elemente in der Kunst als eine Meeresinsel, noch dazu unser heiß geliebtes Rügen! Der Festspielfrühling, unser jährlicher Höhepunkt der Freude, Begegnung, Inspiration und Kreativität, erfährt in diesem Jahr bereits sein 5-jähriges Bestehen und wir selbst 20 Jahre Fauré Quartett! Dies können wir nur mit Ihnen gemeinsam würdigen und haben uns wiederum ein außergewöhnliches Programm und großartige Musiker-Gäste gegönnt. Wir brennen darauf, mit Ihnen Tag für Tag diese Jubiläen zu feiern und machen uns bereit für eine wie immer unvergessliche Zeit.

KulturStiftung Rügen

Ingeborg & Dr. H. Jürgen Tiemann

Wir freuen uns auf Sie! Ihr

Fauré Quartett, Künstlerische Leitung

02

03


Die vier Elemente Fast 600 Küstenkilometer, die Unendlichkeit des Meeres, raue Winde, schroffe Kreidefelsen und malerische Sonnenuntergänge — das alles ist die Insel Rügen. Welcher Ort würde sich also besser für ein Festival zu den vier Elementen eignen? Und wie könnte man den vier Naturkräften besser musikalisch nachspüren, als mit vier Musikern — den Musikern des Fauré Quartetts? Feuer, Wasser, Erde und Luft hielten die alten Griechen für die Bausteine unserer Welt. Die Ansichten der großen Philosophen Sokrates, Platon und Aristoteles prägten viele Jahrhunderte lang das Denken des Abendlandes über die Konstruktion der Welt und den Menschen selbst. Das Klavierquartett hat sich in der jahrhundertealten Geschichte der Urstoffe auf musikalische Spurensuche begeben und wird Sie mitnehmen auf eine elementare Reise quer über die Insel Rügen: Sie besuchen eine Barock-Matinee auf der Selliner Seebrücke, machen einen Ausflug mit dem Schiff nach Hiddensee, wo sanfte Flötenklänge an das traurige Schicksal der Nixe Undine erinnern, erleben im Haus des Gastes in Baabe mit Werken von Hummeln, Elfen und Schmetterlingen einen locker-luftigen LoungeAbend, lauschen erdigen Tönen bei einem Gesprächskonzert im Jagdschloss Granitz oder genießen zum krönenden Abschluss eines Festivaltages feurig leidenschaftliche Tangomusik beim Late Night Concert im Badehaus Goor.

Festspielorte Rügen 2016 Anhand der Nummern können Sie sich innerhalb des Programms und auf der Übersichtskarte orientieren.

Baabe

Boldevitz

Putbus

Bergen

Göhren

Ralswiek

Binz

Hiddensee

Sellin Vaschvitz

Dieses Symbol kennzeichnet Veranstaltungen, die mit dem Festspielbus erreichbar sind. Bei allen Abendveranstaltungen vom 11.–19. März gilt die Eintrittskarte auch als Busticket (Fahrpläne siehe → S. 34).

04

05


Fauré Quartett

Jagdschloss Granitz Marstall Putbus

Fr

11.03. Frühlingserwachen

Sa

Eröffnungskonzert

19:30 Uhr Putbus Marstall € 42.–/32.–/ 20.– zzgl. VVK- /AK-Gebühr

Fauré Quartett Klavierquartett SUK Klavierquartett a-Moll op. 1 · DVOŘÁK Klavierquartett Es-Dur op. 87 Zum traditionellen Frühlingserwachen im Marstall Putbus spielt das Fauré Quartett Josef Suks Klavierquartett a-Moll und das bedeutende Klavierquartett Es-Dur von Dvořák. Die beiden Komponisten verbindet eine ganz besondere Beziehung — war Suk doch sowohl Dvořáks Schwiegersohn als auch sein Schüler. Suks dreisätziges Quartett steht zwar unter dem Eindruck seines Mentors, doch ist es zugleich erstaunlich eigenständig. Und auch Dvořák schuf mit seinem Quartett ein Werk sui generis, das wiederum den Vergleich mit den Brahms‘schen nicht zu scheuen brauchte.

12.03. Erdtöne: Feldforschung zwischen Bauernmusik und Impressionismus 11:00 Uhr – 12:00 Uhr Binz Jagdschloss Granitz € 20.– inkl. Jagdschlossexpress

Dr. h. c. Hans Hachmann Moderation KODÁLY Duo für Violine und Violoncello op. 7 · BARTÓK Ungarische Volksmelodien für Violine und Violoncello (Auszüge)

zzgl. VVK- /AK-Gebühr Die Spielstätte ist nur mit dem Jagdschlossexpress zu erreichen. Abfahrt 10:00 Uhr Parkplatz Binz Ost, Rückkehr 13:00 Uhr Parkplatz Binz Ost

ZUGABE MIT MUSIK Das Romantik Roewers Privathotel lädt Sie auf ein Glas Weißwein im Marstall ein.

06

Gesprächskonzert mit Konstantin Heidrich und Erika Geldsetzer (Mitglieder des Fauré Quartetts)

07

Bewaffnet mit Aufnahmegerät und Notenpapier machten sich Kodály und Bartók auf, um die Ursprünge der ungarischen Musik zu untersuchen. Von diesen Feldforschungen zeugt Kodálys Duo für Violine und Cello: Heimatverbunden erklingen hier pentatonische Motive, virtuos spielt die Zigeunergeige. Bartók ging noch einen Schritt weiter, veröffentlichte Sammelbände mit den originalen Volksmelodien und machte die Musik der Bauern damit salonfähig. Erika Geldsetzer und Konstantin Heidrich widmen sich diesen besonderen Stücken im Gesprächskonzert mit dem renommierten Musikjournalisten Hans Hachmann.


Priya Mitchell

Kunstscheune Vaschvitz Göhren

Sa

12.03. Entstehung und Apokalypse der Elemente Kammerkonzert

15:00 Uhr Vaschvitz Kunstscheune € 30.–/18.– zzgl. VVK- /AK-Gebühr

Mitglieder des Fauré Quartetts · Matthias Schorn Klarinette · Priya Mitchell Violine · Marianna Shirinyan Klavier MILHAUD La création du monde (arr. für Klavierquintett) · MESSIAEN Quartett auf das Ende der Zeit

Sa

12.03. Göhren zur guten alten Bäderzeit Spaziergang

15:00 Uhr Göhren € 3.– wenn Kurtaxe bereits vorhanden (inkl. Heißgetränk)

€ 5.– ohne Kurtaxe (inkl. Heißgetränk)

Konzert ohne Pause

Von der Entstehung der Elemente bis zur Apokalypse reicht das Programm, das die Musiker in Vaschvitz präsentieren. In Milhauds »création du monde« tanzen die Neuerschaffenen zur vom Jazz inspirierten Musik Ballett. Die Welt, die eben noch entstand, sieht Messiaen zusammenfallen in seinem »Quartett auf das Ende der Zeit«, das die christliche Vorstellung der Apokalypse widerspiegelt.

Der Spaziergang dauert 1,5h und endet im Hotel Hanseatic Rügen & Villen. Dort erwartet Sie ein Heißgetränk. Die Anmeldung erfolgt über das Haus des Gastes Göhren (T 038308 66790). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Reich verzierte Villen mit Erkern, Türmchen, Ziergiebeln und üppig mit Schnitzereien geschmückte Balkone — das ist Göhren zur guten alten Bäderzeit. Beim Festspielfrühling Rügen reisen die Besucher mit einem ausgiebigen Spaziergang zurück in die Vergangenheit des Ostseebades. Silke Wilke lädt, in der Mode der Jahrhundertwende gekleidet, zu einer amüsanten Ortsführung durch den beliebten Badeort.

TIPP Schillings Gasthof (10 Automin. von Vaschvitz) bietet vor dem Konzert die Möglichkeit zu einem Mittagessen mit regionalen Produkten. (Hafenweg 45 · 18569 Schaprode · T 038309 1216 · post@schillings-gasthof.de · www.schillings-gasthof.de)

08

Treffpunkt: Haus des Gastes (Poststraße 9, 18586 Göhren)

09


l'Ornamento

Seebrücke Sellin

Dominique Horwitz

Sa

12.03. Dominique Horwitz singt Jacques Brel Französische Chansons und Lieder featuring Fauré Quartett

So

13.03. Barocker Frühling auf der Seebrücke Preisträger-Matinee & Brunch

11:00 Uhr 19:30 Uhr Göhren Nordperdhalle € 46.–/36.–/21.– zzgl. VVK- /AK-Gebühr

Dominique Horwitz Gesang und Band Fauré Quartett Klavierquartett

Sellin Seebrücke

»Ne me quitte pas«, »Madeleine«, »Amsterdam« u. a. Auch in diesem Jahr hat sich das Fauré Quartett einen ganz besonderen Gast in die Nordperdhalle in Göhren eingeladen: Dominique Horwitz. Der gefeierte deutsch-französische Sänger und Schauspieler reißt sein Publikum mit Liedern und Chansons wie »Ne me quitte pas«, »Madeleine« und »Amsterdam«, schräger Gitarre und genregerechtem Knopfakkordeon in die wilden Gefühlstiefen der Musik von Jacques Brel. Zum großen Finale sind der in Paris geborene Künstler und das Fauré Quartett erstmalig gemeinsam zu erleben.

€ 40.–*/18.–** zzgl. VVK- /AK-Gebühr * inkl. Brunch ab 12:00 Uhr (exkl. Getränke / begr. Teilnehmerzahl) ** Konzertkarte ohne Brunch

Veranstaltung der Festspielfreunde e. V. (→ S. 47) ZUGABE MIT MUSIK: Das Hotel Hanseatic lädt Sie zu einem Sektempfang ein. Kleine kulinarische Köstlichkeiten stehen für Sie bereit. (Nordperdstraße 2 · 18586 Göhren · T 03 83 08515)

10

11

l'Ornamento Barockensemble TELEMANN Ouverture-Suite C-Dur TWV 55:C3 »Hamburger Ebb’ und Fluth« (Auszüge) · HÄNDEL Wassermusik (Auszüge) sowie Werke von VIVALDI u. a. Eine Barock-Matinee mitten in der Ostsee! Auf der mit fast 400 Metern längsten Seebrücke Rügens präsentiert das Barockensemble l’Ornamento Werke rund um das Element Wasser: von Händels für eine königliche Bootsfahrt komponierter Wassermusik bis hin zu Telemanns Ouverture-Suite »Hamburger Ebb’ und Fluth«, deren Tonmalereien die See unter den Brettern der Seebrücke nachbilden könnten. Das Programm ist bei den vier Musikern gut aufgehoben: Die Ensemblepreisträger der Festspiele MecklenburgVorpommern von 2003 gaben mit Händel und Telemann ihr gefeiertes CD-Debüt.


Katrin Dasch

Matthias Schorn

Marianna Shirinyan

So

13.03.

Annette Dasch

Brahms-Sonaten im Billroth Haus

So

Kammerkonzert

11:00 Uhr Bergen Billroth-Haus € 20.– zzgl. VVK- /AK-Gebühr

Matthias Schorn Klarinette · Priya Mitchell Violine · Dirk Mommertz (Mitglied des Fauré Quartetts) · Marianna Shirinyan Klavier

13.03.

Lady of the lake

19:30 Uhr

Annette Dasch Sopran Katrin Dasch Klavier

Putbus Marstall € 42.–/32.–/20.– zzgl. VVK- /AK-Gebühr

BRAHMS Sonate f-Moll für Klarinette und Klavier op. 120 Nr. 1 · BRAHMS Sonate A-Dur für Violine und Klavier op. 100 »Thuner-Sonate« Welcher Spielort könnte für Brahms-Sonaten passender sein als das Geburtshaus eines seiner engsten Freunde, dem musikbegeisterten Arzt Billroth? Festspielpreisträger Matthias Schorn spielt die Sonate f-Moll, in der Brahms den besonderen Klang der Klarinette hervorstellt, und Priya Mitchell die Violinsonate A-Dur, die er »in Erwartung der Ankunft einer geliebten Freundin« komponierte.

Liederabend

HAYDN The Mermaid’s Song aus: »Sechs englische Kanzonetten« · SCHUBERT Die Forelle op. 32 D 563 · Auf dem Wasser zu singen op. 72 D 774 · BRAHMS Auf dem See op. 59 Nr. 2 · Liebestreu op. 3 Nr. 1 · FAURÉ Au bord de l’eau op. 8 Nr. 1 · BRITTEN Seascape aus: »On This Island« op. 11 u. a. Annette Dasch zählt zu den führenden Sopranistinnen unserer Zeit. In Putbus ist die gefeierte Sängerin ohne Opernorchester, am Klavier begleitet von ihrer Schwester Katrin Dasch, mit Liedern rund um das Element Wasser zu erleben. So malt sie mit Schuberts Lied »Auf dem Wasser zu singen« ein idyllisches Bild der untergehenden Sonne, die sich in einem See spiegelt, oder schildert mit Brahms’ »Auf dem See« über wogender Begleitung das Naturbild einer Kahnfahrt, die alle Stürme des Herzens beruhigt und Glück und Frieden bringt.

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit einer Führung durch das Billroth-Haus. TIPP Nach dem Konzert bieten das Schlosshotel Ralswiek

ZUGABE MIT MUSIK Das Hotel »im jaich yachthäfen und was-

und das Parkhotel Rügen die Möglichkeit zu einem Mittagessen. (Parkstr. 35 · 18528 Ralswiek · T 03838 20320 & Stralsunder

serferienwelt« lädt im Anschluss zu einem Sektempfang ein.

Chaussee 1· 18528 Bergen · T 03838 8150)

(Am Yachthafen 1 · 18581 Putbus/Rügen · T 038301 8090)

12

13


Dr. h. c. Hans Hachmann Daniela Koch

Leuchtturm Hiddensee

Mo

14.03. Wasserspiele

Mo

Kammerkonzert

Ausflug nach Hiddensee 10:00 Uhr Abfahrt im Hafen von Schaprode / Rügen (begr. Teilnehmerzahl)

€ 84,– zzgl. VVK- /AK-Gebühr

14.03. Wind-Geflüster

»Die Klarinett’ — macht sie wirklich nur dua, dua gar so nett?«

Daniela Koch Flöte Marianna Shirinyan Klavier

16:00 –

DÉBUSSY »Syrinx« für Flöte solo · CHOPIN Etüde Nr. 12 c-Moll »Ocean« aus: Zwölf Etüden op. 25 · MENDELSSOHN BARTHOLDY »Venetianische Gondellieder« für Klavier solo (Auswahl) · REINICKE Sonate e-Moll für Flöte und Klavier op. 167 »Undine«

17:00 Uhr Binz Hotel Am Meer & Spa € 18.– zzgl. VVK- /AK-Gebühr

Wie fließendes Wasser zieht sich der rote Faden durch das Programm dieses Tagesausflugs. Mit dem Schiff geht es auf die vielleicht entspannteste, weil autofreie Insel Deutschlands. Umgeben von den rauschenden Wellen der Ostsee werden in der Sommerresidenz Gerhart Hauptmanns musikalische Geschichten erzählt, die durch das kühlende Nass miteinander verbunden sind. Die Flötistin Daniela Koch, Festspielpreisträgerin 2011, und die armenische Pianistin Marianna Shirinyan erinnern u. a. in Reinickes Flötensonate an das traurige Schicksal der Nixe Undine und lassen mit Mendelssohns Venetianischen Gondelliedern die berühmte Lagunenstadt lebendig werden.

14

Gesprächskonzert mit Matthias Schorn Klarinette Dr. h. c. Hans Hachmann Moderation Sie wird zwar mit Feuer gespielt, hat Wasser in der Klappe und ihr Spieler steht mit beiden Füßen fest auf der Erde, aber letztlich ist die dem Atem und der menschlichen Stimme so nahe Klarinette ein LuftInstrument, mit einer grandiosen Karriere vom barocken »Trompetenersatz« bis zum »herrlichen effect machend...« (W. A. Mozart). Bei einem Gesprächskonzert im Hotel Am Meer & Spa in Binz stellt der Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker und Festspielpreisträger Matthias Schorn sein Instrument im Gespräch mit Hans Hachmann anhand ausgewählter Werke vor. TIPP Genießen Sie vor dem Konzert hausgemachte feine Torten und Kuchen und dazu frisch gebrühten Kaffee. Ab 17:00 Uhr können Sie im Hotel-Restaurant »meerbar« mit seiner frischen, ausgewogenen und raffinierten Küche zu Abend speisen.

15


Schlosshotel Ralswiek Theater Putbus

Mo

14.03.

Erde

19:30 Uhr

Mitglieder des Fauré Quartetts · Priya Mitchell, Mirijam Contzen Violine · Gareth Lubbe Viola · Zoran Marković Kontrabass · Marianna Shirinyan Klavier

Putbus Theater € 42.–/32.–/20.– zzgl. VVK- /AK-Gebühr

Di

Kammerkonzert — Sascha Frömbling stellt Musik zum Thema Erde und Tod vor

SCHUMANN Phantasiestücke für Klavier solo op. 12 (Auswahl) · MENDELSSOHN BARTHOLDY Streichquartett Nr. 6 f-Moll op. 80 · BRUCH Oktett B-Dur für Streicher op. posth. Geprägt vom Verlust seiner Schwester Fanny schrieb Mendelssohn sein Streichquartett Nr. 6 — als letztes Werk vor seinem kurze Zeit später folgenden Tod. Und auch Bruchs Oktett für Streicher entstand kurz bevor er starb. Unter der Federführung von Sascha Frömbling widmen sich das Fauré Quartett und seine Gäste der Verbindung vom Tod und dem Element Erde.

15.03.

Von musikalischen Elfen, Zwergen, Wasser- und Feuergeistern Vortrag mit Klangbeispielen

15:00 – 16:00 Uhr Ralswiek Schlosshotel € 10.– zzgl. VVK- /AK-Gebühr freie Platzwahl

Dr. h. c. Hans Hachmann Vortrag Con fuoco (mit Feuer) steht als Spielanweisung über zahlreichen Musikstücken, bei Bach und Händel lodern die Friedensfackeln. Ebenso gut musikalisierbar ist das plätschernde Wasser mit seinen Lebewesen — die Luft jedoch sollte sich in Bewegung befinden, um Klänge wie den Sturm (und die dankbaren Gefühle danach!) zu erzeugen, während das »Lied von der Erde« in vielen Zuständen gesungen bzw. gespielt werden kann. Dies alles macht der ehemalige SWRMusikredakteur Hans Hachmann in seinem Vortrag mit Tonbeispielen hörbar. TIPP Genießen Sie vor oder nach dem Vortag Kaffee und

ZUGABE MIT MUSIK Die Kulturstiftung Rügen und die Villa

frisch gebackenen Kuchen im Restaurant des Schlosshotel

Schulenburg Putbus laden zu Empfang und Führung in die

Ralswiek.

Orangerie ein. (Alleestraße 35 · Putbus · T 038301 889797) TIPP In Putbus empfehlen sich ab 14:00 Uhr: Susanne Burmester Galerie (Circus 1) · Kunstort Alte Wassermühle (Kastanienallee 2) · Atelier ROTKLEE (Markt 10) · Uhren- und Musikgeräte-Museum (Alleestr. 13). www.ruegen-putbus.de

16

17


Fauré Quartett

Nicolas Altstaedt

Kapelle Boldevitz

Di

15.03.

Wasser

19:30 Uhr

Mitglieder des Fauré Quartetts · Matthias Schorn Klarinette · Mirijam Contzen, Priya Mitchell Violine · Gareth Lubbe Viola · Nicolas Altstaedt Violoncello · Ian Fountain Klavier

Mi

Kammerkonzert — Konstantin Heidrich stellt Musik zum Thema Wasser und Mond vor

16.03.

FQ Lounge

Luftsprünge und Luftikusse

Mitglieder des Fauré Quartetts · Matthias Schorn Klarinette · Mirijam Contzen, Priya Mitchell Violine · Haus des Gastes Gareth Lubbe Viola · Nicolas Altstaedt Violoncello · € 20.– Zoran Marković Kontrabass · Ian Fountain, Jarkko (freie Platzwahl) Riihimäki Klavier · Andrea Thilo Moderation u. a.

19:30 Uhr Boldevitz Kapelle des Gutshauses € 32.–/20.– zzgl. VVK- /AK-Gebühr

DEBUSSY Sonate d-Moll für Violoncello und Klavier · »Claire de lune« aus: Suite Bergamasque (arr. für Klarinette und Klavierquartett) · BEETHOVEN Klaviersonate Nr. 14 cis-Moll für Klavier solo op. 27 Nr. 2 »Mondscheinsonate« · SCHUBERT Adagio für Klaviertrio Es-Dur op. 148 D 897 »Notturno« · SCHUMANN Klavierquintett Es-Dur op. 44

Baabe

zzgl. VVK- /AK-Gebühr

RIMSKI-KORSAKOW »Hummelflug« aus der Oper »Das Märchen vom Zaren Saltan« · POPPER Elfentanz op. 39 · SCHUMANN »Papillons« op. 2 (Auszüge) u. a. Ein ziemlich buntes Ensemble hochkarätiger Musiker hat sich das Fauré Quartett da zum Festspielfrühling eingeladen. Bei der beliebten FQ Lounge sind sie alle mit dabei. In lockerer Atmosphäre bietet sie den Besuchern die Möglichkeit, die »Faurés«, Matthias Schorn und Co besser kennenzulernen — im Gespräch mit der Journalistin Andrea Thilo und mit Werken von Hummeln, Elfen und Schmetterlingen, wie RimskiKorsakows »Hummelflug« und Poppers Elfentanz, und allem, was da sonst noch fleucht.

Der Mond, dessen sanftes Licht auf ruhige Wasserflächen fällt, ist eines der beliebtesten Themen der Romantik. Meisterwerke von Debussy, Beethoven, Schubert und Schumann bringen dieses poetische Bild zum Klingen. Die romantisch gelegene Kapelle Boldevitz scheint wie gemacht für diesen intimen Wasser-und-Mond-Reigen, präsentiert von Konstantin Heidrich.

TIPP Vor der FQ Lounge können Sie im Strandhotel Baabe ZUGABE MIT MUSIK Die Boldevitzer Rügenkaten begrüßen

ein frühes Abendessen genießen. (Strandstr. 24–26 · 18586

Sie zu einem gemütlichen Empfang im Gutshaus.

Baabe · T 038303 150)

18

19


Theater Putbus

Do

17.03. 15:00 Uhr

»Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche« (G. Mahler) Konzerteinführung

Sellin Hotel Bernstein

17.03. 19:30 Uhr Putbus

Dr. h. c. Hans Hachmann Vortrag

Theater

Das musikalische Feuer brennt in verschiedenen Erscheinungsformen: Zwei junge Liebende aus verfeindeten Familien sind bis zum tragischen Ausgang »Feuer und Flamme« füreinander, Don José ist hoffnungslos entflammt für die feurige Carmen, und in der absoluten Musik schreibt César Franck ein glutvolles Spätwerk, mit züngelnden Arabesken, wohliger Idylle und einem sich entladenden Con Fuoco. Hans Hachmann stimmt die Besucher mit einer flammenden Einführung auf das Konzert am Abend ein.

20.–

€ 10.– zzgl. VVK- /AK-Gebühr

Do

€ 42.–/32.–/ zzgl. VVK- /AK-Gebühr

Feuer

Kammerkonzert — Dirk Mommertz stellt Musik zum Thema Feuer und Leidenschaft vor Mitglieder des Fauré Quartetts · Priya Mitchell Violine · Gareth Lubbe Viola · Nicolas Altstaedt Violoncello · Zoran Marković Kontrabass · Ian Fountain Klavier · Marcelo Nisinman Bandoneon PROKOFJEW 5 Stücke aus: Romeo und Julia (arr. für Viola und Klavier) · BEETHOVEN Variationen Es-Dur

für Klavier solo op. 35 »Eroica-Variationen« · PIAZZOLLA Le Grand Tango für Violoncello, Kontrabass, Klavier und Bandoneon (arr. von Nisinman) · FRANCK Klavierquintett f-Moll Das dritte Kammerkonzert der Reihe »Die vier Elemente« wird feurig. Im Theater Putbus stellt Dirk Mommertz zusammen mit Gästen wie der Geigerin Priya Mitchell und dem Cellisten Nicolas Altstaedt Musik zum Thema Feuer und Leidenschaft vor. Und welche Musik würde sich dafür besser eignen als Prokofjews Klänge zum Liebesdrama aller Liebesdramen Romeo und Julia, Piazzollas Le Grand Tango oder Beethovens Eroica-Variationen mit dem berühmten PrometheusThema?

TIPP Genießen Sie schon vor der Einführung ein Mittagessen im Restaurant des Hotel Bernstein oder danach Kaffee und Kuchen in der Bernsteinlounge.

ZUGABE MIT MUSIK Das Rosencafé lädt Sie zu einem Sekt-

20

21

empfang ein. (Bahnhofstrasse 1 · 18581 Putbus)


Seebrücke Sellin

Katja Riemann

Fr

18.03.

Violoncello elementar

15:00 Uhr

Nicolas Altstaedt Violoncello

Sellin Seebrücke € 20.– zzgl. VVK- /AK-Gebühr

Fr

Cello-Rezital

18.03.

»Das Temperament ist des Menschen Dämon« (Heraklit) Die vier Temperamente in Musik und Literatur

BACH Suite Nr. 1 G-Dur BWV 1007 · BRITTEN Suite Nr. 3 op. 87 · VINE Inner World für Violoncello und Tonband Auf der Seebrücke Sellin präsentiert Nicolas Altstaedt ein Konzert rund um das Violoncello. Neben Bachs weltberühmter Suite Nr. 1, die jeden Cellisten an die Grenzen seines Könnens treibt, bringt der hochkarätige Musiker die Suite Nr. 3 des glühenden BachVerehrers Britten zum Klingen. Wenn Nicolas Altstaedt »Inner World« von Carl Vine anstimmt, sitzt indirekt auch noch ein anderer Musiker auf der Bühne. Das Tonband, welches das Solo-Cello begleitet, wurde komplett aus einer Aufnahme des australischen Cellisten David Pereira konstruiert.

19:30 Uhr

Katja Riemann Lesung · Sascha Frömbling Textcollage

Putbus

Mitglieder des Fauré Quartetts · Mirijam Contzen, Priya Mitchell Violine · Nicolas Altstaedt Violoncello · € 46.–/36.–/24.– Ian Fountain, Jarkko Riihimäki Klavier Marstall

zzgl. VVK- /AK-Gebühr

BEETHOVEN Rondo a capriccio G-Dur für Klavier solo op. 129 »Wut über einen verlorenen Groschen« · RACHMANINOW Klaviertrio Nr. 1 g-Moll »Trio élégiaque« · SATIE Gymnopédies · DVOŘÁK Allegro, ma non tanto aus: Klavierquintett A-Dur op. 81 u. a. Die Temperamente und das Aufeinandertreffen von Emotionen sind bis heute das zentrale Thema aller Künste. Im Marstall Putbus liest Schauspielerin Katja Riemann aus temperamentvollen Texten, die das Fauré Quartett und Gäste mit der passenden Musik einrahmen: Ein melancholischer Rachmaninow trifft hier auf heitere Stimmung bei Dvořák und Beethovens feurige Wut.

TIPP Genießen Sie vor dem Konzert ein Mittagessen im Restaurant der Seebrücke Sellin oder in einem unserer Partnerhotels in Sellin: (Romantik Roewers Privathotel · Wilhelm Str. 34 · Hotel Bernstein · Hochuferpromenade 8 oder Cliff Hotel ·

TIPP Das Rosencafé verwöhnt Sie mit einem Abendessen

Cliff am Meer 1)

vor dem Konzert. (Bahnhofstrasse 1 · 18581 Putbus)

22

23


Marcelo Nisinman Kurhaus Binz Badehaus Goor Putbus

Fr

18.03. Tangonacht

Sa

Late Night Concert

22:30 Uhr Putbus Badehaus Goor € 12.–

Feurige Tangomusik mit Marcelo Nisinman Bandoneon und Jarkko Riihimäki Klavier

19.03.

Die kleine Meerjungfrau

11:00 Uhr

Jarkko Riihimäki Klavier Katja Riemann Sprecherin Sascha Frömbling Textcollage

Binz Kurhaus-Saal

WERKE von Piazzolla, Castellanos u. a.

€ 20.–/10.–/

zzgl. VVK- /AK-Gebühr

Zu später Stunde erklingen im für Ruhe und Wellness bekannten Badehaus Goor an der Südküste Rügens Als Kombi-Ticket mit dem wahrhaft feurige Klänge. Der argentinische BandoKonzert um 19:00 Uhr: neon-Spieler Marcelo Nisinman, Experte für leiden€ 6,schaftliche Tango-Musik, und der finnische Pianist Jarkko Riihimäki, dessen »Tango Faurélle« das Fauré Quartett 2010 uraufführte, zaubern im hohen Norden eine Atmosphäre, wie sie sonst nur in den schummrig-romantischen Bars südlicherer Gefilde zu finden ist. exkl. Imbiss

5.– Kinder 4–18 Jahre zzgl. VVK- /AK-Gebühr

Familienkonzert

DEBUSSY »Deux Arabesques« · La cathédral engloutie aus: Préludes (Auszüge) · GRIEG Lyrische Stücke (Heft III op. 43) für Klavier solo (Auszüge) u. a. »Weit draußen im Meere ist das Wasser so blau wie die Blätter der schönsten Kornblume und so klar wie das reinste Glas«, so beginnt Andersens Märchen »Die kleine Meerjungfrau«, dem die bekannte deutsche Schauspielerin und Sängerin Katja Riemann gemeinsam mit dem Pianisten Jarkko Riihimäki ein zauberhaftes Konzert für kleine und große Zuhörer widmet. Neben einer Textcollage von Sascha Frömbling lassen musikalische Werke wie Debussys »La cathédral engloutie« (Die versunkene Kathedrale) die Besucher in die mystische Unterwasserwelt der kleinen Nixe eintauchen.

TIPP Ein Nachtimbiss steht im Badehaus Goor für Sie bereit.

TIPP Das Hotel Loev bietet nach dem Konzert die Möglichkeit zu einem Mittagessen. (Hauptstr. 20–22 · 18609 Ostseebad Binz · T 0383 93390)

24

25


Sa

19.03.

Wunschkonzert — 20 Jahre Fauré Quartett

Das Publikum darf innerhalb der 3 Rubriken das Programm wählen

15:00 Uhr Baabe Haus des Gastes € 30.–/18.– zzgl. VVK- /AK-Gebühr

Fauré Quartett Klavierquartett IN DEN BEIDEN KONZERTHÄLFTEN STEHEN FOLGENDE KLAVIERQUARTETTE ZUR AUSWAHL: 1. — MOZART g-Moll KV 478 · Es-Dur KV 493 ·

MENDELSSOHN BARTHOLDY f-Moll op. 2 · KAHN Nr. 2 a-Moll op. 30 · SCHUMANN Es-Dur op. 47 2. — BRAHMS Nr. 1 g-Moll op. 25 · Nr. 3 c-Moll op. 60 ·

Fauré Quartett

MUSSORGSKI »Bilder einer Ausstellung« · STRAUSS c-Moll op. 13 · FAURÉ Nr. 1 c-Moll op. 15 · Nr. 2 g-Moll op. 45 UND ALS ZUGABE 3. — STRAUSS Ständchen oder

Arabischer Tanz · RIIHIMÄKI Tango Faurélle · HUBERT Fauré Tango · FEIST Gatekeeper · POLARKREIS 18 River loves the ocean Das Leben ist kein Wunschkonzert! Von wegen — das Fauré Quartett erfüllt die Musikwünsche seiner Besucher. Ganze 20 Jahre spielt das Ensemble nun schon zusammen. Das wollen die vier Musiker beim Festspielfrühling Rügen ordentlich feiern. Die Künstlerischen Leiter des Festivals laden, ihre Lieblingswerke im Gepäck, zu einem interaktiven Konzertspektakel ins Haus des Gastes in Baabe, und das Publikum darf wählen. Von Mozarts Klavierquartett g-Moll über Brahms’ Klavierquartett Nr. 3 c-Moll bis zu »River loves the ocean« von Polarkreis 18 — hier ist für jeden etwas dabei.

Sa

19.03.

Vier Jahreszeiten Kammerorchesterkonzert

Mitglieder des Fauré Quartetts · Priya Mitchell, Mirijam Contzen Solovioline · Gareth Lubbe Viola · Marstall Nicolas Altstaedt Violoncello · Zoran Marković € 42.–/32.–/20.– Kontrabass · Marcelo Nisinman Bandoneon

19:30 Uhr Putbus

zzgl. VVK- /AK-Gebühr

VIVALDI Die vier Jahreszeiten · PIAZZOLLA Die vier Jahreszeiten (arr. für Solovioline und Streichorchester von Desyatnikov) · Concierto de Nácar für Bandoneon, Solovioloncello, Klavier und Streicher (arr. von Nisinman)

Zum krönenden Finale des Festspielfrühlings versammeln sich noch einmal die Residenzkünstler auf der Bühne im Marstall Putbus: Gemeinsam verwandeln sie die Kraft der Elemente in blühende, warme, stürmische und eisigkalte musikalische Bilder, wie sie so schön und unterschiedlich nur Vivaldi und Piazzolla haben komponieren können. Den jeweiligen Solistenpart übernehmen zwei Geigerinnen, die beim Festspielfrühling bereits alte Bekannte sind: Mirijam Contzen in Vivaldis »Vier Jahreszeiten« und Priya Mitchell in Piazzollas Pendant.

TIPP Das Strandhotel Baabe bietet vor dem Konzert von 12:00–14:30 Uhr die Möglichkeit zu einem Mittagsessen. (Strandstr. 24-26 · 18586 Baabe · T 038303 150)

ZUGABE MIT MUSIK Empfang und Abschiedsparty im Cliff

26

27

Hotel (Cliff am Meer 1 · 18586 Sellin)


Mirijam Contzen

Fauré Quartett

So

20.03.

Festspielkehraus — Luft

11:30 Uhr

Mitglieder des Fauré Quartetts · Mirijam Contzen, Priya Mitchell Violine · Gareth Lubbe Viola · Nicolas Altstaedt Violoncello

Putbus Theater € 41.–/31.–/19.– zzgl. VVK- /AK-Gebühr

Meisterkurs für Laienmusiker mit dem Fauré Quartett

Kammerkonzert — Erika Geldsetzer stellt Musik zum Thema Luft und Leichtigkeit vor

Sie spielen mit viel Freude in einem Kammermusikensemble und möchten von den Musikern des Fauré Quartetts lernen? Dann kommen Sie zu den »Meisterkursen für Laienmusiker« im Rahmen des Festspielfrühlings Rügen — entweder als bestehendes Ensemble oder als Einzelmusiker. In vier Kurseinheiten vertiefen Sie Ihr Repertoire und Ihre Interpretationserfahrung mit den Mitgliedern des Fauré Quartetts.

JOACHIM Lindenrauschen für Violine und Klavier op. 5 Nr. 1 · BEETHOVEN Streichquintett C-Dur op. 29 · MENDELSSOHN BARTHOLDY Oktett Es-Dur op. 20 Das Element Luft als allgegenwärtiger, mal sanfter, mal stürmischer Begleiter Rügens, steht beim traditionellen Kehraus im Theater Putbus, mit dem sich der Festspielfrühling von der Insel verabschiedet, im Mittelpunkt. So verwandelt Brahms‘ Freund Joseph Joachim das Rauschen der Lindenblätter in Musik, während Beethovens Streichquintett im Schlusssatz nur so über die Notenblätter hinwegstürmt. Zum großen Finale, Mendelssohns Oktett Es-Dur, finden sich die Künstler zusammen, um in luftiger Höhe Elfen tanzen zu lassen.

Abends haben Sie die Möglichkeit, die Konzerte des Festspielfrühlings zu besuchen. Als bestehendes Ensemble melden Sie sich mit einem Werk an. Als Einzelmusiker melden Sie sich mit Repertoireliste und Werkwunsch an. Aus den Anmeldungen stellt das Fauré Quartett sinnvolle Besetzungen zusammen. Termine & Kursdauer: Mittwoch, 16.03., 09:30 – 11:00 Uhr & 11:00 – 12:30 Uhr · Donnerstag, 17.03., 09:30 – 11:00 Uhr & 11:00 – 12:30 Uhr Kursgebühr: € 130,– pro Person

ZUGABE MIT MUSIK Im Theatercafé beschließen wir bei einem Katerfrühstück den Festspielfrühling 2016 und freuen uns auf 2017.

Informationen und Anmeldung: Julia Sinnhöfer, Projektleitung; j.sinnhoefer@festspiele-mv.de

28

29


Informationen zur Buchung Um Ihnen die Buchung Ihres Frühlings-Aufenthaltes auf Rügen so einfach wie möglich zu gestalten, bieten die Festspiele MecklenburgVorpommern gemeinsam mit den in den Übersichten der → S. 39–41 genannten Partnerhotels und -appartements wieder eine Komplettbuchung an. Sie entscheiden, wie lang und komfortabel Ihr Insel-Urlaub sein soll und welche Konzerte des Festspielfrühlings Sie besuchen möchten. Bei einer festen Buchung ab 3 Übernachtungen in unseren Partnerhotels und -appartements erhalten Sie 10 % Ermäßigung auf Ihre Karte(n) für Konzerte. Bitte beachten Sie, dass Begleitveranstaltungen von der Ermäßigung ausgeschlossen sind. Wir empfehlen eine frühzeitige Buchung, um Ihr Wunsch-Arrangement garantieren zu können. In der folgenden Übersicht haben wir mögliche Arrangements für Sie zusammengestellt:

Arrangements im Hotel STANDARD Trio 3✓ÜF* , 1 Menü

Sextett 6✓ÜF*, 2 Menüs

Nonett 9✓ÜF*, 3 Menüs

COMFORT

FIRST CLASS

DE LUXE

PREMIUM

145.–

165.–

215.–

265.–

315.–

270.–

305.–

400.–

495.–

590.–

390.–

435.–

570.–

705.–

845.–

FIRST CLASS ÜN**

FIRST CLASS ÜF*

PREMIUM ÜN**

PREMIUM ÜF*

3 Übernachtungen

125.–

140.–

155.–

170.–

Sextett

250.–

265.–

300.–

315.–

6 Übernachtungen

Nonett 9 Übernachtungen

Ihr Weg zur Buchung 1.

Auswahl des Reisezeitraums und des Arrangements (Trio — Sextett — Nonett)

2.

Auswahl der Kategorie (Comfort — First Class — De Luxe — Premium)

3. 4.

Auswahl des Hotels oder Appartements Auswahl der Veranstaltung(en) Konzertkarten können zusätzlich zum Arrangement über unsere Partnerhotels und -appartements (→ S. 39–41) sowie direkt über die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern erworben werden.

Appartement Trio

Die Arrangements können Sie über Ihr ausgewähltes Hotel sowie direkt über die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern buchen: T 0385 5918585 · MAIL kartenservice@festspiele-mv.de Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der Komplexität der Arrangements keine Internetbuchung anbieten.

Ihr Weg zur Buchung ohne Arrangement Konzertkarten für Veranstaltungen ohne Arrangements können über unsere Vorverkaufskassen (→ S. 33), Partnerhotels und -appartements (→ S. 39 –41) sowie direkt über die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern unter T 0385 5918585 · MAIL kartenservice@festspiele-mv.de oder INTERNET www.festspiele-mv.de erworben werden.

Kartenkonto

355.–

370.–

435.–

450.–

* ÜF = Übernachtung und Frühstück ** ÜN = Übernachtung ohne Frühstück Bitte beachten Sie, dass Zusatzkosten für Kurtaxe und Reinigung anfallen können. Preise in Euro pro Person im Doppelzimmer oder im Appartement. Appartements sind für bis zu vier Personen. Bei Mehrpersonenbelegung ändern sich die angegebenen Preise.

30

Sparkasse Mecklenburg-Schwerin IBAN DE43 1405 2000 0309 9155 54 BIC NOLADE21LWL

31


Vorverkaufsstellen (Auswahl) Gebühren Bei Buchung über die Festspiele MV erheben wir eine Bearbeitungsund Versandpauschale von € 5.– pro Buchung. Vorverkaufskassen erheben eine Vorverkaufsgebühr von 10 % pro Karte. Die Tages- und Abendkassengebühr beträgt € 2.– pro Karte.

Kurverwaltung Ostseebad Baabe

NDR Ticketshop im Levantehaus

Am Kurpark 9 · 18586 Baabe

Mönckebergstr. 7 · 20095 Hamburg

T 038303 1420

T 040 44192192

OZ-Ticket-Service

Eigenbetrieb der Stadt Putbus,

Markt 25 · 18528 Bergen

Bereich Tourismus

T 01802 381367*

Alleestr. 35 · 18581 Putbus

Reiseland »Der Reiseladen Bergen« Neue Straße 4 · 18528 Bergen

Ermäßigungen Konzertkarten

T 03838 209060

10 % Ermäßigung auf den Regellistenpreis für alle Konzerte erhalten: Studenten, Auszubildende und Mitarbeiter im Freiwilligendienst (bis 30 Jahre), Inhaber der NDR-Kulturkarte, Arbeitslose, Schwerbeschädigte (ab 70 %) oder andere von den Festspielen MV ausdrücklich schriftlich Berechtigte. 50 % Ermässigung auf den Regellistenpreis für alle Konzerte erhalten Kinder ab 4 Jahren und Schüler bis 18 Jahre. Weitere Ermäßigungen entnehmen Sie bitte der Internetseite → www.festspiele-mv.de /service /preise

Touristinformation & Ticketshop

T 038301 431 Theater Putbus Markt 13 · 18581 Putbus T 038301 8080

Bergen

Pressezentrum, Printzentrum GmbH

Markt 23 · 18528 Bergen

Neuer Markt 3 · 18055 Rostock

T 03838 807780

T 03814917990

Kant Kasse / Theaterkasse

Tourist-Information im Rathaus

Krumme Str. 55 · 10627 Berlin

Am Markt 14 · 19055 Schwerin

T 030 3134554

T 0385 5925215

Fremdenverkehrsverein Binz e.V.

Kurverwaltung Ostseebad Sellin

Wylichstraße 13 · 18609 Binz

Warmbadstr. 4 · 18586 Sellin

Ermäßigungen können nur nach Vorlage eines schriftlichen Nachweises des Ermäßigungsanspruchs bei Buchung gewährt werden. Karten, die zu einem vollen Preis erworben wurden, können nachträglich nicht ermäßigt werden.

T 038393 665740

T 038303 160

Kurverwaltung Ostseebad Göhren

OZ-Ticket-Service

Allgemeine Bestimmungen

Poststr. 9 · 18586 Göhren

Apollonienmarkt 16 ·

T 038308 66790

18439 Stralsund · T 01802 381367*

Stadtinformation Greifswald

Tourismuszentrale

Rückgabe bzw. Umtausch bereits bezahlter Karten ist ausgeschlossen. Änderungen von Programmen, Besetzungen und Terminen bleiben grundsätzlich vorbehalten. Bei Eintrittskarten der niedrigeren Kategorien kann es sich um Plätze mit Sichtbehinderung handeln. Es gelten die AGB der Festspiele MV unter → www.festspiele-mv.de /service /agb

Kurverwaltung Ostseebad Binz

CITTI

Heinrich-Heine-Straße 7 ·

Grünhufer Bogen 13–17 ·

18609 Binz · T 038393 148148

18437 Stralsund · T 03831 4400

Rathaus am Markt ·

der Hansestadt Stralsund

17489 Greifswald · T 03834 521380

Alter Markt 9 · 18439 Stralsund

Classic Center im Alsterhaus

T 03831 24690

Jungfernstieg 16 –20 ·

Kurverwaltung Thiessow

20354 Hamburg · T 040 353555

Hauptstraße 36 · 18586 Thiessow

Konzertkasse Gerdes Rothenbaumchaussee 77 · 20148 Hamburg · T 040 453326

T 038308 8280 sowie bei allen Partnerhotels und -appartements auf der Insel Rügen.

* 6 Ct. / Gespräch a. d. dt. Festnetz, Mobilfunk max. 42 Ct. / Min.

32

33


Festspielbus

Boldevitz

Route

15.03.

Hin

Dieses Symbol zeigt Ihnen die Veranstaltungen, bei denen Sie den Festspielbus (Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen mbH, VVR) nutzen können. Bei allen Abendveranstaltungen vom 11.–19. März gilt die Eintrittskarte auch als Busticket. Für Konzerte in Baabe, Binz, Boldevitz, Göhren, Putbus.

Putbus 11./13./18./19.03. im Marstall 14./17.03. im Theater

Hin

Göhren, Poststraße

17:45

Göhren, Bahnhof

17:46

Göhren, Forsthaus

17:47

Baabe

17:51

Shuttle Cliff Hotel Sellin

17:52

Sellin, Ost

17:59

Sellin, Granitzer Straße

18:01

Sellin, Hauptstraße

18:02

Sellin, Wasserwerk

18:04

Abzweig Seedorf

18:06

Lancken Granitz

18:08

Hin

Göhren, Poststraße

17:45

Abzweig Süllitz

18:11

Göhren, Bahnhof

17:46

Serams

18:13

Göhren, Forsthaus

17:47

Binz, Ort

18:24

Baabe

17:51

Binz, Großbahnhof

18:25

Shuttle Cliff Hotel Sellin

17:52

Binz, Neubau

18:27

Sellin, Ost

17:59

Binz, Grundschule

18:29

Sellin, Granitzer Straße

18:01

Prora, Strandstraße

18:31

Sellin, Hauptstraße

18:02

Prora, Poststraße

18:33

Sellin, Wasserwerk

18:04

Prora, Nord

18:36

Abzweig Seedorf

18:06

Prora, Forsthaus

18:37

Lancken Granitz

18:08

Prora, Forsthaus

18:38

Binz, Großbahnhof

18:11

Lubkow

18:40

Binz, Ort

18:22

Abzweig Streu

18:42

Binz, Großbahnhof

18:23

Karow

18:45

Binz, Ort

18:24

Kaiseritz

18:47

Groß Stresow, Wendeplatz

18:38

Bergen, Friedhof

18:50

Nadelitz

18:40

Bergen, Ringstraße

18:52

Vilmnitz

18:42

Bergen, Grundschule

18:53

Lonvitz

18:44

Bergen, Bahnhof

18:55

Putbus, Bahnhof

18:46

Bergen, Busbahnhof

18:56

Lauterbach, Goor

18:52

Lauterbach, Hafen

18:54

Lauterbach, Goor

18:22

Lauterbach

18:56

Lauterbach, Hafen

18:24

Putbus, Neue Schule

18:58

Lauterbach

18:26

Putbus, Circus

19:00

Putbus, Neue Schule

18:28

Putbus, Theater *

19:02

Putbus, Bahnhof

18:32

* vom / zum Marstall ca. 5 min Fußweg

Putbus, Circus

18:34

Es gelten die Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen der VVR. T 03838 822 90 · info@vvr-bus.de ·

Bergen, Ringstraße

18:46

www.vvr-bus.de. Alle Fahrten vorbehaltlich Genehmigung! Änderungen, besonders Rückfahrten vorbehalten.

Bergen, Grundschule

18:48

Rückfahrt Der erste Bus für die Rückfahrt fährt 15 Minuten nach dem Konzert und der zweite Bus ca. 1 Stunde nach Konzertende.

34

35


Hin

Göhren

Hin

Bergen, Bahnhof

12.03.

18:50

Bergen, Busbahnhof

18:51

Stralsund, Busbahnhof

Bitte umsteigen

Bergen, Busbahnhof

18:56

Bergen, Arbeitsamt

18:58

Abzweig Gademow

19:00

Parchtitz, Hof

19:01

Ramitz, Siedlung

19:02

Ramitz, Hof

19:04

Boldevitz, Hof *

19:06

Rückfahrt Die Rückfahrt erfolgt 15 Minuten nach dem Konzertende.

Baabe Hin

Hin 17:15

Stralsund, Hafenstraße

* von/zur Kapelle Gutshaus Boldevitz ca. 5 min Fußweg

16.03.

Hin

17:30

Putbus, Theater

17:30

Putbus, Circus

17:32

Putbus, Neue Schule

17:34

Lauterbach

17:36

Lauterbach, Hafen

17:38

Lauterbach, Goor

17:44

Putbus, Bahnhof

17:46

Lonvitz

17:48

Vilmnitz

17:50

Nadelitz

17:52

Groß Stresow, Wendeplatz

17:54

Binz, Ort

18:08

Binz, Großbahnhof

18:09

Binz, Ort

18:10

Putbus, Theater

17:30

Abzweig Süllitz

18:21

Putbus, Circus

17:32

Lancken Granitz

18:24

Putbus, Neue Schule

17:34

Abzweig Seedorf

18:26

Lauterbach

17:36

Sellin, Wasserwerk

18:28

Lauterbach, Hafen

17:38

Sellin, Hauptstraße

18:30

Lauterbach, Goor

17:44

Sellin, Granitzer Str.

18:31

Putbus, Bahnhof

17:46

Sellin, Ost

18:33

Lonvitz

17:48

Shuttle Cliff Hotel Sellin

18:35

Vilmnitz

17:50

Baabe

18:41

Nadelitz

17:52

Göhren, Forsthaus

18:45

Groß Stresow, Wendeplatz

17:54

Göhren, Strandstraße*

18:47

Binz, Ort

18:08

* von/zur Nordperdhalle ca. 2 min Fußweg

Binz, Großbahnhof

18:09

Rückfahrt Der erste Bus für die Rückfahrt fährt 15 Minuten nach dem Konzert und der zweite Bus ca. 1 Stunde

Binz, Ort

18:10

Abzweig Süllitz

18:21

Lancken Granitz

18:24

Abzweig Seedorf

18:26

Sellin, Wasserwerk

18:28

Sellin, Hauptstraße

18:30

Sellin, Granitzer Straße

18:31

Sellin, Ost

18:33

Shuttle Cliff Hotel Sellin

18:35

Baabe

18:41

18:45

nach Konzertende.

* von/zum Haus des Gastes ca. 10 min Fußweg

Es gelten die Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen der VVR. T 03838 822 90 · info@vvr-bus.de ·

Rückfahrt Der erste Bus für die Rückfahrt fährt 15 Minuten nach dem Konzert und der zweite Bus ca. 1 Stunde

www.vvr-bus.de. Alle Fahrten vorbehaltlich Genehmigung! Änderungen, besonders Rückfahrten vorbehalten.

nach Konzertende.

36

37


Partnerhotels & Appartements

Rhapsody_FestspieleRügen_halbeSeite_Rhapsody_FestspieleRügen_halbeSeite 30

Dank unserer Kooperation mit den Dank der Kooperation mit den Festspielen Festspielen Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vorpommern besuchen Musiker besuchen Musiker auch in diesem inJahr diesem Jahr erneut Schulen auf der Insel Rügen. wieder Kinder und Jugendliche während der Unterrichtszeit in ihren Sie stellen den Kindern und Jugendlichen sich Schulen und ihre Musik und vor. stellen sich und ihre Musik den Schülern vor.

Hotels (Kategorien) Premium

© Heike Fischer

Das Quartett und seine Freunde DasFauré Fauré Quartett und seine Freunde freuen freuen sich auf die Begegnungen sich auf die Begegnungen mit den Schülernmit aus den Rügener Schülern während2016! des Bergen während des Festspielfrühlings Festspielfrühlings 2014 !

HOTEL AM MEER UND SPA Strandpromenade 34 · 18609 Ostseebad Binz T 038393 440 · info@hotel-am-meer.de www.hotel-am-meer.de

ROMANTIK ROEWERS PRIVATHOTEL

Näheres unter www.rhapsody-in-school.de

Wilhelmstraße 34 · 18586 Ostseebad Sellin T 038303 1220 · info@roewers.de www.roewers.de

De Luxe CLIFF HOTEL RÜGEN Cliff am Meer 1 · 18586 Ostseebad Sellin T 038303 80 · info@cliff-hotel.de www.cliff-hotel.de

Foto: Nicolaj Lund | NDR

Frequenzen unter ndr.de/ndrkultur

Wellness und Erholung auf höchstem Niveau · Ruhige, erholsame Panoramalage · Zimmer, Suiten und Appartements · TV, Radio, Pantry-Küche, Safe, WLAN · Restaurant, Turmcafé und Cocktailbar · Wellnesswelt mit Schwimmbad und Sauna · Physiotherapie und Beautystudio

HOTEL HANSEATIC RÜGEN UND VILLEN Nordperdstraße 2 18586 Ostseebad Göhren Fon (038308) 515 info@hotel-hanseatic.de www.hanseatic-ruegen.de

HOTEL HANSEATIC RÜGEN & VILLEN Nordperdstraße 2 · 18586 Göhren T 038308 515 · info@hotel-hanseatic.de www.hanseatic-ruegen.de

First Class ARCONA HOTEL BALTIC STRALSUND Frankendamm 22 · 18439 Stralsund T 03831 2040 · info@baltic.arcona.de www.baltic.arcona.de

HOTEL BADEHAUS GOOR Fürst-Malte-Allee 1 · 18581 Lauterbach/Putbus T 038301 88260 · info@hotel-badehaus-goor.de

Kulturpartner des Festspielfrühlings Rügen Hören und genießen

www.hotel-badehaus-goor.de

HOTEL BERNSTEIN Hochuferpromenade 8 · 18586 Ostseebad Sellin T 038303 1717 · info@hotel-bernstein.de www.hotel-bernstein.de


Hotels (Kategorien)

im

jaich wasserferien welt rügen

Am Yachthafen 1 Tel 03 83 01 . 8 09-0 18581 Putbus-Lauterbach Fax 03 83 01 . 8 09 10 www.im-jaich.de info@im-jaich.de

Appartements (Kategorien) Premium IM-JAICH WASSERFERIENWELT

BALTISCHE RESIDENZEN

Am Yachthafen 1 · 18581 Lauterbach/Putbus

Mönchguter Str. 2a, 18586 Ostseebad Sellin

T 038301 8090 · info@im-jaich.de

T 038303 12501 · info@baltische-residenzen.de

www.im-jaich.de

www.baltische-residenzen.de

LOEV HOTEL RÜGEN

RÜGEN DOMIZILE

Hauptstraße 20–22 · 18609 Ostseebad Binz

Mönchguter Str. 6b · 18586 Ostseebad Sellin

T 038393 390 · reservierung@loev.de

T 038303 371199 · info@ruegen-domizile.de

www.loev.de

www.ruegen-domizile.de

SCHLOSSHOTEL RALSWIEK

VILLA HAIDEROSE

Parkstraße 35 · 18528 Ralswiek

Strandpromenade 14 · 18609 Ostseebad Binz

T 03838 20320 · info@schlosshotel-ralswiek.de

T 038393 5139 · haiderose@aol.com

www.schlosshotel-ralswiek.de

www.villahaiderose.de

STRANDHOTEL BAABE Strandstraße 24–28 · 18586 Ostseebad Baabe

First Class

T 038303 150 · info@strandhotel-baabe.de

BOLDEVITZER RÜGENKATEN

www.strandhotel-baabe.de

Dorfstraße 16 · 18528 Boldevitz T 03838 313976 · info@ruegenkaten.de

Comfort

www.ruegenkaten.de

SEESCHLOSS SELLIN

VILLA SCHULENBURG PUTBUS

Hochuferpromenade 7 · 18586 Ostseebad Sellin

Marienstraße 3 · 18581 Putbus

T 038303 1560 · info@seeschloss-sellin.de

T 038301 890952 · info@villa-schulenburg-putbus.de

www.seeschloss-sellin.de

www.ruegen-ferienwohnung-pur.de

Standard PARKHOTEL RÜGEN Stralsunder Chaussee 1 · 18528 Bergen T 03838 8150 · info@parkhotel-ruegen.de www.parkhotel-ruegen.de

40


HOTEL AM MEER ‌ direkter geht es nicht

****S

inhabergefĂźhrtes Boutiquehotel cooles Design | sehr gute KĂźche stylische Bar | ausgezeichnetes SPA Strandpromenade 34 | 18609 Ostseebad Binz +49 (0)3 83 93/4 40 | www.hotel-am-meer.de

Ihr Logenplatz zwischen Himmel und Meer.

Hotel Bernstein GmbH & Co KG. ¡ Hochuferpromenade 8 ¡ 18586 Ostseebad Sellin Telefon 038303 - 1717 ¡ www.hotel-bernstein.de

Residieren zwischen Historie und Meer. #FJVOTFSXBSUFO4JF;JNNFS EBT3FTUBVSBOU 8FJOXJSUTDIBGU LPTUFOGSFJFT8-"/VOEFJO'JUOFTT SBVN GV•MĂŠVmH[VS"MUTUBEU4USBMTVOETVOEVOXFJU WPOEFS*OTFM3Ă HFO arcona HOTEL BALTIC 'SBOLFOEBNNr4USBMTVOE 5FM rXXXCBMUJDBSDPOBEF #FUSFJCFSHFTFMMTDIBGUBSDPOB)PUFM#BMUJD(NC)r4UFJOTUSr3PTUPDL

w w w. p a r k h o t e l - r u e g e n . d e ...erfrischend natĂźrlich!


Wellness und Erholung auf höchstem Niveau · Ruhige, erholsame Panoramalage · Zimmer, Suiten und Appartements · TV, Radio, Pantry-Küche, Safe, WLAN · Restaurant, Turmcafé und Cocktailbar · Wellnesswelt mit Schwimmbad und Sauna · Physiotherapie und Beautystudio

HOTEL HANSEATIC RÜGEN UND VILLEN Nordperdstraße 2 18586 Ostseebad Göhren Fon (038308) 515 info@hotel-hanseatic.de www.hanseatic-ruegen.de

LUXUS-APPARTEMENTS MIT MEERBLICK EXKLUSIVE FERIENHÄUSER

RÜGEN DOMIZILE GbR | Wilhelmstraße 44 | 18586 Ostseebad Sellin Telefon 038303.371199 | www.ruegen-domizile.de


Freunde stecken an!

Sonderveranstaltung der Festspielfreunde SA 12.03., 17:30 UHR HOTEL HANSEATIC IN GÖHREN Vor dem Konzert in der Nordperdhalle stimmen sich die Festspielfreunde im Hotel Hanseatic auf den Abend ein. Bei einem Sektempfang treffen wir Künstler des Festspielfrühlings und genießen danach gemeinsam ein Abendessen à la carte im Restaurant. Anmeldegebühr: Festspielfreund € 5.–, Begleitperson € 10.– (inkl. Sekt; exkl. Abendessen) DER VORSTAND UNSERES VEREINS Anne Homann-Trieps · Felix Keyser · Susanne Kroemer · Sveja Booth · Anne Leibold · Marie-Hélène von Maltzahn-Helms · Peter Schwarz · Britta Sellering · Alexander Winter · Ehrenvorsitzende: Anita Schmidt

KONTAKT Festspielfreunde MecklenburgVorpommern e.V. · Christina Renneberg Lindenstraße 1 · 19055 Schwerin T 0385 591850 · F 0385 5918510 info@festspielfreunde-mv.de

HERAUSGEBER

TITELFOTO

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Fauré Quartett © Jan Northoff, akkianer / photocase.de

Lindenstr. 1· 19055 Schwerin

FOTONACHWEIS

T 0385 591850 · F 0385 5918510

S.01 © Geert Maciejewski, S.03 © Jan Northoff, S.05

www.festspiele-mv.de

© DeanMartin, © pwollinga - Fotolia.com, jock+scott

INTENDANT

/ headnote / photocase.de, © Rainer Albiez - Fotolia.

Dr. Markus Fein (V.i.S.d.P.)

com S.06 ©Monika Lawrenz, © kautzphotographie

KAUFMÄNNISCHER DIREKTOR

- Fotolia.com , S.07 © franke182 - Fotolia.com,

Toni Berndt

S.09 © Lars Sander - Fotolia.com, S.10 © Ralf Brinkhoff,

KÜNSTLERISCHE LEITUNG

© Brigitte Fässler, S.12 © JanNorthoff, © FMV, S.13

FESTSPIELFRÜHLING RÜGEN

© Georg Schlosser, S.14 © Marco Borggreve, S.15

Fauré Quartett (Erika Geldsetzer, Sascha Frömbling,

© doris oberfrank-list - Fotolia.com, S.16 © FMV,

Konstantin Heidrich, Dirk Mommertz)

S.17 © Fotoschuh - Fotolia.com, © MvH, S.18

PROGRAMMPLANUNG

© Marco Borggreve, S.19 © FMV, © Jan Northoff,

Julia Sinnhöfer

S.20 © brudertack69, © refresh(PIX) - Fotolia.com ,

REDAKTION

S.22 © Pocha Burwitz, © Friedberg - Fotolia.com, S.23

Roland Ott, Leitung Marketing

© Gregor Törzs, S.24 © autofocus67 - Fotolia.com,

TEXTE

© Karin van der Meul , S.25 © Rico K. - Fotolia.com,

Julia Kaup, Sophia Martin, Hans Hachmann, Ilka von

S.27 © Jan Northoff, S.28 © Tom Specht, © DieterN

Bodungen

/ photocase.de

ANZEIGEN Nicola Heppner (HNE Sponsorenpool GmbH)

Trotz sorgfältiger Recherchen konnten nicht alle

GESTALTUNG

Rechteinhaber der verwendeten Fotos einwandfrei

Novamondo, www.novamondo.de

ermittelt werden. Falls ein Foto ungewollt wider-

DRUCK

rechtlich verwendet wurde, bitten wir um Nachricht

Druckerei Hahn GmbH, Rostock, Auflage 80.000

und honorieren die Nutzung im branchenüblichen

ERSCHEINUNGSDATUM

Rahmen.

24.08.2015

47


Spielstätten & Partnerhotels Baabe (18586) HAUS DES GASTES Am Kurpark 9 · www.baabe.de

Bergen (18528) BILLROTH-HAUS Billrothstr. 17 · www.stadt-bergen-auf-ruegen.de

Binz (18609) HOTEL AM MEER UND SPA Strandpromenade 34 · www.hotel-am-meer.de JAGDSCHLOSS GRANITZ Parkplatz Binz Ost · ww.granitz-jagdschloss.de TRAVEL CHARME KURHAUS BINZ Strandpromenade 27 · www.travelcharme.com

Boldevitz (18528) KAPELLE DES GUTSHAUSES Dorfstr. 16 · www.boldevitz.de

Göhren (18586) NORDPERDHALLE Gerhart-Hauptmann-Str. 1 · www.nordperdhalle.de

Hiddensee (18565) KLOSTER AUF HIDDENSEE Kirchweg 131 · www.hauptmannhaus.de

Putbus (18581) BADEHAUS GOOR Fürst-Malte-Allee 1, Lauterbach · www.hotel-badehaus-goor.de MARSTALL Kastanienallee · www.putbus.de THEATER Markt 13 · www.theater-putbus.de

Ralswiek (18528) SCHLOSSHOTEL RALSWIEK Parkstraße 35 · www.schlosshotel-ralswiek.de

Sellin (18586) HOTEL BERNSTEIN Hochuferpromenade 8 · www.hotel-bernstein.de SEEBRÜCKE Seebrücke 1 · www.ostseebad-sellin.de

Vaschvitz (18569) KUNSTSCHEUNE Trent auf Rügen · www.vaschvitz.de

Partnerhotels 1

Baabe Strandhotel Baabe

2

Bergen Parkhotel Rügen

3 Binz Hotel am Meer & Spa · Loev Hotel Rügen · Villa Haiderose 4 Boldevitz Boldevitzer Rügenkaten 5 Göhren Hotel Hanseatic Rügen & Villen 6 Putbus Hotel Badehaus Goor (Lauterbach) · Im-Jaich Wasserferienwelt (Lauterbach) · Villa Schulenburg Putbus

7

Ralswiek Schlosshotel Ralswiek

8

Sellin

Baltische Residenzen · Cliff Hotel Rügen · Hotel Bernstein · Hotel Seeschloss Sellin · Romantik Roewers Privathotel · Rügen Domizile 9

Stralsund Arcona

Hotel Baltic Stralsund Kontaktadressen der Hotels & Appartements entnehmen Sie bitte der Übersicht von → S. 39–41

48

Insel Rügen. Festspielfrühling Rügen ´16  

Tickets im Ticketshop Markt 23, Benedixhaus, Bergen auf Rügen oder unter 03838-807780 I Konzerte I Klassik I Wiener Sängerknaben I Matthias...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you