Page 21

35. Jahrgang

Trimbacher Dorfmäret-Zytig

21

Handwerk am Dorfmäret: Buchfalten Eine Kollegin zeigte Sandra Hunziker ihr erstes gefaltetes Buch und sie war sofort begeistert. Also setzte sie sich an den Computer und recherchierte im Internet. Je mehr sie über das Handwerk erfuhr, umso spannender wurde das Thema für sie. Das war 2015 – und seither pflegt sie ihr Hobby. Das Buchfalten wurde im deutschsprachigen Raum erstmals 2014 in einem Buch von Dominik Meissner beschrieben. Er hat Schriftzüge und Herzen beschrieben, die er in ein Buch gefaltet hat. Heute gibt es Grafikvorlagen, die einem das Buchfalten erleichtern und es haben sich mindestens acht verschiedene Kolorierte Sujets sind auch möglich Faltarten entwickelt, die man auch miteinander kombinieren kann. Für das Buchfalten benötigt man einige Utensilien: Computer mit einer Tabellenkalkulations-Software für die Planung der Sujets, Buch, Schere, Lineal, Geodreieck, Pinzette und Prägestift. Natürlich dürfen auch gewisse Eigenschaften nicht fehlen. In erster Linie braucht es viel Ausdauer, dann ein wenig Computerkenntnisse und man sollte genau arbeiten können. Sandra Hunziker durfte schon an diversen Orten ausstellen wie an einem Bibliothek-Jubiläum, bei einer Weindegustation, am Trimbacher Dorfmäret war sie schon drei mal sowie an der Ausstellung Kunst+Handwerk. Es gibt ihr immer wieder neue MoTexte und Bilder können in Bücher eingearbeitet tivation, wenn jemand mit einem werden

der Entertainer aus Trimbach

www.sascha-strauss-entertainment.ch

Wunsch oder einer Vorstellung zu ihr kommt und sie dann gemeinsam das Motiv entwickeln, welches im Buch umgesetzt wird. Dazu kommt die Vielfalt der Faltarten und Sujets. Wenn es ihr gelingt, die Bestellerin oder beschenkte Person mit dem Buch glücklich zu machen, ist ihr Ziel erreicht. Am Dorfmäret wird man einige Bücher kaufen können, andere werden als Beispiele ausgestellt. Kurse gibt Sandra Hunziker keine, denn dafür bleibt neben dem aufwändigen Hobby keine Zeit. Am Dorfmäret kann man sich die Falttechniken zeigen und Fragen beantworten lassen.

Mehrstufige Sujets können so aussehen

Ingmar Nowak

Profile for Ingmar Nowak

Trimbacher Dorfmäret-Zytig 2019  

Trimbacher Dorfmäret-Zytig 2019  

Profile for inowak
Advertisement