Page 57

Woll

www.ibkinfo.at

Made in Germany

Stadtentwicklung: Gedankenaustausch am „Runden Tisch“ Im Zuge der Fortschreibung des Örtlichen Raumordnungskonzeptes ÖROKO´25 fanden nun fünf Diskussionsabende statt.

Pfannenset 2tlg., 24/5 cm hoch und 28/7 cm hoch, inkl. Glas-Sicherheitsdeckel und abnehmbarem Griff, für alle Herdarten inkl. Induktion statt 235,– nur 180,–

WMF

Made in Germany

© Stadt Innsbruck

Besteckset Auerhahn 68tlg., in der Geschenkkasette inkl. Vorlegebesteck statt 399,–

I

m derzeit frühen Stadium der Erarbeitung des ÖROKO’25 wurden ExpertInnen und Verantwortliche unterschiedlicher Institutionen vom Büro Stadtrat Mag. Gerhard Fritz zur Diskussion eingeladen. Die vom Referat Stadtentwicklung im Amt für Stadtplanung, Stadtentwicklung und Integration entwickelten sogenannten „Runden Tische“ boten Gelegenheit, sich über Zukunftsvisionen auszutauschen und Standpunkte zu definieren. Die grundlegende Frage war: „Was würden Sie als Erstes angehen, wenn Sie die zukünftige Entwicklung Innsbrucks aus Sicht Ihrer beruflichen Tätigkeit bestimmen könnten?“.

Visionen für Innsbruck 2025 165.000 EinwohnerInnen werden Prognosen zufolge 2025 in Innsbruck leben – ca. 15.000 mehr als heute. Bei den Veranstaltungen wurde ebendiese gesellschaftliche wie stadtplanerische Herausforderung analysiert. Einig waren sich die TeilnehmerInnen beispielsweise darin, dass es mehr regionale Kooperation braucht und dass Verdichtung – unter Sicherung entsprechender Qualität – notwendig ist. Nutzungsmischungen im großen und kleinen Maßstab sind

sowohl Ziel als auch Herausforderung künftiger Planung. Und auch die Marke Innsbruck als alpin-urbane Stadt soll räumlich gestärkt werden. Über die inhaltsreichen Abende zeigt sich auch Planungsstadtrat Fritz erfreut: „Durch das Kennenlernen und Diskutieren anderer Standpunkte, Sichtweisen und Interessen, aber auch die Möglichkeit zur weiteren Vernetzung waren die ,Runden Tische‘ ein echter Erfolg.“

Danke fürs Mitmachen Auch alle InnsbruckerInnen waren aufgefordert, ihre Anregungen zur Fortschreibung des ÖROKO´25 einzubringen. Das Redaktionsteam des Referates Stadtentwicklung bedankt sich für die anregenden wie interessanten Beiträge. Die offizielle Einreichfrist ist Ende Oktober abgelaufen, die Möglichkeit, sich einzubringen, besteht jedoch noch bis Jahresende. Treffen noch Zusendungen ein, werden diese nachträglich in die Arbeitsgruppen des ÖROKO‘25 einbezogen. AA

Weitere Informationen:

www.innsbruck.gv.at/oeroko

nur 180,–

Riess/Kelomat Made in Austria

Email-Geschirrset Corall 5tlg, für alle Herdarten inkl. Induktion statt 324,90 nur 180,–

10 euRo

Gutschein ab eineM einK auF

von 100 euRo

Gültig bis 30. 12. 2013 (ausgenommen Aktionsartikel und Schlafsysteme)

Profile for Innsbruck informiert

Innsbruck informiert  

Amtliche Mitteilung der Landeshauptstadt Innsbruck

Innsbruck informiert  

Amtliche Mitteilung der Landeshauptstadt Innsbruck