Issuu on Google+

19. Sommerfestival im Haberkasten-Innenhof

Umbunto

Umbunto ist eine afrikanische Lebensphilosophie, die Geschwisterlichkeit, Solidarität und Zusammengehörigkeit ausdrückt. » Seite 11

Lebenshilfen

18. Feb. bis 3. März 2017 ~ Nr. 256

» Seite 2

45 Jahre Hallenbad

NEU

Direktdruck auf Handycover mit Ihrem Wunschmotiv!

18

Feuilleton

Aufl. 30.000 Stk ~ öst. u. dt. Inn-Salzachgrenzregion ~ In den Grüben 158 ~ 84489 Burghausen ~  +49 (0) 8677 / 6685185 ~ www.innsalzachkurier.de

Anzeigen

Inkl. Cover

G’blitzt

MÜHLDORF. Internationale sowie einheimische Publikumslieblinge – zu Gast im Haberkasten. » Seite 15

50

EURO

len, welche wir wahl an Model Stunden. Gilt für eine Aus Fertigung in 24 vorrätig haben.mit Cover möglich. hte rac geb Auch auf

Homogene Ortsentwicklung

HOCHBURG-ACH. Die neue Ortsmitte zieht Einheimische wie auch Nachbarn aus Bayern an. » Seiten 2-3

Aus einem umstrittenen Projekt wurde eine Freizeitund Sporteinrichtung, die heute nicht mehr wegzudenken ist

Gegen Lebensmittelverschwendung LANDKREIS ALTÖTTING. Ein regionale Facebook-Gruppe vermittelt nicht benötigte Lebensmittel. » Seite 4

Robert-Koch-Straße 17D 84489 Burghausen | Tel: 0 8677/915336 Mo-Fr 9-13 & 14-18 Uhr | Sa 9-13 Uhr

www.werbeagentur-pur.de

Rentamt Burghausen

Duell der Salzbarone

Wasserbetten

REGION. König Konrad II. wurde 1027 zum Vater des späteren Rentamtes Burghausen. » Seite 8

Made in Germany E

5 JAHR ! Preis ANTIE GAR

(incl. Mwst.)

Heimat & Natur

Sie bekommen die Erholung, die Ihnen der Schlaf geben soll.

Zweigestreifte Quelljungfer

E

10 JAHR ! Preis NTIE GARA

VERTEILUNG. D: Prospekt Express GmbH A: Österreichische Post AG / RM 05A036508K

(incl. Mwst.)

Einbaubar in jedes Bettgestell!

WASSERBETTEN STUDIO UDO MYTZKA

Mehringer Str. 44, Burghausen

Tel.: 08677 / 910 654

wasserbettenstudio.mytzka@online.de

Abb. z.T. nur symbolisch. Angebote solange Vorrat reicht. Streichpreise = ehem. unverb. Preisempf. des Herstellers oder unser bisheriger Preis. Irrtum/Druckfehler vorbehalten.

www.estrella-wasserbetten-burghausen.de

(Foto: OMV)

BURGHAUSEN. Die Diskussionen um die Errichtung eines Hallenbades begannen in den Burghausen 70er-Jahren. hatte gute Schwimmer und

für diese sollte ein Leistungszentrum entstehen. Überdachte 50-Meter-Bahnen waren im Umkreis von hunderten Kilometern rar und so

entschloss man sich zum Bau. In den letzten Jahren entstand aus einem reinen Funktionsbad eine Badewelt für die ganze Region. » Seiten 6-7

uvp 2299,-

UmtauschPreis

» Seiten 12-13

Reaction Hybrid HPA Pro 500

Elektrofahrrad Macina Joy 9 2017, Bosch Active Motor, 9-Gang Kettenschaltung, 400 Wh, Reichweite ca. 120 km. € 300,- Tauschprämie für Ihr altes Rad

REGION. Libellen lebten schon vor mehr als 200 Millionen Jahren auf unserer Erde.

Burghausen · Gewerbepark Lindach D1 Tel: 08677 911766

www.funsport-burghausen.de

sale

1999,Finanzkauf 10 x 19990 E

2017, 500 Wh, Bosch CX Motor, 10 Gang Kettenschaltung, Suntour Federgabel

aktions Preis

2199,Finanzkauf 10 x 21990 E


2

Aus der Region Seppl-Lauf

Danke an alle Helfer und Spender HOCHBURG-ACH. Mittlerweile ist es sechs Wochen her, dass der schon traditionelle Seppl-Lauf über die Bühne ging. Zeit für ein kurzes Resümee. Den Seppl-Lauf gibt es seit mittlerweile sechs Jahren.  Der Lauf selbst steht nicht für sportliche Rekorde – vielmehr soll Menschen, die durch einen Schicksalsschlag oder Krankheit die Schattenseiten des Lebens kennen lernen mussten, geholfen werden. Heuer ging es um die Kerstin Lechner bedankt sich bei allen 34-jährige Kerstin Spendern und Helfern. (Foto: Kopp) Lechner, die an den Folgen eines Schlaganfalls zusätzlich zu den Verpfleleidet. Über 1.000 Läufer, gungsständen am Start/ZielWalker und Spaziergänger Punkt einen Zwischenstopp beteiligten sich an der Veran- mit heißen Getränken einstaltung und sorgten für die zuführen, in die Tat um und großartige Spendensumme spendeten den Erlös zu 100 von 17.091 Euro. Prozent an den Zweck der Veranstaltung. Ein besonEin Lob der Organisatoren derer Dank gilt auch der Familie Altenbuchner, die den an alle freiwilligen Helfer Standort, Strom und Wasser Hinter den Hauptorganisa- zur Verfügung stellten. (mw/pt) toren Hermann Gasteiger und Walter Kopp steht Jahr für Jahr ein Team von etwa 30 Leuten, die für einen reibungslosen Ablauf sorgen. „Ohne das freiwillige Engagement dieser Menschen wäre eine solche Veranstaltung gar nicht durchführbar“, so Gasteiger und Kopp. Hervorheben wollen die beiden Organisatoren heuer das Engagement von Thomas Gruber und Josef Brandauer.  Die beiden setzten ihren Vorschlag,

RB

Hochburg-Ach mit h Neue Ortsmitte zieht Besucher aus umliegenden Gemeinden und HOCHBURG-ACH. Die Gemeinde Hochburg-Ach entwickelt sich Schritt für Schritt. Der bisherige Höhepunkt war der „Grundstein“ für die Entwicklung des Ortskerns. Der Sportplatz bekommt eine neue Heimat. Im gleichen Atemzug konnte SPAR seinen neuen Markt eröffnen. „Das war eine gute Entscheidung. Seit der Eröffnung am 8. November spüren wir auch eine Sogwirkung für unsere anderen Pläne“, sagt Bürgermeister Hans Reschenhofer. Als die Planung für die neue Mitte präsentiert wurde, herrschte noch Zurückhaltung in Sachen Neuansiedelungen. Kein Investor traute sich so richtig an den Bau weiterer Gebäude heran. Seit Kurzem kommt Schwung in die Sache. „Man erkennt, dass der SPAR-Markt eine gute Frequenz garantiert. Es kommen auch viele Bayern. Somit ist das Interesse von Investoren gestiegen. Uns liegen einige Anfragen vor“, unterstreicht der Bürgermeister.

Ausschreibung erfolgt Derzeit ist die Gemeinde dabei, die Ausschreibungsun-

Der im November letzten Jahres eröffnete Spar-Markt wird nicht nur von Einheimischen angefahren. Auch die umliegenden Gemeinden profitieren vom Angebot. (Foto: Schrammel) terlagen für ein neues zweistöckiges Gebäude rechts vom Gemeindeamt vorzubereiten. Drei potenzielle Mieter gibt es bereits. In einem Fall drängt die Zeit. Nach der Übergabe einer eingeIn Zusammenarbeit mit Inn Salzach Images www.facebook.com/innsalzachimages

EITSMARK

T

A

G’blitzt

18. FEBRUAR BIS 3. MÄRZ 2017

Sportplatz wird teurer

Inn Salzach

Fachkräfte aus der Region finden arbeitsmarktinnsalzach.eu www.facebook.de/ arbeitsmarktinnsalzach

sessenen Arztpraxis werden mittlerweile dringend neue Räumlichkeiten benötigt. Deshalb wäre besagter Neubau die optimale Lösung. „Ursprünglich hätte ich gerne noch ein bisschen gewartet, weil die Grundstückpreise steigen. Aber jetzt wollen wir handeln. Für uns ist eine solche Praxis im neuen Zentrum schon sehr wichtig“, so Reschenhofer. Ebenfalls fix wäre die Stationierung der Polizei. Ursprünglich wurde der Standort Hochburg-Ach ziemlich ausgedünnt. Aufgrund des internationalen Migrationsdrucks wurden wieder Grenzkontrollen eingeführt, was einen erhöhten Platzbedarf für die Polizeiinspektion nach sich zog. Zudem möchte Dominik Ployer gerne ein neues Café eröffnen. Das sind nur drei Beispiele, weshalb die Gemeinde nun handelt und eine Ausschreibung vorbereitet.

Foto: ©

Andreas Weilbuchner aus Braunau

BRAUNAU. Die römisch-katholische Stadtpfarrkirche St. Stephan ist ein Wahrzeichen der Stadt Braunau am Inn und besitzt mit ihrem 87 Meter hohen Turm einen der höchsten Kirchtürme Österreichs. Im Vergleich: Der Kirchturm überragt die Pfarrkirche St. Jakob in der Burghauser Altstadt nochmal um acht Meter. Einmal im Jahr – am Tag des Denkmals – ist der Turm für Besucher zugänglich. Info

SCHICKEN AUCH SIE UNS EINDRUCKSVOLLE AUFNAHMEN AUS DER REGION! An: redaktion@innsalzachkurier.de und schreiben Sie uns ein paar Zeilen über die Entstehung der Aufnahme. Die Redaktion des InnSalzachKuriers wählt ein Bild aus, das in der kommenden Ausgabe veröffentlicht wird.

Durchaus zufrieden blickt Hans Reschenhofer auf die Entwicklung des Sportplatzprojektes. Das Einzige, was derzeit ein wenig auf den Magen schlägt, ist die Kostensteigerung. Die Gründe dafür liegen in der erhöhten Erdbewegung und an verschiedenen Leitungen und Anschlüssen, welche im Laufe des Baus neu verlegt werden


AUSGABE 256 • www.innsalzachkurier.de

3

Aus der Region

homogener Ortsentwicklung

Jetzt auch online anmelden

Ferienprogramm

dem angrenzenden Bayern an. Ein weiterer Ausbau der Infrastruktur steht auf dem Plan.

Die Arbeiten am neuen Sportplatz sind wieder im Gange. Der nasse Herbst ließ das Projekt in den Rückstand geraten. (Foto: Schrammel)

mussten. Das wiederum lag vor allem an den fehlenden exakten Plänen. „Wir werden insgesamt zirka 100.000 Euro mehr brauchen. Förderungen sind kaum zu erwarten“, so Reschenhofer. Die Gesamtkosten des Projektes

liegen bei rund 2,6 Millionen. Euro. 850.000 Euro kommen vom Land, das die Teile, die sportrelevant sind, bezuschusst. Einen Teil der Zuwendungen erhält der Sportverein Union, der das Sportheim in Eigenregie mit viel Eigenleistung errichtet. Die Anlage des Platzes ist in Zeitverzug geraten, was am nassen Herbst lag. Jetzt braucht es ein gutes Frühjahr, um diesen Teilbereich schnell realisieren zu können.

Gewerbe bleibt schwierig Insgesamt entwickelt sich Hochburg-Ach positiv. Mit der Fertigstellung des Sportplatzes entsteht ein rundes Vereinszentrum. Schließlich befinden sich Musikkapelle und Feuerwehr in direkter Nähe. In ein paar Jahren kann dann auch das Altstoffsammelzentrum dorthin verlagert werden. Dann entstehen auf diesem Platz neue Wohnmöglichkeiten.

Genauso kann dort auch ein neuer Raum für Erholung geschaffen werden. Auch Duttendorf, das nach dem Krieg durch die Ansiedelung von Flüchtlingen, die bei Wacker arbeiteten, angewachsen ist, verjüngt sich sichtlich. Das Einzige, was schwierig bleibt, ist die Entwicklung einer nachhaltigen Gewerbestruktur. „Vor ein paar Jahren gab es konkretes Interesse eines großen Logistikunternehmens für unser damals neues Gewerbegebiet. Das hat sich aufgrund der verkehrstechnischen Anbindung zerschlagen“, erklärt Reschenhofer. Schwerlasttransporte nach Deutschland sind praktisch unmöglich. Weder der Kreisverkehr an der Neuen Brücke, noch die Anfahrt über Kälbermoos sind dafür geeignet. Ganz zu schweigen von den Problemen bei den Durchfahrten durch Wohngebiete in Wanghausen bzw. Burghausen. „Wir hätten schon noch schöne Möglichkeiten direkt im Grünen. Allerdings wäre das nur etwas für ruhiges Gewerbe mit vielen Büros“, so Reschenhofer. (uk)

ALTÖTTING. Seit nun schon 40 Jahren bietet der Landkreis Altötting ein umfangreiches Ferienprogramm an, damit Kinder und Jugendliche eine erlebnisreiche Zeit verbringen können – auch wenn sie nicht in den Urlaub fahren. Die Kommunale Jugendarbeit präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring viele interessante und spannende Veranstaltungen verschiedenster Art. Neu ist dieses Jahr, dass die Anmeldung erstmals ganz einfach und unkompliziert über das Internet erfolgen kann. Auf diese Weise wollen die Veranstalter eine gerechtere Verteilung der Angebote erreichen. unserUnter dem Portal ferienprogramm.de/lra-aoe sind auch weitere Informationen erhältlich, wie z. B. die Programmliste oder Teilnahmebedingungen. Die Registrierung für die einzelnen Angebote ist ab Montag, den 20. Februar ab 17 Uhr möglich. (mw, Foto: Veranstalter)

Frühjahrsoffensive FALTER E-Bike Pedelec Landshuter Straße 2 · 84524 Neuötting Mo.-Fr.: 9.00 - 20.00 Uhr · Sa.: 9.00 - 18.00 Uhr

7 1 0 2 . 2 . 5 2 m u z g n u ß e i l h Sc

50% auf Spielwaren 60% auf Kleidung

• 250 Watt Bosch-Mittelmotor • Akku: 36 Volt / 500 Watt • 8 Gang Shimano Nexus Nabenschaltung mit Rücktritt • hydraulische Magura Felgenbremse • Reichweite bis ca. 180 km möglich

• tiefer Einstieg • praktische, robuste Ausstattung • mit Schiebehilfe • Farbe: weiß/rot

Tom Tailor, Garcia, Nameit, Sterntaler, Blue Rebel, Kidzface, Babyface, Oskar, Ferli

50% auf Uhren/Uhrenarmbänder 30% Bücher, Lego, Playmobil, Haba, Bruder, Rollytoys

Bitte Gutscheine einlösen! Keine Barauszahlung! Ladeneinrichtung/Deko zu verkaufen.

Abweichungen möglich!

statt € 2.749,€ 550,- gespart

2.199,-

Rad- und Motorsport Robert-Koch-Str. 18 Zweiradtechnik 84489 Burghausen www.rad-motorsport-osl.de Tel +49 (0) 86 77 - 6 37 74


4

Aus der Region

Tipp

Falscher Graf und echter Biogärtner

18. FEBRUAR BIS 3. MÄRZ 2017

im Interview

Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung Die facebook-Gruppe „FoodSharing Landkreis Altötting“ vermittelt nicht benötigte Lebensmittel von Martin Wimmer

Graf oder nicht Graf? Auf der Theaterbühne Moosdorf sorgt diese Frage für turbulente Szenen. (Foto: © Seelentium) SEELENTIUM. Falsche Cowboys oder Prinzessinnen sind wir ja in der Faschingszeit durchaus gewöhnt. Doch auch wenn der Fasching vorbei ist, sollte man genau schauen, wen man vor sich hat, denn nur allzu schnell kann es zu Missverständnissen kommen. Etwa dann, wenn ein Blumenlieferant namens Schorschi Graf plötzlich für einen echten Grafen gehalten wird und damit für turbulente Szenen auf der Theaterbühne sorgt. Am 4. März feiert der Theaterverein Moosdorf mit der Komödie „Graf Schorschi“ seine heurige Premiere, gespielt wird bis 23. März. Als Regisseurin konnte Lisa Hanöffner aus Burghausen gewonnen werden – ein Garant für viele zusätzliche Pointen! Ganz sicher echt ist Österreichs bekanntester Biogärtner Karl Ploberger, der am 2. März bei der Gartentrophy 2017 in Mattighofen zu Gast ist. Seine Tipps zum genussvollen Garteln bilden, ebenso wie die Musik von „Se oritschinel Goatnzauns“, einen würdigen Rahmen für die Bezirks-Siegerehrung der Gartentrophy in der Sporthalle Mattighofen. Doch auch bevor sich in Seelentium alles um Biogärtner und Blumenhändler dreht, gibt es noch jede

Menge Spaß und Unterhaltung – immerhin liegen noch viele Faschingstage vor uns! Am 26. Februar zieht ab 13 Uhr ein Faschingszug mit vielen Festwagen von Gundertshausen nach Eggelsberg, am Faschingsdienstag beendet die Stadt Mattighofen ab 14 Uhr mit einem großen Faschingsumzug die närrische Zeit. In beiden Fällen empfiehlt sich eine rechtzeitige Anreise! Natürlich darf auch noch intensiv getanzt werden, etwa am 23. Februar bei der Burghauser Faschingsmeile in der Altstadt oder am 25. Februar beim Maskenball der Feuerwehr Feldkirchen, beim Sportlerball im KultOs Ostermiething, beim Feuerwehrball in St. Georgen / Eching, beim Musikermaskenball in Tarsdorf oder beim Faschingsball in der Oldie-Bar in Trimmelkam, um nur einige zu nennen. Mit dem „Burghauser Hexenkessel“ am Rosenmontag im Stadtsaal und dem Faschingsmuffelball am Faschingsdienstag im Burghauser Mautnerschloss wird der Fasching dann endgültig verabschiedet. (pt) Info

Weitergehende Informationen zu allen Veranstaltungen finden Sie auf:

seelentium.at

www.facebook.com/ innsalzachimages

einige Zutaten übrig. Die Feiertage waren so gut wie ausgebucht mit auswärtigen Essens-Besuchen bei Freunden und Verwandten. Da der Kühlschrank noch voll war mit frischen Lebensmitteln und manche über die Tage schlecht geworden wären, kam uns die Idee, diese weiterzuvermitteln. Als Platt-

Im übrigen funktioniert auch der umgekehrte Weg. Wer beim Einkauf etwas vergessen hat, der darf gern auch nach Lebensmittel anfragen.

BURGHAUSEN/ALTÖTTING. Laut einer Studie der Universität Stuttgart landen im Jahr pro Kopf 80 Kilogramm Lebensmittel im Wert von 230 Euro ISK: Ihre Gruppe nennt im Müll. Am häufigsten trifft sich „foodSharing Landkreis es Obst und Gemüse. Dabei Altötting“. Dürfen auch Österreiwerden bei der Herstellung cher mitmachen? von Lebensmitteln wertvolle Ressourcen Christian Kraus: verbraucht. Bis Selbst verständein Kilogramm lich! Die facebookÄpfel im Laden Gruppe steht jeangeboten wird, dem im sinnvollen wurden 700 LiUmkreis offen. ter Wasser benöDie Anfahrtswege tigt – bei einem sollten natürlich so Laib Brot sind es kurz wie möglich 1.000 Liter. Weitgehalten werden. aus größer ist der In der Gruppe finAufwand bei der den sich schon jetzt Entstehung von Menschen aus der Lebensmitteln grenzübergreifentierischen Urden Region. sprungs. Für die Erzeugung von ISK: In gewisser einem Kilo Käse Hinsicht führt Ihre werden 5.000 LiPlattform also auch ter – bei ein Kilo Menschen zusamRindfleisch gar FoodSharing Landkreis Altötting auf facebook. (Foto: privat) men? 15.000 Liter Wasser benötigt. Dazu kommen form, um möglichst einfach Sandra Knittler: (lacht) Verpackungsmüll, Umwelt- und schnell mit Menschen Das könnte ein positiver Nebelastungen durch CO2-Aus- in Kontakt zu treten, bot sich beneffekt sein. Lebensmitstoß bei der Herstellung, La- natürlich facebook an. telverschwendung ist eines gerung und der Entsorgung. der Grundprobleme unserer Eine im Dezember letzten ISK: Jemand hat einen Apfel Gesellschaft. Diejenigen, die Jahres gegründete facebook- übrig und bietet ihn über Ihre sich in der Gruppe zu einem Gruppe will dieser Ver- Gruppe an, oder wie kann man Austausch suchen und finschwendung entgegenwir- sich das vorstellen? den, verfolgen ähnliche Geken. „FoodSharing Landkreis danken und Interessen. Eine Altötting“ will Essenrettern Sandra Knittler: Im Prin- gewisse Grundsympathie ist der Region die Möglichkeit zip ja. Oberstes Ziel ist es, ei- also schon vorhanden. Wer bieten, nicht verwendete nen möglichst einfachen Aus- weiß, vielleicht trifft man sich Lebensmittel an Abnehmer tausch von Lebensmittel über ja auch zum gemeinsamen zu vermitteln. Die Idee ent- die Gruppe zu ermöglichen. Essen oder Kochen. Der Vorstammt den Burghausern Dazu genügt es die Seite mit teil unserer ländlichen ReChristian Kraus und seiner einem „Gefällt mir“ zu mar- gion ist, dass sich viele über Freundin Sandra Knittler. kieren und dann seine nicht verschiedenste Ecken kennen benötigten Lebensmittel per und die Wege zueinander ISK: Herr Kraus, recherchiert Post in der Gruppe – mit oder recht einfach sind. man, so entdeckt man, dass ohne Bild – zu veröffentlifoodsharing-Projekte meist nur chen. Stadt/Gemeinde dazu ISK: Vielen Dank für das Gein Großstädten angeboten wer- und fertig. Wer die genaue spräch! Wir wünschen Ihnen beiden. Wie entstand die Idee, es Abholadresse nicht öffentlich den viel Erfolg und hoffen, dass auch hier am „Land“ zu probie- machen will, der regelt den sich möglichst viele Menschen Austausch über die persön- daran beteiligen. ren? liche Nachrichtenfunktion. Christian Kraus: Ganz Dabei ist es egal, ob ein Be- Weitere Informationen spontan! Meine Freundin cher Sahne, ein Netz Orangen Die Seite FoodSharing Landkreis und ich kochten an Weih- oder eine vom Grillen übrig Altötting findet man auf: nachten für die Familie, und gebliebene Packung Würste facebook.de unter „FoodSharing Landkreis Altötting“ wie es immer so ist, blieben angeboten werden.


AUSGABE 256 • www.innsalzachkurier.de

Anzeige

5


6

Aus der Region

itehnr e g z s g 8 Uh r Jauhnre 18 U n nuubsis 1Vieffn bis 30% ff ö Ha10 rö r 0 e uIm e 4 1 30% Ne .2014 eu 8 N 01 0 . bei jedem 2 . 23 Teppichkauf 8 0 . 3 2 EN StZeEnIrT

HzReEi ERreJAs h I V a J S VHieAUr ausIM

Im H

30%

ANGEBOT

bei jedem

Teppichkauf bei jeder Teppichwäsche oder -reparatur allerSeide Art oder Wolle gültig bis 18.03.2017

18. FEBRUAR BIS 3. MÄRZ 2017

45 Jahre Hallenba

30%

bei jedem Teppichkauf

Seideeinem oder Wolle Aus umstrittenen Projekt wurde

BURGHAUSEN. Das Hallenbad Burghausen stellt eine absolute Erfolgsgeschichte dar“, sagt Burghausens BürgerSeide oder Wolle meister Hans Steindl. Grund für die rasante Entwicklung ab 2010 war die gewaltige Investitionsentscheidung für eine Weiterentwicklung des reinen Schwimmangebotes in eine Erlebnis-Badewelt. Seit 30Seit Jahren 3o Jahren Damals wurden rund 20 MilErfahrung Erfahrunglionen Euro investiert. Viele Teppichwäsche aller Art Wir verkaufen hatten Bedenken, Steindl foralt persische Handwäsche cierte diesen Schritt: „Uns lag orientalische Teppiche ► Teppichwäsche Art  Teppichwäsche aller Art Wir verkaufen orientalische Teppiche aller Teppich-Bio-Wäsche damals ein Gutachten über aller Arten Erfahrene Knüpfmeister  alt persische Handwäsche aller Arten und erlesene Stücke! die neuen Möglichkeiten vor. und► erlesene Stücke! alt persische Handwäsche Kostenlose Beratung Die heutigen Besucherzahlen  Teppich-Bio-Wäsche Teppichreparatur ► Teppich-Bio-Wäsche  Erfahrene Knüpfmeister sprechen für sich.“ Basis des Teppich klopfen 15,- Euro Ausbaus war eine Analyse  Kostenlose Beratung über die Entwicklung der Be► erfahrene Knüpfmeister Teppichreparatur 1x gratis Bei  2 Teppichwäschen sucherzahlen aufgrund des ► kostenlose Beratung deutlich attraktiveren Angebotes.Teppichwäsche Dies war gleichzeitig aller Art 1x gratis ► Teppichreparatur Bei 2 Teppichwäschen der Chance, das altmitpersische Handwäsche kostenloser gepaart Defizit erheblich zu senken. Eine überdachte 50-Meter-Bahn war damals und ist heute noch im  Teppichwäsche aller Art und österreichischen Umkreis eine SeltenWir verkaufen orientalische Teppiche Hol- und Bringservice Teppich-Bio-Wäsche Die Diskussion um den Bau größeren bayerischen Wir verkaufen orientalische Teppiche Gschwender Str. 6a eines Hallenbades begann heit. (Fotos: Bäder Burghausen) Orient-Teppiche · Wäscherei Hol-km & bis 80 Erfahrene Knüpfmeister  alt persische Handwäsche aller Artenund und erlesenekostenloser Stücke! in den 1970er-Jahren. DaReparatur auf alt persische Verkauf aller ArtenArt und erlesene Stücke! 87616 Marktoberdorf Bringservice bis 100 km mals stand Georg Miesgang und Gemeinden, die Bäder halb viel Geld verschlang.

Teppichhaus Schirwahan

Seit 3o Jahren Teppichhaus Schirwahan Erfahrung

Wir verkaufen orientalische Teppiche aller Arten Seit 3o Jahren und erlesene Stücke! Erfahrung Kostenlose Beratung Seide und Wolle  Spitze Teppich-Bio-Wäsche noch an der der Stadt. betrieben. „Dass wir sanieren Telefon: 08342 7539093 Teppichwäsche aller Art Teppichreparatur Steindl war damals schon mussten, war damals ohneMobil: - 35 14 63 53 alt0157 persische Handwäsche politisch  aktivErfahrene und kam 1972Knüpfmeister hin klar. Damals gingen die Teppich 15,- Euro in den Stadtrat. Erklopfen erinnert Diskussionen zwischen einer  Teppichwäsche aller Art Stadtplatz 95 · 84489 Burghausen Öffnungszeiten:  Kostenlose Beratung Öffnungszeiten Teppich-Bio-Wäsche sich: „Das Projekt war da- reinen Verbesserung des AltTelefon 0 8610:30 / 6 68bis 15 9018:00 Uhr Sa. Mo - Fr 10.00 - 18.00 Uhr alle Fälle umstrit- bades und einer großen LöMo-Fr. 10:30 bis 15:00 Uhrmals auf 77/alt persische Handwäsche Teppichreparatur Mobil Erfahrene 01577 231 64 53Knüpfmeister Sa 10.00 - 18.00 Uhr ten.Bei 2 Teppichwäschen 1xher“, gratis Burghausen hatte schon sung hin und so Steindl. immer gute Schwimmer. Die Sauna entwickelte sich Kostenlose Beratung  Teppich-Bio-Wäsche Hier sollte ein Landeslei- damals zum größten SorTeppichreparatur stungszentrum entstehen.“ genkind, weil sie kaum mehr  Erfahrene Knüpfmeister In den 70er-Jahren gab es frequentiert1x wurde und desBei 2 Teppichwäschen gratis Teppich klopfen 15,- Euro nur in Würzburg kostenloser eine über Kostenlose Beratung dachte 50-Meter-Bahn. Das Münchner Olympiabad wurund Bringservice Teppichreparatur de erstHolzu den Olympischen Bei  2 Teppichwäschen 1x gratis • Wäscherei Orient-Teppiche

s Schirwahan

f

3 3

H

Burghausen entschied sich letztendlich für die große Lösung. Das Bad wurde saniert. Eine Erlebnisbadewelt kam hinzu. Das Solebecken wurde installiert, die Saunawelt geschaffen. Dazu errichtete die Stadt den hinteren Trakt als Kassenbereich für Sauna- und Badewelt. Um mehr Platz zu gewinnen, wurde dieser auf zwei Ebenen errichtet.

1972 eröffnet. In den Gschwender Str. 6a Spielen kostenloser Hol-km & bis 80 teils hitzigen Diskussionen ging es um die Installierung 87616 Marktoberdorf eines Hubbodens Bringservice oder um bis 100 km den Einbau einer Unterwaskostenloser Telefon: 08342 7539093 serbeleuchtung. Wir entmilben und Holund Bringservice Mobil: 0157 35 14 63 53 Großes Defizit als Problem entmotten alle -Arten Das Hallenbad fungierte als von Teppichen. kostenloser Hol& reines Funktionsbad. Das ist Seit 2008 bietet die neue Erlebnisbadewelt bis 80 km Stadtplatz 95 · 84489 Burghausen Öffnungszeiten: Öffnungszeiten auch heute noch an den be- Wasserspaß für Groß und Klein.

ACHTUNG

Orient-Teppiche Wäscherei Reparatur auf alt ·persische Art und Verkauf Seide und Wolle Reparatur auf alt persische Art und Verkauf Bei Teppichwäschen 1x gratis Seide2und Wolle

Bringservice km Telefon 0 8610:30 77 /bis 6 68100 15 90 Mo-Fr. bis kostenloser Hol- &18:00 Mobil 01577 / 231 64 53 Bringservice bis 100 km

Orient Teppich Galerie Tabrizi

Telefon: 08677 6 68 15 Sa 10.00 -/18.00 Uhr90 Mobil: 01577 / 2 31 64 53

engten Verhältnissen rund

Öffnungszeiten: Mo - Sa 10.00 - 18.00 Uhr

Sa

10.00

nen. Dort geht es vor allem in den Ferien sehr eng her. Ausschlaggebend für den damaligen Bau war das günstige Grundstück, das die Wacker Chemie zur Verfügung stellte. Nach mehr als 30 Jahren Betrieb drückte der monetäre Schuh doch ganz gewaltig. Rund eine Million Euro Defizit häufte sich pro Jahr an. Ein Problem, das nicht nur Burghausen hatte, sondern auch viele andere Städte

Gewaltiges Einzugsgebiet

Die ErlebnisBadewelt Burghausen konnte 2008 eröffnet werden. Seit dieser Zeit ist Markus Günthner als Bäderleiter im Einsatz. Es erfolgten - 18.00 Uhr stetig weitere Optimierungen, - 18.00 Uhr weil der Andrang stets größer wurde. Die Ergebnisse übertrafen in der Tat alle Er wa r t ungen. Kamen 2007 rund 121.000 ins Hallenbad, schnellte die Zahl beZu den Highlights der Bäderwelt zählt zudem reits 2008 auf 235.000 nach eine großzügige Saunawelt.

Mo - Fr und 10.00 den Sprungturm das 15:00 Uhr Uhrum Sa. 10:30 bis Schwimmbecken zu erken-

Öffnungszeiten: gszeiten Stadtplatz 95 Mo - Fr Burghausen 10.00 - 18.00 Uhr hr Sa. 84489 10:30 bis 15:00 Uhr

B


7

Aus der Region

AUSGABE 256 • www.innsalzachkurier.de

ad: Spaß für die ganze Region eine Freizeit- und Sporteinrichtung, die heute nicht mehr wegzudenken ist

so Steindl. Das sind zwar knapp 22.000 weniger als 2015, was aber am zunächst holprigen Sommer lag. Mit Blick auf die Zukunft hat der Stadtrat weitere Investitionen beschlossen. So Sprungtürme bis fünf Meter und eine Klet- wird der gesamte geflieste Boden terwand für Wagemutige. (Foto: Bäder Burghausen) im Umkleidetrakt auch 2016 liegt das Minus bei erneuert, weil er den modergut verkraftbaren 490.000 nen rutschfesten Standards Euro.  „Unsere Angebote wer- nicht mehr entspricht. Die den zur Freude aller wirklich Kosten für die Sanierung toll angenommen. Im letz- des seit 1972 unveränderten ten Jahr nutzten 496.766 Bereiches summieren sich Gäste unser Bäderangebot“, auf 350.000 Euro. Auch die

oben. Der bisherige Rekord wurde 2014 mit 272.000 Besuchern aufgestellt. 2015 kamen mit 240.000 Gästen die zweitmeisten in der neuen Bädergeschichte der Stadt. „Sehr beeindruckend ist für mich die Entwicklung der Sauna. Sie schreibt jedes Jahr neue Besucherrekorde und Gewinne“, sagt Steindl. Er lobt dabei die Arbeit des gesamten Bäderteams und die vielen professionellen Ideen im Saunabereich. Ka-

men 2007 nur 15.000 Gäste, genossen 2015 gigantische 52.100 Menschen das Angebot des Sauna- und Wellnessbereiches. Der Weitblick, der im damaligen Gutachten zu finden war, bewahrheitete sich. Die Gäste kommen aus einem Umkreis von Salzburg, wo es kein überdachtes 50-Meter-Becken gibt, bis Pfarrkirchen. Die Österreicher sind begeisterte Fans. „Uns war es immer wichtig, familienfreundliche Preise anzubieten. Wir sind insgesamt sehr günstig. Grundsätzlich wollen wir das auch bleiben“, so Steindl.

Umkleidekabinen werden für 220.000 Euro komplett erneuert. Ferner muss der Sprungturm für 150.000 Euro auf den neuesten Stand gebracht werden. Über Details berichtet der Inn Salzach Kurier im Frühjahr. „Auch die Duschen, deren Zuleitungen verstopft sind, werden wir auf den neuesten Stand bringen. Ein Problem könnten alle alten Rohrleitungen darstellen. Hier sollen uns die Experten sagen, was zu tun ist und ob wir weitere umfassende Maßnahmen im Zeitfenster von Mai bis September realisieren können“, meint Steindl abschließend. (uk)

SAUN AW ELT

WöhrseeFreibadErlebnisBadewelt

Gesundheit genießen.

Neue Investitionen nötig Mit Blick auf die D e f i z it z a h len der gesamten in Außenansicht des Hallenbades aus dem Jahr Bäderwelt Burghausen 1972. (Fotos: Haus der Fotografie / Dr. Rober Gerlich Museum) zeigt sich die Sinnhaftigkeit des Neustarts 2008. Bereits 2009 sank das Gesamtdef izit aus Hallenbad, Freibad und Wöhrsee auf 870.000 Euro. Der bisherige Tiefstwert von 440.000 Euro konnte 2013 verbucht wer1971: Bürgermeister Georg Miesgang beim den. 2015 und voraussichtlich Richtfest des Hallenbads.

Ihr Wohlfüh langebot • Saunaland schaft mit fü nf

verschieden en Saunen • Aroma-Da mpfbad mit Salzanwend ungen • Verwöhn-A ufgüsse • Saunagart en mit Natu rsee • 200 qm Ru hebereich • Relax-Lou nge • u. v. mehr ...

g-Center Im Wellbein .a.: u erwarten Sie assagen • Aromaöl-M -Massagen • Chocolate sagen • Esalen-Mas

www.baeder-burghausen.de

ERLEBNISBADEWELT BURGHAUSEN  +49 8677 91400


8

Aus der Region Baumpflege

Richtiges Schneiden von Pflanzen

ALTÖTTING. Beim 17. Gartenseminar rücken der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege und die Naturschutzbehörde des Landratsamtes Sträuchern und Bäumen auf den Leib. Zwei Tage widmet man sich dabei allem, was im und um den Garten wächst. Ein besonderer Schwerpunkt des ersten Tages ist am Dienstag, 21. Februar, das richtige Schneiden der Pflanzen, wobei heuer nicht nur Privatgärten im Fokus der Organisatoren stehen, sondern auch Straßenbäume und solche in Wohnanlagen. Neben Kreisfachberater Clemens Jobst wird auch Gartenpfleger Günter Edelmüller ab 8.30 Uhr in wechselnden Vorträgen erklären, wie Wild- und Ziersträucher passend geschnitten werden und welche Grundlagen es beim Obstbaumschnitt braucht. Am Nachmittag geht es im Obstlehrgang ans Praktische. Am Mittwoch, 22. Februar stehen zunächst Wildbienen und eine bienenfreundliche Gestaltung des Gartens auf dem Programm. Später wird Astrologin Claudia Bruns vom Gärtnern nach Mondphasen erzählen, am frühen Nachmittag dann Kriminalhauptkommisar a.D. Günter Völker über den Schutz von Haus und Garten vor Einbrechern aufklären. Am Nachmittag geht es um Giftpflanzen. Das Seminar ist wie immer kostenlos und findet im Altöttinger Gasthof „Zwölf Apostel“ statt. (mw/pt) Anmeldung

Landratsamt Altötting: +49 (0) 8671 / 502 316 oder per eMail an: clemens.jobst@lra-aoe.de

LESER-

REAKTIONEN Zuschriften mit Namen und Adresse an: redaktion@innsalzachkurier.de Oder mit Brief an: InnSalzachKurier In den Grüben 158 / 84489 Burghausen

18. FEBRUAR BIS 3. MÄRZ 2017

Entwicklung des Rentamtes Burghausen

Duell der Salzbarone

von Uli Kaiser / Teil 2/3 REGION. König Konrad II. wurde 1027 zum Vater des späteren Rentamtes Burghausen. Der Chef des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nationen gründete die gleichnamige Grafschaft, die Schritt für Schritt zum Mittelpunkt des wittelsbachischen Stammherzogtums werden sollte. Bis 1229 war diese Landschaft eine gewachsene Einheit. Sie wurde zuletzt von den Grafen von Lebenau, die ihren Stammsitz in der Nähe von Laufen hatten, verwaltet. Bis ins 12. Jahrhundert hinein hatten die Wittelsbacher die bayerische Hausmacht noch nicht inne. Dagegen verfügte Salzburg bereits seit 996 über das Münz- und Marktrecht. Die Bischöfe kontrollierten 20 von 70 Salzsiedestellen. Erzbischof Konrad I. (1106 – 1147) baute diesen Einflussbereich, zu dem auch Reichenhall gehörte, aus. Zum Machtbereich zählte damals bereits Tittmoning, wo seit etwa 715 das Damenstift vom Nonnberg durch eine Schenkung von Herzog Teodbert zahlreiche Gründe verwaltete. Das Stift, in dem die vornehmen adeligen Damen der Agilolfinger Platz fanden und eine Mischung aus klösterlichem und weltlichem Leben führten, nahm Rodungen vor. Nonnreit, die spätere Grenze zwischen Bayern und Salzburg, ist der Teil dieser regen Tätigkeit.

Wittelsbach gewinnt Machtkämpfe Während sich die Salzburger Erzbischöfe und ihre städtischen Untertanen Schritt für Schritt viel Selbstbewusstsein erwerben konnten, ging es im restlichen Bayern hoch her. 1156 traten die Habsburger auf den Plan und wurden Herrscher über die Ostmark. Sie sollten in der Folgezeit geliebte und verhasste Nachbarn sein, wenn es um die Grenzsicherung des Rentamtes Burghausen am Inn ging. 1180 wurden die Wittelsbacher Herzöge, hatten aber auch nicht mehr Besitz als andere Adelige. Beseelt von der Idee, Bayern zu einer herrschaftlichen Einheit werden zu lassen, setzte das spätere Königshaus oftmals seine ganze Existenz aufs Spiel. Im Rahmen des Wittelsbacher-Aufstiegs erloschen 30 Geschlechter. Schon vor dieser Zeit nahm das Zis-

Raitenhaslach gehörte zwar zu Bayern, wurde aber kirchlich von Salzburg verwaltet. (Foto: Wimmer)

Erzbischof Konrad I (1100-1146) stattete das Zisterzienserkloster Raitenhaslach auch mit viel weltlicher Macht aus. (Fotos: Kaiser / © Stadtmuseum Burghausen)

terzienserkloster Raitenhaslach eine wichtige Stellung ein. Es wurde 1146 gegründet.  Graf Wolfger von Wasentegernbach bei Schwindegg und seine Frau Hemma stifteten es dem Erzbistum Salzburg, das damals Konrad I. regierte. Das zeigt die enge Verbindung zwischen dem späteren Rentamt Burghausen und Salzburg. Raitenhaslach tauchte bereits um 800 in den Güterverzeichnissen des Erzbistums auf. Das demonstriert den gewaltigen Einfluss Salzburgs, dem sich auch die Bistümer Passau, Regensburg und Freising beugen mussten. Raitenhaslachs weiße Mönche erlangten später sogar weltliche Macht. Ihre Stellung wurde sowohl von

Dieses Haus in Nonnreit fungierte bis 1816 als Grenze zwischen Salzburg und Bayern. (Foto: Kaiser) den Salzburger Metropoliten, als auch von den Wittelsbachern respektiert.

Grafschaft Burghausen aufgeteilt Zurück zur Entwicklung der Grafschaft Burghausen. Auf deren Territorium, dem später ausgerufenen Rentamt Burghausen, ging es stets hoch her. Die Ostgrenze wurde mit dem Eintritt der Habsburger ab 1156 in weiten Teilen festgelegt. Herzog Heinrich der Löwe riss die Feste Burghausen bereits 1164 an sich. Ab 1220 hatten die Wittelsbacher das gesamte Produktions- und Handelsmonopol in ihren Händen. Das bayerische Herrscherhaus hatte

im Rahmen seines Aufstiegs zur alleinigen Staatsmacht viele aufreibende Kämpfe zu bestehen. Davon blieben die Salzburger Herrscher unberührt. Sie nutzen die Ruhe im Bereich des heutigen Rupertiwinkels, um ihren Einflussbereich durch geschickte Politik zu erweitern.  Noch gehörte diese Region offiziell zu Bayern und wäre später vom Ursprung her Burghausen zugefallen. Doch Erzbischof Eberhard II. (1200 – 1246), ein Verwandter und damit Verbündeter der Staufer, war ein cleverer Taktiker. Dabei wurde er vom deutschen Königshaus gestützt. Zudem nutzte er die internen wittelsbachischen Streitereien, stellte sich an die Seite von Lud-


9

Aus der Region

AUSGABE 256 • www.innsalzachkurier.de

Haberl’s Scheibe

Jubiläumsjahr 2018

Erst 1275 kehrte Ruhe ein Erzbischof Eberhard II. war ein äußerst geschickter Wirtschaftsboss. Sein Geschäft hieß Salzhandel. Er forcierte die Saline Hallein, überschwemmte den Markt mit dem weißen Gold. Diese Überproduktion drückte den Preis und verdrängte andere Produkte. Somit eroberte Eberhard die Vorherrschaft über den Salzmarkt im Ostalpenraum. Alleine schon aus diesem Grund war das aufstrebende Burghausen sehr ungünstig gelegen. Schließlich erhoben die Wittelsbacher auch dort Maut, die die Stadt enorm reich werden ließ. Auf der anderen Seite betrieben die Salzburger mit Mühldorf eine Enklave, die mitten im späteren Rentamt lag. Auch dieser Ort war eine ziemlich ungeschickte herzogliche Schenkung an das geistliche Zentrum Salzburg. Bayern und Salzburg stritten nach der territorialen Teilung um 1229/31 munter weiter. Das Problem war, dass die willkürlich gewählten Grenzen keine Rücksicht auf bestehende Lebensbeziehungen entlang der Alz nahmen. In Erharting wurden zwei Verträge (1254, 1275) geschlossen. Erst 1275 wurde das Gericht Wald an der Alz endgültig den Wittelsbachern zugesprochen. Danach waren die Grenzen klar definiert und die Streithähne gaben Ruhe.

R

von Michael Haberl, Musikfachmann bei Euronics XXL Burghausen

per in die Saionnie ten. Weitere Baker prominente Brooks, Gäste sind der Sohn auf dem Aldes ameribum zu hökanischen ren, wie die BluesgitarSoulsängerin risten Lonnie Angie Stone Brooks, spielte bei dem Song schon mit „Give me your neun Jahren love“ oder der an der Seite inzwischen seines Vaters verstorbene – er hat den Bobby Blue Blues quasi Bland bei der gleichzeitig Blues-Ballade mit dem Lau„Old Love“. fen gelernt. Das abwechs2018 feiert das Lied „Stille Nacht“ sein 200-Jahr-Jubiläum. Die Ronnie spielt lungsreiche die Art von Vorbereitungen dazu laufen auf vollen Touren – und zwar länderAlbum ist funky Soulübergreifend. (Foto: Reindl) ein Muss Blues, wie sie für alle Fans Leute von AlHOCHBURG-ACH. Heuer im den Liedschöpfer in einem bert King bis afro-ameHager-Festhalle November jährt sich der Ge- zeitgeschichtlich spannenden r i k a n i sTarsdorf cher Robert Cray Hager-Festhalle Tarsdorf (Foto: © Young Turks) burtstag des Komponisten Umfeld und die historischen populär Roots-Music. geFranz Xaver Gruber zum 230. Gegebenheiten vor 200 Jah- macht haben. Das Album beHager-Festhalle Tarsdorf Teil der AusbildungTarsdorf Mal – im nächsten Jahr wird ren sindHager-Festhalle ginnt in guter alter Stax-Tradi- Weitere Infos das Weihnachtslied „Stil- für Stille-Nacht-Vermittler. tion mit dem Titel „Show Me“, Times Have Changed le Nacht“ 200 Jahre alt. Um es klingt ein wenig wie in den Interpret: Ronnie Baker Brooks auf dieses Jubiläum bestens Länderübergreifende klassischen Soul-Revues aus Erschienen am: 20. Jan. 2017 Hager-Festhalle Tarsdorf den sechziger Jahren – die An- Label: Mascot vorbereitet zu sein, findet Projekte geplant Hager-Festhalle Hager-Festhalle Tarsdorf Tarsdorf klänge an Booker T & The MGs CD: 11 Tracks / 14,99 Euro derzeit eine länderübergreifende Ausbildung unter dem Finanziert wird diese opti- „Time is tight“ sind unüber- bei Euronics XXL Burghausen +49 (0) 8677 / 9800 - 120 Motto „Stille Nacht vermit- male Vorbereitung auf das hörbar. Kein Wunder, denn als euronics-burghausen.de teln – Weiterbildung zum Stille-Nacht-Jahr 2018 groß- Gastgitarrist greift Steve CropLied“ statt. Erste Stationen teils aus Mitteln des Interdes vierteiligen Kurses wa- reg-Programmes. Die Stilleren an diesem Wochenende Nacht-Gesellschaft hat dazu Hochburg-Ach, der Geburts- Gästeführer und Mitarbeiter ort des Komponisten, sowie aus Museen, BildungseinrichHager-Festhalle Tarsdorf Burghausen. tungen und TourismusverDie Erfolgsgeschichte des bänden aus allen vier Ländern berühmtesten Weihnachts- der Stille-Nacht-Region, also liedes der Welt hat viele Vä- aus Salzburg, Oberösterreich, ter. Neben dem oberösterrei- Tirol und Bayern, eingeladen. chischen Komponisten Franz Die weiteren Kursabschnitte Xaver Gruber und dem Salz- finden in Salzburg, Wagrain burger Textdichter Joseph und Oberndorf/Laufen statt. Mohr spielten die Tiroler Sän- Neben der fachlichen Ausbilgerfamilien Rainer und Stra- dung trägt dieses Kursproßer eine wichtige Rolle bei der gramm auch zu einem „ZuVerbreitung des Liedes. Auch sammenwachsen“ der Region der Burghauser Organist Ge- durch die vielen persönlichen org Hartdobler, bei dem der Kontakte bei. Für 2018 sind junge Franz Xaver Gruber verschiedene länderübergreiab 10.00 Uhr ab 19.30 Uhr eine intensive musikalische fende Projekte und Veranstalab 16 Jahren) Ausbildung erfuhr, trägt ei- tungen ( Einlass geplant. Hochburg( Einlass ab 16 Jahren) Frühschoppen „D‘Innviertler 6( “Einlass ab 16 Jahren) nen wichtigen Anteil am Er- Ach und die Franz Xaver folg des Liedes. Alle diese ( Einlass abGruber 16 Jahren)Gemeinschaft werden Trachtenmusik7€ Eintritt Facetten, die interessanten dabei eine bedeutende Rolle ( Einlass ab 16 Jahren) Kapelle Tarsdorf Lebensgeschichten der bei- spielen. (mw/pt)

Ronnie Baker Brooks

Times Have Changed

4./5. März 2017 4./5. März 2017 4./5. März 2017 4./5. März 2017 4./5. 4./5. März März 2017 20174./5. März 2017

STARKBIERF STARKBIERFEST STARKBIERF STARKBIERFEST „Stark-urig-traditione STARKBIERF STARKBIERFEST

„Stark-urig-traditionell“ „Stark-urig-traditionell“ „Stark-urig-traditionel 4./5. März 2017

„Stark-urig-traditionell Sonntag Samstag „Stark-urig-traditionell“ „Stark-urig-traditionell“ So Samstag STARKBIERFEST So Samstag Sonntag Samstag ab 10.00 Uhr ab 19.30 Uhr „Stark-urig-traditionell“ ab ab ab ab19.30 19.30 Uhr Uhr Frühschoppen ab 10.00 Uhr ab 19.30 Uhr Son Samstag „D‘Innviertler 6“ Frü „ D‘Innviertler 6 “ Früh Sonntag Samstag „ D‘Innviertler 6 “ Sonntag Samstag Frühschoppen „D‘Innviertler 6“ Trachtenmusik7€ Eintritt ab ab 19.30 19.30 Uhr Uhr 7€ Eintritt „„D‘Innviertler D‘Innviertler 66““ Heimbringer Heimbringer7€ 7€ Eintritt Eintritt

Mitglie

wig I.  Dieser wiederum stritt sich mit seinen Verwandten Otto VII. und Heinrich XII. um Vorherrschaft in Bayern. Der Salzburger Metropolit nutzte die Gunst der Stunde und sorgte für eine Teilung der Grafschaft Burghausen. So herrschte er ab 1229 über den heutigen Rupertiwinkel. Das war für die Wittelsbacher ziemlich unpraktisch. Die Salzburg Erzbischöfe beherrschten mit der Salzach die strategisch entscheidende Wasserstraße. Nun konnte das bayerische Salz aus Reichenhall nicht unbehelligt heraustransportiert werden. Dafür gehörte nun Burghausen auch offiziell den niederbayrischen Wittelsbachern. Ab 1230 befestigten Salzburg und Wittelsbach die Grenzen. Tittmoning wurde offiziell zur salzburgischen Grenzstadt. Trostberg und Traunstein wurden seitens der Bayern als Außenposten des späteren Rentamtes installiert.

Stille-Nacht-Experten treffen sich

db

ei

Ristorante - Pizzeria

( (Einlass Einlassabab1616Jahren) Jahren)

Heimbringer PORTOHeimbringer CERVO

Immer frischer Fisch! Jetzt schon für Aschermittwoch reservieren! Reservieren Sie noch heute: Stadtplatz 111 · 84489 Burghausen Tel: +49(0)8677/3999

MITTAGSABO

GRATIS WLAN!

ab7€ 19.30 Uhr Eintritt 7€ Eintritt ab ab 10.00 10.00 Uhr Uhr Kapelle Tarsdorf Trachtenmusik„D‘Innviertler 6“ Frühschoppen Frühschoppen Kapelle Tarsdorf Heimbringer Heimbringer 7€ Eintritt TrachtenmusikTrachtenmusikHeimbringer Kapelle Kapelle Tarsdorf Tarsdorf Heimbringer ( Einlass ab 16 Jahren)

Trac ab 1 Trach Früh Kap Kape Trach Kapel


Fah % so 10

Sport

18. FEBRUAR BIS 3. MÄRZ 2017

Regionalliga Bayern

Neuausrichtung im Burghauser Fußball

Wacker Burghausen will Bildung, Ausbildung und Sport miteinander verbinden über will Wacker in diesem Jahr mit aller Macht in die Hauptrunde des DFB-Pokals, wo rund 150.000 Euro zu verdienen wären. Das wiederum würde einen warmen Geldregen für den dann deutlich geschrumpften Etat darstellen. Dieser dürfte sich in den nächsten Jahren eher bei 800.000 bis 1.000.000 Euro einpendeln. Letztendlich trifft mit dem Rückzug aus dem Profifußball nun das ein, was eine DFB-Studie bereits vor zirka zehn Jahren feststellte. In Deutschland gibt es 70 Standorte für Profi-Fußball. Burghausen war in dieser Aufzählung nicht dabei. Dennoch sind viele Probleme, die jetzt zur wachsenden Unlust der Sponsoren führten, hausgemacht. Fehler können passieren, aber Fehler dürfen nicht konstant wiederholt werden. Dazu zählt die fehlende authentische Sponsorenbetreuung. Die sportlichen Abstiege 2007, 2009, 2011 und 2013 waren alle vorhersehbar. Genauso wie die Comebacks in

von Uli Kaiser

BURGHAUSEN. Am 3. März beginnt die Frühjahrsrunde der Fußball-Regionalliga Süd. Dann werden Trainer Uwe Wolf und sein Team die letzten 13 Spiele angehen. Wacker Burghausen wird mit nahezu dem gleichen Kader an den Start gehen, der sich in die Winterpause verabschiedete. Große Verluste, die aufgrund des Abschieds vom Profifußball zu befürchten waren, blieben aus. Einzig Neuzugang Nico Andermatt verließ den Club und ging zurück zum TSV 1860 München. Derzeit rangiert Burghausen mit 32 Punkten auf dem siebten Platz. 1860 II auf Rang drei (36) und der FC Bayern II (38) sind noch in Schlagdistanz. Der Höhepunkt des Frühjahrs steigt am Mittwoch, dem 29. März, mit dem Totopokalduell gegen den designierten Meister SpVgg Unterhaching. Die Münchner Vorstädter wären als fixer Meister für den DFBPokal qualifiziert. Demgegen-

er

Fur mehr "Bums" beim Biken ! schuhe d a r r h a F f u a k r Abve unser f u a % bis - 40 t Schuhsortimen neu

N)

( außer FIVE TE

kanzelmüllerstraße 94 burghausen radlmetzgerei.de 0 86 77 / 91 89 611

n l

l

l

der Dritten Liga am grünen Tisch. Einmal kann man überrascht sein, aber nicht zwei- oder dreimal. Grundsätzlich fehlten parallele zweigleisige Planungen. Noch mehr fehlte der Mut, auch einmal nachzulegen. Wie 2013, als man die Dritte Liga sicher erhalten hätte können oder zuletzt 2016, als ein neuer Offensivmann die Chancen auf Platz Eins sicherlich vergrößert hätte. Richtig ist zwar, dass meist das Geld fehlte. Nicht richtig ist, dass es keine Chancen gab, Sponsoren zu akquirieren bzw. sie sinnvoll zu betreuen.

und hält sich vor allem auch an die finanziellen Vorgaben. Auch wenn er Dinge gesagt hat, die manchem sauer aufstießen, ist er letztendlich doch die sinnvollste Lösung für Burghausen. Unabhängig davon braucht der Club übergeordnete sportliche Kompetenz. Diese gibt es. Doch niemand scheint diese unter Zurücknahme der eigenen Person zu wollen. Damit ist das größte Zukunftsproblem sogleich benannt.

diesem Bereich ramponierte Image wieder aufzupolieren, ist nicht leicht, da in Pfarrkirchen oder in Traunstein sehr gute Nachwuchsarbeit gemacht wird. Alle Punkte spielen zusammen, wenn es darum geht, neue Sponsoren zu gewinnen. Der Aufwand wird definitiv nicht geringer, weil die Budgets aufgrund der geänderten Lage nicht mehr so üppig ausfallen. „Wir entwickeln ein neues Marketingkonzept, das die Partner anders ansprechen soll. Wir freuen uns zudem, dass Wacker und die Stadt als Hauptsponsoren weitermachen“, unterstreicht Frey. Doch ob die Stadt mittelfristig in dieser Dimension weitermacht, bleibt abzuwarten. Die Regionalliga hat im Gegensatz zur Dritten oder einst der Zweiten Liga gar keine Außenwirkung. Die unsinnigen Randerscheinungen ließen den Rückhalt bei den Bürgern massiv bröckeln. Wie die anderen Sponsoren wirklich reagieren, bleibt abzuwarten. Nicht wenige sagen: „Damals hat es Spaß gemacht. Es war eine schöne Zeit. Die ist aber jetzt vorbei.“ Da braucht es schon eine zündende Idee, um dem Fußball neue Begeisterung zu verpassen.

FI

Neuer Weg nachvollziehbar

Es mag gut sein, dass die Reamateurisierung letztendlich der normale Gang der Dinge für Wacker Burghausen ist. Der neue Weg ist aufgrund der zehnjährigen Krankengeschichte des Burghauser Profifußballs kein schlechter. „Wir wollen Bildung, Ausbildung und Sport miteinander verbinden. Ich hatte schon gute Gespräche mit Spielern“, erklärt Thomas Frey. Eine Mischung zwischen Amateur- und Profitum ist das Ziel. „Vier bis fünf gestandene Profis wollen wir holen, wenn es bezahlbar ist. Wir brauchen ein Gerüst“, so Frey. Durchaus sinnvoll erscheint der neue Schritt für Akteure zu sein, die auch mit 23 oder 24 Jahren den Sprung zum halbwegs vernünftig bezahlten Profi nicht geschafft haben. Genauso so sinnvoll ist der Schritt für gestandene Spieler, die ihre Karriere ausklingen und sich eine Zukunft aufbauen wollen. An dieser Stelle stellt sich aber wieder die entscheidende Frage. Wer verkörpert in Burghausen die sportliche Kompetenz, die für eine nachhaltige Spielphilosophie und für die nachhaltige Zusammenstellung des Kaders steht? Da gibt es niemanden. Der einzige, der dies von aktuell aktiven Leute bewerkstelligen könnte, ist Uwe Wolf. Er macht gute Arbeit

l

Sportliche Hürden

Die höchsten Hürden bestehen zunächst einmal im sportlichen Bereich, da die Glaubwürdigkeit des neuen Konzeptes von der sportlichen Kompetenz der handelnden Personen abhängt. Selbstverständlich ist die Hochschule für die Mischung Ausbildung/Sport interessant. Es fehlen aber Leute, die dauerhaft solche Bewerber beobachten, bewerten und ins Konzept einbauen können. Genauso geht es darum, gewachsene Verbindungen im Profi-Fußball zu haben, um eben gestandene Akteure mit den richtigen charakterlichen Eigenschaften und passenden Zukunftsideen herausfiltern zu können. Burghausen hat genug Erfahrung mit weltfremden Profis als Kicker und Coaches gesammelt. Nicht zu unterschätzen ist auch die Gegebenheit, dass Burghausen jetzt auf direkter Augenhöhe mit Clubs wie dem TSV Buchbach konkurriert. Die Lokalrivalen haben bewiesen, dass sie diesen Spagat beherrschen. Die Salzachstädter sind in den letzten Jahren immer mehr zugefahren und haben dabei nicht immer glücklich agiert. Das hat negative Spuren in der Region hinterlassen. Auf den Nachwuchs zu bauen, ist definitiv nicht zielführend, sollte man die Regionalliga wirklich erhalten wollen. „Wir sind dabei, dort wieder Strukturen aufzubauen. Das wird sicherlich einige Zeit in Anspruch nehmen“, so Thomas Frey. Das in

Kommende Spiele

Auswärtsspiel (Meisterschaft) 03.03.2017, 19.00 Uhr 1. FC Schweinfurt SV Wacker Burghausen

Heimspiel (Meisterschaft) 11.03.2017, 14.00 Uhr SV Wacker Burghausen FC Nürnberg II

Heimspiel (Meisterschaft) 18.03.2017, 14.00 Uhr SV Wacker Burghausen SV Seligenporten

Auswärtsspiel (Meisterschaft) 24.03.2017, 18.30 Uhr FV Illertissen SV Wacker Burghausen

Heimspiel (Totopokal) 29.03.2017, 19.00 Uhr SV Wacker Burghausen SpVgg Unterhaching

Auswärtsspiel (Meisterschaft) 01.04.2017, 14.00 Uhr SpVgg Bayern Hof SV Wacker Burghausen

Tabellenstand und Infos unter: wacker1930.de

ra


11

Gesundheit

AUSGABE 256 • www.innsalzachkurier.de

Lebenshilfen

Fit und aktiv in den Frühling

Durchstarten in den Frühling – doch Vorsicht!

Wer im Frühling richtig fit sein will, der muss auf seinen Körper achten

V

Überanstrengen Sie sich nicht! Bei sportlicher Betätigung ist es wichtig, auf den Puls zu achten. Als Faustformel für Ausdauertraining gilt: Man rechne 220 minus Lebensalter und nehme davon etwa 70

FÜR DIE E

RS

TE

N

0

€*

50

M IT

G LI E D E R

.G

1 9. 0 2 . 1 7

ST

TPAKET AR

* Das Angebot gilt nur im Mrs.Sporty Club Burghausen und nur bis zum 19.02.17. Bei Abschluss einer Mit gliedschaft erhalten die ersten 50 Neumitglieder das einmalig fällig werdende Startpaket für 0 Euro anstatt der regulären 129 Euro und zusätzlich einen Rabatt von 4 Euro auf den monatlichen Mitgliedsbeitrag. Nicht kombinierbar mit anderen Angeboten. Informationen zu den anfallenden Kosten, zum Startpaket, zur Verwaltungsgebühr sowie zu unseren attraktiven Konditionen findest du unter mrssporty.com. Mrs.Sporty Burghausen, Robert-Koch-Str.98, 84489 Burghausen

JETZT STARTEN UND 4 € PRO MONAT SPAREN!

Werden Sie aktiv! Entstauben Sie Ihr Fahrrad für den Weg zur Arbeit. Nutzen Sie den Frühjahrsputz oder die ersten Arbeiten in Ihrem Garten für ein paar Extra-Bewegungen. Wichtig: Viel trinken. Durch die Heizungsluft und die Bewegungsarmut ist Ihr Körper ausgetrocknet. Wasser, Tee oder verdünnte Fruchtsäfte straffen die Haut und unterstützen die Wirkung des sanften Sports.

Prozent. Dies ergibt die Anzahl der Herzschläge pro Minute. Bei einem 35-Jährigen sind das circa 130 Herzschläge pro Minute. Wer so trainiert, verbrennt Fett und stärkt Ausdauer und Abwehr. Bei mehr als 30 Minuten ist der Effekt am größten. (ma/ DAK)

NEUERÖFFNUNG

BIS

Das heißt nicht, dass man nicht mit einem FitnessProgramm beginnen sollte. Es ist allerdings wesentlich gesünder und effektiver, mit einem Ausdauertraining zu beginnen, statt in die Vollen zu gehen. Gleichzeitig wirken ausdauernde Sportarten positiv auf den Kreislauf und damit der Frühjahrsmüdigkeit entgegen. Ideal ist Bewegung an der frischen Luft, so können auch die ersten Sonnenstrahlen aufgenommen werden. Walking, leichtes Joggen und Radfahren sind ideal. Wer keine Möglichkeit hat, im Freien zu trainieren, sollte jetzt regelmäßig schwimmen oder zum Indoor-Fitness-Training gehen.

Der Frühling ist nah. Die Aktivitätshormone lassen grüßen und machen Lust auf Bewegung. (Foto: ccO / pixabay)

G

Überanstrengung fördert Schlafbedürfnis

D

as Wort „Ubuntu“ gibt es in Südafrika in vielen Landessprachen. Eine wörtliche Übersetzung ist nicht möglich. Sinngemäß drückt das Wort eine afrikanische Lebensphilosophie aus, die man vielleicht am treffendsten mit Geschwisterlichkeit, Solidarität und Zusammengehörigkeit umschreiben kann. Ein afrikanischer Ubuntu Philosoph definierte dies folgendermaßen: „Ich bin, weil wir sind und wir sind, weil ich bin“. Der Einzelne ist ein harmonischer Teil der Gesellschaft und findet hier seine Sicherheit, Kraft und Zugehörigkeit und die Gesellschaft ist nichts ohne den Einzelnen. Auch in Südafrika ist durch die Leistungsgesellschaft dieses Prinzip in den Hintergrund getreten. Doch für mich hört sich das einfach nur schön an. Ubuntu, die Kultur des Zusammenlebens, in der jeder jedem hilft. Hierzu habe ich letztens eine kleine Geschichte entdeckt: „Ein Anthropologe bot Kindern eines afrikanischen Stammes ein neues Spiel an. Er stellte einen Korb

voller Obst in der Nähe eines Baumes ab und sagte ihnen, wer zuerst dort ist, gewinnt die süßen Früchte. Als er ihnen das Startsignal gab, liefen sie alle zusammen und nahmen sich gegenseitig an den Händen, setzten sich dann zusammen hin und genossen ihre Leckereien. Als er sie fragte, weshalb sie es so gemacht hätten, wo doch jeder die Chance hatte, die Früchte für sich selbst zu gewinnen, sagten sie: „Ubuntu, wie kann einer von uns froh sein, wenn all die anderen traurig sind?“ Sie taten es so, weil wie oben bereits erwähnt, Ubuntu in der Xhosa-Kultur bedeutet: „Ich bin, weil du bist, und ich kann nur sein, wenn du bist.“ Wir leben in einem Sozialstaat, der solidarisch mit Schwächeren und Bedürftigen umgeht. Dies sollten wir schätzen und weniger im Jammern und sich benachteiligt fühlen aufgehen. Wie schon im Liedtext von „We are the world“ gesungen wurde: Wir sind die Welt, wir sind die Kinder. Wir sind diejenigen, die einen strahlenderen Tag machen. So lasst uns anfangen zu geben.“

Ubuntu

TI

om Frauenjournal bis zum Hochglanzmagazin für den fitnessbewussten Herrn – fast alle Zeitschriften preisen derzeit Diäten an. Fett weg in zehn Tagen, Fit mit Karotten, Kilos purzeln lassen ohne Fett … Im Frühjahr boomt der Markt für Diäten – Jahr für Jahr. Mit den ersten Sonnenstrahlen wächst die Ungeduld: Jetzt aber nichts wie ran an den Speck. Denn schließlich soll der Bikini im Urlaub auch sitzen. Doch Vorsicht! Nach der monatelangen Bewegungslosigkeit kann plötzliche Aktivität kontraproduktiv wirken. Denn der Körper hat im Frühling schon viel mit sich selbst zu tun. Er stellt den Hormonhaushalt um. Außerdem benötigt er viel mehr Schlaf als sonst.

von Manuela Wimmer, Pädagogin M.A., Kinesiologin

ÜL

Mrs.Sporty Burghausen Robert-Koch-Straße 98 84489 Burghausen Tel.: 08677/9146310

Psychologische

KINesiologie Beratung mit Ursachenklärung in Problemsituationen

Persönlichkeit, Selbstsicherheit, Selbstliebe Schule, Lernen, Prüfungen Beruf, Erfolg, Lebenssinn Beziehungen, Frau sein, Mann sein Körper, Gesundsein, Vitalität Gelassenheit, Lebensfreude, Urvertrauen Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt Anmeldung:  0049 (0) 86 77 / 9171054

Friedrich-Hacker-Straße 21 / 84489 Burghausen

w w w. m a n u e l aw i m m e r . d e

MRSSPORTY.COM MRSSPORTY.COM

Untitled-1844 1

» Wenn alle Menschen sich immer gegenseitig beistünden, dann bedürft niemand des Glücks. « 
 Menander

09.02.2017 17:16:10


12

Wissenswertes

18. FEBRUAR BIS 3. MÄRZ 2017

Heimat und Natu

Die Zweigestreifte Q www.facebook.com /innsalzachkurier

FACHKRÄFTE AUS DER REGION? WIR

SIND DA

FÜR DIE

REGION Der INN SALZACH KURIER ist einfach anders: Die Zeitung steht für eine stärkere Profilierung der deutsch-österreichischen Inn-Salzach-Grenzregion, durch das Herausarbeiten von Gemeinsamkeiten und Zusammenarbeit.

AUCH ONLINE LESEN! innsalzachkurier.de

Nächste Ausgabe AUSGABE

21547

Anze igen schlu ss: Anze igen schlu ss:

Mo,27. 18.Feb. Juni`17 Mo. `12

Vert eilun Vert eilun g:g:

Sa.4.23. `12 Sa. MärJuni z. `17

Geschäftsstelle

INN SALZACH KURIER In den Grüben 158 84489 Burghausen  +49 (0) 8677 / 6685185 FAX +49 (0) 8677 / 6685186 info@innsalzachkurier.de www.innsalzachkurier.de

Libellen lebten schon vor mehr als 200 Millionen Jahren und manche Spezies h von Günter Geiß REGION. Latreille ordnete 1805 die Zweigestreifte Quelljungfer unter dem lateinischen Namen Cordulegaster boltoni in die wissenschaftliche Nomenklatur ein. Cordulegaster, so der Gattungsname, stammt aus dem Griechischen, wobei Kordyle Keule und gaster Bauch bedeutet. Weltweit gibt es Hunderte von Libellenarten. Von den Quelljungfern gibt es in Europa fünf Arten und zwei davon leben in Deutschland. Die Zweigestreifte Quelljungfer ist eine an kleinen Fließgewässern lebende Edellibelle.

Aussehen und Besonderheiten Quelljungfern sind sehr große, schwarz-gelb gezeichnete Libellen mit leuchtend grünen Augen, die sich in der Kopfmitte an einem Punkt berühren. Zwischen den Augen liegt ein gelbes Hinterhauptdreieck. Beide Geschlechter gleichen sich in der Färbung. Die Männchen tragen am zweiten Hinterleibssegment und Hinterflügel sogenannte „Öhrchen“ mit eckig verbreiterter Basis. Bei den Weibchen hat sich eine lange stilettförmige Legeröhre entwickelt, die das Ende des Hinterleibes nach hinten überragt. Die Zweigestreifte Quelljungfer ist die größte Libelle in Deutschland, mit einer Körperlänge von etwa 85 Millimetern. Der schwarze Körper ist mit intensiv gelben Streifen und Seitenbinden gezeichnet, der Hinterleib mit gelben, in der Mitte meist unterbrochenen Querbinden, wobei sich jeweils eine breitere in der Segmentmitte und eine schmälere am Hinterrand des Segments befindet. Die Vorder- und Hinterflügel, die eine Spannweite bis elf Zentimeter erreichen können, sind entlang der Vorderkanten hellgelb gefärbt.

Lebensraum am Wasser Die Zweigestreifte Quelljungfer ist bei uns sehr ver-

Die zweigestreifte Quellenjungfer ist mit einer Körperlänge von mehr als zehn Zentimetern und einer Flügelspannweite von neun bis elf Zentimeter eine größten Libellen Europas. (Foto: cc ba-sa 3.0 / © Friedrich Böhringer)

Die grünen Facettenaugen der zweigestreiften Quellenjungfer berühren sich nur an einem Punkt. Die Weibchen verfügen am Ende des Abdomens über einen stark entwickelten Legebohrer, mit dem sie in senkrechter Haltung während des Fluges ihre Eier regelrecht in die Sedimente kleiner Quellen, Rinnsale oder Bäche einbohren. (Foto: cc ba-sa 2.0, flickr / © Roeland van der Hoorn)

breitet und kommt auch in den Alpen vor. Sie lebt an sehr schmalen Rinnsalen, an Bergbächen, sandigen Tieflandbächen mit hohem Sauerstoffgehalt und guter Wasserqualität. Ihre Wohngewässer sollen eine Breite von 1,5 Metern nicht überschreiten und der Bachgrund des fließenden Gewässers muss neben Kies auch ausreichend Feinsand besitzen, um die Eiablage zu ermöglichen. Die Libelle ist gegenüber Gewässerverschmutzung sehr empfindlich, lebt auch an von Quellen gespeisten kleinen Bächlein und manch-

(Foto: cc ba-sa 2.0, flickr / © chausinho)

mal direkt im Quellgebiet. In Burghausen, im Wöhrseebe reich, findet man die Zweigestreifte Quelljungfer in den kleinen herabfließenden Quellwässern im Gelände des ehemaligen Herzogbades. Die erwachsenen Tiere leben versteckt in den Wäldern, wo die Sonne fast völlig von den Bäumen abgeschirmt ist, sitzen aber gern ab Mittag in der prallen Sonne auf Pflanzen in Bodennähe. Die Männchen sieht man regelmäßig in großer Anzahl an Bachläufen entlang patrouillieren, wobei sie sich dazwischen immer wieder kurz auf Ästen oder Steinen ausruhen. Sie wirken dabei meist so entspannt, dass sie

sich durch fast nichts stören lassen. Die Nacht verbringen die Libellen in den ufernahen Baumkronen. Die Zweigestreifte Quelljungfer jagt im Fliegen, wartet aber auch gern auf ihre Beute. Ihr Nahrungsangebot ist breit gefächert und sie erbeutet eigentlich alles, was sie bewältigen kann. Typische Beutetiere der erwachsenen Libellen sind Fliegen, Mücken, Schnaken und auch große Tagfalter sowie andere Groß- und Kleinlibellen. Auch Wespen und Honigbienen stehen auf ihrem Speiseplan.

Aufeinandertreffen von Männchen und Weibchen Die Flugzeit der Zweigestreiften Quelljungfern be-


AUSGABE 256 • www.innsalzachkurier.de

13

Wissenswertes Landkreis beteiligt sich an Schutzprojekt

ur

Quelljungfer

hatten eine Flügelspannweite von über 70 Zentimetern jungfer schlüpft Mitte ginnt Anfang Juni und Juni, wobei in warmen endet im August. Die Jahren der Schlupf schon Weibchen kommen ledigAnfang Juni erfolgen lich zur Paarung und zur kann. Dazu verlässt die Eiablage an die Gewässer. Larve früh morgens das Ab etwa zehn Uhr fliegen Wasser und die Junglidie Männchen an den belle schlüpft im UferbeBach und sind gegen 16 reich in einigen Metern Uhr wieder verschwunHöhe an einem nahen den. Die Weibchen flieBaum. Anschließend ergen an warmen Tagen folgt die Reifezeit, wozu gut eine halbe Stunde sich die geschlüpfte Livor und nach den Männchen zum Bach. Treffen Eine Junglibelle schlüpft aus ihrer alten belle abseits vom Wasser an besonnten Stellen in die Männchen in ihrem Haut. (Foto: cc ba-sa 3.0 / © Cornelius Herget) Waldlichtungen und auf Revier auf Weibchen, erBäume im nahen Wald greifen sie diese sofort zurückzieht. Je nach und begatten sie. Für Temperatur verlässt sie die Fortpflanzung bilden früher oder später diesen die Paare Tandems und Lebensraum. Erst nach Kopulationsräder. Die Eintritt der Geschlechtsanschließende Paarung reife kehrt sie an ihre findet als so genanntes Gewässer zurück. Die anPaarungsrad sitzend an schließende Flugzeit zieht nahe gelegenen Pflanzen sich bis in den September statt und dauert mehr als hinein. Die durchschnitteine Stunde. Anschlieliche Lebenserwartung ßend sucht sich das WeibZweigestreiften chen kleine Rinnsale und Bis zu 14 Häutungen durchläuft eine Larve der beträgt Quellen, wobei  es zu- dieser Libellenart. (Foto: cc ba-sa 3.0 / © Cornelius Herget) Quelljungfer etwa acht Wochen. nächst im seichten WasIn Deutschland und Össer den Bachgrund durch pyramide aus fünf Dornen, kräftige Stöße mit dem Hin- eine gewölbte Fangmaske terreich ist der Bestand der terleib testet. Bei geeignetem mit unregelmäßig groß ge- Zweigestreiften Quelljungfer Untergrund sticht es fliegend zähntem Fanghaken und gefährdet. und in senkrechter Körper- kurzem beweglichen Zahn. haltung mit seinem speziell Deutlich zu erkennen sind die Hinweis: Wollen Sie mehr ausgebildeten langen Lege- schräg herabreichenden Flü- über Fische im Marktler Badeapparat nach dem Nähma- gelscheiden und an den Kör- see erfahren, so geben Sie unschinenprinzip seine Eier im perseiten die Lateraldornen. ter Google ein: „Günter Geiß Ein- oder Zweisekunden-Takt Als passiver Lauerjäger liegt RFO“, es erscheint: „unterin das Bachbett, immer hoch die Larve eingegraben auf wegs mit dem Wasserlandund runter. Sein Hinterleib dem Bachbett und schaut nur schaftsexperten Günter Geiß“, mit dem kräftigen Legeboh- mit den Augen heraus. Sie er- dort anklicken und es erscheint rer dringt dabei immer wie- beutet vorbeischwimmende das Interview mit Julia Jansder in den sandigen Boden Kleininsekten, indem sie mit sen. Die hier geschilderten ein. ihrer Fangmaske nach ihnen Taucherlebnisse können Sie in schnappt. Die Libellenlarven meinem Buch „Ein Jahr am Bis zu sieben Jahre Entsind vorwiegend nachts aktiv. Fischwasser“ in ausführlichen wicklungsphase der Larven Auf ihrem Speiseplan stehen Erzählungen nachlesen. Bachflohkrebse, MuschelDie geschlüpften Larven krebschen und Käfer und Passend zum Thema besiedeln strömungsarme, auch im Wasser lebende Lar- Ein Jahr am vegetationslose Abschnitte ven anderer Insekten. Auch Fischwasser zwischen Angelerlebnisse, mit von unverschmutzten Bächen Kannibalismus und Gräben. Auch der seichte den Larven ist nicht selten. der Rute geschrieben Randbereich der Quellrinnen Während der Entwicklungs- Autor: Günter Geiß und kleine Quellbecken zeit durchläuft die Larve bis Verlag: united p.c. mit Kalktuff oder auch lose zu vierzehn Häutungen, er- Länge: 102 Seiten ISBN: 978-3-7103Moospolster sind der ideale reicht nach der letzten Häu- 2599-1 Lebensraum für die Larven. tung mehr als fünf ZentimeJe nach Biotop-Verhältnissen ter Länge und ist im letzten Haben Sie und Wassertemperatur benö- Stadium durch ihre starken Interesse am Buch oder Fragen zu tigen die Larven drei bis sie- Beißwerkzeuge von erschre- einem der Beiträge? Autor Günter Geiß steht Ihnen gerne ben Jahre für ihre Entwick- ckender Gestalt. Rede und Antwort: lung. Die plumpen Larven +49 (0) 8679 / 6774 werden sehr groß und kräftig Von der Larve zur Libelle guentergeiss@gmx.de und bis über 40 Millimeter Weitere Informationen auch unter: lang. Sie besitzen eine AnalDie Zweigestreifte Quellwww.fischereiverein-burghausen.de

„Allen Unkenrufen zum Trotz“ ALTÖTTING. Nur wenige Menschen in unserer Region kennen die nur 45 Millimeter große Unke mit ihrem unscheinba ren lehm- bis graubraunen Rücken und auffälligem gelbgemusterten Die Gelbbauchunke ist durch die ZerschneiBauch. Noch we- dung von Lebensräumen stark gefährdet. nigere haben sie (Fotos: LRA Altötting) schon einmal gesehen. Dieses soll sich in ter dezimiert. Im besten Fall den kommenden fünf Jahren soll sich der Bestand dieser ändern. „Allen Unkenrufen sehr selten gewordenen Tiere zum Trotz“ – der Name ist deutlich erholen. Programm für ein Kooperationsprojekt über sechs Land- Isolierung von Lebenskreise, das die Verbesserung räumen ein Problem der Lebensbedingungen der bundesweit stark gefährdeten Ursprünglich war die GelbGelbbauchunke zum Ziel hat. bauchunke insbesondere in Süddeutschland ein typischer 700.000 für Bewohner der Bach- und Flussauen. Heute ist sie sedie Gelbbauchunke kundär auch in Kiesgruben, Die Landkreise Freising, Traktorspuren, Pfützen und Neuburg-Schrobenhausen kleinen Tümpeln zu finden. und Altötting sowie der Bund „Ein großes Problem für die Naturschutz in Bayern e.V. Gelbbauchunken ist die zuZerschneidung haben dafür eine Trägerge- nehmende meinschaft gegründet. Die der Landschaft durch VerGeschäftsführung und die kehrswege und andere InfraProjektleitung hat der Land- struktur. Ihre Lebensräume kreis Freising übernommen. werden dadurch voneinanUntersuchungsgebiete sind der isoliert und sie finden neben den Trägerlandkreisen nicht mehr genügend kleine auch noch die Landkreise Er- Gewässer, wie Fahrspuren ding, Mühldorf am Inn und und Pfützen, in denen sie ihre Eier ablegen und somit Pfaffenhofen an der Ilm. Fast 700.000 Euro werden für Nachwuchs sorgen könin verschiedene Maßnahmen nen“ umschreibt Dr. Miriam fließen, um zu verhindern, Hansbauer, Projektleiterin dass sich der Bestand der am Landratsamt Freising die Gelbbauchunke nicht wei- Situation. (mw/pt)

Dieter Kampe

24. Februar 2017, 19.00 Uhr W h i s k y - V o r s t e l l u n g: Mackmyra – schwedischer Whisky –, Freitag,

vorgestellt von der Fa. HEB, Herrn Achleitner. Begrenzte Teilnehmerzahl (max. 20 Personen), Verkostung und kleine Häppchen für nur Euro:

22,pro Person

www.whisky-burghausen.de Anmeldungen bitte unter: +49 (0) 86 77 - 70 48 612 In den Grüben 173 • 84489 Burghausen Wenn Ihr kommen wollt, dann bitte ohne Auto, oder Ihr lasst euch fahren.


14

Unterhaltung

Jahrestag Anfänger

20. Februar

18. FEBRUAR BIS 3. MÄRZ 2017

Sudoku

Redewendungen Profi

Nur nicht hudeln

Welttag der sozialen Gerechtigkeit

W

D

er 20. Februar gilt seit der Ausrufung durch die Vereinten Nationen im Jahr 2007 als Welttag der sozialen Gerechtigkeit. Soziale Gerechtigkeit ist eine wichtige Voraussetzung für das friedliche Zusammenleben aller Nationen. Für die UN gehört soziale Gerechtigkeit zu den wichtigsten globalen Aufgaben, um Entwicklungsprozesse und die Würde des Menschen zu stärken. Dazu gehören die Rechte von indigenen Völkern und Migranten, genauso wie die Rechte von Menschen, die aufgrund von Alter, Ethnie, Religion, Kultur, Behinderung oder Geschlecht benachteiligt werden. Das Ziel ist eine faire Globalisierung, von der alle Menschen mit gleichen Chancen profitieren.

» Wir müssen uns endlich

wieder an die einstigen, längst vergessenen Werte der Menschheit erinnern - Werte wie Brüderlichkeit, Gleichheit, Güte, Nächstenliebe, Barmherzigkeit, Loyalität, Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit. « Horst Bulla Dichter und Autor

Auflösungen auf Seite 23

Witzig Eine Hand wäscht die andere

E

in Mann wurde in der Nähe seines Golfplatzes von einem schmuddeligen Mann angesprochen, der um ein paar Euros für ein Mittagessen bettelte. Er nahm sein Portemonnaie, zog zehn Euro heraus und fragte den Obdachlosen: „Wenn ich dir dieses Geld gebe, kaufst du dann Bier anstatt Essen?“ – „Nein, ich habe mit dem Trinken aufgehört“, antwortete der Obdachlose. „Gehst du lieber zum Fußball, anstatt etwas zum Essen zu kaufen?“, fragte der Mann. „Nein, ich vergeude meine Zeit nicht mit Fußball, sagte der Obdachlose.“ – „Möchtest du das Geld für das horizontale Gewerbe ausgeben?“ – „Ich hole

mir doch keine Geschlechtskrankheit!“, protestierte der Obdachlose. „Ich gebe dir kein Geld, stattdessen nehme ich dich mit nach Hause, damit du ein tolles Mittagessen von meiner Frau bekommst“, so der Mann. Der Obdachlose erwiderte verdutzt: „Ihrer Frau wird das nicht gefallen. Ich bin dreckig und rieche nicht besonders ...“ Darauf der Mann: „Nein, das ist alles gut so. Es ist wichtig, dass meine Frau mitbekommt, wie ein Mann aussieht, der Bier, Fußball und Sex aufgegeben hat!“

Aufeinandertreffen

E

in Mann wird in den Bergen von Durst geplagt und will deshalb aus einem kleinen Bach trin-

ken. Kommt ein Einheimischer vorbei und ruft: „Du konnst doch do ned außa saufa! Sixt du ned, dass do obm die Kia stehn und do einibrunzn und einischeißn?“ – „Oh“, sagte der Mann „Ich kann Sie leider nicht verstehen. Ich komm aus der Stadt vom Finanzamt und suche das Haus von Herrn Meier!“ Meint der Einheimische in bestem Hochdeutsch: „Einen Meier kenn ich hier nicht. Trinken Sie schön langsam, das Wasser ist sehr kalt!“

Z

Zweite Meinung

wei Blinde stehen am Kiosk. Plötzlich niest der eine. Sagt der andere zum Kioskbetreiber: „Ich hätt‘ auch gern ein Bier!“

er hudelt“ – sprich zu schnell eine Sache erledigt, die eine gewisse Genauigkeit erfordert – macht Fehler, die im Nachhinein oft ausgebessert werden müssen.  „Hudeln“ ist eine im süddeutschen Sprachraum beliebte Redewendung. Mit „Hudel“ bezeichnete man im Oberdeutschen einen (feuchten) Wischlappen, mit dem der angeheizte Backofen von Asche gesäubert wurde, ehe man die Brotlaibe einschob. Das musste recht schnell gehen, um keine Hitze zu verlieren. (Quelle: wiki)

in flagranti

W

ird ein Dieb oder ein Ehebrecher „in flagranti“ erwischt, dann wurde er noch während seiner Tat aufgedeckt. „In flagranti“ ist eine aus dem Lateinischen übernommene Redensart (eigentlich: in (crimine) flagranti „solange das Verbrechen noch brennt“ und bedeutet „auf frischer Tat“. (Quelle: wiki)

Das ISK-Fehlerbild Gewinnspiel

Im rechten Bild haben sich 7 kleine Fehler eingeschlichen! l igina

d

erbil

Fehl

Or

Bailey Ein Freund fürs Leben USA 2016, Drama/Komödie, Regie: Lasse Hallström, Mit: Florian David Fitz, Dennis Quaid, Peggy Lipton FSK 0, Laufzeit: 101 Minuten

1x2

RTEN KA zu gewinnen

Kinostart: 26.01.2017

Quadroscope Marktler Straße 17, 84489 Burghausen  +49 8677 88140, www.quadroscope.de

Name:

Adresse:

Telefon: Das gelöste Suchbildrätsel ausschneiden und in der Geschäftsstelle des InnSalzachKurier abgeben: Oder per Post an: 84489 Burghausen, in den Grüben 158

Einsendeschluss: Mo., 27. Februar 2017

ZUM FOTO: Über hundert Millionen Menschen in Amerika, aber auch bei uns in Europa, verfolgten den Superbowl – das Finale der US-amerikanischen American-Football-Profiliga National Football League (NFL). Das Sportereignis ist aufgrund der großen Reichweite auch für europäische Firmen von großer Bedeutung. (Foto: cc0/pixabay) Gewinner der Ausgabe 255:

Lucia Blech aus Emmerting

Herzlichen Glückwunsch!


15

AUSGABE 256 • www.innsalzachkurier.de

Kultur Kunst Veranstaltungen

Festival Vorschau

19. Sommerfestival im Haberkasten-Innenhof Internationale sowie einheimische Publikumslieblinge – das Programm des beliebten Mühldorfer Festivals steht

MÜHLDORF. Das Programm für das diesjährige Sommerfestival im HaberkastenInnenhof in Mühldorf am Inn ist komplett. Elf Veranstaltungen stehen vom 6. bis 16. Juli auf dem Programm, darunter internationale TopActs ebenso wie einheimische Publikumslieblinge. Eröffnet wird das Festival am Donnerstag (6.7.) mit einer Lokalgröße. Der Keller Steff kommt, allerdings in ungewohnter Besetzung: mit seiner BIG Band inklusive 3-Mann-Bläsersatz. Nur wenige Auftritte sind für 2017 geplant, Mühldorf bietet eine dieser seltenen Gelegenheiten, ein „Standkonzert 2.0“ live zu erleben. Nach dem Keller Steff aus Übersee am Chiemsee, kommt ein Gast aus Übersee, USA: Christopher Cross. Der mit Oscar und Grammy ausgezeichnete Musiker, dessen größte Hits „Ride Like The Wind“ und „Sailing“ waren, spielt am

Vom Pippo Pollina bis voXXclub (Bild) – das Programm des Mühldorfer Festivals zeichnet sich durch sein Abwechlsungsreichtum aus. (Foto: Veranstalter) Freitag (7.7.) mit seiner Band. Am Samstag (8.7.) tritt dann „Major Tom“ Peter Schilling mit seiner Band auf,

bevor am Sonntag (9.7.) die Jungs von voXXclub mit ihrer Show richtig Gas geben. Der Montag (10.7.) gehört

mit dem SternschnuppeMusical „Die Kuh, die wollt ins Kino gehn“ den Familien und der Dienstag (11.7.) alten Bekannten, wenn es heißt: „Schmidbauer & Kälberer laden ein: Wally Warning“. Mit neuer CD und neuem Programm gastiert sowohl das ladinische Damentrio Ganes (Mittwoch, 12.7.) beim Sommerfestival, wie auch Georg Ringsgwandl (Donnerstag 13.7.), der für seinen Auftritt „saubere Musik und dreckige Geschichten“ verspricht. Am Freitag (14.7.) präsentiert dann Luise Kinseher ihr Best-of-Programm „Die Kinseher kimmt“ und am Samstag (15.7.) Pippo Pollina & Palermo Acoustic Quintet sein neues Programm mit Songs seiner gerade erst erschienenen CD. Ausklingen wird das Festival am Sonntag (16.7.) mit einem Frühschoppen der Swingstreet Bigband.

Kulturamtsleiter Walter Gruber: „Wir haben uns wieder bemüht, das Programm an den elf Tagen so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten und hoffen, dass wirklich für jeden etwas dabei ist“. Wer im Programm gleich mehrere Konzerte entdeckt, bei denen er gerne dabei sein möchte, dem wird auch 2017 wieder ein besonderes Zuckerl geboten: Beim Kauf von Karten für zwei oder mehr SommerfestivalVeranstaltungen im Kulturbüro gibt es eine Freikarte für den Swingfrühschoppen dazu. (pt) Informationen

19. Sommerfestival im Haberkasten-Innenhof

Termin: 6. bis 16. Juli Ort: Mühldorf, Haberkasten Kartenvorverkauf: Kulturbüro der Kreisstadt Mühldorf +49 (0) 8631 612-612 www.haberkasten.de sowie an allen München Ticket und Inn-Salzach-Ticket Vorverkaufsstellen

Kulturbüro Burghausen

vhs-Diavortrag

„Ritter, Dene, Voss“

Costa Rica: pura vida

2. Schauspiel der Saison 2016/2017

BURGHAUSEN. Ein legendärer Autor, ein legendäres Stück: Drei Geschwister, die zwei Schwestern empfangen ihren Bruder im gemeinsamen Elternhaus. Der Bruder – ein Tyrann, ein Genie, ein Irrer. Die ältere Schwester (Dene), eine Schauspielerin, hat den Bruder aus der Psychiatrie nach Hause geholt und seine Ankunft auf das Gewissenhafteste durchgeplant. Das Essen ist vorbereitet, der Tisch gedeckt wie eh und je, es liegt ausreichend Papier bereit, damit er seine philosophischen Abhandlungen diktieren kann. Die jüngere Schwester (Ritter), ebenfalls Schauspielerin, träumt sich an ferne Orte und bleibt doch da. Beide Schwestern lieben den Bruder über die Maßen. Dieses Mittagessen kann nur in einer Katastrophe enden. Thomas Bernhard hat mit „Ritter, Dene, Voss“, geschrieben für die Schauspieler Ilse Ritter, Kirsten Dene,

Zu Besuch im „Garten Amerikas“

Harald Rautter entführt in seinem Vortrag in die vielfältige Flora und Fauna Costa Ricas. (Foto: © Harald Rautter)

Von links: Imogen Kogge, Markus Boysen und Ulli Maier von den Hamburger Kammerspielen führen das Stück von Thomas Bernhard in Burghausen auf. (Foto: © Anatol Kotte) Gert Voss ein Kammerspiel verbotener Wünsche und scharfzüngigen Humors geschaffen. Virtuos hat er das Geschehen in einem Crescendo und Decrescendo der Emotionen arrangiert. Verzweiflung geht in Verführung über, vermeintliche Ordnung in Wahnsinn. (pt)

Informationen

„Ritter, Dene, Voss“

Termin: Sa. 4. März - 20 Uhr Ort: Burghausen, Stadtsaal Eintritt: versch. Kat. Kartenvorverkauf: Tourist-Info Burghausen +49 (0) 8677 / 887-140 Bürgerhaus Burghausen +49 (0) 8677 / 974011 www.inn-salzach-ticket.de

BURGHAUSEN. Costa Rica wird oft als „Garten Amerikas“ und das „Land der Freundschaft“ bezeichnet. Es reicht vom Atlantik (Karibik) bis an den Pazifik und bietet auf kleinem Raum unglaublich vielfältige tropische Flora und Fauna (mit u.a. Affen, Krokodilen, Leguanen, Faultieren). Oft nennt man Costa Rica die „Schweiz Mittelamerikas“, auch wegen seiner für lateinamerikanische Verhältnisse auffallend langen, demokratischen Geschichte und wegen seiner topographischen Extreme, seiner Ursprünglichkeit, sei-

nem Bewusstsein für Ökologie. Das Land liegt mitten in den Tropen. An der dünn besiedelten Karibikküste herrscht immerfeuchte, tropische Urwaldvegetation und ursprünglicher Sumpf. Die Pazifikseite dagegen ist eher trocken mit Naturschutzgebieten, aber auch unberührten Sandstränden in einer wunderschönen Landschaft. (pt) Informationen

Costa Rica: pura vida

Termin: Do. 23. Feb. - 19.30 Uhr Ort: Burghausen, Bürgerhaus Abendkasse: Euro 8,- / 6,-


16

Unterhaltung

Veranstaltungen

STARK IN KULTUR GLANZPUNKTE – ab 18. Februar

Laufende Ausstellungen

Mo-Do: 8-17h, Fr: 8-13h - Rathausgalerie

Susanne Wagner: „Ist guter Rat teuer?“

Ausstellung der Objekte etc. ist bis 28. Februar 2017 zu sehen. Näheres: www.burghausen.de

-----------------Mo-Do: 8-17h, Fr: 8-13h - Rathausgalerie

Marco Bruckner: „Die Stille berührt“

Vernissage am 3. März, 18h. Ausstellung der Malerei ist bis 28. März 2017 zu sehen. Näheres: www.burghausen.de

-----------------Mi: 18-20h, Fr: 16-18h, Sa: 14-18h, So: 10-12h, 14-18h - Liebenweinturm

Künstlergruppe Die Burg: Jan Peter Tripp: „Centrales und Occasionelles“

Di, 21. Februar

19.30h - Stadtbibliothek

Lesung: Judith Taschler: „bleiben“

Auf einer Reise nach Rom lernen sich vier junge Leute kennen. Nach zwanzig Jahren führt sie der Zufall wieder zusammen. Taschler verflicht kunstvoll diese Schicksale in einzelnen Kapiteln. Musikalische Begleitung: Annette Pitschmann und Josef Irgmaier. Näheres: www.burghausen.de

Do, 23. Februar

ab 19h - 8 Altstadtlokale

Burghauser Faschingsmeile 2017

Die wahrscheinlich längste Faschingsparty-Nacht in Südostbayern. Lokale: Fischers (19h), Hotel Post (19h), Kaffeemühle (19h), Geistreich (20h), Achterl (21h), Auer Bräu (21h), Cafe am Bichl (21h), Salzburger Hof (21h). Näheres: www.burghausen.de

23.-25.02., 02.+03.03.

20h - Cabaret des Grauens

Horrorstück: „Die Ungekrönten“ Vernissage am 3. März, 19h. Ausstellung der Malerei ist bis 26. März 2017 zu sehen. www.kuenstlergruppe-dieburg.de

Sa, 18. Februar

20h - Stadtsaalgebäude

Valentins Ballnacht der Stadt Burghausen

Tanzmusik der „goldenen 20erJahre“ bis zu den Swinging Fifteen’s im großen Ballsaal mit Tanzshows, Tangomusik im Salon, wilder Rhytm’n’Blues in der Hafenbar, Valentinaden am Treppenkino und das excellente Künstler-Ensemble im Foyer bieten große Unterhaltung für alle Flaniergäste. Näheres: www.burghausen.de

Mo, 20. + Di, 21. Februar

20h - Anker Filmtheater

Der besondere Film: „Die Überglücklichen“

Drama/Komödie – Italien/ Frankreich 2016. Ein großartig gewitztes Zeitbild um zwei Frauen, die sich beim Ausflug aus der Psychatrie selbständig machen und endlich glücklich sein wollen – eine Hymne an die Verrücktheit. Näheres: www.quadroscope.de

Edward Hyde, James Moriarty, Dr. Jane Moreau und die Ehefrau von Dr. Mabuse wachen in einem Raum auf. Es beginnt ein tödliches Duell der größten literarischen Verbrechergenies. www.cabaretdesgrauens.de

ab Do, 23. Februar

20h - Anker Filmtheater

Der besondere Film: „Die Gabe zu Heilen“

Dokumentation – Deutschland 2016. Fünf charismatische „Laienmediziner“, die mit ihren besonderen Fähigkeiten Beschwerden ihrer Patienten lindern oder heilen können – eine perfekte Ergänzung zur klassischen Schulmedizin. Näheres: www.quadroscope.de

Sa, 25. Februar

14.30h - Bürgerhaus

ASF Kinderfasching

Kindgerechte Faschingsgaudi mit Spielen im gesamten Bürgerhaus. Näheres: www.spd-burghausen.de

So, 26. Februar

17h - Kirche Zu Unserer Lieben Frau

Orgelkonzert: Marianische Antiphone für die Liebfrauenkirche

Die „Marianischen Antiphone“, vier hymnusähnliche, altehrwürdige Melodien im Stile der französischen Romantik, sowie zwei andere große Werke – mit Heinrich Wimmer. Näheres: www.bistum-passau.de

Kulturbüro Burghausen, In den Grüben 168, 84489 Burghausen Tel 0 86 77 / 887-154 und -156, Fax -155 kulturbuero@burghausen.de, www.burghausen.de/kulturbuero

18. FEBRUAR BIS 5. 3. MÄRZ 2017

Mo, 27. Februar

Altötting

Kastl

[Fr. 17.02. bis Sa. 18.03.] Kultur im Rathaus: „Sich gemeinsam auf den Weg begeben“ – Fotoausstellung von Roswitha Wintermann.

[Sa. 18.02.] TSV-Kinderfasching ab 14 Uhr im Sportheim.

14h - Pfarrzentrum St. Konrad

[So. 19.02.] Chinesischer Nationalcircus: „The Grand Honkong Hotel“ um 18 Uhr im Kultur+Kongress Forum.

„Wir feiern heute kunterbunt“ – mit Spiel, Spaß und Spannung. Näheres: www.burghausen.de

[Di. 21.02.] Dienstagskonzert: „Meisterwerke der Gitarrenliteratur“ mit Thomas Beer, Magdalena Grigarova und Markus Lohmeier um 19.30 Uhr in der Berufsfachschule f. Musik.

Kinderfasching des Pfarrverbandes

Mo, 27. Februar

20h - Anker Filmtheater

Der besondere Film: „Love & Friendship“

Romanze/Komödie/Drama – Irland/Frankreich/Niederlande 2016. Amüsant-elegante Jane-AustenVerfilmung um eine Witwe, die versucht, einen Versorger für sich und ihre Tochter zu finden. Näheres: www.quadroscope.de

Mo, 27. Februar

21h - Stadtsaalgebäude

Rosenmontagsball: ROMO Deluxe Herzogstadt Burghausen e.V.

Mit DJ Mike Novani, der „Orange Club“ Liveband, dem AcousticDuo „Radio Downtown“ und der Band „Shiny Gravity“; Showeinlagen präsentieren: Calimeros, Spotlights, Highlife und Celebrations. Näheres: www.herzogstadt.de

Di, 28. Februar

20h - Jazzkeller/Mautnerschloss

KKK: Faschingsmuffelball

„The Gentle Rooftop Band“ spielt Rhythm & Blues sowie Rock Classics der 70er-/80er-Jahre. Näheres: www.kkk-burghausen.de

[Do. 23.02.] 2. Altöttinger Rudelsingen um 19.30 Uhr im Kultur+Kongress Forum. [Fr. 24.02.] Vorlese3viertelstunde um 15.15 Uhr in der Stadtbücherei. [Do. 02.03. bis Sa. 18.03.] Ausstellung: „Martin Luther und der kulturelle Wandel im konfessionellen Zeitalter“ in der Stadtgalerie. [Sa. 04.03.] Musical: „Massachusetts – das Bee Gees Musical“ um 20 Uhr im im Kultur+Kongress Forum.

Burgkirchen [So. 19.02.] Café International um 15 Uhr im Bürgerzentrum/kl. Saal. [Sa. 25.02.] Kabarett: „Eigentlich is wurscht“ mit Toni Lauerer um 20 Uhr im Bürgerzentrum/gr. Saal.

Cabaret des Grauens: Comedynacht vol. 23

Grandiose Comedy-Mix-Show. www.cabaretdesgrauens.de

[So. 05.03.] Kinderwarenbasar von 9 bis 12 Uhr im Bürgersaal.

Mehring [So. 19.02.] Kinderfasching ab 14 Uhr im Sportheim.

Neuötting [Sa. 18.02.] Kappenabend der Faschingsgesellschaft um 19.30 Uhr im Stadtsaal. [Do. 23.02.] Traditioneller Weiberfasching um 19.30 Uhr im Gasthof Brandhof. [Fr. 24.02.] Fasching der Ober-/Unterstadt ab 18 Uhr im El Loquito.

St. Radegund [Sa. 25.02.] Seniorenfasching ab 13 Uhr im Gasthaus Habl.

[Di. 28.02.] Seniorennachmittag ab 14 Uhr im Pfarrsaal.

[Fr. 03.03. bis Sa. 04.03.] Kunstworkshop „Spachteltechnik mit Acrylfarben“ im Farbwerk. Infos bei VBW.

[Sa. 04.03.] Familienschitag: Abfahrt um 6,50 Uhr bei der Raiba.

Schwand

Haiming

[Sa. 25.02.] Kinderfasching ab 14 Uhr im Burggasthof.

[So. 26.02.] Kinderfasching um 14Uhr im Gasthaus Mayrhofer in Niedergottsau.

Halsbach [Sa. 18.02.] Feuerwehrball ab 20 Uhr beim Mitterwirt. [Fr. 24.02.] Sportlerball ab 19.30 Uhr beim Mitterwirt.

Tarsdorf [Sa. 25.02.] Kinderfasching ab 14 Uhr im Pfarrheim. [Sa. 25.02.] Musikermaskenball ab 19.30 Uhr im Gasthaus Brunner. [Sa. 04.03.] Kinderwarenbasar von 13.30 bis 15.30 Uhr im Pfarrheim. Warenannahme: Fr. 03.03. von 16 bis 18 Uhr. [Sa. 04.03. bis So. 05.03.] Starkbierfest der Sportunion in den Hallen der Firma Hager. [So. 05.03.] Wirtshausmusikanten ab 18 Uhr im Gasthaus Brunner.

[Di. 28.02.] Senioren-Spielenachmittag ab 14 Uhr beim Mitterwirt.

Tittmoning

Hochburg-Ach

[Di. 21.02.] Frauenfasching ab 20 Uhr im Pfarrheim Tittmoning.

[Fr. 24.02.] Begegnungscafé von 17 bis 19 Uhr im ehm. Gasthaus Jungwirt.

Konzert: Herbert Pixner Project – Tour 2017

[So. 26.02.] Kinderfasching um 14 Uhr im Stiftsgasthof.

„Finest handcrafted music from the Alps“ – AUSVERKAUFT. Näheres: www.burghausen.de

[Mo. 27.02.] Kinderfasching ab 14 Uhr im Bürgersaal.

Emmerting [So. 26.02.] Saublodan-Steßn des Elferrats um 12 Uhr auf der Gemeindewiese.

So, 05. März

19h - Stadtsaal

[So. 26.02.] Faschingszug „Frichtalfez“ ab 14 Uhr bei der Schule.

[So. 05.03.] Familienveranstaltung: „Bayrische Kinderlieder“ mit Sternschnuppe um 15 Uhr im Stadtsaal.

[Sa. 25.02.] Schützenkranzl um 20 Uhr im Gasthaus Mayrhofer in Niedergottsau. Liveband: „Omas Eckzahn“.

Sa, 04. März

[Sa. 18.02.] Faschingsgaudi ab 20 Uhr im Landgasthof Leonberg.

[Sa. 04.03.] Showtanzfestival der Calimeros um 18 Uhr im Bürgerzentrum/ gr. Saal.

2. Schauspiel: „Ritter, Dene, Voss“

20h - Cabaret des Grauens

[Sa. 18.02.] TSV Sportlerball ab 20 Uhr im Bürgersaal.

[Sa. 25.02.] Neuöttinger Gaudiwurm ab 14 Uhr auf dem Stadtplatz.

[So. 19.02.] Niedergottsauer Basar: Kinderwarenbasar mit Selbstverkauf von 8.30 bis 11.30 in der alten Schule.

Kammerspiel verbotener Wünsche und scharfzüngigen Humors – von Thomas Bernhard – mit Markus Boysen, Imogen Kogge und Ulli Maier. Näheres: www.burghausen.de

Marktl

[So. 26.02.] Kinderfasching ab 14 Uhr im Bürgerzentrum/gr. Saal.

Sa, 04. März

20h - Stadtsaal

[Sa. 18.02.] Sportlerball ab 20 Uhr beim Spirklwirt.

[Di. 28.02.] Winterfilmfestival: „LoveMEATender“ um 19.30 Uhr im Pfarrheim in Duttendorf. Anschließend Diskussion und Reflektion. [Sa. 04.03.] Kinderwarenbasar von 9.30 bis 11 Uhr in der Neuen Mittelschule. Warenannahme: Fr. 03.03. von 17 bis 18.30 Uhr. Nummernvergabe bei Bianca Schnaitl, Tel. +43 (0) 7727 35267 oder +43 (0)664 73917075.

[Do. 23.02.] Weiberfasching ab 20 Uhr im Braugasthof. [So. 26.02.] Kinderfasching ab 14 Uhr im Braugasthof. [Sa. 04.03.] Kinderwarenbasar von 10 bis 13 Uhr im Pfarrheim Tittmoning.

Überackern [Sa. 25.02.] Kinderfasching ab 14 Uhr im ASKÖ-Vereinsheim. [Sa. 04.03.] Mostkost ab 19.30 Uhr im ASKÖ-Vereinsheim.


17

AUSGABE 256 ••www.innsalzachkurier.de www.innsalzachkurier.de

Kino

Anzeige

ANKER-FILMTHEATER

Programmkino Burghausen Donnerstag 23.03. - 20.00 Uhr:

DIE GABE ZU HEILEN Dokumentation – Deutschland 2016 107 Min. - Ohne Altersbeschränkung DIE GABE ZU HEILEN ist eine Geschichte über Menschen mit der Fähigkeit andere Menschen zu heilen. Sie werden Hellseher, Kräuterhexen und Wunderheiler genannt. Ihre Methoden sind oft skurril. Sie beten Warzen bei abnehmendem Mond weg oder klopfen mit geweihten Kräuterbüscheln den Viehstall aus – archaische Rituale gepaart mit Aberglauben und Volksmedizin. Lernt man sie näher kennen, sind viele dieser „Wunderheiler“ ganz normale Menschen, die eng mit der christlichen Tradition und ihrer regionalen Kultur verbunden sind. Man findet sie in Deutschland in Oberschwaben, in den Alpen, entlang der Küste und sogar in Städten. Sie machen das nicht, um damit das große Geld zu verdienen und auch nicht, um sich zu profilieren. Im Film lernen wir fünf charismatische „Laienmediziner“ kennen, denen wir bei ihren Behandlungen zuschauen. Doch was ist dran, wenn unsere Heiler behaupten in andere Menschen hinein schauen zu können, so als hätten sie einen Röntgenblick? Wie können sie die richtigen Rückschlüsse ziehen aus körperlicher Krankheit, biografischen Ereignissen und psychischer Verfassung?

QUADROSCOPE

Stadtkino Burghausen Ab Do 23.03.:

BAILEY – EIN FREUND FÜRS LEBEN Drama/Komödie - USA 2016 101 Min. - Ohne Altersbeschränkung Der berührende Familienfilm BAILEY – EIN FREUND FÜRS LEBEN wird ganz aus der Perspektive des Hundes erzählt. Basierend auf dem Bestsellerroman “Ich gehöre zu dir” (“A Dog’s Purpose“) von W. Bruce Cameron inszeniert Regisseur Lasse Hallström (MADAME MALLORY UND DER DUFT VON CURRY, GILBERT GRAPE, CHOCOLAT, HACHIKO) die gefühlvolle Geschichte des treuen Hundes Bailey, der den Sinn seiner eigenen Existenz im Leben der Menschen findet, denen er das Lachen und die Liebe nahebringt. Der Roman stand 52 Wochen lang auf der New York Times Bestseller Liste. Bis heute wurde das Buch in 20 Sprachen übersetzt und in 29 verschiedenen Ländern weltweit veröffentlicht.

ANKER-FILMTHEATER

Programmkino Burghausen Montag 27.02. bis Mittwoch 08.03.:

OSCAR-NACHLESE 2017 Filmfestival versch. Laufzeiten / versch. Altersbeschr. „And the OSCAR goes to...“ heißt es wieder am 26.01. in Los Angeles, wenn der weltweit wichtigste Filmpreis vergeben wird. Aus diesem Anlass veranstaltet das ANKER-FILMTHEATER wieder die jährliche OSCAR-NACHLESE mit 14 der wichtigsten Anwärter auf die Statue, mit Nominierungen in den verschiedenen Kategorien. Mit dabei sind die OSCAR-Favoriten LA LA LAND, mit sagenhaften 14 Nominierungen und MANCHESTER BY THE SEA mit sechs. Neben den bekannten Titeln wie TONI ERDMANN, HIDDEN FIGURES und ARRIVAL (8 Nominierungen) gibt es noch nicht in Burghausen gezeigte Highlights: Mel Gibsons Kriegsdrama HACKSAW RIDGE, NOCTURNAL ANIMALS von Tom Ford und den mit Jeff Bridges hoch besetzten HELL OR HIGH WATER (4 Nominierungen), eine Vorpremiere von MOONLIGHT, ebenfalls mit 8 Nominierungen, die nominierten Animationsfilme KUBO - DER TAPFERE SAMURAI, DIE ROTE SCHILDKRÖTE und MEIN LEBEN ALS ZUCCHINI; und den iranischen Beitrag THE SALESMAN. Die Südseeperle TANNA - EINE VERBOTENE LIEBE, in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln, ist ebenfalls eine Vorpremiere und gehört zu den schönsten Kino-Überraschungen des Jahres!

QUADROSCOPE

von Sonja Wirnsberger, Literaturpädagogin

www.filmbuero.de www.filmbuero.de Reservierung und Vorverkauf: Reservierung und Vorverkauf: Tel. +49 (0) 86 77-8 8140 Tel. +49 (0) 86 77-8 8140

DIE DIE FRISEUSE FRISEUSE „

Du.Wirst.Vergessen.

S

Suzanne Young

o, was glaubt ihr, wo diese Geschichte spielt?“ Neben mir steht das japanische Papiertheater, dekoriert mit einem frischen Tannenzweig und einem Pilz. Vor mir sitzen ein paar Vorschulkinder. Eines ruft begeistert: „An Weihnachten!“ Ich bin irritiert, dann kann ich dem Gedankengang folgen: Tannenzweig – Weihnachtsbaum – Weihnachten. Klar. Ich lobe den T e i l n e h Reservierung und Vorverkauf: +49 (0) 8677-88140 mer für die gute Idee und Reservierung und Vorverkauf: +49 (0) 8677-88140 frage, ob noch jemand eine andere Idee hat? Jemand hat und wir können mit dem Vorlesen der Geschichte vom Wolf im Wald beginnen. Was ist eigentlich das Wichtigste bei der Arbeit mit Büchern und Menschen allen Alters? Interessante Texte? Gut aufgemachte Sachbücher? Aktuelles oder Klassiker? Fachwissen und spielerisches Herangehen an Literatur? Die eigene Begeisterung, die sich auf die Teilnehmer überträgt? Gasthaus Gasthaus Gasthaus Egal ob in der Bibliothek, im Seniorenheim, im Schulunterricht, im Kindergarten österreichisch – ungarische Küche österreichisch österreichisch – –ungarische ungarische Küche Küche oder in Workshops oder SeWir bieten Ihnen österreichische Schmankerl minaren rund um Literabieten Wir österreichische Schmankerl u.a. auch Ihnen aus dem Inn-Viertel, ungarische tur – das Wichtigste ist und u.a. auch aus dem Inn-Viertel, Spezialitäten, Mittagsabo und ungarische Brotzeiten.

REMEMBER ME REMEMBER ME

Tischlerwirt Tischlerwirt Tischlerwirt Spezialitäten, Mittagsabo und Brotzeiten. Warme Küche von 11:00 bis 14:00 UHR Warme Küche von 11:00 bis 14:00 und von 17:00 bis 21:30 UHR UHR und von 17:00 bis 21:30 UHR Sonntags durchgehend warme Küche Sonntags durchgehend warme Küche KEIN RUHETAG! KEIN RUHETAG! Tel.: 0043 7727 34766 Tel.:5122 0043 7727 34766 Hochburg 5122 Hochburg Mitterndorf 6 Mitterndorf 6

Stadtkino Burghausen Ab Donnerstag 02.03.:

bleibt Wertschätzung. Wenn jemand den Mut aufbringt, sich zu melden und seine Meinung zu sagen, etwas beizutragen, das gehört doch in jedem Fall honoriert. Selbst wenn es nicht das ist, was gerade verlangt war. Wie oft sind wir selbst schon gedanklich irgendwohin abgebogen, wohin uns unser Gesprächspartner nicht folgen konnte? Vielleicht hat ein Text eine Erinnerung hervorgeholt, ein Gefühl verursacht und nun muss ein Gedanke dazu ausgesprochen werden. Dazu ist Literaturpädagogik da. Gedanken und Gefühle aus uns herauszuholen, von denen wir nicht wussten, dass sie da sind. (Foto: Blanvalet Verlag) Mein Buchtipp

Du.Wirst.Vergessen.

Sloane ist vorsichtig. Sie versucht, keine negativen Gefühle zu zeigen. Sich anzupassen. Denn wer negativ auffällt, depressiv wirkt, der wird in „Das Programm“ gesteckt. Sloane und ihre Freunde gehen an eine Schule, die für einen Versuch ausgewählt wurde. Kann „Das Programm“ die unerklärliche Selbstmordwelle unter Jugendlichen im ganzen Staat aufhalten? Ideal zur Diskussion mit Jugendlichen in Literaturrunden. Autor: Suzanne Young Verlag: Blanvalet Länge: 450 Seiten ISBN: 9783442269211

Sonja Wirnsberger Literaturpädagogin M.A. Workshops zur Leseförderung Seminare für Literaturvermittler Vergabe des Literatursiegels

SILENCE Drama/Historienfilm – USA 2016 159 Min. - Ab 16 Jahren Meisterregisseur Martin Scorseses („Kundun“, „The Wolf of Wall Street“, „Departed“) visuell faszinierendes Epos erzählt die auf historischen Ereignissen basierende gnadenlose Verfolgung der christlichen Minderheit im Japan des 17. Jahrhunderts durch die Shogun-Militärregierung. Ausgezeichnet mit 14 Filmpreisen und nominiert für den OSCAR in der Kategorie BESTE KAMERA. 1638 brechen Pater Sebastião Rodrigues (Andrew Garfield) und Pater Francisco Garrpe (Adam Driver) von Portugal ins für die westliche Welt völlig abgeschottete Japan auf, um der Wahrheit hinter den undenkbaren Gerüchten nachzugehen, dass ihr berühmter Lehrer Cristóvão Ferreira (Liam Neeson) seinem Glauben abgeschworen habe. Nach ihrer Ankunft erleben sie die brutale und unmenschliche Verfolgung der Christen durch die japanischen Machthaber. Angesichts der Ereignisse in einer Gesellschaft, die keine Toleranz kennt und in der der Tod an der Tagesordnung ist, stellt sich Sebastião auf seiner Reise durch das von der Gewaltherrschaft der Shogune zerrissene Land die immerwährende Frage: Wie kann Gott zu all dem schweigen?

Buchseite

Öffnungszeiten: MO bis SA

GEÖFFNET 9 BIS Uhr, 1 UHR von 11.00VON bis 23.30 GEÖFFNET VON 923.30 BIS 1Uhr. UHR SO von 9.30 bis DURCHGEHEND WARME Warme Küche: WARME SO bis DO DURCHGEHEND KÜCHE VON 11 23Uhr, UHR von 11.00 bisBIS 21.00 KÜCHE VON 11 BIS 23 UHR FR/SA von 11.00 bis 22.45 Uhr. Montag bis Freitag ABO-Essen bis Freitag ABO-Essen Montag Montag bis Freitag

4,80 EURO 4,80 5,55 EURO ABO-Essen inklusive einer Tasse Kaffee inklusive einer Euro Tasse Kaffee 6,40 oder Tagessuppe. oderinkl. Tagessuppe. einer Tagessuppe!

Tel.: 0043 / 7727 / 4012 - sonja@lesemobil.at -www.lesemobil.at


18

Unterhaltung

18. FEBRUAR BIS 5. 3. MÄRZ 2017

Kabarett

Schul-Aufgabe

„Ein schöner Abgang ziert die Übung!“ MASSACHUSETTS DAS BEE GEES MUSICAL

MI, 15. MÄRZ 19.00 UHR

MUSIKFEST DER REALSCHULEN OBB. OST

FR, 17. MÄRZ 20.00 UHR

The Italian Bee Gees lassen im Musical „Massachusetts“ die Karriere und alle Hits der Gibb-Brüder am 4. März live wiederaufleben. In der mitreißend musikalisch-biographischen Show erleben die Fans noch einmal die wichtigsten Stationen in der Karriere der erfolgreichsten Familienband aller Zeiten. Ein Nostalgietrip, der jeden Fan der BEE GEES auf seine Kosten kommen lässt.

Das MUSIKFEST DER REALSCHULEN ist eine freundschaftliche musikalische Begegnung der Realschulen im östlichen Oberbayern. Schüler und Lehrkräfte präsentieren die Variationsbreite und Qualität der Musikerziehung am 15. März in einem unterhaltsamen Abendprogramm. Der Eintritt ist frei!

Die Zeiten sind hart. Im Fernsehen nur noch Katastrophenmeldungen, im Bundestag stets die altbekannten Nasen und auf Facebook nur noch selfie-süchtige Idioten. Gefällt das? Ganz und gar nicht! Aber Frust hilft hier nicht weiter. Für diesen Zivilisationsschlamassel gibt es am 17. März eine ganz neue Methode zur Frustbewältigung: CHRIS BOETTCHER und „Schluss mit frustig!“

SA, 18. MÄRZ 20.00 UHR

SO, 19. MÄRZ 19.00 UHR

SA, 25. MÄRZ 19.30 UHR

Die musikalischen Sternstunden von Udo Jürgens sind unvergessen und hier leben sie weiter: Vier Star-Solisten aus dem Erfolgs-Musical „Ich war noch niemals in New York“ gedenken dem verstorbenen Jahrhundert-Entertainer mit einem Konzert, das sämtliche Facetten seines Schaffens aufnimmt. Am 18. März werden die schönsten Lieder und Chansons von UDO JÜRGENS mit Live-Band präsentiert.

Eine einzigartige Mischung aus Perfektion, Leidenschaft und purer Energie erwartet die Besucher am 19. März zur NIGHT OF THE DANCE. Schwindelerregende Akrobatikeinlagen südamerikanischer Artisten vereinen sich mit klassischen und modernen Tanzstilen eines international besetzen Ensembles und fantasievollen Kostümen zu einem rasanten Tanzspektakel.

PATRICK LINDNER und die STIMMEN DER BERGE präsentieren am 25. März das gemeinsame Programm „Heimat deine schönsten Lieder“. Der Charmeur Patrick Lindner zählt zu den Top-Stars der deutschsprachigen Musikszene. Die Stimmen der Berge sind längst kein Geheim-Tipp mehr. Das Quintett verbindet eine fundamentierte Gesangsausbildung als Mitglieder der weltberühmten Regensburger Domspatzen.

SA, 04. MÄRZ 20.00 UHR

MERCI CHéRIE NIGHT OF THE DANCE LIEDER vON UDO JüRGENS IRISH DANCE RELOADED

MI/DO, 29./30. MÄRZ 19.30 UHR MO, 03. APRIL 20.00 UHR

DER KLEINE HORRORLADEN

QUEENMANIA

Am 29. und 30. März inszeniert die Herzog-Ludwig-Realschule ein Musical, das einen erschaudern lässt, aber gleichzeitig ein Lächeln auf das Gesicht zaubert: DER KLEINE HORRORLADEN. Als der linkische Angestellte eines Blumenladens bemerkt, dass sein Job in Gefahr ist, züchtet er eine Pflanze, mit deren Verkauf sich alles ändern würde. Doch die Pflanze braucht Menschenblut, um gedeihen zu können.

QUEENMANIA ist mehr als nur eine klassische Tribute-Show … Es ist vielmehr eine liebevolle Hommage an Freddie Mercury, einen der schillerndsten und extrovertiertesten Rockstars der 80er-Jahre. Erstklassige Musiker, Sänger und Entertainer präsentieren am 3. April ein zweieinhalbstündiges Feuerwerk aus raffinierter Lichtregie, aufwändigen Kostümen, Showeffekten und dem bombastischen Queen-Sound.

SCHLUSS MIT FRUSTIG! CHRIS BÖTTCHER

PATRICK LINDNER & STIMMEN DER BERGE

DI, 04. APRIL 19.30 UHR

BRUNO JONAS DAS NEUE PROGRAMM

... das Leben ist eine Annahme. Viele glauben, dass sie annehmen müssen, was ihnen geboten wird. Aber immer mehr Menschen können nicht mehr glauben, dass es so weiter gehen soll wie bisher. Immer mehr fragen sich, muss das wirklich sein? Im neuen Programm reflektiert BRUNO JONAS am 4. April feinsinnig die gesellschaftlichen und politischen Aspekte um die Frage … jetzt nur mal angenommen?

KULTUR+KONGRESS FORUM ALTÖTTING

Zuccalliplatz 1, D-84503 Altötting T +49 8671 5062 - 600, F +49 8671 5062 - 625 info@forumaltoetting.de, www.forumaltoetting.de

TICKETS: www.inn-salzach-ticket.de

BURGHAUSEN. Dieser dritte Teil der bisher zweiteiligen Trilogie ist eine Kombination aus Schadensbericht und wehmütigem Rückblick auf 40 Jahre professioneller Bespaßung verhaltensorigineller Schüler. Aber der Blick geht auch nach vorne. Was macht ein Lehrer, dem der pädagogische Auftrag auch nach der Pensi- Nach „40 Jahre Ferien“ und der anschlieonierung noch ßenden „Restlaufzeit“ folgt zwangsläufig in den Knochen die „Schul-Aufgabe“ für Hans Klaffl. (Foto: © sitzt, der die Di- Valentin-Winhart.de) daktik lebenslänglich verinnerlicht hat, Rückbau in der Pflicht, dieder sich aber plötzlich seiner sen Bedarf zu decken. Dem Mann kann (und muss) nicht Zielgruppe beraubt sieht? Da gibt es viel zu tun! Der geholfen werden. (pt) Laie hat ja keine Vorstellung, wie groß der Bedarf an pä- Informationen dagogischer Feldarbeit auch Hans Klaffl: außerhalb der Schule ist, „Schul-Aufgabe“ welcher enorme Bedarf an Termin: Fr. 17. März - 20 Uhr Ort: Burghausen Stadtsaal didaktischer Unterweisung Eintritt: Euro 22,- / 17,in der näheren und weiteren Kartenvorverkauf: Umgebung des Pensionisten Tourist-Info Burghausen herrscht. Selbstverständ+49 (0) 8677 / 887-140 lich sieht sich der notorisch Bürgerhaus Burghausen engagierte Pädagoge auch +49 (0) 8677 / 974011 www.inn-salzach-ticket.de nach seinem institutionellen

Konzert

Norisha

Neues Programm: „Stand for Love“ Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Peking gewann, zu ihren musikalischen Wurzeln zurück. Geprägt von den Gesängen ihrer Kindheit in den African-American Churches präsentiert die Sängerin Jazz & Soul vom Feinsten, stets gewürzt mit einer Prise Gospelfeeling! (pt) Norisha Campbell präsentiert im Haberkasten ihr brandneues Programm. (Foto: © Kirstin Speed) MÜHLDORF. Die phantastische Sängerin Norisha Campbell, bekannt aus „The Voice of Germany“, präsentiert ihr brandneues Programm. Mit Stand for Love kehrt die einstige Profivolleyballerin, die u.a. mit der US-Nationalmannschaft die

Informationen

Norisha „Stand for Love“

Termin: Do. 2. März - 20 Uhr Ort: Mühldorf, Haberkasten Eintritt: VVK Euro 18,80 / 13,30 AK Euro 20,- / 15,Kartenvorverkauf: Kulturbüro der Stadt Mühldorf Stadtplatz 3 +49 (0) 8631 / 612 612 www.haberkasten.de sowie an allen München Ticket und Inn-Salzach-Ticket Vorverkaufsstellen


19

AUSGABE 255 256 ••www.innsalzachkurier.de www.innsalzachkurier.de

Musical

Weltmusik

Falco – das Musical

Indian Air-Duo

Liebevolle Hommage an den schillernden Star

ALTÖTTING. Dieses Musical ist eine liebevolle Hommage an das größte Genie der deutschsprachigen PopGeschichte und erinnert an einen der schillerndsten und extrovertiertesten Stars der 80er Jahre, der alles wollte und nie genug bekam. Der das Leben bis an seine Grenzen auskostete, mit allen Höhen und Tiefen, bis zur Selbstzerstörung und sich dabei unsterblich machte. Durch seine Kompromisslosigkeit wurde er zur Ikone einer ganzen Generation. Am 19. Februar 1957 als Hans Hölzel geboren, erreichte der als „Falco“ berühmt gewordene Musiker mit seiner eigenwilligen

Zum Verwechseln ähnlich und mit größter Präzision stellt Alexander Kerbst die Kunstfigur Falco dar. (Foto: © Marcel Klette) Kunstsprache aus Deutsch, Englisch und Wiener Dialekt Weltruhm. Zu seinem 60. Geburtstag kommen nun in einer emotionalen und bewegenden zweistündigen Live-Show

Musical

Massachusetts Das BEE GEES Musical

THE ITALIAN BEE GEES präsentieren ihre gigantische Show unter anderem auch mit drei Originalmusikern der BEE GEES. (Foto: Veranstalter) ALTÖTTING. „Massachusetts“ bringt Sie zurück in die Sixties, die bunte Disco-Ära der 70er sowie 80er Jahre und erzählt die einzigartige Erfolgsstory der BEE GEES. Wieder stehen drei Brüder auf der Bühne: Walter, Davide und Pasquale Egiziano heizen ihrem Publikum mächtig ein. Von Barry und Robin Gibb persönlich geadelt, dürfen sie sich ganz offiziell THE ITALIAN BEE GEES nennen. Stimmlich als auch optisch nah an den Originalen, präsentieren sie samt Band, unterstützt von Dance-Crew, Schauspielern und Sängerinnen einen BEE GEES Super Hit nach dem anderen. „Ganz besonders stolz sind wir darauf, dass mit Lead-

gitarrist Vince Melouney, Keyboarder Blue Weaver und Schlagzeuger Dennis Bryon drei Originalmusiker der Bee Gees für „Massachusetts“ verpflichtet werden konnten,“ freut sich Michael Noll (Produzent und Veranstalter). „Das ist sicherlich eines der authentischsten TributKonzerte weltweit!“. (pt) Informationen

Massachusetts – Das BEE GEES Musical

Termin: Sa. 4. März. - 20 Uhr Ort: Kultur+Kongress Forum Altötting Eintritt: ab Euro 37,90 Gruppen ab zehn Personen Euro 5,- Ermäßigung je Ticket Kartenvorverkauf: Reset Production (Lieferung frei Haus) +49 (0) 365 / 5481830 www.beegeesmusical.com www.inn-salzach-ticket.de

sein Leben und die unzähligen Superhits noch einmal auf die Bühne. Schrill, dekadent, glamourös und völlig verrückt bietet dieses Musical ein unvergessliches Showerlebnis der Extraklasse und ist zugleich eine tiefe Verbeugung und leidenschaftliche Huldigung von Falcos Leben und Schaffen. (pt) Informationen

Falco – das Musical

Termin: Sa. 8. April - 20 Uhr Ort: Altötting, Kultur+Kongr. Forum Eintritt: ab Euro 45,90 Kartenvorverkauf: Inn Salzach Ticket +49 (0) 1805 / 72 3636 www.inn-salzach-ticket.de www.eventim.de

Indische Klänge im Knoxoleum

Klaus Falschlunger (sitar) gibt zusammen mit Clemens Rofner (doublebass) ein interessantes Konzert im Knox. (Foto: Veranstalter) BURGHAUSEN. Seitdem der österreichische Musiker Klaus Falschlunger vor über 20 Jahren mit der indischen Sitar in Berührung gekommen ist, hat er sich zu einem Könner auf dem Instrument und einem aktiven Vertreter der indisch-europäischen

Szene in Europa entwickelt. Er zählt derzeit zu den erfolgreichsten und vielseitigsten Sitarspielern Europas. Nach dreijährigem Studium in New Delhi und Varanasi in Nordindien, später in Wien lotete er mehr und mehr seine musikalischen Grenzen und die des Instruments aus. So finden sich in seinen Kompositionen unterschiedlichste Elemente aus indischer Musik, Jazz, Folk und Rock/Pop wieder. (pt) Informationen

Indian Air-Duo

Termin: Mo. 6. März. - 20.30 Uhr Ort: Burghausen, Knoxoleum Eintritt: AK Euro 13;www.knoxoleum.de Infos:


20

Helfer in schweren Stunden

Trauerfloristik

Mit Blumen Abschied nehmen.

18. FEBRUAR BIS 3. MÄRZ 2017

Gräber zeigen Vielfalt Unterschiedliche Kulturen und Religionen

Individueller Trauerschmuck

für Erd- und Urnenbestattung

Ein mit typisch mediterran wirkenden Pflanzen gestaltetes Grab. (Fotos: tbf)

• Persönliche Beratung und Unterstützung • Auf Wunsch Termine zu Hause • Keine Vermittlungsgebühren • Wahlweise Lieferung direkt zum Friedhof

FLORISTIK-CAFÉ Kompost Burgkirchen OhG • Schäfflerring 1 84508 Burgkirchen/Alz •  08679/916 777-20

www.floristik-cafe.de

Kirchliche Bestattung Burghausen Erd- und Feuerbestattung Bestattungsvorsorge Sterbeversicherung Überführungen

Orientalische Ornamente auf dem Grabstein und eine passende Bepflanzung verbinden die alte mit der neuen Heimat.

Unser Leitbild Hilfe für Menschen die in Trauer sind.

Für jeden Verstorbenen einen würdigen Abschied gestalten. Traditionelle Werte bewahren und Neues mit einbeziehen.

Tittmoninger Str. 7a 84489 Burghausen Tel.: +49 (0) 8677 / 4458

POLLETY

www.pollety-steine.de

NATURSTEIN

 Individuell gestaltete Grabdenkmäler  Nachschriften, Schriftrenovierung  Reparaturen, Kundenservice  professionelle Steinreinigung

Beratung – Service – Qualität Stinglhamerstraße 14, 84503 Altötting, Tel. 08671-6590, Fax 08671-84402

Albert Pollety Steinmetz- und Bildhauermeister, Steintechniker, Restaurator

Bestattungsinstitut

Forstenpointner Wackerstr. 23 • D-84489 Burghausen Telefon: +49 (0) 8677 / 62351 Fax: +49 (0) 8677 / 912848 Holzgassen 59 • A-5122 Ach Telefon: +43 (0) 7727 / 35237 Fax: +43 (0) 7727 / 35257 www.bestattung-forstenpointner.at

A

nstatt ihre Verstorbenen – wie noch vor einigen Jahren üblich – in ihrer ehemaligen Heimat bestatten zu lassen, wünschen sich Einwandererfamilien heute immer häufiger eine Grabstätte an dem Ort, an dem sie bereits seit Generationen leben. Viele dieser Gräber erzählen ihre eigenen Geschichten und gewähren einen Einblick in die Besonderheiten der verschiedenen Bestattungskulturen. Angehörige schmücken die Grabstätten so, wie sie es aus ihrer einstigen Heimat kennen. Dabei werden meist auch Elemente verwendet, die an das jeweilige Herkunftsland erinnern. Insbesondere bei Grabstätten von südeuropäischen Menschen, wie Italiener oder Spanier, ist das gut zu beobachten. Oft besteht das Grabmal aus einem hellen Stein, der mit einem Bild des Verstorbenen versehen ist. Zudem schmückt man häufig kleine Engelsfiguren

und Putten in allen möglichen Variationen das Grab. Anders als in Spanien oder Italien, wünschen sich Angehörige oft auch eine abwechslungsreiche Bepflanzung.

Brücke zwischen einstiger und neuer Heimat Ebenso wie die südeuropäischen Grabstätten, die meist auf den Werten des Christentums beruhen, gibt es auf vielen Friedhöfen auch zahlreiche Gräber anderer Religionen – wie zum Beispiel orthodoxe, jüdische, buddhistische oder muslimische. Hierfür werden auf größeren Friedhöfen oft separate Grabfelder eingerichtet, um den speziellen religiösen Vorgaben und Regeln gerecht zu werden. Obwohl viele dieser Gräber üblicherweise kaum oder nur wenig geschmückt werden, beobachtet man auch immer wieder Annäherungen an heimische Traditionen. Vor allem jun-

WALTER HERBST Steinmetzmeister

Natursteinfachbetrieb für Grabdenkmäler und Bau Gewerbepark Lindach B 1 84489 Burghausen Telefon: +49 (0) 86 77 / 97 96 00 Mobil: +49 (0) 171 / 694 35 88 Telefax: +49 (0) 86 77 / 97 96 01 steinmetz-herbst@web.de

STEINMETZ UND

STEIN BILD HAUER

WALTER

HERBST

ge Muslime wünschen sich heutzutage individuellen Grabschmuck. Mit orientalischen Pflanzen und Steinen mit orientalischen Schriftzeichen oder Symbolen wird dann eine Brücke zwischen der neuen und der einstigen Heimat des Verstorbenen geschlagen. Dass sich die unterschiedlichen Bräuche und Kulturen auf dem Friedhof gegenseitig beeinflussen, lässt sich auch an manchen Grabstätten deutscher Verstorbener erkennen. Oft kommen typische Pflanzen oder auch Dekorationselemente zum Einsatz, die einen Bezug zum Lieblingsland des Verstorbenen herstellen. Weil vor allem die Auswahl passender Pflanzen für eine interkulturelle Grabgestaltung nicht ganz einfach ist, empfiehlt sie, sich an einen Fachmann zu wenden. Friedhofsgärtnereien vor Ort helfen nicht nur bei der Zusammenstellung geeigneter Pflanzen oder Dekorationselementen, sondern übernehmen auch die fachgerechte Dauergrabpflege. In Baden-Württemberg schuf man einen „Erinnerungsgarten der Kulturen“, der eine beispielhafte interkulturelle Gemeinschaftsanlage, welche Grabstätten für Menschen aus unterschiedlichen Ländern oder Religionen vereint. Interkulturelle Bestattungsgärten können einen sind gemeinsame Stätten der Erinnerung, der Begegnung und der Integration, die das Miteinander in unserer Gesellschaft fördern. Denn ganz gleich, nach welchen Bräuchen und Traditionen die einzelnen Grabstätten geschmückt sind, in einem sind sie sich alle gleich: Jedes Grab hält den jeweiligen Verstorbenen mit all seinen Vorlieben und Besonderheiten über den Tod hinaus in lebendiger Erinnerung. (tbf)


AUSGABE 256 • www.innsalzachkurier.de

Anzeige

21


2222

18. FEBRUAR BIS 5. 3. MÄRZ 2017

Regionaler grenzübergreifender Arbeitsmarkt

Auch im Internet unter:

jobs.innsalzachkurier.de

K

Wir - die IT-Frischmann GmbH - sind ein junges und stark wachsendes Unternehmen mit interessanten Aufgabenfeldern.

Sonderthemen

nächste Ausgabe

AUSGABE

257

Anzeigenschluss:

Mo. 27. Feb. `17 Verteilung:

Sa. 4. März `17

Fliesen und Stein Mauern, Wege, Terrassen, Einfahrten und Gartenplanung. (Foto: CC0 /pixabay)

Fenster und Türen Fenster und Türen die Visitenkarte des Hauses. (Foto: CC0 /pixabay)

Sicherheit im Eigenheim

(Foto: Schrammel)

Erhöhter Einbruchsschutz dank moderner Sicherheitstechnik.

Sie leben Ihren Beruf und sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Da wir mit unserem Know-How und unserem Engagement unsere Kunden stets so gut betreuen, dass sich unser Einsatzbereich durch viele gute Referenzen vergrößert hat, benötigen wir Verstärkung für unser Team und bieten zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stellen an:

IT-Administrator | PC,- und Netzwerkfachkraft (m/w)

(Foto: CC0 /pixabay)

Wir beraten Sie bei allen Fragen um ihr Inserat und übernehmen auf Wunsch die kostenlose Gestaltung ihrer Anzeige! Vereinbaren Sie einfach einen Termin, wir kommen auch gerne zu Ihnen ins Haus.

Eine abgeschlossene Ausbildung im jeweiligen Bereich oder eine vergleichbare Ausbildung (gerne auch Quereinsteiger mit IT-Affinität) ist wünschenswert. Nähere Informationen zu den einzelnen Stellen finden Sie auf unserer Homepage unter www.it-frischmann.de Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir Uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per Mail an: job@it-frischmann.de IT-Frischmann GmbH Rupertusstr. 2 84508 Burgkirchen/Alz www.it-frischmann.de

Wir suchen ab März

Malergesellen(innen) für Dauerstellung

Anforderungen: - abgeschlossene Ausbildung zum Maler; Berufserfahrung - selbstständiges, motiviertes Arbeiten - Besitz der Führerscheinklasse B Wir bieten: - übertarifliche Bezahlung - angenehmes Betriebsklima - abwechslungsreiche Tätigkeit

B e c k s t r. 1 6

84503 Altötting

www.vandrobium.de Fo n Fa x

0173 – 65 13 945 08671 – 88 31 05 08671 – 88 31 06

info@vandrobium.de

sind einmittelständisches mittelständisches Familienunternehmen mit mit rund WirWir sind ein Familienunternehmen 4040 Mitarbeitern. Durch unsere Jahrzehnte lange Erfahrung rund Mitarbeitern. Durch unsere Jahrzehnte lange Er-im Bereich und Schwertransporte sind wir in der Refahrung imKranarbeiten Bereich Kranarbeiten und Schwertransporte unsere bekannt Fachkompetenz und Zuverlässindgion wirbestens in der bekannt Region für bestens für unsere Fachsigkeit. und Zuverlässigkeit. kompetenz Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort WirZur suchen für unsere Betriebswerkstatt einen

Lkw-Fahrer Mechaniker m/w (m/w) für Tieflader- und Telesattelfahrzeuge,

Sie haben: im Baustelleneinsatz/Nahverkehr - eineüberwiegend Ausbildung als Kfz-Mechaniker/Mechatroniker - Erfahrung im Bereich Bau- oder Landmaschinen; (m/w) schwere Nutzfahrzeuge Berufserfahrung, Kranschein oder Hydraulik, Ladekranpraxis - fundierte Fachkenntnisse im Bereich wären vorteilhaft, gerne auch Quereinsteiger Kfz-Elektrik/Elektronik Sie haben: Ihre Aufgaben: - Führerscheinklasse C/E - Schlüsselzahl 95und Pflege - Unterstützung des Fahrpersonals bei Wartung - Technisches Verständnis - Wartung, Instandhaltung und Reparatur unseres Fuhrparks Sie sind: Wir bieten: - Teamfähig, flexibel und belastbar - einen sicheren Arbeitsplatz in einem kollegialen Umfeld - Verantwortungsbewusst und zielstrebig - die- Möglichkeit zur fachlichen Weiterentwicklung und Deutschsprachig und verfügen über gute regionale überbetrieblichen Schulungen Ortskenntnisse

Wenn Siewir selbstständig arbeitenhaben und Verantwortung überWenn Ihr Interesse geweckt richten Sie Ihre Bewernehmen wollen, richten Sieoder Ihreper aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per Post Mail an: bungsunterlagen mit Gehaltsvorstellung an: August-Unterholzer-Str. 28, 84543 Winhöring info@kranverleih-saller.de Kranverleih Saller GmbH August-Unterholzner-Str. 28 84543 Winhöring info@kranverleih-saller.de

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Christian Kagerer, Gewerbepark Lindach B6, 84489 Burghausen, Tel. 08677-2104, michael.kagerer@t-online.de, www.maler-kagerer.de

EMSR Handwerker für die Instandhaltung (m/w) Aufgaben

Land- und umwelttechnische Dienstleistung

fort: en ab so Wir sucher für LKW und ) nik • Mechaaschinen (m/w Baum

• Inbetriebnahme von elektrischen Anlagen und Maschinen • Wartung und Fehlersuche an elektrischen Komponenten

Anforderungen • eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Elektrotechnik • Berufserfahrung wünschenswert • eine sorgfältige Arbeitsweise und gute Umgangsformen • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit • Flexibilität

Geschäftsstelle

In den Grüben 158 84489 Burghausen

info@innsalzachkurier.de www.innsalzachkurier.de

Autokranfahrer

INN SALZACH KURIER

 +49 (0) 8677 / 6685185 FAX +49 (0) 8677 / 6685186

Gärtner/-in

für alle Arbeiten in der Pflege, Instandhaltung und Gestaltung von Privatgärten. Idealerweise haben Sie eine abgeschlossene Ausbildung in einem gärtnerischen Beruf, gute Pflanzenkenntnisse, einen Führerschein und sind es gewohnt, selbständig zu arbeiten. Über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Gehaltsvorstellung freue ich mich!

Elektroniker | Informations- und Telekommunikationstechniker (m/w)

Fit in den Frühling Sport, Bewegung, Ernährung ... Machen Sie sich frühlingsfit!

Zur Verstärkung meines Teams suche ich zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Ostermaier GmbH · Holzhauser Straße 28 · 84503 Altötting Ostermaier GmbH • Holzhauser Straße 28 • 84503 Altötting Telefon: 08671 925 80 80 · Telefax: 08671 925 80 89 E-Mail: info@ostermaier-dienstleistungen.de www.ostermaier-dienstleistungen.de Telefon: 08671 925 80 80 •· Website: Telefax: 08671 925 80 89 E-Mail: info@ostermaier-dienstleistungen.de Website: www.ostermaier-dienstleistungen.de

Für Rückfragen steht Ihnen Harald Mittmansgruber, +43 664 8865 1927, harald.mittmansgruber@bilfinger.com, gerne zur Verfügung. www.pm.bilfinger.com


40

RAFFSTOR

100 80

100 80

Suche Wohnwagen (auch ohne TÜV!), auch vom Campingplatz, übernehme den Abbau kompl. vom Standplatz.  +49 (0) 175 9724926 oder +49 (0) 8681 4715904

Fliese 6,21 m2

80 200

K

TOP 5 Wohnen

12

51,27 m2

Schlafen

80 200

Parkett 19,68 m2

Parkett 14,53 m2 4,47

PLASSER ImmobilienBau GMBH +43 664 5162660

E

Parkett 3,80 m2

2,80

38

90 200

38

50

Fliesen 18,29 m2

W

Bad

WF

Parkett 4,32 m2

6,89

möglichst mit Berufserfahrung.

RAFFSTOR

Kochen

K

CAD/CAM und Keramik

E

72, 63 oder 51 m2 WFL barrierefrei HWB = 28,1 eigener Carport

Zahntechniker (M/W)

Einschubtreppe RAFFSTOR

4,40 96 2,03

5

1,77

38

RAFFSTOR

RAFFSTOR

1,005

RAFFSTOR

2,00

Kochen

Fliese 8,82 m2

38

100 80

35

WF

Parkett 3,92 m2

1,00 90 200

5

12

Parkett 2,99 m2

TOP 1

80 200

72,45 m2

Parkett 9,19 m2

Kochen

Klavier-

Parkett 4,32

Essen/Wohnen Parkett 28,50 m2

80 200

Kind

K

RAFFSTOR

120 140

E

80 200

K

120 120

RAFFSTOR

3,20

Bad

E

38

40

Fertigstellung 07/2017

RAFFSTOR

Fliese Pflaster 2 5,46 4,84mm2

1,10 2,10

320 90 230 200

Balkon

Marktler Straße 28 | 2.Stock 84489 Burghausen Tel.: 08677/62147 office@lernzentrumlill.de www.lernzentrumlill.de

50

1,77

Kinderwägen

100 80

5

200 140

3,05

Ideal für Eigenbezug und Anleger

Zahnklinik Mühldorf am Inn GmbH Stadtplatz 73, 84453 Mühldorf am Inn www.zahnklinik-muehldorf.de

Fahrzeuge

Unterricht

Laubengang

1,10 2,10

90 200

HOCHBURG-ACH

Unser gewerbliches Dentallabor sucht:

19 STG 16 / 30

80

Immobilien

Stellenmarkt

Rufen Sie an unter 08631/1856-0, wenn Sie mehr erfahren wollen oder senden Sie Ihre Bewerbung, gerne auch per Email, an bewerbung@zahnklinik-muehldorf.de.

23

Anzeigen

AUSGABE 256 • www.innsalzachkurier.de

Wohnen

unterricht

19,68

Schlafen Parkett 14,12 m2

Wir suchen ab sofort qualifizierte(n)

Koch/Köchin Vollzeit und 450 €

Jungkoch/-köchin Vollzeit und 450 €

Landhotel Bayerische Alm Robert-Koch-Str. 211 84489 Burghausen +49 8677 982-250 Georg.Reisinger@BayerischeAlm.de www.BayerischeAlm.de

1,28

Hausflohmarkt in Burghausen! In den Grüben 126 am Samstag den, 25.02. von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr. Komplette Haushaltsauflösung (Möbel, Geschirr, usw. ...) Herzlich willkommen beim Stöbern!

Musik

MUSIK für Hochzeiten und andere Anlässe  +49 (0) 175 / 1164492 (ab 18 Uhr)

Glückwünsche

Ein heißer Käfer en wird h ich

sc rzl He kwun c Glü

2,00

Tiere

1,52

47

3,40

38

Hundesitter Krause

Verkauf

Sie benötigen einen qualifizierten Hundesitter und Hundebetreuer? Gerne betreue ich Ihren Hund – liebevoll, sachkundig, kompetent.

!

Klassik, Jazz, Rock und Pop hausbesuche

Geschäftsstelle und Inhaber:

der InnSalzachKurier keine Gewähr.

InnSalzachKurier Christian Schrammel und Martin Wimmer GdbR In den Grüben 158 D-84489 Burghausen Tel. : +49 (0)8677 6685185 Fax: +49 (0)8677 6685186

Auflage: 30.000 Stk. Kostenlos

Ausgabegebiet: (D) Burghausen und Umgebung, Altötting und Umgebung, Neuötting und Umgebung,Tittmoning und Umgebung, Burgkirchen, Gerichtsstand ist Mehring, Öd, Marktl, Traunstein. Emmerting, Haiming, Verantwortlich für Inhalt Kastl, Halsbach und und Redaktion: angrenzende Gebiete Christian Schrammel (A) Hochburg, Ach, und Martin Wimmer Überackern, Gilgenberg, (Mit Namen gekennzeichSchwand, St. Radegund, nete Beiträge geben nicht Tarsdorf, Ostermiething... unbedingt die Meinung des und angrenzende Gebiete InnSalzachKurier oder der Redaktion wieder) Ausgelegt in ausgewählten Für unverlangt eingesand- öffentlichen Einrichtungen. www.innsalzachkurier.de te Unterlagen, Fotos und info@innsalzachkurier.de Manuskripte übernimmt

Tel: 01577 2022 616 eMail: p-soldner@t-online.de

Auflösung Sudoku Anfänger

Martin Krause Tierpfleger für Hunde Tel. +49 (0)8677 / 66 84 462 Mobil +49 (0)176 / 68 95 58 71 www.Hundesitter-Krause.de Hundesitter.Krause

Suche gut erhaltene Flohmarktware und dringend Decken für Tierschutz.  +43 (0) 7727 2405

Aufl. Ausg. 255 ... und vielen Dank für ALLES

für Anfänger und Fortgeschrittene

RAFFSTOR

Pflaster 9,81 m2

200 140

60

Wald 9.300 m² in Ach/Wanghausen zu verkaufen.  +43 (0) 6278/8384

340 230

RAFFSTOR

Terrasse RAFFSTOR

Impressum

5

12

4

6

Haus und Garten Chiemgau-Holz Kirchweidach

BRENNHOLZ ofenfertig - ganzjährige Lieferung  +49 (0) 171 33 58 334

7

3

Profi

Fahrzeuge

Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen 03944-36160 www.wm-aw.de Fa. Kontakte

Für jeden Leerraum, Satzzeichen oder Telefonzeichen wird ein Kästchen benötigt

In der Rubrik:

Name: Straße: PLZ: E-mail: Tel.: EUR

9.- Bank:

(Anzeigenlänge max. 150 Zeichen)

Ihre private Kleinanzeige PRIVATE KLEINANZEIGEN für nur EUR

9.-

Ort:

Kto.-Nr.:

BLZ:

Fahrzeuge Immobilien Ankauf Verkauf Computer Reise und Erholung Unterricht Geschenkt Verloren/Entlaufen Stellenmarkt Kontakte CHIFFRE (Aufpreis EUR 7.-)

Die Preise gelten nur für private Kleinanzeigen. Gewerbliche Anzeigen werden als solche gekennzeichnet und nach dessen Tarif abgerechnet. Preise inkl 19% MwSt.

Einfach abgeben oder per Post senden an: INN SALZACH KURIER, In den Grüben 158, D-84489 Burghausen

Schneller +49 (0) 8677 / 6685185 und bequemer über das Internet www.innsalzachkurier.de

Zimmerbetrieb: tägl. von bis

14.00 5.00 Uhr

er Zimm 0€ ab 6

A - 5280 brAUnAU tAlstrAsse 67 telefon 0 77 22 / 6 74 57

● ● ●

stripteAse filme gogo

ne ue c h end L au f s – e in f a l l e n! e Gir h e i ß Wo h l f ü h m u z

HAPPY HOUR täglich von 22.00 bis 00.00 Uhr

Täglich ab 14 Uhr geöffnet Webersdorf 19 A - 5132 Geretsberg Tel.: + 43 (0) 7728 / 71040 www.nightclub-romantica.at


Modul Hintergrund

Gratis

z. B.

Triple Tuner USB-Aufnahme WLAN Smart TV PQI 2100

Samsung SUHD TV UE55KS7090

Galaxy

Tab E *

Samsung SUHD Aktions-TV kaufen und je nach Modell ein Samsung Galaxy S7 edge, Galaxy S7 oder Galaxy Tab E gratis erhalten.¹

1399,1899,-UVP | Sie sparen 500,-

Twin Triple Tuner USB-Aufnahme WLAN Smart TV PQI 2300

1899,2399,-UVP | Sie sparen 500,-

Samsung SUHD TV UE55KS8090

Aktionszeitraum: 16.02. bis 25.02.2017 Aktionsmodelle und Infos auf samsung.de/superdeals

¹ Nur für private Endkunden ab 18 Jahren beim Erwerb eines neuen Samsung Aktions-TVs mit bestimmtem länderspezifischem Modell-Code bei teilnehmenden Händlern in Deutschland zwischen dem 16.02. und dem 25.02.2017. Zugabe (Galaxy S7 edge, Galaxy S7 oder Galaxy Tab E) abhängig vom erworbenen Aktionsgerät. Kunden sind selbst dafür verantwortlich, dass das von ihnen erworbene Gerät einen Modell-Code aufweist, der zur Teilnahme an dieser Aktion berechtigt. Für die Teilnahme an der Aktion ist eine Registrierung des Aktionsgerätes bis spätestens 12.03.2017 (Ausschlussfrist) unter Angabe des vollständigen Namens und der Adresse, einer Lieferadresse in Deutschland sowie des Modell-Codes plus Hochladen des Kassenbelegs (bei Erwerb des Aktionsgerätes im stationären Handel) bzw. der Bestellbestätigung und Rechnung (bei Erwerb des Aktionsgerätes im Online-Handel) unter www. samsung-superdeals.de erforderlich. Die Aktion gilt nur für vorrätige bzw. sofort verfügbare Ware. Ein Nachreichen der bei der Registrierung erforderlichen Angaben ist nicht möglich. Bei endgültiger Kaufrückabwicklung ist die Zugabe zurückzugeben. Pro Haushalt Teilnahme mit maximal zwei Aktionsgeräten. Solange der Vorrat reicht. Aktion im Einzelnen, vollständige Teilnahmebedingungen sowie Liste der Aktionsgeräte unter samsung.de/superdeals.

Euronics XXL BURGHAUSEN Burgkirchener Str. 64 - 66 | Telefon 08677 9800 - 100 www.euronics-burghausen.de

Öffnungszeiten MO - FR 9.30 - 19.00 | SA 9:30 - 16.00


Inn Salzach Kurier - Ausgabe 256