Issuu on Google+

Ingo Breitfuss Kurzzeitplastiken aus Ton

Gebrannte Tonplastiken

www.ingobreitfuss.at


Kurzzeitplastiken aus Ton

Tonstränge sind das Ausgangsmaterial für die Werkgruppe "Kurzzeitplastiken aus Ton". Ein eigens für die Werkgruppe entwickelte Arbeitstechnik hat zum Ziel, einen Rohstoff mit Tradition von seiner üblichen Form der Verarbeitung zu lösen und den Zeitraum der materiellen Existenz auf den Entstehungsprozess zu beschränken. Dieser wird durch das Erreichen der statischen Instabilität und somit durch das In-sich-zusammenbrechen der Plastik, beendet. Ein Dokument der Existenz der Kurzzeitplastiken wird durch das fotografische Abbild der nach und nach entstehenden Plastiken geschaffen, das zum eigentlichen Resultat des künstlerieschen Schaffens wird. Die Höhe der Plastiken beträg zwischen 25 cm und 145 cm.

Fotografie - Kurzzeitplastik aus Ton Einzelbild auf Fotopapier Einzelbild auf Künstlerleinwand Fotoserie auf Fotopapier, ca. 10 Fotos

Format 40 x 50 cm Format 40 x 50 cm Format 15 x 20 cm

€ 150,00 € 190,00 € 350,00


Entstehung einer Kurzzeitplastik aus Ton


Entstehung einer Kurzzeitplastik aus Ton


Gebrannte Tonplastiken

Ausgewählte Kurzzeitplastiken aus Ton werden bevor sie statisch Instabil werden und in sich zusammenfallen getrocknet und gebrannt. Die einzelnen Segemete der gebrannten Tonplastiken sind lose aufeinander gestellt und können auch in verschiedenen Variationen kombiniert werden.

Gebrannte Tonplastiken bis 50 cm Höhe ab 50 cm Höhe

€ 1.450,00 € 1.950,00

Holz Postament für gebrannte Tonplastiken

€ 350,00


Ingo Breitfuss Harham 79 A-5760 Saalfelden Tel.: +43664 2332930 Fax: 06582 2078610 e-mail: info@ingobreitfuss.at www.ingobreitfuss.at


Kunstkatalog Ingo Breitfuss