Page 1

Leistungsübersicht Version 17

Gold

• • • • • • • • •

Platin

Standard

• • • • • • • • • • • • • • • •

EASY

Auftrag

Kaufmännische Software

Adressverwaltung Kunden-, Mitarbeiter- /Vertreterverwaltung Lieferanten-, Interessentenverwaltung Verknüpfung von Kunden und Lieferanten Beliebige Anzahl von Ansprechpartnern und Lieferadressen Kundenbestellnummer Automatische Anzeige aller Historie- und Statistikdaten Web- und E-Mail-Zugriff direkt aus der Adressverwaltung Budgeteingabe und -vergleich möglich Hinterlegen von kundendefinierten Belegen Verträge in Kundenverwaltung Verschachtelung/Einordnung von Kunden- und Lieferantengruppen

• • • • •

Kunden, Lieferanten und Interessenten inaktiv setzen Export Outlook, Tobit Schnittstelle Cobra Adress Plus Möglichkeit zu Modul CRM Artikelverwaltung Verschiedene Arten von Stücklisten (Handel, einstufige Produktion, Muster Typ 1, Muster Typ 2)

• • •

Mehrstufige Produktionsstücklisten Verwaltung und Zuordnung von Zuschlagsartikeln Verwaltung von Variantenartikeln Manuelle und automatische Kalkulation Verwaltung von Alternativartikeln Verwaltung von Zubehörartikeln Umfangreiche Beschreibungen und Texte in beliebigen Sprachen Mengenumrechnungsliste pro Artikel Automatische Anzeige aller Historie- und Statistikdaten Schnittstelle Artikelmanager Kostenträger Artikel inaktiv setzen Seriennummern im Verkauf

• • • •

• • • • • • • • • • • • • • • •

Uneingeschränkte Seriennummern- und Chargenverwaltung Artikelnummer umbuchen Verschachtelung/Einordnung von Artikelgruppen Bilder zu den Artikeln hinterlegen Erweiterte EAN-Nummer und Suchbegriffe via Referenzen Artikel können von verschiedenen Lieferanten bezogen werden

Vorschlagsliste für Kunden-Verträge

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Automatische Prüfung von individuell einstellbaren Kreditlimiten und Belegsperren

• • • •

Unterstützung von Fremdsprachen

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Werkaufträge für Produktion

• • • • • • • • • • • • • • •

• • • • • •

• • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Preise und Rabatte

Umfangreiche Übernahme- und Kopierfunktion zwischen Belegen Sammelbelege Informationsanzeige zur Belegübergabe/-übernahme Bestellungen/Werkaufträge aus Aufträgen komplett erzeugen Vorschlagslisten für Bestellungen, Wartungsverträge, Werkaufträge

Beliebige Teil- und Zwischensummen Zubehör einfügen Automatische Erzeugung von Zuschlagspositionen Termin- und bestandsgesteuerte Auftragsdisposition Versandkostenberechnung nach Gewicht oder Umsatz Erledigung von Werkaufträgen mit Überschuss/Ausschuss möglich Ausführen von Werkaufträgen von Auftrag bis Fertigstellung Fertig produzierte Artikel werden automatisch an das Lager verbucht Erweiterter Werkauftrag Sammelpreis- und Rabattprüfung Verwendung von Formeln für die Mengenberechnung in Belegen/ Ausmassfunktion Zahlungspläne in Umsatzbelegen Var. Erlös-/Aufwandskonten inkl. Steuercodes über Kontengruppen Kostenstellen und Kostenträger in Belegen

Paketverwaltung für Lieferscheine und Rechnungen Projektverwaltung Abschlags-, Teil- und Schlussrechnung in Projekten Rechnungsausdruck mit VESR/ESR Lagereinteilung nach Lagerort und Lager mit Lagertyp Standard Gleichzeitiges Lagern eines Artikels in verschiedenen Lagern Erweiterte Lagertypen (Freies Lager, Flächenlager und Regallager ) Verwaltung des maximalen Bestandes pro Lagerplatz

Inventur, manuelle Ein-, Aus- und Umlagerung Vereinfachte Inventur durch Barcodeunterstützung

• • • •

Einstellbare Lagerstrategien pro Artikel (keine, FIFO, LIFO, HIFO, LOFO)

Steuerung der zeitlichen Gültigkeit der Preise

Deklaration von Sperrlagern

Rabattgruppenzuordnung pro Kunde

• • • • • • • •

Rabattgruppen für fixe Rabatte für Einzelartikel, Artikelgruppen, alle Artikel oder belegweise

• • • •

Steuerung der Preisfindung und Rabattzuordnung durch entsprechende Programmeinstellungen möglich

• • • •

Mahnwesen mit Zinsen und Mahnstaffel

Preisverweis auf andere Artikel

• • • • • • • • •

Aufteilen/Zusammenfügen von OP-Raten

Standardeinkaufsbelege Mindestbestellbetrag beim Lieferanten Mindestumsatz beim Kunden Belegaufschlag (umsatz- oder gewichtsabhängig) Belegposition in Belegtabellenansicht ersichtlich Wartungsverträge

• • • • • •

• • • •

• • • • • • • • • • • •

• • • • • • • • • • • • •

• • • •

Lagerstrategie nach Verfallsdatum (FEFO)

• • • • • •

Offene-Posten-Verwaltung Überwachung von Rechnungen und Zahlungen

Einzahlungsassistent mit Belegleserunterstützung Prüffunktion für Bankverbindungen Verbandsregulierung

• • • • • • • • • • • • • • • • •

Zahlungsverkehr Erstellung und Verbuchung von Zahlungsvorschlägen

Belegwesen Standardverkaufsbelege

Artikelverfolgung

Mahnwesen mit bis zu 5 Stufen, Mahngebühren und Betreibungsliste

• • • • • • • • •

Unterscheidung nach Lagerarten (Wareneingang, Kommissionslager, Konsignationslager)

• • • •

Preismengeneinheit (Preisbildung und Lagerungen auf Grundlage einer zweiten Mengeneinheit)

Lagerverwaltung

Beliebige Anzahl von kundenspezifischen Preisen und Aktionspreisen

Belegrabattstaffel (umsatzabhängig)

• • • • • • •

Nutzerdefinierte Belege zur Definition eigener Belegtypen und Integration in die Belegketten

Listenpreis, 9 Preisgruppenpreise

Staffelpreise

• •

Freigabe von Zahlungsläufen Artikelsplitting bei Einzahlungsschein-Einlesevorgang Einzahlungsschein-Historie Erstellung von Datenträgern (DTA/EZAG/SEPA, LSV+/DD) oder Online mit E-Banking Bankassistent für ESR- und LSV+-Rückmeldungen Checkdruck und Druck von Vergütungsaufträgen IBAN für den nationalen und internationalen Zahlungsverkehr

• • • • •

• • • •

• • • • • • • • • • • • 1


Leistungsübersicht Version 17

Auswertungen

Protokollierung/Auswertung von Datenbankänderungen

Aufzeigen von Erfolgszonen und Handlungsbedarf durch die Auswertung „Tops und Flops“

• • • •

UNICODE-Zeichensatzunterstützung

Statistik-/Überwachungslisten für Kunden, Mitarbeiter, Lieferanten, Artikel

• • • •

Lagerbestände

• • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Standort (Bestell-, Dispositions-, Fertigungsvorschläge, Wartungsverträge, Verträge und Sammelbelegerstellung standortabhängig ausführen

Provisionsabrechnung pro Mitarbeiter/Vertreter Grafische Umsatz- und Kostenauswertung Chefübersicht Aufgabenliste Reportingtool Provisionsgruppen Auswertung von Projekten Verrechnung Debitoren Kreditoren Export in (SelectLine-) Rechnungswesen

• • • •

Export per SelectLine-COM

• • • • • •

Export in eine Buchungsliste Export in spezielle Finanzbuchhaltungssysteme Export im dbase-Format Protokollierung und Überwachung der exportierten Vorgänge

• • • • • •

• • • • • •

• • • • • •

Import/Export Ein- und Ausschleusen von Import- und Exportmuster

• • • • • •

Direktexport von Tabellen in Microsoft Word/Excel bzw. OpenOffice Writer/Calc

• • • •

Import/Export von Bildern

• • • • • • • •

Assistent für den Import und Export von XML- und Text-Dateiformaten

CSV-Import von Belegpositionen Text-Import von Lagereingängen Import aus OLE DB Datenquellen u. a. für Langtexte

TAPI-Schnittstelle TAPI-Anruferkennung Erweiterte Anzeige in Tabellen PDF-Schnittstelle Interne Archivierung per PDF Schnittstelle ELO-Dokumentenmanagement Schnittstelle Twix-Tel Bankassistent für Kontoauszugs-Dateien Maskeneditor/Extrafelder

Direktes Verbuchen bei gemeinsamer Installation mit SelectLineRechnungswesen Export in SelectLine-Stapel-Datei

Serienbrief-Funktion

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Zusatzmodule und Optionen PC-Kasse CRM Leistung SL.mobile Plantafel Artikelmanager eCommerce-Schnittstelle EDI

• • • • • • • •

DACH RMA Toolbox Runtime inkl. API COM-Schnittstelle für Entwickler Reporting für Power BI E-Rechnung

• • • •

• • • • • • • • • • • • • •

• • • • • • • • • • • • • •

Makroassistent Anlage und Verwaltung eigener SQL-Abfragen

• •

Einfache Erstellung von erweiterten Auswertungen und Statistiken über SQL-Abfragen

• •

Abfrageketten und Einbindung externer Programme

• • • •

Start von Abfragen über Toolbutton Weitere Programmfunktionen

Allgemeine Termin-, Dokumenten-, Notizverwaltung

• • • • • • • • • • • •

Reduktion von Belegdaten ohne Verlust der statistisch relevanten Daten

• • • •

Freie Gestaltung aller Tabellenansichten

• • • •

Fremdwährungen (Stammdaten, Belege, Offene Posten) Benutzerspezifische Menüanpassungen Mandantenfähigkeit Netzwerkfähigkeit

Mehrfachsortierung innerhalb der Tabellen Vorschlagslisten für Auswahlfelder Favoritenfunktion für Filter Benutzerdefinierte Datenbankfelder (Extrafelder)

• • • •

• • • •

• • • • • • • • • •

Alle Druckausgaben auf Bildschirm, Drucker, in Datei, E-Mail und Zwischenablage möglich

• • • •

Integrierter Formulareditor zur freien Gestaltung der Druckausgaben

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Formularbausteine im Formulareditor Selbstdefinierte Unterblöcke im Formulareditor Erweiterte Formelfunktionen im Formulareditor Verweismöglichkeiten mit Drilldown Integrierte Datensicherung Protokollierte Ereignisanzeige

2


Leistungsübersicht Version 17

Allgemein Integriert in SelectLine-Auftrag und wahlweise losgelöst startbar Passwortschutz wichtiger Funktionen Unterstützung von Barcodescanner Verwaltung verschiedener Zahlungsarten Verwaltung mehrerer Kassen Flexible Displayansteuerung

• • • • • • •

Integriert in SelectLine-Auftrag

• • • • • • • • • • • •

Funktionen Kassenbelege Positionsstornierung Belegübernahme aus SelectLine-Auftrag Abruf von Artikelinformationen Artikelnummer erzwingen Gutscheine (ausstellen und einlösen)

• • • • • • •

Mehrere Gutscheine erzeugen Tagesabschluss Optionale Warnung bei Kassendifferenzen Bon parken Eingabe der gezählten Münzen/Geldscheine bei Tagesabschluss möglich

• • • •

Auswertungen Kassensitzung Buchungsliste Kassenjournal und Datenerfassungsprotokoll

• • • • • •

Import/Export Assistent für den Import und Export von XML- und Text-Dateiformaten Direktexport von Tabellen in Microsoft Word/Excel bzw. OpenOffice Writer/Calc

• • • •

Weitere Programmfunktionen Benutzerspezifische Menüanpassungen

Leistungen auf offene Projekte und Aufträge zuweisbar

• • • • • •

Eigene Rabatteingabemöglichkeit pro Leistungsposition mit Übernahme in Feld Rabatt1 in Belegposition

Mitarbeiter zuweisbar

Langtextfeld mit Einbindung von Textbausteinen zu Leistungsposition für ausführliche Beschreibungen

Stoppuhr für optionale Übernahme in externe/interne Arbeitszeit

• •

Unbeschränkt Leistungspositionen erfassbar Externe Arbeitszeiten und externe Ansätze für Verrechnung Interne Arbeitszeiten und interne Ansätze für Auswertung Wahlweise Leistungen verrechenbar

Tagestotal der intenen/externen Anzeige Verrechnungsassistent Übergabe aus Verrechnungsassistent wahlweise in Rechnung ,Teilrechnung oder eigene Umsatzbelege

Belegdatum wählbar

• • • • •

Leistungen einzeln oder zusammengefasst Globale Einschränkung nach allen offenen Leistungen oder Kunden Weitere Filtermöglichkeiten nach Kunden oder Datum Filtermöglichkeiten nach Projekten Verrechnung in Belegen Übernahme von Leistungserfassung wahlweise in Rechnung ,Teilrechnung oder eigene Umsatzbelege Erneute Verrechnungsmöglichkeit durch Löschen von Leistungspositionen in Belegen Artikel als Leistungsartikel deklarierbar

Auswertungen

Adressverwaltung, Allgemein

Kalkulationspreis als Vorschlag für internen Ansatz

Mitarbeiterauslastungsstatistik täglich, wöchentlich oder monatlich summierbar

RMA

• •

Einheitliche Verwaltung und Generierung von Kunden, Lieferanten und Interessenten

• •

Return Merchandise/Material Authorization, Allgemein

Freie Adressen

• • • • •

Integriert in SelectLine-Auftrag

Kontaktmanagement zu Ansprechpartner Adressen-Vollständigkeitsprüf-Funktion Feld E-Mail 2 und Telefon 4

• • • • •

Serienbrief-Funktion Unbegrenzte Anzahl Stichworte Zuweisung von einzelnen oder mehreren Stichworten Recherche über Stichworte Recherche über ERP-Daten Dateianhänge und Informationen zu Serienbrief

• • • • • • • • •

E-Mail-Funktionen Serienmail Einzel-E-Mail-Versand Integriertes E-Mail-Programm (E-Mail-Client) E-Mail-Bearbeitungscenter Mailanzeige wahlweise als Text oder HTML Benutzerdefinierte Signaturen

• • • • • •

Export-Funktionen Outlook-Export Word-Export

• • •

• • •

Mitarbeiterauslastungsstatistik nach Datum, Mitarbeiter, Kunde, Projekt

Integriert in SelectLine Auftrag

Beliebige Anzahl von Ansprechpartnern

Artikelverwaltung

• •

CRM

Löschfunktion

Listenpreis und 9 Preisgruppenpreise als Vorschlag für externen Ansatz

Zusatzmodule Kartenterminal für kassenintegrierte EFT/POS-Geräte

Leistung Leistungserfassung, Allgemein

• • • • • •

Touchscreen-Bedienung und Konfiguration in zwei Varianten Bareinlagen und Barentnahmen

Platin

Gold

Standard

PC-Kasse

Kaufmännische Software

Beliebige Anzahl Status mit Erledigungsfunktion Beliebige Anzahl Gründe für Rücksendung und Vorgehen Beliebige Anzahl Kontakte Belegzuordnungen für Eingang, Ausgang (Verkauf) und Extern (Einkauf)

• • • • •

RMA-Vorgänge

Manuelle Erstellung von RMA-Aufträgen

• • •

Belegübergabe in SelectLine-Auftrag für Eingang, Ausgang (Verkauf) und Extern (Einkauf)

Aktionen und Historie pro Position

• • • •

Eigener Belegtyp Belegübernahme aus SelectLine-Auftrag

Eigenes Ziellager für Rücksendungen Kontakte pro Aktion Manuelles Handling des Status Belege Belegübergabe aus SelectLine-Auftrag

Auswertungen Jahresübersicht monatsweise nach Artikel, Kunde, Status, Rücksendegrund, Vorgehen

Artikelübersicht in Zeitraum nach Datum, Artikel, Kunde, Status, Rücksendegrund, Vorgehen

• 3


Leistungsübersicht Version 17

Anzeige von Kunden, Interessenten und Lieferanten inkl. Umkreissuche Anzeige der Artikel und den entsprechenden Preisen Anzeige der Mitarbeiter Ausblenden leerer Felder Kontaktmanagement zu Kontaktadressen Individuelle Auswahl der angezeigten Felder in den Detailansichten pro Nutzer

• • •

Belege und Leistung

Integriert in SelectLine-Auftrag Edit-Lizenz zur Darstellung, Konfiguration und Planung View-Lizenz zur Darstellung der Plantafel Arbeitspläne mit Arbeitsfolgen Ressourcen Ressourcengruppen Auftragstypen

Anzeige der Belegpositionen mit der Verknüpfung zu den jeweiligen Artikeln

• •

Belegwesen im Auftrag

Erfassung von Belegen

• • • • • • •

Mutation von in SL.mobile erfassten Leistungen Unterschriftenerfassung in Belegen und Leistungen RMA (Ausgangsseitig) Offene Posten Anzeige aller offenen und erledigten Posten

• •

Filterung, Sortierung und Favoriten

• • • •

• • • •

• • • •

Artikelverwaltung im Auftrag Zuweisung von Auftragstyp und Arbeitsplan bei Stücklistenart „Produktion“

Erfassung von Leistungen in Belegen oder separat

• • • • • •

Plantafel-Stammdaten im Auftrag

• •

Mutation von in SL.mobile erfassten Belegen

VIEW

Allgemein

Erfassung von CRM-Adressen, Notizen, Kunden, Interessenten und Kontaktadressen Anzeige aller Belege gruppiert nach den Belegarten

Gold

• • • • •

Plantafel

Standard

Gold

• • • • •

Stammdaten-Darstellung

Platin

Standard

SL.mobile

Kaufmännische Software

• • •

Werkaufträge für Produktion mit Arbeitsplan, Auftragstyp, Frühester Start, Fertigungsstart und –ende

• •

Ermittlung von Ist-Fertigungskosten im Werkauftrag

• • • •

Werkauftrag Laufkarte mit Barcode Plantafel

Auftragstyp „Auftrag“ oder „Werkauftrag“

• • • • • •

Sortierung der Aufträge nach Auftragsnummer, Lieferdatum, Auftragstyp/ Lieferdatum

• • •

Basis-, Fehltage- und Ressourcenkalender mit Ausnahmen

Vorgabewerte für Zeitplanung Auftragstyp „Auftrag“

Auswertungen der Gesamtumsätze pro Tag und Monat

• •

Priorisierte Einplanung

Vergleich von Umsätzen mit den Daten des entsprechenden Vorzeitraums

• •

Manuelle Einplanung

• • • • • • •

Anzeige von Top-Kunden, Top Artikeln und Top-Mitarbeitern mit tagesaktuellen Daten

• •

Flexible Planungen von Ressourcen und Aufträgen mit farblicher Zuweisung

• •

Monatsumsätze von Kunden, Artikeln und Mitarbeitern

• • • • • •

Umfangreiche Anzeige- und Ansprungsmöglichkeiten aller, einzelner oder Aufträge pro Kunde

• • •

Grob- und Feinanzeige in Form einer Timeline

• • • • •

Suche in den Tabellen für Kunden, Artikel, Belege etc. Sortierung nach den angezeigten Spalten Anlegen von Favoriten für diverse Listen Dashboard für die Zusammenstellung von eigenen Widgets

• • • •

• • • •

Auswertungen

Darstellung der Umsätze als Diagramm und tabellarisch Komplette Historie aller existierenden Monatsumsätze

• •

Zugriff pro Benutzer auf seine Kunden, Belege etc. (Vertretersicht)

• • • •

Optionale Kundensicht aktivierbar

Details zum Auftrag

Arbeitsfolge bearbeiten/korrigieren und Status ändern

• • • • • • •

• • • •

Weitere Programmfunktionen

Individuelle Freischaltung jedes Nutzers für die verschiedenen Funktionen von SL.mobile

Passwortänderung durch Benutzer

Ressourcenfilter Farbliche Unterscheidung der Aufträge (20 Farben)

Rechteverwaltung

Zugriff pro Benutzer auf die Mandanten aus SelectLine Auftrag

Anzeige Basis-, Fehltage und Ressourcenkalender

Diverse Filterfunktionen

• • •

• • • •

Konfiguration Tool zur vereinfachten Einrichtung und Konfiguration von SL.mobile (Mobile Manager)

• •

Automatische Erkennung der genutzten Geräte

• •

4


Leistungsübersicht Version 17

EASY

Standard

Gold

Platin

Kaufmännische Software

• • • •

• • • •

• • • •

Benutzerspezifische Menüanpassungen

Automatikkonten

• • • •

Standardkontenplan für KMU – weitere sind frei strukturierbar und definierbar

• • • •

Freie Gestaltung aller Tabellenansichten

Kontenänderungsassistent

• • • • •

Rechnungswesen Konten und Kontenplan Bis zu 15-stellige alphanumerische Kontonummern Budgetierung Automatische Buchungstexte

Zugriffsebene für Benutzer

Weitere Programmfunktionen

Buchungen

• • • •

Automatische Steuer-, Skonto- und Sammelkonto-buchung

• • • •

Such- und Filterfunktionen Buchungsstapel für einmalige und wiederkehrende Buchungen

• • • •

• • • •

Buchungsstapel für transitorische Buchungen Steuerumbuchung für MWST-Automatikkonten

Vorverarbeitung von Buchungsstapeln Fremdwährungen und Valuta-Ausgleich Bereich löschen Saldobox

• • •

Buchungen ausziffern

• • • • • • • • • • •

Zeiträume Mehrere Abschlussperioden Periodenabschlüsse und Buchen in abweichenden Perioden

Netzwerkfähigkeit Allgemeine Termin-, Dokumenten- und Notizverwaltung

• • • • • • • •

Beliebig wiederholbarer Jahreswechsel mit automatischer Saldenübernahme; nutzergesteuerte Stammdaten-übernahme (Konten, Steuerschlüssel, etc.)

• • • •

Gleichzeitiges Buchen in verschiedenen Buchungsjahren eines Mandanten

• • • •

Alle Druckausgaben auf Bildschirm, Drucker, in Datei, E-Mail und Zwischenablage möglich Formularbausteine im Formulareditor

Verweismöglichkeiten mit Drilldown Passwort- und Benutzerverwaltung Integrierte Datensicherung TAPI-Schnittstelle PDF-Schnittstelle Schnittstelle ELO-Dokumentenmanagement Interne Archivierung per PDF Eingeschränkte Sichtbarkeit von Daten (Konten, Buchungen, Offene Posten) auf Benutzerebene Tagesaktuelle Kurse bei den Währungen Schnittstelle TwixTel Konsolidierungstool Bankassistent für Kontoauszugs-Dateien Maskeneditor/Extrafelder

MWST-Abstimmung nach beliebigen Perioden

• • • • • • • • • •

Definition und Integration von Kennzahlen in den Kontenplan; Kennzahlenauswertung

Bilanzentwicklung Druckjobs Auswertungen werden laufend aktualisiert Setzen eines abweichenden Auswertungsdatums

• • • • • • • • •

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

• • • • • • •

Zusatzmodule und Optionen

• • • •

Grafische Jahresauswertungen

• • • • • •

TAPI Anruferkennung

Kostenrechnung

Kontokorrentliste

• • • •

Protokollierung und Auswertung von Datenbankänderungen

OPOS (Offen Posten Verwaltung)

Bilanz, Erfolgsrechnung

• • • •

Erweiterte Formelfunktionen im Formulareditor

MWST-Abrechnung monatlich, quartalsweise, halbjährlich oder jährlich Buchungsliste, Kontenauszug, Saldenliste

• • • •

Selbstdefinierte Unterblöcke im Formulareditor

Auswertungen

• • • • •

• • • • • • • • • • • • • •

Nutzerdefinierte Datenbankfelder (Extrafelder)

Integrierter Formulareditor zur freien Gestaltung der Druckausgaben

Einfach- und Sammelbelege (Soll- und/oder Haben-Split); Buchen mit vordefinierten Geschäftsvorfällen Konfigurierbare Buchungsmaske mit optimierter Tastaturunterstützung

Mandantenfähigkeit

Anlagenbuchhaltung DACH Toolbox Runtime COM-Schnittstelle für Entwickler Reporting für Power BI

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

• • • • • • • • • •

Import/Export

Einschleusen und Ausschleusen von Import- und Exportmustern

• • • • • • • • • • • • • • •

Import von Buchungsstapeldateien im Text-, dBase- oder Dat-Format (eigenes SelectLine-Format)

• • • •

Datev-Import Assistent für den Import und Export von XML- und Text-Dateiformaten Datenaustausch für Mandant Datenaustausch für Treuhänder

Import aus OLE DB Datenquellen u. a. für Langtexte Direktexport von Tabellen in Microsoft Word/Excel bzw. OpenOffice Writer/Calc

• • • • •

Makroassistent Abfrageketten und Einbindung externer Programme Anlage und Verwaltung eigener SQL-Abfragen Start von Abfragen über Toolbutton

• • • • • •

5


Leistungsübersicht Version 17

Platin

Gold

Standard

OPOS

Kaufmännische Software

Allgemein/Adressverwaltung

Kostenrechnung Kostenstruktur

• • • • • • • • • • • • • •

Kontounabhängige Kostenarten

• • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Kostenstellen und Kostenträger

• • • • • • • • •

Eingabesperre von Kostenstellen und Kostenträgern mit wahlweiser Übernahme bei Jahreswechsel

• • •

Offen Posten Verwaltung

Budgetverwaltung für Kostenstellen und Kostenträger

• • •

Offene-Posten-Vortrag

Kostenerfassung

Integriert in SelectLine-Rechnungswesen Verknüpfung von Debitoren und Kreditoren Web- und E-Mail-Zugriff direkt aus der Adressverwaltung Export Outlook, Tobit Kunden-, Lieferanten-, Mitarbeiter- und Vertreterverwaltung

Überwachung von Rechnungen und Zahlungen Mahnwesen mit bis zu 5 Stufen, Mahngebühren und Betreibungsliste Mahnwesen mit Zinsen und Mahnstaffel Aufteilen/Zusammenfügen von OP-Raten Verbandsregulierung Einzahlungsscheinassistent mit Belegleserunterstützung Prüf-Funktion für Bankverbindungen Zahlungsverkehr Erstellung und Verbuchung von Zahlungsvorschlägen Freigabe von Zahlungsläufen

• • • • •

Erstellung von Datenträgern (DTA/EZAG/SEPA, LSV+/DD) oder Online mit E-Banking Bankassistent für ESR- und LSV+-Rückmeldungen Checkdruck, Druck von Überweisungsträgern Einzahlungsschein-Historie IBAN für den nationalen und internationalen Zahlungsverkehr

• • • • • •

• • • •

• • • •

Auswertungen

Budgetverwaltung für Kostenarten

Manuelle Kostenartenzuordnung während des Buchens

• • • • • •

Von Buchung unabhängige Kostenerfassung für Kostenstellen und Kostenträger

• • •

Manuelle Kostenstellen-/Kostenträgerzuordnung während des Buchens

• • • • • • • •

Von Buchung unabhängige Kostenerfassung für Kostenarten

Manuelles Kostensplitting Zuweisung von Beleg- und OPBeleg-Nummer Kostenverteilung Verteilungsschemata zur Umverteilung von Hilfskosten - prozentual, nach Umsatz, Erlös oder Kostenart

• •

Verteilungsschemata zur Umverteilung von Kostenstellenkosten auf Kostenträger - prozentual, nach Umsatz, Erlös oder Kostenart

Buchschema - für automatisches Verteilen beim Buchen Umverteilung von Hilfskosten auf Kostenstellen/Kostenträger Umverteilung von Kostenstellenkosten auf Kostenträger Auswertungen Auswertungen für Kostenstellen/Kostenträger: Datenblatt, Summen- und Salden-Liste, Budgetabrechnung

• • • • •

Betriebsabrechnungsbogen (separater Ausweis fixer und variabler Kosten) für Kostenstellen

• • • • • • • • •

Auswertungen für Kostenarten: Datenblatt, Summen- und Salden-Listen

Assistent für den Import und Export von XML- und Text-Dateiformaten

• • •

Direktexport von Tabellen in Microsoft Word/Excel bzw. OpenOffice Writer/Calc

Direktexport von Tabellen in Microsoft Word/Excel bzw. OpenOffice Writer/Calc

• • •

Weitere Programmfunktionen

Umfangreiche OP-Auswertungen Verrechnung Debitoren Kreditoren Funktionen Berücksichtigung von Skonto OP-Informationen zu Kunden / Lieferanten OP-Ausgleich Import/Export

Benutzerspezifische Menüanpassungen Serienbrief-Funktion PDF-Schnittstelle Schnittstelle ELO-Dokumentenmanagement Interne Archivierung per PDF Schnittstelle TwixTel

Deckungsbeitragsrechnung 4-stufig für Kostenträger Erfolgsrechnung für Kostenstellen Journalauswertungen

• • • • • • • • • • •

Import/Export

Benutzerspezifische Menüanpassungen

Weitere Programmfunktionen

• • • • •

• • • • • •

• • • • • • • • • • • • • • •

6


Leistungsübersicht Version 17

Anlagenstruktur und -verwaltung

Platin

Gold

Standard

Anlagenbuchhaltung

Kaufmännische Software

D-A-CH Mandant Auftrag , Rechnungswesen und Kassabuch

• • • • •

Mandantenwährung beliebig

Wiederbeschaffung mit Berechnungsgrundlage für Wiederbeschaffungswert, Buchwert, Anschaffungskosten

Steuerland in Konten

Versicherung mit Berechnungsgrundlage für Versicherungswert, Buchwert, Anschaffungskosten

Pfandsicherheit

Unbeschränkte Anzahl Anlagen Zugangsart aktuelles Jahr, Vortrag unterj. oder Geschäftsjahresbeginn Struktur nach Anlagegruppe, Standort und Organisationseinheit Zuständiger Mitarbeiter Lieferant für Reparaturen und Lieferung

Anlagebewegungen Nachträgliche Anschaffungskosten Anschaffungskosten-Minderung/Subventionen Voll- und Teilabgang Wertaufholung und Zuschreibung Teilumbuchungen

• • • • •

Anlagespiegelstruktur 3 Ansichten für Bearbeitung, mit Abschreibung und mit Vorschau Beliebige Anlagestruktur nach Anlagegruppen

• •

Abschreibungen

Unbeschränkte Anzahl Abschreibungskreise Automatische Berechnung der Abschreibungen und sofortige Darstellung der Abschreibungsverläufe

Ausserplanmässige und manuelle Abschreibungen auf Anlagen

Gültigkeit nach Betrag und/oder Datum

Auswertungen Anlagespiegel nach diversen Kriterien Anlagespiegel je Kostenstellen/-träger Abschreibungsvorschau Inventarliste Zugangs- und Abgangsliste Bewegungsliste Wiederbeschaffungs- und Versicherungsliste

• • • • • • •

Export in (SelectLine-) Rechnungswesen

Export in SelectLine-Stapel-Datei nach Abschreibungskreisen, Anlagen, Abschreibungen einzeln oder zusammengefasst und Zugänge, Abgänge und Umbuchungen

Anlagestapel für Buchungen aus Finanzbuchhaltung oder OPOS-Modul Import/Export Assistent für den Import und Export von XML- und Text-Dateiformaten

Direktexport von Tabellen in Microsoft Word/Excel bzw. OpenOffice Writer/Calc

Freie Gestaltung aller Tabellenansichten

• • • •

Alle Druckausgaben auf Bildschirm, Drucker, in Datei, E-Mail und Zwischenablage möglich

Mandantenfähigkeit Netzwerkfähigkeit

Integrierter Formulareditor zur freien Gestaltung der Druckausgaben Formularbausteine im Formulareditor Verweismöglichkeiten mit Drilldown Passwort- und Benutzerverwaltung Integrierte Datensicherung PDF-Schnittstelle

Import und Verwendung von Monatsmittelkursen für abweichende Mandantenwährung Import und Verwendung von Monatsmittelkursen Intrastat-Einstellungen im Artikel Intrastat-Stammdaten Intrastat-Meldungen

• • • • • • • •

Stamdmdaten und Auswertungen Rechnungswesen Steuerland in Steuerschlüssel Steuerland in Konten Import und Verwendung von Monatsmittelkursen für abweichende Mandantenwährung Import und Verwendung von Monatsmittelkursen Dreifache Mehrwertsteuer-Abrechnung Dreifache Mehrwertsteuer-Formularzuordnung Zusammenfassende Meldung für Intrastat

• • • • • • • • •

Schnittstellen Deutschland Auftrag Datev klickTel

• •

Schnittstellen Deutschland Rechnungswesen Datev FinanzOnline ELSTER IDEA XBRL

E-Bilanz

• • • • • •

Schnittstellen Österreich Auftrag RZL Win-Fibu dvo klickTel

• • • • •

Schnittstellen Österreich Rechnungswesen Datev FinanzOnline ELSTER BMD GDPdU E-Bilanz ERV-Jab

Weitere Programmfunktionen Benutzerspezifische Menüanpassungen

Steuerland in Steuerschlüssel

EDIFAKT (Zahlungsverkehr)

• •

• • • •

Stammdaten und Auswertungen Auftrag

BMD

Direktes Verbuchen bei Integration im SelectLine-Rechnungswesen nach Abschreibungskreisen, Anlagen, Abschreibungen einzeln oder zusammengefasst und Zugänge, Abgänge und Umbuchungen

Testlauffunktion

Österreichischer Vorlagemandant RLG, SKR07

Dreifache Mehrwertsteuer-Voranmeldung und -Liste

• • •

Abschreibungstypen Linear, Degressiv, Manuell und Sofort

Deutscher Vorlagemandanten SKR03, SKR04

• • • • • • •

Schnittstellen Österreich Rechnungswesen mit OPOS EDIFAKT (Zahlungsverkehr)

• • • • • • 7


Leistungsübersicht Version 17

Platin

Gold

Standard

Kassabuch

Kaufmännische Software

Konten Kontenverwaltung; bis zu 15-stellige alphanumerische Kontonummern

• •

Buchungen Konfigurierbare Buchungsmaske mit optimierter Tastaturunterstützung Optionale Negativprüfung Erfassung von EB-Werten Erfassung der Buchungen pro Monat Buchungen über Kategorien möglich (alternativ zu Kontonummern) Verwaltung von Steuerschlüsseln und Buchungstexten Buchen innerhalb von Kassen- und Bankkonten

• • • • • • •

Fremdwährungen (Verwaltung, Buchungen, Auswertungen)

• • • • • • • •

Zeiträume Beliebig wiederholbarer Jahreswechsel mit automatischer Saldenübernahme, nutzergesteuerte Stammdaten-übernahme (Konten, Steuerschlüssel, ...)

• •

Kostenrechnung

Kostenstellen und Kostenträger Auswertungen Grafische Darstellung von Einnahmen und Ausgaben Kontenblatt Saldoliste Kontenlisten und Buchungslisten für beliebige Zeiträume

• • • •

Auswertungen für Kostenstellen/Kostenträger: Summen- und SaldenListe

• • • • •

Export in (SelectLine-) Rechnungswesen Direktes Verbuchen bei gemeinsamer Installation mit SelectLine-Rechnungswesen

• •

Export per SelectLine-COM

• • • • •

Export in SelectLine-Stapel-Datei Export in eine Buchungsliste Export in spezielle Finanzbuchhaltungssysteme Export in dbase-Format

• • • • •

Import/Export

Selektiver Export - alle Kassen, Banken oder Auswahl

• • • • • •

Direktexport von Tabellen in Microsoft Word/Excel bzw. OpenOffice Writer/Calc

• •

Assistent für den Import und Export von XML- und Text-Dateiformaten Import und Export von und ins XML-Format

Import aus OLE DB Datenquellen u. a. für Langtexte Makroassistent

• • •

Anlage und Verwaltung eigener SQL-Abfragen Start von Abfragen über Toolbutton Abfrageketten und Einbindung externer Programme Weitere Programmfunktionen

Integrierte Datensicherung

• • • • • •

Alle Druckausgaben auf Bildschirm, Drucker, Datei, E-Mail und Zwischenablage möglich

• •

Integrierter Formulareditor zur freien Gestaltung der Druckausgaben

• • • • • • •

Benutzerspezifische Menüanpassungen Mandantenfähigkeit Netzwerkfähigkeit Allgemeine Termin-, Dokumenten- und Notizverwaltung Freie Gestaltung aller Tabellenansichten

Erweiterte Funktionalität im Formulareditor Erweiterte Anzeige in Tabellen PDF-Schnittstelle

• • • • • •

8


Leistungsübersicht Version 17

Platin

Gold

Standard

Lohn

Kaufmännische Software

Arbeitnehmerstammdaten

Weitere Programmfunktionen

Mitarbeiter und Mitarbeitergruppen können in unbegrenzter Anzahl erfasst werden

• • •

Bilder zu den Arbeitnehmern Erfassung fester Zulagen und Abzüge

• • • • • •

Kostenstellenzuordnungen können prozentual oder absolut verteilt werden

• • •

Auszahlung an Dritte pro Monat und Mitarbeiter

• • •

Automatisches Einfügen von Pflichtabzügen in den Mitarbeiterstammdaten

• • •

Arbeitgeber-Abzugsgruppen können in unbegrenzter Anzahl erfasst werden

Pflichtabzüge innerhalb der Arbeitgeber-Abzugsgruppen können in beliebiger Anzahl definiert werden

Lohnarten Vordefinierte Lohnarten Erfassen, bearbeiten und löschen benutzerdefinierter Lohnarten

• • • • • •

Abrechnung allgemein Abrechnungsassistent Vereinfachte Abrechnung über Mitarbeitergruppen Automatische Berechnung der Kinderzulagen Ferien- und Gratifikationszuschläge pro Stundenlöhner

• • • • • • • • • •

Mehrere Abrechnungsläufe und Nachzahlungen pro Mitarbeiter und/ oder Mitarbeitergruppe im gleichen Monat möglich

• •

Mehrere Abrechnungsläufe pro Mitarbeiter und/oder Mitarbeitergruppe im Monat Dezember möglich

• • •

Eine Nachzahlung pro Mitarbeiter pro Monat möglich

• • • • •

Verarbeitungsoptionen

Benutzerspezifische Menüanpassungen Mandantenfähigkeit Netzwerkfähigkeit PDF-Schnittstelle Interne Archivierung per PDF Schnittstelle ELO-Dokumentenmanagement

• • • •

• • • • • •

Selbstdefinierte Formular-Unterblöcke Formularbausteine im Formulareditor

• •

Erweiterte Anzeige in Tabellen Nutzerdefinierte Datenbankfelder (Extrafelder)

• • • • • • • • • • • • •

Integrierte Datensicherung

• • • • • •

Alle Druckausgaben auf Bildschirm, Drucker, Datei, E-Mail und Zwischenablage möglich

• • •

Integrierter Formulareditor zur freien Gestaltung der Druckausgaben

• • • • • • • • •

Allgemeine Termin-, Dokumenten- und Notizverwaltung Freie Gestaltung aller Tabellenansichten

Erweiterte Funktionalität im Formulareditor TAPI-Schnittstelle TAPI Anruferkennung Zusatzmodule Toolbox Runtime

• • •

Zahlungsverkehr Automatische Erstellung von Vergütungsaufträgen IBAN für den nationalen und internationalen Zahlungsverkehr Erstellung von Datenträgern (DTA/EZAG)

• • • • • • • •

Auswertungen Auswertungen gemäss swissdec-Richtlinien über ViewGen (AHV/ALV, KTG, UVG, UVGZ, FAK)

• • •

Stunden- und Ferienkontrolle

• • • • • • •

BVG-Abrechnung Neuer Lohnausweis Lohnabrechnungen Buchungsliste Grafik Bruttolohnjahresvergleich Lohnarten/Lohnjournal Rekapitulationen Quellensteuer Monat/Rekapitulation Elektronisches Lohnmeldeverfahren (ELM)

• • • • • • • • • •

• • • • • • • • •

Export in (SelectLine-) Rechnungswesen Export in spezielle Finanzbuchhaltungssysteme Export in die SelectLine Stapel-Datei Export per SelectLine-COM

• • • • • • • • •

Import/Export

Import und Export von und ins XML-Format

• • • • • • • •

Direktexport von Tabellen in Microsoft Word/Excel bzw. OpenOffice Writer/Calc

• • •

Assistent für den Import und Export von XML- und Text-Dateiformaten Einschleusen und Ausschleusen von Import- und Exportmuster

Import aus OLE DB Datenquellen u. a. für Langtexte

Makroassistent Anlage und Verwaltung eigener SQL-Abfragen Start von Abfragen über Toolbutton Abfrageketten und Einbindung externer Programme

• • • • • •

9


Informationen zu Zusatzmodulen und Abhängigkeiten

Kaufmännische Software

Zusatzmodule im Auftrag und Skalierung Easy Ob Zusatzmodule als Skalierung Standard, Gold oder Platin eingesetzt werden, hängt nicht von der Skalierung im Auftrag ab (Beispiel: Auftrag Gold läuft mit CRM Standard). Alle Module - mit Ausnahme von D-A-CH - hängen nicht von der Anzahl der Benutzer des Auftrages bzw. PC-Kasse ab. Das heisst, die Zusatzmodule können weniger Benutzer als der Auftrag haben, mehr Benutzer sind jedoch NICHT möglich. SL.mobile in der Skalierung Standard kann beliebig viele Benutzer (auch mehr als Auftrag) enthalten, während dessen SL.mobile in der Skalierung Gold von der maximalen Benutzer-Anzahl des Auftrags abhängig ist. Auftrag Skalierung Easy enthält eine einfache Kunden- und Artikelverwaltung sowie Ausgangsbelege und beinhaltet KEIN Lager, Lieferanten und Eingangsbelege sowie interne Belege. Zusatzmodule im Rechnungswesen und Skalierung Easy Im Rechnungswesen hingegen sind die Zusatzmodule von der Skalierung der Fibu sowie die Anzahl der Benutzer abhängig. Wenn z. B. eine Finanzbuchhaltung Gold erworben wurde, ist OPOS ebenfalls in Gold nötig. Oder wenn der Platinfunktionsumfang der Kostenrechnung genutzt werden möchten, so ist ebenfalls die Finanzbuchhaltung in Platin zu erwerben. Beachten Sie, dass die Anlagenbuchhaltung auch als eigenständiges Programm erworben werden kann und dadurch auch von der Benutzer-Anzahl her unabhängig ist. Rechnungswesen Skalierung Easy verfügt über den Funktionsumfang vom Rechnungswesen Standard OHNE Kostenrechnung. D-A-CH D-A-CH ist ein weiteres Zusatzmodul im Auftrag, Rechnungswesen und Kassabuch. Wie die Kostenrechnung und OPOS in der Fibu, ist auch das D-A-CH im Auftrag und in der Fibu abhängig von der Anzahl der User. Die D-A-CH Skalierung* ist innerhalb den Programmen abhängig. Wird im SelectLine-Auftrag ein Modul D-A-CH Platin eingesetzt, muss im Rechnungswesen (Fibu) ebenfalls das Modul D-A-CH mit der Skalierung Platin eingesetzt werden. Unten finden Sie eine Übersicht, ob die Zusatzmodule abhängig bzw. unabhängig von der Benutzer-Anzahl des Moduls sind. Auftrag

Rechnungswesen Lohn

Kassabuch

PC-Kasse

PC-Kasse

unabhängig

-

-

-

-

PC-Kasse Skalierung

unabhängig

-

-

-

-

Kartenterminal

-

-

-

-

unabhängig

CRM

unabhängig

-

-

-

-

CRM Skalierung

unabhängig

-

-

-

-

Leistung

unabhängig

-

-

-

-

SL.mobile

unabhängig

-

-

-

-

SL.mobile Skalierung

unabhängig

-

-

-

-

Plantafel

unabhängig

-

-

-

-

Plantafel Skalierung

unabhängig

-

-

-

-

Artikelmanager

unabhängig

-

-

-

-

eCommerce

unabhängig

-

-

-

-

EDI

unabhängig

-

-

-

-

E-Rechnung

unabhängig

-

-

-

-

RMA

unabhängig

-

-

-

-

OPOS

-

abhängig

-

-

-

OPOS Skalierung

-

abhängig

-

-

-

Kostenrechnung

-

abhängig

-

-

-

Kostenrechnung Skalierung

-

abhängig

-

-

-

Anlagebuchhaltung

-

unabhänging

-

-

-

D-A-CH

abhängig

abhängig

-

abhängig

-

D-A-CH Skalierung*

unabhängig

unabhängig

-

unabhängig

-

Toolbox

unabhängig

unabhängig

unabhängig -

-

COM-Schnittstelle für Entwickler

unabhängig

unabhängig

unabhängig -

-

Reporting für Power BI

unabhängig

unabhängig

-

-

-

Versionen 17.x/Stand 10.04.2017/mk © 2017 by SelectLine Software AG Die im Dokument verwendeten Soft- und Hardware-Bezeichnungen sind überwiegend eingetragene Warenbezeichnungen und unterliegen als solche den gesetzlichen Bestimmungen des Urheberrechtsschutzes. Technische Änderungen und Irrtum vorbehalten

10

SelectLine Leistungsübersicht  

In diesem Dokument finden Sie die Unterschiede sämtlicher Module der einzelnen SelectLine-Versionen übersichtlich dargestellt.

SelectLine Leistungsübersicht  

In diesem Dokument finden Sie die Unterschiede sämtlicher Module der einzelnen SelectLine-Versionen übersichtlich dargestellt.

Advertisement