Issuu on Google+

··· NIEDERRHEIN ···

GESUNDHEIT:

ÜBER DEN DÄCHERN DER STADT

VITALITY, VITA A die Sonderseiten

In Duisburg genießt der Kenner und sagt es weiter --- S. 6 + 7

M R Z . ’0 9 · N E U K I RC H EN-V LU YN

G e sa m tau f lag e N i e d e r r h e in: 5 0.0 0 0 E xe m p la r e j e d e n M o nat

M

A

G

A

Z

I

N

E

I n fo rm e r N um m e r 0 5 w w w. i n fo rm e r-m aga z i n e . d e

HÜBSCHE FRAUEN GIBT … es in jeder Stadt! Sie werden zu einem atemberaubenden Ereignis, wenn sie keck betonen, was sie haben und wie sie sind. Unser informer-Team war bei der BrigitteModenschau im Düsseldorfer Burg-Wächter Castello und erlebte Exotik, Origami und viele Farben. Tauchen Sie ein in die Welt der schönen Dinge. » S. 08 + 09 — A NZ E IG E —

Ingo Raider Ingo Raide Raider Wintergärten

Es wird Zeit, dem Winter den Rücken zu kehren! Fit und munter in den Frühling mit der

Terrassendächer

Ausgabe zum FRÜHJAHRSPUTZ-Effekt:

Markisen

➛ Wie sich Ihre Nachbarschaft auf den Frühling vorbereitet (S. 02 – 11), ➛ wie Sie Ihr Zuhause auf sonnigere Zeiten einrichten (S. 12 + 13) ➛ und welche Events und kulturellen Highlights (S. 15 - 19) das Leben in Ihrer Stadt so lebenswert machen, erleben Sie kurz nach dem Umblättern ...

MODEL: NANCY (FS-MODELS-DE) – FOTO: MIKE HENNING (HENNING-PHOTOGRAPHIE.DE) – MAKE-UP: CLAUDIA REITER (MAKEUP-REITER.DE)

— ANZ EI GE —

Küchen- und Wohnkonzepte.

Tel 0 28 41/96 26 0 Mo - Fr 10 - 19 Sa 10 - 16 www.thelen.de info@thelen.de

Tel 0 28 41/60 30 Mo - Fr 10 - 19 · Sa 10 - 18 www.drifte.com info@drifte.com

Holderberger Straße · 47447 Moers-Kapellen · Im Autobahnkreuz Moers · Abfahrt Moers · 2x links

DAS IST DER MIR WERT! Da gibt es Müller, den Maler. Der liebt Vincent van Gogh. Der niederländische Pinsel-Könner hinterließ viele hunderte Werke, war Begründer der modernen Malerei, starb 37-jährig. Müller doubelt ihn in memoriam. » S. 10 + 11


INHALT 04-05 PEOPLE PUR · 06-07 TOTAL LOKAL · VI-01 - VI-04 GESUNDHEIT

01

02

03

04 ie magazine.n

derrhein

05

09 06

07

08

FAMILY & FRIENDS

Plauschen, l h Klönen, lö Schlemmen hl 01 bis 07 » Zum Plausch in lockerer Runde hatte INFORMER MAGAZINE NIEDERRHEIN-Geschäftsführer Klaus Biedka und -Projektleiter Peter Fockenberg in die schönen Räume der Duisburger „Schifferbörse“ geladen. Etliche Geschäftspartner und Freunde wie beispielsweise Karl-Heinz Pastoors, Frank Lause, Donata Ricciardi-Müller, Klaus Hinsen, Thomas Kolmer, Sascha Devigne, Stephan Wesche und Ingo Raider waren der Einladung gefolgt, standen an den Tischen des stilvollen Hansehofes in der „Schifferbörse“ und ließen es sich bei einem Glas Pils oder Apfelschorle gut gehen. Dazu tischte das „Schifferbörsen“-Team bodenständige, niederrheinische Köstlichkeiten auf. 08 Weitere Verstärkung erhält das Team der Medienberater der INFORMER MAGAZINE NIEDERRHEIN. Neu mit dabei ist Heike Oberheide, die sich hauptsächlich um die Kunden aus dem Gesundheitswesen kümmern wird. Ab dem 1. März wird das Team dann noch um Michael Stern verstärkt. 09 INFORMER-Mitarbeiterin Madita Haustein war für den Gastro-Tipp im „Le Buffet“ des FORUM Duisburg zu Gast. Hier genießt sie eine frisch zubereitete Asia-Pfanne mit Meeresfrüchten.

@

INFORMER-MAGAZINE.de So erreichen Sie jeden Mitarbeiter per mail: VORNAME.NAME@informer-magazine.de

Winter

AUSKEHR März 2009

Anzeigenvorlagen

Redaktion

können Sie direkt an: VORLAGEN.NIEDERRHEIN@... senden. Bitte im Betreff Kunde und Erscheinungsmonat angeben!

Für direkte Anliegen an die Redaktion: REDAKTION.NIEDERRHEIN@... Text- und Bild-Material senden Sie bitte an: PRESSEMELDUNG.NIEDERRHEIN@...

IMPRESSUM Informer Magazine Niederrhein erscheinen in der

NVM Niederrhein Verlag und Medienservice GMBH

rfolg hat, wer fl xibel ist.

Mühlenstraße 30 - 47441 Moers - Telefon 0 28 41 / 915 - 150 - Fax -151

Sales & Service Lotharstraße 116 - 47058 Duisburg - Telefon 02 03 / 39 37 620 Fax 02 03 / 39 37 62 22 email: vorname.nachname@informer-magazine.de

GESCHÄFTSFÜHRUNG: Klaus.Biedka

OBJEKTLEITUNG: Peter.Fockenberg 02 03 / 39 37 220

SERVICE „VITALITY“: Peter.Fockenberg 02 03 / 39 37 220

ANZEIGENLEITUNG: Marlene.Simon 02 03 / 39 37 225

PREMIUM ANZEIGEN SERVICE:

PoS-Events Stadtfeste Autoshows Modenschauen Autopremieren Tag der offenen Tür Firmenfeiern Bands Bühnen Ton & Licht Moderation Künstler Clowns Catering Deko & Art

Heike.Oberheide 02 03 / 39 37 223 — Michael.Stein 02 03 / 39 37 226 Markus.Danielzig 02 03 / 39 37 227 — Ortwin.Duempert 02 03 / 39 37 224 Klaus.Trieglaff 02 03 / 39 37 221

Service Redaktion: Steffen.Penzel - Chef vom Dienst [Durchwahl -130] Ferdi Seidelt - Redaktionsleitung [Durchwahl -132] Nadine Kaiser, Thorsten Vermathen, Anja König, Marina Wolf, Volker Wieczorek

Service Layout: type & more GmbH Mühlenstraße 30, 47441 Moers, Telefon 0 28 41 / 92 94 24 DRUCK: Westend Druckereibetriebe GmbH (westenddruck.de) Vertrieb: PANO Werbevertrieb GmbH Vom Verlag gestaltete Anzeigen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht verwendet werden. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Schlusstermine für die Ausgabe April 2009: REDAKTION » 24.03.09, 18 Uhr ANZEIGEN » 24.03.09, 14 Uhr | Druckfertige Daten» 25.03.09, 14 Uhr INFORMER MAGAZINE ist ein eingetragenes Markenzeichen und erscheint in Lizenzpartnerschaft mit der GOLDPRESS GMBH , Essen GF: Helge Brinkschulte, Ralf Schönfeldt SYSTEM-SUPPORT IN EDITORIAL-KONZEPT, -DESIGN & KOMMUNIKATION: Christian Boenisch — MEDIENGESTALTUNG: Susanne Haggert — Lars Riedel — UNTER MITWIRKUNG VON (IN ALPHABETICAL ORDER): Dirk Fröber (dtk-online.com) · Mike Henning (henning-photographie.de) · Rike Link (style-link.de) · Claudia Reiter (makeup-reiter.de) · Schacht2.de CREATIVE-DIRECTION:

Beratung Konzeption Realisation

REDAKTION:

Dirk Elfgen 0172 - 2 07 55 11 • Jennifer Heimberg 0 28 41 - 915-119 • www.flex-events.de • info@flex-events.de IM-NIE › 02 ›


VITALITY INFORMER ER

M MITTIG IT ZUM HERAUSNEHMEN

02–03 LOKAL . INTRO

LOCAL

S P O RT I V E S

Gen ss olles Genussvolles aus der Region

In den vergangenen Wochen konnten die Menschen der Kreise Wesel und Kleve Betriebe, die regionale landwirtschaftliche Lebensmittelprodukte erzeugen oder in ihr gastronomisches Angebot aufgenommen haben, für den Wettbewerb der „Genussregion Niederrhein“ bewerben. Der Wettbewerb dient der Förderung von Gastronomie und der Verbreitung traditioneller, regionaler und qualitativ wertvoller Speisen in ganz Nordrhein-Westfalen. Eckhard Uhlenberg, NRW-Minister für Landwirtschaft und Verbraucherschutz, setzt wie auch die Verantwortlichen des Wettbewerbs fest auf die Karte Regionalität: „Regionale Spezialitäten schaffen Identifikation der Bürger mit ihrer Heimat“. Die Gewinner des Wettbewerbes, die im April auf Schloss

E

igentlich ist Prof. Dr. Klaus Trützschler Vorstand der Franz Haniel & Cie. GmbH. Beim großen get together unter dem Motto „Kulturhauptstadt 2010 – Kultur trifft Wirtschaft. Chancen nutzen in Duisburg und im Kreis Wesel“ in der Ruhrorter Haniel Akademie war Trützschler aber auch Gastgeber. Und als dieser empfing er die illustre Gästeschar mit einem flammenden Appell, die Chancen, die sich durch das Kulturhauptstadtjahr

Aus dem Löwinnen-Gehege Immer mehr Power für Deutschland Ungewöhnlich groß die Armada, die Frauenfußball-Bundestrainerin Silvia Neid vom FCR 2001 Duisburg in ihrem Notizblick hat. Immer mit Berufungen in die A-Nationalmannschaft können rechnen die aktuellen Weltmeisterinnen Lira Bajramaj, Linda Bresonik, Annike Krahn und Simone Laudehr, noch und wieder dabei sind die international erfahrenen Sonja Fuss und Inka Grings. Mehr Infos über das Frauenfußball-Wunder: www.fcr-01.de

Bild: ruhr.2010

Alle Augen auf das Ruhrgebiet! DAS KULTURHAUPTSTADTJAHR BIETET ETLICHE CHANCEN. UND DIE GILT ES NUN ZU NUTZEN!

Vollmer/Genussregion Niederrhein

Gartrop gekürt werden, werden gebührend geehrt und auf Profilen in Werbeplattformen (Internet, Messen ,Veranstaltungen…) präsentiert. Das Thema „Genussregion Niederrhein“ soll eine Art Testballon sein. Schon sehr bald erhoffen sich die Initiatoren um Eckhard Uhlenberg, dass andere Kreise nachziehen und sich die Genussregion auf das Land NRW übertragen lässt. Uhlenberg: „NRW ist in seinen Räumen so unterschiedlich strukturiert. Ich würde das sehr begrüßen, wenn wir das weiterführen und voneinander lernen würden.“

WALTER HELLMICH GAB SICH BEI DER BUNDESVERDIENSTKREUZVERLEIHUNG BESCHEIDEN .

bieten, ausgiebig zu nutzen. „Wir übernehmen Verantwortung für unseren Standort. RUHR.2010 genießt jetzt schon weltweit ein großes Interesse. Das ist eine einmalige Chance, sich einem Millionenpublikum zu zeigen und das Image unseres Standortes nachhaltig zu verändern“, begann Trützschler seine Rede. Die

Zeit des „Kirchturmdenkens“ im Ruhrgebiet sei nun endgültig vorbei. „Denn erstmals treten 53 Städte als Einheit, als großes Ganzes auf.“ Nicht zu unterschätzen sei laut Trützschler die Werbewirksamkeit des Kulturhauptstadtjahres. Trützschler: „Das ist eine einmalige Chance für viele Unternehmen, durch Spon-

soring und Partnerschaften das Interesse auf sich zu lenken.“ Recht hat er: Ruhr.2010 birgt große Chancen. Nicht nur für die Wirtschaft. Sondern für alle im Ruhrgebiet. Die Augen der Welt sind auf den „Pott“ gerichtet. Jetzt gilt es, mutig zu sein und diese Aufmerksamkeit auch zu nutzen.

„Ohne meine Familie und meine Mitarbeiter würde Ich hier nicht stehen!“

Aus dem Zebra-Stall Viele Unentschieden sind des Aufstiegs Tod Peter Neururer kam, sah und siegte (zum Teil)! Zuerst schickte der renommierte Fußballlehrer das Team durch ein Sieb, reduzierte den Kader auf eine normale Größe. Dann verdeutlichte der Trainer den Stollen-Künstlern, dass nur massiv viele Punkte den Weg nach oben pflastern. Leider lassen seine Angestellten zu oft zwei von drei Zählern auf dem Green liegen. So wird es nichts mit dem direkten Wiederaufstieg in Liga eins! Mehr Infos: www.msv-duisburg.de

Aus dem Fuchs-Bau Und ewig leuchtet die Laterne schlusslichtrot Ralf Pape, Eigner des DEL-Klubs EV Duisburg „Die Füchse“, muss ein Gemütsmensch sein. 52 Mal schickte er seine Kufenflitzer aufs Eis, doch nur jeder vierte Punkt landete trotz aller Mühen im Bau. Das ergab jetzt zum Abschluss der Liga-Spiele erneut und mit großem Abstand den letzten Platz, Schlusslicht! Da stellt sich doch die Frage, ob das „Katzenauge“ am Fahrrad nicht doch besser „Fuchsauge“ genannt wird! Wie dem auch sei - was Pape künftig machen wird, weiß bislang allein der Wind! Infos: www.ev-duisburg.de

JETZT BIS ZU

PREiSVORTEIL IN ALLEN ABTEILUNGEN! *Nur bei Neuaufträgen, nicht bei in unseren aktuell gültigen Anzeigen und Prospekte beworbener Ware sowie bereits reduzierter Artikel. Ausgenommen sind Artikel aus dem Jungen Wohnen sowie der Marken Spectral, Habufa und Rolf Benz.

Das Einrichtungshaus der Superlative 46047 Oberhausen • Straßburger Str. 52-60 • Tel.: 0208 / 65 65-0 • Montag-Freitag 10-19.30 Uhr • Samstag 10-20 Uhr IM-N I E › 03 ›


INFORME R MAG A ZINE NIE DE RRHEIN · MR Z ’09

Gesicht zeigen im Frühjahr

E

in dickes Kompliment geht an die Macher der Brigitte-Modenschau im Benrather BurgWächter-Castello. Rund 550 geladene Gäste bekamen eine perfekte Mischung aus prickelndem Catwalk, feinstem Büffett und entspannter Party präsentiert. „In jedem Heft die Balance zwischen High Fashion und Low Budget zu finden und aus allen Kollektionen die Trends für unsere Leserinnen auszuwählen, ist unsere liebste Herausforderung und große Stärke. Die Modenschau gibt uns alle zwei Jahre die Gelegenheit, unsere Gäste auch einmal live zu begeistern“, erzählte Katja Sachse, die als Brigitte-Redakteurin für das Event verantwortlich war. Ihre Aufgabe hat sie gemeistert. Da waren sich alle Gäste nach einer fantasievollen und sehr abwechslungsreichen Modenschau einig.

01

Mode und Liebe

Den Anfang der großen Modenschau im Düsseldorfer Burg-Wächter Castello machte „Brigitte“-Chefredakteur und Gastgeber des Abends, Andreas Lebert. Der sieht die Mode als kleine Schwester der Liebe. „Und die will mal Fantasie anregend, mal vertraut sein. Die will mal etwas zeigen, mal aber auch verbergen. Wie dem auch sei: ’Brigitte’ versteht etwas von Mode und Liebe“, versicherte Lebert und gab den Laufsteg frei. Und dieser wurde in den darauf folgenden 35 Minuten mit einer Fülle von Stilen, Looks und Farben überflutet.

02

Image korrigieren

Mächtig viel Zuversicht verstreute Dr. Fritz Pleitgen, seines Zeichens Vorsitzender der Geschäftsführung der RUHR.2010

GmbH, beim „get together“ unter dem Motto „Kulturhauptstadt 2010 – Kultur trifft Wirtschaft. Chancen nutzen in Duisburg und im Kreis Wesel“ in der Ruhrorter Haniel Akademie. Als europäische Modellregion und „Wiege der Europäischen Union“ habe man im kommenden Jahr „Klasse zu liefern“. Ein Vorteil der Ruhr-Region: „Wir sind mit unseren 53 Städten und Gemeinden erstmals in der Geschichte der Kulturhauptstadt ein wahrer Exot.“ Es gelte, sich zu vernetzen ohne dabei die Individualität auf der Strecke zu lassen. Toll sei dabei die Idee der „Local Hero“-Wochen, in der jede Gemeinde sieben Tage Zeit hätte, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Allen Ruhrpöttlern legt er für 2010 ans Herz, sämtliche Reisepläne über Bord zu werfen. Pleitgen: „Sie haben dann doch alles direkt für der Tür.“ Alles, was man angesichts des Mammut-Programms aus „Hochkultur und volkstümlicher Kul-

03

Gemütlicher Plausch in der Schifferbörse

Gemütlich und äußerst kommunikativ ging es beim INFORMER-Brunch in der Duisburger Schifferbörse zu. Eine ganze Reihe von Freunden und Geschäftspartner waren der Einladung gefolgt. Mit dabei waren auch Hans-Ulrich Overdreef, Alexandra Ristic und Claudia Bieling, die bei Grünkohl und Apfelschorle angeregt diskutierten.

tur“ bräuchte, sei eine Mordskondition. In punkto Image schlägt Pleitgen in die selbe Kerbe wie Haniel-Vorstand Klaus Trützschler. „Unser Image außerhalb des Ruhrgebietes stimmt einfach nicht. Wir werden das Kulturhauptstadt-Jahr nutzen, dieses Image grundlegend zu ändern.“

04

Promis bei Milser

Wenn Rolf Milser zum Landhaustreff nach Huckingen lädt, lassen sich die Promis nicht

SOUND & PHONE

lumpen. So auch diesmal nicht. Gefragtester Gast des Abends war sicherlich Dr. med. Dietrich Grönemeyer, Bruder von Bochums Sänger-Idol Herbert. Der eloquente Arzt outetet sich schnell als Gegner jeglichen Verwaltungstuns. Vielmehr müsse es darum gehen, die Kraft, die jetzt in Therapieverordnungen, Aktenstudium und Verwaltung einfließe, endlich wieder in die Versorgung des Patienten einzubringen. Gespannte Zuhörer gab es bei Milser wie immer in ausreichender Menge. Einer davon war Schalkes

und Simone Thomallas Ex Rudi Assauer. Antonio Pelle ließ mit Manni Breuckmann einem echten Vollblut-Profi und RundfunkPensionär den Vortritt am Mikrofon. Die Lacher des gesamten Saals auf seiner Seite hatte eindeutig der Duisburger Comedian Wolfgang Trepper, der dem Publikum später gut einheizte. Trepper begab sich lässig grinsend auf die verschlungenen Irrwege durch die Texte des Deutschen Schlagers. Da fuhr der „Zug nach Nirgendwo“ über „Mendozino“ direkt in die Herzen der vor Lachen weinenden Zuhörer.

05

Gespannter Zuhörer

Auch Jean Pütz war vom Auftritt von Wolfgang Trepper im Landhaus Milser fasziniert. Zuvor hatte Pütz schon ausgiebig und sehr interessiert mit Dietrich Grönemeyer diskutiert.

Philips 37"-Full-HD • 37“ (94cm) Bildschirmdiagonale, Full-HD • 6ms Reaktionszeit

! n e b e l r e u e n i f Hi Mobile Kommunikation

CarHifi

• Kontrast von 44.000 : 1 (dyn) • 4x HDMi (1.3) • USB • Designgerät mit Drehfuß

Navigation

699.- €

Home-Entertainment

Uerdinger Straße 108 47441 Moers Tel. 0 28 41 / 93 83-0 Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 08:00 bis 19:00 Uhr Sa. 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr IM-NIE › 04 ›


FRÜHJAHRSPUTZ

04– 05 LO KAL.STADTGESPRÄCH

Sichern Sie sich jetzt Ihren Anteil!

Sie in Fonds* investieren Mit dem ENNI Ökoon. gi Re e di lage und in eine sichere Geldan

Greifen Sie zu! en – 4,6 % Zins rt! e ti n gara ufzeit! J 5 ahre La Alle Infos unter www.enni.de oder 0800 222 1040 * Limitiert auf 1,8 Millionen Euro Gesamtzeichnung. Nur für ENNI-Stromkunden. Details können dem Prospekt entnommen werden, welcher in den Kundenzentren der ENNI oder unter www.enni.de zur Verfügung steht.

KURZE WERBEUNTERBRECHUNG Ewa (l.) und Miriam von FS Promotion & Models hatten sichtlich Spaß bei der ersten Station der FS Club-Tour.

06

Eiskalt erwischt

Auf großes Interesse stieß die Premiere des Monty Phyton Musical „Spamalot“ im Kölner Musical-Dome. Auch Schauspielerin Nina Pott (Ex-GZSZ, „Alles was zählt“) ließ sich von dem launigen Musical der englischen Spaßgruppe mitreißen. Eine besondere Überraschung erwartete Komikerin Mirja Boes: Auf der Suche nach dem Heiligen Gral wurde die Musical-Crew im Zuschauerraum unter dem Sitz der Komikerin in der 1. Reihe fündig. Über ihre „Rolle“ im Spaßmusical wurde sie vorher nicht eingeweiht: „Dieser Spontanauftritt hat mich eiskalt erwischt“, so Boes gegenüber dem Informer.

07

Höchste Weihen...

...gab es nun für Walter Hellmich. Der erhielt nämlich die höchste Auszeichnung, die von der

Bundesrepublik Deutschland verliehen wird. In Anerkennung seiner Verdienste um Staat und Volk, wie es offiziell heißt, übergab Duisburgs Oberbürgermeister Adolf Sauerland dem Dinslakener Bauunternehmer in der Businesslounge der MSV-Arena das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse. Und das, obwohl streng genommen Sabine Weiss, Bürgermeisterin von Dinslaken, diese Ehre gebührt hätte. Doch die zeigte sich großzügig und einsichtig, dass sich ein Großteil des Lebens und Strebens von MSVPräsident Walter Hellmich nunmal in Duisburg abspielt und es ohnehin keinen besseren Ort für die Ehrung gäbe, als die von Hellmich errichtete Arena. Geehrt wurde der umtriebige Unternehmer für sein soziales Engagement. Hellmich unterstützt seit Jahren Institutionen, Gruppen, Verbände und Vereine. Egal, ob es kranke Kinder, Jugendliche oder Ausgegrenzte sind – geht es um deren finanzielle Unterstützung, ist Hellmich oft sehr engagiert dabei. „Es

uswahl A e ß o r G ellen an aktu öbeln Gartenmrkisen und Ma

macht mir einfach Freude, mich in die Gesellschaft einzubringen und für so viele Menschen da zu sein.“

08

Familienangelegenheit

Bei allem Engagement und wirtschaftlichem Erfolg: an allererster Stelle steht bei Walter Hellmich die Familie. „Ohne meine Familie wäre ich gar nichts“, sagte der sichtlich gerührte Hellmich bei seiner Rede in der MSV-Arena. Als „den größten Coup“ seines Lebens bezeichnet Hellmich auch nicht den Stadionbau, sondern die Eroberung seiner Frau Monika. Auf dem Foto ist Sohn Marc (ganz rechts) mit Ehefrau Katrin und Töchterchen Lotta zu sehen. Links davon stehen die Eltern von Kathrin, Bernd und Heide Vennemann. Links neben Walter Hellmich lachen Ehefrau Monika und Oberbürgermeister Adolf Sauerland in die Kamera des INFORMERFotografen Felix Engel.

Averdunkshof restaurant Ɣ banketts Ɣ biergarten Ɣ entertainment

Wir haben viel mit Ihnen vor in 2009 x x x

Tag der offenen Tür Kochschule Disco-Fox Party

x x x

Ostermarkt Osterbrunch Spargelsaison

Unser riesen Angebot passt einfach nicht in diese kleine Anzeige rein. Machen Sie sich schlau auf unserer Internetpräsenz.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch Averdunksweg 28 | 47506 Neukirchen-Vluyn Tel: 02845 941 440 | www.averdunk-event.de

N

! U E

-Markisen GARTENMÖBEL ROLLLADEN MOTORANTRIEBE

coffee & teatime

Hausgemachte Waffeln, Crêpes und andere Leckereien. Jeden Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr!

WESERSTRASSE 5 - GEWERBEGEBIET NEBEN MÖBEL RÜSEN

NEUKIRCHEN-VLUYN

TEL. 0 28 45 - 3 25 00 www.novy-gmbh.de IM-N I E › 05 ›

Alt Derp Hochstr. 15 · Neukirchen-Vluyn Telefon: (0 28 45) 42 42 tgl.: 11–14 h · Di–So: 17–23 h


INFORME R MAG A ZINE NIE DE RRHEIN · MR Z ’09

Kunstausstellung von Sean Scully: „Konstantinopel oder die versteckte Sinnlichkeit“, bis zum 03.05.2009

BOULEVARD N - VLUYN

LEBENDIGES VORLESEN * Die Stadtbücherei NeukirchenVluyn bietet ein Fortbildungsangebot namens „Lese-Eule und Co.“ an. Vorlesestunden für Kinder können durch den Einsatz von Hand- und Fingerpuppen lebendig gestaltet werden. Wer am 2. März von 17 bis 21 Uhr mehr über diese Möglichkeit der spielerischen Sprachförderung erfahren möchte, meldet sich bei der Stadtbibliothek unter Tel: 0 28 45 / 48 51 oder 2 87 97. BURKA UND BIKINI * Das kann ja heiter werden: Kerim Pamuk aus Hamburg präsentiert in der Kulturhalle seinen „Kümmel Klub“. Der Kabarettist und Comedian packt diesen Abend in frisches Fladenbrot und serviert ihn mit seiner charmanten Mischung aus hanseatischer Schlechtwetter-Verzweiflung und anatolischem Schwarzmeer-Temperament. An diesem gemischt-deutschen Abend zeigen sich Kerim and friends, die auf beiden Stühlen tanzen anstatt zwischen ihnen zu sitzen, von ihrer besten Seite. Zu sehen am 6. März ab 20 Uhr in der Kulturhalle Vluyn.

MORAL-MONOLOGE * Das Stück „Ted Haggard Monologe“ von Michael Yates Crowley basiert auf der wahren Geschichte des amerikanischen Pastors Ted Haggard, ehemals Vorsitzender der evangelikalischen Gemeinde und Berater George W. Bushs. Haggard, der wiederholt gegen eine Gesetzesänderung bezüglich der HomoEhe eingetreten war, musste 2006 von allen Ämtern zurücktreten, nachdem er von einem Callboy öffentlich geoutet wurde. In einer von der evangelikalischen Kirche begleiteten Therapie wurde Haggard von seiner Homosexualität „geheilt“. Crowleys Stück entwirft einen Zerrspiegel amerikanischer (Doppel-) Moralvorstellungen und lotet die Abgründe eines moralischen Dogmatismus aus. Die Produktion wird vom NRW KULTURsekretariat gefördert und ist im Schlosstheater Moers am 12. März um 19.30 Uhr und am 15. März um 18 Uhr zu sehen. GESCHICHTE ERLEBEN* Das ortsgeschichtliches Museum Neukirchen-Vluyn widmet sich in diesem Monat mit seiner Aus-

stellung einem Jubiläum: „400 Jahre Kirchenkreis Moers“. Ab 1. März vermittelt die Ausstellung ein Bild des kirchlichen Lebens vor 400 Jahren. JAZZ VOM FEINSTEN * Die Bop Cats sind Hamburgs bekannteste Jazzformation und machten gerade in letzter Zeit wieder verstärkt auf sich aufmerksam. Seit 1966 sind die Bop Cats als Gruppe in wechselnden Besetzungen unterwegs, gelten sie als Talentschmiede. Auch Udo Lindenberg hat früher einmal bei ihnen mitgespielt – als Drummer. Die Bop Cats bieten eine Reise durch 100 Jahre Musikgeschichte am 22. März ab 11 Uhr in der Kulturhalle Vluyn.

STAUB GESAUGT & AUFGERÄUMT:

DORF-MODENSCHAU * Diesen Termin muss sich jeder ganz dick in seinem Kalender anstreichen. Am Samstag, 28. März, steigt in Neukirchen-Dorf eine tolle Trendmodenschau. Von 11 bis 17 Uhr heißt es: Neukirchen ist aufgeblüht, begrüßt den jungen Frühling. Drei Bekleidungsgeschäfte rollen den roten Teppich aus für aktuelle und pfiffige Mode. NV-klare Sache, dass wir alle dabei sind!

LOKALES LEBEN!

Let‘s dance! Deutschlands größtes Amateurtanzfestival bietet mit den 20. Duisburger Tanztagen vom 12. bis zum 29. März 2009 einmal mehr eine Plattform für alle Tanzstile. Ob jung oder älter, Einsteiger oder erfahrener Tanzhase – jeder kann dabei sein. Mit Musicaldarbietungen, Hip-Hop und Oriental ist auch in diesem Jahr für ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm gesorgt. Die Spartenveranstaltungen werden in der RheinhausenHalle durchgeführt, das große Finale erleben Tanz-Fans am letzten Veranstaltungstag im Theater am Marientor. Mehr Informationen gibt es unter www.duisburgertanztage.de

Bereits in den letzten Jahren begeisterten die Duisburger Tanztage mit vielen verschiedenen Showeinlagen.

ELEKTRO - MEISTER - BETRIEB

Günter Rentzsch & Sohn GmbH

Fritz Ketzer Service und Elektrotechnik rund ums Haus und Gewerbe

2t4di-enhst

Ihr Fachmann für Klimaanlagen rät: No Jetzt schon an den Sommer denken! Giesenfeldstraße 65 Tel.: 0 21 51 - 40 58 62 47239 Duisburg-Kaldenhausen Fax: 0 21 51 - 40 58 86 email: Fritz.Ketzer@t-online.de Mobil: 01 70 - 38 38 998

M E I S T E R B E T R I E B ZIMMEREI · BEDACHUNG · BAUKLEMPNEREI

Grundlage Grundlage für für qualitatives qualitatives & & fachgerechtes fachgerechtes Bauen Bauen

Runder Runder Tisch Tisch Rumeln-Kaldenhausen Rumeln-Kaldenhausen

GABI PARTENHEIMER für Rumeln-Kaldenhausen

– Velux geschulter Betrieb – Düsseldorfer Str. 64 · 47239 Duisburg Fon: 0 21 51/40 04 45 · Fax: 0 21 51/40 43 31

Patienten-Information

Wir sind herzlichst für Sie da! Dipl.-med. Uwe Röhlig Facharzt für Allgemeinmedizin Naturheilverfahren · Hausärztliche Versorgung Stettiner Straße 2 · 47239 Duisburg-Rumeln Telefon 0 21 51 / 40 96 86

www.cdu-rumeln-kaldenhausen.de

Termine nach Vereinbarung. IM-NIE › 06 › VLU


06 – 07 LO KAL . GEMEINDE

FRÜHJAHRSPUTZ

2009, Museum Küppersmühle, Duisbur g

8lj¿ K Ö S T L I C H E R

N I E D E R R H E I N

Preisendörfer

Frische pur – zu Gast im Le Buffet ¿n`i[ Über den Dächern der City Schöner haben wir Duisburg noch nie gesehen – der Ausblick über die neu gestaltete Innenstadt und das Stadttheater ist so einmalig wie atembe-

Julia Wehner beim Livecooking

Müller und Gartz bedienen sich

raubend. Das neue In-Restaurant „Le Buffet“ im FORUM lockt nicht nur mit hervorragenden Speisen, sondern bietet auch etwas fürs Auge. Doch auch im Innenbereich des geräumigen Restaurants fühlt man sich wie in einer anderen Welt: exotische Früchte zieren den Eingang, überall riecht es nach gebratenem Fisch und gemütliche LounchMöbel laden zum Relaxen ein.

Überzeugt durch Auswahl und Frische Was das Ambiente erahnen lässt, bestätigt uns Küchenleiter Wolfgang Terjung: „Alle Lebensmittel kommen nur ganz frisch in unser Lokal. So können wir eine sehr gute Qualität unserer Speisen gewährleisten.“ Tatsächlich fühlen wir uns ein wenig wie in einem Nobel-Schlaraffenland. Unser Weg führt uns an asiatischen Spezialitäten, Pastavarianten und Fischgerichten vorbei bis hin zu einer hausgemachten Tortenvielfalt nebst Saftbar. Lutz Müller besucht als Centermanager des FORUM häufig das „Le Buffet“ und lässt sich mit uns einen Mangold-Orange-Ingwer-Honig-Saft schmecken, der zu den Bestsellern zählt. Zu recht, wie wir finden. Ein besonderes Highlight ist sicherlich das Livecooking, bei dem der Gast die Zubereitung seines Gerichts mitverfolgen und sogar mitbestimmen darf. „Wir bedienen viele verschiedene Zielgruppen und jede hat einen anderen Geschmack. Beim Livecooking darf der Gast Wünsche äußern. So schmeckt es jedem“, erklärt Filialleiter Guido Gartz und überzeugt uns durch eine kleine Kostprobe. Hat es geschmeckt? Als Freunde der asiatischen Küche bedienten wir uns großzügig am Meeresfrüchte- und Gemüsebuffet und sahen anschließend zu, wie unser individuelles Gericht aus den kleinen bunten Schüsseln in einem heißen Wok mit der Sauce unserer Wahl zubereitet wurde. Als Beilage dürfen Reis oder Nudeln natürlich nicht fehlen. Nach dem ersten Bissen waren wir uns einig: Im „Le Buffet“ schmeckt es richtig gut!

HT FRISCHER GEHT´S NIC g besonders auf die

jun henleiter Wolfgang Ter Im „Le Buffet“ achtet Küc liebt vor allem seine rtz Ga ido Gu iter n. Filialle Auswahl frischer Zutate ORMER-Mitarbeiterin in allen Variationen. INF hte eric tag Pas nen alle ausgef önliches Restaurant. beiden über ein außergew mit t ich spr r hne We ia Jul

Unser Tipp Das „Le Buffet“ ist in jedem Fall einen Besuch wert. Ob nach dem Shopping-Ausflug mit Freunden oder für den Nachmittagskaffee mit der Familie – hier erwarten Sie eine Vielzahl an hervorragenden Speisen und Getränken, die Sie in einer stilvollen und doch gemütlichen Atmosphäre genießen können. Julia Wehner und Madita Haustein

;•jj\c[fi]\iJkiX\*/s+.++(Df\ijs')/+(&,()-/ `e]f%nXjj\iY\kk\e7k$fec`e\%[\snnn%nXjj\iY\kk\e$gi\`j\e[f\i]\i%[\

ÀâÌ«À>Ýi˜]Ê>˜âiˆi˜] >`i˜iˆ˜ÀˆV…Ì՘}i˜]Ê ØÀœ‡Ê ՘`Êœ˜viÀi˜âÀBՓi]o *>˜Õ˜}Ê՘`ÊÕÃv؅À՘} ŸLi]Ê ˆ˜L>ÕÃV…ÀB˜Ži] ØV…i˜]Ê/Ài««i˜]o ˜ÌÜÕÀvÊ՘`Ê>~>˜viÀ̈}՘} iÀ̈}L>Õii“i˜Ìi ˆiviÀ՘}Ê՘`Êœ˜Ì>}iÊÊÊÊÊÊÊÊÊÊÊÊÊÊÊ

œV…vi`ÃÌÀ>ÃÃiÊ£ÎÈÊÊUÊÊ{ÇÓÎ™Ê ÕˆÃLÕÀ}Ê /i°ÊÊäÓ£x£ÊÉʙ{ÊäxÊÈ{ÊÊUÊÊ>ÝÊÊäÓ£x£ÊÉʙ{ÊäxÊÈÈÊÊUÊÊœLˆÊÊä£ÇäÊxnÊ£{Êxän ÜÜÜ°œiÀ}`iÛÀˆið`iÊÊUÊÊ ‡“>ˆÊˆ˜vœJœiÀ}`iÛÀˆið`iÊÊÊÊÊÊÊ

blumen prisma

FRÜHLING Trompeter Str. 58 Dbg.-Rheinhausen Telefon 02065 / 98124

floristik geschenke grabpflege grabgestaltung

Erleben Sie Pioneer-Flachbildschirme in Verbindung mit Möbeln von Spectral.

Jägerstraße 5 47228 Duisburg (Bergheim) IM-N I E › 07 ›

Sie erreichen uns unter: 0 20 65 / 6 21 24


INFORME R MAG A ZINE NIE DE RRHEIN · MR Z ’09

Mächtig viel Erfolg hat Mirja Boes momentan als Autorin . Am 8.3 liest sie im Oberhausen

Alfred Walzer Vorstandsvorsitzender des Einzelhandelsverbandes Niederrhein

KOLUMNE

Schöne Dinge... Als ich vor rund einem Jahr zum Vorsitzenden des Verbandes gewählt wurde, waren die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für den Einzelhandel am Niederrhein völlig andere und ich sage, trotz etwaiger anderer Meinungen, sie waren seinerzeit deutlich besser und von mehr Optimismus geprägt. In Duisburg warteten wir gespannt auf die Eröffnung des neuen, City-Einkaufszentrums „Forum“ und in den Städten und Gemeinden des Kreises Wesel, aber auch in den Duisburger Stadtteilzentren hatten wir die Erkenntnis gewonnen, dass die Verantwortlichen sehr an der Stärkung des Einzelhandels interessiert waren. Wir stehen vor vielen Wahlen und unsere Gespräche zeigen, dass der Einzelhandel hohe Bedeutung genießt. Er wird nicht mehr nur als reiner Wirtschaftsfaktor gesehen, sondern zunehmend als Partner, der das Gesicht der Stadt und der Stadtteilzentren prägt. Spüren Sie nicht auch, dass wir bei aller Besorgnis gerne die eigene Wohnung ausstatten möchte oder uns gerne die neue Frühjahrsmode ansehen? Heißt es nicht auch, dass die Liebe durch den Magen geht! Wir sollten uns nicht durch Krisen die Freude an den schönen Dingen des Lebens nehmen lassen! Ich werde mich nach wie vor dafür einsetzen, dass Sie einen attraktiven Einzelhandel vorfinden!

Exotik, Origami und viele Farben DASS MODE RICHTIG SPASS MACHEN KANN, BEWIES DAS TEAM DER "BRIGITTTE" Alle zwei Jahre lädt das Team der Frauenzeitschrift „Brigitte“ Freunde, Geschäftspartner und Unterstützer zur „Brigitte“-Modenschau. Diesmal machte der große „Brigitte“-Mode-Tross auch in der Landeshauptstadt Halt. Im Düsseldorfer Burg-Wächter Castello wurde groß aufgefahren. Vom INFORMER waren Fotograf Felix Engel und Chef vom Dienst Steffen Penzel dabei. Und die kamen, wie auch etwa 550 weitere geladene Gäste, in den Hochgenuss eines perfekt organisierten Events. Wie hat es die für die Schau verantwortliche „Brigitte“-Redakteurin Katja Sachse wohl geschafft, die passende Auswahl und Mischung an exklusiver und bezahlbarer Frühjahrsund Sommermode an die Models und auf den Laufsteg zu bringen? Der Laufsteg wurde 35 Minuten lang mit einer Fülle von Stilen, Looks und Farben überflutet. Zu wummernden Break-Beats präsentierten die zwölf Models un-

ter dem Motto „African Bohemians“ kräftige, exotische Farben, verspielten Schmuck und Hosenanzüge im Zebra-Look. Dann ein scharfer Cut. Bei „Flamingo Island“ standen Sonnenhüte, große Taschen und luftige Sommermode in Koralle-, Lachs- und Hummer-Tönen im Mittelpunkt. Ganz in weiße Schnitte - die wie japanische Faltkunst anmuteten - gehüllt, schritten die Models unter dem „Origami“-Motto über den Catwalk. Bei „St. Marie de la Mer“ drehte sich alles um lange Bahnenröcke, Bolerojäckchen, bestickte Carmenblusen und knalliges Rot. Auf die „Reise nach Indien“ ging es mit edlen Stoffen und Jacken, Kleidern und Hosen in Naturtönen. Richtig sacken lassen konnten die Gäste das Erlebte anschließend bei einer feinen Auswahl an Currys, Chutneys, Salaten und Pizzen. Zu guter Letzt sorgte die Aftershow-Party für den richtigen Ausklang eines beeindruckend schönen Abends.

Hairstyle Angelo

Entdecken Sie in unserem ‚La Biosthetique’ Salon die aktuellen Haartrends – in Schnitt, Farbe und Pflege, abgestimmt auf Ihren Typ – Darüber hinaus bieten wir Ihnen in unserem Accessoires- und Deko-Shop eine breite Auswahl an Deko- und Geschenkartikeln. Wir freuen uns auf Sie!

hochemmericher str. 64 47226 duisburg I rheinhausen 0 20 65 I 550 573 www.capelli-connection.de

Rheinpreußenstr.64 47198 Duisburg Fon: 02066.30723

IM-NIE › 08 ›


08– 09 LO KAL . GESELLSCHAFT

FRĂœHJAHRSPUTZ

usener Ebertbad aus ihrem aktuellen Werk "Mor gen mach' ich Schluss!...Wahrscheinlich".

Neukirchen-Vluyn im NarrenďŹ eber! So gesittet wie mĂśglich (und nĂśtig!) ging es auf der Damensitzung der Neukirchen-VlĂź-K-Ge in der Tennishalle Klingerhuf zu. Dem Motto „NeukirchenVlĂź-Ka-Ge zieht Narren an, Karneval fĂźr Jedermann“ fĂźgten die 700 jecken Frauen fĂźr einen Abend ein „Nur nicht fĂźr Männer“ zu. Die einzigen Männer, die die Frauen auch vollständig angezogen duldeten, waren Präsident Dieter Rink und sein Stellvertreter JĂśrg Thiem, die durch ein abwechslungsreiches Programm fĂźhrten. Mitsingen, Mittanzen, Mitschunkeln - die Mischung aus AuffĂźhrungen der Garden, musikalischen Darbietungen, Männern fĂźrs Auge und Comedy-Einlagen deckte jedes BedĂźrfnis ab. Orgaleiter und Mitglied des Elferrats Thomas Schade war mit dem Ablauf mehr als zufrieden: „Das Eis war schnell gebrochen und die Stimmung bald auf dem Siedepunkt. Die Damensitzung wird von Jahr zu Jahr besser.“ Daher wird es auch im nächsten Jahr in der Tennishalle wieder heiĂ&#x;en: „VlĂź-Ka-Ge – Helau, Damensitzung – Helau!“ Nach der äuĂ&#x;erst erfolgreichen Damensitzung wollten die Herren der SchĂśpfung dem in nichts nachstehen. So war die Stimmung im ausverkauften Sportzentrum Klingerhuf von Anfang an riesig. Nach dem Einmarsch der rot-weiĂ&#x;en Ordensträger und Tanzgarde gegen 11 Uhr begrĂźĂ&#x;te Präsident Dieter Rink die feucht-frĂśhlich gestimmten Narren im Saal. Nach dem ErĂśffnungstanz der

Vluyner Stadtgarde wurden die Damen dann des Saales verwiesen, und das bunte Unterhaltungsprogramm konnte beginnen. Neben Travestie, Gesang, Tanz, BĂźttenreden und Jonglage gab es auch das obligatorische „Nummerngirl“ namens „Sydney“! Keine Sorge, die Damen in ihrer Sitzung hatten auch ihren „Antonio“. Alle Beteiligten werden sich letztendlich einig sein: Mal wieder ist es gelungen, ein tolles Programm auf die Beine gestellt zu haben. „Die jecken Aktivitäten der Neukirchen-VlĂź-Ka-Ge laufen seit dem Hoppeditz-Erwachen auf Hochtouren“, erzählte Thomas Schade, Pressesprecher, und ergänzte: „Nach dieser Herrensitzung ist ja noch lange nicht Schluss.“ Mitte Februar fand die Kindersitzung statt, bevor die närrische Session dann mit dem Altweiber-Ball inklusive Rathaussturm und dem Rosenmontagszug schwungvoll ausklang...

KURZ&GUT

WDR 2 verschenkt sich Der 27. Juni wird dieses Jahr fĂźr eine Stadt in Nordrhein-Westfalen etwas ganz Besonderes: WDR 2 verschenkt sich selbst fĂźr diesen Tag – und bringt prominente Gäste mit: Superstar Sasha und Max Mutzke kommen zum groĂ&#x;en WDR 2 Sommer-Open-Air. Christine Westermann freut sich, den WDR 2 Montalk wieder vor Publikum zu moderieren, Meteorologe Sven PlĂśger präsentiert spannende Wissenschaftsthemen in den RadioQuarks, und Radiokoch Helmut Gote kocht mit dem Publikum. Mit dabei sind auĂ&#x;erdem die Kabarettisten der WDR 2 Zugabe und gegen Ende des Tages laden die Moderatoren StefďŹ Neu und Matthias Bongard zur groĂ&#x;en WDR 2 Party ein. An welche Stadt sich WDR 2 verschenken wird, ist noch offen. Noch bis Ende des Monats kĂśnnen alle BĂźrger NRWs fĂźr ihre Stadt ihre Stimme in jeder Lotto-Annahmestelle oder Ăźber www.wdr2. de abgeben. „Jede Stadt, die WDR 2 fĂźr sich haben mĂśchte, muss so viele Leute und damit Stimmen wie mĂśglich mobilisieren“, so WDR 2-ProgrammcheďŹ n Angelica Netz. Entscheidend fĂźr den Einzug ins Finale ist nämlich einzig das beste Stimmenverhältnis zur Einwohnerzahl. Das Finale selbst beginnt am 2. März und endet spätestens am 14. März. StefďŹ Neu, Matthias Bongard und Uwe Schulz besuchen an zehn Tagen jeweils einen Finalisten mit dem Ăœ-Wagen. Im Gepäck haben sie geheime und ziemlich kniffelige Aufgaben, die es zu lĂśsen gilt.

WILLKOMMEN IM CLUB Einen groĂ&#x;en Erfolg gab es jetzt fĂźr das Autohaus Lauff zu feiern: Der Moerser Land Rover-Vertragshändler ist ab sofort stolzes Mitglied des „Land Rover Quality Club“. Diese exklusive Vereinigung von Land Rover Deutschland nimmt pro Jahr lediglich zehn Mitglieder auf - und zwar die besten und erfolgreichsten Händler der legendären britischen Geländewagenmarke in den Bereichen „Kundenzufriedenheit“ und „ProďŹ tables Wachstum beim Neuwagen- und Teileverkauf“. Monatelang wurden Zahlen und Werte gemessen und verglichen, ehe feststand, dass Lauff im „Quality Club“ ist. Ăœber die Auszeichnung freuten sich (Bild von links) Susanne Lauff-Kirsten, Michael Kirsten (geschäftsfĂźhrende Gesellschafter, Landrover Lauff), Klaus Biedka, (GeschäftsfĂźhrer Informer Magazine) Lars Schmid (Distriktleiter Verkauf, Land Rover Deutschland) und Ralf Schneider (Distriktleiter Service).

SAISONSTART bei

ha BMW und Yama Vertragshändler

2-Rad

Warum nicht?

DER NEUE KIA SOUL. JETZT BEI UNS AB â‚Ź 13.790,-* FREE YOUR MIND! Denn jetzt ist er da: Der neue Kia Soul. Ăœberzeugen sie sich bei einer Probefahrt von dem einzigartig neuen Autokonzept. Wir freuen uns auf Sie.

Kommen Sie fĂźr mehr Infos oder eine Probefahrt direkt zu uns. Wir freuen uns auf Sie. *zzgl. ĂœberfĂźhrung â‚Ź 665,-

$INSLAKEN +ARL (EINZ +LINGEN 3TR 4ELEFON 

$UISBURG %MMERICHER3TRAÂśE" 4ELEFON 

-OERS 2HEINBERGER3TR 4ELEFON 

www.elspass.de

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 5,2–6,5; innerorts 6,3–7,9; auĂ&#x;erorts 4,6–5,7. CO2Emissionen in g/km: kombiniert 137–155 (Messverfahren gemäĂ&#x; RL 1999/100/EG). Abbildung zeigt Sonderausstattung.

KANADA‌

FĂźhrmann GmbH

Busreise HĂśhepunkte Westkanadas 9 Tage/8 Nächte ab Calgary bis Vancouver. Termine: 11., 18. + 25.05.2009. Andrea Ulland Leistungen: 8 ĂœB in Mittelklassehotels, , Sp stin fĂźr Kanada ezialideutschsprachige Reiseleitung, und USA Stadtrundfahrten in Calgary, Banff und Vancouver, Eintritt in die Nationalparks. Preise pro Person im DZ: 829.- â‚Ź,, Aufpreis FrĂźhstĂźck: 80.- â‚Ź, Aufpreis Halbpension: 192.- â‚Ź, FlĂźge ab 584.- â‚Ź

Am 14. + 15. März ’09 von 10.00-15.00 Uhr â–  Neuvorstellung der BMW K1300R, GT und K1300S â–  Yamaha XJ6, XVS 950A und YZF R1 â–  Top-Angebote Bekleidung & ZubehĂśr â–  Ăźber 50 gepflegte Gebrauchtfahrzeuge AuĂ&#x;erhalb der gesetzlichen Ă–ffnungszeiten keine Beratung und Verkauf.

Freude am Fahren

Orsoyer Str. 21 ¡ 47495 Rheinberg ¡ Tel. 0 28 43 / 96 444 ¡ www.2-rad-fuehrmann.de IM-N I E › 09 ›

Jetzt Probe fahren?

>> Neuwagen. Gebrauchtwagen. Service. Smart in Duisburg. smart Vertriebs GmbH Autorisierter smart Verkauf und Service center Duisburg Johannes-Mechmann-StraĂ&#x;e 2-4, 47138 Duisburg Tel. 02 03.42 98-0, Fax 02 03.42 98-185

Einwegmieten-Special im Herbst 2009 Whitehorse nach Vancouver 3 Wochen inklusive Flug, Hotel und Wohnmobil, Termine: 17.09. + 22.09.2009 Leistungen: 1 ĂœB im Transferhotel in Whitehorse, 20 Tage Fraserway Wohnmobil C22 oder C24 inklusive 2.500 Kilometer, Einwegmiete, CDR, Null-SelbstbehaltVersicherung, komplette Fahrzeug- und Campingausstattung und Zusatzfahrer. Preise pro Person: 1.599.- â‚Ź

Kurztouren und Ausfßge Wasserflugzeugabenteuer mit Harbour Seaplanes Rundflug Vancouver inkl. Howe Sound und Sunshine Coast, Dauer: 35 Min., tägl. 01.05.-31.10.09. Preise pro Person: 99.- ₏

Wahlbeobachtungstour mit dem Zodiak ab/bis Vancouver inkl. Mittagsimbiss auf dem Boot, Dauer: ca. 7 Std., tägl. 01.05.-31.10.09. Preise pro Person: 109.- ₏

GartenstraĂ&#x;e 48 ¡ 47198 Duisburg ¡ Telefon 0 20 66 - 40 90 97 Fax 0 20 66- 40 96 39 ¡ e-mail: info@stareventtours.de ¡ www.stareventtours.de


INFORME R MAG A ZINE NIE DE RRHEIN · MR Z ’09

Serdar Somuncu „Hassprediger – Ein demagogischer Blindte

DIE INFORMER-MAGAZINE BITTEN GUIDO GARTZ ZUM INTERVIEW

Guter Geschmack! Seit der Eröffnung im letzten September schmeckt es immer mehr Gästen im „Le Buffet“, dem KARSTADT-Restaurant im Duisburger FORUM. Filialleiter Guido Gartz erzählt über ein außergewöhnliches Gastronomie-Konzept. INFORMER MAGAZINE: Herr Gartz, wie würden Sie die Besonderheiten des „Le Buffet“ beschreiben? Guido Gartz: Wir überzeugen unsere Gäste zum Einem mit frischen Speisen aus eigener Herstellung, zum Zweiten durch das Erlebnis des „Livecooking“. Hierbei ist der Gast bei Auswahl und Zubereitung seines Gerichts direkt dabei! IM: Welche Zielgruppe spricht Ihr Restaurant an und wie gehen Sie auf die verschiedenen Kundenbedürfnisse ein? GG: Das „Le Buffet“ spricht die ganze Bandbreite an Gästen an. Bei uns kann man sowohl Frühstück, Mittag- oder Abendessen, Kaffee und Kuchen oder einen Imbiss zwischendurch zu sich nehmen. IM: Was erwartet Ihre Gäste im Frühling? GG: Neben saisonalen Gerichten und Zutaten wird bei uns der Frühling auch räumlich fühlbar: Ab März ist die 500 qm große Dachterrasse, auf der 120 Gäste Platz finden, wieder geöffnet. Außerdem bieten die Sonnenliegen dort eine außergewöhnliche Möglichkeit, sich bei einem leckeren Snack oder einem Getränk zu entspannen. Dabei lassen sich die ersten Sonnenstrahlen besonders gut einfangen!

Echt?!

DUISBURGER KÜNSTLER MALT VAN GOGHS MEISTERWERKE

V Guido Gartz hat von seinem Arbeitsplatz den besten Ausblick über Duisburgs Innenstadt

or sieben Jahren ist der Ausnahmekünstler Wolfgang Müller mit dem Ziel angetreten, alle 873 Gemälde von Vincent van Gogh zu malen. Auf Außenstehende mag diese Idee zunächst befremdlich wirken, aber wer Wolfgang Müller einmal kennengelernt hat, merkt schnell, dass der Duisburger Künstler sein ungewöhnliches Vorhaben äußerst zielstrebig verfolgt. „Von den 873 Gemälden, die van Gogh gemalt hat, habe ich bereits etwa 500 nachempfunden. Ich fühle mich van Gogh im Geiste verbunden, daher möchte ich das weltweit zerstreute Werk dieses einzigartigen

03. MRZ 10.00 bis 17.00h [ST. ANTONY-HÜTTE, OBERHAUSEN] AUSSTELLUNGEN UND FÜHRUNGEN: DIE WIEGE DER RUHRINDUSTRIE – ST. ANTONY, DIE ERSTE EISENHÜTTE IM REVIER ” 05. MRZ 20.00h [THEATER AM MARIENTOR, DUISBURG] STEPP- UND TANZSHOW: NIGHT OF THE DANCE ” 07. MRZ [DACHSTUDIO STADTBIBLIOTHEK, DINSLAKEN]

Künstlers interpretieren und als Gesamtwerk erstmals an einem Ort ausstellen“, erklärte Wolfgang Müller, der sich einst das Malen selber beibrachte. Einen großen Teil der etwa 500 van Gogh-Interpretationen von Wolfgang Müller stellte das FORUM Duisburg jetzt im Februar aus. Für Kunstfreunde und Shoppinglustige ein Erlebnis der besonderen Art: Während der Ausstellung spielte Müller zusätzlich am Piano und ganz Mutige durften sogar selber zu Pinsel und Farbe greifen. Dann war das sogar ein wenig wie ein Kunst-Happening...

„O SOLE MIO“ – ITALIENISCHER ABEND MIT PASSENDER SPEISE, WEIN UND MUSIK ” 08. MRZ 20.00h [TONHALLE, DÜSSELDORF] PETER MAFFAY – TOUR 2009 ” 09. und 10. MRZ 10.00h [THEATER AN DER RUHR, MÜLHEIM] DAS TAPFERE SCHNEIDERLEIN NACH DEN GEBRÜDERN GRIMM ” 12. MRZ 20.00h [RUHRKONGRESS, BOCHUM] RÜDIGER HOFFMANN

MAGNUM Tisch 90 x 175 cm (Preisbeispiel) in Nussbaum mit Einlegeplatte 100 cm jetzt E 3.499,– (UVP E 3.827,–) Freischwinger Stricktex silber-schwarz ohne Armlehne jetzt E 499,– (UVP E 569,–)

Issumer Tor 9-13 . Geldern . Tel 0 28 31/55 98 www.einrichtungen-bruckwilder.de Wir sind für Sie da: Mo–Fr 10–19 Uhr . Sa 10–16 Uhr

Design trifft Natur TEAM 7 feiert 50. Geburtstag und bedankt sich mit ausgewählten Editionen zum Jubiläumspreis.

IM-NIE › 10 ›


RÜCKENSCHMERZEN?

DER EXPERTENTIPP

Jost Vogelaar informierte umfangreich über das Phänomen Rücken und Rückenschmerzen. Wir hörten interessiert zu. » VI-03

Dr. Georg Eckert gibt Antworten zum Thema „Glaukom-Vorsorgeuntersuchung“ » VI-04

Die Gesundheitsseiten MRZ 2009

Informationen rund um Gesundheit , Beaut y und Wellness

I

N

F

O

S

R

M

E

R

obald Nahrungsmittel in unserem Mund angelangt sind, verwandelt sich der Körper in eine Chemiefabrik: Jeder Bissen wird

Die richtige Zahnfüllung

mit Hilfe eines präzisen genetischen Programms verflüssigt,

zerlegt, verdaut und ausgeschieden. Dem Werkzeug „Mund“ kommt dabei eine entscheidende Rolle zu. Jeder einzelne Zahn hat eine spezielle Aufgabe und die Speichelflüssigkeit hilft beim Zerkleinern der Nahrungsbrocken, so dass diese über den Rachen in den Magen gelangen können. Damit dieses „Präzisionswerk“ einwandfrei funktioniert, müssen die Zähne im Laufe ihres Lebens sehr viel leisten. Gleichzeitig sind sie stän-

Eine Fabrik

digen Attacken ausgesetzt. Begleiten Sie uns auf einer „Betriebsbesichtigung“ durch die Chemiefabrik „Mund“.

mit Biss.

Die gesündeste Zahnfüllung ist gar keine. Eben deshalbist die Zahnpflege so wichtig. Löcher müssen schnell behandelt werden.

» VI-02

Nur etwas für FILMSTARS?

Seite 2...

Ein gesundes und schönes Gebiss macht sexy und erfolgreich. Doch sehr oft gibt es Schief-, Eng- und Lückenstand. Da hilft nachhaltig die Invisalign-Methode.

» VI-02 — ANZEIGE —

— A NZ E IG E —

Ich verändere die Welt

Werden Sie Katastrophenhelfer! Spenden, die die Welt verändern.

50Jahre

Gestaltung und Foto: Ralf Krämer

Sangeeta will ihr Dorf wiederaufbauen. Helfen Sie ihr.

Mit freundlicher Unterstützung des Plakatstellenanbieters

www.kindernothilfe.de


VITALITY

VI-2 | Die Gesundheitsseiten im informer MRZ 2009

+++ Medical Short Messages +++ +++ Warum müssen ausgerechnet Milchzähne, die doch später ausfallen, sorgsam gepflegt werden? Weil Kinder mit einem Milchgebiss ohne Karies laut Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege in Hessen die 90-prozentige Chance haben, lebenslang gesunde Zähne zu behalten. Die Chance von Kindern mit Karies in den ersten Zähnen liegt nach dem Zahnwechsel hingegen nur bei 50 %. Milchzähne sind für die bleibenden Zähne von grundlegender Bedeutung und zugleich aber aufgrund ihrer weicheren und für Karies anfälligeren Substanz stark gefährdet. +++ Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, Antriebslosigkeit, Blässe oder sogar Haarausfall – bei diesen unspezifischen Symptomen denken die meisten: „Das geht schon vorbei!“ Doch diese Beschwerden können erste Anzeichen für einen ernstzunehmenden Eisenmangel sein. Eisen ist ein lebenswichtiges Spurenelement. Fehlt es dem Körper, kann es zur Blutarmut, der so genannten Eisenmangel-Anämie, kommen. Die Versorgung der Körperzellen mit Sauerstoff ist herabgesetzt, man fühlt sich müde und schlapp. +++ Weltweit leiden 10 bis 15 % der Bevölkerung an Heuschnupfen. Ein häufig wenig beachteter Aspekt sind Schlafstörungen. Bis zu 80 % der Betroffenen klagen über Tagesmüdigkeit. Im Schlaf atmet der Mensch vorwiegend durch die Nase ein und aus. Durch eine Schwellung der Schleimhaut und verstärkte Sekretion, die sich im Liegen verschlimmert, leiden Heuschnupfen-Patienten daher häufig an Schnarchen und damit unter einem nicht erholsamen Schlaf.

Der Mund: Präzision mit System Unsere Mundhöhle gleicht einer kleinen Chemiefabrik: Wandert ein Stück gebratenes Putenschnitzel über die Lippen, mahlen die Zähne erst einmal alles kurz und klein. Speicheldrüsen geben ihren Saft dazu – im Lauf eines Tages fließt durchschnittlich etwa ein Liter. Der Speichel macht die Nahrung breiig und bereitet sie chemisch auf die Verdauung vor. Die Zunge erkundet mit ihren Geschmacks-Knospen die unterschiedlichsten Geschmacks-Moleküle. Wie ein Vorarbeiter verteilt sie das Material auf die Backenzähne und schiebt schließlich den Speisebrei in den Schlund. Mund und Zähne verraten viel über den Zustand des gesamten Organismus. Viele krankhafte Vorgänge spiegeln sich in der Mundhöhle wider. So kann ein weißer Belag auf der Zunge auf eine gestörte Immunabwehr hinweisen, und hormonelle Schwankungen können zu überempfindlichem Zahnfleisch führen. Ein guter Zahnarzt untersucht daher nicht nur den Zustand der Zähne, sondern immer die gesamte Mundhöhle.

Hart im Nehmen Spitz, scharf, eckig Zahn ist nicht gleich Zahn. Jeder hat eine spezielle Funktion und eine entsprechende Form. Schneidezähne dienen dem Zerteilen. Die spitzen Eckzähne halten die Leckerbissen besonders gut fest. Sie haben extra lange, starke Wurzeln. Unmittelbar hinter ihnen liegen zwei kleine Backenzähne. Sie haben charakteristische Höcker und helfen beim Abbeißen und Zerkleinern festerer Speisebrocken.

Die unsichtbare „Zahnspange“

Schiefe Zähne sind nicht nur ein rein kosmetisches Problem: Eine ungleichmäßige Belastung der Kauwerkzeuge kann das Zahnbett krank machen oder das Kippen einzelner Zähne verursachen. Doch gerade berufstätige Erwachsene sind nur selten bereit, jahrelang eine Spange zu tragen. Das Metall im Mund stört beim Sprechen und beeinträchtigt obendrein die Optik. Ein neuartiges Behandlungskonzept aus dem kalifornischen Silikon Valley soll das nun ändern.

Seit August 2001 gibt es sie in Deutschland: die durchsichtige Zahnspange. Sie sieht aus wie eine Schiene für Zähneknirscher und soll Erwachsenen ohne hässliche Drähte, Bänder und Bügel zu einem perfekten Lächeln verhelfen. Die Invisalign-Therapie erfolgt in zehn bis 60 Einzelschritten. Nach genauer Untersuchung und Diagnose fertigt der Kiefer-

Dann folgen zwei große Backenzähne, auch Mahlzähne genannt. Sie sind vorwiegend für das Zermalmen der Nahrung zuständig. Diese Zähne sind besonders anfällig für Karies. Ganz am Ende der Zahnreihen liegen normalerweise die Weisheitszähne. Bei manchen Menschen fehlen sie allerdings, bei anderen wurden sie bereits gezogen. Wenn alle Weisheitszähne vorhanden sind, umfasst das Gebiss des Erwachsenen insgesamt 32 Zähne, je 16 pro Kiefer. Im Idealfall sollten die Zähne des Oberkiefers mit ihren Gegenspielern im Unterkiefer wie Schlüssel und Schloss zusammenpassen. Okklusion nennen Zahnärzte dieses passgenaue Ineinandergreifen von Höckern und Vertiefungen.

Ein gesunder Zahn ist ein lebendes Organ. Er muss im Laufe seines Lebens ungeheuer viel leisten: Berge von unterschiedlich festen Nahrungsmitteln zerkleinern, Säuren standhalten und Attacken von Krankheitserregern abwehren. Die Kräfte, die ein Zahn aushalten muss, entsprechen einem Gewicht von 15 bis 80 Kilogramm. Das Gebiss ist hervorragend für seine vielfältigen Aufgaben gewappnet: Zähne bestehen aus den härtesten Substanzen des menschlichen Organismus.

Ein einzelner Zahn besteht im wesentlichen aus drei Teilen: Zahnkrone, Zahnhals und Zahnwurzel. Die Zahnkrone ragt in die Mundhöhle, die Zahnwurzel liegt innerhalb des Knochenfachs im Kieferknochen. Sie wird durch die Wurzelhaut im Knochenfach befestigt. Krone und Wurzeln sind bei den einzelnen Zähnen unterschiedlich ausgebildet. Die Zahnwurzel ist doppelt so lang wie die Zahnkrone. Zwischen Zahnkrone und Zahnwurzel liegt der Zahnhals. Im Innern des Zahnes befindet sich die Markhöhle mit dem Zahnmark, von Zahnärzten Pulpa genannt. Das Zahnmark entspricht dem, was wir umgangssprachlich als Nerv bezeichnen. Die Zahnmarkhöhle verengt sich zur Wurzelspitze zum so genannten Wurzelkanal. Das ist der Bereich der Nerven und Blutgefäße.

Die richtige Füllung für den Zahn

orthopäde Silikonmodelle vom Ober- und Unterkiefer seines Patienten an. Diese ergänzt er durch Röntgenaufnahmen und Fotos. Ein dreidimensionales Diagnostik- und Planungsprogramm macht es möglich, die einzelnen Behandlungsstadien am Computer zu simulieren. Das 3-D-Gebiss wird am Bildschirm so lange verändert, bis die Zahnfehlstellung korrigiert ist. Für jedes Behandlungsstadium entsteht ein Modell, das mit einer Folie abgeformt wird. Aus diesen Folien entstehen 12 bis 48 starre, farblose Schienen. Diese so genannten Aligners schiebt der Patient über sein Gebiss. Jede der durchsichtigen Spangen übt sanften Druck auf die zu korrigierenden Zähne aus und verändert so ihre Position um jeweils 0,1 bis 0,2 Millimeter. Der Patient trägt die Schiene Tag und Nacht und nimmt sie lediglich zum Essen und zur Zahnreinigung aus dem Mund. Etwa alle zwei Wochen tauscht er sie gegen eine neue Schiene aus. Die komplette Behandlung erstreckt sich je nach Korrekturbedarf über sechs bis 24 Monate. Die Invisalign-Methode zeigt Erfolge bei der Behandlung von Engstand und Lückenstand. Sie kann auch bei komplexeren Problemen wie Überbiss, Unterbiss und Kreuzbiss eingesetzt werden. Allerdings wirkt sie rein auf die Zahnbewegung. Eine Kieferfehlstellung kann mit dieser Behandlungsform nicht behoben werden.

Informationen: Der Berufsverband der Deutschen Kieferorthopäden e.V. (BDK) stellt unter www.zahnspangen.org weitere Patienteninformationen zur Verfügung.

Die gesündeste Zahnfüllung ist gar keine. Deshalb ist die Zahnpflege so wichtig. Ist das Loch aber schon da, sollte der Zahn möglichst schnell behandelt werden. Säuberlich bohrt der Zahnarzt die befallene Stelle aus und desinfiziert sie gründlich. Erst dann kommt die Füllung hinein. Aber welche?.

Ob Amalgam tatsächlich der Gesundheit schadet, ist bislang nicht eindeutig bewiesen. Dennoch verzichten viele lieber auf das graue Gemisch, auch weil es im Mund nicht schön aussieht. In der modernen Zahnheilkunde kommen deshalb Keramik, Kunststoff oder Edelmetall-Legierungen zum Einsatz. Welches Material am sinnvollsten ist, hängt von vielen Faktoren ab: vom Zustand des Zahnes, von der

allgemeinen Gesundheit, von ästhetischen Ansprüchen und vom gewünschten Zeit- und Kostenaufwand. Gold und Keramik lassen sich nicht wie Amalgam einfach in das Loch stopfen. Sie müssen von einem Labor nach der Form des Zahnlochs geformt werden: Keramik wird gefräst, Gold gegossen. Dieses Stück, das so genannte Inlay, setzt der Zahnarzt dann ein. Damit es fest sitzt, fixiert er es mit einem Spezialkleber oder mit Zement. Die Zahnwände um das Loch herum müssen dick genug sein. Die starken Kräfte, die später beim Kauen auftreten, lassen den Zahn sonst bersten. Während Porzellan kaum vom Zahn zu unterscheiden ist, fällt Gold im Mund auf. Dafür halten Füllungen mit Gold sehr lange: gut zehn bis 15 Jahre, manchmal noch länger. Gold ist zudem sehr verträglich. Hat ein vorderer Zahn ein Loch, kommt Gold aufgrund seiner Auffälligkeit nicht in Frage. Zahnärzte benutzen in diesem Fall meist Kunststoff. Eine besondere Mischung sind die so genannten Komposite: ein zahnfarbenes Gemisch aus Kunststoff, Glas- und Quarzteilchen. Zunächst ist die Substanz weich und kann gut in das Zahnloch gefüllt werden. Durch eine UV-Lampe mit kurzwelligem Licht härtet der Zahnarzt den Kunststoff. Kompositfüllungen haben vor allem zwei Vorteile: Sie sind nach der Behandlung gleich voll belastbar und auf Sprechdistanz kaum zu erkennen.

Informationen rund um die Themen Zähne, Zahngesundheit und Zahnfüllungen finden Sie auch im Internet unter www.zahn-online.de.

Jetzt da: n die neue Modelle!

Osteopathie Krankengymnastik

of themachter Musik. S.10

chen handge

plare 50.00 0 ExemMona t jeden derrh ein

M

A

G

A

Z

I

N

E

n mer-m agazi www. inforMaga zine Nie Infor mer

Praxis Joost Vogelaar ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

Osteopathie Krankengymnastische Behandlung Massage, Bindegewebsmassage Extension Lymphdrainage Cranio-sacral Therapie Behandlung nach Sportverletzungen Heißluft, Fangopackung, Eispackung Elektrotherapie Hausbesuche

Joost Vogelaar

Carola Grothe

Physiotherapeut Osteopath D.D

Anmeldung Kassenabrechnung

INFORMER Karlijn Pierreux

Monika Braje

Physiotherapeutin Osteopathin

Anmeldung Privatabrechnung

in Duisburg auf der

Hamborn · Altmarkt 15–17 Telefon: (02 03) 555 96-0

Bendmannstr. 7 · 47447 Moers (Kapellen) Fax 0 28 41 l 88 82 171

Coming

Ab sofort finden Sie Ihren

Privat und alle Kassen · Die Praxis ist mit Rollstuhl zugänglich Termine nach Vereinbarung

Telefon 0 28 41 l 65 99 55

r önem Mobila sgesucht s1c4h/15 en Seiten

Dorothe Broß

Andreas Birgels

Physiotherapeutin, Lymphdrainagetherapeutin

Physiotherapeut Student der Osteopathie

City · Fr.-Wilhelm-Straße 80 Telefon: (02 03) 28 53 79-0

Lotharstraße 116. Sie erreichen uns unter 02 03 / 39 37 62 - 0 oder per Fax unter 02 03 / 39 37 62 - 22

KUL DIS

ren. D Innen küch wird kred


VITALITY

Die Gesundheitsseiten im informer MRZ 2009 | VI-3

Eine Lösung für Rückenschmerzen?! 80 Prozent der Deutschen erleben mindestens einmal im Leben heftigste Rückenprobleme. Etwa 39 Prozent der Frauen und 31 Prozent der Männer in Deutschland leiden in diesem Moment unter verschiedenartigen Rückenschmerzen.

Säure-Attacken Der weißliche Zahnschmelz überzieht die Zahnkrone. Er setzt sich aus den härtesten Substanzen im menschlichen Körper zusammen: aus so genannten Apatit-Kristallen. Zahnschmelz kann härtesten mechanischen Belastungen widerstehen. Auf Säuren wie Zitronensäure, Essigsäure oder Weinsäure reagiert er aber relativ empfindlich – so wie der Kalk an der Badewanne, der glücklicherweise der Essigsäure beim Putzen nicht standhält. Wie widerstandsfähig der Zahnschmelz ist, hängt unter anderem davon ab, wie viel Fluorid er enthält: Je mehr Fluorid er hat, desto weniger können ihm Säuren etwas anhaben. Säure entsteht, wenn wir Kohlehydrate und Zucker essen oder trinken. Denn Stärke und Süßes essen jene Bakterien gern, die unsere normale Mundflora ausmachen. Die Mikroben verwerten den in der Nahrung enthaltenen Zucker und bauen diesen dabei zu Säure ab. Dabei kann Karies entstehen, weil die Säure die Zahnoberfläche angreift und ihr die Minerale entzieht. Auch Obstsäfte und saure Lebensmittel attackieren die Zahnoberfläche. Speichel verdünnt und neutralisiert solche aggressiven Säuren. Doch während des Schlafs produzieren wir nur geringe Mengen Speichel. Deshalb ist es so wichtig, nach dem abendlichen Zähneputzen keine zuckerhaltigen Nahrungsmittel mehr zu essen. lr

1/5 der weiblichen und 1/7 der männlichen Bevölkerung leiden laut des Gesundheitsberichtes des RobertKoch-Institutes von 2006 an chronischen Schmerzen entlang der Wirbelsäule. Damit erkrankt der Deutsche im internationalen Vergleich eher häufig. Von den Wirbelsäulenabschnitten ist die Lendenwirbelsäule am häufigsten und die Brustwirbelsäule prozentual am wenigsten betroffen. Insgesamt kann man davon ausgehen, dass der Rücken bei der deutschen Bevölkerung eine Problemzone darstellt. Interessanterweise kann man nur bei einem relativ kleinen Anteil der Rückenschmerzpatienten konkrete organische Ursachen feststellen. Das bedeutet, trotz aufwändiger und teurer Diagnosen mittels Kernspinnoder Computertomographie, kann man oft keine eindeutige Diagnose feststellen. Die durch den Patienten geäußerten Schmerzen stehen meist in keinem Verhältnis zu den medizinischen Untersuchungsergebnissen. Wie ist das möglich - denn der Rücken ist durch die Evolution ein perfekt entwickeltes System?! Er ist flexibel, stabil und bewegungsfreudig. Unser Rücken ist derselbe Rücken wie der vor 10.000 Jahren. Er hat gejagt, gekämpft und zur Flucht verholfen. Wäre er damals nicht schon perfekt an die Anforderungen angepasst, hätten wir einfach nicht überlebt. So schlecht kann unsere Wirbelsäule doch nicht sein? Was hat sich geändert? Geändert hat sich vieles. Am Wichtigsten ist aber wahrscheinlich der Mangel an Bewegung zu nennen, wodurch Steifigkeiten und muskuläre Dysbalancen entstehen können. Aber

auch unsere Ernährungsgewohnheiten und unser Alltagsstress können eine große Rolle spielen. Es gibt viele Ursachen und deshalb müssen wir Rückenprobleme differenziert betrachten z. B. Arthrose, Funktionsstörungen durch Fehlhaltungen, zu schwache oder einseitig entwickelte Muskulatur, Bewegungsmangel, unausgewogene Ernährung, Organbeschwerden, psychosoziale Probleme usw. Arthrose Arthrose wird oft als ein unlösbares Problem dargestellt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Arthrose erfolgreich zu behandeln. Der Schmerz kann ua durch Bewegungseinschränkungen eines Gelenkes entstehen, falsche Körperhaltung, schwache oder unausgebildete Muskulatur. Leicht kann eine Schmerzlinderung z.B. schon durch die richtige Ernährung (s.u.) erreicht werden. Es ist sehr wichtig, für jeden betroffenen Patienten einen persönlichen Therapieplan zu gestalten, um alle Möglichkeiten auszuschöpfen, um eine Operation hinauszuzögern oder zu umgehen. Schwache/einseitig entwickelte Muskulatur oder Bewegungsmangel Ist die Wirbelsäule umgebende Muskulatur schwach, kann dies Schmerzen zur Folge haben! Die ungleichmäßige Belastung der Wirbel kann dann die Tragflächen zu stark belasten. Hier in der Praxis versuchen wir, die Symmetrie wieder herzustellen, Es ist wichtig herauszufinden, warum der Patient ein so schwaches Muskelkorsett hat. Schnell vermutet man Bewegungsmangel. Leider ist es meistens nicht so

Informationsstunden Joost Vogelaar und sein Praxisteam stehen den INFORMER-Lesern am Montag, 2. März, von 18 bis 20 Uhr für zwei Fragestunden telefonisch zur Verfügung. Rufen Sie die Experten an und informieren Sie sich!

einfach. Manchmal kann ein Organleiden zugrunde liegen, was es dem Patienten unmöglich macht, bestimmte Körperregionen zu bewegen. In unserer Praxis arbeiten wir interdisziplinär: Physiotherapeuten, Heilpraktiker und Osteopathen arbeiten an einem Patienten von verschiedenen Seiten, mit verschiedenen therapeutischen Hintergründen und Fähigkeiten. Außerdem verfügen wir über Pläne, so dass man auch zu Hause an seiner Muskulatur, Beweglichkeit und Gesundheit arbeiten kann. Ernährung An einen möglichen Zusammenhang zwischen Ernährung und Rückenproblemen denkt man nicht unbedingt sofort. Aber viele umfangreiche Studien bestätigen genau diesen Zusammenhang und erläutern die Wichtigkeit einer ausgewogenen Ernährung. Zum Beispiel kann das Verhältnis zwischen Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren eine Rolle spielen. Omega 3 Fettsäuren hemmen die Bildung von entzündungsfördernden Substanzen im Körper, wodurch der Entzündungsschmerz bei Arthose oder rheumatischen Erkrankungen gelindert oder sogar komplett verschwinden kann. Andere Therapieansätze, die wir in der Praxis anstreben sind, z.B. die Übersäuerung des Körpers, Gewichtreduktion usw... Organische Beschwerden Vor allem Lunge, Leber, Darm, Nieren, Herz, Gebärmutter haben einen großen Einfluss auf unsere Wirbelsäule. Diese Verbindungen bestehen teilweise über nervale Verbindung, aber diese Organe sind auch mechanisch an der Wirbelsäule über Bandstrukturen befestigt. Das heißt, dass diese Organe indirekt über das Bindegewebe (Bänder) eine Verbindung mit dem Skelettsystem haben. So ist es möglich, dass Organschmerzen in den Rücken ausstrahlen können. Zum

Beispiel besteht eine neurologische Verbindung zwischen Lunge und Herz mit den Brustwirbeln 1-6. Bestehen an diesen Organen Beschwerden, können Schmerzen und Verspannungen in diesem Wirbelsäulenbereich auftreten. Der Osteopath kann die Verspannungen und Verklebungen der Organe behandeln und so den Druck auf die Wirbelsäule lindern. Er behandelt einerseits die Wirbelsäule selbst, aber auch die im Organsystem bestehenden Probleme. Psychosoziale Probleme Viele Studien belegen inzwischen, dass Stress und psychosoziale Probleme einen Einfluss auf unsere Wirbelsäulen haben. Über das vegetative Nervensystem und über Hormone wirkt sich der Stress auf unsere Organe und unser Muskelsystem aus. Das Gehirn bearbeitet Stress wie Flucht- oder Kampfreaktionen und bereitet unseren Körper darauf vor. Dies bewirkt eine dauernd erhöhte Muskelspannung, die Druck auf die Wirbelsäule ausübt. In unserer Praxis arbeiten wir stets mit dem Hintergrund, dass psychische Probleme oft zu anderen Erkrankungen führen können. Dies führt zu einem besseren Verständnis des Patienten und eröffnet neue Behandlungsstrategien. Es gibt noch viele andere Probleme / Erkrankungen an der Wirbelsäule z.B. rheumatische Erkrankungen wie Morbus Bechterew, rheumatoide Arthritis, oder Skoliosen. Auch hier kann die Osteopathie oder Physiotherapie behilflich sein. Die Chance auf einen Heilungserfolg ist am Größten, wenn man verschiedene Therapien zugleich anwendet: Ernährungsumstellung, Übungsprogramm, Bewegungstherapie/Osteopathie und Aufklärung über die Krankheit. Ein ganzheitlicher Therapieansatz fördert nicht nur die Kreativität und Flexibilität des Therapeuten, sondern auch, vielleicht am Wichtigsten, die Selbstheilungskräfte des Patienten.

Info und Kontakt: Praxis Joost Vogelaar, Bendmannstraße 7, 47447 Moers-Kapellen, Tel. 0 28 41 / 65 99 55, Fax 02 84 1 / 88 82 171. e-mail: vogelaar-partner@gmx.de

<ic\Y\eJ`\[`\e\l\e >\cce\jjž$Df[\cc\ ]•ilem\i^c\`Z_c`Z_\e JZ_cX]bfd]fik

Schon wieder

39?

17 Jahre „Die Pflege“

Ihr Pflegedienst für Moers, Neukirchen-Vluyn, Kamp-Lintfort, Rheinberg u. Duisburg

Modulare Konzepte zur Faltenbehandlung Dauerhafte Haarentfernung Informieren Sie sich über Methoden der Faltenbehandlung ohne Skalpell sowie der schmerzlosen, dauerhaften Haarentfernung.

WANN: 27. März 2009, 16.00 bis 20.00 Uhr WO: Praxis Salierno · Bahnhofstr. 21 · 47447 Moers Um Die Veranstaltung besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung bei unseren Mitarbeiterinnen.

Karin Euteneuer

Birgit Kessler

Ausgezeichnet mit dem Gütesiegel des Bundesverbandes Anerkannter ambulante Palliativ Dienste Pflegedienst

HAARLOSE ZEITEN! Schonende, schmerzarme Haarentfernung für immer – mit EPILUX®, einem der führenden IPL-Geräte weltweit! Sie sind vor Hautirritationen, Rötungen oder Bläschenbildung sicher geschützt. Glatte & samtweiche Haut erwartet Sie. ;•jj\c[fi]\iJkiX\*/s+.++(Df\ijs')/+(&,()-/ `e]f%nXjj\iY\kk\e7k$fec`e\%[\snnn%nXjj\iY\kk\e$gi\`j\e[f\i]\i%[\

Dr. med. Susanne Salierno · Bahnhofstr. 21 · 47447 Moers-Kapellen 0 28 41 - 6 44 00 · www.hausaerztin-in-moers.de

Die Pflege Ambulante Kinder-

Kranken- und Altenpflege

Moers . Eurotec - Ring 15 . Tel 02841 - 93456 www.die-pflege.com

e-mail: info@die-pflege.com


V

VI-4 | Die Gesundheitsseite MRZ 2009

I

T

A

L

I

T

Y

EXPERTENTIPP Augenheilkunde

G ECKERT in in DR. MED. GEOR Studium der MedizFac harztaus-

• Würzburg u. Kiel eilkunde bildung für Augenh nklinik Ulm • uge tsa sitä Univer taktlinsenanSpezialgebiet: Kontor • seit 1979 passung • Buchau Senden • seit in niedergelassen Presserates 1999 Präsident d. seit 2003 der Augenärzte • BVA Pressesprecher des

?!

LESERFRAGEN

DER EXPERTENTIPP STAMMT VON SPEZIALISTEN DES JEWEILIGEN FACHBEREICHS. ER SOLL DAS ALLGEMEINE VERSTÄNDNIS DES THEMAS VERTIEFEN, SIE DIREKT AUFKLÄ-

verändert ein Glaukom-Schaden das Sehvermögen?

als für andere. Vom 40. Lebensjahr an sollte jeder jährlich zur Früherkennungsuntersuchung den Augenarzt aufsuchen.

DR. ECKERT: Die späten Stadi-

LESER: Ist die Glaukom-Früher-

LESER: Wie

REN UND IHNEN WEITERHELFEN. JEDER EXPERTE BRINGT SIE EINMAL IM QUARTAL AUF DEN NEUESTEN STAND SEINES FACHGEBIETS.

Häufig unbemerkt: Das Glaukom

en einer Glaukomerkrankung sind gekennzeichnet durch Ausfälle im Gesichtsfeld. Das Gesichtsfeld ist der Bereich der Außenwelt, den man, ohne das Auge zu bewegen,

Unter Glaukomen wird eine Gruppe von Augenkrankheiten verstanden, die in späten Stadien die Nervenzellen der Netzhaut (Retina) und des Sehnervs schädigen können. Wenn Glaukome nicht rechtzeitig erkannt und behandelt werden, können sie zu einer langsam fortschreitenden Beeinträchtigung des Sehvermögens bis hin zur Erblindung führen.

K✆NT@KT Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA) Tersteegenstr. 12, 40474 Düsseldorf Tel. 02 11 / 4 30 37 00 Fax 02 11 / 4 30 37 20 bva@augeninfo.de www.augeninfo.de

Weil das Glaukom zunächst völlig beschwerdefrei ver-

Die Vorsorgeuntersuchung setzt sich aus einer Messung

läuft, ist diese Krankheit tückisch. In aller Regel merken

des Augeninnendrucks und einer Untersuchung des Sehnervs

Betroffene selbst nicht, dass sie am Glaukom erkrankt

zusammen. Werden dabei Auffälligkeiten entdeckt, wird in

sind. Ihr Auge sieht von außen ganz normal aus. Werden

weiteren Untersuchungen die Behandlungsnotwendigkeit

dann erste Anzeichen einer Sehverschlechterung festge-

festgestellt. Der Augeninnendruck wird gemessen, indem

stellt, ist meist schon ein Schaden am Sehnerv eingetre-

die Hornhaut mechanisch oder durch einen Luftstoß leicht

ten, der nicht mehr zu beheben ist. Das Glaukom bereitet

eingedrückt wird. Aus der dafür benötigten Kraft kann

keine Schmerzen und die Gesichtsfeldausfälle beginnen

der Augenarzt den Druck im Inneren des Auges berech-

an den Rändern des Gesichtsfeldes, wo sie lange nicht

nen. Die Messung wird unter örtlicher Betäubung mittels

bemerkt werden. Die zentrale Sehschärfe bleibt oft bis in

Augentropfen durchgeführt und ist völlig schmerzfrei. Ein erhöhter Augeninnendruck ist ein wesentlicher

Spätstadien hinein erhalten. Je früher ein Glaukom erkannt und therapiert wird,

Risikofaktor. Er kann aber auch vollkommen harmlos sein.

desto erfolgreicher kann das Sehvermögen erhalten wer-

Ein eindeutigeres Indiz ist die Schädigung des Sehnervs.

den. Vom 40. Lebensjahr an sollte man sich daher alle

Bei einem Glaukom zeigt sich häufig eine so genannte

zwei Jahre vom Augenarzt untersuchen lassen. Ab dem 50.

Exkavation, eine Vertiefung der Papille. Die Papille bezeich-

Lebensjahr oder bei Patienten mit erhöhtem Risiko empfeh-

net die Austrittsstelle des Sehnervs. Ihre Vertiefung kann

len Fachärzte sogar eine jährliche Vorsorgeuntersuchung.

auf verkümmerten Nervenzellen beruhen, aber auch ohne

Eine Messung des Augeninnendrucks allein, wie sie von

Mit modernen Diagnosegeräten können sowohl Sehnerv,

die Früherkennung des Glaukoms nicht ausreichend. Gerade

als auch Nervenfasern vermessen und Veränderungen

das komplexe Bild des Normaldurckglaukoms macht dies

festgestellt werden. Durch diese Früherkennung lassen

deutlich: Die Diagnose kann nur durch eine augenärztliche

sich dann rechtzeitig Therapien einleiten, die spürbare

Untersuchung gestellt werden.

Einschränkungen beim Sehen verhindern.

GmbH

Stille Durchbrechen Sie die gs hlin Frü des e Tön alle n und nehme hr. wa le Fül wieder in ihrer ganzen gerne helfen. Ich möchte Ihnen dabei n Wunder ine kle die lich ind Testen Sie bei mir unverb Hören. ues Ne und mehr bei für Ihre Ohren. Hörgeräte ste Ihr Heinrich Ter egen

Wel

DR. ECKERT: Die Kosten der Vorsorgeuntersuchung werden zur Zeit nicht von den Krankenkassen übernommen. Die für den SehnervCheck erhobene Summe von ca. 15 bis 30 Euro ist jedoch eine sinnvolle Investition in die Gesundheit Ihres wichtigsten Sinnesorgans. Der Sehnerv-Check erfordert nicht viel Zeit und enthält neben der Anamnese eine allgemeine augenärztliche Untersuchung, sowie eine Augeninnendruckmessung. LESER: Was geschieht, wenn ein Glaukom festgestellt wurde? DR. ECKERT: Zeigen sich Anzei-

wahrnimmt. In dem Bild, das von der Außenwelt entsteht, treten beim Glaukom inselförmige „blinde Flecken“ auf. Zunächst beschränken sich die Ausfälle auf den Randbereich des wahrgenommenen Bildes. Mit Fortschreiten der Erkrankung verteilen sie sich über den ganzen Sichtbereich bis hin zu großflächigen Ausfällen, die letztlich nur noch eine Sehleistung in einem zentralen Bereich zulassen oder zu einer vollständigen Erblindung führen.

LESER: Wer sollte zur GlaukomVorsorge gehen?

Beschädigung des Sehnervs entstehen.

nicht-medizinischen Berufsgruppen angeboten wird, ist für

kennung eine Kassenleistung?

DR. ECKERT: Es ist im Prinzip nicht falsch, wenn jeder Bürger zu seiner eigenen Sicherheit von dem Angebot Gebrauch macht. Aber für einige ist dieser Schritt notwendiger

chen für ein Glaukom, kann z.B. eine Untersuchung des Gesichtsfeldes Aufschluss geben, ob bereits das Sehvermögen beeinträchtigt ist.

UNSERE EXPERTEN GEBEN ANTWORT:

Sie haben Fragen rund um die Themen Gesundheit, Sport & Wellness? Dann schreiben Sie uns! Steffen Penzel INFORMER-Redaktion Mühlenstraße 30 47441 Moers oder redaktion@informermagazine.de

lness

iveau N m öchste h f n u a errhei d e i am N 008:

ft FÜR Zeitschri

abe 4 /2 SIE Ausg

en ört zu d SPA geh rk en.“ a ss P re e d e „Der S ay-SPA-A -D p o T n 10 neue

Friedrich-Alfred-Str. 56 DU-Rheinhausen Tel. (0 20 65) 42 50 12

Hörgeräte aus Meisterhand

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9.00 -13.00 Uhr und 14.00 -18.00 Uhr

Ihr Hotel & SPA zum Wohlfühlen See Park Janssen | Danziger Str. 5 | 47608 Geldern | Tel.: + 49 (0) 28 31 · 92 9-0 | www.seepark.de


10–11 LOKAL . NACHBARN

FRÜHJAHRSPUTZ

ndtest“ am 06.03., 20:00 Uhr im Ringlokschuppen, Mülheim NAC H B A R N SPEZIAL

Eine der erfolgreichsten deutschen Rockbands begeistert erneut die Fans. Nun, knapp drei Jahre nach ihrer letzten Gold-Veröffentlichung und kurz vor ihrem 32. Bandgeburtstag kommt das neue BAP-Studioalbum in den Handel. Und gleich in zwei CD-Versionen: plugged und unplugged. „Radio Pandora“ heißt das aktuelle Musikprojekt, mit dem die Band um Wolfgang Niedecken einmal mehr ihre ungebrochene Vitalität und ihre Spielfreude unter Beweis stellt. » KÖNIGPALAST, KREFELD 18.03., 20 Uhr

OSCHMANN

Der 4. Sparkassen City-Lauf ist die größte Sportveranstaltung in Dinslaken und Umgebung mit fast 2.300 Teilnehmern im letzten Jahr. Alle Anzeichen deuten auf einen neuen Teilnehmerrekord hin. Bereits neun Wochen vor der am 22. März stattfindenden Laufveranstaltung haben sich nach Auskunft des Organisators Michael Keuten über 1.000 Sportler vorangemeldet. Veranstalter Marathon Dinslaken bittet interessierte Athleten, sich rechtzeitig anzumelden, da wegen der hohen Beteiligung der auf den 18. 3. 2009 terminierten Meldeschluss eventuell vorgezogen werden muss. Die Ausschreibung und

Seit

Essens älteste Weinkellerei!

Argentinien ·

Weinpräsente Weine aus aller Welt Weinkellerei Hammacher GmbH Langemarkstraße 9 · 45141 Essen Telefon 02 01 / 219 11 Öffnungszeiten: Mo – Fr von 10 – 18 Uhr Sa von 10 – 14 Uhr

Schmerzlinderung durch Kochsalz!

BUDDY HOLLY

Praxis für Schmerztherapie und Naturheilkunde

Die Geschichte eines amerikanischen Traumes beginnt 1956: Ein junger Musiker startet seine Karriere und verändert die Musikwelt. Sein Markenzeichen: Die schwarze Brille. Seine Musik: Die Geburtsstunde des Rock‘n‘Roll! Diese Show nimmt sie mit auf eine Zeitreise in die 50er Jahre. » THEATER AM MARIENTOR, DUISBURG 18.03., 19.30 Uhr

KLAUS HERTING · HEILPRAKTIKER · Kruppstraße 186 · 45472 Mülheim a. d. Ruhr Telefon 02 08 / 49 08 53 oder 49 08 79 · Fax 02 08 / 49 34 92 www.klaus-herting.de · info@heinrichsbad.de

Ch Chansons à lla Herrencrême

···················································

AC/DC

In ihrem Erfolgsprogramm ziehen die beliebten Vokalakrobaten der Herrencrême mit Volldampf durch die Geschichte Deutschlands. Gemeinsam mit dem Publikum begibt sich das Ensemble zurück in die goldenen Zwanziger, wobei das Schicksal der Comedian Harmonists die Geschichte Deutschlands lebendig werden lässt. Mit ihren fantastischen Stimmen präsentiert die Herrencrême eine musikalische Zeitreise mit pulsierend swingenden Vokalarrangements und einfühlsamen Chansons. » HUNDERTMEISTER, DUISBURG 08.03, 20 Uhr

Vor fünf Jahren waren sie das letzte Mal live in Deutschland zu erleben, und es war wie immer: die größten deutschen Arenen und in wenigen Stunden ausverkauft. Jetzt tragen die Gladiatoren des Hardrock ein einmaliges Festspiel exklusiv für ihre große Fangemeinde aus. Ihre explosive Mixtur aus gigantischer Show, donnernden Gitarren und peitschenden Beats bringen sie in dieser einmaligen Konzertreihe zur Detonation. » KÖNIG-PILSENER-ARENA, OBERHAUSEN 09.03., 20 Uhr ···················································

AT T KST R E W REI ebel ALE o M G R E s I L e 60 Dori AT E Straß

lder usen K r e f e U-Rheinha D 17 21 47226 0 20 65 / 8 n Telefo

MONTAG: MIT NEUEM PROGRAMM: SEX ODER LIEBE ” 18. MRZ 20.00h [PHILHARMONIE, ESSEN] TOM GAEBEL AND HIS BIG BAND: DON´T WANNA DANCE - TOUR 2009 ” 21. MRZ 20.00h [KATHRIN-TÜRKS-HALLE, DINSLAKEN] GESANGSWETTBEWERB: DINSLAKENER STIMME – DIE DRITTE ” 21. MRZ 20.00h [THEATER AM MARIENTOR, DUISBURG] MUSICAL ALLSTARS: NATIONALE UND INTERNATIONALE HITS DER MUSICAL-SZENE AUF EINER GROSSEN BÜHNE

P L A N U N G

FÜR ■

A U F B A U

1865

2

Rückenschmerzen?

···················································

TRÄUME

Nahe

Österreich · Kaiserstuhl · Ortenau · Württemberg ·

Rockig wie eh und je

DINSLAKEN MARATHON

·

Weinkellerei Hammacher

Eine Legende kehrt zurück

So viele Läufer wie noch nie

Rhein

·

Ingo Oschmann verbindet wie kein anderer Standup-Comedy und Zauberei zu einem Programm gnadenloser Freude und Vergnügen. Mit seiner überzeugend genauen Beobachtung, genial erfundenen Geschichten, unglaublich guter, witziger Mimik und seinem Improvisationstalent gewinnt er nicht nur die Herzen der Zuschauer, sondern überzeugt auch Kritiker. » HUNDERTMEISTER, DUISBURG 22.03., 20 Uhr

···················································

Spanien

·

Heute schon gelacht?

Kalifornien

ABBA HAUTNAH

RADIO PANDORA

·

·

I have a dream

BAP ist wieder da

Italien

Südafrika

···················································

···················································

·

·

Roman Polanskis Bühneninszenierung des gleichnamigen Erfolgsfilms ist eine herrliche Parodie auf das VampirGenre, die bereits mehr als fünf Millionen Zuschauer begeistert hat. Getarnt als Fledermausforscher verfolgt der berühmte Vampirjäger Professor Abronsius mit seinem jungen Assistenten Alfred die Spur der Untoten. In Transsilvanien retten sich die beiden kurz vor dem Erfrieren in das Wirtshaus von Chagal, dessen bezaubernde Tochter Sarah dem etwas unbeholfenen Alfred von nun an schlaflose Nächte bereitet. » METRONOM-THEATER, OBERHAUSEN Im März von Mittwoch bis Sonntag tägliche Vorstellungen (siehe www.tanzdervampire.de)

Frankreich

Tanz der Vampire

» RATHAUSVORPLATZ, DINSLAKEN 22.03., 10 bis 16 Uhr

Ihre Musik ist zeitlos und begeistert die Menschen daher über Generationen. „ABBA Hautnah“ versteht es, wie kaum eine zweite Formation in Europa, die Kult-Hits im Original-Sound zu spielen und das ABBA-Feeling fast originalgetreu live auf die Bühne zu bringen. Originalgetreuer Sound, Glamour, Glitzer, Plateauschuhe, authentische Kostüme und Discokugeln – alles so wie man es kennt. Als wäre das Original wieder auf der Bühne! » STADTHALLE, KAMP-LINTFORT 07.03., 20 Uhr

Chile

· Mosel-Saar-Ruwer · Ahr · Elsaß · Marktgräflerland · Franken

weitere Informationen sind unter www.marathondinslaken.de erhältlich.

RÄUME ■

S E R V I C E

MITTWOCH: DONNERSTAG: SAMSTAG:

9.30 - 13.00 UHR 15.00 - 18.30 UHR 9.30 - 13.00 UHR 9.30 - 13.00 UHR 10.00 - 13.00 UHR

COOLMEDIA Kühlschrank mit Weitblick Display-Kino-Feeling in der Küche. Die Frische-Kombination mit integriertem 16:9 / 17“ LCD-Display für Fernsehen, Video und mehr...

s i e r p s n o i Sensat

, 0 5 8 1.

Friedrich-Ebert-Str. 101 · 47226 Duisburg (Rheinhausen) · Tel.: 0 20 65 - 5 89 27 IM-N I E › 11 ›

Die Küchen-Fachleute in Duisburg


INFORME R MAG A ZINE IMG E BIET · MR Z ’09 ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG

Woran denkt man, wenn‘s langsam auf den Frühling zu geht? Genau: Blauer Himmel, grüne Wiesen, pinke Tulpen und gelbe Sonnenstrahlen. Auf jeden Fall an bunt! Mit ein paar kleinen gezielten Veränderungen in Sachen Farbe kann man dem Wintergrau jetzt ganz schnell ade sagen. Wie das geht? So zum Beispiel ... »

Sag‘ dem Winter leise Tschüss!

01 ALLE MEINE FARBEN – das Modejahr 2009 wird bunt! Bei den Accessoires heißt jedoch die Devise ‚weniger ist mehr‘. Die weiße Jeans bleibt. Durch einen KNALLIGEN GÜRTEL wird sie aber aufgepeppt. Beispiele gefällig? Gelber Gürtel mit Lochmuster aus Leder von ESPRIT, orangefarbiger Gürtel von S.OLIVER, schmale Gürtel aus Veloursleder von RÉNE LEZARD…

»EIN GUTES LOKAL-MAGAZIN LEBT DAVON, DASS DIE LESER RICHTIG MIT EINGEBUNDEN SIND.« STEFFEN PENZEL, CHEF VOM DIENST BEI DEN INFORMER MAGAZINEN, APPELLIERT AN SIE ALS LESER UND KUNDEN, SICH MIT TERMIN-TIPPS, SPANNENDEN GESCHICHTEN ODER KOLUMNEN IN DIE REDAKTIONSARBEIT EINZUBRINGEN

www.informer-magazine.de IM-NIE › 12 ›


12–13 ST YLE .YOUR LIFE

FRÜHJAHRSPUTZ

ANZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG

01

08 „Barfuss oder Lackschuh“ sang einst Harald Juhnke. Für die meisten Frauen gibt es in dieser Sache nur eine Antwort: Natürlich LACKSCHUHE – und davon reichlich! Wie praktisch, dass die Mode-Designer es dieses Jahr genauso sehen und den Lackschuh neu aufgelegt haben. Dior setzt dabei auf Beerentöne, etwa mit pinkfarbenden Ballerinas oder rote Peeptoes. Réne Lezard gibt lieber der Sommerfarbe Gelb den Vorzug.

02 FÜR UNTERWEGS sind die stylischen TRINKBECHER von HABITAT nicht geeignet. Im Unterschied zu ihren Einweg-Vorbildern sind sie nämlich aus Glas statt aus Plastik. Erhältlich in acht verschiedenen Farben.

03 „PERFEKTER KLANG UND OPTIMALE ANPASSUNG“, das versprechen die EARPHONES von BANG & OLUFSEN. Jedes Element kann nach oben oder unten bzw. seitwärts verschoben werden, um den perfekten Sitz zu gewährleisten. Die Kopfhörer bestehen aus Aluminium und Hartgummi. Erhältlich in fünf verschiedenen Farben.

04 FILZ IST TREND – auch im

03

02

09 „WEISS ist die FARBE DES SOMMERS“, sagt die internationale Modezeitschrift ‚Vogue‘. Auch Stars wie Katy Perry schwören auf die Unschuldsfarbe, z.B. in Kombination mit zarten Pastelltönen wie bei dem kurzen BUSTIERKLEID von DIOR. Dagegen setzt ST. EMILE den BUSINESS-LOOK neu in Szene: Weiß harmoniert mit soften Fliederund Rosétönen – etwas verspielt, aber trotzdem ladylike.

04

Einrichtungsbereich. Die modernen SCHAUKELSTÜHLE von LIGNE

07 SOMMERZEIT GLEICH GAR-

05

TENZEIT! Damit zum Start der warmen Jahreszeit auch alles fertig ist, holen Hobbybotaniker bereits jetzt ihre Gärten aus dem Winterschlaf. Hilfe bekommen sie dabei von der ‚GARDENBAG’ von REISENTHEL. Mit der Tasche hat man alle Gartenutensillien stets griffbereit.

susanne wewers kastell 1c · 47441 moers 0 28 41 / 8 83 14 70 mo.-fr. 1030 -1900 uhr sa. 1030 -1700 uhr

designer outlet second hand neue collection jung designer

06 KURZE WERBEUNTERBRECHUNG

Leder

Marciniak

07

Sonnenwall 21 • 47051 Duisburg Telefon 02 03 / 20171

Foto: Foto ott : Ph Phillips P iilli ill l ps ps

ROSET sind robust, schmutzabweisend und in aktuellen Farben verfügbar.

05 Weg mit dem Wintergrau – die farbenfrohe PICKNICK-BANK von HABITAT holt den Frühling ins Haus.

06 Ob Apfel, Kiwi oder Citrus – ZARTES GRÜN weckt in uns Frühlingsgefühle. Wer nicht sofort in die „Offensive“ starten möchte, setzt mit kleinen Accesoires wie der UHR von SWATCH oder dem HALSTUCH von ESPRIT ein Zeichen.

08

U n s e r e s t a r ke n M a r ke n Bree – Mandarina Duck – Samsonite – Voi

09

– Dakine – Rimowa – Knirps – Eastpak – aunts & uncles

Doppler

Braun Büffel

2 7. 0 2 . 2 0 0 9 – 0 7. 0 3 . 2 0 0 9 + + + 2 7. 0 2 . 2 0 0 9 – 0 7. 0 3 . 2 0 0 9 + + + 2 7. 0 2 . 2 0 0 9 – 0 7. 0 3 . 2 0 0 9

• Gardinen und Dekostoffe • Bodenbeläge

Je bei De t z t mit mac u h K r euz t schlands g en fahr tg ew inn r öß tem spiel!

• eigene Polsterei • Sicht- und Sonnenschutz

MS COLUMBUS • Markisen • Innen-& Außenbeschattung • Insektenschutz • Pflege & Reinigung • Beratung vor Ort

Krefelder Str. 293 47229 DU-Rheinhausen Tel. 0 20 65 / 2 01 72 Inh. Kay Piller

IM-N I E › 13 ›

Meisterbetrieb seit 1906

Genießen Sie die Vorzüge einer All-Inclusive-Kreuzfahrt in die Karibik ■ ■ ■ ■

81 Getränke der Barkarte und die Trinkgelder an Bord bereits inbegriffen bis zu neun besondere Ausflüge im Preis enthalten ■ Bordsprache Deutsch Abwechslungsreiche Küche mit hohem kulinarischen Standard eine gemeinsame Tischzeit im Restaurant ■ legere, entspannte Atmospäre

UNSER ANGEBOT ZUR WOCHE DER KREUZFAHRT: IHRE REISEROUTE: La Guaria – St.Vincent – Grenadinien – St. Lucia – Guadeloupe – Íles des Saintes – St. Maarten – Britische Jungferninseln – Grand Cayman – Progreso 08.12. - 21.12.2009 13 Tage, inkl. Flug ab/bis Deuschland

4.174.–€

EIN URLAUB, TAUSEND MÖGLICHKEITEN. Vom 27. Februar bis 07. März 2009 dreht sich in Ihrem Reisebüro einfach alles rund um die Themen Fluss- und Hochseekreuzfahrten. Informieren Sie sich über die ungeahnten Möglichkeiten dieser Urlaubsform und vergleichen Sie die vielen attraktiven Angebote, die es nur in dieser Woche gibt. Wir freuen uns auf Sie!

/////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

ab

p.P.

Tel. 0 28 45 / 30 24

HIER DARF DAS REISEBÜRO Christine Burbitz & Andre Burbitz GbR „EINDRUCK MACHEN“ Poststr. 10 · 47506 Neukirchen-Vluyn · Tel. 02845/3024 www.dooit-reisen.de · info@dooit-reisen.de


Individuelle Raumlösungen für Ihren Privat- oder Geschäftsbereich entwickelt, koordiniert und ausgeführt – alles aus einer Hand

Eheleute H. wollten in ihrer oberen Etage einen Schlafraum mit Ankleidebereich und ein Arbeitszimmer einrichten. Für dieses Vorhaben war zwar der notwendige Platz vorhanden, doch die räumlichen Gegebenheiten erforderten diverse Umbaumaßnahmen. So musste • eine Wand entfernt, • ein neuer Teppich verlegt, • Stromleitungen, Licht und EDV-Anschlüsse optimiert, • Wände verputzt und gestrichen • sowie maßgefertigte Möbel eingebaut werden.

Treppenhaus

Schrank neu neue, raumhohe Tür

Da Herr und Frau H. beide berufstätig und zeitlich sehr eingebunden sind, wandten sie sich mit ihrem Anliegen an die HandwerksKooperation der 5 Partner. Auf Grundlage ihrer Wünsche, Stilvorstellungen und ihres Budgets wurde gemeinsam ein Konzept für eine optimale Raumnutzung entwickelt.

Tür schließen neue Wandverkleidung

Schrank geschlossen

Schrank neu Regale für Akten und Bücher

Anschauliche Skizzen und erste Computer-Zeichnungen einer Innen-Architektin vermittelten den Eheleuten H. dabei einen guten Eindruck, wie ihre neu gestalteten Räumlichkeiten aussehen könnten. Da das erarbeitete Konzept ihre Zustimmung fand, entschlossen sich die Eheleute H., den Umbau gemäß der Planung vornehmen lassen.

Sie erwarten - eine individuelle Planung - Umbau-Arbeiten nach neuesten technischen und energetischen Erkenntnissen - eine hochwertige Ausführung ihres Projekts? Dann sind Sie bei uns richtig!

Ralf Mangels Tischlermeister, Innenraumgestalter Weygoldstraße 6 · 47441 Moers Fon 0 28 41/8 80 76 33 Fax 0 28 41/8 80 76 35 info@staunraum.de · www.staunraum.de

• Entwurf • Planung • Bauleitung • Tischlerarbeiten • Schränke • Raumteiler/ Trennwände

Für die Ausführung dieses Projekts wurde die Fachkompetenz unterschiedlicher Gewerke benötigt. Die komplette Organisation des Bauablaufs sowie die Koordination der verschiedenen Handwerker wurde für den Kunden übernommen. Dies erleichterte den Eheleuten H. die Realisierung ihres Projekts, da sie nur einen Ansprechpartner hatten, der gemeinsam mit den fünf beteiligten Firmen für eine fachgerechte Ausführung und termingerechte Umsetzung sorgte.

5 starke Partner für Ihre einzigartige Idee

Schranktür

Dipl. Ing. Rolf Achterberg Architekt HombergerStraße 54 47441 Moers Fon 02841 88 29 45 · Mobil 01 77/22 90 154 rolf_achterberg@web.de

Regale

GeräteAnschlüsse

Rollcontainer

Michael Neujahr Elektromeister Hochstraße 79 47506 Neukirchen-Vluyn Fon 0 28 45/3 75 37 Neujahr.Michael@vodafone.de www.ELEKTRO-NEUJAHR.DE

• Haus- und Gebäudetechnik • Elektroinstallationen aller Art • Netzwerktechnik • Fernseh-Empfangstechnik • Bürobeleuchtung • Haus- und Gartenbeleuchtung • Notdienst

Raumausstattung

Dipl. Ing. Architekt Rolf Achterberg • Malerarbeiten • Tapezierarbeiten • Wärmedämmarbeiten • Bodenbelagsarbeiten • GebäudeEnergieberatung

Aktenregale

Heute genießen die Eheleute H. ihre neu gestalteten Räume und sind zurückblickend froh über den reibungslosen Ablauf der Bauphase.

Bauunternehmung

Thomas Schütten Maler-und Lackierermeister gepr. Gebäudeenergieberater im Handwerk Pferdsweide 37B · 47441 Moers Fon 0 28 41/17 78 66 · Fax 0 28 41/17 78 55 schuetten-malerbetrieb@t-online.de

Hal.Aufbauleuchten

Helmut Tersteegen Inh. Hannelore Eilrich

• Mauerberg • Betonbau • Trockenbau • Sanierung • Putzerarbeiten

Hannelore Eilrich LintforterStraße 127 47445 Moers Fon 0 28 41/7 37 64 · Fax 7 20 82 info@raumausstattung-tersteegen.de www.raumausstattung-tersteegen.de

• Gardinen, Vorhänge • Sonnenschutz, Markisen Arbeitsplatz-Beschattung • Polstern • Bodenbeläge, Teppiche Teppichböden • Tapeten • Wohnaccessoires • Maßanfertigungen

IM-NIE › 14 ›


kultur & freizeit

Hundertmeister

Männer muss man schlagen

in den INFORMER MAGAZINEN Niederrhein · März 2009

Gesamtauflage Niederrhein: 50.000 Exemplare

INGO APPELT sagt uns

A NZ E IG E

allen schonungslos die Wahrheit ins Gesicht: die Wahrheit über Männer. In seinem aktuellen Programm „Männer muss man schlagen!“ offenbart der Comedian seine aktuelle Stimmungslage: Männer sind eine zivilisatorische Katastrophe und gehören geschlagen. „Einst war der Mann

DER FRÜHLING DIRIGIERT!

Ingo Raider Ingo Raide Raider Wintergärten

Terrassendächer

Markisen

AU S S T E L LU N G

Nimmt kein Blatt vor den Mund – Ingo Appelt besucht das Hundertmeister

der König der Menschheit“, so Appelt, „ heute ist er ein testosterongesteuertes Sicherheitsrisiko in Person.“ Wer mehr über Appelts Meinung zum männlichen (und auch weiblichen) Geschlecht erfahren möchte, hat im März die Gelegenheit dazu.

Z

um Musizieren im Barock gehörten Komponieren, Improvisieren, Arrangieren und auch freies Interpretieren. Warum sollten Barockmusiker heute darauf verzichten? „Les Barbares Baroques“ – bestehend aus Natascha Lenhartz an der Barockvioline, Jacques Neureuter am Barockcel-

TERMIN: 05.03., 20 UHR, HUNDERTMEISTER, DUISBURG

„Les Barbares Baroques“ spielen Barockmusik auf historischen Instrumenten TERMIN: 08.03. UM 17 UHR

lo und Alessio Nocita am Cembalo – erwecken Barockmusik auf historischen Instrumenten mit einem radikalen, „unerhörten“ Ansatz zu neuem Leben. Sie nehmen sich die Freiheit, ausgiebig zu improvisieren, um das Publikum durch spannende, kurzweilige Konzerte zu erreichen, Barock‘sche Prachtentfaltung pur.

EV. STADTKIRCHE MOERS

Ihr letztes Album „I‘m not dead“ erreichte dreifach Platin und enthielt fünf Hit-Singles. Auf der Tour zum Album spielte P!nk allein in Deutschland vor gut 300.000 Fans! Sie hat den Brit Award gewonnen, zwei Grammy Awards und fünf MTV Video Music Awards. In ihren Songs zeigt P!nk einmal mehr ihre sehr persönliche Sicht auf die Dinge, in diesem Fall die Trennung von ihrem Mann Carey Heart. Mit ihrem neuen Album „Funhouse“ will P!nk natürlich auch auf ausgedehnte Tour

P!nk rockt wieder in Deutschland

gehen. Ihre deutschen Fans werden zwischen dem 08. März und dem 08. April bei zwölf Konzerten die Gelegenheit haben, P!nk live zu sehen. Fans der amerikanischen RockRöhre dürfen gespannt sein, welche Überraschungen P!nk dieses Mal im Gepäck hat. In jedem Fall werden ihre Konzerte wie immer gut besucht und vorallem wild sein. TERMIN: 08. MÄRZ IN DER ARENA OBERHAUSEN

Kunstprivileg für alle Die Galerie Schürmann zeigt eine Ausstellung von Bettina Hachmann (Malerin) und André Schweers (Bildhauer) im Eurotec-Center Moers. Inhaber ANDREAS VERFÜHRT begreift Kunst nicht als Privileg für wenige, sondern als Angebot für alle. Die seit 15 Jahren in KampLintfort ansässige Galerie freut sich auf alle Besucher. Besonders vormerken sollten sich Interessierte den 22. März: Dann findet von 12 bis 17 Uhr ein Rundgang mit den Künstlern und dem Galeristen statt . TERMIN: DIE AUSSTELLUNG LÄUFT NOCH BIS 27.03.09, EUROTEC-CENTER MOERS

— ANZ EI GE —

t“ son Mi . Per

!

m-ür die 2 m f „Ko igung % 50

äß Erm

ROBINSON Club – Playa Granada/Andalusien An der Südküste Spaniens liegt der ROBINSON Club Playa Granada direkt am langen naturbelassenen Küstenabschnitt der Costa Tropical in der Provinz Granada. Die Ausläufer der Sierra Nevada, des höchsten Bergmassivs Spaniens, erstrecken sich hier fast bis an die Küste. Robinsonaden führen vor traumhafter Kulisse durch die Alpujarras oder auf den Spuren der Mauren bis hinein in die Alhambra, der Golfplatz Los Moriscos liegt direkt vor der Türe, Sportextra-Programme bieten Abwechslung, wann immer man Lust darauf hat.

Je

tz

ROBINSON – Zeit für Gefühle

tb

uc

he

n!

Top zu zweit, alleine und für Familien mit Jugendlichen ab 13 Jahren Top für Golf Einsteiger, Golf mit Handicap, Tennis und Biken Top bei WellFit und FeelGood Top in Sachen Vollpension Eingeschlossene Leistungen: Flug ab diversen deutschen Flughäfen Unterbringung im Standard Doppelzimmer Vollpension Reisezeitraum 22.3. – 31.5.2009 Limitiertes Kontingent

8 Tage pro Person ab € 1.150,2. Person ab € 575,-

Beratung und Buchung durch Reisebüro Droste - Düsseldorf unter: Telefon 0211 8605-100 Fax: 0211 8605-108 • E-Mail: info@droste-reisen.de IM-N I E › 15 ›

Veranstalter: TUI Deutschland GmbH


INFORMER MAGAZ INE NIEDERRHEIN · MR Z ’09

GANZ NEBENBEI:

36 CRAZYFISTS 36 Crazyfists stehen für eine der eigenständigsten und mitreißenden Versionen des Heavy Metal. Dem Quartett aus dem US-Bundesstaat Alaska gelang der Durchbruch mit Top 10-Alben wie „A Snow Capped Romance“ und „Rest Inside The Flames“. Seit Mai 2008 begeistert nun das neue Werk „The Tide And Its Takers“ die harte Musikszene. Zwischen Melodien und Wutausbrüchen, zwischen klassischem Heavy Metal und Hard Rock, zwischen Metalcore und PostHardcore – 36 Crazyfists haben ihren Sound etabliert und weisen bei aller technischer Finesse eine ungewöhnliche Tiefe auf. Termin: 24. März, ab 20 Uhr, Matrix, Bochum

„ALLES IST POP “ am 07.03.2009 ... ` 01

„AFFENTANZ “ am 21.03.2009 ... ` 02

! r e t n i W t i Schluss m ! z r ä M t s i Es

···················································

LIKE A ROLLING STONE „Bob Dylan… Like A Rolling Stone“ ist ein musikalisches Roadmovie, eine Bühnenshow voll mitreißender Interpretationen Dylan‘scher Ohrwürmer, ein Abend, der die Grenzen von Rockkonzert und Schauspiel sprengt und die wilden Sechziger wieder aufleben lässt. Termin: 21. März, ab 20 Uhr, Ringlokschuppen Mülheim

... » Eventtipps

„BACARDI RAZZ “ am 14.03.2009 ... ` 03

···················································

„PULLOUT “ am 04.03.2009 ... ` 04

„ELECTROGEBRATZE“ am 07.03.2009 ... ` 05

„RAUM E“ am 27.03.2009 ... ` 06

` 06. MRZ 21.00h [PARKHAUS, DUISBURG] MELODIC ROCK NIGHT: „VON POWER METAL BIS HAARSPRAY-POSER-ROCK“ ` 06. MRZ 23.00h [ROT KOMPOT, DÜSSELDORF] SOUND CUBE ` 07. MRZ 23.00h [STEINBRUCH, DUISBURG] ALLES IST POP ` 07. MRZ 23.00h [HUNDERTMEISTER, DUISBURG] ROOTS CLUB ` 10. MRZ 19.00h [HOTEL VAN DER VALK, MOERS] AFTER WORK CLUBNIGHT ` 14. MRZ 22.00h [ESSENCE, ESSEN] ESSENTIAL SATURDAY ` 19. MRZ 21.00h [KULTURKELLER,

»50.000 MAL AM NIEDERRHEIN METHODISCH IN DEN MARKT« PETER FOCKENBERG, PROJEKT-LEITER DER INFORMER-MAGAZINE NIEDERRHEIN: WIR KOMBINIEREN MIT UNSERER DISTRIBUTIONS-METHODE DIE ERFOLGREICHEN VERTRIEBSWEGE IM LOKALEN MARKT. WÄHREND MIT EINER ANGEMESSENEN AUFLAGE DER LOKALE GROSSRAUM VIA „PREMIUM-AUSLAGE*“ BELIEFERT WIRD, SORGT DIE KLASSISCHE HAUSHALTSVERTEILUNG FÜR DIE TIEFE DURCHDRINGUNG IN DEN KAUFKRAFTSTARKEN KERNGEBIETEN. UND DAS JEDEN MONAT! *) Die „Premium-Auslage“ ist ein weiteres und durchdachtes Highlight der Informer-Magazine. Denn neben der Briefkastenverteilung, finden die Informer-Magazine auf vielen weiteren Arten Ihren Weg zum Leser! » TOGOAUSLAGEN in der gehobenen Gastronomie, der Hotelerie » EINZELAUSLAGEN bei Ärzten, Friseuren, Steuerberatern, Kliniken, überall dort wo öffentliches Leben statt findet » VIPDIREKT per Post, an ca. 1.000 Personen des öffentlichen Lebens, Entscheidern aus Politik, Wirtschaft, Kultur

www.informer-magazine.de IM-NIE › 16 ›


BMW-Autohaus Overdreef richtet Sailing-Cup aus.

16–17 FREIZEIT. EVENT

01 | ALLES IST POP SA, 07.03., AB 23 UHR

GENRE EGAL Der Bauch entscheidet, ob man Musik mag oder nicht und bei der „Alles ist PopPartyreihe“ entscheiden zusätzlich Füße und Hüfte. Was gefällt und zum Tanzen einlädt, landet auf den Plattentellern und da spielt es im Grunde keine Rolle, wie dieses verflixte Genre jetzt heißt: Indierock, Britpop, Alternative, Soul, Garage, Rock´n´Roll, Ska, Nu Rave, Elektro und auch die letzten Jahrzehnte überspannende „Hits” werden nicht vergessen. Ist das hip und trendy? Klar! Und wenn nicht ist das auch egal! Denn das Motto dieser Party lautet eben: Alles ist Pop und Pop ist tanzbar.

Affentanzes mit den Residents Djane Alice und Papa sowie Paula aus Berlin öffnen sich die Türen des Meidericher Parkhauses nun zum zweiten Mal. Mit Freizeichen präsentieren Alice und Papa den populärsten, hiesigen electro-live-Act und laden nach dem Konzert zu Freakbeatz, Bombtracks und Elektrix aus den Bereichen Indie, Pop und old-school-Hits. Eine wirklich gute Party mit namhaften DJs, die sich die Duisburger Tanzwütigen nicht entgehen lassen sollten. DAS PARKHAUS BÜRGERMEISTERPÜTZ-STR. 123 47137 DUISBURG 03 | BACARDI RAZZ SA, 14.03., AB 22 UHR

LECKERE DRINKS UND HEISSE BEATS

JEDEN ERSTEN SAMSTAG IM MONAT STEINBRUCH LOTHARSTR. 318-320 47057 DUISBURG (NÄHE UNI)

02 | AFFENTANZ 21.03., AB 21 UHR

Bei der Bacardi-Party im Delta-Park Duisburg ist gute Stimmung garantiert. Neben tanzbarer Musik in den verschiedenen Areas lockt die Party mit alkoholischen und unalkoholischen Getränken der besonderen Art. Nicht nur Bacardi-Freunde kommen in dieser Nacht auf ihre Kosten. In den

DJ-ELITE Dass die Duisburger City mittlerweile einer der angesagtesten Orte der Ruhrpott Party- und Clubszene ist, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Nun schickt sich auch der nördliche Teil von Schimanski Town an, dem geneigten Nachtschwärmer einen smarten Tanzboden zu bereiten. Nach der erfolgreichen Premiere des

9

Zelten der Partylocation mischen sich wieder diverse Musikstile, so ist für jeden etwas dabei. Eins ist jedoch in jeder Area klar: Alle wollen feiern und alle sehen gut aus! Im Delta bleibt also auch in dieser Partynacht

niemand auf der Strecke. DELTA MUSIK PARK HAMBORNER STR. 40 47137 DUISBURG 04 | PULLOUT MI, 04.03., 20 UHR

PUNKROCK AUS DEN USA ZU GAST IN DUISBURG Verglichen werden sie mit KRUM BUMS, MONSTER SQUAD oder THE UNSEEN. Jetzt wollen PULLOUT aus Kalifornien Deutschland erobern und in Duisburg das Haus rocken. Unterstützt wird die von Punk-Fans längst anerkannte Band von NUKE STRIKE aus dem Ruhrgebiet, die ebenfalls mit feinem Punkrock den Konzertbesuchern einheizen werden. T5 – DAS UZ DUISBURG/ MUSTERMENSCH E.V. MARIENTOR 4-8 47051 DUISBURG 05 | ELECTROGEBRATZE SA, 07.03., 20 UHR

GAMMABLITZBOYS UND SUPERSHIRT Die GAMMABLITZBOYS machen ELEKTRODANCEPUNK der allerfeinsten Sorte. Sie kombinieren treibende Elektrobeats mit deutschem Gesang und das Ganze mit eeiner ei n durchaus sehr punkigen ki ig Auslegung. Ihre Wurzzeln el liegen im Punkrock, wo ssie iee natürlich immer noch tättig igg sind. Zwar nur zu zweit, miti Schlagzeug und Gitarm re bewaffnet, schießen sie auch feine Punkrocksongs aus ihrer Flinte. Derzeit sind sie aber hauptsächlich mit ihren Photonenanzügen in der elektronischen Welt zu finden. Begleitet werden sie an diesem Abend von SUPERSHIRT. Supershirt schla-

gen eine Brücke zwischen Pop, Rap und Techno - auf der kann exzellent getanzt werden. Tracks ihrer neuen CD „Du bist Super“ dürfen natürlich auch bei diesem Konzert nicht fehlen. T5 – DAS UZ DUISBURG/ MUSTERMENSCH E.V. MARIENTOR 4-8 47051 DUISBURG

Willkommen an Bord! Der BMW Sailing Cup hisst wieder die Segel und begeistert Regatta- und Freizeitsegler gleichermaßen. Die Erfolgsgeschichte des BMW Sailing Cup, der weltweit größten Amateur- Regattaserie, geht mit bundesweit über 20 Qualifikationsregatten in das vierte Jahr.

WWW.GAMMABLITZBOYS.DE WWW.MYSPACE.COM/ GAMMABLITZBOYS WWW.MYSPACE.COM/ SUPERSHIRT 06 | RAUM E FR, 27.03., AB 23 UHR

ELEKTRONISCHE MUSIK IN RAUM E Im Januar 2009 öffnete der mysteriöse Raum E seine Türen an jedem vierten Freitag im Monat und präsentiert feinsten Minimaltechno und satte ElectroBeats. Wechselnde DJs definieren den musikalischen Rahmen der jeweiligen Nacht und machen Raum E zu einem echten ClubEvent. Als einmaliges Projekt geplant, wird Raum E aufgrund der großen Resonanz nun fortgesetzt. Ein frisches, abwechslungsreiches, smartes und treibendes Electro-Format, bei dem es einzig und allein ums Tanzen geht. Wer also noch keine Tanzschuhe besitzt, sollte sich sein Paar besorgen. Ihr werdet sie brauchen! JEDEN VIERTEN FREITAG IM MONAT KULTURZENTRALE HUNDERTMEISTER AM DELLPLATZ

Zum ersten Mal Das BMW Autohaus Overdreef richtet vom 12. bis zum 14. Juni zum ersten Mal den BMW Sailing Cup auf dem Masurensee aus. Insgesamt sieben J80 Segelboote werden

für das Regattawochenende in Duisburg zur Verfügung gestellt. Insgesamt können jeweils 64 Segler am BMW Sailing Cup teilnehmen, die zu 16 gleichstarken Teams zusammengestellt werden.

Segelvergnügen Es gilt, sich auf den Segelbooten schnell einzuspielen, um die Bugspitze bei den Fleetraces auch auf der Ziellinie vorne zu haben. DieWettfahrten werden auf einem „Up and Down Kurs“ mit Wasser-

IN KOOPERATION MIT [ sowie weitere Informationen zu einzelnen Terminen auf ]

Die Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen gibt es direkt beim BMW Autohaus Overdreef und auf der Homepage w w w.bmw-overdreef.de im Internet.

DUISBURG] SOUND AUS DER SCHWARZEN SZENE ` 21. MRZ 22.00h h [FAKTOREI, DUISBURG] PLATTENKÜCHE – OHRENSCHMAUS MIT FEINSTEN DISCO CLASSICS ` 21. MRZ 22.00h [HUNDERTMEISTER, DUISBURG] YUM YUM – DIE VERRÜCKTE PARTY MIT KULTSTATUS ` 28. MRZ 20.00h [GRUGAHALLE, ESSEN] DIE GROSSE ÜBER-30-PARTY

KUNSTGALERIE UND EINRAHMERWERKSTATT

Moerser Straße 252 47475 Kamp-Lintfort Q

Kunsthandel

Tel.: (0 28 42) 5 52 08 Fax: (0 28 42) 97 30 51

Q

Individuelle Einrahmungen

info@galerie-schuermann.de www.galerie-schuermann.de

Q

Bilderkonservierung

Q

Objektausstattung

Q

Ausstellungsorganisation

Q

Montageservice

IM-N I E › 17 ›

Öffnungszeiten: montags bis freitags 9.30 bis 13.00 und 15.00 bis 18.30 Uhr, samstags 10.00 bis 14.00 Uhr, dienstagnachmittags geschlossen

tagen auf dem Masurensee im Rennen. Bewerben kann sich jeder volljährige Segelscheininhaber. Regatta-Erfahrung ist von Vorteil, aber keine Voraussetzung zum Mitsegeln. Die Ausschreibung und die Bewerbungsunterlagen für den BMW Sailing Cup vom 12. – 14.06.2009 können ab sofort beim BMW Autohaus Overdreef angefordert werden. Die Teilnehmer können sich nicht nur auf ein ganzes Wochenende Segelvergnügen mit Gleichgesinnten freuen, sondern auch auf die Bereitstellung der Boote, der Segelbekleidung, der Wettfahrtorganisation und das gemeinsame BMW Sailing Cup BBQ am Samstagabend.

schiedsrichtern ausgetragen und von einem Segelsportexperten fachkundig moderiert, so dass auch den Zuschauern keine Manöver oder Positionswechsel auf dem Wasser entgehen. Dank des Regattamodus scheidet keine Crew vorzeitig aus und ist an allen drei Wettfahrt-


INFORMER MAGAZ INE NIEDERRHEIN · MR MRZ Z ’09

KULT(UR) IM FRÜHJAHR 18.03., PHILHARMONIE, ESSEN

TOM GAEBEL Von Publikum und Medien unisono zu einem der legitimen Nachfolger in der Tradition eines Frank Sinatras erklärt, möchte Tom Gaebel diesen Vergleich gern relativiert betrachtet sehen: „Natürlich sind derartige Attribute schmeichelhaft, aber ich möchte ganz sicher keine musikalische Epochen oder andere Künstler kopieren. Ich fühle mich einfach in vielen Musikrichtungen wohl und probiere musikalisch gern vieles aus. Wichtig ist mir, dass meine Musik sich entwickelt.“ Gaebels Konzerte sind nicht nur Samt für die Ohren, sondern auch für die Augen. Ein neues Lichtkonzept wird im März die Besucher in Essen staunen lassen.

02. MRZ 20.00h [THEATER AM MARIENTOR, DUISBURG] WARSCHAUER SINFONIKER: DER HERR DER RINGE IN CONCERT ` 03. und 04. MRZ 19.30h [THEATER AN DER RUHR, MÜLHEIM] DIE VERWIRRUNGEN DES ZÖGLINGS TÖRLESS NACH ROBERT MUSIL ` 06., 08., 18. und 19. MRZ jeweils 11.00h [DEUTSCHE OPER AM RHEIN, DÜSSELDORF] HEXE HILLARY GEHT IN DIE OPER ` 8., 9. und 28. MRZ, jeweils 19.30h [GRILLO-THEATER, ESSEN] EFFI IM-NIE › 18 ›


KönigPALAST Krefeld. Sport. Shows. Events.

18–19 FR E I Z E IT. KULTUR

18.03.09:

BAP „Radio Pandora Tour“ Beginn: 20.00 Uhr

25.04.09:

Ibsens Volksfeind

Don Carlos Beinahe sein halbes Leben lang hat sich Friedrich Schiller mit dem „Don Karlos“ beschäftigt. Schillers erstes Versdrama kündigt seine Abwendung vom Sturm-und-Drang an und formuliert schon vor der Französischen Revolution die Verpflichtung des Staates, die Würde und Freiheit des Menschen zu achten. König Philipp II. von Spanien ist in zweiter Ehe mit Elisabeth von Valois verheiratet, die zuvor Philipps ältestem Sohn Karlos versprochen war. Der Prinz liebt seine jugendliche Stiefmutter, die ein vollkommen untadeliges Leben führt. Karlos´ Jugendfreund Posa kehrt aus dem von Aufständen geschüttelten spanischen Flandern zurück und überzeugt ihn, diese Provinz müsse im Interesse der Menschlichkeit vom spanischen Joch befreit werden. Philipp weigert sich aber, seinen Sohn mit dem Oberkommando der spanischen Truppen in Brüssel zu betrauen. TERMIN: 13.03., 19.30UHR, THEATER DUISBURG

Hogwarts lässt grüßen Klangzauberei mit dem sinfonischen Blasorchester „Westfalen Winds“ und dem Zauberer Miguel unter dem Titel „Magic Winds und Harry Potter-Suite”. Gleis 9 ¾, das düstere Hogwarts und das Gesicht des bösen Lord Voldemort – wenn man die Musik zu den Harry-Potter-Filmen hört, dann sind die Bilder aus dem Kino mit einem Schlag wieder da. Ganz besonders eindrucksvoll wirken die berühmten Melodien und Klänge, wenn die Westfalen Winds ihnen ihr zauberhaftes Leben einhauchen. Dieses sinfonische Blasorchester wurde 1996 an der Musikschule des Hochsauerlandkreises gegründet und hat schon viele Preise gewonnen. Zu den magischen Bläserklängen zeigt der bekannte Zauberer Miguel seine verblüffenden Tricks. Diese gelunge Mischulg aus anspruchsvoller Musik und verspielt-zauberhafter Show ist nicht nur für Kinder sehenswert.

Das Grillo-Theater in Essen feiert am 6. März die Premiere von „Ein Volksfeind“ nach Henrik Ibsen. Doktor Stockmann ist Badearzt in einer kleinen, eher unauffälligen Gemeinde. Einst hatte er sich für das Bad als Quelle des Wohlstandes seiner Stadt eingesetzt, doch jetzt muss er pflichtbewusst vor gesundheitsschädigenden Verschmutzungen des Wassers warnen. Die übrigen Bürger der Kleinstadt wollen davon aber nichts wissen. Durch sein Engagement und seinen Mut hat er bald die ganze Stadt gegen sich, denn keiner der Einwohner möchte die lukrative Einnahmequelle verlieren. Immer weiter isoliert er sich, aus seinen vernünftigen Warnungen werden radikale Positionen. TERMINE: 6., 15. UND 18. MÄRZ, JEWEILS 20 UHR, GRILLOTHEATER, ESSEN

Universum Champions Night ZDF-Boxnacht

05.05.09:

Das Überraschungsfest der Volksmusik Präsentiert von Florian Silbereisen Beginn: 19.30 Uhr

Moses und Aron Regisseur Christof Nel inszeniert Arnold Schönbergs Fragment „Moses und Aron“, das zumeist als das unvollendet gebliebene Bekenntniswerk des Komponisten apostrophiert wird. Darin schlagen sich religiöse und weltanschauliche Grundfragen ebenso wie die ästhetische Revolutionierung der Musiksprache durch die Zwölftontechnik nieder. Die Zuschauer dürfen sich auf eine bekannte Geschichte in einer überraschend neuen Inszenierung freuen. TERMINE: 13., 20., 22., 28. MÄRZ, JE UM 19.30 UHR, DEUTSCHE OPER AM RHEIN, DÜSSELDORF

22.05.09:

Michael Wendler Beginn: 19.30 Uhr

28.05.09:

18.03.09 BAP Radio Pandora Tour

Farin Urlaub Racing Team „Krachgartentour 2009“ Beginn: 20.00 Uhr

23.10.09:

Michael Mittermaier „Safari“ Beginn: 20.00 Uhr

22.01.10 & Der Lachende KönigPALAST 23.01.10: Die große Krefelder und Kölner Prunksitzung Beginn: 19.11 Uhr

DEL-Eishockeyspiele der Krefeld Pinguine: Aktuelle Spieltermine unter: www.koenigpalast.de

22.01.10 & 23.01.10 Der Lachende KönigPALAST

Königlich schenken? Der KönigPALAST

GUTSCHEIN! Jetzt bestellen unter: www.koenigpalast.de oder 02151-7810-131

staltungen! VIP-Pakete für alle Veran 10 -140 und Infos unter: 0 21 51 - 78 vip@koenigpalast.de

KönigPALAST Krefeld

Japanische Wurzeln Im Symphoniekonzert der Düsseldorfer Symphoniker ist der junge Shootingstar Alice Sara Ott nicht nur durch ihre asiatischen Wurzeln das Verbindungsstück zwischen zwei Welten. Die gebürtige Münchnerin hat in ihrem 21. Lebensjahr bereits alle wichtigen Preise für Klavier gewonnen; dabei war ihr erster Platz bei Jugend musiziert mit 15 Jahren nur der Anfang einer atemberaubenden Musikkarriere. Mit ihren japanischen Wurzeln bildet sie eine musikalisch perfekte Schnittstelle zwischen Europa und Japan. Die junge Künstlerin spielt zusammen mit den Düsseldorfer Symphonikern Klavierkonzerte von Ohzawa und Beethoven. Klassikfreunde sollten sich dieses Erlebnis auf keinen Fall entgehen lassen.

Pelleas und Melisande Ab dem 1. März zeigt die Deutsche Oper am Rhein die Wiederaufnahme von „Pelleas und Melisande“. Ihr Wesen ist so rätselhaft wie ihr Name – Mélisande. Maeterlincks „Pelléas et Mélisande“ ist ein Drama des Unausgesprochenen, seine Dichtkunst eine Poesie des Verschweigens, die in die Bereiche des Imaginären vorstößt. Im Schwanken zwischen Realem und Irrealem entfaltet Debussys einzige Oper ihre geheimnisvolle Faszination. Sie handelt von der Unfähigkeit der Menschen, einander nahe zu kommen, und von einem verhängnisvollen Sog, der in die Abgründe menschlichen Seins führt, wo sich nur erahnen lässt, warum wir sind, was wir sind. TERMIN: AB 01. MÄRZ. 19.30 UHR, DEUTSCHE OPER AM RHEIN, DÜSSELDORF

TERMINE: 27., 29. UND 30. MÄRZ IN DER TONHALLE DÜSSELDORF

TERMIN: 15.03., 18 UHR, THEATER DUISBURG

Ticket-Hotline: 01805-57 00 75 (E 0,14/Min. • Mobilfunkpreise können abweichen) www.koenigpalast.de • Westparkstraße 111 • Tel.: 0 21 51-78 10-0

Kunsthaus Neumann Moderne und zeitgenössische Ölgemälde, Aquarelle, Grafiken, Reproduktionen, Studiorahmen, Spiegelanfertigungen, Wohnaccessoires, Leuchten, Glas-Unikate, Skulpturen Objektberatung vor Ort Wir gestalten Ihre Wände. Vertrauen Sie unserer Kreativität und unserem handwerklichen Können.

Rahmungsfachwerkstatt - über 1.000 Leistenmuster BRIEST NACH THEODOR FONTANE ` 10. bis 12. MRZ jeweils 20.00h [TONHALLE, DÜSSELDORF] THE TEN TENORS: NOSTALGICA - A JOURNEY OF MUSICAL MEMORIES ` 10. MRZ 20Uhr [GRILLO-THEATER, ESSEN] MAX GOLDT LIEST „VIEL NEUES UND VIELLEICHT EIN BISSCHEN WAS ALTES“ ` 18. MRZ 19.30h [THEATER, DUISBURG] BALLETT: SCHWANENSEE ` 20. MRZ 20h [KATHRIN-TÜRKS-HALLE, DINSLAKEN] DIE KAHLE SÄNGERIN IM-N I E › 19 ›

Kunsthaus Neumann, Friedrich-Wilhelm-Straße 57 47051 Duisburg, Tel. 02 03 / 2 60 60


X

X

** Am 24.11.1979 eröffnete in

X X X

X

München der erste Media Markt.

**

X X

X X X X

X

X X

X

X

X

X x x

Inkl. Wii Sports, 1 Nunchuck und 1 Remote Controller

Grundschule DS-Spiel Artikelnummer 9789104

Pro Evolution Soccer 2008

Spielekonsole

Revolutioniert dank innovativer Steuerung mit der Wii-Fernbedienung, die kabellos über Sensoren gesteuert wird, die Welt der Videospiele, Artikelnummer 1093550

Artikelnummer 1072612, 1072611, 1084223, 1160577, 1195680, 1195679, 1195681

DUISBURG-GROSSENBAUM

• Keniastraße 37 (im Gewerbegebiet) • Tel.: 0203/71367-0

Direkt an der A 59

Keine Mitnahmegarantie.

Alles Abholpreise.

IM-NIE › 20 ›


INFORMER MAGAZINE Niederrhein