Page 1

DER EXPERTENTIPP

ALLGEMEINMEDIZIN, INNERE MEDIZIN, UROLOGIE… Dr. Andreas Blume & Dr. Christian von Ostau erklären, wie Ärzte Synergien effektiv bündeln. » VI-03

Dr. Jens Dohrmann vom Augenzentrum Recklinghausen gibt Antworten zum Thema „Makuladegeneration“ » VI-08

Informationen rund um Gesundheit , Beaut y und Wellness

Das Gesundheits-Supplement 10/2008

I

N

F

O

R

M

E

R

Gesund in RÜ'SCHEID

Barbara Briese

Vom 19. bis 25.10. finden die Rüttenscheider Gesundheitstage statt. Was die Besucher im RÜ-Karree erwartet? Wir sprachen mit der Initiatorin.

» VI-05

Sprechen: EINE FRAGE DES

Neues aus der RADIOLOGIE

Gehörs?

Nur eine ungestörte auditive Verarbeitung von Sprachschall ermöglicht eine ungestörte Sprachwahrnehmung. Das ist eine weitläufig bekannte Tatsache. Weniger bekannt sind hingegen die Folgen einer auditiven Wahrnehmungsstörung, die weit über das Gehör hinausgehen: Denn nur, wer Sprache einwandfrei hören kann, kann auch selber ohne Einschränkung sprechen, lesen und schreiben! So ist die Legasthenie etwa häufig auf ein mangelndes Hörvermögen zurückzuführen. » VI-02/03

Kongresspräsident Dr. Michael Forsting, Essen

Experten auf dem Gebiet der Radiologie tagen erstmals in Bochum. Was kann die moderne Radiologie? Was hat sich verändert?

» VI-07 — A NZ E I G E —

— A NZ E I G E —

Für eine schonende und endlich dauerhafte Haarentfernung

EPILUX EPILUX-ZENTRUM-ESSEN Dr. med. M. Feldmann

JETZT NEU: Anti Aging zum Sprühen: PhotoSpray – die hautschonende Faltenreduktion mit nachgewiesenen Behandlungserfolgen.

Behandlungsspektrum: Epilation (dauerhafte Haarentfernung)

Skin Rejuvenation (Hautverjüngung)

Couperose (Äderchen/Rötungen im Gesicht)

Rellinghauser Str. 304 · 45136 Essen Tel:02 01-8 22 89 73 · Fax: 8 22 89 76

Pigmentstörungen (Altersflecken, Sonnenschäden) Ultraschall (Tränensäcke, Falten, Cellulite, Akne) Die Behandlungen können an jeder Körperregion durchgeführt werden.

www.epilux-zentrum-feldmann.de info@epilux-zentrum-feldmann.de

Die Haut: Ist unser größtes Organ und gehört in die Hände eines erfahrenden Therapeuten. Wir würden uns freuen, Sie zu einem kostenlosen Beratungsgespräch in unserem Institut begrüßen zu dürfen.

Individuelle Hautpflege unter ärztlicher Leitung Maja Eckey, Kosmetikerin


VITALITY

VI-2 | Das Gesundheits-Supplement 10/2008

+++ Medical Short Messages +++ +++ Was schätzen Sie: Wie viele Erwachsene können nicht oder nur teilweise schwimmen? Laut dem Deutschen Schwimmverband e.V. sind es ganze 23 Prozent. Es ist jedoch nie zu spät, den Spaß am Schwimmen zu entdecken und seine Tiefenangst zu überwinden. In Essen etwa bietet der Sparte Schwimmen e.V. im Hauptbad an der Steeler Straße Kurse für Erwachsene an. +++ Man hat ja schon einiges gesehen: Menschen, die von oben bis unten tätowiert sind. Menschen, die von oben bis unten gepierct sind. 41 % der jungen Frauen zwischen 14 und 24 sowie 27 Prozent der jungen Männer tragen in Deutschland Piercings und/oder Tattoos, meldet das „Deutsche Ärzteblatt“.Aber das ist nichts gegen den neuen Grusel-Trend in den USA: AugapfelTattoos. Dabei wird zwischen Bindehaut und Lederhaut Farbe injiziert. Mediziner warnen vor den sogenannten Eyeball-Tattoos“. Es kann zu Entzündungen, Blutungen, Fremdkörperreaktionen und Allergien kommen. Auch ist kein Verfahren bekannt, mit dem man diese „Tätowierung“ wieder wegbekommt, wenn man sie bereut. +++ Über 7.000 Kinder kommen jedes Jahr mit Verbrennungen ins Krankenhaus – meistens hervorgerufen durch Herunterziehen von Tassen oder Töpfen mit heißem Inhalt. Schnell handeln, das ist die Devise in einem solchen Fall. Die verbrannte Stelle sollte mit Wasser gekühlt werden. Eine Wassertemperatur zwischen 15 - 20 Grad ist optimal. Die Kühlung lindert den Schmerz und verringert die Ausschüttung von Histamin; so können starke Schwellungen vermieden werden. Eiswasser dagegen ist absolut tabu! Es bewirkt, dass sich Gefäße zusammenziehen und führt zum Absterben von Haut und zu Wundheilungsstörungen. Auch Kühlbeutel haben nicht den gewünschten Effekt.

Kannst du nicht hören? … … Oder willst du nicht? Diesen Satz wird fast jeder aus seiner eigenen Kindheit kennen – immer dann, wenn man nicht auf das gehört hat, was die Eltern sagten. Eine bittere Note bekommt diese rethorische Frage dann, wenn das Kind tatsächlich NICHTS gehört hat. Unerkannte und damit auch unbehandelte auditive Wahrnehmungsprobleme können schwerwiegende Folgen haben. Die Legasthenie kann eine davon sein. Und dennoch wird häufig fälschlicherweise „diagnostiziert“, das Kind wolle einfach nicht, strenge sich nicht an. Gerne wird die Lese-Rechtschreib-Schwäche auch auf Sehprobleme zurückgeführt. Tatsächlich kann sie darin ihre Ursache haben. Aber Sprache, Sprachgefühl und Lesen ist auch eine Sache des Gehörs. Eine nicht bekannte, weil nicht erforschte Anzahl von Schülern hat Lernschwierigkeiten, weil sie Gehörtes nicht effektiv und schnell verarbeiten können. So fällt es ihnen schwer, sich auf die Stimme des Lehrers zu konzentrieren. Sie lassen sich leicht von jedem Geräusch ablenken, können nicht mehrere aufeinanderfolgende Arbeitsanweisungen behalten und sind generell langsam in der Bearbeitung von Aufgaben. Vorwurfsvolle Ausrufe wie: „Kannst du denn nicht hören?!“ oder gar „Bist du zu dumm oder zu faul, um dem Unterricht zu folgen?!“ bezeichnen somit häufig eine zugrundeliegende physiologische

Gesundheit ist Fleiß...

Schwäche in der Verarbeitung von Gehörtem. Forschungsergebnisse aus den USA weisen daraufhin, dass viele Kinder mit Sprachproblemen eine grundlegende Schwierigkeit haben, vor allem die schnell wechselnden Laute der gesprochenen Sprache aufzufassen und zu unterscheiden.

Die auditiven Ursachen der Legasthenie Viele Legastheniker haben als Kinder spät sprechen gelernt. Doch auch, wenn der Spracherwerb rechtzeitig erfolgte, so können doch wichtige Phasen, bspw. die detaillierte Analyse der Laute, die für Lesen und Schreiben von größter Bedeutung sind, ausgelassen worden sein. Das Kind kann dann den Unterschied zwischen ähnlichen oder zusammengesetzten Lauten wie p und b, ng und nk nicht heraushören. Wenn sich diese Laute für das Kind gleich anhören, so nimmt es folgerichtig an, dass sie auch

Nicht zu lang mit dem Hörtest warten!

RITA JURGENS-KRÜSSMANN GESUNDHEITSJOURNALISTIN, HEILPRAKTIKERIN UND ERNÄHRUNGSBERATERIN geb. 1954, Mutter zweier erwachsener Kinder. Seit 1995 Heilpraktikerin mit div. Zusatzqualifikationen im Bereich Ernährung und Gesundheitsprophylaxe. Seit 1996 Praxis für Naturheilkunde in Essen. Dozenten- und Prüfertätigkeit für HP-Anwärter/-innen zur staatl. Anerkennung. Lehrerin für Autogenes Training bei Kur-vor-Ort-Essen e.V., Ausbildung zur ZILGREI-Lehrerin durch ZILGREI international SA. Als Gesundheitsexpertin regelmäßig Studiogast im Programm des Beratungssenders HELP-TV, bundesweit empfangbar über ASTRA digital (Pos. 19,2°).

Technischer Fortschritt erlaubt der wissenschaftlich orientierten Medizin immer tiefere Einblicke in die Physiologie des menschlichen Organismus. Gerade bei unklaren Beschwerden pflegen wir solange von einem Arzt zum anderen zu gehen, bis unser Leiden endlich einen Namen hat: Sie haben ......! Aber ergibt sich aus dem Namen auch immer sofort ein wirklich „heilender“ Therapieansatz? Die Naturheilkunde fordert den Kranken immer dazu auf, eigene Wege hin zu einer gesünderen Lebensweise einzuschlagen. Trotz umfangreicher neuer Erkenntnisse über den menschlichen Körper und dessen Physiologie hat dieser selbst sich seit Jahrmillionen in seinen Funktionsweisen und Bedürfnissen nicht geändert. Daher sind die Grundsätze einer gesunden „heilsamen“ Lebensweise seit Menschengedenken bis heute und in Zukunft gleich geblieben. Wissenschaftlich belegte Erkenntnisse darüber, was uns krank macht, können uns besser helfen zu verstehen,

wie gestörten inneren Prozessen entgegengewirkt werden kann. Der Name einer Diagnose ist kein Schicksal. Und auch Zipperlein, die gerne dem Älterwerden zugeschrieben werden, sind Botschaften unseres Körpers, eine Aufforderung, etwas Grundsätzliches in der bisherigen Lebensweise zu ändern. Auch bei chronisch voranschreitenden Leiden hilft ein ganzheitlicher Therapieansatz, die Entwicklung zu verlangsamen und vor allem die Lebensqualität zu verbessern. Hierzu hat die Naturheilkunde eine Menge zu bieten. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass Patienten sich selbst informieren. Die Angebote sind breit gefächert – nutzen Sie sie! Informationen halten etwa die 4. Rüttenscheider Gesundheitstage im RÜ-Karree vom 19.–25.10. oder die 4. Frauen-Gesundheitstage am 24. und 25.10. im Kurhaus im Grugapark bereit. Wer sich keine Zeit nimmt, kommt zu nichts! Machen Sie sich auf den Weg; denn sicher ist auch etwas Interessantes für Sie mit dabei.

HP Rita Jurgens-Krüssmann, Manteuffelstraße 1, 45138 Essen, Tel. 02 01 / 46 55 25, Fax 02 01 / 4 66 84 25, www.jurgens-kruessmann.de

IMPRESSUM

»

gleich geschrieben werden. Wenn ein Kind nicht richtig hören kann, vermag auch nicht richtig zu sprechen und zu schreiben. Häufige Hals-, Nasen- und Ohrenentzündungen in der frühen Kindheit, die zu vorübergehenden Hörverlusten führen, können die Ausbildung solcher Lautunterscheidungsfähigkeiten verhindert haben. Auch mangelnde Anregungen des kindlichen Gehörs oder sogar eine ständige laute Geräuschkulisse kann die Fähigkeit, genau hinzuhören, beeinträchtigen. Aber nicht nur „zu wenig hören“, sondern auch „zu viel hören“ stellt für manche Kinder ein Problem dar. Ist ein Kind nicht in der Lage, Nebengeräusche wegzufiltern bzw. zu ignorieren, lässt es sich zu leicht von jedem Geräusch ablenken, was tiefgreifende Auswirkungen auf sein Lernen und Verhalten haben kann. Sogar die Frage, mit welchem Ohr die Sprache aufgenommen wird, kann Auswirkungen haben. Wer

Rund 14 Millionen Deutsche leiden unter einer mehr oder weniger ausgeprägten Schwerhörigkeit. Nur 20 Prozent der Betroffenen wagen den Gang zum Hörgeräte-Akustiker, wie aktuelle Studien belegen. Was aber machen die anderen 80 Prozent? Sie mogeln sich durch den Alltag, weil sie meinen, zu jung für ein Hörgerät zu sein oder ganz gut ohne eine Hörhilfe durchs Leben zu kommen. Dabei kann ein Hörgerät so wertvolle Dienste leisten: beim Fernsehen, im Theater oder Konzert, beim Telefonieren oder beim Abendessen mit Freunden.

Ein Hörgerät – praktisch wie eine Lesebrille „Oft dauert es viele Monate, bis Menschen mit Hörproblemen sich endlich für einen Hörtest oder eine Beratung entscheiden“, sagt Ansgar Wessling, Geschäftsführer des Hörgeräte-Akustikers Hörsysteme Wessling in Essen. Bis zu neun Jahre kann es dauern, bevor Betroffene sich für ein Hörgerät entscheiden. Deutlich zu lang. Denn mit dem Nachlassen der Hörkraft vermindert sich auch die Lebensqualität. Dabei ist ein Hörgerät genauso praktisch in der Handhabung wie eine Lesebrille. Es versteckt sich in einem kleinen Kästchen, das Platz in jeder Jacken- oder Handtasche findet und ist leicht, bequem und unauffällig einzusetzen bzw. herauszunehmen. Die neuen Hörgeräte: Wunderwerke der Technik Die modernen Hightech-Hörgeräte sind wahre Wunderwerke. Sie erkennen automatisch verschiedene Umgebungen und reduzieren bei störenden Nebengeräuschen wie z.B. Straßenlärm die Lautstärke. Es gibt bei diesen Hörgeräten auch spezielle Hörprogramme für z. B. den Restaurantbesuch oder das Telefonieren. Das sind typische Situationen, in denen Menschen mit einer Hörbeeinträchtigung besonders auf die Hilfe eines Hörgerätes angewiesen sind. Fakt ist: Wer besser hört, geht entspannter durchs Leben. Darum sollte man den Gang zum Akustiker nicht weiter aufschieben.

Info und Kontakt: Hörsysteme Wessling, Rüttenscheider Straße 85,45130 Essen, Telefon 02 01 / 77 66 50, Fax 02 01 / 78 30 69, info@hoersysteme-wessling.de, www.hoersysteme-wessling.de

Der Vitality Informer ist ein regelmäßig erscheinendes Supplement zu den Themenbereichen Gesundheit, Wellness und Beauty. Alle Informationen werden nach bestem Wissen, aber ohne jede Gewähr veröffentlicht. Verlag: Essener Regionalpresse Verlag GmbH, Steubenstr.61, 45138 Essen;

Telefon 02 01 / 28 07 - 100; Fax 02 01 / 28 07 - 199; Geschäftsführer: Ralf Schönfeldt Themendisposition: Manfred Sagers; Fotos: Mike Henning, Lars Riedel; Redaktion: Lars Riedel, Susanne Haggert;

Qualitätsarbeiten aus Meisterhand

SONDERMANN MALERWERKSTÄTTEN GMBH

Die Arztpraxis

gestaltet mit Individualität und Liebe zum Detail

Wir arbeiten Tag & Nacht! Jede Farbe hat ihre eigene Wirkung, die beim Betrachter Assoziationen hervorruft. In einer Arztpraxis kommt es daher besonders darauf an, den Patienten mittels der richtigen Farbwahl Wohlgefühl, Vertrauen und Hoffnung zu vermitteln. Wir beraten auch Sie gerne! Besuchen Sie uns im Internet. www.sondermann-gmbh.de und fordern Sie Ihre DVD an.

Herwarthstr. 105 · 45138 Essen · Telefon: 0201-282091 · Telefax: 0201-282083 · Mobil: 0172-2811807


VITALITY

Das Gesundheits-Supplement 10/2008 | VI-3

Medizinische Synergien Viele, die schon einmal „Patient über eine Erkältung hinaus“ waren, kennen es vielleicht: Am Anfang steht der Besuch beim Hausarzt. Der überweist zum Röntgen-Arzt. Mit den „Aufnahmen“ im Gepäck geht es wieder zurück und – je nach Befund – steht dann die Überweisung zum Facharzt an. Wie einfach könnte das „Patientenleben“ sein, bliebe ihm diese Odyssee erspart. Interdisziplinär heißt das „Zauberwort“, also die fächerübergreifende Arbeitsweise einzelner Bereiche der Medizin. Doch eine Praxis allein kann unmöglich jedes medizinische Spezialgebiet abdecken. Aber sie kann Synergien einzelner Fachärzte vor Ort bündeln – in Form einer Gemeinschaftspraxis, einer Praxisklinik und eines medizinischen Netzwerkes an einem zentralen Standort.

Das kann ein Hausarztzentrum leisten bevorzugt mit dem linken Ohr hört oder kein eindeutig bevorzugtes Ohr hat, verarbeitet Sprache und Laute nicht so effektiv und schnell. Laute, die vom rechten Ohr gehört werden, werden auf schnellstem Wege zum Hauptsprachzentrum in der linken Gehirnhälfte weitergeleitet. Dagegen werden die Laute, die vom linken Ohr gehört werden, zunächst zum Untersprachzentrum in der rechten Gehirnhälfte und dann erst zur Verarbeitung in die linke Hälfte weitergeleitet, was eine messbare, minimale Verzögerung bedeutet. So kann es geschehen, dass Laute oder Silben in einer anderen Reihenfolge das Gehirn erreichen, als es im Wort der Fall ist. Da wird beispielsweise das Wort Generation als „Negeration“ gehört – und auch entsprechend auch geschrieben.

Weitere Folgen & Prävention Häufig sind derartige Hörschwächen, die sich als Lese- und Rechtschreibprobleme auswirken, nur ein Symptom unter vielen. Menschen mit einer auditiven Wahrnehmungsstörung haben oft auch Probleme im motorischen Bereich – etwa Koordinations- und Gleichgewichtsprobleme –, in der visuellen Wahrnehmung, im Stoffwechsel- und Hormonbereich. Natürlich gibt es zu den einzelnen Problemfeldern auch Therapie-Möglichkeiten. Am besten ist jedoch, wenn solche Schwierigkeiten erst gar nicht auftreten, weil die Hörschwäche frühzeitig erkannt und behandelt wurde. Regelmäßige Hörtests sind der erste Schritt einer erfolgreichen Prävention. Wird dabei eine Hörschwäche festgestellt, kann rechtzeitig reagiert werden. lr

Grundsätzlich besteht die medizinische Versorgung aus drei Teilbereichen: Vorsorge, Behandlung und Nachsorge. Eine gut aufgestellte Gemeinschaftspraxis deckt alle drei Teilbereiche ab. Jugendschutzuntersuchungen, Krebsvorsorge und individuelle Gesundheits-Check-ups gehören zu den Untersuchungen, die eine allgemeinmedizinische Praxis gewährleisten sollte. Die beste Vorsorge ist jedoch ein gesunder Lebensstil. Auch hier kann der Arzt helfen. Ernährungsabhängige Erkrankungen haben in unserer Überflussgesellschaft eine beängstigende Häufigkeit erreicht mit stetig steigender Tendenz. Die negativen Auswirkungen unzureichender ernährungsmedizinischer Prävention und Therapie sind dabei offensichtlich geworden. Daher ist es wichtig, dass der Arzt nicht nur Arzt, sondern auch Ernährungsmediziner ist. Er kann nach Check-up- und Vorsorgeuntersuchungen Mangelerscheinungen und ernährungsbedingte Erkrankungen kompetent feststellen und mit einem fachmännisch aufgestellten Ernährungsplan entgegenwirken. Interessant ist die Ernährungsfrage auch für Diabetiker. Ist der Ernährungsmediziner gleichzeitig auch noch Diabetologe, kann er den Patienten

Dr. A. Blume & Dr. G. Garanin (v.l.)

Medizinisches Zentrum am Rü-Stern Die Internisten Dr. Andreas Blume, Dr. Sigrid Blume und Dr. Georg Garanin sind gemeinsam mit den Allgemeinmedizinern Dr. Leonie Hilgers und Dr. Annette Falkenberg in einer Gemeinschaftspraxis tätig. Gemeinsam mit der urologischen Praxisklinik von Dr. Christian von Ostau, Dr. Ingeborg Coen und Dr. Tobias Jäger bilden sie ein neues medizinisches Kompetenz-Zentrum am Rüttenscheider Stern 5. Die Mediziner beider Praxen sind Experten auf ihrem jeweiligen Fachgebiet.

Dr. T. Jäger, Dr. I. Coen & Dr. C. von Ostau (v.l.)

nicht nur in punkto Ernährung, sondern gleichzeitig aufgrund seiner Qualifikation medikamentös richtig einstellen. Auch Impfungen gehören zur Prävention. Doch welche Impfung wird wann benötigt? Selbst eine „Überimpfung“ ist möglich. Patienten sollten daher auf eine eingehende Impfberatung achten. Außerdem sollten alle erforderlichen Impfungen entsprechend den Empfehlungen der STIKO (Ständige Impfkommission) durchgeführt werden. Das Behandlungsspektrum eines Hausarztes ist vielfältig. Er ist der erste Ansprechpartner des Patienten und stellt eine erste Diagnose. Damit diese nicht direkt zu einer Überweisung führen muss, sollte eine Gemeinschaftspraxis weitere Fachkompetenzen aufweisen, etwa die Allgemein- und die Innere Medizin, sprich den Internisten. Aber die Fachkompetenzen können noch weitergehen. Immer populärer werden die sogenannten Naturheilverfahren. Sie verwenden natürliche, von der Natur vorgegebene Mittel und Methoden zur Behandlung oder Vorbeugung von Krankheiten – z.B. Heilpflanzen, Mineralien, Salze, Wärme und Kälte. Beliebt sind auch Akupunktur und Eigenblut-Therapien. Tritt ein akuter Notfall ein, ist der Patient gut aufgehoben, wenn „sein“ Arzt gleichzeitig auch Notarzt ist. Er kann dann auch gleich die Nachsorge – Verbandswechsel und Wundversorgung – übernehmen. Und wenn die hausärztliche Praxis gleichzeitig kompetente Internisten beinhaltet,

sind hier auch Patienten nach einem Schlaganfall, Herzinfarkt und TumorErkrankungen gut aufgehoben.

Die Synergien einer urologischen Praxisklinik So gut eine Gemeinschaftspraxis auch aufgestellt ist, allen Erkrankungen oder Leiden kann sie nicht gerecht werden. Damit der Patient jedoch keine „Weltreise durch die PraxisLandschaft“ unternehmen muss, ist es geradezu ideal, wenn ein enges Netzwerk zu anderen Fachmedizinern besteht. Beispiel Flankenschmerz: Leidet ein Patient unter Schmerzen seitlich am Oberkörper, können diese vielfältige Ursachen haben. Denkbar sind eine Nierenkolik oder Nierensteine. Gewissheit gibt ein Röntgenbild. Befindet sich eine urologische Praxisklinik vor Ort, ist ein Gang zum Röntgen-Arzt oder gar eine „blinde“ Überweisung zum Urologen unnötig. Eine urologische Praxisklinik ist mehr als nur eine Praxis. Sie verfügt u.a. über die Möglichkeit, ambulant eigene Röntgen-Aufnahmen zu machen. Fällt der Befund nicht ins urologische Leistungsspektrum, ist der Weg zurück zum Hausarzt durch die örtliche Nähe nicht weit. Liegt tatsächlich ein Nierenleiden vor, kann dieses direkt vor Ort behandelt werden. Die Vorteile einer Praxisklinik gegenüber einer Praxis sind enorm. Auf der einen Seite werden urologische Untersuchungen und Behandlungen vorgenommen. Dazu gehören etwa die

Info und Kontakt: Dr. Blume & Kollegen, Internisten, Allgemeinmediziner, Hausarztzentrum, Rüttenscheider Stern 5, Tel. 02 01 / 77 00 38, www.hausaerzte-am-stern.de

Vorsorge für Männer sowie Frauen, die Sexualmedizin, die Inkontinenzbehandlung und die urologische Onkologie, sprich z.B. die Behandlung von Blasen-, Nieren- oder Prostata-Krebs. Wo die urologische Praxis jedoch wiederum überweisen muss, hört das Leistungsspektrum einer Praxisklinik noch lange nicht auf. Sie bietet bei Krebsleiden die Möglichkeit einer ambulanten Chemotherapie. Selbst ambulante Operationen können durchgeführt werden. Für die Entfernung von kleinen Blasentumoren, bei kleinen Operationen am äußeren Genital, bei einer Vasektomie oder etwa bei einer Beschneidung ist der Gang ins Krankenhaus damit nicht mehr notwendig. Die Praxisklinik bietet sogar die Möglichkeit einer eintägigen stationären Übernachtung. Ein weiterer Ansatz dieser ganzheitlichen Medizin ist die sogenannte „Männer-Medizin“. Sie beschäftigt sich mit der Frage, warum Männer eine geringere Lebenserwartung als Frauen haben. Eine Rolle könnte dabei – und hier führt der Kreis wieder zurück zum Ernährungsmediziner – die Ernährung spielen. Männer und Frauen unterscheiden sich schon im frühen Lebensalter in ihren Essgewohnheiten. Jungen bevorzugen Salz, Fett und Zucker; Mädchen nehmen häufiger Gemüse zu sich. Männer in Industriegesellschaften ernähren sich eher von Fleisch, Brot und Alkohol, während Frauen Obst, Joghurt und Kaffee bevorzugen. Die rechtzeitige Diagnose beim Arzt könnte in diesem Fall die Lage der Männer verbessern. All das sind nur einige Beispiele dafür, wie und wo sich medizinische Kompetenzen ergänzen können. Ob Frau oder Mann, der Patient profitiert, wenn Mediziner Hand in Hand arbeiten.

Info und Kontakt: UPK Essen Urologische Gemeinschaftspraxis, Rüttenscheider Stern 5, Tel. 02 01 / 60 42 62, www.upk-essen.de, von.ostau@uni-essen.de

Mit einem gesunden Lächeln selbstbewusst durchs Leben! Ältere, Alleinstehende, Kranke oder Behinderte können sicher zu Hause leben!

es haben sich neue möglichkeiten in der kieferorthopädie für kinder, jugendliche & erwachsene ergeben.

Schnelle Hilfe per Knopfdruck bei jeder Art von häuslichen Unfällen und Notfällen

wir beraten sie gern! drs. anne-lise sol-ruys

speziell ausgebildete Helfer kommen im Notfall sofort

fachpraxis für zahnregulierung und kieferorthopädie

drs. anne-lise sol-ruys und drs. sillevis smitt

in der altstadt-galerie · 45219 essen-kettwig · hauptstr. 101-105 · tel 0 20 54.805 53 · mail@my-smile.net


VI-4 | Das Gesundheits-Supplement 10/2008

VITALITY

Anzeigen-Sonderveröffentlichung

Gesund & aktiv – „Rü-Akti

Ihre Spezialisten in Sachen Aqua-Terra und Heimtierbedarf ZOO BECKE

Rüttenscheid ist Gastronomie. Rüttenscheid ist Kultur, Flanieren und Shoppen. Un scheid ist Gesundheit: Vom 19. bis 25. Oktober finden unter dem Motto „Rü-Akt Rüttenscheider Gesundheitstage statt. Im RÜ-Karree präsentieren zahlreich heitspartner aus den verschiedensten Bereichen sich und ihr Angebot – eine Woche mation und vielleicht der Grundstein für viele Besucher, selbst aktiv zu werden.

Aqua-Terra

Velberter Str. 48 (B 224) · Essen-Werden Telefon 02 01 - 49 44 56

Ruhrtalstr. 85 · Essen-Werden Telefon 02 01 - 4 90 17 37

Passend zum Anbruch der kalten Jahreszeit informieren wieder die Rüttenscheider Gesundheitstage darüber, wie man fit, gesund und aktiv bleibt. Die Aktions-Woche hat Tradition und unterstreicht den Stellenwert des Gesundheitsstandortes Rü'scheid: Bereits zum vierten Mal stellen sich Experten aus dem Stadtteil im Rü-Karree an der Dorotheenstraße 1 vor. Unter 15 Fachvorträgen und zahlreichen Informationsständen können die Besucher ganz individuell die Angebote heraussuchen, die sie interessieren und die ihnen dabei helfen, ein gesundes und aktives Leben zu führen. Im vergangenen Jahr wurde schon der erste Tag der einwöchigen Veranstaltung intensiv genutzt, um sich mit den Gesundheitsexperten vor Ort auszutauschen. Unter der Federführung von Barbara Briese vom Sanitätshaus am Stern haben sich auch in diesem Jahr wieder Partner aus den verschiedensten Disziplinen gefunden und sich bereit erklärt, die Leistungsfähigkeit des Essener Südens vorzustellen. Noch während der Vorbereitungen für die 4. Rüttenscheider Gesundheitstage sprach der VITALITY INFORMER mit der Organisatorin: VITALITY INFORMER: Welchen Stellenwert hat im Informationszeitalter von Internet & Co. noch die Information vor Ort? Barbara Briese: Gerade im Gesundheitswesen ist die persönliche Beratung und die Aufklärung enorm wichtig. Es gibt die verschie-

Wir schärfen Ihr Auge und Ihr Erscheinungsbild! Gleichbleibend zuverlässig, pünktlich, in bester Qualität und dazu noch preiswert. Wir drucken kleine und hohe Auflagen, schlicht oder ausgefallen kreativ. Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an.

densten Ansätze, Gesundheit und Fitness zu erhalten sowie Leiden zu lindern bzw. zu beheben. Jeder Mensch ist individuell – auch in seinem Gesundheitszustand oder bei einem Krankheitsverlauf. Es gilt daher, für jeden den richtigen Ansatz zu finden und ihm die verschiedenen Möglichkeiten aufzuzeigen. VI: Und das geht mit einer Broschüre oder Homepage nicht? BB: Diese Formen der Information sind allgemein gehalten, schließlich sollen sie eine breite Zielgruppe ansprechen. Das tun unsere Rüttenscheider Gesundheitstage mit ihrem breitgefächerten Angebot auch. Sie bieten allerdings darüber hinaus die Möglichkeit, mit den Experten vor Ort ins Gespräch zu kommen und so auch das ein oder andere persönliche Detail zu besprechen. Außerdem ist Gesundheit Vertrauenssache. Die Aktions-Woche bietet den Experten die Gelegenheit, dieses Vertrauen zu den Menschen aufzubauen und ihre Fachkompetenz zu unterstreichen. VI: Was treibt Sie an, dieses Projekt jährlich zu stemmen? BB: Wir wollen den Menschen zeigen, was im Stadtteil Rüttenscheid für sie rund um das Thema Gesundheit getan werden kann. VI: Also ist es auch eine Standortfrage? BB: Absolut. Rüttenscheid zeichnet sich insbesondere durch ein vielfältiges Angebot in den Bereichen Prävention, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation aus. Die verschiedenen Angebote an

Teilnehmer und Referenten der 4. Rüttenscheider Gesundheitstage Flora Apotheke/Flora Reformhaus Dr. Michael Bonmann Rüttenscheider Straße 83 45130 Essen Telefon: 02 01 / 77 00 03 info@flora-apotheke-essen.de www.flora-apotheke-essen.de

EINZELHÄNDLER HANDWERKSBETRIEBE WERBEAGENTUREN OFFICE INDUSTRIE OFFSET-DRUCK DIGITAL-DRUCK RELIEF-DRUCK DIGITALE GROSSPOSTER Heinrich-Held-Str. 50 · 45133 Essen-Bredeney/Rüttenscheid · Tel. 0201. 6 15 16-0 · Fax -17 www.wagnermedia.de · info@wagnermedia.de

Hörakustik Geers Bastian Koll Brassertstraße 1 45130 Essen Telefon: 02 01 / 77 14 04 Bastian.Koll@geers.de www.geers.de

am Sa. 11.10.08 von 9 – 15 Uhr

Klinik im Rü-Karree Dr. med. dent. Peter Gehlhar Dorotheenstraße 1 45130 Essen Telefon: 02 01 / 87 91 30 post@klinik-im-rue-karree.de www.klinik-im-rue-karree.de

Pflegedienste Essen gGmbH der Caritas und Kath. Kliniken Sasan Nassehi Niederstraße 16 45141 Essen Telefon: 02 01 / 617 01 00 SNassehi@pflegedienste-essen.de www.pflegedienste-essen.de Reformhaus Kaubisch Günter Kaubisch Rüttenscheider Straße 72 45130 Essen Telefon: 02 01 / 722 08 04 gk@reformhaus-kaubisch.de www.reformhaus-kaubisch.de VGSU Frau Timmers-Trebing Henri-Dunant-Straße 65 45131 Essen Telefon: 02 01 / 183 73 73 vgsu@uni-essen.de www.vgsu.de

Family Care Frau Seeger Hufelandstraße 60 45147 Essen Telefon: 02 01 / 478 48 70 info@familycare-netzwerk.de Praxis für Urologie Herr Dr. med Christian von Ostau Rüttenscheider Stern 5 45130 Essen Telefon: 02 01 / 60 42 62 von.ostau@uni-essen.de www.urologie-praxis-essen.de Kieser Training Veronikastraße 36 45131 Essen Telefon: 02 01 / 61 56 80 essen2@kieser-training.com Naturheilpraxis Nachtigall Frau Bettina Nachtigall Schinkelstraße 35

45130 Essen Telefon: 02 01 / 1 78 86 70 naturheilpraxis-nachtigall@gmx.de Sanitätshaus am Stern Barbara Briese Rüttenscheider Straße 89 45130 Essen Telefon: 02 01 / 8 74 27 71 b.briese@sanitaetshausamstern.de www.sanitaetshausamsterns.de INFORMER MAGAZINE ESSEN Steubenstraße 61 45138 Essen Telefon: 02 01 / 28 07 100 info.essen@informer-magazine.de www.informer-magazine.de Orthopäde Dr. Gerhard Quack Im Löwenthal 66 45239 Essen Telefon: 02 01 / 45 03 38 99

WISSEN WAS GEHT er tipps & termine 10

ROLAND TENNIE 2008

essen D E R KU LTU R K ALE N D E R: AU S G EWÄH LTE VE R AN STALTU N G E N PH I LHAR M O N I E S C HAU S PI E L EVE NTS BÜHNE TH EATE R N I G HTLI FE …

BRANDNER KASPAR 16. OKTOBER IN DER LICHTBURG

essener tipps & termine jetzt im Vertrieb mit publicity Werbung GmbH

Klarastr. 35 · 45130 Essen · Tel.: 0201-771642 www.hannappel-essen.de kschmenk@hannappel-essen.de

Die genauen Standorte der Cityboard-Displays finden Sie unter: www.publicity-werbung.de („kulturell“, „touristisch“, „öffentlich“, „trendig“)

HEILPRAKTIKER

GANZHEITLICHE THERAPIE- UND DIAGNOSEKONZEPTE

KOMPLEMENTÄR-KONZEPTE ZUR BEHANDLUNG VON KRANKHEITEN

INDIVIDUELLE MAßNAHMEN ZUR ERHALTUNG DER GESUNDHEIT

SPEZIELLE THERAPIEVERFAHREN BEI AUTOIMMUN- UND TUMOR-ERKRANKUNGEN

Praxis für Naturheilverfahren, Komplementärmedizin und Präventologie Wigstraße 20 • 45239 Essen • T 0201- 49 01 452 • F 0201- 49 01 453 • info@werdener-naturheilpraxis.de


VITALITY

Das Gesundheits-Supplement 09/2008 | VI-5

Anzeigen-Sonderveröffentlichung

tiv“

Zum Auftakt der 4. Rüttenscheider Gesundheitstage finden am 19.10. in der Klinik im Rü-Karree (Dorotheenstraße 1, 45130 Essen) über den Tag verteilt verschiedene Vorträge statt. Hier ein Wegweiser:

Und RüttenAktiv“ die eiche Gesundche der Infor-

ß-

en nd

d

mx.de

ern.de de EN

ne.de

Meisenburgstraße 44 45133 Essen-Bredeney Sprechzeiten erfragen Sie bitte unter: Tel.: 0201 - 71 03 714 / 0162 - 15 19 133

RAUM 1 13 Uhr

Sport, Wellness und Ernährung unterstreichen dabei die besondere Bedeutung des Rüttenscheider Stadtviertels als Gesundheitsstandort. So ist die Idee entstanden, Synergien zu nutzen, Angebote zu bündeln und im Rahmen einer Aktions- und InformationsWoche den Gesundheitsstandort Rüttenscheid näher vorzustellen. VI: Was erhoffen Sie sich für die Besucher? BB: In erster Linie nützliche Tipps und Anregungen zum Thema Gesundheit und deren Erhalt. Sie sollen sehen, welche Möglichkeiten ihnen zur Verfügung stehen, und erfahren, welche Angebote zu ihnen passen. Wenn die Besucher aus den Informationstagen einen Nutzen für sich ziehen, haben wir unsere Arbeit gut gemacht. Und wenn die Rüttenscheider Gesundheitstage den einen oder anderen anregen, sein Leben gesünder und aktiver zu gestalten – vielleicht sogar mit einem der vorgestellten Angebote –, freut mich das natürlich sehr. VI: Frau Briese, wir danken Ihnen für das freundliche Gespräch. lr

Orthopäde Dr. Thomas Asmuth Im Löwenthal 66 45239 Essen Telefon: 02 01 / 490 25 15

Alfried Krupp Krankenhaus Oberarzt Dr. Jörg Löhr Alfried-Krupp-Straße 21 45131 Essen Telefon: 02 01 / 43 41 info@krupp-krankenhaus.de

Neurologe Dr. Manfred Lehmann Holsterhauser Straße 114 45147 Essen Telefon: 02 01 / 70 31 70

Kurhaus im Grugapark gGmbH Karsten Peipe Lührmannstr. 70 45131 Essen Telefon: 02 01 / 85 61 00 info@kur-vor-ort-essen.de

Kosmetische Chirurgie Dr. Michael Preuss Bertoldstraße 1-3 45130 Essen Telefon: 02 01 / 77 40 13

Zilgrei Rita Jürgens-Krüssmann Manteuffelstraße 1 45138 Essen Telefon: 02 01 / 46 55 25 kontakt@ hp-praxis.jurgens-kruessmann.de

Orthopäde Dr. Frank John Klarastrasse 29 45130 Essen Telefon: 02 01 / 77 26 01

Das Programmheft „Rü-Aktiv“ ist ab 1.10. bei allen Teilnehmern erhältlich.

„Mundgeruch macht einsam und ist doch so einfach zu therapieren“ Referent: Dr. Gehlhar

13:45 Uhr

„Ich möchte als Kind ein Leben ohne Karies – eine Illusion oder möglich ?“ Referent: Dr. Prinz

14:30 Uhr

Konservative Arthrosebehandlung Referent: Dr. Asmuth (Orthopäde)

15:15 Uhr

Die schmerzhafte Hüfte/ Neuentwicklung in der Hüftprothetik Referent: Dr. Quack (Orthopäde)

16 Uhr

Chondrozyten Transplatation (Knorpelersatzoperation am Knie) Referent: Dr. Jörg Löhr (Oberarzt Alfried Krupp Krankenhaus )

Homöopathie • Phytotherapie • Reiki Bachblütentherapie • Tierkommunikation

Eva R. Pütz Tierheilpraktikerin

RAUM 2 13 Uhr

Schönheit kommt von innen, Tipps für Körper und Geist; mit einer Einführung in die fünf Elemente Ernährung Referent: Frau Nachtigall (Heilpraktikerin)

13:45 Uhr

Kraft – die beste Medizin/ Die Notwendigkeit der Kraft und der Nutzen von Kieser Training Referent: Daniela Hüster (Kieser Training)

14:30 Uhr

Hyperaktive Kinder mit Lernstörungen muss es nicht geben Referent: Frau Brigitte Seegen (family Care e.V.)

15:15 Uhr

Venen Referent: Dr. Preuss

16 Uhr

Kraft – die beste Medizin/ Die Notwendigkeit der Kraft und der Nutzen von Kieser Training Referent: Daniela Hüster (Kieser Training)

RAUM 3 13 Uhr

Vorsorge ist wichtig, besonders für Männer: Ist Mann noch zu retten … ? Referent: Dr. Christian von Ostau (Urologe)

Optik AUGENBLICK

13:45 Uhr

Das kleine ABC der Entspannung Referent: Frau Ulla Timmers-Trebing (Verein für Gesundheitssport)

Essen • Rüttenscheider Straße 124, Telefon: 02 01/79 00 25

14:30 Uhr

Kopfschmerzen, Symptome, Diagnostik und Therapie Referent: Dr. Lehmann (Neurologe)

15:15 Uhr

Lachyoga Referent: Frau Ulla Timmers-Trebing (Verein für Gesundheitssport)

16 Uhr

Ihr Partner für Sport und Gesundheit Präventionsangebote für Kinder und Erwachsene Henri-Dunant-Str. 65, 45131 Essen Telefon: 0201/183-73 73 Telefax: 0201/183-73 71 e-mail: vgsu@uni-due.de Internet: www.vgsu.de

ZILGREI – die Selbstbehandlungstherapie hilft bei allen Schmerzen Referent: Frau Rita Jurgens-Krüssmann

Öffnungs- und Sprechzeiten: Mo – Do: 09.00 - 12.00 Uhr 14.00 - 15.00 Uhr Freitag: 09.00 - 12.00 Uhr

Rehabilitationssport für Kinder und Erwachsene . bei Erkrankungen der Inneren Organe . bei Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates . bei neurologischen Erkrankungen . bei psychischen Erkrankungen Ausgezeichnet vom Innen- und Sportministerium NRW als

Behinderten-Sportverein des Jahres 2007 FLÄCHENDECKEND FLÄ E D IN ESSEN IN IHRER NÄHE

KVLK, Essen

gilt ie-

Neueröffnung Naturheilpraxis für Tiere

Zu Hause rundum gut versorgt: Wir bieten Ihnen alle Leistungen der Kranken- und Pflegeversicherung. Darüber hinaus finden Sie bei uns Hilfen rund um den Alltag. Haben Sie Fragen zum Pflege- und Sozialrecht oder zu unserem gesamten Angebot? Nutzen Sie unsere kostenlose und unverbindliche Beratung (keine Rechtsberatung). Wir freuen uns über einen Anruf oder eine E-Mail.

MITEINANDER

& FÜREINANDER

5

In Jahren: Wie gesund sind Ihre Zähne? Zum 5-jährigen Bestehen unserer Klinik blicken wir für Sie in die Zukunft: Mit einem umfassenden Risiko-Check analysieren wir Ihr persönliches Karies- und Parodontitis-Risiko. Während der Rüttenscheider Gesundheitstage vom 19. bis 25. Oktober ist der Check kostenfrei. Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Termin!

Pflegezentrum Süd Paulinenstr. 21 · 45130 Essen Tel. 61 70-2 20 · Fax 61 70-2 22 E-Mail: IKolodziej@pflegedienste-essen.de

CV-31-8092 Imageanzeige.indd 1

18.09.2008 9:39:30 Uhr

Klinik für Implantologie, Parodontologie & ganzheitliche Zahnmedizin Dorotheenstraße 1 · Essen-Rüttenscheid Telefon 02 01 / 87 91 30 www.klinik-im-rue-karree.de

21 Jahre Während der Rüttenscheider Gesundheitstage 10 % Rabatt auf alle Reformhausartikel.

Über 100 Jahre für Ihre Gesundheit

Reformhaus Flora & Flora-Apotheke · Dr. Michael Bonmann Rüttenscheider Straße 83 · 45130 Essen Telefon: 02 01 / 77 12 73 · Telefax: 02 01 / 77 00 04


VITALITY

VI-6 | Das Gesundheits-Supplement 10/2008

+++ Medical Short Messages +++ +++ Nur jede dritte Frau tastet monatlich ihre Brust nach Veränderungen ab. Und trotzdem werden heute etwa 80 % der Fälle von Brustkrebs durch die Betroffenen selbst entdeckt. Das zeigt, wie effektiv diese Methode ist. Mit etwas Übung lassen sich selbst kleinste Veränderungen ertasten. Doch viele Frauen wissen nicht genau, wie und wo sie tasten sollen oder wie sich ein Knoten genau anfühlt. Aus diesem Grund bietet die Frauenklinik des Elisabeth-Krankenhauses als zertifiziertes Brustzentrum Kurse an, in denen das richtige Tasten erklärt und geübt wird. +++ Schützt Sport vor Demenz? In einer australischen Studie zeigte sich, dass zusätzliche körperliche Bewegung bei Menschen über 50 die Gedächtnisleistung deutlich verbessern kann. 138 Probanden mit Gedächtnisproblemen wurden getestet. Schon nach einem halben Jahr zeigte die Versuchsgruppe eine Verbesserung der geistigen Leistungsfähigkeit im Vergleich zur Kontrollgruppe, die keinen zusätzlichen Sport trieb. +++ Deutschland, wie alt sind deine Ärzte? Die meisten unter 50: Insgesamt sind hierzulande 314.912 Ärzte tätig. Davon ist rund ein Drittel im Alter von 40 bis 49 Jahren. +++ Es gibt gute Fette, es gibt schlechte Fette. Und es gibt sehr schlechte Fette: die Transfette. Sie entstehen durch die Härtung von Planzenöl und werden häufig im Fast Food eingesetzt. Klinische Studien zeigten, dass Transfette das gesunde HDL-Cholesterin senken, das ungesunde LDL-Cholesterin dagegen in die Höhe treiben. Sie gelten als Mitverursacher von Herzerkrankungen. +++ „Dr. Rex“: Eine südkoreanische Firma setzt Hunde ein, um Krebs zu entdecken. Die Vierbeiner scheinen bereits in einem frühen Stadium Lungen-, Haut-, Brust- und Prostatakrebes erschnüffeln zu können.

Radiologie: Mehr als bloße Diag Die PET/CT ist nur ein Beispiel für den technischen Fortschritt. Sie gehört zweifellos zu den mächtigsten Instrumenten in der Krebsfrüherkennung. Doch die moderne Radiologie kann mehr als reine Bildgebung: Sie liefert ganz neue Behandlungsansätze. Vom 23. bis 25. Oktober findet im RuhrCongress Bochum der erste RadiologieKongressRuhr statt – ein Fachkongress der Radiologen und Nuklear-Mediziner. Für den VITALITY INFORMER Anlass, sich vorab unter den Neuerungen dieses medizinischen Fachgebiets „umzuschauen“: Die Positronen-Emissions-Tomographie, kurz PET, in Kombination mit der Computertomographie (CT) hat sich in den letzten Jahren zu einer der wichtigsten bildgebenden diagnostischen Methoden in der Medizin entwickelt. Ihre Anwendungsgebiete liegen in der hochempfindlichen Diagnostik bei Krebserkrankungen, bei bestimmten neurologischen Störungen und bei Erkrankungen des Herzens. Gegenwärtig ist sie die effektivste Suchmethode bei Verdacht auf ein Tumorrezidiv bei vielen Tumorarten und Lymphomen. Das Klinikum der Universität Duisburg-Essen ist europaweit Vorreiter im Einsatz dieser neuen Technologie. Professor Dr. Michael Forsting vom Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Neuroradiologie in Essen ist Präsident des ersten RadiologieKon-

Die Radiologie kurz „durchleuchtet“ Neutralität: Ein Radiologe wird üblicherweise nur auf Anforderung eines zuweisenden Arztes (etwa des Hausarztes) hin tätig. Er kann sich Patienten nicht selbst zuweisen. Damit übernimmt er eine neutrale Lotsenfunktion im Der Blick ins Innere mit einer Gesundheitssystem. virtuellen Koloskopie. Innovation: Durch die Weiterentwicklung der Medizin und der Verbesserung der allgemeinen Lebensbedingungen steigt die Chance auf ein langes Leben stetig. Einen wichtigen Anteil daran hat die Radiologie mit ihren Möglichkeiten, Krankheiten schon frühzeitig zu erkennen, deren Ausdehnung richtig zu erfassen und den Patienten schneller einer adäquaten Behandlung zuzuführen. Gleichzeitig hilft der Einsatz von Hochleistungsdiagnostik oft bei der Vermeidung von Operationen, die nur durchgeführt werden, um einen Überblick über die wirkliche Situation des Patienten und die Ausdehnung der Erkrankung zu erhalten. Der Radiologe erfüllt also die Rolle eines objektiven Beraters des behandelnden Arztes und hilft, richtige Entscheidungen zu treffen. Falls doch operiert werden muss, hilft die Radiologie bei der optima-

len Planung der Operationsdurchführung und kann mithelfen, das Operationsrisiko für den Patienten deutlich zu senken. Früherkennung: Die Radiologie ermöglicht auch eine frühe Diagnose bei Krebserkrankungen. Die Mammographie etwa, eine Röntgenuntersuchung der Brust, ist seit einigen Jahren auch Teil des gesetzlichen Krebsfrüherkennungsprogramms in Deutschland: Für Frauen zwischen 50 und 69 Jahren konnte gezeigt werden, dass sich die Sterblichkeit an Brustkrebs durch regelmäßige Untersuchungen senken lässt. Für diese Altersgruppe überwiegt nach derzeitigem Wissensstand der Nutzen gegenüber den Risiken der Strahlenbelastung, die mit der Mammographie verbunden ist. Die virtuelle Koloskopie kann bei Darmkrebsuntersuchungen eingesetzt werden und ist eine Alternative zur unangenehmen Dickdarmspiegelung. Die neue Technologie wird immer zuverlässiger. Gleichzeitig wird der Körper jedoch mit hoher Strahlung belastet, sodass sie derzeit noch nicht die Darmspiegelung als Standard ersetzt. Für ihren Einsatz sollten triftige medizinische Rechtfertigungsgründe vorliegen. Die Radiologie und ihr ständiger Fortschritt ist eine enorme Hilfe, Krankheiten aufzuspüren, die sonst nicht, später oder nur unter großem Aufwand diagnostiziert worden wären. Sie begleitet die Behandlungen während des Krankheitsverlaufs und trägt schließlich auch dazu bei, Krankheiten auszuschließen. Außerdem liefert die Radiologie die Grundlagen für eine effektivere, kostengünstigere und menschlichere Medizin.

Info und Kontakt: Deutsche Röntgengesellschaft e.V., Straße des 17. Juni 114, 10623 Berlin, Tel. 0 30 / 9 16 07 00, Fax 0 30 / 91 60 70 22, www.drg.de

Bestseller! Die gelungene Kombination aus Form und Funktion machen das Sofa „LINEA“ von JORI zum Designklassiker. 4 verschiedene Breiten und hochwertige Lederqualitäten in attraktiven Farben lassen das Herz höher schlagen. Und das Schöne ist:

gressRuhr. Bereits im Vorfeld der Tagung in Bochum erklärte er gegenüber dem VITALITY INFORMER am Beispiel der PET/CT die Fortschritte auf dem Feld der Radiologie.

Bösartige Zellen haben einen höheren Stoffwechsel, sie verbrauchen wesentlich mehr Zucker. Diese Eigenschaften macht man sich bei der Suche nach Krebszellen im Körper zunutze. Bei der PET bekommt der Patient eine schwach radioaktive Substanz in Kombination mit Glukose (Traubenzucker) gespritzt. Nach der Gabe dieser Substanz wird der Patient mit speziellen Kameras abfotografiert und der Arzt sieht,

doch mal herein …!“

ls Mehr a

10 %

kt! is gesen im Pre

wo sich die Glukose vermehrt anreichert - diese Stellen „leuchten“ und geben Aufschluss darüber, wo sich Krebszellen befinden. Die PET ist bereits ein gängiges Verfahren, das seit einigen Jahren in der Nuklearmedizin eingesetzt wird. Neu ist die Kombination mit der CT. Der Computertomograf, ein Röntgengerät, das Schichtbilder des Körpers anfertigt, zeigt die Strukturen im

Computertomografie in der Zahnmedizin Implantologe Dr. Jörn Thiemer, MSc

Selten berührt ein medizinischer Bereich so viele andere Zweige der Medizin wie die Radiologie. So ermöglicht etwa die Zusammenarbeit von Implantologie und Bildgebung eine millimetergenaue Positionierung von Zahnimplantaten. Bei der dentalen Computertomografie wird der Kiefer in ein Millimeter große Schichten aufgenommen. Die entstanden Bilder werden anschließend in 2-D und 3-D aufgearbetet. Diese Form der präoperativen Diagnostik stellt einen enormen Vorteil für die anschließende Arbeit des Implantologen dar, denn Implantat ist nicht gleich Implantat. Durch die Dental-CT lassen sich die Eingriffe exakter planen. Anhand der Aufnahmen kann der implantierende Zahnarzt oder Kieferchirurg genau den Verlauf der Nervenkanäle erken-

nen, die nicht bei jedem Patienten gleich verlaufen. Auch die Lage des Oberkiefers zur Kieferhöhle und die dicke des Knochens sind deutlich sichtbar. So kann genau die Länge des Implantates, die den Zahnersatz im Kiefer verankert, bestimmt werden. Dass es sich in die Kieferhöhle bohrt, kann von vornherein vermieden werden. Insbesondere im Oberkiefer ist es oftmals nicht möglich, Implantate haltbar einzusetzen, da das vertikale Knochenangebot zu gering ist. Durch die Dental-CT wird auch das erkannt. Der Oberkieferknochen kann dann mit zusätzlichem Knochenmaterial hinterfüttert werden. Daher eignet sich das innovative Konzept von „Radiologie und Implantologie in Einem“ besonders für aufwendige Implantate. Der Radiologe stellt dem Zahnarzt bzw. Kieferchirurgen mit einer Dental-CT-Untersuchung derart aussagekräftiges Material zur Verfügung, dass dieser an seinem PC die verschiedenen Implantat- bzw. Operations-Situationen bereits im Vorfeld des Eingriffs virtuell durchspielen kann. Der Untersuchungsvorgang bei der Dental-CT dauert nur wenige Minuten, die Vorteile für die anschließende Versorgung durch den Implantologen aber sind enorm. Und wer Angst vor der Strahlenbelastung hat, kann beruhigt sein: Das bildgebende Verfahren der Dental-CT hat seit seiner Entwicklung enorme Fortschritte gemacht. Dabei konnte auch die Strahlenbelastung für den Körper deutlich reduziert werden.

Info: Praxis für Zahnheilkunde & Implantologie, Dr. Jörn Thiemer (MSc), Dr. Simone Thiemer, Dr. Jan Heermann, Günnigfelder Str. 25, 44866 Bochum, Tel. 0 23 27 / 2 39 73, praxis@thiemer.com, www.thiemer.com

Tag der offenen Tür Verena Landau set of elements Ausstellungseröffnung Freitag, 26. September 2008 19.00 - 22.00 Uhr

JORI hat den Preis gesenkt! „Staunen Sie

v.l.n.r.: Paul Aschenbrenner (Stadtrat für Wirtschafts (Universität Essen), Prof. Dr. Lothar Heuser (Ruhruni

PET/CT: Selbst kleine Tumore präzise lokalisieren

Ausstellung vom 26. Sept. - 31. Okt. 2008 GALERIE JÜRGEN KALTHOFF Sabinastrasse 1 · 45136 Essen Telefon 02 01/25 15 13 Di.- Do. 13.00 -18.00, Fr. 9:00 - 18:00 Uhr

www.moebel-vonderlinden.de

Sa.10.00 -13.00 Uhr

Leineweberstr. 2 - 6 · 45468 Mülheim an der Ruhr · Tel. 02 08/38 02 51 Mo - Fr 9.30 - 19.00, Sa 9.30 - 16.00 Uhr

www.galerie-kalthoff.de

am 10. Okt 2008, 16 – 2000 Uhr Beauty, Dauer Make-up Erfahren Sie, wie man mit ästehtischer, plastischer Chirugie und Dauer Make-up Ihre Ausstrahlung unterstützen kann. Vortrag: Dr. med. Clemens M. Ganster. Ort: Kupferdreher Str. 179, 45257 Essen Spring´s Beauty Line • Dong-Chun Lo Kupferdreher Str. 179, 45157 Essen • Moltkestraße 29, 45138 Essen Telefon 0201.450 49 45 • Mobil 0171.122 15 46 • Fax 0201.450 48 910

www.springs-beauty-line.de


VITALITY

agnostik

Strahlen als Therapie In Deutschland unterziehen sich jährlich rund 16.000 Patienten wegen gutartiger Erkrankungen – also solche Krankheiten, die nichts mit Tumoren zu tun haben – einer Strahlentherapie. Wirksam ist diese Behandlung etwa bei degenerativen Gelenkerkrankungen wie Arthrosen, zum Beispiel in der Hüfte, im Knie, in den Schultern oder Fingern.

schaftsförderung der Stadt Bochum), Prof. Dr. Michael Forsting uhruniversität Bochum) und Dr. Oliver Lehmkühler (MedEcon Ruhr GmbH)

menschlichen Körper. Mit der Verbindung von PET und CT lassen sich also Krebszellen innerhalb der umliegenden Gewebestrukturen des Körpers genau erkennen, der Tumor kann präzise lokalisiert werden.

Auch bei Schleimbeutelentzündungen wie Tennis- und Golfellbogen, aber auch bei Fersensporn und Entzündungen der Achillessehne kann die Strahlentherapie eingesetzt werden. Die Therapie gutartiger Erkrankungen durch Bestrahlung erlebt derzeit eine Renaissance. Strahlen sind nicht nur im Kampf gegen bösartige Erkrankungen wirksam, sondern können auch Entzündungen eindämmen und gutartige Bindegewebswucherungen verhindern.

Arthrose Der „aktive Fotograf“ Die Fortschritte in den verschiedenen bildgebenen Verfahren sind jedoch nicht die einzige Entwicklung. Die moderne Radiologie versteht sich nicht einfach nur als „Hoffotograf“ der behandlenden Ärzte und Chirurgen. Zunehmend greift sie auch aktiv in die Behandlung ein. Früher hat der Radiologe, etwa nach der Diagnose eines Blutschwammes im Gehirn, den Patienten zum Neurochirurgen überwiesen. Dieser hat dann in einer circa dreistündigen OP den Blutschwamm entfernt. Heute hat der Radiologe die Möglichkeit, den Patienten direkt zu behandeln. Zum Einsatz kommt dabei die sogenannte SchlüssellochTechnologie. Über einen kleinen Schnitt in der Leiste wird ein Katheter bis zu der betroffenen Stelle im Gehirn geführt und der Blutschwamm entfernt. Die Behandlung als solche dauert durchschnittlich gerade einmal 15 Minuten. Möglich ist dieses Verfahren nur durch die exakte Bildgebung. Nur so kann der Blutschwamm genau lokalisiert werden, und nur so findet der Katheter seinen Weg. Es sind genau diese Synergien zwischen Bildgebung und Behandlung, die ständig neue Diagnose- und Behandlungsspektren überhaupt erst ermöglichen. Experten-Foren wie der RadiologieKongressRuhr tragen zum Erfahrungsaustausch und zur Schaffung neuer Netzwerke erheblich bei. So bleiben die neuen Erkenntnisse nicht einzelnen Medizinern vorbehalten. Der Austausch und die Zusammenarbeit der einzelnen Mediziner treiben Forschung und Forschritt stetig voran – und das kommt letztlich vor allem dem Patienten zugute. lr

Darstellung eines arthrotischen Kniegelenkes.

Am häufigsten wird die Strahlentherapie bei Abnutzungserscheinungen im Kniegelenk (Gonarthrose) eingesetzt. Einer solchen Behandlung unterziehen sich in Deutschland rund 10.000 Patienten jährlich. Zu den wichtigsten Ursachen der Ar throse gehören Überlastung, Unfälle, Stoffwechselstörungen, angeborene Fehlformungen der Gelenke, Ernährungsfehler, Bewegungsmangel und

Behandlungsansätze Es gibt zahlreiche Behandlungsmöglichkeiten und Medikamente zur Behandlung der Arthrose. Viel zu wenig ist bekannt, dass 70 bis 80 Prozent aller Arthroseschmerzen durch eine Strahlenbehandlung deutlich gelindert oder dauerhaft gebessert werden können. Die Strahlenbehandlung ist, im Gegensatz zu vielen medikamentösen Behandlungsmöglichkeiten, deutlich nebenwirkungsärmer. Die Behandlung durch den Strahlentherapeuten erstreckt sich über einen Zeitraum von ca. 4 Wochen. Eine Sitzung dauert nur wenige Minuten und ist völlig schmerzfrei; ein Behandlungserfolg und eine Beschwerdefreiheit sind in 6-8 Wochen zu erwarten.

Die Strahlentherapie: Gestern & heute Die funktionelle Strahlentherapie der Erkrankungen an Gelenken und am Bandapparat ist seit mehr als 100 Jahren ein etabliertes konservatives Behandlungsverfahren. Natürlich hat sich seit dieser Zeit auch einiges verändert. So konnte die Strahlenbelastung für den Körper deutlich reduziert werden. Die Strahlentherapie gutartiger Erkrankungen erfolgt mit deutlich niedrigeren Dosen als bei der

Radiologe Dr. med. Sedat Yilmam Dr. Yilmam studierte Medizin in Bochum und Essen. Von 1982 bis 1987 absolvierte er die Facharztausbildung zum Radiologen im Marienhospital in Gelsenkirchen. Von 1987 bis 1989 war er dort als Oberarzt für die Bereiche Diagnostik, Strahlentherapie und Nuklearmedizin zuständig und von 1989 bis 1993 als Oberarzt im Evang. Krankenhaus Gelsenkirchen in der Strahlentherapie und Nuklearmedizin tätig. Seit 1993 ist Dr. Sedat Yilmam niedergelassener Radiologe in Essen-Rüttenscheid.

Tumorbehandlung. Dadurch sind auch Nebenwirkungen ausgesprochen selten. Die Therapie wird an einem sogenannten Orthovolt-Röntgentherapiegerät mit 50 bis 250 kV durchgeführt. Bei entzündlich-degenerativen Erkrankungen, wozu die Arthrose zählt, werden zwei- bis dreimal pro Woche Einzeldosen von je 0,5 bis 1 Gy verabreicht. Dies geschieht entweder über eine Gegenfeldbestrahlung oder bei einseitigen, gut lokalisierbaren Beschwerden über ein direktes Stehfeld. Eine Gesamtdosis von 3 bis 6 Gy wird nicht überschritten. Zum Vergleich: Bei einer Tumorbehandlung liegt die Strahlenbelastung bei 30 bis 150 Gy pro Bestrahlungstherapie.

Wann wird die Röntgentherapie eingesetzt? Eine Strahlenbehandlung ist dann indiziert, wenn konservative Maßnahmen innerhalb von drei bis sechs Monaten nicht oder nur unzureichend angesprochen haben. Sie wird oft aufgrund mangelnder Kenntnis oder Akzeptanz nur als ultima ratio, als letztes Mittel bei therapieresistenten Schmerzen im fortgeschrittenen Stadium der Arthrose, eingesetzt.

Was Strahlen bewirken Die Radiotherapie kann zwar die pathologischen Veränderungen an den Gelenken nicht beseitigen, aber die Schmerzen und damit auch Funktionseinschränkungen vermindern oder aufheben.

Info und Kontakt: RÜ-Radiologie, Dr. med. Sedat Yilmam, Arzt für Radiologie, Bertoldstraße 1–3, 45130 Essen, Tel. 02 01 / 7 99 86 90, Fax 02 01 / 79 98 69 99, praxis@radiologie-am-stern.de

Ihr Haarentfernungsspezialist in Essen: qualifizierte Beratung kompetent und kostenlos!

Genießen Sie Ihr Leben ohne Brille und Kontaktlinsen Provisus Augenklinik Essen Termine unter: 0800/776 847 87 Lindenallee 6 45127 Essen-Mitte www.provisus.de info@provisus.de

Provisus_2sp100_4c_Informer.indd 1

Fehlhaltungen. Die Folgen sind Schmerzen, Entzündungsschübe, Verdickung und Verformung sowie eine beginnende Versteifung des Gelenks. So kann eine KniegelenkArthrose die Gehfähigkeit hochgradig beeinträchtigen und ist noch dazu überaus schmerzhaft.

Das Gesundheits-Supplement 10/2008 | VI-7

. e uns an Rufen Si

TEL. 0201-6153705

08.09.2008 13:16:22

Clean Skin Essen · Holsterhauserstr. 58 (Gemarhaus)


V

VI-8 | Das Gesundheits-Supplement 10/2008

I

T

A

L

I

T

Y

EXPERTENTIPP Augenheilkunde

?!

L ESERFRAGEN

n Dr. med. Jens Dohrmistan seit 2004 nieder-

Dr. Dohrmann im AURELIOS gelassener Augenarzt einer Ausbildung Augenzentrum. Nach Dr. Dohrmann rte lvie zum Optiker abso und schloss 2003 sein Medizinstudium harzt für Fac seine Ausbildung zum St. FranziskusAugenheilkunde am hospital in Münster ab. Spezialist Dr. Jens Dohrmann ist ngen und nku für Netzhauterkra Lidchirurgie. e im Bereich Regelmäßige Vor träg Netzhauterkran„Neue Therapien“ bei Tätigkeit ab. kungen runden seine

LESER: Welche

Therapie-Möglichkeiten hat der Augenarzt bei der feuchten AMD?

DR. DOHRMANN: Bei der feuchten AMD gibt es seit einigen Jahren eine Therapie mit einem durch Laserlicht aktivierten Medikament. Leider ist die Wirksamkeit dieser

Der Expertentipp stammt von Spezialisten des jeweiligen Fachbereichs. Er soll das allgemeine Verständnis des Themas vertiefen, Sie direkt aufklären und Ihnen weiterhelfen. Jeder Experte bringt Sie einmal im Quartal auf den neuesten Stand seines Fachgebiets.

Erkrankung des Auges, die bei Menschen in der zweiten Lebenshälfte auftritt. Die steigende Lebenserwartung ist ein Grund dafür, dass die Erkrankung häufiger auftritt. Ein „Risikofaktor“ ist also leider das Alter. Außerdem können Erb- und Umweltfaktoren das Auftreten der Erkrankung beeinflussen. Als Risiken vermutet man auch Rauchen, Bluthochdruck, Arteriosklerose, starke UV-Einstrahlung und schlechte Ernährung.

LESER: Wann und wie erkennt der

K✆NT@KT

Gesichter verschwinden und Buchstaben verspringen

Augenzentrum Recklinghausen, Augenärztliche Gemeinschaftspraxis Dres. med Scharioth, de Ortueta,

Die altersabhängigen Makuladegeneration, kurz AMD genannt, ist eine Erkrankung der zentralen Netzhaut, die mit steigendem Alter auftritt. Ihre Symptome beginnen meist erst ab dem 55.–60. Lebensjahr.

Pause, Baatz, Dohrmann, Erlbruch 34-36, 45657 Recklinghausen, Tel. 0 23 61 / 30 69 70, www.augenzentrum.org

Bei einer AMD kommt es zu krankhaften Veränderun-

Bei der feuchten AMD bilden sich neue Blutgefäße

gen im Bereich des schärfsten Sehens. Hierbei handelt

unterhalb von Netzhaut und Makula. Die schadhaften

es sich um das hochspezialisierte Areal der Netzhaut

Gefäßneubildungen führen zu einer Netzhautschwellung

in der Mitte des Augenhintergrundes, auch Makula

und zu Blutungen, die in das umliegende Netzhaut-

genannt. Sie ist für das Farbsehen zuständig und ermög-

gewebe eindringen und die Sinneszellen der Makula

licht das Lesen, das Erkennen von Gesichtern, kleiner

schädigen. Ohne sofortige Therapie entstehen großflä-

Gegenstände und besonderer Feinheiten. Bei der AMD

chige Narben. Dieses Narbengewebe ist funktionslos,

kommt es zu einer Zerstörung dieses Netzhautgewebes

d.h. es trägt nicht zum Sehen bei – ganz im Gegenteil.

und somit zum Verlust der Lesefähigkeit sowie der

Anders als die trockene kann die feuchte AMD einen

Fähigkeit, Gesichter genau zu erkennen. Die AMD kann

rapiden Verlauf mit schnell eintretendem, ausgeprägtem

in unterschiedlichen Formen und mit unterschiedlichen

Sehkraftverlust zur Folge haben.

Verlaufsformen auftreten .

Wenn gerade Linien, z.B. an den Fugen der Badezimmer-

Bei der trockenen Form der AMD kommt es zunächst zu

fliesen, wellig oder verzerrt erscheinen, kann das ein

einer vermehrten Ablagerung von Zellschutt unter der

Alarmsignal sein. Wenn beim Lesen die Buchstaben

Netzhaut. Dieser Zellschutt (Drusen) kann bereits zu

verspringen und Gesichter nicht mehr direkt betrachtet

einer mäßigen Sehkraftminderung führen. Kommt es im

werden können, sollte sofort ein Augenarzt aufgesucht

weiteren Verlauf der Erkrankung zu einem Abbau der

werden. Zur Therapie der feuchten AMD stehen dem

Sinneszellen im Bereich der Makula, drohen auch bei der

Augenarzt unterschiedliche Methoden zur Verfügung.

trockenen Form deutliche Sehkraftverluste bis hin zum

Bei der trockenen AMD gibt es zurzeit keine wirkungs-

Verlust der Lesefähigkeit. Das Umfeldsehen bleibt erhal-

volle Therapie. In Einzelfällen kann eine Vitamingabe in

DR. DOHRMANN: Die genauen

ten. Eine komplette Erblindung ist in aller Regel nicht

Tablettenform vom Augenarzt empfohlen werden. Für

zu befürchten. Diese Form der Erkrankung schreitet

die Mehrheit der Patienten reicht allerdings eine vita-

zumeist langsam fort.

minreiche Ernährung aus.

Ursachen für die altersabhängige Makuladegeneration sind noch nicht eindeutig geklärt. Sie ist eine

MARKETING WIRKT! Werbung und Marketing Internet und Print nicht nur für die Zahnarztpraxis. Wir entwickeln für Sie individuelle Konzepte in den Bereichen Internet/Neue Medien und klassische Printwerbung. Unser Ziel ist es, mit der Qualität unserer Arbeit und unserer Erfahrung Ihren Erfolg zu steigern. Erfolgreiche und sichere Werbung für Arztpraxen seit 6 Jahren in Partnerschaft mit dem Kanzleihaus Essen. . dentalmedia Werbekommunikation fon 02 01 . 8 11 78 57 fax 02 01 . 4 26 36 76 39 info@dentalmedia.de www.dentalmedia.de

Therapie sehr begrenzt. Ein moderneres Verfahren ist das Einspritzen eines Medikamentes in das Auge. Diese Injektionen müssen unter sterilen OP-Bedingungen erfolgen und werden meist zunächst dreimal im Abstand von 4 Wochen durchgeführt. Zeigt sich danach weiterhin eine Aktivität der neu gebildeten Blutgefäße, kann eine erneute Behandlungsserie erforderlich sein. Mit dieser Therapie ist zum ersten Mal bei einem Teil der Patienten eine Sehkraftverbesserung erreichbar. Viele Krankenkassen übernehmen inzwischen den Großteil der Therapiekosten.

LESER: Was sind die Ursachen der AMD?

Augenarzt ein AMD-Leiden?

DR. DOHRMANN: Die Erkennung des Krankheitsbildes ist in der heutigen Augenmedizin sehr früh möglich. Veränderungen der Netzhautmitte kann der Augenarzt schon feststellen, bevor die Patienten eine Sehverschlechterung äußern. Deshalb ist das Abklären minimaler Veränderungen sehr wichtig. Die AMD wird mit Hilfe der Untersuchung des Augenhintergrundes, einer Untersuchung mit Sehzeichen auf der Sehtafel und dem sogenannten Amslertest sowie einer Farbstoffuntersuchung (Fluoreszenzangiographie) diagnostiziert.

Unser Thema im November:

Dr. med. Jörg Lauprecht beantwortet Fragen zum Thema „Lebensstilmedizin“. Schicken Sie Ihre Fragen an: Essener Regionalpresse Verlag GmbH, Steubenstraße 61, 45138 Essen, Stichwort Leserfragen oder an redaktion.essen @informer-magazine.de.

Wir möchten Sie kompetent, individuell und vertrauensvoll behandeln. Unsere Philosophie ist uns sehr wichtig: Wir nehmen Sie ernst. Wir nehmen uns Zeit für Sie. Wir beraten und behandeln Sie ganzheitlich.

Die individuelle Gesundheitsbehandlung Wir erfassen Sie in der Gesamtheit Ihrer Persönlichkeit, Symptome und Beschwerden. Unser Team steht Ihnen jederzeit in allen medizinischen und sozialen Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Kupferdreher Straße 154 45257 Essen Fon 0201. 483822 hausaerztepraxis-kupferdreh.de

Schwanenbuschstraße 107 45138 Essen Fon 0201. 289081 hausaerztepraxis-huttrop.de

Schürmannstraße 19a 45136 Essen Fon 0201. 2697697 privataerztepraxis.de

Schürmannstraße 19a 45136 Essen Fon 0201. 45 04 87 07/08 avmd-essen.de

INFORMER MAGAZINE Essen _ issue 08-10 - Vitality  

Oktober 2008. VITALITY INFORMER (Print-issue in Bredeney, Holsterhausen, Rüttenscheid zzgl. separater Auflage)

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you