Page 1

ZAHNMEDIZIN:

DER EXPERTENTIPP

Warum hilft die Physiotherapie bei Problemen im Kiefer? » VI-03

Dr. Kurt Dawirs gibt Antworten zum Thema ‚Zahnimplantate‘ » VI-04

Dr. Marcus Poth

Das Gesundheits-Supplement OKT. 2009

Dr. Marco Barth

Informationen rund um Gesundheit , Beaut y und Wellness

I

N

F

O

R

M

E

R

Ich brauch‘ keine THERAPIE…

Dr. Wolfgang Hagemann

Das Wunderwerk Auge:

Guck doch mal! „Kanst du mal eben gucken?“ ist schnell gesagt. Doch die Aufforderung, sich etwas anzusehen, löst

… hört man Menschen mit Depressionen häufig sagen. Doch die Therapie hilft, den Selbstwertverlust wieder in Wertschätzung zu wandeln.

» VI-02

STRESS, das muss nicht sein!

in Bruchteilen einer Sekunde eine ganze Lawine an Prozessen aus. Hauptsächlich involviert ist neben dem Auge unser Gehirn. Doch was passiert eigentlich, wenn unser Blick von der Ferne in den Nahbereich wechselt? Wie kommt es, dass wir einzelne Dinge scharf stellen können? Warum sehen wir Farben? Und warum sind nachts alle Katzen grau? Antworten darauf finden Sie in dieser Ausgabe des VITALITY INFORMER. Also: Lesen Sie weiter!

Seite 02...

Der Kopf pocht, die Hände zittern, die Nerven liegen blank – sichere Anzeichen dafür, dass man gestresst ist. Doch wie bewahrt man auch in hektischer Zeit die Ruhe?

» VI-02 — ANZEIGE —

— A NZ E IG E —

E H C I S ) R F ( R H ME GEH T N ICHT ! Erleben Sie unsere Frisch-Fisch-Schlemmertheke! Wir führen die größte Frisch-Fisch- und RäucherwarenAuswahl im Essener Süden! Kosten Sie Fische aus aller Welt und fühlen Sie sich gut beraten… Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Essen Neue Mitte Haarzopf Montag – Samstag: 7:00 – 21:00 Uhr geöffnet

Hatzper Straße 214 / Tel. 02 01 / 7 99 85 50


VITALITY

VI-2 | Das Gesundheits-Supplement OKT. 2009

+++ Medical Short Messages +++ +++ Neuer Service, neue Anschrift: im Oktober eröffnet das Ambulante Lungenzentrum Essen am Handelshof 1 (Eingang Akazienallee). Dr. Thomas Frenzel ist einer der Ärzte, die sich zum neuen Lungenzentrum zusammengeschlossen haben. „In den neuen Praxisräumen können wir zentral und gut erreichbar zukunftsweisende medizinische Versorgung bieten“, sagt der Facharzt für Innere Medizin. „Im ambulanten Lungenzentrum arbeiten Fachärzte für Lungen- und Bronchialheilkunde, Kinder- und Jugendmedizin und verschiedene weitere medizinische Einrichtungen Hand in Hand und bieten somit eine Rundumversorgung.“Partner des neuen Zentrums ist die Ruhrlandklinik – Westdeutsches Lungenzentrum am Universitätsklinikum Essen. +++ Getreide ist gesund, kann aber auch krank machen. Die Zöliakie ist eine chronische Erkrankung des Dünndarms. Durch eine Unverträglichkeit gegen Gluten, ein in Getreide enthaltenes Klebereiweiß, schrumpfen die Dünndarmausstülpungen. Damit können Fette, Zucker, Proteine, Vitamine, Mineralien und sogar Wasser nicht mehr richtig in den Körper aufgenommen werden. +++ Eisenmangel gehört weltweit zu den häufigsten Mangelerscheinungen. Etwa 30 %, also zwei Milliarden Menschen sind davon betroffen. Zu den Risikogruppen gehören vor allem Frauen. Doch auch der völlige Verzicht auf Fleisch- und Fischprodukte gefährdet die Versorgung mit dem Spurenelement.

Mit dem Gehirn sehen Der Mensch ist ein stark auf visuelle Umweltorientierung ausgerichtetes Wesen. Entsprechend ausgeprägt und entwickelt sind die dafür notwendigen Organe: die Augen und das Gehirn. Damit Sehen möglich ist, muss von der Pupille bis zu den grauen Zellen alles optimal zusammenspielen. Wie kein anderes Organ sind die Augen eng mit dem Gehirn verbunden. Die grauen Zellen sind in die Sehvorgänge stark involviert: Einerseits verarbeitet das Gehirn die Nervenreize zu Bildmustern, vergleicht diese mit Bekanntem und weist ihnen Bedeutungen zu. All das geschieht in Sekundenbruchteilen. Erst im Kopf entstehen die Bilder, die wir sehen. Andererseits steuert das visuelle Zentrum des Gehirns auch die feinmotorischen Augenbewegungen, etwa das Einschwenken der Augen beim Sehen in die Nähe, das Erweitern und Verkleinern der Pupille, um den Lichteinfall zu regeln, oder das Beugen der Augenlinse, um den Fokus scharf zu stellen. Zum Zuge kommt diese Anpass- und Feinkorrektionsfähigkeit des Bildes auch bei der Kompensation etwa einer leichten Übersichtigkeit oder bei einer latenten Schielstellung. Das Abweichen des Blicks wird dabei durch laufende Gegensteuerung ausgeglichen. Von Vorteil ist die hohe Anpassfähigkeit unseres visuellen Systems auch bei Gleitsichtbrillen und Multifokallinsen,

Stressabbau – einfach mal abschalten

Stressbewältigung ist, wie der Stress selbst, eine sehr individuelle Angelegenheit. Manch einer betreibt Stressabbau durch Entspannen bei schöner Musik, ein anderer geht hinaus zum Joggen und ein Dritter redet gern mit Freunden und baut so den Stress ab. Grundsätzlich gibt es keine Patentrezepte zum Stressabbau. Vielmehr sollte man bei dem anknüpfen, was man schon hat – oder zumindest einmal hatte. Denn viele gestresste Menschen haben im Laufe der Zeit und unter zunehmender Belastung den Weg zu ihren eigenen Erholungs-

Ressourcen verloren. Hobbys, Freundschaften, angenehme Beschäftigungen hatten immer weniger Platz im Leben. Um Stressbewältigung bzw. effektiv Stressabbau betreiben zu können, ist es daher unbedingt notwendig, diese ErholungsRessourcen wieder zu aktivieren. Sie sind der persönliche Schutz vor chronischem Stress. Natürlich bieten sich einige Methoden ganz besonders zur Stressbewältigung an. So kann es hilfreich sein, eine Entspannungsmethode zum besseren Abschalten zu erlernen. Dabei wurden einige Methoden, das autogene Training oder die progressive Muskelrelaxation, wissenschaftlich entwickelt und erprobt. Insbesondere die progressive Muskelrelaxation bietet ‚Einsteigern‘ eine gute Möglichkeit zum Entspannen und zum Stressabbau. Sie ist schnell erlernbar und klar strukturiert. Nacheinander werden die einzelnen Muskelpartien in einer bestimmten Reihenfolge zunächst angespannt, die Muskelspannung wird kurz gehalten und anschließend wieder gelöst. Die entspannende Wirkung dieser Methode wird direkt bei den Übungen deutlich. Entspannungstraining ist nicht nur kurzfristig, sondern insbesondere auf lange Sicht sehr wirksam. Der Körper wird mit der Zeit auf Phasen der Entspannung trainiert und lernt so besser, selbstständig ein dauerhaft entspannteres Körpergefühl zu erzeugen.

Informationen über Stress und zum Stressabbau finden Sie auch auf der Internetseite des PAL Verlags (Praktisch Anwendbare Lebenshilfen). Unter www.palverlag.de können Sie auch einen Stresstest machen.

IMPRESSUM »

denn bei diesen Sehhilfen müssen sich die Augen erst einmal an eine neue Blicktechnik gewöhnen müssen.

Der Fern- & Nahblick In entspannter Ruhestellung ist der Blick unserer Augen in die Ferne gerichtet. Leichte Abweichungen in der natürlichen Anlage werden vom visuellen System kompensiert. Auch die Augenlinse, das Fokussiersystem jedes einzelnen Auges, ist in entspanntester Lage auf Weitblick eingestellt. Beim Blick in die Nähe stellt sich das visuelle System auf die verkürzte Distanz ein: Die Augen schwenken nach Innen (Konvergenz) und die Linsen der einzelnen Augen stellen entsprechend scharf. Durch das Zusammenziehen des Zillarmuskels erhöht sich die Krümmung der Augenlinse, bis das Objekt deutlich abgebildet wird. Dieser Anpassvorgang der Augenlinse nennt sich Akkommodation. Durch zunehmende Versteifung der Linse, die bei jedem Menschen schon ab dem 10. Lebensjahr beginnt, verringert sich dieses Anpassver-

Wenn Sie Zeit haben, haben wir Zeit für Sie Mit großzügigen Öffnungszeiten von 8 bis 20 Uhr ermöglichen wir Ihnen entspannte Abläufe. Termine vergeben wir gerne kurzfristig und ohne Wartezeiten.

Dr. T hiemer Dr. T hiemer Dr. Heermann

Das beidäugige Sehen Das so genannte binokulare Sehen ist wesentlich für Richtungswahrnehmung und Tiefenschärfe. Erst der beidäugige Stereoblick ermöglicht ein gutes räumliches Sehen. Im Normalfall ist ein Augenpaar genau aufeinander abgestimmt. Die Seheindrücke beider Augen verschmelzen zu einer gemeinsamen Wahrnehmung. Diese Fusion der beiden Seheindrücke erfolgt weitgehend unbewusst und wird durch motorische (Muskelbewegungen) und sensorische (Schaltvorgänge im Nervensystem) Aktivitäten gesteuert. Stört eines der Augen den Fusionsvorgang massiv, z.B. durch Schielen oder starke Fehlsichtigkeit, kann die Störung zwar vom visuellen System unterdrückt werden, führt aber gleichzeitig zu einer unbewussten Sehanstrengung, die mit der Zeit die Augen ermüden lässt.

Depression: Anzeichen und Hilfe

Dr. Wolfgang Hagemann Depressive Störungen zählen zu den häufigsten seelischen Erkrankungen. Betroffene fühlen sich wie vom Leben abgeschnitten. Sie sind ohne Antrieb und Lebensfreude, ziehen sich in sich zurück, werden misstrauisch und sehen die Welt nur noch grau in grau. Selbst kleinste Anforderungen türmen sich wie unüberwindbare Berge vor ihrem inneren Auge auf. Das Lachen ist ihnen vergangen. Sie nehmen an Gewicht ab oder leiden

unter gesteigertem Appetit. Wenn an Depression Leidende ihren Lebenssinn komplett verloren haben, sind sie sogar selbstmordgefährdet. Da sie aus eigenem Antrieb nicht in Beziehung mit anderen treten können, klammern sie sich oftmals an die Menschen, die ihre Not erkennen und sich ihnen vermehrt zuwenden. Jedoch müssen Angehörige und Freunde sehr bald erkennen, dass sie überfordert sind und professionelle Hilfe notwendig ist. Die Ursachen für eine depressive Störung liegen oft in einer permanenten Überforderung und Stressbelastung. Diese wird in der Therapie erfasst und abgebaut. Tiefe Trauer, die von einem depressiven Menschen Besitz ergriffen hat, wird bearbeitet. Unterdrückte Wut über ungelöste Konflikte findet ihren Ausdruck. Gefühle der Einsamkeit, verlassen und ausgeliefert zu sein, erfahren Akzeptanz. Selbstwertverlust löst sich durch Wertschätzung auf. An oberster Stelle steht hier die Psychotherapie mit all ihren unterschiedlichen Möglichkeiten. Unterstützend kann es in der akuten Situation zur Symptomdämpfung notwendig sein, auch medikamentös zu behandeln. Nur in den wenigsten Fällen ist eine dauerhafte antidepressive Medikation hilfreich. Die ausschließliche Einnahme von Tabletten ohne psychotherapeutische Begleitung kann sogar zur Chronifizierung der Depression beitragen.

Info und Kontakt: Dr. Wolfgang Hagemann, Röher Parkklinik, Private Klinik, Tagesklinik, Ambulanz f. Psychosomatik & Psychotherapie, Röher Str. 53, 52249 Eschweiler, Tel.: 0 24 03 / 78 91 0, www.roeher-parkklinik.de

Der Vitality Informer ist ein regelmäßig erscheinendes Supplement zu den Themenbereichen Gesundheit, Wellness und Beauty. Alle Informationen werden nach bestem Wissen, aber ohne jede Gewähr veröffentlicht. Verlag: Essener Regionalpresse Verlag GmbH, Alfredstraße 279, 45133 Essen;

GUTER ABEND

mögen im späteren Lebensalter. Ein Kleinkind sieht Dinge scharf, die gleich vor seiner Nasenspitze sind, im Alter von 40 bis 50 Jahren liegt dieser Nahpunkt bereit 30-50 cm von den Augen entfernt.

Telefon 02 01 / 45 189-100; Fax 02 01 / 45 189-199; Geschäftsführer: Ralf Schönfeldt Themendisposition: Manfred Sagers; Fotos: Sebastian Scholz, Schacht 2, DAK , Physiodent Redaktion: Lars Riedel

Pilates für Ihre Gesundheit! Pilates Power – Die besonders intensive Variante! Kosten 119,- Euro (Kursstart Montag, 02.11.09, 20 Uhr, 10 x 1 Stunde) Pilates Exklusiv – Im kleinen Kreis mit maximal 6 Teilnehmern! Kosten 199,- Euro (Kursstart Freitag, 06.11.09, 18 Uhr, 10 x 1 Stunde)

Unsere vier Zahnärzte ergänzen sich in ihren Schwerpunkten. Ein eigenes Meisterlabor sorgt bei Bedarf für perfekten Zahnersatz.

Pilates Sensitiv – Sanftes und schonendes Training für eine gute Haltung! Kosten 99,- Euro (Kursstart Dienstag, 03.11.09, 10 Uhr, 10 x 1 Stunde)

Sicherheit geben Ihnen unsere Qualifikationen, modernste Verfahren sowie unsere langjährige Erfahrung. Für ein Beratungsgespräch oder die Abgabe einer Zweitmeinung stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung – natürlich auch abends!

Weitere Kursangebote ab dem 02.11.2009 Rücken Plus Fitness Spezial Medizinische Kräftigungstherapie Nordic Walking

Praxis für Zahnheilkunde – Schwerpunkt Implantologie Günnigfelder Straße 25 | 44866 Bochum Telefon 0 23 27 /2 39 73 | www.thiemer.com

80 %

Erstattung durch se Ihre Krankenkas möglich!

Witteringstr. 18 · 45130 Essen Tel.: 02 01 / 8 36 99 59 info@koerper-arbeit.com www.koerper-arbeit.com


VITALITY

Das Gesundheits-Supplement OKT. 2009 | VI-3

Therapie für den Kiefer

Dr. Marcus Poth & Marco Barth

Fast jeder zweite Deutsche, der schon einmal einen Zahnersatz oder eine kieferorthopädische Behandlung erhalten hat, wird früher oder später mit einer Erkrankung konfrontiert: die Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD). Dabei handelt es sich um eine Funktionsstörung im Zusammenspiel von Zähnen und Kiefergelenken.

Sehen bei Nacht Für das Sehen bei Tag und bei Nacht hat die Natur unterschiedliche Sehzellen entwickelt: Stäbchen für ein Schwarzweißbild bei geringer Leuchtdichte und Zäpfchen für das farbige Sehen bei Tage. Die nachtaktiven Eulen z.B. haben nur StäbchenSehzellen. Ein Eichhörnchen hingegen hat nur Zäpfchen und ist nachts praktisch blind. Das menschliche Auge ist mit beiden Sehzellen-Typen ausgerüstet. Das zentrale Sehen mit hoher Detailschärfe bei gutem Licht erfolgt durch die Zäpfchen, die auf der Netzhaut am Punkt des schärfsten Sehens (Fovea) am häufigsten vorhanden sind. Fällt bei Nacht und Dämmerung kein intensives Licht durchs Auge ein, werden die lichtempfindlichen Stäbchen rund um die Fovea aktiv. Die Umstellung der Augen vom Hell- zum Dunkelsehen wird Adaptation genannt. Die Pupillen öffnen sich weit, um möglichst viel Licht einzulassen. Darunter leidet allerdings die Tiefenschärfe. Die Sehleistung wird beträchtlich reduziert und man sieht am besten auf mittlere Distanzen. Zudem geht auch das dreidimensionale Sehen weitgehend verloren und damit die Fähigkeit, die Größe von Objekten zu schätzen. Entscheidend für das gute Sehen in der Nacht sind jedoch vor allem die Adaptationsreaktionen auf der Netzhaut, wo sich die Sehzellen durch langsame photochemische Prozesse auf die veränderte Lichtintensität einstellen. Das menschliche Auge ist mit dieser Fähigkeit ein wahres Wunder der Natur. lr

Früher kamen die Kopfschmerzen noch vom Kopf. Nackenschmerzen rührten vom Nacken her und Rückenschmerzen vom Rücken. Tatsächlich hatten diese Probleme früher nur selten etwas mit dem Kiefer zu tun. Doch heute ist das anders. Eine Fehlstellung der Kiefergelenke kann zum Beispiel von einem nicht optimal angepassten Zahnersatz verursacht werden und kann zu den vorgenannten Schmerzsymptomen führen. Auch Migräne, andauernde Müdigkeit und Zähneknirschen können Folge einer CMD sein. Noch vor einigen Jahren wurden für Brücken und Kronen weiche Materialien, etwa Gold, verwendet. Im Gebrauch passte sich dieser Zahnersatz mit der Zeit dem Biss an. Heute ist der Zahnersatz auf Haltbarkeit und Ästhetik optimiert. Viele Vorteile bringt das verwendete, moderne und ultraharte Material mit sich. Allerdings auch den Nachteil, dass es sich – bei nicht optimaler Anpassung an das Gebiss – mit der Zeit nicht selbst dem Biss seines Trägers anpasst. Der

Mittels 3D-Technik werden die Kiefergelenke vom Zahnarzt vermessen.

Kiefer versucht über seine Gelenke diesen Störfaktor auszugleichen und ändert die Bisslage. Diese entspricht dann allerdings nicht mehr der physiologisch korrekten Position. Die Folge: CMD.

Dr. Marcus Poth: Studium der Zahnheilkunde in Gießen • 2002 bis 2007 Partner einer zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis • seit 2007 Leiter der Praxis für individuelle Zahnheilkunde Villa.Koppers • Gründer von Physiodent • Marco Barth: 1992 Examen in Osnabrück • seit 1997 selbständig in eigener Praxis • Gründer von Physiodent

daher eng zusammenarbeiten sollten, ist keine Schwäche des einzelnen Experten seines Fachgebietes, sondern die logische und einzig richtige Konklusion zum Wohle des Patienten. Denn nur so lässt sich die CMD effektiv und nachhaltig beseitigen.

Gemeinsame Sache In vielen Fällen werden die Symptome einer Craniomandibulären Dysfunktion behandelt, ohne der tatsächlichen Ursache auf den Grund zu gehen. Gymnastik, Akupunktur, Chiropraktik und schmerzhemmende Medikamente lindern zwar kurzfristig die Schmerzen, beseitigen aber das eigentliche Problem nicht. Wichtig ist, dass die CMD erkannt und behandelt wird. Der Zahnarzt kann die CMD diagnostizieren. Er kann auch den Zahnersatz neu anpassen, wenn dies die Ursache der Erkrankung ist. Vor allem kann er aber auch den Kiefer neu justieren und damit die physiologisch richtige Bisslage wieder herstellen. Er kann jedoch nicht bereits eingetretene Folgeschäden behandeln. Um Verspannungen und Verhärtungen in der Muskulatur zu beheben, um Nacken und Rücken wieder zu stärken und um die durch die CMD beeinträchtigte Körperhaltung wieder in ihre richtige Form zu bringen, bedarf es der Fähigkeiten und der Erfahrung eines Physiotherapeuten. Dass Zahnarzt und Therapeut bei der gesamten Behandlung der CMD

Die Diagnose Wie vor jeder Behandlung, die zu einem Erfolg führen soll, steht auch bei der CMD am Anfang erst einmal eine fundierte Diagnose. Da ist es nicht mit einem einfachen „Bitte einmal kräftig zubeißen“ getan. Mit modernster 3D-Technik nimmt der Zahnarzt eine Kiefermessung vor, die verlässliche Informationen über die Bewegungsabläufe von Oberund Unterkiefer liefert. Es werden verifizierbare Daten ermittelt, die einen klaren Nachweis erbringen, ob die vermutete Fehlstellung der Kiefergelenke tatsächlich vorliegt. Diese Daten ermöglichen nicht nur die zielgenaue Diagnose, sondern werden auch innerhalb der Therapie immer wieder herangezogen.

Die Therapie In den ersten Behandlungsschritten beseitigt der Zahnarzt den Umstand, der zur CMD geführt hat. Währenddessen setzt auch bereits die Arbeit mit dem Physiotherapeuten ein. Dabei kontrolliert der Arzt immer

wieder die ersten Therapie-Erfolge. Im Anschluss an die ersten, in der Regel sechs Behandlungen ist ein präventives Rückentraining empfehlenswert. So kann der bisherige Therapie-Erfolg auch dauerhaft gehalten werden. Das Training, zu dem ein individuelles Bewegungs- und Kräftigungsprogramm gehört, stellt nicht nur das Gleichgewicht aller haltungsrelevanten Muskelgruppen her, sondern vermittelt dem Patienten auch Hintergrundwissen über die Anatomie, Psychologie, Ernährung und über Sport. Wenn das Rückentraining abgeschlossen ist, kann man durch anschließenden Rehabilitati-

Individuelle Trainings-Einheiten stärken Rücken und Nacken und beheben die Spätfolgen einer CMD.

onssport oder durch ein gezieltes und abgestimmtes Personal-Training Rückschritte vermeiden. So unangenehm die Symptome einer CMD auch sind, zeigt sie doch eines deutlich auf: Wie effektiv es sein kann, wenn Experten unterschiedlicher Fachbereiche eng zusammenarbeiten.

Info und Kontakt: Physiodent, Dr. med. dent. Marcus Poth & Physiotherapeut Marco Barth, Moltkestraße 29, 45138 Essen, Tel.: 02 01 / 8 99 36 84, Fax: 02 01 / 8 99 37 84, info@physiodent.de, www.physiodent.de

Forum lotus

für Ganzheitsmedizin

Kaiser-Wilhelm-Platz 9 45276 Essen-Steele

Klassische Homöopathie | Energetische Akupunktur Energetische Ernährung Ärztliche Konsultationen ohne Termine:

Mo – Fr. von Mo. u. Di. von Mo. u. Do. von

7.30 - 8.30 und 10.30 – 11.30 Uhr 15.00 - 16.00 Uhr 18.00 - 20.00 Uhr

Bei Handlungsbedarf telefonisch erreichbar: Mo. – Fr. von Mo. u. Do von Mi. u. Fr. von

7.15 - 7.30 Uhr 20.15 – 20.30 Uhr 18.30 – 19.00 Uhr

Homöopathische und Akupunktur-Behandlungen erfolgen nach Terminabsprache Mitarbeiterteam für die Praxisorganisation:

Fr. Barbara Buschmann, Fr. Birgit Siegner-Konczak, Fr. Edith Schröder - die guten Seelen vom Forum lotus -

Laubenweg 2 · 45149 Essen-Margarethenhöhe Tel.: 02 01 / 71 53 23 · www.forum-lotus.de

Telefon 02 01 / 5 49 18

Unser Weinkeller ...

www.poggenpohlforum-krueger.de

... MACHT LUST AUF FEIERN UND GENIEßEN. Er verführt durch seine besondere Atmosphäre – und er überrascht durch seine Vielseitigkeit. Privat oder geschäftlich, feiern, tagen oder gemeinsam guten Fußball sehen, Weinproben genießen oder was immer Sie sich vorstellen: Unser Weinkeller bietet Platz für bis zu 20 Personen, Selbstbedienung in Getränken und einer Auswahl an Speisen und er kann auch ohne Bewirtung gebucht werden. Sie führen Regie: www.mintrops.mm-hotels.de Mintrops Stadt Hotel, Restaurant M, Margarethenhöhe, Steile Straße 46, 45149 Essen, Telefon _0201/4386 -111, Fax _0201/4386 -100

Landleben oder Stadtleben, www.mintrops.mm-hotels.de

Musterküchen zu stark reduzierten Preisen abzugeben! Nähere Infos unter: www.poggenpohlforum-krueger.de


V

VI-4 | Das Gesundheits-Supplement OKT. 2009

I

T

A

L

I

T

Y

EXPERTENTIPP Zahnheilkunde

?!

DAWIRS DR. MED. KURStuTdium der Humanmedizin & Zahnmedizin •

LESERFRAGEN

chirurgie -, Kiefer-, Gesichts Facharzt für Mund tische he Plastische & Äst • Zusatzausbildung irurgie lch Ora für hzahnarzt Operationen • Fac g ftra rau Leh • ie log planto • Schwerpunkt Im ademie sak ng ldu tbi For n an der Europäische tät Witnmedizin Universi für Medizin & Zah schirurgie ion tat ntologie & Augmen den Bereich Impla en ng hu tlic ten-Herdecke für fen röf rträgen & Ve t von über 150 Vo • Autor & Referen

DER EXPERTENTIPP STAMMT VON EINEM SPEZIALISTEN

LESER: Wie

DES JEWEILIGEN FACHBEREICHS. ER SOLL DAS ALLGEMEINE VERSTÄNDNIS DES THEMAS VERTIEFEN, SIE DIREKT AUFKLÄ-

sicher ist die Versorgung mit Implantaten?

REN UND IHNEN WEITERHELFEN. JEDER EXPERTE ERLÄUTERT IHNEN DEN NEUESTEN STAND SEINES FACHGEBIETS UND BEANTWORTET IHRE FRAGEN.

DR. DAWIRS: Die Beantwor-

Zahnimplantat: Besser als die eigenen Zähne?

tung dieser Frage ist von vielen Faktoren abhängig. Dazu gehört zunächst eine fundierte Diagnostik, die häufig nur durch eine dreidimensionale Röntgentechnik möglich ist. Dadurch kann der knöcherne Verlust des Kieferfortsatzes

Es gibt in der heutigen Zeit kein Magazin mehr, in welchem nicht für Implantate geworben wird. Dies liegt daran, dass die Implantologie ein junger und sehr erfolgreicher sowie lukrativer Bereich in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde geworden ist. mit der Implantation begonnen

gehören zur Implantologie

werden. Wenn der Kieferknochen

eine fundierte Diagnostik,

nicht ausreichend dimensioniert

eine spezielle Ausbildung und

ist, wird häufig ein Knochenaufbau

viel Erfahrung in der Chirurgie

(Augmentation)

sowie breite Kenntnisse in der

Eine solche Maßnahme gehört

prothetischen Umsetzung.

immer in die Hände eines erfah-

Nur wenn diese drei Faktoren

renen Chirurgen – möglichst

erfüllt werden, ist eine erfolg-

Facharzt für Mund-, Kiefer- und

reiche Implantatversorgung

Gesichtschirurgie –, der neben

gewährleistet.

modernsten Operationstechniken

notwendig.

In der heutigen techno-

auch sicher die Komplikationen

logiegläubigen Zeit geht man

der Implantologie beherrscht.

als Patient davon aus, dass

Im Idealfall wird die gesamte

nahezu alle Situationen in der Implantologie unkompliziert

Versorgung – von der Planung bis zur endgültigen

gelöst werden können. Von den Werbestrategen der

Fertigstellung – in enger Zusammenarbeit zwischen

Implantatindustrie und auch von wenigen Zahnärzten

Techniker, Chirurgen und Prothetiker abgestimmt.

K✆NT@KT Dr. Kurt Dawirs RÜ-KLINIK Essen Girardetstraße 1 45131 Essen Tel.: 02 01 / 87 27 40 www.rue-klinik-essen.de

korrekt erfasst werden, denn der Knochen ist das Fundament für jedes Implantat. Anschließend sollte eine operative und prothetische Versorgung durch erfahrene Fachärzte und Zahnärzte erfolgen, um die größtmögliche Therapiesicherheit zu haben. Der Erfolgsquote in der Implantologie liegt bei ca. 94 % – 97 %.

wird suggeriert, dass durch Computerplanung und

Bei der Methodik und Materialauswahl sollte unbedingt

Robotereinsatz Implantate risikofrei unmittelbar nach

auf wissenschaftlich Fundiertes und Bewährtes zurückge-

LESER: Welchen Stellenwert

der Zahnextraktion eingesetzt werden können. Wir

griffen werden. Der ‚Goldstandard‘ beim Knochenaufbau

waren bei dieser Technik vor vier Jahren Vorreiter und

ist immer noch das körpereigene Transplantat. Die größte

hat die Implantologie in der modernen Zahnheilkunde?

haben dies gemeinsam mit anderen Kollegen auf einem

Sicherheit als Implantatmaterial bietet immer noch Titan.

Weltjahreskongress in Las Vegas vorgestellt. Seitdem ist

Bei den Aufbauten muss eine patientenbezogene ideale

mit dieser Methode in der Implantologie viel Erfahrung

Lösung zwischen Funktion und Ästhetik gefunden wer-

gesammelt worden, und der Trend geht erfreulicherweise

den.

wieder mehr Zeit zu lassen.

LESER: Welche Implantate sind empfehlenswert?

DR. DAWIRS: Am sichersten und besten erforscht ist hochreines Titan. Über weitere Materialien gibt es keine aussagekräftigen Langzeitstudien.

LESER: Was ist von einer Sofortversorgung mit Implantaten nach einer Zahnextraktion zu halten?

Wie in der gesamten Medizin

wieder dahin, dem Körper für die natürlichen Heilvorgänge

es heute den festsitzenden vollfunktionellen Ersatz von Zähnen.

Unter idealen Voraussetzungen kann ein Implantat die Funktion von Zähnen vollumfänglich ersetzen. Sie

Zunächst sollte eine Entzündung sicher ausgeheilt sein

bieten die Möglichkeit, zu einer wesentlich verbesserten

und der Kieferknochen Zeit zur Regeneration bekommen.

Lebensqualität und sicherlich gehört der Implantologie

Dann kann unter sicheren und guten Voraussetzungen

die Zukunft.

DR. DAWIRS: Schon seit dem Altertum war es der Traum der Zahnmediziner, einen verlorenen durch einen künstlichen Zahn vollfunktionsfähig ersetzen zu können. In der Vergangenheit wurde versucht, dies durch Brücken und Prothesen zu erreichen. Erst die moderne Implantologie ermöglicht

DR. DAWIRS: Ein Zahn wird nicht ohne Grund entfernt. Meist ist der Zahnverlust mit Entzündungen des Zahnhalteapparates verbunden. Das Einsetzen von Implantaten in Entzündungsgebiete ist natürlich mit erhöhtem Risiko verbunden. Ich empfehle im Regelfall dem Körper genügend Zeit zu geben, um mit größtmöglicher Sicherheit und Sorgfalt im entzündungsfreien Kiefer operieren und versorgen zu können.

UNSERE EXPERTEN GEBEN ANTWORT:

Sie haben Fragen rund um die Themen Gesundheit, Sport & Wellness? Dann schreiben Sie uns! INFORMER MAGAZINE Essen, Alfredstr. 279, 45133 Essen Stichwort »Leserfragen« oder redaktion.essen @informer-magazine.de

Ältere, Alleinstehende, Kranke oder Behinderte können sicher zu Hause leben! Schnelle Hilfe per Knopfdruck bei jeder Art von häuslichen Unfällen und Notfällen speziell ausgebildete Helfer kommen im Notfall sofort

… all das steckt in einem Kaminfeuer.

Exklusive Kamine und Kaminöfen Planung – Beratung – Realisierung

art of fire – design forum Kassenberg 6 · 45479 Mülheim a. d. Ruhr Tel.: 0208.3055597 · Fax: 0208.3055593 www.artoffire-designforum.de · info@artoffire-designforum.de

INFORMER MAGAZINE Essen OKT 2009  

Supplement VITALITY INFORMER