Issuu on Google+

··· ESSEN ···

Dr. Claudio Schlegtendal

Natalie Labus

Arzt am Tag, Strecken-Chef in der Nacht. (S. 07)

Yavuz Cagritekin

Für sie kann es ruhig Katzen und Hunde regnen. (S. 06)

holt kulinarisch den Bosporus an die Rü. (S. 06)

M A I 2 0 1 0 · R Ü T T E NSC H EID

G e sa m tau f lag e E s s e n: 75 .0 0 0 E xe m p la r e j e d e n M o nat

M

A

G

A

Z

I

N

E

I n fo rm e r N um m e r 199 w w w. i n fo rm e r-m aga z i n e . d e

A N Z E I G E

MARION KÜPPER MODEN

PARTEIEN Z

EXCLUSIVE DAMENMODE

UR LAN TA … und d GSWA erkläreniedieKandidaten für dD Botschaft. (S en Essener SüHd L en . 03)

Bredeneyer Straße 112 · Essen-Bredeney Telefon 0201/42749 · Telefax 0201/425133 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.00 bis 18.30 Uhr durchgehend Sa. 9.00 bis 16.00 Uhr wwww.marion-kuepper-moden.de FILIALE: Gemarkenstr. 78 · Telefon 0201-4369194

KARIN PET

ERS

W

holt die ‚SOeLF CODERA wieder nac ssion Possible‘ h Essen. (S. 19)

stärkt U den Rücknetnernehmerfrauen . (S. 04)

MODEL: JULIA – FOTO: MIKE HENNING (HENNING-PHOTOGRAPHIE.DE) – HAIRSTYLE: ERHAN YILDIZ (HEADCONCEPT.DE) – AUSSTATTUNG: UNIQAT (ESSEN)

— ANZ EI GE —

www.manfred-kuhmichel.de

Liebe Mitbürgerinnen und liebe Mitbürger, ndidat zur Wahl. eut als Ihr CDU-Landtagska am 9. Mai stelle ich mich ern me für die CDU. tstimme und die Zweitstim Ers e Ihr um h zlic her r seh Ich bitte Sie ms“ kämpfe ich um die Leuten des „Kuhmichel-Tea gen jun den t mi am ins me Ge ibehaltung der gewachsenen und nicht zuletzt um die Be W NR für ng htu Ric e ftig kün gerade im Essener Süden. Schulstrukturen - auch und ule ab dem 5. Schuljahr zt auf die Gemeinschaftssch asien und Rot-Rot-Grün dagegen set unserer renommierten Gymn ren ltu Ku d un le fi Pro ten zulasten der bewähr tändigkeit. verlieren damit ihre Eigens Realschulen im Süden. Sie ividueller m Einsatz zu Vielfalt und ind alle t mi iter we ht ste en geg Die CDU hin Standorte erhalten. Förderung. Wir werden alle Schon deshalb bitte ich Sie 9. Mai 2010 Erststimme

Manfred Kuhmichel

Ihr

um Ihre Unterstützung.


02

INTRO

INFORMER MAGAZINE Essen / MAI 2010

01

03

02

magazine.essen 02

04

02+04 Endlich war es soweit: Nach einem Jahr beste Kochkunst wurden Mitte April im großen Finale die Gewinner des Cooking Battkle gekürt. Auf Platz eins kocht sich Nelson Müller (04). Dies ließen sich das INFORMER-Team natürlich nicht entgehen – und lud zu diesem Ereignis gleich noch ein paar Gäste ein (03): BJÖRN KASPER (Kliniken Essen-Mitte), RALF SCHÖNFELDT, MANFRED SAGERS, BETTY STELLMACHER, YAVUZ CAGRITEKIN (La Turka), BIRGIT KÖNIGSHAUS, NICOLE GANTENBERGSPLETT (beide Medion AG) und ULF WAGNER (Wagner Media). Gegen Ende des Abend bedanke sich MICHAEL MEIER, Geschäftsführer des Stadtgarten Steele, bei den Gästen für das gelungene Event (02).

FAMILY & FRIENDS

Zum Glück hat uns der April trotz seines schlechten Rufes viel Sonneschein geschenkt. Das INFORMER-Team hat das schöne Wetter genutzt und war viel unterwegs, zum Beispiel hier: 01 Sie kann’s noch: Beim Besuch auf der FIBO (internationale Fitnessmesse) in der Messe Essen griff SUSANNE HAGGERT kurzerhand zum Hula-HoopReifen und legte zum 60ies-Sound eine flotte Sohle aufs Parkett.

DIE FRÜHLINGSETAPPE

LOKAL (02–09) STYLE (10–16) Impressum SERVICE REDAKTION:

FREIZEIT (17–20)

@ informer-magazine.de So erreichen Sie jeden Mitarbeiter per mail: VORNAME.NAME@informer-magazine.de

Ralf Schönfeldt (HERAUSGEBER, VERANTW.) Susanne Haggert (GRAFIK, C.V.D., TEXT, -116) Lars Riedel (TEXT, FOTO, -125) – Nadine Parchem (GRAFIK, TEXT -128) – Sarah Stellmacher (GRAFIK, -129) – Jessica Loppe (TEXT)

INFORMER MAGAZINE ESSEN

Schlußtermine für die A usgabe »JUN. 2010« REDAKTION: 14.05.10 & ANZEIGEN: 17.05.10

INFORMER MAGAZINE ist ein eingetragenes Markenzeichen und erscheint in Lizenzpar tnerschaft mit der GOLDPRESS GMBH · Alfredstr. 279 · 45133 Essen · Tel: (02 01) 45 189-300 · Fax: (02 01) 45 189-199 · eMail: system@informer-magazine.de · GF: Helge Brinkschulte, Ralf Schönfeldt SYSTEM-SUPPORT IN EDITORIAL-KONZEPT, -DESIGN & KOMMUNIKATION: CREATIVE-DIRECTION: Christian Boenisch / GRAFIK/CREATION: Andrea Urban, Susanne Haggert / REDAKTION: Lars Riedel / UNTER MITWIRKUNG VON (IN ALPHABETICAL ORDER): Dirk Fröber (dtk-online.com) · Mike Henning (henning-photographie.de) · Schacht2.de

VORLAGEN.ESSEN@... Bitte im Betreff Kunde und Erscheinungsmonat angeben!

Redaktion

REDAKTION.ESSEN@... Text- und Bild-Material senden Sie bitte an: PRESSEMELDUNG.ESSEN@...

Hausnotruf Informationen und Anschluß unter:

0800 27 27 847 (kostenfrei) Regionalverband Ruhr e.V. Richterstr. 20/22 45143 Essen

Mehr Informationen auf Seite 12 oder im Internet: www.hausnotruf-dienst.de

DRUCK: Konradin Heckel GmbH DISTRIBUTION: Luisa Feyen (-100) HAUSHALTS-VERTEILUNG: Tempo Team GmbH Die INFORMER MAGAZINE Essen erscheinen 12× jährlich jeweils vor Monatsbeginn mit einer Gesamtauflag e von 75.000 Exemplaren in Essen im kombinier ten Haushaltsund Auslagevertrieb. Davon: BREDENEY INFORMER MAGAZINE  12.000 + RÜTTENSCHEID INFORMER MAGAZINE  35.000 + STADTWALD INFORMER MAGAZINE  10.000 + WERDEN INFORMER MAGAZINE  18.000 Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 14 vom 1.10.2008. Vom Verlag gestaltete Anzeigen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht verwendet werden. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausg ebers wieder.

Anzeigenvorlagen

Mit Sicherheit Zuhause!

SERVICE ANZEIGEN: Manfred Sagers (-117) – Peter Kretschmer (-100) Pascal Kamp (-124) – Norman Mewes (-122)

ESSENER REGIONALPRESSE VERLAG GMBH Alfredstraße 279 · 451 33 Essen · Fon: (0201) 45 189-100 · Fax: (0201) 45 189-199 eMail: essen@informer-magazine.de Geschäftsführer: Ralf Schönfeldt Verlagsleitung: Betty Stellmacher (-112) – Hans Musebrink (-120)

VITALITY INFORMER:

Gesundheits-Supplement in der Mitte.

Am GOP Essen · Pferdemarkt 2-4 · 45127 Essen · baliha.de

Spec Sp ecia ials alss bis is 22 2::00 00 Uhr hr Die Vielzahl der Verkehrsüberwachungen führt dazu, dass immer mehr Betroffene sich zu Unrecht mit dem Vorwurf einer Verkehrsordnungswidrigkeit konfrontiert sehen. Deshalb haben wir einen Internet-service für Sie eingerichtet. Kostenlose Hotline: 08000-BUSSGELD

Eint Ei ntri ritt tt fre rei (d (dan anac anac ach 5 €) ach €) · Begr Begr Be grüß üüßun ßun ungs ungs gscock gsco ccoock ckta ckta tailil · tail Happ H Ha app ppy py Ho Hoour ur: Co ur: ur Cock ckta kta ttail ailils i s 5€ ·

Bea Be ea au uty ty-L -Lou oun ung nge fü für ür S SIIE Miitt M tter erna nac acch hts tsssh sho how ow

Mittwoch, 12.05.10 · 20:00 Uhr

80er, 90er & Dance Charts

Rüttenscheider Stern 5 · 45130 Essen Tel: 0201/820050 · Fax: 0201/234243 · www.unfallhilfe.de IM-E › 02 › ALL


03

Die Botschaft hinter dem Slogan WAHLPLAKATE SOLLEN AUFFALLEN. SIE SOLLEN IM VORBEIGEHEN WAHRGENOMMEN WERDEN KÖNNEN UND DENNOCH POLITISCHE INHALTE TRANSPORTIEREN. DOCH PRÄGNANTE SLOGANS HABEN AUCH IHRE SCHATTENSEITE. SIE SIND ZWAR EINPRÄGSAM, LASSEN ABER AUCH RAUM FÜR INTERPRETATIONEN. ES STELLT SICH DIE FRAGE: „WAS IST DIE BOTSCHAFT HINTER DEM WAHLSLOGAN?“ BEVOR SICH DIE INFORMER MAGAZINE WILDEN SPEKULATIONEN HINGEBEN, HAT INFORMER-REDAKTEUR LARS RIEDEL DIEJENIGEN GEFRAGT, DIE ES WISSEN MÜSSEN.

Peter Weckmann, SPD-Landtagskandidat, erklärt:

Manfred Kuhmichel, CDU-Landtagskandidat, erklärt

Was er für den Essener Süden erreichen will?

Warum NRW stabil bleiben muss?

Für den E ssener Süden möc hte ich am 9. Mai erneut in d en Landtag gewählt werden, um dort deutlich und vernehmlich Wort ergreifen zu können: Für mehr Chancengerechtigkeit in der Bildungspolitik, mit Gebührenfreiheit vom Kindergarten bis zur Hochschule, damit Bildungschancen nicht mehr vom Geldbeutel der Eltern abhängen. Damit kein Talent auf der Strecke bleibt! Für die Sicherung der finanziellen Handlungsfähigkeit von Kommunen in NRW durch die Einführung und Umsetzung des ‚Stärkungspakt Stadtfinanzen‘, der den Kommunen z.B. durch Übernahme ihrer Zins- und Tilgungsbelastung auf Zeit wieder Luft zum Atmen und für die notwendigsten Investitionen gibt. Damit Essen und der Essener Süden für die Menschen Heim at bleiben! Für das Festhalten am Atomausstieg und den Ausbau erneuerbarer Energien. Damit Nordrhein-Westfalen Zukunft hat! Für mehr Anerkennung der gesellschaftlichen Bedeutung des Ehrenamts, wobei klar sein muss, dass bürgerschaftliches Engagement nicht zum Nulltarif zu haben ist. Damit die Basis unserer demokratischen Gesellschaft gestärkt wird! Für diese Politik bitte ich die Wählerinnen und Wähler am 9. Mai um ihre Stimmen: Für die Menschen im Essener Süden!

MANFRED KUHMICHEL www.manfred-kuhmichel.de

Mehrdad Mostofizadeh, B90/Grüne-Landtagskandidat, erklärt:

Ralf Witzel, FDP-Landtagskandidat, erklärt:

Warum er mehr möglicht macht?

Was ‚Aufstieg durch Leistung‘ bedeutet?

MEHRDAD MOSTOFIZADEH

Aufstieg durch Leistung.

Ralf Witzel www.ralf-witzel.info

www.mehr

dad-mosto

MACHT MEHR MÖGLICH

fizadeh.de

V.i.S.d.P.: Bündnis 90/Die Grünen, KV Essen, Limbecker Straße 48-50, 45127 Essen, Joachim Drell

Der Slogan steht dafür, dass ich bz w. DIE GRÜNEN im Landtag eine ander e Politik möglich machen wollen, indem wir diese Landesr egierung ablösen. Wir wollen solide Kommunalfinanzen durch eine deutlich stärkere Beteiligung des Bundes an den Kosten der sozialen Sicherung und einen Entschuldungsf onds des Landes für besonders vom Struk turwandel betroffene Kommunen möglich machen, damit es auch in Essen künftig noch funktionierende Bäder, Schulen und Kultureinrichtungen gibt. Wir wollen 200.000 neue Arbeitsplätze durch einen neuen GRÜNEN Gesellschaftsvertrag mit mehr Kraft-Wärme-Kopplung, erneuerbare Energien aus Wind, Wasser und Sonne sowie dur ch Investitionen in mehr Bildung , bessere Pflege und kreative Köpfe möglich machen. Wir wollen eine bessere Bildung durch die Abschaffung der Studiengebühren, bessere Ausstattung der Kinder tagesstätten und ein Schulsystem, das Kinder fördert und nicht aussortiert, möglich machen. Wir wollen all dies dur ch einen V erzicht auf weiter e S teuersenkungen für Besser verdienende, durch einen Solidarbeitrag für ( wirklich) Vermögende und einen Verzicht auf unsinnige Subventionen finanzieren und damit möglich machen.

Am 9. Mai ist Landtagswahl. Ich möchte mich weiter dafür einsetzen, dass NRW stabil bleibt und in eine sichere Zukunft geht. Wir in NRW haben die Wirtschaftskrise bisher gemeistert. Die gemeinsamen Anstrengungen von Arbeitnehmern, Gewerkschaften, Unternehmern und Politik in einem Bündnis der Vernunft haben sich gelohnt. Viele Arbeitsplätze konnten gesichert, Firmenpleiten vermieden werden. Wir haben gezeigt, dass wir es gemeinsam schaffen können. Es ist aber keineswegs sicher, dass wir hier in NRW unseren erfolgreichen Weg weitergehen können. Auch das schon Erreichte ist bedroht, denn eine Rot-Rot-Grüne Koalition ist nicht auszuschließen. Dies wäre eine Gefahr für unser e Arbeitsplätze, unsere Wirtschaft, unsere Sicherheit und nicht zuletzt für unsere Schulen. Nur die CDU garantiert, dass in NRW wir tschaftliche Vernunft und soziale Ger echtigkeit untrennbar und stabil zusammengehören. Ich stehe für Stabilität, deswegen bitte ich alle wahlber echtigten Bürgerinnen und Bürger am 9 . Mai um die Ers tstimme und die Zweitstimme für die CDU.

Ziel der FDP ist es, Rahmenbedingungen zu schaffen, die jedem Menschen durch faire Startchancen bessere Aufstiegs- und Lebensaussichten ermöglichen. Es ist wichtig, Anreize so zu gestalten, dass sich die Leistung des einzelnen lohnt. Seit 2005 haben wir durch unsere Wirtschafts-, Bildungs- und Forschungspolitik die richtigen Anreize gesetzt und somit NRW vom rot-grünen Absteigerland zum Aufsteigerland in Deutschland gemacht. Wir haben 250.000 neue Arbeitsplätze geschaffen und Unternehmensgründungen gefördert. Wir haben die Bürokratielast gesenkt und die W ettbewerbschancen für kleiner e und mittler e Unternehmen verbessert, in denen 70 Pr ozent der Arbeitnehmer und 80 Pr ozent der Auszubildenden beschäftigt sind. Das schafft Wachstum und stärkt den Industrie- und Logistikstandort NRW. Aufstieg setzt beste Bildungschancen voraus, daher haben wir eine verbindliche Sprachförderung für Vierjährige eingeführt, 8.124 neue Lehrer zusätzlich eingestellt und den Unterrichtsausfall halbiert. Wir haben NRW zum Wissenschaftsstandort gemacht, die Hochschulen ausgebaut und neue Fachhochschulen gegründet. Wir schaffen so die Voraussetzungen für Aufstieg durch Leistung.

· Beratung · Verkauf · Ausführung

SEIT 1969

www.parkett-dangschat.de

Große Musterausstellung · Groß- und Einzelhandel · Werkzeuge und Zubehör Abholmarkt für Selbstverleger · Schleifmaschinen-Verleih Vogelheimer Straße 102 · 45329 Essen Telefon (0201) 3 64 11 01

ilo business center Bredeneyer Tor

Büro: Twentmannstraße 158 · 45326 Essen Telefon (0201) 313304 · FAX (0201) 329498

Bewährtes Team

Bredeneyer Str. 2b Œ 45133 Essen Call-Center ✓ moderne Einzelbüros ✓ flexible Mietdauer ✓ 24-Std.-Telefonservice ✓ Top-Geschäftsadresse ✓ Post- und Sekretariatsservice ✓ Konferenz-/Seminarräume ✓ Schreibarbeiten ✓

Wir bewegen auch Ihre Immobilie!

www.essen–bc.de IM-E › 03 › A L L

0201/4517-0

Rüttenscheider Straße 56 · 45130 Essen Tel.: 0201/615188-0 · Fax: 0201/615188-29 kontakt@immogroupwest.de · www.immogroupwest.de


W E R B E P A R T N E R

Esszimmer Genuss ist kein mediterranes Monopol. In den Räumlichkeiten des ehemaligen ‚Dicken Engels‘ in Essen Werden hat das ESSZIMMER seine Pforten geöffnet und kommt mit frischer, saisonaler Kücher aus der Hand von Thomas Kinder daher. Neben dem reinen Restaurant lockt der Biergarten mit seinem alten Baumbestand und lädt ein zum Verweilen und Geniessen.

Esszimmer · Im Löwental 43 · 45239 Essen Tel.: (02 01) 81 58 18 86 www.esszimmer-essen.de

– Anzeige –

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag ab 17 Uhr Ab 1. Mai Frühstück an Sonn- und Feiertagen ab 10 Uhr.

Beerdigungsinstitut PAX LANGEN seit 1900

TRADITION VERPFLICHTET PAX LANGEN ist Erfahrung ermögseit 1900 der würlicht es uns, Ihnen devollen Bestatdie individuelle, tung verpflichtet. umfassende und Auch die vierte hilfreiche Beratung Generation bleibt zu gewähren, die diesem Grundsatz Sie in einer solchen treu. Da sich der Ausnahmesituation Katharina Christidis Tod nicht an Bübenötigen. Ihr an rozeiten hält, betrachten wir uns gerichtetes Vertrauen veres als Selbstverständlichkeit, innerlichen wir als HerausforIhnen zu jeder Zeit zur Seite derung und machen sie zum zu stehen. Unsere langjährige Leitfaden unserer Arbeit.

– Anzeige –

Beerdigungsinstitut PAX LANGEN GmbH Klarastr. 69 · 45130 Essen Telefon: 02 01 / 77 31 50 · Telefax: 02 01 / 77 96 91 Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2008

Meisterfrauen „Ich meister den Betrieb von Innen heraus“, so Karin Peters. „Wie jede Frau, muss ich multitaskingfähig sein; nur mit der Besonderheit, dass der Ehemann auch gleichzeitig mein Chef ist.“ Die Fäden bei ‚Elektro Peters‘ laufen bei ihr zusammen. Sie ist die gute Seele im Betrieb. Im Gegensatz zu den meisten Unternehmerfrauen, absolvierte sie eine kaufmännische Ausbildung. Um die starken Frauen hinter ihren Männern zu unterstützen , engagiert sich Karin Peters ehrenamtlich in diversen Frauenverbänden. Sie ist Hausfrau, Mutter, Oma, Betriebswirtin und 1. Vorsitzende des ‚Landesverbandes der Unternehmerfrauen NRW‘ – unter anderem! Gemeinsam mit anderen Mitstreiterinnen macht sie sich für die Interessen der ‚Gattin im Betrieb‘ stark.

Foto: Nadine Parchem

U N S E R E

STADTGESPRÄCH

V.l.: Karin Peters (1. Vorsitzende) und Birgit Fröhlich (Öffentlichkeitsarbeit) freuen sich über 20 Jahre Landesverband der Unternehmerfrauen im Handwerk NRW.

Deutschland Deutsschland vor! vo or! Thomas Siep Siepmann pmannliebt liebt sportliche Ext Extreme tre em me e – mit Bungee Bungee-Jumping-Events e-Jumping-Events machte machte e ssich icch der Agentur Agentur-Manager r-Manager schon Anfang An fang gder d er 90er Jahre einen einen bundesweit bundesweitbekannten bekann nte ten Namen. Kann n einen solchen solchen Mann Mannein einBBreire eiitensport wie e König Fußball noch locken? lo cken? en n? Aber sicher! SSchon chon bei beider derEM EM2008 2008m machte acht hte ht e Fußball-Fan n Siepmann die die Messehalle Messehal alle 66 zur Publ Public-Viewing-Arena ic--Viewing-Arena––mi m itt der der er größten Leinwand L einwandder derRepublik. Republik.ZurZur WM will der derMeister M eisterder derExtreme Extr eme diied diesen Erfolg w iederholen. In Abspra ache e wiederholen. Absprache mit der Mes sse Essen wird es es eine eineNeuNe euuMesse auflage dess XXL-Viewings geben,, mit miit Biergarten und und Gelsenkirchener Gelsenkirchener Barock. Barrocck. k. www.wm-arena-essen.de www.wm-a arena-essen.de

Frank Thorwirth (l.), Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Essen, und Initiator Thomas Siepmann, Geschäftsführer der TAS Emotional Marketing GmbH, warten auf den Anpfiff.

Foto: TAS Emotional Marketing GmbH

04

INFORMER MAGAZINE Essen / MAI 2010

Misses nach Maß Elischeba Wilde hat Traummaße, keine Frage, sonst wäre die Naturblonde nicht die amtierende Misses Germany. Auch Dirk Lunke hat Traummaße – und zwar in puncto Maßbekleidung. Am 31.03. besuchte ihn das Model in seiner Essener Maßschneiderei. „Elischeba Wilde b at m ich, i hr bei der Auswahl der Schnittmuster und Farben zu helfen.“ Auf den Essener ‚Mann nach Maß‘ wurde die Misses durch Hörensagen aufmerksam. „Das Atelier ‚Konzept Maßbekleidung‘ ist mir gleich mehrfach empfohlen worden.“ Mit Erscheinen dieser Ausgabe der INFORMER MAGAZINE wurde auch zeitgleich der Maßanzug fertiggestellt.

Mutig. Herzlich. Gerecht.

Misses Germany Elischeba Wilde mit Dirk Lunke

Alfons Pinders boxt sich durch.

Kampfkunst Alfons Pinders war schon in jungen Jahren von der Kampfkunst fasziniert. Zahlreiche Trainingsaufenthalte und Wettkämpfe in Asien, Amerika und Europa pfl astern seinen Weg. Er entwickelte persönlich diverse Selbstverteidigungs-Konzepte für die unterschiedlichsten Institutionen. Heute beherrscht der Sensei nicht nur verschiedene Kampfsportarten, er gibt sie auch weiter. Seine Kampfkunst-Akademie i-defense e.V. in der Zweigertstraße feiert bereits ihr zehnjährigs Bestehen. Mitkämpferin d er ersten Stunde ist Trainerin Nadja Nihela. Gemeinsam bieten sie Kurse für Jung und Alt an. Am 11.05. startet beispielsweise der neue Kurs ‚Selbstverteidigung in Kombination mit Fitness- und Vitaltraining‘. Mehr Infos und Anmeldung unter www.i-defense.de

ZAHNERSATZ mit Biss Implantate sind wie eigene Zähne

Peter Weckmann MdL

Als spezialisierte Praxis für Implantologie und Zahnheilkunde setzen wir uns für Ihre Zahngesundheit ein. Das gilt für ästhetische Wünsche ebenso wie für funktionale Erfordernisse, etwa bei der Versorgung mit Zahn-Implantaten. Sicherheit geben Ihnen unsere Qualifikationen (Master of Science Implantologie und Tätigkeits-Schwerpunkt Implantologie BDIZ); der Einsatz modernster Verfahren sowie unsere langjährige Erfahrung. Unser praxiseigenes Dentallabor ermöglicht eine enge Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Zahntechniker.

Für Sie im Landtag NRW.

Klare Kante - Dafür stehe ich: • Mehr Bildungsgerechtigkeit • Unterstützung des Ehrenamtes • Stärkung der Kommunalfinanzen Am 9. Mai Peter Weckmann und SPD wählen.

www.peter-weckmann.de

Gerne informieren wir Sie persönlich.

Dr. T hiemer Dr. T hiemer Dr. Heermann

Praxis für Zahnheilkunde Schwerpunkt Implantologie Günnigfelder Straße 25 | 44866 Bochum Telefon 0 23 27 /2 39 73 | www.thiemer.com IM-4 › 04 › ALL

Tr un


– Anzeige – INFORMER MAGAZINE Essen / MAI 2010

Der Fachmann informiert:

05

In den Urlaub & Steuern sparen U N S E R E

Gastgeber Yavuz Cagritekin verwöhnte die INFORMERGäste mit türkischen Spezialitäten.

Steuerberater Dietmar Pues

„Wer träumt davon nicht? In den Urlaub fahren und die Kosten bei der Einkommensteuer als Werbungskosten oder Betriebsausgaben absetzen.“

s Brother

High-Heels Highh-Heels von Christian Louboutin — die mit der roten Sohle. Aber auch musikalisch muusikalisch gibt es ein Highlight. Diee vier Hauptdarstellerinnen geben nämlich nä ämlich ihr erstes Gesangsdebüt zum zu um Klassiker von Hellen Reddy ‚I’m I’m a Woman‘. Auch It-Girl Nina-Kristin (26) ist ein riesengroßer Fan der Kultserie. Nina-Kristin: „Im ersten Teil des Films versetzt Mr. Big Carrie vorm Altar. Ich kann die Enttäuschung von Carrie total nachempfinden. Männer sind nämlich definitiv feige! Die Erfahrung musste ich leider auch machen, allerdings noch nicht vor dem Altar. Aber seit kurzem bin ich wieder Single. Und die Essener Fotografin Adriana Röper (28) schließt sich dem an: „Also an mir ist die große Liebe bisher winkend vorbeigegangen. Der einzige Mensch, der nie wahre Liebe erfahren wird, ist der, der in einer Beziehung lügt. Wichtig sind Ehrlichkeit und Treue.“ Hoffen wir mal, dass Carrie dies auch weiss und der Versuchung widersteht. arner Foto: W

a und ie, Samanth lotte, Carr ar abi. h Ch D : u .r b n A l. V. en sich in er si ü am a Mirand

Diese Ausgabe steht ganz im Zeichen von ‚Sex and the City‘ (SatC). Denn die Erfolgsserie ist Vorbild für meine Kolumne. Ich bin ein riesengroßer Fan der Kult-Serie!!! Ich liebe die immer wiederkehrende Frage nach Mr. Right. Und tatsächlich gibt es zwischen der Serienfigur Carrie Bradshaw und mir sogar Parallelen. Ich liebe Schuhe!!! Genau wie Carrie! Zwar habe ich noch keine Manolo Blahniks im Backofen verstaut, aber mindestens genauso viele andere Modelle! Ich bin Kolumnistin, ebenfalls wie Carrie. Selbst ihr Beziehungschaos mit Happy-End ist ironischerweise fast identisch zu meinem. Denn ich habe meinen Mr. Big bereits gefunden.

Nahm das neue ‚La Turka‘ in Augenschein: Silke Klötgen von Optik Klötgen.

INFORMER-Treff Wir bedanken uns beim Restaurant La Turka in Essen-Rüttenscheid für den gelungenen Abend.

Deine Nummer gegen PC-Kummer! vor Ort Service · Datenrettung Online Hilfe · Reparaturen

L GEWINNSPIECo

Trotz Rückschläge glauben Fotografin Adriana Röper (l.) und It-Girl Nina-Kristin noch an die große Liebe. Nach dem ersten Teil des Kinofilms, kam mir die Idee zu ‚Jelo and the City‘. In meiner Kolumne geht es zwar nicht um Beziehungsprobleme, dafür aber um Klatsch und Tratsch aus der Glitzerwelt. Umso mehr freue ich mich auf die Fortsetzung des zweiten Teils von Sex and the City ‚Carrie on‘. Hier die ersten Infos zum Film vor dem Kinostart (28.05): Bei Carrie und Big ist nach 2 Jahren Ehe die Routine eingekehrt. Doch was passiert, nachdem Carrie ‚Ja‘ gesagt hat? Charlotte hat mittlerweile 2 Kinder und merkt, wie schwierig es ist, Mutter zu sein. Die Gerüchte, Samantha würde sesshaft werden, häufen sich. Ist es vielleicht ein Scheich aus Abu Dhabi, der ihr den Kopf verdreht? Interessanterweise trifft Carrie dort auf Aidan (3.Staffel) – und das mit Folgen! Spielt sie mit dem Feuer? Der Rest ist noch streng geheim. Es geht aber nicht nur um Beziehungsturbolenzen, sondern auch um Mode! Patricia Field bekam 2002 den Emmy für die besten Kostüme in SatC. Auch diesmal sorgt sie wieder für Trends, die wir sowieso kopieren werden. Neu dabei: die

e mit Carrie & Sie möchten liv in Problem! mitfiebern? Ke eine E-Mail h ac nf ei s Schicken Sie un d the City‘ an ex ff ‚S mit dem Betre winnspiel. aktdaten an ge und Ihren Kont azine.de. ag -m er essen@ inform e wi k ge nnen Si Mit etwas Glüc tskarten rit nt Ei 2 3x n 2 vo axX Essen. für das Cinem

Der Cocktail zum Film

24h-Service:

BYTEWORKER Ltd. Computer Manufaktur Frohnhauser Str. 366 · 45144 Essen info@byteworker.com

Klaudia Hofmann: von ‚körper exklusiv‘ zum INFORMER-Treff exklusiv.

SONNENSCHUTZ MIT SP‘S INDIVIDUELLSTER HAARPFLEGE ALLER ZEITEN.

02 01 / 28 97 888

Auf einer Wellenlänge: Manfred Sagers und Miederkönigin Anne Penteker.

Michael Segeht (‚franky‘s bar‘ im Ruhrkristall) verrät, wie der Mädelsabend mit dem IN-Cocktail Cosmopolitan perfekt wird: „Ganz wichtig für das Carrie-Feeling ist ein Martini Glas. So wirkt er richtig glamourös! Die Cocktailkirsche als krönenden Abschluss. Absolutes No-Go ist der Zuckerrand am Glas. „Das ist so 80er-like“, sagt der Profi. Dazu kommen: 2 cl Cranberry Saft, 2 cl Wodka, 1 cl Limettensaft, 1 cl Orangenlikör.

TÄGLICHER

Grundsätzlich gilt ein steuerliches Abzugsverbot für Aufwendungen, die die private Lebensführung betreffen. Was aber ist bei Geschäftsreisen, die mit einer Urlaubsreise kombiniert werden? In diesen Fällen hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass diese Aufwendungen in einen Privatanteil und einen Geschäftsanteil aufgeteilt werden können. Eine Aufteilung dem Grunde nach ist zulässig, wenn der beruflich veranlasste Teil nicht von untergeordneter Bedeutung ist. Bleibt die Frage, wie sind die Aufwendungen aufzuteilen? Grundsätzlich erfolgt die Aufteilung zeitanteilig, was jedoch im Einzelfall zu überprüfen ist. Und wie verhält es sich mit der Reinigung typischer Berufskleidung, Kontoführungsgebühren und dem PC in der Privatwohnung? Nun, hier ist eine Einzelfallprüfung erforderlich und entscheidend.

Info: StB Dietmar Pues, Tel. 72 00 80, pues@pues.de, www.pues.de

Fotos: Manfred Sagers

Foto: Nadine Parchem

City-Lights von People-Reporterin Jessica Loppe

Man lebt nur einmal – wir zeigen Ihnen wo! Der Immobilienmakler mit dem internationalen Netzwerk.

Rot-Rot-Grün verhindern! Für Essen im Landtag

Ralf Witzel www.ralf-witzel.info

Essen • Rüttenscheider Straße 251 • 45131 Essen Telefon 0201 / 43 61 61 • Telefon 0201 / 43 61 62 www.engelvoelkers.de/essen • essen@engelvoelkers.de

RÜTTENSCHEIDER STR. 246 · 45131 ESSEN · FON 0201. 413861 WWW.GONZALEZ-HAIR.DE IM-E › 05 › A L L

W E R B E P A R T N E R


06

GESELLSCHAFT

INFORMER MAGAZINE Essen / MAI 2010

U N S E R E

W E R B E P A R T N E R

Jeden Montag LIVE-SESSION ab 20 Uhr

D R Dr. Rolf lf K Krane, IG Rüttenscheid www.ruettenscheid.de

BOULEVARD HEID

RÜTTENSC

KOLUMNE

ESSEN • TRINKEN • MUSIK

SA 29. Mai, 20 Uhr Die Party zum EUROVISION SONG CONTEST! Live-Übertragung aus Oslo!

tägl. ab 18 Uhr geöffnet • 0201 - 77 90 95 Alfredstr. 118 (nähe Gruga) • Essen-Rüttenscheid

Halsreif und Ring aus 750/Gelbgold mit Saphiren

s.m.klein goldschmiede werkstatt Brassertstr. 1 · 45130 Essen Tel 02 01 - 22 59 19

Umarbeitungen – Anfertigungen –Reparaturen

- Das Mediterrane auf Rü -

Café • Bar • Restaurant • Puls-Lounge

Jeden Samstag & Sonntag ab 10 Uhr

Großer Frühstücksbrunch Kalt/Warmes Buffet für nur 9,00 Euro!

Musikpavillion im Grugapark auf der Bühne und versprühen den traditionellen Jazz im Sinne des goldenen New Orleans. Los geht's um 15 Uhr!

Handeln statt fordern Ob es an der Wahl liegt? Die drastische Finanznot unserer Stadt ist bei vielen überhaupt noch nicht angekommen. Und auch nicht das Gefühl, dass wir alle ‚die Stadt ‘ sind. Laufend werden Forderungen gestellt, die illusorisch sind. Selbst Lokalpolitiker zeigen offen, dass sie die Lage nicht interessiert. Gern stimmen sie ein, wenn sich jemand etwa über Behörden oder mangelnde Sauberkeit beschwert, ergreifen aber nicht die möglichen, finanzierten Instrumente, wie der von uns befürwortete zusätzliche Reinigungstag auf der Rü. Wenn es dann aber um die eigenen Interessen wie die Wahlwerbung geht, sind Bedenken hinsichtlich des Straßenbildes sofort verflogen. Auflagen, wie man sie dem Bürger gern auferlegt, werden oft ignoriert. Von 3 Wahlen hängen noch Halterungen an Laternen. Sie fallen runter und gefährden den Straßenverkehr. Viele wurden in den letzten 6 Jahren nach unseren Hinweisen auf Kosten des Steuerzahlers beseitigt. Wir Bürger brauchen wohl eine Besinnung auf die eigenen Kräfte. Ob die Baumscheibe vor der Tür oder eine der Patenschaften, die die Gruga anbietet: Es gibt viele Möglichkeiten, etwas zu tun, statt Forderungen zu stellen. Bemerkenswert auch die vielen Spenden, die Firmen geben und die zu wenig gewürdigt werden; denn vieles ginge nicht mehr ohne sie – siehe Kultur, oder das Kinderhaus in der Gruga, das erst neulich durch die Sparkasse gerettet wurde. Man s ollte gerade heute froh sein, dass es noch Firmen gibt, die Steuern zahlen – vor allem, wenn sie zur Attraktivität des Viertels beitragen und sich engagieren. Nur aus politischem Kalkül dem Einzelhandel die Rü zu sperren, die Gastronomie zu bekämpfen, den Markt zu gefährden oder Parkraum zu verteuern, richtet stattdessen unsinnig Schaden an und findet gerade deu tlichen Widerspruch von Seiten der Bürger. Wir werden versuchen, privates Engagement weiter zu fördern. Haben Sie Ideen? Man sieht sich bei der Tour de Rü am 8. Mai. Viel Spaß! Ihr Rolf Krane

Sängerin Bê KONZERT* ‚Bê‘ kommt wieder – und mit

ihr der Sommer! Die Musik der in Deutschland lebenden Brasilianerin ist eine Mischung aus Brasil-Pop, Samba, Bossa Nova, Jazz, Reggae und Café del Mar. Nun präsentiert ‚Bê‘ ihre zweite CD ‚Mistura Natural‘ im Katakomben-Theater. Ein Konzert, das auch fernab vom Zuckerhut zum Tanzen, Mitsingen und Chillen einlädt. Los geht der musikalische ‚Kurzurlaub‘ am 07.05. um 21 Uhr. JAZZ * Der englische Trompeter und Sänger Rod Mason hat über vier Jahrzehnte sowohl auf der heimischen Insel als auch auf dem Kontinent Jazzgeschichte mitgeschrieben. Mit Unterstützung seiner Band stehen ‚Rod Mason & His Hot Five‘ am 13.05. im

Happy Birthday

Natalie Labus Seit einem Jahr bietet Natalie Labus ausgesuchte Accessoires, Futter und Pflegeprodukte für Kaltschnäuzer und Salonlöwen an. In ihrem Geschäft ‚dogs & cats‘ auf der Rüttenscheider Straße fi nden sich seitdem ausgewählte Produkte, die das Vierbeinerherz höher schlagen lassen können. Nachdem die Einkäufe fürs Tier erledigt sind, dürfen sich Frauchen und Herrchen auf eine Lounge-Ecke mit Kaffee und Sekt freuen. Genau der richtige Ort, um mit der Inhaberin Natalie Labus nächträglich auf das Einjährige anzustoßen.

Callyway rocken den Sailor's Pub. ROCK * Die Band Callyway steht für zeitlo-

se Musik aus dem Ruhrpott. Gespielt werden keine Coversongs, sondern ausschließlich eigene Titel aus der Feder von Mike Callyway. Er hat bereits viele Jahre im Musikgeschäft als Songwriter, Musiker und Sänger auf dem Buckel. Die musikalische Bandbreite seiner Band reicht von Rock und Pop über Swing, Metal bis hin zum Grunge. Am 15.05. sind die vier Essener im Sailor's Pub. ‚Auf die Ohren‘ gibt es ab 21 Uhr, der Eintritt ist kostenlos.

Kulinarische Vielfalt

Yavuz Cagritekin

Hidir Cagritekin

Im ‚La Turka‘ auf der Rüttenscheider Straße bekommen traditionelle türkische Gerichte seit dem 01.04. ein neues Gewand. Im modernem Ambiente des Restaurants empfangen die Chefs Yavuz und Hidir Cagritekin ihre Gäste.

Hilfe bei Rechtsfragen Seit 01.04. empfängt Jennifer Kitowski ihre Klienten in der Bismarckstraße 53. Die Rechtsanwältin hat sich auf Familien- und Verkehrsrecht spezialisiert.

Rüttenscheider Straße 58 · 45130 Essen · Tel. 0201 - 7491191 · www.allegro-essen.de

FENSTERDEKORATIONEN – mit Liebe zum Detail

• Kommen • Sehen • Staunen

MODE DESIGN

Wir verschönern Ihr Heim zu besonders günstigen Preisen. Sammeln Sie Ideen und lassen sich von unserer riesigen Auswahl begeistern. Auf unserem Spezialgebiet „Gardinen, Vorhänge, Rollos, Sonnenschutz und Fensterdekorationen aller Art“ beraten wir Sie gerne, auch bei Ihnen zu Hause.

Verwaltung: Elisabethstr. 16 Tel. 02 01 / 89 18-3 Fax: 02 01 / 89 18-500

Filialen: Elisabethstr. 16 Tel. 02 01 / 89 18-430 Fax: 02 01 / 89 18-530

E-Mail: info@masto.de internet: www.masto.de

mo, di, do + fr mittwochs samstag

9.30 - 18 Uhr 9.30 - 13 Uhr 9.30 - 14 Uhr

Berliner Str. 68 Tel. 02 01 / 87 45-610 Fax: 02 01 / 87 45-612 mo - fr samstags

14.30 - 18 Uhr 9.30 - 13 Uhr

Besondere Auszeichnung für Kundenzufriedenheit:

RÜTTENSCHEIDER PLATZ 12 45130 ESSEN FON + FAX: 0201/778105

IM-E › 06 › RU E


 ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG 

Die Drei von der Tour de Rü!

WENN AM 08.05. WIEDER BETAGTE MOTOREN IN BLECHERNEN SCHATZKISTEN ÜBER DIE RÜTTENSCHEIDER KNATTERN, DANN IST ER GEFALLEN: DER STARTSCHUSS ZUR 7. TOUR DE RÜ.

V.l.n.r.: Dr. Claudio Schegtendal, Dr. Rolf Krane und Franz Maag. „Never change a winnig team – so lautet eine Erkenntnis aus dem Sport���, schrieb der damalige Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Reiniger in seinem Grußwort zur Tour de Rü 2009. Und die Organisatoren haben sich auch für die diesjährige OldtimerAusfahrt an diesen Grundsatz gehalten. Franz Maag hat für die Tour 2010 wieder ein spannendes Teilnehmerfeld zusammengestellt. An den Start gehen rund 130 hochklassige Automobile aus den Baujahren 1929 bis 1965. Auch einige historische Krafträder werden auf die Strecke gehen. Circa 300 Teilnehmer fiebern schon jetzt dem ersten Ausflug des Jahres entgegen, der ihre bereiften Schätze endgültig aus den Winterschlaf holen wird. Zudem betreut Maag das Fahrerlager, was zwar auch mit Arbeit verbunden ist, aber dem Oldtimerfan aus Leidenschaft bestimmt nicht schwer fallen wird. Um den organisatorischen Ablauf rund um die Tour kümmert sich jedes Jahr mit viel Geduld und Engagement der stellvertretende Vorsitzende der Interessengemeinschaft Rüttenscheid (IGR). „Für uns Rüttenscheider und für die IGR als Veranstalter ist die Tour de Rü ein Höhepunkt in unserem Veranstaltungskalender und eine Gelegenheit, auf unsere Flaniermeile Rü mit ihren Angeboten hinzuweisen“, sagt Dr. Rolf Krane. „Wir sind nicht nur stolz, die High-Society der Oldtimerszene in Rüttenscheid begrüßen zu dürfen, sondern freuen uns auch auf viele Oldtimerfans und Freunde Rüttenscheids.“ Die Strecke fest im Griff hat Dr. Claudio Schlegtendal. Seit der ersten Tour de Rü im Jahr 2004 ist er der Routen-Designer – tagsüber Arzt, nachts fährt er die Strecke ab. Dabei legt er viel wert auf die Liebe zum Detail. Der Reiz der Landschaft und der Genuss einer Ausfahrt mit Freunden stehen für ihn im Mittelpunkt. Da er aber selbst ein ‚alter Rallye-Hase‘ ist – Schlegtendal wurde 1993 zum besten deutschen Teilnehmer bei der legendär-

IM-E › 07 › RUE

en Mille Miglia gekürt – hat er auch Verständnis für die Fahrer, die ihre betagten Boliden einmal richtig ausfahren wollen. In seinen Routen baut er daher auch immer ein kleines Stückchen Mille Miglia ein, die die Piloten ohne Servolenkung bewältigen müssen. Gute Nerven sind also gefragt, um die Orientierung zu behalten. So kommt es immer wieder auch einmal vor, dass Fahrer den Anschluss an die Gruppe verlieren. Gut beraten ist daher jeder, der das von Claudio Schlegtendal erstellte Roadbook mit an Bord hat. Die Tour de Rü 2010 führt die Teilnehmer in diesem Jahr durch das südliche Ruhrgebiet bis ins Sauerland. Ziel ist das landschaftlich schön gelegene Schloss Wocklum, etwa 2 km nordöstlich von Balve. Eine 1.000 Jahre alte Hainbuchenallee führt zu dem alten Wasserschloss. Hier können sich Fahrer und Beifahrer von den schönen Strapazen erholen, bevor es zurück nach Essen und damit der Siegerehrung für den ‚Concours d'Élégance‘ und den ‚Concours d'Restauration‘ entgegen geht. Die Liste der Juroren enthält unter anderen Namen wie Helene H. Mahnert-Lueg (Mitinhaberin der Fahrzeugwerke LUEG), Barbara Rörig (Mitglied des Kulturausschusses der Stadt Essen) und Susanne Paß, Frau des Oberbürgermeisters, der in diesem Jahr die Siegerehrung vornehmen wird. Lars Riedel Für alle die zwar nicht mitfahren, die Tour de Rü 2010 aber dennoch hautnah erleben wollen, hier der Zeitplan: • ab 7.30 Uhr – Sammeln des Fahrerlagers im Stadtgarten • ab 9 Uhr – Start & Oldtimerparade entlang der Rü • ab ca. 16 Uhr – Eintreffen der Oldtimer an der Rüttenscheider Brücke • ab 16.30 – Live-Musi auf der Bühne Rü/Ecke Martinstraße • ab ca. 17.30 – Zieleinlauf vor der Bühne • 19 Uhr – Preisverleihung durch OB Reinhard Paß.

INFORMER MA MAGAZINE AGAZINE Essen / MAI 2010

U N S E R E

W E R B E P A R T N E R

07


08

INFORMER MAGAZINE Essen/ MAI 2010

U N S E R E

Yuriko und Hugo Stiegler, die ihren Sohn Yoshi an der I S R u h r angemeldet haben. „Wir haben uns für die IS Ruhr entschieden, weil uns das pädagogische Konzept der Schule überzeugt hat und wir uns für unseren Sohn Yoshi die bestmögliche Schulausbildung wünschen.“

NACHBARN

W E R B E P A R T N E R

<a] Afl]jfYlagfYd K[`ggd Jm`j AK Jm`j! akl ]af] hjanYl]?YfrlY_kk[`md]ealemdlafYlagfYd]j:ad\mf_& @a]j d]jf]f Caf\]j af cd]af]f CdYkk]f$ o]j\]f af\ana\m]dd  _]^¹j\]jl$ af a`j]j H]jk¹fda[`c]alk]fl% oa[cdmf_ mfl]jkl¾lrl$ KgraYdcgeh]l]fr]f Yclan _]d]Zlmf\D]aklmf_]feal>j]m\]]jZjY[`l& Fmlr]fYm[`Ka]\]k`YdZ\a]k]YlljYclan]9dl]jfYlan] rme¹^^]flda[`]fK[`mdkqkl]eaf=kk]fmf\Za]l]f \YealA`j]eCaf\\a];`Yf[]$af\]jO]dlrm`Ymk] rmk]af&

<a]AKJm`jklYjl]lYe).&9m_mkl*()(mf\Za]l]l Caf\]j_Yjl]fhd©lr]^¾j+%Zak-%B©`ja_]mf\K[`md% hd©lr]af\]f?jY\]k]afkZak^¾f^ .%Zak))%B©`ja_]!& Fg[`kaf\afYdd]f?jmhh]fHd©lr]n]j^¾_ZYj&E]d\]f Ka]b]lrlA`jCaf\^¾j\YkK[`mdbY`j*()('))Yf\]j AKJm`jYf 9fe]d\mf_mf\o]al]j]Af^gjeYlagf]fmfl]j2

International School Ruhr · Telefon 0201- 8966 686 evers-koenigschulte @ i-r.de · www.is-ruhr.de

Informationsveranstaltungen der IS Ruhr · .&EYa*()(me)1M`jaf\]jNaddYCghh]jk$Egdlc]hdYlr.)$,-)+0=kk]f · *)&Bmfa*()(me)1M`jae=LM>$>j]a`]jj%nge%Kl]af%KljY¿]1*Y$,-)++=kk]f

Charity-Fest

Jagdhaus SchellenbergGeschäftsführer Robert Meems

NICHT NUR DIE VÄTER STEHEN AM 13.05. IM MITTELPUNKT – DAS JAGDHAUS SCHELLENBERG WIRD ZUR KINDERHOCHBURG. Bratwurstduft, strahlend blauer Himmel und lautes Gelächter – Robert Meems kann sich das Kinderfest schon bildlich vorstellen. Am 13.05. ist nämlich das Gelände um das Jagdhaus Schellenberg fest in Kinderhand – und der Geschäftsführer mittendrin. „Die Idee ist Ende März in Zusammenarbeit mit den INFORMER MAGAZINEN und dem Förderturm entstanden“, erzählt Robert Meems. „Wir waren alle sofort Feuer und Flamme und haben uns trotz der kurzen Vorbereitungszeit in die Arbeit gestürtzt. Mit den INFORMER MAGAZINEN haben wir dazu einen zuverlässigen Medienpartner an un-

serer Seite. Der komplette Erlös des Festes kommt dabei dem Förderturm zugute.“ Während die Väter ihren Tag im schönen Biergarten genießen können, wartet auf die kleinen Gäste ein volles Programm. Hüpfburg, Kinderschminken und Bewegungsspiele mit Kinderbetreuern sind nur einige Punkte auf der Aktionsliste. Die Tombola wartet mit attraktiven Preisen auf glückliche Gewinner. „Wir hoffen auf ganz viele große und kleine Besucher“, sagt Meems. „Das Jagdhaus Schellenberg soll von 11 bis 15 Uhr Anlaufstelle für Familien in Essen werden.“

SUSANNE HAGGERT hat selbst noch keine Kinder, aber beim Kinderfest am Jagdhaus Schellenberg ist sie mit den INFORMER MAGAZINEN mit dabei.

Bio-Fleischerei Burchhardt E-Bergerhausen: Rellinghauser, Str. 288, Tel. 0201/25 04 71 E-Kupferdreh: Kupferdreher Markt 2, Tel. 0201/48 03 91 E-Heisingen: Bahnhofstr. 13, Tel. 0201/46 40 89 www.bio-fleischerei-burchhardt.de

I N T E RV I E W

Der neue Bio-Geschmack

Wir führen ausschließlich Bio-Fleisch aus dem Thönes Natur-Verbund. In unserem Betrieb produzieren wir für Sie mehr als 60 Wurst- und Schinkensorten nach den gültigen Bio-Richtlinien. Damit wir Ihnen Tag für Tag die höchste Qualität bieten können.

L GEWINNSPIE en Arbeiten für

ich Neben den tägl Plaßmann triert Thomas Zeitungen illus sammenarbeit e Bücher. In Zu ich re hl za ch ist ganz akau Maike Maibaum nden, das im mit der Autorin ta ts en ‘ ‚Geschenkt de. tuell das Buch ur w g veröffentlicht ail M Klartext Verla Ene ei h ac s einf Schicken Sie un lassmann‘ und Ihren eff ‚P mit dem Betr el.essen@ an gewinnspi en at td Kontak etwas it M . azine.de informer-mag n vo 1 e Si Glück können gewinnen. 3 Exemplaren

Der selbsternannte ‚MännleinMaler‘ Thomas Plaßmann zeichnet noch nach alter Sitte: Tuschefässchen, Bleistift und Stahlfeder dürfen nicht fehlen.

DER KARIKATURIST, EIN VOLLZEITJOB

Mehr als nur ‚Männlein malen‘ Wenn Thomas Plaßmann morgens aufsteht, dann wird die Tageszeitung zur Pflichtlektüre. Denn als Karikaturist für die ‚NRZ‘ und die ‚Frankfurter Rundschau‘ muss er immer auf dem neusten Stand sein. Im Gespräch mit den INFORMER MAGAZINEN sprach der Bredeneyer über seine Arbeit. INFORMER MAGAZINE: Herr Plaßmann, wie sieht der Arbeitsalltag eines Karikaturisten aus? Thomas Plaßmann (lacht): Es ist nicht so, wie ich mir das Leben als freier K arikaturist vorgestellt habe. Ich stehe nicht erst vormittags auf, schiebe nicht den Château vom Vorabend beiseite und warte, bis mich die Muse küsst. INFORMER MAGAZINE: Sondern? Thomas Plaßmann: Der Wecker klingelt um A cht. Dann lese ich die Tageszeitungen und mache das Radio an. Derweil bekommt man sc honmal einen ers ten Eindruck, worüber an diesem Tag gesprochen wird. Bevor ich mein Thema endgültig festlege, warte ich aber bis zu den Zwölf-Uhr-Nachrichten.

Für den kreativen Part habe ich dann bis 15 Uhr Zeit – bis dahin müssen meine Karikaturen in der Redaktion sein. INFORMER MAGAZINE: Darf man in einer Karikatur alles durch den Kakao ziehen? Thomas Plaßmann: Nun, wenn ich es mit meinen Bildern immer allen recht machen würde, hätte ich wohl meinen Beruf verfehlt. Aber generell gilt: Jedes Thema kann karikiert werden. Karikaturen dürfen w ehtun, aber sie sollen niemand en verletzen. INFORMER MAGAZINE: Und in diesem Spektrum liefert das Leben immer genügend Stoff? Thomas Plaßmann: Aber sicher! Wenn ich könnte, würde ich 24 Stunden am Tag zeichnen. INFORMER MAGAZINE: Und wenn Sie mal nicht am Zeichenbrett sitzen? Thomas Plaßmann (lacht): Dann spiele ic h E-Bass bis die Farbe getrocknet ist.

NADINE PARCHEM kann keine Männlein malen. Doch im Interview mit Thomas Plassmann bekam sie einen Einblick in das Leben eines Karikaturisten. IM-E › 08 › ALL


Anzeigen

Unser Team (v.l.n.r.): Timm Heine, Matthias Bovens, Richard Moraski, Metin Lenz, Manfred Windisch, Iren채us Kalisch, Jens Erdmann, Svetlana Eckrath, Dirk Eckrath

Garten- und Landschaftsbau mit Tradition


Genießen kann man nur das Besondere!

ANZEIGEN

PROMOTION & ADVERTORIALS 

ANZEIGEN

Spargel trifft Erdbeeren im Gebrandenhof

SOMMER.2010

FREILUFTGASTRONOMIE ALLEGRO

Restaurant Gebrandenhof · Wittenbergstr. 85 · 45133 Essen · Tel.: 0201/444422 info@gebrandenhof.de · www.gebrandenhof.de · Tischreservierung erbeten.

Elif Baccouche

, och is... w t Mit i 10 b Jun 16.

... S 20. onntag Jun , i 10

ESSEN GENIESSEN E.V., Rainer Bierwirth, Zur Schmiede 4, 45141 Essen, Tel.: 0201/862090

www.essen-geniessen.de

Spargelzeit im Hülsmannshof Jeden Sonntag großes Sonntagsbuffet. Um Reservierung wird gebeten.

Ab sofort bieten wir Ihnen eine große Spargelkarte an! www.huelsmannshof.de

Besuchen Sie auch unseren Biergarten! Ihr persönlicher Platz an der Sonne wartet auf Sie!

Lehnsgrund 14a · 45149 Essen-Margarethenhöhe · Tel: 0201-87125-0 Fax: 0201-87125-20 · Geöffnet tägl. von 11–24 Uhr

Ihre Adresse für besondere Anlässe • Im Restaurant mit Wintergarten und Kaminzimmer erwarten Sie kulinarische Köstlichkeiten • Gartenterrasse auf zwei Ebenen, ab Juli bieten wir Grillspezialitäten aus dem Smoker • wählen Sie zwischen Räumlichkeiten von 10-120 Personen Hotel-Restaurant Sengelmannshof Sengelmannsweg 35 • 45219 Essen • Tel: 02054 / 95970 www.sengelmannshof.de • info@sengelmannshof.de

Tag der offenen Tür! Samstag, 29. Mai 2010 10 Uhr bis 17 Uhr

HÜLSMANNSHOF

Küche: saisonale Speisen, ständig wechselnde Speisenkarte Angebote: Sonntagsbuffet, Räumlichkeiten für 300 Personen Öffnungszeiten: täglich 11–24 Uhr Kontakt: Lehnsgrund 14 a, 45239 Essen-Margarethenhöhe, Tel.: 02 01 / 87 12 50, www.huelsmannshof.de

ESSZIMMER „Essen ist Kulturhauptstadt – und seine Gastronomen sind bestens gewappnet. Das kulturelle A ngebot l ockt s chon j etzt v iele Gäste aus dem In- und Ausland in unsere Stadt. Viele Besucher kommen zum Beispiel aus F rankreich, Belgien und I talien, also Ländern, in denen kleine Straßencafés und Restaurant-Terrassen fester Bestandteil der Kultur sind. Es freut mic h sehr und ma cht mich stolz auf unsere S tadt, dass die Essener Gastronomen sich soviel Mühe g eben, für diese Gäste die hiesige Außengastronomie erlebbar zu machen. Aber auch die Essener selbs t sind heiß darauf, die Biergärten mit ihrem Flair endlich genießen zu können. Bereits bei zehn, sieben od er sec hs Gra d be völkern sie die Außenbereiche der Bars, Cafés und Restaurants. Auch mir ma cht es Spaß , ja es läss t mir sprichwörtlich das Wasser im M unde zusammenlaufen, zu sehen, w as die G astronomen zu bieten haben. Ein Lob gilt vor allem ihrer Kreativität. Die Essener Außengastronomie hat sich äußerst positiv entwickelt. Besonders in d er Innenstadt hat sich im Vergleich zu d en 80er- Jahren einig es bewegt. Es is t toll fes tzustellen, wie unsere City mittlerweile pulsiert und die Essener diese Atmosphäre nicht nur annehmen, sondern genießen. Es ist wie ein Stück Rom mitten im Ruhrgebiet. Bleibt zu hoffen, dass die Pläne, die Außengastronomie in Essen zu vereinheitlichen, dieses neue Bild nic ht zerstören. Gerade die Vielfalt, der ganz individuelle Charme der Restaurants und Cafés machen unsere Gastronomie so lebendig. Ein besonderes Highlight wird in diesem J ahr a uch wied er die Gourmet M eile vom 16. bis 20 . Juni sein. 2 3 Spitzengastronome und fünf reine Ausschank-Stände machen sie zum größten Outd oor-Restaurant Deutsc hlands. P assend zum K ulturhauptstadtjahr wird es erstmalig eine zweisprachige Speisenkarte g eben. U nd jeder G astronom bietet zusätzlic h ein ruhrpott-typisches Geric ht an. V on diesem Event profitiert die ganze Innenstadt.“ Rainer Bierwirth, Gastronomie-Experte & Initiator von ‚Essen verwöhnt‘

U! NElusiv ede !

Exk chmi seer S rn der Tege s! in s l na m Fa i g Ori les vo l He

Der sonnigste fitness treff im Essener Süden! • Eröffnung der neuen 220 qm großen Außenterrasse • Schnupperkurse: Yoga, Pilates und BodyStyle • Informationen zu unseren Angeboten wie health & wellness, Personal Training, Massage, Physiotherapie • Experten der BARMER GEK informieren über Präventionsmöglichkeiten • Vorstellung der International School Ruhr Heinrich-Held-Str. 39, Essen-Bredeney Tel.: 0201- 455 30 32, www.bft-essen.de

‫ﱢ‬

Deutschlands längste Gourmet-Meile erwartet Sie in der Essener Innenstadt. Fünf Tage lang können Sie die Köstlichkeiten von 23 Essener Gastronomen unter freiem Himmel genießen. Moderate Preise, ein buntes Unterhaltungsprogramm, Biergärten und viele Aktionen laden Sie ein.

Küche: südländische/italienische Kochkunst, hausgemachte Tapas Angebote: Live-Musik, Mottopartys Öffnungszeiten: Mo–Do 9.00–1 Uhr, Fr+Sa 9–3 Uhr, So 10–1 Uhr Kontakt: Rüttenscheider Str. 58, 45130 Essen-Rüttenscheid, Tel.: 02 01 / 7 49 11 91, www.allegro-essen.de

Thomas Kinder

Küche: wechselnde Küche aus Deutschland und Österreich Angebote: Biergarten ist bei über 20°C ab 15 Uhr geöffnet Öffnungszeiten: Di–So 17–Ende, Mo Ruhetag Kontakt: Im Löwental 43, 45239 Essen-Werden, Tel.: 02 01 / 81 58 18 86

SENGELMANNSHOF Reinhard Schriever

Küche: europäische Frischeküche Angebote: ständig wechselnde Angebote, Mittagstisch Öffnungszeiten: Mo–Do+So 11.30–0 Uhr, Fr+Sa 11.30–3 Uhr Kontakt: Sengelmannsweg 35, 45219 Essen-Kettwig, Tel.: 0 20 54 / 9 59 70, www.sengelmannshof.de

HOTEL AROSA Theo van Veen

Küche: bodenständig mediterrane Küche, Saisonküche Angebote: 4-Sterne-Hotel, Kegelbahn, rustikale Bierstube Öffnungszeiten: jeden Tag von von 15-2 Uhr Kontakt: Rüttenscheider Straße 149, 45130 Essen-Rüttenscheid, Tel.: 02 01 / 72 2 60, www.hotel-arosa-essen.de

SÜDTIROLER STUBEN

Küche: Südtiroler Spezialitäten wie Leberknödelsuppe Angebote: familienfreundlich, eigene Bootsanlegestelle Öffnungszeiten: täglich 10–22 Uhr Kontakt: Freiherr-vom-Stein-Str. 280 a, 45133 Essen-Bredeney, Tel.: 02 01 / 47 28 48, www.suedtiroler-stuben.de

BLISS RESTAURANT Jeanette Hepper

Küche: neue internationale Küche mit asiatischen Einflüssen Angebote: Business-Lunch, ‚Chill & Grill‘ auf der Sonnenterrasse Öffnungszeiten: Mo–Sa ab 11.30 Uhr, So ab 10 Uhr Kontakt: Girardetstr. 2-38, 45131 Essen-Rüttenscheid, Tel: 02 01/87 89 57 87, www.bliss-essen.de

GEBRANDENHOF

Werner Rzepucha

Küche: marktfrische Küche, Kulinarischer Kalender Angebote: Seniorenteller, Grillkarte, 1/2 Ente vom Grill Öffnungszeiten: Do-Mo 11–1 Uhr, Mi 17-1 Uhr, Di Ruhetag Kontakt: Wittenbergstraße 85, 45133 Essen-Stadtwald, Tel.: 02 01 / 44 44 22, www.gebrandenhof.de

ZUR ALTEN SCHMIEDE

Hans Borgsmüller

Küche: deftige Hausmannskost, saisonale Gerichte Angebote: Live-Fußball, gemütlicher Biergarten Öffnungszeiten: So-Fr 15 Uhr–Ende offen, Sa 12 Uhr–Ende offen Kontakt: Bredeneyer Straße 120, 45133 Essen-Bredeney, Tel.: 02 01 / 177 50 17, www.zur-alten-schmiede-bredeney.de

PARKHAUS HÜGEL Hans-Hubert Imhoff

Küche: täglich wechselnde Mittagskarte, Gerichte der Saison Angebote: hausgemachter Kuchen, Abendessen bei Kerzenschein Öffnungszeiten: täglich von 12-14.30 Uhr & 18.00-21.30 Uhr Kontakt: Freiherr-vom-Stein-Straße 209, 45133 Essen, Tel.: 02 01 / 47 10 91, www.imhoff-essen.de

CHURCH Ronny Gruhl

Küche: internationale Küche, wechselnde Wochenkarte Angebote: kulinarische Aktions-Wochen, Lesungen, Öffnungszeiten: 10-23 Uhr ( in der Sommerzeit) Kontakt: III. Hagen 39, 45127 Essen-City, Tel.: 02 01 / 220 52 47, www.church-essen.de

Zur Alten Schmiede ‫ﱢ‬ Die urgemütliche Kneipe in Bredeney Bürgerlich, regionale Küche

Der Treff in Bredeney

Tanz in den Mai le bow Mai s ' e Gitt und Alt heimk n e k c Fran om Bo v

Freitag 30.04. ab 18.oo Uhr mit den

TOP 100 Hits

kracht's in der Schmiede bis in den frühen Mai.

Vatertag – wir grillen! Do. 13.05. ab 13 Uhr Stimmung pur! Auf Ihren Besuch freut sich das „Schmiede-Team“ Bredeneyer Straße 120 · 45133 Essen · Tel. 02 01 / 177 50 17 – www.zur-alten-schmiede-bredeney.de –

Täglich geöffnet ab 15.00 Uhr, Sa.ab 12.00 Uhr, Ende offen IM-E › 10 › ALL


INFORMER MAGAZINE ESSEN · MAI 2010  ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG 

PROMOTION & ADVERTORIALS 

ANZEIGEN

10–11_STYLE YOURLIFE

WOHIN GEHT DIE

REISE?

Wellness-Reisen werden bei den Deutschen immer beliebter. Gerade gestresste Menschen nehmen sich gerne mal eine Auszeit vom Alltag und lassen sich in einem Spa- oder Wellness-Hotel rundum verwöhnen. Selbst der Kurztrip über das verlängerte Wochenende kann so zur Erholung von Körper, Geist und Seele führen.

Natur ist der Luxus unserer Zukunft „Eingebettet in die traumhafte Kulisse eines privaten Landschaftsgartens – nur ca. 80 Fahrminuten von Essen entfernt – liegt ein Ort des ländlichen Vergnügens – der Gräfliche Park in Bad Driburg mit dem gleichnamigen First Class Hotel. 135 individuell und liebevoll gestaltete Zimmer und Suiten hinter historisch reizvoller Fassade, eine facettenreiche, internationale Spitzengastronomie und ein außergewöhnlicher GARTEN SPA. ‚Entspannung pur‘ für mehr Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele.“

Marion Berkau | FIRST Reisebüro | Rüttenscheider Straße 149 | www. first-reisebuero.de/essen1

Bodenmais sucht wieder 5000 Wellness-Tester Ab 111 Euro gibt es den Wellness- und Aktivurlaub mit Komplettprogramm und fünf Übernachtungen. Das komplette Leistungspaket dieses „Volks-Wellness-Urlaubs“ hat einen Gesamtwert von über 230 Euro – nur der Testurlauber kann es zum Schnupperpreis von 111 Euro buchen. Einzige Bedingung für die Ersparnis von 120 Euro: Man investiert einfach 10 Minuten seiner Zeit und füllt den angesprochenen Fragebogen aus. Die Möglichkeiten an Wellness-Einrichtungen haben sich in Bodenmais noch einmal weiterentwickelt. „Wir haben letztes Jahr ein tolles Feedback von unseren Gästen bekommen und viel dadurch gelernt. Nun wollen wir sehen, ob und wo wir uns verbessert haben“, sagt Andreas Lambeck, der Geschäftsführer der BTM. Sechs Tage verbringen die Tester in einer WellSportAktiv-Pension inklusive Frühstück. Alle Zimmer sind komfortabel mit Bad oder Dusche und WC und SAT-TV ausgestattet. Die Tester erwartet ein umfangreiches Erlebnispaket. Neben freiem Eintritt in viele Wellness-Einrichtungen des Ortes (WellSportAktiv-Paket im Wert von 20 Euro/Tag und Person inklusive) gehört auch eine ‚Wohlfühlmassage‘ für jeden Gast zum Testprogramm. Mit dem WellSportAktiv-Paket können Gäste täglich kostenlos das Silberberg-Hallenbad, die Saunalandschaft, das Sport-Studio und im Sommer das Freibad nutzen. Ebenfalls inklusive ist das Bodenmaiser Urwaldprogramm, mit Vorträgen und Erlebnistouren, ein großes Wander- und Aktivprogramm, eine DVD mit dem Bodenmais Film, einen Bierkrug mit persönlicher Namensgravur von JOSKA, die BayerwaldCard Bodenmais (Ermäßigungen in 450 Freizeiteinrichtungen, Geschäften und Restaurants) und sogar die Teilnahme am Kinderprogramm für den Nachwuchs.

Hochzeitsfotos ab 250 €.

Bodenmais Tourismus und Marketing GmbH | Bahnhofstraße 56 | 94249 Bodenmais | Hotline: 01805 144 514 57 (0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz, andere Mobilfunkpreise möglich) veranstalter@bodenmais.de | www.bodenmais.de

/Infos/ www.fotostudio-essen.de

IM-E › 11 › A L L

FOTOSTUDIO ESSEN

/Portrait/ /Hochzeit/ /Akt/ /Babybauch/


ANZEIGEN

PROMOTION & ADVERTORIALS 

ANZEIGEN

Erlebnisbaden BLUE MOON ist das Nonplusultra in Sachen Wohlfühlbaden – und zugleich ein hochwertiges Designobjekt. Mit quadratischem Korpus und kreisrunder Wanne und mit einer Eintauchtiefe von 510 mm bietet die elegante Wanne BLUE MOON Design pur – und Wasser satt. So wird das wöchentliche Schaumbad zur Wellnessbehandlung.

Wohnen mit Sicherheit!

Hausnotruf

Blue Moon Whirlpool | www.duravit.de

Ein Zusatzgerät zum Telefon, ein Funksender, der immer mitgeführt werden kann – schon ist jederzeit Hilfe verfügbar!

Ge

Wir helfen weiter – aber sicher!! Informationen und Anschluß unter: 08 00 / 2 72 78 47 (kostenfrei) Sicherheit auch zum Verschenken: Geschenkgutscheine mit Sonderkonditionen für 3, 6, 9 oder 12 Monate!

Leichtigkeit „Die Collection ELEGANCE ist eine komplette Badeinrichtung, die neue Maßstäbe setzt – für die kommenden Jahrzehnte. Das umfangreiche Sortiment umfasst abgestimmt im Design Waschtische und Badmöbel, Armaturen und Accessoires sowie Spiegelschränke und Lichtspiegel. Die vielfältigen Alternativen bieten für jeden individuellen Stil und jedes Bad die passende Lösung.“

Hausnotruf – Ihre zuverlässige und schnelle Hilfe im Notfall!! www.hausnotruf-dienst.de

Regionalverband Ruhr e.V. Richterstr. 20/22 45143 Essen

Freundlich und erfolgsorientiert bilden wir aus in den Klassen:

B (AUTO) / A (MOTORRAD 34PS)

Hartmut Dalheimer, Geschäftsführer KEUCO | www.keuco.de

Führerschein mit 17 möglich! Unsere Vorteile:

★ Wir haben 4× die Woche geöffnet ★ 3× wöchentl. Theorie-Unterricht ★ freundliches + lockeres Klima ★ Abbau von Fahrangst

Unsere Öffnungszeiten:

★ Mo bis Do » 17.00 – 19.00 Uhr

Theorieunterricht:

★ Di - Do » 19.00 – 20.30 Uhr

Bredeneyer Str. 98, Tel. (0201) 422284 · Essen Mobil (0177) 7020101 · www.fahrschule-no64.de

Wellness at Home „Wollen auch Sie Ihren eigenen Wellnessbereich in Ihrem Garten haben? Wir haben die Lösungen, ob Sauna, Spa, Whirlpool oder Schwimmteich bzw. -pool. Wir stehen Ihnen mit unserem Artifex-Team zur Seite. Auch bei anderen Umbauten in und um Ihr Eigenheim.“

Parkett für jeden Raum

Markus Grees ARTIFEX Handwerk-Wohnen-Leben Witteringstr. 26 | www.artifex-koop.com

Parkett Kontor • Isabellastraße 33 • 45130 Essen Tel.: 0201 / 77 17 04 • Fax.: 0201 / 77 04 26 www.parkett-kontor.de

Beratung, Beratung, Planung Planung und und Kundendienst Kundendienst

Alarmanlagen Wärmespeicheranlagen Siedle-Werkskundendienst

essener tipps & termine 05

DAS STADTMAGAZIN D E R KU LTU R K ALE N D E R AU S G EWÄH LTE VE R AN STALTU N G E N PH I LHAR M O N I E S C HAU S PI E L EVE NTS BÜHNE TH EATE R N I G HTLI FE …

Gebäudesystemtechnik Antennenanlagen Elektro-Installationen

2010

Mit Sicherheit zum Fachbetrieb

WISSEN WAS GEHT

MALERWERKSTÄTTEN GMBH

www.energiekulturruhr.de

t ü rki s c h | e s s e n Huyssenallee 5, 45128 Essen-Südviertel, T 02 01 8 11 95 85, www.tablo-restaurant.de

essener tipps & termine jetzt auch online! www.ett-magazin.de

45131 Essen · Alfredstraße 207 · Telefon 02 01/42 19 23/48 · Fax: 41 27 61

SONDERMANN

KULTUR ELEKTRISIERT!

Lichttechnik

über 50 Jahre

Qualitätsarbeiten aus Meisterhand

CHT A N & & G AG TTA Z EINSAT n, e gehe ! i S n n We t an wir ers n e g n fa

Die genauen Standorte der Cityboard-Displays finden Sie unter: www.publicity-werbung.de

Herwarthstr. 105 · 45138 Essen · Telefon: 0201-282091

(„kulturell“, „touristisch“, „öffentlich“, „trendig“)

Telefax: 0201-282083 · Mobil: 0172-2811807 · info@sondermann-gmbh.de IM-E › 12 › ALL


INFORMER MAGAZINE ESSEN · MAI 2010  ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG 

12–13_STYLE LIVING Entspannt

Genießen r lichkeit mit de um noch Ähn ka n, en lie tz ia si er be at Bäder esign, M Zeitgemäße t. Schickes D hnen ns ic ei ze n vo nn le ke asszel essoires cc A e iv us schlichten N kl d ex ei zeigt mit usstattung un teller Kaldew rs he ad rB High-Tech-A er D in die ganz pe en von heute. ne Zuhause ge ei s Wellness-Oas da ie w ne ‚Bassino‘, n kann. der Badewan andelt werde rw ve e as O llfüh sönliche Woh

TRENDS

Bäder zum Wohlfühlen

WASSER SPAREN Es gibt viele Dinge, die im Badezimmer Wasser einsparen können: Den Wasserhahn während des Zähneputzens nicht laufen lassen, lieber duschen statt baden oder den Hahn nicht voll aufdrehen. Neu entwick elte Systeme, die beispielsweise dem Wasserstrahl Luft beimischen oder sich automatisch an- und ausschalten, helfen zusätzlich den Wasserverbrauch zu reduzieren. Armaturen mit ‚Eco-Stop‘-Mechanismus sparen 50 Pr ozent des W assers. Ein i ntegrierter T emperaturbegrenzer drosselt den Heißwasserverbrauch und schützt zudem v or V erbrühungen. Eingebaute Durchflusskonstant-halter können ebenfalls beim Spar en helfen: Sie regulieren den W asserstrahl auf lediglich 5 Liter pro Minute. Mehr Informationen unter www.idealstandard.de

BARRIEREFREI Heutzutage ist ‚barrierefrei‘ kein Fremdwort mehr. Besonders für ältere Menschen ist dies ein wichtiger Aspekt bei der Renovierung. Bei der Bad-Planung sollte deshalb gerade im Bereich der Dusche auf ein neues,bodenebenes Modell zurückgegriffen werden. Großzügige Einstiegsöffnungen erleichtern die Begehung der Br ause – wie bei der Glasdusche ‚Laguna Maxi Wave‘. Die Duschen aus Einscheibensicherheitsglas – wahlweise mit ETC-Beschichtung erhältlich – können sowohl direkt auf Fliesenboden als auf Dusch- oder Badewannen m ontiert w erden. W eitere Modelle unter www.roth-werke.de

FLIESENPARADE Keramikfliesen können am Boden wie auch an der W and eingesetzt werden. Sie bieten deshalb beste Voraussetzungen für ganzheitliche Badkonzepte. Im V ergleich z u a nderen M aterialien sind Fliesen zudem deutlich langlebiger und damit ökonomisch als auch ök ologisch sinnvoll. Die Firma ‚Agrob Buchtal‘ zeigt mit ihrer großen Auswahl an Fliesen, wie das Material individuell eingesetzt werden kann. Das Sor timent reicht dabei von der Großraumfliese bis hin zur Fassadenfliese. www.agrob-buchtal.de

THOMAS REGER Installateur- und Heizungsbaumeister Schürmannstr. 39 · 45136 Essen · Tel. 0201-1754610 Fax 0201-1754611 · www.reger-haustechnik.de

>> Unser Werkzeug gegen zu hohe Haushaltskosten. Sparen Sie jetzt mit den attraktiven Sondermodellen zur bundesweiten Imagekampagne: smart pure coupé für 118,- Euro (99,- Euro netto)* im Monat und smart passion coupé für 159,Euro (134,- Euro netto)* im Monat. Beide Modelle einschl. Fahrer- u. Beifahrerairbag, ABS, ESP®, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, Klimaanlage und u.v.m. *Gewerbliches Leasing ohne Sonderzahlung. Ein Angebot der Mercedes-Benz Bank AG.

LUEG Compact Car GmbH Autorisierter smart Verkauf und Service smart Center Essen Altendorfer Str. 44, 45127 Essen Tel. 0201.8 20 29-0 www.smartcenter.de

vielfältig! Unsere Grugahalle. 12 | 05 | 2010 Dominic Miller Band Der Gitarrist von Sting präsentiert sein Album „November“ 19 | 07 | 2010 Chick Corea & „Freedom Band“ 20 | 08 | 2010 Sommerfest – 29 | 08 | 2010

JazzLine Klavier-Festival Ruhr an der Grugahalle

14 | 09 | 2010 OTTO

Live Tour 2010

18 | 09 | 2010 Die große Ü-30 Party Der Party-Spaß ab 30 25 | 09 | 2010 Bülent Ceylan

„Kebabbel Net“

09 | 10 | 2010 Koncert Gwiazd – Stars aus Polen

präsentiert von Steffen Möller

24 | 10 | 2010 CD- & Schallplattenbörse

im Foyer

01 | 11 | 2010 Status Quo

Pictures exposed! World Tour 2010

13 | 11 | 2010 20. Essener Oldie Night

mit Sailor, Rubettes, Dschinghis Khan u. a.

16 | 11 | 2010 Semino Rossi

„Die Liebe bleibt”

: ial Guest Very Spec y Gang urph Spider M

Terminstand: April 2010 · Änderungen vorbehalten MESSE ESSEN GmbH · Geschäftsbereich Grugahalle · Norbertstraße · D-45131 Essen Telefon: +49. ( 0 ) 2 01.7244 . 0 · Telefax: +49. ( 0 ) 2 01. 72 44 . 500 · info@grugahalle.de · www.grugahalle.de

Ihr Programm!

Ticket-Hotline:

Montag – Freitag 10.00 – 18.30 Uhr

02 01.72 44 290

◆ Exclusive Bäder ◆ Küchenarbeitsplatten ◆ Treppenanlagen ◆ Fensterbänke

Ständig über 10.000 m2 Materialauswahl vorrätig: Marmor · Granit · Quarzit · Limestone · Schiefer E&W Natursteinwerk GmbH • In der Hagenbeck 25 · 45143 Essen • Tel.: 02 01 / 63 49 30 IM-E › 1 3 › A L L


– Anzeige –

MOBIL VON BERUF

Geballte Kompetenz in Sachen Nutzfahrzeuge: Schon seit Jahren stellen Klaus Peter Reintges, Alexander Stürmer und Helmut Pohl (v.l.n.r.) vom Autohaus Reintges ihre Ford-Nutzfahrzeuge auf der Fachmesse Sanitär, Heizung, Klima aus. An ihrer Seite: Stefan Hoscheidt (r.) von der Firma ALUCA, Experte für Fahrzeugeinrichtungen aus Aluminium.

„Wir stehen kurz davor, die 5.000er-Marke zu knacken!“ Klaus Peter Reintges, Geschäftsführer des gleichnamigen Autohauses an der Rellinghauser Straße, nennt sie liebevoll „Unsere Nutzis“. Gemeint sind Alexander Stürmer und Helmut Pohl. Sie sind die Markenverantwortlichen für Ford-Nutzfahrzeuge bei Reintges. Helmut Pohl war bereits dabei, als das Ford-Nutzfahrzeug-Kompetenz-Center, damals noch in Steele, 1993 gegründet wurde. Aber auch Alexander Stürmer ist bereits seit 13 Jahren im Team. Gemeinsam warten sie darauf, den mittlerweile 5.000sten Transit einem ihrer Kunden übergeben zu können – und das könnte schon in diesem Jahr der Fall sein. Herr Pohl, Herr Stürmer, was spricht Ihrer Meinung nach für den Ford Transit als Nutzfahrzeug? Pohl: Er ist unter Nutzfahrzeugen Marktführer in Europa. Und das liegt an dem optimalen Preis-Leistungsverhältnis. Stürmer: Und er ist das einzige Fahrzeug seiner Art, das wahlweise mit Heck-, Front- oder Allradantrieb ausgestattet ist.

Stürmer: Auch nach dem Kauf lassen wir niemanden im Stich. Wir sind mit Hebebühnen und einer Waschanlage speziell für den Transit ausgestattet. Und kommt es mal zu einer Panne, gibt es eine Reparaturannahme extra für Nutzfahrzeuge. Und damit unsere Kunden mobil bleiben und Geld verdienen können, haben wir mehrere Transit-Leihwagen. Da will man gar nicht mehr aussteigen: Beim Ford-Nutzfahrzeug-Kompetenz-Center im Autohaus Reintges gibt es den Transit passend zur Branche ausgestattet.

Aber warum sollte man seinen Transit ausgerechnet bei Ihnen kaufen? Pohl: Ganz einfach, weil wir hier die Profis sind. Wir sind der älteste und einer der größten Nutzfahrzeughändler in Essen mit Schwerpunkt auf den Vertrieb branchentypisch ausgestatter Fahrzeuge. Außerdem unterstützen wir unsere Kunden bei Finanzierung und Leasing – auch in den für Handwerkern schwierigen Zeiten. Dazu arbeiten wir mit verschiedenen Banken zusammen. Wir verschaffen Liquidität!

Apropos Fall der Fälle: Es gab doch bestimmt auch bei Ihnen schon mal eine Panne. Was war Ihr skurrilstes Erlebnis? Pohl: Das war definitiv die Lieferung eines Ford Transit für Coca Cola. Der Spediteur hatte sich auf dem Weg zu uns bei einer Brücke verschätzt. Er hatte ganz vergessen, dass oben auf dem Hänger ein Transit steht. Mit einer reinen Pkw-Lieferung wäre alles gut gegangen, doch für den Transit war die Brücke einfach nicht hoch genug. Stürmer (lacht): Wenn sie so wollen, sind wir die Erfinder des Ford Transit Cabrio. Allerdings hat sich dieses neue Produkt im Markt nicht durchgesetzt!

Mai 2010

WWW.INFORMER-MAGAZINE .DE/&TTFO

E S S E NE R RE G I ONALPRE S S E V E RLAG G MB H · ALFRE D STRAS S E 279 · 4 5 1 3 3 E S S E N


INFORMER MAGAZINE ESSEN ¡ MAI 2010 ď ź ANZEIGENSONDERVERĂ&#x2013;FFENTLICHUNG ď ˝

15_STYLE MOBILITĂ&#x201E;T

Entsorgen.

Transportieren.

Reinigen.

Wir machen Essen strahlend sauber! PferdebahnstraĂ&#x;e 32 | 45141 Essen | Tel.: 02 01/854-22 22 info@ebe-essen.de | www.ebe-essen.de

Handwerk hat Vorfahrt

anlage iner Autogas e n te s rĂź h c a Durch N

ESSENER KFZ-HANDWERKSBETRIEBE ALS AUSBILDUNGSMOTOR!

kosten!

Ihre Benzin Halbieren Sie

INFORMER MAGAZINE: Wir schreiben das Jahr 1 nach der Abwrack-Prämie. Wie ist es um die Kfz-Branche in Essen bestellt? Nyhof: Der Kfz-Bereich ist, wie einige andere auch, eine schwierige Branche. Aber: Es geht aufwärts! Das zeigen sowohl die Absätze an verkauften Fahrzeugen als auch die Auslastung im Service-Bereich. INFORMER MAGAZINE: Worin liegt der Unterschied, ob ein Unternehmen nun Innungsfachbetrieb ist oder nicht? Castell: Der Unterschied liegt im Wissenstransfer. Das fachliche Wissen kommt schneller in die Betriebe und hält somit das Knowhow auf dem aktuellsten Stand. Nyhof: Ein Innungsbetrieb unterwirft sich den Spielregeln der Innung. Damit wird der Qualitätsstandard aufrecht erhalten, was schlieĂ&#x;lich maĂ&#x;geblich zur Sicherheit im StraĂ&#x;enverkehr beiträgt. INFORMER MAGAZINE: Sind dann auch Innungsmitglieder die besseren Ausbildungsbetriebe? Castell: Das kann man so nicht sagen. Generell ist ein Auszubildender in jedem Meisterbetrieb gut aufgehoben. Es ist allerdings so, dass die meisten Betriebe, die ausbilden, der Innung angeschlossen sind. INFORMER MAGAZINE: Wie stehen denn die Chancen fĂźr junge Menschen, im Kfz-Bereich einen Ausbildungsplatz zu ďŹ nden? Nyhof: Die Chancen stehen gut. Sie werden sogar von Jahr zu Jahr grĂśĂ&#x;er. Das liegt aber leider mitunter auch daran, dass wir immer weniger Bewerbungen von wirklich ausbildungsfähigen Kandidaten erhalten. Castell: In der Ausbildungsdiskussion hat ein Wechsel stattgefunden. Vor einiger Zeit wurde noch gefordert, mehr Ausbildungsplätze zu schaffen. Das haben wir getan. Wir wissen um

In di dies esem Bil ild d sind i d 4.8 806.00 000 0 Hand dwe w rk ker v rs ve rsteckt.

Werkstatt Wer W We e kstatt tt Schumacher tt Schum hum um u macher GmbH Gmb G Gm m H Laden nspellderstr. 11 11 |45147 |45 451 45 4 5 47 Essen | 0 2 -7 201 73 00 44 Ladenspelderstr. 0201-73

www.werkstatt-schumacher.de ww w ww. w werrksttatt-schumache er.d de Besuchen h Sie Si uns: Mo.-Fr. 8.00-18.00 8 00 18 00 Uhr h

WISSEN WAS GEHT ine

essener tipps & term

essener tipps & termine jetzt auch online

05

2010

R

und 2.600 Auszubildende beschäftigt zurzeit allein das Essener Handwerk â&#x20AC;&#x201C; ganz vorne mit dabei: die Fachbetriebe der Kfz-Innung, die in der Kreishandwerkerschaft organisiert ist. Die INFORMER MAGAZINE sprachen mit Kreislehrlingswart Joachim Castell (l.), selbst Kfz-Techniker-, Karosserie- und Fahrzeugbauermeister, und Dipl.-Ing. Heinz-Ulrich Nyhof (r.), Obermeister der Essener Kfz-Innung, Ăźber die Branche, Ăźber Ausbildungschancen und Zukunftsperspektiven.

DAS STADTMAGAZIN NDER D E R KU LTU R K ALE LTE AU S G EWĂ&#x201E;H N VE R AN STALTU N G EI E PH I LHAR M O N S C HAU S PI E L EVE NTS BĂ&#x153;HNE TH EATE R N I G HTLI FE â&#x20AC;Ś

KULTUR ELEKTRISIERT! urruh www.energiekult

r.de

www.dasstadtmagazin-essen.de Die genauen Standorte der Cityboard-Displays ďŹ nden Sie unter: www.publicity-werbung.de (â&#x20AC;&#x17E;kulturellâ&#x20AC;&#x153;, â&#x20AC;&#x17E;touristischâ&#x20AC;&#x153;, â&#x20AC;&#x17E;Ăśffentlichâ&#x20AC;&#x153;, â&#x20AC;&#x17E;trendigâ&#x20AC;&#x153;) tĂźrkisc h | essen

Huyssenallee 5, 45128

unsere soziale VerpďŹ&#x201A;ichtung. Aber auch die Gesellschaft muss ihrer Aufgabe gerecht werden, das Verantwortungsbewusstsein fĂźr die eigene Zukunft bei den jungen Leuten zu wecken. Sehr häuďŹ g fehlen z.B. so immens wichtige soziale Kompetenzen wie Teamfähigkeit, PĂźnktlichkeit oder gute Umgangsformen. Nyhof: AuĂ&#x;erden werden die Berufe immer anspruchsvoller. Nehmen Sie z.B. den Beruf des Kfz-Mechatronikers. Er vereint die frĂźheren Berufe Kfz-Mechaniker und Kfz-Elektriker. Das stellt natĂźrlich auch ganz neue Anforderungen an die Auszubildenden. INFORMER MAGAZINE: Warum sollten sich junge Leute fĂźr eine Ausbildung im Handwerk entscheiden? Nyhof: Zum einen sind da die Aufstiegschancen zu nennen. Diese reichen vom Betriebsleiter Ăźber den Meister bis hin zum Chef eines eigenen Unternehmens. Viele wissen auch nicht, dass man mit dem Meisterbrief sogar an die Uni kann. Castell: Zudem bietet das Handwerk spannende Berufe, in denen man kreativ und schĂśpferisch tätig ist. Handwerker sind auch KĂźnstler â&#x20AC;&#x201C; und das gilt beispielsweise fĂźr den Goldschmied genauso wie fĂźr den Karosseriebauer. Lars Riedel

Essen-SĂźdviertel, T

o-restaurant.de

02 01 8 11 95 85, www.tabl

Jetzt zu jeder Wartung žeine Wagenwäsche kostenlos ž 1 Liter Mobil-NachfĂźllĂśl zum 1/2 Preis žinklusive praktischer Servicetasche Autohaus Goswin Schlenhoff GmbH & Co.KG â&#x20AC;˘ FrankenstraĂ&#x;e 239 Tel: 0201 / 43 52 270 â&#x20AC;˘ www.schlenhoff-loewen-team.de

Hans Schulte Oversohl Kraftfahrzeuge GmbH Kupferdreher StraĂ&#x;e 2, 45257 Essen, Tel.:0201/ 84818-0

www.schulte-oversohl.de

Ihr Servicepartner im Essener SĂźden

Der Ford-Partner in Essen-Kettwig

Innung des Kraftfahrzeug-Gewerbes Essen

#.8 /JFEFSMBTTVOH &TTFO

GmbH

XXXCNX FTTFOEF

'SFVEFBN'BISFO

55 Jahre Erfahrung im Umgang mit Mensch und Technik

Machen Sie unsere Erfahrung zu Ihrem FORDteil. Ford Ka 1.2 Titanium versch. Farben auf Lager Abb. ähnlich

Umfangreiche Titanium Sportausstattung Daten:

'3&6%&'Â&#x153;3+&%&/ .*56/4&3&/&*/45&*(&3"/(&#05&/

EU-Tageszulassung EZ: 10.2009 ; 10 KM HU: 10.2012, AU: 10.2012 51 kw (69 PS); Benzin, 5-Gang, 1242cmÂł,

BMW EfficientDynamics

Ă&#x2DC; CO2-Emission: 119.0 g/km, Ă&#x2DC; Verbr. innerorts: 6.3 l/100km, Ă&#x2DC; Verbr. ausserorts: 4.4 l/100km, Ă&#x2DC; Verbr. kombiniert: 5.1 l/100km

/JFEFSMBTTVOH&TTFO #BNMFSTUSBÂ&#x;F Ń­ &TTFO 5FM

RingstraĂ&#x;e 202

45219 Essen-Kettwig

Tel. 02054.1 69 70-0 Fax 02054.1 69 70-20

www.ford-kneifel.de IM-E â&#x20AC;ş 15 â&#x20AC;ş A L L

Weniger Verbrauch. Mehr Fahrfreude.

'JMJBMF3FMMJOHIBVTFO 'SBOLFOTUS &TTFO 5FM

#.8/JFEFSMBTTVOH&TTFO XXXCNXFTTFOEF

Bei Problemen mit Ihrem Fahrzeug wenden Sie sich vertrauensvoll an einen Fachbetrieb der Kfz-Innung Essen. Die Innungsbetriebe halten auch attraktive Ausbildungsplätze fĂźr geeignete Bewerber/-innen bereit. Innung des Kraftfahrzeug-Gewerbes Essen KatzenbruchstraĂ&#x;e 71, 45141 Essen Telefon: 0201/3 20 08-12, Telefax: 0201/ 3 20 08-19 e-Mail: info@kh-essen.de, www.handwerk-essen.de


Anzeigen

Alexander Schischek

Werden Sie ‚einer von 2010 Freunden‘!

bewegt seine Nachbarn

08 20

Tauchen Sie ein in ein Netzwerk aus spannenden Persönlichkeiten.

Anke Espey Deutsche ProVentus

4

1

Diese Menschen zusammenzubringen hat sich die community der ‚einer von 2010 Freunden‘ zum Ziel gesetzt. Nur bis die Mitgliederzahl von maximal 2.010 erreicht ist, können Sie diesem exklusiven Club beitreten. Sind sie eine kreative Persönlichkeit? Wollen Sie andere spannende Menschen kennen lernen? Bereits für 2.010 Cent können Sie Teil des angesehenen Freundeskreises werden, der auch weit über das Jahr ‚Ruhr.2010‘ noch Bestand haben wird.

www.contact-gmbh.com

Die Agenturchefin: „Ich bin einer von 2010 Freunden, weil es die schönste, sinnvollste Clubidee ist, da möchte ich dabei sein!“

Meinolf Thies bringt Kinostars nach Essen

9 99

Seit dem 15. Februar ist der Club unter www.2010freunde.de online. In den ersten Tagen meldeten sich bereits über 200 Mitglieder an, was uns darin bestätigt, dass wir mit unserer community am Puls der Zeit liegen. Geplant sind regelmäßige Treffen der Mitglieder und exklusive Society- und Kultur-Events. Auch die Medien – allen voran die INFORMER MAGAZINE, der REVIER MANAGER und die Agentur Marcellini sowie der TV-Sender center.tv Ruhr – begleiten den Club mit ihrer Berichterstattung. Als Begrüßungsgeschenk gibt es für jeden Freund eine Mitgliedsurkunde und das 2010-Club-Shirt. Was folgt, sind interessante Freundschaften mit anderen kreativen Mitbürgern. Und wer kann schon von sich behaupten, einer von 2010 Freunden zu sein?

zeigt Kreativität

Sven Schidtmeyer

11

Essen hat Profil und strotzt vor Kreativität. Das Kulturhauptstadtjahr ist nur der Auftakt, dieses Bild nach außen zu tragen. Es ist die Zeit, in der sich kreative und spannende Persönlichkeiten jeder Couleur begegnen, austauschen und ein Netzwerk schaffen, das auch über 2010 hinaus Bestand haben soll.

Der Physiotherapeut: „Ich bin einer von 2010 Freunden, weil ich der Freund bin, der die Kulturhauptstadt 2010 bewegt.“

Ich wollte und will nie Durchschnitt sein. So suche ich immer nach Wegen, eine Spur zu hinterlassen. Die Möglichkeit, aktiv an einer Zukunftsgestaltung des Ruhrgebietes mitzuwirken, ist für mich ein spannendes und wichtiges Thema. Ich bin vor fünf Jahren von Bremen in meine neue Wahlheimat Ruhrgebiet gezogen. An dem Tag, als ich das erste Mal in Essen war, bin ich dem Charme und der Aufbruchstimmung erlegen. Der Wandel, der hier stattfindet, ist einzigartig in Deutschland und umso mehr bin ich stolz, ein Teil davon sein zu können.

Der Theaterleiter: „Ich bin einer von 2010 Freunden, weil ich diese Aktion als innovativ und für das Kulturhauptstadtjahr passend bewerte und es leider viel zu wenige regelmäßige, kreative Ansätze im Kulturhauptstadtjahr gibt, die mich erreichen.“

  % , ! ! ! ! ! ! ! . ) & . / 3 ) 3! ROT-WEISS ESSEN vs. 1. FSV MAINZ 05 II Samstag, 29. Mai, 14 Uhr im Georg-Melches-Stadion Vor Anpfiff: Live-Musik auf dem Stadionvorplatz mit rot-weissem Saison-Abschlussprogramm

Mit freundlicher Unterstützung von:

stag

2.

egration t In E W R

FFaninitiative „10.000 + x“ Fan

SPU.XFJTT!FTTFO!f/W/ IM-E › 16 › ALL


GOP-Varieté

kultur&freizeit

Ein tierischer Haufen WENN PARADIESVÖGEL UND ERHABENE ZEBRAS DAS VARIETÉTHEATER BEVÖLKERN , DANN IST

INFORMER MAGAZINE ‹Essen› · Mai 2010

DAS ‚EINFACH TIERISCH‘.

Mit dem neuen Programm zieht gleichzeitig eine ganze ‚Herde‘ neuer Artisten in das GOP. Einer von ihnen ist der Equibrilist Alexander Veligosha.Mit Bärenkräften balanciert er auf den Stangen und weiß seinen Körper dabei kunst-

Gesamtauflage in Essen: 75.000 expl.

VIER HÄNDE,

A NZ E IG E

EIN HERZ UND EINE SEELE

Der Equibrilist Alexander Veligosha balanciert scheinbar schwerelos auf den Stangen . voll zu verbiegen. Und als wäre das nicht genug, agiert er noch dazu in Höhen, die dem Zuschauer den Schweiß auf die Stirn treiben. Ganz anders ist dagegen die Darbietung von Lena Gutschank: Zart und schimmernd wie eine Libelle schwebt sie scheinbar schwerelos durch die Lüfte. Grazil und virtuos bezaubert sie mit einer sphärischen und dazu höchst athletischen Darbietung im Luftring. Wer wissen will, wie es aussieht, wenn sich fünf Zebras zu einer Pyramide formieren und wie ‚Zoodirektor‘ Helmut Sanftenschneider den ‚tierischen Haufen‘ bändigen will, sollte sich das Programm nicht entgehen lassen. GOP-VARIETÉ: 07.05.–04.07.10

L GEWINNSPIE , wenn die

i sein en Sie wollen dabe igt wird? Schick ‘ nd bä ge ‘ ‚GOP-Herde Betreff ‚GOP m de it m ail M Sie uns eine Ewinnspiel. aktdaten an: ge und Ihren Kont e.de und in az ag er-m essen@ inform k 2 von üc Gl mit etwas gewinnen Sie . en rt Ka 2 al 3m

Ausstellungsdauer bis zum 04. Juni 2010

Galerie Jürgen Kalthoff Sabinastrße 1 . 45136 Essen Tel.: 0201-251513 www.juergenkalthoff.com

Zugegeben, auf den ersten Blick könnte man K atia und Marielle Labèque für Zwillinge halten – derselbe schüchterne Blick, dieselbe un bändige Lockenmähne und dieselbe Leidenschaft am Instrument. Wenn sich die beiden Französinnen an ihre F lügel setzten, fl ießen Melodien aus einem H erz und einer Seele in vier Händ e und 17 6 Tasten. Sobald aber die Musik impulsiver wird, sind die Schwestetern wie Feuer und Eis: E uphorisch und wild stampft Katia den Rhythmus mit und ist beim Schlussakkord kaum noch auf ihrem Klavierhocker zu halten. Ihre Schwester lässt sich von solchen Ausbrüchen nicht aus der Ruhe bringen. Marielle ist der ruhende Pol, Katia das überschäumende Temperament.

Ihr Leben lang treten sie schon gemeinsam auf und sind nicht nur durch ihr a ußergewöhnliches Zusammenspiel berühmt geworden. Von Bach, Mozart und Schubert über Strawinsky, Gershwin und Bernstein bis hin zu zeitgenössischen Komponisten – die Schwestern spielen alles, w as ihnen ‚ unter die F inger‘ kommt. Im Rahmen des ‚Klavier-Festivals Ruhr‘ treten die La bèques mit den baskischen Perkussionisten Thierry Biscari, Frédéric Chambon und P axhal Indo auf. Mit ihrer Interpretation von Isaac Albéniz’ Sui te Iberia für zwei Klaviere wollen die Labèques dem Publikum wieder einmal ihre schwesterliche Symbiose unter Beweis stellen.

Glück auf, Glamour! Erleben Sie Pigalle im Pütt – einen hinreißenden Abend mit den Königinnen der Nacht im RevuePalast Ruhr in Herten, dem weltweit einzigen Showtheater „auf Zeche“! Ob Michael Jackson, Marlene oder Milva: Genießen Sie ein Feuerwerk aus Farben, Musik, Tanz und Akrobatik, wie es das Ruhrgebiet noch nicht gesehen hat.

TERMIN: 19.05. , 20 UHR, PHILHARMONIE

DER BEKANNTESTE UNBEKANNTE

Klaus Voormann hat Musikgeschichte mitgeschrieben.

Peter Rusam Pretty Lady

Klaus Voormann ist in mehr Hits zu hören, als mancher Popstar – er zupfte den Bass beim Lennon-Klassiker ‚Imagine‘, landete mit Manfred Mann sieben Hits und unterstützte Lou Reed bei ‚Walk On The Wild Side‘. Eine Weltkarriere, die sich durch einen Zufall ergab: 1960 hörte er bei einem Kiezbummel Geräusche aus dem ‚Kaiserkeller‘, ging ihm nach und traf auf die frühen Beatles. Ein Gespräch in der Pause war der Beginn einer engen Freundschaft, die bis heute andauert.

i ,Sideman‘, id ‘ ein i Begleitmusiker“, l i ik “ erinnert i „Ichh war ein sich der 71-Jährige. „Und ,Sidemen‘ fühlen sich nicht wohl, wenn sie im Rampenlicht den Mick Jagger geben müssen.“ Dass sich die Aufmerksamkeit jetzt aber doch auf ihn fokussiert, damit muss Voormann leben. Denn mit seinen 71 Lenzen veröffentlichte er nun seine erste eigene CD und hat dafür einige jener berühmten Weggefährten seinerseits als ‚Sidemen‘ zur Seite. Im ‚Leonardo‘ gibt er eine musikalische Kostprobe seines Könnens und lässt die Zuschauer dabei sein, wenn er einige der beeindruckendsten Kapitel seines bewegten Lebens aufschlägt. TERMIN: 25.05. 19 UHR, LEONARDO

5(98(3$/$6758+5 Zeche Ewald Werner-Heisenberg-Straße 2- 4 45699 Herten Jetzt Karten sichern www.revuepalast-ruhr.com Kartentelefon 02325 - 588 999

— ANZ EI GE —

„Besuchen Sie uns am verkaufsoffenen Sonntag am 2. Mai von 13 bis 18 Uhr.“ Rolf Eisenburger und Eckhard Koop, Experten im Bereich Kücheneinrichtungen.

Schöne Kochzeit. Mit DESIGNO.

Unsere Küchenpartner: IM-E › 1 7 › A L L

• exklusive Unterhaltungs-Elektronik • hochwertige Haushalts-Technik • erstklassige Kücheneinrichtungen Marktstr. 57-59 Essen-Borbeck Telefon (02 01) 86 88 00

Mo - Fr: 9 – 13.30 & 14.30 - 18.30 Uhr Mi: bis 18 Uhr · Sa: 10 - 14 Uhr

www.balster-essen.de


U N S E R E

W E R B E P A R T N E R

18/19 freiz 07.05. ESSENCE-CLUB 0

FRESH MUSIC

–A

NZ

EI GE

Fr eiz ei t. K

ul

tu

rw

i rd

Ih

ne

np

sen

tie

Ihr Gastronomiepartner in Essen.

rt

von

:

Im Düsseldorfer Medienhafen Med locken sie regelmäßig über 1.000 Nachtschwärmer an – nun kommen ‚Fresh Music Live‘ auch in den ‚Essence Club‘ nach Essen. Die Band hat sich schon eur opaweit einen e Namen gemacht . Nun verwandelt Dan Daniel Hall mit seiner Band den Nachtclub ‚Essen ‚Essence‘ einmal im Monat zur Konzerthalle. Nicht zuletzt z die hochkarätigen Gäste machen ‚F ‚Fres resh Music Liv e‘ immer zu einem Erlebnis. Der jjunge Justin Timberlake oder die Black Eyed PPeas standen ebenso mit der Band auf der Bü Bühne wie Pink und Chaka Kahn. Viele gute Stimmen Stim und Gründe, diese Veranstaltung nun auch a in die K ulturhauptstadt Europas zu hole holen. „Zunehmend fanden sich in unserem Düsseldorfer Düs Publikum Besucher aus den umliegenden umli Regionen. Der Auftritt in Essen ist ist nnicht zuletzt ein Dank an unsere tr t reuen euen Fans aus dem Ruhr gebiet“, erklärt Daniel Hall.

Mein Kulturkalender im Mai 2010 ESSENS KULTURDEZERNENT ANDREAS BOMHEUER FREUT SICH AUF KULTUR IN DER NATUR.

Kulturdezernent Andreas Bomheuer freut sich auf den Wonnemonat Mai.

Der Mai wird uns im Jahr der Kulturhauptstadt mehr noch als sonst ins Freie locken. Denn die Wahl aus dem Programm wird zur w ahren Qual, wenn Kultur und Natur ihren ganzen Charme aufbieten. Beides werde ich jedenfalls beim Ruhratoll genießen. Gerade, wenn sich die Landsc haft rund um d en Bald eneysee v on ihrer sc hönsten Sei te zeigt, wird am 12. Mai ein besonders interessantes RUHR.2010-Projekt eröffnet. Wie jeder Zeitungsleser kenne ich natürlich die Entwürfe und M odelle der Kunstinseln, die nahe des Stauwehrs bis Ende September im Wasser verankert werden, und bin sehr gespannt auf die Umsetzung. Es sah ja lange Zeit so aus, als könnten aus Kostengründen nur vier Inseln realisiert werden. Deshalb freue ic h mich umso mehr , dass es n un doch sechs sein werden – von denen die größte 300

Quadratmeter misst –, und dank e denen, die das mit ihrer U nterstützung möglich gemacht haben. Ich bin sic her, das A toll wird in dieser reizv ollen Umgebung ein beeindruckendes Bild erzeugen. Auch das K ulturhauptstadt-Projekt Schachtzeichen schafft eine Verbindung von Kultur- und Naturerlebnissen. Vom 22. bis 30 . M ai werden allein in Essen mind estens 40 leuc htend g elbe Ballone von 3 ,5 Metern Durchmesser ehemalige Zechenstandorte mar kieren und d en g ewaltigen Strukturwandel, der sich hier vollzogen hat, sinnlich erfahrbar machen. Diese Schachtzeichen will ich von oben, am besten von der Schurenbachhalde aus, betrachten, wenn ich dort am 29. Mai die Veranstaltung Der magische Ort mit Soul am Abend und bengalischem Feuer besuche. Vielleicht habe ich Glück und die Ballone w erden genau in dieser Nacht von innen beleuchtet. Das ist geplant, nur das Datum steht noch nicht endgültig fest. Vorher gehe ich aber auf jeden Fall noch ‚anne Bude‘, um mir ein Designobjekt zu kaufen. Vier Essener Trinkhallen werden ab dem 2. Mai zum Designkiosk und bieten neben Klüm pkes, Kaugummi u nd K ippen auch h ochwertiges u nd b estimmt originelles Kunsthandwerk zum kleinen Preis an. Tolle I dee, fi nde ic h. Welche B uden da bei sind, erfahren Sie un ter www.designkiosk-ruhr.de. Vielleicht treffen wir uns dort.

IM-E › 18 › ALL


z

kultur

INFORMER MAGAZINE Essen / MAI 2010

Musik-Talente gesucht!

Auf Rekordjagd in Werden

Soulfly

Lutz Krajenski

Er arbeitete schon für Randy Crawford, Mousse T oder Anastacia. Aktuell ist Lutz Krajenski als musikalischer Leiter mit Roger Cicero unterwegs. Doch für Wolf Codera macht er einen Zwischenstopp. Am 24.05. steht er im Lorenz in Rüttenscheid mit Codera auf der Bühne. Mit dabei ist auch Sängerin Silvia Dias. Die 23jährige Portugiesin steuerte 2008 den Song ‚Thank You‘ für die Aktion Lichtblicke bei. Begleitet wird sie unter anderem von Ralf Lübke (Gitarrist Rosenstolz) und Matthias ‚Maze‘ Meusel (Schlagzeuger Roger Cicero Big Band) – und vielleicht von Ihnen! Schicken Sie bis zum 16.05. ein kurzes Gesangs-Video an codera.essen@informermagazine.de. Lutz Krajenski wird anschließend mit Wolf Codera das ‚Talent des Monats‘ auswählen. Der Gewinner darf am 24.05. zusammen mit den ‚Großen‘ auf der Bühne stehen. Weitere Informationen zum ‚Talent des Monats‘ unter www.youtube. de/user/wolfcodera.

MEIN KULTURTIPP:

Jessica Loppe: Als M Musical Fan habe ich ‚Buddy-Das Musical‘ natürlich schon gesehen. Vor allem die Apollo natü Mädchen mit ihren grandiosen Stimmen und ihren glitzernden Kostümen gefiehlen mir besonders. Leider verlässt uns Buddy schon wieder im Juli, daher noch schnell Karten sichern. Machen Sie sich einen ttollen Abend im Colosseum. Es lohnt sich. ch.

INFORMER-People-Reporterin Jessica Loppe ist begeisterter Musicalfan. Sie bedauert es sehr, dass Essen als Musicalstandort verloren geht.

Für die Fan s handgemachter Ro ckmusik wird der Festival-Sommer lang. Und ein beliebtes Freiluft-Event findet ganz in der Nähe statt. Seit 29 Jahren lockt das ‚Pfingst Open Air Werden‘ die Freunde der härteren musikalischen Gangart auf die Wiese im Ruhrtal. 1981 pilgerten knapp 800 Besucher nach Werden,im vergangenen J ahr r ockten d ort be reits 25.000 Festivalfans. Bands wie Soulfly, Callejon, Festland und die Essener Band Salty Cheeks werden ihr Bestes geben, um den Rekord in diesem Jahr zu knacken. TERMIN: 24.05. ab 13 Uhr im ehemaligen Strandbad Löwental.

8-facher Mord im Stadtgarten Steele Eine steinreiche englische Lady stirbt, hinterlässt ihr Vermögen jedoch zu größten Teilen einem Unbekannten, während die Kinder fast leer ausgehen. Klar, dass die Stimmung bei der Testamentseröffnung nicht lange friedlich bleibt: Zwei Stunden später sind acht Tote zu verzeichnen, nur keine Spur zum Täter. So viel sei verraten: Der Mörder war hier nicht der Gärtner. Das neue Dinnertheater ‚Blutsbande‘ des ‚Theater Neros‘ verwandelt den Stadtgarten Steele in einen Tatort und die Besucher zu wichtigen Zeugen des ‚Leichenschmauses‘. „Wer möchte, kann sich aber auch zurücklehnen, das Geschehen aus der Zuschauerperspektive verfolgen und das Vier-Gänge-Menü geniessen“, so Lars Lienen. Der R egisseur, d er s ein S tudium a n der Folkwang Universität absolvierte, bringt als Autor und Komponist eine Kombination aus pointierten Dialogen, packenden Songs auf die Bühne – Gruselfaktor inklusive. TERMIN: 09.05. ab 19 Uhr im Stadtgarten Steele

Steuern Sie einen Mercedes. Und den Wind. Das neue E-Klasse Cabriolet* ist da. Die schönen Erfahrungen im Leben macht man gern selbst. Darum können Sie das neue E-Klasse Cabriolet bei uns unter freiem Himmel testen. Zum Beispiel den warmen Luftschal AIRSCARF** oder die Weltneuheit AIRCAP** – ein innovatives WindschottSystem. Vereinbaren Sie gleich Ihren persönlichen Probefahrttermin bei uns. * Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,4 –11,0 l/100km; CO2-Emission kombiniert: 143 – 257 g/km. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.** Sonderausstattung.

LUEG Fahrzeug-Werke LUEG AG, Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service Center Essen, Altendorfer Straße 44, Kostenloses Info-Telefon 08 00/82 82 82 3, 14 Center im Ruhrgebiet, www.lueg.de

Wir suchen Verstärkung. Die INFORMER MAGAZINE brauchen Verstärkung. Wir suchen

MEDIENBERATER / -INNEN Überraschend schön Überraschend, und spektakulä spektakulär – der diese Show Name dieser ist Programm Pro

für die kompetente Betreuung unserer bestehenden Kunden u nd A nsprache p otentieller N eukunden. S chicken S ie I hre v ollständige B ewerbung an: Essener Regionalpresse Verlag GmbH · z.H. Betty Stellmacher · Alfr edstr. 279 · 45133 Essen oder betty.stellmacher@informer-magazine.de

ro! ,50 Eu ab 19 kets inkl. s t e k Tic nt-Tic 6,- Euro! geme 3 Arran e Menü ab g 93 93 2-Gän

) 2 47 (02 01riete.de a v

magazine.essen Vom 5. Mai bis 4. Juli 2010 Rottstraße 30 · 45127 Essen IM-E › 19 › A L L


Anzeige

Trek Bicycle Essen

Neueröffnung in Essen 08-Mai-2010 10:00 Uhr

Huyssenallee 95 direkt an der Philharmonie info@trek-bikes.info www.trek-bikes.info

Eröffnungsangebot Zouma + statt 2.199,- €

1.999,- € Ride + Zulassungsfreies Pedelecsystem bis 25 km/h, Elektromotor integriert in die Hinterradnabe, 40,7 V, 6,4 Ah, 260 Wh Lithium Ionen Akku für Reichweite von 25 - 75 km

Schaltung Shimano Deore 8-Gang Schaltung mit Rapid-Fire Schalthebel

Sattel / Griffe Selle Royal Novela Lookin Gelsattel und Bontrager Satellite Ergogriffe

Extras Axa Ringschloss, Hinterrad-Spritzschutz, Schwalbe Marathon Plus Bereifung, geschlossener Kettenkasten


INFORMER MAGAZINE MAI 2010