Page 1

Der GOP COMEDY CLUB

Sehfehler:

Der VITALITY INFORMER sorgt für Durchblick.

hat Ingo Oschmann zu Gast · S. 19

ESSEN-RÜTTENSCHEID

NOVEMBER

2008

G e sa m tau f lag e E s s e n: 75 .0 0 0 E xe m p l a r e j e d e n M o nat

M

A

G

A

Z

I

N

E

I n fo rm e r N um m e r 1 81 w w w. i n fo rm e r-m aga z i n e . d e

DER HOPPEDITZ ERWACHT Kaum wurde an der Siechenkapelle die Rüttenscheider Winterbeleuchtung „entfacht“, naht am selben Ort das nächste Ereignis: Die Karnevalisten der Essener Funken wollen den Hoppeditz (Gerd Fröhlich) aufwecken. Alle Passanten sind aufgefordert, mit zu singen und zu schunkeln. » Seite 03

Coming WENN’S DRAUSSEN NASS UND KALT WIRD.

— A NZ E I G E —

Öffnungszeiten: Montags-Freitags 08.00-18.00 Uhr Samstag 10.00-14.00 Uhr

DER ›KLEINE‹ GÜNNI Thekenschreck Günni Semmler „kämpft“ gegen Armut. Der Künstler Thorsten Stegmann hat seine Bronze-Plastik des Kneipen-Tramps in verkleinerter Version aufgelegt. Das Projekt unterstützt die Essener Tafel. » S. 08 – 09 MODEL: EWA (FS-MODELS.COM) – FOTO: MIKE HENNING – MAKE UP: ELENA KÖHLER (ELYSAMBRE.DE) – STYLE: RIKE LINK – SOFA (»SANTIAGO« VON TM COLLECTIONS) SUPPORTED BY WOHNGEMEINSCHAFT, ESSEN — A NZ E I G E —

Im Sinne des Ausrufezeichens. Küche Wohnen

Falkstraße 85 - 97 · 47058 Duisburg · Tel. Tel. 0203 - 300 27- 0 · www.buelles.de www.buelles.de · moebel@buelles.de · Mo. - Fr. Fr. 10 - 19 Uhr · Sa. 10 - 16 Uhr


LOKAL Seiten 02-11

STYLE

KULTUR

Seiten 12-18

Seiten 19-23

03 02

01

05

04

06

FAMILY & FRIENDS

cheln… lä d n U ! h c li d n u e fr t h c Bitte re bei der Charity-Auktion ke Henning ist wieder

graf“ Mi es zahlreiche BeUnser „Haus- & Hof-Foto g im Letzten Jahr, gab fol Er m de ch Na i. be tammtisch, initiiert des Round Table 26 da 02 Der erste RWE-S » ! tzt se ge rch t sich du nte in der Fabricwerber. Doch Mike ha ller Erfolg. Das Ambie vo ein r wa , EN ZIN GA siert neben von den INFORMER MA ch: Marc Ostendorf po dli un fre ht rec te 03 Bit i. » d ca Italiana trug dazu be ht alle Tage: Judith un 04 Das hat man nic » . en rd We in de nlokal zur dem „Pilger-Shirt“ ma s Titelshooting ihr Lade da für n llte ste “ aft emeinsch m Grashof-GymBjörn von der „Wohng tin Lena Michel (lm) vo an tik rak l-P hu Sc pt: Verfügung. » 05 Ertap schaut. » 06 So lässt es del über die Schulter ge Rie rs La ur kte da Re i be n Susanne Haggert nasium hat 900“ im Déjà Vu habe „U n vo rty pa en ier em sen. sich leben: Auf der Pr hröder „knuddeln“ las von Comedian Atze Sc g illi tw rei be h sic e es und Emy Ko 01

NOV ’08 BRILLE: CHANEL (OPTIK ELSWEILER)

INFORMER-MAGAZINE.de So erreichen Sie jeden Mitarbeiter per mail:

@

VORNAME.NAME@informer-magazine.de

Anzeigenvorlagen

Redaktion

können Sie direkt an: VORLAGEN.ESSEN@... senden. Bitte im Betreff Kunde und Erscheinungsmonat angeben!

Für direkte Anliegen an die Redaktion: REDAKTION.ESSEN@... Text- und Bild-Material senden Sie bitte an: PRESSEMELDUNG.ESSEN@...

IMPRESSUM Wenn das Christkind dreimal klingelt...

SERVICE REDAKTION: Ralf Schönfeldt (HERAUSGEBER, VERANTW.) Susanne Haggert (GRAFIK, C.V.D., TEXT, -116) – Lars Riedel (TEXT, BILD, -125) –



Marc Ostendorf (GRAFIK, -129)

SERVICE ANZEIGEN: Betty Stellmacher (LEITUNG, -112) – Ralph Eiser (LEITUNG SERVICES, -114), Nicole Knauf (BERATUNG, -124) – Peter Kretschmer (BERATUNG, -122) –

garantiert nicht Geschenke, die Sie en! cht mö en sch umtau ren Wunschzettel Hinterlegen Sie Ih Sie sich von Ihrem bei uns und lassen . hen Partner überrasc

Manfred Sagers (BERATUNG, -117) – Susanne Haggert (GRAFIK, -116) – Marc Ostendorf (GRAFIK, -129)

INFORMER MAGAZINE ESSEN ESSENER REGIONALPRESSE VERLAG GMBH Steubenstraße 61 · 45138 Essen · Fon: (0201) 2807-100 · Fax: (0201) 2807-199 eMail: essen@informer-magazine.de



Unseren exklusiven Wunschzettelservice erhalten Sie kostenlos bei

Femme Fatale

Erotische Kultur



Friederikenstr. 18 ● 45130 Essen Mo-Sa 13 -19Uhr www.femmefatale.de

Geschäftsführer: Ralf Schönfeldt WWW.INFORMER-MAGAZINE.DE/ESSEN DRUCK:

Westend Druckereibetriebe GmbH (westenddruck.de) DISTRIBUTION:

Luisa Feyen (-100)

HAUSHALTS-VERTEILUNG:

Görres Werbe GmbH

DIe INFORMER MAGAZINE Essen erscheinen 12× jährlich jeweils vor

Man lebt nur einmal – wir zeigen Ihnen wo! Der Immobilienmakler mit dem internationalen Netzwerk.

Monatsbeginn mit einer Gesamtauflage von 75.000 Exemplaren in Essen im kombinierten Haushalts- und Auslagevertrieb. Davon: BREDENEY INFORMER MAGAZINE  12.000 + RÜTTENSCHEID INFORMER MAGAZINE  35.000 + STADTWALD INFORMER MAGAZINE  10.000 + WERDEN

INFORMER MAGAZINE  18.000

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 14 vom 1.10.2008. Vom Verlag gestaltete Anzeigen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht verwendet werden. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Schlußtermine für die Ausgabe Dezember 2008: REDAKTION » 17.11.08 | ANZEIGEN » 18.11.08

INFORMER MAGAZINE ist ein eingetragenes Markenzeichen und erscheint in Lizenzpartnerschaft mit der GOLDPRESS GMBH · Flachsmarkt 4 · 45127 Essen · Tel: (02 01) 2 94 26-21 · Fax: (02 01) 2 94 26-10 · eMail: national@informer-magazine.de · GF: Helge Brinkschulte, Ralf Schönfeldt SYSTEM-SUPPORT IN EDITORIAL-KONZEPT, -DESIGN & KOMMUNIKATION: CREATIVE-DIRECTION: Christian Boenisch — MEDIENGESTALTUNG: Susanne Haggert — REDAKTION: Lars Riedel — UNTER MITWIRKUNG VON (IN ALPHABETICAL ORDER): Ewa (fs-models.com) · Dirk Fröber (dtk-online.com) · Mike Henning (henningphotographie.de) · Rike Link (style-link.de) · Elena Köhler (elysambre.de)

Essen • Rüttenscheider Straße 251 • 45131 Essen Telefon 0201 / 43 61 61 • Telefon 0201 / 43 61 62 www.engelvoelkers.de/essen • essen@engelvoelkers.de

IM-E › 02 › ALL


VitalityINFORMER

02-03 LOKAL.INTRO

In der Mitte zum Herausnehmen!

LOCAL LOCAL

W

ir lassen Rüttenscheid erstrahlen – alljährlich veranstaltet die IGR unter diesem Motto eine Winterbeleuchtung entlang der Rüttenscheider Straße. So wird in der dunklen Jahreszeit für drei Monate der Einkaufsbummel durch festliche Atmosphäre noch verschönert. Am 21. Oktober wurde an der Siechenkapelle der „Schalter umgelegt“. Traditionsgemäß erstrahlt die Rü auf einer Strecke von 2,5 Kilometern – und das bis zum 2. Februar.

Mehr als nur Frisuren Köpfe frisieren, Mode-Trends setzen und Kunst ausstellen - und das ganze in nur einem einzigen Geschäft. Familie Sondermann und Team schaffen diesen Spagat. Durch viele kreative und außergewöhnliche Aktionen ist ihr Salon schon seit 40 Jahren

Seit fünf Jahren besteht nuns schon das ALLEGRO im Herzen Rüttenscheids. Seit August diesen Jahres aber hat sich etwas verändert. Elif Baccouche ist nun die alleinige Geschäftsführerin. Unterstützt wird sie von dem neuen Betriebsleiter Marcus Stock. Weiterhin wird die Musik eine wichtige Rolle im ALLEGRO spielen, es kommen sogar zwei neue Events hinzu. Der neuen Leitung ist es besonders wichtig, die Puls Lounge im Untergeschoss mit regelmäßig stattfindenden Partys attraktiv zu gestalten.

Immobilien-Brötchen

2mal Auftakt in Rüttenscheid

immer wieder Gesprächsthema gewesen. Zurecht können sie sich zu den TOP-Salons Essens zählen und ihr vier-jahrzehntiges Bestehen feiern.

DIE SIECHENKAPELLE IM MITTELPUNKT TRADITIONELLER SAISONERÖFFNUNGEN

„Leider gehen uns jedes Jahr Stellen verloren, weil Hausbesitzer nach der Renovierung keine Lichterketten mehr an ihren Gebäuden haben wollen. Dabei kann man meist die Befestigung an der Regenrinne anbringen, sodass die Fassade nicht beschädigt wird“, sagt Dr. Rolf Krane

ELIF BACCOUCHE (ALLEGRO) ÜBER DEN ZUSAMMENHANG VON GASTRONOMIE & EVENT.

Zeit für Veränderungen

von der IGR. Finanziert wird die Beleuchtung durch Beiträge der Händler und Gastronomen sowie durch die Erlöse des Rü-Festes. Am 15. November wird, ebenfalls an der Siechenkapelle, eine weitere Tradition begangen. Dann erwacht der Hoppeditz und der Essener Funken 1929 e.V. läutet die 5. Jahres-

zeit ein. Die Karnevalisten haben für ein umfangreiches Programm gesorgt: Zwei Musikkapellen – und natürlich alle anwesenden Jecken – sollen mit ihrer guten Stimmung dazu beitragen, dass der Hoppeditz schnellstens seine Augen aufschlägt und den Schabernack unter die Menschen bringt. lr

„MAN MUSS DEN GÄSTEN ETWAS BIETEN KÖNNEN.“

Zu einer Überraschenden Aktion kam es bei der Bäckerei Schmitz an der Flora: Das Unternehmen Engel & Völkers spendierte die Sonntagsbrötchen zum Frühstück. Die Aktion wurde bewusst nicht im Vorfeld angekündigt. Nur kleine Plakate mit dem Satz „Immobilien sind unser tägliches Brötchen“ wiese auf die Aktion hin. Entsprechend überrascht waren diee Brötchenkäufer. An dem Tag wurden rund 3.300 Brötchen unter die Leute gebracht und in Engel & Völkers Tüten über die Rüttenscheider Straße nach Hause getragen.

Wissen, was man isst Lebens- und Genussmittel sollen schmecken, aber auch auch umweltverträglich und nachhaltig produziert werden. Das sagt sich auch Manfred Weniger, seit nun einem Jahr mit „essensgenuss“ im Girardet Haus ansässig. Zum einjährigen Bestehen hat er Dr. Peter Peter eingeladen. Der Autor liest aus seinem Buch „Kulturgeschichte der deutschen Küche“ vor. Die Feier am 27.11., um 19 Uhr, in der Rotisserie du Sommelier besteht aber nicht nur aus den humorigen Geschichten Dr. Peters. Kulinarisch geht‘s zu, mit einem Gänsemenü der Chefköche Thomas Friedrich und Andre Kaulke.

MODE DESIGN s.m.klein goldschmiede werkstatt Wechselschließe / Anhänger aus Weißgold mit Opal

Brasserstr. 1 · 45130 Essen Tel 02 01 - 22 59 19

Umarbeitungen – Anfertigungen –Reparaturen

RÜTTENSCHEIDER PLATZ 12 45130 ESSEN FON + FAX: 0201/778105

Haustür-Aktionswochen

Haben Sie steuerliche Fragen? Für jede Feier den passenden Rahmen!

Sie suchen eine Steuerberaterin, ✓ die sich richtig Zeit für Ihre individuellen steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen nimmt und Ihnen statt in Expertensprache im Klartext erklärt,

Sie suchen ein stilvolles Ambiente für eine Hochzeit, eine Geburtstagsfeier, eine Taufe oder eine Weihnachtsfeier?

✓ die Ihnen zeigt, wie man am besten mit den betrieblichen und privaten Zahlen, mit Belegen und Formularen umgeht und sein Büro organisiert,

Fenster und Türen• Schließsysteme• Markisen und Rolladen Terrassendächer und Wintergärten• Sonnen- und Insektenschutz Fassaden• Stahl- und Edelstahlbauteile Individuelles Garteninterieur und Wasserspiele

✓ die Ihnen erklärt, wie man Steuern am besten spart und ✓ die Ihre Interessen bei der Finanzverwaltung sowie bei Banken und Behörden am besten vertritt. ✓ Meine Mandanten sind kleine und mittelständische Unternehmen und Freiberufler aus allen Branchen und Rechtsformen. ✓ Selbstverständlich sind Sie auch als Privatmensch mit all Ihren steuerlichen Fragen zur Einkommensteuer oder Erbschaftsteuer herzlich willkommen. Rosastraße 12 • 45130 Essen • Tel.: 02 01/40 880 90 Fax: 02 01/40 880 91 • www.schmitt-daniela.de

IM-E › 03 › RUE

Dann kommen Sie doch ins Hotel Bredeney! Großzügige helle renovierte Räume, aufmerksamer Service und internationale Speisen erwarten Sie und Ihre Gäste! Unser professionelles Hotelteam hilft Ihnen von Anfang an, Ihre Feier zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen! Mehr Informationen erhalten Sie unter 0201-7691136. Theodor-Althoff-Strasse 5, 45133 Essen, Tel: 0201/769 0, Fax: 0201/769 1143 www.hotelbredeney.de

Bis zu 10% Rabatt auf unsere Aluminiumhaustüren!

Jäger Bauelemente GmbH Weidkamp 234 · 45356 Essen Telefon 02 01-8 39 126-20 www.jaegerbauelemente.de


INFORMER MAGAZINE ESSEN

NOV 2008

home

Angebote aus Handel & Dienstleistung

bulthaup

MENSCHEN

lokal

Die neue bulthaup b3, konzipiert für schwierige Ansprüche und den besonderen Anspruch. Sprechen Sie mit uns, den Spezialisten von bulthaup. Wir zeigen Ihnen, wie man mit Liebe zum Detail höchst individuelle Lebensräume schafft.

bulthaup am saalbau Die Küche Einrichtungs GmbH Huyssenallee 52-56, 45128 Essen, Fon 0201 713806 Fax 0201 716902. kontakt@diekueche-bulthaup.de Mo-Fr 10-19 Uhr. Sa 10-14 Uhr und nach Vereinbarung

01. VonEssen über Mühlheim bis nachDüsseldorf…

der Vernissage in der Sparkasse „Von der Wirklichkeit und Wahrheit“.

… führen die Spuren eines Lederwarengeschäfts. Eberhard und Gerd Brecklinghaus erwiesen sich in den vergangenen Jahren als starkes Team: Der Familienbetrieb wuchs über den Standort Essen hinaus. Drei weitere Filialen in der näheren Umgebung und das nunmehr 100-jährige Bestehen sind das Ergebnis ihrer strategischen Firmenpolitik.

03. „Jedem Kita-Kind ein Mittagessen“… … dachte auch BMW-Niederlas-

02.Essen trifft Bautzen Genauer gesagt: Die Sparkasse Essen trifft auf Thoralf Knobloch. Der in Bautzen geborene Künstler lud zur Vernissage in die Zentrale des Essener Geldinstituts. Die Kunstwerke made in Sachsen zeigen ausschnitthafte Alltagseindrücke. Diese entstammen aber eher der Phantasie als der Realität. Treffend daher der Titel

sungsleiter Carsten Bödecker und war bei der Aktion gerne an Bord. „Als ich den Vorschlag zur CharityKunstauktion hörte, sagte ich sofort zu“, so Bödecker. Mehr als 100 Kunstgegenstände kamen dabei unter den Hammer. Stolze 32.000 Euro erzielte das Charity-Event für die Kinderstiftung Essen.

05. Essener Amtsgericht macht „Common Purpose“ Übersetzt heißt das: gemeinsame Sache. 1989 gegründet vernetzt der Verein Führungskräfte aus 70 Städten weltweit miteinander. Jetzt ist auch Essen mit dabei. „Die Vernetzung von Common Purpose ist für

das Amtsgericht Essen interessant, weil es von anderen Entscheidern, die das Gemeinwohl im Blick haben

führerin der IHK und die Dekanin des Fachbereiches für Darstellende Künste an der Folkwang Hochschule.

04. Der bayrische „Urwald“ kommt nach Essen… …und mit ihm kommt Europas jüngster Bürgermeister. Anlass ist die Body & Health. Aber Halt! Was hat ein „Urwaldprogramm“ mit einer Gesundheitsmesse zu tun? Der Ferienort Bodenmais, mit dem letzten Urwaldgebiet in Deutschland, zeigt es: Dort hat sich unter Bürgermeister Michael Adam das Dorf zu einem Wellness- und Gesundheitsstandort entwickelt - und das mitten im „Echten Urwald“.

und Entscheidungszusammenhänge kennen, profitieren will“, sagt Norbert Kassen, Präsident des Amtsgerichts Essen. Aus dieser Überzeugung heraus entschied Kassen sich für ein persönliches Engagement im Kuratorium des Vereins. Ebenfalls mit von der Partie: u.a. die Polizeipräsidentin, die Hauptgeschäfts-

06. Essen aus Essen in Wuppertal Das Unternehmen „Le Traiteur“ ist nicht nur in unserer Stadt bekannt für sein Catering bei Großveranstaltungen und Partys. Auch Wuppertaler wissen das Team um Geschäftsführer Heinrich Arnolds zu schätzen. Bei der großen Neueröffnung des

Dynamisch im Ruhrgebiet

Happy shopping bei BelloBello

Jutta Unterhansberg GmbH

Alles was Sie wünschen … Wir bewegen auch Ihre Immobilie!!!

2x im Essener-Süden AU

S LIE

BE ZUM HU

ES SEN

Werden Heckstraße 22 Telefon: 02 01 / 49 16 49

ND

IG K ETTW

Ruhrstr. 51 (Villa K) · Essen-Kettwig · Tel 02054 - 9384244 · täglich geöffnet

Rüttenscheider Str. 56 · 45130 Essen Tel.: 0201 – 61 51 88 – 0 · Fax: 0201 – 61 51 88 – 29 essen@dbimmobilien.de · www.dbimmobilien.de

Kupferdreh Kupferdreherstraße 176 Telefon: 02 01 / 4 86 44 76

IM-E › 04 › ALL


04-05 LOKAL.STADTGESPRÄCH

V O M FA C H M A N N I N F O R M I E R T:

Abgeltungssteuer kommt ab Januar ‘09!

Ewa (l.) und Miriam von FS Promotion & Models hatten sichtlich Spaß bei der ersten Station der FS Club-Tour.

Frank Wagemann

„Kapitalanlagen sollten auch unter steuerlichen Gesichtspunkten kritisch überprüft werden.“

IMPRESSIONEN 11

Jawohl, Herr Kaleu!

Info: Frank Wagemann, StB, Tel. 89 93 90, Wagemann@W-R-Steuerberater.de

A

uf Tauchstation mit der U900: Die nicht ganz so ernste Neuverfilmung des Klassikers „Das Boot“ feierte Welt-Ur-Aufführung in der Lichtburg. Es ist Atze Schröders erster Kino-Streifen. Der „charmante Proll aus Essen-Kray“ zeigte nicht nur auf Tauchfahrt, wo der „Frosch die Locken hat“, sondern auch auf dem roten Teppich. Atze in Hochform! Auch Yvonne Catterfeld und Oliver Wnuk tauchten, neben den zahlreichen anderen Stars, ab in ein Meer aus Blitzlichtern - und nach dem Film schwammen sie weiter, direkt zur Premieren-Party ins Déjà Vu.

07. Virtual Nights Bis zu 15 besuchte Veranstaltungen, 2.000 Fotos und über eine halbe Millionen fotografierte Menschen. Im Monat. Bundesweit. Das sind die Eckdaten von „virtualnights.com“ Die Internetplattform für Veranstaltungen und Nightlife hat sich in den

Angebote aus Handel & Dienstleistung

agentur style-link styling & personal shopping letzten 1 1/2 Jahren rasant entwickelt. Was 2001 begann, ist mittlerweile zur größten Plattform Deutschlands avanciert. „Wir sind quasi das Google für Partys und Events“, erklären die Essener Unternehmer Marcus Lerche und Kai Brökelmeier stolz das Prinzip. 1,5 Millionen Menschen besuchen regelmäßig die Internetseiten, um sich zu informieren und zu kommentieren. Bereits über 200.000 Mitglieder sind fest in der Community registriert.

Fotos: Lars Riedel (4), Susanne Haggert (3)

Saturn-Marktes an der Wupper versorgten sie die Gäste mit Speis und Trank. Für das Catering auf der Gemeinschaftsveranstaltung von Saturn und Wuppertaler Rundschau fiel die Wahl ganz klar auf „Le Traiteur“.

Vorteile bringt die Abgeltungssteuer insbesondere für Zinssparer, deren Steuersatz über 25 % liegt. Betroffen sind z.B. Anleihen, Festgeld und Sparbriefe, Geldmarkt- und Rentenfonds sowie bestimmte Finanzinnovationen. Bei Lebensversicherungen greift die Abgeltungssteuer ohnehin nur in Ausnahmefällen. Nachteile ergeben sich u.a. bei Aktien, Aktienfonds und Zertifikaten. Hier sinkt die Rendite. Denn Ausschüttungen und Veräußerungsgewinne unterliegen ab dem 01.01.09 der Abgeltungssteuer in voller (!) Höhe. Bei Ankäufen bis zum 31.12. dieses Jahres bleibt es aber beim alten Recht. Daher empfiehlt es sich, ein Unterdepot für „alte“ Investments zu bilden (Bestandstrennung). Veräußerungsverluste und -gewinne werden saldiert. Nicht ausgenutzte Verluste dürfen mit späteren Gewinnen verrechnet werden. So fällt weniger Abgeltungssteuer an.

· persönliche Einkaufsberatung · individuelles Styling · Typveränderung · Mode-Styling Rike Link, M.A. · Fon 02 01 / 2 88 18 15 oder 01 79 / 1 36 06 21 info@style-link.de · www.style-link.de

Mit Sicherheit Zuhause!

Hausnotruf Ein Zusatzgerät zum Telefon, ein Funksender, der immer mitgeführt werden kann – schon ist jederzeit Hilfe verfügbar!

MARION KÜPPER MODEN

RENA LANGE · ANTONIO FUSCO ELLA SINGH · RENZO · ESCADA SPORT · BOGNER · ALLEGRI TRIXI SCHOBER · AIRFIELD · ANNE FONTAINE · MARIA DI RIPABIANCA · CAMBIO · ST. EMILE TULLO IRIS VON ARNIM · TALBOT-RUNHOF · FABIANA FILIPPI · U.V.M.

EXCLUSIVE ABENDMODEN UND MODISCHE PELZE

Wir helfen weiter – aber sicher!! Informationen und Anschluß unter: 08 00 / 2 72 78 47 (kostenfrei) Sicherheit auch zum Verschenken: Geschenkgutscheine mit Sonderkonditionen für 3, 6, 9 oder 12 Monate!

Hausnotruf – Ihre

Bredeneyer Straße 112 · Essen-Bredeney · Telefon 0201/42749 · Telefax 0201/425133

zuverlässige und schnelle

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.00 bis 18.30 Uhr durchgehend Sa. 9.00 bis 16.00 Uhr www.marion-kuepper-moden.de DESIGNER OUTLET STORE · Essen-Holsterhausen · Gemarkenstr. 78 · Telefon 0201-4369194 IM-E › 05 › A L L

Regionalverband Ruhr e.V. Richterstr. 20/22 45143 Essen

Hilfe im Notfall!! www.hausnotruf-dienst.de


INFORMER MAGAZINE ESSEN

06-07 LOKAL.GEMEINDE

Am 20. November beginnt auf dem Kennedyplatz der 36. Internationale Weihnachtsmarkt. Täglich von 11 bis 21 Uhr (Fr+Sa bis 22 Uhr).

FA M I L I E

BOULEVARD

INTERNETKURS FÜR SENIOREN

HEID

RÜTTENSC

SOZIALPROJEKT * Kinder und Jugendlichen aus Heisingen können sich freuen: Drei weitere Jahre Computerkurse dank der tatkräftigen Unterstützung von Bäcker Peter. Klaus Peter und sein Team erbackten zusammen mit fleißigen Kinderhänden rund 1400 Euro für das Jugendhaus. Nicht nur dort sind sie schon seit Februar 2007 aktiv. Ein neuer Monat – ein neuer Stadtteil. So lautet das Vorhaben der Bäckermeister, mit dem sie insgesamt schon 19.900 Euro für soziale Projekte gesammelt haben. VERANSTALTUNG * Dank des Engagement der Versatel GmbH und dem großen Interesse zahlreicher Zuschauer findet am 22.11. nun schon zum 5 mal die Versatel Night of Sports statt. Wie in den vergangenen Jahren wollen die Veranstalter die Sportfans mit einem Mix aus Sportlerehrung und attraktiven Showprogramm begeistern. Für Unterhaltung sorgen dabei unteranderem Comedian Ingo Appelt und Musicalstar Judith Lefeber. VORTRAG * „BILD Lesen!“ Was bedeutet denn das? Ist Serdar Somuncus Programm am 04.11. ab 20 Uhr so eine Art „Anleitung zum unmündig sein“?

Was Sie erwartet? Wir wissen es nicht. Und der Künstler auch nicht. Denn die BILD erscheint täglich. Und Somuncu liest Ihnen aus dieser Ausgabe vor. Nur vorlesen? Nein, so leicht kommt die Zeitung nicht davon... Tickets sind beim Katakomben-Theater erhältlich. FÜHRUNG * Wer sich von dem Zauber des Regenwaldes verführen lassen möchte, muss nicht erst in ein Flugzeug steigen und einen Jet-Lag in Kauf nehmen. Atmosphäre zum Anfassen bietet der Grugapark am 13.11. ab 18 Uhr in seinem Tropenhaus. Zwischen dem Duft von Kaffeebohnen und pfeffrigen Gerüchen offenbart sich hier die Welt der Tropen. Bei der Zaubernacht der Tropen begeben sich die Besucher auf einen Spaziergang, der den Weg in die Wirkung von Aphrodisiaka weist, die bekanntlich botanisch unter die Haut gehen. MARTINSZUG * Am 16.11. veranstaltet der Grugapark zum sechsten Mal seinen Martinszug. Er startet um 17 Uhr am Haupteingang. Hoch zu Ross und begleitet von Musikkapellen zieht St. Martin nicht durch Straßen und Gassen, sondern an Schwe-

denfeuern vorbei durch den herbstlichen Grugapark. Der nur von Laternen beleuchtete Weg führt die Besucher an der Kranichwiese und der Dahlienarena vorbei bis hin zur Tummelwiese. Hier wird vor der Kulisse eines hell leuchtenden, großen Martinsfeuers die traditionelle Martinsgeschichte gespielt. Für das leibliche Wohl sorgen Kinderpunsch, Martinsbrezel und Glühwein. GESUNDHEIT * Am 15.11. veranstaltet Kur vor Ort wieder die lange Saunanacht. Von 18 bis 1 Uhr erwarten die Besucher wieder besondere Aufgüsse und Mondschein-Atmosphäre.

Zu alt fürs Internet? Wer Vorkenntnisse mit dem Betriebssystem Windows hat und sich für das „neue“ Medium Internet interessiert, ist hier genau richtig. Das Seniorenreferat der Stadt Essen hat noch einige Restplätze für 2 Einführungskurse á 20 Stunden, die ab sofort belegt werden können. Termine sind vom 24. bis 28.11. Mehr Informationen gibt es beim Seniorenreferat.

ES WAR EINMAL

November

AKTIVITÄTEN

UMWELTHELFER „Die Erde braucht Freunde, die gut auf sie Acht geben.“, ist Umweltminister Sigmar Gabriel überzeugt. Und ihr könnt so ein Freund werden. Der Luchs DON CATO sucht clevere Kinds zwischen vier und zehn Jahren, die erklären können was auf unserem Planeten in Sachen Umwelt gerade passiert. Mit selbst gemalten Bildern und erfundenen Geschichten können sich die kleinen „Umwelthelfer“ noch bis zum 05.02.09 bewerben. Mehr Infos unter www.doncato.de

KÜNSTLERMARKT * Mit Erfolg präsentiert sich am 08. und 09.11. – jeweils von 12 bis 19 Uhr – die Ausstellung HerbstZeitlos bereits zum vierten Mal in der Hofwerkstatt (Sibillastraße). In idyllischer Hinterhofatmosphäre zeigen Künstler- und HandwerkerInnen ihre Produkte. Ein Herbstmarkt, der sich dem Motto „Schönheit und Qualität im Alltäglichen“ widmet und sich aus den Bereichen Malerei, Buchbinderei, Filzen, Schmuck, Mode, Hüte, Keramik und Plastik zusammensetzt.

MODE, HEIM… … und Handwerk! Die Verbrauchermesse öffnet wieder vom 01.11. bis 09.11. ihre Türen. 700 Aussteller präsentieren Tipps und Trends in den Bereichen Christmastown, Mode & Beauty, Wohnen & Leben, Hobby & Freizeit, Bauen, Renovieren & Garten sowie Kulinarisches & Praktisches. Die Sonderschau „Wild West“ lädt die Besucher zu einer Entdeckungsreise durch die Welt der Indianer ein. Parallel zur Mode Heim Handwerk findet vom 7.11. bis 9.11. die Gesundheitsmesse Body & Health statt. Eltern können übrigens ganz entspannt über die Messe bummeln, ihre Kinder können sich im Kindergarten der „Strandläufer“ in der Galeria austoben.

„Ein Fest der Liebe“

VERLAGSOBJEKT

„Roncalli´s Panem et Circenses“ am Jagdhaus Schellenberg vom 6. November 2008 bis 17. Januar 2009.

antriebs- und interesselos, niedergeschlagen, rückenschmerzen. magenprobleme, schlaflos...

KURZFRISTIG ABZUGEBEN. • Regional in Essen • Ca. 18 Jahre monatlich am Markt • Beliebt und sehr bekannt mit Fest-Aufträgen für kommende Ausgaben • Ideal für die Übernahme von Einzelpersonen • Preis = Verhandlungsbasis • Einarbeitung selbstverständlich

INTERESSIERT? CHIFFRE-NR. 0229/0208

ist behandelbar

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an das essener bündnis gegen depression. Wir sind Expertinnen und Experten, die Kliniken, psychosozialen Trägern und dem Gesundheitsamt angehören. Gemeinsam wollen wir das Thema „Depression“ verstärkt in der Öffentlichkeit bekannt machen und uns für eine verbesserte Versorgung von Menschen mit Depressionen einsetzen.

Telefon: 02 01 / 1 74-30834 E-Mail: gegen-Depression@web.de

Foto: B. Kleinheisterkamp

Bauer sucht Frau... Keine Sorge, das Jagdhaus Schellenberg zeigt bei der neuen Ausgabe des Restaurant-Theaters „Roncalli´s Panem et Circenses“ keinen landwirtschaftlichen Liebesreigen. Vielmehr begibt sich Kabarettist Stephan Bauer zwischen Vier-Gang-Menü und Vier-Sterne-Artistik auf die Suche nach der Frau fürs Leben. Denn hier geht die Liebe durch den Magen hier feiert man „Ein Fest der Liebe“. Die gleichnamige Inszenierung von Roncalli-Direktor Bernhard Paul kommt mit viel Zweisamkeit daher. Für das „Fest der Liebe“ hat Küchenchef Andreas Mattern vom Jagdhaus Schellenberg passend dazu ein Menü für die Sinne komponiert.

Märchenstunde in der Stadtbibliothek! Noch bis zum 3.12. kann jeder sich von klassischen Märchen und Kinderbuchklassikern verzaubern lassen.Das komplette Programm ist auf dem „Märchenflyer“ in allen Stadtbibliotheken einzusehen. Der Eintritt ist frei.

Ihr Haarentfernungsspezialist in Essen: qualifizierte Beratung kompetent und kostenlos! . e uns an Rufen Si

TEL. 0201-6153705 Clean Skin Essen · Holsterhauserstr. 58 (Gemarhaus) IM-E › 06 › RU E


Anzeige

Reisezeitraum: 01.12.08 - 06.04.09, ausgenommen 23.12.08 - 02.01.09

Anreisetage: Täglich Anreise 15:00 - 18:00 Uhr Abreise bis 11:00 Uhr Doppelzimmer

Reisepreise & Termine: Alle Preise pro Person / 4, 5 oder 7 Nächte 5 Tage 6 Tage 8 Tage € 99,-

(max. 2+1) Einzelzimmer Skipaket

€ 129,-

€ 179,-

€ 119,-

€ 149,-

€ 219,-

€ 99,-

€ 109,-

€ 129,-

Langlaufschnuppern mit der Sport Scheck-Skischule Snowbike-Kurs mit der Sport Scheck-Skischule 1 Kind 0-3,9 Jahre 1 Kind 4-11,9 Jahre

55,55,100 % 40 %

Haustiere: Auf Anfrage möglich

Kurtaxe: Erw. € 1,80, Kinder (6-16 Jahre) € 0,90 vor Ort zu zahlen

Buchungscode: P55443


INFORMER MAGAZINE ESSEN

NOV 2008

home

Premiere im Theater Courage: Am 13.11 ., um 20.00 Uhr, startet „Geiz macht heiß“, eine Komödie frei nach Molièrs

Kurze Werbeunterbrechung

„Patentrezepte, mit denen alles besser wird, gibt es nicht.“ Dr. Rolf Krane, IG Rüttenscheid www.IGRuettenscheid.de

KOLUMNE

Auch das noch…

WIR BERATEN SIE GERNE

Nach steigenden Energiepreisen jetzt die Finanzkrise: Übervorsichtige Banken und Kunden machen dem Handel zu schaffen. Dabei wäre Konsum nicht nur eine sichere „Geldanlage“, sondern auch ein Weg aus der Krise. Aus dem Wettbewerb der Firmen ist ein Wettbewerb der Standorte geworden. In Essen, wo die Finanzkrise in Form eines Nothaushaltes längst Alltag ist, scheint man trotzdem nicht umzudenken. Umgeben von Einkaufszentren, die mit freiem Parken werben, schlägt die Verwaltung vor, das Parken weiter zu verteuern und auf späte Stunden auszudehnen. Was soll dieses Zeichen den Kunden sagen? Angeblich bringt es nicht mal Geld, kostet aber Image und Steuern. Versteckt in der Planung eine weitere „tolle“ Idee für die Bewohner: Würde der Rüttenscheider Platz bewirtschaftet, würden die PKW in die Nebenstraßen drängen. Anwohner könnten weder dort, noch auf dem Platz parken. Endlich wäre die Parkraumnot da, die man in Zukunft bekämpfen will. Das Image des Viertels wäre mal wieder unnötig geschädigt. Da ist selbst die Bezirksvertretung dagegen. Nachdem die Gegner einer Tiefgarage am Haumannplatz bekundet hatten, es gäbe kein Parkproblem, zeigt sich übrigens tatsächlich, dass die neu gebauten Plätze auf der Martinstraße weitgehend leer bleiben. Die Sache ist eben doch komplizierter und Vorurteile nicht immer richtig.

Ein Stück Kult(ur)… … HILFT GEGEN ARMUT

Genau wie einst das „Original“ ist die Günni-Plastik am Isenbergplatz „zuhause“. 2007 stellte der Künstler Thorsten Stegmann sie als Erweiterung des Essener Kulturpfads dort auf – eine überlebensgroße Bronze-Skulptur, eine Hommage an den einst obdachlosen Kneipen-Tramp Günni Semmler († Sept. 2004). „KUNST GEGEN ARMUT“: Thorsten Stegmann (m.) hat Günnis Treiben in Rüttenscheids Gastro-Szene noch selbst erlebt und möchte nun dessen Engagement weitertragen. Er modellierte den „großen“ Günni in einem kleineren Maßstab. Der in Stegmanns east.west.gallery (Rellinghausen) angebotene kleine Bronze-Günni ist zwar im Gegensatz zum rastlosen Tramp Günni Semmler kein Unikat, erscheint aber in einer limitierten Auflage – signiert und nummeriert. Genau wie das „Original“ soll die Skulptur mittellosen Menschen vor Ort helfen: 400 Euro von jedem verkauften Exemplar gehen an die Essener Tafel, sehr zur Freude von Tafel-Vorstand Klaus Wehlmann (l.). Thorsten Stegmann nennt sein Projekt, dessen Schirmherr Kulturdezernent Prof. Dr. Oliver Scheytt (r.) ist, ,,Kunst gegen Armut“. Der Verkauf der limitierten Günnis ist jedoch nur der Auftakt. Der Künstler will ,,Kunst gegen Armut“ auch in seinen zukünftigen Arbeiten integrieren.

RÜTTENSCHEIDER STR. 246 · 45131 ESSEN · FON 0201. 41 38 61 WWW.GONZALEZ-HAIR.DE

Entsorgen.

Transportieren.

Altpapier? Gehört in die Blaue Tonne! Pferdebahnstraße 32 45141 Essen Tel.: 02 01/854-22 22 Mail: info@ebe-essen.de Web: www.ebe-essen.de

Reinigen.

GUT ZU WISSEN: 24h Notruf 0800 83 81 333 Wasserrohrbruch am Wochenende? Heizung kaputt am Heiligen Abend? Manche „Katastrophen” scheinen immer zur Unzeit zu passieren. Für solche Fälle sollten Sie sich unsere 24h-Notruf-Nummer merken: 0800 83 81 333. Gebührenfrei und rund um die Uhr erreichbar. Wir sind schnellstmöglich zur Stelle – zur Not kommt der Meister auch mitten in der Nacht. Gut zu wissen, oder?

Falkstraße 15 · 45468 Mülheim an der Ruhr Tel. 0208 44 90 99 · www.esser-kanns-besser.de

IM-E › 08 › RU E


08-09 LOKAL.GESELLSCHAFT ièrs Klassiker „Der Geizige“. / Zwei Tage später, am 15.11 ., erwacht übrigens der Hoppeditz an der Siechenkapelle.

Kurze Werbeunterbrechung

Ein Original & „Thekenschreck“ „Der eine hat den Beutel, der andere hat dat Geld“ – wer Verse wie diesen nicht kennt, ist entweder kein Essener, kein Kneipen-Gänger oder zu jung, um Günni Semmler persönlich getroffen zu haben. Mit Schifferklavier, viel zu großem Zylinder und obligatorisch schief sitzender Brille zog der „Thekenschreck“ durch die Essener Kneipenlandschaft und wurde zu einer „Institution“. Mal traf er die Töne, mal nicht. Selbst im Forum des RollingStone-Magazins kann man von ihm lesen. Dort schreibt ein User: „Wobei mir einfällt, dass ich mit dem einzigen wirklichen Essener Star gequasselt habe: Günni Semmler war ein Netter!“ Selber 15 Jahre lang ohne Obdach, schaffte er es, durch seine legendäre Kneipenmusik aus der Obdachlosenszene herauszukommen. Ein Eigenbrödler, aber kein Einsiedler. Er suchte den Kontakt und, auch wenn er meist nicht wie ein Sozialarbeiter auftrat, hatte durchaus eine soziale Ader. PROF. DR. OLIVER SCHEYTT: „Das Beispiel ‚Günni Semmler‘ zeigt, was Kultur bewegen kann. Umso unterstützenswerter finde ich Thorsten Stegmanns Projekt ‚Kunst gegen Armut‘, für das ich gern die Schirmherrschaft übernommen habe.“

KURZ&GUT

Aus(gezeichnet)gebildet Putzen, kochen und wieder putzen: Alltag eines Azubis im Hotelgewerbe. Doch wie das Sheraton zeigt, sind es weit mehr als gute „Hausfrauenqualitäten“, die man als Auszubildener im erlernt. Über 460 von ihnen hat der Betrieb bereits ausgebildet – und das in nur 27 Jahren. Einige der Azubis wurden sogar bei Landes- und Jugendmeisterschaften ausgezeichnet. Eine Quote, die sich sehen lassen kann. Das dachte sich auch die Jury des DEHOGA Nordrhein e.V. und zeichnete seinerseits das Sheraton aus: „Innovativsten Ausbildungsbetrieb 2008“.

KLAUS WEHLMANN: „Wir von den Essener Tafeln freuen uns, dass der Künstler und das Kulturbüro bei diesem Projekt an uns gedacht haben.“

Hopfen & Malz… … Gott erhalt's! Schon seit 15 Jahren ist dies der Leitspruch der Rüttenscheider Hausbrauerei in der Giradetstraße. Selbstgebraute und eigenkreierte Biere zeichnen den 1993 gegründeten Familienbetrieb aus. Zum frisch gebrauten Pils gibt es brauhaustypische Kost.

Die drei vom Stammtisch: Gregory von Goetz und Schwanenfließ, Andreas Finke und Christian Streckert.

Weihnachtsstoffe eingetroffen! Rüttenscheider Str. 220 • 45131 Essen • Tel. 0201 - 40 88 057

Stauder. Die kleine Persönlichkeit, im

„RISTORANTE ARAGOSTA“ 45131 Essen, Fridtjof-Nansen-Str. 1, Tel.: 02 01/45 13 99 88

Die Ärzte vom Stern 5

Bella INFORMER in der Languste Bis nach Mülheim drang diesmal der Ruf zum INFORMER-Stammtisch. Und die eingeladenen Gäste folgten ihm gern bis nach „bella Italia“: Im Ristorante „Aragosta“ – übersetzt „Die Languste“ – von Cristiano Cofano erwartete sie italienisches Flair der Moderne, mit Seitenblick auf die RÜ.

Das Haus am RÜ-Stern mit der Nummer 5 entwickelt sich zunehmend zum Ärzte-Haus: Die Orthopäden Dr. Hilke und Dr. Paarsch waren als erste vor Ort. Dann zog die Urologische Praxisklinik nur wenige Treppenstufen entfernt ein. Im Oktober folgten die Allgemeinmediziner und Internisten der Gemeinschaftspraxis Dr. Blume & Kollegen. Sie weihen am 30.11. ihre neue Praxis offiziell ein.

-

UND DER KÜNSTLER? „Die Recherchen im Vorfeld zur Günni-Plastik waren der Ausschlag für mein Engagement, der Armut vor der Haustüre entgegenzutreten.“ Thorsten Stegmann bezeichnet sich selbst als „Kunstmalocher, ein Kunst schaffendes und dabei immer denkendes Arbeitstier“. Wohlgemerkt, ein fliegendes Arbeitstier, immer auf dem Sprung zwischen Berlin und Ruhrmetropole. Der gebürtige Werdener (1969) gründete 2006 das „artelier berlin“ in Essen. In diesem Jahr folgte die Gründung der „east.west.gallery“ in Rellinghausen. Stegmann erhielt den Meistertitel der Steinbildhauerei und schuf u.a. die „JahrTAUSENDsäule“ auf dem Stiftsplatz. „Irgendwie muss die klassische Bildhauerei cooler werden. Fetter, eben zeitgemäß. Es muss Neues entstehen. Ich stelle alles in Frage.“

Info‘s und Reservierung: Frau Baccouche Telefonnummer 0201- 74 91 191 E-Mail: info@allegro-essen.de Rüttenscheider Str. 58-60 45130 Essen - ab 50 Personen 5% Rabatt* - ab 100 Personen 10% Rabatt*

- mediterranes Ambiente auf der RÜ - Kapazität für 250 Personen - Menü‘s ab 17,90 Euro - Buffet‘s ab 25 Personen - Licht- und Musikanlage, Discoausstattung, Gesellschaftsraum

* Rabattierung gilt für Menü- und Buffetangebote. Keine Rabattierung auf Getränke und Speisekarte.

Plassmann

Sei

t 18

96

Bedachungen GmbH

✷ Bedachungen ✷ Steildach ✷ Flachdach ✷ Naturschieferarbeiten ✷ ✷ Fassaden ✷ Bauklempnerei ✷ Gerüstbau ✷ Das Dachdeckerhandwerk hat in unserer Familie eine lange Tradition. Gestern wie heute steht die qualifizierte Handwerksarbeit in exakter Ausführung an oberster Stelle. Durch den Einsatz neuester Verfahren und innovativer Materialien gelingt es uns besonders bei anspruchsvollen Kundenwünschen die jeweils optimale Lösung zu finden.

PARTYSERVICE 45133 ESSEN-BREDENEY • BREDENEYER STRASSE 154 TELEFON 0201- 424375 IM-E › 09 › RUE

Dachdeckermeister Ferdinand und Eberhard Plassmann Meisenburgstraße 29 · 45133 Essen-Bredeney · Telefon 02 01 / 4 14 86 · Telefax 02 01 / 41 22 49 www.plassmann-gmbh.de · mail: plassmann-dach@arcor.de


– Anzeige–

INFORMER MAGAZINE ESSEN

IM ADVENT: NOV 2008 ZEIT DER ENGEL.

home

Kurze Werbeunterbrechung „BÄCKER PETER“ IN VOGELHEIM:

www.cateringfactory.de

Quarkgebäck für Sozialprojekt

.

Fine Food Line Partyservice und Event-Catering ■ reines natürliches Geschmackserlebnis ■ ■ Messe-und Büffetservice ■

Tel. (0201)268982

. Fax (02054)935749

Licht als Erlebnis. www.lichtland.de

Seit Februar 2007 gibt es sie, die Charity-Initiative „Bäcker Peter für Essen“. Jeden Monat backt „Bäcker Peter“ für ein bestimmtes Förderprojekt. Die Einnahmen gehen zu 100 % an die ausgewählte Einrichtung. Knapp 19.000 Euro sind seit 2007 für Sozialprojekte und Vereine in den Essener Stadtteilen zusammengekommen. Im Oktober gab es „Petermänner“ (ein Quarkgebäck) für den Computainer, Weiterbildungsstätte für Vogelheimer Bürger und Treffpunkt für Kinder und Eltern zugleich. Gemeinsam frühstücken sie, spielen und basteln unter pädagogischer Anleitung. INFORMER MAGAZINE: Herr Peter, was hat Sie bewogen, mit Ihrer Initiative den Computainer zu unterstützen? Klaus Peter: Es ist kein Geheimnis, dass Kinder schon frühzeitig in ihren Bewegungsabläufen gefördert werden müssen. Als der Hilferuf aus Vogelheim kam, war für mich sofort klar, dass ich hier helfen möchte. IM: Gerade wenn es um Kinder geht, werden Sie gerne aktiv. KP: Kinder sind die Zukunft. Sie sind manchmal hilflos, brauchen Unterstützung. IM: Wie funktioniert die Initiative? KP: Die Charity lebt von speziellen Backund Verkaufsaktionen. Folglich haben die Kunden die Möglichkeit, sich finanziell an der Aktion zu beteiligen. Man muss die Menschen konkret anpacken: Da ist Not, da muss etwas getan werden. Ganz einfach!

Essen strahlt! TRADITIONELL UND DOCH TOP-MODERN…

Klaus Peter verbindet Firmenerfolg und gesellschaftliches Engagement: „Unsere soziale Tätigkeit ist nur möglich, weil wir Umsatz haben.“

Lichtland GmbH Burggrafenstraße 16 45139 Essen Tel. 0201 102960 Fax. 0201 1029620 info@lichtland.de

… zeigen sich die 59. Essener Lichtwochen in der Innenstadt. Ihre Tradition begann am 3. Dezember 1950. Die Lichtinszenierung übte nach den düsteren Zeiten des Krieges eine immense Anziehungskraft auf die Menschen aus. Die lokalen Tageszeitungen berichteten stolz, dass die Kunden in der Vorweihnachtszeit die Essener Innenstadt stürmten. Bis heute ist diese Faszination ungebrochen: 4,5 Mio. Besucher strömen jährlich in die City, um die Lichtwochen zu sehen. Ebenfalls schon Tradition: Jedes Jahr ist ein anderes Land zu Gast, 2008 ist es Österreich. Es gibt jedoch auch etwas ganz Neues: Als erste Stadt Deutschlands stellt die Essen die Winterbeleuchtung auf moderne LED-Technik um.

 01. bis 09. Nov [MESSE ESSEN] MODE HEIM HANDWERK 2008  04. Nov 20.00h [EVENTKIRCHE LANGENBERG] THEATER „TANNÖD“  07. Nov 11.00h [STADTTEILBIBLIOTHEK ÜBERRUHR] FREDERICK – EIN SCHATTENSPIEL  bis 08. Nov [GALERIE SCHÜTTE, KETTWIG] AUSSTELLUNG „TEXT MALEREI“ VON KLAUS SCHNEIDER  13. bis 19. Nov [ASTRATHEATER] BRITISH SCHOOLS FILM FESTIVAL 2008  15. Nov 18.00h & 16. Nov 16.00h [FORUM NIEDERBERG, VEL-

Arbeitsbühnen – Container Transporte – Anhängerverleih zum Festpreis im Ruhrgebiet (

) 02 01 / 66 20 81

Um Jahre jünger aussehen ohne Skalpell Die neusten Technologien aus den USA machen es möglich – ab sofort bei x-derma in Essen Schon seit Jahren haben sich Frau Carolin Keller und Ihr Team mit großem Erfolg auf Problembehandlungen z. B. störender Haarwuchs spezialisiert. Was vielerorts als Besonderheit beworben wird gehört im X-derma-Institut zum Standardprogramm. Endlich gibt es nun für einen der größten Behandlungsbereiche – dem Anti Aging – zwei neue hocheffiziente Methoden: LDM Sonoskin (Lokale Dynamische Mikromassage) steht für eine neue und effektive Behandlungsmethode zur Hautbildverbesserung, welche ihre Anwendung auch in der Medizin findet. Die neue LDM Technologie wirkt gezielt gegen Falten und strafft die Haut. Skin Rejuvenation steht für eine jüngere und schönere Haut. Zu Skin Rejuvenation gehört die Behandlung von: Pigmentierten Läsionen (z. B. Altersflecken); Gefäßerweiterungen z. B. Couperose) und Hautbildstörungen (z. B. großporige Haut). Um unser neues Leistungsangebot näher kennenzulernen, laden wir Sie herzlich ein und machen Ihnen folgendes Kennenlernangebot: genießen Sie 40 min. Entspannung beim Anti Aging Programm inkl. aller Pflegeampullen und zahlen Sie

STATT 79,00 EURO JETZT NUR 39,50 EURO.

www.ENDERLING-VERMIETUNG.de

Terminvereinbarung unter Telefon 02 01. 45 55 449

www.x-derma.de IM-E › 10 › ALL


FREUEN SIE SICH AUF KLEINE ÜBERRASCHUNGEN. RATHENAUSTRASSE 2-4 · ESSEN · WWW.THEATERPASSAGE-ESSEN.DE

10-11 LOKAL.NACHBARN

THEATERPASSAGE ESSEN. ALLES, WAS DAS HERZ BEGEHRT.

Kurze Werbeunterbrechung WERDEN SPEZIAL

Hier spielt die Musik

Präsentation Golf VI:

Oldtimer & Slot-Cars:

BAYERN MEETS WOLFSBURG

MEHR ALS GEÖFFNET

Die Rede ist hier nicht von einer Begegnung auf dem Fußballplatz. Der neue VW Golf und das Oktoberfest trafen sich auf halber Strecke. Und was liegt zwischen Bayern und Wolfsburg? Ganz klar: Essen. „O‘zapft is!“ hieß es im Oktober bei KAHAGE. Zwischen Nürnberger Rostbratwürstchen und einem Glas Bier konnte der Golf VI unter die Lupe genommen werden.

Die Parade historischer Fahrzeuge vor dem Gebäude war das „Begrüßungs-Komitee“ beim verkaufsoffenen Sonntag. Actionreicher ging es im Innern des Autohauses Reintges zu, beim Slot-CarRace. An der überdimensionalen „Carrera-Bahn“ konnten große und kleine HobbySchumacher ihre Rennfahrer-Qualitäten unter Beweis stellen.

SSDSDSSWEMUGABRTLAD – liest sich, als ob der Redakteur auf der Tastatur ausgerutscht wäre, ist aber Stefan Raabs bekanntes TV-Format, in dem der Entertainer Nachwuchsmusiker castet. Doch was hat das mit Essen-Werden zu tun? Marcel (m.) aus Düsseldorf hat an der Casting-Show teilgenommen und einen souveränen fünften Platz belegt. Und nun schließt sich der Kreis: Im Oktober trat Marcel mit seiner Band „Roomers“ im Löwntal auf. Auch hier werden regelmäßig musikalische Talente gefördert. In der Höhle des „Löwn“ können Bands Bühnenluft schnuppern und sich ihre ersten Sporen verdienen. Der Beweis: Was Köln-Mülheim kann, kann Essen-Werden schon lange.

Das gibt’s in Werden: 1|

Wir heizen Ihnen ein! Gemütliche und indivduelle Feuerplätze werden von uns gemeinsam mit den Bauherrren geplant und vor Ort gebaut. Gönnen Sie Sich Entspannung am prasselnden Feuer!

KERAMISCHE WERKSTÄTTE Heckstr. 79, 49 39 11 24, wwwheizobjekte.de

2|

Köstliche Besonderheiten für die besondere Jahreszeit: Bei Süß Werden findet man edle Pralinen, Schokolade und viele Geschenkideen. Neu im Sortiment: Kusmi-Tee aus Paris.

···················································

···················································

SÜSS WERDEN Hufergasse. 33, (01 77) 8 72 98 57

Ausgezeichnet!

EBE GEPRÜFT Eine „lückenlose Menge an positiven Merkmalen“ fand die Unfallkasse NRW in punkto Arbeitssicherheit und Gesundheitsförderung bei den Entsorgungsbetrieben Essen vor. „Schön, dass die wirklich ungewöhnlich umfangreichen Bemühungen auf diese Weise gewürdigt werden“, sagte Aufsichtsratsvorsitzender Reinhard Paß. Freude über die Auszeichnung auch bei der Beauftragten für Arbeitssicherheit, Dr. Kerstin Bernholz: „Ich bin stolz, dass die EBE diese Auszeichnung erhalten hat, und überzeugt: Wir haben sie auch verdient.“ ···················································

Lust auf

KULTURHAUPTSTADT? In der chinesischen Astrologie ist 2010 das Jahr des Tigers. Wieviel Biss Essen hat, zeigt die Stadt ab sofort unter www. essen.de/essen2010.

4|

Die Adresse für ausgefallene Karten, Geschenkpapiere und Bänder. Ab sofort findet man außerdem schöne Adventskalender und bekommt Anregungen für die besondere Geschenkverpackung.

Dieter Hildebrandt:

HAYDN BIS BILD-ZEITUNG

Von Samt, Seide, Ferkelchen & Kühen

Dieter Hildebrandt, Werner Thomas-Mifune und das Philharmonischen Cellisten Köln verfolgen ein Ziel: den sonst so ernsten Konzertbetrieb aufzulockern. Mit „Haydns südamerikanischen Saitensprüngen“ oder der nicht ganz so feierlichen Inszenierung von Beethovens 5. Symphonie fordert „Vorsicht, Klassik!“ die Belastungsfähigkeit der Lachmuskeln heraus. Kabarettist Hildebrandt führt durch ein Programm, das bis zur Kurzfassung von „Vier Nationalhymnen in Sparversion“ reicht. » FORUM NIEDERBERG, VELBERT 06.11., um 20 Uhr

Das hätte Marco Polo wissen müssen: Die „Seidenstraße“ führt direkt nach Werden – vorbei an Kühen und kleinen Ferkelchen. Das ist zumindest einmal im Jahr der Fall. Im Oktober gingen wieder zahlreiche Besucher gemeinsam mit dem „Herbstlichen Werden“ auf Tuchfühlung. Im Innenhof des Rathauses ging es dank bäuerlicher Unterstützung natürlich-tierisch zu, während die rund 80 Tuchhändler auf dem Gelände des Gymnasiums Werden ihre Bahnen ausrollten. Der Großteil von ihnen kam zwar aus dem holländischen Nachbarland, die Tuchmacherei hat aber auch in Werden Tradition. Noch um 1800 lebten mehr als ein Drittel der Werdener von der Tuchproduktion. Der Stoffmarkt lässt diese Geschichte wieder lebendig werden.

···················································

BERT] BALLETT-AUFFÜHRUNG „PETER PAN“  15. & 16. Nov ab 13.00h [GESCHWISTER-SCHOLL-GYMNASIUM, VELBERT] 5. BIRTHER MARTINSMARKT  18. Nov 09.00h, 11.00h & 15.00h [VORBURG SCHLOSS HARDENBERG] KINDERTHEATER „RONJA RÄUBERTOCHTER“  20. Nov 11.00h [ZENTRALBIBLIOTHEK ESSEN] „DER KLEINE WASSERMANN“ NACH OTFRIED PREUSSLER  bis 22. Nov [GALERIE GEYMÜLLER, WERDEN] SKULPTUREN-AUSSTELLUNG „RÜCKEN AN RÜCKEN“

PAPERMOON Heckstr. 23, (02 01) 49 41 79, www.papermoon-essen.de

4|

Das Weinhaus „Gallier“ feiert am 15.11. ab 10 Uhr seinen ersten Geburtstag – und alle sind eingeladen. Wein ist unsere Passion, Qualität unsere Leidenschaft, Ihr Anspruch unser Maßstab. WEINHAUS GALLIER Ruhrtalstr. 19a (TOR 2), 125 82 63, www.gallier-essen.de

MITTEN IN DER WERDENER ALTSTADT LIEGT DAS ITALIENISCHE RESTAURANT IL CAPPRICIO – UND DAS SCHON SEIT 8 JAHREN. Das Angebot der Speisen reicht von traditionellen Pasta- und Pizzagerichten bis hin zu italienischen Fisch- und Fleischgerichten. Alle Speisen werden natürlich frisch zubereitet. Passend zum Essen kann man den passenden italienischen Wein direkt mitauswählen. Das Team von Il Capricio hilft dabei sehr gerne weiter. RISTORANTE PIZZERIA IL CAPRICIO Hufergasse 23, 49 50 02, Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 12 – 23 Uhr

Sonntagsbuffet im Hülsmannshof

4 Sterne ... ... FÜR IHR BESONDERES FEST. Historisch, modern oder alles dazwischen – zu zweit, mit Familie, Freunden oder Geschäftspartnern. Wie immer Sie feiern möchten: Wir machen Ihre Wünsche wahr. Mit viel Know-how, Kreativität, Liebe zum Detail und einer exzellenten, phantasievollen Küche. Entdecken Sie 4 ganz besondere Sterne für sich: www.mintrops.mm-hotels.de

www.huelsmannshof.de

in der Zeit von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr verwöhnen wir Sie mit feinen Vorspeisen, mehreren Hauptgängen und Dessertvariationen. Preis pro Person: 21,50 Euro inkl. einem Glas Prosecco zur Begrüßung und Kaffee/Tee.

Teilnahme nur mit Reservierung möglich. Lehnsgrund 14a · 45149 Essen-Margarethenhöhe · Tel: 0201-87125-0

Tio Pepe im Parlament

Weihnachtsgesellschaften bis 65 Personen.

Fax: 0201-87125-20 · Geöffnet tägl. von 11–24 Uhr

Kulturgeschichte der deutschen Küche DONNERSTAG, 27.11., 19 UHR

Große Silvesterfeier mit Tapas-Buffet. Reservierungen erbeten.

„Rotisserie du Sommelier“ _Mintrops Stadt Hotel, Restaurant M, Margarethenhöhe, Steile Straße 46, 45149 Essen-Margarethenhöhe, Telefon _0201/4386 -111, Fax _0201/4386 - 100

Landleben oder Stadtleben, www.mintrops.mm-hotels.de

IM-E › 11 › RUE

Wegenerstr. 3, Essen-Rüttenscheid

Referent: Dr. Peter Peter Mitglied der Deutschen Akademie für Kulinaristik Restaurantkritiker der FAZ, Autor essengenuss Girardetstr. 2-38/Hof 3 · 45131 Essen Vortrag, Gänsemenu: 65 Euro Mi. bis Fr. 14 Uhr – 18 Uhr, Sa. 10 Uhr – 13 Uhr Telefon: 02 01 / 6 32 78 57 · Fax: 02 01 / 8 74 28 78 Nähere Informationen: www.essengenuss.de Mail: info@essengenuss.de · www.essengenuss.de Wir bitten um Voranmeldung!

Tio Pepe im Parlament · Restaurant & Tapasbar Ruhrstr. 69 · 45219 Essen-Kettwig · Tel.: 02054-9384520


„MEINE NEUE LIEBE.“

THOMAS STRUNZ GESCHÄFTSFÜHRER SPORT BEI ROT-WEISS ESSEN


Essen. KÄMPFEN FÜR ESSEN


INFORMER MAGAZINE ESSEN

NOV 2008

home

Anzeigen-Sonderveröffentlichung

NEWS

1

essen

er 11 e in tipps & term

2008

WISSEN WAS GEHT

01

essener tipps & termine jetzt im Vertrieb mit publicity Werbung GmbH

01 : Service-Sterne für Rolladen Schwarze…

N D E R: N D E R KU LTU R K ALE VE R AN STA LTU N G E AU S G EW ÄH LTE PH I LHA R M OLN I E S C HAU S PI E EVE NTS BÜHNE TH EAT E R N I G HTL I FE …

… gab es von der Landes-Gewerbeförderungsstelle des Handwerks (LGH) „Ein sehr großes und gut geführtes Unternehmen mit einem sehr breiten Dienstleistungsangebot, das ständig erweitert wird“, mit dieser Bewertung erhielt das Essener Unternehmen das Zertifikat „Service Star“. Die Rolladen Schwarze GmbH erwies sich als weit überdurchschnittlich dienstleistungsorientiert und kundenfreundlich. Insgesamt neun Rollladenbauer mussten sich bei der Überprüfung durch einen neutralen Gutachter immerhin 106 Fragen stellen. Die Spanne reichte von der Unternehmensphilosophie und der Erreichbarkeit über die Fachkenntnisse bis hin zur Qualität der Beratung und des Reklamationsmanagements. „Seit über 40 Jahren legen wir sehr großen Wert auf die Zufriedenheit unserer Kunden. Wir waren sicher, dabei auch ein sehr hohes Niveau erreicht zu haben. Durch die Teilnahme an der Zertifizierung wollten wir uns dies nun von einer neutralen Institution bestätigen lassen“, erläutert Geschäftsführer Stefan Dillenburg. www.schwarze-ideen-center.de

INGO OSCHMANN 18. NOVEMB ER IM GOP

03

VARI ETÉ

Die genauen Standorte der Cityboard-Displays finden Sie unter: www.publicity-werbung.de („kulturell“, „touristisch“, „öffentlich“, „trendig“)

Anzeige

Just Rela Die Tage werden kälter und kürzer – kurzum: Draußen wird‘s ungemütlich. Schön, wenn man sich jetzt zuhause einigeln kann. Die INFORMER MAGAZINE haben die neuen Sofas, Betten & Co. auf ihre „Faulenzer-Eigenschaften“ hin unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Vor dem nächsten Frühjahr gehen wir nicht mehr raus! Und Sie?

02 : Ein Jahr und ein Monat… … ist es her, dass die Energiesparverordnung (EnEV) in Kraft getreten ist. Und noch immer wird nicht jedes Gebäude diesen Anforderungen gerecht: „Bei den meisten der etwa 17 Millionen Gebäude in Deutschland besteht ein erheblicher energetischer Optimierungsbedarf“, so Stephan Kuß von TÜV NORD Systems. Ab 1. Januar 2009 ist ein Energieausweis für alle Wohngebäude sowie für alle Nicht-Wohngebäude ab 1. Juli 2009 Pflicht. Die Zeit für Immobilien-Eigentümer drängt also nicht nur im Hinblick auf Verknappung fossiler Energieträger, steigender Energiekosten und der wachsenden Bedeutung des Klimaschutzes. Welche Sanierungsarbeiten und welche Möglichkeiten der staatlichen Förderung zur Verfügung stehen, verrät unter anderem das Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen unter www.mein-haus-spart.de

Rentenversicherung: Durchblick ist wichtig! Gesetzliche Rentenversicherung, Riester-Rente, private und betriebliche Altersvorsorge, Rürup- und Basisrente – wer blickt da noch durch? Zumal sich die einzelnen Formen der Rentenversicherung wiederum problemlos unterteilen lassen, z.B. bei der betrieblichen Altersvorsorge in Direktversicherung, Pensionsfond, Unterstützungskasse und Rentendirektzusage. „Finanzielle Sicherheit im Alter hängt von vielen, ganz individuellen Faktoren ab“, erklärt Hans-Joachim Dubberke von der FG Finanz-Service AG. „Von vielen bereits abgeschrieben, kann sich sogar die gesetzliche Rentenversicherung auszahlen.“ Um im Renten-Dschungel die optimale Lösung zu finden, ist eine genaue Analyse des Bedarfs und der Finanzsituation unerlässlich. „Wichtig ist dabei die absolute Unabhängigkeit des Beraters“, so der Finanzexperte. Kooperieren Berater nur mit einem oder wenigen Versicherungsunternehmen, stehe der Verkaufsgedanke zu sehr im Vordergrund. „Für mich und für unsere Mitarbeiter war die kompetente Beratung durch Herrn Dubberke über die betriebliche Altersversorgung sehr hilfreich – der Grundstein einer langfristige Zusammenarbeit.“ Klaus-Peter Reintges, Geschäftsführer der Reintges Auto Service GmbH

03 : 20 Jahre gut geschlafen… … und vor allem: 20 Jahre gut beraten – in Sachen Schlaf. „Ein Bett ist eine wichtige Investition“, so Burkhard Nolten, dessen Bettenstudio an der Hindenburgstraße derzeit sein 20-jähriges Jubiläum feiert. „Nur wenn das Bettsystem, bestehend aus Unterfederung und Matratze, optimal auf den Körper abgestimmt ist, behält die Wirbelsäule in jeder Lage die natürliche Form und wird entlastet. Daher führen wir ausschließlich hochwertige ergonomische Produkte der führenden Markenhersteller.“ Noch bis zum 8.11. bedankt sich das Bettenstudio bei seinen Kunden mit speziellen Jubiläums-Angeboten. Die langjährige Erfahrung, die Burkhard Nolten und sein Team über diese Zeit gesammelt haben, hat aber auch über dieses Datum hinaus Bestand. „Unsere kontinuierliche Fortbildung und die enge Kooperation mit vielen Ärzten, Physiotherapeuten und anderen Institutionen geben unseren Kunden das gute Gefühl, hundertprozentig richtig zu liegen – und zu sitzen!“ www.bettenstudio-nolten.de

FG Finanz-Service AG • Hans-Joachim Dubberke Rellinghauser Str. 400 • 45134 Essen • Telefon: 01 72 - 8 72 52 89

ideen

für essener kinder

Ständig 8000 m2 Materialauswahl vorrätig! Förderturm „Ideen für Essener Kinder“ e.V. Fon: 0 20 54 - 95 54 30 Internet: www.foerderturm.de Spendenkonto: National Bank Essen Kontonummer: 41 48 541 Bankleitzahl: 360 200 30

◆ Marmor ◆ Granit ◆ Quarzit ◆ Limestone & Schiefer Exclusive Bäder ◆ Küchenarbeitsplatten ◆ Treppenanlagen ◆ Fensterbänke E&W Natursteinwerk · In der Hagenbeck 25 · 45143 Essen · Tel.: 02 01 / 63 49 30 IM-E › 14 › RU E


14-15 STYLE.LIVING Anzeigen-Sonderveröffentlichung BEQUEMSESSEL JAZZ VON STRESSLESS®

1

t lax!

Stressless® Jazz – einerseits ist er hochmodern, andererseits zollen sein runder Standfuß und die schlanke Stahlrohrkonstruktion einem wahren Klassiker Tribut: dem ersten Stressless® von 1971 – dem Original aus Norwegen. Sowohl der Stressless® Jazz als auch der Hocker sind in ihrer Höhe variabel – so sind unterschiedliche Sitzpositionen möglich. Erhältlich über MÖBEL BERNSKÖTTER in MÜLHEIM. BETTKOLLEKTION DS 1165 VON DE SEDE

2

Mit der neuen Bettenkollektion aus dem Hause de Sede wird die Wiederentdeckung des göttlichen Schlafs zelebriert. Hier muss das Sprichwort „Wie man sich bettet, so liegt man“ neu definiert werden: Man liegt da, wo man sich bettet“. Die Rückenlehnen des Bettes lassen sich für jede Gelegenheit in die richtige Position rücken. Auch die praktische Seite wurde nicht vergessen: Für Lattenroste und Matratzen können grundsätzlich standardisierte Elemente verwendet werden. Gesehen bei MÖBEL KRÖGER in ESSEN. OHRENBACKENSESSEL ALSTER VON LIGNE ROSET

3

Der Ohrenbackensessel aus dem Hause Ligne Roset kommt in aktuellen Trendfarben daher. Die Rundungen – beim klassischen Ohrensessel abgeguckt – erzeugen einen perfekten Sitzkomfort. Der straffe Bezug ist auf Wunsch auch zweifarbig erhältlich. Das hochglanzverchromte Drehgestell hat eine automatische Rückholfunktion. Zu beziehen über LIGNE ROSET in ESSEN. SPEISEZIMMER-SERIE D 15 VON HÜLSTA

4

Auf der Eckbank bei Oma in der Küche war es doch immer am schönsten. Hülsta hat das erkannt und die Eckbank neu aufgelegt: In edlem Nussbaum-Holz mit Leder bezogen, passt die neue Generation in jedes moderne Esszimmer. Holzart und Lederfarbe sind unterschiedlich kombinierbar. Gesehen beim WOHNFORUM BÜLLES in DUISBURG.

2

3

STIMMEN ZUM TREND: »Unser siebzehnjähriger Sohn brachte es für sich so auf den Punkt: Gemütliches Wohnen ist wenn die Eltern nicht zu Hause sind. Dazu gehört aber auch eine Umgebung mit schönen Dingen, die Athmosphäre schaffen, wie der bequeme Ruhesessel, der urige Holz-Esstisch oder die Bibliothekswand voller Bücher. Auch der richtige Einsatz von Farben und Licht sorgt dafür, dass man sich in einem Raum wohlund zuhause fühlen kann.« Jochen Becker

Bäder zum Wohlfühlen THOMAS REGER Installateur- und Heizungsbaumeister Schürmannstr. 39 · 45136 Essen · Tel. 02 01-1 75 46 10 Fax 02 01-1 75 46 11 · www.reger-haustechnik.de

· Beratung · Verkauf · Ausführung

SEIT 1969

www.parkett-dangschat.de

BECKER EINRICHTUNGEN

»Langsam aber sicher hält der Winter Einzug. Es wird kälter, die Tage werden kürzer. Für immer mehr Menschen steigt in dieser Jahreszeit der Stellenwert des Wohnens… Eine bewusste Auffrischung der eigenen Wohnung kann durch farbenfrohe Akzente leicht erzielt werden. Und auch die Investition in neue Kleinmöbel lohnt… Räume wirken wieder frisch, denn neue Möbel wirken einladend und werten den Gesamteindruck auf.« Dirk-Uwe Klaas

Große Musterausstellung · Groß- und Einzelhandel · Werkzeuge und Zubehör Abholmarkt für Selbstverleger · Schleifmaschinen-Verleih Vogelheimer Straße 102 · 45329 Essen Telefon (0201) 3 64 11 01

Büro: Twentmannstraße 158 · 45326 Essen Telefon (0201) 313304 · FAX (0201) 329498

neues bad : alles fix

Copyright Duravit AG

fixpreis fixtermin fixservice fixqualität fixsicherheit

Renodom Essen, Rüttenscheider Str. 209 45131 Essen, Telefon 0201 4504639 E-Mail essen@renodom.de, www.renodom.de/essen

HAUPTGESCHÄFTSFÜHRER DES VERBANDES DER DEUTSCHEN MÖBELINDUSTRIE

4

Parkett für jeden Raum 5

Gelassenheit und Eleganz strahlt das Modell „546“ von Rolf Benz aus. Der Schaumfederkern und die verschiedenen Kissen laden zum Faulenzen ein.

Verkaufsoffe ner Sonntag am 2. November 2008 von 13 Uhr – 18 U hr. Marktstr. 57 - 59 . 45355 Essen-Borbeck · Tel. 02 01 / 86 88 00 . Fax 02 01 / 86 88 0-23 · www.balster-essen.de Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9:00 bis 13:30 und 14:30 bis 18:30 Uhr · Mittwoch bis 18:00 Uhr · Samstag 10:00 bis 14:00 Uhr IM-E › 15 › A L L


INFORMER MAGAZINE ESSEN

NOV 2008

MMT DAMIT KOW TS R Ä R O V MAN

Anzeigen-Sonderveröffentlichung

r er Kraft de LK ist mit d xuriösen GL G z n e B se lu d Der Merce et. Unter dem eine neue Allausgestatt er exvier Räder ML angesiedelt, eröffnet V – ebenso

NEWS Freundlich und erfolgsorientiert bilden wir aus in den Klassen:

B (AUTO) / A (MOTORRAD 34PS) A-offen (UNBEGRENZT) Führerschein mit 17 möglich! Unsere Vorteile:

Unsere Öffnungszeiten:

★ Wir haben 4× die Woche geöffnet ★ Mo bis Do » 17.00 – 19.00 Uhr ★ 4× wöchentl. Theorie-Unterricht Theorieunterricht: ★ freundliches + lockeres Klima ★ Mo - Do » 19.00 – 20.30 Uhr ★ Abbau von Fahrangst

Bredeneyer Str. 98, Tel. (02 01) 42 22 84 · Kahrstr. 64 Tel. 794199 · Essen Mobil (01 77) 70 20 101 · www.fahrschule-no64.de

elysambre – die pure Innovation · · · · · ·

Wenn Experten auf Mängel-Suche gehen, …

01 :

… werden sie meistens bei der Beleuchtung fündig. So auch die Fachleute der DEKRA Niederlassung Essen. Niederlassungsleiter Carsten Debbler appelierte daher an alle Verkehrsteilnehmer, im Interesse der Sicherheit die Lichtanlagen der Fahrzeuge vom Fachmann prüfen zu lassen: „Die Regel ‚Sehen und gesehen werden‘ hat in dieser Jahreshälfte Priorität.“ Die DEKRA bot daher bereits zum 53. Mal einen kostenlosen Lichttest an. Die Lichteinrichtung hat auch die Polizei im Blick. „Relativ häufig stellen wir bei Verkehrskontrollen Mängel fest“, sagt Polizeihauptkommissar Hans-Georg Grosicar. Ein Bußgeld ist jedoch die „geringste Folge“: Durch Blendwirkung, Ausfall eines Scheinwerfers oder aber durch Nichtgebrauch der Lichtsignale entstehen viele Unfälle, die hätten vermieden werden können. Betroffen sind meistens die schwächsten Verkehrsteilnehmer: Besonders junge und alte Menschen. „Ein 60-Jähriger braucht z.B. achtmal mehr Licht als ein 20-Jähriger – ob als Autofahrer oder Passant.“

02 02 :

Deshalb haben wir einen Internet-service für Sie eingerichtet. Kostenlose Hotline: 08000-BUSSGELD

Herbst 2009: …

… dann soll das Autohaus am Krupp-Gürtel stehen. „Das neue VW Zentrum bildet gemeinsam mit dem Porsche und dem Audi Zentrum ein Gesamtensemble“, so Achritekt Ralf Arno Schormann (l.). Vergangenen Monat legten Heinz Hofer (m.), Geschäftsführer der KAHAGE, und Nicholas J. Dunning (r.), Vorsitzender der Geschäftsführung bei Gottfried Schultz, den Grundstein für das Gemeinschaftsprojekt. Das neue Bauwerk, das auch das neue Skoda Centrum beherbergen wird, ist der zweite wichtige Meilenstein für die Zusammenarbeit beider Unternehmen. Erst vor einigen Wochen gaben die KAHAGE und Gottfried Schultz die Zusammenlegung ihrer Aktivitäten bekannt.

03 : Die Vielzahl der Verkehrsüberwachungen führt dazu, dass immer mehr Betroffene sich zu Unrecht mit dem Vorwurf einer Verkehrsordnungswidrigkeit konfrontiert sehen.

hen kten SU und klassisc ten, kompa r besser der begehr e sst nicht nu di : pa se as as D r. ne rad-Kl ei kl d. Das er en ne Numm gt voll im Tr klusiv, nur ei , sondern lie arakild Ch tb n ad ei r St e nu ch ic“ ist jedoch ins europäis at werk M eb „4 ri st em si Ba adsyst ichnet. Das ze variable Allr nn Liter 9 ke 6, K h das den GL aber lediglic teristikum, „Kleine konsumiert r , de PS t 0 is 17 ro t sier .341 Eu etwa mobili eter. Ab 40 ndert Kilom Diesel pro hu n. n“ zu habe mit dem Ster

03

NATÜRLICHES MAKE-UP OHNE TIERVERSUCHE PARABENFREI HAUTVERTRÄGLICH PROFESSIONELL NACHFÜLLBAR

Nur in guten Apotheken

home

Was haben smart…

COOL!

… und das Magazin SMAG gemeinsam? Vor 10 Jahren kam das smart city coupé, heute smart fortwo, auf den Markt. Seitdem wurden mehr als 1.000.000 Exemplare des Zweisitzers produziert. Vor 10 Jahren erschien auch zum ersten Mal das SMAG. Und es gibt sogar noch eine Parallele: Mit einer gemeinsamen Party weihte man das alte „smart center“ in Essen ein. Jetzt zum 10-jährigen Geburtstag machen „smart & SMAG“ wieder gemeinsame Sache: Im Autocenter LUEG, der neuen Heimat des smart, feiern Stadtflitzer und Lifestyle-Magazin am 22.11. ihr Jubiläum. Mit aufwendiger Technik, „The Disco Boys“ als Hauptact und unter dem Motto „SMAG goes smart“ soll sich das LUEG-Center an der Altendorfer Straße in einen EdelClub verwandeln. Die Party steigt ab 22 Uhr.

Rüttenscheider Stern 5 · 45130 Essen Tel: 0201/820050 · Fax: 0201/234243 · www.unfallhilfe.de

Wir wissen, was Unternehmer im Ruhrgebiet bewegt! E UND AUFLAG ER N E T F Ü EPR ANAG ER IVW-G EVIER M MIT EIN UNG IST DER R MERMAGAZIN IT EH VERBRE ENDE UNTERN R DAS FÜH EBIET. RG IM RUH

w w w . r e v i e r - m a n a g e r . d e IM-E › 16 › RU E


16-17 STYLE.MOBILITÄT r

Foto: ATN / Dieter Hintermeier

Anzeigen-Sonderveröffentlichung „Bei Kraftfahrzeugen ist die Ausrüstung an die Wetterverhältnisse anzupassen…“, so will es die StVO. Und seien wir ehrlich: Das wollen wir doch auch – oder?

L llo exsser Das akwerk Liter Kleine

„Es wird schon glatt gehen…“ … ist definitiv die falsche Herangehensweise, um sich auf den nass-kalten Straßenverkher vorzubereiten. Nun könnte man behaupten, in unseren Breitengraden gibt es ohnehin keinen echten Winter. Denkste! Auch bei uns können Fahrzeuge bereits ab Oktober/November in die winterliche Pannenstatistik fallen. Ist man da nicht gewappnet, wird es teuer: 20 Euro für denjenigen, den die Polizei erwischt, und noch viel mehr, wenn es tatsächlich kracht. Von Personenschäden ganz zu schweigen! Und? Ist Ihr Auto schon winterfest? MIT GRIPS ZU MEHR GRIP: Heute scheint noch die Sonne, morgen ist die Straße schon aalglatt. Das ist kein plötzlich auftretendes Phänomen, sondern jedes Jahr dasselbe. Dem vorausschauenden Autofahrer wird bewusst: Ganz klar, jetzt sind die Winterreifen gefragt. Spätestens Ende November sollte das Kfz nur auf rutschfesten Gummisohlen die Asphaltbahn betreten. Winterreifen sind weicher als ihre Sommerkollegen und haften daher besser auf der Straße. Aber bitte auf die Profiltiefe achten! Winterreifen verlieren ihre Haftkraft auf schneebedeckter Fahrbahn schon bei 4 mm Restprofiltiefe. DAMIT IHNEN NICHT DER SAFT AUSGEHT sollte unbedingt die Batterie überprüft werden. Zu beachten gilt das Alter, die Befestigung, die

test: LEXUS IS-F Schneller Genuss Deutschland steht laut dem Deutschen Weininstitut (DWI) unter den weltgrößten Verbrauchermärkten für Wein an vierter Stelle. Von den japanischen Trinkgewohnheiten verrät die Statistik des DWI leider nichts. Dafür erfahren wir aber umso mehr von den Künsten der japanischen Autotechnik: Mit dem Lexus IS-F besuchen wir die Weindörfer rund um Mainz. Ganz ohne Eile, obwohl die 423 PS diese Zurückhaltung ganz schön schwer machen. Aber es wäre wirklich zu schade, denn wir würden im Geschwindigkeitsrausch zu viel der malerischen Region übersehen. Wer will da schon aufs Gaspedal treten? Wir nicht! Vorerst nicht! Schauen wir uns lieber den IS-F genauer an. Der Super-Sportler von Lexus tritt gegen eine geharnischte Konkurrenz an. Da wären der BMW M3, der Mercedes C63 AMG und der Audi RS4. Alle drei echte Hausnummern in der Welt der PS-Boliden. Da will auch der IS-F hin. Im Speed ist das für ihn überhaupt kein Problem: von 0 auf 100 km/h in knapp fünf Sekunden – oder genauer: in 4,8 Sekündchen. Das sind umgerechnet maximal vier Wimpernschläge. Vielleicht ist das aber auch die falsche Messlatte. Bei den hochmotorisierten Sportwagen unserer Zeit gehört das Thema „0 auf 100“ eigentlich in die Abteilung „Kinderfasching“. Deshalb interessiert uns die Frage: Wie lange braucht der IS-F bis seine Tachonadel die 200 km/h anzeigt. Die Antwort: 9,3 Sekunden. Der Motor des Lexus ist ein alter Bekannter. Er stammt aus der NobelHybrid-Limousine des LS 600h. Doch der 8-Zylinder macht auch in unserem Testwagen eine ausgezeichnete Figur. Sehr, sehr kernig geht das 5-Liter-Aggregat zu Werke. Für einen reibungslosen Ablauf sorgt die 8-Stufen-Automatik. Bei ihr hatten wir nie das Gefühl, im falschen Gang unterwegs zu sein. Zum Schluss doch noch etwas zu „japanischen Trinkgewohnheiten“: Der Spritverbrauch des IS-F zollt dem sportlichen Auftritt seinen Respekt. Auch bei halbwegs moderater Fahrweise waren fast 14 Liter Super „fällig“.

Leerlaufspannung und der Kaltstartstrom. Bei Zweifel lieber in eine neue investieren oder einen Fachmann fragen, als eine Panne zu riskieren. Ähnliches gilt für den Ölstand. Der sollte in den Wintermonaten regelmäßig überprüft werden. Durch die Witterungsverhältnisse ist der Motor besonders anfällig für Schäden. DAS LICHT lässt sich am besten im Stillstand überprüfen. Einmal anschalten und gucken, ob‘s funktioniert. Wem das alleine zu aufwändig ist, kann z.B. den Nachbarn vor die Leuchten postieren. Aber bitte nicht die Blinker und das Nebellicht vergessen. EINE KLARE SICHT scheitert gerne an ausgefransten Wischerblättern. Ungünstig auch, wenn aus der Scheibenwaschanlage „nur ein Eisstrahl kommt“. Frostschutzmittel ist zu dieser Jahreszeit unverzichtbar. Übrigens: Wie wir aus Polizei-Kreisen erfahren haben, werden Fahrzeuge rigoros am Weiterfahren gehindert, wenn der Fahrer sich lediglich eine kleine Lücke auf der Windschutzscheibe freigekratzt hat. HEIZUNG & LÜFTUNG müssen gut funktionieren – weniger für die Gemütlichkeit als für Ihre Sicherheit. Beschlagene oder vereiste Scheiben verhindern Klarsicht. Auch im Stau bei Temperaturen unter Null ist die Heizung nützlich, ebenso die Wolldecke im Gepäck. lr

Wir schärfen Ihr Auge und Ihr Erscheinungsbild! Gleichbleibend zuverlässig, pünktlich, in bester Qualität und dazu noch preiswert. Wir drucken kleine und hohe Auflagen, schlicht oder ausgefallen kreativ. Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an.

Ein Test von Dieter Hintermeier (Redaktion AnlageTrends.de) Die Trends der Zukunft immer im Blick: www.anlage-trends.de bleibt für Sie am Ball! EINZELHÄNDLER HANDWERKSBETRIEBE WERBEAGENTUREN OFFICE INDUSTRIE OFFSET-DRUCK DIGITAL-DRUCK RELIEF-DRUCK DIGITALE GROSSPOSTER Heinrich-Held-Str. 50 · 45133 Essen-Bredeney/Rüttenscheid · Tel. 0201. 6 15 16-0 · Fax -17 www.wagnermedia.de · info@wagnermedia.de

HG

SCHON AB 8.990,– EURO. Der CITROËN C1. Warum sein ganzes Geld in ein Auto stecken?

Mit • Fahrer-, Beifahrer- und Seitenairbags inkl. 2 Kopfstützen hinten • ABS mit EBV • bis zu 751l Kofferraumvolumen bei umgeklappter Rückbank (5-Türer) und • ab Ausstattungsniveau STYLE mit elektr. Fensterhebern vorn, höhenverstellbarem Lenkrad, Servolenkung und Zentralverriegelung mit Fernbedienung.

CITROËN C1

ab

€ 8.990,–

hf Müller-Breslau-Str. 50 (A) 45130 Essen-Rüttenscheid Tel.: 02 01/8 54 54-0 • Fax 02 01/8 54 54-19 www.citroen.de (H)=Vertragshändler, (A)=Vertragswerkstatt mit Neuwagenagentur, (V)=Verkaufsstelle

IM-E › 17 › RUE

Wolfsbankstraße 61 (H) 45355 Essen-Borbeck Tel.: 02 01/8 54 55-0 • Fax 02 01/8 54 55-19

Wintgensstraße 89 (A) 47058 Duisburg-Duissern Tel.: 02 03/3 48 49-0 • Fax 02 03/3 48 49-19

CITROËN NICHTS BEWEGT SIE WIE EIN CITROËN


Anzeige

Die Abgeltungssteuer kommt. Wir m체ssen miteinander reden. Ab dem 1. Januar 2009 werden alle privaten Kapitalertr채ge mit einem einheitlichen Steuersatz von 25% besteuert: Zinsen und Dividenden aus Geldanlagen sowie Gewinne aus dem Verkauf von Wertpapieren und Investmentfonds. Sprechen Sie mit uns. Wir sagen Ihnen, welche Vorteile die Abgeltungssteuer f체r Sie haben kann. Vorab-Informationen finden Sie unter: www.genobank.de


kultur&freizeit in den INFORMER MAGAZINEN Essen · November 2008

Gesamtauflage in Essen: 75 75.000 .000 ex expl pl.. Christopher von Deylen alias “Schiller“ A NZ E I G E

Grugahalle

Poesie auf Elektro CHRISTOPHER VON DEYLEN IST SCHILLER…

… jedenfalls veröffentlicht er seit zehn Jahren Alben unter dem Namen des großen Dichterfürsten. 1998 präsentierte von Deylen, nach musikalischer Neuorientierung, seine Single „Glockenspiel“. Die stürmte sofort die Charts. Inspiration zum Titel war „Die Glocke“ von Friedrich von Schiller. Von Deylen hatte das Werk kurz zuvor gelesen. Der Musiker, Komponist und Produzent bricht überaus erfolgreich mit fast allen gängigen Regeln des Musikbusiness. Schiller – das ist elektronische Musik, von den Fans und der Presse als „Global Pop“ gefeiert. Neben internationalen Größen wie Despina Vandi und Helen Boulding liehen auch deutsche Stars wie Xavier Naidoo, Peter Heppner und Ben Becker „Schiller“ bereits ihre Simme.

FRECH, WITZIG – INGO EBEN! Star-Comedian Ingo Oschmann zu Gast im GOP Comedy Club Alle zwei Monate moderiert LUDGER K. den GOP Comedy Club und lädt dazu Freunde aus der Comedyund Künstlerszene ein. Die Gäste sollen mit überraschend-frischen Live-Unterhaltung versorgt werden: frech, witzig, sarkastisch, pointenreich! Dieses Mal ist Ingo Oschmann mit von der Partie. Oschmann, die Stimmungskanone aus der ostwestfälischen „Humorhochburg“ Bielefeld, hat es endlich geschafft: Sein neues Live-Programm fegt über Deutschland. „Wunderbar – es ist ja so!“ verspricht Pointensalven im Sekundentakt, ein Programm voller verbaler Höhepunkte und menschlicher Abgründe. Nicht viele Comedians schaffen den Spagat zwischen Stand-up-Comedy, Improvisation und feiner Zauberei so gekonnt wie er. Seine Abende sind nie gleich, denn jedes Publikum ist anders. Dabei bleibt der Kleinkünstler – er ist nur 172 cm groß – immer über der Gürtellinie. Ingo gibt wie immer alles, denn: Alles kann, nichts muss, aber alles muss raus.

TERMIN: 10.11., 20 UHR, GRUGAHALLE

TERMIN: 18.11., 20 UHR, GOP VARIETÉ THEATER

„The Very Best Of Swing“ by Glenn Miller Der November dürfte für Freunde des Swing und Jazz ein besonderer Monat werden: WIL SALDEN UND SEIN GLENN MILLER ORCHESTRA kommen mit „The Very Best Of Swing“ nach Essen. Welthits wie „In The Mood“, „Moonlight Serenade“, „Blueberry Hill“, „When You’re Smiling“ oder „A String of Pearls“ werden im Glenn Miller Swing Sound und in der traditionellen großen Big-Band-Besetzung inszeniert. Das Glenn Miller Orchestra wurde für die Saison 2008/09 u.a. in die Ukraine, nach Rußland, Norwegen, Dänemark, Tschechien, Luxemburg, Ungarn, Österreich und in die Schweiz eingeladen.

Glenn Miller wäre heute 104 Jahre alt – man mag es kaum glauben, so präsent ist er allen Musikkennern und den Liebhabern Bigband-Musik. Leider kam die Swing-Legende bereits 1944 auf dem Flug von London nach Paris ums Leben. Doch mit „The Very Best Of Swing“ ist und bleibt Glenn Miller lebendig. Er ist eine wahre Legende – und Wil Salden versucht mit seinem Orchester diesen Mythos auf seine ganz persönliche Art und Weise zu vermitteln. TERMIN: 02.11., 20 UHR IN DER PHILHARMONIE ESSEN

ROSSI CLUB MEETS HOUSE Sa.15.11.2008 GEORGE MOREL (one family/groove on)

ROSSI Club Essen

ROSSI CLUB www.rossi-club.de Mueller Breslau Str. 28 45131 Essen

AU S S T E L LU N G

Schuhe oder etwa doch Kunst? 2004 startete in Essen, mitten im Weltkulturerbe „Zollverein“, ein Pilotprojekt mit Namen „KunstQuadrate“: Jeder Künstler, jede Galerie oder andere Institution erhielt eine gleich große Präsentationsfläche. Das Projekt ist stetig gewachsen, seit 2007 heißt es „Contemporary Art Ruhr“ und findet auch in diesem Jahr wieder statt. Die MESSE FÜR ZEITGENÖSSISCHE KUNST vergrößert sich sogar: Zusätzlich zu den Messehallen geht sie in diesem Jahr auch in die „Zollverein School“. TERMIN: 14. – 16.11.08, ZOLLVEREIN, HALLEN 5,6,12 UND ZOLLVEREIN SCHOOL

— A NZ E I G E —

Symphony Relaxen Sie... mit hochwertigen Sitzmöbeln von Jori.

% 5 1 –

Sich entspannen, vom Alltag abschalten, mit sich selbst eins sein... Voraussetzung dafür ist ein Sitzmöbel mit einem paradiesischen Sitzkomfort, wie ihn der SYMPHONY JR7960 bietet. Spitzentechnologie, hochwertiges Leder und ein perfektes Design lassen Körper und Geist optimal zur Ruhe kommen.

SYMPHONY JR-7960 Am Förderturm 17 (Nähe Rhein-Ruhr-Zentrum) · 45472 Mülheim/Ruhr Telefon (02 08) 4 95 35-96 · Telefax (02 08) 4 95 35-49

www.schroers-einrichtungen.de


INFORMER MAGAZINE ESSEN

NOV 2008

Kurze Werbeunterbrechung

GANZ NEBENBEI:

home

TIPPS & TERMINE *** TIP „RUHRLOUNGE MIT BONITA “ am 27.11.2008 ...  03

2008

20:00 RCB

Dr. med Eckart von Hirschhausen

2008

20:00 RCB

The Dubliners

2008

20:00 RCB

Gitte Haenning und Big Band

2008

20:00 RCB

The Ten Tenors

2008

20:15 JHH

Ralf Schmitz

2009

20:00 RCB

19 DEZ 5 NOV 18 NOV 2 DEZ 13 DEZ 13 FEB 20 MRZ

Oliver Pocher

2009

20:00 RCB

FR

FR

SA

DI

DI

MI

FR

„Malerei“ BIS 16. DEZ

Roger Whittaker

Mit ihren installativen Arbeiten – insbesondere mit dem aufwändigen „Rosenraum“– ist Anke Grams überregional bekannt geworden. Jetzt werden in der Ausstellung erstmals ausschließlich ihre Malereien gezeigt. In den Bildern zeigt Anke Grams Menschen, die alten Fotos oder Erinnerungen entstammen. Gleich der Erinnerungen sind sie nur bruchstückhaft skizziert – ihre Handlung ist nur angedeutet. Der Raum, in dem sie sich befinden, ist kein wirklicher, sondern ein geträumter Raum – Szenerien können frei wechseln. www.obrist-gingold.com

„SEBASTIAN KRÄMER“ am 30.11.2008 ...  01

···················································

Veranstaltungsorte: RCB - RuhrCongress Bochum . JHH - Jahrhunderthalle Bochum

www.bovg.de . Tickethotline: 01805/234400 (14ct./min., Mobilfunkpreise können abweichen)

fünfzig!

bovg_11_92x130.indd 1

„Street & Studio“ BIS 11. JAN

Johnny Winter & Band

07 | 11 | 2008 10. Landesmedienball „Metropole Ruhr… immer am Ball“ 10 | 11 | 2008 Schiller

Sehnsucht Live

15 | 11 | 2008 Die große Ü-30-Party Das Tanzvergnügen ab 30! 20 | 11 | 2008 50 Jahre Grugahalle

Chuck Berry & Friends mit Ted Herold,Tony Sheridan u.a.

21 | 11 | 2008 50 Jahre Grugahalle

Alice Cooper & Whitesnake

22 | 11 | 2008 50 Jahre Grugahalle

Rockpalast Festival Travis, Donavon Frankenreiter, Fleet Foxes,The Rascals u.a.

13 | 12 | 2008 Gospelprojekt-Ruhr – 14 | 12 | 2008

Remember Christmas – Eine Weihnachtsgeschichte

16 | 12 | 2008 The BossHoss

„Shake & Shout Tour 2008“

20 | 12 | 2008 Wise Guys

ft! Live 2008 Ausverkau mit Bernhard Brink, k Ireen Sheer uu.a. a

21 | 12 | 2008 Winterfestival des Schlagers 23 | 12 | 2008 The 12 Tenors 31 | 12 | 2008 Holiday on Ice – 04 | 01 | 2009 15 | 01 | 2009 Dieter Nuhr

12 Nationen in einem Sound vereint „Energia” „Nu(h)r die Wahrheit“

Terminstand: Oktober 2008 · Änderungen vorbehalten MESSE ESSEN GmbH · Geschäftsbereich Grugahalle · Norbertstraße · D-45131 Essen Telefon: +49.(0)2 01.7244 . 0 · Telefax: +49. (0)2 01. 72 44 . 500 · info@grugahalle.de · www.grugahalle.de

Konzept/Design: Buttgereit und Heidenreich, www.gute-botschafter.de · medien_net, Essen

Unsere Grugahalle. 04 | 11 | 2008 50 Jahre Grugahalle

Ticket-Hotline: Montag bis Freitag 10.00 – 18.30 Uhr

Feiern Sie mit !

„FILMREIF IM GOP“ ab dem 05.11.2008 ...  03

20.10.2008 15:07:13

NOVEMBER HIGHLIGH

Die Ausstellung Street & Studio präsentiert mit rund 300 Exponaten aus dem 19. und 20. Jahrhundert erstmals die Geschichte zweier zentraler Produktionsorte der Fotografie: Durch Arbeiten verschiedener Künstler legt die Ausstellung Wechselwirkungen der fotografischen Praxis offen – auf der Straße und im Studio. Street & Studio zeigt unterschiedliche Genres und Arbeitsweisen, die sich, bedingt durch ihre räumliche Aufnahmesituation, bis heute entwickelt haben und erschließt die Fotografie als Medium der Stadt. www.museum-folkwang.de

„FRANZISKA DANNHEIM UND JEONG-MIN KIM“ am 14.11.2008 ...  04

„INDIGO“ am 20.11.2008 ...  07

„DER NACKTE WAHNSINN“ am 06.11.2008 ...  04

···················································

 03. Nov 19.30h [CASA] HEITER WEITER! DIE ALTEN-WG  08. Nov 20h [DAS KLEINE THEATER ESSEN] DIE MAUSEFALLE  09. Nov 20h [DIE BÜHNE] WOMANBOMB – BOMBENFRAU  11. Nov 20h [GOP VARIETÉ] FILMREIF  14. Nov 19.30h [GRILLO THEATER] WAS IHR WOLLT  15. Nov 20h [JAGDHAUS SCHELLENBERG] RONCALLI´S PANEM ET CIRCENSES „EIN FEST DER LIEBE!“  15. Nov 19.30h [BLAURAUM] DER KONTRABASS  15. Nov 20h [GRUGAHALLE] Ü-30 PARTY

Edda Moser

rger Julia Stembe

Heinrich Schiff

Vielfalt auf höchstem Niveau – Eine Auswahl von Konzerthöhepunkten im November:

Karten an allen bekannten Ticket Online-Verkaufsstellen Philharmonie-Hotline:

0180/59 59 59 8 (0,14 € /Min.) www.ruhr-ticket.de www.ticketonline.com

Sa 8. November 2008 | 20:00

Di 11. November 2008 | 20:00

So 23. November 2008 | 18:00

In Residence Heinrich Schiff

Mozart & Carter Kammerorchester Basel mit Jörg Widmann

Mozart & Strawinsky Deutsche Radio Philharmonie & Michael Gielen

Jörg Widmann (Klarinette) Heinz Holliger (Englischhorn und Musikalische Leitung)

Simona Saturová (Sopran), Stella Doufexis (Mezzosopran), Christoph Strehl (Tenor), Yaron Windmüller (Bass) EuropaChorAkademie Mozart, Schönberg und Strawinsky

Triokonzert mit Heinrich Schiff, Frank Peter Zimmermann und Martin Helmchen Mozart, Honegger, Debussy und Schubert

So 9. November 2008 | 18:00

Abschlusskonzert Beethoven-Zyklus Ludwig van Beethoven: „Missa solemnis“ Gesangssolisten, Chorus Musicus Köln, Das Neue Orchester, Christoph Spering (Dirigent)

So 16. November 2008 | 18:00

Kaleidoskop im Pavillon

Carla Bley

02 01.7244 290

Michael Quast liest, singt, Di 25. November 2008 | 19:00 tanzt und spielt Offenbachs „Die Fledermaus“ „Die schöne Helena“ Ensemble und Orchester Rhodri Britton (Klavier und Musikalische Leitung)

Sa 22. November 2008 | 19:00

Mo 10. November 2008 | 18:00

Gala-Konzert für die Deutsche AIDS-Stiftung

„Die schöne Magelone“ Liederabend mit Konrad Jarnot und Julia Stemberger

Schirmherr: Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert Gesangssolisten, Essener Philharmoniker, Stefan Soltesz (Dirigent) Edda Moser (Moderation)

Hartmut Höll (Klavier) Brahms/Tieck „Die schöne Magelone“, op. 33

Eine Veranstaltung der Deutschen AIDS-Stiftung in Kooperation mit der Philharmonie Essen und den Essener Philharmonikern.

der Staatsoperette Dresden Johann Strauss „Die Fledermaus“, Operette in 3 Akten (Halbszenische Aufführung in Kostüm und Maske)

Sa 29. November 2008 | 20:00

Carla Bley feat. Uri Caine Carla Bley (Klavier und Musikal. Ltg.), Andy Sheppard (Saxophon), Uri Caine (Klavier), Steve Swallow (Bass), Thomas Alkier (Drums), Philharmonisches Kammerorchester Essen Gefördert von der Kulturstiftung Essen.

www.philharmonie-essen.de IM-E › 20 › ALL


20-21 FREIZEIT.EVENT

TIPPS & TERMINE ***TIPPS & TERMINE *** 01 | GREND SO, 30.11., 20 UHR

GREND SLAM – SPECIAL Er ist doppelter Deutscher Poetry-Slam-Meister und Gründer des „Fördervereins für Genie und Wahnsinn“: Sebastian Krämer. Das Grend hat den „Slammer“ zum „Grend-Slam“ eingeladen, damit er sein Musikprogramm „Krämer bei Nacht“ zum Besten gibt. Eine musikalisch-literarische Geisterbahnfahrt mit Einblicken in die Arbeit am Drehbuch zu einem komischen Horrorfilm: ermordete Autogrammjäger, DJs, die nur Bruckner spielen, von bösen Stimmen verfolgte Busfahrer und der Arbeitsalltag eines Drachentöters sind dabei noch harmlos. TICKETS GIBT ES AB 10 EUR (ZZGL. GEBÜHREN) AN ALLEN BEKANNTEN VORVERKAUFSSTELLEN. 02 | GOP VARIETÉ ESSEN AB 04.11.

FILMSHOW Im November und Dezember steht mit „Filmreif“ eine neue Produktion im GOP-Theater an. Moderator Matthias Rauch liebt seit

Anfangssequenz bestreiten. Super lässig und doch energievoll wirbeln die vier Jungs durch die Luft und über den Boden, sodass man sich oft nicht entscheiden kann: Ist es Tanz oder Action-Akrobatik? PROGRAMM „FILMREIF“ IM GOP VARIETÉTHEATER: VOM 05.11.08 BIS 04.01.09. TICKETS GIBT ES AB 19,50 EUR (ZZGL. GEBÜHREN) AN ALLEN BEKANNTEN VORVERKAUFSSTELLEN.

03 | RUHRLOUNGE DO, 27.11., 20 UHR

BONITA & BAND Die energiegeladene Sängerin aus Südafrika begeistert nicht erst seit ihren Fernseh-Auftritten bei Stefan Raabs TV Total CastingShow. Mit ihrer natürlich frischen Art und kraftvollen Stimme schafft Bonita, ihr Publikum zu begeistern. Im Rahmen der „ruhrlounge“ präsentiert sie exklusiv ihr aktuelles Album „OZ“. TICKETS GIBT ES AB 12 EUR (ZZGL. GEBÜHREN) AN ALLEN BEKANNTEN VORVERKAUFSSTELLEN.

seiner Kindheit alles, was mit Fernsehen und dem TVGeschehen zu tun hat. Die Künstler, die er präsentiert, sind nicht minder filmreif: Die Gruppe „Fette Moves“ könnten in jedem JamesBond-Film mit ihren Tanzund Actionkünsten ohne Weiteres die berühmten

KARTEN SIND AB 12 EURO IM KATAKOMBENTHEATER IM GIRARDET HAUS, GIRARDET STRASSE 2-38 ODER ÜBER E-MAIL: KATAKOMBEN-THEATER@WEB.DE ERHÄLTLICH. 05 | FREUDENHAUS DO, 06.11., 20 UHR

DER NEUE POTTSCHNITT Zwei Welten in einem Frisiersalon – kann das gut gehen? Herr Scheitel trifft auf Fräulein Özlüglu – damit alt auf jung, penibel auf spontan und (typisch) deutsch auf (typisch) türkisch. Hoch komödiantisch geht es zu in diesem deutsch-türkischen Hindernislauf um Vorurteile, Klischees und die richtige Frisur. Kultautor Sigi Domke zeigt ein Stück pralles Leben, wie es sich so nur hier, in unserem Revier, finden lässt. Und am Ende ist klar: Wer neugierig bleibt und etwas wagt, hat deutlich mehr vom Leben. KARTEN KÖNNEN DIREKT IM THEATERBÜRO IN DER WESTFALENSTRASSE 311 ODER

04 | KATAKOMBEN FR, 14.11.

OPER MAL ANDERS

HTS

ergänzt sie mit Anekdoten und bettet sie damit in ihre eigene Sicht- und Erzählweise ein.

Eine Stimme, ein Piano, eine Oper! Die Oper verdichtet die großen Themen von Liebe, Leidenschaft, Glückseligkeit und Tod. Manchem erscheint diese Form überladen und nicht mehr zeitgemäß. Hier entstand die Idee einer vereinfachten Form, im wahrsten Sinne abgespeckt - eben légère. Franziska Dannheim hat ihre persönliche Auswahl der musikalischen Elemente getroffen. Diese

TELEFONISCH UNTER 85 132 30 BESTELLT WERDEN. 06 | THEATER IM RATHAUS 01.11. BIS 09.11.

DER NACKTE WAHNSINN Chaos pur: Eine Theatertruppe steht mit der Farce „Nackte Tatsachen“ unmittelbar vor der Premiere – und nichts klappt, nicht mal die Türen! Kein Wunder, dass allmählich nicht nur die Nerven des Regisseurs blank liegen: Die Hauptdarstellerin vergisst zum x-ten Mal ihr Requisit, ein älterer

Schauspieler muss vom Alkoholkonsum abgehalten werden, die Liebhaberin hat schon wieder ihre Kontaktlinse verloren, alle sind übermüdet, gestresst und keiner kann seinen Text! KARTEN KÖNNEN TELEFONISCH UNTER 24 55 55 5 ODER IM INTERNET UNTER WWW. THEATER-IM-RATHAUS. DE BESTELLT WERDEN.

07 | ALLEGRO AB 06.11.

PULS & JAZZ Das Allegro meldet sich als Veranstaltungsort zurück: Gleich zwei neue Events werden die Puls Lounge im Untergeschoss mit Leben füllen. Der Jazz-Club wartet mit Live-Jazz auf. Am 06.11. ist Jenny Braunschweig zu Gast. Die Sängerin entdeckte bereits in jungen Jahren in einem Gospelchor ihre Liebe zum Singen. Mit 17 Jahren bekam sie ihr erstes Engagement am Westfälischen Landestheater. „Von Duke Ellington bis zu Stevie Wonder“, so lautet das Motto von Indigo am 20.11. Das Trio um den Gitarristen Jost Edelhoff interpretiert bekannte und weniger bekannte Stücke aus dem „Great American Songbook“. Für tanzwütige Gäste gibt es mit der Puls Night ab dem 07.11. ein Mix aus Charts, Mainstream und Vocal-House. Das Fundament für diese neue, regelmäßige Veranstaltung legt DJ Marc. JAZZ-CLUB, JEDEN 1. & 3. DONNERSTAG, AB 20 UHR / PULS NIGHT, JEDEN FREITAG & SAMSTAG, AB 22 UHR

IN KOOPERATION MIT [ sowie weitere Informationen zu einzelnen Terminen auf ]

 16. Nov 20h [BAHNHOF SÜD] KONZERT „THE ALMOST THREE“  21. Nov [KATAKOMBEN-THEATER] BE „MISTURA FINA“  23. Nov 19.30h [AALTO-THEATER] INTERNATIONALES TANZFESTIVAL NRW 2008  25. Nov 20h [EULENSPIEGEL] ROMY SCHNEIDER – ZWEI GESICHTER EINER FRAU  25. Nov 20h [EUROPAHAUS] DER MESSIAS

ilo business center Bredeneyer Tor Bredeneyer Str. 2b  45133 Essen

moderne Einzelbüros ✓ flexible Mietdauer ✓ 24-Std.-Telefonservice ✓ Call-Center ✓ Top-Geschäftsadresse ✓ Post- und Sekretariatsservice ✓ Konferenz-/Seminarräume ✓ Schreibarbeiten ✓

NOVEMBER DEZEMBER “JEDER NUR EIN BILD” KÜNSTLER DER GALERIE VERNISSAGE FREITAG 21.NOV.08 19.00UHR

GALERIE JÜRGEN KALTHOFF Sabinastrasse 1 · 45136 Essen Telefon 02 01/25 15 13 Di.- Do. 13.00 -18.00, Fr. 9:00 - 18:00 Uhr

www.essen–bc.de IM-E › 2 1 › A L L

0201/4517-0

Sa.10.00 -13.00 Uhr

www.galerie-kalthoff.de

Entdecken Sie Mercedes neu. Bei einer Probefahrt im GLK. Erleben Sie den GLK bei uns. Mit dem GLK wartet eine völlig neue Form von Mercedes darauf, von Ihnen gefahren zu werden. Setzen Sie sich hinter das Steuer und überzeugen Sie sich davon, dass sein dynamisches Design hält, was es verspricht.

Ausgestattet mit 4MATIC und AGILITY CONTROL, bietet der GLK optimalen Fahrkomfort und begeistert mit seiner Agilität. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin und erleben Sie es selbst – wir freuen uns auf Sie.

Jetzt Probe fahren.

LUEG

Fahrzeug-Werke LUEG AG, Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service Center Essen, Altendorfer Straße 44, Telefon 02 01/20 65-111, 14 Center im Ruhrgebiet, www.lueg.de


INFORMER MAGAZINE ESSEN

NOV 2008

home

Kurze Werbeunterbrechung

Juni ’08: Die EURO-2008-Ausgabe! Trallafitshi – das Frauenmagazin Frauen im Gespräch – von Frauen fßr Frauen! Gehen Sie mit uns auf Trallafitshi.

JETZTNEU! Jeden Monat – spritzige Themen aus Mode, Kosmetik, Psychologie, Esoterik, Recht, Wohnen. Kostenlos erhältlich in der Gastronomie, in Arztpraxen, Kanzleien, bei Friseuren und natßrlich bei unseren Inserenten. Die Mediadaten erhalten Sie unter: mail@trallafitshi.de

13.11.+17.11., AA

LTO-THEATER

AUS DEM S WACHGEKĂœCHLAF SST

D as R e s ta u r a n t-T h e at e r i m h i s t o r i s c h e n S p i e g e l z e lt am Jagdhaus Schellenberg vom 6. Nov. 08 bis 17. Jan. 09 in Essen Tickets:

0201- 79 94 160

Die Welt de r Märchen ha tte fĂźr Tsch persĂśnliche aikowsky hĂś Werte als di here e Welt, in de „DornrĂśsch r er leben m en“ entstand us ste. in enger Zu schen dem sammenarbe russischen it zwiK om ponisten un ren Choreogr d dem legend aphen Mariu äs Petipa. Es ba terarischen siert auf de Vorlage von r liCh ar les Perrault. diesem Balle „Die Musik tt wird eine zu s meiner be genstand is sten Werke t so poetisch . Der Geund eignet kalischen G sich so gut estaltung“ zur musisagte Tschai in St. Peter kowsky selb sburg uraufg st . 1890 ef Ăźh rt, bildete „D den HĂśhepun ornrĂśschen kt der klassi “ sc he letts. FĂźr da n Ă„ra des ru s aalto ball ssischen Bal ett theater Stefan Lux essen hat de Tschaikowsk r Berliner ys Werk neu choreograp hiert.

XXXKBHEIBVTTDIFMMFOCFSHEF

PREMIERENTAGE

08 6.– 9. N O Ve m be r 20

in kl us iv e än ke be gl eit en de r Ge tr

115,– §

pr o pe rs on

 01. Nov 18h [ZECHE ZOLLVEREIN] ESSENER BACHCHOR VERDIS REQUIEM  02. Nov 19h [AALTO-THEATER] DIE ZAUBERFLÖTE  05. Nov 21h [CAFÉ CENTRAL] EIN WIENER ABEND  06. Nov 19.30h [GRILLO-THEATER] ANTIGONE  13. Nov 20h [PHILHARMONIE] 4. SINFONIEKONZERT DER ESSENER PHILHARMONIKER  13. Nov 19.30h [AALTO-THEATER] DORNRÖSCHEN  18. Nov 19.30h [AALTO-THEATER] RHEINGOLD  19. Nov 19.30h IM-E › 22 › ALL


22-23 FREIZEIT.KULTUR von der Konzertpädagogin Ulrike Schwanse. TERMIN: 22.11., 18 UHR IN DER VILLA HÜGEL IN ESSEN

Klassik zum 90sten

Ruhr.2010 – so sieht es aus

Mit Werken von Baur, Beethoven und Bartók wartet das Folkwang Kammerorchester Essen im zweiten Konzert des Hügel-Zyklus auf. Auch der vor kurzem 90 Jahre alt gewordene Jürg Baur braucht die Gesellschaft der anderen beiden „großen B’s“ nicht zu scheuen. Sein 1952 entstandenes „Konzert für Streicher“ wird vom Folkwang Kammerorchester Essen erstmals in der Villa Hügel vorgestellt und am Samstag in der Einführung vor dem Konzert sogar von seinem geist- und humorvollen Schöpfer selbst erläutert.

„So haben Sie Ihre Metropole noch nie gesehen!“ Unter diesem Slogan präsentierte die RUHR.2010 GmbH (im Bild Fritz Pleitgen) Mitte Oktober das „Buch eins“, das auf 150 Seiten den Planungsstand des Kulturhauptstadtjahres 2010 und das Programm mit den ersten 150 Projekten zusammenfasst. Freuen können sich die Besucher der Kulturhaupstadt auf rund 1.500 Veranstaltungen, darunter Highlights wie das MassenChor-Spektakel „!SING – Day of Song“ am 5. Juni 2010 und den Metropolen-Feiertag „StillLeben Ruhrschnellweg“ am 18. Juli 2010. Weitere Details und Daten werden im März im „Buch zwei“ zur internationalen Tourismusbörse Berlin vorgestellt. Im Herbst 2009 erscheint das dritte Buch mit dem vollständigen Programm und den wichtigsten Servicedaten. Ab dann sind auch die Tickets erhältlich. Schon jetzt können sich Interessierte das „Buch eins“ von der neu gestalteten Homepage herunterladen. www.ruhr2010.de

TERMIN: 21.+22.11., 20 UHR IN DER VILLA HÜGEL IN ESSEN

Heute Nacht oder Nie Die Konzerttournee „Heute Nacht oder Nie“ führt Max Raabe & das Palast Orchester durch rund 70 Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Max Raabe und sein Orchester präsentieren ihrem Publikum in dem neuen Konzert-Programm neben den Schlager-Klassikern der 20er– und frühen 30er– Jahre auch viele Neuentdeckungen und musikalische Sahnestückchen dieser Zeit in ihren OriginalArrangements. Mit viel Charme und feiner Selbstironie besingt Max Raabe eine einzige große Liebesgeschichte von Mischa Spoliansky bis Fritz Kreisler. TERMIN: 17.11., 20 UHR IN DER PHILHARMONIE

Konzerte für Familien Das Folkwang Kammerorchester Essen hat eine neue Konzertreihe in der Villa Hügel: In der Saison 2008/2009 gibt es erstmalig 4 Familienkonzerte. Die Konzerte dauern knapp eine Stunde und richten sich an Kinder im Alter von ca. 10 bis 12 Jahren. In diesen Aufführungen am frühen Samstagabend wird Musik nicht nur erklingen, sondern im Gespräch mit Dirigenten und Solisten jugendgerecht erläutert. Sie werden moderiert

– ANZEIGE –

„Gipfeltreffen“ des Jazz Carla Bley bleibt der Philharmonie treu und bringt ein Programm mit, das vielseitiger kaum sein könnte: Nach einem Trioauftakt mit Steve Swallow und Andy Sheppard im ersten Teil eröffnet Carla Bley den zweiten Konzertteil mit „Romantic Notions“, einem Stück aus den 80ern mit Seltenheitswert, da es nicht als Aufnahme vorliegt. In ihrem Stück „3/4“ featuring Uri Caine für zwei Klaviere, Rhythmusgruppe und Kammerorchester begegnen sich die beiden großen Jazzpianisten aus New York in der Philharmonie erstmals musikalisch. Das Stück von 1974, das einst für Keith Jarrett als Solisten geschrieben wurde, erlebt somit einen Relaunch in hochkarätiger Besetzung. TERMIN: 29.11., 20 UHR IM ALFRIED KRUPP SAAL IN DER PHILHARMONIE ESSEN

Musik für Groß und Klein

Soul meets Symphonic Stimmliche Prägnanz, Klarheit und die spielerische Leichtigkeit des Gesangs sind Markenzeichen von Take 6, einer siebenfach Grammy-ausgezeichneten a-cappella-Formation aus den USA. Nachdem sie mit Stars wie Quincy Jones, Al Jarreau, Ella Fitzgerald oder Bobby McFerrin zusammengearbeitet haben, zeigen sie nun, wie gut ihr harmonischer Gesang mit Orchesterklang funktioniert. Die Bochumer Symphoniker unterstützen sie dabei.

„Die Zauberflöte gehört zu den Stücken, die ebenso ein Kind entzücken wie den Erfahrensten der Menschen zu Tränen rühren, den Weisesten erheben können. Jeder einzelne und jede Generation findet etwas anderes darin...“, sagt Musikkritiker Alfred Einstein. „Die Zauberflöte“ ist Mozarts letzte Oper, die 1791 nur wenige Wochen vor seinem Tod in Wien uraufgeführt wurde. Bis heute hat dieses über 210jährige Bühnenwerk nichts von seiner Beliebtheit eingebüßt. Die Musik Mozarts erzeugt immer wieder Begeisterung wie Bewunderung bei Jung und Alt.

TERMIN: 11.11.,20 UHR IN DER JAHRHUNDERTHALLE IN BOCHUM

TERMIN: 25.11., 19.30 UHR IN DER PHILHARMONIE ESSEN

tur it.Kul Fr e i z e

w i rd

n Ih n e

prä

–A

sen

t tier

von

N

Z

G EI

E

:

Ihr Gastronomiepartner in Essen. [GRILLO-THEATER] EFFI BRIEST  22. Okt [EVANGELISCHE KIRCHE ESSEN-HAARZOPF] ORGELFEUERWERK BEI KERZENSCHEIN  22. Nov 20h [PHILHARMONIE] KONZERT IM HÜGELZYKLUS II „JÜRG BAUR ZUM 90. GEBURTSTAG“  22. Nov [PHILHARMONIE] FESTLICHES GALA-KONZERT FÜR DIE DEUTSCHE AIDS-STIFTUNG  29. Nov 19.30h [GRILLO-THEATER] WAS IHR WOLLT  30. Nov 18h [AALTO-THEATER] GIACOMO PUCINI „LA BOHÈME“ IM-E › 23 › A L L


Anzeige

BEST OF

ESSENS SCHÖNSTER INDOORWE

A

IH

N

RK

T

NEU BEI UNS.

AC HTS M

DE SEDE 450 PRESOTTO Oasi

HERZLICH WILLKOMMEN…

ROLF BENZ 677

ALNOART PRO

DIE MARKEN-STUDIOS IM SCHÖNSTEN EINRICHTUNGS-ZENTRUM DER WELT Alno Ardeco Bassetti Bretz Busnelli

Casa Design de Sede Dreipunkt Eisenberger Erpo

Esprit E.Schillig Finkeldei Frommholz Gaggenau

Göhring Incasa JAB Anstoetz Joop! Laauser

Lattoflex Leicht MAB Machalke Manzini

Maronese Maximilian Naos Paschen Presotto

Puhlmann Rolf Benz Ronald Schmitt Ruf Betten Schmalenbach

Schüller Selva Sprenger Tempur Voglauer

Valentini Varaschin W.Schillig und viele mehr.

! PING P O H S T H G I N E et T fn LA 7. November ’08 bis 24.00 Uhr geöf ! Freitag,

B 224

45127 Essen Telefon: 02 01/64 64 -0 www.moebel-kroeger.de Öffnungszeiten: Montag - Samstag 10.00 -20.00 Uhr

P U

· Hans-Böckler-Straße 80 1800 kostenlose, überdachte Parkplätze. 5 Gehminuten von U-Bahn Berliner Platz entfernt.

Kröger_InformerRütt_9.08

Mitten in Essen · Direkt an der

INFORMER MAGAZINE Essen  

NOV 2008 - Rüttenscheid

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you