Issuu on Google+

···DÜSSELDORF ···

GESUNDHEIT

DAVID GARRETT

VITALITY INFORMER in der Mitte zum Herausnehmen

spielt in der Tonhalle - mehr dazu auf _ S. 18

MAI ’09 · OB ERKASSEL NI ED ERK A SSEL

G e sa m tau f lag e ‹ Dü s s e ld o r f › : 76.0 0 0 E xe m p la r e j e d e n M o nat

M

A

G

A

Z

I

N

E

I n fo rm e r N um m e r 2 w w w. i n fo rm e r-m aga z i n e . d e

DEICH WIRD SANIERT Die Arbeiten zur Sanierung des Deiches am Herbert-EulenbergWeg in Kaiserswerth nehmen schon deutliche Konturen an. Erste Teile des alten Deiches wurden komplett abgetragen. Oberbürgermeister Dirk Elbers nahm den ersten Spatenstich für den Aufbau des von Grund auf zu erneuernden Deiches vor. Das 3,3-Millionen-Euro-Projekt soll bis Anfang 2010 abgeschlossen sein.

outofdoors

— A N Z E IG E —

Testen Sie die Welt draußen. UNSERE INFORMER-TEAM HAT FÜR SIE BEREITS VORGEFÜHLT UND DAS TERRAIN ERKUNDET. LESEN SIE IN DER OUTDOOR-AUSGABE ALLES ZUM GESCHEHEN VOR DER HAUSTÜR UND ZU MÖGLICHEN AUSFLUGSZIELEN IN DER NACHBARSCHAFT (S. 02–09), SOWIE ZU DEN (OPEN-AIR(OPEN-AIR-)) FREIZEITVERGNÜGUNGEN (S. 15–20), DIE DER MAI ZU BIETEN HAT.

SPENDE FÜRS SCHLAFLABOR

LASSEN SIE SICH VOM MAI-FEELING ANSTECKEN!

Das einzige Schlaflabor für Kinder in Düsseldorf ist im Florence-Nightingale-Krankenhaus in Betrieb genommen worden. Für die neue Einrichtung hat Karin Waldmann, Apothekerin am Klemensplatz, 2.200 Euro gespendet.

— ANZ EI GE —

www.hastens.de

Das Bett Ihrer Träume. Königliches Schlafen ab € 2.550,-Seit über 150 Jahren fertigt unser Familienbetrieb in Schweden Betten - aus feinsten natürlichen Materialien wie Rosshaar, Baumwolle, Leinen, Wolle und lappländischem Kiefernholz. Sie sind frei von gesundheitsschädlichen Stoffen und ökologisch zertifiziert. In keinem anderen Material ist das Schlafklima trockener, ausgeglichener und hygienischer als in reinem Rosshaar. Sie eignen sich somit hervorragend für Allergiker. Das Ergebnis: ein garantiert unvergleichlicher Komfort.

HÄSTENS STORE DÜSSELDORF Berliner Allee 27-29, 402 12 Düsseldorf Tel 0211-69514-04, Fax 0211-69514-06 E-Mail duesseldorf.berliner-allee@hastensstores.com

01_OBER_Titel.indd 3

23.04.09 17:46


INHALT

01-09 LOKAL · 10-14 STYLE · 15-20 FREIZEIT

VITALITY INFORMER

A ALS SUPPLEMENT

Mai ’09: Wir (er)leben draußen FAMILY & FRIENDS

NICHT ZWANGSLÄUFIG OUT OF DOOR, ABER AUF JEDEN FALL BEHIND THE DOOR: Auch uns treibt es bei dem schönen Wetter nach draußen. Hier sehen Sie unser Team vom Informer Magazin in Frühlingslaune: 01 Neu an Bord ist CAROLA GÖTZE. Sie hat ab sofort das Ruder in der Hand und leitet den Verlag Informer-Magazine Düsseldorf » 02 In

der Mittagspause stärkt sich unsere Anzeigenberaterin LING WU mit einem großen Kaffee im Biergarten » 03 und auch Anzeigenberater FREDERIK SPRENGER lässt es sich im Strandkorb gut gehen - so lange es die Pollen zulassen. » 04 In der Zwischenzeit genießt An02

01

zeigenberaterin KERSTIN SOER-KAMP einen schnellen Wachmacher in der Sonne. » 05 Und Redakteurin JANINE BERGENDAHL, schaut sich mal wieder auf dem Markt nach bunten Frühlingsblumen um. 04

05

magazine.düsseldorf 03

@ INFORMER-MAGAZINE.de So erreichen Sie uns per mail: informer@panorama-online.de

IMPRESSUM INFORMER MAGAZINE DÜSSELDORF erscheinen in der Panorama Anzeigenblatt GmbH Carlsplatz 24 – 40213 Düsseldorf - Fon: (0211) 8 67 98-0 - Fax (0211) 13 16 51 eMail: kontakt@panorama-online.de Geschäftsführer Dr. Karl Hans Arnold, Peter Mallmann, Frank Reiners

Fotonachweise: JB, Monika König, Christoph Baumeister, Klaus Schröder, Bärbel Krapp, Yvonne Hofer, Peter Wirtz, Techniker Krankenkasse, Diakonie Kaiserswerth, Perenyi, Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH, Stadt Meerbusch, Meike Pascha, zakk, Pretty Vacant, Philipshalle, Deutsche Oper am Rhein, Forum Wasserturm, Maggi, Johannes Galert, evdus, Horstmüller, Rheinlust, Aquazoo, istockphoto, Roccos Bar, Stahlwerk, Savoytheater, Kom(m)ödchen, Tonhalle

www.informer-magazine.de/duesseldorf Carola Götze (VERLAGSLEITUNG, -17)

SERVICE REDAKTION: Janine Bergendahl (REDAKTIONSLEITUNG, -26) WEITERE MITARBEITER DIESER AUSGABE:

Christoph Baumeister, Yvonne Hofer, Stefan Pucks und Klaus Schröder

SERVICE ANZEIGEN: Carola Götze (VERANTWORTLICH)

Gut & günstig

Frederik Sprenger (BERATUNG, -35) Kerstin Soer-Kamp (BERATUNG, -34) – Ling Wu (BERATUNG, -36) DRUCK:

Fabrikverkauf Kempen

L.N. Schaffrath GmbH & Co. KG

HAUSHALTS-VERTEILUNG:

Tempo Team GmbH Griesson – de Beukelaer Arnoldstr. 62 · 47906 Kempen

DIe INFORMER MAGAZINE Düsseldorf erscheinen 12 × jährlich jeweils vor Monatsbeginn mit einer Gesamtauflage von 76.000 Exemplaren in Düsseldorf und Meerbusch im kombinierten Haushalts- und Auslagevertrieb. Davon: KAISERSWERTH/WITTLAER/ANGERMUND INFORMER MAGAZINE ` 13.000 + GOLZHEIM/STOCKUM/LOHAUSEN INFORMER MAGAZINE ` 19.000 + OBERKASSEL/NIEDERKASSEL INFORMER MAGAZINE ` 18.500 + MEERBUSCH INFORMER MAGAZINE ` 25.500 Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 1 vom 1.2.2009 sowie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen. Vom Verlag gestaltete Anzeigen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht verwendet werden. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

www.informer-magazine.de/duesseldorf INFORMER MAGAZINE ist ein eingetragenes Markenzeichen und erscheint in Lizenzpartnerschaft mit der GOLDPRESS GMBH · Flachsmarkt 4 · 45127 Essen · Tel: (02 01) 2 94 26-21 · Fax: (02 01) 2 94 26-10 · eMail: national@informer-magazine.de · GF: Helge Brinkschulte, Ralf Schönfeldt SYSTEM-SUPPORT IN EDITORIAL-KONZEPT, -DESIGN & KOMMUNIKATION:

in der Kekswelt von Griesson – de Beukelaer Klassische Marken zu beispielhaft günstigen Preisen. Das Erlebnis für kleine und große Naschkatzen!

Öffnungszeiten Mo-Fr 9.00 - 18.00 Uhr Sa 9.00 - 13.00 Uhr

besuch@griesson-debeukelaer.de griesson-debeukelaer.de/besuch

Prinzen, TUC, Leicht&Cross, DeBeukelaer, Tekrum, Mövenpick, Wurzener, Jules Destrooper, Griesson, Soft Cake und Café Musica. Außerdem Tafelschokoladen, Waffeln, Saisonartikel, Pralinen, Diät-Gebäck und weitere Überraschungen! Ferner Geschenkartikel, Präsentkörbe, Werbeartikel und Probierteller!

Christian Boenisch — MEDIENGESTALTUNG: Andrea Urban, Susanne Haggert — REDAKTION: Lars Riedel — UNTER MITWIRKUNG VON (IN ALPHABETICAL ORDER): Dirk Fröber (dtk-online.com) · Mike Henning (henning-photographie. de) · Rike Link (style-link.de) · Claudia Reiter (makeup-reiter.de) · Schacht2.de CREATIVE-DIRECTION:

08.08.2008 1 :46:06 Uhr

IM-D U E › 02 › ALL

02-03_IMDUS_INTRO.indd 2

24.04.09 10:53


utof t fdoorrs

02– 03 LOKAL . I N T R O

AKTUELL

J

TIERISCH

330 0 JJahre ahre am Wind Im Frühjahr wird das Kreisveterinäramt häufig um Hilfe gebeten, wenn es um vermisste Landschildkröten geht. Denn bei warmen Temperaturen erwachen die Tiere aus ihrer Winterstarre und gehen auf Wanderschaft. Halter unterschätzen manchmal Bewegungsdrang und Kletterkünste der der als schwerfällig und langsam geltenden Schildkröten. Wer seinen gepanzerten Vierbeiner vermisst, sollte das Veterinäramt und auch umliegende Tierheime benachrichtigen. „Die streng geschützten Landschildkröten müss sse eindeutig identifimüssen ziee zierbar sein, damit man sie der erforderlichen Bescheinigung nach dem Artenschutz zuordnen kann. Dazu dienen Fotos von Bauch- und Rückenpanzer. So konnten entlaufene Schildkröten in einigen Fällen wieder an ihre Halter zurückgegeben werden“, erklärt Dieter Hamacher vom Kreisveterinäramt.

PAUL HAIZMANN, CHEF DER KOMÖDIE IN DÜSSELDORF

azz ist nicht populär. Jazz erschließt sich nicht leicht. Jazz taugt einfach nicht für die Massen. Bereits zum 17. Mal straft die Destination Düsseldorf als Veranstalter diese Vorurteile Lügen. Allein im letzten Jahr waren rund 400.000 Menschen in Düsseldorf unterwegs, um die vielen Jazzer, Swinger, Blues-, Funk und Soul-Sänger live zu erleben.

Die Nacht der Museen Am 9. Mai bleiben die Kulturfreunde lange wach: Bei der Nacht der Museen in Düsseldorf können die Besucher in 37 Museen über 180 Programmpunkte besichtigen - und dafür nur ein Mal Eintritt zahlen. Möglich machen das auch die Shuttle-Bus, die durch die Altstadt, zum Hafen, bis nach Benrath und zum Nordpark fahren. Mehr Infos unter www.nacht-der-museen.de

Das Prinzip ist immer das gleiche: Einmal gekauft, kann man mit dem Jazz-Rally-Button das ganze Pfingswochenende über 70 Konzerte auf über 30 Büh-

Schokoladen

Musik für die Massen: Jazz-Rally

Wer auf die süße Versuchung steht und von Schokolade nie genug bekommen kann, dem sei der Zotter-Genussnachmittag ans Herz gelegt. El Martin auf der Düssedorfer Nordstraße lädt zum (fast) endlosen Probieren der ZotterKöstlichkeiten. El Martin, 16. Mai ab 16.30 Uhr

BEREITS ZUM 17. MAL VIBRIERT DÜSSELDORF ÜBER PFINGSTEN IM JAZZ-FIEBER

Bin ich ein Golf-Typ?

nen besuchen. Ausgenommen davon sind lediglich die Sonderkonzerte: Zum einen Jan Delay am Flughafen, zum anderen die Preview am 28. Mai in der Kaiserpfalz. Bereits zum dritten Mal findet die Auftaktveranstaltung in der

Wer diese Frage für sich klären möchte, kann im Golfpark Meerbusch an einem Schnupperkurs teilnehmen. Schläger, Übungsbälle und ein Handschuh werden zur Verfügung gestellt. Vier Stunden Schnupperkurs gibt es am 23. Mai mit Head-Pro Thomas Gerhardt. Mehr Infos unter Telefon0 21 32 / 93 25-0.

Kaiserswerther Pfalzruine statt. Unter dem Titel „Spanische Nacht“ spielten im letzten Jahr die spanische Jazzband „Skunk Kintento“ und die „Blues&Latin Band by Ali Claudi“ bei strahlendem Sonnenschein vor historischer Kulisse.

Schirmherr der Jazz Rally ist die deutsche JazzLegende Klaus Doldinger (Foto), die künstlerische Leitung liegt bei Ali Haurand. Mehr Infos zum Programm finden Sie im Internet: www.duesseldorferjazzrally.de

„Mir geht das Herz über, denn wir begrüßen in dieser Saison Johanna von Koczian bei uns im Haus!“

42195 Meter bis zum Ziel Der METRO Group Marathon ist fester Bestandteil des Düsseldorfer Sportkalenders und baut seine Stellung weiter aus. Der neue Teilnehmerrekord liegt bei über 10.000 Anmeldungen. Mit dabei am 3. Mai sind auch unsere lieben Kolleginnen Bärbel Krapp und Katja Müllers. Also: Die Nummern 2107 und 4294 kräftig anfeuern!

Liebe Leser, unser Anzeigen- und Redaktionsschluss für die Ausgabe Juni 2009 ist Montag der 18.05.2009. Wir freuen uns auf Sie! Der Anzeigenschluss für die Juni-Ausgabe ist am 18. Mai 2009. Redaktionsschluss ist am 19. Mai 2009.

Werbung in Form gebracht

LIVING COLOURS

Neues Wohnen mit Farbe

Gestaltung… Layout… High-End-Scan… Retuschen… EBV… Composing… DTP… Satz… PrePress…

studio 93 pre press

MALERBETRIEB Thorsten Wiesner

studio93@t-online.de

Moselstraße 14 | 41464 Neuss | Fon 0 21 31. 94 00 05

Dietrich-Bonhoeffer-Str. 1 * 40667 Meerbusch Mobil: 0172-2113508 * Tel./Fax: 02132-913696

IM-DUE › 03 › A L L

02-03_IMDUS_INTRO.indd 3

23.04.09 18:38


I N FO R ME R M AGAZ I NE DÜ SSE LDO RF · M AI ’09

Was ist da los?

0

A

m 9. Mai erwarten zahlreiche Museen, Pririn vatsammlungen, Kulturinstitute, Kirchen und Galerien Tausende von Besucher, de-tnen sie ein attraktives und breit gefächertes Kunstund Kulturangebot präsentieren. In jedem Haus findet zusätzlich zu Dauer- und Sonderaussteln lungen mit dazugehörigen (Kurz-) Führungen ein kulturelles, musikalisches und gastronomisches Rahmenprogramm mit über 180 einzelnen Programmpunkten statt. So liest zum Beispiel Rufus Beck (Foto) im Haus der Architekten. Dabei zahltt jeder Besucher nur einmal Eintritt (12 Euro) und ge besucht alle Örtlichkeiten in beliebiger Reihenfolge und Ausführlichkeit. Alle teilnehmenden Häuserr nwerden durch kostenfreie Shuttle-Busse miteinander verbunden, diese fahren im 10-Minutentakt. Bus-Knotenpunkt und zentrale Info-Station ist der Grabbeplatz in der Düsseldorfer Altstadt. Samstag, 9. Mai 2009; 19 Uhr bis 2 Uhr

Rufus Beck liest bei der Nacht der Museen

01

Schumi 2

DTM-Stars hautnah, satter Motorensound und grandioses Wetter in der Sportstadt Düsseldorf waren die Garanten für einen neuen Zuschauerrekord bei der mittlerweile vierten DTM-Präsentation auf der Königsallee. 210.000 Besucher sorgten zwischenzeitlich dafür, dass die Zugänge zur Königsallee gesperrt werden mussten. Zur Freude der Fans gab Star-Fahrer Ralf Schumacher jede Menge Autogramme.

mit 618 Betten in elf Fachkliniken. Der 44-Jährige war zuvor Medizinischer Direktor und hauptamtliches Mitglied der Betriebsleitung des Medizinischen Zentrums Kreis Aachen gGmbH und damit für zwei Krankenhäuser verantwortlich. Der gebürtige Dortmunder hat sein Studium der Humanmedizin in Bochum, Bonn und Berlin absolviert, war an den Universitätskliniken in Lübeck, Hamburg und Kiel beschäftigt und hat dort den Facharzt für Transfusionsmedizin, Anästhesie und Intensivmedizin gemacht.

02

03

Neuer Direktor

Zum 1. April hat Dr. med. Christian Peters seinen Dienst im Florence-NightingaleKrankenhaus angetreten. Als Direktor und Vorstand bei der Kaiserswerther Diakonie steht Peters ab sofort an der Spitze eines der größten Krankenhäuser in Düsseldorf

Düsseldorf in Bildern

„Kunststadt Düsseldorf. Objekte und Denkmäler im Stadtbild“, so lautet der Titel der „Pflichtlektüre“ für jede Düsseldorferin und jeden Düsseldorfer und alle, die sich für die Düsseldorfer Denkmalpflege, Kunst- und Stadtgeschichte interessieren. 560 Seiten

„Kunststadt Düsseldorf“ verschaffen der Betrachterin und dem Betrachter einen Überblick der von Rolf Purpar fotografierten Kunstobjekte – 800 an der Zahl, – die durch sachkundige Texte erläutert werden. Das Buch lädt die ganze Familie zu einer Schnitzeljagd der besonderen ART im gesamten Stadtgebiet ein. Erschienen im Grupello Verlag Düsseldorf.

04

Glückliche Gewinner

Das sind die Gewinner der diesjährigen Tour de Menu: Barbara Oxenfort [Weinhaus Tante Anna], Gero Legner [El Pescador – Das Düsseldorfer Fischhaus], Julia Fehrenbach [Fehrenbach – das kleine Restaurant] (von links). Sie standen in der Gunst der Gäste an der Spitze und bekamen die besten Noten. 30.000 Feinschmecker ließen sich verwöhnen und allein 7.500 stimmten mit dem

METRO Gourmet Pass über die kredenzten Menükreationen ab. In den letzten Wochen hatten 51 Restaurantteams bei der „tour de menu“ ihr Können unter Beweis gestellt und die neu kreierten Menüs serviert.

05

Vizemeister

„Wir sind stolz auf unser Team“ hatten die Fans im ausverkauften ISS Dome bereits unmittelbar nach der entscheidenden 2:4-Niederlage im vierten Spiel der Finalserie gegen die Eisbären Berlin intoniert. Dass sie das ernst meinten, bewiesen sie nun beim saisonabschließenden Rathaus-Empfang der Metro Stars, wo die begeisterten Fans dem deutschen Vizemeister eine rauschende Aufwartung machten. Rob Collins, Patrick Reimer und Kapitän Daniel Kreutzer (von links) mit der Trophäe für die Vizemeisterschaft. Mehrere tausend Fans bejubeln das Team.

06

Guter Zweck

„Schön sein hilft“ Die Fernandes Hairlounge ruft am Montag, 11. Mai zum Spenden für leukämiekranke Kinder auf. Mit dieser Idee begeisterte Christos Getsios seinen Freund Ralf Richter, der spontan zusagte, die Aktion zu unterstützen und am 11. Mai selbst vor Ort zu sein. Auch die Düsseldorfer American Restaurant Bar „Buttershaker“ und der Düsseldorfer Kommunikationsdienstleister „WNline“ spendeten bereits im Voraus. Am 11. Mai treffen sechs Friseure in der Hairlounge ihre ebenso stil- wie hilfsbereite Kundschaft. Alle Beteiligten verzichten auf den Lohn - die gesammelten Tageseinnahmen werden anschließend zugunsten leukämiekranker Kinder an die Uni Klinik Düsseldorf gespendet. Termine gibt’s unter der Tel. 56 68 50 00.

»EINE EINE ANZEIGE IM INFORMER? INFORMER?» RUFEN SIE UNS AN: FREDERIK SPRENGER 02 11-867 98 35 KERSTIN SOER-KAMP 02 11-867 98 34 LING WU 02 11-86 67 98 36 11-867

IM-D U S › 04 › D U S

04-05_IMDUS_Stadtgespräch1.indd 4

23.04.09 18:56


outof t fdoorrs

04– 0 4 –0 05 0 5 LOKAL LOK K AL .STADTG ST TA D E SPRÄCH

8

10

Von Ihnen aus über die A52 in nur 10 Minuten zu erreichen

Richter GmbH KaminKachelofenbau von Meisterhand

09 9

11

Indivduelle Planung und Gestaltung

Fachberatung ist seit über 35 Jahren unsere Stärke Großausstellung mit Kaminen, Kachelöfen, Kaminöfen

07 Guten Abend, meine lieben... ...Freunde“ - so begrüßte Prof. Dr. Bernhard Grzimek – zusammen mit einem handzahmen Wildtier – von 1956 bis 1987 im TV sein Millionenpublikum und wurde zum bekanntesten Zoologen Deutschlands. Im Aquazoo ist nun anlässlich von Grzimeks 100. Geburtstag am 24. April eine Informationswand mit Bildnissen, Buchvitrinen und vielen Tieren zu sehen, die an sein bedeutendes Werk und seine vielfältigen Verdienste erinnert. Nicht nur seine preisgekrönten Filme „Kein Platz für wilde Tiere“ und „Serengeti darf nicht sterben“ werden ins Gedächtnis gerufen.

08

Fiore goes Fjords

John Fiore, seit zehn Jahren Chefdirigent der Deutschen Oper am Rhein und bis Sommer 2008 Generalmusikdirektor der Düsseldorfer Symphoniker, wird Düsseldorf zum Ende der Spielzeit verlassen. Der gebürtige New Yorker übernimmt zum 1. August an der Den Norske Opera and Ballett die Stelle des Musikdirektors.

09

Neuer Roman

Der beliebte Düsseldorfer KrimiAutor Horst Eckert liest am 28. Mai aus seinem brandneuen Kriminalroman „Sprengkraft“. In seinem neuen Kriminalroman seziert der Düsseldorfer Meister der Spannung poli-

tische Mechanismen in Zeiten der Terrorangst. Schon mehrfach wurde der Fünfzigjährige preisgekrönt und seine Werke übersetzt. Die Premierenlesung findet statt im Palais Wittgenstein, Bilker Straße 7-9, ab 20 Uhr. Karten gibt es unter Tel. 0211/ 360648.

im weltweiten Tennis-Zirkus weiterhin eine gute Rolle zu spielen. Für das deutsche Team mit Nicolas Kiefer, Rainer Schüttler, Philipp Kohlschreiber und Mischa Zverev geht es nun also um die Ehre, fürs eigene Land um den Team-WM-Titel zu spielen und um Punkte.

10

11

Ehre und Punkte

Erstmals geht es für die Spieler beim 32. ARAG World Team Cup, der vom 17.- 23. Mai im Düsseldorfer Rochusclub statt findet, um Punkte für die Tennis-Weltrangliste. Für Turnierdirektor Dietloff von Arnim ein wichtiges Element, das der traditionellen Veranstaltung am Rolander Weg zusätzliches sportliches Renommee verleiht, um

Kamine Richter

Tempelsweg 5, 47918 Tönisvorst Telefon 0 21 51/79 00 44 www.kamine-richter.de Prospektanforderung kostenlos

Act ausverkauft

Bereits zum fünften Mal in Folge präsentiert Vodafone den Top-Act auf der Düsseldorfer Jazz Rally und erneut ist es den Verantwortlichen gelungen, einen dicken Fisch an Land zu ziehen. Sein Name: Jan Delay. Innerhalb weniger Tage war der Auftritt des charismatischen Sängers am 29. Mai am Düsseldorfer Flughafen ausverkauft.

Hauseigene ländliche Schlachtung und Verarbeitung, Tierschonend im Einklang mit der Natur – eigene Geflügelschlachtung und Verarbeitung von unseren Naturlandtieren vom Hühnchen bis zum Kapaun oder von der Flugente bis zur Stoppelgans – ihr Bio-Fleischer für Galloway oder Angusfleisch, Milchkalboder Zickleinfleisch, Texel- oder Heidschnuckenlämmer – einziger offizieller Grillsternproduzent – breitsortiertes Buffet- und Eventangebot Verkauf auf dem Markt am Carlsplatz, Telefon: 0 21 56 - 51 17

Neueröffnung am 08.05.2009

Kids Fashion Outlet Hochwertige Marken (0-14 J.): …Laura Biagotti…Gianfranco Ferre…Monnalisa… …Masons…Moschino…Miss Grant…True Religion… …Bibi Saintt…Armata di Mare…Liu Jo… …sixty 5 M…Bikkemberg… Niederrheinstraße 196, 40474 Düsseldorf Öffnungszeiten: Di-Fr 10-13 Uhr, 15-18 Uhr | Sa 11-16 Uhr

Life & Personality Coach for Business and Private

Ralf Godau Persönlichkeitsentwicklung  Kommunikationstraining Management Coaching & Consulting  Motivationsberatung Konfliktbewältigung  Mentoring  NaturalCreativePower-Training

Hammerschmidtstr. 2, 47798 Krefeld Telefon 0 21 51-3 86 52 65 Mobil 01 76-23 24 79 08 ralf.godau@gmx.de

IM-DUS › 05 › A L L

04-05_IMDUS_Stadtgespräch1.indd 5

23.04.09 18:58


I NFO RM E R M AGAZ I NE DÜ SSELDORF · MAI ’09 9

Mit einer Spende an die Kaiserswerther Diakonie kann Kindern aus Entwicklungslände

BOULEVARD EL OBERKASS SSEL NIEDERKA BEACH-SPORT * Bei Sonnenschein macht Sport noch mehr Spaß! Mehr als 300 Tonnen feinster Silbersand wurden im großzügigen Außenbereich von Alma@ Oberkassel aufgeschüttet, um in der heißen Jahreszeit Beachsportarten wie Volleyball, Soccer und Aerobic ausrichten zu können. Zwischendurch treffen sich Zuschauer und Aktive im direkt angrenzenden Biergarten, dem in der Saison heiß geliebten Treffpunkt. TAGESTOUR * Der Angermunder Kulturkreis lädt für Dienstag, den 12. Mai, zu einer Tagestour ein. Auf dem Programm stehen eine geführte Wanderung durch die reizvolle Landschaft der Insel Hombroich mit Werken antiker und moderner Kunst. Nach einem rustikalen Buffet werden die Gäste durch das Gelände der Raketenstation geführt. Wettergerechte Kleidung und flaches Schuhwerk werden empfohlen. Los geht’s ab 9 Uhr am Sportplatz Angermund. Anmeldungen nimmt Gerhard-Michael Wagner, Tel. 0203/741007, entgegen. SCHÜTZENFEST * Die Sto-

ckumer Schützen feiern vom 30. Mai bis zum 2 Juni auf dem Parkplatz vom Aquazoo

/ Nordpark., auf der Kaiserswerther Str.aße. Der Sankt Sebastianus Schützenverein Düsseldorf - Stockum e.V. freut sich auf zahlreiche Besucher. Mit dabei sind auch Regiments-Königin Ulrike Seehafer mit König Peter Mehr von der Gesellschaft Freischütz. BUDDHA * Die Herstellung von butsudan, „Buddha-Altären“, geschient in Tradition, die oft von besonderen örtlichen Materialien, Umgebungen und von lokalen Handwerken geprägt sind. Von dieser Art ist auch die Tradition der “mikawa butsudan“, der „Altäre aus der Region Mikawa“ - jetzt zu sehen im Eko-Haus. MUSIK * Am Samstag, den 16 Mai, öffnet zum dritten Mal das Löricker Musikcafé seine Pforten. Bei Kaffee und Kuchen und anderen Getränken können Sie Künstler aus dem Stadtteil erleben. Beginn ist um 16 Uhr im Philippus-Saal, Hansa-Allee 300. SPARGEL * Spargel mal anders Freuen Sie sich auf unterhaltsame Küchenlehrstunden und niveauvolle kulinarische Veranstaltungen im „Private Dining Restaurant Blaikie“ auf Schloss Dyck. Erleben Sie genussvolle

Momente mit verlockenden Düften, herrlichen Aromen, erlesenen Speisen und musikalischen Klängen. Zum Beispiel am 13. Mai bei der Küchenparty „Spargel mal anders“. Infos unter Tel. 021 82 / 570 44 88.

ORGELMUSIK * Das Abschlusskonzert des 5. Oberkasseler Orgelfrühlings findet statt am Mittwoch, 27. Mai, von 18.30 bis 20 Uhr in der Auferstehungskirche, Arnulfstraße 33. SCHÜTZENFEST * Ab Donnerstag, den 21. Mai, lassen es die Schützen wieder krachen. Bis zum 24. Mai feiert der St. Sebastianus Schützenverein Oberkassel 1873 auf den Oberkasseler Rheinwiesen sein Schützenfest. FLOHMARKT * Einen Flohmarkt für Kinder gibt es am 9. Mai von 9 bis 14 Uhr vor der Philippus-Kirche Lörick.

Mir san mit mit´m Radl da Der Frühling ist da – für Radf Radfahrer aus nah und fern ist der RheinKreis Neuss mit seiner reizvo reizvollen Landschaft, zahlreichen Sehenswürdigkeiten und seinem run rund 1.200 Kilometer umfassenden Radwegenetz wieder ein beliebtes Ausflugsziel. Zwölf ausgewählte Touren empfiehlt der Radwanderführer Radwan für den Rhein-Kreis Neuss auf 128 Seiten: „Mit dem Fahr Fahrrad durch den Rhein-Kreis Neuss“ führt zu mehr als fünfzig Burgen u und Schlössern, zu Kirchen und Klöstern ebenso wie zu Industriestand Industriestandorten. Für jede Tour sind Schwierigkeitsgrad und Wegbeschaffen Wegbeschaffenheit angegeben. Der Radwanderführer ist im Buchhandel erhältlich..

»MODERN, HOCHWERTIG, ANSPRECHEND - EINFACH ANDERS!« KERSTIN SOER-KAMP – MEDIENBERATERIN – SETZT AUF ANZEIGENGESTALTUNG, DIE SICH VON DER MASSE ABHEBT. DENN NUR SO ERREICHT MAN DIE KUNDEN, DIE MAN ERREICHEN MÖCHTE.

www.informer-magazine.de IM-D U E › 06 › OBE

06-07_IMDUSOBER_Gemeinde.indd 6

24.04.09 12:02


doo

06– 0 6– 07 LOKAL . G EMEINDE

ern wie dem kleinen Paulo Jose aus Angola geholfen werden: Kennwort „Notfall“, Kontonummer, 650 650 bei der KD-Bank, BLZ 350 601 90. F A M I L I E

FREIWILLIGES SOZIALES JAHR

Blick ins Freie ABENTEUER WARTEN VOR DER TÜR …

werther Diakonie für den Nothilfefonds überreicht haben. Der neue kaufmännische Vorstand, Hans-Hinrich Saara, nahm den Scheck erfreut entgegen und dankte den Zahnärzten und seinen Patienten für diese originelle und wirkungsvolle Spendenidee. Saara erläuterte, dass diese große Spende für den kleinen Rahmatullah aus Afghanistan verwendet werde, der vor einem Jahr mit einer verätzten Speiseröhre in der Kinderchirurgie des Florence-NightingaleKrankenhauses aufgenommen worden war, weil er Batteriesäure verschluckt hatte.

HISTORISCHE FÜHRUNG

Im Sommer hat die Kaiserwerther Diakonie rund 50 Plätze für das Freiwillige Soziale Jahr zu besetzen. Für Schulabgänger, die auf einen Studien- oder Ausbildungsplatz warten oder eine Ausbildung im Sozialen Bereich anstreben, ist das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) eine Möglichkeit, die Wartezeit sinnvoll zu überbrücken, Sicherheit für den weiteren Berufsweg zu erlangen und erste Erfahrungen zu sammeln. Die Kaiserswerther Diakonie bietet in fast allen ihren Arbeitsbereichen Einsatzmöglichkeiten für junge Menschen, die ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren wollen. „Insbesondere in den Altenzentren in Kaiserswerth und Ratingen, auf verschiedenen Pflegestationen des Florence-Nightingale-Krankenhauses sowie in der Behindertenhilfe gibt es langjährige positive Erfahrungen mit engagierten Freiwilligen“, erläutert Thomas Alt, Mitarbeiter der Ambulanten Behindertenhilfe und zentraler Ansprechpartner bei der Kaiserswerther Diakonie für das Freiwillige Soziale Jahr. Mehr Infos unter Tel. 409 31 93.

ZAHNGOLD

Die Praxis für Zahnheilkunde im Gutshof Kaiserswerth von Dr. Ralph Büttner und Dr. Christian Loehr hat ein Jahr lang das alte Zahngold von Patienten gesammelt, die es den Zahnärzten für einen guten Zweck zur Verfügung stellten. Das eingeschmolzene Zahngold erbrachte einen Betrag von 7.000 Euro, die die Ärzte jetzt an die Kaisers-

Wer gerne einmal die Kaiserpfalz in Kaiserswerth besuchen möchte, der sollte sich an den Vorsitzenden des Fördervereins Kaiserpfalz, Dieter Ziob, wenden. Er bietet individuelle Führungen zum sagenhaft günstigen Preis von 2 Euro pro Person an. 1184 von Kaiser Friedrich Barbarossa erbaut, hat die Kaiserpfalz im Laufe der Jahrhunderte eine wechselhafte Geschichte erlebt. Seitdem 1702 ihre Mauern teilweise gesprengt wurden, steht die Ruine als ein Denkmal längst vergangener Zeiten. Besuchen Sie den Ort mit seiner wundervollen Romantik im Düsseldorfer Norden. Anmeldung werden unter Tel. 0211/ 40 668 entgegen genommen.

PAULO JOSE GESUND ENTLASSEN Nach neun Tagen Aufenthalt im Florence-Nightingale-Krankenhaus der Kaiserswerther Diakonie ist Paulo Jose entlassen worden. Der dreijährige Junge aus Angola hatte starke Narbenkontrakturen in der Achsel infolge von Verbrühungen. Ohne den operativen Eingriff in der Klinik für Plastische Chirurgie wären Wachstumsstörungen und im schlimmsten Fall eine Verkümmerung der Schulter wahrscheinlich gewesen. „Die Operation verlief sehr gut, wir mussten keine Haut transplantieren“, erläutert Dr. Jens Diedrichson, behandelnder Oberarzt der Klinik für Plastische Chirurgie nach dem Eingriff.

BYE-BYE, SEEBÄR! Im Aquazoo hieß es Abschied nehmen, und der fiel allen Beteiligten sichtbar schwer: Nach über 20 Jahren hält der Zoo an der Kaiserswerther Straße nun keine Robben mehr. Die letzten beiden Seebären „Dixi“ und „Rio“ zogen aus, in Dortmund und in Leeuwarden (NL) sollen die beiden Düsseldorferinnen für Nachwuchs sorgen. „Unsere Seebärenanlage erfüllt nicht mehr die Kriterien. Es fehlt vor allem an Landfläche und entspricht nicht mehr modernen Ansprüchen“, erklärt die Kuratorin des Landreviers, Dipl.-Biologin Sandra Honigs. Die alte Anlage der Seebären wird nun für andere Tierarten umgestaltet. Die Planungen laufen auf Hochtouren.

25 Jahre DUE MANI Mode in Kaiserswerth

Leos Blumen & Ideen luegallee 6 40545 Düsseldorf-oberkassel Telefon 0211 589806 Telefax 02 115570236 Elisabeth Olma Mo-Fr 9.00 -18.30 Sa 9.00 -16.00

Wohntraum am Wasser Mülheim an der Ruhr Einzigartiges Anwesen oberhalb der Ruhr mit fantastischem Fernblick über den Fluss und die Ruhrauen. Stilvoll ausgestattet ca. 260 m² Wohnfläche herrschaftlich positioniert auf ca. 1.600 m² Grundstück, mit Doppelgar.

Jubiläumsevent vom 28. bis 30. April

20 Jahre

– Leos hat Geburtstag –

Herzlichen Glückwunsch!

Kaufpreis a.A. Käufercourt. 3,57 % inkl. MwSt.

Wir freuen uns, ab dem 10. Mai 20 Tage mit euch zu feiern. Kaiserswerther Markt 30 | 40489 Düsseldorf

www.immobilien-an-der-ruhr.de

Toll, dass es euch gibt!

IM-DUE › 07 › O B E

06-07_IMDUSOBER_Gemeinde.indd 7

23.04.09 19:40


I N FO RM ER M AGAZ I NE DÜ SSE LDO RF U ND MEERB USCH · MAI ’09

Die architektonischen Entwürfe aus dem Städtebaulich-freiraumplanerischer Wettbewerb für den 2. Bauabschnitt des Kö-Bogens werden

Beatrice B ti C Caston, t International School of Düsseldorf e.V.

LESERBRIEF

Vielen Dank! Ich möchte mit diesem Leserbrief den Mitarbeitern im Rathaus Kaiserswerth ein Lob aussprechen, die sehr freundlich und sehr kompetent auf die Fragen unserer Grundschüler geantwortet haben. Gerade für ausländische Schülerinnen und Schüler gehört es zu wichtigen Fähigkeiten, sich schnell in einer neuen Umgebung einzufinden. Deshalb haben sich die Lehrer der Internationalen Schule Düsseldorf entschlossen, für das große Abschlussprojekt am Ende der Grundschule (5. Klasse) statt einer internationalen erstmals eine Aufgabenstellung zu wählen, die sich auf Düsseldorf bezieht. Unter dem Titel „Die Vergangenheit informiert die Zukunft“, betätigten sich 15 Schülerteams als Geschichtsdetektive. Bei der historischen Spurensuche stießen fast alle Teams im Rahmen ihrer eigenständigen Recherche auf Themenfelder, die nur im Kaiserswerther Rathaus beantwortet werden konnten. Unsere Schülerinnen und Schüler bekamen sehr schnell Termine, erhielten umfassende Antworten und wurden meistens zum Schluss der Besprechung durch das historische Gebäude geführt. Das waren sehr wertvolle Erfahrungen. Vielen Dank, liebes Rathausteam.

Ein Mai voller Events IN KAISERSWERTH LOCKT DER 1. MAIMARKT, IN BÜDERICH DAS MAIFEST Erstmalig findet in Düsseldorf-Kaiserswerth ein Maimarkt statt. Er steht ganz im Zeichen des Frühlings: Händler bieten florale Waren und Lifestyle-Produkte für den heimischen Bedarf an und legen den Besuchern damit diese fröhlich-bunte Jahreszeit zu Füßen. Jung oder alt, Single oder Familie: der Maimarkt richtet sich an alle. Ein nettes Accessoire für die eigenen vier Wände, ein neues Schmuckstück, frische Blumen oder ein herzhafter Crêpe sind ebenso im Angebot wie ein kreatives Mitmach-Programm für Kinder. Der 1. Maimarkt findet statt am Samstag, den 23. Mai, von 10 bis 20 Uhr im Klemens-Viertel in Düsseldorf-Kaiserswerth.

Bereits am Sonntag, den 3. Mai, feiert die Werbe- und Interessengemeinschaft (W&I) in Meerbusch-Büderich ihr 25-jähriges Bestehen mit einem Maifest auf der Dorfstraße. Zum verkaufsoffenen Sonntag kann von 12 bis 17 Uhr geshoppt und gefeiert werden. Vor allem für die Kinder wird viel geboten: Natürlich darf das Kinderschminken nicht fehlen, bei dem sich die Kleinen fantasievoll bemalen lassen können. "Statt eines großen Rahmenprogramms, lässt sich jedes einzelne Geschäft diesmal etwas einfallen und bringt selbst was auf die Beine", erklärt der 1. Vorsitzende Werner Jung. Bei 73 Mitgliedern der W&I kann man also auf ein buntes Programm gespannt sein!

IM-D U E › 08 › ALL

08-09_IMDUS_Gesellschaft.indd 8

23.04.09 19:48


ofdoo f

08– 09 LO LOKAL KAL ..G E SELLSCHAF T

n in einer Ausstellung bis zum 8. Mai öffentlich präsentiert. Zu sehen sind die Arbeiten im Foyer des Düsseldorfer Schauspielhauses (1.OG).

Vorsicht Vollbremsung! Erst flogen die Schaumstoffwürfel und dann Ottokar... Bei der Vorführung der Verkehrswacht stockte so manchem Zuschauer der Atem, als der rote Kadett auf die 185 Zentimeter große und 85 Kilo schwere Puppe (genannt Ottokar) zuraste, sie erfasste und diese dann im hohen Bogen durch die Luft flog. Ein Schock, der heilsam wirken soll. "Wir wollen den Autofahrern bewusst machen, was bei einer Volbremsung mit 50 Stundenkilometer passiert", erklärt Polizeipräsident Herbert Schenkelberg die neue Aktion "Achtung Fußgänger!". Denn in Düsseldorf gab es im letzten Jahr zwar so wenig Verunglückte wie seit 1951 nicht mehr, aber "537 Unfälle zwischen Fußgängern und Autos sind immer noch 537 zu viele." Die meisten Unfälle passieren den jungen Fahranfängern zwischen 18 und 24 Jahren. In ganz Düsseldorf hängen ab sofort über 100 Plakate mit der Aufschrift "Achtung Fußgänger!". Sie sollen zu mehr Vorsicht im Straßenverkehr mahnen. In den nächsten Wochen will die Polizei ihre Kontrollen verstärken: Geschwindigkeit und Halteverbote werden jetzt vermehrt an Schulen und Kindergärten kontrolliert.

Dinner mit Mörder

Jetzt wird auch das Fahrgastschiff „MS Stadt Düsseldorf“ zum Tatort: Dann nämlich, wenn der kulinarische Kriminalfall „Lord Moad lässt bitten!“ auf dem Programm steht. Die Besucher können bei einem exquisiten 4-Gänge-Menü an der Ermittlung eines rätselhaften Mordes teil nehmen. Frei nach Edgar Wallace wird hier äußerst vergnüglich recherchiert, verdächtigt und überführt. Nächster Termin ist Freitag, der 15. Mai 2009. Mehr Infos unter: www.tatort-dinner.de

FRÜHLINGSKINDER Seit Dezember kann man ausgefallene Designerstücke zum kleinen Preis bei "Tragkultur" erstehen. „Wir verkaufen handgefertigte Accessoires und selbst geschmiedete Schmuckstücke“, so Geschäftsführerin Imke van der Voort (links) Als Goldschmiedin und Diplomdesignerin hat sie sich mit ihrer Freundin Anna Weiss selbstständig gemacht und bietet daneben auch Kurse an. „Hier können sich die Leute ihre eigenen Trauringe anfertigen.“ Einen kleinen Einblick in das Schaffen der Damen Imke van der Voort und Anna Weiss gibt ihre Ausstellung "Frühlingskinder" am 15. und 16. Mai. Zwei Tage lang von 11 bis 20 Uhr werden Schmuck-, Accessoires- und Deko-Unikate von diversen Designern dem Publikum präsentiert – wer will kann direkt zuschlagen. Auch Kindersachen sind im Sortiment. Wer jetzt neugierig geworden ist, schaut bei der Ausstellung vorbei oder guckt sich im Internet um: www.tragkultur.de

Schnarchen. Ein sehr oft unterschätztes Problem. SCHNARCHEN MACHT EINSAM UND KRANK Schnarchen stört nicht nur Andere, es ist auch gesundheitsschädlich. Studien belegen, dass Bluthochdruck und bei zusätzlichen Atemaussetzern, ein erhöhtes Herzinfaktrisiko bis hin zum Schlaganfall, ausgelöst werden können. Schlafbezogene Atemstörungen sollten als sinnvolle Prävention fachärztlich untersucht werden. Kümmern Sie sich um Ihre Gesundheit und gleichzeitig auch um Ihren Schlafpartner.

Mit modernster Lasertechnik helfen wir Ihnen aus dieser Situation!

DR. MED. KAY ROHMANN FACHARZT FÜR HNO-HEILKUNDE SCHWERPUNKT: DIAGNOSTIK UND THERAPIE SCHLAFBEZOGENER ATEMSTÖRUNGEN NIEDERKASSELER STRASSE 100 | 40547 DÜSSELDORF | TEL. 0211-55 66 70

KURZ&GUT

Tafel für Kinder 16.000 Kinder in Düsseldorf und Meerbusch haben Hunger. Sie wachsen in Hartz-IVHaushalten auf und haben kein Geld für ein gesundes Mittagessen. Die Düsseldorfer Kindertafel unterstützt diese Kinder aktiv und sorgt dafür, dass Kinder satt werden. Mehr Infos unter www.spende-ein-essen.de

Bach auf Wanderschaft Zum 100. Geburtstag vom linksrheinischen Düsseldorf gibt auch die evangelische Kirche ein musikalisches Fest. Thorsten Göbel, Kantor

Reitturnier In diesem Jahr dreht sich am 2. und 3. Mai wieder alles um den Nachwuchs auf dem Düsseldorfer Bergerhof. Neben anspruchsvollen Kombi-Prüfungen von Dressur, Gelände und Springen, gibt es auch wieder das "Highlight": Den Gelände-Wettbewerb mit Wasserdurchritt. "Diese Prüfung erfreut die Zuschauer immer besonders. Bis jetzt sind wir im Rheinland auch die einzigen, die diesen Wasserdurchritt durchführen", so Bergerhof-Hausherr Christian Richter.

Spannende Kriminalfälle Unter dem Titel "Düsseldorf und die Strafjustiz – Täter, Opfer und Prozesse" zeigt das Stadtmuseum, Berger Allee 2, bis zum 31. Mai die bedeutendsten Kriminalfälle und Strafprozesse in Düsseldorf durch die Jahrhunderte. Im Mittelpunkt stehen Aufsehen erregende Düsseldorfer Strafrechtsfälle wie etwa der letzte Hexenprozess, Peter Kürten, Günther Guillaume und Straftaten der RAF. Der Eintritt ist frei.

Freizeit-Single-Börse Marlene Brocker hilft alleinstehenden Menschen. Die Lank-Latumerin leitet die Meerbuscher Freizeitsinglebörse. Neben dem Stammtisch an jedem ersten Donnerstag im Monat im Haus Latum bietet sie Tanzabende, Wanderungen, Radtouren und Busfahrten an. Dabei sollen sich Männer und Frauen im Alter von 40 bis 65 Jahren möglichst ein wenig näher kommen. „Wir könnten männlichen Zuwachs gebrauchen, aber meist sind die Herren zu schüchtern, um sich zu melden“, sagt Brocker. Interessenten wählen: 02150-910674.",

der evangelischen Kirchengemeinde Oberkassel, hat ein besonderes Musikprogramm zusammengestellt und setzt dabei vor allem auf Bach: „Johann Sebastian Bach wird von allen verehrt – er ist der ideale Glaubens- und Lebensbegleiter.“ Die Bach-Kantate „Jauchzet Gott in allen Landen“ will er deshalb nacheinander in drei Kirchen an der Orgel vortragen. Außerdem wird es im Mai gleich vier Konzerte des Oberkasseler Orgelfrühlings geben. Termine und Infos unter www.evinok.de

Endlich wieder einkaufen Bösinghoven hat wieder einen Supermarkt. Sandra Peters und Gabriele MoersPoschmann eröffneten im Bö-Center ihr Geschäft „Nah und Frisch“ mit einem Warenangebot von etwa 8000 Produkten. Seit der Schließung des Rewe-Marktes vor sechs Jahren konnten sich die rund 2000 Bewohner innerhalb des Ortsteils nur spärlich versorgen. Jetzt ist das anders: „Wir wollen unsere Kunden mit gutem Service und vor allem mit viel frischer Ware überzeugen“, sagen die beiden Geschäftsführerinnen. Fleisch und Aufschnitt kommt von der Lank-Latumer Metzgerei Imdahl, Obst und Gemüse vom nahe liegenden Hof der Familie Seibt. Im Sommer wird auch noch eine Pizzeria ins Bö-Center einziehen.

Café Kostbar Geschichten und Gedichte von Dichtern und Denkern und andere „literarische Kostbarkeiten“ gibt es im Café „Kost-Bar“ der Evangelischen Tersteegen-Kirchengemeinde am Donnerstag, 7. Mai, im Gemeindehaus der Tersteegenkirche, Tersteegenstraße 84. „Wir möchten jüngere Seniorinnen und Senioren zusammenbringen und Möglichkeiten des Kennenlernens in unserem Café anbieten“, sagt Pfarrerin Felicitas Schulz-Hoffmann.

Botox für Ihre Wände – das etwas andere facelifting!

Der Frühling ist da und somit ist es Zeit, einige Problemzonen wieder vorzeigbar zu machen. Vielen reicht aber nicht nur eine kleine Korrektur hier und da, sie sehnen sich nach einer radikalen Rundumerneuerung. Wenn Sie jetzt an einen Wellness Salon denken, wo Gurkenscheiben auf die Augen drapiert oder die Fingernägel in einer Trendfarbe des Sommers lackiert werden, liegen Sie trotzdem nicht ganz richtig. Mit radikaler Rundumerneuerung sind hier nicht die Fassaden Ihres Köpers gemeint, sondern die Ihrer Wohnung oder Ihrer Geschäftsräume! Seit 2006 ist die Unternehmerin Berthe Dong im Großraum Düsseldorf – Köln/Bonn Ihre Fachfrau für facelifts von Wänden und Räumen. Sie ist die Frau mit der Botoxspritze - gefüllt mit Ihrer Lieblings-Wandfarbe und dem Versprechen, dass Ihre vier Wände nach der „Behandlung“ gleich 10 Jahre jünger aussehen. Egal ob es um Privat- oder Geschäftskunden geht, ob ein neues Büro oder ein altes Schlafzimmer eingerichtet oder renoviert werden muss – Berthe Dong begleitet ihre Kunden von der ersten Ausmessung der Räume, über eine professionelle Beratung bis hin zur Auswahl der Einrichtung. Selbst schwierigen

Anforderungen, wie eine optimale Raumaufteilung, meistert die gelernte Holzmechanikerin und Schauwerbegestalterin spielend. Sie wollen eine Dachschräge mit einem handgefertigten Regal ausnutzen oder träumen schon seit Jahren von einem begehbaren Kleiderschrank? Kein Problem für die ehemalige IKEA Mitarbeiterin. Das sind Projekte, die Berthe Dong seit der Existenzgründung mit Leichtigkeit und viel Leidenschaft zum Detail umgesetzt hat. Bei dem Konzept „Alles aus einer Hand“ darf jedoch die „persönliche Note“ nicht fehlen. Berthe Dong achtet genau darauf, dass die neu gestalteten Räume die individuellen Geschmacksrichtungen oder Vorlieben ihrer Kunden widerspiegeln. Dabei ist es egal, ob es sich um den Besprechungsraum in einer Kanzlei oder die Küche in einem 4 Personen Haushalt handelt. Die Erfolgsstory „facelift für ihre räume“, ausgezeichnet mit dem Unternehmerinnenbrief NRW, geht weiter! Gönnen Sie sich und Ihrem Zuhause ein neues facelift!

Mehr Infos unter www.berthe-dong.de Kontakt: berthe dong – facelift für ihre räume Berthe Dong | Postfach 190246 | 40112 Düsseldorf Telefon: 0211 210 27 28 | Mobil: 01577 210 27 28 E-Mail: kontakt@berthe-dong.de Web: www.berthe-dong.de

IM-DUE › 09 › A L L

08-09_IMDUS_Gesellschaft.indd 9

23.04.09 19:48


I N FO R ME R M AGAZ I NE I DÜ SSE LDO RF · M AI ’09

NEWS 01 : : LATERNEN UND NEONBELEUCHTUNG …

04 : SEGEL SETZEN

… sowie Straßenlärm gefährden den nächtlichen Schlafrhythmus. „Mit der Schlafqualität leidet auch der Tagesablauf“, informiert der Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V. Wer schlecht schlafe, sei in der Regel weniger leistungsfähig und fühle sich unwohl. Laut Verbandsinformationen unterstützen Rollläden im hohen Maß unseren Schlaf. Sie dunkeln die Räume ab und seien zudem ein idealer Schallschutz. Wie gut ein Rollladen den Schall dämmt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Rollpanzer mit höherem Gewicht halten mehr Schall ab als leichte. Dichtungen an den Führungsschienen und ein gedämmter Rollladenkasten sind aber ebenso entscheidende Komponenten. Darüber hinaus können Rollläden sogar vor kalten Füßen schützen. Sie reduzieren den Wärmeverlust um bis zu 40 Prozent. Eine breite Produktpalette sowie eine fachgerechte Montage der effizienten Allrounder bieten Fachbetriebe des Rollladen-und Sonnenschutztechniker-Handwerks. www.rsfachverband.de

02 : SINKENDE NACHFRAGE … … im Segment der Tischkultur führt dazu, dass Villeroy&Boch seine Produktion in diesem Bereich weiter konzentriert und automatisiert. Das Unternehmen plant daher einen weltweiten Abbau von 900 Arbeitsstellen. Davon seien rund 400 Mitarbeiter an deutschen Standorten betroffen. „Jede einzelne Maßnahme, die wir jetzt ergreifen, dient der langfristigen Sicherung von Arbeitsplätzen und unserer Zukunft“, erklärt Vorstandssprecher Frank Göring. Auch im Unternehmensbereich Bad und Wellness sehe sich Villeroy&Boch mit einer zunehmenden Unterauslastung konfrontiert. Die Produktion im norddeutschen Dänischburg wird voraussichtlich bis Ende September 2009 geschlossen. www.villeroy-

Im interform SHOW ROOM im Klemensviertel (in Düsseldorf-Kaiserswerth) ist zur Zeit eine Verkaufsausstellung ausgezeichneter DesignProdukte zu finden, z.B. Swing-Sonnensegel, die eine neue, formschöne Überdachung von sonnenüberfluteten Freiflächen im Sommer bieten und vielseitig einsetzbar sind.

05 : NATÜRLICHER LOOK (epr) Wie schön, wenn man auch in den eigenen vier Wänden zu den Ursprüngen zurückkehren kann: Unbehandelte Baumaterialien, wie beispielsweise Holz, und naturverbundene Farbgebungen zaubern eine natürliche Oase. Ein Massivholzboden gibt viele Jahre lang Halt und Stand auf einem natürlichen und wohngesunden Untergrund. Die nur zehn Millimeter starken Dielen aus massivem Eichenholz können aufgrund der Klickverbindung ganz einfach und von jedem Heimwerker verlegt werden. Doch nicht nur in Neubauten glänzen die Massivholzdielen – aufgrund der geringen Stärke eignen sie sich außerdem bestens für Renovierungszwecke. So können Wohnräume und Schlafzimmer auch nachträglich mit einem schönen Boden ausgestattet werden.

01

06 : NIE MEHR DIE DECKE STREICHEN

03

boch.de

03 : „TEPPICHBÖDEN“ FÜR DRAUSSEN … … heißt ein neuer Trend unter Gartenfreunden. Statt des gewöhnlichen Klappstuhls inmitten von Gänseblümchen oder einfach „blanken“ Rasen stehen Outdoor-Teppiche bei den Deutschen hoch im Kurs. Das junge Unternehmen kymo kennt sich mit der aktuellen Outdoor-Mode aus: „Unsere Modelle sprechen durch ihre ungewöhnliche Struktur den Kunden an, der etwas Besonderes sucht – einen stylischen Outdoor-Teppich oder auch ein edles Indoor-Modell“, sagt Friedrich Bender von kymo. In der aktuellen Kollektion wird der alternative Rasen mit einem speziellen UV-und farbbeständigen Polyester-Garn beschichtet, was dem Garten einen ganz besonderen Flair verleihen soll. www.kymo.de

05

(epr) Das Wohnzimmer ist der kommunikative Mittelpunkt der Familie. Da es gleichzeitig wohnlich, aber auch repräsentativ sein soll, bedarf es einer besonderen Einrichtung. Wie eine stimmige Raumkomposition allein schon mithilfe der richtigen Decke erreicht werden kann, zeigen die Spanndecken, die jedem Alltag standhalten: Sie sind reißfest, wasserdicht, staubabweisend und somit absolut pflegeleicht. Zudem überzeugen sie aufgrund ihrer Farbenvielfalt sowie der Flexibilität in der Formgebung. Die Elastizität des Materials trägt dazu bei, dass der Wert der Decke auch nach Jahren noch der gleiche ist.

DAS BAD DER ZUKUNFT „Das Bad nimmt heute immer größere Dimensionen im Hinblick auf Platz und Bedeutung an. Auch die Qualität der Produkte für dieses Ambiente hat sich geändert: Sie sind jetzt modern, hypertechnologisch, skulpturartig. Wir meinen, dass diese Entwicklung in der nächsten Zukunft unaufhaltsam ist und unweigerlich zu neuen Lebens- und Wohnformen führen wird. “ Ludovica & Roberto Palomba ARCHITEKTEN UND DESIGNER, PALOMBA SERAFINI ASSOCIATI

„Im Mittelpunkt des Interesses steht der Zusammenhang Wasser–Raum–Mensch. Als Wohlfühlort wächst die Bedeutung des Bades für das Wohnen des Menschen und seine Lebensqualität.“ Philippe Grohe LEITER DER BAD-DESIGNERMARKE AXOR

07 : VON DER SONNE VERSORGT (epr) Für jeden, der über die Modernisierung seiner Energieversorgung mittels Solartechnik nachdenkt, bietet die Woche der Sonne vom 9. bis 17. Mai mit bundesweit stattfindenden Veranstaltungen Informationen vom Solarfachmann. Eine eigene Solarwärme- oder Solarstromanlage ist kostengünstig und klimafreundlich. Veraltete Heizungsanlagen können ersetzt werden und durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) wird sowohl die Netzeinspeisung von Solarstrom, als auch der Eigenverbrauch staatlich gefördert. Veranstaltungen zum Thema Solarenergie finden Sie unter www.woche-der-sonne.de.

LadenEinkaufsgutschein

Jalousien • Rollos • Plissees • Markisen

IM-D U E › 10 › ALL

IM_DUE_S10-11.indd 14

23.04.09 19:55


ALLERGIE:

DER EXPERTENTIPP

Elektromagnetische Signale löschen die falschen Informationen aus den Zellen. » VI-02

Dr. Veit Stelte gibt Antworten zum Thema „Kieferorthopädie im Erwachsenenalter“ » VI-04

Das Gesundheits-Supplement MAI 2009

Informationen rund um Gesundheit, Beauty und Wellness

I

N

F

O

R

M

E

R

GUT GEIMPFT in den Urlaub

Es liegt was in der

Luft – Seite 02 –

Das Reiseziel rückt immer näher. Damit nicht eine Infektion zum ungewollten Mitbringsel wird, sollte man sich impfen lassen.

» VI-02 … und das ist nicht allein der Duft des Frühlings: Während der Gräser- und Baumblüte verteilen die Pflanzen eifrig ihre Pollen. Was einige genießen, nämlich den Geruch sprießender Baumknospen und aufblühender Blumen, ruft bei anderen heftige allergische Reaktionen hervor. Es ist Heuschnupfenzeit! Während der Kör-

Ein DAUERRAUSCHEN im Ohr

per mit der Ausschüttung von Histamin versucht, die normalerweise harmlosen Stoffe abzuwehren, plagt sich der Pollenallergiker mit Niesattacken, laufender Nase, juckenden und tränenden Augen. Heuschnupfen – das Wort mag harmlos klingen, ist aber eine durchaus ernstzunehmende Erkrankung. Die Zahl der Patienten wächst von Jahr zu Jahr. Und als ob die Einschränkung der Lebensqualität von Betroffenen nicht schon genug wäre, kann sich daraus sogar ein allergisches Asthma entwickeln. Gleichwohl gibt es Wege aus der Pollenfalle, wodurch auch Allergiker die Frühlingsluft im Gras liegend wieder genießen können.

Unser Gehör ist sehr empfindlich, Störgeräusche entsprechend unangenehm. Wenn das Ohrensausen nicht mehr verschwindet, spricht man vom Tinnitus.

» VI-03 — ANZEIGE —

— A N Z E IG E —

Kräuterhaus Hackenberg e.K. Im Dienste Ihrer Gesundheit

Birgit Dammann r Kräute & Mehr

Moltkestraße 98 40479 Düsseldorf

02 11/44 39 68 02 11/48 97 62 nachricht-an@kraeuterhaus-hackenberg.de www.kraeuterhaus-hackenberg.de

VI_01-TITEL_Allergie.indd 1

SEHR GUT (1,3) (Tarif ZG)

Im Test: 83 Zahnzusatztarife für Versicherte aller Krankenkassen; davon 3 sehr gut Ausgabe 12/2008

Platz 1 Barmenia Zahntarif ZG (03/2007)

23.04.09 21:08


VI-2 | Das Gesundheits-Supplement MAI 2009

+++ Medical Short Messages +++ +++ Mal eben tüchtig ins Taschentuch schnäuzen kann eher schaden als nützen. US-Wissenschaftler haben festgestellt, dass dabei massenhaft Erreger in die falsche Richtung befördert werden, was zu Entzündungen der Nebenhöhlen und des Mittelohrs führen kann. Jeder Schnäuzer lässt den Druck in der Nase auf bis zu 8.800 Pascal in die Höhe steigen. Der beim Niesen oder Husten entstehende Druck ist dagegen nur ein Zehntel so hoch. Die Wissenschaftler raten, sich nicht mehr zu schnäuzen, sondern die tropfende Nase lediglich abzutupfen. +++ Schutzengel für die Leber: Die Öffentlichkeit staunte, als Pierre Bastian vor mehr als 20 Jahren offenbarte: „Ich habe grüne Knollenblätterpilze gegessen und lebe trotzdem.“ Die Tatsache, dass der franz. Arzt und Forscher die sonst tödliche Mahlzeit überlebte, verdankte er Silibinin, einem Inhaltstoff der Mariendistel. In ihrem Samen sind so genannte Flavonoide enthalten, die eine positive Heilwirkung auf die Leber haben. +++ Der Frühling zeigt sich und nicht nur die Menschen werden aktiv, sondern auch die Tierwelt. Als besonders aktiv zeigen sich nicht nur die Zecken, denn die scheinbar harmlosen Flöhe werden ebenso wach. Viele Menschen ahnen nicht einmal, dass die winzigen Tierchen möglicherweise Überträger von lebensbedrohlichen Erkrankungen wie Fleckfieber oder Hirnhautentzündung sein können.

VITALITY

„Schnupfen“ im Frühjahr? Verstopfte Nase und tränende Augen: Wer derzeit unter diesen Symptomen leidet, reagiert womöglich allergisch auf Pollen. Nach Angaben des Deutschen Allergie- und Asthmabunds (DAAB) sind bereits seit März Birkenpollen unterwegs. Und die Gräser stehen schon in den „Startlöchern“. Birkenpollen gelten als eine der Hauptursachen von Heuschnupfen oder allergischem Asthma. Nach neuesten Erkenntnissen sind rund ein Drittel der Allergiepatienten gegen Birkenpollen allergisch. Sie reagieren auf den Blütenstaub in der Luft mit Niesen, Augenjucken oder gar Atemnot. Für einige Allergiker hat die Leidenszeit bereits im Januar mit dem Flug der ersten Pollen von Erle und Hasel begonnen. Abhängig vom Wetter und dem Standort ist ungefähr ab März immer mit Birkenpollen zu rechnen. Wenn im Mai dann die Baumpollensaison endet, fangen Gräser und der Roggen an zu blühen. Heute müssen sich Allergiker zeitiger auf die Heuschnupfensaison vorbereiten als noch vor 20 Jahren – Folgen des weltweiten Klimawandels. Die Pollensaison startet durchweg vierzehn Tage früher.

Wenn der Körper „falsch informiert“ ist

Ein Allergen ist ein Fremdstoff, der uns alltäglich begegnen kann, aber im Normalfall harmlos ist. Das Immunsystem eines Allergikers nimmt ihn jedoch als Bedrohung wahr und reagiert mit Abwehr. Die Bioresonanz-Therapie setzt im Gegensatz zu vielen anderen Therapieformen bereits bei der Identifikation des Allergens an und nicht erst beim körpereigenen Abwehrmechanismus. Damit kommt es gar nicht erst zu einer allergischen Reaktion.

Die Bioresonanz ist eine Behandlungsmethode der alternativen Medizin. Grundlage sind die wichtigsten medizinischen Erkenntnisse aus der Akupunktur. Sie setzt, ähnlich wie die Akupunktur, bei der Heilung von Störungen der energetischen Abläufe im Körper ein. Die körpereigenen Schwingungen werden über Elektroden, die mit dem Bioresonanzgerät verbunden sind, an das Gerät geleitet, umgewandelt und wieder in den Körper zurückgeführt. Diese elektromagnetischen Signale löschen die „falsche Information“ über Allergene im Körper. Doch wie geschieht das genau? Wenn der Körper sich wirkungsvoll gegen Stoffe schützen will, die ihm schaden können, braucht er für diese Stoffe eine ‚Datenbank‘, die laufend aktualisiert wird – den so genannten Allergenspeicher. Die im Blut kreisenden Abwehrzellen beziehen ihre Informationen aus diesem ‚Datenspeicher‘. Eine Behandlung mit der Bioresonanz ändert diese Information über Allergene in den Abwehrzellen. Kommen nach einer Therapie immer mehr von ihnen ohne die AllergieInformation in den Allergenspeicher zurück, ändert auch allmählich die Datenbank ihre Speicherinformation. Zur Abwehr des Fremdstoffs reagiert der Körper mit Histaminausschüttung. Diese setzt letztlich die allergische Reaktion in Gang. Sind aber alle „negativen“ Informationen erst einmal geändert, wird kein Histamin mehr freigesetzt.

Informationen über die Bioresonanz-Therapie, ihre Wirkungsweise und eine Therapeutenliste finden Sie z.B. auf der Internetseite der Medizinischen Gesellschaft für Bioresonanz unter www.bioresonanz-info.de.

Heuschnupfen ist kein Schnupfen Bei Menschen mit einer Pollenallergie reagiert das Immunsystem nach dem Einatmen von Blütenstaub überempfindlich. Allerdings glauben viele Menschen bei Niesen, Husten und Schnupfen im Frühling, sie hätten sich lediglich eine Erkältung eingefangen. Doch die vermeintlichen Erkältungssymptome sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Die allergische Entzündung kann sich auf die Bronchien ausdehnen und zu allergischem Asthma mit Luftnot, pfeifender Atmung und Hustenanfällen führen. Der so genannte Heuschnupfen ist nur vom Namen her ein Schnupfen. Die korrekte Bezeichnung lautet Pollenallergie. Abhängig von den

Pollenflugzeiten der einzelnen Pflanzen kann der Heuschnupfen zu unterschiedlichen Zeiträumen im Jahr auftreten. Häufige Beschwerden innerhalb einer Blühperiode können zum Beispiel tränendjuckende, brennende Augen bis hin zu Bindehautentzündung, Fließschnupfen und Niesreiz sein. Nicht selten sind Pollenallergiker auch von Konzentrations- oder Schlafstörungen betroffen. Wer unter einer Pollenallergie leidet, entwickelt nach einer Weile möglicherweise sogar allergische Reaktionen auf bestimmte Nahrungsmittel. Der Heuschnupfen, sei er auch noch so leicht, sollte daher immer untersucht werden. Nur eine rechtzeitige Behandlung kann verhindern, dass aus der Allergie eine chronische Erkrankung der Atemwege wird. Einfach nur abwarten, bis der Schnupfen vorübergeht, reicht nicht aus.

Keramik-Inlays to go

Ganz gleich, ob auf beruflichem oder privatem Parkett: Blitzende Goldplomben und dunkle Amalgamfüllungen sind heute ein absolutes No-Go. Wer auf sich hält, strahlt mit Keramik-Inlays ganz in Weiß. Die Düsseldorfer Zahnärztinnen Dr. Heike Fischer und Dr. Rosi Lewandowski fertigen die Präzisionsstücke in einer einzigen Behandlungssitzung. Geschäftsleute, Durchreisende, Menschen mit hohem Qualitätsanspruch und ganz wenig Zeit: bei

Dr. Heike Fischer und Dr. Rosi Lewandowski sind sie an der richtigen Adresse. Die beiden Zahnärztinnen haben sich auf vollkeramische Zahnrestaurationen spezialisiert und setzen dabei auf die neueste Computertechnologie. CAD/CAM lautet das Zauberwort in ihrer Praxis didenta in Düsseldorf Niederkassel. „Wenn Patienten zum Beispiel Inlays oder Kronen benötigen, bietet das System ernorme Vorteile“, sagt Dr. Lewandowski. Die klassischen Abformungen der Zahnreihen fallen in der Regel weg. Und es müssen auch keine Provisorien angefertigt werden. Nach dem Entfernen von Karies oder alten Füllungen werden die Zähne mit einer 3D-Kamera sekundenschnell gescannt. Anhand des Scans konstruieren die beiden Zahnärztinnen am Computer passgenau die Inlays oder Kronen und leiten die Daten in das praxiseigene Dentallabor. Unter dem prüfenden Auge des Zahntechnikermeisters werden die Restaurationen hier mit dem CAD/CAM-Gerät hoch präzise aus einem Keramikblock heraus geschliffen. Direkt im Anschluss setzen die Zahnärztinnen die Kronen oder Inlays in die Zahnreihe ein. Das war’s. Eine einzige Behandlung reicht aus, um Zähne völlig naturidentisch wieder herzustellen. Bei herkömmlichen Methoden sind dagegen mindestens zwei bis drei Termine erforderlich.

didenta - Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. med. dent. Heike Fischer und Dr. med. dent. Rosi Lewandowski. Niederkasseler Str. 100. 40547 Düsseldorf. Tel.: 02 11/5 57 11 18. www.didenta.de

KONZENTRATION – AD(H)S – LERNTECHNIKEN

Nur eine genaue Diagnose hilft Kostenlose Lese-/Rechtschreibtests im LOS Deutscharbeiten waren für Sarah ein rotes Tuch. In allen Fächern kam sie gut mit, aber Lesen und Rechtschreibung waren eine einzige Katastrophe, erzählt ihre Mutter. Sie konnte sich einfach nicht richtig konzentrieren. Dabei ist sie nicht dumm – im Gegenteil. Probleme im Lesen und Schreiben werden oft als Konzentrationsmängel interpretiert. Wie Sarah verfügen viele Kinder nicht über die erforderliche Sicherheit im Lesen oder Rechtschreiben. Das LOS fördert Ihr Kind ganz gezielt dort, wo es Schwächen in der Rechtschreibung, im Lesen, aber auch bei der Konzentration hat. Melden Sie Ihr Kind noch heute telefonisch zum kostenlosen Test seiner Lese- und Rechtschreibleistung an. Über Test und individuellen Förderunterricht informiert Sie Klaus Ehling, LOS Düsseldorf, Bilker Str. 44, 40213 Düsseldorf, Telefon 02 11-3 23 83 38.

VI_02-03_IM_DUS NEU.indd 2

Verspannungen Kopfschmerzen Nacken,Schulter- und Rückenschmerzen

23.04.09 21:03


VITALITY

Das Gesundheits-Supplement MAI 2009 | VI-3

– Anzeige –

Schlank in den Sommer Im Therapiezentrum von Anja Gatzweiler (Foto rechts) schmelzen die überflüssigen Pfunde dahin. Die Heilpraktikerin verhilft unter anderem mit zwei neuartigen Methoden zu schönen Beinen. Im Frühjahr beginnt der Kampf gegen die Pfunde. Dieses Jahr könnte es das letzte Mal sein: Das Naturheilzentrum Anja Gatzweiler hat die Lösung zur Vermeidung des Jojo-Effekts sowie zur Bekämpfung ungeliebter Erscheinungen wie Orangenhaut, Cellulite und Wassereinlagerungen. Erfolgsgeschichten, wie die von Rebecca Schröder aus Krefeld sprechen dabei für die Methoden des Therapiezentrums. Von 154 Kilogramm Gewicht bei 1,80 Meter Körpergröße schaffte sie es dank eines individuell auf ihren Stoffwechsel abgestimmten Ernährungsplans, in weniger als einem Jahr auf rund 89 Kilogramm abzunehmen. Kein Einzelfall! Unterstützend zur Ernährungsumstellung setzt die Heilpraktikerin die von ihr entwickelte „Intra Gen-Stoffwechselkapsel“ ein. Diese entwickelte sie vor dem Hintergrund, dass 50 Prozent der Deutschen als Folge einer genetischen Veränderung ein spezifisches Entgiftungs-Enzym nicht mehr bilden. „Die Kapsel aktiviert körpereigene Stoffwechselvorgänge, die der Entgiftung von Umwelttoxinen dienen", sagt Gatzweiler.

Wege aus der Pollenfalle Wie auch bei anderen Allergien ist der erste Therapieschritt beim Heuschnupfen, den Kontakt zum auslösenden Allergen zu vermeiden, in dem Fall zur allergieauslösenden Pflanze und deren Pollen. Im Akutfall helfen Antihistaminika, die rezeptfrei in der Apotheke erhältlich sind. Daneben gibt es auch einige verschreibungspflichtige Medikamente für den Fall, dass der Patient mit den freien Präparaten nicht zurechtkommt. Hilfreich sind auch speziell für Allergiker entwickelte Nasensprays und Augentropfen. Eine effektive Allergietherapie bekämpft aber nicht nur die Heuschnupfen-Symptome, sondern verbessert auch die Leistungsfähigkeit und den nächtlichen Schlaf der Betroffenen. Bewährt hat sich vor allem die Hyposensibilisierung. Bei dieser Langzeitbehandlung erhalten die Patienten über drei Jahre hinweg regelmäßig Injektionen des entsprechenden Allergens. Die Überempfindlichkeit des Immunsystems wird dadurch herabgesetzt und eine allergische Reaktion verhindert. Damit tritt in neunzig Prozent der Fälle eine langfristige Besserung ein. Das Immunsystem reagiert weniger sensibel. Und auch der so genannte Etagenwechsel zum bronchialen Asthma lässt sich so fast immer zuverlässig vermeiden. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass der genaue Allergie-Auslöser bekannt ist. Allein deshalb schon sollte der vermeintliche Frühjahrs-Schnupfen genau unter die Lupe genommen werden. lr

IMPRESSUM

VI_02-03_IM_DUS NEU.indd 3

»

Rebecca Schröder vorher und nach ihrer Behandlung Die von Anja Gatzweiler in Zusammenarbeit mit der namhaften Kosmetikfirma Weyergans angebotene Konzept nennt sich Medical Wellness. Die Heilpraktikerin hält nichts von Diäten, sondern setzt auf dauerhafte Stoffwechselumstellung und damit Optimierung, vor allem aus gesundheitlichen Gründen. Dies kann in Blutwerten belegt werden. Sport und ausreichende Flüssigkeitszufuhr stehen ebenso auf dem Programm. Anja Gatzweiler kann durch die breite Ausrichtung ihrer Praxis die individuell besten Metho-

den auf Basis des „gesund + aktiv Stoffwechselproramms“ (GAS) für den Patienten anpassen. Durch die Kompetenz und die vielfältigen Therapieangebote im Therapiezentrum wird die Methode der Ernährungsumstellung begleitet.

wird eine enorme Verbesserung des Hautbildes erreicht. Ziel des ganzheitlichen Programms ist eine langfristige Gewichtsreduktion, mit verbesserten Blutwerten, für ein strahlendes Aussehen und einen Body zum Wohlfühlen und Anfühlen.

Auch äußerliche Anwendungen können kombiniert werden, um größtmögliche Erfolge langfristig zu bewirken. So wird zum Beispiel auch für die Nachbehandlung zu Hause hochwirksame Naturkosmetik angeboten. Das Naturheilzentrum bietet unter anderem „Body Wrapping“ an. Dieses patentierte und äußerst effektive Verfahren hat durch spezielle Aromen und der tiefen Entspannung Wellnesswirkung. Die Behandlung wirkt messbar schon ab der ersten Anwendung in der Regel mit einem Zentimeter Beinumfang weniger pro Sitzung“ so die zertifizierte Heilpraktikerin. Ein häufiges Problem ist die Einlagerung von Wasser in den Beinen. Gründe dafür, gerade bei Frauen, können vielfältig sein. So kann etwa die frühe Einnahme der Anti-Babypille genauso dazu beitragen, wie die Hormone in der Tierfutternahrung oder ein zuviel an Kohlenhydraten, die wir über die Ernährung zu uns nehmen. Entspricht die Ernährung nicht individuell dem Stoffwechsel, kann auch dies langfristig, außer zu gesundheitlichen Problemen, zu der ungeliebten Orangenhaut und Cellulite führen.

Diese Behandlungen bietet das Therapiezentrum Gatzweiler:

Body Wrapping

schallgerät eingeschleust. Auch die innere Anwendung von homöopatischen Mitteln kann den Weg zum Ziel verkürzen. Ultraschall ist ein echtes Allroundtalent. Mit ihm lässt sich eine Vielzahl von positiven Wirkungen erzielen. Die Kraft liegt in der Tiefenwirkung. Mit über 1 Mio. Schwingungen pro Sekunde führt Ultraschall zu einem Mikromassage- Effekt. Es kommt zu einer leichten Wärmebildung und die Durchblutung kann gefördert werden. Die Haut nimmt Spezialprodukte besser auf, wie beispielsweise eine Hyaloron- Ampulle. So

Ursachenforschung Bioresonanztherapie Chelatinfusionen/Infusionstherapie Zellsymbiosetherapie Große Blutuntersuchung Genetische Analysen Störfeldsuche Zahnmaterialtestung Hilfe bei Schulschwierigkeiten Darmaufbau/Immunsystem Eigenbluttherapie Sauerstofftherapie Massage/Chiropraktische Therapie Schröpfelektrodentherapie Ohrakupunktur/Akupunktur Farbtherapie Dunkelfeldmikroskopie Softlasertherapie/Ultraschall Warzenbehandlung Magnetfeldtherapie Bachblütentherapie

Zum Body Wrapping unterstützend benutzt sie ein LymphdrainageGerät, den „Slide Styler", das mit einer Gleitwellenmassage arbeitet: Überlappende Luftkammern entstauen das Gewebe lückenlos und regen den Lymphfluss ohne körperliche Anstrengung an. „So wird eine effektive Behandlung bei Fettund Wasseransammlungen im Gewebe erzielt", beschreibt Gatzweiler. „Danach fühlen sich die Beine wunderbar leicht an, die Wasserausscheidung wird gefördert, Oberschenkel und Po sind fester und glatter". In ganz hartnäckigen Fällen werden bindegewebestraffende Natursubstanzen der Firma Weyergans mit einem Spezialultra-

Info und Kontakt:Therapiezentrum für ganzheitliche Naturheilkunde Oberbenraderstr. 77 47804 Krefeld Telefon 0 21 51 - 788 66 66 Fax 0 21 51 - 788 66 60 www.therapiezentrum-gatzweiler.de

Der Vitality Informer ist ein regelmäßig erscheinendes Supplement zu den Themenbereichen Gesundheit, Wellness und Beauty. Alle Informationen werden nach bestem Wissen, aber ohne jede Gewähr veröffentlicht. Verlag: Panorama Anzeigenblatt GmbH, Carlsplatz 24, 40213 Düsseldorf;

Telefon 0211 / 86 79 80; Fax 0211 / 13 16 51 Geschäftsführer: Dr. Karl Hans Arnold, Peter Mallmann, Frank Reiners Fotos: didenta, Gatzweiler Redaktion: Lars Riedel, Janine Bergendahl Disposition: Ling Wu, Kerstin Soer-Kamp, Frederik Sprenger

24.04.09 11:39


V

VI-8 | Das Gesundheits-Supplement MAI 2009

I

T

A

L

I

T

Y

EXPERTENTIPP Kieferorthopädie

?!

LESERFRAGEN

te Dr. Veit Stelzin • praktizie-

nmedi Studium der Zah äde • ausbildungsädie render Kieferorthop Fach Kieferorthop berechtigt für dasndungsmitglied der dt. Grü u. nd or• Vorsta progessive Kiefer mmrsa Gesellschaft für bio d der Verteterve thopädie • Mitglie tlichen Vereinigung lung der KassenärzKammerreferent für Nordrhein • stellv. (Landesärztekammer Kieferorthopädenndungs- u. VorstandsmitNordrhein) • Grü on Gesellschaft • wissenglied der dt. Dam u. Fortbildungstätigkeit schaftl. Seminar-

LESER: Bis in welchem Alter ist eine Behand-

lung möglich?

DR. STELTE: Solange gesunde Zähne und genügend Knochenstruktur vorhanden sind, gibt es keine Altersgrenze. Auch mit 60 Jahren kann eine kieferorthopädische Behandlung noch sinnvoll sein.

Der Expertentipp stammt von einem Spezialisten des jeweiligen Fachbereichs. Er soll das allgemeine Verständnis des Themas vertiefen, Sie direkt aufklären und Ihnen weiterhelfen. Jeder Experte erläutert Ihnen den neuesten Stand seines Fachgebiets und beantwortet Ihre Fragen.

Kein Luxus, sondern sinnvoll Was bei Kindern selbstverständlich ist, hilft auch Erwachsenen: Sich mit moderner Technik das Gebiss richten lassen. Bei Volljährigen ist dies allerdings keine gesetzliche Kassenleistung, außer es ist eine kieferorthopädischkieferchirugische Kombinationsbehandlung notwendig. Trotzdem gibt es gute Gründe, auch als Erwachsener seine Zähne in Form bringen zu lassen. Das Gebiss wird ständig bewegt und belastet – beim

Brackets gibt es aus Titan, aus Kunststoff und aus Keramik.

Sprechen, Essen, selbst beim Lachen oder Küssen. Dadurch

Metallplättchen halten am besten, dafür blitzt das

können sich einzelne Zähne auch noch im Erwachsenenalter

Drahtgeflecht beim Lachen. Keramik und Kunststoff sind

verschieben. Sie kippen, wandern, drehen sich, fallen aus.

weniger sichtbar.

Es entstehen unschöne Lücken oder aber Zahnengstände

So genannte Lingualbrackets sind eine beim Lächeln nicht

verstärken sich. Viele Zahnprobleme werden über Jahre

sichtbare Variante. Sie werden auf der Innenseite der

„angekaut“. Doch wenn rechtzeitig korrigiert wird, erspart

Zähne angebracht und sind somit völlig unsichtbar.

man sich viele Beschwerden. Abhängig davon, wie schief

Eine weitere Möglichkeit zur Korrektur sind durchsich-

die Zähne stehen und wie viel man von der Spange zeigen

tige Kunststoffschienen, auch bekannt als Invisalign. Die

will, haben erwachsene Patienten die Wahl zwischen ver-

Schienen können vor dem Essen oder Zähneputzen oder

schiedenen Methoden.

bei wichtigen Terminen herausgenommen werden, sollten

K✆NT@KT Kieferorthopäden Dr. Birgit Bidenharn & Dr. Veit Stelte, Schloßstraße 14, 45468 Mülheim Tel. 02 08 / 88 25 60 Fax 02 08 / 88 25 667 zahn@spange.de www.spange.de

LESER: Wie bewegen sich Zähne? bau und -anbau ist ein Zahn in der Lage, sich zu bewegen. Man unterscheidet bei der Zahnbewegung eine Druck- und Zugseite. Die Druckseite ist die Richtung, in die sich der Zahn bewegen wird. Der Kieferknochen besitzt die biologische Eigenschaft, sich dort aufzulösen, wo er ständigem Druck ausgesetzt ist. Die Haltefasern des Zahnes an der druckabgewandten Seite dehnen sich und das Knochengewebe reagiert mit Knochenneubildung.

aber täglich mindestens 22 Stunden getragen werden.

Multibracketapparaturen. Mit ihnen lassen sich selbst

Allerdings empfiehlt sich die Methode nur bei leichten bis

schwere Zahnfehlstellungen innerhalb von zwei Jahren

moderaten Fehlstellungen.

LESER: Was könnte passieren,

beheben und kleinere Lücken schon nach gut sechs Monaten

Zur Stabilisierung der Korrektur folgt für die Patienten auf

schließen. Dabei wird auf jeden Zahn ein Plättchen geklebt,

alle Verfahren eine Retentionsphase. Sie müssen nachts

wenn ich eine Fehlstellung nicht richten lasse?

durch die ein Draht gespannt wird. Der Drahtbogen bringt

einen so genannten Retainer tragen. Aber die Hauptsache

mit leichtem Druck die Zähne in die Reihe. Alle acht Wochen

ist: Die Zähne bleiben da, wo sie nach der Behandlung end-

DR. STELTE: Wenn Zähne und

wird der Draht nachgestellt.

lich sind.

Kiefer nicht optimal auf- und inei-

VI_08_IMgebiet.indd 8

Standardverfahren

sind

so

LESER: Feste oder herausnehmbare Spange – was ist sinnvoller? DR. STELTE: Herausnehmbare Spangen werden vor allem beim Wechsel von den Milchzähnen zum bleibenden Gebiss eingesetzt. Sie eignen sich bei einfachen Fehlstellungen. Festsitzende Apparaturen kommen bei Jugendlichen und Erwachsenen mit ausgeprägten Zahn- und Kieferfehlstellungen zum Einsatz. Die Behandlungsdauer ist meist kürzer, das Ergebnis oft besser. Häufig werden beide Behandlungsverfahren miteinander kombiniert.

DR. STELTE: Durch Knochenab-

genannte

Das

nander passen, zerkleinern sie die Nahrung nicht genügend. Das Kariesrisiko ist ebenfalls erhöht, weil die Zähne nicht gut zu reinigen sind. Außerdem führen Fehlbelastungen zu verstärkter Abnutzung der Zähne und Veränderungen am Kieferknochen. Auch Kiefergelenkprobleme, Verspannungen im Halsund Nackenbereich, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen können die Folge sein.

Unsere Experten geben Antwort:

Sie haben Fragen rund um die Themen Gesundheit, Sport & Wellness? Dann schreiben Sie uns! Informer Magazine Carlsplatz 24 40213 Düsseldorf Stichwort »Leserfragen«

23.04.09 20:55


outofdoors

Style. y e LIVING

ANZEIG EN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG

Foto: Laufen Bathrooms

Baden mit Ausblick!

10-11

Für unser körperliches und seelisches Wohlbefinden nehmen wir uns heute gerne viel Zeit. Dieser neue Luxus rückt das Bad mehr in den Mittelpunkt. Bei der Badgestaltung wird daher zunehmend Wert auf individuelle Wohlfühl-Oasen gelegt. ‚Luxus ohne Dekadenz‘ lautet die Devise im Baddesign. Stilecht verkörpert wird dieser Trend durch hochwertige Materialien in Verbindung mit hellen, lichten Farben und durchsichtigen Elementen. Noch Anfang des 20. Jahrhunderts waren großzügig ausgestattete Bäder den Reichen und Adeligen vorbehalten. Der Rest der Bevölkerung musste mit Waschwinkeln vorlieb nehmen. An der Badgröße hat sich nicht viel geändert, doch wo Platz für eine Badewanne ist, kann auch eine mit Sprudelund Massagedüsen eingebaut werden. Und wer in einem kleinen Bad auf die Wanne verzichten muss, erlaubt sich stattdessen eine Dusche mit Wellness-Ausstattung.

Multifunktional

Foto: Keuco

Foto: burgbad

Oben: Mit ihren weichen Formen ist die Wanne der Badserie ‚Living by Laufen‘ wie geschaffen für behagliches Räkeln beim Wannenbad mit Naturausblick. Unten Links: ‚Betteroom‘ von Keuco umfasst modulare Elemente zur individuellen Waschplatzgestaltung. Die einzelnen Module – Trägerplatte, Auszug, Schublade, Hochschrank und Spiegel – können beliebig angeordnet werden. Unten Mitte: Die Grundlage der ‚rc40-Serie‘ von burgbad bildet ein Basissortiment, dessen Bausteine nach Maß für jede Raumgröße zusammengestellt werden können. Unten Rechts: Die Gestaltung der freistehenden ‚Axor Urquiola‘-Badewanne und der Waschschüssel lehnt sich an die Form antiker Waschzuber an. Die schlitzförmige Öffnung dient als praktischer Halter für das Badetuch.

Derzeit besonders wichtig ist dabei die Multifunktionalität. Mit ein und demselben Produkt kann der Anwender dampfen, duschen, Infrarot-Baden und gleichzeitig Farben und Duft auf sich wirken lassen. Durch moderne Duschkabinen mit XXL-Brausen oder hochwertigen Duschpaneelen mit Seiten-

düsen avanciert das Bad zur privaten Wellness-Zone. Dank einem bodenebenen Zugang wird der Eintritt in die Dusche nicht zur gefährlichen Stolperfalle.

Subtile Badgestaltung mit Fliesen Hochwertige Materialien wie Holz und Schiefer in Verbindung mit hellen, lichten Farben und durchsichtigen Elementen – so präsentieren sich Bäder heute. Optische Akzente setzen dabei außergewöhnliche Fliesen mit besonderen Oberflächen, interessanten Formaten oder einem kreativen Materialmix. „Ob als Kombination mit Glas, Edelstahl, Naturstein, Holz oder sogar Swarovski-Kristallen – mit keramischen Fliesen hat man derzeit die angenehme Qual der Wahl“, wie Fliesen-Experte Werner Ziegelmeier von der Deutschen Steinzeug AG betont.

Lebensraum mit hoher Priorität Durch die Vielzahl neuer Produkte mit funktionalem wie auch ästhetischem Design erfährt das Badezimmer aktuell einen enormen Bedeutungswandel. Baden und Duschen werden mehr und mehr zu Entspannungserlebnissen, die sich nicht mehr länger hinter der Badezimmertür verstecken. Stattdessen werden die Grenzen zwischen Schlaf- und Wohnbereich fließender, sodass ein Bad heute als wichtiger Lebens- und Erlebnisraum fungiert – ob als ‚Ruhepol‘ oder als ‚kommunikativer Ort der genussvollen Zweisamkeit‘. sh

Foto: Axor

IM-DUE › 1 1 › A L L

IM_DUE_S10-11.indd 15

23.04.09 19:56


I N FO R ME R MAGAZ I NE I M GE BI E T · M AI ’09

NEWS1

Der (Old)Timer für die Region 02.05. TOUR DE RÜ, Essen-Rüttenscheid, Start 9 Uhr im Stadtgarten, Zieleinlauf/Präsentation ab 17.30 Uhr auf der Rü

01: Das

Jim Clark-Revival…

… geht in die 5. Runde: Der International Historic Grand Prix, benannt nach der RennfahrerLegende James ‚Jim‘ Clark, startet vom 15. bis 17. Mai am EuroSpeedway Lausitz. Die Zuschauer erwarten spannende Rennserien mit über 500 Teilnehmern aus ganz Europa.

02: In

aller Stille…

… wurde vor 40 Jahren die VW-Porsche-Vertriebsgesellschaft mbH gegründet. Das neue Unternehmen bereitete die Strategie für zwei Sportwagen vor, die zu diesem Zeitpunkt vor der Öffentlichkeit noch sorgsam verborgen wurden: die VW-Porsche 914 und 914/6. Mitte der 60er war VW auf der Suche nach einem Nachfolger für sein in die Jahre gekommenes Sportcoupé Typ 34, besser bekannt als ‚Karmann Ghia‘. Auf der Frankfurter IAA wurde schließlich im September 1969 der VW-Porsche 914 als erster serienmäßiger Mittelmotorsportwagen Deutschlands vorgestellt.

02.05. 20. KEVELAERER OLDTIMERAUSFAHRT (NiederrheinTour), Kevelaer, Start 10 Uhr am Peter-Plümpe-Platz 09.–10.05. NIEDERRHEIN CLASSICS (Oldtimer-Messe), Rheinberg, Römerstraße, 10–18 Uhr 17.05. 6. MSC OLDTIMERTREFFEN, Sprockhövel, ab 11.00 Uhr auf dem Gelände der Brennerei Hegemann, Nockenbergstr. 13 07.06. OLDTIMER-RALLYE, Oberhausen, Osterfelder Marktplatz, Start ab 11 Uhr, Siegerehrung gegen 16.30 Uhr 11.06. 18. ACV OLDTIMER-RALLYE BERGISCH LAND, Wuppertal, Start um 11 Uhr am Haus der DEVK 13.06. RALLYE RHEIN-RUHR, Start/ Ziel Duisburg-Walsum, Start um 15 Uhr

ldtimer sind faszinierend: Ob man sie einfach nur mag, liebevoll restauriert oder sammelt, immer ist es ein Stück automobiler Geschichte. Was könnte da schöner sein, als das geliebte ‚Altmetall‘ von anno dazumal wieder in Aktion zu erleben? Liebe geht durch den Wagen: Die Sonne scheint, die Bäume blühen und die Oldtimer fahren wieder. Mit den ersten wirklich warmen Sonnenstrahlen packt es Mensch und Maschine – selbst und vor allem dann, wenn letztere schon etwas betagter ist. Es ist ‚Hochsaison‘ für Oldtimer-Ausfahrten. Ob mit Rallye-Charakter oder in gemütlicher Flanier-Fahrt – die Ausflüge mit und in die motorisierte Vergangenheit haben ihren ganz eigenen Charme. Sie fesseln Jung und Alt gleicher-

O

maßen, ja selbst diejenigen, die noch ein paar Jahre bis zum eigenen Führerschein warten müssen. Nur eines ist schöner, als die Prunkstücke automobiler Ingenieurskunst zu bestaunen: Selber eines zu fahren. Das gilt besonders dann, wenn es sich um ein schmuckes Cabriolet handelt. Wenn sich das Verdeck nach hinten klappt und sich die Sonne auf poliertem Metall und glänzendem Chrom spiegelt, sind sie wieder da, die Zeiten eines James Dean oder eines Steve McQueen. lr

19.–21.06. 1. EUREGIO SPRING CLASSIC, Aachen-Ardennen-Niederlande, Start 20.06. 10 Uhr 20.06. 17. KETTWIGER OLDTIMERAUSFAHRT um den 4. AutohausKneifel Pokal, Essen Kettwig, Start Kneifel-Pokal, Essen-Kettwig, 8.30 Uhr 04.–12.07. 2.000 KM DURCH DEUTSCHLAND, Hannover-Bodensee-Düsseldorf, Start Messe Hannover, Ziel Automeile Höherweg (Düsseldorf)

03

Die Geburtsstunde des Mercedes SL schlägt in New York. Auf der International Motor Sports Show zeigte die Stuttgarter Automobilmarke im Februar 1954 gleich zwei Vertreter dieser legendären Baureihe: das Flügeltürer-Coupé 300 SL und den offenen 190 SL (oben). Die Faszination für die Urahnen des Roadster-Feelings unterm Stern hält bis heute an.

03: Bei

den Testtagen…

… zur internationalen FIA GT-Meisterschaft in Paul Ricard (F) enthüllte Maserati den GranTurismo MC. Das Rennfahrzeug basiert auf dem serienmäßigen GranTurismo S und besitzt zugleich Elemente des GranTurismo MC Concept. Wie sich doch die Zeiten ändern: 1953 brachte Cadillac eine Sonderausführung der 62er Cabrio-Baureihe auf den Markt und taufte sie auf den Namen Eldorado. Mit 7.750 Dollar war der Kaufpreis für damalige Verhältnisse astronomisch hoch. Heute ist dieser ‚American Dream‘ auf vier Rädern wohl kaum noch so günstig zu haben.

Als ein Freund von mir den Kauf eines Neuwagens plante, hatte er dabei auch den Focus im Visier. Er entschied sich gegen den geräumigen Ford, bekam Nachwuchs und bereut bis heute seine Entscheidung von damals. Genau diese kleine Anekdote, das muss ich zugeben, ‚brandmarkte‘ den Focus für mich als Fan der sportiven Fahrweise als Familienkutsche – ein Vorurteil, das die Ford-Werke in Saarlouis nun ein für alle Mal widerlegen.

DARF ICH

vorstellen:

DER FORD FOCUS MIT SPORTLICHEM FOKUS

Neben dem C-Max und dem Kuga rollt hier der schnellste europäische Ford aller Zeiten vom Fließband. Ein Focus! Bei Testfahrten erreichte der neue Focus RS ganze 263 km/h und den Sprint aus dem Stand auf 100 km/h erledigt er in 5,9 Sekunden. Das Herz dieses Hochleistungssportlers ist ein 2,5-Liter-Turbomotor mit 305 PS und 440 Nm Drehmoment. Selbst die Lackierung strahlt Sport-

lichkeit aus – auch wenn man das Indianapolis-Blaumetallic oder das Ultimate-Greenmetallic bei dieser Leistung wohl nur als Lichtstreifen wahrnehmen wird. Auch der Preis von 39.000 Euro setzt neue Maßstäbe in der 300 PS-Liga. Einziger Wermutstropfen: Für den deutschen Markt sind lediglich 1.000 Exemplare vorgesehen. lr

IM-D U E › 12 › ALL

IM_DUE_S12-13.indd 16

23.04.09 20:04


outofdoors

12--13

Style. y e MOBILITÄT

ANZ ZEIGEN-SONDERVERÖFFENTLICHUNG

NEWS2

Ausfahrt.

DIE TRADITION MOBILER FREIHEIT

Von 1968 bis 1987 baute Citroën ein offenes Freizeitauto, den Méhari. Übersetzt bedeutet das soviel wie Renndromedar, auch wenn das Fahrzeug auf den 2CV, also der so genannten Ente basiert. Während der Méhari hierzulande schon zur automobilen Geschichte zählt und durchaus Kultstatus besitzt, gehört er in Südfrankreich und auf Elba noch zum alltäglichen Straßenbild.

04 04: Hollywood-Flair… … in Bensheim: Zur Markteinführung des neuen Cityflitzers Suzuki Alto in Deutschland wartet die japanische Automobilmarke mit einer ebenso ungewöhnlichen wie spektakulären Aktion auf. Per Lkw-Konvoi wurden zehn riesige Buchstaben nach Südhessen gebracht. Nun prangt der Schriftzug „SUZUKI ALTO“ als Monument à la Hollywood in 15 Meter hohen Lettern in den Hängen des westlichen Odenwaldes, nahe dem deutschen Unternehmenssitz des Automobilherstellers.

05: Gumpert

apollo speed

Jetzt ist er da, der Rennwagen für alle highspeed-Enthusiasten, der Zweisitzer mit Mittelmotoranordnung, Monocoque-Sicherheitszelle, Chrom-Molybdän-Rahmen, 120-l-Tank hinter der Fahrgastzelle, Doppelquerlenker, voll einstellbare Federdämpfereinheiten und Querstabilisator sowie 2-Kreis-Hochleistungsbremsanlage. Mit 700 PS bringt der Gumpert apollo speed Formel1-Performance auf die Straße. Was heißt: Auf 360 km/h kann man ihn schon scheuchen.

06: Italiener

Gerade no noch auf der Techno Classica, jetzt schon in den d INFORMER MAGAZINEN: Der Audi 225 R Roadster von 1935 war bestaunt und bewu bewundert, aber auch zu teuer, sodass es nie zur Serienfertigung kam. Es gab nur ganze zwe zwei Prototypen.

de luxe

Quattroporte Sport GT S – der Name nimmt schon den Pakt zwischen Eleganz und Energie vorweg. Eine Rakete zum Verlieben. Der neue Maserati pflegt nach wie vor sein legendäres Pininfarina-Design, kommt aber mit dem Triebwerk unter der Haube auf satte 440 PS bei 7000 Umdrehungen und stellt bei 4750 Touren ein maximales Drehmoment von 490 Newtonmetern bereit. Die Getriebesoftware garantiert kontrolliertes Starten – z.B. von 0 auf 100 km/h in 5,1 Sekunden.

Anders beim be Alfa Romeo Giulietta Spider von 1955. Er bildete die Grundlage für alle Nachfolge Nachfolgermodelle bis weit in die 90er Jahre. Die von Pininfarina gestaltete Giulietta wurde bis 1965 ca. 26.000 mal gebaut.

IM-DUE › 1 3 › A L L

IM_DUE_S12-13.indd 17

23.04.09 20:05


D U E › 14 › ALL

20_Duesseldorf_RUECK.indd 16 IM_DUE_S14.indd 16

17.04.09 09:42 23.04.09 20:07


kultur&freizeit in den INFORMER MAGAZINEN Düsseldorf · Mai 2009

Gesamtauflage in Düsseldorf und meerbusch: 76.000 exemplare

A N Z E IG E

»EINE ANZEIGE IM INFORMER?»

Stahlwerk

Vollplaybacktheater Jetzt ermittelt auch noch John Sinclair

RUFEN SIE UNS AN: FREDERIK SPRENGER 02 11-867 98 35 KERSTIN SOER-KAMP 02 11-867 98 34 LING WU 02 11-867 98 36

IN DEN BISHERIGEN DREI-FRAGEZEICHEN-INSZENIERUNGEN DES

VOLLPLAYBACKTHEATERS

HAT SICH JOHN SINCLAIR, ALS DER CHARMANTE TYP MIT DER QUIETSCHGELBEN

PERÜCKE,

BLENDEND INS LICHT GESETZT.

Jetzt ist der Plan, John Sinclair ein ganz eigenes Denkmal zu setzen. Das Vollplaybacktheater ist inzwischen seit über zehn Jahren auf Tournee; die Inszenierung „DIE DREI ??? und der SuperPapagei“ hat auf der letzten bundesweiten Tournee eine riesige

KONZERT

5 qm Musik

S Menge an Gästen begeistert und wurde als Show des Jahres beim Live Entertainment Award 2008 nominiert. Die nächste Nominierung für „die bedrohte Ranch“ wurde im Vorfeld dankend abgelehnt. Deshalb bleibt das Vollplaybacktheater ein kleines großartiges Underground-Theater. Dabei werden es immer mehr Fans – ein rechtzeitiges Sichern der Karte ist also Pflicht. Zwei Stunden beste Unterhaltung, kurzweiliges Entertainment, PartyGarantie und 666 % geistreich das wird garantiert. Eine irre Mischung aus Hörspiel, Theater, Comedy und auch Komödie. 16. MAI, STAHLWERK BEGINN 20 UHR

ex oder Liebe?“ Auf diese Frage kennt das begeisterte Publikum bei den bisherigen Shows von Rüdiger Hoffmann nur eine Antwort: Sie wollen beides! Er sorgt seit über 20 Jahren für Tränen lachende Zuschauer und ausverkaufte Hallen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Jetzt ist Rüdiger Hoffmann mit seinem brandneuen Programm „Sex oder Liebe“ zurück, in dem der Westfale mit seinem einmaligen

Rüdiger Hoffmann kommt mit seinem neuen Programm „Sex oder Liebe“ nach Düsseldorf 09.05. IN DER PHILIPSHALLE

Humor zur großen Begeisterung des Publikums kein Klischee des Rock’n’Roll-Lifestyles außer Acht lässt. In den 90ern war er der Pionier der Stand-Up Comedy und machte die Phrasen „Ja, hallo erstmal...“ und „Ich weiß gar nicht ob Sie’s wussten...“ zu den populärsten des deutschen Sprachgebrauchs. Er hatte als wohl einziger Comedian die Ehre vor einem Rolling StonesKonzert 80 000 Zuschauer zum Lachen zu bringen.

„play & spin“, die kleine aber feine Konzertreihe in Flingerns Wohnzimmer, präsentiert die Band Polyteq. Drei Herren an den Mikrophonen. Zwischen ihnen mehrere Synthesizer, Saxofone, Klarinette, Gitarre, Bass, Computer, Glockenspiel und Effektgeräte. Polyteq aus dem Lautsprecher, Druck aus dem Subwoofer. Akustische Instrumente treffen auf Brizzelsounds, Groove trifft deutsche Sprache. Fünf Quadratmeter Musik. Bald in Eurem Lieblingswohnzimmer! 13. MAI, TRINKHALLE, ACKERSTR. 144

Schnee-Pflug im Mai Wer das Phänomen SNOW PATROL zumindest ansatzweise verstehen will, darf eine Sache nicht vergessen: Auch 14 Jahre nach ihrer Gründung als StudentenBand an der Universität von Dundee ist die Band um Frontmann und Chef-Songwriter Gary Lightbody noch immer ohne festen Plan unterwegs. Sie schlagen sich einfach so durch – so erfolgreich wie unvorhersehbar. „Großartig und erschreckend zugleich ist an unserer Band“, setzt Lightbody an, „dass sich alles immer erst spontan ergeben hat. Es gab so gut wie nie einen

Masterplan. Generell geben wir Zufällen mindestens so viel Raum wie ernsthaften Plänen und Vorsätzen.“ Da sie inzwischen längst als Pop-Giganten gefeiert werden, erscheint es umso wichtiger, daran zu erinnern, dass Snow Patrol in den Neunzigern so unfassbar Pleite waren, dass Lightbody sich eines Tages sogar dazu gezwungen sah, seine komplette Plattensammlung zu verkaufen, um die Miete bezahlen zu können. SNOW PATROL AM 30. MAI IN DER PHILIPSHALLE

Institut für Holistik Sie leiden unter seelischen oder körperlichen Beschwerden? Lassen Sie Ihre seelischen Rucksäcke los!!! – Bioenergetische Heilung durch Millannossteine nach uralten tibetanischen Riten – Reines Hellsehen (Bohma) – Intuitivlehre – Aufbau Selbstwertgefühl – Geistheilung – Hypnose – Regression – Trauerbewältigung – Klangorgeln, Klangschalen Neue Seminare Angela Thielen Oststr. 156 (Nähe Kö), 40210 Düsseldorf, 01 70/1 66 22 93, 02 11/61 85 52 72 IM-DUE › 1 5 › DUE

15_DUS_FREIZEIT-D.indd 1

24.04.09 11:46


I N F O R M E R MAG AZIN E D ÜSSEL D ORF M AI ’ 0 9

01 | FORUM FREIES THEATER 22.05.

Gepäck und natürlich seinen Klassikern unterwegs.

VIBRAVOID VIBR Psyched Sound liegt voll im Trend und Psychedelic das nich nicht zuletzt, weil Bands wie Vibravoid unabhängig und beständig ihr Ding durchunabhän ziehen. Hier ist Power statt Flower angesagt. Mi Mit fetten Farben schießt die Band einen Acid-Knaller Ac nach dem anderen ab und verbirgt ver dabei nicht die Vorliebe zur guten, alten a Zeit, als Rockmusik noch Rebellion, freie Liebe und Grenzerweiterung bedeutete. Somit ist es einfach, hier und bedeute da etwa etwas Can, Kraftwerk, Pink Floyd oder Doors zu hören. Aber Vibravoid sind mehr als nur OOldieshow. Vibravoid transportieren näm nämlich den Vibe der Hippies, also die Vibration in unsere Zeit, lassen sie aber Vibratio aus heu heutiger Sicht schwingen. Das ist einzigartig und das ist neu!

MANGA-WORKSHOP 05 | FORUM FREIES THEATER 29.05.

KOPFPILOT Ein Proberaum inmitten der Einflugschneise des Düsseldorfer Flughafens, dort wo der Luftsog der landenden Flugzeuge einen zweisekündigen Endzeit-Orkan erzeugt lange nachdem das Flugzeug gelandet ist… Getrieben von Phantasie, gemartert von Schlaflosigkeit und den großen, perfekten Erfolgsgeschichten ersehnen Kopfpilot in ihren deutschsprachigen Texten den Ausbruch, träumen von der Ferne und einer anderen Wirklichkeit. Eine Mischung von emotionalem Punk, Rock und Pop!

02 | SA SAVOY-THEATER 05.05.

MARTIN RÜTTER MAR Der Hundetrainer Hun Martin Rütter, der durch seine VO VOX-Sendung „Der Hundeprofi“ bekannt w wurde, gibt unterhaltsame Tipps und Tric Tricks zum Thema Hundeerziehung.

ROCCO´S BAR

30.05., FLÜGELSTR. 58. 03 | ZA ZAKK SA, 11.0 11.04., AB 21 UHR

MAX MAXIMILIAN HEC HECKER Hecker beschreibt seine Songs selbst als „me „melancholische Pophymnen“, die er aussc ausschließlich auf englisch singt. Mit im Gepä Gepäck hat er sein neues Album „One day“. 04 | ZA ZAKK 26.05.

LAND IN SICHT LAN Jeden M Monat neu und immer anders bohren sich die beiden selbsternannten Leichtmatrosen Lei aus dem Rheinland du durch die dicken Bretter des Alltagswa tagswahnsinns. Gewohnt anarchisch und gez gezielt humoristisch werfen sie ihren ganz gan eigenen Mix auf die Bühnenbretter; irgendwo zwischen Kabarett, Improvisationstheater und Shanty-ChorImprovi Sucht. KKurzum: Neutag und Claassen at its best. Immer getreu nach dem Motto: Denn sie wussten ungefähr, was sie tun. Zu Gast wird diesmal Sascha Gutzeit sein, der Song Songs aus seinem neuen Album „Trassenfieber“ spielen wird. Der Wuppertasenfiebe ler Rock Rockpoet und Entertainer Sascha Gutzeit feierte feie im Herbst 2008 sein 15-jähriges rig ges Bühnenjubiläum B und ist prompt wieder mit m einem brandneuen Album im

MAYERSCHE AN DER KÖ

09.05.

LOUNGE UP Ein neuer Stern am Essener Clubhimmel An jedem 4. Samstag im Monat lädt das Rocco‘s Bar DJs ein, die die stilvolle Bar zur echten Lounge werden lassen. Hier kann passieren, was zum chilligen Mobiliar passt. Den Auftakt macht DJ ledivo, der den Raum mit einem Set ausgewählter Swing- und Vocal-Jazztracks zum schwingen bringt. An diesem Abend reicht der musikalische Bogen von den 1920er Jahren bis heute. Mayo Velvo, bekannt als Chansoninterpret von Friedrich Hollaender bis Elvis Costello, präsentiert ebenso als DJ „ledivo“ Jazz, Swing, Bossa und Chanson“ von Mel Tormé, Diana Krall, Frank Sinatra, Mario Biondi, Oscar Peterson bis Luiz Henrique. 06 FORUM FREIES THEATER 8.05

JONA:S Jona:S kombiniert Funk, Songwriter-Pop und Rap mit deutschen Texten und hat sich damit ein eigenes Genre geschaffen. Ob partytaugliche Diskonummern, die die Dancingshoes über der Tanzfläche schweben lassen oder soulige Balladen, Jona:S nimmt sein Publikum mit zum fernen Planeten der Diskokugeln. Dort lässt es sich ohne jegliche Klischees und Genredogmas an einem eigenen Sound feilen.

Alexandra Völker zeichnet seit sie drei Jahre alt ist. Das Talent hat sie – laut eigenen Angaben – von Ihrer Mutter geerbt. Zum Manga-Zeichnen kam Alex – wie schon Lenka Buschová – durch die Manga-Reihe Sailor Moon. Seitdem hat sie das Manga-Fieber nicht mehr losgelassen. Die Teilnahme am Doujinshi-Wettbewerb der Connichi 2004 öffnete ihr die Tür zur Profi-Mangaka: Sie belegte mit ihrem Beitrag Tears in Heaven den zweiten Platz. STAHLWERK

30.05.

HEIMATMELODIE Heimatmelodie-Events sind die pure Partyfreude, diese Aussage steht nach sieben erfolgreichen Jahren felsenfest. Zu den Heimatmelodie-typischen, frischen Bookings kommt nun in einer neuen Location in Düsseldorf eine weitere wichtige Komponente hinzu: Das Heimatmelodie-Team konnte mit Transcøde einen exklusiven Partner für ausgefeilte HighEnd-Technik in den Bereichen Licht/Sound für sich gewinnen. Jetzt freut sich die Heimatmelodie über einen neutralen Ort mit Industriecharakter, der seinen Fans ein Partyerlebnis ohne Vorgaben und Limits bietet. Die Location wird mit einem Funktion One Soundsystem und einer ebenso exzellenten Lichtinstallation ausgestattet. Mit dabei sind Guillaume & The Coutu Dumonts LIVE! (Oslo, Raum Musik), Matthias Tanzmann (Moon Harbour), Joao (Heimatmelodie), Binh (Tribehouse, Heimatmelodie) und Patrick Specke (Heimatmelodie). 07 STAHLWERK 04.05

THE TING TINGS Das sind der aus Ost-London stammende Schlagzeuger Jules de Martino und das schroffe nordenglische Alternative-Girl Katie White. Als eine wahnsinnig ansprechende Mischung aus Go-Gos-Beat-Pop, clubbigen Beats und Katies gesanglicher Darbietung, die einen so fesselt, dass es fast wehtut, haben The Ting Tings ihr Debüt- Album in sechs Wochen in The Mill, einer alten Mühle bei Manchester, entworfen. Es ist ein Achterbahn-Mix aus Energie, Wut und purer Pop-Erregung. Auf den Straßen Nord-Englands schon lange als „must hear“ entdeckt, wurden sie Anfang 2008 auf die alljährliche NME New Music Tour eingeladen.

»IMMER NUR DIE ANDEREN? VON WEGEN! WIR BRINGEN IHRE PERSÖNLICHE GESCHICHTE INS MAGAZIN.« IHNEN BRENNT EIN THEMA UNTER DEN NÄGELN? MELDEN SIE SICH BEI UNS PER MAIL UNTER INFORMER@PANORAMA-ONLINE.DE ODER TELEFONISCH 02 11/867 98 26.

www.informer-magazine.de IM-D U E › 16 › ALL

16-17_D_FREIZEIT-Event.indd 2

23.04.09 20:27


16– 17 EV ENT

UNSERE TIPPS

VIBRAVOID 01

n e p o s r o o d

Punk´d royal KONZERT Die Indie-/Elektrorocker von Punk‘d Royal bringen ihr lang erwartetes Album „Little Red Books“ heraus und laden zur Release Party ins Pretty Vacant. Die Band hat sich seit der Veröffentlichung, des von der Fachpresse gefeierten Debuts „Bellyfeel“ im Oktober 2007, den Ruf als hervorragende Liveband erspielt. Die drei Düsseldorfer tourten mehrfach durch ganz Deutschland und supporteten Bands wie Kilians, The Robocop Kraus, Jennifer Rostock und The Kills. Auf der Releaseparty sind außerdem die großartigen Indiepopper von Alex Amsterdam zu hören und das Lightyeah DJ Team sorgt auf der Aftershow Party für feinsten Elektrosound. 08. Mai im Pretty Vacant ···················································

„MS Romantik“ LESUNG In „MS Romantik“ müssen sich zwei Menschen ein Rettungsboot teilen. Das wäre nicht das Schlimmste, wenn es sich nicht ausgerechnet um jene beiden Reiseteilnehmer handeln würde, die sich schon vor dem Untergang des Kreuzfahrtschiffes am wenigsten ausstehen konnten. Werden sich die Gästebetreuerin Karin Krämers und der notorische Stinkstiefel Uwe Helstieg zusammenraufen? Jan Weiler und Annette Frier lesen aus „MS Romantik“. Lesung am 13. Mai im Kom(m)ödchen

MARTIN RÜTTER Ü ... 02

MAXIMILIAN HECKER... 03

···················································

KOPFPILOT 05

Martin Sonneborn SATIRE

JONA:S 06

LAND IN SICHT 04

THE TING TINGS 07

Fast zwanzig Jahre nach dem Fall der Mauer versucht eine schmierige kleine Oppositionspartei, in Deutschland die Macht zu übernehmen! Als TITANIC-Chefredakteur hat Martin Sonneborn im August 2004 Die PARTEI gegründet, um die Mauer wieder aufzubauen. Heute hat sie über 8000 Mitglieder in Ost und West und immer noch erklären Leute: „Schon mein Großvater war in der Partei, ich möchte auch zu euch!“ 13. Mai im zakk

02. MAI [STONE IM RATINGER HOF] PUNK-KONZERT MIT „UNSEEN“ 02. MAI [ZAKK] MITTERNACHTSKONZERT MIT HACK MACK JACKSON 03. MAI [ZAKK] INDIE / ALTERNATIVE VON DER BAND RAKES 04. MAI [STAHLWERK] THE TING TINGS PRÄSENTIEREN IHR DEBÜTALBUM „WE STARTED NOTHING“ 06. MAI [ZAKK] SKA-POP AUS FRANKREICH MIT BABYLON CIRCUS 06. MAI [MAYERSCHE AN DER KÖ] AMELIE FRIED LIEST AUS „IMMER IST GERADE JETZT“ 08. MAI [STAHLWERK] Ü30-PARTY 6. MAI [STAHLWERK] DEUTSCHER RAP MIT KOOL SAVAS 9. MAI [STONE IM RATINGER HOF] ROCK´N´ROLL-SOUND GIBT´S VON GRIT 13. MAI [KOM(M)ÖDCHEN] ANNETTE FRIER UND JAN WEILER UND DESSEN LIVE-HÖRSPIEL „MS ROMANTIK“ 15. MAI [FORUM FREIES THEATER] INDIEPOP MIT CROWN JULES 16. MAI [AK47] KONZERT DER RÄMOUNS (RAMONES-TRIBUTE-BAND AUS DÜSSELDORF) UND DIE RAMONAS (BLOCKFLÖTEN-COVERTRIO AUS DÜSSELDORF) 17. MAI [STAHLWERK] DVD-BÖRSE AB 11 UHR 23. MAI [THEATER FLIN] DER OBEL MIT SEINER SHOW „ALLES RUND“ 23. MAI [ZAKK] PUNK-KONZERT MIT DER BAND „THE ADICTS“ 29. MAI [PRETTY VACANT] HARDCORE-KONZERT MIT GUZ & DIE AVERELLS 30. MAI [PHILIPSHALLE] „ILLDISPOSED“ SPIELEN PUNKROCK IM-DUE › 1 7 › A L L

16-17_D_FREIZEIT-Event.indd 3

23.04.09 20:28


I N F O R M E R MAG AZIN E D ÜSSEL D ORF

M AI ’ 0 9

OPEN DOORS

»INFORMATION UND UNTERHALTUNG GERECHT ZU WERDEN IST DAS YIN UND YANG EINES QUALITÄTSMAGAZINS.« LING WU BERÄT FIRMENKUNDEN, WIE SIE DIE ANSPRUCHSVOLLE LESERZIELGRUPPE DER INFORMER MAGAZINE MIT AMBIENTE

29.05., TONHALLE DÜSSELDORF

DAVID GARRETT SPIELT FRANCK, SARASATE & GRIEG Im Alter von 4 Jahren bekam David Garrett seine 1. Geige geschenkt. Mit 10 Jahren gab David Garrett sein Konzertdebüt mit den Hamburger Philharmonikern. 2 Jahre später stand er mit Yehudi Menuhin auf der Bühne, der David großes Talent attestierte. Mit 13 war er jüngster Exklusivkünstler der Deutschen Grammophon, spielte Mozart unter Claudio Abbado. Heute spiegelt er virtuos den Musikgeschmack eines jungen Künstlers wider, der die großen Melodien liebt, egal aus welchem Genre.

UND STANDARDS ÜBERZEUGEN.

www.informer-magazine.de

` 02. MAI [DEUTSCHE OPER AM RHEIN] LE NOZZE DI FIGARO ` 04. MAI [MAYERSCHE AN DER KÖ] HILDEGARD HAMM-BRÜCHER LIEST „DEMOKRATIE, DAS SIND WIR ALLE“ ` 05. MAI [DEUTSCHE OPER AM RHEIN] SKANDINAVISCHER LIEDERABEND MIT MARIANNE FOLKESTAD JAHREN, LAURA NYKÄNEN, HEIKKI KILPELÄINEN, SAMI LUTTINEN UND VILLE ENCKELMANN AM KLAVIER IM-D U S › 18 › ALL

18-19_DUS_Kultur.indd 2

24.04.09 11:56


18 - 19 KULTUR

hearts. Das sind die drei Solisten Annette Praktisch, Klaus Saubermann und Wolfgang Wunder, die stilecht verpackt das Lebensgefühl der 50iger und 60er Jahre wieder gefühlsecht erklingen lassen. 29.05. IM THEATER FLIN

Spanische Hofreitschule Die weltberühmten LipizzanerHengste der Spanischen Hofreitschule die Wiener Hofburg kommen nach Düsseldorf: 30 der edlen Pferde und ihre Reiter zeigen die unvergleichlichen Lektionen der Hohen Schule während einer Deutschland-Tournee in Berlin und Düsseldorf. Eine einmalige Gelegenheit, die starke Verbundenheit und Harmonie zwischen Pferd und Reiter hautnah zu erleben. Die unvergleichbare Präzision und Choreographie, die Eleganz der harmonischen Bewegungen und ihrer scheinbaren Leichtigkeit sowie die einzigartige Harmonie zwischen Mensch und Tier verzauberten bis heute Millionen von Menschen. In einer einzigartigen Gala-Vorstellung werden die Bereiter der Spanischen Hofreitschule Reitkunst auf höchstem Niveau mit spektakulärer Perfektion darbieten.

Schmickler nörgelt Drei Jahrzehnte auf Kabarett-Tour durch Deutschland: mit Wolfgang Müller und Klaus Huber als „Matsche, Wörks und Pullrich“, mit Heiner Kämmer und Wolfgang Nitschke als „3Gestirn“, und seit 2002 als Solist. Schmickler gehört seit über zehn Jahren zum Stammpersonal der WDR-Mitternachtsspitzen. Seine Schlussnummer mit „Aufhören Herr Becker“ zählt für viele Zuschauer zu den kabarettistischen Höhepunkten der Sendung. Pünktlich zum 30jährigen Bühnenjubiläum präsentiert Wilfried Schmickler nun sein viertes SoloProgramm mit dem Titel „Es war nicht alles schlecht“. 09.05. IM SAVOYTHEATER

Anne-Sophie Mutter

Severin Groebner

Das Oslo Symphony Orchestra spielt mit der Starviolinistin Anne-Sophie Mutter unter der Leitung von Dirigent Jukka-Pekka Saraste Werke von Berlioz, Mendelssohn Bartholdy und Sibelius.

Severin Groebner ist der Grenzgänger zwischen Pointen und Poesie, Kabarett und Kaspar Hauser, Genie und Wahnsinn, Deutschland und Österreich. Wenn dieser Mann sich auf die Suche nach der Antwort auf die Frage aller Fragen macht, darf man sich auf was gefasst machen: Depressive Superhelden treffen auf Guerilla-Gärtner, TVFormate ohne Gewissen stranden in U-Bahn-Tunnels ohne Strom, sanfte Lyrik-Homepages werden hochgradig aggressiv und ein ganz normaler kleiner Rucksack hat den Auftritt seines Lebens.

Manes Meckenstock Och, wat wor dat fröher schön... so besingt ein alter OstermannSchlager die gute alte Zeit - aber war dem wirklich so? Uns Manes erinnert sich und läßt seine Kindheit Revue passieren. 1961 als 6-Monatskind geboren, zweisprachig aufgewachsen, rheinischkatholisch erzogen, verzällt er von fröher: - von der Omma, in deren feuchten Küssen er fast ertrunken wäre - von der Tant, in deren bebenden Busen er fast erstickt wäre, und - von de Omma und der Tant, die ihn fast beim Schunkeln zerquetscht hätten. Musikalisch wird Manes unterstützt von den Sweet-

lichsten Disziplinen der Wissenschaft und lotst den Leser dabei heiter und augenzwinkernd durch den Parcours der Liebe – an deren Unordentlichkeit wir uns am Ende wohl gewöhnen müssen! 12.05. IN DER MAYERSCHEN AN DER KÖ

Play“ – eine Ausstellung des Liu Haisu Kunstmuseums (Shanghai) mit Tuschezeichnungen zur chinesischen Oper. Der chinesische Titel „Xi Mo & Mo Xi“ lehnt sich eng an die Bedeutung des Wortes „Xi“ an, das sowohl „Verspieltheit“ wie auch „traditionelle Oper“ bedeutet. Diese Doppelung stellt eine Verbindung zwischen der chinesischen Tuschzeichenkunst und der traditionellen chinesischen Oper dar, die die zehn in der Ausstellung vertretenen Maler der Moderne für sich entdeckt haben. BIS 31. MAI IM THEATERMUSEUM

29.05. IM SAVOY THEATER

21.-23.05.IM ISS DOME

26.05. IN DER TONHALLE

einzigartige Karriere gemacht. Sie ist viel mehr als die Erfinderin des Dinglish, der neuen Weltsprache, die jeder verstehen kann. Mit 15 erfolgreichen selbst geschriebenen, selbst produzierten Bühnenshows, Gastrollen in Musicals und Theaterstücken, und zahlreichen Auftritten im TV und Radio, ist sie eine der herausragenden Beobachterinnen DeutschAmerikanischer Verhältnisse und Botschafterin zwischen beiden Ländern. Sie ist die personifizierte „Miss America“, eine Brückenbauerin zwischen zwei Welten.

07.05. IM SAVOYTHEATER

Jazz-Night

Geschwister Pfister Unsere lieben Prominenten, sie haben es nicht leicht heutzutage. Das Parkett auf dem roten Teppich ist glatt, Krise, Karriereknick, Totalabsturz und Ehe-Aus wohin man schaut. Nur mit professioneller Hilfe können die meisten dem enormen Druck überhaupt noch standhalten. Wer was auf sich hält, lässt sich coachen oder macht einen Entzug. Das haben auch die Geschwister Pfister erkannt und kurzentschlossen ihre eigene Klinik eröffnet. Eine Art Betty-Ford-Wellness-Entzugsklinik-Grand-Hotel-Anlage für Prominente - und etwas weniger Prominente. Dort sind die Pfisters nicht nur Besitzer, sondern gleichzeitig auch Ärzte, Pfleger, Therapeuten und selbstverständlich ihre eigenen, very erste FirstClass Patienten. 10.05. IM SAVOYTHEATER

08.05. IM KOM(M)ÖDCHEN

Richard David Precht

Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat laden der Düsseldorfer Pianist Sebastian Gahler (Foto) und der Bassist Nico Brandenburg ab 20.30 Uhr zur Jazznight in die „Nachbar“ ein. Mit ihrer Formation „Indigo Jazz Lounge“ sind beide bundesweit bekannt. Die Sessions auf der Birkenstraße ergänzen befreundete Instrumentalisten und Sänger aus der Kölner, Düsseldorfer und Essener Jazzszene. Wir sind gespannt auf diese neuartige Kombination von musikalischen Delikatessen und spanischer Küche. Der Eintritt ist frei. 06.05. IN DER NACHBAR

Provenzialische Nacht Judy und Fred haben sich ein Traumhaus mit Meerblick gemietet, um endlich 14 Tage ausspannen zu können, als plötzlich die Besitzer des Hauses, Maurice und Yvette, auftauchen, die von der Vermietung nichts wussten. Die unfreiwillig zusammen gekommenen Paare müssen nun ein interkontinentales Arrangement finden, um bleiben zu können. Allerdings erwarten Judy und Fred noch ein weiteres Paar... Eine Komödie mit Jacques Breuer (Foto), Ulrich Gall, Rolf Berg, Gabrielle Odinis, Nicole Spiekermann und Viola Wedekind. AB 19.05. IM THEATER AN DER KÖ

Frank Fischer

CaveMan

Er gilt als Geheimtipp der deutschen Kleinkunstszene. Er hat seine ganz eigene Sicht auf die Welt und lässt sein Publikum gerne daran teilhaben. Es sind die Absurditäten des Alltags und der medienbestimmten Welt, die Hohlheit und der Leerlauf in allen Facetten und Sparten der Gesellschaft, die Frank Fischer gnadenlos, aber auch mit einer Portion Selbstironie aufs Korn nimmt. Deutsch als Fremdsprache - amüsant und witzig präsentiert. Herrliche Gedanken über die Wirkung der deutschen Sprache auf Ausländer und Inländer.

6.500 ausverkaufte Shows und 2,5 Mio. begeisterte Zuschauer in sieben Jahren allein in Deutschland belegen den Erfolg des ebenso charmanten wie witzigen Beziehungshelfers CAVEMAN, der mit seinem Crashkurs in zwischengeschlechtlicher Kommunikation und der uralten Weisheit „Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen“ schon so manche Partnerschaft gerettet hat. Das beliebte Solostück macht ein Mal mehr in Düsseldorf Station. BIS 10.05. IM CAPITOL THEATER

12.05. IM THEATER FLIN

Gayle Tufts Sie ist Autorin, Sängerin und Stand-up Comedian und vereint in ihrer Arbeit mindestens zwei Sprachen und verschiedenste Genres zu einer einzigartigen Bühnenpräsenz. Seit 1991 lebt Gayle Tufts in Berlin und hat eine

Unzählige Ratgeber sind über die Liebe geschrieben worden, in allen Facetten wurde das unordentliche Gefühl, das wir Liebe nennen, beleuchtet. Hat es uns weitergeholfen? Nicht wirklich, denn in der Tat ist es nicht damit getan, das richtige Buch zu lesen, und alles wird gut. Warum dies so ist, erklärt Richard David Precht in seinem neuen Buch auf ebenso fundierte wie anschauliche Weise: Wie bereits in „Wer bin ich“ unternimmt er eine abenteuerliche Reise in die unterschied-

Ausgleich bei Fahrpreisen, Energie, und Treibstoff. Doch nicht nur die Händler, auch die Politiker versorgen uns mit Schnäppchen, mit ständig neuen Wühltisch-Aktionen für soziale Sicherung, Gesundheitsfürsorge, Familienförderung, Rente, Mindestlohn usw. Der „Ausgleich“ für diese Wohltaten erfolgt über hohe Steuern, Abgaben, Gebühren oder Nebenkosten. Manchmal kommt dann bei uns so etwas wie Wut hoch. Kommen Sie zur Pfeffermühle - hier gibt‘s 30 % Rabattzzz auf alles.

Leipziger Pfeffermühle TuscheZeichnungen Das Theatermuseum präsentiert noch bis 31. Mai „Play Ink & Ink

Wir leben in einer Rabatt-Gesellschaft. Bei den täglichen Hammerpreis-Angeboten könnte man als Konsument glatt ein schlechtes Gewissen kriegen, gäbe es nicht den finanziellen

Christian Ehring Ensemble-Mitglied Christian Ehring präsentiert ein brandneues Bühnenformat - eine Mischung aus Late-Night, Talkshow und Kessel Buntes. Drei wechselnde Gäste präsentieren Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen; Ehring moderiert, diskutiert und zeigt skurrile Fundstücke aus Fernsehen und Internet. Jeden Monat aktuell, auf den Punkt und 100 Prozent neu. Diesmal mit dabei sind Eva Eiselt, Jens Neutag und Tina Teubner 24.05. IM KOM(M)ÖDCHEN

Katja Riemann Als Jean und Avery sich begegnen, ist es Liebe auf den ersten Blick. Und als Avery zu einem neuen Auftrag gerufen wird, gehen sie gemeinsam nach Ägypten, leben in einem Hausboot auf dem Nil, der hier bald zum gewaltigen Nassansee gestaut werden soll. Averys Aufgabe ist es, den Abu Simbel Tempel zu versetzen, zu bewahren vor dem Versinken in der künstlichen Flut, der ganze Dörfer zum Opfer fallen werden. Die Fragwürdigkeit dieses Rettungsaktes im Angesicht von Zerstörung und Vertreibung wird beiden mit jedem Tag deutlicher, doch Jean und Avery finden keine Sprache für ihr Unbehagen. Sie flüchten sich in die Beschwörung ihrer Nähe, ihrer Liebe. Katja Riemann liest Passagen aus diesem Roman von Anne Michaels. 28.05. MAYERSCHE AN DER KÖ

` 05. MAI [THEATER FLIN] JENS NEUTAG MIT SEINEM PROGRAMM STREIK IST GEIL ` 09. Mai [DEUTSCHE OPER AM RHEIN] WIEDERAUFNAHME VON „DON GIOVANNI“ (OPER VON W. A. MOZART) ` 10. MAI [TONHALLE] DAS BLÄSERQUINTETT DER DÜSSELDORFER SYMPHONIKER SPIELT „DIE BREMER STADTMUSIKANTEN“ ` 18. MAI [KOM(M)ÖDCHEN] KONRAD BEIKIRCHER: AM SCHÖNSTEN ISSET, WENN ET SCHÖN IS! ` 19. MAI [DEUTSCHE OPER AM RHEIN] GROSSE OPERNGALA MIT THOMAS HAMPSON UND DEN ENSEMBLEMITGLIEDERN MORENIKE FADAYOMI, SYLVIA HAMVASI UND VICTORIA SAFRONOVA ` 26. MAI [KOM(M) ÖDCHEN] THOMAS FREITAG UND SEINE SHOW „DIE ANGST DER HASEN“ ` 26. MAI [THEATER FLIN] HITZEWALLUNGEN- URLAUBSTIPPS FÜR DAHEIMGEBLIEBENE VON LIOBA ALBUS IM-DUS › 19 › A L L

18-19_DUS_Kultur.indd 3

23.04.09 20:41


D U E › 20 › ALL

IM_DUE_S24_20.indd 16

23.04.09 20:43


INFORMER MAGAZINE Düsseldorf MAI '09