Page 1

AUSGABE 2020

AUFLAGE 5942 (POSTBEGLAUBIGT)

NOTRUF UND NÜTZLICHE

HINWEISE GEROLDSWIL / OETWIL AN DER LIMMAT FAHRWEID / WEININGEN

»BITTE AUFBEWAHREN Beratung und Produktion: SwA SwissAnnoncen GmbH 3421 Lyssach

www.infomerkblatt.ch


NOTFALLNUMMERN POLIZEI ................................................................. 117/112 FEUERWEHR ...................................................... 118/112 SANITÄTSNOTRUF .................................................... 144 VERGIFTUNGSNOTFÄLLE ............................................... 145 RETTUNGSHELIKOPTER REGA ...................................1414 APOTHEKEN NOTFALLDIENST .......................... 0900 553 555 (Fr. 1.50/Min. ab Festnetz)

ÄRZTLICHER NOTFALLDIENST ........................ 0800 33 66 55 (wenn der Hausarzt nicht erreichbar ist)

KANTONSPOLIZEI Posten Unterengstringen ............................................ 044 750 90 20

STMZ Schweizerische Tiermeldezentrale Gefundene Haustiere (Lokaltarif) .................................. 0848 357 358 Vermisste Haustiere (1.95/Min.) ................................... 0900 357 358 www.stmz.ch

GESUNDHEITS DIENSTE ÄRZTE in Geroldswil Allgemeine Innere Medizin Dr. Pastorini Stefano, Huebwiesenstrasse 1 ................. 044 748 05 11 Santoux Olivier, prakt. Arzt, Steinhaldenring 8b ............ 044 748 20 50 Allgemeine Innere Medizin Akupunktur TCM / Bioresonanz Dr. Klenecky Milan, Huebwiesenstrasse 33 .................. 044 748 18 60

ÄRZTE in Weiningen Allgemeine Innere Medizin Hausärzte in Weiningen, Badenerstrasse 11 ................ 044 752 20 20

FITNESSCENTER FITNESS EMOTION Pfadackerstrasse 7, 8957 Spreitenbach....................... 056 402 00 10 www.fitness-emotion.com

Fitness, Sensopro, Kryolipolyse, Wellness, Sauna Mo,Mi,Fr 8.30-22 h / Di,Do 6-22 h / Sa 9-18 h So 9-16 h


GESUNDHEITS DIENSTE SPITAL Spital Limmattal, Schlieren.......................................... 044 733 11 11

SPITEX RECHTES LIMMATTAL Grossächerstrasse 21, 8104 Weiningen ....................... 043 455 10 10 info@spitex-rechteslimmattal.ch www.spitex-rechteslimmattal.ch

TIERARZT in Geroldswil Kleintierpraxis Steinhalden, Limmattalstrasse 61 .......... 044 748 47 00

ZAHNÄRZTE Dr. Mihail Catalin, Geroldswil....................................... 044 748 10 70 Dr. Pedrazzi Ewert Fiorella, Weiningen ......................... 044 750 30 20 Zahnärzte im Zentrum, Geroldswil ............................... 044 748 27 77 Kieferorthopäde Suisse AG Prof. Dr. Dr. Rose Edmund C., Kirchstrasse 21, Dietikon ............................................ 044 740 55 56

NÜTZLICHE DIENSTE BANK Raiffeisenbank an der Limmat Zürcherstrasse 18 ...................................................... 044 744 54 54 anderlimmat@raiffeisen.ch www.raiffeisen.ch/anderlimmat

COIFFEUR Coiffure Zentrum, Huebwiesenstr. 34, Geroldswil ......... 044 748 16 80

ELEKTROINSTALLATIONEN K+H Elektro GmbH St. Niklausstrasse 1, Unterengstringen ........................ 044 751 08 01 Fax ............................................................................ 044 751 08 02 www.kh-elektro.ch

GEMEINDEVERWALTUNGEN Geroldswil, Fahrweid: Huebwiesenstrasse 34, Geroldswil............................... 044 749 32 00

Schalterstunden: Mo 7.30-11.30 / 14-18.30 h Di-Do 8.30-11.30 / 14-16.30 h / Fr 8.30-14.30 h


NÜTZLICHE DIENSTE GEMEINDEVERWALTUNGEN Oetwil an der Limmat: Alte Landstrasse 7 ...................................................... 044 749 33 66

Schalterstunden: Mo,Mi,Do 8-11 / 14-16 h Di 8-11 / 14-18.30 h / Fr 7-14 h Weiningen, Fahrweid: Badenerstrasse 15, Weiningen .................................... 044 752 25 25

Schalterstunden: Mo 8-11.30 / 14-18.30 h Di-Do 8-11.30 / 14-16.30 h / Fr 8-14 h

GIPSERGESCHÄFT Galasso AG, Dietikonerstrasse 26, Weiningen............... 044 750 06 69 www.gipser-galasso.ch

Gipserarbeiten / Aussenwärmedämmungen Stuckaturen & Stucco

HEIZUNG / SANITÄR / SERVICE Rutz & Co AG Brunaustrasse 200, Fahrweid ..................................... 044 750 28 28 Fax ............................................................................ 044 750 29 04 www.rutz-sanitaer-heizung.ch

KAMINFEGER Christoph Sauter Kaminfeger AG Friedhofstrasse 11a, Weiningen www.sauter-kaminfeger.ch

PFARRÄMTER Evang.-ref. Kirchgemeinde Geroldswil, Fahrweid, Oetwil an der Limmat, Weiningen: Sekretariat, Geroldswil ................................................ 043 500 62 72 Pfr. Botschen Bernhard und Pfrn. Botschen Marianne, Geroldswil ........................... 043 500 62 82 Pfr. Frei Christoph, Weiningen..................................... 043 500 62 87 Röm.-kath. Pfarramt Geroldswil, Fahrweid, Oetwil an der Limmat, Weiningen: Sekretariat und Pfr. Walczak Henryk, Geroldswil .......... 043 455 48 48

RECHTSBERATUNG / PAARBERATUNG Zentralstelle für Ehe- und Familienberatung Hildastrasse 18, 8004 Zürich ...................................... 044 242 96 60 www.zefzh.ch

Rechtsberatung (Trennung, Scheidung)

RESTAURANT Safet Ristemi Imbiss Steinhaldenstrasse 22, Geroldswil ............................... 044 747 53 86


Trickdiebe an der Haustüre Wenn der Trickdieb klingelt - sollten bei Ihnen die Alarmglocken läuten! Trickdiebe sind sehr erfinderisch. Sie missbrauchen mit erfundenen Geschichten die Gutgläubigkeit und Hilfsbereitschaft ihrer - zumeist älteren - Opfer, um sich Zutritt zur Wohnung zu verschaffen und dort einen Diebstahl zu begehen. So behaupten sie z. B., in einer akuten Notlage (Unfall, Bedrohung, gesundheitliche Probleme) zu sein. Manche treten als Handelsreisende, als Handwerker der Hausverwaltung oder sogar als Angestellte einer Behörde mit offiziellem Auftrag auf. Und wieder andere täuschen eine persönliche Beziehung vor («Ich bin der beste Freund Ihres Enkelsohns.»). Lassen Sie grundsätzlich keine unbekannten Personen in Ihre Wohnung. Schauen Sie immer erst durch den Türspion oder durchs Fenster, um zu sehen, wer vor Ihrer Türe steht. Benutzen Sie Ihre Gegensprechanlage. Öffnen Sie die Wohnungstüre niemals sofort. Legen Sie immer den Sperrbügel an. Lassen Sie sich einen (Dienst-)Ausweis zeigen und prüfen Sie diesen genau. Wenn Sie Zweifel haben, rufen Sie bei der angegebenen Behörde an und fragen, ob der Mitarbeiter dort bekannt ist und tatsächlich zu Ihnen geschickt wurde. Wenn Ihnen ein Besucher oder eine Besucherin nicht geheuer ist, rufen Sie Ihre Nachbarin oder Ihren Nachbarn an und bitten Sie sie, dazuzukommen. Oder bestellen Sie den Besucher zu einem späteren Termin, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist. Wohnen ältere Menschen in Ihrer Nachbarschaft, sprechen Sie diese auf das Thema an. Bieten Sie ihnen allenfalls an, dass diese Sie bei Unsicherheiten anrufen dürfen. Quelle: Schweizerische Kriminalprävention Weitere Informationen zum Thema «Kriminalprävention» finden Sie auf der Homepage www.skppsc.ch!


Einbruch Schieben Sie Einbrechern den Riegel vor!

Viele Einbrüche passieren nur deshalb, weil die Bewohner nicht mit einem Einbruch rechnen und sich deshalb leichtsinnig verhalten. So denken sie z.B. nicht daran, die Fenster zu schliessen oder lassen den Briefkasten überquellen, wenn sie in den Ferien sind eine Einladung für Einbrecher. Da die meisten Einbrüche mit einfachen Hebelwerkzeugen verübt werden, können bestimmte Zusatzschlösser an Türen und Fenstern hier bereits wirksam Widerstand leisten. Aber auch andere technische und organisatorische Massnahmen verringern das Einbruchrisiko. Sichern Sie Fenster, Türen, Nebeneingänge, Kellerfenster und Lichtschächte Ihrer Wohnung bzw. Ihres Hauses (auch in Nebenräumen und Garagen) und nutzen Sie dazu die Beratungsangebote Ihrer Polizei. Verraten Sie Ihre Abwesenheit nicht durch Notizen an der Haustüre, durch Nachrichten auf dem Anrufbeantworter oder durch Mitteilungen in den sozialen Netzwerken (z.B. Facebook) Informieren Sie Ihre Nachbarn, wenn Sie für einige Zeit abwesend sind. Bitten Sie sie, ab und zu nach Ihrer Wohnung bzw. Ihrem Haus zu schauen (Briefkasten leeren). Vermitteln Sie möglichst immer den Eindruck, dass Sie zu Hause sind. Lassen Sie deshalb - besonders in der Dämmerung - Licht brennen. Verstecken Sie keine Schlüssel im Garten oder an anderen Orten wie z.B. in Blumentöpfen oder unter Türmatten. Seien Sie aufmerksam und verständigen Sie die Polizei (Telefon 117), wenn Sie einen Einbruch vermuten. Quelle: Schweizerische Kriminalprävention Weitere Informationen zum Thema «Kriminalprävention» finden Sie auf der Homepage www.skppsc.ch!


Es brennt was tun? Ruhe bewahren und handeln:

1

FEUERWEHR ALARMIEREN - TEL 118

2

PERSONEN RETTEN

3

TÜREN SCHLIESSEN

4

BRAND BEKÄMPFEN

Lift nicht benützen!

Ruhe bewahren!

Mit Decken, Wassereimern oder Löschposten


POLIZEI.......................................... 117/112 FEUERWEHR................................... 118/112 SANITÄTSNOTRUF ................................. 144 VERGIFTUNG ......................................... 145

Notfall-App

ab sofort kostenlos verfügbar!

IMPRESSUM Verlag und Herausgeber SwA SwissAnnoncen GmbH ................................. Tel. 032 666 2 666 Mitglied beim Verband

Profile for infomerkblatt

Infomerkblatt geroldswil oetwil an der limmat  

Infomerkblatt geroldswil oetwil an der limmat