__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

WOHNEN AM SEEUFER

15 EIGENTUMSWOHNUNGEN | 2,5 BIS 5,5 ZIMMER www.seeresidenz-rigiroyal.ch

1


DAS DORFBILD IST GEPR ÄGT VO N C H A R A K T E R I S T I S C H E N G E B Ä U D E N .

E N T S PA N N E N D E A U S F L Ü G E – M I T D E M S C H I F F ÜBER DEN ZUGERSEE KREUZEN.

Lebendiger Ort

IN T R AUMHAFTER LANDS C HAFT

I

MMENSEE – Diese Lage ist schlicht ein-

nah wie die Station an der Bahnlinie zwischen Luzern

zigartig. Eingebettet in die Bucht zwischen der

und Goldau. Die Schiffe der Zugersee Schifffahrt be-

Halbinsel Chiemen und der hoch aufragenden

dienen den Schiffsteg Immensee im Dorfzentrum.

Rigi, vereint Immensee viele Aspekte, die eine hohe Lebensqualität auszeichnen.

EIN K EHR EN U N D G EN IES S EN – Immensee ist Anziehungspunkt begeisterter Feriengäste und

KOMFORTABL E SIT UAT ION – Zwischen

von vielen Ausflüglern. Das gastronomische Angebot

Zug und Luzern, nahe am Verkehrsknoten Arth-

deckt deshalb eine breite Palette ab. Verschiedene

Goldau ist Immensee aus allen Richtungen bestens

Lokalitäten im Dorf und auch direkt am See laden

erreichbar. Der Anschluss an die Autobahn A4 ist so

zum Verweilen und Geniessen ein.

2


S C H I F F S T E G – B E I M D O R F P L AT Z TREFFEN SICH LAND- UND SEEWEGE.

C h iemer r ütiweg

CH

Fä n

nst

eg mw hei

Ne u

g

s we

sse

ZÜRI

Adhu

tr a

a sse

36 KÜSSNACHT

em

er s

Ta l s t r

Ch i

ras

se

Chr

4 Ho f s t Zugerstrasse

a lden Br üschh

GOLFPARK HOLZHÄUSERN 11 Min.

at t w

eg e rse ge Zu

Ch lia

r ni

E41

Hin

Bü t e r-

r gen

iesiw

stock

St a l d

en s t r a

IMMENSEE

sse

2 Badhü

i weg

gel

g

we

E41

we

g

tra

s se

eg

Ta ls t ra sse

ic h li w

er s

Tälle r e n

Z üg

GOLFCLUB KÜSSNACHT 9 Min.

2B

KÜSSNACHT

Z

2

WY

ER N

SCH

L UZ

R ig iweg

g

BHF KÜSSNACHT

BHF IMMENSEE

Obere

n Ta la r

eg


DISTANZEN – REISEZEITEN ab Seeresidenz Rigi Royal, Immensee

km

Bushaltestelle: Immensee, Dorf

0,3

Autobahnanschluss

1,1

3

Bahnhof Immensee

0,9

3

Bahnhof Luzern Golfclub Küssnacht Golfpark Holzhäusern

min

min

min

min

4

27,9

27

24

4

8

9,8

7

12


Schön eingebettet D I R E K T AM S E E

E

IN GEFÜ HL VO N W EIT E – Nahe des historischen Dorfkerns und noch näher am See: Praktische Vorzüge treffen in der Bucht am Zugersee auf unbezahlbar wertvolle Aspekte hoher Lebensqualität.

Schlicht einzigartig, dieser Ausblick über den Zugersee!

P

RIVIL E G IERT E L AG E – Der Zugersee könnte näher nicht sein. Kühn ausgedrückt: Er gehört zum Garten. Die Architektur der Seeresidenz Rigi Royal nimmt Bezug auf die Formensprache der Bau-

werke im historischen Dorfkern und interpretiert sie in zeitgemässer Weise.


Ausspannen mit Stil I N JEDER H INSICH T

K

OM FORT – Modern und zeitlos im Stil, funktional und angenehm eingerichtet. Fühlen sich gut an, die Granitabdeckungen in der Küche und die Holzparkettböden in den Wohnräumen. Wohlig die Atmo-

sphäre, wenn die Sonne Tageslicht durch die grossen Fenster schickt. Komfortabel der Lift, der von der Tiefgarage direkt zur Wohnung führt.

BAL KONE – WO H N R Ä UM E IM F R EIEN AL S INSEL N D ER R UH E.


Freizeitparadies

BA H N – A N S C H L U S S A N DIE SCHNELLZÜGE I N L U Z E R N , ROT K R E U Z U N D A RT H - G O L DA U.

R ÜCK EN W IN D F Ü R S PORT L ER UN D G ENIESSER

Tennis – Der Tennisclub

Wassersport – Als Be-

Küssnacht fördert Junio-

wohner der Seeresidenz

ren, Aktive und Senio-

haben Sie Zugang zum pri-

ren, Breiten- und Wett-

vaten Badeplatz mit gross-

kampfsportler.

zügigem Seeeinstieg.

K

U LT U R U N D B IL D U N G – Über die Region hinaus ist vor allem das Gymnasium bekannt. Früher

Golf – Der Golfplatz

Rudern und Segeln

von einer Missionsgemeinschaft geführt, steht

Arni liegt im Nachbar-

– Yachtclubs und Segel-

sie heute – privat geführt – für ein innovatives

dorf. Die neue Golfarena

schulen sind Heimat vieler

Bildungskonzept.

im Golfpark Holzhäusern

Wassersportler am Zuger-

setzt

und am Vierwaldstätter-

Das schulische Angebot beginnt in der Gemein-

see.

de bei Kindertagesstätten sowie Kindergarten

europaweit

neue

Massstäbe.

und führt bis zur Erwachsenenbildung.

Curling – Tolle Infra-

Velo und Bike – Attrak-

struktur mit Curlinghalle

tive Routen an Zuger- und

für den Traditionssport, im

Vierwaldstättersee.

benachbarten Küssnacht.

Begeis-

insel Chiemen. Spannend,

ternd, die Ausblicke von

die Wanderungen durch

der Rigi. Romantisch, die

das Bergsturzgebiet um

Wurzelwege auf der Halb-

Goldau.

Wandern

8

W E I T E H O R I Z O N T E – BLICK Ü BER D E N Z U G E R S E E A U F RO S S BE R G U N D RIG I.


BASEL

FLUGHAFEN ZÜRICH ZÜRICH

ZUG

IMMENSEE LUZERN SCHWYZ

BERN

A2

TESSIN

Lebensqualität AM S E E U F E R


Sichere Werte KUR Z B AU B E S C H R I E B

Die Überbauung wird in MinergieStandard erstellt. «Minergie Zertifizierung» SZ-1137 und SZ-1138. Für die Bemessung der Wärmedämmung sowie Schallschutz gelten die Vorschriften und Normen von Bund und Kanton sowie SIA-Normen 181, für Eigentumswohnungen.

FENSTER

Fenster aus Holz/Metall, 3-fach Isolier-Verglasung gemäss Wärmeschutznachweis und SIA. Öffnungsart Drehflügel. Bei Balkon/Loggia Hebe-Schiebetüren. Bei erdberührten Fenster Einbruchschutz und Sicherheitsbeschlägen. Nasszellen: Fenster aus Kunststoff, 3-fach IV Verglasung.

KÜCHENANLAGEN

Hochwertige Küchenausstattung. Küchenfronten Kunstharz beschichtet, Schubladen «Blumotion» (Einzugsdämpfung). V-Zug Küchengeräte, Geschirrspüler, Steamer, Kühlschrank mit TK, Granitabdeckung Preisklasse 2, Dampfabzug Umluft, Glaskeramik Kochfeld, Spülbecken Suter Stahl, Küchenglasrückwand ESG.

TÜREN /TORE BODEN- UND DECKENBELÄGE

Parkett Eiche, normal gebürstet und geölt in Wohnen, Essen, Küche, Zimmer und Korridor. Optional Feinsteinzeugplatten. Die Nasszellen sind mit Feinsteinzeug bestückt. Die Decken mit Weissputz, weiss gestrichen.

Das Schiebetor der Einstellhallen ist aus Metall. Parkhaus mit Ampelanlage, Tor-Funksteuerung mit Handsender. Eingangstüren und Eingangsfronten im Erdgeschoss aus Metall inkl. elektrischen Türöffners. Wohnungsinnentüren: Holztüren mit Stahlzargen gestrichen. FASSADE

BALKON/LOGGIA: Der Boden Feinsteinzeugplatten

rutschfest verlegt und die Wärmedämmung gemäss SIA Norm.

Verputzt Aussenwärmedämmung, gemäss Wärmeschutznachweis-Minergie. Fassaden Putzstruktur vertikal gerillt. Farbton gemäss Farb-Materialkonzept der beiden Häuser.

TREPPENHÄUSER: Feinsteinzeugplatten Element-

treppe, Treppenkanten gerundet. Sockel aus Bodenplatten geschnitten. WANDBELÄGE

Abrieb, Weissputz deckend gestrichen. Nasszellen mit keramischen Plattenbelägen raumhoch. 10

S TOREN / SONNENSCHUTZ

Rafflamellen aus Aluminium mit Führungsschienen mit elektrischem Motorantrieb. Sonnenstoren bei Sitzplätzen und Terrassen. Knickarm- oder Senkrechtmarkisen, elektrisch. Markisentuch aus Acryl. Windmesser per Wohneinheit.

SANITÄRANLAGEN

Duschtrennwände aus Glas, Badewanne auf schallgelagerten Füssen mit Armaturen. Waschtisch mit Armaturen und Unterbodenmöbel. UP Spülkasten, Spiegelschrank eingebaut. Elektrischer Badetuchhalter. Firma: Talsee Hochdorf und Richner Kriens, Wäscheturm im Reduit oder Nasszelle oder im eigenen Wäscheturmabteil in der Waschküche vorgesehen. HEIZUNG

Wärmeerzeugung Fernwärme/Wärmepumpe oder ähnlich. Fotovoltaik-Anlage auf dem Dach. Wärmeverteilung in den Wohnungen mittels Fussbodenheizung, mit Raumthermostat geregelt. Wärmeverbraucherfassung pro Wohnung, ein Wärmezähler im Technikraum, für individuelle Abrechnung(Wasser und Heizung). Kaltwasserzähler.


ELEKTRO

Die gesamten Elektroanlagen werden nach den Vorschriften und gesetzlichen Bestimmungen ausgeführt. Der Verbrauch wird pro Einheit separat gemessen. Gesonderter Zähler für Allgemeinverbrauch. Bedienung der Storen, Raumheizung und Licht mittels elektrischen Bedienschalter.

TREPPENHAUS: Genügend Deckenleuchten, Steuerung durch Bewegungsmelder und Minuterie. Arbeitssteckdosen pro Stockwerk. NotstromFluchtwegbeleuchtung gemäss feuerpolizeiliche Bewilligung. Rollstuhlgängige Liftanlage, Nutzlast 8 Personen.

REDUIT: Genügend Einbauleuchten und Steck-

dosen. Anschluss für Wäscheturm, ein Tumbler und eine Waschmaschine vorhanden. Im Reduit Platz für Elektro-Verteiler (Multimedia).

BALKON/LOGGIAS: Zwei Steckdosen und zwei

Einbauleuchten.

KELLER/WASCHRÄUME/TECHNIK: Genügend DeINTERNET, TELEFON, MULTIMEDIA: Glasfaserkabel-

anschluss pro Haus/Wohnung. In jedem Zimmer Multimedia Steckdose. System Ecocoach oder ähnlich optional. AUTOEINSTELLHALLE: Breite Parkplätze 2.50 m. Genügend Deckenleuchten. Steuerung durch Bewegungsmelder mit Minuterie. PP vorgesehen für e-mobile. Bei jedem Parkplatz ein Pneukasten abschliessbar möglich. Notstrom-Fluchtwegbeleuchtung gemäss feuerpolizeilicher Bewilligung. UMGEBUNG: Aussenbeleuchtung für Wege, Plätze und Zugänge vorhanden mit Bewegungsmelder. Allgemeine Steckdosen und Wasseranschlüsse für Reinigungszwecke vorhanden. Parkähnliche grosszügige Gartenanlage, Rasen und einheimische Pflanzen. Direkter Seezugang, WC Anlage und persönlicher Badeschrank. Genügend Veloplätze.

ckenleuchten mit Bewegungsmelder und Minuterie. Pro Wohnung ein Wäscheturmabteil in der Waschküche.Pro Keller eine Steckdose, Stromverbrauch auf Wohnungszähler. ENTREE: Genügend Einbauleuchten und Steckdo-

sen. Gegensprechanlage, elektrischer Türöffner mit Video. Garderobenschrank mit Leerrohr.

LÜFTUNG

Die gesamten Lüftungsanlagen werden nach Vorschriften und gesetzlichen Bestimmungen ausgeführt. Kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung gemäss Minergie-Standard. Kellerräume Lüftungsanlage mit integrierter Entfeuchtung. Einstellhalle Überwachung mit einer CO-Warnanlage. Mechanische Lüftung mit ZuAbluft. Sprinkleranlage.

KÜCHE: Genügend Einbauleuchten und Steck-

dosen. Storen mit Elektroantrieb. Zusätzliche Rüststeckdosen. Küche mit Ausbaubeschrieb und Umfang zur Auswahl bei Küchenlieferant WC/BAD/DUSCHE: Anschluss Spiegelschrank, Leuchte im Spiegelschrank. Anschluss für DuschWC und Elektro- Handtuchwärmer. Storen mit Elektroantrieb. Im Dachbereich teilweise Dachfenster mit Strom.

ZERTIFIZIERUNG :

Aus den in dieser Broschüre enthaltenen Angaben und Visualisierungen können keinerlei Ansprüche abgeleitet werden. Ausführungsbedingte Änderungen, Anpassungen können vorkommen und bleiben jederzeit ausdrücklich vorbehalten.

11


Auskunft & Verkauf Hanspeter Ruckstuhl info@seeresidenz-rigiroyal.ch

IMMOTOOLBOX created by immotools.ch

Seehotel Rigi Royal Ruckstuhl AG Dorfplatz 2 6405 Immensee 041 310 06 09 info@seeresidenz-rigiroyal.ch www.seeresidenz-rigiroyal.ch

Profile for ImmoTools

Seeresidenz Rigi Royal - Dokumentation  

Seeresidenz Rigi Royal - Dokumentation  

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded