a product message image
{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade

Page 1

L EBENDIGE I MMOBILIE MIT S T I LV O L L E M A USSENRAUM www.lisa-uster.ch

8 EIGENTUMSWOHNUNGEN 2,5 BIS 4,5 ZIMMER GSCHWADERSTRASSE 17 · USTER


Velo

Bhf. Uster

5 min

Zug ab Bhf. Uster

Zürich HB

14 min

Auto

Autobahnanschluss

3 min

Auto

Flughafen Zürich

16 min

PR AK TISCH, DIE KURZEN A NFA HRTSWEGE ZU EINEM DER DREI AUTOBAHNANSCHLÜSSE.

AT T R A K T I V E S P I E L- U N D S P O R TA N L A G E N , GROSSZÜGIGE FREIRÄUME UND GRÜNZONEN, A U C H I M S TA D T Z E N T R U M .

Zentrum mit Format

H O H E L E B E N S Q U A L I TÄT I N D Y N A M I S C H E M U M F E L D

S 2

tadtleben

– Das Quartier Loren

grenzt an das Stadtzentrum. Alle gros-

bot umfasst unter anderem die Kantonsschule, ein Bildungszentrum sowie die Kunst- und Sportschule.

sen Detailhändler sind mit Filialen in nächster Nähe präsent. Die Gschwa-

Rund um LISA halten Busse an fünf Haltestellen.

derstrasse führt zu einer unverbauten, wertvollen

Den Bahnhof Uster mit S-Bahn-Anschluss erreichen

Riedlandschaft. Kinder finden sowohl im Quartier wie

Sie so bequem in fünf Minuten. Den Greifensee mit

auch im Stadtkern Spielplätze und Grünflächen, auf

dem Seebad und dem kleinen Hafen erreichen Sie

denen sie sich austoben können. Das Bildungsange-

auf einem kurzen, schönen Spaziergang.


SCHAFFHAUSEN | 56 km

BASEL | 106 km FLUGHAFEN ZÜRICH | 21 km

WINTERTHUR | 25 km ST. GALLEN | 87 km

USTER OLTEN | 85 km

ZÜRICH | 23 km ZUG | 64 km

LUZERN | 85 km BERN | 174 km

CHUR | 106 km

GREIFENSEE – WELCHE IDYLLE!



  

 

 



 

    




Rückzugsräume im Freien – Perfekt ausgerichtete Sitzplätze und Loggien.


FREIZEIT

PARADIES

für Sportler und Geniesser.

Velo / Bike – Ob mit Bike, Renn-

Laufen – Der Laufsport ist in

velo oder gemütlichem Freizeit-

Uster zu Hause. Der jährliche

rad: In Uster heisst es aufstei-

Greifenseelauf führt fast an

gen und losfahren. Ein dichtes

Ihrem künftigen Heim vorbei.

Netz von attraktiven Routen

Schnüren Sie die Laufschuhe –

wartet auf Sie.

auf geht’s!

Tennis / Squash / Badminton

Ausflugsziel – Der Greifensee

– Der Tennisclub Uster fördert

als Ausflugsziel zum Rudern,

Junioren, Aktive und Senioren,

Schwimmen, Segeln, Grillieren,

Breiten- und Wettkampfsportler.

was immer Ihr Herz begehrt: Der

Das Sportcenter Blue Point ver-

Greifensee liegt vor der Haustü-

fügt nebst Tennis- und Squash-

re. Geniessen Sie Zug um Zug

Courts auch über eine Badmin-

Wasser und Weite.

tonhalle.

Aussensportanlagen Buchholz

Golf – Nur einen Abschlag ent-

– bietet den Ustermer Sport-

fernt im nahen Riedikon befin-

vereinen sowie ungebundenen

det sich die Golf Range Uster.

Sporttreibenden eine Vielzahl

Hier arbeiten Sie, wann immer

von Bewegungsmöglichkeiten:

Sie mögen, an Ihrem Handicap.

Trendsportplatz, Fussballplätze, Beachvolleyballanlage, 400-mBahn, Finnenbahn, Helsana Trail, Zurich Vitaparcours und Kinderspielplatz.

5


LEBENS

QUALITÄT

durch zeitgemässen Komfort.


G

eschickt arrangiert – Der Lift führt bequem in die Tiefgarage mit den Kellerabteilen. Für Fahrräder stehen auch im Eingangsbereich Abstellplätze bereit. Im Garten blühen Kirschbäume,

Buchen spenden wohltuenden Schatten.


2.5 BIS 4.5 ZIMMER

Jede Wohnung ein Bijou.

Variantenreiche Raumeinteilungen – Raum für individuelle Wohnideen.


M

it den offenen Wohn- und Essbereichen gewähren alle Wohnungen Raum für jede Vorstellung vom perfekten Wohnen und

für jeden Einrichtungsstil.

Urbanes Wohnen – Stadtnahe Lage, zeitgemässer Wohnkomfort.

9


Kurzbaubeschrieb B L E I B E N D E W E RT E

WA N D B E L ÄG E

In sämtlichen Zimmern, Wohnen, Essen, Küche und Reduit mineralischer Abrieb 0,5 mm weiss gestrichen. In Sanitärräumen: keramische Wandplatten, bis Oberkante Türzarge, darüber mineralischer Abrieb 0,5 mm weiss gestrichen.

DECKEN

In allen Räumen und Treppenhaus Weissputz, gestrichen.

B O D E N B E L ÄG E

Entrée, Wohnbereich, Küche und Zimmer: Parkettbelag. Duschen/WC: Plattenbelag. Budget für Parkett- und Plattenbelag: CHF 110.–/m 2 , inkl. Nebenarbeiten, Sockel und Zuschlägen. Loggien und Sitzplätze: Natur- oder Kunststeinplatten.

TÜREN

Wohnungstüren: KH-belegt, schalldämmend, Hausschloss mit Sicherheitszylinder, Mehrpunktverschluss und Türspion. Zimmertüre: Türblätter aus Holz, kunstharzbeschichtet, weiss.

GARDEROBE / EINBAUSCHRÄNKE

Garderobe: Schrankfront 2-teilig mit verstellbaren Tablaren, inkl. 1 Garderobenschrank mit Kleiderstange und Hutablage. Einbauschränke: raumhoch aus Holz. Oberflächen, Sockel, Blenden und Tablare kunstharzbeschichtet, weiss.

ckiert, Farbe nach Angabe Architekt. Vorhang auf Loggien und bei den Sitzplätzen. Farbe nach Angabe Architekt.

ELEK TROINSTALLATIONEN

Entrée: 4, 5 oder 6 Einbauspots in Decke je nach Wohnungstyp. Jedes Zimmer hat einen Deckenanschluss und zwei Dreifachsteckdosen. Im Wohnen/Essen: zwei bis vier Dreifachsteckdosen und ein bis drei Deckenanschlüsse. Multimedia-Anlage: Multimediaverkabelung in der ganzen Wohnung, sternförmige Verrohrung; Anschlussdose 2-fach. Küche: Anschlüsse für Kochherd, Backofen, Kühlschrank, Dampfabzug und Geschirrspüler. Zwei 3-fach Steckdosen in der Rückwand. Dusche/WC: Beleuchtung integriert in Spiegelschränken. Deckenanschluss in Rau mmitte. Leerrohr für Anschluss Closomat in sämtlichen Nasszellen. Sitzplatz/Loggia: Wassergeschütze Steckdose und Deckenaufbauleuchte.

WÄRMEVERTEILUNG/-STEUERUNG

Anlage: Erdsonden/Wärmepumpe-Zentralheizung. Die Wärmeerzeugung umfasst die Raumheizung sowie die Warmwasseraufbereitung für sämtliche Wohnungen. Wärmeverteilung: Niedertemperatur-Fussbodenheizung mit Einzelraumregulierung (exkl. innenliegende Nebenräume). Armaturenkasten mit Wärmemessung und Fernablesung über Funk.

LÜFTUNGSANLAGEN FENSTER UND BALKONTÜREN

Kunststofffenster mit 3-fach Isolierverglasung. Schallschutz und Wärmedämmung gemäss den gültigen Vorschriften. Flügelfenster mit mindestens einem Drehkippflügel. Drückergarnituren Glutz oder MEGA Chromstahl gemäss Vorauswahl Architekt.

SONNENSCHUTZ

Verbundraffstoren bei allen Fenstern (exkl. Loggien/Sitzplatz). Sämtliche Storen sind elektrisch betrieben und einzeln bedienbar. Aluminium einbrennla-

10

Reduit/Dusche/WC (innenliegend): Abluftanlage in Decke oder in Wand mit Ventilator. Steuerung über Schalter bzw. Lichtschalter. Küche: Fortluft einzeln über Dach geführt. Es sind Ersatzluftnachstromöffnungen vorgesehen, damit während dem Betrieb der Anlagen kein Unterdruck entsteht.

KÜCHEN

Küche gemäss Vorauswahl. Möbelfronten in Kunstharz belegt, Granitabdeckung, Wandschild Kochfeld mit Glas, Spülbecken: Unterbaubecken aus Edelstahl.

Einhebelmischer mit Schwenkauslauf und Zugauslauf. Electrolux Küchenapparate: Einbau-Backofen, Kühl-Gefrierkombination vollintegriert, Gefrierteil separat bedienbar, Einbaudunstabzug, Geschirrspüler vollintegriert und Glaskeramik-Kochfeld. Einbauspots (dimmbar) in Decke. Budgetpreise brutto: CHF 20’000.–.

WASCHEN

Waschmaschine und Trockner in allen Wohnungen.

SANITÄRANLAGEN

Ausstattung (bezüglich Budgetpositionen) in mittlerem Standard. Alle Apparate in Keramik weiss. Spiegelschränke und Unterbauten in allen Duschen/WC. Elektrische Handtuchradiatoren in je einer Nasszelle in den Wohnungen 001, 002, 102, 202, 302. In den Wohnungen 101, 201, 301 in je einer Nasszelle vorbereitet (Leerrohr). Budgetpreise brutto: CHF 10’000.– (WHG 001), alle anderen WHG: CHF 20’000.–.

AUFZÜG

Rollstuhlgängiger Personenaufzug, Kabinengrösse für 8 Personen bzw. für 630 kg Nutzlast.

SCHLIESSANLAGE

Mechanische Sicherheitsschliessanlage (Kaba-Star oder gleichwertig) gemäss Schliessplan, 6 Schlüssel. Gleiche Schliessung für Hauseingang, Wohnung, Keller, UN-Garage, Briefkasten und Pneukasten in UN-Garage.

SONNERIE UND TÜRSPRECHANLAGE

Gegensprechanlage und Türöffner mit Video-Gegensprechanlage.


n

A

ussichten – Die Ufer des Greifensees sind weitgehend unverbaut. Im Umfeld dieses Idylls führen Spaziergänge durch artenreiche Riedlandschaften, auch am nahen Pfäffikersee. Leben in Uster hat

deshalb eine so hohe Qualität, weil es den Komfort eines Zentrums bietet, gleichzeitig aber mit attraktiven, entspannenden Freizeitmöglichkeiten verwöhnt.

MEHRWERTSTEUER Sämtliche Budgetpreise sind inkl. MWST. HINWEIS Aus den in diesem Prospekt enthaltenen Plänen, Zeichnungen und Angaben können keinerlei Ansprüche abgeleitet werden. Insbesondere kommt den Plänen keine gesetzliche Wirkung von Grundbuchplänen zu. Für Ausführungen und Flächenangaben sind der detaillierte Baubeschrieb und die Pläne im Massstab 1:50 massgebend. Ausführungsbedingte Änderungen, Anpassungen und/oder Massabweichungen können vorkommen und bleiben jederzeit ausdrücklich vorbehalten. TERMINE UND ZAHLUNGSMODUS Bei Unterzeichnung des Reservationsvertrags: CHF 20'000.—. Bei der Beurkundung des Kaufvertrags 20% vom Verkaufspreis inkl. Anzahlung. Restbetrag bei Eigentumsübertragung und Schlüsselübergabe. Käuferwünsche zahlbar 30 Tage nach Rechnungsstellung, spätestens bei Eigentumsübertragung. BEMERKUNGEN Handänderungskosten und Notariatskostenwerden je zur Hälfte von Käufer und Verkäufer übernommen. Zwischenverkauf und Preisänderung vorbehalten.

11


AUSKUNFT & VERKAUF

ARCHITEKTUR

Leimgruber Architekten AG Dipl. Arch. ETH SIA Bahnstrasse 8 8603 Schwerzenbach

Javastrasse 11

AUSFÃœHRUNG

8604 Volketswil

T OTA L U N T E R N E H M U N G

T 044 947 50 00

TU Architekten J. N. Leimgruber & M.H. Sauter dipl. Arch. SIA, AG

info@matma.ch

Bahnstrasse 8, Postfach

www.matma.ch

8603 Schwerzenbach

created by immotools.ch

Matma Immobilien AG

Profile for ImmoTools

Lisa Uster - Dokumentation  

Lisa Uster - Dokumentation