Page 1

Im Garten Z U H AUS E

2.5 BIS 5.5 ZIMMER WOHNUNGEN WWW.BUEHLGARTEN.CH Unterbühlenstrasse 10A · 8610 Uster 15 Eigentumswohnungen · Bezug 2021


Niederuster NA H A M S E E , N A H A M ZEN T RU M


U S T ER – Das für die Region wichtige, lebendige Zentrum steht für hohe Lebensqualität. 35'000 Bewohnerinnen und Bewohner schätzen das breite Angebot für Einkäufe in Einkaufszentren und bei Detailhändlern, die vielfältigen Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten. Sie und über zweihundert Vereine beleben ein umfassendes Gastronomie-, Kultur- und Sportangebot. Erholung finden sie am Greifensee, auf Wanderungen, Läufen und Radtouren durch wertvolle, geschützte Landschaften mit grosser Artenvielfalt.

AL PE N BL ICK – An sonnigen Tagen scheinen sie ganz nah, die Glarner Alpen.

WASSERSPORT

Ru-

G OL F

– Nur einen Ab-

dern, Schwimmen, Segeln,

schlag entfernt im nahen Rie-

was immer Ihr Herz begehrt:

dikon befindet sich die Golf

Der Greifensee liegt vor der

Range Uster. Hier arbeiten

Haustüre. Geniessen Sie Zug

Sie, wann immer Sie mögen,

um Zug Wasser und Weite.

an Ihrem Handicap.

L AUF E N – Der Laufsport

VELO

ist in Uster zu Hause. Der

Rennvelo oder gemütlichem

jährliche Greifenseelauf führt

Freizeitrad: In Uster heisst

fast an Ihrem künftigen Heim

es aufsteigen und losfahren.

vorbei. Schnüren Sie die

Ein dichtes Netz von attrak-

Laufschuhe – auf geht’s!

tiven Routen wartet auf Sie.

G R E I F E N SE E – Immer da, präsentiert er sich doch immer wieder anders.

Ob mit Bike,

3


US T ER – Regional bedeutendes Zentrum mit vielfältigem, komplettem Angebot.

Velo

Bhf. Uster

6 min

Zug ab Bhf. Uster

Zürich HB

14 min

Auto

Autobahnanschluss

10 min

Auto

Flughafen Zürich

20 min

T R AUM U F ER – Heimat spannender Wasservögel.

Wohltuende Aussichten E NTS PA N N T L E B E N IN SEEN ÄH E

L Ä ND LI C H UN D D O C H Z E N TRAL – Nahe am Greifensee, südwestlich von Usters Zentrum liegt der Bühlgarten am Übergang zu offenen Landschaften. Der Spaziergang zum Seebad und dem kleinen Hafen lohnt sich jeden Tag wieder neu. Im Bühlgarten finden Sie ein entspanntes Zuhause in einem ruhigen, verkehrsarmen Wohnquartier.

Das Zentrum von Niederuster, mit Volg, Restaurant, Post erreichen Sie zu Fuss in wenigen Minuten. Der Bus nach Uster hält gleich nebenan. Von dort erreichen Sie Zürich mit dem öffentlichen Verkehr in einer knappen Viertelstunde.

4


N I E D E R UST E R – Ruhige Wohnquartiere am Übergang von der Stadt zu offenen Landschaften.





 







5


WOHNUNG E N – Auf fünf Etagen entstehen 15 Eigen-

tumswohnungen mit 2,5 bis 5,5 Zimmern. Jedes Wohngeschoss zählt fünf Einheiten mit 70 bis 120 Quadratmetern. Die Einrichtungen in allen Wohnungen erfüllen hohe Standards. Offen nach aussen, gewähren diese Wohnungen geschützten Rückzugsraum.

Im Untergeschoss verfügt jede Wohnpartei über einen Parkplatz in der Einstellhalle. Fahrräder können in zwei Räumen parkiert werden. Der rollstuhlgängige Lift führt aus der Tiefgarage auf jedes Stockwerk, direkt vor die Wohnungstür.


Hoher Komfort Z UR S ON N E OR I E N TI E RT

AUS S E N RÄUM E – Jedes Wohnzimmer führt ins Freie, auf den Sitzplatz im Grünen, an die Sonne auf den Balkon oder an die frische Luft auf der Terrasse.


G R ÜNRA U M – Zu Ihrem neuen Zuhause gehört auch ein schön gestalteter Garten, der zum Verweilen einlädt. Mit der Photovoltaikanlage

Weit gedacht

auf dem Dach generieren Sie Ihren eigenen, «grünen» Strom.

O F FE N FÜ R FA S T A L L E S

I NNE NRÄ UM E – Willkommen in der guten Stube! Die

Wohnzimmer aller Wohnungen sind zur Sonne ideal ausgerichtet. Verwirklichen Sie hier Ihre ganz persönlichen Vorstellungen vom perfekten Wohnen. Die offenen Grundrisse gewähren dafür generös Raum. Eine Offenheit, in der doch jede und jeder für sich seine ruhige Ecke geniesst.

Raumhohe Fenster, über die ganze Breite des Wohnzimmers, erweitern Ihre Privatsphäre hindernisfrei ins Freie hinaus. Perspektiven, um die Sie Ihre Freunde beneiden werden!

EINRI C HT EN – Offene Grundrisse lassen Raum für individuelle Wohnideen.


UMG E BUN G – Platz für Mussestunden auf der Sitzbank, Raum zum Spielen.


Der Baubeschrieb B L E IB E ND E W E RTE

Das Mehrfamilienhaus ist modern konzipiert und die Wohnungen gut möblierbar. Die Bauweise und die Innenausstattung entsprechen den heutigen Anforderungen. Insbesondere werden die SIA-Normen 181 bezüglich Schallisolation sowie die behördlichen Vorschriften für Wärmedämmung erfüllt. Die Fassadengestaltung sowie die allgemeinen Teile, werden durch den Architekten festgelegt. Die Wohnungen können durch die Käufer jedoch auch individuell umgestellt werden, sofern dies rechtzeitig bekannt und baulich wie planerisch möglich ist. Die Installationszonen, die Schallisolation und die Statik dürfen dabei nicht beeinträchtigt werden. Die Möblierungen sind als Beispiele zu verstehen und sind im Kaufpreis nicht inbegriffen.

ROHBAU MAUERWERK Gebäudeaussenwände im Untergeschoss in armiertem Beton. Trennwände im Untergeschoss aus armiertem Beton oder Kalksandstein. Gebäudeaussenwände im Erdgeschoss, in den Obergeschossen und im Dachgeschoss aus Backsteinmauerwerk oder Beton mit verputzter Aussenwärmedämmung, oder hinterlüfteter Fassade (Holz, Faserzement, etc.). Wohnungstrennwände gem. Vorgaben Akustiker, in der Regel aus armiertem Beton, wo notwendig mit Vorsatzschalen. Übrige Zwischenwände in den Wohngeschossen aus Backsteinmauerwerk, oder Leichtbauwände, verputzt. DECKEN Decken aus armiertem Stahlbeton. DACHKONSTRUKTION Steildachkonstruktion in Holzbau (evtl. Elementbau). Dachflächen entweder mit PVA mit Eternit kombiniert, oder mit Eternit eingedeckt. FENSTER Kunststofffenster mit Wärmeschutzverglasung. Ausgänge auf Sitzplatz/Balkon/Terrasse mit Balkonfenstertüren, pro Wohnung eine Hebeschiebetüre, sowie Festverglasungsteil (Ausnahme: Wohnung 402 – nur

10

mit Flügeltüren), Brüstungsfenster mit Drehflügel, 1 Kippflügel pro Raum mit Fenstern. Fenster im Erdgeschoss Widerstandsklasse RC2 (abschliessbar).

SPENGLERARBEITEN Rinnen, Fallrohre und Abdeckbleche in Chromnickelstahl oder Uginox.  USSERE ABSCHLÜSSE UND Ä SONNENSCHUTZ Verbundraffstoren in allen Räumen (inkl. Nasszellen) Aluminium eloxiert oder einbrennlackiert. Bedienung elektrifiziert. Pro Sitzplatz und Balkon je eine handbetriebene Markise. Bei den Wohnungen 002, 102, 302 je zwei handbetriebene Markisen pro Sitzplatz und Balkon.

AUSBAU E LEKTROINSTALLATIONEN KRAFT- UND LICHTINSTALLATION Unterverteilung in Wohnungen. 2 Steckdosen pro Zimmer und ein Deckenlampenanschluss, 3 Steckdosen in Wohn-/Esszimmer sowie 2 Deckenlampenstellen, davon 1-mal geschaltet, 6 Einbauspots pro Wohnung (LED), 2 Steckdosen und 1 LED-Deckenleuchte pro Keller. Eine Aussensteckdose pro Wohnung beim Sitzplatz/Balkon. Gegensprechanlage pro Wohnung. Umgebungsbeleuchtung und Tiefgaragenbeleuchtung mit LED. Jeder Parkplatz in Tiefgarage vorbereitet für Elektrozuleitung 230 V (für Ladestation E-Auto – Ausbau Käufer). PHOTOVOLTAIK-ANLAGE PVA Auf dem Mehrfamilienhaus eine Photovoltaikanlage. 1 Veloraum im Untergeschoss mit 230V-Anschluss für Ladestation E-Bikes.

LÜFTUNG Alle Nasszellen werden mit einer mechanischen Entlüftungsanlage entlüftet, Reduits mit Nebenanschluss. Lüftung bei Standort Tumbler wird mit Feuchtemesser ausgebaut. Kellergeschoss mit mechanischer Zu- und Abluft. Tiefgarage mit mechanischer Abluft und natürlicher Zuluftströmung. SANITÄR APPARATE Alle Apparate gem. Basisofferte: Pro Nasszelle ein Spiegelschrank mit integrierter Leuchte. Ein Unterbauschrank pro Nasszelle. Duschtasse und Regendusche, GlasDuschtrennwand, Badewanne. Waschmaschine/Wäschetrockner je in der Wohnung (Reduit oder Nasszelle). Je 1 frostsicheres Gartenventil pro EG-Wohnung beim Sitzplatz und ein Gartenventil in der allgemeinen Umgebungsfläche. KÜCHENEINRICHTUNG Kunstharzfronten (Hochglanz) belegt mit Dämpfsystem, Naturstein-Abdeckung (Preisklasse 5), Küchenrückwand im Bereich Spülen/Kochen aus Glas. Küchenapparate (V-Zug): Geschirrspüler vollintegriert, Kombisteamer und zusätzlicher Kleinbackofen, Kühl-Gefrierkombination, Spültisch mit Zugauslauf, Dampfabzug über Dach geführt, flächenbündiges Glaskeramik-Kochfeld (Induktion), Auszug mit Kehrichttrennsystem, Unterschrankbeleuchtung. Preisbasis gemäss separater Auflistung pro Wohnung ca. CHF 22'000.–.

LIFT Behindertengerechte Aufzugsanlage.

TELEFON / TELEVISION In allen Wohn- Ess- und Schlafzimmern Television/Radio-, und Telefonanschluss. Multimedia mit Leerrohren sternförmig erschlossen, Ausbau möglich.

TÜREN / SCHLIESSANLAGE Zimmertüren: Vollspan-Türblätter, Stahlzargen mit Gummidichtungen; zum Streichen oder Kunstharzbeschichtet. Wohnungstüren: Volltüren mit Stahlzargen, umlaufender Gummidichtung und Türspion; zum Streichen oder Kunstharzbeschichtet. Schliessanlagen: Sicherheitszylinder mit 3-Punkte-Verschluss an Wohnungs- und Hauseingangstüren.

HEIZUNG / WÄRMEPUMPE Bodenheizung (Niedertemperatur) und Warmwasseraufbereitung mit zentraler Erdwärmepumpe. Individuelle Wärmemessung (mit Wärmezähler) und Einzelraumregulierung gemäss Vorschriften. Raumtemperaturen nach SIA-Norm.

BODENBELÄGE Sämtliche Räume mit schwimmenden Unterlagsböden. Bodenbeläge: Keramik (Nasszellen, Reduit, Küche) und Holz-Textil (Korridore, Wohnen-Essen, Schlafzimmer): Preisbasis exkl. Sockel und allen Zuschlägen CHF 140.–/m2.


GREIFENS EE – Entspannt leben.

WANDBELÄGE Wandbeläge in allen Wohnräumen: Normalgeschosse: Abrieb 1.5 mm weiss gestrichen in Wohn- und Schlafräumen. DachWohnung: Abrieb 1.5 mm weiss gestrichen in Wohn- und Schlafräumen. Badezimmer, Dusche und WC mit keramischen Wandbelägen. Ab 2.0 m Raumhöhe Abrieb 1.5 mm weiss gestrichen. Preisbasis exkl. Sockel und allen Zuschlägen CHF 140.–/m2.

DECKENBELÄGE Alle Räume mit Weissputz, gestrichen. Dachwohnungen in Dachschrägen Holztäfer weiss lasiert. GARDEROBENSCHRÄNKE Pro Wohnung eine Einbau-Garderobe und Wandschrankzeile. VORHANGSYSTEME Pro Fenster eine 2-Läufige Aufputzschiene.

HINWEISE Aus den in diesem Prospekt enthaltenen Plänen, Visualisierungen und Angaben können keinerlei Ansprüche abgeleitet werden. Insbesondere kommt den Plänen keine gesetzliche Wirkung von Grundbuchplänen zu. Für Ausführungen und Flächenangaben sind der detaillierte Baubeschrieb und die Pläne im Massstab 1:50 massgebend. Ausführungsbedingte Änderungen, Anpassungen und/oder Massabweichungen können vorkommen und bleiben jederzeit ausdrücklich vorbehalten.

TERMINE UND ZAHLUNGSMODUS Bei Unterzeichnung des Reservationsvertrages: CHF 20'000.–. 20 % vom Verkaufspreis inkl. Anzahlung bei der Beurkundung des Kaufvertrages, Restbetrag bei Schlüsselübergabe und Eigentumsübertragung. Käuferwünsche zahlbar 30 Tage nach Rechnungsstellung, spätestens bei Eigentumsübertragung.

WILGÜETLI

BEMERKUNGEN Handänderungskosten und Notariatskosten werden je zur Hälfte von Käufer und Verkäufer übernommen. Zwischenverkauf und Preisänderungen vorbehalten.

MEHRWERTSTEUER Sämtliche Budgetpreise sind inkl. MWST.

UN

ÜHL TERB

ENST

STRASSE

RASS

E


Auskunft & Verkauf

Matma Immobilien AG Javastrasse 11 8604 Volketswil

T 044 947 50 00 info@matma.ch www.matma.ch

Architektur, AusfĂźhrungsplanung, Projektleitung & Bauleitung

Konzeptwerk GmbH Buchgrindelstrasse 9 8620 Wetzikon

Bauherrschaft

created by immotools.ch

Einfache Gesellschaft Uster9

Profile for ImmoServer AG

Bühlgarten - Dokumentation  

Bühlgarten - Dokumentation