Issuu on Google+

www.remax-immoteam.at

RE/MAX-Infonews rund um Immobiliensuche und Lifestyle 09/2013

BUNTER HERBST

Schon bald lädt die herbstliche Landschaft zu allerlei Aktivitäten im bunten Blätterwald ein.

Upcycling liegt voll im Trend SEITE 3

Immobilien-Angebote in Ihrer Region SEITE 4, 12, 15, 18, 22, 26, 28

Kleine Räume optimal gestalten SEITE 6, 7

Strom-Spar-Förderung verlängert SEITE 8, 9

Kinderbewegungstag in der Pölz-Halle SEITE 19

Fulminanter Jubiläums-Triathlon SEITE 20


da/heim

Anzeige

EDITORIAL

/2/

Sc

hul beg inn

Liebe Leserinnen und Leser! Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr dürfen wir Sie mit Informationen rund ums Wohnen und aktuellen Immobilienangeboten versorgen. Spannende Lifestyle-Themen inklusive! Besonders freut mich, dass wir Ihnen ab sofort noch 8 Seiten mehr Inhalt bieten als in den Ausgaben zuvor. Auch der Immobilienmarkt hat sich verändert und auf dem guten Vorkrisenniveau eingependelt. Ein sehr geringes Angebot am Immobilienmarkt hat dazu geführt, dass wieder deutlich weniger Immobilien verkauft wurden als in den letzten Jahren. Nun ist der beste Zeitpunkt, um eine Immobilien am Markt zu platzieren. Die Nachfrage stimmt!

Los geht‘s! Das RE/MAX Immo-Team wünscht allen Schülern – ganz besonders den frisch gebackenen Taferlklasslern – ein gutes und erfolgreiches Schuljahr.

Wir freuen uns auf einen heißen Herbst am Immobilienmarkt!

Foto: www.shutterstock.com

Ihr Peter Reikersdorfer, Broker/Owner

DAN – Die Küche aus Österreich!

PLANUNG BERATUNG VERKAUF

MANFRED GRAZER Seit 15 Jahren in Amstetten für Sie da! Küche als Lebensraum Bahnhofstraße 26a, 3300 Amstetten Tel.: 07472-63428 Mobil: 0676-4054142 Sehr gerne für Sie da: Montag bis Freitag von 9 bis 12 und 14 bis 18 Uhr Samstag von 9 bis 12 Uhr Mittwoch Nachmittag geschlossen

Entdecken Sie die neue Dimension der Küchenwelten!

Besuchen Sie uns auch online: www.kueche-grazer.at

RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE IMMOBILIEN AUF www.remax.at


da/heim

Anzeige

/3/

// UPCYCLING

Altes nicht wegwerfen – werden Sie kreativ „Ich kaufe mir jetzt eine billige neue Couch und in ein paar Jahren, wenn sie mir nicht mehr gefällt oder durchgesessen ist, werfe ich sie weg und besorge mir eine neue.“ Die enormen Preisunterschiede und pausenlosen AktionsRallyes im Handel führen dazu, dass sich diese Logik im ersten Moment ganz plausibel anhört. Doch denken wir einmal näher darüber nach. Warum ist ein Möbelstück, eine Brille oder Kleidung in einem Geschäft doppelt so teuer als in einem anderen? Meistens gehen die DiskontPreise auf Kosten der (schlecht bezahlten) Konzern-Mitarbeiter. Und – fast immer – leidet die Qualität spürbar. Was passiert mit den Billig-Waren, wenn sie kaputt oder nicht mehr angesagt sind? Ab in den Müll. Ohne Rücksicht auf Verluste. Es geht auch anders Zum Glück gibt es einen Trend, der sich entgegengesetzt zur Wegwerfgesellschaft entwi-

Kerzen einfach selber machen

Upcycling – Funfaktor inklusive

ckelt. Immer mehr kreative Köpfe entwerfen aus Resten, Altem oder Abgenütztem schöne und praktische Dinge. Aus alten Kerzen und Gurkengläsern werden Zitronella-Kerzen, aus Dosen werden Vasen oder Windlichter. Alte Möbel werden lackiert und neu bezogen. Dieser Trend nennt sich „Upcycling“ (statt Recycling) und kommt – wie immer – aus Amerika. Mein Tipp: Schönes kann seinen Preis haben – man muss und soll nicht 365 Tage im Jahr auf Schnäppchenjagd sein. Denn meistens haben Sie an wertvolleren und qualitativ hochwertigen

Dingen auch länger eine Freude und Sie gehen achtsamer damit um, was die Lebensdauer in der Regel spürbar erhöht. Jeder von uns hat genug Dinge zu Hause, die wie geschaffen sind, um sich im Upcycling zu versuchen. Auf www.villa9.at finden Sie vielleicht ein paar Inspirationen. Gabriele van Holten Wohnexpertin

RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE IMMOBILIEN AUF www.remax.at


/4/

da/heim

RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE IMMOBILIEN AUF www.remax.at

Anzeige


da/heim

Anzeige

/5/

// LEBENSQUALITÄT

Eintauchen und grenzenlos genießen – im eigenen Pool Wer träumt nicht vom eigenen Pool, von der wohltuenden Erfrischung zwischendurch und vergnüglichen Badeerlebnissen im Kreise seiner Liebsten? Einfach reinspringen – zu jeder Tages- und Nachtzeit – hat schon gewisse Reize. Während die Youngsters unbeschwert herumtollen, lässt die ältere Generation gerne die Seele baumeln … damit der Badegenuss in jederlei Hinsicht zum Hit wird, gilt es bereits in der Planungsphase einige Aspekte zu berücksichtigen. Das Team der Mag. Ing. Haider GmbH punktet mit 30 Jahren Erfahrung und Kompetenz. So wird schon in der Skizzenplanung wertvolles Know-how einbezogen, auch wenn ein Pool im Zuge des Hausbaus nicht sofort realisiert wird. Unterm Strich spart sich der Bauherr einiges an Kosten, da in der Bauphase vieles miterledigt werden kann. In weiterer Folge profitieren die künftigen Poolbesitzer von wesentlichen

Komplettpreis. Die Devise lautet „alles aus einer Hand“ und hat sich seit 30 Jahren bewährt

Genießen Sie tägliches Urlaubsfeeling.

Erleichterungen im Betrieb oder sogar von einer Betriebskostenersparnis. Open Air und Indoor Ganz nach Wunsch werden Freibadanlagen als auch Hallenbäder realisiert – Sauna, Whirlpool und Dampfbad runden das Angebot ab. Die Mag. Ing. Haider GmbH bietet Selbstbausätze ebenso an wie fixfertige Anlagen zum

Tipps vom Schwimmbad-Bauer: • optimale Positionierung im Garten • Vorbereitung notwendiger Anschlüsse • Technikraumgestaltung und Ausstattung • günstige Positionierung von Filter und Steuerungstechnik • Erstellung sinnvoller/notwendiger Durchbrüche in den Wänden • Berücksichtigung individueller Badewünsche und Sonnenausrichtung • Wahl einer geeigneten Abdeckung und Einplanung des dafür nötigen Platzes Kostenlose und unverbindliche Beratung vor Ort oder im Schauraum. www.haider1.at

RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE IMMOBILIEN AUF www.remax.at


da/heim

/6/

Anzeige

// ES KOMMT NICHT AUF DIE GRÖSSE AN

Klare Formen für kleine Räume Nach psychologischen Gesichtspunkten ist der größte Vorzug kleiner Räume, dass sie das Gefühl von Geborgenheit vermitteln. Auf einem großen leeren Platz fühlt man sich winzig. Behaglichkeit dagegen entsteht, wenn ein Raum auf die Bewohner zugeschnitten ist, sodass sie sich darin wohlfühlen. Gelungen gestaltete kleine Räume sind nicht etwa eine Übung darin, mit dem Minimum auszukommen, sondern vielmehr eine raffinierte Essenz dessen, was wirklich Funktion und Bedeutung hat. Weniger ist mehr In kleinen Appartements steht eine großzügige Raumwirkung im Mittelpunkt aller Überlegungen. Eine reduzierte, schlichte Ästhetik verleiht einer Wohnung Klarheit und lässt sie weiträumiger erscheinen. Eine der zahlreichen Möglichkeiten, einen Raum optisch zu vergrößern, ist die Beschränkung der Einrichtung, der Farben oder der Accessoires. Deshalb sollten Sie Ihre Einrichtung einer genauen Überprüfung unterziehen. Der einfachste Weg, eine Wohnung größer wirken zu lassen, ist die Entfernung von überflüssigem Mobiliar. Nippes oder zusätzliche Möbel lassen einen Raum noch kleiner und beengter aussehen. Natürlich ist es nicht einfach, sich von dem einen oder anderen Gegenstand zu trennen, jedoch – befreien Sie den Raum von Unnötigem und – sehen Sie die Wirkung selbst! Das Mobiliar Ordnung und Übersicht sind besonders wichtig. In der Praxis bedeutet das, den Fußboden möglichst frei zu halten und maßgenaue Stausysteme einzubauen. Aufeinander abgestimmte Aufbewahrungssysteme, die nach Bedarf kombiniert werden können, bieten viel Stauraum und sorgen für optische Kontinuität. Eingebauter Stauraum ermöglicht, bauliche Vorgaben optimal zu nutzen und eine übersichtliche Umgebung zu schaffen. Traditionelle, frei stehende Kleiderschränke oder Kommoden neigen dazu, sich im Raum vorzudrängen und dadurch Grundrisse zu schaffen. Wo weniger Raum zur Verfügung steht, scheinen Einbauschränke auf den ersten Blick Platzverschwendung zu sein. Wer aber all seine Habseligkeiten

Fotos: IKEA

Mit Geometrie zur Gemütlichkeit: Klare Formensprache und ein Mix aus offenen und geschlossenen Bereichen bringen eine stilsichere Struktur ins Wohnzimmer.

auf einen beschränkten Bereich verbannt, entlastet den Rest der Wohnung beträchtlich. Übersichtlichkeit Offene Regale können zwar unruhig wirken, haben aber den Vorteil, dass man den Inhalt auf einen Blick sieht. Am besten geht man mit den Regalen großzügig um und zieht sie über die ganze Breite einer Wand oder Nische. So wirken sie einheitlich. Wer diese Offenheit weniger liebt, wird sich für Schwebetüren entscheiden. Diese Systeme sind so konstruiert, dass sie vor offenen Regalen für optische Ruhe sorgen. Hält man die Regale in der gleichen Farbe wie die Wände, fallen sie weniger auf. Diese Möglichkeit empfiehlt sich auch für Schrankfronten. Die Optik Allerdings wirkt ein Raum, in dem alles aus dem Blick geräumt ist, etwas streng. Achten Sie auf das richtige Gleichgewicht und auf die Farbe. Stellen Sie Ihre Lieblingsstücke offen aus und verstauen Sie alles andere! Gemeinhin gilt: Kleine Räume brauchen weiße Wände und

einen hellen Boden. Doch das ist ein Irrtum. Auf der Strecke bleibt dabei oft die Gemütlichkeit. Allerdings ist eine einheitliche Farbgestaltung nötig. Zu Erdtönen und Weiß passen gut wenige Farbtupfer in Beerentönen wie Brombeere. Ein stimmiges Farbkonzept ergibt zum Beispiel ein helles Grau in Kombination mit wenig feurigem Rot – das sieht sehr wohnlich aus. Wenn sich weiße Möbelfronten ganz schlicht geben, sorgt fruchtiges Gelb und kräftiges Blau für eine belebende Note. Kreativität trifft Funktionalität Viele Menschen leben heute in kleineren Wohnungen – ein Trend, der im Einklang mit der Flexibilität des aktuellen Lebensstils steht und dank der modernen Technik wesentlich an Qualität gewinnt. Wohnlichkeit verlangt ein gewisses Maß an Einfallsreichtum und diese genialen Ideen sollen auch funktionell sein. Wenn Sie sich an den Leitspruch der Shaker halten – „Stelle nichts Unnötiges und Nutzloses her, das Notwendige und Nützliche aber mache auch schön“ – dann ist „Klein“ bereits der Luxus unserer Zeit.

RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE IMMOBILIEN AUF www.remax.at


da/heim

Anzeige

/7/

besser WOHNEN-Tipps für mehr Raum: • Wirkliche Raumsparer sind Klapp- und Ausziehlösungen. Als wahres Raumwunder erweist sich ein Apothekerauszug. Da passt jede Menge hinein. • Podeste können Räume gliedern: Wo verschiedene Bereiche oft auf wenigen Quadratmetern untergebracht werden, schaffen sie Zonen und bieten günstigen Stauraum. • Um einen möglichst großzügigen Raumeindruck zu erhalten, kann man Schränke in eine umlaufende Wandverkleidung integrieren. Eine beruhigende Wirkung erzielt man durch Wandpaneele und Gleittüren. • Dass Spiegel optisch jeden Raum weiten, ist bekannt. Sie sollten daher besonders in kleinen Räumen eingesetzt werden. • Verkehrswege sind in kleinen Räumen besonders wichtig, weil nur durch klar definierte Wege die Wohnfläche maximal genutzt ist. Text: Dr. Elisabeth Dolzer www.besser-wohnen.co.at

Lesen, Lümmeln und Laissez-faire – für die schönsten Stunden am Abend zum einfachen Abtauchen: Computer-Sekretär „Gustav“, Bücherregal „Billy“ als Bibliothekswand, Sofa „Karlstad“ und Leuchte „Kulla“.

KF KF 500 500

KunststoffKunststoff- und und Kunststoff/Alu-Fenster Kunststoff/Alu-Fenster Wärmedämmung Wärmedämmung UUww bis bis 0,69 0,69 W/m W/m22KK Schalldämmung Schalldämmung bis bis 46 46 dB dB (mit (mit entsprechender entsprechender Verglasung) Verglasung) Revolutionäres Revolutionäres Verriegelungssystem Verriegelungssystem

„„WENN WENN SIE SIE BEI BEI DIESEN DIESEN INNOVATIONEN INNOVATIONEN NICHT NICHT ZUSCHLAGEN, ZUSCHLAGEN, SEHE SEHE ICH ICH SCHWARZ!” SCHWARZ!”

Mehr Mehr Infos Infos bei bei Ihrem Ihrem Internorm Internorm [1 [1stst]] window window partner: partner: Arthur-Krupp-Strasse Arthur-Krupp-Strasse 11 11 A-3300 A-3300 Amstetten Amstetten +43 +43 676 676 // 433 433 55 55 16 16 e.raab@jungwirth-bau.at e.raab@jungwirth-bau.at www.jungwirth-bau.at www.jungwirth-bau.at

RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE IMMOBILIEN AUF www.remax.at


da/heim

/8/

Anzeige

// NÖ STROM-SPAR-FÖRDERUNG VERLÄNGERT

Noch bis Ende Oktober maximal 650 Euro Förderung abholen

Stromsparen zahlt sich in Niederösterreich doppelt aus! Denn alte Stromfresser gegen energieeffiziente Geräte zu tauschen, bringt bis zu 500 Euro Förderung. Wer seinen Stromverbrauch mit den neuen Geräten nachweislich senken kann, erhält bis zu 150 Euro mehr. Der durchschnittliche Haushalt gibt zu viel Geld für Strom aus. Das hat viele Gründe: Geräte im Standby-Betrieb, alte Geräte, die viel Energie verbrauchen oder Waschgänge bei (oftmals unnötig) hohen Temperaturen. Die NÖ StromSpar-Förderung hilft, Stromfresser zu finden und zeigt, wo sich sparen wirklich lohnt. Kostenlose Vor-Ort-Beratung Voraussetzung für eine Förderung mit bis zu 500 Euro ist eine ausführliche Strom-Spar-Beratung vor Ort. Sie wird kostenlos angeboten. Die Anmeldung erfolgt über die Energieberatungs-Hotline der Energie- und Umweltagentur NÖ unter der Telefonnummer 02742/22144. „Den meisten Menschen ist nicht bewusst, dass sie einen unnötig hohen Stromverbrauch

Foto: eNu

Markus Brandstetter mit Tochter Miriam und Susanne Ramsauer mit Sohn Elias haben von der Energieberatung profitiert – gemeinsam mit Energieberater Fritz Heigl und LR Dr. Stephan Pernkopf (re.) freuen sie sich über den künftig minimierten Stromverbrauch.

RE/MAX Immo-Team Immobilien Reikersdorfer GmbH Manuela Atzenhofer Ass. der Geschäftsführung Tel. 07472/646 80

Südliches Waldviertel

Eva Wagner Office Management Tel. 07472/646 80 Petra Reikersdorfer Buchhaltung Tel. 07472/646 80-33

Kurt Hraby Immobilienvermittlung Tel. 0664/286 01 20 Michaela Scholler Immobilienvermittlung Tel. 07442/550 80

Melk

Martin Zehetner Immobilien

Donau

Amstetten Wieselburg

Markus Voß Marketing/PR Tel. 0664/884 69 468

Waidhofen/Ybbs

Monika Büchsenmeister selbst. Immobilienmakler Tel. 0664/836 87 22

Franz Kirchner Immobilienvermittlung Tel. 0664/735 69 992

Martin Zehetner Broker/Manager Tel. 0664/191 83 24

Ingrid Hauer Office Management Tel. 07416/529 39

Franz Zehetner Immobilienvermittlung Tel. 0664/822 36 50

Susanne Leonhartsberger Immobilienvermittlung Tel. 0664/883 89 727

Peter Reikersdorfer Broker/Owner Tel. 0664/821 54 02

Herta Kaufmann Immobilienvermittlung Tel. 0664/454 49 22

Karl Streicher Immobilienvermittlung Tel. 0664/423 00 55

Stefan Alteneder Broker/Manager Tel. 0664/413 79 09

Anna Haimberger Immobilienvermittlung Tel. 0699/150 19 285

Maximilian Stadler Vermietungen Tel. 0650/228 09 90

Gerne für Sie da!

3300 Amstetten, Bahnhofstraße 2, Tel. 07472/646 80 3340 Waidhofen/Ybbs, Unterer Stadtplatz 43, Tel. 07442/550 80 3250 Wieselburg, Hauptplatz 18, Tel. 07416/529 39 3390 Melk, Jakob-Prandtauer-Straße 8, Tel. 02752/532 40

Mag. Cemil Sahin Bewertung Tel. 07472/646 80-16

www.remax-immoteam.at


da/heim

Anzeige

/9/

haben. Bei der Strom-Spar-Beratung erfahren sie, wie einfach Stromsparen geht und wo sie unnötig viel verbrauchen. Das lohnt sich für die Umwelt und die eigene Geldbörse“, erklärt Energie-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf. Strom-Spar-Potential „ohne Ende“ In den letzten beiden Jahren hat die „Energieberatung Niederösterreich“, eine Initiative der Energie- und Umweltagentur NÖ, über 5.000 Beratungen durchgeführt. Daraus resultierten rund 3.000 Förderanträge für den Ersatz von rund 4.000 Stromfressern. Durch den Tausch von ineffizienten Geräten und ein besseres Nutzerverhalten nach den Beratungen konnte der Jahresstromverbrauch von circa 700 niederösterreichischen Haushalten eingespart werden. „In den letzten fünf Jahren ist der Verbrauch von Haushaltsstrom allerdings kaum gesunken. Da ist also noch viel Sparpotential möglich“, ist sich Dr. Herbert Greisberger, Geschäftsführer der Energie- und Umweltagentur NÖ, sicher. Bonuszahlung von bis zu 150 Euro Gefördert werden besonders energieeffiziente Geräte der höchsten Energieklassen, wie zum Beispiel bei Kühlschränken Geräte der Klassen

Foto: www.shutterstock.com

In NÖ stehen alte Stromfresser auf der Abschussliste – für eine nachhaltige Senkung des Stromverbrauchs.

A++ oder A+++. Der höhere Anschaffungspreis zahlt sich aus, so verbraucht ein A+++ Kühlschrank beispielsweise um 60 Prozent weniger Energie als ein Gerät der Klasse A. Bei den Heizungspumpen gehören die besten Geräte zur Klasse A. Wer ein Jahr nach dem Gerätetausch einen um mindestens 10 Prozent gesunkenen Stromverbrauch nachweisen kann,

bekommt eine Bonuszahlung von 50 Euro. Für 30 Prozent Einsparung gibt es sogar 150 Euro. Weitere Informationen und kompetente Beratung: Energieberatungs-Hotline der Energie- und Umweltagentur NÖ, Tel. 02742/22144 www.energieberatung-noe.at

Du: Hallo, ich bin kreativ, handwerklich begabt und stelle mit viel Liebe zum Detail Einzigartiges her. Aber wo kann ich meine Erzeugnisse erfolgreich verkaufen? Wir: Bei uns bist du genau richtig. Herzlich Willkommen, schön, dass wir uns gefunden haben!

Diese Annonce ist weder ein Stelleninserat, noch eine Kontaktanzeige. Sie ist für all jene die zwar ein schöpferisches, jedoch nicht unbedingt ein verkäuferisches Talent haben.

Verkaufen

Verkaufsfläche mieten

Verdienen

Bringen Herstellen

www.villa9.at facebook.com/VillaNo9 und ab Mitte Oktober in Amstetten


da/heim

/ 10 /

// BAU & ENERGIE

Fachmesse mit breitem Angebot

Foto: www.weinfranz.at

Von Freitag, 27. bis Sonntag, 29. September geht die diesjährige „BAU & ENERGIE“ in Wieselburg über die Bühne. Das Messegelände steht dabei ganz im Zeichen der Themen Hausbau, Renovierung, Heizung & Energie, Einrichtung, Sanitär & Wellness, Bautischlerarbeiten, Finanzierung, Solar, Photovoltaik und Elektromobilität. Besonderes Augenmerk wird heuer auf die Ausstellungsschwerpunkte Photovoltaik und erneuerbare Energien sowie „Kunst & Natur“

gelegt. Mehr als 250 Aussteller werden mit ihren Produkten und Dienstleistungen vertreten sein. Am Messefreitag (27. September) ist die „BAU & ENERGIE“ bis 19.00 Uhr geöffnet, wobei ab 16.00 Uhr freier Eintritt gewährt wird. Unabhängige Beratung Sämtliche Beratungsstellen werden zentral im Erdgeschoß der Europa-Halle zusammengefasst. Der Besucher findet somit in diesem Bereich alle für seine Anliegen

Anzeige relevanten und unabhängigen Informationen. Geballte Kompetenz auf einer Ebene! Hochinteressante Vorträge Ein wichtiger Schwerpunkt der „BAU & ENERGIE“ ist das umfangreiche, fachlich hochstehende Vortrags- und Rahmenprogramm. So wird etwa die „Energieund Umweltagentur NÖ“ mit Vorträgen zu unterschiedlichsten Themen (Energiesparen, Althaussanierung, Plusenergiehaus, modern heizen, Schimmel im Haus, Dämmen, Photovoltaik, Abwasserreinigung, Grundsätze zur Hausplanung, ...) vertreten sein. Neues Thema: Immobilien In Zusammenarbeit mit dem Marktführer RE/ MAX wird den Besuchern heuer erstmals ein breites Angebot an Immobilien präsentiert. Das RE/MAX-Team ist vor Ort und freut sich auf viele interessante Gespräche rund ums Thema Immobilien. Mehr Infos, Öffnungszeiten und alle Details gibt’s auf www.messewieselburg.at.

Foto: weinfranz.at

www.messewieselburg.at

27.–29. Sept. 2013 BE2013 190x125+3 4c.indd 1

19.08.2013 13:58:35 Uhr

RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE IMMOBILIEN AUF www.remax.at


da/heim

Anzeige

/ 11 /

Für den perfekten Liegekomfort!

Schlafen Sie gut?

Besuchen Sie uns auf der Bau & Energie von 27. bis 29.09.2013 in Wieselburg!

SCH

LAFEN & WOHNE

N

Rund ein Drittel Ihres Lebens verbringen Sie im Bett. Sie sind mit Ihrem Schlaf nicht zufrieden, wachen oft müde und kraftlos auf? Auf die Frage nach dem „Warum?“ haben Sie keine Antwort? Wir helfen Ihnen!

Schlafen Sie besser Wir sind auf Ihren Schlaf spezialisiert – für entspannte Nächte mit hohem Erholungswert! Was zeichnet ein Wasserbett aus? Wie funktioniert ein Wasserbett genau? Klima und Hygiene im Wasserbett! Ihr Wasserbett … speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt!

Wir beraten Sie persönlich – informieren Sie sich! Für den perfekten Liegekomfort und energiespendenden Tiefschlaf! Denn nachts tanken Sie die Energie für Ihren Tag. Doris und Hans Kaltenecker, 3363 Ulmerfeld-Hausmening Tel. 07475/52352 und 0664/5351963

Tauchen Sie ein … mehr auf www.kaltenecker.at.

Die Sonne im Griff! Alles aus einer Hand – vom Spezialisten für Sonnenstrom! • Tigo-Ertragsoptimierung mit Anlagenüberwachung

AKTUELL

• Smart-Home-Energiemanagement mit Speicherung >> Details dazu erfahren Sie gerne bei uns!

Rasche und detaillierte Beratung – ganz ohne Fach-Chinesisch Wir bieten Ihnen gerne eine unverbindliche Erstberatung an. Dabei werden wir besonders auf Ihr individuelles Vorhaben eingehen und uns um eine maßgeschneiderte Lösung bemühen. Terminvereinbarung unter Tel. 07475-52327 Professionelle Unterstützung bei Ihrem Förderansuchen – damit Sie kein Geld „verschenken“ Sie sparen sich den lästigen und oftmals sehr mühsamen Papierkram. Wir sind in puncto Förderungen immer „up to date“.

Bau & Ene

rg

Elektro Spreitzer Graben 24, 3363 Ulmerfeld Tel. 07475-52327 info@elektro-spreitzer.at

ie von 27. bis 29. Septem ber 2013 wir sind als A und freuen ussteller dabei uns auf Ihre n Besuch!

Prompte Lieferung und Montage – darauf können Sie sich verlassen Von der Erstberatung über die Förderansuchen bis hin zur Lieferung und Montage haben Sie mit der Elektro Spreitzer GmbH einen erfahrenen und seriösen Partner – unser Know-how ist Ihr Vorteil!

www.elektro-spreitzer.at

RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE IMMOBILIEN AUF www.remax.at


/ 12 /

da/heim

RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE IMMOBILIEN AUF www.remax.at

Anzeige


da/heim

Anzeige

/ 13 /

// IDYLLE

O B J E K T

Naturnahes Blockhaus am Fluss Dieses mit viel Liebe zum Detail gestaltete Blockhaus verfügt über einen eigenen Bootsanlegesteg an der Donau und ist goldrichtig für alle, die gerne naturnah und idyllisch wohnen und leben möchten. Die traumhafte Waldrandlage trägt ihres zum Wohlfühlfaktor bei. Für ein gemütliches Beisammensein in lauen Nächten gibt es einen überdachten Sitzplatz mit rund 23 Quadratmetern. Besonderes Flair vermittelt die großzügige Wohnküche mit Essplatz. Vom Balkon im 1. Stock genießen Sie den Blick auf die Donau. Apropos Donau – trotz der unglaublichen Fluten und Rekordpegelstände im heurigen Juni war diese Immobilie in Freyenstein nicht vom Hochwasser betroffen. Die Lage kann als ruhig und dennoch verkehrsgünstig bezeichnet werden. 11 Kilometer sind es nach Ybbs und 15 Kilometer nach Amstetten – so sind die nächsten Einkaufszentren, öffentlichen Einrichtungen und Arbeitsstätten mit dem Auto im Nu erreichbar.

Eckdaten: • ca. 90 m² Wohnfläche • ca. 990 m² Grundfläche • kein Hochwasser im Juni 2013 • Beheizung mittels Pellets-Ofen • überdachter Sitzplatz und Balkon • zwei Gartenhäuser • Brunnen für Gartenbewässerung • HWB: 185

• fGEE: 1,95 • angeboten um € 215.000,00 Details, Beratung und Besichtigung: Karl Streicher – Immobilienvermittlung Mobil: 0664/4230055 E-Mail: k.streicher@remax-immoteam.at Web: www.remax-immoteam.at

// KOMPLETTBETREUUNG

Gartenprofi Rücklinger macht Gärten zu Wohlfühloasen Das erfahrene Team rund um Helmut Rücklinger bietet seinen Kunden eine umfassende Komplettbetreuung – persönlich und auf die individuellen Wünsche abgestimmt. Dabei werden sowohl neue Gärten erstklassig in Szene gesetzt als auch bestehende einer gekonnten Verschönerung unterzogen. Wir hören Ihnen gerne & genau zu Damit Ihr Garten zur Wohlfühloase wird, bedarf es einer intensiven Beratung. Welche Wünsche haben Sie, wie intensiv nutzen Sie Ihren Garten, welche Materialien bieten sich an, soll Ihr Garten möglichst pflegeleicht sein oder möchten Sie sich als leidenschaftlicher Hobbygärtner intensiv darum kümmern? Bei Gartenprofi Rücklinger bekommen Sie Ihre Lösung nach Maß. Denn Ihren Garten gibt es ja auch nur einmal! Nach einer durchdachten Planung geht es auch schon in die Umsetzungsphase. Humusierungsarbeiten, Rasen, Bepflanzung

Gärten, die zum Verweilen einladen.

Natursteinarbeiten werden ebenso durchgeführt.

und Beschattung, Bewässerungsanlagen, Natursteinarbeiten, Holz im Garten, Biotop, … Ihr Gartentraum wird wahr!

Weitere Infos und allerlei Wissenswertes auf www.gartenprofi.at.

Service mit dem „grünen Daumen“ Ob säen, düngen, mähen, gießen, Pflanzenschutz oder Schnittarbeiten – gerne kümmern wir uns professionell um Ihre Gartenlandschaft. So können Sie Ihre Wohlfühloase in vollen Zügen genießen.

RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE IMMOBILIEN AUF www.remax.at


da/heim

/ 14 /

Anzeige

// ERFOLGSBILANZ

3 Jahre beste Erfahrung mit FairMietWohnService® Dass Immobilienmakler ihre Kunden rundum mit Informationen versorgen und ihnen vielerlei Tätigkeiten abnehmen und mit Erfahrung und Fachwissen kompetent die Kauf- oder Mietabwicklung begleiten, ist allgemein bekannt. Aber kaum jemand wusste 2010, wie umfangreich der Service-Katalog der RE/MAX-Experten war. „Habe gar nicht gewusst, dass Ihr so etwas macht!“ oder „Habe gar nicht gewusst, dass es so ein Service überhaupt gibt!“, waren häufige Kommentare von Vermietern – und schließlich Geburtshelfer für das RE/MAX FairMietWohnService. Seit 2010 hat RE/MAX die Service-Angebote für Vermieter gebündelt, nämlich zu FairMietWohnService-Paketen. Die Leistungen bei Vermietungen sind nun für den Vermieter transparent angeführt und werden ebenso detailliert abgerechnet. Der Vermieter kann somit die Makler-Dienstleistungen exakt auf seine Bedürfnisse abstimmen.

WohnService-Pakete geschnürt. Diese Pakete sind abgestuft und die Leistungen der kleineren Pakete sind immer auch im nächstgrößeren enthalten. Im nächstgrößeren Paket werden jedoch mehr und umfangreichere Services angeboten.

Service-Paket M3 FirstClass den Vermietern auch einen automatischen Mietzins-Wertsicherungsrechner auf Basis des VPI an – auf Wunsch sogar mit Benachrichtigung.

Drei Pakete aus der Praxis RE/MAX hat aufgrund der extrem positiven Erfahrungen aus der Praxis die drei FairMiet-

Sogar mit VPI-Alarm Vielen Vermietern ist es lästig, die Inflation beim Mietzins zu berechnen, um die Mieten an die Inflationsrate laut Verbraucherpreisindex anzupassen. Daher bietet das FairMietWohn-

Was die RE/MAX-Experten für Vermieter tun können, ist schnell und einfach gesagt: „Viel Gutes, was Ihnen das Vermieter-Leben erleichtert und absichert.“ Im Detail sind die RE/MAX Serviceleistungen für Vermieter aber dann doch eine sensationell lange Liste:

// FairMietWohnService-Paket M1 Extra

// FairMietWohnService-Paket M2 ExtraPlus

// FairMietWohnService-Paket M3 FirstClass

❑ Mietrechtsgesetz-Geltungsprüfung

❑ alle Services aus dem Paket M1 Extra

❑ alle Services aus den Paketen M1 Extra und

❑ Zielgruppenanalyse

❑ Immobilien-Print-Inserat

❑ Marktwertbeurteilung

❑ Meldezettel-Administration

❑ aktive Mietzins-Wertsicherung inkl.

❑ Objektdatenaufbereitung

❑ Koordination der Mietvertragserstellung

Warnhinweis bei Mietanpassungs-Zeitpunkt

❑ Schaufenster-Exposés

❑ Wiedervermittlung innerhalb von 12 Monaten

❑ aktive Mietvertragsende-Frühwarnung

❑ Objektbeschreibungsmappen

ab Mietvertragsabschluss einmalig inkludiert

inkl. Warnhinweis vor Vertragsende

❑ Darstellung auf www.remax.at

❑ Verbraucherpreisindex-Rechner: kostenloser

❑ Wiedervermittlung innerhalb von 24 Monaten

❑ Immobiliensuchmaschinen/Internetplattformen

Zugang zum RE/MAX-VPI-Rechner-Portal

ab Mietvertragsabschluss einmalig inkludiert

❑ Interessenten-Abgleich

❑ Bonitäts-Check des Mieters lt. Formular *

❑ Terminüberwachung des Auszugs

❑ Vormerk-Kunden-Mailing

❑ Administration der An- und Abmeldung

❑ Rücknahme mit Protokoll und

❑ Werbung am Objekt

beim Energieversorger

Fotodokumentation

❑ Interessenten-Qualifizierung

❑ Übergabe-Protokoll-Erstellung

❑ Koordination der Verlängerung des

❑ Besichtigungsabwicklung

inkl. Fotodokumentation

Mietverhältnisses einmalig

❑ Mietanbot-Erstellung mit Mietinteressenten

❑ Energieausweis-Administration

❑ Unterstützung bei der Einholung von Angeboten

❑ einfache Mieter-Selbstauskunft *

❑ Mietvertragsvergebührung: Administration

M2 ExtraPlus

❑ Administration des Inkasso der ersten

*) Hinweis: Nur möglich bei ausreichender

Mietzahlung

Mitwirkung des Mietinteressenten.

❑ OpenHouseDay-Bewerbung ❑ Koordination der Namensschild-Änderung

Mehr Details zum FairMietWohnService finden

bei Klingel

Sie in der Info-Broschüre „Vermieten ist gut, FairMieten ist besser“ in Ihrem RE/MAX Büro. Bestellung gerne beim RE/MAX Immo-Team:

Vermieter genießen bei RE/MAX höchste Service-Qualität.

Tel. 07472/64680 www.remax-immoteam.at

RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE IMMOBILIEN AUF www.remax.at


da/heim

Anzeige

/ 15 /

Schuhe ab Fabrik

Schaffenfeld 8 3300 Amstetten (Richtung Kaserne)

KRÄUTERSCHUHE

MO - FR 9:00 - 17:00 UHR

Tel.: 07472 - 62780

Damen & Herren - Schuhe & Lederwaren

Das ORIGINAL

Hickersberger Fußbett

hochwertiges,perforiertes Decksohlenleder atmungsaktiver Filz duftende, gesunde Kräutereinlage

Hallux

by Hickersberger

auswechselbares Leichtkork - Fußbett anatomisch geformt - formstabil federleicht Lederdecksohle mit Kräutereinlage

Problemzone Stretcheinsatz extrem elastisch super weich

Obermaterial hochwertiges Leder

e nd

e m e em tz hh nsä c i s ut E

r

anatomisch geformtes Naturkorkfußbett

stoßdämpfende Laufsohle rutschhemmende Einsätze hochwertige PU-Laufsohle

mit Farbspitze

www.hickersberger.com RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE IMMOBILIEN AUF www.remax.at


da/heim

/ 16 /

Anzeige

Treffpunkt für Genießer

Backstage mit Alf Poier

Das Café Exel-Team lädt zum eisigen Saisonfinale. Genießen Sie die letzten Spätsommertage mit köstlichen Eiskreationen im sonnigen Gastgarten. Genuss, der auf der Zunge zergeht.

Lady Gaga, Madonna, Jon Bon Jovi, Alf Poier und wie sie alle heißen, die großen epochalen Stars. Wer würde da nicht gerne einmal Backstage live dabei sein, um seinen angebeteten Star aus nächster Nähe zu beobachten? Alf Poier gibt Ihnen – wenn auch unwissentlich – in seinem neuen Programm die einmalige Chance dazu.

Gemütlich in den Tag Unabhängig von Jahreszeit und Wetter – somit 365 Tage im Jahr – können Sie mit einem leckeren Frühstück in den Tag starten. Verschiedene Frühstückskreationen stillen jeden Gusto. Frühaufsteher und Langschläfer sind gleichermaßen willkommen, denn Frühstück wird im Café Exel zu jeder Zeit serviert. Köstliches Gebäck & feine Mehlspeisen Das Café Exel-Team ist täglich für Sie da. So können Sie sogar sonntags ofenfrisches Gebäck und feine Mehlspeisen – natürlich auch zum Mitnehmen – genießen. Café Exel – im Herzen der Stadt Hauptplatz 20, 3300 Amstetten Tel. 07472/23309 www.cafeexel.com

Enthüllende Stories Lernen Sie das Show-Business von seiner Rückseite kennen und profitieren Sie von der Aura eines ansonsten unnahbaren Stars. Lassen Sie Psychospiele über sich ergehen, atmen Sie Aktionismus hautnah ein und blicken Sie sogar hinter die Kulissen des Lebens selbst. Seien Sie live dabei, wenn sich einer der ganz Anderen von seiner intimsten Seite zeigt. Das Finale dieser Show werden Sie so schnell nicht vergessen! Karten sichern – jetzt Donnerstag, 10. Oktober, 19.30 Uhr, Pölz Halle Amstetten Kultur- & Tourismusbüro Amstetten, Tel. 07472/601-454 und in allen Raiffeisenbanken des Mostviertels Kartenpreise: € 18,00/20,00/22,00 www.avb.amstetten.at

431. Kollmitzberger Kirtag Am Samstag, den 21. und Sonntag, den 22. September lockt der Kollmitzberger Kirtag wieder an die 30.000 Besucher auf den Panoramaberg hoch über der Donau. Der berühmte Jahrmarkt feiert bereits seine 431. Auflage – 300 Standplätze waren wie jedes Jahr frühzeitig ausgebucht. Unterdessen laufen die Vorbereitungen seitens der Festzeltbetreiber auf Hochtouren: 4 große Festzelte werden fast rund um die Uhr ein gemischtes kulinarisches Erlebnis als auch musikalische Unterhaltung bieten. Für große und kleine Kinder Ein riesiger Vergnügungspark am höchsten Punkt des Kollmitzbergs lockt vor allem die Erlebnishungrigen und Abenteuerlustigen an. Dutzende Versorgungs- & Süßwarenstände mischen sich unter die unzähligen Kirtagsstandler. So ist auf den rund 2,6 Kilometern Kirtagsrundweg um den Kollmitzberg und den zusätzlichen Freiflächen einfach für jeden Geschmack was dabei. Geballtes Programm Alle Infos zum Kirtag sind online nachzulesen – auf der Homepage befindet sich übrigens auch das Programm dieses weit und breit einzigartigen Kirtagserlebnisses. www.kollmitzberger-kirtag.at RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE IMMOBILIEN AUF www.remax.at


da/heim

Anzeige

/ 17 /

// EXKLUSIV BEI OPTIK SCHMIDRADLER

Holzbrillen „Made in Austria“ – jedes Werk ein Unikat Das Optik Schmidradler-Team macht seinem Ruf als innovativer Vorreiter in Sachen Optik und Design einmal mehr alle Ehre. Feinste Holzbrillen – handgefertigt in Tirol – machen das Sortiment um ein absolutes Highlight reicher. Wer sich sicher sein will, seine Brille kein zweites Mal zu sehen, greift zu den metall- und plastikfreien Unikaten, die in 78 Schritten – großteils in Handarbeit – vollendet werden. Keine Lust auf „08/15“ Das ROLF Spectacles-Team vereint die Liebe zum Design, die Faszination für Holz und die Begeisterung, Neues, nie Dagewesenes zu schaffen. So entstand das unvergleichliche Sortiment: Brillen aus Holz, Bambus und HolzStein-Kombinationen. Die perfekte Holzbrille besteht aus geschichtetem Furnier, ist speziell versiegelt und hat ein Holzscharnier, das den völligen Verzicht auf Metall und Plastik ermöglicht.

Man(n) trägt sie gerne – und Frauen stehen sie ebenso perfekt.

In Amstetten exklusiv Ansehen, tragen, fühlen, gustieren … das Optik Schmidradler-Team lädt ein, die perfekten Holzbrillen hautnah zu entdecken. Nur in Amstetten, Mühlenstraße 3, Tel. 07472/63085, www.schmidradler.at.

Foto: ROLF Spectacles

ROLF Spectacles … • aus purem Holz • kein Metall, kein Plastik • keine Allergene • extrem leicht • wartungsfrei • antistatisch • handgefertigt in Tirol … eine Freude, sie zu tragen!

// JUBILÄUMSFEST

15 Jahre F3: Top-Angebote zum Geburtstag Seit mittlerweile 15 Jahren ist die F3 Fitness Freizeit Farm beliebter Treffpunkt für sportbegeisterte Menschen aller Altersgruppen. Am 5. Oktober wird das Jubiläum ausgiebig gefeiert – ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle. Mit Livemusik, Top-Angeboten, einem Gewinnspiel und tollen Geburtstags-Überraschungen ist für Action gesorgt. Wer sich persönlich vom familiär geführten Studio überzeugen will, kann einen Blick hinter die Kulissen werfen und das soeben neu gestaltete Studio hautnah erleben. Ob Kraft, Ausdauer, Koordination, Zirkeltraining oder alles zusammen – wer sich gerne bewegt und etwas für seine Gesundheit und Fitness tun will, ist hier in bester Gesellschaft. Samstag, 5. Oktober, 9 bis 18 Uhr F3 Fitness Freizeit Farm Manuela und Franz Brachner Hauersdorf 1, 3300 Ardagger Stift Tel. 0660-5458251, www.f3-studio.at

Nur wenige Minuten von Amstetten entfernt. Gratis-Parkplatz direkt vor der Haustüre!

• • • • • •

Der Herbst bietet sich an, um Kraft und Fitness im F3 zu trainieren – für jede Altersgruppe.

Die ersten 20 feiern mit. 2 Monate à 15 Euro – starte jetzt!* Livemusik Gewinnspiel Überraschungen Gratis-Eiweiß-Shake für jeden Gast Studio mit Karte TÄGLICH von 6 bis 24 Uhr zugänglich

* bei Abschluss einer 14-Monats-Mitgliedschaft am 5. Oktober 2013 zwischen 9 und 18 Uhr werden die ersten zwei Monatsbeiträge von 39 auf 15 Euro reduziert

Sehr beliebt – das Zirkeltraining mit Coach.

RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE IMMOBILIEN AUF www.remax.at


/ 18 /

da/heim

RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE IMMOBILIEN AUF www.remax.at

Anzeige


da/heim

Anzeige

/ 19 /

// KINDERBEWEGUNGSTAG

Actionhits für Kids – da geht die Post ab Sport, Spiel und Spaß bietet der Kinderbewegungstag der NÖ Gebietskrankenkasse am 21. September in Amstetten. Auf die Kinder wartet eine Fülle an Bewegungsmöglichkeiten, außerdem stellen sich Vereine und Organisationen der Region vor. Da vergeht die Zeit im Nu Neben diversen Ballsportarten können sich die Kids beim Bull-Riding, Bungee-Running, Bungee-Trampolin, Bogenschießen, Inlineskating und auf der Slackline austoben. Eine Torschusswand, ein Kletterturm, eine Riesenrutsche und ein Feuerwehrauto zum Zielspritzen stehen ebenfalls bereit.

Einladung zum

Foto: www.shutterstock.com

Do., 5. bis Sa., 7.9. Foto: www.shutterstock.com

Autogrammstunde mit Frenkie Schinkels Darüber hinaus gibt es Stationen mit Fitnessund Reaktionstests, Kinderpolizei, Kinderschminken und Zirkuskünste für NachwuchsZauberer. Höhepunkte des Bühnenprogramms sind eine Autogrammstunde mit Frenkie Schinkels und ein Gewinnspiel. NÖGKK-Kinderbewegungstag Samstag, 21. September 10:00 bis 17:00 Uhr Johann-Pölz-Halle, Stadionstraße 12, 3300 Amstetten, Eintritt frei! Detailinfos zum Programm: Tel. 050899-0154, www.noegkk.at

Impressum da/heim ist ein quartalsweise erscheinendes Informationsund Anzeigenmagazin, das sich vorwiegend den Themen Immobilien und Lifestyle widmet. Redaktion sowie Medieninhaber und Herausgeber: RE/MAX Immo-Team, Immobilien Reikersdorfer GmbH, Bahnhofstraße 2, 3300 Amstetten, Tel. 07472-64680, www.remax-immoteam.at, Geschäftsführer: Peter Reikersdorfer Konzept und Layout: Werbeagentur Artattack, www.attack.at Auflage: 83.000 Exemplare Titelfoto: www.shutterstock.com Ihr Ansprechpartner für zielgerichtete Werbemaßnahmen: Markus Voß, Tel. 0664-88469468, m.voss@remax.at

Modenschau am Fr. + Sa. Abendverkauf am Do. + Fr. Glücksrad mit tollen Gewinnen Jeden Tag Schnäppchenverkauf Festzelt mit Seidlbar Do., 5. Sept. - 17.00 Uhr: Bieranstich im Festzelt mit Weiß- und Grillwurst, Brezen und Oktoberfest-Stimmung pur - bis 19.00 Uhr: Abendverkauf Fr., 6. Sept. - 16.00 Uhr: Modenschau - bis 19.00 Uhr: Abendverkauf Sa., 7. Sept. - 14.00 Uhr: Modenschau

ag ab 11.00 Uhr Freitag & Samst Gebäck € 3,90 mit 1/2 Grillhenderl

Ihr Mostviertler Trachtenhaus

3304 St. Georgen/Ybbsfelde bei Amstetten-Ost Gewerbestraße 18 direkt an der B1 Tel. 07472-25902, www.pressl.cc

Wir sind gerne für Sie da:

Montag bis Freitag von 8.30 bis 18.00 Uhr jeden Samstag von 8.30 bis 17.00 Uhr

www.pressl.cc


da/heim

/ 20 /

Anzeige

// TRIATHLON

Tria Team NÖ West stolz auf fulminantes Jubiläum Der 25. Volksbank Ausee Triathlon kann einmal mehr als sportlicher Top-Event – wie es in dieser Perfektion nur wenige gibt – bezeichnet werden. Triathlon-Newcomer und erfahrene Athleten, zig Hobby-Sportler und austrainierte Profis, begeisterte Kids und anfeuernde Eltern, … Blindenmarkt wurde für alle zum denkwürdigen Erlebnis. Aquathlon-Premiere Zum Jubiläum gab es am 14. August eine Neuheit, die auf Anhieb einschlug: Beim 1. BMW Slawitscheck Aquathlon versuchten sich über 100 Starter zu Wasser und zu Land, wobei diese Veranstaltung vor allem den Youngsters gewidmet war. Die Kombination aus Schwimmen und Laufen bot auch den Besuchern ein kurzweiliges Spektakel. Jubiläums-Triathlon Tags darauf wurde ein Jubiläum zelebriert, das keine Wünsche offen ließ. Bei perfekten Bedingungen und ausgezeichneter Stimmung stürzten sich mehr als 400 Einzelstarter und knapp 50 Staffeln in den 24,5 Grad warmen Ausee. Bei den Damen triumphierte Victoria Schenk, im Herren-Klassement strahlte Nikolaus Wihlidal von oberster Stelle. Fotsetzung folgt Sportler und Zuseher dürfen gespannt sein, was sich das Tria Team NÖ West im nächsten Jahr einfallen lässt. Soviel ist schon jetzt sicher – auch die 26. Auflage wird ein Hit.

Tria Team NÖ West Infos zum Verein, eine umfangreiche Fotogalerie und Ergebnislisten gibt’s auf www.triateam.at.

„Starthilfe“ und Motivation vorm Aquathlon.

Zwei flotte Aquathlon-Finisherinnen.

Verdiente Stärkung nach dem Zieleinlauf.

Stark vertreten – die RATS Amstetten.

Hochspannung vor dem Startschuss.

In ein paar Jahren wohl beim Aquathlon dabei.

Sportler und Zuseher genossen beim JubiläumsTriathlon in Blindenmarkt Kaiserwetter.

Das Gastro-Team vom RE/MAX Festzelt vor dem großen Ansturm.

Partner des Ausee-Triathlons RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE IMMOBILIEN AUF www.remax.at


da/heim

Anzeige

/ 21 /

Der neue BMW 3er Gran Turismo

Freude am Fahren

www.bmw.at/3er

Freude am Fahren

TRIUMPH DER FORM. TRIUMPH DER FORM. Mit seiner coupéhaft-sportlichen Silhouette und seinem einzigartigen Raumkonzept kennt er keinerlei Konkurrenz. Außer bei den Fahreigenschaften. Denn die sind genauso herausragend, wie bei den anderen Modellen der BMW 3er Reihe. Mit seiner coupéhaft-sportlichen Silhouette und seinem einzigartigen Raumkonzept kennt keinerlei Konkurrenz. AußerTURISMO. bei den Fahreigenschaften. Denn die sind genauDER er NEUE BMW 3er GRAN so herausragend, bei den anderen Modellen der BMW 3er Reihe. WENN INNEREwie GRÖSSE GESTALT ANNIMMT.

DER NEUE BMW 3er GRAN TURISMO. WENN INNERE GRÖSSE GESTALT ANNIMMT.

H. Slawitscheck GmbH

Landstraße 22, 3304 Amstetten-St.Georgen/Y. Telefon 07472/66799, info@slawitscheck.bmw.at

H. Slawitscheck GmbH www.slawitscheck.bmw.at

Landstraße 22, 3304 Amstetten-St.Georgen/Y. Telefon 07472/66799, info@slawitscheck.bmw.at www.slawitscheck.bmw.at

BMW 3er Gran Turismo: 105 kW (143 PS) bis 160 kW (218 PS), Kraftstoffverbrauch gesamt von 4,5 l/100 km bis 5,1 l/100 km, CO2-Emission von 119 g/km bis 134 g/km.

RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE gesamt IMMOBILIEN BMW 3er Gran Turismo: 105 kW (143 PS) bis 160 kW (218 PS), Kraftstoffverbrauch von 4,5 l/100AUF km biswww.remax.at 5,1 l/100 km, CO2-Emission von 119 g/km bis 134 g/km.

Symbolfoto

Symbolfoto

Der neue BMW 3er Gran Turismo www.bmw.at/3er


da/heim

Anzeige

VER-ERBEN? SCHENKEN? VER-KAUFEN?

Immobilien

Do., 3. Oktober, 19 Uhr in Amstetten, Melk & Waidhofen/Ybbs Eintritt frei! Infos unter www.remax.at Anmeldung erbeten: 07472-646 80 oder office@remax-immoteam.at RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE IMMOBILIEN AUF www.remax.at

Fotos: Š Fotolia.com

/ 22 /


Anzeige

da/heim

/ 23 /

// „IHRE GESUNDHEIT IST UNSER ANLIEGEN“

Bunter Herbst als Energiespender – so machen Sie sich rundum fit! Der Herbst, die graue Jahreszeit? Von wegen – genau das Gegenteil ist der Fall! Die kommenden Wochen und Monate sind ideal, um vor dem Winter nochmal durchzustarten und ausreichend Energie für die kalte Jahreszeit zu tanken. Der Berg ruft Im Spätsommer und Herbst sind ausgedehnte Wanderungen besonders empfehlenswert. Falls es die Kondition zulässt, darf die Route natürlich auch einige Höhenmeter aufweisen. Wer überdurchschnittlich fit ist, wird mit Bergtouren eine ganz besondere Freude haben. Treffen dabei doch landschaftliche Schönheit und körperliche Hochgefühle zusammen. Aber aufgepasst – für wahre Gipfelstürme bedarf es einer gewissen Fitness und Ausdauer. Sonst kann aus der lang ersehnten Tour ganz schnell eine mühsame Tortur werden. Während es früher in der Regel „Halbschuhtouristen“ waren, die sich mangels entsprechender Ausrüstung einer tödlichen Gefahr aussetzten, führen heute oftmals Konditionsmangel und Selbstüberschätzung zu brenzligen Situationen. So wachsen Sie über sich hinaus Daher mein Tipp: Steigern Sie Dauer und Schwierigkeitsgrad Ihrer (Berg-)Wanderungen Schritt für Schritt, sodass sich Ihr Körper an die Belastung gewöhnen kann. So können Sie auch schweißtreibende Situationen genießen und von Mal zu Mal höher steigen – im wahrsten Sinne des Wortes! Und nehmen Sie immer ausreichend Proviant mit. Eine regelmäßige Flüssigkeitszufuhr – gepaart mit leichter Ernährung, die Ihnen rasch die nötige Energie liefert – darf bei keiner Wanderung fehlen. Funktionelle Kleidung und geeignetes Schuhwerk vorausgesetzt. Machen Sie sich winterfit Konditionsmangel und Selbstüberschätzung stehen auch bei den gängigen Wintersportarten an der Tagesordnung. Damit Sie nicht zu jenen Menschen gehören, die ihren Urlaub in der Notaufnahme verbringen, bereiten Sie sich

Foto: www.shutterstock.com

bereits im Herbst auf die Wintersportsaison vor. Ein Ski-Gymnastik-Kurs ist hierbei Goldes wert. Doch auch andere Maßnahmen mit Funfaktor machen Sie von Kopf bis Fuß winterfit. Schwimmen, Nordic Walking, Fitness, Rad fahren, … Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Besonderes Augenmerk ist darauf zu legen, dass Ihr Training nicht einseitig betrieben wird. Mixen Sie also nach Lust und Laune – mit einem bunten Sport- und Trainingsprogramm. Ihr Körper wird es Ihnen danken und Sie können die in Schnee gehüllte Winterlandschaft noch ausgiebiger genießen. Abschließend sei erwähnt, dass Sie neben Ausdauer- und Krafttraining auch Muskel-, Sehnen- und Bänderdehnungsübungen machen sollten. Dann kann in der Regel nix mehr schief gehen. Ein Winter-Check unseres Autos ist selbstverständlich. Und genauso unabdingbar ist die professionelle Überprüfung Ihrer Ausrüstung – lassen Sie Ihre Ski bzw. Ihr Snowboard vom Fachmann begutachten und startklar machen.

Glauben Sie mir … ein gut aufbereitetes „Gefährt“ macht auch deutlich mehr Spaß. Vorsicht – ansteckend! Im Gegensatz zur echten Grippe häufen sich im Herbst auf Grund der stark schwankenden Temperaturen die grippalen Infekte. Durch entsprechende Kleidung und Ernährung (vitaminreiches Obst und Gemüse) können Sie dem entgegenwirken. Sie sollten Ihren Körper vor allem im Herbst und Winter mit wichtigen Nährstoffen versorgen, denn bei uns gekauftes Obst wird zu dieser Zeit meist halbroh geerntet und ist daher nicht so „wertvoll“ wie beispielsweise im Sommer. Ob in Ihrem speziellen Fall hochwertige Nahrungsergänzungsmittel empfehlenswert sind, sollte Ihr Arzt entscheiden. Lassen Sie den Kopf nicht hängen Etwa 70 Prozent aller Personen in Mitteleuropa leiden an einer mehr oder weniger stark ausgeprägten Winterdepression. Ursächlich verantwortlich dafür ist die verminderte Bildung eines körpereigenen Glückshormons bei Lichtmangel. Abhilfe schaffen bzw. die Symptome reduzieren können eine Fülle von Maßnahmen: • Nutzen Sie jeden Sonnenstrahl aus – Sie werden den Unterschied spüren. • Gehen Sie viel ins Freie – auch an trüben Tagen werden circa viermal so viele Glücks- hormone ausgeschüttet als im Haus. • Öffnen Sie die Fenster – regelmäßiges Stoßlüften sorgt für ein Gefühl von Frische. • Üben Sie ein Hobby aus, das Ihnen Spaß macht – wer viel lacht, ist auch an trüben Tagen besser gelaunt. Genießen Sie den Herbst, die Natur und das Rauschen der Blätter!

ZUR PERSON

Dr. Christian Eglseer FACHARZT FÜR INNERE MEDIZIN

Ihre Gesundheit Ordination: ist unser Anliegen Wagmeisterstraße 46, 3300 Amstetten ordination@dr-eglseer.at Tel.: 07472/67264; Fax.: DW 4 Privat: Hainstraße 9, 3300 Amstetten, c.eglseer@aon.at

Hotline: 0664/34 04 505

www.dr-eglseer.at

Dr. Christian Eglseer ist Facharzt für Innere Medizin. Neben den üblichen internistischen Angeboten von Spiegeluntersuchungen (Speiseröhren-Magen-Zwölffingerdarm, Mastdarm-Dickdarm), Laboruntersuchungen (Blut, Harn, Stuhl), Gefäß-Herz-Kreislaufuntersuchungen sowie Ultraschalluntersuchungen bietet er Darmkrebsfrüherkennung mittels einfacher Stuhluntersuchung, Vorsorgeuntersuchung, spezielle Diabetikerbetreuung, Tauchsportuntersuchung und vieles mehr an.


da/heim

/ 24 /

Anzeige

// FUSSFREI-KULTURPROGRAMM

„Von Mord zu Mord“ und andere Abenteuer Kultur, Konzerte, Theater, Workshops, … fussfrei – die Kulturplattform im ober- und niederösterreichischen Strudengau – hat allerhand zu bieten. So zeigt sich der Herbst nicht nur blättertechnisch von seiner bunten Seite, auch die kulturelle Vielfalt spielt alle Farben, sodass jeder Gusto optimal gestillt wird. Tipp: Sagenwanderung mit dem „Strudengauer Leitnweibl“ & MordsTour für Gruppen gesondert buchbar. „Appetitmacher“ und Event-Tipps:

Das „Strudengauer Leitnweibl“ lädt zur Sagenwanderung.

• SO, 8.9., 14.00 Uhr Sagenwanderung mit dem „Strudengauer Leitnweibl“ Die Stillensteinklamm erkunden und ihren Geschichten lauschen – für große und kleine Entdecker. Treffpunkt: Gießenbachmühle, 4381 St. Nikola

SO, 15.9., 9.00 Uhr MordsTour – „Von Mord zu Mord“ Eine kriminell spannend geführte Fahrt mit dem Londoner Stockbus durch den Strudengau – Gruselfaktor für Alt & Jung inklusive. Treffpunkt: Hauptplatz, 4320 Perg

Die MordsTour führt im urigen Stockbus durch den Strudengau.

SA, 16.11., 19.30 Uhr Premiere der Herbstproduktion der Greiner Dilettantengesellschaft Spieldauer bis SA, 14.12. Ort: Stadttheater, 4360 Grein

Infos & Kontakt: www.fussfrei.at

RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE IMMOBILIEN AUF www.remax.at


Anzeige

da/heim

/ 25 /

Glashütte Original – mehr als 165 Jahre deutsche Uhrmacherkunst.

Senator Observer

Der Senator Observer. Ein von Hand gefertigtes Meisterwerk würdigt die Kunst der Navigation. Das lackierte, silber-grainé Zifferblatt mit GangreserveAnzeige erinnert an die legendären Forscher und Entdecker, welche die hoch präzisen Beobachtungsuhren aus Glashütte auf ihre Expeditionen mitnahmen. Erfahren Sie mehr über uns unter www.glashuette-original.com. Wir laden Sie ein, unsere iPhone-Applikation vom App Store herunterzuladen.

Senator-Observer_A5_hochholzeru.indd 1

RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE IMMOBILIEN AUF www.remax.at

26.06.13 14:08


/ 26 /

da/heim

RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE IMMOBILIEN AUF www.remax.at

Anzeige


da/heim

Anzeige

/ 27 /

// GOLFHERBST

Viel los im GC Swarco Amstetten-Ferschnitz Der tropische Sommer liegt hinter uns – ausgedehnte Genusstouren am idyllischen Golfplatz von Ferschnitz versprechen nun herbstliche Naturerlebnisse der besonderen Art. Einmal mehr sind erfahrene Golfer und interessierte Neueinsteiger gleichermaßen eingeladen, die malerische Anlage zu erkunden und mit all ihren Raffinessen zu entdecken. Verbessern Sie Ihr Handicap Bis 22. Oktober findet fast an jedem Dienstag ein Handicap-wirksames Turnier statt. Der Metall Recycling Mü-Gu Day beginnt jeweils um 13.00 Uhr. Nennschluss ist zwei Stunden zuvor. Details auf der Club-Homepage. Turniererlebnis für Beginner Der 15. September steht ganz im Zeichen des MBA Polymers Austria Handicap-Turnieres für Beginner, die bereits die Turniererlaubnis haben.

Der GC Swarco lädt ein, den Herbst, das Spiel und die Natur zu genießen.

Flaggenwettspiel Sicherlich ein Herbst-Highlight wird das 3. Oberbank Generali Flaggenwettspiel am 28. September. Turnier mit Oktoberfest Höchsten Golfgenuss – gepaart mit kulinarischen Leckerbissen – verspricht der 29. September. Im Zuge dieses Member & Friends 9

Loch-Turnieres spielen immer drei golfinteressierte „Newcomer“ mit einem erfahrenen Golfer. Umrahmt wird der Tag mit Weißwurst, Brezen und Livemusik. Zünftig und gut! Golfclub Swarco Amstetten-Ferschnitz Gut Edla 18, 3325 Ferschnitz, Tel. 07473/8293 Aktuelle News, alle Termine und Wissenswertes auf www.golfclub-amstetten.at.

„ Wo host‘n die

„ guate Jaus‘n her?

„ na vom

Ellegast natürlich!

ur

Fl

chere i eis

G

www.shutterstock.com

en uss p

JauSenHit: JEdEn FrEitag

hintErE gEbratEnE stElzE

6,30 €/stk. *Aktion gilt bis auf Widerruf!

Weitere

JausEnhits

auf unserer Homepage:

100% Eigenproduktion

ellegast.at Ellegast GmbH Rathausstraße 6 • 3300 Amstetten Tel.: 07472 62731 5x in ihrer nähe: Amstetten, Haag, Seitenstetten, Mauer, Aschbach

• Salami • Speck • 4-Kanter

• Schinken • Feine Most4tler • und vieles mehr...

nur bei Ellegast

www.ellegast.at RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE IMMOBILIEN AUF www.remax.at

Gluten

Lactose

Allergen

Farbstoff

Geschmacksverstärker

FREI FREI FREI FREI FREI


/ 28 /

da/heim

RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE IMMOBILIEN AUF www.remax.at

Anzeige


da/heim

Anzeige

/ 29 /

Un

Da

ser

hei

m

Septembermorgen von Eduard Mörike

Im Nebel ruhet noch die Welt, noch träumen Wald und Wiesen, bald siehst du, wenn der Schleier fällt, den blauen Himmel unverstellt, herbstkräftig die gedämpfte Welt in warmem Golde fließen. www.weinfranz.at

LEITNER | EINfach, schNELL uNd zuvERLässIg

Der

ersatzteil-

spezialist HOTLINE: 0810-00 22 22

www.ganzeinfach-leitner.at | office@ganzeinfach-leitner.at

3300 Amstetten | Mitterfeldstr. 1 4017 Linz | Estermannstr. 12 3100 St. Pölten Nord | Mostviertelstr. ATC Park 2 3100 St. Pölten Süd | Heidenheimerstr. 40

RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE IMMOBILIEN AUF www.remax.at


da/heim

kleine s

/ 30 /

MÄXCHEN

Finde die 10 Fehler:

ZEIG DER MAus den weg zum KÄSE.

Anzeige


da/heim

Anzeige

/ 31 /

Back to the roots mit vollsolarem Heizsystem

Bauen Wohnen&

Die Entwicklung des Passivhauses ist zweifellos ein Meilenstein in der Geschichte – von einer optimierten Planung und Ausführung über eine verbesserte Wärmedämmung und Isolierung bis hin zu hochwertigsten Materialien wurde und wird ständig daran gefeilt, den Wohnkomfort zu erhöhen und dabei die Energiekosten zu senken. Vermutlich eine „never ending story“. Im positivsten Sinne!

Strom für drei hocheffiziente Pumpen ist nötig. Und den können Sie sogar selbst produzieren.

Heizen mit der Sonne Die thermischen Solarkollektoren feiern ihre Renaissance! Vollsolares Heizen – ausschließlich mit der Kraft der Sonne – lautet die Devise. Natürlich klappt das nicht an jedem Ort … doch dort, wo es funktioniert, ist es absolut empfehlenswert. Sie brauchen kein Geld mehr zum Heizen. Nur etwas

Infos & Beratung bei Horak Architectura PlanungsGmbH, BM DI (FH) Gerald Horak, Preinsbacherstraße 7, 3300 Amstetten, Tel. 0650-6906904, www.architectura.at.

Was haben Sie noch davon? Ein autarkes und preiswertes Heizsystem, unvergleichlich geringe Betriebskosten, niedrigste Wartungskosten und null CO² Ausstoß. Kombiniert mit zeitgemäßer Architektur werden Sie sich in Ihrem Zuhause rundum wohlfühlen.

Feiern Genieße& n

Weihnachtsfeiern im **** Hotel Exel Das einzige 4-Sterne-Hotel in der Stadt Amstetten bietet einen besonders exklusiven als auch stilvollen Rahmen, um die heurige Weihnachtsfeier im glitzernden Ambiente zu erleben und mit allen Sinnen zu genießen.

Kulinarischer Genuss nach Maß Menü, A la Carte oder Buffet? Alles ist möglich! So wird Ihre Weihnachtsfeier garantiert zum maßgeschneiderten Rundum-Erlebnis. Einfach „exellent“!

Für Familien, Freunde & Firmen Hoteldirektor Rudolf Decker und sein Team laden gleichermaßen zur privaten als auch beruflichen Weihnachtsfeier.

Termin sichern Jetzt ist die beste Zeit, um sich Ihren Wunschtermin zu sichern. Anfragen & Beratung: im **** Hotel Exel Alte Zeile 14 3300 Amstetten Tel. 07472/25888 www.hotelexel.com

Kleine und große Feste im stilvollen Rahmen Kleinere Gesellschaften können sich im Restaurant und im Kaiserzimmer verwöhnen lassen. Weiters stehen Veranstaltungsräumlichkeiten für größere Feierlichkeiten zur Verfügung.

Genus

Gutschesine

Gebäck und Süßes vom Feinsten

GUTSCHEINE

3x in Amstetten und 1x in Euratsfeld

2 Topfenplunder 3 Kornspitz

1 Kaffee & 1 Mehlspeise jetzt nur

Symbolfoto

2

90

Aktion gültig bis 31.09.2013, in allen Filialen und solange der Vorrat reicht. 1 Gutschein pro Person und Einkauf.

jetzt nur

Symbolfoto

220

Aktion gültig bis 31.09.2013, in allen Filialen und solange der Vorrat reicht. 1 Gutschein pro Person und Einkauf.

jetzt nur

Symbolfoto

159

Aktion gültig bis 31.09.2013, in allen Filialen und solange der Vorrat reicht. 1 Gutschein pro Person und Einkauf.

RE/MAX IMMO-TEAM // WEITERE IMMOBILIEN AUF www.remax.at



Daheim #3-2013