Page 81

G P S- P o s i t i o n : 5 4 4 7 , 0 N 0 9 3 7 , 0 E

LANGBALLIGAU

Kultur steht, der wird im Landschaftsmuseum von Unewatt fündig. Dort gibt es noch immer die Mühle, neben der Fischerei war der Ackerbau

möglichkeiten finden sich nahe des Yachthafens.

mit seltenen Vogel- und Pflanzenarten komplet-

Tor zur Dänischen Südsee“. Unmittelbar an der

tieren das Hafenensemble von Langballigau, das

Flensburger Außenförde gelegen, öffnet sich hier

nicht umsonst mehrmals im Wettbewerb „Unser

der Zugang zur freien Ostsee und der skandina-

Dorf soll schöner werden“ ausgezeichnet wurde.

vischen Inselwelt. Vor allem Segler dominieren den Yachthafen, in dem auch das DGzRS-Rettungsboot „Werner Kuntze“ seinen Liegeplatz hat. Einst als Fischereischutzhafen gegründet, verdankt der Hafen seine Lebendigkeit auch den weiterhin täglich (oder nächtens) anlandenden Fischerbooten. Oftmals noch vor Sonnenaufgang verkaufen die Fischer ihre Fänge bereits an der Pier. Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben trotzdem nicht – denn frischen Fisch und natürlich auch viele andere Gerichte gibt es in den Restaurants rund um den Yachthafen. Direkt neben dem Hafenmeisterbüro lockt das “Fisch-

Neben der Seebrücke erstreckt sich ein feinsandi-

R

Der Luftkurort gilt gemeinhin als „das schönste

den weiteren (oder nächsten) Törn bereithält.

TE

„Naturidylle an der Förde “

kleidung bis zu Flaggen und Seekarten alles für

IS

So etwa „Hoddels Hafenshop“, der von Segelbe-

ENME

Auch eine Vielzahl an Eisbuden und Einkaufs-

HAF

Haupterwerbszweig der früheren Dorfbewohner.

-

W

ol

fga

n g Tr o t z

-

ger Strand, dessen Wasser relativ flach und damit kinderfreundlich ist. Ein nahes geschütztes Tal

HAFEN

TIPP

„Anna und Meehr“ Zwei Wörter in einem: Meer heißt es, weil es am Meer liegt. Und mehr, weil es eben nicht nur ums Essen und Trinken geht. Hier gibt es auch musikalische Veranstaltungen, Lesungen und vieles „meehr“ an Kultur. Die Hauptrolle spielt aber das kulinarische Angebot mit Fisch-, Fleisch oder vegetarischen Gerichten. Nicht zu vergessen: der Kuchen – oft selbst gebacken und immer frisch. www.anna-und-meehr.de

bistro „Odinfischer“. Wem der Appetit eher nach 77

Kreishafen Langballigau Strandweg 5 24977 Langballigau Telefon: 0 46 36 - 97 62 65 Telefax: 0 46 36 - 97 65 08 E-mail: langballigau@im-jaich.de Region: Flensburger Förde Ausstattung: › 220 Liegeplätze › Dusche / WC › Strom- und Wasserversorgung › Restaurants › Spielplatz › Slip › Grillplatz › Einkaufsmöglichkeiten › WLAN-Bereich › Waschmaschine › Trockner Besonderheiten: Fischer verkaufen fangfrische Ware im Hafen.

Profile for im jaich Wasserwelten

Heimathafen – das im-jaich Magazin  

Ankommen, anlegen und die Seele baumeln lassen: An den schönsten Plätzen entlang der Küsten Norddeutschlands und an der Müritz sind wir für...

Heimathafen – das im-jaich Magazin  

Ankommen, anlegen und die Seele baumeln lassen: An den schönsten Plätzen entlang der Küsten Norddeutschlands und an der Müritz sind wir für...

Profile for imjaich
Advertisement