Page 79

G P S- Po s i t i o n : 5 4 ° 4 8 , 1 ´ N 0 9 ° 2 5 , 8 ´ E

FLENSBURG

Stadthafen Flensburg Kanalschuppen 6 24937 Flensburg

„An der Grenze zu Dänemark “

gener, nicht minder attraktiver Winkel. Sehenswert sind die Kapitäns- und Kaufmannshäuser wie das „Flensborghus“, ein­ ehemaliges Waisenhaus, in dessen Fassade das Spiegelmonogramm von Friedrich IV. erkennbar ist.

Ausstattung: › 168 Liegeplätze an modernen Holzstegen mit Strom- und Wasserversorgung › Waschsalon, Duschen / WC › Restaurant › WLAN-Bereich Angebote in Hafennähe: › Tankstelle › Boots- und Motorwerkstatt, Kran › Einkaufsmöglichkeiten › Spielplatz Besonderheiten: › Ganzjährig eisfreier Hafen

ENME

IS TE

Sehens- und begehenswert auch die engen, Pflasterstein bewehrten Gassen – so beispielsweise der „Oluf-Samson-Gang“, in dessen schmalen Häusern einst vorwiegend die Matrosen und Handwerker lebten, eine der ältesten Straßen Flensburgs. Oft mischen sich ins allgegenwärtige „Moin, Moin“ der Fischer auch fremdländische Töne: Hier spricht man zwei Sprachen, Dänemark liegt nicht weit. Die urigen Kneipen der Altstadt und entlang der Hafenpromenade muss man getestet haben. Und keine Angst vor großen Gläsern – die Marina „im jaich“ ist nie weit.

Region: Flensburger Förde

HAF R

Die Flensburger Marina von „im jaich“ ist bester Ausgangspunkt für Törns in die Flensburger Förde. Vorbei an Industriehafen und Schifffahrtsmuseum (mit bemerkenswerter alter Technik aus den legendären Zeiten deutscher und dänischer Seefahrerei) öffnet sich das herrliche Segelrevier der Flensburger Förde. Die „im jaich“-Marina befindet sich gegenüber des Museumshafens der 89.000-Einwohner-Stadt: Traditionelle Segelschiffe aller Größen und Bauarten, wie sie in dieser Zusammenstellung deutschlandweit einmalig sind. Nahebei liegt der attraktive „Lüttfischerhafen“, ein Hafen für offene Fischerboote. Direkt an unserem Yachthafen beginnt die Altstadt samt einer unendlich scheinenden Kette gastronomischer Möglichkeiten. Folgt man dem „Kapitänsweg“, lernt man fast zwangsläufig die schönsten Attraktionen kennen: Bodenplatten mit dem Motiv eines Steuerrades weisen den Weg entlang geschichtsträchtiger Gebäude und verbor-

Telefon: 04 61 - 1 74 99 Fax: 04 61 - 1 82 82 42 E-Mail: flensburg@im-jaich.de

HAFEN

TIPP

Flensburger Brauerei… Es muss nicht immer Grog sein, jedenfalls an Land. Die berühmte Brauerei mit dem noch berühmteren Flaschen, die so schön „Plopp!“ machen bietet Führungen durch Sudhaus, diverse Gär- und Filteranlagen bis zum Lagerkeller. Zum Schluss werden sie abgefüllt - die berühmten Flaschen mit dem Bügelverschluss (das schon seit über 100 Jahren). Am Ende der Durststrecke wartet die Belohnung: eine Verkostung Foto: ® Flensburger Brauerei

75

-

Al

fre

d O‘Brien -

Profile for im jaich Wasserwelten

Heimathafen – das im-jaich Magazin  

Ankommen, anlegen und die Seele baumeln lassen: An den schönsten Plätzen entlang der Küsten Norddeutschlands und an der Müritz sind wir für...

Heimathafen – das im-jaich Magazin  

Ankommen, anlegen und die Seele baumeln lassen: An den schönsten Plätzen entlang der Küsten Norddeutschlands und an der Müritz sind wir für...

Profile for imjaich
Advertisement