io-key - Unlock a new Dimension of Business [DE]

Page 1

Ganz gleich, wo. Ganz gleich, was. Einfach messen. Smart Monitoring. Kein Kabel, keine Limits.


Einfach. Universell. Innovativ.

Der io-key

Erleben Sie die denkbar einfachste Lösung für die digitale Transformation: io-key mit einem nahezu beliebigen Sensor verbinden und schon sind alle wesentlichen Daten bereit für eine effiziente digitale Datenverarbeitung – Plug & Play at it´s best.

02

One key. Infinite possibilities. io-key ist die innovative Schlüsseltechnologie für den Weg in die digitale Welt. Sind die Sensordaten einmal in der Cloud, sind der Fantasie keine Grenzen mehr gesetzt – von einfachem Remote Monitoring bis hin zur individuellen Analyse.

Mehr Effizienz. Mehr Profit. Optimieren Sie nachhaltig Unternehmensprozesse. Ob Durchsatzmenge, Durchlaufzeit oder Betriebsdaten einer wichtigen Maschine, erkennen Sie Probleme, bevor sie entstehen.

03


Keyfacts

So einfach geht Industrie 4.0

04

In 5 Minuten startklar fĂźr IIoT. Plug & Play in drei Schritten. Nach der Registrierung laufen alle OnboardingProzesse automatisiert ab. Sie benĂśtigen keine speziellen IIoT-Kenntnisse.

05


Keyfacts

Industrie 4.0 ganz unabhängig

06

Total autark ohne weitere Infrastruktur. Die io-key Sensordaten-Verwaltung kann einfach in Ihre Prozesse integriert werden. Die bestehende IT-Infrastruktur bleibt unberĂźhrt.

07


Jetzt auf Zukunft updaten. Plug & Play Industrie 4.0 mit dem io-key.

08

Mobilfunk statt Kabel. Für 1001 mehr Möglichkeiten. Dank Mobilfunk 2G, Cat-M1 oder NB-IoT Anbindung ist der io-key überall einsatzbereit – ob auf dem freien Feld oder in Werkshallen.

Das System

Keyfacts

Industrie 4.0 ohne Breitbandanbindung

09

10

Entdecken Sie mit dem io-key neue Möglichkeiten für eine ganzheitliche Optimierung Ihrer Betriebsprozesse. Im schnellen Plug & Play-Verfahren können Sie große Mengen von Sensordaten einfach online überwachen, sicher verwalten und wertschöpfend analysieren. Planen Sie so proaktiv notwendige Schritte und Wartungsarbeiten – lange bevor ein möglicher Maschinenausfall überhaupt eintritt. io-key ist die unkomplizierte und funktionale 3-in-1-Komplettlösung aus Funk-Gateway, integrierter SIM-Karte und einer Cloud-Umgebung mit automatisch generierten Dashboards – kompatibel mit mehr als 10.000 Sensoren von über 200 Herstellern.

Plug & Play in weniger als 1 Minute

• Herstellerunabhängige Kompatibilität zu über 10.000 Sensoren • Autarke Funkverbindung über NB-IoT, CAT-M1 und 2G-Netz

Sensordaten in der Cloud überwachen und verwalten

• E-Mail und SMS-Benachrichtigung bei Werteänderung • Kein Eingriff in IT- oder Anlageninfrastruktur nötig

* Datenverträge und Kosten siehe Broschüren-Rückseite

Sensordaten-Flatrate Zum Festpreis • Volle Kostenkontrolle – 1 Jahr Prepaid-Vertrag nach dem Flatrate-Prinzip* • Europaweiter Einsatz ohne Mehrkosten


11

Passend für jeden Bedarf. Kompatibel mit jeder Art von Sensor.

In weniger als 60 Sekunden in die Cloud. Volle Kontrolle über Ihre Betriebsdaten.

Alles im Blick – komplett unabhängig. Daten individuell und flexibel überwachen.

Einer für alle: IO-Link Sensoren werden automatisch und unabhängig vom Hersteller per Plug & Play erkannt. Und die Sensordaten werden ohne Eingriff in die bestehende IT-Infrastruktur über Mobilfunk standortunabhängig in die ifm Cloud übertragen.

Entdecken Sie den denkbar einfachsten Weg, Sensordaten online anzuzeigen und effizient zu verwerten: Ihr IIoT-Projekt lässt sich in etwa 24 Stunden realisieren – von der Idee über die Bestellung des io-key bis zum Online-Abruf der Daten in der Cloud. Und das gewinnbringend für zahlreiche Anwendungen – von der Füllstandserkennung bis zur Predictive Maintenance. Der io-key ist die einzige All-in-one Lösung auf dem Markt – alles aus einer Hand, vom Netzteil über die Verbindungsleitung bis zum Sensor.

Bei der Inbetriebnahme des ersten io-key wird für jeden Nutzer eine Wunsch-URL vergeben. Bei der Aktivierung zusätzlicher io-keys können weitere Wunsch-URL vergeben oder diese in die Bestands-URL integriert werden. Mit einem Klick sind nun alle Daten in Ihrer ifm cloud jederzeit und überall einsehbar.

• Automatisches Dashboard • Anpassbare Benutzeroberfläche • Visualisierung aller Daten in Echtzeit • Datenverarbeitung mit eigenen Smart-Rules – Definition von Schalt- und Steuerungsaufgaben

• Flexible Frequenz der Datenabfrage – 1x pro Tag bis zu alle 10 Sekunden • Aktivierung von Alarmmeldungen z.B. bei Grenzwertüberschreitung oder Fehlfunktionen, mit Push-Nachricht, per SMS oder E-Mail • Darstellung und Überführung historischer Daten in Reports und Berichte


Klare Übersicht, intuitive Bedienung.

Einstellungen Anpassung der jeweiligen Benutzereinstellungen Anzeige der angeschlossenen Sensoren

Start ins Dashboard

Grünes Symbol = der Sensor ist aktiv und sendet Daten; bei Betätigung der Schaltfläche wird man zur Sensorparametrierung weitergeleitet

12

13 Die Konfiguration bietet folgende Funktionen • Anlegen neuer Nutzer • Installation neuer Firmware • Manueller Upload einer IODD Alarme Anzeigen der Alarme des io-key und dessen angeschlossener Sensoren in den Kategorien kritisch, wichtig, weniger wichtig und Warnung Berichte Möglichkeit, die Sensordaten (Messdaten) in eine Excel- oder CSV-Datei zu exportieren Help • Auflistung der Kontaktdaten der einzelnen Niederlassungen • Auf Wunsch Weiterleitung zum Help-Center


Wichtige Funktionen. Schnell aktivieren.

Einrichten einer Alarmfunktion auf der ifm Cloud Klicken Sie in dem Widget Quick Basic Smart Rule, welches standardmäßig in jedem Sensor Dashboard vorhanden ist, rechts neben „Bei Schwellwert Alarm erzeugen“.

Hier finden Sie Informationen darüber, wie Sie in der ifm Cloud Alarme, Edge-Operationen und E-Mail-Benachrichtigungen erstellen können. Eine Übersicht Ihrer aktiven Alarme finden Sie in der Navigation unter Alarme. Alarme und Edge-Funktionen

Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie nun den Minimal- sowie Maximalwert für Ihren Alarmbereich eingeben können. Möchten Sie also beispielsweise einen Alarm bei Überschreiten einer Temperatur von 27° C einrichten, wählen Sie als Minimalwert die gewünschte Grenze von 27° C und als Maximalwert das Ende des Alarmbereiches. Drücken Sie anschließend auf „Erstellen“.

14

15 Einrichten der E-Mail-Benachrichtigung über die ifm Cloud

QR-Code scannen und mehr erfahren über weitere io-key Funktionsmöglichkeiten in der Cloud.

Edge-Funktion Die eingestellten Schaltfunktionen werden auf dem io-key abgespeichert. Dieser schaltet die Ausgänge unabhängig von der Datenübertragung oder der Verbindung zur Cloud.

Klicken Sie in dem Widget Quick Basic Smart Rule rechts neben „Bei Alarm E-Mail senden.“ Wie auch zuvor, öffnet sich ein Fenster, in dem Sie nun festlegen können, an wen und mit welchem Betreff sowie Inhalt die E-Mail versandt wird. Empfänger E-Mail Adresse Betreff der E-Mail Inhalt der E-Mail Eingabe bestätigen Drücken Sie anschließend wieder auf „Erstellen“.


Überzeugend innovativ, bestechend einfach. Die Lösung für Unternehmen in jeder Größe.

Vorteile

Der io-key erlaubt den Online-Zugriff auf Sensordaten aus Maschinen, Fahrzeugen und Gebäuden und richtet sich an jeden Anwender, der einen einfachen, kostengünstigen Einstieg in die Digitalisierung sucht. Unabhängig von der Branche oder Unternehmensgröße bietet er zahlreiche Vorteile.

16

Automatische Verlinkung. Die ifm Cloud ist an die Datenbank für IO-Link Device Descriptions (IODD) angeschlossen, sodass nahezu alle Sensoren erkannt werden. Höchste Daten- und Betriebssicherheit. Zuverlässiger und sicherer Datentransfer per reichweitenoptimierter Narrowband-IoT-Technologie. Unterbrechungsfreie Datenübertragung, die auch den Einsatz von io-key in Gebieten mit schwacher Mobilfunkanbindung ermöglicht.

Ihre Anforderungen sind der Maßstab. Sie wachsen? Kein Problem, die io-key Lösung ist beliebig skalierbar. Zugriff vor Ort oder von überall aus – jederzeit. Cloud-Computing in neuer Dimension mit multimandantenfähigem Zugriff. Kostengünstig von der Digitalisierung profitieren. Der io-key basiert auf Standards und einem konsequenten Plug & PlayAnsatz. Im Vergleich zu bisherigen Digitalisierungslösungen wird Ihre Anlage mit dem io-key kostengünstig und unkompliziert cloudfähig.

17


Alles aus einer Hand. Das zuverlässige 3-in-1-Komplettpaket.

Bauteile

Die io-key-Lösung folgt dem „keep it simple“-Prinzip. Für eine schnelle, risikolose und kostengünstige Umsetzung Ihrer IIoT-Lösung. Für eine einfache, intuitive Bedienung, die keine speziellen IT-Kenntnisse erfordert. Für maximale Effizienz bei minimalem Aufwand.

18

1. Anpassbares Dashboard mit individueller Sensordatenansicht (Farben, Grafiken etc.) 2. Mobile Ansicht für die Überwachung von unterwegs 3. Ohne weitere Parametrierung wird der am io-key angeschlossene Sensor in der Cloud identifiziert 4. Definieren von Schalt- und Steuerungsaufgaben, die dann autark und in Echtzeit auf der Edge ausgeführt werden 5. Für jeden angeschlossenen Sensortyp die passende Anzeige

6. Multimandantenfähige Cloud-Umgebung

4

1

8

6 7

5 9

7. Bericht- und Exportfunktion aktueller und historischer Daten 8. E-Mail- und SMS-Benachrichtigung bei Alarm 9. SIM-Karte onboard, EU-weit NB-IoT und 2G 10. 2 x M12 IO-Link-Port 11. IP65 Industriegehäuse 12. Stromversorgung (24 V DC, M12-Port)

19

11

2

3 12

10


io-key auf einen Blick

Die IIoT Schlüsseltechnologie. Passgenau und zukunftsweisend.

20

• Passend für nahezu jede individuelle Applikation durch über 10.000 IO-Link Sensoren • Mobilfunk statt Kabel – für neue digitale Möglichkeiten • Total autark – ohne weitere Infrastruktur • Kostengünstige Installation ohne Aufwand, ohne spezielles Know-how • Maßgeschneiderte Lösungen mit unmittelbarem Effekt • Datenüberwachung aus der Nähe und Ferne • Neue Geschäftsfelder entdecken • Alles aus einer Hand – vom Netzteil über die Verbindungsleitung bis zum Sensor

21


Multitalent für grenzenlose Prozesstransparenz. Sofort einsatzbereit für zahlreiche Applikationen.

MVQ Hubventil

Anwendungen

VVB Sensoren

22

Durch eine einfache und effiziente Sensordaten-Überwachung sichert der io-key störungsfreie Prozesse in den verschiedensten Anwendungsbereichen. Zu den in der Praxis häufigsten Sensorüberwachungen mit io-key zählen z.B. die Predictive Maintenance, Troubleshooting, die Temperaturüberwachung und die Positionserfassung von Druckventilen.

Predictive Maintenance

Positionserfassung (MVQ)

NOTDIENST

Füllstandssensor

Predictive Maintenance

Positionserfassung (MVQ)

• Überwachung von Ventilatoren

• Exakte und kontinuierliche Positionsrückmeldung zur Diagnosefunktion als Rückmeldesystem für Hubventile und Schwenkantriebe

• Steigerung der Produktivität der Maschine • Alarm bei Grenzwertüberschreitung

Füllstandsüberwachung • verschiedener Flüssigkeiten (z.B. Reinigungs-, Schmier- und Kühlmittel) in Tanksystemen oder Silos • Alarme bei Leckagen oder kritischen Füllständen

• Fernüberwachung von entlegenen Kugel-/Absperrventilen und Stellantrieben (z.B. Pumpstationen von Wasserwerken, pneumatische Ventile in Fabrikhallen)

Troubleshooting • Bei Maschinenausfall erfolgt eine sofortige Meldung an den Notdienst

23

Alarm per E-Mail

max.

! SCHALTSCHRANK

ANLAGE

min.

Sicherung/en

Füllstandsüberwachung

Troubleshooting

• Analyse aus der Ferne möglich

ANLAGE

• Kosteneinsparung durch Fernanalyse (Monitoring) Leitwarte (Monitoring)

Stellventile


Anwendungen

Smarte Aufrüstung für Industrie 4.0. Spezielle Lösungen für spezielle Anforderungen.

Der io-key ist so durchdacht und flexibel konzipiert, dass auch eine Implementierung in bestehende, technisch rückständige oder auch große industrielle Anlagen einfach realisiert werden kann. Der Einsatz von Edge-Devices und Adaptern macht die Integration in die Architektur der ifm Cloud möglich. Dank Plug & Play Umsetzung auf dem io-key, wird die digitale Transformation kinderleicht. Stillstandzeiten der betroffenen Anlagen werden auf ein Minimum reduziert.

DataSplitter E43406

Y-Kabel EVCB43

Brownfield-Projekt

Retrofitting bestehender Anlagen

24

25 Brownfield-Projekt

Retrofitting bestehender Anlagen

Nachrüsten bestimmter Komponenten, um Bestandsanlagen (> 10 Jahre) IIoT 4.0 fit zu machen.

Erneuerung / Ausbau vorhandener Komponenten von Bestandsanlagen, um diese IIoT 4.0 tauglich zu machen.

Integration von Nicht-IO-Link-Sensoren

Verwendung mehrerer Sensoren mit io-key

Ist mit dem richtigen Wandler möglich. Dieser übersetzt das analoge Ausgangssignal des Sensors in das digitale IO-Link.

Für IO-Link-Sensoren, die bereits Messdaten (Analogsignal) an die SPS übertragen, können die Daten auch in der ifm-Cloud über die bisher nicht genutzte IO-Link-Schnittstelle bereitgestellt werden, ohne dass eine Anpassung der Steuerung erforderlich ist.

DP2200 = Analog Threshold Displ./4-20mA

Integration von Nicht-IO-Link-Sensoren

nicht IODD fähiger Sensor

Y-Kabel EVCB43

Verwendung mehrerer Sensoren mit io-key


Unlock unlimited possibiliti es.

Unlock a new dimension of business

Der io-key

26

Ihr SchlĂźssel zur Zukunft des IIoT.

27


Für jede Anwendung das richtige Datenpaket. Europaweiter Einsatz mit voller Kostenkontrolle. io-key Europa AIK001 | io-key Weltweit AIK050 Der Cloudzugang und die Datenübertragung werden transparent nach dem Flatrate-Prinzip mit verschiedenen Übertragungsintervallen abgerechnet – jederzeit kündbar*.

S

M

L

Übertragungsintervall

Übertragungsintervall

Übertragungsintervall

Übertragungsintervall

1x /Tag

1x /Stunde

1x /Minute

1x /10 Sek.

Für tägliche Abfragen:

Für stündliche Abfragen:

Für häufige Abfragen:

Für kritische Abfragen:

• Füllstände

• Zustände

• Prozesswerte

• Materialzustände

• Grenzstände

• Temperaturwerte

• Maschinenwerte

• Predictive Maintenance

• Positionsabfragen

• Sensorschaltungen • Kritische Überwachung

Artikel-Nummern:

Artikel-Nummern:

Artikel-Nummern:

Artikel-Nummern:

AIS910 Europa AIS950 Weltweit

AIS911 Europa AIS951 Weltweit

AIS912 Europa AIS952 Weltweit

AIS913 Europa AIS953 Weltweit

Zusätzliche Funktionen Cloudspeicherung

kostenlos

1 Jahr in den Datenverträgen inklusive

SMS-Benachrichtigung Bis zu 10 SMS

Edge-Schaltfunktion

Artikel-Nummer

AIS991

Edge-Alarmfunktion Bis zu 1000 Alarme/Monat vom Gerät

* Die Abrechnung erfolgt pro Jahr Prepaid. Der Prepaid-Vertrag verlängert sich nach einem Jahr automatisch  und ist jeweils 1 Monat vor Vertragsende kündbar.

ifm electronic gmbh Friedrichstraße 1 45128 Essen Kontakt: Tel. +49 75 42 / 5 18 - 96 76 support@io-key.ifm

kostenlos

Unabhängig von der Datenübertragung

Artikel-Nummer

AIS990

ifm article no. 78003662 · Technische Änderungen behalten wir uns ohne vorherige Ankündigung vor. · Gedruckt in Deutschland auf chlorfrei gebleichtem Papier. 07/20

XS