Aventus fashion design

Page 1

Aventus Fashion Design “„Unsere Schüler und Schülerinnen sind alle sehr kreativ. Wir möchten eine einzigartige Lernumgebung bieten, die die Kreativität stimuliert!“ 600 Schüler und Schülerinnen zwischen 16-20 Jahren; Ausbildung für die kreative Industrie; 4.300 m²; in Zutphen (NL). Aktives Lernen, Zusammenarbeit mit lokalen Unternehmen. Lernaktivitäten sind miteinander verknüpft, nicht getrennt voneinander.

Ergebnisse Das Gebäude wurde auf dem Gelände des Hauptbahnhofs errichtet. Ein tolles, inspirierendes Gebäude mit einer Ausstrahlung und Stimmung, die zur kreativen Industrie passen. ICSadviseurs sorgte u. a. für ein gutes Verhältnis (und die Verträge) zwischen den zwei betroffenen Parteien. Viele einzigartige Lösungen, wie etwa ein roter Kantinentisch, der in einen Laufsteg für Modeschauen umgewandelt werden kann.

ICS:

www.icsadviseurs.nl □ Strategische Beratung □ Projektmanagement □ Vernetzung von Bildung & Architektur

Ontwerp: Thomas Rau




Aventus - Bildungsstadt „Wir möchten eine Schule, die Teil der Stadt ist. Wie schaffen wir es, dass sich die Schüler und Schülerinnen hier wohl fühlen?” 10.000 Schüler und Schülerinnen, Alter 16-20 Jahre, 300 Ausbildungen. In Apeldoorn, Niederlande. 40,000 m². Aktives Lernen, enge Zusammenarbeit mit lokalen Unternehmen, offen gegenüber der Gesellschaft. Vom Zusammenschluss profitieren ist mit den heutigen verstreuten Standorten unmöglich.

Ergebnisse Ein Komplex wie eine Stadt, mit einem öffentlich zugänglichen zentralen Boulevard („Hi Street“ – Hi Five). Teil des Netzwerks von drei Städten mit verschiedenen Standorten, jeweils in Fußnähe zum Bahnhof. Eine flexible Umgebung, einfach auf Erneuerungen im Unterricht anzupassen. Glas und offene Fenster an der „Hi Street“, viel zu sehen.

ICS:

www.icsadviseurs.nl □ Strategische Beratung □ Projektmanagement □ Vernetzung von Bildung & Architektur

Ontwerp: AGS International