Page 1

B1

A1

2011 A2

C2 B2

C1

Offizielle Zertifikate f端r Spanisch als Fremdsprache


DELE

Prüfungstermine DELE DELE DELE DELE DELE DELE DELE

NIVEL NIVEL NIVEL NIVEL NIVEL NIVEL NIVEL

A1 A2 B1 B1 ESCOLAR (FÜR SCHÜLER) (NUR IM MAI) B2 C1 C2 (NEU C2 AB NOVEMBER 2011)

DELE Mai Anmeldefrist: 21.02.– 15.04.2011 20. Mai 2011 Schriftliche und Mündliche Prüfungen für Niveau A1, A2, B1, B1 escolar, B2, C1 und C2 21. Mai 2011 Schriftliche und Mündliche Prüfungen für Niveau A1, A2, B1, B2 und C2 DELE August Anmeldefrist: 11.07.– 29.07.2011 19. August 2011 Schriftliche und Mündliche Prüfungen für B1, B2 und C2 DELE November Anmeldefrist: 01.09.-14.10.2011 18. November 2011 Schriftliche und Mündliche Prüfungen für Niveau A1, A2, B1, B2, C1 und C2 19. November 2011 Schriftliche und Mündliche Prüfungen für Niveau A1, A2, B1, B2, C1 und C2

Die Diplomas de Español como Lengua Extranjera (DELE) sind offizielle Zertifikate zum Nachweis spanischer Sprachkenntnisse, die das Instituto Cervantes im Namen des spanischen Ministeriums für Erziehung und Wissenschaft vergibt. Die Prüfungen zum Erwerb dieser Zertifikate werden in sechs Schwierigkeitsgraden angeboten: Das Diploma de Español – Nivel A1 gilt als Nachweis für die folgenden grundlegenden Kenntnisse der spanischen Sprache: alltägliche Ausdrücke und das Verstehen und Verwenden von einfachen Sätzen , die sich auf konkrete Grundbedürfnisse beziehen (sich selbst und Andere vorstellen, Anderen Fragen zu ihrer Person stellen, z.B. wo sie wohnen, wen sie kennen oder was für Dinge sie besitzen, sowie auf Fragen dieser Art antworten). Das Diploma de Español – Nivel A2 gilt als Nachweis für die folgenden grundlegenden Kenntnisse der spanischen Sprache: alltägliche, einfache und häufig gebrauchte Sätze und Ausdrucksweisen verstehen, die sich auf verschiedene Grundbedürfnisse beziehen (grundlegende Informationen über sich und die Familie geben, Einkäufe tätigen, Hobbys, Freizeitaktivitäten, Arbeit, etc.). Das Diploma de Español – Nivel B1 gilt als Nachweis für Grundkenntnisse der spanischen Sprache, die zur mündlichen und schriftlichen Verständigung notwendig sind und es erlauben, einfach strukturierte Gespräche zu führen. Das Diploma de Español – Nivel B2 gilt als Nachweis für sehr gute allgemeine Kenntnisse der spanischen Sprache, die in den üblichen Alltagssituationen benötigt werden. Das Diploma de Español - Nivel C1 bescheinigt dem Kandidaten sehr gute Sprachkenntnisse, die eine Verständigung in jeglicher Situation ermöglichen, auch wenn es sich dabei um abstrakte oder komplexe Themenbereiche handelt. Das Diploma de Español – Nivel C2 gilt als Nachweis für ausgezeichnete Kenntnisse der spanischen Sprache, die eine Verständigung auf gehobenem Niveau ermöglichen. Die Prüfungen für die Zertifikate werden von der Universidad de Salamanca in Zusammenarbeit mit dem Instituto Cervantes ausgearbeitet und ausgewertet. Vorteile der DELE-Sprachzertifikate: 1. Die DELE-Sprachzertifikate sind auf der ganzen Welt anerkannt. 2. Sie richten sich nach den Vorgaben des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens. 3. Sie sind international von öffentlichen und privaten Bildungsinstitutionen sowie von Privatunternehmen und Handelskammern anerkannt. 4. In Spanien können sie Zugang zu Universitäten sowie öffentlichen und privaten Institutionen und zum Öffentlichen Dienst ermöglichen. 5. Die Gültigkeit der Sprachzertifikate ist unbegrenzt.

Bei allen Anmeldungen gilt das Datum des Poststempels. Hinweis: Die Prüfungen für Niveau A1, A2, B1, B2, C1 und C2 können unter Umständen je nach Prüfungszentrum auch samstags stattfinden. Bitte kontaktieren Sie das jeweilige Prüfungszentrum um Genaueres zu erfahren. Hinweis: Die Prüfungen in Liechtenstein finden ausschließlich am 21. Mai 2011 und am 19. November 2011 statt.

6. Sie können den Erhalt von Stipendien und den Einstieg in Berufsleben und Bildungssystem erleichtern. 7. Sie erleichtern international den Zugang in den akademischen und beruflichen Bereich. 8. Sie bestätigen die Kompetenz, die spanische Sprache flexibel und effektiv für soziale, akademische und berufliche Ziele einsetzen zu können. 9. Die DELE-Sprachzertifikate ergänzen den Lehrplan für Sprachen in Bildungseinrichtungen einiger Länder. 10. Sie dienen als Nachweis für in Deutschland lebende spanischsprachige Staatsangehörige. 3


Europäische Zertifikate

Aufbau und Dauer der Prüfungen

Das Instituto Cervantes ist Mitglied der ALTE (Association of Language Testers in Europe), einer Vereinigung von Organisationen in Europa, die sich zum Ziel gesetzt hat, einen Rahmen für die verschiedenen Sprachniveaustufen zu entwerfen, um eine internationale Anerkennung der Zertifikate zu ermöglichen. Das Ergebnis dieser Bemühungen ist der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen: lernen, lehren, beurteilen. Innerhalb dieses Referenzrahmens haben die Diplomas de Español folgenden Stellenwert:

Das DIPLOMA DE ESPAÑOL NIVEL A1 ist das Zertifikat über die spanische Sprachkompetenz, die der grundlegenden Sprachverwendung (A1) entspricht. Es ist die erste der sechs Stufen, die im „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen: lernen, lehren, beurteilen“ beschriebenen werden. Dieses Sprachdiplom bescheinigt, dass die Person Gesprächssituationen bewältigen kann, die entweder auf die Befriedigung konkreter Grundbedürfnisse zielen oder sehr alltägliche Themen betreffen.

DIPLOMA DE ESPAÑOL - NIVEL A1

DELE

Europäischer Referenzrahmen

EnglischZertifikate

Nivel C2

C2: Mastery

Certificate of Proficiency in English (CPE)

Level 5 Good User

Nivel C1

C1: Effective Proficiency

Certificate in Advance English (CAE)

Level 4 Competent User

B2: Vantage

First Certificate Level 3 English (FCE) Independent User

Nivel B2

4

ALTE

Nivel B1

B1: Threshold Preliminary English Test (PET)

Level 2 Threshold User

Nivel A2

A2: Waystage

Key English Test

Level 1 Waystage User

Nivel A1

A1: Breakthrough

Young learners Breakthrough English Test Movers

Leseverständnis (45 Minuten) Beantworten von Fragen zu informativen Texten (Multiple-ChoiceVerfahren). Auswahl von Informationen aus einem Text an Hand einer Reihe von Fragen. Hörverständnis (ca. 20 Minuten) Die Kandidaten hören auf einer Tonbandaufzeichnung vier Übungen, die aus einfachen Dialogen oder Informationen bestehen. Zu diesen Texten sollen im Multiple-Choice-Verfahren Fragen beantwortet werden. Schriftlicher Ausdruck (25 Minuten) Verfassen von kurzen und einfach strukturierten Texten praktischen Inhalts, z.B. Formulare ausfüllen, Postkarten schreiben, etc. Mündlicher Ausdruck (15 Minuten) Die Prüfung besteht aus vier Aufgaben: 1. Persönliche Vorstellung (1-2 Minuten) 2. Vorstellung eines Themas (2-3 Minuten) 3. Unterhaltung mit dem Prüfer (3-4 Minuten) 4. Dialog mit Hilfe von Abbildungen (2-3 Minuten) Für die Vorbereitung der Aufgaben 1 und 2 stehen dem Kandidaten vor der Prüfung 15 Minuten Vorbereitungszeit zur Verfügung. Das Benutzen von Wörterbüchern oder anderen didaktischen Hilfsmitteln ist sowohl für die schriftliche Prüfung als auch während der Vorbereitung und Absolvierung der mündlichen Prüfung untersagt.

5


Das DIPLOMA DE ESPAÑOL NIVEL A2 ist das Zertifikat über die spanische Sprachkompetenz, die der grundlegenden Sprachverwendung (A2) entspricht. Es ist die zweite der sechs Stufen, die im „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen: lernen, lehren, beurteilen“ beschriebenen werden. Dieses Diplom bescheinigt dem Kandidaten folgende Sprachkenntnisse: Das Verstehen von alltäglichen, einfachen und häufig gebrauchten Sätze und Ausdrucksweisen, die auf die Befriedigung verschiedener Grundbedürfnisse abzielen (grundlegende Informationen über sich und die Familie geben, Einkäufe tätigen, Hobbys, Freizeitbeschäftigung, Arbeit, etc.). DIPLOMA DE ESPAÑOL - NIVEL A2 Leseverständnis (60 Minuten) Beantworten von Fragen zu informativen Texten (Multiple-ChoiceVerfahren). Auswahl von Informationen aus verschiedenen Texten an Hand einer Reihe von Fragen. Hörverständnis (ca. 35 Minuten) Die Kandidaten hören auf einer Tonbandaufzeichnung fünf Übungen, die aus einfachen Dialogen zu alltäglichen Themen, Telefonaten oder Radioausschnitten mit alltäglichen Informationen, bestehen. Zu diesen Texten und Situationen sollen im MultipleChoice-Verfahren Fragen beantwortet werden. Schriftlicher Ausdruck (50 Minuten) erfassen von drei einfach strukturierten Texten: Ausfüllen eines Antragsformulars zwischen 50 und 60 Wörtern, Verfassen eines Briefes oder einer Postkarte sowie einer Kurzbeschreibung oder Zusammenfassung zwischen 70 und 80 Wörtern. Mündlicher Ausdruck (15 Minuten) Die Prüfung zum mündlichen Ausdruck besteht aus vier Aufgaben: 1. Vorstellung eines Themas (3-4 Minuten) 2. Beschreibung eines Fotos (2-3 Minuten) 3. Unterhaltung mit dem Prüfer über eine gestellte Situation, die sich auf das beschriebene Foto bezieht (3-4 Minuten) 4. Unterhaltung und Erzielung einer Einigung

Das DIPLOMA DE ESPAÑOL NIVEL B1 bescheinigt Grundkenntnisse der spanischen Sprache, die zur mündlichen und schriftlichen Verständigung notwendig sind und es erlauben, einfach strukturierte Gespräche zu führen und in Alltagssituationen sowie in Arbeitskontexten angemessen in einer spanischsprachigen Umgebung zu kommunizieren. DIPLOMA DE ESPAÑOL - NIVEL B1 Leseverständnis (40 Minuten) Beantworten von Fragen zu informativen Texten (Multiple-ChoiceVerfahren). Auswahl von Informationen aus einem Text an Hand einer Reihe von Fragen. Schriftlicher Ausdruck (50 Minuten) Verfassen von kurzen und einfach strukturierten Texten praktischen Inhalts, z.B. Notizen, Postkarten, etc. (80-100 Wörter). Hörverständnis (ca. 30 Minuten) Die Kandidaten hören auf einer Tonbandaufzeichnung vier Übungen, die aus einfachen Dialogen oder Informationen bestehen. Zu diesen Texten sollen im Multiple-Choice-Verfahren Fragen beantwortet werden. Grammatik und Vokabular (40 Minuten) Zuordnen von verschiedenen Aussagen zu den entsprechenden Situationen. Auffinden von Wörtern oder Redewendungen, die nicht in den Textzusammenhang passen. Vervollständigen eines Lückentextes (Multiple-Choice-Verfahren). Mündlicher Ausdruck (10 Minuten) Die Prüfung zum mündlichen Ausdruck besteht aus vier Aufgaben: 1. Gespräch mit dem Prüfungsausschuss (1-2 Minuten). 2. Gespräch mit dem Prüfer über eine gestellte Situation (1-2 Minuten). 3. Beschreibung und Erzählung einer Bildergeschichte (2-3 Minuten). 4. Gespräch mit dem Prüfer über die Bildergeschichte (3 Minuten). Für die Vorbereitung der Aufgaben 2 und 3 stehen dem Kandidaten vor der Prüfung 15 Minuten Vorbereitungszeit zur Verfügung.

Für die Vorbereitung der der Prüfung stehen dem Kandidaten vor der Prüfung 15 Minuten Vorbereitungszeit zur Verfügung. DIPLOMA DE ESPAÑOL - NIVEL B1 FÜR SCHÜLER Das Benutzen von Wörterbüchern oder anderen didaktischen Hilfsmitteln ist sowohl für die schriftliche Prüfung als auch während der Vorbereitung und Absolvierung der mündlichen Prüfung untersagt.

6

Diese Prüfung beinhaltet die Themen wie oben angegeben, jedoch mit zeitgemäßen Inhalten, die der jugendlichen Zielgruppe entsprechen. Das Diploma de Español Niveau B1 für Schüler ist ein speziell für Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren entwickeltes Zertifikat, mit dem sie ihre Kenntnisse der spanischen Sprache nachweisen können. Das DELE Niveau B1für Schüler entspricht dem Niveau B1 des Europäischen Referenzrahmens. 7


Es gilt als Nachweis dafür, dass die betreffende Person in der Lage ist, Alltagssituationen in spanischer Sprache richtig zu verstehen und entsprechend zu reagieren sowie in einfacher Form eigene Wünsche und Bedürfnisse zu äußern. Das Benutzen von Wörterbüchern oder anderen didaktischen Hilfsmitteln ist sowohl für die schriftliche Prüfung als auch während der Vorbereitung und Absolvierung der mündlichen Prüfung untersagt.

Das DIPLOMA DE ESPAÑOL NIVEL B2 bescheinigt sehr gute allgemeine Sprachkenntnisse des Spanischen auf MittelstufenNiveau. Geprüft wird die Beherrschung aller Sprachfertigkeiten. Der Prüfungskandidat soll insbesondere zeigen, dass er ausreichende grammatikalische Kenntnisse und einen angemessenen Wortschatz besitzt, um Alltagssituationen, für die kein besonderes Fachvokabular vonnöten ist, meistern zu können.

Für die Vorbereitung von Aufgabe 2 stehen dem Kandidaten vor der Prüfung 15 Minuten Vorbereitungszeit zur Verfügung. Das Benutzen von Wörterbüchern oder anderen didaktischen Hilfsmitteln ist sowohl für die schriftliche Prüfung als auch während der Vorbereitung und Absolvierung der mündlichen Prüfung untersagt.

DIPLOMA DE ESPAÑOL NIVEL C1 bescheinigt sehr gute Sprachkenntnisse, die eine klare Verständigung in jeder Situation ermöglichen, auch wenn es sich dabei um abstrakte oder komplexe Themenbereiche handelt. Dieses Niveau setzt eine gute Beherrschung eines großen Wortschatzes, einschließlich idiomatischer und umgangssprachlicher Ausdrücke voraus.

DIPLOMA DE ESPAÑOL - NIVEL C1 DIPLOMA DE ESPAÑOL - NIVEL B2 Leseverständnis (60 Minuten) Beantworten von zwölf Fragen zu vier informativen Texten (max. 450 Wörter pro Text, Multiple-Choice-Verfahren). Schriftlicher Ausdruck (60 Minuten) Verfasst werden: 1. ein Brief zu einem Thema aus dem privaten Bereich (150-200 Wörter) 2. ein Aufsatz (150-200 Wörter) Hörverständnis (ca. 30 Minuten) Die Kandidaten hören auf einer Tonbandaufzeichnung vier gesprochene Texte, die aus Dialogen oder Informationen bestehen. Zu diesen Texten sollen im Multiple-Choice-Verfahren zwölf Fragen beantwortet werden. Grammatik und Vokabular (60 Minuten) Dieser Prüfungsteil besteht aus zwei Übungen: 1. Lückentext (ca. 20 Lücken): aus jeweils drei Vorschlägen muss der Ausdruck ausgewählt werden, der in den Textzusammenhang passt 2. Vervollständigen von ca. 40 Mini-Dialogen durch Auswahl des richtigen Ausdrucks (Multiple-Choice-Verfahren) Mündlicher Ausdruck (15 Minuten) Die Prüfung zum mündlichen Ausdruck besteht aus drei Aufgaben: 1. Beschreibung einer Abbildung 2. Vorstellung eines Themas (4 Minuten). 3. Unterhaltung mit dem Prüfer über das vorgestellte Thema (5 Minuten). 8

Leseverständnis (80 Minuten) Aufgabe 1. Der Kandidat soll sowohl die Kernaussage als auch spezielle Daten in Texten aus dem allgemeinen oder beruflichen Bereich (Verträge, Anleitungen, Prospekte, Berichte, Bestimmungen, etc.) verstehen (700-800 Wörter). Zur Beantwortung gibt es ein Multiple-Choice-Verfahren mit drei vorgegebenen Antwortmöglichkeiten. Aufgabe 2. Der Kandidat soll den Aufbau eines Textes vervollständigen, in dem er Textfragmente in der richtigen Reihenfolge in den Lückentext einfügt. Dabei muss er den Zusammenhang der einzelnen Textfragmente und den Aufbau des Textes verstehen. Es handelt sich um literarische oder erzählende Texte, in denen Erfahrungen, Pläne oder Projekte aus dem allgemeinen, beruflichen oder akademischen Bereich beschrieben werden (600-700 Wörter). Sechs Fragmente müssen eingesetzt werden. Aufgabe 3. Der Kandidat muss den Textinhalt verstehen und dabei die Intention oder die Sichtweise des Autors nachvollziehen, indem er dessen Haltung sowie die implizierte oder explizierte Meinung erkennt. Es handelt sich um Berichte, Zeitungsartikel und Reportagen aus dem beruflichen und akademischen Bereich. Zur Beantwortung gibt es ein Multiple-Choice-Verfahren mit drei vorgegebenen Antwortmöglichkeiten. Aufgabe 4. In kurzen Texten aus dem akademischen Bereich (kurze Rezensionen, Zusammenfassungen von Vorträgen, Artikel, etc.) müssen spezifische Daten und Informationen erkannt werden (100-150 Wörter). Die Texte müssen mit kurzen Aussagen in Zusammenhang gebracht werden. Aufgabe 5. Vierzehn Wortschatz-Lücken eines längeren und komplexen Textes (400-450 Wörter) über spezifische Themen aus dem beruflichen oder akademischen Bereich (Auszüge aus Zeitschriften, Büchern oder Fachzeitungen) müssen mit vorgegebenen Antwortmöglichkeiten gefüllt werden.

9


Hörverständnis (60 Minuten) Vorgespielt werden: 1. Kurze Radiobeiträge: Ankündigungen und Informationen zu Aufführungen, Angebotswochen etc., Beantwortung im Multiple-Choice-Verfahren mit drei vorgegebenen Antwortmöglichkeiten. 2. Nachrichten über alltägliche Dinge, Beantwortung im Multiple-Choice-Verfahren mit drei vorgegebenen Antwortmöglichkeiten. 3. Kurze, einfache und alltägliche Texte mit Zitaten, Anweisungen, zeitlichen Informationen, Angeboten, Nachrichten auf Anrufbeantwortern oder Durchsagen. Aufgabe ist die es, die Texte einfachen Aussagen zuzuordnen. 4. Klare und langsam geführte Gespräche zwischen zwei Personen (z.B. beim Einkauf oder eine Bestellung im Restaurant). Beantwortung im Multiple-Choice-Verfahren mit drei vorgegebenen Antwortmöglichkeiten. 5. Klare und langsam geführte Gespräche zwischen zwei Personen, in denen Informationen zu Personen, Neuigkeiten oder Meinungen über andere Dinge des täglichen Lebens ausgetauscht werden. Aufgabe ist es, die Texte mit Bildern in Zusammenhang zu bringen. Schriftlicher Ausdruck (80 Minuten) 1. Der Kandidat vervollständigt einen Vordruck oder eine Anfrage in elektronischer Form oder traditionell. 2. Der Kandidat schreibt einen persönlichen Text in Briefform: Postkarten, Hinweise, Nachrichten, E-Mails oder kurze Briefe. 3. Kurzer Aufsatz (Beschreibung, Erzählung, Tagebuch eintrag oder Lebenslauf) anhand vorgegebener Daten. Mündlicher Ausdruck (20 Minuten) Die Prüfung zum mündlichen Ausdruck besteht aus drei Aufgaben: 1. Vorstellung eines Themas (3-5 Minuten). 2. Unterhaltung über das vorgestellte Thema (4-6 Minuten). 3. Umgangssprachliche Unterhaltung: Verhandlung (4-6 Minuten). Für die Vorbereitung von Aufgabe 1 und 2 stehen dem Kandidaten vor der Prüfung 20 Minuten Vorbereitungszeit zur Verfügung. Das Benutzen von Wörterbüchern oder anderen didaktischen Hilfsmitteln ist sowohl für die schriftliche Prüfung als auch während der Vorbereitung und Absolvierung der mündlichen Prüfung untersagt.

Das DIPLOMA DE ESPAÑOL NIVEL C2 bescheinigt die Beherrschung eines fortgeschrittenen Oberstufen-Niveaus und gilt als Nachweis über fundierte Kenntnisse und eine ausgezeichnete Beherrschung der spanischen Sprache in Wort und Schrift. Der Prüfungskandidat soll allen sozialen und interkulturellen Gesprächssituationen gewachsen sein.

DIPLOMA DE ESPAÑOL - NIVEL C2 Leseverständnis (60 Minuten) Dieser Prüfungsteil besteht aus zwei Übungen: 1. Zu drei Texten müssen im Multiple-Choice-Verfahren insgesamt neun Fragen beantwortet werden. Jeder Text umfasst maximal 800 Wörter 2. Maximal zehn Reihen von Textfragmenten müssen miteinander in Zusammenhang gesetzt werden Schriftlicher Ausdruck (60 Minuten) Verfasst werden: 1. ein förmlicher Brief zu einem Thema außerhalb des privaten Bereichs (150-200 Wörter) 2. ein Aufsatz (150-200 Wörter) Hörverständnis (ca. 45 Minuten) Die Kandidaten hören in einer Tonbandaufzeichnung vier gesprochene Texte, zu denen sie im Multiple-Choice-Verfahren insgesamt 16 Fragen beantworten müssen. Dabei handelt es sich um von den Medien ausgestrahlte Unterhaltungen zwischen zwei oder mehreren Gesprächspartnern bzw. um Kommentare oder Berichte. Grammatik und Vokabular (60 Minuten) Dieser Prüfungsteil besteht aus drei Übungen: 1. Lückentext (ca. 20 Lücken): aus jeweils drei Vorschlägen muss der Ausdruck ausgewählt werden, der in den Textzusammenhang passt. 2. Vervollständigen von ca. 35 Sätzen durch Auswahl des richtigen Ausdrucks im Multiple-Choice-Verfahren. 3. Erkennen fünf grammatikalischer Fehler in einem oder mehreren kurzen Texten. Mündlicher Ausdruck (15 Minuten) Die Prüfung zum mündlichen Ausdruck besteht aus drei Aufgaben: 1. Beschreibung und Vergleich von zwei Fotos sowie eine Unterhaltung mit dem Prüfer über diese (4 Minuten). 2. Vorstellung eines Themas (4 Minuten). 3. Unterhaltung mit dem Prüfer über das vorgestellte Thema (4 Minuten). Das Benutzen von Wörterbüchern oder anderen didaktischen Hilfsmitteln ist sowohl für die schriftliche Prüfung als auch während der Vorbereitung und Absolvierung der mündlichen Prüfung untersagt.

10

11


Auswertung und Versendung der Zertifikate Bitte beachten Sie, dass alle Prüfungszentren der Welt die abgenommenen Prüfungen gleichzeitig zur Korrektur an die Universidad de Salamanca senden. Wir bitten um Verständnis, dass die Ergebnisse erst 3 bis 4 Monate nach Ihrem Prüfungstermin bekannt gegeben werden können. Bei Nichtbestehen auch nur eines Teilbereiches muss die gesamte Prüfung wiederholt werden. Das Ergebnis kann unter Angabe der persönlichen Daten und der Prüfungsnummer auf folgender Internetadresse abgerufen werden: http://diplomas.cervantes.es (publicación de calificaciones) Nach Bekanntgabe der Ergebnisse im Internet, erhalten Sie eine amtliche Benachrichtigung, die Sie bis zur endgültigen Ausstellung des Zertifikats als Nachweis für die bestandene Prüfung verwenden können. Die Diplome werden vom Instituto Cervantes ausgestellt und von den zuständigen Prüfungszentren an die Kandidaten übermittelt. Bis zur Ausstellung der endgültigen Zertifikate dienen die amtlichen Benachrichtigungen über die erzielten Ergebnisse als Nachweis für die bestandene Prüfung. Diese Benachrichtigung geht dem Kandidaten per Post zu.

Vorbereitung Das Instituto Cervantes sowie einige angeschlossene Prüfungszentren bieten spezielle Vorbereitungskurse an. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an das Prüfungszentrum, an dem Sie die Prüfung ablegen möchten. In den Bibliotheken des Instituto Cervantes können Sie Prüfungen aus den letzten Jahren in den verschiedenen Schwierigkeitsgraden einsehen und unter folgender Internet-Adresse aufrufen: http://diplomas.cervantes.es Prüfungen im Pdf-Format und Links

h t t p : //a v e . c e r v a n t es . es

Onlinekurse und Materialien des Instituto Cervantes Mit der Aula Virtual de Español (AVE) hat das Instituto Cervantes einen virtuellen Studienraum entwickelt, der die reale Lernsituation eines herkömmlichen Sprachkurses schafft. Die Spanischlernenden gestalten selbst - aber auch zusammen mit ihren Tutoren - ihr eigenes Lernpensum, indem sie selbst entscheiden, wann sie arbeiten möchten, unabhängig von Ort und Zeit. Die Online-Kurse folgen den Richtlinien des Europäischen Referenzrahmens. Dem Studierenden werden didaktische multimediale Materialien, Internet-Kommunikationstools und ein automatisches Selbstevaluationssystem zur Verfügung gestellt. Die Lernplattform ermöglicht den Usern, an einer Gruppe teilzunehmen, von einem Tutor betreut zu werden oder alleine zu arbeiten. AVE eignet sich ebenfalls hervorragend als Vorbereitung auf die DELE-Prüfungen. Ob mit oder ohne Tutor bietet das Portal den Lernenden eine große Vielfalt an Übungsformen für Wortschatz, Grammatik, Strukturen, Lese- und Hörverstehen, und vieles mehr, mit deren Hilfe sie sich bestens auf die DELE-Prüfungen vorbereiten können. Neu ist ein gezielter Vorbereitungskurs für das Diploma (etwa 30 Arbeitsstunden). Die Aula Virtual de Español bietet Kurse und Materialien aller Sprachniveaus (A1 bis C1 Europäischen Referenzrahmen). Wir bieten verschiedene Nutzungsmöglichkeiten sowohl für Institutionen als auch für Privatpersonen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Berlin:

dele@cervantes.de

Bremen: sbouhrass@cervantes.es

http://www.cervantes.de Hilfe für die Vorbereitung

Frankfurt: daniel.delafuente@cervantes.es

http://munich.cervantes.es/de/dele_espanol/informacion_diplomas_espanol.htm

Hamburg: hamburg@cervantes.es

http://frankfurt.cervantes.es/es/diplomas_dele/cursos_dele.htm http://hamburgo.cervantes.es/de/sprachdiplome_dele/dele_vorbereitungskurse.htm

München: juana.sanchez@cervantes-muenchen.de Wien:

aula.viena@cervantes.es

http://viena.cervantes.es http://www.cervantes.at http://ave.cervantes.es 12

13


Voraussetzungen für die Einschreibung Bitte beachten Sie, dass folgende Voraussetzungen für die Teilnahme an einer DELE-Prüfung zu erfüllen sind: 1. Vorlage eines Personalausweises oder Reisepasses (in Kopie), der die Staatsangehörigigkeit eines Landes nachweist, dessen Amtssprache nicht Spanisch ist. 2. Staatsangehörige eines spanischsprachigen Landes können sich einschreiben, wenn zwei von folgenden Bedingungen erfüllt werden:

a) Spanisch ist die Muttersprache nur eines Elternteils b) Spanisch ist nicht die ursprünglich erlernte Sprache c) Spanisch ist nicht die übliche Umgangssprache d) Spanisch war nicht gänzlich oder teilweise Unterrichtssprache in Ihrer Grundschule und/oder weiterführenden Schule

3. Die Anmeldeunterlagen und die Prüfungsgebühren müssen unter Einhaltung der Anmeldefrist bei dem Zentrum, in dem die Prüfung abgelegt werden soll, eingegangen sein.

Anmeldung 1. Bitte fordern Sie die Anmeldeunterlagen in dem Prüfungs zentrum an, an dem Sie die Prüfung ablegen möchten (s. Übersicht ab S. 17). Sie können die Anmeldeunterlagen auch von der Internetseite http://diplomas.cervantes.es herunterladen. 2. Das Anmeldeformular ist gut leserlich in Großbuchstaben auszufüllen, zu unterschreiben und der zuständigen Anmeldestelle zuzusenden. 3. Es ist eine Fotokopie des Personalausweises oder Reise- passes beizufügen, aus der Vor- und Zuname, Staatsangehörigkeit, Geburtsort und -datum hervorgehen. Die Angaben auf dem Anmeldeformular müssen mit diesen Daten übereinstimmen. Der im Anmeldeformular aufge führte Vor- und Zuname wird in der gleichen Schreibweise in dem offiziellen Zertifikat übernommen. 4. Gegebenenfalls ist schriftlich auf einem Extrablatt zu bestätigen, dass mindestens zwei der unter Punkt 2 (s. o.) aufgeführten Voraussetzungen erfüllt werden. 5. Etwa zehn Tage vor der Prüfung versenden die Prüfungszen tren die Anmeldebestätigung mit der persönlichen Prüfungs nummer sowie die Mitteilung des Prüfungstermins mit genauen Angaben zu Ort und Zeitplan der schriftlichen und mündlichen Prüfungen. Zu den Prüfungen sind diese beiden Dokumente sowie Pass oder Personalausweis mitzubringen.

14

Prüfungsgebühren Die Gebühren müssen vor Ablauf der Anmeldefrist entrichtet werden. Bitte beachten Sie, dass bei Zahlung per Überweisung die Kopie des Überweisungsträgers den Anmeldunterlagen beizufügen ist. Die Prüfungsgebühren beinhalten auch die Ausstellung und Übersendung des offiziellen Zertifikats. Bitte informieren Sie sich über Gebühren und Zahlungsmöglichkeiten bei dem Prüfungszentrum, an dem Sie die Prüfung ablegen möchten (s. auch Übersicht ab S. 17).

Ermäßigungen IC Berlin: 20% für KursteilnehmerInnen, 20% für SchülerInnen in Gruppen ab 5 Personen. Es kann jeweils nur eine Ermäßigung in Anspruch genommen werden. IC Bremen: 20% für KursteilnehmerInnen des Instituto Cervantes Bremen, 25% Rabatt für SchülerInnen in Gruppen ab 5 Personen. Es kann jeweils nur eine Ermäßigung in Anspruch genommen werden. IC Frankfurt: 10% für Gruppen von mindestens 5 Personen, 20% für Gruppen von mindestens 10 Personen, 20% für KursteilnehmerInnen; 40% für KursteilnehmerInnen der Kursmodule in Kooperation mit der Goethe-Universität Frankfurt, 10% für Studierende der Goethe-Universität Frankfurt. Konditionen für Gruppen demnächst unter http://frankfurt.cervantes.es. IC Hamburg: 20% für KursteilnehmerInnen und ehemalige DELETeilnehmer, 5% Frühbucherrabatt (bis 8. April 2011), 25% für SchülerInnen in Gruppen ab 5 Personen. Es können höchstens bis zu 25% Ermäßigung in Anspruch genommen werden. IC München: ca. 20% für KursteilnehmerInnen. IC Wien: 30 % für KursteilnehmerInnen, ehemalige DELE-TeilnehmerInnen und SchülerInnen in Gruppen ab 5 Personen, 25% für Gruppen ab 5 Personen, 10% für die Niveaus A1, A2, und C1 und für einzelne Schüler, 5% Frühbucherbonus (21.02.11 – 31.03.11). Es können höchstens bis zu 30% Ermäßigung in Anspruch genommen werden.

15


Rücktritt Ein Rücktritt aus privaten oder beruflichen Gründen nach erfolgter Anmeldung ist bei dem zuständigen Prüfungszentrum schriftlich einzureichen. Wir bitten um Verständnis, dass wir die Prüfungsgebühr nur unter folgenden Bedingungen erstatten können:

Prüfungsorte

• Annullierung: 100% der Prüfungsgebühr werden bei Mitteilung bis 10 Kalendertage (Mai- und Novemberprüfung) bzw. bis 5 Kalendertage (Augustprüfung) nach dem Ende der Anmeldefrist erstattet;

• Rücktritt: 50% der Prüfungsgebühr werden bei Mitteilung bis 10 Kalendertage (Mai- und Novemberprüfung) bzw. bis 5 Kalendertage (Augustprüfung) nach dem Ende der Annullierungsfrist erstattet.

Deutschland Aachen Aschaffenburg Berlin Bochum Bonn Bremen Dortmund Düsseldorf Erlangen Flensburg Frankfurt a. M. Freiburg Hamburg Karlsruhe Kiel 16

Österreich Köln Leipzig Lüneburg Mannheim Meiningen München Münster Paderborn Rostock Saarbrücken Stuttgart Weiden Weimar Würzburg

Feldkirch Klagenfurt Linz Salzburg Weiz Wien

Liechtenstein Triesen

17


Prüfungsorte und Anmeldestellen in Deutschland Prüfungsort (IC Partner)

Anmeldestelle

Die folgenden Termine beziehen sich auf die schriftlichen Prüfungen. Je nach Anzahl der Bewerber kann erforderlich sein, die mündlichen Einzelprüfungen am Folgetag fortzusetzen.

20. Mai 2011 21. Mai 2011 Anmeldefrist: 21.02.15.04.11

19. Aug. 2011 Anmeldefrist: 11.07.29.07.11

18. Nov. 2011 19. Nov. 2011 Anmeldefrist: 01.09.14.10.11

Aachen (IC Bremen)

Volkshochschule Aachen Das Weiterbildungszentrum Peterstr. 21-25 52062 Aachen Tel.: 0241-479 2140 Fax: 0241-40 60 23 DELE-Aachen@mail.aachen.de

Aschaffenburg (IC Múnich)

Volkshochschule Aschaffenburg / Spanisch-Abteilung Frau Kelava /Servicebüro Luitpoldstr. 2 63739 Aschaffenburg Tel.: 06021-38 68 80 Fax: 06021-3 86 88 20 kelava@vhs-aschaffenburg.de www.vhs-aschaffenburg.de

Berlin (IC Berlín)

Instituto Cervantes Berlín Rosenstr. 18-19 10178 Berlin Tel.: 030-257 61 80 Fax: 030-25 76 18 19 deleberlin@cervantes.de kurse@cervantes.de www.cervantes.de

A1 A2 B1 B1 für Schüler B2 C2

A1 A2 B1 B2 C1 C2

Bochum (IC Bremen)

Ruhr-Universität-Bochum Zentrum für Fremsprachenausbildung (ZFA) 44780 Bochum Tel.: 0234-322 57 49 Fax: 0234-321 49 42 santiso Lidia.saco@rub.de Astrid.reich@rub.de www.ruhr-unibochum.de/zfa/

A2 (Freitag) B1 (Samstag) B2 (Samstag) C2 (Freitag)

A2 (Freitag) B1 (Samstag)  B2 (Samstag)  C1 (Freitag)  

Bonn (IC Bremen)

Spanisches Forum Wenzelgasse 18 53111 Bonn Tel. 0228/55086137 Fax 0228/55086138 dele@spanischesforum.de www.SpanischesForum.de

20: B2 C1 C2

A1 A2 B1 B2 C1 C2

Bonn (IC Bremen)

18

21: A1 A2 B1 B2 C2 20: C1

A1 A2 B1 B2 C1 C2

A1 B1 B2

21: A1 A2 B1

Universität Bonn SLZ Lennéstr. 6, Raum 3.032 D-53113 Bonn Tel. 0228/739673 E-Mail: c.pozo@slz.uni-bonn.de

Hinweis: Die Niveaus A1, A2, B1, B2, C1 und C2 können unter Umständen je nach Prüfungszentrum am Samstag stattfinden. Bitte kontaktieren Sie das jeweilige Prüfungszentrum um Genaueres zu erfahren.

Gebühren e

Zahlungsarten

A1: 100,A2: 110,B1: 120,B2: 165,C1: 170,C2: 175,

Bar Lastschrift

A1: 112,B1: 133,B2: 187,-

Bar

A1: 87,A2: 95,B1: 108,B2: 152,C1: 167,C2: 179,-

Bar Lastschrift EC-Karte PayPal

A2: 115,B1: 125,B2: 175,C1: 185,C2: 190,(Für Studierende der RUB/UAMR gelten Sondertarife)

Überweisung

A1: 95,20 A2: 109,80 B1: 121,03 B2: 155,21 C1: 171,39 C2: 177,76

Bar Überweisung

Bankverbindung

Kontoinhaber: Spanisches Forum Bank: Postbank Dortmund BLZ: 44010046 Kontonummer: 246112466 Verwendungszweck: (Nachname) DELEMai/Nov2011

Ermäßigungen für SF Kursteilnehmer und Gruppen ab 5 Personen A2 B1 B2

A2: 112,- B1: 125,B2: 157,(Für Studierende der Univ. Bonn gelten Sondertarife)

19


Prüfungsort (IC Partner)

Bremen (IC Bremen)

Anmeldestelle

Instituto Cervantes Bremen Schwachhauser Ring 124 28209 Bremen Tel.: 0421-3 40 39 19 Fax: 0421-3 49 99 64 ulrike.vonSeggern@cervantes.es http://bremen.cervantes.es

20. Mai 2011 21. Mai 2011 Anmeldefrist: 21.02.15.04.11

19. Aug. 2011 Anmeldefrist: 11.07.29.07.11

20: B1 B1 escolar C1 C2

18. Nov. 2011 19. Nov. 2011 Anmeldefrist: 01.09.14.10.11 A1 A2 B1 B2 C1 C2

21: A1 A2 B2

Gebühren e

A1: 87,A2: 95,B1: 108,B2: 152,C1: 167,C2: 179,-

Zahlungsarten

Bankverbindung

Bar EC Lastschrift Überweisung

Kontoinhaber: Instituto Cervantes Bank: Sparkasse Bremen BLZ: 290 501 00 Kontonummer: 171 11 91

Erm.: 20% Kursteilnehmer; 25% Schüler (ab 5 Personen).

Dortmund (IC Bremen)

Auslandsgesellschaft Deutschland e.V. Steinstr. 48   44147 Dortmund Tel.: +49 231 838 0031 Frau Dr. Yenny Buholzer Herr D. Ricardo Zaplata Fax: +49 231 838 0075 http://www.auslandsgesellschaftdeutschland.de   zaplata@auslandsgesellschaft.de yenny.buholzer@web.de

B1 B2 C2

B1 B2 C2

B1: 122,B2: 171,C2: 185,Sonderkonditionen für Gruppen auf Anfrage

Bar EC Überweisung

Kontoinhaber: Auslandsgesellschaft Deutschland e.V. Bank: Sparkasse Dortmund BLZ: 440 501 99 Kontonummer: 001 172 506 Verwendungszweck: Nachname DELE Mai/Nov. 11

Düsseldorf (IC Bremen)

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Institut für Romanistik Romanistik I Universitätsstr. 1 40225 Düsseldorf Tel.: 0211/8112985/12987/12558 Fax: 0211/8115909 navarro@phil.uni-duesseldorf.de http://www.phil-fak.uni-duesseldorf.de/saf/ http://www.usz.uni-duesseldorf. de/dele

A1 A2 B1 B2 C1 C2

A1 A2 B1 B2 C1 C2

A1: 112 ,A2: 122 ,B1: 133 ,B2: 187 ,C1: 197 ,C2: 202 ,-

Überweisung

Kontoinhaber: Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Bank: WestLB BLZ: 30050000 Kontonummer: 4014817 Verwendungszweck: Ref. 28010064, Prüflingsname, DELE Mai/Nov. 11

Erlangen (IC Múnich)

Institut für Fremdsprachen und Auslandskunde bei der Universität Erlangen-Nürnberg / Abteilung Spanisch Hindenburgstr. 42 91054 Erlangen Tel.: 09131-812 93 30 Fax: 09131-271 75 ifa@rzmail.uni-erlangen.de

A1 A2 B1 B2 C1 C2

A1 A2 B1 B2 C1 C2

A1: 112,A2: 122,B1: 133,B2: 187,C1: 197 C2: 202,-

Bar Scheck Überweisung

Kontoinhaber: Institut für Fremdsprachen und Auslandskunde Bank: Sparkasse Erlangen BLZ: 763 500 00 Kontonummer: 1683 Verwendungszweck: Nachname DELE Mai/Nov. 2011

Flensburg (IC Hamburg)

Internationales Institut für Management Universität Flensburg Munketoft 3b 24937 Flensburg Tel.: 0461-805 25 57 Fax: 0461-805 25 38 spanisch-iim@uni-flensburg.de claudia.reyes@uni-flensburg.de http://www.iim.uni-flensburg.de/ spanisch

B1 B1 für Schuler B2 C1 C2

A1 A2 B1 B2 C1 C2

A1: 87,A2: 95,B1: 108,B2: 152,C1: 167,C2: 179,-

Überweisung

Bankverbindung wird auf Anfrage mitgeteilt claudia.reyes@uni-flensburg.de

20

Hinweis: Die Niveaus A1, A2, B1, B2, C1 und C2 können unter Umständen je nach Prüfungszentrum am Samstag stattfinden. Bitte kontaktieren Sie das jeweilige Prüfungszentrum um Genaueres zu erfahren.

21


Prüfungsort (IC Partner)

Anmeldestelle

20. Mai 2011 21. Mai 2011 Anmeldefrist: 21.02.15.04.11

19. Aug. 2011 Anmeldefrist: 11.07.29.07.11

18. Nov. 2011 19. Nov. 2011 Anmeldefrist: 01.09.14.10.11

Gebühren e

Zahlungsarten

Bankverbindung

A1 A2 B1 B1 für Schüler B2 C1 C2

B1 B2 C2

A1 A2 B1 B2 C1 C2

A1: 87,A2: 95,B1: 108,B2: 152,C1: 167,C2: 179,-

Bar Lastschrift EC-Karte Überweisung

Kontoinhaber: Instituto Cervantes Bank: Frankfurter Sparkasse BLZ: 500 502 01 Kontonummer: 200363999 Verwendungszweck: Nachname DELE Mai/Aug/Nov. 11

Frankfurt a. M. (IC Frankfurt)

Instituto Cervantes Fráncfort Staufenstr. 1 60323 Frankfurt Tel.: 069-713 74 97-0 Fax: 069-713 74 97-15 kurse.frankfurt@cervantes.es http://frankfurt.cervantes.es

Frankfurt a. M. (IC Frankfurt)

hvv-Institut des Hessischen Volkshochschulverbands GmbH Franziska Bouhêlier-Schwab/ Barbara von der Meden Winterbachstr. 38 60320 Frankfurt a. M. Tel.: 069-56 00 08 -34/-31 Fax: 069-56 00 08 10 pz-dele@vhs-in-hessen.de www.vhs-bildung.de

B1 B2 C2

B1 B2 C2

B1: 133,B2: 187,C2: 202,-

Lastschrift Überweisung

Kontoinhaber: hvv-Institut Bank: Postbank Frankfurt BLZ: 500 100 60 Kontonummer: 00 27 029 604 Verwendungszweck: Nachname DELE Mai/Nov. 11

Freiburg (IC München)

Volkshochschulverband Baden-Württemberg e.V. Raiffeisenstr. 14 70771 Leinfelden-Echterdingen Tel.: 0711-75900-38/-27 Fax: 0711-75900-538 rixen@vhs-bw.de / kockesen@vhs-bw.de www.vhs-bw.de

B1 B1 für Schüler B2 C1 C2

B1 B2 C1 C2

B1: B2: C1: C2:

Überweisung

Kontoinhaber: VHS-Verband Baden-Württemberg Bank: Baden-Württembergische Bank BLZ: 600 501 01 Kontonummer: 2 149 110 Verwendungszweck: Nachname DELE Mai/Nov. 2011

Hamburg (IC Hamburg)

Instituto Cervantes Hamburgo Chilehaus, Eingang B, 1. Etage Fischertwiete 1 20095 Hamburg Tel.: 040-53 02 05 29-0 Fax: 040-53 02 05 29-99 hamburg@cervantes.es http://hamburgo.cervantes.es

A1 A2 B1 B1 für Schuler B2 C1 C2

A1 A2 B1 B2 C1 C2

A1: 87,A2: 95,B1: 108,B2: 152,C1: 167,C2: 179,-

Karlsruhe (IC München)

Volkshochschulverband BadenWürttemberg e.V. Raiffeisenstr. 14 70771 Leinfelden-Echterdingen Tel.: 0711-75900-38/-27 Fax: 0711-75900-538 rixen@vhs-bw.de / kockesen@vhs-bw.de www.vhs-bw.de

B1 B1 für Schüler B2 C1 C2

Kiel (IC Hamburg)

Institut für Spanische Sprache und Kultur / DIAG e.V. Hardenbergstr. 11 24105 Kiel Tel: +49/431/803638 Fax: +49/431/805588 E-Mail: Spanisches_Institut@tonline.de http://www.spanisches-institut.de

22

B1 B2 C2

133,187,197 202,-

Bar EC PayPal Lastschrift

20% Kursteilnehmer + ehemalige DELE-Teilnehmer; 5% Frühbucherrabatt (bis 8. April 2011); 25% für Schüler in Gruppen ab 5 Personen. (maximal 25% Ermäßigung)

Hinweis: Die Niveaus A1, A2, B1, B2, C1 und C2 können unter Umständen je nach Prüfungszentrum am Samstag stattfinden. Bitte kontaktieren Sie das jeweilige Prüfungszentrum um Genaueres zu erfahren.

B1 B2 C1 C2

B1: B2: C1: C2:

133,187,197,202,-

Überweisung

Kontoinhaber: VHS-Verband Baden-Württemberg Bank: Baden-Württembergische Bank BLZ: 600 501 01 Kontonummer: 2 149 110 Verwendungszweck: Nachname DELE Mai/Nov. 2011

A2 B1

A2: 122,B1: 133,-

Bar Überweisung

Kontoinhaber: Institut für Spanische Sprache und Kultur / DIAG e.V. Bank: Förde Sparkasse BLZ: 21050170 Kontonummer: 92036193 Verwendungszweck: Nachname /Niveau/ DELE Nov/

23


Prüfungsort (IC Partner)

Anmeldestelle

20. Mai 2011 21. Mai 2011 Anmeldefrist: 21.02.15.04.11

Köln (IC München)

Volkshochschule Köln / Abteilung Sprachen Im Mediapark 7 50670 Köln Beratung Tel.: 0221/22 12 43 86 christiane.claus@stadt-koeln.de Anmeldung: Tel. 0221/221-23644 eva.franzen@stadt-koeln.de Fax: 0221/221-65 69 287 www.vhs-koeln.de

A1 A2 B1 B2 C1 C2

Köln (IC Bremen)

Hochschule Fresenius Im MediaPark 4c 50670 Köln Tel.: 0221 / 97 31 99 10 Fax: 0221 / 97 31 99 20 www.hs-fresenius.de Beratung und Anmeldung: Frau Ana María García Montana anagarmon@web.de Tel.: 0179 / 112 33 90 Herr Prof. Dr. Peter Pougin pougin@hs-fresenius.de Tel.: 0221 / 97 31 99 6

Leipzig (IC Berlin)

Spracheninstitut an der Universität Leipzig e. V. Dr. Roberto Mann (Geschäftsführer) Dittrichring 5-7 PF: 100920 Tel.: 0341/973 02 81 04009 Leipzig spracheninstitut@rz.uni-leipzig.de www.uni-leipzig.de/sprachen

Lüneburg IC Bremen

Mannheim (IC München)

24

19. Aug. 2011 Anmeldefrist: 11.07.29.07.11

18. Nov. 2011 19. Nov. 2011 Anmeldefrist: 01.09.14.10.11

Gebühren e

Zahlungsarten

Bankverbindung

A1 A2 B1 B2 C1 C2

A1: 110,A2: 115,B1: 129,B2: 165,C1: 175,C2: 195,-

Bar Lastschrift

A1 B1 B2 C2

A1: 80,B1: 95,B2: 130,C2: 140,-

Überweisung

Kontoinhaber: Europa Fachhochschule Fresenius Köln Bank: Nassauische Sparkasse Kontonummer: 352 265 519 BLZ: 510 500 15 Verwendungszweck: Name, Vorname, „DELE“

A2 B1 B2

A2 B1 B2

A2: 122,B1: 133,B2: 187,-

Überweisung

Kontoinhaber: Spracheninstitut an der Universität Leipzig e.V. Kontonummer: 1120 107535 Bank: Sparkasse Leipzig BLZ: 86055592 Verwendungszweck: Nachname DELE Mai 2011/ Nov 2011

Leuphana Universität Lüneburg Fremdsprachenzentrum Universitätscampus Geb. 5. 128 Scharnhorststr. 1 21332 Lüneburg Tel.: 0 41 31-78 26 60 Fax: 0 41 31-78 26 66 miralles@uni.leuphana.de sunen-bernal@uni.leuphana.de www.uni-lueneburg.de/einricht/ fremd.html

A1 A2 B1 B2 C1 C2

A1 A2 B1 B2 C1 C2

A1: 90,(80,- Studenten) A2: 90,(80,- Studenten) B1: 100,(90,- Studenten) B2: 130,(120,- Studenten) C1: 140,(130,- Studenten) C2: 160,(140,- Studenten)

Überweisung

Kontoinhaber: Universität Lüneburg Bank: Nord LB Hannover BLZ: 250 500 00 Kontonummer: 106 032 261 Kostenstelle: 31145000 / Auftragsnummer: 82900223 Verwendungszweck: Name und Niveau (z.B.: Schmitt- Niveau A1)

Universität Mannheim Service und Marketing GmbH Studium Generale María Jesús Collado Gómez Schloss 68131 Mannheim Tel.: 0621-181-1164 Fax: 0621-181-1140 studiumgenerale@service.unimannheim.de www.studiumgenerale.uni-mannheim.de

A1 B1 B2

A1 A2 B1 B2 C1

A1: 110,(erm. 94,-) A2: 120,(erm. 102,-) B1: 130,(erm. 111,-) B2: 180,(erm. 153,-) C1: 190,(erm.161,-) Ermäßigung f. Studierende des Studium Generale, der Philosophischen Fakultät Universität Mannheim + TN der Mannheimer Abendakademie.

Bar Überweisung

Kontoinhaber: Universität Mannheim Service und Marketing GmbH Bank: Baden-Württembergische Bank AG BLZ: 600 501 01 Kontonummer: 7496506513 Verwendungszweck: Name DELE Mai 2011/ November 2011

Hinweis: Die Niveaus A1, A2, B1, B2, C1 und C2 können unter Umständen je nach Prüfungszentrum am Samstag stattfinden. Bitte kontaktieren Sie das jeweilige Prüfungszentrum um Genaueres zu erfahren.

25


Prüfungsort (IC Partner)

Anmeldestelle

Meiningen (IC Berlin)

Henfling-Gymnasium Meiningen Moritz-Seebeck-Allee 1 98617 Meiningen Tel.: 03693/84610 Fax: 03693/75200 mariolagoribar@hotmail.com www.henfling-gymnasium.de

München (IC München)

Instituto Cervantes München Alfons-Goppel-Str. 7 80539 München Tel.: 0 89-29 07 18 0 Fax: 0 89-29 32 17 dele@cervantes-muenchen.de http://munich.cervantes.es

20. Mai 2011 21. Mai 2011 Anmeldefrist: 21.02.15.04.11

A1 A2 B1 B1 für Schüler B2 C1 C2

19. Aug. 2011 Anmeldefrist: 11.07.29.07.11

B1 B2 C2

18. Nov. 2011 19. Nov. 2011 Anmeldefrist: 01.09.14.10.11

Gebühren e

Zahlungsarten

Bankverbindung

A1 A2

mariolagoribar@ hotmail.com

mariolagoribar@ hotmail.com

mariolagoribar@hotmail.com

A1 A2 B1 B2 C1 C2

A1: 87,(erm. 69,-)* A2: 95,(erm. 75,-)* B1: 108,(erm. 86,-)* B2: 152,(erm. 121,-)* C1: 167,(erm. 133,- )* C2: 179,(erm. 143,-)* * für Schüler des Instituto Cervantes München

Bar EC Überweisung

Kontoinhaber: Instituto Cervantes Bank: Hypo Vereinsbank BLZ: 700 202 70 Kontonummer: 5800 129 453 Verwendungszweck: Nachname DELE Mai/Aug./Nov. 11

Überweisung

Kontoinhaber: Universitätskasse Münster Bank: West LB Düsseldorf BLZ: 300 500 00 Kontonummer: 1267012 Unter “Kunden-Referenznummer” bitte immer die Nummer: 99121 / 54799 / 9300104 Verwendungszweck, mit aktueller Jahreszahl: 29300104/2010/DELE/ Nachname des Kandidaten/5100600000

Schülerpreise**: A1: 50,A2: 55,B1: 60,B2: 75,**Prüfungsgebühr für Schüler bayerischer Gymnasien (Nur Maitermin!) Münster (IC Bremen)

Paderborn (IC Bremen)

26

Sprachenzentrum der Westfalisch Wilhelms- Universität Münster Bispinghof 2 B 48143 Münster Tel.: 0251-83 21166 Fax: 0251-83 28348 spanspz@uni-muenster.de spzwww.uni-muenster.de

20: C1 C2

B1 B2 C1 C2

21: B1 B2

Universität Paderborn – Fakultät für Kulturwissenschaften- Zentrum für Sprachlehre Warburger Str. 100 33098 Paderborn Núria Enríquez Tel.: 05251605537 enriquez@mail.uni-paderborn.de

Hinweis: Die Niveaus A1, A2, B1, B2, C1 und C2 können unter Umständen je nach Prüfungszentrum am Samstag stattfinden. Bitte kontaktieren Sie das jeweilige Prüfungszentrum um Genaueres zu erfahren.

B1: B2: C1: C2:

125,- (120,-) 170,175,180,-

Das Sprachenzentrum bietet SchülerInnen, Studierenden der Universität Münster und Arbeitslosen besondere Ermäßigungen an: B1: 125,Schulen ab 5 Teilnehmer: 115,A2 B1 B2

A2: 100,(90 ,-Studenten) B1: 110,(100,- Studenten) B2: 140,(130,- Studenten)

27


Prüfungsort (IC Partner)

Anmeldestelle

Rostock (IC Hamburg)

Sprachenzentrum – Universität Rostock Ulmenstr. 69, Haus 1 18051 Rostock Tel.: 0381-498 55 52 Fax: 0381-498 55 53 www.sprachenzentrum.uni-rostock. de

Saarbrücken (IC Frankfurt)

Volkshochschule Regionalverband Saarbrücken Am Schlossplatz 2 66119 Saarbrücken Tel.: 0681- 506 4333 Fax: 0681- 506 4390 rosemarie.wolpers@rvsbr.de

20. Mai 2011 21. Mai 2011 Anmeldefrist: 21.02.15.04.11

19. Aug. 2011 Anmeldefrist: 11.07.29.07.11

A1 A2 B1 B2 C1 C2

18. Nov. 2011 19. Nov. 2011 Anmeldefrist: 01.09.14.10.11

Gebühren e

Zahlungsarten

Bankverbindung

B1 B2

B1: 133,B2: 187,-

Überweisung

Bankverbindung wird auf Anfrage mitgeteilt. nuria.sorribes@uni-rostock.de

A1 A2 B1 B2 C1 C2

A1: 110,A2: 115,B1: 129,B2: 165,C1: 175,C2: 195,-

Überweisung Banklastschrift

Kontoinhaber: VHS Regionalverband Saarbrücken Bank: Sparkasse Saarbrücken BLZ: 59050101 Kontonummer: 653 Verwendungszweck DELE Mai 2011/ November 2011

Ermäßigungen für Schüler und Studenten Saarbrücken (IC Frankfurt)

Sprachenzentrum der Universität des Saarlandes Campus, Geb. C 5. 4, 3. Stock 66123 Saarbrücken Tel.: 0681/302 54 63 Fax: 0681/302 54 50 dele@szsb.uni-saarland.de www.szsb.uni-saarland.de

A1 A2 B1 B2 C1 C2

A1 A2 B1 B2 C1 C2

A1: 110,A2: 115,B1: 130,B2: 155,C1: 175,C2: 185,-

Überweisung

Kontoinhaber: Universitatskasse Bank: 1Saar Kontonummer: 977 180 08 BLZ: 591 900 00 Verwendungszweck: Nachname DELE Mai/Nov. 11 V 811 0000 03 DELE

Stuttgart (IC München)

AKAD Kolleg für Erwachsenenbildung GmbH Maybachstr. 18-20 Beratung: Katharina Werner Tel.: 0711-81 49 5-320 70469 Stuttgart Fax: 0711-81 49 54 09 kolleg@akad.de katharina.werner@akad.de

A1 B1 B2 C2

A1 B1 B2 C2

A1: B1: B2: C2:

112,133,187,202,-

Überweisung

Kontoinhaber: AKAD Kolleg für Erwachsenenbildung GmbH Bank: Commerzbank AG BLZ: 100 400 00 Kontonummer: 210 740 700 Verwendungszweck: Spanisch-Prüfung Mai/Nov. 2011

Stuttgart (IC München)

Volkshochschulverband Baden-Württemberg e.V. Raiffeisenstr. 14 70771 Leinfelden-Echterdingen Tel.: 0711-75900-38/-27 Fax: 0711-75900-538 rixen@vhs-bw.de / kockesen@vhs-bw.de www.vhs-bw.de

B1 B1 für Schüler B2 C1 C2

B1 B2 C1 C2

B1: B2: C1: C2:

133,187,197,202,-

Überweisung

Kontoinhaber: VHS-Verband Baden-Württemberg Bank: Baden-Württembergische Bank BLZ: 600 501 01 Kontonummer: 2 149 110 Verwendungszweck: Nachname DELE Mai/Nov. 2011

Weiden i.d. Oberpfalz (IC München)

Volkshochschule Weiden GmbH Sedanstr. 13, 92637 Weiden i.d.OPf. Tel.: 0961/48 17 8 -0 Fax: 0961/481 78 -55 guillermo.gruenewald@vhs-weiden. de www.vhs-weiden.de

A1 A2 B1 B2 C1 C2

A1: 112,A2: 122,B1: 133,B2: 187,C1: 197,C2: 202,-

Bar Lastschrift Überweisung

Kontoinhaber: vhs Weiden gGmbH Bank: Stadtsparkasse Weiden BLZ: 75 35 00 00 Kontonummer: 11 27 14 Verwendungszweck: Nachname DELE Mai./Aug./Nov. 2011

28

A1 A2 B1 B2 C2

B1 B2 C2

Hinweis: Die Niveaus A1, A2, B1, B2, C1 und C2 können unter Umständen je nach Prüfungszentrum am Samstag stattfinden. Bitte kontaktieren Sie das jeweilige Prüfungszentrum um Genaueres zu erfahren.

Schülerpreise*: B1: 60,B2: 75,*Prüfungsgebühr für Schüler bayerischer Gymnasien (Nur Maitermin!)

29


Prüfungsort (IC Partner)

Anmeldestelle

20. Mai 2011 21. Mai 2011 Anmeldefrist: 21.02.15.04.11

19. Aug. 2011 Anmeldefrist: 11.07.29.07.11

Weimar (IC Frankfurt)

Sprachenzentrum der BauhausUniversität Weimar Coudraystr. 13 A 99423 Weimar Tel.: 03643-58 23 90 Fax: 03643-58 23 92 susanne.kirchmeyer@uni-weimar.de begonia.perez@uni-weimar.de www.uni-weimar.de

A1 A2 B1 B2 C2

A1 A2 B1 B2 C2

Würzburg (IC München)

Volkshochschule Würzburg Münzstr. 1 97070 Würzburg Tel.:0931-35 593 0 Fax: 0931-35 593 20 selzer@vhs-wuerzburg.de www.vhs-wuerzburg.info

B1 B2 C2 (Auf Anfrage)

B1 B2 C1 C2 (Auf Anfrage)

Prüfungsorte und Anmeldestellen in Österreich Prüfungsort (IC Partner)

18. Nov. 2011 19. Nov. 2011 Anmeldefrist: 01.09.14.10.11

Gebühren e

Zahlungsarten

Bankverbindung

A1: 112,A2: 122,B1: 133,B2: 187,C2: 202,-

Überweisung

Kontoinhaber: Bauhaus Weiterbildungsakademie Bank: Deutsche Bank 24 BLZ: 820 700 24 Kontonummer: 287 706 602 Verwendungszweck: Nachname DELE Mai/Nov. 11

B1: B2: C1: C2:

Bar Überweisung

Kontoinhaber: VHS Würzburg Bank: Sparkasse Mainfranken BLZ: 790 500 00 Kontonummer: 1404 680 Verwendungszweck: Nachname DELE Mai/Nov. 11

133,187,197,202,-

Die folgenden Termine beziehen sich auf die schriftlichen Prüfungen. Je nach Anzahl der Bewerber kann es allerdings erforderlich sein, die mündlichen Einzelprüfungen am Folgetag fortzusetzen.

Anmeldestelle

20. Mai 2011 21. Mai 2011 Anmeldefrist: 21.02.15.04.11

Feldkirch (IC Wien)

AK-Bildungscenter Widnau 2-4 A-6800 Feldkirch Tel: +43/50/258-40 22 Fax: +43/50/258-40 01 angelika.madlener@ak-vorarlberg.at www.bildungscenter.at

A1 A2 B1 B2 C2

A1 A2 B1 B2 C2

A1: 114,A2: 129,B1: 136,B2: 190,C2: 204,-

Bar Überweisung

Kontoinhaber: Kammer für Arbeiter und Angestellte Vorarlberg Bildungscenter Bank: Sparkasse Feldkirch BLZ: 20604 Kontonummer: 13227 Verwendungszweck: DELE Mai 2011/Nov. 2011

Klagenfurt (IC Wien)

Institut für Romanistik Alpen-Adria Universität Klagenfurt Universitätsstrasse 65-67 A-9020 Klagenfurt Tel.: +43 (0) 463 27 00 24 02 +43 (0) 463 27 00 24 27 Fax: +43 (0) 463 27 00 99 24 02 maider.Insunzaramon@uni-klu.ac.at andresg.lopezgarcia@uni-klu.ac.at maider57@hotmail.com http://www.uni-klu.ac.at/rom

B1 B2 C2

A1 A2 B1 B2 C1 C2

A1: 114,A2: 129,B1: 136,B2: 190,C1: 197,C2: 204,-

Bar Überweisung

Kontoinhaber: Andrés G. López García Maider Insunza Ramón Bank: Kärntner Sparkasse BLZ: 20706 Kontonummer: 04400-536753 IBAN: AT042070604400536753 BIC: KSPKAT2KXXX Verwendungszweck: Nachname DELE Mai11/Nov11

30

19. Aug. 2011 Anmeldefrist: 11.07.29.07.11

Hinweis: Die Niveaus A1, A2, B1, B2, C1 und C2 können unter Umständen je nach Prüfungszentrum am Samstag stattfinden. Bitte kontaktieren Sie das jeweilige Prüfungszentrum um Genaueres zu erfahren.

18. Nov. 2011 19. Nov. 2011 Anmeldefrist: 01.09.14.10.11

Gebühren e

Zahlungsarten

Bankverbindung

31


Prüfungsort (IC Partner)

Linz (IC Wien)

Anmeldestelle

Online über Homepage von CEBS http://www.cebs.at/pages/zertifikate.htm CEBS c/o Pädagogisches Institut / Institut des Bundes für Oberösterreich Kaplanhofstrasse 40 A-4020 Linz Tel.: +43-(0)650 410 09 72 (Verena Reisigl) verena.reisigl@cebs.at

20. Mai 2011 21. Mai 2011 Anmeldefrist: 21.02.15.04.11

19. Aug. 2011 Anmeldefrist: 11.07.29.07.11

A1 A2 B1 für Schüler B1 B2 C2

18. Nov. 2011 19. Nov. 2011 Anmeldefrist: 01.09.14.10.11 A1 A2 B1 B2 C1 C2

Gebühren e

Schüler A1: 97,A2: 110,B1: 115,B2: 161,C1: 167,C2: 173,-

Zahlungsarten

Bankverbindung

Überweisung

Kontoinhaber: VISON-Verein f. Internationale Sprachzertifikate BLZ 20404 Kontonummer: 00200225292 IBAN: AT612040400200225292 BIC: SBGSAT2S Verwendungszweck: Nachname DELE Mai 11/Nov 11

Bar Überweisung

Kontoinhaber: VISON-Verein f. Internationale Sprachzertifikate Bank: Salzburger Sparkasse Bank AG BLZ: 20404 Kontonummer: 00200225292 IBAN: AT612040400200225292 BIC: SBGSAT2S Verwendungszweck: Nachname DELE Mai 11

Gruppen ab 3 Personen A1: 103,A2: 116,B1: 122,B2: 171,C1: 177,C2: 183,Frühbucher A1: 108,A2: 122,B1: 129,B2: 180,C1: 187,C2: 193,-

Salzburg (IC Wien)

Online über Homepage von CEBS http://www.cebs.at/pages/zertifikate.htm CEBS c/o PH Salzburg Erzabt-Klotzstraße 11 A-5020 Salzburg Tel.: +43-(0)650 410 09 72 (V. Reisigl) verena.reisigl@cebs.at

A1 A2 B1 für Schüler B1 B2 C2

Schüler A1: 97,A2: 110,B1: 115,B2: 161,C2: 173,Gruppen ab 3 Personen A1: 103,A2: 116,B1: 122,B2: 171,C2: 183,Frühbucher A1: 108,A2: 122,B1: 129,B2: 180,C2: 193,-

32

Hinweis: Die Niveaus A1, A2, B1, B2, C1 und C2 können unter Umständen je nach Prüfungszentrum am Samstag stattfinden. Bitte kontaktieren Sie das jeweilige Prüfungszentrum um Genaueres zu erfahren.

33


Prüfungsort (IC Partner)

Weiz (IC Wien)

Anmeldestelle

Online über Homepage von CEBS http://www.cebs.at/pages/zertifikate.htm CEBS c/o BHAK/BHAS Weiz Dr.-Karl-Widdmannstraße 40 A-8160 Weiz Tel.: +43-(0)664-555 72 75 Ansprechperson: Mag. Brigitte Fehringer Fax: +43-(0)3172-47 45-16 (z.Hd. B. Fehringer) fehringer@bhak-weiz.ac.at

20. Mai 2011 21. Mai 2011 Anmeldefrist: 21.02.15.04.11

19. Aug. 2011 Anmeldefrist: 11.07.29.07.11

18. Nov. 2011 19. Nov. 2011 Anmeldefrist: 01.09.14.10.11

A1 A2 B1 für Schüler B1 B2 C2

Gebühren e

Zahlungsarten

Bankverbindung

Überweisung

Kontoinhaber: VISON-Verein f. Internationale Sprachzertifikate Bank: Salzburger Sparkasse Bank AG BLZ: 20404 Kontonummer: 00200225292 IBAN: AT612040400200225292 BIC: SBGSAT2S Verwendungszweck: Nachname DELE Mai 11/Nov 11

A1: 70,A2: 80,B1: 85,B2: 115,-

Überweisung

Kontoinhaber: Fachhochschule des bfi Wien Bank: Erste Bank der Österreichischen Sparkassen AG BLZ: 20111 Kontonummer: 28859316700 Verwendungszweck: DELE Mai 2011

A1: 114,A2: 129,B1: 136,B2: 190,C1: 197,C2: 204,-

Bar Überweisung

Kontoinhaber: Instituto Cervantes Bank: Bank Austria-Creditanstalt BLZ: 11000 BIC: BKAUATWW IBAN: AT74 1200 00096 Kontonummer: 09645272700 Verwendungszweck: Nachname DELE Mai/Nov. 2011

Schüler A1: 97,A2: 110,B1: 115,B2: 161,C2: 173,Gruppen ab 3 Personen A1: 103,A2: 116,B1: 122,B2: 171,C2: 183,Frühbucher A1: 108,A2: 122,B1: 129,B2: 180,C2: 193,-

Wien (IC Wien)

Fachhochschule des bfi Wien Wohlmutstrasse 22, A-1020 Wien Tel.: +43 1 720 12 86 89 Ansprechperson: Mag. Andreas Escudero Fax: +43 1 720 12 68 19 Andreas.escudero@fh-vie.ac.at Nur für Studierende der Fachhochschule des bfi Wien

Wien (IC Wien)

Instituto Cervantes Wien Palais Wiener-Welten Schwarzenbergplatz, 2 A-1010 Viena Tel: +43 1 505 25 35 Fax: +43 1 505 25 35 18 prof4vie@cervantes.es ic.viena@cervantes.es http://viena.cervantes.es

A1 A2 B1 B2

A1 A2 B1 B1 für Schüler B2 C1 C2

A1 A2 B1 B2 C1 C2

30 % für Kursteilnehmer, ehemalige DELE-Teilnehmer und Schüler in Gruppen ab 5 Personen 25% für Gruppen ab 5 Personen. 10% für die Niveaus A1, A2, und C1 und für einzelne Schüler 5% Frühbucherbonus

34

Hinweis: Die Niveaus A1, A2, B1, B2, C1 und C2 können unter Umständen je nach Prüfungszentrum am Samstag stattfinden. Bitte kontaktieren Sie das jeweilige Prüfungszentrum um Genaueres zu erfahren.

35


Die folgenden Termine beziehen sich auf die schriftlichen Prüfungen. Je nach Anzahl der Bewerber kann es allerdings erforderlich sein, die mündlichen Einzelprüfungen am Folgetag fortzusetzen.

Prüfungsorte und Anmeldestellen in Liechtenstein Prüfungsort (IC Partner)

Anmeldestelle

21. Mai 2011 Anmeldefrist: 21.02.– 15.04.11

Triesen (IC München)

36

MUCHO GUSTO Sprach-und Kulturschule für Spanisch Obere Au 42 B FL 9495 Triesen Tel: +423 392 49 26 Fax: +423 392 49 27 spanisch@muchogusto.li www.muchogusto.li Kontaktperson: Frau Cynthia Hummel-López

19. Aug. 2011 Anmeldefrist: 11.07.– 29.07.11

A1 A2 B1 B2 C2

Hinweis: Die Niveaus A1, A2, B1, B2, C1 und C2 können unter Umständen je nach Prüfungszentrum am Samstag stattfinden. Bitte kontaktieren Sie das jeweilige Prüfungszentrum um Genaueres zu erfahren.

19. Nov. 2011

Gebühren e

Zahlungsarten

Bankverbindung

Anmeldefrist: 01.09.14.10.11 A1 A2 B1 B2 C1

A1: Fr. 174,A2: Fr. 193,B1: Fr. 239,B2: Fr. 290,C1: Fr. 323,C2: Fr. 347,-

Überweisung Einzahlungsschein

Kontoinhaber: MUCHO GUSTO Sprach- und Kulturschule für Spanisch Bank: VPBANK Kontonummer: 344.599.240 08805 Verwendungszweck: Nachname DELE Mai/Nov 2011

37


Interessenten, die die Prüfung im Ausland ablegen möchten, müssen sich direkt mit der zuständigen Anmeldestelle oder dem Koordinationsbüro des jeweiligen Landes in Verbindung setzen. Weitere Auskünfte erhalten Sie auf Anfrage beim Departamento de Diplomas Dirección de Gestión Comercial y Desarrollo del Producto Instituto Cervantes C/ Alcalá, 49 E-28014 Madrid Telf.: +34 91 587 02 75 Fax: +34 91 587 00 96 diplomas@cervantes.es http://diplomas.cervantes.es

Instituto Cervantes Berlín Rosenstr. 18-19 10178 Berlin Tel. 030/2576180 Fax: 030/25761819 deleberlin@cervantes.de http://www.cervantes.de Instituto Cervantes Bremen Schwachhauser Ring 124 28209 Bremen Tel.: 0421/340 39 19 Fax: 0421/349 99 64 malvarez@cervantes.es Ulrike.vonSeggern@cervantes.es http://bremen.cervantes.es Instituto Cervantes Fráncfort Staufenstr. 1 60323 Frankfurt Tel.: 069/7137497 0 Fax: 069/7137497-14 rafael.mellado@cervantes.es http://frankfurt.cervantes.es Instituto Cervantes Hamburgo Chilehaus, Eingang B, 1. Etage Fischertwiete 1 20095 Hamburg Tel.: 040/53 02 05 29 0 Fax: 040/53 02 05 29 99 hamburg@cervantes.es http://hamburgo.cervantes.es Instituto Cervantes Múnich Alfons-Goppel-Str. 7 80539 München Tel.: 089/290 71 80 Fax: 089/29 32 17 dele@cervantes-muenchen.de http://munich.cervantes.es

Anmerkung: Der Inhalt dieser Seiten wurde sorgfältig bearbeitet und überprüft. Es können jedoch ungewollt Fehler entstanden sein. Für die eventuelle Unrichtigkeit von Informationen sowie den Ausfall oder die Terminänderung von Veranstaltungen entschuldigen wir uns im Voraus.

38

Instituto Cervantes Viena Palais Wiener-Welten Schwarzenbergplatz, 2 1010 Wien Tel.: +43/1/505/25 35 Fax: +43/1/505/25 35 18 prof4vie@cervantes.es ic.viena@cervantes.at http://viena.cervantes.es


Diplomas de Español como Lengua Extranjera (DELE)  

Los Diplomas de Español como Lengua Extranjera (DELE) son títulos oficiales, acreditativos del grado de competencia y dominio del idioma esp...

Advertisement