Page 21

Gesundheit

Foto: Ranzi Hashido/stockxchange

Die Wechseljahre bergen auch Chancen, Neues zu entdecken

Anstatt sich zu Hause einzuigeln, neue Leute kennenlernen

der Eisprung bleibt oft ganz aus. Mediziner kennen im Wesentlichen folgende WechseljahresBeschwerden, die auch unter dem Begrif klimatisches Syndrom zusammen gefasst werden. Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Herzrasen, Schwindel, Schlaflosigkeit, verminderte Leistungskraft, Nervosität, Depressionen, Kopfschmerzen, trockene Scheide, Lustlosigkeit. Bestimmte Symptome der Wechseljahre, wie Hitzewallungen, Schweißausbrüche oder Herzrasen, entstehen durch Veränderungen im Bereich des vege-

tativen Nervensystems. Dieses regelt lebenserhaltende Funktionen wie Atmung, Verdauung, Stoffwechsel und Wasserhaushalt. Die Veränderungen werden vor allem durch den Ausfall der Östrogenbildung ausgelöst und machen das vegetative Nervensystem leichter erregbar. Darüber hinaus gehören auch Symptome wie Bluthochdruck, Gewichtszunahme und Osteoporose zu den Beschwerden, die bei Wechseljahren auftreten können. Normalerweise lässt sich die Diagnose Wechseljahre von einem Frauenarzt

bereits nach einem eingehenden Gespräch mit der Patientin stellen. Herrscht jedoch Unsicherheit, hilft unter anderem eine Blutuntersuchung bei der Diagnose. Dabei wird die Konzentration verschiedener weiblicher Geschlechtshormone, wie FSH (follikelstimulierendes Hormon) und das zu den Östrogenen gehörende Estradiol bestimmt. Die meisten Beschwerden in den Wechseljahren haben eine hormonelle Ursache. Darum werden sie in den meisten Fällen (Ausnahmen gibt es beispielsweise bei einer Krebserkrankung)

21

durch eine Hormonersatztherapie mit Östrogenen und Gestagenen behandelt. Östrogene spielen unter anderem eine Rolle für den Menstruationszyklus und den Eisprung. Gestagene werden normalerweise vom Gelbkörper, also von Resten der Eihülle nach dem Eisprung hergestellt. Östrogene werden vor allem von den Eibläschen (Follikeln) produziert. In den Wechseljahren wird die Produktion von Östrogenen und Gestagenen in den Eierstöcken so gut wie eingestellt, da kaum noch Follikel vorhanden sind. Für die Hormonersatztherapie gibt es mittlerweile verschiedene Östrogen-Gestagen-Kombinationspräparate. Abhängig davon, in welcher Phase der Wechseljahre die Beschwerden auftreten und wie stark die Beschwerden sind, wird der Frauenarzt ein passendes Medikament verschreiben. Dieses hilft vor allem gegen die bereits genannten vegetativen Beschwerden wie Hitzewallungen und Schweißausbrüche. Aber auch in der Naturheilkunde kennt man hilfreiche Mittel gegen die Einschränkungen durch die Wechseljahre. Der Mönchspfeffer ist dabei eine besonders wichtige Heilpflanze, vor allem in der Anfangsphase der Wechseljahre: Mönchspfeffer enthält progesteronähnliche Subststanzen. und kann daher den Mangel an Progesteron (Gestagen) ausgleichen, der vor allem in den ersten Jahren der Wechseljahre vorherrschend ist. Auch Extrakte der Traubensilberkerze werden in der Naturheilkunde oftmals verwendet. Sie üben eine regulierende Wirkung auf den Hormonstoffwechsel aus. Voraussetzung dafür ist allerdings die regelmäßige Einnahme, möglichst zur gleichen Tageszeit. Eine Kombination mit Johanniskraut wird empfohlen, wenn durch die Hormonumstellung die Psyche stark beeinträchtigt wird. Die betroffenen Frauen leiden verstärkt unter Symptomen wie Traurigkeit, Reizbarkeit, depres-

logy in A no

Conscious Sedation

ANZEIGEN HOTLINE

Anruf genügt ... 922 750 609

Yoga, Fahrradfahren oder Joggen hilft beispielsweise dabei, innere Unruhe in geregelte Bahnen zu lenken; einige Frauen entscheiden sich auch für Kampfsportarten, weil die Wechseljahre bei ihnen Aggressionen auslösen. Am wichtigsten – und vielfach auch am schwersten – ist es jedoch, diese Zeit nicht als Ende, sondern als Chance auf Neubeginn zu werten. Deshalb raten Experten Frauen in den Wechseljahren oftmals auch, etwas ganz Neues zu beginnen. Das kann eine ausgedehnte Reise in fremde Gefilde ebenso sein, wie der Plan, endlich den Führern schein zu machen.

Ihr deutscher Zahnarzt

Dr. Martin Seth Wir sind umgezogen! Kostenloses Beratungsgespräch Implantate, hochwertige Prothetik Edificio Maria, Local 3-4 C/ Principe Pelinor s/n, Adeje Centro (Nähe Rathaus, Centro Cultural, Restaurant Oasis) Tel. 922 78 10 03 Mobil 637 81 93 18 (24h)

Naturheilpraxis Dieter Hennek Deutsches Ärztehaus Süd

Krankheitserkennung durch Technologie aus 3D-Organanalyse der Raumfahrt

Gratisvorführung nach telefonischer Absprache

Tel. 922 715 931 · Mobil 626 901 830 · E-Mail naturheilpraxis-teneriffa@web.de Mo/Di/Do/Fr 14-20 Uhr. Sa 9-18 Uhr, Termine nach telefonischer Vereinbarung Urb. Villa Blanca Loc. 2. San Eugenio Alto

Centro Médico Avenida

Dr. Med. Irina Gurvich Col. Nr. 383806.101

Fachärztin für Allgemeinmedizin Innere Medizin – Diabetologie - Akupunktur & traditionelle chinesische Medizin – Eigenes Labor – Ultraschall – EKG (auch mobil) – Haus- & Hotelbesuche 24h Terminvereinbarung mit Schwester Ingrid: 922 386 402 Notfall: 670 458 074 Avda Venezuela 4 (gegenüber Cafe Berlin), Puerto de la Cruz, Mo-Fr 9.30 – 13 Uhr

Dr. Michael Theis & Dr. Dominik Geibel sthesia ne

Partner

New tech

Zahnklinik Medical Implant

siver Verstimmung oder nervöser Unruhe. Soja und Rotklee werden ebenfalls gute Wirksamkeit in den Wechseljahren nachgesagt. Die aktiven Bestandteile des Rotklee sind Isoflavone, die ähnlich wie Östrogene aufgebaut sind und daher auch Phytho-Östrogene genannt werden. Neben diesen medizinischen oder naturheilkundlichen Maßnahmen halten Frauenärzte es heute für mindestens ebenso wichtig, dass die Psyche der Frau durch die Wechseljahre nicht zu sehr aus der Balance gerät. Dafür können Betroffene auch selbst eine Menge tun. Bewegung wie

Schwangerschaftsvorsorge Pränataldiagnostik Sterilisation - Familienplanung Krebsvorsorge Mamma-Sonographie Hormonsprechstunde Belegbetten

Calle La Hoya Nr. 55 Puerto de la Cruz Telefon 922 37 08 97 Nord USP Hospital La Colina Santa Cruz de Tenerife C. Poeta Rodríguez Herrera, 1 922 74 96 72

Süd Av. Los Abrigos, Nº 21 - Los Abrigos Granadilla de Abona Montag bis Saturday 8:30 - 19:30 Uhr info@dentalturismo.es 922 74 97 42

Sprechzeiten: Dr. Geibel vormittags Dr. Theis nachmittags Im Süden: samstags im Hospital Las Américas

FRAUENARZT

Foto: Ariel da Silva Parreira/stockxchange

Nr. 92

Kanaren Express 92  
Kanaren Express 92  

Die deutsche Zeitung auf den Kanaren

Advertisement