Issuu on Google+

M

nsehpr Fer o M aM gr

it

Nr. 142

Auflagenkontrolle durch

KANAREN

27. April – 10. Mai 2012 6. Jahrgang · 1,80 €

Die auflagenstärkste deutschsprachige Zeitung auf den Kanarischen Inseln

www.kanarenexpress.com Aktuelle Nachrichten

Region Teneriffa / La Palma / La Gomera / El Hierro Im Gespräch

Gesundheit

Freizeit & Kultur

Die Not der Fischer auf El Hierro

Tom Greb über die Gaypride

Lungenkrankheit COPD

Romería in Tegueste

Seite 3

Seiten 8-9

Seiten 18-19

Seite 27

Abzocke von wehrlosen Senioren Seit mehr als drei Jahrzehnten besitzt der Deutsche K. H. eine rund 17.000 Quadratmeter große Finca und zwei Grundstücke in Tigaiga, einem Stadtteil von Los Realejos. Zunächst war er nur zeitweise auf Teneriffa, aber im Rentenalter zog er ganz auf die Insel, um hier seinen Lebensabend zu verbringen. Das Haus war in einem schlechten Zustand und nur halbfertig. Deshalb schlug der Senior einem deutschen, jungen Handwerker vor, er könne kostenlos bei ihm wohnen, wenn er sich im Gegenzug in den Ausbau des Hauses einbringe. Ein Deal, der zunächst für beide Seiten perfekt schien. Doch inzwischen ist K. H. 76 Jahre alt und demenzkrank. Ein Umstand, den sich sein Mitbewohner und ein mit ihm befreundetes Paar zunutze machten. Sie gingen mit dem alten Herrn zum Notar und kauften ihm seine SL mitsamt deren Besitz, in Form besagter Finca, ab. Dem ehemaligen Besitzer wurden ein Wohnrecht auf Lebenszeit sowie eine Leibrente in Höhe von 2.000 Euro zugesagt. Jetzt lebt der Mann in einem einfachen kleinen Zimmer, hat weder Geld noch

tragbar sei. Ob dies tatsächlich so im Vertrag steht und mit welcher Begründung, versuchen die Nachbarn nun herauszufinden. Dass sie bei O. E. und seiner Lebensgefährtin nicht willkommen sind, ist klar. „Wir haben dort Hausverbot und müssten mit körperlichen Attacken rechnen. Kürzlich bewarf man uns sogar mit Steinen. Aber jemand muss doch nach K. sehen. Es waren keine genießbaren Lebensmittel in dem Zimmer, in dem er auch schläft“, erzählen die vier Freunde. Inzwischen ist K. H. vorübergehend bei einer Nachbarin untergebracht und durch die Situation sehr gestresst.

Gesund auf Rezept?

Ein verwahrlostes Grundstück, das ein Paradies für alle Bewohner sein könnte.

Essen und niemand kümmert sich um ihn. „Oft klopft er bei seinen deutschen Nachbarn an die Haustür und bittet um etwas Essen oder um einen Euro, um in der Dorfkneipe ein Bier trinken zu können. Oder einer von uns lädt ihn bei sich zu Hause zum Essen ein. Das ist doch

kein Zustand“, erbost sich ein deutscher Nachbar. Insgesamt vier deutsche Nachbarn und ihre Familien sind von dem Schicksal des Mannes so berührt, dass sie sich zusammengetan haben, um dem Mann zu helfen. „Der angebliche jetzige Besitzer hatte früher eine Bar in Puerto de la

Cruz. Jetzt wollen sie angeblich auf der Finca ein Alterswohnheim aufbauen. Da ist der ehemalige Besitzer im Weg. Nun droht ihm sogar ein Rauswurf, denn in dem Kaufvertrag soll es eine Klausel geben, dass K.H. das Anwesen verlassen muss, wenn sein Zustand nicht mehr

Die Nachbarn haben mittlerweile den deutschen Konsul auf Gran Canaria, Peter Schmid, eingeschaltet, der zumindest schon einmal ein medizinisches Gutachten in die Wege leitete. In Folge dessen vertritt nun eine deutsche Rechtsanwältin den Senior. Außerdem erstatteten die Anwohner zusammen mit K. H. beim Gericht in La Orotava Anzeige, um eine einstweilige Verfügung und später eine Aufhebung des Kaufvertrages zu

Unsere Zahnklinik

el cedro Zahnklinik Geöffnet Montag bis Freitag 9 – 13 Uhr und 15 – 19 Uhr

C/ Tinerfe El Grande nº 21 Local 1-2 (gegenüber Correos) • ADEJE info@smilepartner.co.uk Tel. 922 781 625

„Gibt Ihnen etwas, damit Sie wieder lächeln”

erwirken. Die Anzeige wurde von dem zuständigen Gericht angenommen. Selbst der Notar, der einst den Vertrag geschlossen hatte, spricht mittlerweile von hochgradigem Betrug. Wichtig ist in diesem Zusammenhang nämlich ein Gutachten vom November 2010, das von der Clinica Vida in La Orotava erstellt wurde. Dort schätzte der behandelnde Arzt den Senior bereits als dement ein. „Der Patient hat keinerlei Übersicht über seine Finanzen. Er weiß nicht, wofür er sein Geld ausgibt, wo es ist oder welche Rechnungen er bezahlen muss. Außerdem bräuchte er Hilfe bei der täglichen Pflege“, heißt es in dem Gutachten. Das heißt, zum Zeitpunkt des Kaufvertrages, der im November 2011 geschlossen wurde, war K. H. eindeutig nicht geschäftsfähig. Ein deutscher Allgemeinmediziner, der an der Plaza del Charco in Puerto de la Cruz praktiziert, begleitete Verkäufer und Käufer zum Notar. Dort bescheinigte er dem Senior Geschäftsfähigkeit. Eine wundersame Heilung, die noch dazu sehr punktuell gewesen zu sein scheint. Fortsetzung auf Seite 3

SPECIALANGEBOT Reinigung und Politur

5% RABATT Zusätzliche

Implantat-Behandlung Mit dieser Anzeige

Wir haben einen Kieferorthopäden in unserer Klinik. Termine und unverbindliche Kostenvoranschläge möglich

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie

Ihren ersten kostenlosen Termin unter 922 781 625

*Spezialangebot nur gültig in Verbindung mit dem El Cedro Behandlungsplan


Teneriffa aktuell



Krisenbegehung vor Ort Bürgermeister José Manuel Bermúdez empfing kürzlich den Schweizer Stararchitekten Jacques Herzog sowie den Geschäftsführer des Architektenbüros Herzog & de Meuron Virgilio Gutiérrez, um die geplanten Budgetkürzungen und deren Auswirkungen zu diskutieren. Der Architekt Jaques Herzog zeichnete für die Gestaltung der Plaza de España, Plaza de la Candelaria und die Prachtallee Alameda del Duque de Santa Elena verantwortlich. Außerdem entwarf er das Museum für zeitgenössische Kunst TEA. Aus dieser Zeit besteht die enge Beziehung des heutigen Bürgermeisters von Santa Cruz, der zuvor als Vizepräsident bei der Inselregierung sehr eng mit den Umgestaltungs-

Angeregte Gespräche zwischen Bürgermeister und Architektenteam.

projekten verbunden war, zu dem Architekten. Herzog kennt das

gesamte Projekt, das die Öffnung der Stadt zum Hafen und zum

Atlantik zum Ziel hat. Nachdem der Hafen von Santa Cruz von der spanischen Regierung aus dem transeuropäischen Transportnetz ausgeschlossen wurde, klafft eine große Finanzierungslücke in dem laufenden Projekt. Bermúdez betonte gegenüber dem Architekten, dass die Stadt sehr an der Ausführung der Arbeiten, wie sie vorgesehen waren, interessiert sei. Man müsse sich aber auf finanzielle Stolpersteine aus Madrid gefasst machen und eventuell günstigere Alternativen parat haben. Jacques Herzog hat nicht nur in Santa Cruz Spuren seines Schaffens hinterlassen. Er erweckte auch das Nationalstadion in Peking, das Tate Modern in London und das Fórum-Gebäude in n Barcelona zum Leben.

Statue von Johannes Paul II. in La Laguna Eine 2,20 Meter hohe und circa eine Tonne schwere Statue von dem seligen Johannes Paul dem II. ziert die Plaza Doctor Oliveira vor der Kirche La Concepción in La Laguna. Die wertvolle Bronzestatue ist ein Geschenk der Stiftung Juan Kobylansky und der Vereinigung polnischer Organisationen in Lateinamerika (Usopal) an die Stadt. Sie wurde von dem polnischen Künstler Czeslaw Dzwigaj geschaffen. Sie zeigt den selig gesprochenen Papst Johannes Paul II. wie er

gerade zwei typisch kanarisch gekleidete Kinder segnet. Nach der ersten Sonntagsmesse nach Ostern segnete Bischof Bernardo Álvarez das Monument, das nun als neues Highlight die historische Innenstadt ziert. Dem Festakt wohnten vier Vertreter des Vatikans, 47 Besucher aus Polen sowie Vertreter polnischer Vereinigungen in Schweden, Österreich, Frankreich, Norwegen, Schottland, Kanada, USA, Mexiko, Chile, Argentinien, Brasilien, Uruguay und Paraguay bei. n

Papst Johannes Paul II. segnet kanarische Kinder.

27. April – 10. Mai 2012

Erlkönig auf Teneriffa gesichtet Es war schon überraschend, als unserem Fotografen das schwarzweiß gescheckte Auto am 14. April vor die Kamera kam. Offensichtlich handelte es sich um einen verkleideten Prototypen eines PKW. Am 16. April fragten wir in unserer Online-Ausgabe www.kanarenexpress.com, ob jemand mehr über dieses Auto weiß. Und tatsächlich: Unser Leser Klaus aus El Hierro fand einen Link im Internet, der zu einer Fotoserie über dieses Auto führte. Es handelt sich offensichtlich um den neuen Range Rover von Land Rover. Und wenn er die Bergstraßen Teneriffas gut gemeistert hat, dann hat er die Bewährungsprobe sicher bestanden. Also dann: Augen auf und die Kamera vorbereitet für den nächsten Erlkönig. n

Randalierer widersetzt sich der Festnahme Beamte der lokalen Polizei nahmen einen 23-jährigen Mann fest, der unter anderem drei Müllcontainer angezündet haben soll. Außerdem gaben Zeugen an, von ihm bedroht worden zu sein. Der Verdächtige soll zudem zwei Telefonzellen beschädigt und mobile Absperrungen auf der Straße aufgestellt und so den Verkehr umgeleitet haben. Aufgrund von Zeugenaussagen wurde der Tatverdächtige in seiner Wohnung im Stadtteil Tincer lokalisiert. Er gab gegenüber den Beamten zu, die Container in Brand gesetzt zu haben, widersetzte sich aber dann seiner Verhaftung. Unter anderem wird der junge Mann wegen der Müllcontainer zur Rechenschaft gezogen. Er soll den Schaden in Höhe von rund 6.000 Euro begleichen. So viel kostet nach Angaben der Stadt Santa Cruz eine sogenannte „Müllinsel“, bestehend aus Papier-, Plastik- und Organmüll-Tonne. Lustig sind solche Schäden für die Stadt nicht. Nach Angaben der lokalen Polizei wurden seit März insgesamt 15 Müllcontainer in Brand gesetzt. n


Aktuelle Nachrichten

Nr. 142



Die Not der Fischer auf El Hierro Auch wenn die Vulkanampel auf El Hierro wieder „Grün“ anzeigt, so sind die Probleme auf der kleinsten Hauptinsel der Kanaren noch lange nicht ausgestanden.

Es fehlt nicht nur die Wirtschaftskraft des zusammengebrochenen Tourismus, auch andere Bereiche sind auf längere Zeit lahm gelegt. So spielt die Fischwirtschaft für die kleine Insel eine enorme Rolle. Mit den

Kommentar zu „Abzocke von wehrlosen Senioren“

Der merkt das doch nicht mehr... Jeder, der in Deutschland und auf den Kanaren mit Senioren zu tun hatte, kennt den himmelweiten Unterschied, den es im täglichen Umgang gibt. Auf den Kanaren begegnet man dem Alter mit weit mehr Gelassenheit, Nachsicht, Respekt und auch Zuneigung. Selbst fremde Omas und Opas werden einfach mal so in den Arm genommen. Keiner drängelt, wenn es langsamer geht. Im Gegenteil: Die meisten haben eher ein Lächeln oder eine helfende Hand für die ältere Generation übrig. Diese Mentalität scheint uns Deutschen leider eher fremd zu sein. Schnell muss es gehen, fix und effizient muss alles sein und Zeit hat man sowieso keine. Für „schwachsinnige“ Rentner schon gar nicht. Es liegt eben nicht nur am Klima, sondern auch an der Liebenswürdigkeit der Menschen, dass so viele Deutsche lieber auf der Insel alt werden wollen, als zu Hause. Doch auch hier gibt es offensichtlich deutsche Landsleute, nicht selten in Form gestrauchelter Existenzen, die die Situation (reicher) alter Menschen, bevorzugt ohne Familien, schamlos ausnutzen und sich daran bereichern. Einige haben sich auf diese Weise schon „saniert“. Ob man dann noch in den Spiegel schauen kann, ohne sich vor sich selbst zu schämen, ist eine andere Frage. Auch Skrupellosigkeit kann zur Gewohnheit werden. Aber spätestens, wenn man selbst in die Jahre kommt, wünscht man sich in Würde und Ruhe alt zu werden. Mögen alle, die einst die Würde und Bedürftigkeit anderer Menschen mit Füßen getreten haben, sich wünschen, niemals selbst eine solche Behandlung erleben zu müssen. Denn manches im Leben holt einen wieder ein. In der Zwischenzeit sind aber auch alle anderen gefragt, nicht wegzuschauen, wenn in der Nachbarschaft seltsame Dinge geschehen. Stattdessen hinsehen und Abhilfe schaffen, denn vielleicht ist man (später) selbst einmal dankbar, wenn es einen aufmerksamen Nachbarn gibt, der sieht und handelt. Wir alle werden nämlich älter und verletzlicher. Sabine Virgin

ersten Ausbrüchen des unterseeischen Vulkans wurde die Fischerei eingestellt, um die Fischer zu schützen und weil der Fisch im südlichen Bereich der Insel ungenießbar geworden war. Die einzige Verkaufsstelle auf der Insel wurde geschlossen. Damit war den Fischern die Einkommensgrundlage über Monate genommen. Für die Menschen aus dem Fischerdorf La Restinga kam hinzu, dass sie zweimal evakuiert werden mussten. Und auch wenn Kanarenpräsident Paulino Rivero großzügig Hilfe auch dafür versprach, dass die Kanarenregierung die Mieten für die Unterkünfte bei den Evakuierungen trage werde, blieben derartige Zahlungen an die Betroffenen bisher aus. Besser gestellt waren jene, die bei Verwandten oder Freunden unterkommen konnten. Andere haben Preise bei

professionellen Vermietern von bis zu 30 Euro pro Tag bezahlt – allerdings mit der Annahme, das Geld wieder zu bekommen. Für den Totalausfall des Einkommens der Fischer wird jeder Familie monatlich 1.200 Euro gezahlt, egal ob sie aus einer Person besteht oder ob mehrere Kinder dazugehören. Für ein Boot, das nicht genutzt werden konnte, werden je nach Größe bis zu 1.500 Euro in drei Monaten bezahlt. Die Zahlungen für den laufenden Monat standen bei Redaktionsschluss allerdings noch aus. Auch wenn Zahlungspflichten für Hypotheken und private Kredite vorerst eingefroren sind, müssen Sozialversicherungsbeiträge und Mieten weiter gezahlt werden. Jetzt sind die Fangverbote wieder aufgehoben worden, aber die Fischer El Hierros haben nichts davon. Die

einzige Fischverkaufsstelle der Insel ist weiter geschlossen, und nur dort kann der Fisch abgesetzt werden. Außerdem müssen sich im südlichen Bereich der Insel die Fischbestände erst wieder erholen, bevor sie wieder genutzt werden können. Im Norden gibt es aus dieser Sicht keine Beeinträchtigungen. Nun fürchten die Fischer aber, dass insbesondere Sportfischer oder solche von anderen Inseln die Bereiche abfischen werden, weil sie entweder keine Verkaufsstelle benötigen oder die von anderen Inseln nutzen können. Damit ist auch die Erholung der Fischbestände in Gefahr. Die bestehenden Regelungen sind ungenügend. Am 20. April kam der zuständige Fischereiminister der Kanaren, Domingo Berriel Martínez, erstmals seit Ausbruch des Vulkans auf die Insel, um mit den

Fischern die Situation und notwendige Lösungen zu diskutieren. Vertreter fast aller Orte nahmen an der Versammlung teil. Angeregt wurde ein Verbot des Fischens für ein weiteres halbes Jahr, um die Regenerierung der Fischbestände zu ermöglichen. Dieses Verbot müsse dann allerdings auch für Auswärtige und Sportfischer gelten. Angeregt wurden auch Fangquoten für die Sportfischer, die sich darin unterscheiden sollen, ob vom Boot oder von Land aus gefischt wird. Darüber hinaus wurden auch Ausgleichszahlen für die Fischer besprochen. Entscheidungen wurden jedoch noch nicht getroffen, werden aber dringend erwartet. Die Lebenssituation der Menschen auf El Hierro ist weiterhin äußerst angespannt und hat sich mit dem „Grün“ der Vulkanampel nicht n wirklich verbessert.

Abzocke von wehrlosen Senioren Fortsetzung von Seite 1 Denn aufgrund der Nachbarn und des Einschaltens des deutschen Konsulats untersuchte der dazu berechtigte deutsche Arzt Dr. Fine aus Gran Canaria im Februar dieses Jahres den alten Mann noch einmal. Aufgrund seines Gutachtens wurde die deutsche Anwältin H. Nicklisch in Berlin als Betreuerin bestellt. Der geistige Zustand des Mannes scheint also sehr schwankend zu sein. Oder liegt das eher am

Blickwinkel und der Intention des Arztes?

Altern auf Teneriffa Nach Einschätzung der Nachbarn, die K. H. nun schon seit vielen Jahren kennen, möchte der Senior auf keinen Fall zurück nach Deutschland. Allerdings bräuchte er hier vor Ort Betreuung. Es würde momentan ausreichen, wenn sich ein Sozialdienst um die tägliche Körperpflege und regelmäßige Mahlzeiten küm-

mern würde. „Wir finden es schlimm, wenn ein Mann, der sich nicht mehr dagegen wehren kann, aus unserer Sicht einfach abgezockt wird“, meinen die Nachbarn und Freunde des Mannes. „Im Grunde wünscht sich jeder, in Würde alt zu werden und einen ruhigen Lebensabend zu verbringen. Die meisten von uns haben schon einmal gehört: Über den Tisch gezogen wirst du hier vor allem von deinen eigenen Landsleuten. Schade, dass sich das in diesem Falle

wieder einmal zu bewahrheiten scheint“, resümieren die Anwohner, die sich für K. H. einsetzen. Er zumindest hat jemanden an seiner Seite, der aufpasst und versucht zu helfen. Wie viele leben aber mitten unter uns und werden ausgenommen und übervorteilt, ohne dass jemand davon Notiz nimmt? In diesem Sinne kann man nur immer wieder dazu mahnen, manche Dinge rechtzeitig zu regeln, solange man noch im Vollbesitz seiner gein stigen Kräfte ist.


Aktuelle Nachrichten



Einsatz gegen verantwortungslose Hundebesitzer In Valleseco, bei Teneriffas Hauptstadt Santa Cruz, zeigten Mitglieder der Bergwacht zwei Besitzer potentiell gefährlicher Hunde unter anderem wegen unsachgemäßer Haltung und Gefährdung der Öffentlichkeit an. Im ersten Fall handelte es sich um den Besitzer eines Bullterrier-Mischlings, der frei und ohne Maulkorb in der Öffentlichkeit unterwegs war. Der zweite Hundebesitzer bekam wegen seines Mischlinghundes aus Presa Canario und American Staffordshire Probleme. Er hatte das Tier ebenfalls ohne Maulkorb an einem Zaun an einer öffentlichen Straße festgebunden. Gegen beide Besitzer wird ermittelt. Dabei geht es nicht um die akute Gefährdung Dritter zum Zeitpunkt des Eingreifens der Bergwacht, sondern auch um das Fehlen der nötigen Dokumente. Besitzer von Hunderas-

sen, die auf der Liste potentiell gefährlicher Hunde erscheinen oder deren Mischungen, müssen ein psychologisches Gutachten von sich selbst vorlegen, eine Versicherung abschließen, den Hund mit Chip markieren lassen, und in die Öffentlichkeit dürfen diese Tiere nur an der Leine und mit Maulkorb.

Gesundheitsamt kontrolliert Hundebesitzer In La Laguna wies die Gesundheitsbeauftragte der Stadt, Candelaria Díaz, darauf hin, dass seit Anfang des Jahres lokale Streifenpolizisten gezielt auf die Haltung potentiell gefährlicher Hunde achteten. Sie überprüfen die Vollständigkeit der nötigen Papiere. Von den rund 15.000 Hunden, die in La Laguna in Zusammenarbeit mit dem Veterinäramt gelistet sind, gelten rund

1.466 als potentiell gefährlich. Es wird aber geschätzt, dass es zahlreiche Hunde dieser Kategorie gibt, die nicht registriert sind. Die Dunkelziffer ist vermutlich hoch. Zu den Tieren, die gemeldet, versichert und mit Papieren von Hund und Halter versehen werden müssen, zählen nicht nur typische Kampfhundrassen, sondern alle Hunde, die aufgrund ihrer Größe, einer aggressiven Vorgeschichte oder durch eine Abrichtung als Wachund Schutzhund eine potentielle Gefahr bergen und tödliche Attacken ausüben könnten. Wer sich nicht sicher ist, ob sein Hund die nötigen Papiere braucht, sollte deshalb vorsichtshalber bei seinem Tierarzt nachfragen. Seit Jahresbeginn wurden in La Laguna schon 30 Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Hundehaltergesetz erstattet. Die Bußgelder, die in diesem Zusam-

Ausgewählte Webmeldungen

Vergabe von kanarischen Radiolizenzen

menhang angesetzt werden, tun richtig weh. Wer beispielsweise einen potentiell gefährlichen Hund ohne Lizenz und ohne die nötigen Papiere und Versicherungen besitzt, macht sich eines schweren Verstoßes strafbar, der mit einer Strafe zwischen 2.404,05 und 15.025,30 Euro geahndet wird. Das Führen solcher Hunde ohne Leine und Maulkorb in der Öffentlichkeit wird als Gefährdung der Gesundheit von Mitbürgern betrachtet. Die Bußgelder rangieren zwischen 300,51 und 2.404,05 Euro. Die Sanktionen und Regelungen, die in Bezug auf Hundehaltung in dieser Kategorie gelten, können je nach Gemeinde differieren. Gemeldet werden müssen diese Hunde aber überall auf den Kanaren und auch das Ausgehverbot ohne Leine und Maulkorb gilt flächendeckend n auf allen Inseln.

Erster Prozess wegen Tierquälerei auf den Kanaren Zum ersten Mal wurde auf Teneriffa ein Fall von schwerer Tierquälerei vor Gericht verhandelt. Der Prozess fand in Santa Cruz de Tenerife statt. Angeklagt war ein 80-jähriger Mann aus Arafo, der im Mai 2007 seinen Schäferhund Vela mit einer Säure verätzt und dadurch schwer verletzt haben soll. Das Tier wurde dem Mann, nach Zeugenaussagen, wenige Monate vor der Quälerei geschenkt. Monate später fand die lokale Polizei das Tier, schwer verletzt und auf

nur 14 Kilo heruntergemagert an der TF-281 auf. Schon nach den ersten Untersuchungen schlossen die Tierärzte einen Unfall als Verletzungsursache aus. Dem Hund musste unter anderem ein Ohr amputiert werden. Der Staatsanwalt forderte vor Gericht Schadenersatz in Höhe von 6.000 Euro. Etwa 5.000 Euro betragen die Tierarztrechnungen, die während einer dreimonatigen Behandlungsdauer aufliefen. Weitere 200 Euro kostete die Ohramputation und insgesamt 1.000 Euro Entschädi-

gung soll die Tierschutzorganisation Addanca unter Leitung von Teresa González erhalten, die sich seitdem um den Hund kümmert. Der Angeklagte behauptete unterdessen, dass dieses Tier nicht ihm gehört habe. Es sei auf seiner Finca ausgesetzt worden und habe sich zusammen mit seinen beiden anderen Hunden auf der Bananenplantage aufgehalten. Er habe ihm sogar noch zu essen gegeben, obwohl es nicht sein Hund gewesen sei. Augenzeugen sagten dagegen aus, dass der Schäferhund dem

Rentner wenige Monate vor der Tat geschenkt worden sei. Er habe den Hund mit der Säure verätzt, weil er seine Schweine gejagt haben soll. Das Urteil in diesem vor allem von Tierfreunden mit Aufmerksamkeit verfolgten Fall, ist noch nicht gesprochen. Auf jeden Fall hoffen vor allem die Tierschutzorganisationen, dass allein die Tatsache, dass Tierquälerei vor einem Richter gelandet ist und empfindliche Strafen nach sich ziehen kann, eine abschreckende Wirkung auf andere mögliche Täter hat. n

Steigende Bevölkerungszahl in Spanien Am 1. Januar dieses Jahres waren in Spanien, nach Angaben des nationalen Statistikamtes INE, 47.212.990 Menschen registriert. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies ein Bevölkerungswachstum um 22.497 Bürger.

Etwas mehr als zwölf Prozent der spanischen Einwohner sind Ausländer. In diesem Zusammenhang ist es interessant, dass sich die Zahl der Ausländer aus der EU im letzten Jahr um 45.494 auf 2.440.852 erhöht hat. Die Zahl der Immigranten aus nicht

EU-Ländern ist dagegen rückläufig. Im Laufe des vergangenen Jahres wanderten rund 85.941 Menschen wieder ab, sodass die Zahl der Nicht-EU-Ausländer derzeit bei 3.270.188 liegt. Betrachtet man die Geschlechterverteilung in Spanien ergibt

27. April – 10. Mai 2012

sich ein recht ausgeglichenes Bild. Insgesamt 49,3 Prozent der Bevölkerung sind männlich und etwas mehr als die Hälfte, nämlich 50,7 Prozent, sind n Frauen.

12.04.2012: Insgesamt 156 neue Radiofrequenzen im modulierten Bereich wurden von der kanarischen Regierung vergeben. Um diese Sendegenehmigungen haben sich 642 Sender beworben. Im Oktober des letzten Jahres hat die Regierung 78 weitere Frequenzen angefordert. Dieser Antrag ist aber noch in Bearbeitung. Genauso wie die Erstellung eines generellen Gutachtens über verfügbare Radiofrequenzen und weiterer Bedarf. „Die Lizenzen, die jetzt vergeben wurden, haben eine Laufzeit von 15 Jahren. Sie sind an strenge Vorgaben gebunden. Alle Bewerber wurden dahingehend überprüft. Es wird auch in Zukunft weitere Überprüfungen geben. Sollten wir merken, dass ein Sender nach der Vergabe der Lizenzen die nötigen Auflagen nicht mehr erfüllt, ist dies ein Grund, um die Genehmigung vorzeitig zu entziehen und anderweitig zu vergeben“, warnte der Regierungssprecher Martín Marrero. n

Flüchtlinge aus der Sahara auf Gran Canaria gelandet 13.04.2012: Am Freitagmorgen ist am Strand von El Burrero in der Stadt Ingenio ein kleines Boot gestrandet. Es waren acht Menschen aus der Sahara an Bord. Als das Boot am Strand anlegte, war die lokale Polizei schon vor Ort, da sie ein Schwimmer über das ankommende Boot verständigt hatte. Derzeit ermitteln die lokale Polizei, die Guardia Civil sowie die Nationalpolizei, ob sich Drogen im Meer befinden, die vielleicht von den Flüchtlingen stammen. n

Mehr Arbeitslose in Las Palmas 14.04.2012: Seit dem Regierungswechsel in Spanien ist die Zahl der Menschen ohne Beschäftigung in der Hauptstadt von Gran Canaria um 5.000 gewachsen. Die Sozialdemokratische Partei (PSOE) macht dafür die Volkspartei (Partido Popular) verantwortlich. Das Inkrafttreten der Arbeitsrechtsreform vor zwei Monaten hätte in Las Palmas keine positive Wirkung gezeigt, sondern das genaue Gegenteil. Der Sprecher der Sozialdemokraten, Sebastián Franquis, betont die dringende Notwendigkeit, dass die Stadt eine aktive Beschäftigungspolitik und Ausbildungsprogramme für Arbeitslose umsetzen solle. Er sagt weiter: „Noch warten wir auf die Erfüllung der Wahlversprechen, die Steuerbelastungen für die Bürger zu verringern. Die Steuersätze sind jedoch gestiegen. Das verschärft die Notlage der Arbeitslosen zusätzlich.“ n

Gleitschirmflieger tödlich verunglückt 16.04.2012: Es hätte einer dieser Flüge mit dem großen Freiheitsgefühl werden sollen, den ein versierter Gleitschirmflieger am Samstagnachmittag in Adeje geplant hatte. Doch schon kurz nach dem Start in Taucho stürzte der 40-Jährige in die Tiefe. Dabei zog er sich mehrere schwere Knochenbrüche zu. Es kam außerdem zu einem Herzstillstand. Der Absturz ereignete sich in einem Gebiet, in das die Rettungskräfte nur schwer vordringen konnten. Obwohl es einem Rettungshubschrauber schließlich gelang, in der Nähe zu landen und der Notarzt sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen begann, konnte der Verunglückte nicht mehr ins Leben zurückgeholt werden. n

Norweger bei Landung festgenommen 17.04.2012: Ein 38-jähriger Norweger wurde am Sonntag am Süd-Flughafen wegen Gefährdung der Luftfahrt festgenommen. An Bord des Flugs BLX 605 von Tuifly Nordic aus Oslo hatte der Mann in der Luft versucht die Nottür zu öffnen. Damit hat er die Maschine in Gefahr gebracht und vor allem für viel Unruhe an Bord gesorgt. Der seltsame Passagier, der in seiner Heimat durch die Teilnahme an einer Reality-Show bekannt ist, widersetzte sich auf dem Boden der Festnahme und muss sich deshalb zusätzlich wegen Widerstandes gegen die Staatsgewalt verantworten. n

Entschädigung für vertauschte Babys 18.04.2012: Im Jahr 1973 bekamen zwei Elternpaare jeweils ein falsches Baby mit nach Hause. Im Krankenhaus Nuestra Señora del Pino in Las Palmas auf Gran Canaria kam es damals zu diesem schwerwiegenden Fehler. Die Vertauschung wurde erst 30 Jahre später entdeckt, obwohl der eine Säugling eine Zwillingsgeburt war. Die Zwillinge wurden nach der Geburt getrennt und eines dieser Babys wurde mit dem Neugeborenen eines anderen Ehepaars vertauscht. Nun wurde gerichtlich eine Entschädigung von 220.000 Euro für jedes Paar erwirkt. n

Täglich aktuell auf www.kanarenexpress.com


Aktuelle Nachrichten

Nr. 142



Neue Loro-Show zum 40. Geburtstag Am 17. Dezember ist es so weit: Der Loro Parque in Puerto de la Cruz feiert seinen 40. Geburtstag. Doch schon im Vorfeld bereitet sich der Park auf diesen großen Moment vor. Ganz in diesem Sinne fand nun die Neueröffnung des arabischen Palastes statt, in dem die Papageien ihre „Show abziehen“. Nach einem umfangreichen Renovierungspaket erstrahlt der Pavillon, der an tausendundeine Nacht erinnert, in neuem Glanz. Aber nicht nur von außen, sondern vor allem im Inneren weht ein frischer Wind. Die Papageienstars erhielten eine neue Showbühne. Fast wie im Dschungel, der im Hintergrund leuchtet, dürfen die intelligenten Vögel nun zwischen Baumstämmen und Lianen ihr Können unter Beweis stellen. Angesichts der vielen Kameras zur Präsentation streikten die gefiederten Freunde zwar ein wenig und brauchten manchmal einen zweiten Anlauf, aber gerade das machte die Eröffnungsveranstaltung so sympathisch. Ein wichtiger Kernpunkt im neuen Papageienpalast ist, dass sowohl im Vorspann, wie auch in der Show selbst, auf das Engagement der Stiftung Loro Parque Fundación hinge-

wiesen wird. Der Loro Parque nimmt derzeit an verschiedenen Projekten rund um den Globus, in Süd- und Mittelamerika, in Ozeanien, Afrika und auf den Philippinen teil. Unter anderem leben in der Parkanlage blaue Spix-Aras, die in der freien Wildbahn bereits ausgestorben sind. Auf Teneriffa gibt es noch einige der wenigen Exemplare und sie

vermehren sich sogar. Deshalb besteht begründete Hoffnung, dass diese Tiere eines Tages auch wieder in ihrer brasilianischen Heimat fliegen werden. „Wenn man bedenkt, dass allein in den elf Jahren des 21. Jahrhunderts die menschliche Bevölkerung um rund eine Milliarde Menschen angewachsen ist und der Mensch der Natur

immer mehr Raum abringt, ist klar, dass wir dringend etwas zum Schutz der Umwelt tun müssen“, erklärte Direktor Wolfgang Kiessling in seiner Eröffnungsrede. Die Tiere des Loro Parques seien die besten Botschafter ihrer Art, die den Besucher erreichen und zum sorgsamen Umgang mit der Natur animieren soll.

rungen in die Tat umgesetzt worden. „Bis zum heutigen Tag steht dieser Park für eine permanente Erneuerung, eine professionelle Schulung des Personals und Sauberkeit. Der gesamte Norden Teneriffas hat diesem Park vieles zu verdanken. Er trägt ein positives Image von Puerto de la Cruz in die Welt der Wissenschaft und des Tourismus“, lobte Brito. Die erfolgreiche Kombination von Forschung und Urlaubsattraktion hat den Park in aller Welt bekannt gemacht und neue Maßstäbe gesetzt. Als besonderer geladener Gast war auch die Witwe des im Oktober 2010 verstorbenen ehemaligen Kanarenpräsidenten Adán Martín geladen. „Vor 15 Jahren saß ich hier an gleicher Stelle, um die Einweihung des arabischen Pavillons anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Parks zu feiern. Heute sitze ich wieder hier und kann nur wiederholen, was ich schon damals gesagt habe: Dieser Park steht für Innovation und Exzellenz“, erinnerte sich Pilar Parejo, Sie betonte, dass sie auch zu dem nächsten Jubiläum gerne kommen werde. Doch zunächst steht der 40. Geburtstag des Loro Parque an, der am 17. Dezember 2012 mit einem großen Fest gefeiert n wird.

Neue Show in neuem Ambiente Gemeinsam mit seinen Gästen feierte er die Einweihung der neuen Showbühne. Puertos Bürgermeister Marco Brito lobte den Loro Parque als einen Ort, an dem stets ein Pioniergeist vorgeherrscht habe. Immer wieder seien Innovationen und Erweite-

Montse und ihr Team haben mit den Papageien eine neue, sympathische Show einstudiert. Das neue Ambiente gefällt allen.

Hier

...

Das sagt dir

“Viel mehr!”

ist dein Geld

mehr wert

379 €

...das sagt dir

worten.es

29

GB Speicher; 2 GB maximaler Hauptspeicher; 320 GB Festplatte; Backlight LED Bildschirm; WiFi 802.11 b/g/n; Bluetooth; Integriertes Kartenlesergerät; Webkamera; Inklusive Windows 7 Home Premium.

2 GB Speicher 320 GB Festplatte

” 11,6,4 cm.

HP LAPTOP DM1-4010SS AMD E450-2-320-11.6” APU AMD Dual-Core E-450 mit Grafikkarte AMD Radeon™ HD 6320 mit 2

Hier ist dein Geld mehr wert

10 MONATE

Finanzierung ohne Zinsen*

7

Home Start er

TIN 0%-TAE 0% ,90

37

E

Gültig vom 27. April bis 10. Mai.

TENERIFFA: Avda. Claudio Delgado Díaz 13 - Las Chafiras™GRAN CANARIA: C. C. Atlántico - Vecindario - Santa Lucía

ELEKTROGERÄTE

ELEKTRONIK

ENTERTAINMENT

COMPUTER

HANDYS


Aktuelle Nachrichten



27. April – 10. Mai 2012

Spitzentreffen Kanaren-Marokko

Staatsbesuch des Kanarenpräsidenten in Marokko Ein hoch offizielles und für beide Seiten bedeutendes Treffen ereignete sich Mitte April in Rabat, als Kanarenpräsident Paulino Rivero Marokko besuchte. In der Landeshauptstadt traf er sich mit König Mohammed VI., dem marokkanischen Premierund Wirtschaftsminister sowie den Präsidenten des Senats und Kongresses. Allein die Präsenz so vieler hochrangiger Politiker des Landes bewies, dass dieses Treffen für beide Seiten einen hohen Stellenwert besaß. Eines der zentralen Themen, das Teil der Gesprächsrunden war, war die Suche nach Erdöl im Atlantik zwischen den beiden Küsten. König Mohammed VI. betonte, dass bei den geologischen Untersuchungen im marokkanischen Teil keine Erdölvorkommen entdeckt worden seien. Deshalb stehe das Problem einer möglichen Bohrinsel derzeit gar nicht an. Sollte es aber, wider Erwarten, doch noch zu einer Erdölförderung kommen, würde man dem Schutz der Umwelt oberste Priorität einräumen, versprach er und ging damit auf die wichtigste Forderung Riveros ein. Allerdings betonte er auch, dass er ähnlich wie die Kanaren die Zukunft der Energieversorgung in erneuerbaren Energien sehe.

Kanarisch-marokkanische Wirtschaftsbande Gegenstand der verschiedenen Arbeitsgespräche waren aber auch zahlreiche gemeinsame Initiativen, die beide Länder enger zusammenschweißen sollen. Rund 20 strategische Gemeinschaftsprojekte, die zum Teil von der europäischen Union mitfinanziert werden, sind ins

Kanarenpräsident Paulino Rivero (li. i.Bi.) im Gespräch mit König Mohammed VI.

die Gelegenheit, strategische Partner in Bezug auf die wirtschaftliche Entwicklung beider Territorien zu werden, nicht entgehen lassen“, resümierte der kanarische Wirtschaftsexperte González Ortiz. Auch der spanische Botschafter in Marokko, Alberto Navarro, bezeichnete den Besuch als historisch. Dabei berief er sich in seiner Einschätzung auf die zahlreichen Gespräche, die mit hochrangigen Politikern zu ganz unterschiedlichen Themenbereichen geführt wurden. „Das beste Image Spaniens in Marokko verkörpern die Kanaren“, meinte er. Die Zusammenarbeit mit den marokkanischen Nachbarn könne für viele kanarische Unternehmen ein wichtiger Schritt sein, um sich auf internationaler Ebene n zu präsentieren. Leben gerufen worden. Unter anderem geht es dabei um konkrete Absprachen und Austausch in der Landwirtschaft. Reizthemen waren in der Vergangenheit immer wieder die Tomatenexporte Marokkos oder der Thunfischfang. Marokko sei an einer engen Zusammenarbeit und gemeinsamen Lösungen interessiert, bestätigten die Nordwestafrikaner den Canarios. Schlüsselgespräche fanden auch zwischen dem Wirtschaftsbeauftragten der Kanaren, Javier González Ortiz, und seinem Pendant auf marokkanischer Regierungsebene, Wirtschafts- und Finanzminister Nizar Baraka, statt. Beide Seiten nähmen eine strategische Position in der wirtschaftlichen

Entwicklung Afrikas ein. Eine Kooperation komme daher beiden Seiten zugute. Diese solle auch durch die Schaffung neuer Direktflüge unterstützt werden. Zudem wurde ein Wirtschaftstreffen beschlossen, das in Kürze stattfinden wird. Kanarische Unternehmer werden dort mit geplanten Projekten in Marokko bekannt gemacht. Für so manche kanarische Firma könnten Aufträge bei den nordafrikanischen Nachbarn ein wichtiger Schritt aus der Krise sein. „Marokko und die Kanaren dürfen sich

Lockere Stimmung bei den Gesprächen mit Marokkos Wirtschafts- und Finanzminister Nizar Baraka.

Stadthaus in Los Silos Preis VB 395.000 € Echtes kanarisches Schmuckstück, im historischen Ortskern, komplett renoviert, 220 qm Wohnfläche. 4SZ, 2 WZ 2 Bäder, Küche, großer Patio mit 40 qm. Bezugsfertig und gemütlich. Mitglied im ivd, Lizenz ADPI Ihre Traum-Immobilie Kauf – Verkauf –Vermietung

Vereinbaren Sie Ihren Besichtigungstermin: C.C. La Cúpula, Puerto de la Cruz, (gegenüber d. Botanischen Gartens) • Tel. 922 38 86 96 E-Mail: cupula@grupo-arco.com • www.kanarischeimmobilien.com


Aktuelle Nachrichten

Nr. 142

Korruption bei der Vergabe der Radiolizenzen? Das Medienunternehmen Archipiélago de Medios S.L, zu dem unter anderem die größte Tageszeitung der Kanaren, El Día, sowie der gleichnamige Radio- und TV-Sender gehören, hat den Anti-KorruptionsAusschuss angerufen. Der Grund: Bei der Vergabe der FM-Radio-Frequenzen blieb dieses große Medienunternehmen außen vor, während andere Bewerber, mit weniger Gewichtung, eine Lizenz erhielten. Schlagworte wie Korruption und Vetternwirtschaft kursieren deshalb bei El Día. Nach Angaben des Radiosenders wurden nach Ausschreibung nachträglich Kriterien für die

Erteilung der Lizenz geändert. Einige Medien, die nach Ansicht von El Día bevorzugt behandelt wurden, wurden vorzeitig über diese Änderungen informiert und konnten ihren Antrag darauf abstimmen. Andere, wie auch El Día, hatten das Nachsehen. Während des laufenden Prozesses seien zudem Punkteverteilungen verändert worden. Zum Beispiel wurden Sendungen, in denen Zuhörer anrufen können, und Witzesendungen punktemäßig abgewertet. Außerdem bemängelt der Sender, dass in dem Gremium, das die Lizenzen vergeben hat, keine Medien-Fachleute vertreten waren. Nach Ansicht des Medienunternehmens konnte

es nur durch die Inkompetenz der Jury und mutmaßlicher Korruption zu den Fehlentscheidungen bei der Lizenzvergabe kommen. Ob dies tatsächlich so ist, soll nun das Anti-Korruptions-Komitee klären. El Día ist übrigens nicht der einzige Sender, der Kritik an der Vergabe übte. Auch innerhalb der ausländischen Bevölkerung sorgten die Zuschläge für heftige Reaktionen. So wurde beispielsweise keiner der deutschen- oder englischsprachigen Radiosender bei der Lizenzvergabe berücksichtigt und dies auf einer Inselgruppe, die vom Tourismus lebt und wo zahlreiche europäische n Residente leben.



Bettenhaus Hammerer

®

Seit 1987 das führende Bettenfachgeschäft auf Teneriffa

Für die individuellen Schlafbedürfnisse topmoderne Massivholzbetten - sofort lieferbar

2ÄUM5SANGEBOT

JU BILÄU

ATS D ES MHORNE JA

Loch in der Stadtkasse Der stellvertretende Bürgermeister von La Laguna, Javier Abreu, wandte sich kürzlich mit einem dringenden Appell an die Bevölkerung.

Lieferung und Montage auf TF gratis. ab € 1.499,-

Orthopädische Gesundheitsmatratzen & Lattenroste = Ihr individuelles Bettsystem • Anerkannte Qualitätsprodukte aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Spanien • Spezialist für Sondergrößen, Lieferung und Montage von Betten und Möbeln auf Teneriffa frei Haus! Versand auf andere Inseln möglich. Wir entsorgen Ihre alten Betten • Bettenwaschanlage für Matratzenbezüge, Kissen und Zudecken. Calle El Toscal 7 · El Toscal / Los Realejos · Tel. 922 36 24 08 · Fax 922 36 35 07 www.bettenhausteneriffa.com · e-mail: bettenhaus@hammerer.biz ÖFFNUNGSZEITEN: Montag – Freitag 10–13.30 & 16.30 – 20 Uhr · Samstag 10 – 14 Uhr Manipulationen an Straßenlampen kommen die Gemeinden teuer zu stehen.

fordern sollten. Dies zu kontrollieren ist allerdings sehr schwierig und der Schwarzmarkt blüht. Deshalb ist es einfacher, das Problem von der anderen Seite aus anzugehen und bereits den Diebstahl zu vereiteln. Dabei

sind die Aufmerksamkeit jedes einzelnen Bürgers und seine Mithilfe gefragt. Das Problem bezieht sich auch nicht nur auf La Laguna, sondern betrifft viele n kanarische Gemeinden.

So finden Sie uns in La Longuera - El Toscal: r in de os er in trer üb en o en r rk s P eg ere pa Lo n g m m em n ße Ha qu ció tra s Be niza ers hau u n ba Q te Ur en Bet d

Jeder, der verdächtige Personen zu ungewöhnlichen Zeiten in der Nähe von Straßenlaternen beobachtet oder sogar Zeuge von Vandalismus wird, sollte unverzüglich die lokale Polizei alarmieren. Hintergrund ist der enorme Schaden, der durch den Diebstahl von Kabeln aus dem öffentlichen Beleuchtungsnetz in den Stadtkassen entsteht. Allein in der Zeit von Juni des letzten Jahres bis zum März dieses Jahres wird er auf 25.000 Euro beziffert. Eine Summe, die angesichts leerer Stadtkassen und dringender notwendiger Sozialleistungen nur schwer aufzubringen ist. Betroffen sind Bereiche der Innenstadt genauso wie Stadtteile in der Peripherie. Die dreisten Diebe legen überall Hand an, wo sich ihnen die Gelegenheit bietet. Deshalb wandte sich der zweite Bürgermeister nun Hilfe suchend an die Bevölkerung. Der Diebstahl der Kupferkabel oder auch von Straßendeckeln, die auf dem Alteisenmarkt gute Preise erzielen, ist nicht das erste Mal ein Thema auf den Kanaren. Um dieser Form der Kriminalität gegenzusteuern und es den Dieben schwerer zu machen, ihr Diebesgut in bare Münze zu verwandeln, wurde schon gefordert, dass die Händler einen Nachweis der Herkunft

Polsterbett „ LAURA“ Kunstleder, verschiedene Farben, Gr. 160/200 und 180/200, incl. Kopfteil, Lattenroste, geräumiger Bettkasten seitlich zu öffnen, 7- Zonen Komfortschaum Matratzen, für Allergiker geeignet, Tagesdecke, ohne Deko.

1. Über die Autobahn TF-5, Ausfahrt 39, dann Richtung Puerto de la Cruz - El Toscal / La Longuera. 2. Über die alte Landstraße durch La Vera, den neuen Kreisverkehr geradeaus durchfahren. Ausfahrt: El Toscal/La Longuera. 3. Aus Richtung Icod kommend: Ausfahrt Puerto de la Cruz / Las Dehesas. Die Autobahn überqueren Richtung Puerto de la Cruz / Las Dehesas. Dann El Toscal / La Longuera.


Im Gespräch



27. April – 10. Mai 2012

Im Gespräch mit Tom Greb

Hinter den Kulissen der Gaypride Organisation vom „Christopher Street Day“, wie er in Deutschland heißt, involviert.

Von Petra Oberhofer

Tom Greb (31) ist Geschäftsführer einiger Unternehmen auf Gran Canaria und die deutsche Vertretung im Organisationskommitee der Gaypride. Kurz vor dieser wichtigen Veranstaltung, die vom 7. bis 13. Mai zum elften Mal in Maspalomas, im Süden von Gran Canaria, stattfindet, konnte ich im Gespräch mit Tom einiges über die Hintergründe der Gaypride herausfinden.

Seit wann besteht GLAY? GLAY wurde 2001 gegründet. Es begann damit, dass die Geschäfte und Restaurants im Yumbo Shopping Center diese Vertretung ins Leben gerufen haben. Seit Beginn wurde die Gaypride von dieser Vertretung organisiert und umgesetzt. Im Jahr 2007 gab es dann eine Erweiterung auf ganz Maspalomas, um die homosexuelle Szene außerhalb des Yumbo-Centers besser in das bunte Treiben zu involvieren.

Tom, seit wann bist du auf Gran Canaria? Ich bin seit Anfang 2007 auf den Kanarischen Inseln. Am Anfang habe ich mit meinem Mann zusammen auf verschiedenen Inseln geschaut, wo wir uns am besten niederlassen können. Angefangen hatten wir mit Teneriffa, wo wir auch unsere Firma gründeten. Dann ging´s über Lanzarote bis letztendlich nach Gran Canaria. Warum ausgerechnet Gran Canaria? Zum einen, weil man als Schwuler ein normales und

Was ist die Hauptaufgabe bei der Organisation der Gaypride?

gutes Leben führt, das heißt, man hat keine Beeinträchtigungen aufgrund seiner Sexualität. Und zum anderen, weil für uns ganz wichtig ist, dass wir für deutschsprachige Urlauber mit dem Flugzeug gut erreichbar sind. Da ist Gran Canaria der optimale Standort.

Seit wann bist du im Veranstaltungskomitee der Gaypride tätig und wie kam die Zusammenarbeit zustande? Bei GLAY (Gay and Lesbian Association in Yumbo ) bin ich seit 2010. Bereits in 2009 hatte

ich dort angefragt, weil keine Deutschen mehr in dem Komitee vertreten waren und Anfang 2010, noch vor der Gaypride, war ich dann schon Mitglied. Ich hatte auch schon in Deutschland Erfahrung in diesem Bereich gesammelt, denn dort war ich in Nürnberg und München bei der

Wir sind zehn feste Komiteemitglieder und haben so die verschiedenen Bereiche unter uns aufgeteilt. Die wichtigste Aufgabe ist, Sponsoren zu finden, damit dieser riesige Event überhaupt stattfinden kann. Das ist eine Beschäftigung, der man eigentlich auch gut in Vollzeit nachgehen könnte. Die

Das Bettenhaus

O Polsterbetten O Holzbetten O Matratzen

O O O O

(Visco, Kaltschaum, Bonell, Taschenfederkern, Viscoelastische Auflagen)

Holz-Lattenroste Bettwäsche Spannbettlaken Kissen-Einziehdecken

(waschbar und trocknergeeignet)

O Verwandlungssofas & Polsterecken O Relax Sessel O Dekoartikel

/Galletas

Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9 - 13.00 + 16 - 20.00 Uhr Samstag 9 - 13.00 Uhr

Tel. / Fax: 922 73 53 35 mail@bettenhaus-romo.com www.bettenhaus-romo.com

Industriezentrum Las Chafiras, Autobahn Ausfahrt 24 - Los Abrigos - Las Galletas

Mitglieder machen das jedoch alles ehrenamtlich in Ihrer Freizeit! Das ist schon eine große Herausforderung für jeden einzelnen von uns. Was gefällt dir daran bei einer solch ehrenamtlichen Tätigkeit mitzuwirken? Die Gaypride ist eine wohltätige Veranstaltung, die von vielen Organisationen wie beispielsweise der Aids-Hilfe (ACES – Amigos contra el Sida) unterstützt wird. Das finde ich eine sehr gute und sinnvolle Sache. Deshalb engagiere ich mich dafür gerne, auch wenn ich meine Freizeit dafür opfern muss. Was sind bei GLAY deine Aufgaben? Zum einen betreue ich die deutschsprachige Presse und wirke aktiv in der Pressearbeit mit. So war ich beispielsweise im März auf der Tourismusmesse ITB in Berlin, um GLAY und die Gaypride Maspalmos zu vertreten. Zum anderen bin ich das ganze Jahr über damit beschäftigt, Sponsoren zu gewinnen. Während der Gaypride selbst


Im Gespräch

Nr. 142 bin ich und mein Team für das gesamte Catering zuständig. Mit meinem Restaurant „Facecook“ beliefern wir alle Veranstaltungen der Gaypride. Dies ist auch Bestandteil unseres Sponsoring, da wir die Speisen und Getränke kostenlos zur Verfügung stellen.

Bist du oder seid ihr von GLAY schon einmal auf Gegner oder Kritiker der Gaypride gestoßen?

Tom Greb ist die deutsche Vertretung bei GLAY

Es gibt natürlich Kritiker jeder Veranstaltung, aber bei der Gaypride sind es nicht mehr als auch zum Karneval. Ich würde nicht sagen, dass dies mit der sexuellen Ausrichtung zu tun hat und wir müssen uns auch nicht verstecken. Es gibt manchmal Anwohner, die diese Veranstaltungen nicht so gut finden. Aber im Großen und Ganzen ist mir darüber nichts bekannt. Dem einen gefällt das Programm, dem anderen nicht. Das liegt eben im Auge des Betrachters. Und wir freuen uns natürlich über alle, die uns tatkräftig auf dem Weg zur Pride 2013 im Ehrenamt unterstützen wollen!

Wie kann man sich die Zeit kurz vor der Gaypride vorstellen? Das ist unglaublich! Unser Büro im Yumbo, wo auch das Karnevalsbüros sitzt, ist in den letzten sechs Wochen vor der Pride täglich geöffnet. Dort wird dann geackert und geschuftet! Bei 37 einzelnen Veranstaltungen ist das auch nicht anders möglich. Wir haben zwar ein kalkuliertes Budget und einen planmäßigen Ablauf, der seit drei Monaten steht, aber jetzt in der Endphase wird das noch einmal alles auf die Probe gestellt. Wir haben viele internationale Künstler eingeladen, deren Auftritte alle im Vorhinein koordiniert werden müssen. Die Proben der Shows haben bereits begonnen, damit es auch alles reibungslos von der Bühne geht. Arbeiten die Künstler auch ehrenamtlich? Es kommt darauf an. Manchen bezahlen wir mehr, anderen weniger. Aber prinzipiell haben wir „freundliche Gagen“, mit unseren Stars vereinbart. Wir versuchen immer, die besten Künstler für die geringsten Kosten zu bekommen. Das hat bis jetzt auch immer ganz gut geklappt. Viele Darbietende möchten gerne ihren Beitrag leisten und die Wohltätigkeit unterstützen. Ich denke, allein aus finanziellen Gründen macht keiner bei der Gaypride mit, sondern jeder möchte den guten Zweck unterstützen. Wie ich sehe, steht die Bühne vom Karneval noch auf dem Platz im Yumbo. Was hat es damit auf sich? Das machen wir seit einigen Jahren so. Es ist nämlich günstiger, die Bühne stehen und bewachen zu lassen, als sie

abzubauen und neu zu errichten. Die Gemeinde unterstützt uns dabei. Eine Woche vor der Gaypride wird die Bühne dann noch neu gestaltet und renoviert, denn hauptsächlich bleibt nur die Basis stehen. Was ist auf der diesjährigen Gaypride anders? Was gibt es Neues? Im letzten Jahr hatten wir unser 10-jähriges Jubiläum, weshalb wir zwei Wochen feierten. Dieses Jahr sind wir wieder zu einer einwöchigen Veranstaltung zurückgekehrt. Dafür haben wir vom ersten Tag an eine geballtes Bühnenprogramm und nicht erst am Wochenende. Wir starten gleich Montags mit einer Eurovision Life Show, in der echte Künstler des europäischen Schlagerwettbewerbs Grand Prix ihre Hits zum Besten geben. So geht es jeden Abend mit einem kostenlosen Showprogramm auf der Bühne im Yumbo weiter. Dieses Jahr ist alles kompakter und die Gäste können in einer Woche noch mehr sehen und erleben. Eine weitere Innovation 2012: Alle Bühnenereignisse werden in Englisch, Spanisch und Deutsch moderiert. Da

Schon fast



bin ich froh, mich durchgesetzt zu haben. Der größte Anteil an Touristen im Süden ist nun einmal deutschsprachig. Daher finde ich es wichtig, auch dem deutschen Publikum etwas in ihrer Sprache anbieten zu können. Was ist der Höhepunkt der Gaypride? Der Samstag ist jedes Mal der interessanteste Tag, weil dort die Gay Parade stattfindet. Hier präsentieren wir uns dem größten Publikum, bei der auch sehr viele interessierte heterosexuelle Gäste mit dabei sind. Auch das Showprogramm am Abend, das dieses Jahr bis 3.30 Uhr läuft, ist eines der besten der gesamten Gaypride. Wie viel Gäste werden zu dieser ereignisreichen Woche erwartet? Letztes Jahr kamen etwa 135.000 Menschen zur Gaypride. In diesem Jahr erwarten wir eine Steigerung von 15 Prozent, denn wir haben die internationale Pressearbeit verstärkt und auch bereits nach der vergangenen Gaypride 2011 damit begonnen.

Noch eine Frage, die nicht direkt etwas mit der Gaypride zu tun hat, aber nicht weniger interessant ist: Wie kam es eigentlich dazu, dass die homosexuelle Szene hier im Süden Gran Canarias so groß geworden ist? Das Yumbo-Center wurde im Oktober 1982 eröffnet und es lief zu Beginn gar nicht gut. Eine Hand voll schwuler, junger Männer haben sich zusammen getan und das Projekt Gays im Yumbo gestartet. Nach und nach wurden immer mehr Bars, Cafés, Diskotheken und Restaurants für Homosexuelle eröffnet. Diese Lokalitäten wurden immer mehr besucht und somit ist die Szene stetig gewachsen. Als einige Läden da waren, war es für die anderen immer leichter, erfolgreich dazuzustoßen. Die schwulen Gäste waren die treusten Gäste mit dem meisten verfügbaren Einkommen. Das hat sich dann auch außerhalb des Yumbo-Centers weiter ausgedehnt. Vielen Dank für das nette Gespräch, Tom. Wir wünschen euch eine tolle Gaypride und weiterhin viele Sponsoren für die kommenden Jahre, damit das wohltätige Fest weiter bestehen kann! n

M i t m ac h e n u n d g e w i n n e n !

Gewinnspiel 1 Im Rahmen der Gaypride findet  vom 6. bis 13. Mai das Rainbow Fitness Camp mit ZUMBA® Fitness in Playa del Inglés statt. Der Kanaren Express verlost dazu 5 x 2 Wochen-Tickets im Wert von je 179 Euro für die Teilnahme. Kennwort: Fitness Camp. Die Gewinnspielfrage lautet:

Was ist Zumba?

A: Ein afrikanischer Staat. B: Eine chinesische Frucht, die in der Gourmet-Küche oft verwendet wird. C: Ein Tanz-Fitness-Programm, das von lateinamerikanischen Tänzen inspiriert ist. Alle Informationen zum Camp unter www.zumba-camp.com

Gewinnspiel 2 Wer es eher gemütlich mag, findet in der offiziellen Pride Lounge des Restaurants „Facecook“ die richtige Atmosphäre, gutes Essen und beste Sicht auf die Gaypride. Für die Offizielle Pride Lounge Area verlosen wir 2 x 2 Plätze inkl. 3-Gänge-Menü und alkoholfreie Getränke sowie Wein und Bier im Wert von 48 Euro. Tickets im Restaurant Facecook erhältlich! Kennwort: Facecook. Die Gewinnspielfrage lautet:

Seit wann findet die Gaypride in Maspalomas statt?

A: Seit 2001 B: Seit 1962 C: Seit 2011

Gewinnspiel 3: Eine richtig große Party findet auf dem Facecook ZUMBA-Truck der Gaypride statt. Auch RTL Punkt 12 ist auf diesem Truck, um eine Reportage zu drehen. Wer bei Musik, Tanz und Getränken mit auf dem Wagen feiern möchte, beantwortet einfach die dritte Frage. Tickets im Restaurant Facecook erhältlich! Kennwort: Truck. Die Gewinnspielfrage lautet:

Wo ist das Zentrum der Gaypride?

A: Am Strand von Playa del Inglés B: Im Yumbo-Center C: In der Hauptstadt Las Palmas

Um an dem jeweiligen Gewinnspiel teilzunehmen, einfach Antwort per E-Mail an gewinnspiel@kanarenexpress. com schicken. Einsendeschluss ist der 30.04.2012. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Sponsered by

65.000 Mitglieder lachen sich schlapp über ihre Telefon-Rechnung!

LACHEN SIE DOCH EINFACH MIT! Ab

2,9 Cent/Min. nach Alemania und in viele europäische Länder telefonieren – rund um die Uhr mit ruf an + spar CANARIAS! Tel:

922 38 37 37 + 928 145 111

service@rufanundspar-canarias.com • www.rufanundspar-canarias.com


Wirtschaft & Werbeforum

10

27. April – 10. Mai 2012

Puerto del Rosario

Neuer Windpark für Fuerteventura Das Konsortium für Wasserversorgung von Fuerteventura (CAAF) hat bei der kanarischen Regierung einen Antrag auf die Errichtung eines Windparks in Puerto del Rosario gestellt. Das geplante Kraftwerk, mit dessen Hilfe Alternativenergie im Ausmaß von 2 Megawatt durch die Kraft des Windes gewonnen werden soll, wäre bereits der dritte Windpark, den die CAAF betreibt. „Wir planen im Grunde einen Windpark mit einem Potenzial von bis zu 2 Megawatt. Die technischen Studien dazu sind bereits abgeschlossen und die Eignung des für den Park vorgesehenen Grundstücks überprüft und mit dem Flughafenbetreiber AENA abgesprochen. Mit dem Industrieministerium der lokalen Regierung wurden die voraussichtlichen Errichtungskosten besprochen”, so der Präsident von CAAF, Mario Cabrera. Er weist darauf hin, dass die beiden Windparks in Corralejo und Jandía, die das

CAAF bisher betreibt, sehr lukrativ seien. Im neuen Kraftwerk in Puerto del Rosario sollen weniger Windgeneratoren als in den beiden bestehenden Parks zum Einsatz kommen, die insgesamt weniger Platz brauchen, dafür aber leistungsstärker sind, als die Windgeneratoren der Parks in Corralejo und Jandía. Der neue Windpark soll bis zu 4.500.000 Kilowattstunden (kWh) Strom pro Jahr liefern. Das CAAF ist ein öffentlichrechtliches Konsortium Fuerteventuras, das sich um die Entsalzung von Meerwasser und dessen Verbreitung auf der Insel kümmert. Sämtliche Gemeinden sind daran beteiligt und die CAAF zählt an die 30.000 Kunden. Das CAAF entsalzt und liefert im Schnitt 21.500 m3 Wasser, wobei die maximale Entsalzungskapazität bei 33.000 m3 liegt. Mit der Errichtung des ersten Windparks in Corralejo tat das CAAF einen großen Schritt zur Modernisierung des Konsor-

tiums und dessen Anlangen. Der Park in Corralejo hat ein Potential von 1,5 Megawatt; im ersten Betriebsjahr wurden damit 3.522.879 Kilowattstunden Strom erzeugt. Ein Großteil davon (knapp 2.150.000 kWh) wurde für die Betreibung der Entsalzungsanlage verwendet, der Rest wurde in das öffentliche Stromnetz eingespeist. In Puerto del Rosario und in Gran Tarajal wurden in den letzten Jahren zwei neue Entsalzungsmodule errichtet; die neue Verteilerstelle von Calderetilla sorgt für einen effizienten Transport des Wassers in die zentralen und südlichen Zonen der Insel. Zur Zeit arbeitet das CAAF auch an einem Ausbau der Kapazitäten des Windparks von Jandía von aktuellen 10 Megawatt auf 16 Megawatt. Dazu sollen einige ältere Windgeneratoren durch neuere ersetzt werden. Im Windpark von Jandía, Cañada del Río, werden aktuell 25.000.000 kWh Strom pro Jahr n erzeugt.

FEAGA 2012

Mehr als 40.000 Besucher auf Landwirtschaftsmesse Juan Pedro Hernández Ramos gewann den ersten Preis im Ziegenmelken.

Ablösbare OPI Produkte permanente Maniküre

Nagellacke

Hol dir dein:

WIMPERNVERL ÄNGERUNGEN

TÄGLICH GEÖFFNET

Die Landwirtschaftsmesse FEAGA 2012, die am 12. April in Granja de Pozo Negro auf Fuerteventura von Fuerteventuras Inselpräsident Mario Cabrera offiziell eröffnet wurde, war auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg. Laut Angaben der Veranstalter zog die Messe an insgesamt vier Tagen mehr als 40.000 Besucher an. Zu den Highlights der FEAGA, auf der vor allem Aussteller aus den Bereichen, Viehzucht, Land-

wirtschaft und Fischerei ihre Produkte und Leistungen präsentieren, zählten eine Reihe von Wettbewerben. Unter anderem wurden unter 103 eingereichten Käsesorten 30 für das Finale des nationalen Ziegenkäse-Wettbewerbs Tabefe Fuerteventura nominiert. Käsereien aus Fuerteventura, Lanzarote, Gran Canaria, La Palma, Valencia, Castellón, Murcia, Granada, Málaga, Huelva, Albacete und Badajoz nahmen daran teil. Juan Pedro Hernández Ramos aus Betancu-

ria gewann den Wettbewerb im Ziegenmelken. Er schaffte 4,2 Kilo Milch in nur einer Minute und erhielt dafür ein Preisgeld von 300 Euro. Mit 4,1 kg gemolkener Milch verfehlte Mitstreiter José Rodríguez Rodríguez den Sieg nur knapp. Er durfte sich über seinen Gewinn von 250 Euro freuen. Auch der schönste reinrassige Majorero Hund wurde gekürt. Etwa dreißig Exemplare dieser kanarischen Hunderasse waren gegeneinander angetreten. Insgesamt 54 Prämien im Wert von 15.000 Euro wurden bei den Wettbewerben verliehen. Sämtliche Sieger wurden am letzten Tag der Messe von Inselpräsident Mario Cabrera persönlich geehrt. „Wir hoffen, dass die Messe den Besuchern die vielen Produkte Fuerteventuras näher gebracht hat und der Primärsektor der Insel weiterhin mit vereinten Kräften arbeitet“, n so Cabrera.


Nr. 142

Gutes aus La Gomera Vertreter der Vereinigung „Alimentos de La Gomera“ (Nahrungsmittel aus La Gomera) repräsentierten die Lebensmittelindustrie der Insel auf der Messe „Expohostel+Gastronomía 2012“ im Messezentrum von Santa Cruz de Tenerife. Auf dieser kamen Unternehmen aus den Bereichen Tourismus, Hotellerie und Gastronomie zusammen, um ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen vorzustellen und Geschäftskontakte zu knüpfen, Fabián Mora, Chefkoch im Hotel Torre del Conde und Eigentümer des Restaurants Casa Conchita, und Miguel Barrera, Chefkoch im Iberostar Hotel Gran Anthelia, sorgten als Repräsentanten von „Alimentos de La Gomera“ für die Verkostung traditioneller Leckereien und Spezialitäten La Gomeras. Die beiden Gastronomen tischten den Messebesuchern Frühstück á la Gomera aus Produkten der Marke „Alimentos de La Gomera“ auf. Unter anderem gab es gomerischen Käse, Gofio, Almogrote, Kaninchenpate und heimische Marmeladen. n Inselrätin Ventura del Carmen Rodríguez am Stand der beiden Gastronomen aus Gomera.

Drohende Waldbrände

La Gomera trifft Vorkehrungen Um gegen die durch große Trockenheit drohenden Waldbrände gewappnet zu sein, trifft das Cabildo von La Gomera bereits jetzt Maßnahmen. Im Vordergrund steht dabei die Prävention. Die Waldbrandgefahr ist aufgrund der großen Trockenheit, und besonders auch in den bewaldeten Gebieten und deren unmittelbaren Umgebung, erhöht, weshalb der Inselrat zu einer Verschärfung der Präventionsmaßnahmen aufruft. Um die Maßnahmen durchzusetzen, müssen diese in den Plan für die Territorialentwicklung aufgenommen werden. Vorgesehen sind unter anderem ein Verbot des Hantierens mit offenem Feuer in bestimmten Zonen und ein Verbot des Gebrauchs von Feuerwerkskörpern. Die Verbote gelten vorerst für die Freizeitund Picknickzonen von Las Nieves, Santa Clara, Plaza de Arure, Plaza de Los Aceviños, Plaza de La Palmita, Presa de La Encantadora und allen Zonen, die sich in unmittelbarer Nähe zum Wald befinden. Wie Inselpräsident Casimiro Curbelo betont, handelt es sich im Moment um Empfehlungen, die den Besuchern dieser Zonen, nahegelegt werden. „Diese sind für die Vermeidung von Waldbränden notwendig, da die Insel unter großer Trockenheit leidet, und es ist unerlässlich, dass sich unsere Bürger daran halten”, so Curbelo. Die Inselrätin für territoriale Entwicklung, Carmen Rodríguez, spricht in diesem Zusammenhang von einem geplanten Dekret zum Schutz der Umwelt und zum Erhalt der Naturschutzgebiete. Hohe Temperaturen und große Trockenheit gefährden diese und es gelte deshalb, die Präventionsmaßnahmen zu verschärfen. n

Region Teneriffa – La Gomera – El Hierro

11

El Hierro gibt Entwarnung

Vulkan-Ampel steht jetzt auf „Grün“ Nachdem die Vulkan-Warnampel auf El Hierro monatelang auf Alarmstufe „Orange“ gestanden hat, gibt der Vorstand des PEVOLCA (Plan zum zivilen Schutz vor vulkanischen Aktivitäten) jetzt Entwarnung für Insel und setzt die Warnampel auf „Grün“ zurück. Lediglich für die betroffenen Unterwasserzonen vor der Insel bleibt die Ampel auf der Vorwarnstufe „Orange“ Das leitende Komitee des PEVOLCA, dessen Vorsitzender der kanarische Wirtschafts- und Sicherheitsminister Javier González Ortiz ist, gab die Entwarnung Ende April in Santa Cruz de Tenerife bekannt. Wie María José Blanco, Direktorin des Nationalen Geografischen Instituts, bestätigte, habe es seit 5. März keine vulkanischen Aktivitäten mehr gegeben. Seither wurden um die Zone des Unterwasser-

Unterwasservulkan vor La Restinga im November 2011

vulkans insgesamt 72 kleinere Erdbeben gezählt. Vier davon erreichten die Stärke zwei auf der Richterskala. Nur eines

der Erdbeben hatte Stärke Drei nach Richter erreicht. Diese seismischen Bewegungen werden als natürliche Folgen der vorherge-

gangenen vulkanischen Aktivitäten bewertet und stellen laut Experten keinerlei Gefahr für die Bevölkerung der Insel dar. n

Glückwunsch zum Hundertsten

Eine große Torte für eine große Familie und ein hohes Alter...

Einen ganz besonderen Geburtstag feierte kürzlich Jerónimo Díaz Fraga aus Tijoco Alto im Süden Teneriffas. Er wurde nämlich 100 Jahre alt.

Kein Wunder, dass sich die ganze Familie, viele Nachbarn und Freunde sowie Adejes Bürgermeister José Miguel Rodríguez Fraga eingefunden hatten,

um den Hundertjährigen hochleben zu lassen. Die Krönung unter den Geschenken war ein Porträt des Jubilars. Don Jerónimo hatte nach Angaben seiner

Familie immer die 100 Jahre vor Augen, die er unbedingt erreichen wollte. Das hat er nun geschafft. Die Falten in seinem Gesicht erzählen von seinem bewegten Leben. Einst ließ er Frau und sieben Kinder zurück, um in Venezuela zu arbeiten. Als er zurückkam, zog er in den Krieg und danach arbeitete er unermüdlich an einem besseren Leben für seine Familie. Heute bringen ihm seine sieben Kinder, zehn Enkel und fünf Urenkel viel Achtung und Zuneigung entgegen. „Er ist ein Kämpfer“, sagen sie über ihn und wünschen sich, dass der „abuelo” noch mehr Geburtstage mit n ihnen feiert.


Region Teneriffa

12

27. April – 10. Mai 2012

Festmonat Mai in Los Realejos

Feiern mit Feuerwerk Der Mai ist der Festmonat in Los Realejos. Der Wonnemonat ist in der Kleinstadt ganz den Traditionen, der Folklore und dem Feiern gewidmet. Über drei Stunden lang tobt am 3. Mai das größte Feuerwerk Europas über den kanarischen Nachthimmel. Dieses Spektakel wurde zur offiziellen touristischen Attraktion erklärt. Wenngleich das Riesen-Feuerwerk nicht ganz unumstritten ist. Gerade aus der EU kam Kritik, die diese Veranstaltung sogar in Frage gestellt hat. Der Grund: Die Nähe der Feuerwerkskörper zu bewohntem Gebiet. Deshalb gab es im Vorfeld PräventivKurse, in denen die Beteiligten auf alle möglichen Gefahren hingewiesen und geschult wurden. Dabei gehört das Feuer unumstößlich zu dieser Tradition dazu. Denn das Fest entstand schon allein dadurch, dass sich die Bewohner der beiden Straßenzüge Calle El Medio und Calle El Sol mit einer Art Lagerfeuer zum Fest der Kreuze gegenseitig zu überbieten versuchten. Wer das größte Feuer hatte, hatte gewonnen. Früher ging das Fest mit zusätzlichen Beschimpfungen und manchmal sogar Prügeleien einher. Heute beschränkt man sich auf den symbolischen Charakter. Nachdem in Los Realejos die beiden größten Feuerwerksunternehmen der Kanaren niedergelassen sind, hat sich die feurige Konkurrenz auch auf den Nachthimmel verlagert. Der Tag des Kreuzes, Día de las Cruces, der allen Orten die das Wort Cruz im Namen tragen, einen Feiertag beschert, wird aber vor allem mit bunt geschmückten Kreuzen gefeiert. In Los Realejos wird dieses Fest durch den Stadtteil Cruz Santa ausgelöst. Aber auch in Puerto de la Cruz oder Teneriffas Hauptstadt Santa Cruz wird an diesem Tag mit kunstvoll dekorierten Kreuzen und feierlichen Prozessionen gefeiert. In Santa Cruz kann man auf der Ram-

Gutes tun, heißt die Devise. Am darauf folgenden Wochenende, 12. und 13. Mai, findet auf der Plaza Viera y Clavijo eine Kunsthandwerksmesse statt. Sie beginnt am Samstag um 12 Uhr, wobei ab 17 Uhr PasoDoble-Klänge der Musikband „La Madrugada“ erklingen, und ab 21 Uhr wird die Festkönigin im Laufe einer großen Gala gewählt. Am Sonntag wird die Messe ab 12.30 Uhr durch ein kanarisches Fest umrahmt. „Die Bewohner von Los Realejos singen für ihr Dorf“, so lautet dann die Devise, bei der lauthals gesungen und musiziert wird. Das weitere Programm des Festmonats mit dem großen Baile de Magos und dem Erntedankumzug wird in der nächsten Ausgabe des Kanaren Express veröffentlicht. Am Dienstag, 15. Mai, bietet die kleine Romería Chica schon einmal eine Einstimmung auf den großen Erntedankumzug am Monatsende. Um 19.30 Uhr wird die Messe

Ein nahezu unendliches, etwa dreistündiges Feuerwerk nutzt den Nachthimmel über Los Realejos als Kulisse.

bla zum Beispiel eine Vielzahl von Unternehmen gespendeter großer Kreuze bewundern, die kunstvoll gestaltet sind.

Programmhighlights in Los Realejos Die Fiesta del Mayo beginnt mit einem Sonntagskonzert des bekannten Sängers Samuel Fumero am 29. April um 12.30 Uhr an der Plaza Viera y Clavijo. Bei dieser Gelegenheit werden auch die Anwärterinnen zur Wahl der diesjährigen Festkönigin vorgestellt. Am 2. Mai ab circa 18 Uhr beginnen an der Pfarrkirche, Parroquia de la Santa Cruz, die Führungen zu den umliegenden geschmückten Kreuzen in Kapellen oder Privathaushalten. Am Haupttag, dem 3. Mai, fährt ein touristischer Zug durch die Gemeinde und bringt Besucher zu den markantesten Punkten der Stadt. Diese ganz besondere Art, dieses Fest mitzuer-

Geschmückte Kreuze, wohin das Auge blickt – das ist die Essenz des Dia de las Cruces.

leben kann man von 10.30 bis 14 Uhr und von 15 bis 18 Uhr in Anspruch nehmen. Abfahrt ist in der Avenida de Los Remedios. Die Tour führt über die Calle El Sol und die Calle El Medio bis

nach Cruz Santa. Der spektakuläre Höhepunkt am Nachthimmel beginnt mit Einsetzen der Dunkelheit gegen 22 Uhr. Am Samstag, 5. Mai, um 21 Uhr, spielt an der Plaza Viera y Cla-

vijo die Gruppe Tigaray und am Sonntag, 6. Mai, um 12 Uhr lädt der Lions Club von Los Realejos zum großen Paella-Essen zugunsten sozialer Projekte der Gemeinde. Mitessen und damit

zu Ehren von San Isidro Labrador in der Kirche Parroquia Matriz del Apóstol Santiago gefeiert und anschließend gibt es einen großen Tanzabend zu den Klänn gen von „Teide Swing“.

Die Autovermietung an Ihrer Seite

bierstube

&902 15 86 08 HOTLINE

Avda. Alféreces Provisionales 24 Aptos. Tirajana - Local 111

35100 Playa del Inglés Gran Canaria

www.aviacar.com


Mueca 2012

Nr. 142

XI. Internationales Festival der Straßenkunst bia im Castillo Espacio Cultural San Felipe. Am darauffolgenden Samstag, 28. April, spielen die Gruppen Hunka Hunkas, 29 Grados, Sobrelamarcha und Amigos auf der Plaza de Europa. Auch dabei geht die Post ab und wird für das MUECA Festival gespart.

Die Highlights 2012

Festival Internacional de Arte en la Calle International Street Art Festival Internationales Strassenfest der Kunst

11, 12 y 13 de Mayo

Puerto de la Cruz

Descárgate la programación actualizada en tu smartphone con este código BIDI

www.festivalmueca.com

MUECA 2012 – Das Revival eines Publikumslieblings.

Ein spontanes „Hurra” hat die Nachricht einer Neuauflages des internationalen Festivals der Kunst in der Straße, MUECA, bei vielen Freunden dieses charmanten Open Air Festes ausgelöst. Im Jahr 2000 wurde das Fest, bei dem sich die unterschiedlichsten nationalen und internationalen Künstler treffen, zum ersten Mal gefeiert. Zehn Jahre lang füllte sich die Innenstadt von Puerto de la Cruz an der Nordküste Teneriffas jedes Jahr im Frühling aufs Neue. Schaulustige, Kunst- und Musikfreunde oder einfach nur Menschen in Feier- und Begegnungslaune fanden sich am MUECA Wochenende ein, um gemeinsam zu staunen, zu lachen, zu tanzen und zu feiern. Zigtausende aus allen Teilen der Insel fanden den Weg in den Norden, um bei diesem Spektakel dabei zu sein. Aufgrund der Krise war das beliebte Festival nun zwei Jahre lang ausgesetzt worden. Sehr zum Leidwesen aller Fans und auch der Restaurant- und Barbetreiber, die an diesem Wochenende noch einmal richtig Umsatz machen können. Nun endlich kehrt das Festival wieder auf die Plaza del Charco und die Gassen oder Plätze drumherum zurück. Vom Freitag, 11. Mai, bis Sonntag, 13. Mai, ist MUECA das beherrschende Thema in der Stadt. Damit es überhaupt gefeiert werden kann, haben sich viele Menschen und politische Institutionen zusammen getan. Unter anderem haben sich einige Künstler am letzten Aprilwochenende zu Konzerten bereit erklärt, deren Einnahmen dem Festival zugute kommen. So zum Beispiel am Freitag, 27. April, ein Konzert des bekannten Cellisten Mark Peters, der Jazzgruppe Insomnia und Al Fara-

Auf dem Festival selbst werden in diesem Jahr sechs kanarische Gruppen, Las Triquiñuelas de Valerius, Teatrokdo, Timaginas Teatro, Circodedos, La Pandilla und Clapso, die beiden nationalen Künstler Pakipayá und Peter Punk und das spa-

Verónica Rodríguez hat allen Grund sich über den gemeinsam erreichten Erfolg zu freuen. Foto: www.inselteneriffa.com

2012

unterschiedlichster Couleur, vom Chor bis zum Trommelgewitter. MUECA ist eine perfekte Mischung aus Musik, Theater, Clownereien, Akrobatik und einfach guter Unterhaltung. Nach Ende des offiziellen Programms gegen 23.30 Uhr wird in den Szenelokalen der Stadt weitergefeiert. Außerdem laden verschiedene Stände beim BocaMueca zum Essen und Trinken ein. Also auch kulinarisch ist das Fest ein Fest. Das Festival beginnt am Freitagabend, 11. Mai, um 20 Uhr mit diversen Aktivitäten im Espacio Nicko, am Hafen oder an der Plaza del Charco. Am Samstag gibt es ab 11 bis 14 Uhr Pro-

Archivfoto: Atemberaubende Akrobatik auf der Straße.

nisch-französische Ensemble Los Excéntricos vertreten sein. Außerdem werden der Circo Perezoff aus Kuba, Aráknido aus Costa Rica, Pata de Perro aus Mexiko, Emplume aus Kanada und Ennio Marchetta aus Belgien als internationale Gäste erwartet. Dazu kommen zahlreiche lokale Musikgruppen

gramm. Danach geht es ab circa 17 Uhr bis in die Nacht weiter. Am Sonntag ist zwischen 11 und 14 Uhr Programm vorgesehen. „Als ich vor zehn Monaten den Posten der Kulturreferentin in Puerto de la Cruz übernommen habe, stand das MUECA Festival auf der Wunschliste, nicht nur der Einwohner von Puerto de la Cruz, ganz oben. Kunstliebhaber und all diejenigen, die an Kultur als sozialen und wirtschaftlichen Entwicklungsfaktor glauben, wünschten sich das Festival zurück. Deshalb bin ich ganz besonders glücklich, dass wir dank der Unterstützung privater Unternehmen und dem Kulturamt der Kanarenregierung sowie dem Einsatz des bunt gemischten Komitees „MUECA-Komplizen“ dieses Festival wieder aufleben lassen können“, freute sich Verónica Rodríguez auf der Pressekonferenz. Das MUECA Festival verfügt über eine eigene Webseite, www. festivalmueca.com, auf der man die Geschichte des Festival verfolgen oder sich das aktuelle, detaillierte Programm heruntern laden kann.

13


Sport

14

27. April – 10. Mai 2012

Liga Segunda B

Liga Adelante 33. Spieltag: Las Palmas 0 : Recreativo 0

34. Spieltag: CD Tenerife 1 : CD Lugo 1

David González versaut Elfmeter

Die Galizier schossen beide Tore Das erste Spiel unter dem neuen Trainer Quique Medina sollte die Wende bringen. Oft bringt ein Trainerrausschmiss neuen Schwung in eine Mannschaft. Der Besuch des Teams aus Lugo war ein Schlüsselspiel um die Vergabe der Aufstiegsplätze. Lugo ist eine der stärksten Mannschaften auswärts, nur zwei Spiele gingen verloren.

Den Heimvorteil hat sich Teneriffa nicht genommen. Gleich von Anfang an diktierte der CD Lugo das Spiel. Die Spieler von hier rannten dem Gegner nach. Die vielen Zuschauer versuchten schon früh mit Pfeifen ihrem Frust Luft zu machen. Medina, der neue Trainer, brachte mit Sandro einen jungen Spieler aus der eigenen

Nachwuchsabteilung. Sandro hat seine Chance als einer der Wenigen genutzt und brachte ein wenig Schwung ins Geschehen. Das erste Tor für Teneriffa hat Lugo selber geschossen! Kike Ratón brachte den Ball über den Flügel und flankte, und der unglückliche Belforti lenkte den Ball in die eigenen Maschen. Die Gäste drückten auf den Aus-

Es war ein Kehrausspiel zwischen zwei Tabellennachbarn, für welche die Saison schon gelaufen ist. Im Mittelfeld plaziert, keine Aussichten auf einen Aufstiegsplatz und keine Abstiegssorgen, also tut man sich nicht weh!

gleich und wurden in der Minute 81 für ihren steten Aufwand belohnt. De Pita überwand die Verteidigung von Aragonéses und knallte den Ball ins Netz. Der Ausgleich von Lugo war verdient und wir müssen glücklich sein, dass Aragonéses einen guten Tag n hatte.

35. Spieltag: Atlético Madrid B 1 : CD Tenerife 0

Playoff‘s in Gefahr Die zweite Mannschaft von Atlético Madrid kam mit sehr wenig Einsatz zu drei Punkten. Der Auftritt der Spieler vom CD Tenerife war grottenschlecht. Es fehlte an Selbstvertrauen, Selbstwertgefühl, dem Glauben an sich selbst und dem Glaube, Berge zu versetzen, und es fehlte der Wille zu gewinnen, kurz es fehlte an allem, was es braucht, um ein gutes Spiel abzuliefern. In der ersten Halbzeit brachte unsere Mannschaft keinen Ball vors Tor von Lago Herrerín. Teneriffa war einfach unfähig

für Gefahr zu sorgen. Der Gegner konnte schalten und walten wie er wollte. Gegenwehr gab es keine, die ersten 45 Minuten kontrollierten die Madrilenen das Spiel und hatten viel mehr Spielanteile, als Teneriffa. Trainer Medina konnte eigentlich aus dem Vollen schöpfen. Chechu Flores war nach dreiwöchiger Verletzung wieder im Startaufgebot und er war es, der kurz nach Wiederanpfiff den ersten einigermaßen gefährlichen Ball vor die Kiste von Herredín brachte. Medina stellte das Spiel um und die beiden Flügel Chechu und

Spiele Sieg Remis NL Punkte

1. RM Castilla 2. Lugo 3. Albacete 4. CD Tenerife 5. Oviedo 6. Atlético Madrid B 7. Rayo Vallecano B 8. Getafe B 9. La Roda 10. Sporting Gíjon B 11. Club Marino 12. San Sebastián l. Reyes 13. Conquense 14. Alcalá 15. Coruxo FC 16. Vecindario 17. Leganés 18. Toledo 19. Celta Vigo B 20. Montañeros

35 34 35 35 35 33 35 34 35 35 35 35 35 35 35 35 35 35 35 35

21 15 17 16 17 13 15 13 12 10 11 10 98 7 9 10 8 8 8 8

8 14 8 10 6 15 8 11 10 15 12 10 15 15 12 9 14 12 11 9

6 5 10 9 12 7 12 10 13 10 12 15 12 11 14 16 13 15 16 18

71 59 59 58 57 54 53 50 46 45 45 40 39 39 39 39 38 36 35 33

zu Gerard durch und der ließ sich nicht zweimal bitten und schob den Ball über die Linie. Das 1:0 war verdient und sollte Bestand halten. Trainer Medina begann nun zu rotieren und brachte Perona für Flores und Kiko Ratón für Luismi Loro. In der nächsten Runde trifft Teneriffa auf ein extra motiviertes Oviedo. Die Spieler aus Asturien gewannen am Wochenende gegen den ersten RM Castillia und können sich mit einem Sieg einen Playoff Platz sichern. n

Rangliste Liga Adelante Tabelle

Rangliste Segunda B Tabelle

Ferrán wechselten die Seiten, aber auch das brachte nichts. Irgendwie schien es, dass der Schlafwagen-Fußball von Teneriffa die Spieler von Atlético ansteckte. Nichts lief mehr. Die rund 500 Zuschauer litten. Anstatt Eintritt zu zahlen wäre Schmerzensgeld eher angebracht gewesen. Aus dem Nichts, plötzlich die Führung für die Madrilenen, ein Pass von rechts auf Noguera, dieser wurde abgewehrt und fiel Sergio vor die Füße, der streckte

1. Deportivo La Coruña 2. Valladolid 3. Celta Vigo 4. Hércules Alicante 5. Alcorcón 6. Almería 7. Córdoba 8. Barcelona B 9. Elche 10. Numancia 11. UD Las Palmas 12. Recreativo Huleva 13. Xerez 14. Sabadell 15. Villarreal B 16. Huesca 17. Murcia 18. Guadalajara 19. Alcoyano 20. Girona 21. Cartagena 22. Gimnàstic Taragona

Spiele Sieg Remis NL Punkte 34 34 33 34 34 34 34 34 34 34 34 34 34 34 34 34 34 34 34 34 33 34

24 19 19 19 17 13 15 13 15 12 12 11 11 10 10 10 11 11 8 7 5 5

3 10 5 3 8 15 9 11 5 12 10 9 9 12 10 9 6 6 9 10 11 10

7 5 9 12 9 6 10 10 14 10 11 14 14 12 14 15 17 17 17 17 17 19

75 67 62 60 59 54 54 50 50 48 46 42 42 42 40 39 39 39 33 31 26 25

Recreativo Huelva begann das Spiel stark. Schon nach drei Minuten hatten Ramón Matamala und Villar erste Möglichkeiten für die Gäste, aber beide scheiterten am glänzend reagierenden argentinischen Torhüter Barbosa. Die UD Las Palmas war überrascht von dieser Startoffensive und musste sich bei ihrem Schlussmann bedanken, dass es nicht 1:0 für die Gäste stand. Nur mit diesen zwei Aktionen hatten die Andalusier auch schon ihr Pulver verschossen. Ab jetzt gelang ihnen nicht mehr viel. Ein dummes Handspiel von Borda gab den Canarios die Chance zum Tor. Der gut platzierte Schiedsrichter zögerte keine Sekunde und zeigte auf den Punkt. Der Mittelfeldspieler David González nahm die Verantwortung an. Die fast 11.000 Zuschauer drückten die Daumen und sahen den Ball schon im Netz. Doch Manu, der Torhüter der Mannschaft aus Huelva, ahnte die richtige Ecke und streckte sich, leider zu sehr, und wehrte den Strafstoß ab. Freud und Leid lagen auch hier dicht beieinander – Manu wurde gefeiert und González war der begossene Pudel. Der Trainer der UD versuchte es mit drei Wechseln, Quiroga kam für Castellano, Vega für Momo und Suáres für Portillo, um seiner Artillerie mehr Schlagkraft zu geben. Doch das Pulver war nass und mehr als ein torloses Unentschieden schaute nicht heraus. In Minute 80 flippte der zweite Trainer der UD an der Linie aus und wurde vom guten Schiedsrichter Jorge Valdés von der Trainerbank auf die Tribüne verwiesen. n

34. Spieltag: Xerez 2 : UD Las Palmas 0

Im Mittelfeld stecken geblieben Es scheint, die Spieler der UD Las Palmas haben sich damit abgefunden, nicht mehr um den Aufstieg in die erste Liga mitzuspielen. Xerez hingegen unternahm alles, um sich aus der Abstiegs-Gefahrenzone zu verabschieden. Die Andalusier bestimmten die Gangart in diesem Spiel und gewannen drei verdiente Punkte. Einmal mehr waren es die Sicherungen eines UD Spielers die schon früh durchbrannten. In der 36. Minute musste Ruymán frühzeitig unter die Dusche. Die zweite Gelbe beendete seinen Arbeitstag noch vor Ende der ersten Halbzeit, und einmal mehr schwächte eine unnötige Rote Karte das Spiel der Gelben. Eine Stunde in Unterzahl zu spielen geht an die Knochen. Xerez konnte die numerische Überlegenheit in Tore ummünzen. In der 61. Minute gelang Diego Herner das 1:0. Xerez drückte zu dieser Zeit aufs Tor von Barbosa und es war nur eine Frage der Zeit, bis es im Kasten der UD klingelte. José Mari lief mit dem Ball über die linke Seite tief in den Strafraum der UD, ließ Pignol ins Leere laufe, konnte sauber für Diego Herner auflegen und schon konnte gejubelt werden. Der Schuss saß, nur traf Herner ins falsche Tor! In der 71. Minute vernaschte der Kapitän von Xerez die halbe Verteidigung der Canarios und ballerte den Ball via Lattenunterkannte ins Gehäuse von Barbosa. Gegen diesen Kunstschuss war Barbosa machtlos. Jetzt wurde die Ersatzspieler vom Trainer der UD zum Aufwärmen geschickt. In der 79. Minute wurden gleich drei Wechsel vollzogen. Herner, Sergio Suárez und Quiroga mussten vom Feld und es kamen Vicente Gómez, David Castellano und Francis Suárez. Der erwartete Schub war Wunsch und es blieb beim enttäuschenden Resultat. n

Der Sport-Megastore auf 8.000 m2 Autobahn Richtung Santa Cruz / La Laguna, Ausfahrt “Las Chumberas”. La Laguna, Teneriffa Tel. 922 62 79 00, Fax 922 82 11 07

www.decathlon.com


Sport

Nr. 142

XVIII. Rallye Orvecame Norte Am 27. und 28. April konkurrieren die besten Rennfahrer der Kanaren um den Sieg bei dem 18. Autorennen Rallye Orvecame Norte, auf dem der Pokal Trofeo Cicar erfahren wird. Auch die Rennfahrer nutzen das Internet als schnelles Kommunkiationsnetz. Deshalb sind alle Details über die Teilnahmebedingungen sowie das Anmeldeformular online über www.rallyeorvecame.com zu finden. Außerdem sind Startzeiten und die Streckenführung über die Webseite abrufbar. „Wir bekommen sehr viele Anregungen von unseren Fahrern, die wir auch aktiv umzusetzen versuchen, erklärte der Präsident der Escudería Daute Realejos, Isaac León. Gemeinsam mit allen Fans des Rennsports freut er sich auf den Start der besten Fahrer. n

15

Europäische Karatemeisterschaften in Adeje Nachdem die Sportanlage Pabellón Polideportivo de Las Torres in Adeje von einer europäischen Delegation ausgewählt wurde, finden nun erstmals die Europameisterschaften in Karate im Süden Teneriffas statt. Vom 10. bis 13. Mai werden die besten Kämpfer Europas um

die Medaillenplätze kämpfen. Es werden Sportler aus mehr als 30 Nationen erwartet, darunter auch die deutsche Nationalmannschaft. Zusammen mit den Trainern, Physiotherapeuten, Schiedsrichtern, Technikern, Sportjournalisten und interessierten Zuschauern bringen die Meister-

schaften mehr als 2.000 Menschen auf die Insel. Gleichzeitig werden Bilder aus dem Süden Teneriffas um die ganze Welt getragen. Parallel zu den Meisterschaften veranstaltet der Europäische Karate-Verband außerdem seinen Jahreskongress in Adeje. Der Karatesport ist auf Teneriffa

überaus beliebt. Mehr als 4.300 Mitglieder sind derzeit in den kanarischen Clubs registriert. Etwa 3.200 davon allein auf Teneriffa. Adeje ist dabei ganz oben dabei. Der Kampfsport hat in der Urlaubsgemeinde einen hohen Stellenwert und rekrutiert ständig neue Mitglieder n und Nachwuchsathleten.

Santa Cruz auf Rädern Tausende beteiligten sich am vorletzten Aprilwochenende an der Aktion „Santa Cruz auf Rädern“. Rund vier Stunden lang wurde die Küstenstraße für den Autoverkehr gesperrt und stattdessen den Radfahrern übergeben. Aus allen Teilen Teneriffas kamen Menschen mit ihren Rädern herbei, um an dieser Initiative teilzunehmen. Einige nutzten die Gelegenheit, um sich mit der Familie zu vergnügen, andere traten mit den Nachbarn oder dem Freundeskreise gemeinsam in die Pedale.

Besonders positiv war die Resonanz bei Kreuzfahrturlaubern, die am Wochenende vor Santa Cruz ankerten. Sie konnten sich die Beine an Land nicht nur vertreten, sondern auf Wunsch so richtig in die Pedalen treten. Entlang der Avenida waren mehrere Stände aufgebaut, an denen man sein Fahrrad reparieren lassen konnte, Informationen über den Radsport bekam oder eben auch ein Fahrrad mieten konnte. Viele der Schiffstouristen begrüßten die Aktion als eine willkommene Abwechslung und

„erstrampelten“ sich Teneriffas Hauptstadt. Auch für die lokale Polizei verlief der Tag ohne große Vorkommnisse. Die Stadtbewohner selbst werteten den autofreien Tag als begrüßenswerte Alternative, die sie sich generell ein Mal im Monat vorstellen könnten. Zunächst wird die Initiative, die vom Büro für Nachhaltigkeit ausging, bis September ausgesetzt. In den Sommermonaten ist der Andrang an den Teresitasstrand oder in das Anagagebirge so groß, dass ein Sperren der

Hauptverkehrsader an der Küste ein zu großes Verkehrschaos auslösen würde. Im Herbst stehen die Aussichten für Wiederholungen der Aktion „Santa Cruz auf Rädern“ n aber recht gut.

Ein rundes Vergnügen für die ganze Familie.

25. Meisterschaften in rhythmischer Gymnastik Im Sportstadion von Los Realejos fanden Mitte April die 25. Teneriffa-Meisterschaften in rhythmischer Gymnastik statt.

Qualität & Service auf 1.200 m2 TÜV (IT V ) g Vo r f ü h r u n

unter Beweis und erturnte sich so die Goldmedaille. Der Sportclub Tazmania schickte auch in anderen Altersklassen ihre Nachwuchstalente an den Start. Dieses Wochenende gehörte aber eindeutig Yeneira, die sich als Einzige einen Medaillenplatz n eroberte.

Rund 60 junge Sportler ab der Kategorie Pre-Benjamin im Vorschulalter, nahmen an dem Wettbewerb teil. In der Klasse der Jugendlichen freute sich die Yeneira García aus Los Realejos über ein Heimspiel. Eindrucksvoll stellte sie ihre Anmut und Geschicklichkeit mit dem Reifen

Yeneira setzte sich gegen sieben Mitbewerberinnen in ihrer Altersklasse durch.

Deutscher Kfz-Meisterbetrieb Mechanik und modernste MotorDiagnostik

Lack- und Karosseriearbeiten mit eigener Brennkammer

Bronze für die Kanaren Der junge Karateka José Carlos Quesada Herrera vom Club Hirahi auf Fuerteventura holte sich am vergangenen Wochenende Bronze bei den 34. Spanischen Karate-Meisterschaften der Kinder und Jugendlichen.

sauberen und besseren Technik und der Initiative, die er während des Wettbewerbes zeigte. Die Meisterschaften wurden unter den Mädchen und Jungen in den Altersklassen Alevin, mit neun Jahren und jünger, Infantil, im Alter von 10 und 11 Jahren, sowie den Jugendlichen, zwischen 12 und 13 Jahren, in Alcobendas bei Madrid ausgen tragen.

Auto-Service-Center ITV

ROTEX S.L.

ROTEX

Guía de –– Isora >

Calle Bentinerfe 5 (neben Celgan) Industriegebiet Los Olivos AUSFAHRT 47 PLAYA SAN JUAN TF-1

Tel. 922 102 617

–> – Los Gigantes

–> –

In der Kategorie Jugendliche + 60 Kilo erzielte er das ersehnte Metall und den dritten Platz auf dem Treppchen. Als einziger Canario konnte er sich so unter den insgesamt 500

Karatekämpfern zwischen 8 und 13 Jahren auf einem Medaillenplatz behaupten. Dabei lieferte er einen spannenden Endkampf ab. Zunächst lag sein Kontrahent durch einen hohen Tritt vorne. Doch José Carlos landete daraufhin einen punktgenauen Fausthieb auf die Brust. Der Schiedsrichter sprach José Carlos am Ende den Sieg nach Punkten zu. Er begründete seine Entscheidung mit einer

Mo. bis Fr. 8 – 17 Uhr

Direktabwicklung mit allen Versicherungen


Muttertag

16

27. April – 10. Mai 2012

Muttertag 2012

Es „Muttertagt“ auf den Kanarischen Inseln Dieser Tag, an dem man seiner Mutter einmal sagen kann, wie froh man darüber ist, dass man sie noch hat, wird nämlich dies- und jenseits des Atlantiks zu unterschiedlichen Zeiten gefeiert. Während in Deutschland am zweiten Sonntag im Mai gefeiert wird, tun dies die Spanier und Canarios schon am ersten Sonntag des Wonnemonats. Wer möchte, kann natürlich auch zwei Mal feiern. Die Zuneigung drücken Canarios und Deutsche dabei ganz ähnlich aus. Blumen, Pralinen, Duftendes, Schmückendes oder etwas Verwöhnendes sind die Renner auf der Muttertags-Geschenkeliste. Gemeinsame Zeit bei einem gemütlichen Restaurantbesuch gehört auch dazu.

Lediglich in der Überschwänglichkeit zeigen sich in den meisten Fällen Unterschiede, über die Tiefe der Gefühle sagt dies doch wenig aus. Ganz abgesehen davon freut sich jede Mutter über gemeinsam verbrachte Zeit und ein paar nette Worte oder eine herzliche Umarmung noch am allermeisten. Und in diesem Sinne sollte jeder daran denken, dass eine Mutter an

jedem Tag des Jahres Mutter ist und sich an jedem Tag des Jahres über eine liebevolle Geste freut. n

Muttertagsidee von Olivia

Das Verwöhnprogramm Immer wieder ein schönes Geschenk ist es, der Mutter eine Auszeit in Form eines Verwöhnprogramms zu schenken. Im Kosmetikinstitut „OLIVIA – Cosmetica Avanzada & Anti-Aging” in Puerto de la Cruz versteht sich die Beautyspezialistin Olivia Ferbitz perfekt darauf, Frau zu verwöhnen. Hier gibt es schöne, individuelle Geschenkgutscheine. Das beginnt bei der klassischen Gesichtsbehandlung und geht hin bis zu sehr speziellen Anwendungen mit Radiofrequenz (zum Straffen der Haut), Meso Therapy® (Unterfüllen von Fältchen ohne Nadel), Ultraschall und Sauerstoff. Neu ist ein Gerät zur Mikrodermabrasion, mit deren Hilfe das Hautbild verfeinert wird, durch das feine Abtragen von abgestorbenen Hautzellen der oberen Hautschicht.

Kleines Gerät – große Wirkung.

Auch Pigmentflecke und Narben können damit sanft entfernt werden. Gerade jetzt zur Bikini-Saison wartet das Kosmetikinstitut mit der neuesten Errungenschaft auf dem Kosmetikmarkt auf. Das Zauberwort heißt Kryolipolyse. Fettpölsterchen verschwinden in ein bis zwei Sitzungen durch die Anwendung von Kälte – und

das ohne Nebenwirkungen. Es sind keine schweren Eingriffe nötig, um sichtbare Resultate zu erzielen. „Der Körper wird dabei ganz wunderbar modeliert“, erzählt Olivia. Das Gerät wird dabei etwa 30 Minuten auf die Problemzone aufgesetzt. Computergesteuert werden Fettzellen zerstört, die dann im Laufe von sechs bis 12 Wochen über das Lymphsystem abtransportiert werden. Kein Jojo-Effekt, keine Anstrengung und trotzdem ein tolles sichtbares Ergebnis. Diese Methode bietet jederzeit die Unterstützung für eine perfekte Bikini-Figur. Für ein Beratungsgespräch vereinbaren Sie bitte vorher telefonisch einen Termin unter: 922 38 21 87 oder www.cosmetica-olivia.com. Das Kosmetikinstitut OLIVIA befindet sich in der Calle La Hoya 55, in Puerto de la n Cruz.

Muttertagsidee von Juwelier Isis

Sag es mit edlen Steinen Edelsteinketten, Ohrringe, Armbänder oder vielleicht ein Edelstein in Herzform regen im Juweliergeschäft Isis an der Plaza del Charco in Puerto de la Cruz die Fantasie all jener an, die eine Idee für den Muttertag suchen. „Sag es mit einem edlen Stein“, so lautet hier die Devise. Das Schmuckgeschäft ist für seine originellen Zusammenstellungen und für edle Geschenkideen in unterschiedlichen Preiskategorien bekannt. Schmuck ist doch immer wieder eine sehr elegante Art „Dankeschön“ zu sagen. Vor allem findet man in dem breit gefächerten Sortiment viele Ideen, die auf jedes Budget zugeschnitten sind. Vom ausgefallenen rosa Diamant oder dem seltenen schwarzen Opal über Tansanite, echte Jade, Sugilite, Paraiba-Turmaline, Larimare

und viele andere seltene Steine bis hin zum günstigeren kleinen Geschenk oder Mitbringsel ist die Bandbreite sehr groß. Cornelia Apel und Helmut G. Hof-

der direkt in der Fußgängerzone, gegenüber des Columbus Centers in Puerto de la Cruz liegt, sind von Montag bis Freitag 10 bis 13 Uhr

www.ojo-foto.com

Ein bisschen verwirrt kann man schon werden, wenn man sich mit dem Thema Muttertag beschäftigt.

Erst seit kurzem gibt es nach den Geschäften im Canary Center von Puerto de la Cruz und im Hotel Oceáno in Bajamar, eine dritte Filiale des erfolgreichen Paares.

mann, die hinter dem Geschäft Isis stehen, sind seit vielen Jahren auf Teneriffa für ihr originelles Schmuckdesign bekannt. Die Öffnungszeiten des Ladens,

und 16.30 bis 20 Uhr. Samstags von 10 bis 13 Uhr. Tel. 922 37 67 19 (auch gerne nach Vereinbarung 626 539 n 221)


Gesundheit

Nr. 142

17

Teneriffa

PROMOTION

Fünfjähriges Jubiläum von Frau Dr. Anna Stange Seit nunmehr fünf Jahren ist Frau Dr. Anna Stange in La Guancha niedergelassen. Inzwischen hat sich die Ärztin als Hausärztin etabliert. Bekannt ist die Praxis außerdem schon über die Insel hinaus als Facharztpraxis für Innere Medizin und Diabetologie.

suchen dementsprechend intensiver oder mit anderen Prämissen als ein Allgemeinmediziner. Es gibt zwar viele Ärzte hier, aber an Fachärzten mangelt es leider etwas. Also kann man nur mit sehr schweren Erkrankungen zu ihnen kommen? Oft aber ist man doch auch zu Hause in so einer schlechten Verfassung, dass man den Weg zum Arzt nicht schafft. Was ist mit diesen Leuten?

Frau Dr., ihre Praxis besteht jetzt rund fünf Jahre und anlässlich dieses Jubiläums kann man ja schon einmal eine kleine Bilanz ziehen. War es nicht sehr mutig gerade in dem abseits gelegenen Ort eine Praxis zu eröffnen? Eigentlich nein. Aber das hat verschiedene Gründe. Bevor ich mich hier niederließ, hatte ich ja schon zwei Praxen an der Costa del Sol und ich wusste aus dieser Erfahrung, dass Patienten mit speziellen Krankheiten auch einen weiteren Weg zu einem Facharzt in Kauf nehmen. Das ist hier auch nicht anders und wer ernsthaft erkrankt ist, wird mich über kurz oder lang auch kontaktieren. Ich habe Diabetiker, die aus dem Süden zu Kontrolluntersuchungen kommen. Einige meiner Patienten kommen sogar von anderen Inseln und nehmen diesen weiten Weg in Kauf. Es ist mittlerweile bekannt geworden, dass ich der einzige Facharzt für Diabetologie auf den Kanaren bin. Es ist einfach sinnvoll, sich

Frau Dr. Anna Stange legt Wert darauf, Ihre Patientin ausführlich zu beraten.

mit dieser Krankheit einem Spezialisten anzuvertrauen. Denn je besser die Einstellung und Therapieansätze individuell abgestimmt sind, umso besser ist die Lebensqualität.

Vorstellungen aufzuräumen. Jeder Diabetologe ist natürlich auch Internist. Das ist sozusagen die Grundausbildung eines Diabetologen. Deshalb ist meine tägliche Arbeit zuallererst internistischer Natur. Hier im Norden gibt es außer einem Kollegen in Puerto de la Cruz und mir keinen anderen deutschen Spezialisten für Innere Medizin. Als Internisten kümmern wir uns um die schwerwiegenderen Erkrankungen der Patienten und unter-

Gut, aber als Diabetologin sind da Ihre Möglichkeiten nicht begrenzt? Gut, dass Sie mich das fragen und ich Gelegenheit habe, mit den üblichen, und oft falschen,

BRAUCHT IHRE IMMOBILIE EINEN NEUEN ANSTRICH?

VO

Garantiert mit

E RH

R

Gerade damit habe ich überhaupt kein Problem. Ich spiele gerne den Hausarzt im herkömmlichen Sinn und bin in meinem Umfeld bekannt dafür, dass man mich zu jeder Zeit anrufen kann. Natürlich mache ich auch Hausbesuche. Telefonisch bin ich immer erreichbar, egal ob abends oder an den Wochenenden. Meine Patientenbetreuung mache ich praktisch von Buenavista bis Tacoronte, also auch in einem großen Radius. Das klingt ja sehr außergewöhnlich für hiesige Verhältnisse. Was ist noch anders in ihrer Praxis? Was bei mir anders ist, kann ich nicht sagen, da ich keinen Vergleich zu Kollegen anstellen kann. Ich spreche nur für mich. Dabei gilt, dass ich mir immer sehr viel Zeit für meine Patienten

H CH A N

ER

ANDURA ABROAD Noneedtopaint

ANDURA SPRAY ANGEWANDTE KUNSTHARZ-ANSTRICHE SIND: • VOLLE 15 JAHRE HERSTELLERGARANTIE • STOPPEN DAS EINDRINGEN VON FEUCHTIGKEIT, SIND ATMUNGSAKTIV UND WASCHBAR • FLEXIBEL, DAHER PLATZEN, LÖSEN UND BLÄTTERN SIE NICHT AB • BSI, ISO 9002, BBA GEPRÜFT. DIE HALTBARKEITVON 25 JAHREN WURDE BESCHEINIGT

nehme. Für eine gründliche Anamnese und Untersuchung sowie eine ausführliche Besprechung nehme ich mir circa eine Stunde Zeit. Die brauche ich auch und oft wird es länger. Gerade die Betreuung von Diabetikern ist zeitintensiv. Diese Patienten brauchen eine ständige Auffrischung und Anpassung ihrer Verhaltensweisen an ihre Erkrankung. Viel Wert lege ich auch auf die Zusammenarbeit mit den Kollegen. Ob sie nun den Patienten zu mir überwiesen haben oder ich den Patienten zum Beispiel zurück an den weiterbehandelnden Arzt in Deutschland verweise. Ein ausführlicher Arztbericht ist bei mir üblich und selbstverständlich. Auf dieser Basis tausche ich auch mit den deutschen Kollegen die benötigten Informationen bei den sogenannten „Überwinterern“ aus. So bleiben besonders chronisch erkrankte Patienten nie ohne die benötigte ärztliche Versorgung. Wenn Sie den hier lebenden Menschen einen Rat geben sollten – was würden Sie ihnen als Wichtigstes empfehlen? Oder anders gesagt, wo machen die Leute den größten Fehler? Von Fehlern möchte ich hier nicht sprechen aber eine Sache ist schon sehr auffällig. Gerade hier, wo wir es mit einem sehr

Patienteninfo Frau Dr. Stange ist telefonisch unter 922 829 829 zu erreichen. La Guancha liegt oberhalb der Küstenstraße zwischen Puerto de la Cruz und Icod de los Vinos und ist von Puerto aus in circa 15 Minuten erreichbar. Es stehen immer Parkplätze direkt vor dem Praxiseingang zur Verfügung. schwergängigen und oft langsamen staatlichen Gesundheitssystem zu tun haben, sind Vorsorgeuntersuchungen und jährliche Check-ups zur rechtzeitigen Erkennung von Erkrankungen sehr wichtig und von entscheidender Bedeutung. Oft sogar lebenswichtig. Leider denken die Patienten nicht daran und kommen erst zum Arzt, wenn die Erkrankung schon ein echtes Problem geworden ist und die Heilung schwierig, langwierig und teuer wird. Auch sollten die Patienten besser einschätzen in welchen Fällen der Weg zum Facharzt notwendig ist. So steht einem langen, glücklichen Leben auf den Kanaren nichts im Wege. Vielen Dank für das Gespräch Frau Dr. Stange. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg mit ihrer Praxis und ihren Patienten. n

VERGESSEN SIE ES BIS 2025! langhaltbarem Anstrich

* 10% RABATT FÜR VORWINTERINSTALLATIONEN *

FÜR EINE BROSCHÜRE UND EINE GRATIS-BEGUTACHTUNG RUFEN SIE UNTER TEL. 620 223 568 AN. EMAIL: CONTACT@NONEEDTOPAINT.COM ODER BESUCHEN SIE UNSERE WEBSITE: WWW.ANDURA.COM UND KLICKEN SIE AUF ANDURA ABROAD Plaza 25 de Julio, 4, 1D, 38004 Santa Cruz de Tenerife, Spain. 922 241 502


Gesundheit

18

27. April – 10. Mai 2012

Die Lungenkrankheit COPD und ihre Folgen

Wenn die Luft zum Atmen fehlt

Erkrankungen an der Lunge nehmen weltweit immer mehr zu. Dazu gehört auch die Chronisch obstruktive Bronchitis.

kann. Ein vorrangiges Kennzeichen ist der zunehmende Leistungsverfall bei schnellem Gewichtsverlust (so genanntes „COPD-wasting“ – innerhalb von wenigen Wochen kann sich das Gewicht um mehrere kg verringern). Zu den Beschwerden gehören auch Veränderungen der Muskelmasse und der Knochendichte sowie psychische Probleme. Unter Angst und Depression leiden 40 bis 70 Prozent der Betroffenen. In schweren Fällen kommt es auch zu Veränderungen des Herz-Kreislauf-Systems. Das sogenannte „Cor pulmonale“ entsteht durch akute oder chronische Drucksteigerungen im Lungenkreislauf infolge der Sauerstoffarmut. Auch Ödeme in den Beinen können sich aufgrund eine Überlastung der rechten Herzhälfte (Rechtsherzinsuffizienz) bilden. Ob die COPD durch Umweltbelastungen oder durch das Rauchen entstanden ist, ist schlussendlich zweitrangig, wenn es um die Symptome geht. Die werden von den Medizinern als AHA-Symptomatik bezeichnet:

dass Rauchen nach wie vor als Hauptursache Nummer Eins für diese Krankheit gilt. Die COPD entsteht als Folge einer chronischen Bronchitis. Dabei werden die Flimmerhärchen der Atemwege gelähmt, und die Lunge produziert übermäßig viel Schleim. Die Folgen sind häufiger Husten und Auswurf. In diesem Stadium können sich die Veränderungen noch zurückbilden, wenn die Ursache der chronischen Bronchitis, wie etwa das Rauchen, beseitigt wird. Gelingt dies nicht, kann sich aus der chronischen Bronchitis im Laufe der Zeit eine chronisch obstruktive Bronchitis entwickeln, also COPD: Die Flimmerhärchen werden zerstört, die entzündete Bronchialschleimhaut verdickt sich und verengt die Luftwege.

Atemnot, Husten, Auswurf. Die Atemnot tritt bei COPD-Patienten zunächst erst bei Anstrengungen,

Von Andrea Rink

CENTRO MÉDICO - Schmerztherapie - Allgemeinmedizin - Gesundheitsberatung - Mentaltraining - Glückscoaching

KELLNER

Einzel - und Gruppentherapie / Outdoor - Aktivitäten Präsentationen / Workshops / Erste Hilfe- Kurse Für ganz Teneriffa Tel: 673 443 257

DER DEUTSCHE

LOGOPÄDE R. Michael Torlage inselweite HausbEsucHE auf Gran canaria

Tel.: 679 533 509

www.logopaede-grancanaria.com

Später bildet sich die Bronchialschleimhaut zurück. Dadurch wird die Wand der Lungenbläschen dünn und beim Ausatmen instabil, die Lungenbläschen fallen in sich zusammen. Diese Veränderungen sind nicht mehr rückgängig zu machen. Die Folgen sind Atemnot und Leistungsabfall. Im weiteren Verlauf der COPD kann die Wandstruktur der Lungenbläschen zerstört werden. Die Lunge sieht dann nicht mehr aus wie eine Rebe mit Trauben (wie bei einem Gesunden), sondern wie ein großer Ballon. Mediziner sprechen vom Lungenemphysem (Überblähung der Lunge). In fortgeschrittenen Stadien der Krankheit treten noch weitere Beschwerden auf, die darauf hinweisen, dass es sich bei COPD um eine so

Foto: Marcin Rybarczyk/stockxchange

Kanadische Forscher veröffentlichten Ende des vergangenen Jahres eine alarmierende Studie: Nach ihren Erkenntnissen wird weltweit jeder vierte Mensch in seinem Leben von COPD betroffen sein. Die Weltgesundheitsorganisation WHO stuft die Lungenerkrankung bis zum Jahr 2030 sogar als dritthäufigste Todesursache ein. Dennoch: Während Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes als Volksleiden mittlerweile auch für den Patienten transparent gemacht wurden, herrscht über COPD noch relativ wenig Information. Dabei kennt man diese Form der Bronchitis durchaus – unter dem Namen Raucherlunge. Wobei diese Definition nicht ganz korrekt ist. Immerhin ein Viertel aller COPD-Patienten hat nie geraucht und erkrankt dennoch. Auch die allgemeine Luftverschmutzung und häufige Atemwegsinfekte im Kindesalter erhöhen das Risiko für eine COPD. Neuere Untersuchungen zeigen, dass Wohnen an stark befahrenen Straßen mit hoher Feinstaubbelastung die Gefahr, an dieser Krankheit zu leiden, ebenfalls deutlich vergrößert. Auch eine Luftverschmutzung am Arbeitsplatz (zum Beispiel Staubbelastung bei Bergarbeitern) fördert die Krankheitsentstehung. Eine sehr seltene Ursache der COPD ist das angeborene Fehlen von Abwehrstoffen (Antikörpermangelsyndrom) oder ein Mangel an bestimmten Enzymen. Das ändert allerdings nichts daran,

Foto: Adam Ciesielski/stockxchange

Ganz schleichend entwickelt sich in Europa in den vergangenen Jahren eine neue Volkskrankheit: die „Chronisch obstruktive Bronchitis“. Sie wird auch COPD genannt, nach dem englischen Begriff „chronic obstructive pulmonary disease“.

wie etwa Treppensteigen, auf. Später dann ist die auch in Ruhe spürbar. Der Husten quält die Patienten vor allem morgens nach dem Aufstehen. Verbunden ist er mit hartnäckig klebendem, gelblich-weißen Auswurf. All diese Symptome verschlechtern sich im Verlauf der Krankheit kontinuierlich, wobei es immer mal wieder zu stärken Krisen kommen kann, beispielsweise durch Infektionen der oberen Atemwege. Liegt eine COPD vor, hört der Arzt bereits beim Abhören der Lunge typische Geräusche wie Pfeifen oder Brummen. Zusätzlich sucht er nach den Anzeichen einer verminderten Sauerstoffversorgung (zum Beispiel blaue Lippen oder Finger) und einer Herzschwäche (zum Beispiel Wassereinlagerungen im Knöchelbereich). Eine Lungenfunktionsanalyse, die im Rahmen der COPD-Diagnose angewendet wird, misst den Widerstand der Atemwege und das Gesamtfassungsvermögen der Lunge. So lässt sich eine COPD von anderen Erkran-

Auch Umweltverschmutzung in Form von Smog und Feinstaub gilt heute als einer der Gründe für die zunehmenden Krankheitszahlen

genannte Systemerkrankung handelt, die viele verschiedene Organe des Körpers betreffen

Centro Médico Avenida

Dr. Med. Irina Gurvich

KIRCHE

Col. Nr. 383806.101

Fachärztin für Allgemeinmedizin Fachärztin für traditionelle chinesische Medizin Innere Medizin • Diabetologie Schmerztherapie • Sauerstoff-/Ozon-Therapie Elektro- und Neuraltherapie Anti-Aging & Akupunktur Eigenes Labor – Ultraschall – EKG (auch mobil) Haus- & Hotelbesuche 24h Terminvereinbarung mit Schwester Ingrid: 922 386 402 Notfall: 670 458 074 Avenida Venezuela 4 (gegenüber Cafe Berlin), Puerto de la Cruz, Mo-Fr 9.30 – 13 Uhr

PLAZA DE ESPAÑA RATHAUS

ADEJE

kungen, wie Asthma, abgrenzen. Eine Analyse der Blutgase zeigt den Sauerstoffgehalt im Blut. Bei

Seit 10 Jahren Ihr deutscher Zahnarzt auf Teneriffa

Dr. Martin Seth kostenloses Beratungsgespräch, sofort belastbare Implantate, hochwertige Prothetik (metallfrei), Erstellung deutscher Kostenpläne. Edificio María, local 3-4 C/Príncipe Pelinor s/n, Adeje Centro (Nähe Rathaus, Centro Cultural, Restaurant Oasis)

Tel.: 922 78 10 03

Autobahnausfahrt 79 Mobil: 637 81 93 18 (24h)


Gesundheit

19 Sportliche Betätigung ist bei der Diagnose COPD besonders wichtig, um die Atemtätigkeit lange zu erhalten

Foto: Karl Zobel/stockxchange

Foto: Ghokan Okur/stockxchange

Nr. 142

den pro Tag Sauerstoff inhaliert. Auf diese Weise stabilisiert sich die Sauerstoffkonzentration im Blut und die Atemnot wird verringert. Bei einem durch eine COPD verursachten Lungenemphysem (Überblähung der Lunge) können die ballonartig erweiterten Bronchien in sehr seltenen Fällen entfernt werden. Es wird also Lungengewebe, das am Gasaustausch nicht mehr teilnimmt, entfernt. Diese Operation wird Lungenvolumen-ReduktionsOperation genannt. In einigen Fällen lässt sich mit ihr eine Verbesserung der Lungenfunk-

wirkungsvollen Mitteln, die helfen, das Leben mit einer COPD leichter zu gestalten. Sogenannte Beta-2-Sympathomimetika entspannen dabei die Muskeln der Atemwege und erweitern die Bronchien, wodurch sie typische Symptome wie Atemnot, Husten und Auswurf lindern. Bei Bedarf kommen auch kurzwirksame Beta-2-Sympathomimetika zum Einsatz. Sie wirken fast sofort. Zur Langzeittherapie werden langwirksame Beta2-Sympathomimetika bevorzugt. Ihre Wirkung setzt meist später ein, hält dafür aber deutlich länger an. Anticholinergika entspannen ebenfalls die Muskeln der Bronchien und vermindern, ähnlich wie Beta-2-Sympathomimetika, die Symptome der COPD. Die Wirkung stellt sich jedoch später ein und ist etwas schwächer. Kortison unterdrückt die Entzündungsneigung der Atemwege und kann so akute Verschlimmerungen bei einer COPD verhindern. Empfohlen werden Medikamente zum Inhalieren, weil hier der Wirkstoff direkt in die kranke Lunge gelangt. Mit einer relativ geringen Dosis und einem sehr geringen Risiko von Nebenwirkungen lässt sich ein guter Erfolg erzielen. Schleimlösende Medikamente kommen bei einer COPD nur bei massiver Verschleimung und akuten Infekten zum Einsatz. Hilfreich ist in diesem Fall auch regelmäßiges Inhalie-

Foto: Jmcweb/stockxchange

Patienten unter 45 Jahren mit zusätzlichem Lungenemphysem (Überblähung der Lunge) wird in der Blutanalyse gezielt nach einem Mangel der bereits genannten Enzyme gesucht. Einige Lungen- und Herzkrankheiten verursachen ähnliche Beschwerden wie eine COPD. Zusätzlich sind deshalb manchmal eine RöntgenUntersuchung, ein EKG (Elektrokardiogramm) und weitere BlutUntersuchungen notwendig, um eine genaue Diagnose stellen zu können. Zudem können Belastungstests durchgeführt und ein krankheitsspezifischer Fragebogen vom Patienten ausgefüllt werden Eine Abgrenzung der COPD zum Asthma ist von großer Bedeutung, weil die Symptome zwar sehr ähnlich sind, die Behandlungsansätze jedoch unterschiedlich. Vermutlich liegt eine COPD vor, wenn der Patient die klassischen Beschwerden wie häufiges Husten, Auswurf und Atemnot zeigt, über 40 Jahre alt ist und raucht oder geraucht hat. Wenn die Diagnose COPD gestellt ist, liegt der erste Schritt der Therapie darin, sofort mit dem Rauchen aufzuhören. Bereits nach kurzer Zeit kann sich die Lungenfunktion durch diese Maßnahme stabilisieren. Darüber hinaus gilt es aber auch, Belastungen, beispielsweise durch Feinstaub, weitgehend zu reduzieren. Auch medikamentös gibt es eine Reihe von

Foto: Jose Luis Navarro/stockxchange

Rauchen gehört zu den häufigsten Ursachen der COPD

Selbst simple Treppen stellen für COPD-Betroffene in einem späteren Stadium der Krankheit unüberwindliche Probleme dar.

Klare Bergluft, wie hier in den Pyrenäen, ist für Lungenerkrankte besonders wichtig

ren mit Salzlösungen. Bakterielle Infekte müssen meistens zusätzlich mit Antibiotika behandelt werden. Neben der MedikamentenTherapie gibt es eine Reihe von Maßnahmen, die bei der Diagnose COPD ebenfalls empfohlen werden. Dazu gehören physikalische Maßnahmen: wie die Klopfmassage, die das Abhusten erleichtert, und Atemgymnastik. Sie verbessert die Atemtechnik, die Belüftung der Lungen und damit die Sauerstoffversorgung. Gleichzeitig beugt eine optimale Atmung Infektionen der Atemwege vor, unter denen Patienten mit COPD oft leiden. Mit speziellen Atemtechniken können also COPD-Patienten selbst dafür sorgen, dass ihnen nicht so schnell die Luft wegbleibt. In einer Atem-

Druck Ihrer locker geschlossenen Lippen aus. Dabei blähen sich die Wangen etwas auf. Bei dieser Technik wird der Atemstrom abgebremst, und die Bronchien bleiben geöffnet. Bewegung ist ein fester Bestandteil der Langzeittherapie bei COPD. Regelmäßiges körperliches Training verbessert die Lebensqualität, erhöht Ihre Belastbarkeit und verringert die Anzahl akuter Verschlechterungen. Im fortgeschrittenen Stadium der COPD, insbesondere wenn bereits eine Schwäche der rechten Herzhälfte (Rechtsherzinsuffizienz) vorliegt, ist eine Sauerstoff-Langzeittherapie sinnvoll. Der Patient erhält dabei Sauerstoffflaschen, aus denen er über eine Nasensonde 16 bis 18 Stun-

therapie werden bestimmte Atemtechniken erlernt, beispielsweise der sogenannte Kutschersitz oder die Lippenbremse. Auch die erschlaffte Bauchmuskulatur wird systematisch trainiert. Das richtige Atemverhalten ist wichtig, weil es das Angstgefühl nimmt, das Selbstvertrauen hebt und die Leistungsfähigkeit steigert. Sie lernen also, sich selbst zu helfen. Hier einige der empfohlenen Übungen. Kutschersitz: Stützen Sie sich mit den Armen auf die Oberschenkel oder auf einer Tischplatte ab, damit der ganze Brustkorb das Ausatmen unterstützen kann. Schließen Sie die Augen und atmen Sie ruhig und gleichmäßig. Lippenbremse: Atmen Sie so langsam wie möglich gegen den

tion erreichen. »Ernährung und Gewicht: Wiegen Sie sich regelmäßig, um zu kontrollieren, ob Ihr Gewicht stabil bleibt. Viele COPD-Patienten verlieren nämlich ungewollt Gewicht. Eine Gewichtsabnahme kann Zeichen eines ungünstigen Krankheitsverlaufs sein. Manchmal ist dann eine gezielte Ernährungstherapie notwendig, um wieder einige Kilos zuzulegen. Andererseits kann es auch zu einer plötzlichen Gewichtszunahme kommen. Sie ist meist Hinweis auf eine Herzschwäche (Rechtsherzinsuffizienz). Die Herzleistung reicht nicht mehr aus, um eine normale Blutzirkulation zu gewährleisten. Das Blut staut sich, wodurch Wasser im Gewebe eingelagert wird, beispielsweise n im Knöchelbereich.

DEUTSCHES ÄRZTE ZENTRUM

Centro Médico Hispano Alemán

TENERIFFA

Avda. V Centenario, C/C Paraíso del Sol, 38660 Playa de Las Américas Mo.-Fr. 8°°- 20°° Uhr Sa. 10°° - 12°° Uhr

922 79 29 08

GEN DIGITALES RÖNT +

www.daez.eu

+ German Medical Center

ALLGEMEINMEDIZIN KARDIOLOGIE INNERE MEDIZIN ORTHOPÄDIE UNFALLCHIRURGIE KINDERHEILKUNDE FRAUENHEILKUNDE UROLOGIE DERMATOLOGIE CHIROTHERAPIE PSYCHOTHERAPIE SPORTTHERAPIE PHYSIOTHERAPIE


Mode & Beauty

20

27. April – 10. Mai 2012

Hosenanzüge und Kostüme machen Karriere

Auf Erfolgs-Kurs Von Andrea Rink

Mittlerweile haben sie am Konferenztisch ebenso ihren großen Auftritt, wie am Bankschalter oder im Büro: die Rede ist von Hosenanzügen. Für Geschäftsfrauen, die viel unterwegs sind, ist der Zweiteiler ein wahres Gottesgeschenk der Mode. Kaum ein anderes Kleidungsstück lässt sich mit so wenigen Handgriffen so schnell neu stylen, wie der Anzug. Zu verdanken haben wir diese Idee ursprünglich dem Designer Morin Blossier. Der erregte 1908 Aufsehen durch seine „Robes Androgyne“, die wie ein Mittelding aus Kleid und Hosenanzug aussahen. Allerdings war der Modemacher seiner Zeit ein wenig voraus – für die nächsten Jahre sollte diese Idee noch keine besondere Rolle in der Fashion-Szene spielen. Aber schon in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts hatte sich der Hosenanzug durchgesetzt. Dafür verantwortlich war vor allem eine Frau: Marlene Dietrich. Sie machte den Zweiteiler für Frauen in aller Welt berühmt und wurde als echte Stilikone ihrer Zeit. Die Anzüge, die sie trug, sind auch heute noch in Mode: Zu einer schmalen taillierten Jacke wurde eine weit geschnittene Hosekombiniert, die den Namen der legendären Schauspielerin trägt. Seitdem ist der Hosenanzug aus

Rundum eine runde Sache: Der Stoff des klassischen Hosenanzugs ist mit winzig kleinen Pünktchen geschmückt. Von Long Tall Sally

Aus weich fließendem Stoff mit Reißverschlussjacke: eine andere Form des klassischen BusinessKostüms. Von Elégance

eeiin n sscch h t u t G u t G t a t t b R aba r Website und erhalten alle Ra sere

% %

uf un n Sie sich a Registriere ktionen lle o K unserer Neuheiten

se.com i d a r a ren lp www.a in erhalten Sie 10% Rabatt auf Ih Gutsche Mit diesem kauf. in E n nächste

Im Sommer sehen BusinessAnzüge aus Leinengemisch besonders gut aus: Sie sind die ideale Mischung aus leger und elegant. Von Long Tall Sally

der Mode nicht mehr wegzudenken. War er in früheren Zeiten durchaus eine kleine Provokation – schließlich trug Frau Rock – ist er heute selbstverständlich geworden. Aber es ist noch gar nicht so lange her, da galt es als Revolution, wenn Frauen sich

Schwarz und Weiß: Ein durch und durch klassischer Kontrast, der zu jeder Gelegenheit gut aussieht. Von Long Tall Sally

10

Die Alternative zum Hosenanzug ist nach wie vor das Kostüm. Ein wenig weiblicher als sein männliches Pendant, aber dennoch sehr streng geschnitten. Von Austin Reed

Al Paradise

Im Stil der 50er Jahre präsentiert sich der Blazer des Anzugs von einer durch und durch femininen Seite. Von Elégance

quasi aus dem Kleiderschrank der Männer bedienten. So löste Yves Saint Laurent 1966 eine mittlere Revolution aus, als er seine Models gleich reihenweise im Männerlook auf den Catwalk schickte. Bis heute wird er (nicht ganz korrekt) als Erfinder des Hosenanzugs bezeichnet. Fest steht allerdings, dass er dieses

Konsequent im Hollywood-Stil der Fifties – dieses Kostüm ist zwar nichts für jeden Anlass, dafür aber ein echter Blickfang. Von 20th Century Foxy

Kleidungsstück wie kein zweiter erneuerte. Und Revolutionär ist er außerdem. Denn er wagte, was niemand vor ihm sich getraut hatte: Er machte den Smoking für Sie berühmt. Heute gehört auch der abendliche Hosenanzug zu den schönen Selbstverständlichkeiten, die Frau tragen kann, wann

Nadelstreifen sind auch für Sie en vogue. Vor allem dann, wenn sie in ungewöhnlichem Pink auftauchen. Von Elégance

immer sie möchte. Zusammen mit Riemchen-High Heels und einer edlen Bluse (Modemutige tragen gar nichts unter dem Jackett) sieht er unbeschreiblich weiblich und verführerisch aus. Das allerdings gilt auch für den „normalen“ Hosenanzug – hohe Absätze und feminine Oberteile sind beinahe schon Pflicht

dazu. Und wer es mal besonders weiblich mag, greift zum Kostüm – dem zweiten Standbein jeder berufstätigen Frau. Die aktuellen Business-Kostüme überzeugen in edlen Stoffen und strengen Linien mindestens genauso und sind eine perfekte Alternative zum Anzug. Karriere haben mittlern weile beide gemacht…


Anzeigenmarkt

Nr. 142

21

BREMSBELÄGE Traumhochzeit auf Teneriffa • Hochzeiten • Liebeserklärungen • Heiratsanträge • Ehe-Erneuerungen • Ehejubiläum Mit Liebe und Phantasie organisiert von: www.myperfectwedding.eu • Tel. 634 533 266

Familienbetrieb 27 Jahre auf Teneriffa

DANISH RENT-A-CAR Wir garantieren:

· Zuverlässigen und freundlichen Service · Vollkasko ohne Selbstbeteiligung, alle KM incl. · Gratis Kindersitz, GPS ( 3.- Euro/Tag ) · Spezielle Langzeitmieten Angebot: Citroen C1 7 Tage nur 134.- € · VIP Service: Mietwagen

Teneriffa-FeWo Sabine Ruthardt Tel.: 671 741 296 922 719 339

FERIENHÄUSER UND APARTMENTS

Mail: teneriffafewo@email.de

- Ihr sympatischer Dienstleister -

von privat – für privat

TENERIFFA-FERIENWOHNUNGEN

URLAUB AUF TENERIFFA?

alles incl. Hotelzustellung- und Abholung, Flughafenservice, Strassenkarten, Info-Reiseführer, Voucher für Gratis-Eintritte in Parks, etc.

Wir bieten Ihnen individuelle und preiswerte Apartments und Ferienhäuser

SIE HABEN EIGENTUM AUF TENERIFFA?

Poul´s Auto - Ihre Autovermietung im Süden/Südwesten Teneriffas Mo - Fr 8.30 - 12 Uhr + 17 - 19 Uhr / Sa 8.30 - 12 Uhr / So 10 - 12 Uhr

Wir betreuen Ihr Objekt und vermitteln dieses auf Wunsch auch gerne an Feriengäste

Tel: +34 922.740.742 · www.poulsauto.com

WWW.TENERIFFA-FERIENWOHNUNGEN. EU

MIDAS LOS OLIVOS Avda. de Ayyo. Barranco Las Torres Adeje - Los Olivos (Tenerife Sur) Tel. 922 775 354

Autos älter als 15 Jahre

pro Achse

Autos zwischen 6 und 15 Jahren

pro Achse

Autos jünger als 6 Jahre

pro Achse

MIDAS TENERIFE Horacio Nelson, 19 SC de Tenerife Tel. 922 531 648

Boutique B.

Geöffnet: Mo-Fr: 8.00 - 20.00 Uhr, Sa: 9.00 - 14.00 Uhr

Feminine Mode für die selbstbewusste Frau Tops, Blusen, Hosen z.B. von: Jean Marc Philippe, Anke Hammer, Escalady • Gr. 40 bis 52/54 Boutique B, im Columbus Center, (neben Óptica Columbus), an der Plaza del Charco, in Puerto de la Cruz • Tel. 922 389 857

Öffnungszeiten: Mo-Fr. 10.30-18.30 Uhr, Sa 10.30-14 Uhr

cmnc

Ihr Steuerbüro von A bis Z

Fachpraxis für Traditionelle Chinesische Medizin

• Firmen- & Geschäftsgründungen • Finanz- & Lohnbuchhaltung, Bilanzen • Beantragung von NIE und Residencia • Abwicklung von Immobilienkauf & –verkauf

Centro de Medicina Natural Canarias

Akupunktur Naturheilkunde Dunkelfeldmikroskopie n. Enderlein Manuelle Lymphdrainage, Massage & Dorn-BreussTherapie Heilpraktikerin Mirjam Repa-Reuss TCM-Consultant (Guanxi University VR China) C/ Sebastián Padrón Acosta La Paz • Puerto de la Cruz

Tel. 922 388 834 / 661 571 358 Termine nach Vereinbarung

GÖNNEN SIE SICH EINE AUSZEIT

Meisterbetrieb des Rolladenund Jalousiebauerhandwerks

• Erbschaftsangelegenheiten • Ummeldung & Import von Fahrzeugen • Steuerklärungen für Residente & Nicht-Residente • Behördengänge aller Art

CC La Cupula, Local 108, Puerto de la Cruz • Tel. 922 370 775 Fax. 922 389 140 • Email: info@abisz.biz • www.abiszconsulting.com

A

bis

consulting s.l.

Die familienfreundliche Autovermietung

Z

Neugierig... Ihr Fachbetrieb für : Markisen - Scherengitter - Rolläden - Fliegengitter Jalousien - Fenster & Türen - Lamellenvorhänge Baldachinanlagen - Raffstores, etc.

Tel: 609 422 349 · Tel / Fax: 922 832 217 C/ Méndez (Nahe des 'Centro de Salud'), 38686 Alcalá

Buchen Sie Ihren kurzen oder langen Urlaub Große Auswahl an Ferienwohnungen, hübschen Häusern, Landhotels und vielen Geheimtipps Für jeden Geschmack & auf allen 7 Inseln!

über www.teneriffa.com

Ein Klick zum Erfolg Das Branchenbuch des Kanaren Express sehen täglich Tausende potenzielle Kunden auf den Kanarischen Inseln

...auf unsere Immobilien? 1a-immo-gc.com

IMMOBILIEN • REAL ESTATE • INMUEBLES

C.C. CITA • Av. de Francia • 1. OG • 35100 Playa del Inglés • Gran Canaria Tel: 0034 - 928 77 23 26 • Fax: 0034 - 928 76 69 77 • Mob: 0034 - 663 85 75 06 mail@1a-immo-gc.com • www.1a-immo-gc.com


Kleinanzeigenmarkt

22

27. April – 10. Mai 2012

JOBBÖRSE Tenerife WiFi sucht Sie! Renomiertes Unternehmen der Computerbranche sucht einen qualifizierte(n) Mitarbeiter(in). Sie haben fundierte Kenntnisse im Computerbereich, sprechen fließend spanisch und englisch und wohnen im Norden Teneriffas? Ihre Aufgaben umfassen Business Development, Kundenbetreuung sowie die Betreuung und den Entwurf unserer Antennenanlagen. Möglicherweise ist diese Position auch geeignet für selbstständige Techniker, die auf der Suche nach zusätzlichen Einnahmequellen sind. Ihre Bewerbung mit Lebenslauf bitte an: careers@ i-tenerife.com Verkaufsprofi, 20 Jahre im Verkauf tätig, sucht neue interessante Aufgabe. Spreche Deutsch, Englisch, Spanisch. Kontakt: brigun2009@gmail. com Buchhalter/in (Vollzeit) gesucht! Die Firma maxchoice in Puerto de la Cruz sucht Sie als Buchhaltungskraft (deutsches Buchhaltungswesen) mit Ausbildungszeugnis zur sofortigen und langfristigen Einstellung. Sie sollten eine positive Ausstrahlung sowie Kommunikationsfähigkeit und Teamgeist besitzen. Ein hohes Verantwortungsbewusstsein, perfekte Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und eine sichere PC-Anwendung setzen wir voraus. Mehrjährige Berufserfahrung ist von Vorteil. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an info@maxchoice.de z.H. Frau Harms, Infos vorab unter 922 370 389 Motivierte Reiseverkehrskaufleute (m/w) in Vollzeit gesucht! Für unsere anspruchsvollen Geschäftskunden planen Sie individuelle Events in unserem Büro in Puerto de la Cruz. Sie beraten und verkaufen mit Begeisterung und übernehmen selbständig die gesamte Buchungsabwicklung. Wir erwarten von Ihnen eine hohe Dienstleistungsorientierung, Organisationstalent und ausgeprägte Teamfähigkeit. Sie sollten darüber hinaus Deutsch, Englisch und Spanisch in Wort und Schrift beherrschen sowie gute Kenntnisse in den gängigen EDVAnwendungen besitzen. Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/-m Reiseverkehrskauffrau/-mann und einschlägige Berufserfahrung im Bereich Travelmanagement setzen wir voraus. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an info@maxchoice.de z.H. Frau Harms, Infos vorab unter 922 370 389

maxchoice sucht Sie als Unterstützung für unser Sales-Team. Sie telefonieren für Ihr Leben gern und verkaufen unsere beliebten Incentive-Produkte und Dienstleistungen an deutsche Unternehmen. Sie lassen den Funken überspringen und scheuen keine Mühen, für Ihre Kunden maßgeschneiderte Prämierungsmöglichkeiten zu finden. Bei uns erwartet Sie eine professionelle Einarbeitung, ein auf Dauer angelegtes Arbeitsverhältnis sowie sehr gute Verdienstmöglichkeiten. Wenn Sie eine abgeschlossene Ausbildung haben, kaufmännische Grundkenntnisse besitzen und sicher in der PC-Anwendung sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an info@maxchoice.de z. Hd. Frau Harms, Infos vorab unter 922 370 389

DIENSTLEISTUNGEN Für Privathaushalt Koch od. Köchin in Tacoronte gesucht. Mob. 625 042 745. Für ein neuartiges touristisches Spaßprodukt benötige ich für die Vermarktung in Hotels und Einkaufsgeschäften Unterstützung auf Provisionbasis. Wenn Sie selbstbewußtes und eigenverantwortliches Arbeiten gewohnt sind bitte ich um Rückmeldung, info@wagnerarchitekturbuero.de Mitarbeiter/in für Kundenbetreuung und Bürotätigkeit gesucht. Vollzeitbeschäftigung mit Festgehalt und Sozialversicherung. Deutsch als Muttersprache ist Vorraussetzung. Unser Büro liegt in La Guancha im Norden der Insel Teneriffa. Telefon: 922 828 566, eMail: admin@vision-ezig.eu

Wir sind die führende Vollkornbäckerei im Süden Teneriffas und suchen einen Bäcker/in oder Konditor/in mit Berufserfahrung. Geboten werden eine fünf Tage Woche, eine der Leistung und Qualifizierung entsprechende Bezahlung sowie ein Festvertrag. Arbeitsbeginn nach Vereinbarung. Wenn Sie Interesse an einer langfristigen Anstellung haben, so kontaktieren Sie uns bitte per Mail: info@dinkel.es oder 922 735 626 Laguna de Estética Sucht selbständige Fußpflegerin im Süden Teneriffas. 922 732 344 oder ute@laguna-estetica.com

KLEINANZEIGEN HOTLINE

Der Gartenprofi plant, pflanzt und pflegt zuverlässig, Ihren Garten oder Finca, individuell und in jeder Grösse. Tel.: 646 769 392

922 373 722

Am Haupteingang C.C. La Cúpula, Local 62 • Puerto de la Cruz E-mail viajesarco@grupo-arco.com • www.grupo-arco.com

ANZEIGEN HOTLINE

Sie möchten telefonisch eine Anzeige aufgeben?

Anruf genügt! Wählen Sie 922 750 609

Instandhaltungsunternehmen. Gemeinden, Komplexe, Handelscentren, Privathäuser etc... Schwimmbäder, Gärten, Reinigungsarbeiten. Jose Alvarez 669 808 362

Kleinanzeigen Annahme Nord

Petras Deutscher Bücherstand

922 750 609

Ihr Reisespezialist für Flüge von-nach Deutschland, Reisen in alle Welt oder Kurztripps zu anderen Inseln oder nach Marokko. Fragen Sie nach unseren Sonderangeboten.

Wir stellen ein: Firma im Bereich der neuen Technologien, Projektmanagment, Headhunting, Recruiting mit Sitz in Puerto de la Cruz sucht BÜROFACHKRAFT. Anforderungsprofil: Deutsch als Muttersprache, Erfahrung im Umgang mit MS-Office Paket mit ausgeprägten Excel-Kenntnissen, Kenntnisse in der spanischen und deutschen Buchhaltung sind ein Plus. Wir bieten: Einen Büroarbeitsplatz mit geregelten Arbeitszeiten, Urlaubstage nach deutschem Modell mit freien Wochenenden und Zusatzversicherung. Unbefristete Vollzeitanstellung. Bitte CV mit Foto an jobs@3itgroup.com

Professioneller Maler und Lackierer, 33 Jahre Berufserfahrung; Putztechnik, Schwammtechnik, Dachabdichtungen und vieles mehr, Fachberatung und gestaltung; Deutsch, Englisch, Spanisch; professionelle, saubere und schnelle Arbeit; zuverlässig, preisgünstig, Kostenvoranschlag gratis; Referenzen gern auf Anfrage; Franz Fidler, Teneriffa, Mail: franzfidler@yahoo. de, Mob.: 618 310 003

Bekannte deutsche Firma der Baubranche sucht Sekretärin in Teilzeitbeschäftigung. Voraussetzung deutsch, spanisch und englisch in Wort und Schrift, russisch von Vorteil. Bewerbungen an info@ gerdrm.com oder Tel.: 618 381 470 U N E U D H E L C H I G E D B L E F R

P T R A G U E R NG A R I S R E I N E T A I P R S O L D E E E R T E O S T U E S T E P E U N D

O B A R C A R T I S N EW K O R A N R N A U F E E F U C H E R E MP O R B A U R OH B L Y E T I O S A N E U T E

D E I D R E T OH O I S E S R T I ON S A S S A I G E R N A Z GU S T UME L E D A A N A S R N T

Verkauf und Inzahlungnahme von neuen und gebrauchten Büchern Kinder- und Jugendbücher, Romanund Zeitschriftentausch, Sachbücher u.v.m. Bestellservice für neue Bücher

Schützen Sie Ihr Eigentum!

Schlosserei-Service • Scherengitter • Rollläden • Zäune • automatische Garagentore • elektrische Tore Tel. 639 931 166 oder 693 740 100

• Reparaturen von Laufrädern für Scherengitter und Schiebeelemente aus Alu • Schutzgitter für Fenster und Türen (auch in Edelstahl)

schlosserei-service@yahoo.de • Teneriffa / Costa del Silencio / El Chaparral

Dachdeckerarbeiten aller Art. Übernehmen sämtliche Dachdeckerarbeiten zum Festpreis nach deutschem Qualitätsstandard. Ziegeldach, Flachdach, Dachreparaturen, -ausbau und –fenster, Teneriffa komplett. Firma Techo y Reformas, M. Eisen, Teneriffa, Tel. 922 813 218 oder mobil 630 429 793

Fliesenfugenprobleme? Ihre Fliesenfugen im Außenbereich sind alt, marode und in den Ecken sind keine dauerelastischen Fugen? Es muss nicht immer neu gefliest werden! Rufen Sie mich an. Tel. Heinz: 650 743 163

Putzen, waschen bügeln, alles wozu Ihnen die Zeit oder Lust fehlt erledigt deutsche Hausfrau zuverlässig und sauber. TF-Süd, Tel.: 622 285 574 www.Tennisschule-Teneriffa. de staatlich geprüfte deutsche Tennislehrer, unterrichten auf den schönsten Tennisanlagen Teneriffas. Tenniskurse für jedes Alter + Spielstärke. Tennisshop, Spielpartnervermittlung, Besaitungsservice, Gästeturniere, Norden: Tel: 615 178 325 (Puerto), Süden: Tel: 635 649 694 (Las Americas), Wir organisieren auch individuell Ihren kompletten Tennisurlaub!! Dachabdichtungen und Versiegelungen von Rissen und Fugen. Franz Fidler, Teneriffa, Mail: franzfidler@yahoo.de, Mob.: 618 310 003

MALERMEISTER Dieter Zwick

PROFESSIONELL & FACHGERECHT

• Fassadenrenovierung • Verputz- und Malerarbeiten • Stucco Veneziano

Tel. 616 663 575

Email: malerzwick@yahoo.es Ab sofort können Kleinanzeigen in unserem Büro in Las Chafiras auch mit Kreditkarte bezahlt werden

·····

Puerto de la Cruz, La Paz, Am Spar Supermarkt 2000 Tel. 922 38 64 26 Winteröffnungszeiten: Mo-Fr 9-18h, Sa 9-14h, So geschlossen

DIVERSES / AN- UND VERKAUF Im Urlaub verliebt und dageblieben? Der Liebe ins Ausland gefolgt? Wer hat Interesse, dass eine große deutsche Frauenzeitschrift darüber berichtet? Verliebte bitte melden unter micuspr@t-online.de oder: 0049171-3802910 oder 00495271-7623 Suche für meine Bar VERSTÄRKER, Anschlüsse für 4 Boxen, max. 400 Watt . RalfBar Berlin 610 75 81 89 od. ralf@bar-berlin-teneriffa.com Übergabe–traspaso-Floristeria: Blumen-und Dekorationsgeschäft inmitten des historischen Dorfes Adeje. Vollständig eingerichtet, alle notwendigen Lizenzen. Wenn Sie in einem Geschäft mit Tradition, Geschmack und guter Kundschaft arbeiten möchten, ist das Ihre Chance! Verhandlungspreis: 35.700 Euro, Tel: 922 77 55 55

Neustart auf Teneriffa? Wer hat Lust über seine Erfahrungen in einer großen deutschen Frauenzeitschrift zu erzählen? Honorar 50 €. Kontakt: micuspr@ t-online.de oder 0049 171 380 2910 oder 0049 5271 76 23 Superpack zum Neueinstieg auf Teneriffa zu verkaufen: Ausbaufähige Eigentumswohnung mit einem Schlafzimmer und großer Terrasse, 90 m², in einer sehr ruhigen und schönen Gegend in Chayofa (TF-Süd); erfolgreiches Geschäft (CaféRestaurant) mit festem Kundenstamm in Los Cristianos; PKW Citroen C3, Bj. 2006, ca. 37.700 km. Gesamtpaket für lediglich 185.000 Euro. Kontakt spanisch/englisch: (+34) 699 179 915, deutsch über 0049 163 74 27 190.

Ankauf und Verkauf von Kunst und Antiquitäten, Raritäten aller Art, Nachlässe - inselweit (Bilder, Möbel, Armbanduhren, Schmuck, Skulpturen, Vasen usw.). Vivienda y mas, Playa San Juan, direkt an der Hauptstraße. Geöffnet 10h bis 14h außer Sonntag, Tel.: 616 165 502 (Hr. Schickmair), www. viviendaymas.com Insel-Know-How auf Teneriffa, Gran Canaria oder La Palma! Partner für zukunftsorientierte Geschäftsidee gesucht. Sie sind auf einer der Inseln zu Hause, haben gute Sprachkenntnisse in deutsch, spanisch und englisch sowie allgem. PCKenntnisse. Sie können auf Menschen zugehen und fühlen sich in der Geschäftswelt wohl? Dann haben wir eine gemeinsame Basis. Anfragen an: info@isense-sl.com Infos zum Unternehmen unter www. island2go.net


Kleinanzeigenmarkt

Nr. 142

IMMOBILIEN Kleine Wohnung in La Matanza auf einer Finca Langzeit zu vermieten. Wfl. ca. 60m2 plus Terrasse, sep. Eingang, off. Küche, Schlafzimmer, Wohnzi., Duschbad, Abstellraum, 350€ monatl.plus Gas & Strom, Tel.: 639 624 351

Gelegenheit: Erstbezug-Apartment in Llano del Camello 82 m2 Wohnfläche + 40 m2 Terrasse + Tiefgaragenstellplatz. 3 Zimmer, 2 komplette Badezimmer (ein Bad en suite). Sehr lichtdurchflutet, möbliert. Küche voll ausgestattet. Attica mit nur einem Nachbar, zweite Wohnung mit Aufzug. VB 165.000 € Montag bis Freitag 9 - 13.30 Uhr unter Tel. +34 922 735 984

Schönes Haus, 2 Schlafzimmer, Top saniert, 100 m2, grosse Terrasse mit Meerblick, ruhige Lage, 5 Min. von Puerto de la Cruz, VHB: 279.000 €, Tel.: 615 178 325 Niveauvolle Frührentnerin sucht günstige Wohnmöglichkeit im Süden von Gran Canaria. Auch Wohngemeinschaft möglich. E-Mail: e.luedtke@web.de oder Tel.: 617629350

www.toscas-teneriffa.de

Zu verkaufen: Landhaus in Aldea Blanca, San Miguel, Teneriffa

400m 2 Grundfläche, 230m 2 bebaut, 3 Schlafzimmer, 2 Bäder, Grill- und Holzbrennofen, Pool, Garage für zwei Autos, Innenhof mit Blumenkübeln, Küche mit Vorratskammer, Kamin, Decken mit Holzeinlagen, Einbauschränke. 398.000 €

Haus mit 4 Wohnungen, Garagen und umliegendem Grundstück in der Nähe von Las Galletas zu verkaufen. Eine Wohnung davon ist fertig ausgebaut und möbliert (ca. 55 qm). Die restlichen Wohnungen befinden sich noch im Rohbau (je ca. 100 qm). Von privat 200.000 Euro VHB. Tel. 676 210 856 Preiswertes Apartement, deutsches TV, Waschmaschine und großer Sonnenterrasse für Kurz- und Langzeit in Playa de las Américas. Tel.: 639 943 553 oder eMail: kvan_os8@ web.de

Finca auf 4.400 qm Grundstück mit Wohnhaus und Nebengebäude für diverse Verwendungsmöglichkeiten zu verkaufen. Tel. 636 409 070

AUTOMARKT Opel Combo 1,7 dti, 75 PS, Bauj. 2003, blau-met., 5Sitzer, Klima, Radio-CD, ITV neu, guter Zustand, ideal für Familien und Handwerker, VB: 5.500 €, Tel. 690 229 216

Handy: 676 399 652 josejguadalupe@gmail.com

KLEINANZEIGEN HOTLINE

kleinanzeigen@ kanarenexpress.com

Jung gebliebener und sportlicher Mitfünfziger im Süden Teneriffas sucht jung gebliebene SIE für gemeinsame Unternehmungen und mehr. Bitte nur ernst gemeinte Zuschriften mit Foto an E-Mail: mail@striederjuergen.de Ich liebe das Leben! Sie auch? Hübsche, schlanke reifere Dame, die sich wie 40 fühlt und sich auch so benimmt, möchte gerne einen Freund kennen lernen zum Ausgehen (Tanzen) und Spass machen ohne Nörgeleinen. Wenn Sie sich trauen bitte Zuschriften unter: esel_igel@web.de

Apartment in sehr guter Lage: 220 m2 Wohnfläche + 15 m2 Terrasse. 4 Schlafzimmer. 2 Badezimmer mit Whirlpool (ein Bad en suite). Küche voll ausgestattet. Grillecke. Wohnzimmer mit zwei Großfenstern und Terrassenzugang. Großer Flur. Gesamtfläche der zweiten Etage. VB 190.000 €

ANZEIGEN-AUFTRAG

Modulanzeige (Preis auf Anfrage)

ANZEIGENDETAILS

Rubrik

bis Ausgabe Nr. Wortmenge

Ich lege Bargeld/einen Scheck im Wert von Name

Anzeigenanzahl Modulanzahl Euro bei.

Vorname

Adresse Telefon

Manufaktur GustoSol San Isidro, C/ La Curva, 57 (TF-Süd) Tel.: 922 393 082 • www.gustosol.com • www.destileria-gomera.com

erotische kontakte Sehr schöne blonde, junge Dame aus Tschechien, schlanker Körper, Grosse Titten, sehe aus wie Top-Modell, gleichermaßen süß und sehr sexy, Luxus-Wohnung in Las Américas, Hotelbesuche, 24 Stunden, nur für exklusive Gentlemen, ich spreche gut Englisch. 0034 603 134 068 Erotische Tantra-Massagen auf Teneriffa von attraktiver, sehr erfahrener und einfühlsamer Frau aus Deutschland. Ohne Zeitdruck und ohne Sprachprobleme kannst Du entspannen. In PUERTO: 664 085 213 UND im SÜDEN Teneriffas: 619 614 380 Schöne italienische junge Dame, sexy Körper, sinnliche Lippen, große natürliche Brüste, schlank, nicht professionell, rufen Sie mich für einen Termin an, versuche meine erotischen Spielen, auch für Escort Service, diskret und elegant, Hotelbesuche, spreche gut Englisch. 0034 671 868 681

Transsexueller Venezolaner, 31 Jahre, schön, groß, blond, fett, großer Penis, Apartment Los Angeles vorn Arona Gran Hotel, rufen sie bitte 20 Minuten vorher an, cristianos zone, senden sie sms an 603 31 76 46 Schöne sportliche junge Spanierin, zertifizierte Masseuse, Spielzeug und freche Dessous ebenfalls zur Verfügung. Diskret, Hotel und Hausbesuche, vernünftige Preise. Viagra verfügbar Tel. 0034 634 305 696 Neuheit: Los Cristianos Latinoamerikanerin Veronica, echte Fotos www.sexocanario.com hübsch, schlank, geil, liebevoll; zentraler Punkt: vor Hotel Aguamar, Diskretion. 24 Stunden, Ausflüge zu Hotels und Wohnungen. 654 091 101 Shakira - Cristianos, Brasilianisch, blond, 130 natürliche Brust, Oberkörper-Modell, die sinnliche Bewegungen, die man sich vorstellen kann, Französisch, Griechisch, Natursekt, Privatwohnung, Hotelbesuche: 638 42 90 14

Hübsche, sportliche, junge spanische Lady, ausgebildete Masseurin, empfängt Dich diskret in Sexy Wäsche, gerne auch mit Spielzeugen, auch Haus- und Hotelbesuche, zivile Preise, Viagra vorhanden, Tel.: 0034 634 305 696 Superattraktive, junge wunderschöne sympatische Escort. schlanke Figur, perfekte weibliche Kurven, unübersehbare erotische Ausstrahlung. heiße Sexdaten, Sexy Massage, ...Ihr Traum wird wahr, wenn Sie ganz intim mit mir genießen können. TEL: 690 900 739 Cristianos, Kolumbianerin, spielerisch, heiß, schöner Körper, voll französisch, küssen, erotische Massage, anal, ich habe viele Vibratoren, ich bin gegenüber dem Hotel Aguamar 24 Stunden verfügbar und ich gehe überall hin. 696 84 74 78 Ab sofort können Kleinanzeigen in unserem Büro in Las Chafiras auch mit Kreditkarte bezahlt werden

Umzüge · Beiladungen · Warentransporte · Einlagerungen Deutschland - Europa - weltweit

Füllen Sie den Coupon bitte vollständig aus, legen Sie einen Scheck oder den entsprechenden Geldbetrag in bar bei und senden Sie ihn an: Express Newspapers S. L. C/Francisco Feo Rodríguez 6. 38620 Las Chafiras. San Miguel de Abona. Teneriffa, Spanien.

Von Ausgabe Nr.

Verkostung von Marmeladen und Fruchtessigen von GustoSol sowie Obstbränden und Likören aus Früchten der Insel La Gomera

Umziehen ist Vertrauenssache

Montag bis Freitag 9 - 13.30 Uhr unter Tel. +34 922 735 984

Textanzeige (max. 30 Worte) 15,75 €

www.tierhotel-lilly.com

am 4. und 5. Mai 2012 von 10 bis 18 Uhr in der Manufaktur GustoSol

Suche nette Freundin. Bin 170/70, 70 Jahre, wohne in Los Silos Bajo, Nichtraucherin, Naturliebhaberin, Mov. 682 882 791

GELEGENHEIT! Los Abrigos: Privatverkauf

Geben Sie Ihre Kleinanzeige einfach per Email auf

Liebevolle Unterbringung (Kurz-/Langzeit) für Hund und Katze mit viel Auslauf Tel 697 826 738 (D/E)

Verkostungs-Tage

BEKANNTSCHAFTEN

Ich liebe das Leben! Sie auch? Hübsche, schlanke reifere Dame, die sich wie 40 fühlt und sich auch so benimmt, möchte gerne einen Freund kennen lernen (50-60 Jahre) zum Ausgehen (Tanzen) und Spass machen ohne Nörgelein. Wenn Sie sich trauen bitte rufen Sie mich an: 620 70 33 16

Kontaktieren Sie José Guadalupe

Tierhotel Lilly

23

Fax

ANZEIGENTEXT

Alle Preise inklusive 5% I.G.I.C. Ab sofort ist Kreditkartenzahlung im Büro Las Chafiras möglich.

Fragen Sie nach unseren günstigen Transportpreisen Lager Hamburg - Lager Santa Úrsula - Lager Hamburg Wir führen auch preiswert und kompetent Umzüge auf Teneriffa und zwischen den Inseln durch!

Hotline:

(0034) 922 300 098 (0049) 361 262 7765 Wir freuen uns auf Ihren Anruf! umzuege@mobiltrans.com · www.mobiltrans.com

Mobiltrans GmbH / Int. Moebelspedition S.L.U. Camino San Clemente s/n. 38390 Santa Úrsula (Salida/Autobahnausfahrt 28). Teneriffa


Horoskop & Kleinanzeigenmarkt

24

JOBBÖRSE

IHRE STERNE VOM 27. april bis 10. mai 2012

MITARBEITER AUF GRAN CANARIA

Widder

Stier

Wir expandieren und suchen neue Teamkollegen als freie(r) Mitarbeiter(in) für unsere Redaktion auf Gran Canaria

Zwillinge

Krebs

Bitte mailen sie Ihre Bewerbung mit Textprobe an

ANWÄLTE DREHER Professionelle Dienstleistungen in englisch, deutsch und spanisch Allgemeinrecht • Steuerberater Edif. Valdés Center. Torre A, local B14. Los Cristianos Tel. 676 748 274 · Fax 922 789 452 · tenerifelegal@gmail.com

C O M P U T E R

Löwe

• Verkauf • Schulung • Beratung

Calle La Hoya 71, Puerto de la Cruz Öffnungszeiten: 10-13h u. 17-20h Tel/Fax 922 376 425 • E-mail info@bit-byte.net

Füllen Sie den Coupon bitte vollständig aus, legen Sie einen Scheck oder den entsprechenden Geldbetrag in bar (nur Scheine) bei und senden Sie ihn an: Express Newspapers S. L. C/Francisco Feo Rodríguez 6. 38620 Las Chafiras. San Miguel de Abona. Teneriffa, Spanien.

USA weltweite Lieferung

1 JAHR

(13 Ausgaben)

(26 Ausgaben)

20 €

40 €

25 € / 40 SFr 50 € / 80 SFr 25 € / 33 $

PERSÖNLICHE DATEN

Name Vorname Adresse

Jungfrau

Sie haben es geschafft! Aus dem Chaos, was rund um Sie her tobte, haben Sie Ordnung geschaffen. Zwar hat das ziemliche Mühe gekostet, aber schlussendlich war es den Aufwand wert. Denn jetzt können Sie sich in Ruhe wieder wichtigen Dingen zuwenden.

Waage

Bestimmungsland Telefon E-Mail

24.09. – 23.10.

Irgendwie sind Ihre Entscheidungen geprägt von „Hü“ und „Hott. Was Sie gestern noch dringend wollten, ist schon heute unwichtig für Sie. Vor diesem Hintergrund ist es kein Wunder, dass Ihre Mitmenschen nicht so recht wissen, was Sie eigentlich wollen.

Skorpion

24.10. – 22.11.

Die Stimmungslage ist vorwiegend heiter. Dementsprechend haben Sie zur Zeit auch ein sehr glückliches Händchen, wenn es darum geht, anstehende Probleme zu lösen. Denn mit Gelassenheit und guter Laune gelingt Ihnen das im Handumdrehen.

1 Jahr (26 Ausgaben)

Schütze

23.11. – 21.12.

Okay, dass Sie unzufrieden sind, weiß mittlerweile jeder, der mit Ihnen zu tun hat. Aber woran das liegt, kann immer noch niemand ergründen. Ihnen bleibt also nichts anderes übrig, als Ihre Laune nicht an Ihrem Umfeld auszulassen. Das kann nämlich nichts für Ihre Stimmungen.

Steinbock

22.12. – 20.01.

Langsam nähern Sie sich der Zielgeraden und haben dennoch das Problem, dass Sie nicht genau abschätzen können, was auf Sie zukommt. In diesem Fall sollten Sie sich dringend mit anderen Beteiligten zusammensetzen und eine Liste der anstehenden Angelegenheiten erstellen.

Wassermann

Postleitzahl

24.08. – 23.09.

50 € / 66 $

Ich möchte den Kanaren Express bequem nach Hause geliefert bekommen für einen Zeitraum von: 6 Monaten (13 Ausgaben)

23.07. – 23.08.

Loyalität ist eine Sache, für die Sie berühmt sind. Anders allerdings verhält es sich, wenn Sie das Gefühl haben, jemand nutzt genau diese Eigenschaft von Ihnen aus. Dann können Sie von Null auf Hundert die berüchtigten Krallen ausfahren – und genau das sollten Sie dann auch tun.

ABONNEMENT-ANTRAG

Europäische Union Schweiz

22.06. – 22.07.

Auch wenn Sie es nicht zugeben: So richtig Lust haben Sie auf eine geplante Unternehmung nicht. Da Sie aber nicht einfach verschwinden können, bleibt Ihnen wohl nichts anderes übrig, als in den sauren Apfel zu beißen. Und vielleicht wird es ja auch eine nette Veranstaltung.

publisher@icmedia.eu

Kanarische Inseln Spanien (inkl. 5% I.G.I.C.)

21.05. – 21.06.

Andere mögen Sie unentschlossen nennen. Sie selbst wissen aber am besten, dass Sie mit Schnellschüssen einfach nicht glücklich werden. Lassen Sie also die Zeitgenossen reden und behalten Sie einfach Ihr eigenes Tempo bei. Das bringt Sie auch ans Ziel.

Kennen Sie das Nachleben und wissen was wo abgeht?

6 MONATE

21.04. – 20.05.

Auch wenn Sie das natürlich nicht einsehen: Dass, was Sie für Gelassenheit halten, wirkt auf andere Menschen bisweilen durchaus ein wenig phlegmatisch. Und tatsächlich: So langsam wird es Zeit, dass Sie in einer Angelegenheit in die Gänge kommen.

Wissen Sie wo man gut und gerne isst?

21.03. – 20.04.

So langsam kommt Ihnen die Zeit bis zum nächsten Urlaub endlos vor. Und auch die Wochenenden erscheinen Ihnen viel zu kurz. Um diese Durststrecke zu überwinden, hilft nur eins: gezieltes Nichtstun. Verzichten Sie also vorerst auf alle privaten Termine, wenn Sie es sich leisten können.

GESUCHT!

BESTIMMUNGSLAND

27. April – 10. Mai 2012

21.01. – 20.02.

Für Sie ist es ungewohnt, dass Sie mal nicht von Dauerstress umgeben sind. Aber Sie werden merken: Man gewöhnt sich daran, mal weniger zu tun. Und schlussendlich werden Körper und Seele es Ihnen danken – Sie sind schon zu lange auf Hochtouren gelaufen.

Fische

21.02. – 20.03.

Das ging schnell: Eine Aufgabe, die noch vor wenigen Wochen wie ein riesiger Berg vor Ihnen aufragte, ist dank der Hilfe netter Mitmenschen mittlerweile zum überschaubaren Hügel geschrumpft. Und den Rest schaffen Sie jetzt auch noch locker!


Tierecke

Nr. 142

25

Hundeerziehung – Folge 43

Höher, schneller, weiter Von Christian Gutmann

Agility, Discdogging, Dogdancing, Flyball, Canicross, Treibball, Mantrailing: die Liste der Hundesportarten wächst ständig. Und immer öfter wird man als Hundehalter gefragt: „Wie beschäftigst Du denn Deinen Hund?“ oder man bekommt gleich den Ratschlag: „Mensch, mit dem musst Du unbedingt Agility machen! Der ist sonst nicht ausgelastet!“ Ich kann hier nicht auf alle Hundesport-Angebote eingehen und sie erklären oder bewerten. Das würde mindestens zehn Folgen füllen und derart wichtig ist das Thema für den Hundehalter nicht. Auf Teneriffa gibt es bereits Angebote und aktive Gruppen. Wer mehr wissen möchte informiert sich dort oder im Internet. Werde ich persönlich zu diesem Thema gefragt, ist mein Motto in der Regel, dass erlaubt ist, was Spaß macht. Und da meine ich Hund und Mensch. Wenn beide Freude haben, ist das erst einmal gut. Wenn dabei auch noch Beziehung und Ver-

ständnis positiv beeinflusst werden, ist das eine tolle Sache. Dass man Hundesport braucht, kann ich aber nicht unterschreiben. Das tägliche Leben bietet genug Beschäftigungsmöglichkeiten. Und die ganze Welt ist ein Hindernisparcours. Geht also jemand, der alle Erziehungsthemen durch hat, dessen Hund ausreichend gut trainiert und zuverlässig ist auf

den Hundesportplatz, um etwas Neues zu machen, Spaß zu haben, wunderbar! Wird Hundesport allerdings als Problemvermeidungs- oder Lösungsstrategie empfohlen und angewendet, werde ich hellhörig. Der Hundesport schreibt sich auf die Fahne, das Problem der mangelnden Beschäftigung zu lösen. Unsere Hunde seien schließlich heute alle quasi

arbeitslos und würden deshalb Probleme machen. Hundesport würde hier artgerechten Ausgleich bieten. Und so murmelt so mancher Kunde, dessen Hund mal wieder völlig chaotisch an der Leine rumspringt: „Ich glaube, der ist einfach nicht ausgelastet, wir sollten mal beim Agility vorbeischauen.“ Aber leider ersetzt Hundesport keine Hundeerziehung. Jeder sinnvolle Hundesport erfordert nämlich ein hohes Maß an Kontrolle über den Hund. Meine Empfehlung ist die Kontrolle über die tägliche Erziehung aufzubauen und dann eventuell auch im Hundesport anzuwenden. Die Kontrolle über den Hundesport zu erreichen, halte ich eher für problematisch. Der Hund mag dann im Rahmen der trainierten Abläufe gut zu steuern sein, aber außerhalb des Platzes? Gehen Sie doch einmal auf einen Agility-Wettbewerb und schauen Sie genau hin. Einen Hund zu beschäftigen hat für mich immer zwei Seiten. Zum einen soll er sich auch mal ausleben können. Rumtoben, rennen, springen, Hund sein! Zum anderen ist Beschäftigen

immer auch Trainieren, ob man es will oder nicht. Das heißt, einen bewegungsfreudigen Hund sehr viel zu bewegen erzeugt immer mehr Kondition. Er wird noch bewegungsfreudiger. Ein zappeliger Hund liebt hektische Beschäftigungen, wird dadurch aber noch zappeliger. Zugegeben, erst mal ist eine Weile Ruhe, er ist ja müde, aber wie lange? Wäre es nicht besser, den zappeligen Hund mit konzentrierter und ruhiger Arbeit zu beschäftigen damit er lernt seine Energie zu kontrollieren?

Wenn man sich also für Hundesport interessiert, sollte man sich auch immer genau fragen, was der Hund da lernt, was man tatsächlich trainiert. Sonst geht der gutgemeinte Ansatz womöglich nach hinten los. Und falscher menschlicher Ehrgeiz ist natürlich grundverkehrt. Hunde sind keine Sportgeräte, die man sich genau dafür gezielt aussucht um sich auf deren Rücken selbst zu beweisen. Nächste Folge: Der ist nicht ausgelastet!

n

Treffen Sie Christian Gutmann persönlich Teneriffa Süd Oktober, Januar und April

Erziehungskurse (Basis, Mittelstufe und Fortgeschrittene) in Playa San Juan

Nach Absprache

Einzelgespräch, „Hundeinsel Teneriffa“, Guia de Isora

Nach Absprache

Erziehungssprechstunde in Costa del Silencio (Centro Veterenario Cruz del Sur)

Teneriffa Nord Nach Absprache

Einzeltraining;

Nähere Informationen erhalten Sie unter 648 226 128 oder auf www.hundeinsel-teneriffa.com

Tiervermittlungen Gran Canaria und Teneriffa Liebe Tierfreunde, in dieser Rubrik werden Tiere vorgestellt, die auf Teneriffa oder Gran Canaria leben und dringend ein neues, liebevolles Zuhause suchen. Wer sein Herz an einen der Schützlinge verliert, ist herzlich willkommen, die entsprechenden Adressen zu kontaktieren.

Togo

Coco

Honey

Gestatten, mein Name ist Togo. Ich bin anderthalb Jahre alt und circa 22 Kilo schwer. Im Tierheim meinen sie, ich könnte ein Flat Coated Retriever oder eine Mischung davon sein. Das heißt, meine nächsten Verwandten wären Retriever oder Labradore, also echte Familienhunde. Und eine Familie, die wäre echt nach meinem Geschmack. Ich bin sehr verschmust, anhänglich, stubenrein und kann 1A an der Leine gehen. Bei anderen Hunden kommt es darauf an, ob sie mir sympathisch sind, ehe ich mich mit ihnen anfreunde. Togo ist bei Apram, Plaza de Cristo 1, Tacoronte/Teneriffa. Mov. 607 612 111, geöffnet: täglich 15.30 bis 17.30 Uhr.

Ich bin die schöne, aber scheue Coco. Mit meinen rund 40 Zentimetern Schulterhöhe und gerade mal neun Kilo bin ich eher zierlich. Nachdem ich ungefähr ein Jahr alt bin, bin ich auch schon ausgewachsen. Aufgrund der Erlebnisse in meinem ersten Lebensjahr habe ich eine spezielle Angst vor Männern entwickelt. Deshalb hoffe ich jetzt auf ein Zuhause, in dem man Geduld mit mir hat. Als Kamerad für Hund und Katze bin ich übrigens prima geeignet und auch an der Leine kann ich super laufen. Zu finden bin ich bei Apram, Plaza de Cristo 1, Tacoronte/ Teneriffa. Mov. 607 612 111, geöffnet: täglich 15.30 bis 17.30

Hallo, ich bin das wuschelige Kuschelkissen mit den honigbraunen Augen. Wer mir in die Augen schaut, der schmilzt dahin. Trotzdem hat man mich auf die Straße gesetzt, wo ich ziemlich erschrocken und verfilzt herumgeirrt bin, ehe man mich im Tierheim gerettet hat. Außerdem wurde ich hier total schick herausfrisiert, habe eine Behandlung gegen Allergien bekommen, und auch ein Zyste am Ohr wurde erfolgreich entfernt. Mit einem eigenen Körbchen wäre mein Glück perfekt. Ich bin auch garantiert ein superlieber, verschmuster und sauberer Mitbewohner. Wer mich kennenlernen möchte, findet mich bei Apram, Plaza de Cristo 1, Tacoronte/Teneriffa. Mov. 607 612 111, geöffnet: täglich 15.30 bis 17.30 Uhr.

Brummi

Nuggy

Ronald

Also echt, als ich kleiner Mischlingshund von der Polizei ins Tierheim gebracht wurde, dachten sie, ich wäre uralt. Bin ich aber gar nicht, denn ich habe nur etwa fünf Jahre auf dem Rücken. Allerdings sah ich eher aus wie eine Wurst. Nachdem ich mein bisheriges Leben lang an der Leine war, war ich viel zu dick und kannte so etwas wie herumlaufen nicht. Meine Haut war mit Bakterien übersät. Aber jetzt habe ich schon abgespeckt. Hier nennt man mich liebenswertes, kleines Bärchen. Ich bin aber auch echt ein ganz lieb und wünsche mir nichts sehnlicher, als ein liebevolles Zuhause. Möchte mich jemand nach Hause holen? Ich bin bei Apram, Plaza de Cristo 1, Tacoronte/Teneriffa. Mov. 607 612 111, geöffnet: täglich 15.30 bis 17.30 Uhr.

Braucht jemand einen süßen kleinen Handtaschenwächter? Gestatten, dann bin ich, Nuggy, genau das Richtige. Aber Spaß beiseite, ich laufe natürlich lieber, als in der Handtasche durch die Gegend getragen zu werden. Ich bin nämlich noch ein junger, verspielter Quirl und gerade mal anderthalb Jahre alt. Menschen finde ich toll. Am liebsten mag ich sie, wenn sie genauso verschmust sind, wie ich. Deshalb fände ich es toll, wenn sich irgendwo so ein ganz echtes Zuhause für mich finden würde, in dem man mich lieb hat und nie mehr raus wirft. Gibt es das? Nuggy lebt beim Verein zur Rettung todgeweihter Hunde, Telde/Gran Canaria. Kontakt: 928 57 50 60

Ich bin ein echter PodencoMix – das heißt, das bisschen Jagen liegt mir im Blut. Altersmäßig bin ich circa dreieinhalb Jahre alt. Aber in der kurzen Zeit habe ich schon einiges erlebt, was mich sehr vorsichtig gemacht hat. Deshalb machen mir Menschen meistens eher Angst. Wenn ich mir aber erst einmal ein Herz gefasst und Zutrauen gefunden habe, bin ich total verschmust. Ich wünsche mir jemanden, der mit Geduld mein Hundeherz überzeugt, dem werde ich bestimmt lebenslang ein treuer Freund und Begleiter sein. Ein Zuhause auf dem Land wäre ideal. Ronald lebt beim Verein zur Rettung todgeweihter Hunde, Telde/Gran Canaria. Kontakt: 928 57 50 60


Freizeit & Kultur

26

„Laguneando” mit Musik Historische Altstadt, Ambiente und dazu Musik, die gute Laune macht, das sind die Zutaten von „Laguneando“ in La Laguna. Immer wieder donnerstags wird in der Universitätsstadt so der Frühling gefeiert. Noch bis Ende Mai gibt es jeden Donnerstag um 19.30 Uhr an der Plaza Dr. Oliveira bei der Kirche La Concepción kostenlose Livemusik in der Fußgängerzone. So machen die ersten lauen

Abende doch richtig Spaß. Am 26. April spielen Virginia Guantanamera und Marco del Castillo mitreißende Folklore. Am 3. Mai teilt das Momo Trio seine JazzVersionen mit dem Publikum und am 10. Mai spielt das Sergio Díaz Trio seine Form der Jazz Fusion. Am 17. Mai wird es rassig und klassisch, wenn Diego Massimini zum Tango-Takt ruft. Jazz in verschiedenen Formen steht zum Abschluss am 24. Mai mit Chasna und am 31. Mai mit

dem Miguel Manescau Trio auf dem Programm. Alle Konzerte sind kostenlos und dienen einzig und allein einem musikalischen und gut gelaunten Start in den Frühsommer. La Laguna lädt seine Besucher zum Lustwandeln zwischen Tönen durch die n historische Altstadt ein.

Abwechslungsreiche Konzerte unter freiem Himmel.

Teneriffa-Wandern im Fernsehen

Angela und Jörg erklären den Wanderfreunden die Eigenheiten der Insel.

Seit fast fünf Jahren führen Angela und Jörg von Aventura Wandern Urlauber über die schönsten Bergrücken und durch die märchenhaftesten Schluchten und Wälder Teneriffas. Seit etwa vier Monaten starten die Touren auch vom Süden aus. Neben den täglich geführten Wanderungen betreut Aventura Wandern auch Wandergruppen von Wandervereinen und Reiseveranstaltern innerhalb einer Wanderwoche. In diesem Rahmen wurde auch der Mitteldeutsche Rundfunk auf Aventura Wandern aufmerksam und

kündigte sich zu einer Reportage an. Drei Tage lang wurde Ende Februar gedreht. Die Hotspots waren der Nationalpark Teide und die bekannte MascaSchlucht. Bei allen Wanderungen führten Angela und Jörg das Team des MDR mit der Moderatorin Bettina Wobst nicht nur zu den aufregendsten Stellen der Insel, sondern sie erklärten auch, was man am Wegesrand finden und beachten kann. Die Sendung „BIWAK – Bergsport, Wandern, Abenteuer“ verknüpft die Faszination der Bergwelt zu Hause mit spannenden Repor-

tagen aus den beliebtesten Urlaubsregionen der Welt. Der Beitrag aus Teneriffa wird am Mittwoch, 2. Mai, um 15.30 Uhr beim MDR gesendet. Wer das verpasst kann die Wiederholung am 3. Mai um 10.48 Uhr oder online über http://www. mdr.de/biwak/index.html verfolgen. „Wenn wir einen kleinen Beitrag zur weiteren Belebung des Tourismus auf Teneriffa leisten konnten, dann ist unser Ziel erreicht“, kommentierten Angela und Jörg, die sich schon auf die schönsten Aufnahmen auf dem n Bildschirm freuen.

Bettina Wobst lässt die Zuschauer an der Magie Mascas teilhaben.

Andalusisches Fest in Puerto de la Cruz Der typische Geist Südspaniens wird in Puerto de la Cruz am letzten Aprilwochenende wach. Mit der „Fiesta andaluza“ zieht Lokalkolorit aus Andalusien im Einkaufszentrum Las Pirámides de Martiánez in Puerto de la Cruz ein. Im Laufe des 28. und 29. April kann man dort andalusisch essen oder sich die Pferde- und

Kleider-Ausstellung betrachten. Natürlich darf bei dem Stichwort Andalusien auch der Flamenco nicht fehlen. Deshalb finden sowohl Flamenco-Kurse als auch Aufführungen statt. Tänzer verschiedener Tanzschulen demonstrieren ihr feuriges Temperament mit stolzen Schritten. Auf Kinder wartet Pony-Reiten als besondere Wochenendüberraschung. n

27. April – 10. Mai 2012

Mehr Besucher für Militärmuseum Das Museo Almeida in Santa Cruz ist ein Zentrum militärischer und geschichtlicher Hintergrundinformation. So befinden sich zum Beispiel wertvolle Erinnerungsstücke aus der Schlacht gegen Lord Nelson und an dessen Niederlage im Inneren des Museum. Unter anderem die legendäre Kanone mit der der Arm des Generals abgeschossen wurde. Außerdem informieren Ausstellungen über frühere Piratenangriffe, die Kolonisierung oder die Zeit des Zweiten Weltkriegs. Ganz abgesehen davon ist das Museum in einem typisch kanarischen Haus untergebracht, das das Flair der Inseln verströmt. Trotz der interessanten Ausstellungstücke ist das Militärmuseum kaum bekannt. Das soll sich nun ändern. In Zukunft soll es Teil eines kulturellen Rundgangs durch die Stadt sein. Besucher werden so zu den markantesten kulturellen Punkten geführt. Außerdem wurden die Öffnungszeiten des Museums verändert. Es kann jetzt Montag bis Freitag von 10 bis 14 Uhr und sonntags besucht werden. Samstags und am Feiertag ist geschlossen. Der Eintritt ist frei. Das Museum ist nicht nur für Besucher und Einwohner attraktiv, sondern könnte auch ganz besonders für Kreuzfahrturlauber, die nur einen kurzen Aufenthalt in der Stadt haben, interes- Das interessante Museum soll bekannter sant sein. n werden.

CD-Vorstellung

Counting Crows

Underwater Sunshine Cover-Alben finden im Allgemeinen wenig Anhänger, aber beim neuen Album von Counting Crows dürfte das anders sein. Das liegt wohl neben den musikalischen Qualitäten der Band in erster Linie an der liebevollen Auswahl der 15 Songs. Hier finden sich Country Songs der sechziger Jahre ebenso wie Indy-Pop Stücke der neunziger. Beeindruckend hierbei ist, dass sich keiner der Titel nachgesungen anhört. Den Musikern ist es eindrucksvoll gelungen, jedem Titel ihren eigenen Stempel aufzudrücken. Bestes Beispiel dafür ist der Titel „Untitled“, der original von den Romany Ray eingesungen wurde, aber durch die Melancholie, die der Band so eigen ist, einen ganz neuen Stil bekommt und dadurch zum echten Ohrwurm wird. Auch wenn jeder Song „nur“ eine Coverversion ist, klingt es wegen der Zusammenführung von Alt und Neu nicht so. Als Zugabe gibt es noch ein sehr gutes Booklet mit den Geschichten der Lieder. (hs) n

Sudoku

Auflösung auf den Kleinanzeigenseiten


Freizeit & Kultur

Nr. 142

27

Foto: www.inselteneriffa.com

XLIV. Romeria in Tegueste Segnung einer kleinen Kapelle zu Ehren des Schutzpatrons zurückverfolgt werden. Später, anno 1606, wurde daraus eine Pfarrkirche. Die Statue des Heiligen Markus, die in dieser Kirche verehrt wird, wurde von dem tinerfenischen Bildhauer Lázaro González de Ocampo geschaffen. Er wurde 1651 in Güímar geboren und verstarb 1714 in Santa Cruz. Ganz genau kann nicht datiert werden, wann die Figur in die Kirche von Tegueste einzog. Man weiß aber, dass sie 1669 erstmals auf einer Inventurliste auftaucht.

eventuell einen Spaziergang einplanen sollte. Am Montag, 30. April, stehen die Wagen noch

einmal zur genaueren Besichtigung in der Calle La Audiencia n bereit.

Programmhighlights

Bekannt und typisch ist der Blumentanz.

Die Romería zu Ehren des Schutzpatrons San Marcos in Tegueste ist nicht nur eines der ältesten Feste der Insel, sondern auch eines der traditionsreichsten. Sie ist weithin bekannt und auch eine der ersten des Jahres. Gerade deshalb wird sie mit viel Vorfreude erwartet und lockt

jedes Jahr tausende Besucher aus allen Teilen der Insel an. Auch in diesem Jahr werden am Sonntag, 29. April, ab 13 Uhr insgesamt 25 bunt geschmückte Wagen und Boote an dem Umzug teilnehmen. Sie werden von stolzen Ochsen gezogen, während von oben herab Eier, Kartoffeln oder sogar Fleisch verteilt wird. Lustig musizierende Folklore-

gruppen sorgen für ein unterhaltsames Rahmenprogramm und Tanzgruppen führen den bekannten und traditionellen Tanz Danza de las Flores vor.

Schon lange Geschichte Die Figur des San Marco, die in Tegueste verehrt wird, kann bis in das Jahr 1530 mit der

Pitbull auf Welt-Tournee Der Golfplatz von Adeje hat sich schon mehrfach als idealer Veranstaltungsort für Konzerte von Weltklassemusikern bewährt. Am 23. Juni wird er als Kulisse für das nächste Konzert der Extraklasse bereitstehen. Der kubanische Sänger Pitbull wird im Rahmen seiner Planet Pit World Tour 2012 mit seinem Programm „Planet Pit“ ein Konzert geben. „Ursprünglich sollte die Veranstaltung im Olympiastadion stattfinden, aber nachdem schon nach den ersten Tage mehr als 1.500 Karten verkauft waren,

entschlossen wir uns, einen Ort mit einer größeren Kapazität zu suchen, um der offenbar großen Nachfrage gerecht zu werden“, freute sich der Organisator Bernard Habis. Auf dem Golfplatz von Costa Adeje haben etwa 20.000 Besucher Platz: Die Karten werden zu einem Preis von 25 bis 40 Euro angeboten. An der Abendkasse werden sie voraussichtlich zwischen 5 und 10 Euro teurer sein. Die Musik von Pitbull, der selbst lange Zeit im Ortsteil Little Habana in Miami lebte, ist zum Teil vom sogenannten

Ein Weltklasse-Konzert mehr für den Golfplatz Costa Adeje.

Auf dem Festival de los Sentido kann man sich schon am Freitag, 27. April, zwischen 18 und 22 Uhr in der Calle Prebendado Pacheco bei Wein und Tapas vergnügen. Für 1 Euro gibt es ein Gläschen Wein für 2 Euro eine leckere, ortstypische Tapa. Außerdem kann man Bonuskarten für 5 Euro erstehen und dann an den Ständen einlösen. Die Romería selbst füllt am Sonntag, 29. April, die Straßen. Der Umzug beginnt um 13 Uhr. Erfahrungsgemäß ist der Andrang KE kw08 12.pdf 1 23.04.12 06:54 sehr groß, sodass man genügend Bunt geschmückte Boote gehören neben den ebenso prächtigen Ochsenkarren Zeit für die Parkplatzsuche und zum Umzug.

Dolce Vita am Main. 3 x wöchentlich Frankfurt Fliegen auf einen Apfelwein schon ab

129

One-way Kom

Prem Clas ium Ec o s nich buch nomy e t ve rges n sen!

C

M

Y CM Miami Bass beeinflusst. Er entwickelte seinen eigenen Musikstil, MY der irgendwo zwischen Rap und CY Reggaeton anzusiedeln ist. Seine Songs wurden millionenfach CMY verkauft und mehrmals mit Platin K ausgezeichnet. „On the Floor“, das Pitbull gemeinsam mit Jennifer López aufgenommen hat, wurde im letzten Jahr zum meist heruntergeladenen Song im Web. Außerdem arbeitete der Künstler schon mit anderen Showgrößen wie Shakira, Usher, Janet Jackson und Enrique Iglesias zusammen. „Konzerte wie dieses heben unser Urlaubszentrum von anderen ab. Wir präsentieren uns sowohl als Urlaubskulisse, wie auch als Kulturzentrum“, freute sich Bürgermeister José Miguel Rodríguez Fraga in einer Presn sekonferenz.

plettpreis

Wir lieben Fliegen.

ondor.com, in Spanien Buchen Sie über www.c in Deutschland , 300 517 902 . unter Tel oder im Reisebüro. 707 unter Tel. 01805 404


Freizeit & Kultur

28

27. April – 10. Mai 2012

Antikmarkt für den guten Zweck In dieser Zeit findet die dritte Antiquitäten-Ausstellung statt. Organisiert wird sie vom Kollektiv „Colectivo Almonedas de Tenerife“, das aus einem Kreis von rund 20 Antiquitäten-, Vintageund Sammlerartikel-Händlern besteht. Die Suche nach dem perfekten Stück aus der Vergangenheit, das dem eigenen Heim auch in der Gegenwart einen besonderen Glanz verleiht, ist verbunden mit sozialem Engagement. So können interessierte Sammler schon vor der offiziellen Ausstellung an einem BenefizCocktail mit Tapa-Büffet teilnehmen und dabei einen Blick auf das ausgesuchte Angebot werfen. Eintrittskarten zum Preis von 25 Euro können über Sophie Baillon über Movil: 609 367 003oder den Antiquar J. Pfeiffer über die Telefonnummer 922 388 825 reserviert werden. Die Einkünfte

Regierungssitz Indiens

ausführen, verrichten

Allerlei Tierisches von zwei himmlischen Hunden auf Teneriffa

Das zauberhafte Castillo bietet das perfekte Ambiente.

aus dem Benefiz-Büffet sowie der Erlös aus 1 Euro Eintritt, der zur Messe von allen Erwachsenen erhoben wird, gehen dieses Jahr direkt an die tinerfenische Multiple Sklerose Vereinigung Aedem. Rund um die Veranstaltung sorgt ein abwechslungsreiches Rah-

menprogramm für Unterhaltung. Nicht nur Kinder werden sich über die Begegnung mit den Eseln des lokalen EselhilfeVerein AMBAR freuen. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Esel auf der Insel zu erhalten. Unter anderem sollen sie zu

Kreuzworträtsel nicht zu verantworten

Ole & Chorri...

Foto: www.inselteneriffa.com

Am ersten Maiwochenende, vom 4. bis 6. Mai, haben Freunde ausgesuchter Antiquitäten die Gelegenheit, in den Räumen des Castillo auf Schnäppchenmarkt zu gehen.

Oles Tagebuch

therapeutischen Zwecken eingesetzt werden. Der Antikmarkt in dem hübschen Schlösschen El Castillo ist gleich hinter dem Park La Constitución, im Camino Largo, auch bekannt als Avenida de Universidad, in La Laguna zu n finden. Auflösung auf den Kleinanzeigenseiten

Spielleitung (Kunst, Medien)

Schmarotzer

Geldinstitut

Standortbestimmer (Schiff)

französischer Apfelwein

gleichfalls, ebenso (lat.)

griechischer Liebesgott

poetisch: aus Erz bestehend

Künstler in Zirkus und Varieté

ägyptische Göttin dt. Komponist (Carl)

europäischer Staat festgelegte Urlaubsstrecke

Bitte eintreten!

Nachbarschaft

feierliche Namensgebung

Währungseinheit

dünner, biegsamer Stock

früherer österr. Adelstitel

roh, rücksichtslos

aufwärts, nach oben

Immortelle Sagenkönigin von Sparta

Heldengedicht

Südfrucht tierisches Milchorgan

Abk. für Neues Testament

Der Waisenjunge Patrick ist gerade einmal zehn Jahre alt, als er in die Obhut seiner Tante Mame kommt. Mame führt im New York der späten Zwanzigerjahre das schillernde Leben der Bohème – extravagant, aufregend und gar nicht kindgerecht. Dennoch schließt Patrick seine Tante sofort in sein Herz, und auch Mame ist von ihrem Neffen entzückt. Von herkömmlichen Erziehungsmethoden hält sie allerdings nichts – aber ist es nicht ohnehin aufregender, jeden Tag als himmlisches Abenteuer zu begreifen, statt Regeln, Stundenplänen und Konventionen zu folgen? Mindestens so schillernd wie Tante Mame, die übrigens Vorbild war für ein Musical und einen Hollywoodfilm, ist auch das Leben des Autoren: Edward Everett Tanner III. (alias Patrick Dennis) war zehn Jahre lang einer der berühmtesten Autoren der USA. Gleichzeitig gab er von 1950 bis 1960 eine der schillerndsten Figuren der New Yorker Künstlerszene ab. 1970 drohte ihm der Ruin – Tanner nahm daraufhin eine Stelle als Butler an, die er bis zu seinem Tod im Jahr 1976 auch innehatte… Goldmann n

Mysteriös

Baumteil legendäres Wesen im Himalaja

sehr guter Kamerad

franz. Stadt an der Maas

kleine Metall- Monatsschlinge name

Mahlzeit; Nahrung Grundform des Jazz

obere Wölbung d. Mundhöhle

Gipfel der Berner Alpen

ungeborene Leibesfrucht

Geliebte Tristans

Mediziner

Einzahl

Raubtier mit rötlichem Fell

Dichter, Lyriker

Wüsteninsel

Volk, polit. Gemeinschaft

Baldriangewächs Spielmarke beim Roulette

Fluss zur Seine

islam. Glaubensbuch

Bücher & Hör-CDs

Bezaubernd

Zarenname besitzanzeigendes Fürwort

Hola liebe Freunde der vierbeinigen Zunft. Jetzt sind die aufregenden Zeiten erst einmal vorbei. Weihnachten und Silvester hat mein Kumpel Ole schon längst vergessen. Das liegt natürlich daran, dass er schon so ein alter Sack ist. Da mangelt es extrem am Erinnerungsvermögen. Aber wir wollen ja gnädig sein. Das Älterwerden hat auch seine guten Seiten. Ole lernt mich jeden Tag neu kennen. Wenn er morgens aus seinem Körbchen klettert schnüffelt er mich von oben bis unten ab. Dabei schaut er immer so, als wolle er sagen „...hey, wer bist Du denn?“ Aber Alzheimer hat bei ihm den Vorteil, dass es ihm zumindest nicht langweilig wird. Apropos langweilig. Das war es bei uns zu Ostern. Dafür trägt Ole auch die Schuld. Frauchen hatte Eier versteckt. Seltsamerweise machen Menschen das zu Ostern. Sagt Frauchen. Jedenfalls Herrchen, Ole und ich machten uns auf, auf um Eier zu suchen. Diese Suche blieb bei Ole leider ohne Erfolg. Wie soll er auch Eier finden? Inzwischen sieht er ja nicht mal mehr einen Omnibus. Deshalb läuft er auch meist immer dicht hinter mir. Dann weiß er zumindest, wo er hin muss. Bei mir weckt das immer das Gefühl, als würde ich einem alten Mann über die Straße helfen. Eigentlich gibt es für Hilfsdienste doch Unterstützung vom Staat. Aber sicher nicht in Spanien. Hier müssen sie ja sparen. Aber wenigstens der König lässt es krachen. Er jagt Elefanten in Afrika und hat eine deutsche Geliebte. Erzählt man sich so, sagt Frauchen. Und Frauchen muss es wissen. Schließlich liest sie „Frau im Spiegel“ und „Bild der Frau“. Dann kennt man sich damit aus. Sagt Herrchen immer. Aber wenn der König mal so alt ist wie Ole, wird er sicher ruhiger, sagte Frauchen darauf zu Herrchen. Na, wenn der König so ruhig wird wie Ole, dann muss sich die Königin keine Sorgen mehr machen. Das war jetzt von mir! Aber Ihr wisst ja: „Traue keinem über 80!“ Deshalb werde ich mich jetzt mal trollen. Wer weiß, was Ole gerade wieder mit Frauchen anstellt. Vielleicht bekommt er wieder Leckerlies. Bei den älteren Herren muss man aufpassen. Fühlt Euch geschleckt von… Chorri & Ole

Hilary Duff ist ein echtes Multitalent: Sie ist Schauspielerin, mehrfach preisgekrönte Sängerin und hat für die US-Designerin Donna Karan eine Kollektion entworfen. Mit „Elixir“ legt sie jetzt ihr erstes Buch vor: Clea Raymond steht von klein auf im Rampenlicht. Die Tochter einer bekannten Politikerin und eines weltberühmten Chirurgen ist selbst eine renommierte Fotografin, die in die fernsten Winkel dieser Erde reist. Aber nach dem mysteriösen Verschwinden ihres Vaters erscheint auf Cleas Fotos immer wieder der unscharfe Schemen eines Mannes. Geheimnisvoll und ungeheuer attraktiv – ein Mann, den sie noch nie zuvor gesehen hat... Cbt n


Essen & Trinken

Nr. 142

Wein und Erotik in der Bodega Monje Schon von alters her besteht zwischen Wein und Erotik eine besondere Beziehung. Diese Fusion hat sich die Bodega Monje in El Sauzal zum Markenzeichen gemacht und zu einem eigenen Event ausgebaut. Die Wein-Sex-Liaison wird in den urigen Kellerräumen der Bodega in besonderer Weise in Szene gesetzt. Eine Mischung aus aphrodisierenden Speisen, edlen Tropfen, erotischen Produkten, Musik und anregender Kunst bildet die perfekte Kombination, die zum echten Erfolgsrezept geworden ist. Die nächste weinselige Erotiknacht wird in der Bodega Monje am Samstag, 28. April um 20.30 Uhr, gefeiert. Mehr Informationen oder Anmeldung unter www.wineandsex.net. n

Archivfoto der Bodega Monje: Erotik und Wein eine verführerische Mischung.

Viel zu viele Guachinches Offiziell versteht man unter Guachinche eine Art Heckenwirtschaft, die ohne großen bürokratischen Aufwand in einer Garage oder ähnlichem eröffnet werden kann. Traditionell ist sie den kleinen Winzern vorbehalten, die dort den Wein aus dem eigenen Anbau vertreiben. Dazu dürfen einfache Gerichte aus der guten alten kanarischen Hausmannskost verkauft werden. Sobald der eigene Wein ausgetrunken ist, schließt das Guachinche wieder. Es ist also ein Art vorübergehender gastronomischer Betrieb, der auch keine Steuern zahlen oder professionelle Auflagen berücksichtigen muss. Im Zuge der Krise schießen Guachinches allerdings wie Pilze aus dem Boden. Das Landwirtschaftsamt unter José Joaquín Bethencourt schätzt die Zahl mittlerweile auf rund 1.000. „Diese Zahl ist unhaltbar“, erklärte der Landwirtschaftbeauftragte rigoros. Viele dieser Lokale würden keinen eigenen, sondern gekauften und oft sogar auswärtigen Wein verkaufen. Das widerspricht den Regeln. Einige Wirte haben sogar aus normalen Lokalen ein Guachinche gemacht, um die Betriebskosten zu senken. Die Leidtragenden sind dabei die echten Winzer, die tatsächlich ihren eigenen Wein verkaufen und Gastronomen, die sich an die gültigen Gesetze halten und dadurch benachteiligt sind. Gemeinsam mit den Winzervereinigungen Asviten und Apymevo soll nun Abhilfe geschaffen und den falschen Guachinches der Kampf angesagt werden. n

29

Teneriffa: Neueröffnung Restaurant Lomo Molino

Restaurant mit traumhaftem Panoramablick Viele Jahre war es geschlossen, doch jetzt endlich erstrahlt das Aussichtsrestaurant Mirador Lomo Molino in El Tanque in neuem Glanz. Mitte April öffnete Don Jorge Armas González mit seinem Team die Türen und lädt seine Gäste nun zu ausgesuchtem kanarischen Essen ein. Das Besondere dieses Lokals ist allerdings die Lage. Ganz oben auf einer Klippe bei El Tanque steht das Restaurant sozusagen am Abgrund. Man blickt in die Tiefe auf die gesamte Nordküste und die umliegenden Dörfer, Wälder und die schroffen Felsen. Ein atemberaubender Anblick, der die perfekte Kulisse zu einem echten kanarischen Leckerbissen bildet. Auf der Speisekarte steht typisch Kanarisches wie Kroket-

Herrlicher Panoramablick auf die Berge und über die gesamte Nordküste.

Ein kurzer Aufstieg zu einem gemütlichen Restaurant, das über allem zu thronen scheint.

ten mit Eintopfgeschmack, eine Gemüseplatte mit gegrilltem Zie-

genkäse oder Kaninchen in Soße oder als klassische Condumio-

Version mit Rosinen und Mandeln. Aus der spanischen Küche lockt ab zwei Personen eine saftige Paella. Zum Kotelett oder Schweinesteak wird sogar Krautsalat gereicht, was direkt einen deutschen Einschlag hat. Rinderfilet in verschiedenen Variationen oder Hühnchen, vielleicht in einer feurigen Art á la Vulkan Chinyero, sind weitere fleischige Alternativen. Auf der Weinkarte finden sich unter anderem ausgesuchte kanarische Tropfen etwa aus der Bodega Viñatigo. Wer irgendwo dazwischen durch die Berge bei El Tanque

fährt, kann auch einfach einen Zwischenstopp bei Kaffee und Kuchen einlegen. Täglich frische Torten und hausgemachte Kuchen führen in eine süße Versuchung. Das Restaurant Mirador Lomo Molino findet man am gleichnamigen Aussichtspunkt gleich hinter El Tanque in Richtung Tierra del Trigo. Es öffnet täglich zwischen 9 und 22 Uhr und ist allein schon durch die grandiose Aussicht einen Besuch wert. Dieser lässt sich übrigens auch gut mit einem Spaziergang komn binieren.

Teneriffa

Große Grillparty auf der TAM TAM Finca San Juan

Ihre deutsche Bar in Las Américas Bundesliga, Champions League, Formel 1 auf 3 Bildschirmen Gute Musik, leckere Snacks und ein originelles Ambiente Jeden Samstag ab 11.00 Uhr Weisswurstfrühschoppen mit ofenfrischen Brezeln In Las Américas, gegenüber Hotel Gran Tinerfe, neben dem Supermarkt Spar

Bar Tam Tam... wo man Freunde trifft Täglich von 10.30 - 01.00 Uhr

Calle Cuba Edf. Copacabana Tel. 648 859 099

Auf der Finca San Juan wird der Sommer jeden Samstag beim Grillen in vollen Zügen genossen. Aromatischer Duft und ein verführerisches Brutzeln locken schon vom Weiten und saftige Steaks, Hühnchen und knackige Würstchen laden dann zum Schlemmen ein. Dazu rundet ein breit gefächertes Salatbüffet die Grillparty ab. Ganz besonders gute Laune versprechen Ricardo und Achim aus der Bar La Barca in El Toscal.

Sie shaken und mixen am 13. Mai in der Finca San Juan ihre bekannten, leckeren Cocktails und setzen der Grillparty damit die Krone auf. Am besten gleich unter der Telefonnummer 922 350 554 n einen Tisch bestellen.

Grillparty mit Cocktailbar – das ist gute Laune Programm.


Essen & Trinken

30

La Cabañita Park

Gesundheit aus der Natur

Das kleine Paradies für Kanaren-Liebhaber

Heilende Qualitäten des Karottensafts

Für Urlauber und Residenten auf Gran Canaria, die typisch kanarische Speisen genießen und einmal abseits der touristischen Zentren verweilen möchten, ist der Cabañita Park genau das Richtige. Umgeben von vielen Pflanzen und Springbrunnen, in denen sich Wasserschildkröten tummeln, fühlen sich die Gäste hier sowohl tagsüber als auch abends wie in einem kleinen Paradies. Das Restaurant, das sich nur wenige Autominuten von Playa del Inglés befindet, wird auch von Einheimischen sehr geschätzt. Es bietet für die ganze Familie etwas. So können sich

die Kleinen in einer Hüpfburg austoben, während die Erwachsenen die kanarischen Köstlichkeiten und die leckeren Weine aus der hauseigenen Weinkel-

lerei zu sich nehmen. Nachmittags kehren hier oft Radsportler oder Wanderer ein, um sich im Biergarten etwas auszuruhen und neue Kräfte zu sammeln. Doch

auch bei feierlichen Anlässen wie Hochzeiten oder Geburtstagen ist diese Kanarische Oase empfehlenswert. In einem separaten Bereich werden dann die Gäste bedient. Die sehr umfangreiche Speisekarte bietet sowohl internationale Grill-Gerichte als auch kanarische Speisen. Jeden Donnerstag und Samstag von 20 bis 22 Uhr wird Live-Musik gespielt, die natürlich passend zum Essen auch typisch kanarisch ist. Hin und wieder finden auch Flamenco-Shows statt. Auch der Chef des Restaurants, das bereits seit 1987 existiert, ist jeden Abend vor Ort und gibt sich viel Mühe, seine Gäste zufrieden zu stellen und ihnen kulinarisch sowie kulturell die Kanaren näherzubringen. Ein kleiner Laden mit kanarischen Handwerksprodukten,

27. April – 10. Mai 2012

der „artesanía canaria“ ist ebenfalls an den Cabañita Park angeschlossen. Hier können Sie die Trinkgefäße und andere nette Gegenstände kaufen, die auch im Restaurant benutzt werden. Das urige Restaurant bietet ausreichend Parkplätze und ist sehr einfach zu finden. Fahren Sie von Playa del Inglés immer Richtung Palmitos Park. Auf der linken Seite sehen Sie dann die gut ausgeschilderte Anlage. Der Cabañita Park hat täglich von 12 bis 24 Uhr geöffnet. Die Adresse ist Crta. Palmitos Park 10, San Bartolome de Tirajana. Reservierungen und weitere Informationen unter Tel.: 928 143 235 und im Internet unter www.lacan banitapark.com.

Ohne den kulinarischen Geschmack und Nährwert von Karotten zu schmälern, sind auch ihre therapeutischen Eigenschaften nicht zu übersehen. Karotten enthalten Vitamin A, B1, B2, C, Mineralstoffe wie Calcium, Magnesium, Eisen, Kalium, Natrium, Phosphor und Beta-Carotin sowie Ballaststoffe und pflanzliche Pigmente mit antioxidativen Eigenschaften. Regelmäßig eingenommen, helfen sie dem Körper sich selbst zu heilen. Nicht nur den Augen, der Haut und dem Haar wird geholfen, sondern auch den Knochen, denn Karotten enthalten Vitamin K. Während die Karotte ein Gemüse ist, das auf dem Markt und den Supermärkten das ganze Jahr über zu erhalten ist, kommen nur die besten und gesündesten direkt vom Bauern. Um den Saft zu erhalten sowie für den Verbrauch in der Küche wählen Sie immer Karotten, die weich und stark sind, leicht orange, ohne Makel. Karotten waschen, trocknen lassen, in Stücke schneiden und dann in die Saftpresse geben. Trinken Sie den Saft langsam in kleinen Schlucken alle 10 bis 15 Minuten nach der Zubereitung, nicht sofort. Trinken Sie den Saft ohne Zusatzstoffe, verwenden Sie keinen Zucker, Honig oder andere Süßungsmittel. Entfernt Nierensteine: Falls Sie jemanden kennen, der an Nierensteinen leidet oder an Rheuma, Gicht oder Arthrose, dann empfehlen Sie Karotten, roh oder in Form von Saft. Nicht kochen. Harntreibend und die Verdauung unterstützend sowie zur Senkung des Cholesterinspiegels kann Karottensaft abends nach dem Fasten getrunken werden, auch während des Tages, insbesondere vor den Mahlzeiten. Die Karotte wirkt auch im Urin. Hier beseitigt sie eine übermäßige Menge an Harnsäure. Das Eisen, ein anderer Bestandteil der Karotte, entwickelt bei Blutarmut remineralisierende Eigenschaften und hilft, rote Blutkörperchen und Hämoglobin zu vermehren. Vitamin A stärkt die Sehkraft, insbesondere die Fähigkeit zur Nachtsicht. Und nicht zuletzt müssen die Wirkungen für die Haut genannt werden. Die Karotten helfen nicht nur Wunden zu heilen, sondern sie verleihen der Haut auch ein jüngeres und gesünderes Aussehen. Äußerlich angewendet können Karotten gerieben direkt auf Wunden gebracht werden. Karotten können das Aussehen der Haut nach Ekzemen, Verbrennungen und Furunkeln verbessern.  Als Saft oder Salat versteht sich die Karotte besonders mit frischem Kohl; zusammen bilden sie einen besonderen Geschmack. Kommen Sie und probieren Sie den hausgemachten Karottenkuchen aus Vollkornmehl und Frischkäse, leicht mit Zitronensaft angereichert sowie Padang Padang (frisch zubereitete gepresste Orangen und Möhren). Und denken Sie daran: Essen Sie gesund, leben Sie für immer glücklich in meinem Garten! Ihre Magdalena Dogarel

Montaditos in Los Realejos Unter einem Montadito versteht man eine phantasievolle Kombination aus Brot und Belag. Die Zutaten können dabei ganz unterschiedlicher Natur sein. Die Scheibe Brot ist sozusagen das „Schiff“ das mit Wurst, Schinken, Käse, Fleisch,

Rindfleich aus

Toledo

aus artgerechter Haltung

Gemüse und anderen Kombinationen beladen wird. Eine Art kreatives und exklusives belegtes Brot sozusagen. Anlässlich der Mai-Feiern wird in Los Realejos zum fröhlichen MontaditoSchmaus geladen. Zahlreiche Bars und Restaurants kündigen mit Hinweista-

feln an, dass sie sich an dieser Aktion beteiligen. Dort kann man vom 27. April bis zum 31. Mai Montadito-Häppchen zum Preis von 1,50 Euro kosten und beurteilen. Das Lokal, das seine Gäste am besten überzeugt, gewinnt n einen Preis.

SALCHICHERIA 2000

Teneriffa-Süd, Los Menores (Rtg. Taucho), C/ Subida a Taucho 44 Tel.: 922 781 062

Sommereiten: Öffnungsz 8 Uhr Mo-Fr 10-1 r Sa 9-14 Uh

La Casa del Vino La Baranda

Jubiläum

C/. Juan Bariajo, nº 8. Tel. 609 10 77 58 LOS CRISTIANOS - ARONA - TENERIFE E-mail: barelcine2010@hotmail.com

Original deutscher Schnellimbiss alles wöchentlich frisch aus Deutschland importiert

Ihre deutsche Metzgerei bei Adeje • Alles frisch und hausgemacht (ohne Glutamat) • Grillspezialitäten • Präsentkörbe • NEU! Partyservice

Restaurant

Calle Aceviño, 2 Puerto de la Cruz / La Paz Fleischerei-Fachgeschäft

Mo-Fr 9-18 Uhr Sa 9-14 Uhr

Öffnungszeiten Mo-Sa 12.00 -22.00 Uhr täglich ab 12.00 Uhr frisch gegrillte Hähnchen und ofenwarmer Leberkäse Bestellungen unter Tel. 673 653 530

Kreative kanarische Küche Terrasse mit Panoramablick Jeden Mittwoch und Samstag ab 20 Uhr Live-Musik Restaurant im Museum Casa del Vino in El Sauzal

Tel. 922 56 20 76 Montags Ruhetag


Insel-Service Region Teneriffa

Nr. 142

TENERIFFA

MEDIZINISCHE KONTAKTE

Auslandsvertretungen

Praxen (Teneriffa)

Deutschland Ingo Friedemann Pangels, Honorarkonsul C/ Costa y Grijalba, 18 Apartado de Correos 10504, 38080 Santa Cruz de Tenerife, Tel.: 922 248 820 Fax: 922 151 555 ingofp@hotmail.com Österreich Honorarkonsulat Calle Costa y Grijalba, 33 38004 Santa Cruz de Tenerife Tel.: 922 023 370 Fax: 922 023 371 info@consuladoaustria tenerife.com Schweiz Botschaft der Schweiz, Calle de Núñez de Balboa 35 A, 7.°, Edificio Goya 28001 Madrid, España Tel.: 914 363 960 Fax: 914 363 980 mad.vertretung@eda. admin.ch

Wichtige Telefonnummern Feuerwehr: 922 314 646 Allgemeiner Notruf: 112 Policía Nacional: 091 Flughäfen Teneriffa Nord: 922635998 Teneriffa Süd: 922759200 Busse TITSA Info: 922 531 300 La Laguna: 922 259 412 Fähren Fred Olsen: 902 100 107

Touristen-Info Santa Cruz C/ Castillo, esq. Cruz Verde s/n Tel.: 922 299 749 Arico C/ Benítez de Lugo, Tel.: 922 161 133 Candelaria Avda. de la Constitución, 7 Tel.: 922 032 230 El Médano Plaza de los Príncipes de España s/n Saturday: 09:00-12:00 Tel.: 922 176 002 La Laguna Casa Alvarado C/ La Carrera, 7, Tel.: 922 631 194 La Orotava C/ Calvario, Tel.: 922 323 041 Playa de las Américas Plaza del City Center Avda. Rafael Puig, 19 Tel.: 922 797 668

Behörden Cabildo Tenerife 901 501 901 Rathaus Adeje 922 756 200 / 050 001 Rathaus Arona 922 725 100 Rathaus La Laguna 22 601 100 Rathaus Puerto de la Cruz 922 370 004 Rathaus Santa Cruz 922 606 000 Finanzamt Santa Cruz 922 244 111

Deutscher Zahnarzt Dr. Martin Seth, Adeje 922 781 003

Centro Médico Avenida Dr. Irina Gurvich Puerto de la Cruz 922 386 402 Notfall 670 458 074

Zahnarzt/Labor Dr. Ralf Kintzel, Chayofa 922 729 232

Deutsches Ärztezentrum Teneriffa, Las Américas 922 792 908

Zahnklinik Clinica Dental Fañabe Plaza: 922 714 225 Notfallnummer 687 744 225

Centro Integral de Salud Orthopädie- und Unfallklinik Prof. Dr. med. M. Korneyli Puerto de la Cruz 922 376 226 Santa Cruz 922 288 687

Deutsche Zahnarztpraxis Buzanada 922 767 166 Zahnklinik Medical Implant Los Abrigos 922 749 742 Zahnarztpraxis Instituto Europeo de Implantología Dental Dr. Chanut Los Cristianos 922 788 328 Puerto de la Cruz 922 381 347 Innere Medizin und Diabetologie Clinica Dr. Anna Stange La Guancha, TF Nord 922 829 829 Chinesische Medizin Dr. Fu Qiang Li San Eugenio Bajo 922 717 906

HOSPITEN Sur Ambulanz 922 751 662 Notaufnahme 900 200 143

Polizei: 922 870 326 Krankenhaus: 922 140 200 Feuerwehr: 922 141 501 Notruf: 062 Notarzt: 112

Touristen-Info San Sebastián c/ Del Medio, 20 Tel.: 922 141 512

Ambulanz (Cruz Roja) Santa Cruz 922 629 119 Puerto de la Cruz 922 383 812 La Orotava 922 331 895

Los Realejos 922 346 240

Gesundheitszentren Teneriffa

Tamaimo 922 863 436

Santa Cruz de Tenerife 922 600 500 Adeje 922 711 533

Diplom-Psychologin Ellen Greiner, Torviscas Bajo 922 724 480 Frauenarzt Dr. Michael Theis Puerto de la Cruz 922 370 897 Psychologische Psychotherapeutin Renata Stroehmann, Adeje 653 161 219 Centro Médico Kellner El Poris 673 443 257

Tacoronte 922 573 340 Tegueste 922 546 350

La Palma

Arona 922 787 840

Santa Cruz de laPalma 922 425 057 922 186 283 922 434 211 922 420 571

El Rosario 922 297 000

La Gomera

El Sauzal 922 560 196 Granadilla de Abona 922 774 420

San Sebastían 922 140 200 922 872 005

Guia de Isora 922 853 040

El Hierro Valverde 922 554 451 922 553 500

Güímar 922 514 570 Icod de los Vinos 922 815 720 La Laguna/Las Mercedes 922 315 722

Frontera 922 555 196 922 559 689

La Orotava 922 326 882

Märkte Auf Teneriffa

Wichtige Telefonnummern

Bauernmärkte

Wochenmärkte

Adeje (Sa+So) Arico (Sa) Candelaria (Sa+So) El Rosario (Sa+So) Güímar (So) Icod de los Vinos (täglich) La Laguna (täglich) La Matanza (Sa+So) La Orotava (Sa) Las Chafiras (So) Puerto de la Cruz (SA) San Isidro (Sa) Santa Cruz (täglich) Santiago del Teide (Sa+So) Tacoronte (Sa+So) Tegueste (Sa+So)

Alcalá (Mo) El Médano (Sa) Los Abrigos (Di) Los Cristianos (So) Playa San Juan (Mi) San Isidro (Fr)

Polizei: 922 411 184 Notruf: 112 Flughafen: 922 426 100 Fähren: 922 412 415

Touristen-Info Santa Cruz de la Palma c/ O’ Daly, 22 Tel.: 922 412 106

EL HIERRO Wichtige Telefonnummern Polizei: 922 723 429 Feuerwehr: 922 446 444 Notruf: 112

Touristen-Info Valverde Tel.: 922 550 302

Flohmärkte Guaza (So) Puerto de la Cruz (Mi+Sa) Santa Cruz (So)

www.kanarenexpress.com Mit der Online-Ausgabe des Kanaren Express

Aktuelle Nachrichten

Interviews & Reportagen

Santa Ursula 922 304 920

LA PALMA

Bringen Sie Ihr Wissen auf den neuesten Stand... Informationen & Ratgeber

Puerto de la Cruz 922 372 768

Candelaria 922 505 350

LA GOMERA Wichtige Telefonnummern

31

...täglich

Gelbe Seiten Zeitungsarchiv

ISLAND CONNECTIONS MEDIA GROUP C/ Francisco Feo Rodríguez, 6 · Las Chafiras · San Miguel de Abona Tel. 922 750 609 · Fax 922 795 810 · info@kanarenexpress.com


Veranstaltungen

32

VERANSTALTUNGEN AUF teneriffa MUSIK, TANZ, THEATER

28.4. Samstag

29.4. Sonntag

4.5. Freitag

6.5. Sonntag

Auftritt der Balett Company Teneriffa mit dem Sinfonieorchester, um 20.30 Uhr im Auditorium Adán Martín in Santa Cruz Vorführungen verschiedener Tanzschulen zum Internationalen Tag des Tanzes, um 16 Uhr im Auditorium Adán Martín in Santa Cruz Konzert des Sinfonieorchesters Teneriffa, um 20.30 Uhr im Auditorium Adán Martín in Santa Cruz Konzert des Sängers José Mercé, um 21 Uhr im Auditorium Adán Martín in Santa Cruz Konzert diverser Musikkapellen Teneriffas, um 11.30 Uhr im Auditorium Adán Martín in Santa Cruz

9.5.

Die Eislaufgruppe „Imperial Ice Stars“ präsentiert ein Ballet zu Chaikovski, um 20.30 Uhr im Auditorium Adán Martín in Santa Cruz

10.5.

Die Eislaufgruppe „Imperial Ice Stars“ präsentiert ein Ballet zu Chaikovski, um 20.30 Uhr im Auditorium Adán Martín in Santa Cruz

11.5.

Die Eislaufgruppe „Imperial Ice Stars“ präsentiert ein Ballet zu Chaikovski, um 18 Uhr im Auditorium Adán Martín in Santa Cruz

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Aufführung des Theaterstückes „Locas por Pepe el Napolitano“, 21 Uhr im Auditorium in Guia de Isora

Bis

16.9.

Kunstausstellung mit Werken des yugoslawischen Künstlers Stipo Pranyko, im TEA in Santa Cruz

29.4.

29.4.

12.5. Bis

Fotoausstellung „Sáhara“, in der Casa Lercaro, La Laguna

29.5. Bis

Kunstausstellung „Los últimos serán los primeros“, im Centro Cultural El Tanque in Santa Cruz

Bis

Kunstausstellung „Walter Benjamin. Constelationes“, im TEA in Santa Cruz

2.6. 12.6. Bis

7.7.

Kunstausstellung mit Werken von Antoni Tápis, in der Fundación Cristino de Vera in La Laguna

donnerst.

Sonntag

Jazz & Blues Livemusik, deftig speisen mit deutschem Bier und guter Musik, ab 21 Uhr in der deutschen Bierbrauerei Tacoa an der Hauptstraße El SauzalTacoronte

Große Romería in Tegueste, die wohl bedeutenste Romería Teneriffas, ab ca. 13 Uhr im Ortskern von Tegueste

flohmärkte sonntags

8 bis 13 Uhr in Guaza, an der Tankstelle am Kreisverkehr 9 bis 14 Uhr in Santa Cruz, im Zentrum gegenüber dem Hafengelände

REGELMÄSSIGE VERANSTALTUNGEN Diakoniestammtisch, ab 16 Uhr Donnerst. im Café Pinguino, Plaza del Charco in Puerto de la Cruz im Monat jeden 1. & 3.

montags und

freitags

Bogenschießen von 18 bis 20 Uhr auf dem Gelände des Club Hipico in Fañabé Alto, Schnupperstunde gratis, Tel.: 670 447 824

dienstags bis

samstags

Samstag im Monat

Organisierte Kayaktouren, können auf Wunsch auch mit Schnorcheln, Wandern oder Klettern kombiniert werden, Infos unter Tel.: 922 127 938

Preisskat für Urlauber und Residente, um 12 Uhr im „Sofia“, Urb. Sunflower, C/ Jose Antonio Tavio 2, östl. vom Chaparral, an der Costa del Silencio, Info: 922 731 935 Bogenschießen von 18 bis 20 Uhr auf dem Gelände des Club Hipico in Fañabé Alto, Schnupperstunde gratis, Tel.: 670 447 824

Bogenschießen Training und Anfängerkurse, um 19 Uhr im Hotel Isla Bonita in Fañabé, Costa Adeje. Tel.: 670 447 824 Kanarische Livemusik, ab 19 Uhr in der Tasca de Jorge in La Paz, Puerto de la Cruz, Reservierungen unter Tel.: 650 701 529

samstags

donnerst. jeden letzten

freitags

Weinprobe, jeweils von 11 bis 20 Uhr in der Casa del Vino in El Sauzal

Schach für Anfänger und Fortgeschrittene, ab 20 Uhr im Bellavista in La Paz, Puerto de la Cruz, Info 922 304 200

Grillparty, 13 bis 18 Uhr in der Finca San Juan, Camino Mazapé, San Juan de la Rambla, Tel. 922 89 40 78

Frühschoppen mit Live Musik,

sonntags ab 12 Uhr im König In und

Calypso Bar, Edf. Ponderosa in Las Américas Brunch in der Tasca de Jorge in La Paz, Puerto de la Cruz, Reservierungen Tel.: 650 701 529

Internationaler Tag des Tanzes

Kunstausstellung „De Rendering“, Arbeiten von José Murphy, im Museo Municipal de Bellas Artes, Santa Cruz Ausstellung Humanos, Di - Sa 15 bis 20.30 Uhr bei Manufactum, Paseo Luis Lavaggi 1a, Puerto de la Cruz

Bis

Preisskat für Urlauber und Residente, um 12 Uhr in der „Perla Blanca“ in Callao Salvaje, Tel.: 922 740 587

diverses

AUSSTELLUNGEN Bis

dienstags

27. April – 10. Mai 2012

täglich

Reichhaltiges Frühstücksbuffet bis 12 Uhr, in der Finca San Juan, Camino Mezapé 3E, in San Juan de la Rambla, Tel.: 922 694 078 Burgführungen in La Laguna, Geschichtsmuseum, Tel.: 922 825 949 Rotary Meeting, auch für Gäste, um 20.30 Uhr im Hotel Gran Tenerife in Las Américas Bogenschießen mit dem mehrfachen kanarischen Meister, Anmeldung unter Tel.: 680 490 543

Tanzen gehört seit Generationen zum Leben der Menschen und das in fast allen Kulturen. Auch in der kanarischen Tradition ist die Tanz-Folklore fest verwurzelt. Am internationalen Tag des Tanzes laden deshalb die Folkloregruppen AC Ben-Gara und Grupo Folclórico Tajaraste am 29. April zur tanzenden Sonntagsmatinée. Ab circa 12 Uhr geht es an der Plaza de la Libertad in Garachico im

wahrsten Sinne des Wortes rund, wenn die schmucken Canarios ihre Damen im Kreis herumwirbeln. Ein Ausflug auf die Nordwestseite Teneriffas hat an diesem Wochenende durch die kleine Tanzeinlage einen besonderen Reiz zu bieten. n

Getanzte Folklore in Garachico.


Kanaren Express 142 Teneriffa