Issuu on Google+


WWW.BULLS.DE


THE RIDE YOU WANT Neulich auf meinem Heimweg sah ich vor mir einen anderen Mountainbiker. Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass Radfahrer sich untereinander von weitem an ihrem Bewegungsablauf auf dem Rad erkennen? Den Fahrer da vor mir, den kannte ich nicht mit Namen. Doch ich war ihm schon häufig genug begegnet, um zu erkennen, dass er es ist. Und dass irgendetwas anders ist als sonst. Es dauerte eine ganze Weile bis ich begriff, was es ist. Denn obwohl ich ordentlich Gas gab, kam ich nur allmählich näher. Das allein war schon ungewohnt, konnte ich ihn normalerweise doch meist recht schnell einholen. Doch als ich ihn dann fast erreicht hatte, bemerkte ich, dass er auf einem anderen Rad saß. Statt seines ca. zehn Jahre alten Fullys einer deutschen »Edelmarke« bewegte er mit sichtlichem Vergnügen ein nagelneues BULLS Wild Flow 29 über diesen Singletrail, den ich oft in meinen Arbeitsweg einbaue. Als der Trail in einen breiteren, flachen Forstweg mündete, dem ich auf den letzten Kilometern meines Weges bis kurz vor meine Haustür folge, fuhr ich neben ihn und sagte: »Wow, neues Rad?« Er guckte etwas irritiert, vermutlich weil wir nie zuvor mehr als ein »Hallo« gewechselt hatten und ich ihn nun ansprach. Dann lächelte er etwas verlegen und sagte: »Nein, das ist nicht meins. Noch nicht. Mein Fully ist zur Reparatur bei meinem Händler, und er gab mir dieses BULLS als Ersatzrad.« »Und wie finden Sie es?« »Nun, ich muss gestehen, ich bin begeistert. Das ist das erste 29er, auf dem ich fahre, und ich bin verblüfft, wie viel mehr Spaß es macht als mein eigenes. Absolut erstaunlich, wenn ich mir überlege, dass das Rad nicht einmal die Hälfte von dem kostet, was ich für mein Fully damals bezahlt habe.

Ich hätte nicht gedacht, dass die Entwicklung bei den Fahrrädern so schnell voranschreitet.« Ich entgegnete: »Was heißt hier schnell, wie alt ist denn Ihr Bike, doch mindestens acht Jahre, oder?« »Ja schon«, sagt er, »doch wissen Sie, so ein Fahrrad ist doch ein ziemlich einfaches Gerät, ein Kettenantrieb, zwei Bremsen, eine Federgabel und ein Dämpfer, da dachte ich, das ist doch irgendwann mal zu Ende entwickelt. Das ganze Gerede in den Magazinen von den immer besseren Bikes, die jedes Jahr herauskommen, das schreiben die doch nur, damit die Hersteller weiter Anzeigen schalten. Doch«, fügte er Schulter zuckend hinzu, »da habe ich mich wohl getäuscht.« »Offensichtlich«, stimmte ich ihm zu, während ich daran dachte, wie viele Menschen an der Entstehung eines Fahrrads bei BULLS beteiligt sind, »und Sie können sich gar nicht vorstellen, wie sehr es mich freut, dass Sie den Unterschied bemerken und Spaß haben, wenn Sie die Räder fahren. Denn dann haben etliche von uns einen richtig guten Job gemacht. Danke!« Ich bemerkte seinen erstaunten Blick, der von mir zu meinem Rad und wieder zurück zu mir wechselte, bevor ich auf meinem ungelabelten Prototypen in meine Straße einbog. One man’s work is another man’s play. Schöner kann ein Arbeitstag kaum enden.

Gerrit Gaastra

www.bulls.de

BLACK ADDER WILD EDGE COPPERHEAD 29 COPPERHEAD 3 TIRONE WILD MOJO 3 WILD FLOW 2 WILD RUSH 2 WILD CUP 2 Die Auswahl unserer besten Räder mit Premium Service steht Ihnen in unseren BULLS OFF ROAD.CENTERN bereit. Ihr nächster OR.C Händler: www.bulls-orc.de

facebook.com/TeamBullsMTB

facebook.com/BullsBikes

twitter.com/TeamBulls

youtube.com/user/TeamBullsTBS


CONTENT

6 MOUNTAIN CROSS COUNTRY MARATHON 10 TRAIL 40 ALL MOUNTAIN 42 4 CROSS 50 ALL MOUNTAIN fem 52 CROSS COUNTRY fem 54 CROSS COUNTRY STREET 60

ELECTRIC 64 ALL MOUNTAIN-E 68 CROSS COUNTRY-E 70 CROSS-E 73

74 GRAVITY DOWNHILL 78 SLOPESTYLE 80 DIRT 81 BMX 81

84 ROAD ROAD RACING 88 ROAD fem 100 FIXIE 102

CROSS

104

CROSS 106 CROSS STREET 120 URBAN 124

JUNIOR CROSS COUNTRY CROSS COUNTRY STREET TEAM DESIGN

128 130 132 134

BIKEWEAR

138

PARTS

148


TEAM MOUNTAIN STORY Cross Country Marathon, All Mountain & 4X: Ein BULLS für jedes Gelände

Downhill-Passagen den zusätzlichen Kick, der den Endorphinspiegel in die Höhe treibt.

Atemberaubende Trails, krachende Kurvenpassagen und spektakuläre Sprünge – für den Kampf um entscheidende Sekunden, gegen den inneren Schweinehund oder zugunsten des ultimativen Spaßfaktors bietet BULLS das perfekte Bike. Von Rennmaschinen, die unsere Profis vom Team BULLS zu Siegen bei den wichtigsten MarathonRennen rund um den Globus führen, bis zu den Extrem-Fullys aus dem Trail- und All-Mountain-Sektor, die sich im harten Geländeeinsatz erst so richtig wohl fühlen, bietet BULLS Perfektion auf der Basis von Innovation und Qualität. Geradezu sinnbildlich hierfür steht das schon legendäre Copperhead. Daneben glänzen die Kurven- und Sprungwunder des angesagten 4X-Bereichs mit ihrer individuellen Klasse.

Mit der Devilzone-Serie lässt BULLS auch auf dem Trendsektor 4X die Glückshormone und das Adrenalin tanzen. Spektakuläre Sprünge, Hindernisse und Steilkurven verlangen Fahrer und Material auf den bis zu 600 Meter langen Racetracks, auf denen vier bis acht Starter um den Sieg kämpfen, das Letzte ab. Genau dafür haben wir unsere Devilzones konzipiert. Mit dem optimalen Mix aus Wendigkeit und Geschwindigkeit liefern sie die Performance, die bei der Jagd nach Podestplätzen und Spitzenzeiten gefragt ist.

Mit alljährlich aufs Neue von der Fachpresse ausgezeichneten Bikes von der Profi-Rennmaschine bis zum perfekten Sportgerät für Hobby-Fahrer deckt BULLS die gesamte Bandbreite im Bereich Marathon und Cross Country ab. Die leichten MTBs mit in der Regel 100 Millimeter Federweg garantieren perfekte Performance - egal ob im Duell mit der Konkurrenz auf Renn-Etappen über 100 Kilometer oder auf der kleinen Hausrunde im Kampf gegen Mitfahrer oder die innere Uhr. Wird das Gelände extremer und der Untergrund zur ultimativen Herausforderung, dann sind unsere Trail- und All-Mountain-Bikes in ihrem Element. Mit bis zu 150 Millimeter Federweg lassen sich Wild Rush, Wild Mojo & Co. nur ganz schwer aus der Reserve locken. Dank imposanter Traktion und Einsatzwillen verschaffen die BULLS-Bikes dem Fahrer im Flow des Trails oder auf krachenden

Profi-Rennsport powered by BULLS Seit dem Einstieg in den Profi-Rennsport 2007 hat BULLS einer eindrucksvollen Erfolgsgeschichte ein weiteres Kapitel hinzugefügt. Nicht allein als Markenbotschafter, sondern vielmehr als wesentlicher Faktor für die Produktentwicklung und die Erprobung richtungsweisender Innovationen ins Leben gerufen, entwickelte sich das Team BULLS rasant zu einer festen Größe bei Marathon-Rennen rund um den Globus. Gleichzeitig spiegeln sich die Trainings- und Rennerfahrungen unserer Profis, angeführt von Karl Platt, Urs Huber und Stefan Sahm, in jedem einzelnen BULLS-Bike wider. Dass trotz des Know-hows unserer Entwickler und dem Einsatz etablierter Profis bereits im Premierenjahr Siege bei den anspruchsvollsten Marathon-Rennen gefeiert werden könnten, damit hätte wohl niemand gerechnet. Mit den Triumphen 2007 bei Cape Epic, Transalp und Transgermany sorgten Karl Platt und Stefan Sahm in der Rennsport-Szene auf Anhieb für Furore und bescherten dem Team BULLS einen Einstieg nach Maß. Auch in den Folgejahren fuhr


6/7 die Mannschaft um Teammanager Friedemann Schmude von Erfolg zu Erfolg und sammelte neben Gesamt- und Etappensiegen bei den größten Langstrecken-Rennen der Welt reihenweise Podestplätze und Meistertitel.

Urs Huber siegt beim legendären Grand Raid Cristalp Stellvertretend für die nachhaltige Arbeit von Team und Ingenieuren steht der aktuelle Sieg Hubers beim legendären Grand Raid Cristalp 2013 - einem der weltweit härtesten Marathon-Rennen. Nach 125 Kilometern und 5.025 Höhenmetern krönte sich der Schweizer aus dem Team BULLS zum „König des Wallis“. Mit einer Siegerzeit von 6:08:19 Stunden war er an diesem Tag auf seinem Black Adder Team trotz hochkarätiger Konkurrenz nicht zu schlagen und sicherte sich als erster Fahrer der Geschichte bereits zum dritten Mal den Titel bei seinem Heimspiel. „Den Grand Raid bei dieser Konkurrenz zum dritten Mal zu gewinnen ist mit nichts zu vergleichen. Ich bin sprachlos und brauche vermutlich erstmal eine Weile, bis ich realisiert habe, was da heute passiert ist“, sagte der strahlende Sieger. Mit dem Franzosen Thomas Dietsch folgte ein weiterer Profi des Team BULLS auf einem sehr guten achten Platz. Es sind nicht zuletzt Erfolge wie diese, die jeden Einzelnen bei BULLS noch stärker motivieren und das Team und die Marke zu dem gemacht haben, was sie heute sind. In Verbindung mit dem Engagement bei Großevents oder im Weltcup basiert der Erfolg des Teams zudem auf einer konsequenten Nachwuchsarbeit. Mit der Unterstützung von Talenten wie Simon Stiebjahn und Martin Frey bietet das Team BULLS jungen Fahrern die Möglichkeit an der Seite gestandener Profis Erfahrungen und Erfolge zu sammeln. Gesamtsiege in der U23- und Junioren-Bundesliga 2012 und der U23-Marathon-Europameister-Titel lassen auf eine glänzende Zukunft des Teams hoffen,

das aktuell mit einem 1. Platz in der UCI MTB Marathon Serie 2013 kräftig weiter an der eigenen Erfolgsstory schreibt. »Plattos«

und die jungen Wilden

Wie bei der Entwicklung neuer Bikes kommt es auch im Team BULLS auf den richtigen Mix zwischen Erfahrung und Innovation an. Mit Karl Platt verfügt das Team Bulls in seinen Reihen über eine lebende Marathon-Legende. Niemand hat so viele Rundfahrt-Siege eingefahren wie „Plattos“. Mit seinem langjährigen Renn-Partner Stefan Sahm und dem vielfachen französischen Meister Thomas Dietsch steht er für Erfahrung, Beständigkeit und Erfolg. Eine immense Verstärkung des Teams stellt 2013 die Verpflichtung des Schweizer Marathon-Talents Urs Huber dar. Trotz seines recht jungen Alters hat er bereits eine lange Liste beachtlicher Erfolge vorzuweisen und will diese an der Seite von „Plattos“ weiter ausbauen. Die Riege der „jungen Wilden“, die sich an der Seite der „Großen“ im Team BULLS in aller Ruhe entwickeln können, repräsentieren Simon Stiebjahn und Martin Frey. Erfolge in der U23-Bundesliga, nationale und internationale JuniorenTitel sind die Folge. Nach glänzenden Auftritten im Jugendbereich meisterte Simon seine Feuertaufe an der Seite des erfahrenen Stefan Sahm beim legendären Cape Epic zuletzt mit Bravour.

Rennkalender: Ein Jahr mit dem Team BULLS Wer schon immer einmal wissen wollte, welche Highlights in der Saison eines BULLS-Profis auf dem Programm stehen, der erhält anhand unseres aktuellen Rennkalenders für 2014 einen genauen Überblick. Abseits der kontinuierlichen Trainingsarbeit ist das Team ständig auf Achse, um bei den herausragenden Langstrecken-Rennen auf der ganzen Welt präsent zu sein. Alle, die über eine Karriere im Profi-Rennsport nachdenken, können nun sehen, worauf sie sich einlassen.

MOUNTAIN


Im März steht mit dem Cape Epic in Südafrika bereits ein absolutes Highlight des Jahres an. Durch zahlreiche Siege bei diesem legendären Langstrecken-Rennen gehört das Team BULLS hier immer zum Favoritenkreis. April und Mai stehen mit insgesamt fünf Veranstaltungen ganz im Zeichen des Cross-Country-Weltcups, zwischendrin wartet noch der Bike-Marathon in Riva del Garda. Im Juni schließt sich die Gipfeljagd beim Four Peaks in Deutschland und Österreich an, gefolgt vom Bike-Marathon in Willingen und der Marathon-WM. Im Juli und August warten die nächsten fünf Weltcup-Events auf die Cross-Country-Athleten des Teams. Daneben stehen mit Dolomiti Superbike, Transalp, dem Ischgl Ironbike und Trans Schwarzwald gleich eine ganze Reihe hochkarätigster Events auf dem Programm. Zum Durchatmen kommt das Team BULLS auch im September nicht: Cross Country WM, Trans Zollernalb und die deutsche MarathonMeisterschaft verlangen noch einmal Spitzenleistungen, bevor es im Oktober beim Roc d‘Azur zum laut Veranstalter größten Bike-Festival der Welt geht - der würdige Abschluss einer Saison voller Herausforderungen und Rennveranstaltungen auf allerhöchstem Niveau.

BULLS: Eine Marke lebt Rennsport Den knochenharten Konkurrenzkampf in der Weltspitze bekommen auch die BULLS-Ingenieure zu spüren. Immer neue Herausforderungen, Möglichkeiten und der enorme Innovationshunger des Teams verlangen nach einer ständigen Weiterentwicklung des Materials. Bezeichnend hierfür ist die Einführung der 29-Zoll-Räder. Gewann das Team BULLS 2010 das Cape Epic noch auf einem 26-Zoll-Hardtail, nutzten die Entwickler bei BULLS bereits im nächsten Jahr die Vorzüge der neuen Laufrad-Größe und ebneten so der 29er-Welle ihren Weg. Ihren augenblicklichen Höhepunkt erlebt die Kombination von 29er und einer über mehrere Jahre speziell entwickelten Kinematik im aktuellen Race Fully Wild Edge. Durch den ständigen Austausch mit dem Team lebt BULLS Rennsport und schafft durch die konsequente Nutzung neuer Entwicklungen und Erkenntnisse eine direkte Verbindung bis zum Endverbraucher, der auf diese Weise vom Wissen und den Erfahrungen unserer Fahrer und Ingenieure ohne Umwege profitiert.

Professionelles Know-how in Serie Erprobt im härtesten Einsatz bei Marathon-Rennen wie Cape Epic oder Transalp finden sich Konzepte und einzelne Bauteile aus dem

Profisport in den Serienrädern von BULLS wieder. So sind sowohl beim Carbon-Hardtail Black Adder als auch beim Copperhead, dem Dauerbrenner unterhalb der 1.000-Euro-Schallmauer, die breiten Rohrquerschnitte im PressFit-Tretlagerbereich auszumachen, die auch unseren Profis zu maximalem Vortrieb verhelfen. Teil des Konzepts sind dabei die über Jahre im Renneinsatz entwickelten asymmetrischen Kettenstreben, die dank erhöhter Clearance dem Reifen viel Raum für Schmutz und Schlamm bieten und gleichzeitig durch den breiten Ansatz am Tretlager zu einem Plus an Steifigkeit führen. Auch die filigranen Sitzstreben, die zermürbende Vibrationen effektiv dämpfen und Komfort und Leistungsfähigkeit so auf innovative Weise erhöhen, sind eine direkte Erkenntnis aus dem Rennsport. Dass es auch einmal anders herum gehen kann, zeigte sich im Aluminium-Race-Fully Wild Flow, das als Serienrad bei seiner Vorstellung als allererstes BULLS-Bike über die neue 29er-Kinematik verfügte. Zwar wurde hinter verschlossenen Türen bereits seit zwei Jahren an der Team-Rennmaschine Wild Edge gefeilt, Premiere aber feierte das innovative Federungskonzept in einem Spitzenmodell für ambitionierte Hobbysportler. Seitdem steht Profis, Amateuren und MTB-Enthusiasten ein Kinematik-Konzept zur Verfügung, das eine ineffiziente Federung endgültig der Vergangenheit angehören lässt. Ob im professionellen Vergleich oder bei der Ausfahrt im Wald: Auf diese Weise wird sichergestellt, dass alle eingesetzten „Körner“ in maximalen Vortrieb umgewandelt werden. Doch das Wissen aus dem Cross-Country-Bereich bleibt bei BULLS nicht allein auf diese Teildisziplin beschränkt. Auch auf dem All-Mountain-Sektor fließen die Erkenntnisse in die Entwicklung mit ein. Zwar spielen hier im Gegensatz zur Antriebsneutralität Dämpfung und Absorption die gewichtigere Rolle, auf dem schmalen Weg in der Mitte aber liegt die außergewöhnliche Klasse der Modelle Wild Rush und Wild Mojo. Auf der Suche nach der bestmöglichen Performance für jedes einzelne Bike schließt sich bei BULLS ein Kreislauf, der von den Antriebskräften aus dem Rennsport genauso profitiert wie vom Knowhow und den Erfahrungen unserer Händler und Kunden. Auf diesem Unterschied, der kontinuierliche Konkurrenzfähigkeit im Profisport genauso garantiert wie perfektes Fahrvergnügen auf der Hausrunde, basiert die Philosophie bei BULLS, die sich durch einen Faktor besonders auszeichnet: Teamgeist.


8/9

MOUNTAIN

MOUNTAIN


WILD EDGE TEAM 29 white-matt / carbon-UD-matt: 542-58246

Modell aus 2013 getestet

Rahmen:  carbon fibre, monocoque

Shimano XTR, 38 / 26T – PRESS FIT Kurbelgarnitur: 

Rahmenhöhe:  46 / 51/ 56 cm

Bremsen:  Shimano XTR Freeza hydraulic disc, 180 /160 mm

Farbe:  white-matt /carbon-UD-matt

Cockpit:  FSA K-Force Flat / FSA Energy

Rock Shox SID XX World Cup 29 Solo Air, 100 mm, Gabel:  x-loc full sprint, 15 mm through axle Dämpfer:  Rock Shox Monarch XX Air Shock, 100 mm, remote lockout Schaltung:  Shimano XTR 2 × 10-speed, shadow plus

Sattel  /-stütze:  Fizik Tundra 00 / FSA K-Force light Notubes ZTR Crest 29er Felgen:  Reifen:  Schwalbe Rocket Ron Evolution 29er Folding 2.25 Gewicht:

ca. 10,3 Kg


10/11

KEINFETT NURMUSKELN

CROSS COUNTRY MARATHON

MOUNTAIN


BLACK ADDER TEAM 29 white-matt / carbon-UD-matt: 542-31641

Rahmen:  carbon fibre, monocoque

Bremsen:  Shimano XTR Freeza hydraulic disc, 180 /160 mm

Rahmenhöhe:  41 / 46 / 51 / 56 cm

Cockpit:  FSA K-Force Flat / FSA Energy

Farbe:  white-matt / carbon-UD-matt

Sattel  /-stütze:  Fizik Tundra 00 / FSA K-Force light

Rock Shox SID XX World Cup 29 Solo Air, 100 mm, Gabel: 

Felgen:  Notubes ZTR Crest 29er

x-loc remote lockout Schaltung:  Shimano XTR 2 × 10-speed, shadow plus Kurbelgarnitur:  Shimano Deore XTR, 38 / 26T – PRESS FIT

Schwalbe Rocket Ron Evolution 29er Folding 2.25 Reifen:  Gewicht:  8,9 Kg


12/13

DIESIEGER MASCHINE

CROSS COUNTRY MARATHON

MOUNTAIN


WILD EDGE 29

TESTSIEGER

Ausgabe 06/2013 Modell aus 2013 getestet

white-matt / carbon-UD-matt: 542-58046

Rahmen:  carbon fibre, monocoque

Kurbelgarnitur:  Shimano Deore XT, 38 / 24T – PRESS FIT

Rahmenhöhe:  46 / 51/ 56 cm

Bremsen:  Shimano Deore XT Ice Tech hydraulic disc 180 / 160

Farbe:  white-matt / carbon-UD-matt Gabel:  Rock Shox SID RLT 29 Solo Air, 100 mm, pushloc remote lockout 15 mm Through Axle Dämpfer:  Rock Shox Monarch RT3 Air Shock, 100 mm, remote lockout Schaltung:  Shimano Deore XT 2 × 10-speed, shadow plus

mm Cockpit:  FSA Afterburner Flat / FSA Afterburner Sattel  /-stütze:  Fizik Thundra 2 Manganese / FSA Afterburner Felgen:  BULLS XC-25 D LITE Reifen:  Schwalbe Rocket Ron Evolution 29er Folding 2.25 Gewicht:

ca. 11,4 Kg


14/15

BLACK ADDER 29

TESTSIEGER

Ausgabe 05/2013 Modell aus 2013 getestet

white-matt / carbon-UD-matt: 542-31441

Rahmen:  carbon fibre, monocoque

Bremsen:  Shimano Deore XT Ice Tech hydraulic disc,

Rahmenhöhe:  41/ 46 / 51/ 56 cm

180 / 160 mm

Farbe:  white-matt / carbon-UD-matt

Cockpit:  FSA SL-K Flat  FSA SL-K

Gabel:  Rock Shox SID RL 29 Solo Air, 100 mm, pushloc

Sattel  /-stütze:  Fizik Tundra 2 Manganese / FSA SL-K

remote lockout

Felgen:  BULLS XC-25 D LITE

Schaltung:  Shimano Deore XT 3 × 10-speed, shadow

Reifen:  Schwalbe Rocket Ron Evolution 29er 2.25 

Kurbelgarnitur:  Shimano Deore XT, 40/30/22T – PRESS FIT

Gewicht:

ca. 9,9 Kg

CROSS COUNTRY MARATHON

MOUNTAIN


BUSHMASTER 29 white-matt/ carbon-UD-matt: 542-30841

Rahmen:  carbon fibre, monocoque

Bremsen:  Shimano Deore Ice Tech hydraulic disc

Rahmenhöhe:  41/ 46 / 51/ 56 cm white-matt /carbon-UD-matt Farbe: 

180/180 mm FSA SL-K  Cockpit: 

Gabel:  Fox 32 Float 29 Evolution, CTD

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta S1/ FSA SL-K

Felgen:  BULLS XC-25 D LITE

remote lockout

Schaltung:  Shimano Deore XT 3 × 10-speed, shadow

Reifen:  Schwalbe Rocket Ron Evolution 29er 2.25

Kurbelgarnitur:  Shimano Deore XT, 40 / 30 / 22T – PRESS FIT

Gewicht:

ca. 10,4 Kg


16/17

TITANIUM BIKE FRAME HANDMADE BY LYNSKEY IN TENNESSEE

TIRONE titanium-brushed: 542-31246

Rahmen:  Aerospace grade 3AL / 2.5V titanium Rahmenhöhe:  46 / 51/ 56 cm Farbe:  titanium-brushed Rock Shox Reba RL 29 Solo Air, 100 mm, pushloc Gabel:  remote lockout

Bremsen:  Shimano Deore Ice Tech hydraulic disc, 180 / 180 mm Cockpit:  FSA Afterburner Flat / FSA Afterburner Selle Royal Seta T1/ FSA Afterburner Sattel  /-stütze:  Felgen:  Notubes ZTR Crest 29er

Schaltung:  Shimano Deore XT 2 × 10-speed, shadow plus

Reifen:  Schwalbe Rocket Ron Evolution 29er 2.25/

Kurbelgarnitur:  Shimano Deore XT, 38 / 24T – PRESS FIT

Gewicht:  ca. 10,9 Kg

CROSS COUNTRY MARATHON

MOUNTAIN


WILD FLOW 2 Modell aus 2013 getestet

black-matt/white-matt: 542-57246

Rahmen:  6061 superlite aluminium, triple butted, smooth welded

Kurbelgarnitur:  Shimano Deore XT, 40 / 30 / 22T – PRESS FIT Bremsen:  Shimano Deore XT Ice Tech hydraulic disc,

Rahmenhöhe:  46 / 51/ 56 cm

180 / 180 mm

Farbe:  black-matt/white-matt

Cockpit:  FSA Afterburner Flat/FSA Afterburner

Gabel:  FOX Float 32, 100 mm, remote lockout, 15 mm

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1/FSA Afterburner

Maxle lite

Felgen:  BULLS XC-25 D LITE

Dämpfer:  FOX Float-A, 100 mm

Reifen:  Schwalbe Rocket Ron 29er 2.25

Schaltung:  Shimano Deore XT 3 × 10-speed, shadow plus

Gewicht:  ca. 12,5 Kg

TELESCOPE SEATPOST READY


18/19

WILD FLOW 1 black-matt/grey-matt: 542-57046

Rahmen:  6061 superlite aluminium, triple butted,

Kurbelgarnitur:  Shimano Deore, 40 / 30 / 22T - PRESS FIT Bremsen:  Shimano Deore Ice Tech hydraulic disc,

smooth welded Rahmenhöhe:  46 / 51/ 56 cm

180 / 180 mm

Farbe:  black-matt/grey-matt

Cockpit:  Kalloy UNO (Grade 3.0)

Gabel:  Rock Shox Recon Silver TK 29, 100 mm, poploc

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 / Kalloy UNO (Grade 3.0)

remote lockout, 15 mm Maxle lite

Felgen:  BULLS XC-25 D LITE

Dämpfer:  Rock Shox Monarch RL, 100 mm

Reifen:  Schwalbe Rocket Ron 29er 2.25

Schaltung:  Shimano SLX 3 × 10-speed, shadow

Gewicht: ca. 12,9 Kg

TELESCOPE SEATPOST READY

CROSS COUNTRY MARATHON

MOUNTAIN


COPPERHEAD 29 PLUS Modell aus 2013 getestet

black-matt / white shiny: 542-30541

Rahmen:  7005 superlite aluminium, triple butted, smooth welded

Bremsen:  Shimano Deore Ice Tech hydraulic disc 180 / 180 mm

Rahmenhöhe:  41/ 46 / 51/ 56 cm

Cockpit:  Kalloy UNO (Grade 3.0)

Farbe:  black-matt / white shiny

Selle Royal Seta Copperhead Design /  Sattel  /-stütze: 

Gabel:  Rock Shox Reba RL 29 Solo Air, 100 mm, pushloc remote lockout

Kalloy UNO (Grade 3.0) Felgen:  BULLS XC-25 D LITE

Schaltung:  Shimano Deore XT 3 × 10-speed, shadow

Reifen:  Schwalbe Rocket Ron Evolution 29er 2.25 Folding

Kurbelgarnitur:  Shimano Deore XT, 40 / 30 / 22T – PRESS FIT

Gewicht: ca. 11,3 Kg


20/21 black -matt/ white-matt: 542-30341

COPPERHEAD 29 red shiny / black-matt: 542-30241

Rahmen:  7005 superlite aluminium, triple butted,

Bremsen:  Shimano Ice Tech hydraulic disc

smooth welded

180 /180 mm

Rahmenhöhe:  41/ 46 / 51/ 56 cm

Kalloy UNO (Grade 3.0) Cockpit: 

red shiny / black-matt, black-matt / white-matt Farbe: 

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta Copperhead Design / 

Rock Shox Recon Gold Solo Air 29, 100 mm, Gabel:  pushloc remote lockout

Kalloy UNO (Grade 3.0) Felgen:  BULLS XC-25 D LITE

Schaltung:  Shimano Deore XT 3 × 10-speed, shadow

Schwalbe Rocket Ron Evolution 29er 2.25 Folding Reifen: 

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M622, 40 / 30 / 22T – PRESS FIT

Gewicht:

c a. 1  1,5 Kg

COPPERHEAD 29 SUPREME

black-matt / blue: 542-30041

grey-matt / black-matt: 542-29941

Rahmen:  7005 superlite aluminium, triple butted, smooth welded 41/ 46 / 51/ 56 cm Rahmenhöhe:  Farbe:  grey-matt / black-matt, black-matt / blue Gabel:  Suntour Raidon RL Air 29, 100 mm, remote lockout Shimano SLX/Deore XT 3 × 10-speed, shadow Schaltung: 

Bremsen:  Tektro Auriga Pro-S hydraulic disc, 180 / 160 mm Cockpit:  STYX aluminium Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta Copperhead Design /  STYX aluminium Felgen:  Ryde Taurus 2000 Disc Reifen:  Schwalbe Rapid Rob 29er 2.25 Gewicht: ca. 13,3 Kg

Shimano FC-M622, 40 / 30 / 22T Kurbelgarnitur: 

CROSS COUNTRY MARATHON

MOUNTAIN


black-matt / green: 542-29741

KING COBRA DISC 29 black-matt / white / red: 542-29641

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Tektro Draco 2 hydraulic disc, 180 /160 mm

Rahmenhöhe:  41/ 46 / 51/ 56 cm

Cockpit:  STYX aluminium

black-matt / white / red, black-matt / green Farbe: 

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta, STYX design / STYX aluminium

Gabel:  Suntour XCM-DS-RL 29, 100 mm, remote lockout

Schwalbe Rapid Rob 29er 2.25 Reifen: 

Schaltung:  Shimano Deore 30-speed, shadow

Gewicht: ca. 14,2 Kg

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M522, 42 / 32 / 24T

BUSHTAIL 29 black-matt / grey-matt: 542-29341

Rahmen:  7005 aluminium

Tektro Draco 2 hydraulic disc, 180 / 180 mm Bremsen: 

Rahmenhöhe:  41/ 46 / 51/ 56 cm

Cockpit:  STYX aluminium

Farbe:  black-matt / grey-matt

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta, STYX design / STYX aluminium

Gabel:  Suntour XCM-DS-RL 29, 100 mm, remote lockout

Reifen:  Schwalbe Rapid Rob 29er 2.25

Schaltung:  Shimano Acera / Deore 27-speed, shadow

Gewicht: ca. 14,7 Kg

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M391C, 44 / 32 / 22T


22/23 black-matt / grey: 542-29141

SHARPTAIL 29 red shiny: 542-29241

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Tektro Draco 2 hydraulic disc, 180 / 160 mm

Rahmenhöhe:  41 / 46 / 51 / 56 cm

Cockpit:  STYX aluminium

black-matt / grey, red shiny Farbe: 

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1, STYX design / STYX aluminium

Gabel:  Suntour XCM-DS-HLO 29, 100 mm, lockout

STYX Ace Of Pace 29er 2.25 Reifen: 

Schaltung:  Shimano Altus / Alivio 24-speed

Gewicht: ca. 14,5 Kg

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M311C, 42 / 32 / 22T

SHARPTAIL 29 SUPREME

black-matt / white / red: 542-28941

white-matt / green: 542-29041

Rahmen:  7005 aluminium

Tektro Novela mechanical disc, 180 / 160 mm Bremsen: 

Rahmenhöhe:  41 / 46 / 51 / 56 cm

Cockpit:  STYX aluminium

Farbe:  white-matt / green, black-matt / white / red

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design /STYX aluminium

Gabel:  Suntour XCM-DS-HLO 29, 100 mm, lockout

Reifen:  STYX Ace Of Pace 29er 2.25

Schaltung:  Shimano / Alivio 24-speed

Gewicht: ca. 14,6 Kg

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M311C, 42 / 32 / 22T

CROSS COUNTRY MARATHON

MOUNTAIN


BLACK ADDER 27,5 white-matt/carbon-UD- matt : 542-27141

Rahmen:  carbon fibre, monocoque

Bremsen:  Shimano Deore Ice Tech hydraulic disc 180 / 180 mm

Rahmenhöhe:  41/ 46 / 51/ 56 cm

Cockpit:  FSA SL-K Raiser/FSA SL-K

Farbe:

white-matt/carbon-UD- matt

Gabel:  Rock Shox Reba RL 27,5 Solo Air, 100 mm, pushloc remote lockout Schaltung:  Shimano Deore XT 3 × 10-speed, shadow Kurbelgarnitur:  Shimano Deore XT, 42 / 32 / 24T – PRESS FIT

Sattel  /-stütze:

Velo carbon fibre superlite foam/ FSA SL-K

Shimano WH-MT35 Laufradsatz:  Reifen:  Schwalbe Rocket Ron Evolution Folding 27,5 × 2.25 Gewicht: ca. 10,3 Kg


24/25

COPPERHEAD CARBON black-matt / white-matt: 542-27041

Rahmen:  carbon fibre, monocoque

Cockpit:  Kalloy UNO (Grade 3.0)

Rahmenhöhe: 41/46/51/56 cm

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta Copperhead Design / 

Farbe:  black-matt / white-matt Gabel:  Rock Shox Reba RL 27,5 Solo Air, 100 mm, pushloc remote lockout Schaltung:  Shimano Deore XT 3 × 10-speed, shadow Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M622, 40 / 30 / 22T – PRESS FIT

Kalloy UNO (Grade 3.0) Felgen: BULLS XC-25 D LITE Reifen: Schwalbe Rocket Ron Evolution, Folding 27,5 × 2.25 Gewicht: ca. 10,5 Kg

Bremsen:  Shimano Deore Ice Tech hydraulic disc

180 / 180 mm

CROSS COUNTRY MARATHON

MOUNTAIN


SIX50 2 black-matt / white-matt: 542-26441

Rahmen:  7005 superlite aluminium, triple butted, smooth welded Rahmenhöhe:  41/ 46 / 51/ 56 cm Farbe:  black-matt / white-matt Gabel:  Rock Shox Reba RL 27,5 Solo Air, 100 mm, pushloc remote lockout Schaltung:  Shimano Deore XT 3 × 10-speed, shadow Kurbelgarnitur:  Shimano Deore XT, 40 / 30 / 22T – PRESS FIT

Bremsen:  Shimano Ice Tech hydraulic disc 180 / 180 mm Cockpit:  Kalloy UNO (Grade 3.0) Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / Kalloy UNO (Grade 3.0) BULLS XC-25 D LITE Felgen:  Reifen:  Schwalbe Rocket Ron Evolution Folding 27,5 × 2.25 Gewicht: ca. 1  1,4 Kg


26/27

SIX50 1 black-matt / black shiny: 542-26041

Rahmen:  7005 superlite aluminium, triple butted, smooth welded

Bremsen:  Tektro Auriga Pro-S hydraulic disc, 180 / 180 mm Cockpit:  STYX aluminium

Rahmenhöhe:  41/ 46 / 51/ 56 cm

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / STYX aluminium

Farbe:  black-matt / black shiny

BULLS XC-25 D LITE Felgen: 

Gabel:  Suntour 650 Air, 100 mm, remote lockout

Reifen:  Schwalbe Rocket Ron Evolution Folding 27.5 × 2.25

Schaltung:  Shimano SLX / Deore XT 3 × 10-speed, shadow

Gewicht: ca. 12,5 Kg

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M622, 40 / 30 / 22T

CROSS COUNTRY MARATHON

MOUNTAIN


28/29

COPPERHEAD 3 STORY

Copperhead 2014: Der BULLS-Bestseller jetzt auf »großem Fuß« Seit 2007 schreibt BULLS an der Erfolgsgeschichte des Copperhead. Damals noch mit Felgenbremse und 27-Gang-Schaltung ausgestattet, entwickelte sich das Allround MTB schnell zum Serien-Testsieger in der Preisklasse bis 1.000 Euro. Über die Jahre hat das Copperhead durch konsequente Weiterentwicklung einen unverwechselbaren Charakter – und eine überwältigende Zahl von Fans – gewonnen. In diesem Jahr folgte nun ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Verkaufsschlagers: Mit den neuen 27,5 Zoll Laufrädern verfügt nun auch der Klassiker unter den Cross Country Hardtails über die Abroll- und Traktionsvorteile des vergrößerten Raddurchmessers. Damit das Copperhead 3 auch auf »großem Fuß« über die gewohnte Lenkpräzision und die Steifigkeit verfügt, wurde die Geometrie leicht verändert. Da sich das Steuerrohr zugunsten einer verlängerten Gabel etwas verkürzte, kam erstmals ein Tapered Headtube zum Einsatz, der sich positiv auf die Steifigkeit in diesem Bereich auswirkt. Am Hinterrad gewährleisten die asymmetrischen Kettenstreben, die

von den 29-Zoll-Spitzenmodellen übernommen wurden, auch weiterhin die schon sprichwörtliche Laufruhe und das präzise Fahrverhalten. Der extrem breite Ansatz am PressFit-Tretlager absorbiert dabei wirkungsvoll die Torsionskräfte des einseitigen Kettenzugs und setzt so die eingesetzte Energie noch effektiver in puren Vortrieb um.

Seriensieger in den Tests der Fachpresse Auch bei der Ausstattung macht das Copperhead 3 nach wie keine Kompromisse. Mit Shimano XT Komponenten, Rock Shox Reba Gabel und hydraulischer Scheibenbremse beeindruckt es unterhalb der 1.000-Euro-Schallmauer jedes Jahr aufs Neue – nicht zuletzt die Fachpresse, die das Copperhead regelmäßig zum Testsieger kürt. Wer allerdings schon einmal auf dem BULLS-Bestseller gesessen hat, erkennt, dass ein Copperhead mehr ist als die schlichte Summe seiner Teile. Neben dem harmonischen Zusammenspiel der Bauteile ist es die Ästhetik des aufwändig designten und edel verarbeiteten Leichtbau-Rahmens, die das Copperhead zum einzigartigen »Charakterkopf« in seiner Klasse macht. 

CROSS COUNTRY MARATHON

MOUNTAIN


black-matt / U1 grey-matt: 542-25341

COPPERHEAD 3

black-matt / white-matt / blue: 542-25441

shiny white / black-matt / i blue: 542-25241

Rahmen:  7005 superlite aluminium, triple butted, smooth welded

Shimano Ice Tech hydraulic disc 180 / 180 mm Bremsen: 

Rahmenhöhe:  41/ 46 / 51/ 56 cm

Cockpit:  Kalloy UNO (Grade 3.0)

Farbe:  shiny white / black-matt / i blue, black-matt / U1 grey-matt,

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Respiro Sport Copperhead Design / 

black-matt / white-matt / blue

Kalloy UNO (Grade 3.0)

Rock Shox Reba RL 27,5 Solo Air, 100 mm, Gabel: 

BULLS XC-25 D LITE Felgen:  Reifen:  Schwalbe Rocket Ron Evolution Folding 27,5 × 2.25

pushloc remote lockout Schaltung:  Shimano Deore XT 3 × 10-speed, shadow

Gewicht: ca. 1  1,3 Kg

ufti p a 05/13

p

K

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M622, 40 / 30 / 22T – PRESS FIT

26″ Modell aus 2013 getestet

Modell aus 2013 getestet

Modell aus 2013 getestet


30/31

DERKLASSEN PRIMUS

CROSS COUNTRY MARATHON

MOUNTAIN


COPPERHEAD 1 black-matt / yellow shiny: 542-24441

Rahmen:  7005 superlite aluminium, triple butted, smooth welded Rahmenhöhe:  41/ 46 / 51/ 56 cm Farbe:  black-matt / yellow shiny Gabel:  Suntour 650 Air, 100 mm, remote lockout

Bremsen:  Tektro Auriga Pro-S hydraulic disc, 180 / 160 mm Cockpit:  STYX aluminium Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta, Copperhead design /  STYX aluminium BULLS XC-25 D LITE Felgen: 

Schaltung:  Shimano Deore / Deore XT 3 × 10 speed, shadow

Reifen:  Schwalbe Rapid Rob 27,5 × 2.25

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M552, 42 / 32 / 24T

Gewicht: ca. 1  2,9 Kg


32/33 black-matt / U1 grey: 542-24141

KING BOA black-matt / white / grey shiny: 542-24041

Rahmen:  7005 lite aluminium, double butted

Bremsen:  Tektro Gemini hydraulic disc, 180 / 160 mm

Rahmenhöhe:  41/ 46 / 51/ 56 cm

Cockpit:  STYX aluminium

black-matt / white / grey shiny, black-matt / U1 grey Farbe: 

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1, STYX design / STYX aluminium

Gabel:  Suntour XCR-32 RL, 100 mm, remote lockout

Felgen:  STYX DDM-2

Schaltung:  Shimano Deore / SLX 3 × 10 speed, shadow

Reifen:  Schwalbe Rapid Rob 27,5 × 2.25

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M522, 42 / 32 / 24T

Gewicht: ca. 13,5 Kg

CROSS COUNTRY MARATHON

MOUNTAIN


KING COBRA DISC black-matt / i silver / green: 542-23741

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Tektro Draco 2 hydraulic disc, 180 / 160 mm

Rahmenhöhe:  41/ 46 / 51/ 56 cm

Cockpit:  STYX aluminium

black-matt / i silver / green Farbe: 

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1, STYX design / STYX aluminium

Gabel:  Suntour XCM-DS-HLO, 100 mm, lockout

STYX SLD-30 Felgen: 

Shimano Deore 3 × 10-speed, shadow Schaltung: 

Reifen:  Schwalbe Rapid Rob 27,5 × 2.25

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M522, 42 / 32 / 24T

Gewicht: ca. 13,9 Kg

white shiny / black-matt: 542-22841

BUSHTAIL 27,5 black-matt / orange-matt: 542-22941

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Tektro Draco 2 hydraulic disc, 160 / 160 mm

Rahmenhöhe:  41/ 46 / 51/ 56 cm

Cockpit:  STYX aluminium

Farbe:  white shiny / black-matt, black-matt / orange-matt

Selle Royal Seta T1, STYX design / STYX aluminium Sattel  /-stütze: 

Suntour XCM-DS-HLO, 100 mm, lockout Gabel: 

Felgen:  STYX SLD-30

Schaltung:  Shimano Acera / Deore 27-speed, shadow

Reifen:  STYX Ace of Pace 2.25

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M391C, 44 / 32 / 22T

Gewicht: ca. 14,5 Kg


34/35

SHARPTAIL 2 DISC

black-matt / grey / red: 542-22441

blue-matt: 542-22541

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Tektro Draco 2 hydraulic disc, 180 / 160 mm

Rahmenhöhe:  41/ 46 / 51/ 56 cm

Cockpit:  STYX aluminium

black-matt / grey / red, blue-matt Farbe: 

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1, STYX design / STYX aluminium

Gabel:  Suntour XCM-DS-HLO, 100 mm, lockout

STYX DDM-2 Felgen: 

Shimano Altus / Alivio 24-speed Schaltung: 

Reifen:  STYX Ace of Pace 2.25

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M311C, 42 / 32 / 22T

Gewicht: ca. 14,6 Kg

SHARPTAIL 1 DISC

black-matt / red shiny: 542-21041

black-matt / grey / green: 542-22041

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Tektro Novela mechanical disc, 160 / 160 mm

Rahmenhöhe:  41/ 46 / 51/ 56 cm

Cockpit:  STYX aluminium

Farbe:  black-matt / grey / green, black-matt / red shiny

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1, STYX design / STYX aluminium

Gabel:  Suntour XCM-DS, 100 mm

Felgen:  STYX DDM-2

Schaltung:  Shimano Altus 21-speed

Reifen:  STYX Ace of Pace 2.25

Kurbelgarnitur:  Suntour XCC, 42 / 34 / 34T

Gewicht: ca. 14,7 Kg

CROSS COUNTRY MARATHON

MOUNTAIN


36/37 black-matt / white shiny / i blue: 542-09237

BUSHTAIL grey-matt / black-matt / green: 542-09137

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Tektro Draco 2 hydraulic disc, 160 /160 mm

Rahmenhöhe:  37 / 41 / 46 / 51 / 56 cm

STYX aluminium Cockpit: 

Farbe:  grey-matt / black-matt / green,

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1, STYX design / STYX aluminium

black-matt / white shiny / i blue

Felgen:  STYX SLD-30

Suntour XCM-DS-HLO, 100 mm, lockout Gabel: 

Reifen:  STYX Ace of Pace 2.25

Schaltung:  Shimano Acera / Deore 27-speed, shadow

Gewicht: ca. 14,4 Kg

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M391C, 44 / 32 / 22T

CROSS COUNTRY MARATHON

MOUNTAIN


black-matt / i grey / red: 542-01637

SHARPTAIL 2 DISC white-matt / green: 542-01537

7005 aluminium Rahmen: 

STYX aluminium Cockpit: 

Rahmenhöhe:  37 / 41 / 46 / 51 / 56 cm

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1, STYX design / 

white-matt / green, black-matt / i grey / red Farbe: 

STYX aluminium

Suntour XCM-DS-HLO, 100 mm, lockout Gabel: 

STYX DDM-1 Felgen: 

Shimano Altus / Alivio 24-speed Schaltung: 

STYX Ace of Pace 2.25 Reifen: 

Shimano FC-M311C, 42 / 32 / 22T Kurbelgarnitur: 

Gewicht: ca. 14,5 Kg

Tektro Draco 2 hydraulic disc, 180 / 160 mm Bremsen: 

orange-matt : 542-03937

SHARPTAIL 1 DISC black-matt / white / blue: 542-03837

7005 aluminium Rahmen: 

Bremsen:  Tektro Novela mechanical disc, 160 / 160 mm

Rahmenhöhe:  37 / 41 / 46 / 51 / 56 cm

Cockpit:  STYX aluminium

Farbe:  black-matt / white / blue, orange-matt

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1, STYX design / STYX aluminium

Gabel:  Suntour XCM-DS, 100 mm

Felgen:  STYX DDM-1

Schaltung:  Shimano Altus 21-speed

Reifen:  STYX Ace of Pace 2.25

Kurbelgarnitur:  Suntour XCC, 42 / 34 / 34T

Gewicht: ca. 14,6 Kg


38/39 black-matt / i blue / i grey: 542-00037

WILDTAIL black-matt / green: 542-00237

green / blue: 542-00137

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Tektro V-Brake

Rahmenhöhe:  37 / 41 / 46 / 51 / 56 cm

Cockpit:  STYX aluminium

Farbe:  black-matt / i blue / i grey, green / blue,

STYX /STYX aluminium Sattel  /-stütze: 

black-matt / green

Felgen:  STYX DBM-1

Gabel:  Suntour XCT-P, 100 mm, einstellbar

Reifen:  STYX Ace of Pace 2.25

Schaltung:  Shimano 21-speed

Gewicht: ca. 13,9 Kg

Kurbelgarnitur:  Suntour XCC, 42 / 34 / 24T

i blue-matt: 542-00437

PULSAR neon green: 542-00537

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Tektro V-Brake

Rahmenhöhe:  37 / 41 / 46 / 51 / 56 cm

Sattel  /-stütze:  STYX/BULLS  aluminium

Farbe:  i blue-matt, neon green

Felgen:  DBM-1 aluminium

Gabel:  Suntour M-3020AL, 63 mm, einstellbar

Reifen:  STYX Ace of Pace 2.25

Schaltung:  Shimano 21-speed

Gewicht:  ca. 13,9 Kg

Kurbelgarnitur:  Suntour XCC, 42 / 34 / 24T

CROSS COUNTRY MARATHON

MOUNTAIN


WILD RUSH 2 black-matt / grey-matt / white-matt: 542-57643

Ausgabe 04/2013 Modell aus 2013 getestet

Rahmen:  6061 superlite aluminium, triple butted, smooth welded

Kurbelgarnitur:  Shimano Deore XT, 40 / 30 / 22T – PRESS FIT Bremsen:  Shimano Deore XT Ice Tech hydraulic disc,

Rahmenhöhe:  43 / 48 / 53 cm

180 / 180 mm

Farbe:  black-matt / grey-matt / white-matt

Cockpit:

FSA SL-K/FSA

Gabel:  Rock Shox Revelation RL Dual Position, 130 mm,

Sattel  /-stütze:

Selle Royal Seta T1, STYX design / FSA SL-K

Dämpfer:

pushloc remote lockout, 15 mm Maxle Axle

Felgen:  BULLS HC-30 D LITE

Rock Shox Monarch RL, 130 mm

Reifen:

Schaltung:  Shimano Deore XT 3 × 10-speed, shadow plus

Schwalbe Hans Dampf, 2.35

Gewicht:  ca. 13,5 Kg

TELESCOPE SEATPOST READY


40/41

TRAIL

MOUNTAIN


WILD MOJO 3 black-matt / white / grey: 542-56443

Rahmen:  6061 superlite aluminium, triple butted, smooth welded

Kurbelgarnitur: FSA Gravity Light, 38 / 32T

Rahmenhöhe:  43 / 48 / 53 cm

Bremsen:

Shimano Deore XT Ice Tech hydraulic disc, 180 / 180 mm

Farbe:  black-matt / white / grey

Cockpit:

FSA Gravity Light

Sattel  /-stütze:

Selle Royal Seta T1, STYX design / Rock Shox Reverb 135

Fox 34 Talas 650B, 160–120 mm, remote lockout, Gabel:  15 mm Through Axle

BULLS HC-30 D LITE Felgen: 

Dämpfer:

Fox Float CTD, 150 mm, remote lockout

Reifen:

Schaltung:

Shimano Deore XT 2 × 10-speed, shadow plus

Gewicht:  ca. 13,9 Kg

TELESCOPE SEATPOST READY

Schwalbe Hans Dampf 2.35


42/43

DAS ALPHATIER

ALL MOUNTAIN

MOUNTAIN


WILD MOJO 2 TESTURTEIL AUSGABE 03/13 Sehr gut

black-matt / grey-matt / white-matt: 542-56243

Modell aus 2013 getestet

Rahmen:  6061 superlite aluminium, triple butted, smooth welded

Schaltung:  Shimano Deore XT 3 × 10-speed, shadow plus Kurbelgarnitur:  Shimano Deore XT, 40 / 30 / 22T – PRESS FIT

Rahmenhöhe:  43 / 48 / 53 cm

Bremsen:  Shimano Zee Ice Tech hydraulic disc, 180 / 180 mm

Farbe:  black-matt / grey-matt / white-matt

FSA Afterburner Cockpit: 

Gabel:  Rock Shox Revelation Solo Air Dual Position,

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1, STYX design / FSA Afterburner

150 –120 mm, pushloc remote lockout, 15 mm

Felgen:  BULLS HC-30 D LITE

Maxle lite

Reifen:  Schwalbe Nobby Nic SnakeSkin 2.35 Folding

Dämpfer:  Rock Shox Monarch RL, 150 mm, rebound lockout

Gewicht:  ca. 12,9 Kg

TELESCOPE SEATPOST READY


44/45

WILD MOJO 1 black-matt / grey / red: 542-56043

Rahmen:  6061 superlite aluminium, triple butted,

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M622, 42 / 32 / 24T – PRESS FIT Bremsen:  Shimano Ice Tech hydraulic disc, 180 / 180 mm

smooth welded Rahmenhöhe:  43 / 48 / 53 cm

Cockpit:  Kalloy UNO (Grade 3.0)

Farbe:  black-matt / grey / red

Selle Royal Seta T1, STYX design /  Sattel  /-stütze: 

Gabel:  Rock Shox Revelation Dual Position, 150 –120 mm, pushloc remote lockout, 15 mm Maxle lite

Kalloy UNO (Grade 3.0) Felgen:  BULLS HC-30 D LITE

Dämpfer:  X-Fusion O2RL, Air Shox, 150 mm, rebound, lockout

Reifen:  Schwalbe Nobby Nic SnakeSkin 2.35 Folding

Schaltung:  Shimano SLX 3 × 10-speed, shadow

Gewicht:  ca. 12,9 Kg

TELESCOPE SEATPOST READY

ALL MOUNTAIN

MOUNTAIN


WILD CUP 3 black-matt / white shiny: 542-53343

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Shimano Ice Tech hydraulic disc 180 / 180 mm

Rahmenhöhe:  43 / 48 / 53 cm

Cockpit:  Kalloy UNO (Grade 3.0)

Farbe:  black-matt / white shiny

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX Design,

Gabel:  Rock Shox Revelation RL Dual Position Air,

Kalloy UNO (Grade 3.0)

140 –110 mm, pushloc remote lockout,

Felgen:  Ryde Taurus 21

15 mm Through Axle

Reifen:  Schwalbe Nobby Nic SnakeSkin

Dämpfer:  Rock Shox Monarch RL Air Shock, 140 mm, lockout Schaltung:  Shimano Deore XT 3 × 10-speed, shadow plus Kurbelgarnitur:  Shimano Deore XT, 40 / 30 / 22T – PRESS FIT

2.35 Folding Gewicht:  ca. 13,9 Kg


46/47

WILD CUP 2 black-matt / grey-matt / red: 542-52843

Rahmen:  7005 aluminium

Shimano FC-M622, 40 / 30 / 22T Kurbelgarnitur: 

Rahmenhöhe:  43 / 48 / 53 cm

Bremsen:  Tektro Auriga Pro-S hydraulic disc, 180 / 180 mm

Farbe:  black-matt / grey-matt / red

Cockpit:  STYX aluminium

Rock Shox Sektor Gold Solo Air, 140 mm, pushlock Gabel: 

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / STYX aluminium

remote lockout, 15 mm Through Axle Dämpfer:  Suntour Epicon-LO D, Air Shock, 140 mm, rebound, lockout

Felgen:  Ryde Taurus 2000 Schwalbe Nobby Nic Evolution SnakeSkin 2.35 Folding Reifen:  Gewicht:  ca. 14,2 Kg

Schaltung:  Shimano SLX 3 × 10-speed, shadow

WILD CUP 1 black-matt / white-matt / blue: 542-52443

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Tektro Gemini hydraulic disc, 180 / 180 mm

Rahmenhöhe:  43 / 48 / 53 cm

Cockpit:  STYX aluminium

Farbe:  black-matt / white-matt / blue

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / 

Gabel:  Suntour Epicon RL-R CTS Air, 140 mm, remote lockout

STYX aluminium

Dämpfer:  Suntour Epicon-LO D, Air Shock, 140 mm, lockout

Felgen:  STYX, DDM-2 disc

Schaltung:  Shimano Acera / Deore 27-speed, shadow

Reifen:  Schwalbe Smart Sam 2.25

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M391, 44 / 32 / 22T

Gewicht:

ca. 14,9 Kg

ALL MOUNTAIN

MOUNTAIN


WILD CARD 2 black-matt/grey/blue: 542-51841

Rahmen:  7005 aluminium

Tektro Gemini hydraulic disc, 180 / 180 mm Bremsen: 

Rahmenhöhe:  41 / 46 / 51 cm

Cockpit:  STYX aluminium

Farbe:  black-matt/grey/blue

Sattel  /-stütze:  STYX / STYX aluminium

Suntour XCR-32 RL, 100 mm, remote lockout Gabel: 

Felgen:  STYX, DDM-2 disc

Dämpfer:  Suntour Epicon-LO D, Air Shock 100 mm, rebound, lockout

Reifen:  Schwalbe Smart Sam 2.25

Schaltung:  Shimano Acera / Deore 27-speed, shadow

Gewicht:  ca. 15,3 Kg

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M391, 44 / 32 / 22T

WILD CARD 1 black-matt / green-matt: 542-50741

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Tektro Draco 2 hydraulic disc, 180 / 160 mm

Rahmenhöhe:  41 / 46 / 51 cm

Cockpit:  STYX aluminium

Farbe:  black-matt / green-matt

Sattel  /-stütze:

Gabel:  Suntour XCM-DS, 100 mm

Felgen:  STYX, DDM-2 disc

Dämpfer:  Kind Shock KS-260, 100 mm

Reifen:  Schwalbe Black Jack 2.25

Schaltung:  Shimano Altus / Alivio 24-speed

Gewicht:  ca. 15,5 Kg

Kurbelgarnitur:  Suntour CW-XCT, 42 / 32 / 22T

STYX / STYX aluminium


48/49

WILD BEAST black-matt / white-matt / blue: 542-50043 yellow shiny / raw / white shiny: 542-50143

Rahmen:  7005 aluminium 

Kurbelgarnitur:  Suntour XCC, 42 / 34 / 24T

Rahmenhöhe:  43 / 48 / 53 cm

Bremsen:  Tektro V-Brake

Farbe:  black-matt / white-matt / blue, yellow shiny/raw/

Cockpit:  STYX aluminium

white-shiny

Sattel  /-stütze:  STYX / STYX aluminium

Gabel:  Suntour M-3020, 63 mm, einstellbar

STYX  aluminium Felgen: 

KIND SHOX KS-290, 85 mm Dämpfer: 

Reifen:  Schwalbe Black Jack 2.25

Schaltung:  Shimano 21-speed

Gewicht:

ca.15,9 Kg

ALL MOUNTAIN

MOUNTAIN


DEVILZONE PRO black-matt / i silver / U1 grey-matt: 542-40237

Rahmen:  7005 aluminium

Tektro Gemini hydraulic disc, 180 / 180 mm Bremsen: 

Rahmenhöhe:  37 / 41 / 46 cm

Cockpit:  STYX aluminium/aluminium

Farbe:  black-matt / i silver / U1 grey-matt

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta / STYX aluminium

Gabel:  Suntour Raidon XC LO-R Air, 100 mm, lockout

Felgen:  Ryde Taurus 21

Schaltung:  Shimano ZEE 10-speed, shadow plus

Reifen:  STYX Black Basterd 2.25

Kurbelgarnitur:  Shimano ZEE, 36T

Gewicht:  ca. 12,9 Kg

DEVILZONE 3 black-matt / green / U1 grey-matt: 542-39437

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Tektro Auriga Draco 2 hydraulic disc, 180 / 160 mm

Rahmenhöhe:  37 / 41 cm

Cockpit:  STYX aluminium / aluminium

Farbe:  black-matt / green / U1 grey-matt

Sattel  /-stütze:  Velo / STYX aluminium

Gabel:  Suntour XCM-DS, 100 mm, einstellbar

Felgen:  BULLS DBF-1

Schaltung:  Shimano Altus / Deore 24-speed, shadow

Reifen:  STYX Black Basterd 2.25

Kurbelgarnitur:  Suntour XCT, 42 / 32 / 22T

Gewicht:  ca. 15,2 Kg


50/51

DEVILZONE 2 black-matt / process blue / U1 grey-matt: 542-39037

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Tektro Auriga Draco 2 hydraulic disc, 180 / 160 mm

Rahmenhöhe:  37 / 41 cm

Cockpit:  STYX aluminium / aluminium

black-matt / process blue / U1 grey-matt Farbe: 

Sattel  /-stütze:  Velo / STYX aluminium

Gabel:  Suntour XCM-DS, 100 mm, einstellbar

STYX SLD-30 Felgen: 

Schaltung:  Shimano Altus / Alivio 24-speed

Reifen:  STYX Black Basterd 2.25

Kurbelgarnitur:  Suntour XCT, 42 / 32 / 22T

Gewicht:  ca. 15,3 Kg

black-matt / green / grey-matt: 542-38637

DEVILZONE 1 neon yellow / green: 542-38737

7005 aluminium Rahmen: 

Bremsen:  Tektro Novela mechanical disc, 180 / 160 mm

Rahmenhöhe:  37 / 41 / 46 cm

Cockpit:  STYX aluminium / aluminium

Farbe:  black-matt / green / grey-matt, neon yellow / green

Sattel  /-stütze:  Velo / STYX aluminium

Gabel:  Suntour XCT-DS, 100 mm, einstellbar

Felgen:  STYX SLD-30

Schaltung:  Shimano 21-speed

Reifen:  STYX Black Basterd 2.25

Kurbelgarnitur:  Suntour XCC, 42 / 34 / 24T

Gewicht:  ca. 15,4 Kg

4 CROSS

MOUNTAIN


52/53

JILLAROO grey-matt / white-matt / blue: 542-52643

Rahmen:  7005 aluminium

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M391, 44 / 32 / 22T

Rahmenhöhe:  43 / 48 / 53 cm

Bremsen:  Tektro Gemini hydraulic disc, 180 / 180 mm

Farbe:  grey-matt / white-matt / blue

Cockpit:  STYX aluminium

Gabel:  Suntour Epicon RL-R CTS Air, 140 mm,

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / 

remote lockout Dämpfer:  Suntour Epicon-LO D, Air Shock, 140 mm, rebound, lockout Schaltung:  Shimano Acera / Deore 27-speed, shadow

STYX aluminium STYX, DDM-2 disc Felgen:  Reifen:  Schwalbe Smart Sam 2.25 Gewicht:  ca. 15,5 Kg

ALL MOUNTAIN fem

MOUNTAIN


AMINGA SIX50 white-matt / black-matt / purple: 542-34037

Rahmen:  7005 superlite aluminium, triple butted, smooth welded

Bremsen:  Shimano Deore Ice Tech hydraulic disc 180 / 180 mm

Rahmenhöhe:  37 / 41 / 46 / 51 cm

Kalloy UNO (Grade 3.0) Cockpit: 

Farbe:  white-matt / black-matt / purple

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1, STYX design / Kalloy UNO (Grade 3.0)

Gabel:  Suntour Raidon XC-RL-R Air CTS, 100 mm,

Felgen:  BULLS XC-25 D LITE

Reifen:  Schwalbe Rocket Ron Evolution Folding 27,5 × 2.25

remote lockout

Schaltung:  Shimano Deore XT 3 × 10-speed, shadow Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M622, 40 / 30 / 22T

Gewicht:  ca. 11,6 Kg


54/55

DIENÄCHSTE LIGA

CROSS COUNTRY fem

MOUNTAIN


AMINGA white-matt / black-matt / purple: 542-33837

Rahmen:  7005 superlite aluminium, triple butted, smooth welded

Bremsen:  Shimano Ice Tech hydraulic disc 180 / 160 mm

Rahmenhöhe:  37 / 41 / 46 / 51 cm

STYX aluminium Cockpit: 

Farbe:  white-matt / black-matt / purple

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / STYX aluminium

Gabel:  Suntour Raidon RL Air, 100 mm, remote lockout

Felgen:  BULLS XC-25 D LITE

Shimano SLX / Deore XT 3 × 10-speed, shadow Schaltung: 

Reifen:  Schwalbe Rapid Rob 2.25

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M552, 42 / 32 / 24T

Gewicht:  ca. 12,9 Kg


56/57

JINGA SIX50 U1 grey-matt / blue shiny: 542-33637

Rahmen:  7005 lite aluminium, double butted

Bremsen:  Tektro Gemini hydraulic disc, 180 / 160 mm

Rahmenhöhe:  37 / 41 / 46 / 51 cm

STYX aluminium Cockpit: 

Farbe:  U1 grey-matt / blue shiny

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / STYX aluminium

Gabel:  Suntour XCR-32-RL, 100 mm, remote lockout

Felgen:  STYX DDM-2

Shimano Deore / SLX 3 × 10-speed, shadow Schaltung: 

Reifen:  Schwalbe Rapid Rob 2.25

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M522, 42 / 32 / 24T

Gewicht:

ca. 13,2 Kg

CROSS COUNTRY fem

MOUNTAIN


black-matt / grey: 542-33437

VANIDA 2 DISC white-matt / process blue: 542-33237

7005 aluminium Rahmen: 

Bremsen:  Tektro Gemini hydraulic disc, 180 / 160 mm

Rahmenhöhe:  37 / 41 / 46 / 51 cm

Cockpit:  STYX aluminium

Farbe:  white-matt / process blue, black-matt / grey

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / STYX aluminium

Gabel:  Suntour XCM-DS-HLO, 100 mm, lockout

Felgen:  STYX SLD-30

Shimano Alivio / Deore 27-speed, shadow Schaltung: 

Reifen:  Schwalbe Rapid Rob 2.25

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M431C, 44 / 32 / 22T

Gewicht:  ca. 13,9 Kg

black-matt / blue: 542-32937

VANIDA 1 DISC orange-matt / red / green: 542-33037

Rahmen:  7005 aluminium

Cockpit:  STYX aluminium

Rahmenhöhe:  37 / 41 / 46 / 51 cm

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / 

Farbe:  black-matt / blue, orange-matt / red / green

STYX aluminium

Gabel:  Suntour XCM-DS-HLO, 100 mm, lockout

Felgen:  STYX DDM-1

Schaltung:  Shimano Altus / Alivio 24-speed

Reifen:  Schwalbe Smart Sam 2.25

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M311C, 42 / 32 / 22T

Gewicht:  ca. 13,9 Kg

Bremsen:  Tektro Draco 2, hydraulic disc, 160 / 160 mm


58/59 black-matt / purple: 542-32437

ZARENA blue-matt / white / pink: 542-32537

white-matt / red: 542-32337

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Tektro Novela mechanical disc, 180 / 160 mm

Rahmenhöhe:  37 / 41 / 46 / 51 cm

Cockpit:  STYX aluminium

Farbe:  white-matt / red, black-matt / purple, blue-

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / STYX aluminium

matt / white / pink

Felgen:  STYX DDM-1

Gabel:  Suntour XCM-DS, 100 mm, einstellbar

Reifen:  STYX Ace of Pace 2.25

Schaltung:  Shimano Altus 24-speed

Gewicht:

ca. 14,2 Kg

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-311C, 42 / 32 / 22T

white shiny / i silver / red: 542-32137

NANDI white shiny / green: 542-32037

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Tektro V-Brake

Rahmenhöhe:  37 / 41 / 46 / 51 cm

Cockpit:  STYX aluminium

Farbe:  white shiny / green, white shiny / i silver / red

Sattel  /-stütze:  STYX / STYX aluminium

Gabel:  Suntour XCT-P, 100 mm, einstellbar

Felgen:  STYX DBM-1

Schaltung:  Shimano 21-speed

Reifen:  STYX Ace of Pace 2.25

Kurbelgarnitur:  Suntour XCC, 42 / 34 / 24T

Gewicht:

ca. 13,9 Kg

CROSS COUNTRY fem

MOUNTAIN


SHARPTAIL STREET DISC 27.5 white-matt / blue: 542-37041

Rahmen:  7005 aluminium

Cockpit:  STYX aluminium

Rahmenhöhe:  41 / 46 / 51 / 56 cm

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / STYX aluminium

Farbe:  white-matt / blue

Felgen:  STYX DDM-1

Gabel:  Suntour XCM-DS-HLO 27.5, 100 mm, lockout

STYX Ace of Pace 2.25 Reifen: 

Schaltung:  Shimano Altus / Alivio 24-speed

Extra:  Nabendynamo, Lichtanlage nach StVZO

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M311C, 42 / 32 / 22T

Gewicht:  ca. 15,5 Kg

Bremsen:  Tektro Novela mechanical disc, 180 / 160 mm


60/61

SHARPTAIL STREET 27.5 white-matt / black / green: 542-35741

Rahmen:  7005 aluminium

Cockpit:  STYX aluminium

41 / 46 / 51 / 56 cm Rahmenhöhe: 

Sattel  /-stütze:  STYX /STYX aluminium

Farbe:  white-matt / black / green

Felgen:  STYX DBM-1

Gabel:  Suntour M-3030-P 27.5, 100 mm einstellbar Schaltung:  Shimano 21-speed

STYX Ace of Pace 2.25 Reifen:  Nabendynamo, Lichtanlage Extra:  nach StVZO

Suntour XCC, 42 / 34 / 24T Kurbelgarnitur:  Bremsen:  Tektro V-Brake

white-matt / i grey / red: 542-36041

Gewicht:

ca. 15,3 Kg

SHARPTAIL STREET KETTEN-/NABENSCHALTUNG black-matt / green: 542-35037

black-matt / green: 542-35241

black-matt / blue: 542-35137

7005 aluminium Rahmen: 

Kurbelgarnitur:  Suntour SCX 38T/Suntour XCC, 42 / 34 / 24T

Rahmenhöhe:  m: 37 / 41 / 46 / 51 / 56 cm, w: 41 / 46 / 51 cm

Tektro V-Brake Bremsen: 

Farbe:  black-matt / green, black-matt / blue

Cockpit:  STYX aluminium

white-matt / i grey / red

Sattel  /-stütze:  STYX / STYX aluminium

Gabel:  Suntour XCT-P, 100 mm, einstellbar

STYX DBM-1 Felgen: 

Antrieb:  Shimano Nexus 7-Gang Nabenschaltung

Reifen:  STYX Ace of Pace 2.25

Extra:  Nabendynamo, Lichtanlage nach StVZO

mit Rücktrittbremse

Schaltung: Shimano 21-speed

Gewicht:  ca. 15,5 Kg

CROSS COUNTRY STREET

MOUNTAIN


black-matt / i grey / i blue: 542-36441

PULSAR STREET DISC black-matt / i grey / i blue: 542-36237

7005 aluminium Rahmen: 

Tektro Novela mechanical disc, 160 / 160 mm Bremsen: 

Rahmenhöhe:  m: 37 / 41 / 46 / 51 / 56 cm, w: 41 / 46 / 51 cm

Cockpit:  STYX aluminium

black-matt / i grey / i blue Farbe: 

STYX / STYX aluminium Sattel  /-stütze: 

Suntour NEX-DS, 63 mm, einstellbar Gabel: 

STYX DDM-1 Felgen: 

Schaltung:  Shimano Altus 21-speed

VEE Rubber VRB344 1.90 Reifen: 

Kurbelgarnitur:  Suntour XCC, 42 / 34 / 22T

Extra:  Nabendynamo, Lichtanlage nach StVZO

black shiny / i grey: 542-35437

PULSAR STREET white / green / saphir: 542-35541

black shiny / i grey: 542-35641

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Tektro V-Brake

Rahmenhöhe:  m: 37 / 41 / 46 / 51 / 56 cm, w: 41 / 46 / 51 cm

Cockpit:  STYX aluminium

black shiny / i grey (m + w), white / green / saphir (w) Farbe: 

Sattel  /-stütze:  STYX / STYX aluminium

Gabel:  Suntour NEX-P, 63 mm, einstellbar

Felgen:  STYX DBM-1

Schaltung:  Shimano Altus 21-speed

Reifen:  VEE Rubber VRB344 1.90

Kurbelgarnitur:  Suntour XCC, 42 / 34 / 22T

Extra:  Nabendynamo, Lichtanlage nach StVZO




62/63

VANIDA STREET black-matt / white shiny / i-grey shiny: 542-37837

Rahmen:  7005 aluminium

Cockpit:  STYX aluminium

Rahmenhöhe:  37 / 41 / 46 / 51 cm

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX / 

Farbe:  black-matt / white shiny / i-grey shiny

STYX aluminium

Gabel:  Suntour XCM-DS, 100 mm, lockout

Felgen:  STYX DDM-1

Schaltung:  Shimano Altus 24-speed

Reifen:  STYX Ace of Pace 2.25

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M311C, 42 / 32 / 22T

Extra:  Nabendynamo, Lichtanlage nach StVZO

Tektro Novela mechanical disc, 180 / 160 mm Bremsen: 

Gewicht:  ca. 15,5 Kg

black-matt / purple: 542-36637

NANDI STREET orange-matt / red / green: 542-36737

Rahmen:  7005 aluminium

Cockpit:  STYX aluminium

Rahmenhöhe:  37 / 41 / 46 / 51 cm

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Lady STYX design / STYX aluminium

Farbe:  black-matt / purple, orange-matt / red / green

Felgen:  STYX DBM-1

Gabel:  Suntour XCM-P, 100 mm, einstellbar

Reifen:  STYX Ace of Pace 2.25

Schaltung:  Shimano Altus 21-speed

Extra:  Nabendynamo, Lichtanlage nach StVZO

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M131C, 42 / 34 / 24T

Gewicht:  ca. 15,3 Kg

Bremsen:  Tektro V-Brake

CROSS COUNTRY STREET

MOUNTAIN


E-BIKE STORY Sportliche Mobilität für Gipfelstürmer und Genießer Immer größer wird die Zahl der Fahrradfahrer, die sich eine Fahrt ohne elektrischen Rückenwind nicht mehr vorstellen können. Ungebrochen geht der Trend zum E-Bike und hat längst auch im Sportbereich Einzug gehalten. Mit dem umfassenden Know-how aus Profisport und E-Bike-Entwicklung ist BULLS in der Lage, dem Wunsch nach geländegängiger Elektromobilität, die auch extreme Herausforderungen sicher meistert, auf besondere Weise nachzukommen. Dabei wird zwischen verschiedenen Einsatzbereichen unterschieden. In der Kategorie Cross Country-E finden sich Mountainbikes, die in der Regel über 250-Watt-Motoren verfügen und im Alltag auf Feldwegen und Straßen zum Einsatz kommen – wenngleich ihr Leistungspotenzial damit noch lange nicht ausgereizt ist. Für das Gelände konzipiert, verfügen die Hardtails über ein vergleichsweise niedriges Gewicht und machen mit einem Schub von 25 km/h in flachen Trails so richtig Spaß. Vollends zu schätzen aber lernt man Copperhead-E & Co. besonders bei steilen Anstiegen. Während andere kapitulieren müssen, wird der Aufstieg mit einem BULLS E-MTB zum spielerischen Genuss – Vorfreude auf die nächste Abfahrt inklusive. Wenn das Gelände anspruchsvoller und der Untergrund fordernder wird, stehen die E-Bikes der All-Mountain-E-Kategorie zur Verfügung. Mit ihrer speziellen Vollfederung gleichen sie das Mehrgewicht, das besonders Antrieb und Akku mitbringen, effektiv aus. Was bleibt ist die pure Fahrfreude im Sattel eines High-End-E-Bikes mit extrem sportlicher Seele. Dank 120 Millimeter Federweg vorne wie hinten werden kleine Hindernisse, Steine und Wurzeln einfach weggeschluckt. Die daraus resultierende Traktion sorgt dafür, dass

der Antrieb seine 250 Watt Extraleistung in optimalen Vortrieb umwandelt. Sollten die Höhenverhältnisse eine untergeordnete, dafür aber das sportliche Fahrgefühl im Alltag eine dominierende Rolle spielen, dann sind die Bikes aus dem Bereich Cross-E genau das Richtige. Auf Feldwegen oder im urbanen Dschungel stehen die elektrischen Cross-Rider-Modelle für das harmonische Zusammenspiel von modernster Antriebstechnik und sportlicher Eleganz – mit vollwertiger Straßenausstattung erhältlich, sind sie 100 Prozent alltagstauglich. Egal auf welches E-Bike aus dem breit gefächerten Angebot die Wahl fällt, auf echten Sportsgeist ist bei BULLS immer Verlass. Dabei steht bei der Entwicklung jedes Modells ein ganzheitliches Konzept im Mittelpunkt. Mit den zusätzlichen Antriebskomponenten und den veränderten Gewichts- und Kräfteverhältnissen gilt dies ganz besonders für den E-Bike-Sektor. Dabei fällt dem Motor nicht allein aufgrund der erzeugten Schubkraft, sondern auch durch seine Position im Rad eine tragende Rolle bei der Entwicklung zu. Um den Masseschwerpunkt besonders im Offroad-Einsatz zentral zu halten, findet in den BULLS E-Bikes der leistungsstarke Bosch-Mittelmotor Verwendung. Da der Fahrer beim Überfahren von Wurzeln und anderen Unebenheiten zumeist auf den Pedalen steht, wird auf diese Weise sicher gestellt, dass sich der Schwerpunkt so nah wie möglich am Körper befindet. So verfügt der Fahrer im Gelände über eine deutlich höhere Kontrolle und Fahrstabilität, da er nicht gegen einen entfernten Massepunkt arbeiten muss.


64/65 Die perfekte Umsetzung dieses Konzepts spiegelt sich besonders im vollgefederten SIX50-E FS wider. Erschwerend kam bei der Entwicklung eines Full-Suspension-E-Bikes noch hinzu, dass sich das Gewicht des Motors zur ungefederten Masse hinzuaddiert. Da das Verhältnis zwischen gefederter und ungefederter Masse einen wesentlichen Faktor hinsichtlich Dämpfung, Traktion und Vortrieb darstellt, standen unsere Ingenieure vor einer Herausforderung. Wie gut die Umsetzung am Ende gelang, lässt sich am Test des Fachmagazins »ExtraEnergy« (Ausgabe 03/2013) ablesen. Als »Sportskanone« heimste das SIX50-E FS nicht zuletzt dank des »tollen Handlings« im Gelände das Siegel des Testsiegers ein. Ziel bei der Entwicklung eines jeden E-Bikes ist es, so nah wie möglich an die Fahreigenschaften nichtelektrischer Modelle heranzukommen. Durch die zusätzlichen Komponenten müssen Kompromisse gemacht werden, doch überraschen die BULLS-Ingenieure immer wieder mit innovativen Lösungen. So wurde der Mittelmotor kurzerhand gedreht und auf diese Weise die Bodenfreiheit eines ursprünglichen Mountain- oder Cross-Rads erzielt. Zusätzlich wirkte sich diese Maßnahme positiv auf den Schwerpunkt des E-Bikes aus. Aufgrund des Platzbedarfs und des Gewichts des Motors im Tretlagerbereich steigt der Einfluss der Kettenstreben auf das Gesamtkonzept. Um ein sportliches Fahrverhalten zu gewährleisten, müssen diese möglichst kurz gehalten werden. Gleichzeitig sollte der Drehpunkt speziell beim Fully über der Hinterachse liegen, um das Ansprechverhalten der Federung nicht negativ zu beeinflussen. Dies wurde möglich, indem sich unsere Entwickler eines Tricks aus dem Downhill-Bereich bedienten. Wie bereits beim Wild Core durch die Profis unseres Gravity Teams erfolgreich erprobt, lässt sich auch beim SIX50-E FS mittels einer Umlenkrolle die Zugrichtung der Kette den Bedürfnissen entsprechend anpassen. Der durch das im Vergleich kleinere

Ritzel der Bosch-Motoren abgesenkte Drehpunkt kann so angehoben werden. Zudem werden durch den modifizierten Kettenverlauf Antriebseinflüsse auf ein Minimum reduziert.

Fitnessstudio auf zwei Rädern Bei allen technischen Finessen steht – wie bei jedem BULLS – auch bei der Konzeption unserer E-Bikes der sportliche Anspruch als übergeordnetes Ziel. Fahrfreude, Geschwindigkeit und Geländetauglichkeit sind maßgebliche Faktoren, nur selten aber wird auf die einzigartigen Trainingsmöglichkeiten hingewiesen, die ein solches E-Bike bietet. Mittels einer Pulsuhr und der Einstellung der jeweiligen Unterstützungsstufe kann unter Berücksichtigung von Leistungsstand und Geländeprofil ein Training mit Pulsfrequenzen durchgeführt werden, die sich ausschließlich im aeroben Bereich bewegen. Ohne zu »übersäuern«, das heißt zu viel Laktat (Milchsäure) durch Training im zu hohen, anaeroben Pulsbereich zu produzieren, lässt sich ein extrem gesundes und effizientes Ausdauertraining absolvieren. Neben der Förderung der Grundlagen-Ausdauer eines jeden Fahrers ist diese Art des Trainings besonders für ältere Menschen und Sportler mit gesundheitlichen Einschränkungen ideal. Um den so genannten »Jojo-Effekt« nach einer Diät zu vermeiden, ist diese Form einer dauerhaften, gesunden Belastung für Menschen, die auf dem Weg sind, ihr Gewicht zu reduzieren, schon beinahe ein Muss. Im Sattel unserer für diese Zwecke maßgeschneiderten E-Bikes – egal ob Cross-E oder E-Mountainbike – lassen sich ganz bequem große Strecken zurücklegen und Trainingsumfänge langsam und stetig steigern. Inmitten der Natur, an der frischen Luft und ohne lästiges Warten an komplizierten Geräten werden die BULLS E-Bikes so zum Fitnessstudio auf Rädern.

ELECTRIC


Kräftig sparen mit Leasing und Rundumschutz Ausgereifte Technik, perfekte Verarbeitung und hochwertige Ausstattung haben ihren Preis. Auf Basis innovativer Konzepte bietet BULLS seit Jahren höchste Qualität und aufwändiges Design zum bestmöglichen Kurs. Alle, die vor den Kosten eines modernen E-Bikes zurückschrecken, können die ultimative Fahrfreude mit dem ExtraSchub aus der Steckdose zu besten Konditionen einfach leasen. Über die speziellen E-Bike-Leasingangebote der Eurorad GmbH stehen Privatpersonen, Unternehmen, Kommunen und Tourismusverbänden vom einzelnen E-Bike für den Privatgebrauch bis zur kompletten E-Bike-Flotte alle Möglichkeiten offen. Überzeugend sind allein die nackten Fakten: So lassen sich mittels Gehaltsumwandlung bis zu 40 Prozent der monatlichen Leasingrate und mehr einsparen. Auf diese Weise lässt sich der Kaufpreis um bis zu ein Drittel reduzieren. Dabei ist ein kompletter Rundumschutz mit Reparatur- und Diebstahlschutz sowie einer Neuradersatzleistung bereits enthalten. Allein durch diese Absicherung, die alle Wartungs- und Reparaturarbeiten einschließt, lohnt sich das Angebot. Daneben bietet das EuroradLeasing die Chance, stets mit dem neuesten Stand der sich rasant entwickelnden Technik unterwegs zu sein. Ob Gipfelstürmer oder Genießer, bei BULLS findet jeder sportlich ambitionierte Radfahrer das E-Bike seiner Wahl. Cross-Bikes und

Hardtails mit Elektroantrieb für den Straßen- und Outdoor-Einsatz oder die voll geländetauglichen Fullys decken die gesamte Bandbreite des unterstützten Naturerlebens mit Fahrspaß-Generator ab. Mit der Kombination aus Kraft, Komfort und Kontrolle wird jede Fahrt zum Erlebnis. Dabei sorgt der Antrieb dafür, dass dem Fahrer auch bei steilen Anstiegen niemals die Puste ausgeht. Auf diese Weise werden auch entfernte oder hochgelegene Ziele plötzlich erreichbar – neue Perspektiven eröffnen sich, neue Möglichkeiten entstehen. Dass der Motor ebenfalls über die nötige Ausdauer verfügt, dafür sorgen die leistungsstarken Akkus mit 400 Wattstunden Ladekapazität. Sie garantieren je nach Fahrweise und Gelände Reichweiten von 100 Kilometern und mehr. Durch kontinuierliche Weiterentwicklung innovativer Konzepte auf Basis hochwertigster moderner Technologie hat sich BULLS einen Spitzenplatz im Bereich der sportlichen Elektromobilität auf zwei Rädern erobert. Nicht zufällig wurden unsere Spitzenmodelle wie das Cross Rider E, das Copperhead E oder das SIX50-E FS von der Fachpresse mit Prädikaten von »Überragend« bis Testsieger ausgezeichnet. Höchste Qualitätsansprüche, ausgereifte Technik und der stilsichere Auftritt gipfeln in einem sportlichen Antrieb, der sich sofort auf jeden Fahrer überträgt. 


66/67

ELECTRIC

ELECTRIC


SIX50-E FS 3 black-matt / white shiny: 547-43446 Modell aus 2013 getestet

Rahmen:  7005 aluminium, smooth welded

Cockpit:  Kalloy UNO (Grade 3.0)

Rahmenhöhe:  46 / 51 / 56 cm

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / 

black-matt / white shiny Farbe:  Gabel:  Rock Shox Reba RL 27,5 Solo Air, 120 mm, pushloc remote lockout, 15 mm through axle Rock Shox Monarch RL Air Shock, 120 mm, rebound, Dämpfer:  lockout

Kalloy UNO (Grade 3.0) Felgen:  BULLS HC-30 D LITE Reifen:  Schwalbe Racing Ralph Evolution 2.25 Folding Gewicht:

c a. 19,9 Kg

Reichweite: bis zu 175 km *, 4 Unterstützungsmodi

Antrieb:  BOSCH Performance Line Mittelmotor 250W

(Eco, Tour, Sport, Turbo)

Schaltung:  Shimano Deore XT 10-speed, shadow plus

Ladedauer: ca. 2,2 Std. bis 80 %, ca. 3,5 Std. bis 100 %

Kurbelgarnitur:  FSA Alpha Drive, 15T

Akku:

Bremsen:  Shimano Ice Tech hydraulic disc 180 / 180 mm

Performance

Bosch Power Pack 36V / 11Ah / 400Wh

* abhängig von der Fahrweise, Belastung und dem Gelände


68/69

SIX50-E FS 2 black-matt / i grey-matt: 547-43246

Rahmen:  7005 aluminium, smooth welded

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / 

Rahmenhöhe:  46 / 51 / 56 cm

STYX aluminium

black-matt / i grey-matt Farbe: 

Ryde Taurus 2000 Disc Felgen: 

Gabel:  Rock Shox Recon Gold Solo Air 27.5, 120 mm,

Reifen:  Schwalbe Racing Ralph Evolution 2.25 Folding

pushloc remote lockout 15 mm through axle Suntour Epicon LO D Air, 120 mm, rebound, Dämpfer:  lockout

Gewicht:

ca. 21,3 Kg

Reichweite: bis zu 175 km *, 4 Unterstützungsmodi (Eco, Tour, Sport, Turbo)

Antrieb:  BOSCH Performance Line Mittelmotor 250W

Ladedauer: ca. 2,2 Std. bis 80 %, ca. 3,5 Std. bis 100 %

Schaltung:  Shimano SLX 10-speed, shadow plus

Akku: Bosch Power Pack 36V / 11Ah / 400Wh

Kurbelgarnitur:  FSA Alpha Drive, 15T

Performance

Bremsen:  Tektro Auriga Pro-S hydraulic disc, 180 / 180 mm

* abhängig von der Fahrweise, Belastung und dem Gelände

Cockpit:  STYX aluminium

ALL MOUNTAIN-E

ELECTRIC


SIX50-E 3 black-matt / white shiny: 547-43046

Rahmen:  7005 aluminium

Kalloy UNO Grade 3.0

Rahmenhöhe:  46 / 51 / 56 cm

Felgen:  BULLS HC-30 D LITE

black-matt / white shiny Farbe: 

Reifen:  Schwalbe Racing Ralph Evolution TL-Ready 2.25

Gabel:  Rock Shox Reba RL 27,5 Solo Air, 120 mm, pushloc remote lockout, 15 mm through axle BOSCH Performance Line Mittelmotor 250W Antrieb:  Schaltung:  Shimano Deore XT 10-speed, shadow plus

Folding Gewicht:  ca. 18,8 Kg Reichweite: bis zu 175 km *, 4 Unterstützungsmodi (Eco, Tour, Sport, Turbo)

Kurbelgarnitur:  FSA Alpha Drive, 15T, Bashguard

Ladedauer: ca. 2,2 Std. bis 80 %, ca. 3,5 Std. bis 100 %

Bremsen:  Shimano Deore Ice Tech hydraulic disc 180 / 180 mm

Akku: Bosch Power Pack 3  6V / 11Ah / 400Wh

Cockpit:  Kalloy UNO Grade 3.0

Performance

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / 

* abhängig von der Fahrweise, Belastung und dem Gelände


70/71

SIX50-E 2 black-matt / neon-yellow shiny: 547-42646 Rahmen:  7005 aluminium, smooth welded Rahmenhöhe:  46 / 51 / 56 cm Farbe:  black-matt / neon-yellow shiny Gabel:  Suntour 650 AIR, 100 mm, remote lockout Antrieb:  BOSCH Performance Line Mittelmotor 250W Schaltung:  Shimano Deore XT 10 speed, shadow plus Kurbelgarnitur:  FSA Alpha Drive, 15T, Bashguard Bremsen:  Tektro Auriga Pro hydraulic disc, 180 / 160 mm STYX aluminium Cockpit:  Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 Copperhead design / STYX aluminium Felgen:  BULLS HC-30 D LITE Reifen:  Schwalbe Rapid Rob 2.25 ca. 19,8 Kg Gewicht:  Reichweite: bis zu 175 km *, 4 Unterstützungsmodi (Eco, Tour, Sport, Turbo) Ladedauer: ca. 2,2 Std. bis 80 %, ca. 3,5 Std. bis 100 % Akku: Bosch Power Pack 36V / 11Ah / 400Wh Performance * abhängig von der Fahrweise, Belastung und dem Gelände

SIX50-E 1 black-matt /grey-matt/blue: 547-42446 Rahmen:  7005 aluminium Rahmenhöhe:  46 / 51 / 56 cm black-matt / grey-matt/blue  Farbe:  Gabel:  Suntour XCR 32 RL, 100 mm, remote lockout Antrieb:  BOSCH Active Line Mittelmotor 250W Schaltung:  Shimano Deore 10-speed, shadow Kurbelgarnitur:  FSA Alpha Drive, 15T, Bashguard Tektro Gemini hydraulic disc, Bremsen:  180 / 160 mm Cockpit:  STYX aluminium Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design /  STYX aluminium Felgen:  STYX DDM-2 Reifen:  Schwalbe Rapid Rob 2.25 Gewicht:  ca. 20,5 Kg Reichweite: bis zu 175 km *, 4 Unterstützungsmodi (Eco, Tour, Sport, Turbo) Ladedauer: ca. 2,2 Std. bis 80 %, ca. 3,5 Std. bis 100 % Akku:

Bosch Power Pack 36V / 11Ah / 400Wh

Active

* abhängig von der Fahrweise, Belastung und dem Gelände

CROSS COUNTRY-E

ELECTRIC


COPPERHEAD 29 E white-matt / black-matt: 547-43141

Rahmen:

7005 aluminium

Rahmenhöhe:

41 / 46 / 51 / 56 cm

Farbe:

white-matt / black-matt

Gabel:  Rock Shox Reba RL Solo Air 29, 100 mm, pushloc

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design /  Kalloy UNO (Grade 3.0) BULLS HC-30 D LITE Felgen:  Reifen:

Schwalbe Racing Ralph Evolution 2.25 Folding

remote lockout, 15 mm through axle

ca. 18,8 Kg Gewicht: 

Antrieb:

BOSCH Performance Line Mittelmotor 250W

Reichweite: bis zu 175 km *, 4 Unterstützungsmodi

Schaltung:

Shimano Deore XT 10-speed, shadow plus

(Eco, Tour, Sport, Turbo)

Kurbelgarnitur:  FSA Alpha Drive, 15T, Bashguard

Ladedauer: ca. 2,2 Std. bis 80 %, ca. 3,5 Std. bis 100 %

Bremsen:

Shimano Ice Tech hydraulic disc 180 / 180 mm

 6V / 11Ah / 400Wh Akku: Bosch Power Pack 3

Cockpit:

Kalloy UNO (Grade 3.0)

Performance * abhängig von der Fahrweise, Belastung und dem Gelände

CROSS COUNTRY-E


72/73

CROSS RIDER-E black-matt / i grey-matt: 547-44045 Rahmen:  7005 aluminium Rahmenhöhe:  45 / 50 / 55 cm Farbe:  black-matt / i grey-matt Suntour NCX-D-RLO Lite, 63 mm, Gabel:  remote lockout BOSCH Performance Line Mittelmotor 250W Antrieb:  Schaltung:  Shimano Deore 10-speed, shadow FSA Alpha Drive, 15T, Bashguard Kurbelgarnitur:  Bremsen:  Tektro Gemini hydraulic disc, 180 / 160 mm STYX aluminium Cockpit:  Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design /  STYX aluminium Felgen:  STYX DDM-2 Reifen:  VEE Rubber VRB316, 2.10 Gewicht:

c a. 21,5 Kg

Reichweite: bis zu 175 km *, 4 Unterstützungsmodi (Eco, Tour, Sport, Turbo) Ladedauer: ca. 2,2 Std. bis 80 %, ca. 3,5 Std. bis 100 % Akku: Bosch Power Pack 3  6V / 11Ah / 400Wh Performance * abhängig von der Fahrweise, Belastung und dem Gelände

CROSS RIDER E STREET black-matt / i-grey-matt: 547-44245 Rahmen:  7005 aluminium Rahmenhöhe:  45 / 50 / 55 cm Farbe:  black-matt / i-grey-matt Gabel:  Suntour NCX-D-RLO Lite, 63 mm, remote lockout Antrieb:  BOSCH Performance Line Mittelmotor 250W Schaltung:  Shimano Deore 10-speed shadow Kurbelgarnitur:  FSA Alpha Drive, 15T, Bashguard Bremsen:  Tektro Gemini hydraulic disc, 180 / 160 mm Cockpit:  STYX aluminium Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design /  STYX aluminium Felgen:  STYX DDM-2 Reifen:  VEE Rubber VRB316, 2.10 Extra:  Lichtanlage nach StVZO Gewicht:

c a. 23,5 Kg

Reichweite: bis zu 175 km *, 4 Unterstützungsmodi (Eco, Tour, Sport, Turbo) Ladedauer: ca. 2,2 Std. bis 80 %, ca. 3,5 Std. bis 100 % Akku: Bosch Power Pack 3  6V / 11Ah / 400Wh Performance * abhängig von der Fahrweise, Belastung und dem Gelände

CROSS-E

ELECTRIC


TEAM GRAVITY STORY Völlig losgelöst: BULLS startet im Gravity-Sektor durch Momente der Schwerelosigkeit beim Sprung über Hindernisse und Rampen verleihen den Fahrern bei Downhill, Slopestyle, Dirtjump und BMX den Extra-Kick – kein Wunder also, dass sich die angesagten Wettkampf-Disziplinen unter dem Oberbegriff Gravity wiederfinden. Mit dem Engagement im Weltcup hat BULLS sein Engagement in diesem Trendbereich des Radsports weiter ausgebaut und ist dank speziell entwickelter Bikes auf dem besten Weg, sich einen Spitzenplatz in der Szene zu erobern. Eine wichtige Rolle kommt dabei den Profis des neuen BULLS Gravity Teams zu, die aktiv an der Konzeption der perfekt auf den Einsatzbereich abgestimmten Bikes mitwirken. Über besondere »Nehmerqualitäten« muss das Material der Downhiller verfügen. Bei den Bergab-Rennen stellen harte Schläge bei rauem Untergrund und hohe Geschwindigkeiten besondere Anforderungen an das Bike. Neben einem Rahmen, der den einwirkenden Kräften gewachsen ist, spielt das Federungskonzept eine entscheidende Rolle. Da im Ziel der Schnellste gewinnt, entscheidet schlussendlich der Speed. In der Feinabstimmung zwischen den ausschlaggebenden Faktoren liegt die Herausforderung beim Bau eines echten Sieger-Bikes. Im Gegensatz zu den Vollgas-Athleten beim Downhill geht es bei den Slopestylern nicht darum, Hindernisse möglichst schnell zu überwinden, sondern wie der Name schon sagt: mit Stil. Wie der Fahrer Drops, Jumps, Wallrides und andere Elemente des Parcours nutzt, entscheidet am Ende über Sieg oder Niederlage. Um die spektakulären Tricks in der Luft oder auf engstem Raum in Perfektion zu zeigen, wird ein Bike benötigt, das all dies ermöglicht. Handlich, leicht und schnell muss es sein. Wegen der teils zehn Meter hohen Drops ist

zudem eine Federung gefragt, die auch extrem harte Schläge effektiv dämpft. Ähnliche Anforderungen wie beim Slopestyle werden auch beim Dirtjump – oft einfach Dirt genannt – an das Bike gestellt. Irgendwo im Bereich zwischen Mountainbike und BMX springen die Dirtjumper über die aus Erde und Lehm aufgetürmten Hindernisse. Hoch in der Luft über dem »Double« oder am so genannten »Table« zaubern die Fahrer einen stylischen Move nach dem anderen aus ihrer Trickkiste. Um hierfür die bestmöglichen Voraussetzungen zu schaffen, hat BULLS die Camerlengos entwickelt. Um weniger Dreck dafür noch mehr Artistik geht es beim klassischen BMX. Aufgeteilt in die Teilbereiche Park und Street liegt hier die Heimat vieler spektakulärer Tricks. Mit den Parcours aus Rampen wie den Quarterpipes, Spines, Wallrides und Jumpboxes bietet der Park dem Fahrer die Möglichkeit, sich richtig auszutoben, Sprüngen und Tricks sind keine Grenzen gesetzt. Besondere Kreativität ist im Bereich Street gefragt, wo der Fahrer von Treppen, Bänken und Geländern alles »missbraucht«, was gerade zur Verfügung steht. Keine Frage, dass so viel Vielseitigkeit besondere Ansprüche an das Material stellt.

Gravity Team: Ein »Kiwi« und drei junge »Vögel« Genau zu wissen, wo die speziellen Anforderungen an die Bikes der verschiedenen Teildisziplinen liegen, ist der Schlüssel für den Erfolg im Gravity-Sektor. Aus diesem Grund startet BULLS 2013 mit einem eigenen Team voll durch. In Zusammenarbeit mit dem MTBRider-Magazin schickt BULLS vier Fahrer bei den weltgrößten Downhill- und Slopestyle-Events an den Start. Kopf des UCI-Trade Teams


74/75 ist Downhill-Profi Wyn Masters. Weltweit ist der Neuseeländer für seinen einzigartigen Fahrstil auf allen erdenklichen Fahrrädern bekannt. Bereits mit elf Jahren suchte er die Herausforderung bei seinen ersten Mountainbike-Rennen. Schnell stellten sich die ersten Erfolge bei den nationalen Downhill Championships ein – die Karriere des »Kiwi« nahm seinen Lauf. Dem 2. Platz bei den Oceania Downhill Championships 2009 folgte im Jahr darauf der Sieg im 4X-Wettbewerb. Gleichzeitig gelang ihm der Sprung in die Downhill-Weltelite. Trotz einiger Verletzungen fuhr Wyn bei World Cups konstant Top20-Platzierungen ein und ist nun nach zwei Jahren Verletzungspause wieder zurück im Renngeschehen. Von den Lesern des Fachmagazins »Dirtmag« unlängst zum beliebtesten Weltcup-Fahrer gewählt, ist der 26-Jährige genau der Richtige, um die beiden jungen deutschen Talente Christian Textor und Tommy Herrmann auf der Tour unter seine Fittiche zu nehmen. Seit sich Christian erinnern kann, ist er auf zwei Rädern unterwegs. Nach seinem Einstieg in die Szene sorgte er zunächst mit seinem sauberen Fahrstil im Dirtjump-Bereich für Aufsehen. Seit 2010 ist der 1990 in Burbach geborene Youngster auch bei Downhill-Rennen am Start. Bereits im ersten Jahr gewann er in der freien Kategorie des German Downhill Cups in Winterberg und wurde so quasi über Nacht vom Alleskönner auf zwei Rädern zum Vollzeit-Downhill-Profi. Seine Hingabe und Leidenschaft für den Sport sind in jeder Sekunde zu spüren. Daneben verfügt er über ein beeindruckendes technisches Wissen, das den BULLS-Ingenieuren bei der Weiterentwicklung der Bikes sehr zu Gute kommt. Kumpel und Teamkollege Tommy Herrmann teilt die Leidenschaft für alles, was zwei Räder besitzt, sich schnell bewegt und auch mal die Bodenhaftung verliert. Im Team ist der sympathische Thüringer der Garant für gute Laune. Schon seit 2005 fährt er bei Contests mit. Mit dem Gesamtsieg beim IXS German Downhill Cup in der Kategorie

Free Men machte er 2008 erstmals auf sich aufmerksam. 2011 folgten Siege bei den bayrischen Meisterschaften und beim Downhill am Inselsberg. Kurz darauf wurde er vom Nationalverband für die ersten Weltcups nominiert. In der ersten Saison konzentriert sich das BULLS-Downhill-Trio auf die UCI Downhill Worldcups und den IXS European Downhill Cup. Für genügend Drehmoment und den richtigen Stil im Team ist der Schwede Teo Gustavson zuständig. Mit 20 Jahren gehört er bereits zur Weltelite der Slopestyler und begeistert die Fans auf den Contests weltweit mit seinen Tricks – Tailwhip und Three Sixty sind seine Favourites. Wenn er in der Off-Season mal kurz nach Kalifornien fliegt, dann tut er das nicht nur wegen Party, Strand und Meer, sondern vor allem, um an seinen Tricks zu arbeiten. Dass sich das auszahlt, zeigte sich bereits 2011, als er vier Mal ganz oben auf dem Siegerpodest stand. Beim Dirtmasters in Winterberg reichte es zuletzt nur zu Platz zwei – das soll sich mit Unterstützung des Teams jetzt ändern. Dank seines breit gefächerten Trick-Repertoires und eines unverwechselbaren Stils gehört Teo auf der FMB Worldtour in jedem Fall zum engeren Kreis der Favoriten.

Gravity-Bikes der Extraklasse Abseits von Track, Trail und Parcours tut BULLS alles dafür, um dem Team das bestmögliche Material zur Verfügung zu stellen. Herausgekommen sind zwei Bikes der Extraklasse: das Wild Core für die Downhiller und das Wild Ace für den Slopestyle-Bereich. Als abgestützter Eingelenker mit einem hohem Drehpunkt des Hinterbaus bringt das Wild Core alle Eigenschaften für optimale Performance auf allen Downhill-Tracks mit. Dank des überlegenen Federungskonzepts weicht das Hinterrad im Trail heranfliegenden Hindernissen de facto zunächst nach hinten aus. Auf diese Weise kann der Geschwindigkeitsverlust deutlich verringert werden. Um bei der

GRAVITY


Rahmengeometrie die Vorzüge des hohen Drehpunkts nutzen zu können, ohne Gefahr zu laufen, die Performance durch Antriebseinflüsse und Pedalrückschlag zu gefährden, bedienten sich die Entwickler bei BULLS eines einfachen Kniffs: Mit Hilfe einer Umlenkrolle nahe des Drehpunkts wurde der Verlauf der Kette kurzerhand neu definiert und das Problem genauso nachhaltig wie effektiv gelöst. Wegen der harten Schläge bei Downhill-Rennen fällt dem Dämpfer naturgemäß eine große Bedeutung zu. Um diese optimal abzufedern, gleichzeitig aber ein sensibles Ansprechverhalten im Hinblick auf Traktion und Fahrverhalten sicher zu stellen, besitzt der sehr lange Dämpfer ein möglichst niedriges Übersetzungsverhältnis zwischen Dämpfer- und Hinterradhub. All das gipfelt beim Wild Core in einer in allen Bereichen überzeugenden Kinematik. Durch die immer höheren Sprünge haben sich die Anforderungen auf dem Dirt- und Slopestyle-Sektor über die Jahre verändert. Um dort anzusetzen, wo Hardtails an ihre Grenzen stoßen, hat BULLS für diesen Bereich das vollgefederte Wild Ace geschaffen, mit dem Teo Gustavson auf Titeljagd geht. Herzstück ist die speziell entwickelte Rahmengeometrie mit dem patentierten Hinterbau, der mit einer Länge von nur 395 Millimetern perfekt für einen trick- und actiongeladenen Fahrstil zugeschnitten ist. Dank seiner Beweglichkeit in Kombination mit dem innovativen Federungskonzept auf Basis hochwertiger Rock-Shox-Dämpfer bietet der Hinterbau eine tiefe Sitzposition, die dem Fahrer ein Maximum an Bewegungsfreiheit bei Sprüngen und Drops garantiert. Mit einem »Wheeltravel« von 120 Millimetern, womit das Wild Ace auch für härteste Landungen gewappnet ist, hat sich BULLS in diesem Bereich schon jetzt an die Spitze katapultiert – beste Voraussetzungen also für Profis und alle, die es werden wollen.

Mit den Camerlengos bewegt sich BULLS auch im Dirt- und BMX-Bereich auf Profi-Niveau. Ein komplettes Update erhielt das 26-Zoll-Modell, das nun mit einem dreifach konifizierten Rohrsatz daher kommt. Ein verkleinertes Ausfallende und die nochmals verbesserte Geometrie, die sich optimal allen Bedürfnissen des Fahrers anpasst, machen das Camerlengo noch wendiger und agiler. Ausschlaggebend dafür ist auch der mit 376 Millimetern extrem kurze Hinterbau, durch den Tricks wie der Tailwhip nun deutlich einfacher zu meistern sind. Beim Camerlengo 20 kam erstmals das in anderen Bereichen bei BULLS bereits erfolgreich verwendete Hydroformverfahren zum Einsatz. Trotz ihres geringeren Gewichts erhalten die Stahlrohre dank eines größeren Querschnitts mehr Stabilität. Nicht zuletzt profitiert auch die Optik, da unschöne lange Schweißnähte so der Vergangenheit angehören. Wie sich am Beispiel des Hydroformings erkennen lässt, findet bei BULLS ein ständiger Austausch zwischen den verschiedensten Bereichen statt. Zwar steht das Feedback der Profis bei der Weiterentwicklung der Modelle in den speziellen Einsatzbereichen im Vordergrund, doch finden sich immer wieder Erkenntnisse aus anderen Gebieten des Radsports, die zu einer maßgeblichen Verbesserung beitragen. Durch ständige Tests, dem Überprüfen von Geometriedaten und der Optimierung von Rohrsätzen und Ausfallenden profitierte neben dem Gravity- auch der Mountainbike-Bereich, speziell die 4XModelle. Das Prinzip des veränderten Kettenverlaufs mit einer Umlenkrolle, das im Rahmen der Entwicklung des Wild Core eingesetzt wurde, funktioniert so gut, dass es nun auch beim vollgefederten EMountainbike SIX50-E FS zum Einsatz kommt. Mittlerweile sitzen die BULLS-Ingenieure auf einem wahren Schatz an Ideen, Erkenntnissen und neuen Konzepten. Verantwortlich dafür ist nicht zuletzt die Zusammenarbeit mit den Profis aus den verschiedensten Bereichen. 


76/77

GRAVITY

GRAVITY


WILD CORE TEAM black-matt / white: 542-55001

Rahmen: 6061 superlite aluminium

Bremsen: Shimano Saint Ice Tech hydraulic Disc, 203/203 mm

Rahmenhöhe: S / M / L

Cockpit:

Farbe: black-matt / white

Sattel  /-stütze: Fizik Tundra 2 Mg / FSA Gravity light

Gabel: Rock Shox Boxxer World Cup, 200 mm

Laufradsatz: Mavic Deemax Ultimate

FSA Gravity light

Dämpfer: Rock Shox Vivid RC2, 200 mm

Reifen: Schwalbe Magic Mary, 60-559

Schaltung: Shimano XTR, 10-speed

Gewicht:  c a. 16,8 Kg

Kurbelgarnitur: Shimano Saint, 36T


78/79

DAS HANDLINGS WUNDER

DOWNHILL

GRAVITY


black-matt: 542-53132

WILD ACE raw-matt / black-matt: 542-53032

Rahmen:  7005 aluminium

Cockpit:  FSA Gravity light

Rahmenhöhe:  32 cm

Velo VL-7081/Satori SP-AL-181 Sattel  /-stütze: 

Farbe:  raw-matt/black-matt, black matt

Felgen:  Ryde Disc Bull

Gabel:  Rock Shox Argyle RCT Solo Air, 140 mm

Reifen:

Rock Shox Monarch RL, 120 mm, rebound, lockout Dämpfer: 

Gewicht:  ca. 12,7 Kg

Bremsen:  Shimano Zee hydraulic rear brake, 160 mm

SLOPESTYLE

20 x 2.25


80/81

CAMERLENGO 26 black-matt / silver-matt: 542-40232

Rahmen:  Full Cr-Mo

Lenker:  Kalloy G-B02

32 cm Rahmenhöhe: 

Kalloy G-S02 Vorbau: 

Farbe:  black-matt / silver-matt

Sattel  /-stütze:  Velo VL-7081 / Satori Pivotal aluminium

Gabel:  Rock Shox Argyle R, 100 mm

Ryde Disc Bull Felgen: 

Kurbelgarnitur:  Cr-Mo 25T, dreiteilig, Hohlachse, cassette drive,

Reifen:  20 x 2.25

CNC-wheel

ca. 12,9 Kg Gewicht: 

Bremsen:  Tektro hydraulic disc rear brake , 160 mm

CAMERLENGO black-matt/silver-matt: 548-12800

Rahmen:  Full Cr-Mo, triple butted, hydroform tube, brake sockets removable

Bremsen:  Tektro U-Brake Lenker:  Camerlengo 720 mm, Cr-Mo

Rahmenhöhe:  21,5 Zoll TT, 13,75 Zoll CS, 9,4 Zoll ST

Vorbau:  aluminium Toploader

Farbe:  black-matt/silver-matt

Sattel  /-stütze:  aluminium Pivotal

Gabel:  Full Cr-Mo, triple butted

Felgen:

Kurbelgarnitur:  Cr-Mo 25T, dreiteilig, Hohlachse, cassette drive,

Reifen:  Kenda Kranium 20 x 2.30

CNC-wheel

Hohlkammer, STYX DBF-1

Gewicht:  ca. 11,5 Kg

DIRT / BMX

GRAVITY


POPE red shiny: 548-12400

Rahmen:  Full Cr-Mo, double butted

STYX 700 mm, CR.-MO. Lenker: 

Rahmenhöhe:  20,5 Zoll TT, 13,25 Zoll CS, 9,4 Zoll ST

Vorbau:  aluminium Toploader

Farbe:  red shiny

Sattel  /-stütze:  aluminium Pivotal

Full CR.-MO. Gabel: 

Felgen:  STYX DBF-1

Kurbelgarnitur:  Cr-Mo 25T, dreiteilig, Hohlachse, cassette drive,

Reifen:  Innova 20 x 2.25

CNC-wheel

Gewicht:  ca. 11,8 Kg

Bremsen:  Tektro U-Brake

DECANE blue-matt: 548-12000

Rahmen:  Full Cr-Mo

Lenker:  700 mm, Hi-Ten

Rahmenhöhe:  20,5 Zoll TT, 13,25 Zoll CS, 9,4 Zoll ST

Vorbau:  aluminium

Farbe:  blue-matt

Sattel  /-stütze:  Velo VL-7121 / aluminium

Gabel:  Full CR.-MO.

Felgen:  STYX DBF-1

Kurbelgarnitur:  Cr-Mo 25T, dreiteilig, cassette drive

Reifen:  Innova 20 x 2.25

Bremsen:  Tektro U-Brake

Gewicht:

ca. 12,2 Kg


82/83 copper shiny: 548-11300

Left-Sid-Drive: Beim Left-Side Drive befindet sich der Antrieb nicht wie generell auf der rechten Seite sonder links. Das kommt gerade BMXern zu Gute, die vorzugsweise nur rechts Grinden und somit die Antriebskette schonen.

NOVICE black-matt / white: 548-11200 Rahmen:  Full Hi-Ten Rahmenhöhe:  20,5 Zoll TT, 13,25 Zoll CS, 9,4 Zoll ST Farbe:  black-matt / white, copper shiny Gabel:  Full Hi-Ten Kurbelgarnitur:  Cr-Mo 25T, dreiteilig, cassette drive Bremsen:  Tektro U-Brake Lenker:  STYX 650 mm, Hi-Ten Vorbau:  aluminium Frontloader Sattel  /-stütze:  Velo VL-7122 / aluminium Felgen:  Hohlkammer, STYX DBF-1 Reifen:  Innova 20 x 2.25 Gewicht:

ca. 11,8 Kg

BARBAR PLUS black-matt: 548-10500 Rahmen:  Full Hi-Ten Rahmenhöhe:  20,5 Zoll TT, 13,25 Zoll CS, 9,4 Zoll ST Farbe:  black-matt Full Hi-Ten Gabel:  Kurbelgarnitur:  Cr-Mo 25T, dreiteilig, cassette drive Bremsen:  Tektro U-Brake Lenker:  STYX 620 mm, Hi-Ten Vorbau:  aluminium Sattel  /-stütze:  Velo VL-7130 / aluminium STYX BF-1 Felgen:  Reifen:  Innova 20 x 2.25 ca. 12,5 Kg Gewicht: 

grey-matt / green: 548-10400

BARBAR neon yellow / green: 548-10300 Rahmen:  Full Hi-Ten Rahmenhöhe:  19,5 Zoll TT, 14 Zoll CS Farbe:  neon yellow/green, grey matt/green Gabel:  Full Hi-Ten Kurbelgarnitur:  Cr-Mo 39T, einteilig Bremsen:  Tektro U-Brake Lenker:  STYX 620 mm, HiTen Vorbau:  aluminium Sattel  /-stütze:  Velo VL-7130 Felgen:

STYX BF-1

Reifen:  Innova 20 x 2.25 Gewicht:  ca. 13,3 Kg

BMX

GRAVITY


TEAM TOUR STORY BULLS startet die Bremsrevolution Geschwindigkeit, Leichtigkeit und die Herausforderung im Duell mit sich und anderen machen die Faszination des Rennradfahrens aus. Elegantes, scheinbar müheloses Gleiten in der Ebene, anspruchsvolle Abfahrten bei Höchsttempo und der nächste kernige Anstieg bis zum »Höhepunkt« bieten den Fahrern die Möglichkeit, an ihre Grenzen zu gehen und unbekannte Glücksmomente zu erleben. Neben dem optimal angepassten Sportgerät stellt das Vertrauen in das eigene Material einen nicht zu unterschätzenden Faktor auf dem Weg zur maximalen Leistungsfähigkeit dar. Dank innovativer Konzepte ist BULLS in der Lage in puncto Performance und Sicherheit neue Möglichkeiten und Lösungen zu präsentieren, die Wettkämpfern und Hobbysportlern gleichermaßen neue Perspektiven eröffnen. Scheibenbremsen am Rennrad? »Niemals!«, sagen die »Ästheten«. »Nie mehr ohne!«, sagen diejenigen, die nur einmal auf einem der revolutionären BULLS-Rennräder gesessen haben, die sich anschicken, eine Zeitenwende in der Geschichte des Fahrradbaus einzuläuten. Neben Carbon und Aluminium wird die Wahl der Bremse zukünftig eine immer größere Rolle spielen. Als Vorreiter ist BULLS in allen Bereichen bestens aufgestellt und auf Basis modernster Entwicklungstechnik in der Lage, jedem Fahrer seine individuellen Wünsche zu erfüllen. Zu diesem Zweck wird es 2014 neben dem Alpine Hawk Di2 mit elektronischem Schaltsystem und dem Alpine Hawk Team mit dem Desert Falcon Disc eine Aluversion mit der genauso neuartigen wie erprobten Scheibenbremstechnik speziell für Rennräder geben. Sind es beim Vergleich von Carbon und Aluminium Faktoren wie Gewicht, Steifigkeit, Belastbarkeit oder Preis, die den Ausschlag für das eine oder das andere Rahmenmaterial geben, so bietet BULLS

mit der hydraulischen Scheibenbremse eine bisher im Rennrad-Sport unbekannte Alternative zur herkömmlichen Felgenbremse. Neben dem Einsatz moderner Bremskonzepte überzeugt BULLS seit Jahren mit Rahmen der Extraklasse. Immer wieder werden Innovationen getestet und bestehende Denkweisen überprüft – alles, um die bereits exzellenten Herzstücke unserer Rennräder noch ein Stückchen besser zu machen. Mehr Vortrieb, mehr Lenkpräzision und mehr Komfort bei möglichst geringem Gewicht, all das manifestiert sich in den 2014er Modellen. Besonders deutlich treten die Innovationen im Night-Hawk-Rahmen zu Tage, der die Basis für unser Alpine Hawk Team darstellt. Ausgestattet mit einer Scheibenbremse setzt es in der Rennrad-Entwicklung neue Maßstäbe. Kein Wunder also, dass wir unser neu gegründetes Team TOUR genau mit diesen Rädern ins Rennen schicken.

Team TOUR powered by BULLS In Kooperation mit dem Rennrad-Magazin TOUR hat BULLS 2013 ein ganz besonderes Engagement gestartet. 21 ausgewählte Leser bilden das Team TOUR, das sich zum Ziel gesetzt hat, bei den Jedermann-Rennen der Saison so viele Kilometer wie möglich einzufahren. 25.000 ist die Marke, die es laut Teamchef Uwe Geißler zu knacken gilt. Mit einer bunten Mischung aus ambitionierten, wettkampferprobten Routiniers, Einsteigern und Einsteigerinnen geht das Team TOUR die Herausforderung an. »Am Material«, so ist sich der erfahrene Österreicher Christoph Unterweger sicher, »wird es jedenfalls nicht scheitern«. Bereits beim Besuch der ZEG-Zentrale in Köln, wo jeder Fahrer sein speziell angepasstes BULLS Alpine Hawk erhielt, gab es große Augen. Der erste Härtetest für Mensch und Maschine folgte dann beim Trainingslager auf Mallorca. Unter professionellen


84/85 Bedingungen spulen die leidenschaftlichen Amateure des Team TOUR seitdem Kilometer um Kilometer ab und nähern sich stetig der angepeilten 25.000er-Marke. Genauso zuverlässig wie das Team arbeitet auch das Material. Aus Fahrern und Rennrad ist längst eine Einheit geworden und alle haben erfahren, was »powered by BULLS« wirklich bedeutet. Neben dem eleganten Carbon-Rahmen mit überragender Performance und maximalem Komfort schaffen die Scheibenbremsen ein bisher unbekanntes Vertrauensverhältnis. Dank der Symbiose von imposanter Bremskraft und perfekter Dosierbarkeit wird ein Gefühl von Sicherheit erzeugt, das besonders auf langen Abfahrten und bei Nässe eine neue Form der Überlegenheit darstellt. Genauso wie sich kein ernsthafter Mountainbiker mehr ohne Scheibenbremse ins Gelände wagt, schwört das Team TOUR mittlerweile auf die neuen Möglichkeiten und hat erfahren: Auch im Rennrad-Sport kann die Welt der Bremskraft eine Scheibe sein.

Scheibenbremsen am Rennrad noch effektiver Praxistests haben gezeigt, dass die Scheibenbremse am Rennrad im Vergleich zum Mountainbike ihre Vorteile sogar noch besser ausspielt. So ist die Verzögerung, die sich mit dem Rennrad trotz eines deutlich größeren Scheibendurchmessers der MTB-Bremse erzielen lässt, deutlich höher. Grund ist vor allem der Schwerpunkt, den der Fahrer aufgrund seiner Position einnimmt. Da er deutlich tiefer im Rad sitzt als der Mountainbiker kann er die Bremsleistung in größerem Umfang nutzen als der Mountainbiker, der Gefahr läuft, über den Lenker zu gehen. Um den erhöhten Kräften, die beim Bremsen auf die Rennrad-Gabel einwirken, entgegenzuwirken, wurde am Vorderrad eine Steckachse mit 15 Millimeter Durchmesser verbaut. Die verstärkte Verbindung zwischen den beiden Gabelscheiden verhindert eine einseitige Belastung und verteilt die entstehenden Kräfte

effektiv auf beide Enden. Auf diese Weise bleibt das Vorderrad perfekt in Position und ein Schleifen der Bremse wird verhindert. Noch kommen allerdings nur Amateure in den Genuss der »Bremsrevolution«. Da das Reglement des Weltverbands UCI Scheibenbremsen im Profisport noch nicht zulässt, bleiben die Vorteile nur ambitionierten Hobby-Sportlern vorbehalten – ein Grund mehr für BULLS, die Vorzüge im Rahmen des Engagements im Team TOUR zu präsentieren. Immer wieder wird das um einige Gramm höhere Gewicht als Argument gegen eine Scheibenbremse ins Feld geführt. Da aber die UCI hier mit einem Mindestgewicht von 6,8 Kilogramm Grenzen gesetzt hat, ist dies bei einem Wettkampfgerät wie dem Alpine Hawk, das dem Team zur Verfügung steht, zu vernachlässigen.

Perfekte Symbiose aus Komfort und Steifigkeit Neben seinem geringen Gewicht bietet der verbaute Rahmen des Spitzenmodells Night Hawk, der im Zuge der Entwicklung des Alpine Hawk generalüberholt wurde, eine ganze Reihe sinnvoller Innovationen, die zu einer beeindruckenden Steigerung von Performance und Komfort geführt haben. Mit dem Ziel, zermürbende Vibrationen besser zu dämpfen, wurden die filigranen Sitzstreben zu einem Federungselement. Auf diese Weise werden nicht nur Komfort und Leistungsfähigkeit des Fahrers erhöht, sondern gleichzeitig auch ein völlig neues Konzept im Bezug auf die Hinterrad-Bremse geschaffen. Kommt beim Alpine Hawk die Scheibenbremse zum Einsatz, so ist es beim Night Hawk die neuartige Direct-Mount-Bremse von Shimano, die durch die Positionierung an den extrem steifen Kettenstreben ihre Kraft noch besser entfalten kann. Bei beiden Lösungen beeindruckt die besonders cleane Optik des edlen Carbon-Rahmens. Doch damit nicht genug. Durch eine in entscheidenden Bereichen des Rahmens komplett veränderte Bauweise wurde der für ein perfektes

ROAD


Fahrverhalten nötige Mix aus Steifigkeit und Komfort erzielt. So wurde das vordere Rahmendreieck im Monocoque-Verfahren gefertigt. Die im Vergleich zur Tube-to-Tube-Bauweise fasergerechtere Verbindung ermöglicht eine bessere Aufnahme der fahrdynamischen Kräfte und damit mehr Antriebseffizienz und Lenkpräzision. Um die Pedalkräfte ohne Verluste in maximalen Vortrieb umzusetzen, wurde der Antriebsbereich am breiten PressFit-Tretlager so steif wie möglich gestaltet. Zu diesem Zweck wurden Unter- und Sattelrohr sowie die asymmetrischen Kettenstreben dort extrem breit angesetzt. Nahtlos in das Konzept aus Komfort und Steifigkeit fügt sich auch das leicht nach vorn versetzte Sattelrohr ein, das durch einen flacheren Winkel in Kombination mit den Sitzstreben nochmals für eine Verbesserung der Dämpfungseigenschaften sorgt. Neue Möglichkeiten zu erkennen, Innovationen ohne Umwege umzusetzen und richtungsweisende Lösungen zu präsentieren, gehört zur Grundphilosophie von BULLS. Auf der Suche nach Verbesserungsmöglichkeiten widmen sich unsere Ingenieure jedem noch so kleinen

Detail. Diese akribische Arbeit offenbart sich nicht zuletzt in den neuen Rennrad-Modellen, die im Hinblick auf Verarbeitungsqualität, Performance und Ausstattung ihresgleichen suchen. Ob Carbon oder Aluminium, Scheiben- oder Felgenbremse, das Ziel bei BULLS ist es immer, dem Fahrer das perfekte Rad für seine Bedürfnisse zu liefern. Eindrucksvoll deutlich wird dies auch abseits der Spitzenmodelle Night und Alpine Hawk. So erhalten beispielsweise rennradbegeisterte Frauen bei BULLS kein »umgelabeltes« Herrenmodell, sondern mit dem Night Falcon steht ihnen ein speziell für die weiblichen Anforderungen zugeschnittenes Rad zur Verfügung. Egal ob das Rennen in seine heiße Phase eintritt oder der sportliche Ausgleich auf der Feierabend-Runde im Vordergrund steht, auf die Performance und das Fahrvergnügen im Sattel eines BULLS kann sich jeder begeisterte Rennrad-Fahrer jederzeit verlassen. Neben der Innovationskraft gehören Vertrauen und Nachhaltigkeit zum Erfolgsrezept, das BULLS zu einer der führenden Marken im Radsport gemacht hat.


86/87

ROAD

ROAD


NIGHT HAWK TEAM white-matt / UD carbon-matt: 544-14050

Rahmen:  carbon fibre, monocoque

Bremsen:  Shimano Dura Ace Direct Mount

Rahmenhöhe:  50 / 52 / 54 / 56 / 58 / 60 cm

Cockpit:  FSA K-Force  Ergo/ FSA Energy

Farbe:  white-matt / UD carbon-matt

Sattel  /-stütze:  Fizik Arione 00 / FSA K-Force Light

carbon fibre, lite fork Gabel: 

Laufradsatz:  Mavic Cosmic Carbon SL

Schaltung:  Shimano Dura Ace 22-speed compact

Schwalbe One, 23 mm Folding Reifen: 

Kurbelgarnitur:  Shimano Dura Ace, 53 / 39T – PRESS FIT

Gewicht:  ca. 6,8 Kg


88/89

DIEPURE SCHNELLIGKEIT

ROAD RACING

ROAD


NIGHT HAWK Di2 white-matt / carbon-matt: 544-13650

Rahmen:  carbon fibre, monocoque

Bremsen:  Shimano Ultegra Direct Mount

Rahmenhöhe:  50 / 52 / 54 / 56 / 58 / 60 cm

FSA Energy Ergo / FSA SLK Cockpit: 

Farbe:  white-matt / carbon-matt

Sattel  /-stütze:  Fizik Arione MG / FSA SL-K Di2

Gabel:  carbon fibre, lite fork

Laufradsatz:  C-Tec 3000S

Shimano Ultegra Di2 22-speed Schaltung: 

Reifen:  Schwalbe One, 23 mm Folding

Kurbelgarnitur:  Shimano Ultegra 53 / 39T – PRESS FIT

Gewicht:  ca. 7,5 Kg


90/91

NIGHT HAWK 2 white-matt / carbon-UD-matt: 544-12450

Rahmen:  carbon fibre, monocoque

Bremsen:  Shimano Ultegra Direct Mount

Rahmenhöhe:  50 / 52 / 54 / 56 / 58 / 60 cm

Cockpit:  FSA Energy Ergo / FSA Afterburner

Farbe:  white-matt / carbon-UD-matt

Sattel  /-stütze:  Fizik Antares MG / FSA Afterburner

Gabel:  carbon fibre, lite fork

Laufradsatz:  Mavic Aksium

Schaltung:  Shimano Ultegra 22-speed

Reifen:  Schwalbe Ultremo ZX, 23 mm Folding

Kurbelgarnitur:  Shimano Ultegra 53 / 39T – PRESS FIT

ca. 7,4 Kg Gewicht: 

NIGHT HAWK 1 black-matt / white-matt: 544-11850

Rahmen:  carbon fibre, monocoque

Bremsen:  Shimano 105 Direct Mount

Rahmenhöhe:  50 / 52 / 54 / 56 / 58 / 60 cm

Cockpit:  FSA Energy Ergo / FSA Energy

Farbe:  black-matt / white-matt

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta S1 BULLS design / FSA Energy

Gabel:  carbon-aluminium

Laufradsatz:  Mavic Aksium

Schaltung:  Shimano 105 30-speed

Reifen:  Schwalbe Lugano, 25 mm

Kurbelgarnitur:  Shimano 105, 50 / 39 / 30T

Gewicht:  ca. 8,2 Kg

ROAD RACING

ROAD


ALPINE HAWK TEAM white-matt / carbon-UD-matt: 544-13950

Rahmen:  carbon fibre, monocoque

Bremsen:  Shimano Freeza, hydraulic disc 160 / 140 mm

Rahmenhöhe:  50 / 52 / 54 / 56 / 58 / 60 cm

Cockpit:  FSA K-Force Ergo / FSA Energy

Farbe:  white-matt / carbon-UD-matt

Sattel  /-stütze:  Fizik Arione 00 / FSA SL-K Di2

Gabel:  carbon fibre, lite fork, 15 mm through axle

Felgen:  BULLS RR-21 D LITE

Schaltung:  Shimano  Dura Ace Di2 22-speed

Schwalbe One, 25 mm Folding Reifen: 

Kurbelgarnitur:  Shimano Dura Ace, 53 / 39T – PRESS FIT

Gewicht:  ca. 7,6 Kg


92/93

SCHNELL UND SICHER

ROAD RACING

ROAD


ALPINE HAWK Di2 black shiny / white shiny: 544-13250

Rahmen:  carbon fibre / monocoque

Bremsen:  Shimano Freeza, hydraulic disc 160 / 140 mm

Rahmenhöhe:  50 / 52 / 54 / 56 / 58 / 60 cm

FSA SL-K  Cockpit: 

Farbe:  black shiny / white shiny

Sattel  /-stütze:  Fizik Arione MG / FSA SL-K Di2

Gabel:  carbon fibre, lite fork, 15 mm through axle

Felgen:  BULLS RR-21 D LITE

Shimano Ultegra Di2 22-speed compact Schaltung: 

Reifen:  Schwalbe One, 25 mm Folding

Kurbelgarnitur:  Shimano Ultegra 50 / 34T Compact – PRESS FIT

Gewicht:  ca. 7,8 Kg


94/95

DESERT FALCON DISC black-matt / white-matt: 544-12050

Rahmen:  7005 superlite aluminium, triple butted, smooth welded

Bremsen:  Shimano BR-CX75 mechanical hydraulic disc 160 / 160 mm

50 / 52 / 54 / 56 / 58 / 60 cm Rahmenhöhe: 

Cockpit:  FSA Energy Ergo / FSA Energy

Farbe:  black-matt / white-matt

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta S1 BULLS design / FSA Energy

Gabel:  carbon fibre, lite fork, 15 mm through axle

Felgen:  BULLS RR-21 D LITE

Schaltung:  Shimano Ultegra 22-speed compact

Reifen:  Schwalbe One, 25 mm Folding

Kurbelgarnitur:  Shimano Ultegra 50 / 34T Compact – PRESS FIT

ca. 8,9 Kg Gewicht: 

ROAD RACING

ROAD


DESERT FALCON PRO black-matt / white-shiny: 544-11250

Rahmen:  7005 superlite aluminium, triple butted, smooth welded

Bremsen:  Shimano Ultegra direct mount FSA Energy Ergo / FSA Energy Cockpit: 

Rahmenhöhe:  50 / 52 / 54 / 56 / 58 / 60 cm

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta S1 BULLS design / FSA Energy

Farbe:  black-matt / white-shiny

Laufradsatz:  Mavic Aksium

carbon fibre, lite fork Gabel: 

Reifen:  Schwalbe One, 25 mm Folding

Schaltung:  Shimano Ultegra 22-speed compact

Gewicht:  ca. 7,9 Kg

Kurbelgarnitur:  Shimano Ultegra 50 / 34T Compact – PRESS FIT

Modell aus 2013 getestet


96/97 black-matt / white-matt: 544-10848

DESERT FALCON white / black: 544-10948

Rahmen:  7005 superlite aluminium, triple butted, smooth welded Rahmenhöhe:  48 / 50 / 52 / 54 / 56 / 58 / 60 / 62 / 64 cm

Bremsen:  Shimano 105 direct mount Cockpit:  aluminium / STYX aluminium Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta S1 BULLS design /

Farbe:  black-matt / white-matt, white / black

Modell aus 2013 getestet

STYX aluminium

Gabel:  carbon fibre, lite fork

Laufradsatz:  Mavic Aksium

Schaltung:  Shimano Ultegra 22-speed compact

Reifen:  Schwalbe Lugano, 25 mm

Kurbelgarnitur:  FSA Gossamer compact, 50 / 34T

Gewicht:

ca. 8,7 Kg

ROAD RACING

ROAD


white / black-matt: 544-10148

HARRIER grey / black-matt: 544-10048

Rahmen:  7005 lite aluminium, double butted, smooth welded

aluminium / STYX aluminium Cockpit: 

Rahmenhöhe:  48 / 50 / 52 / 54 / 56 / 58 / 60 / 62 / 64 cm

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta S1 BULLS design / 

Farbe:  grey / black-matt, white / black-matt

STYX aluminium

carbon-aluminium Gabel: 

Laufradsatz:  Shimano WH-RS11

Schaltung:  Shimano 105 30-speed

Reifen:  Schwalbe Lugano, 25 mm

Kurbelgarnitur:  Shimano 105, 50 / 39 / 30T

Gewicht:

ca. 8,8 Kg

Bremsen:  Shimano 105

03/2013: »Zurecht ein Klassiker«

Modell aus 2013 getestet

Ausgabe 06/2013 Modell aus 2013 getestet

VULTURE 3 white-matt / black / red: 544-02147

Rahmen:  7005 lite aluminium, double butted

RennRad

Shimano Tiagra Bremsen: 

Rahmenhöhe:  47 / 50 / 53 / 56 / 59 cm

aluminium / STYX aluminium Cockpit: 

Farbe:  white-matt / black / red

VELO VL-1200 STYX design / STYX aluminium Sattel  /-stütze: 

carbon-aluminium Gabel: 

Felgen:  Mavic CXP-22S

Schaltung:  Shimano Tiagra 30-speed

Reifen:  Schwalbe Lugano, 25 mm

Kurbelgarnitur:  Shimano Tiagra, 50 / 39 / 30T

Gewicht:  c a. 9,6 Kg


98/99

VULTURE 2 black-matt: 544-00847

Rahmen:  7005 aluminium

Shimano Sora Bremsen: 

Rahmenhöhe:  47 / 50 / 53 / 56 / 59 cm

Cockpit:  aluminium / STYX aluminium

Farbe:  black-matt

Sattel  /-stütze:  VELO VL-1200 STYX design / STYX aluminium

Gabel:  aluminium 

Felgen:  STYX DBR-1

Schaltung:  Shimano Sora 27-speed

Reifen:  CST C-1406, 25 mm

Kurbelgarnitur:  Shimano Sora, 50 / 39 / 30T

Gewicht:

ca. 10,2 Kg

VULTURE 1 black-matt / white / red: 544-00047

7005 aluminium Rahmen: 

Bremsen:  Tektro R-312

Rahmenhöhe:  47 / 50 / 53 / 56 / 59 cm

Cockpit:  aluminium / STYX aluminium

Farbe:  black-matt / white / red

Sattel  /-stütze:  VELO VL-1200 STYX design / STYX aluminium

Gabel:  CR.-MO. / Hi-Ten

STYX DBR-1 Felgen: 

Shimano Claris 24-speed Schaltung: 

Reifen:  CST, C-1406, 25 mm

Kurbelgarnitur:  Shimano Claris, 50 / 39 / 30T

ca. 10,9 Kg Gewicht: 

ROAD RACING

ROAD


NIGHT FALCON white-matt / black-matt / pink: 544-11648

Rahmen:  7005 superlite aluminium, triple butted, smooth welded

Bremsen:  Shimano Ultegra direct mount Cockpit:  FSA Energy Compact / FSA Energy

Rahmenhöhe:  48 / 50 / 52 / 54 cm

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta S1 BULLS design, FSA Energy

Farbe:  w hite-matt / black-matt / pink

Laufradsatz:  Mavic Aksium

Gabel:  carbon fibre, lite fork

Reifen:  Schwalbe One, 25 mm Folding

Schaltung:  Shimano Ultegra 22-speed compact

ca. 7,9 Kg Gewicht: 

Kurbelgarnitur:  Shimano Ultegra 50 / 34T Compact – PRESS FIT


100/101

ANCURA 2 black-matt / white: 544-01647

Rahmen:  7005 lite aluminium, double butted

Bremsen:  Shimano Tiagra

Rahmenhöhe:  47 / 50 / 53 / 56 cm

Cockpit:  aluminium / STYX aluminium

Farbe:  black-matt / white

Sattel  /-stütze:  VELO VL-1200 STYX design / STYX aluminium

Gabel:  carbon-aluminium

Mavic CXP-22S Felgen: 

Schaltung:  Shimano Tiagra 30-speed

Reifen:  Schwalbe Lugano, 25 mm

Kurbelgarnitur:  Shimano Tiagra, 50 / 39 / 30T

Gewicht:  ca. 9,5 Kg

ANCURA 1 white shiny / i grey / green: 544-00548

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Tektro R-312

Rahmenhöhe:  48 / 50 / 52 / 54 cm

Cockpit:  aluminium / STYX aluminium

white shiny / i grey / green Farbe: 

Sattel  /-stütze:  VELO VL-1200 STYX design / STYX aluminium

Gabel:  CR.-MO. / Hi-Ten

Felgen:  STYX DBR-1

Schaltung:  Shimano Claris 24-speed

Reifen:  CST C-1406, 25 mm

Kurbelgarnitur:  Shimano Claris, 50 / 39 / 30T

Gewicht:  ca. 10,8 Kg

ROAD fem

ROAD


102/103

RECREATION GROUND rainbow-shiny: 544-50250

Rahmen:  Full Hi-Ten

Kurbelgarnitur:  Lasco, 44T

Rahmenhöhe:  m: 50 / 55 / 60 cm, w: 50 / 55 cm

Bremsen:  Tektro R-312

Farbe:  rainbow-shiny, white-matt, green shiny,

Sattel  /-stütze:  VELO VL-1418 Fixie design / aluminium

Felgen:  Ryde Criterion Pro

gloss-blue-matt, black-matt, red (w)

Gabel:  Full Hi-Ten

Reifen:  VEE Rubber 23 mm

Antrieb:  Formula Flip-Flop, fixed or single

ca. 11,9 Kg Gewicht: 

white-matt: 544-50450

black-matt: 544-50150 (m. Lenker-Korb-Kombination)

green shiny: 544-50050

gloss-blue-matt: 544-50650

red (w): 544-50350 (m. Lenker-Korb-Kombination)

FIXIE

ROAD


FIT FOR FUN STORY Das FIT FOR FUN-Rad – Fitness mit Stil und Leichtigkeit! Leicht, schnell, ambitioniert und dabei absolut alltagstauglich - in Zusammenarbeit mit den Experten von BULLS hat des Fitness- und Lifestylemagazins FIT FOR FUN ein Allround-Bike geschaffen, das keine Wünsche offen lässt. Ob Gelände oder Asphalt, mit seinen überragenden Eigenschaften und ultimativen Sportsgeist überzeugt das BULLS Cross Rider FIT FOR FUN auf jedem Untergrund und erzeugt so mit spielerischer Leichtigkeit eine einzigartige Kombination aus Fitness und Fun. Dabei beweist BULLS einmal mehr, dass die perfekte Symbiose aus Tempo, Geländetauglichkeit, Komfort und Style nicht teuer sein muss. Für nur 799 Euro (mit erweiterter Ausstattung wie Ständer, Spritzschutz, Licht für € 849) bietet die Sportskanone für Alltag und Freizeit auf Basis eines speziell designten Rahmens, kombiniert mit hochwertigsten Bauteilen, Fahreigenschaften, die auf jeder Tour schon die Vorfreude auf die nächste Ausfahrt wecken.

Agil und wendig in Straßenschluchten und Gelände Dank seiner genauso eleganten wie ausgefeilten Rahmengeometrie glänzt der Allround-Crosser mit Agilität und Wendigkeit - egal ob beim lässigen Cruisen durch die City oder in engen Kurvenpassagen auf Wald- und Feldwegen. Mit den neuartigen 29erLaufrädern hält das FIT FOR FUN-Bike ein weiteres Highlight bereit, das auf jedem Terrain seine zusätzlichen Stärken ausspielt. Wurzeln, Steine und Bordsteine werden im Vergleich zu den typischen 26- oder 28-Zoll-Rädern dank eines besseren Abrollverhaltens und einem Plus an Grip locker überwunden und in Verbindung mit der Federgabel einfach weggeschluckt. Das Ergebnis ist

sportlicher Komfort gepaart mit einem tiefenentspannten Fahrgefühl. Dazu trägt auch die moderne Acht-Gang-Nabenschaltung von Shimano bei. Abgesprungene Ketten und ölverschmierte Hände gehören der Vergangenheit an. Perfekt abgestimmt steht sowohl für steile Anstiege als auch rasantes Fahren in der Ebene immer die richtige Übersetzung zur Verfügung. Ihr wartungsarmer Charakter macht das BULLS Cross Rider FIT FOR FUN zum ständigen Begleiter, auf den man auf keinem noch so kurzen Weg mehr verzichten möchte.

Maximaler Komfort auch auf langen Touren Auch für längere Touren ist die sportliche Allzweckwaffe, die mit kompletter Straßenausstattung erhältlich ist, die richtige Wahl. Dank der komfortablen Sitzposition und dem geringen Rollwiderstand der Semi-Slick-Bereifung werden auch langen Fahrten im ergonomischen Sattel zu genau dem ungetrübten Fahrerlebnis, das sich ambitionierte Tourenfahrer wünschen. Egal wo, egal wann: Das FIT FOR FUNRad ist mehr als ein trendiges Lifestyle-Gadget oder ein reinrassiges Sportgerät - es ist alles in einem. Das optimale Zusammenspiel von sportlichem Anspruch, Komfort, Stil und Technik war unsere Motivation bei der Entwicklung eines in allen Bereichen überzeugenden Mobilmachers. Herausgekommen ist ein edles Allround-Bike, das auf unkomplizierte und stilsichere Weise den Weg zu gesunder Fortbewegung und Fitness ebnet. Ihr Alex Steudel Chefredakteur FIT FOR FUN


104/105

CROSS

CROSS


CROSS RIDER FIT FOR FUN grey-matt / black-matt: 543-16145

Rahmen:

7005 aluminium

Rahmenhöhe:  45 / 50 / 55 cm

Bremsen:  Shimano hydraulic disc, 180 / 160 mm Cockpit:  STYX aluminium

Farbe:  grey-matt / black-matt

Selle Royal Seta T1 STYX design / STYX aluminium Sattel  /-stütze: 

Suntour NVX-DS-MLO, 75 mm, lockout Gabel: 

Felgen:  STYX DDM-2 disc

Schaltung:  Shimano Alfine 8-Gang Nabe, Freilauf

Reifen:  VEE Rubber VRB 316, 2.10

Kurbelgarnitur:  Suntour CW-SC3 44T

Gewicht:  ca. 14,9 Kg


106/107

AUFDIE SCHNELLETOUR

CROSS

CROSS


CROSS RIDER 2 black shiny / black-matt: 543-16445

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Tektro Auriga Pro hydraulic disc, 180 / 160 mm

Rahmenhöhe:  45 / 50 / 55 cm

Cockpit:  STYX aluminium

black shiny / black-matt Farbe: 

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / STYX aluminium

Gabel:  Suntour NEX-DS-HLO, 63 mm, lockout

Felgen:  Ryde ZAC19SL

Schaltung:  Shimano Deore / Deore XT 30-speed

Reifen:  VEE Rubber VRB 316, 2.10

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-T551C, 48 / 36 / 26T

Gewicht:  ca. 14,7 Kg


108/109 grey-matt / black-matt / green: 543-14645

CROSS RIDER 1 red shiny / black-matt: 543-14445

Rahmen:  7005 aluminium, semi smooth welded

Bremsen:  Tektro Draco hydraulic disc, 180 / 160 mm

Rahmenhöhe:  45 / 50 / 55 cm

Cockpit:  STYX aluminium

Farbe:  red shiny / black-matt, grey-matt / black-matt / green

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / STYX aluminium

Suntour NVX-DS-MLO, 75 mm, lockout Gabel: 

STYX DDM-2 disc Felgen: 

Schaltung:  Shimano Alivio / Deore 27-speed shadow

Reifen:  VEE Rubber VRB 316, 2.10

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M391C, 48 / 36 / 26T

Gewicht:  ca. 14,9 Kg

CROSS RIDER STREET grey-matt / black-matt / green: 543-16245

7005 aluminium Rahmen: 

Cockpit:  STYX aluminium

Rahmenhöhe:  45 / 50 / 55 cm

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / STYX aluminium

grey-matt / black-matt / green Farbe: 

Felgen:  STYX DDM-2 disc

Suntour NVX-DS-MLO, 75 mm, lockout Gabel: 

Reifen:  VEE Rubber VRB 316, 2.10

Schaltung:  Shimano Alfine 8-Gang Nabe, Freilauf

Extra:  Nabendynamo, Lichtanlage nach StVZO

Kurbelgarnitur:  Suntour CW-SC3 44T

Gewicht:  ca. 16,9 Kg

Bremsen:  Shimano hydraulic disc, 180 / 160 mm

CROSS

CROSS


CROSS STORY Für »Urban Jungle« und die freie Wildbahn Für die unkomplizierte Tour nach Feierabend oder am Wochenende genauso wie für den sportlichen Arbeitsweg erfreuen sich CrossRäder seit einigen Jahren großer Beliebtheit. Beim Versuch, diese Räder in eine Kategorie einzuordnen, landet man schnell irgendwo in einer weitläufigen Grauzone zwischen Rennrad und Mountainbike. Dem Cross-Rad am nächsten kommt wohl die Klassifizierung als Sportversion eines Trekkingrads. Doch auch hier verschwimmen die Grenzen, wie sich auch anhand der Teilbereiche erkennen lässt, in die BULLS seine Crossrad-Modelle einordnet. Mit Cross, Cross Street und Urban deckt BULLS alle Einsatzbereiche eines modernen Crossrads ab und bietet perfekt auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Bikes. Dabei steht der Cross-Bereich stellvertretend für leichte Räder mit sportlicher Geometrie, die trotz ihrer 28-Zoll-Räder mehr in Richtung Mountainbike tendieren. Federgabel und die entsprechende Bereifung machen sie zum optimalen Begleiter auf sportlichen Touren, die auch einmal über Feld- und Waldwege führen können. Cross Street bietet Räder mit vollwertiger Straßenausstattung wie Lichtanlage und Schutzblechen. In diesem Bereich finden sportliche Fahrer, denen ein Trekkingrad zu bieder oder nicht agil genug erscheint, genau das, was sie suchen. Ob mit Gepäckträger oder ohne liegt dann im eigenen Ermessen. Abschließend vereint die Klasse der

Urban-Bikes alle Cross-Räder, die speziell für den Einsatz auf den Straßen der Stadt zugeschnitten wurden. Wie bei BULLS nicht anders zu erwarten, spielen Sportsgeist und Stil auch hier eine wichtige Rolle.

Edel-Crosser mit den Vorzügen eines 29er Ein besonderes Highlight in dem Bereich ist das Cross Rider 29, das sich aufgrund seines genauso edlen wie ausgefallenen Rahmendesigns perfekt ins Stadtbild einfügt. Dank Federgabel und breiter Bereifung macht es auch außerhalb des »Urban Jungle« in der freien Wildbahn eine glänzende Figur. Entscheidenden Anteil daran haben neben der hochwertigen Ausstattung und des universellen Rahmenkonzepts die vergrößerten Laufräder des 29er-Modells, die das Cross Rider neben Bordsteinkanten auch Unebenheiten auf Wegen abseits befestigter Straßen locker »wegschlucken« lässt. Ihren Siegeszug traten die 29er zunächst im Mountainbike-Bereich an. Durch das glänzende Abrollverhalten und die verbesserte Traktion, die den Fahrer über kleine Hindernisse wie Steine und Wurzeln einfach hinwegrollen lassen, hat der vergrößerte Raddurchmesser im Vergleich zu den klassischen 26-Zoll-Laufrädern klare Vorteile und ist besonders im Cross-Country-MTB-Bereich längst zum Standard avanciert. Mit dem Cross Rider 29 können nun auch Freizeitsportler, die in weniger anspruchsvollem Gelände unterwegs sind, von den Vorzügen profitieren.


110/111 Doch was macht aus einem typischen 28-Zoll-Rad ein 29er? Der Unterschied liegt im größeren Reifendurchmesser. Ab einer Bereifung von 50 Millimetern spricht man daher von einem 29er. Wer aber denkt, dass es nur die Reifen sind, die den Unterschied ausmachen, der sieht sich getäuscht. Wie auch im Mountainbike-Bereich werden bei BULLS alle Modelle entsprechend der veränderten Größenverhältnisse weiterentwickelt. Entsprechend wurde auch das Cross Rider gezielt an die größeren Laufräder angepasst. Wurde speziell bei den MTB-Fullys eine komplett neue Kinematik entwickelt, so stehen beim Cross-Rad Tretlagerhöhe und Lenkwinkel im Mittelpunkt. Durch eine entsprechende Modifikation wird so verhindert, dass sich das Plus an Laufruhe, das die 29er mitbringen, in Trägheit verwandelt. Auf diese Weise kann der Fahrer des Cross Rider den verbesserten Vortrieb und den stärkeren Grip maximal ausnutzen. Dieser ist vor allem der größeren Aufstandsfläche der Reifen geschuldet, die im Vergleich zur schmaleren Variante auch auf schlechtem Untergrund mit weniger Luftdruck auskommen. Auf diese Weise kann der Fahrkomfort zusätzlich erhöht werden, da die Reifen neben der Federgabel bei Unebenheiten und Schlägen dämpfend wirken. Zudem kann ein Semi-Slick-Profil mit weniger Rollwiderstand verwendet werden, das bei gleichem Krafteinsatz mehr Vortrieb erzeugt.

Der perfekte Mix aus Stil, Sportlichkeit und Funktionalität Das Cross Rider ist ein weiteres Paradebeispiel für den Stellenwert, den der Rahmen bei allen BULLS-Bikes einnimmt und die Detailversessenheit, mit der unsere Entwickler am Herzstück eines Modells feilen. Mit seinem speziellen Design setzt das Cross Rider Akzente – egal ob beim Cruisen durch die Stadt oder bei der sportlichen Ausfahrt in die Natur. Besonders elegant wirkt die spezielle Unisex-Oberrohrform, die dem Rad nicht nur seinen speziellen Charakter verleiht,

sondern gleichzeitig auch die Überhöhung im Stand verringert. Im Gegensatz zu geraden oder nur leicht geslopten Oberrohren wird das schnelle Auf- und Absteigen speziell an den Ampeln im Stadtverkehr deutlich erleichtert. Die edel verschliffenen Schweißnähte unterstreichen noch einmal die hohe Verarbeitungsqualität und verleihen dem Cross Rider in Verbindung mit dem überzeugenden Farbkonzept eine Erhabenheit, die es aus der Masse herausstechen lässt. Genauso hochwertig wie der Rahmen passt sich die Ausstattung ins Gesamtbild ein. Die feststellbare Federgabel garantiert beste Dämpfungseigenschaften, wo sie benötigt werden. Wenn keine Hindernisse zu erwarten sind, oder es bergauf geht, lässt sie sich durch die Lenkerfernbedienung im Handumdrehen arretieren. Überragend im Stadtverkehr wie auch im Gelände ist die Performance der hydraulischen Scheibenbremsanlage. Perfekt dosierbar garantiert sie ein genauso feines wie kraftvolles Bremsverhalten – im Gegensatz zur klassischen Felgenbremse auch bei Nässe. Ein weiteres Highlight ist die Premium-Nabenschaltung, die den Gangwechsel zum Genuss macht und besonders beim Ampelstart in der Stadt unschlagbar ist. Dank ihres wartungsarmen Charakters trotzt sie zudem den alltäglichen Einflüssen durch Schmutz und Feuchtigkeit. Bei aller Sportlichkeit und Eleganz bietet das Cross Rider auch die nötigen Voraussetzungen für alle, die es etwas funktionaler mögen. Auf Wunsch kann der Edel-Crosser mit Schutzblechen, Gepäckträger und Ständer versehen werden und wird so zum Alleskönner für den Arbeits- oder Einkaufsweg genauso wie die ausgedehnte Feierabend- oder Wochenend-Tour. Auf welchen Wegen auch immer der vielseitige Cross Rider zum Einsatz kommt, eine stilsichere Fahrt mit sportlicher Eleganz ist garantiert. 

CROSS


CROSS RS grey-matt / black shiny: 543-32048

Rahmen:  7005 lite aluminium, double butted, smooth welded

Bremsen:  Shimano Deore Ice Tech hydraulic disc 180 / 160 mm

Rahmenhöhe:  48 / 54 / 58 / 61 cm

Cockpit:  Kalloy UNO (Grade 3.0)

Farbe:  g rey-matt / black shiny

Selle Royal Seta T1 STYX design / Kalloy UNO (Grade 3.0) Sattel  /-stütze: 

Gabel:  Suntour NRX-D RL Lite Air, 63 mm, remote lockout

Felgen:  BULLS XC-25 D LITE

Schaltung:  Shimano Deore XT 30-speed

Reifen:  Schwalbe Smart Sam 44-622

Kurbelgarnitur:  Shimano Deore XT, 48 / 36 / 26T

Gewicht:

ca. 11,9 Kg


112/113

ÜBERALL ZUHAUSE

CROSS

CROSS


black-matt / white-matt:  543-29944

CROSS MOVER 3 black-matt / white-matt: 543-29848

Modell aus 2013 getestet

Rahmen:  7005 lite aluminium, double butted, smooth welded

Bremsen:  Tektro Auriga Pro hydraulic disc, 180 / 160 mm

Rahmenhöhe:

Cockpit:  STYX aluminium

48 / 54 / 58 / 61 cm,

44 / 48 / 54 cm

Farbe:  black-matt / white-matt

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / STYX aluminium

Gabel:  Suntour NRX-D RL Lite, 63 mm,

Felgen:  Ryde Rival disc

remote lockout Schaltung:  Shimano Deore LX / Deore XT 30-speed Kurbelgarnitur:  Shimano FC-T551C 48 / 36 / 26T

Schwalbe Smart Sam 44-622 Reifen:  Gewicht:  ca. 12,8 Kg


114/115

CROSS FLYER DISC black-matt / grey / blue: 543-15344 black-matt / grey / blue: 543-15248

i grey-matt / white / red: 543-15544 i grey-matt / white / red: 543-15448

Rahmen:  7005 lite aluminium, double butted, smooth welded

STYX aluminium Cockpit: 

Rahmenhöhe:

Sattel  /-stütze:  VELO STYX design / STYX aluminium

48 / 54 / 58 / 61 cm,

44 / 48 / 54 cm

Farbe:  i grey-matt / white / red, black-matt / grey / blue

Felgen:  STYX DDM-1

Gabel:  Suntour NEX-DS-HLO, 63 mm, lockout

Reifen:  VEE Rubber VRB 346, 40-622

Schaltung:  Shimano Deore 30-speed

Gewicht:  ca. 13,9 Kg

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-T551C 48 / 36 / 26T Bremsen:  Tektro Draco hydraulic disc, 180 / 160 mm

CROSS

CROSS


CROSS SWING DISC i grey-matt: 543-13744 i grey-matt: 543-13648

black-matt / orange shiny: 543-13944 black-matt / orange shiny: 543-13848

Rahmen:  7005 lite aluminium, double butted, smooth welded

Bremsen:  Shimano hydraulic disc, 180 / 160 mm

Rahmenhöhe: 48 / 54 / 58 / 61 cm,

STYX aluminium Cockpit: 

44 / 48 / 54 cm

Farbe:  i grey-matt, black-matt / orange shiny

Sattel  /-stütze:  VELO STYX design / STYX aluminium

Gabel:  Suntour NEX-DS-HLO, 63 mm, lockout

Felgen:  Ryde ZAC 19SL Disc

Shimano Alivio / Deore 27-speed Schaltung: 

Reifen:  VEE Rubber VRB 346, 40-622

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M431C, 48 / 36 / 26T

Gewicht:

ca. 14,2 Kg


116/117

CROSSTAIL white-matt / orange / U1 grey: 543-05944 white-matt / orange / U1 grey: 543-05844

black-matt / i blue / i silver: 543-05744 black-matt / i blue / i silver: 543-05644

Rahmen:  7005 aluminium Rahmenhöhe:

44 / 48 / 54 / 58 / 61 cm,

Tektro Draco hydraulic disc, 180 / 160 mm Bremsen:  44 / 48 / 54 cm

Farbe:  black-matt / i blue / i silver, white-matt / orange / 

Cockpit:  STYX aluminium Sattel  /-stütze:  VELO STYX design / STYX aluminium STYX DDM-1 Felgen: 

U1 grey

Gabel:  Suntour NVX-DS-MLO, 75 mm, lockout

Reifen:  VEE Rubber VRB 346,40-622

Schaltung:  Shimano Acera / Deore 27-speed

Gewicht:

ca. 14,5 Kg

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M391C 48 / 36 / 26T

CROSS BIKE 2 purple shiny / white (w): 543-05344

black-matt / white / i grey: 543-04944 black-matt / white / i grey (m): 543-04844

Rahmen:  7005 aluminium Rahmenhöhe:

44 / 48 / 54 / 58 / 61 cm,

Farbe:  black-matt / white / i grey,

Bremsen:  Tektro HDC-300 hydraulic disc, 180 / 160 mm 44 / 48 / 54 cm purple shiny / white

Cockpit:  STYX aluminium Sattel / -stütze:  VELO STYX design / STYX aluminium

Gabel:  Suntour NVX-D, 75 mm, einstellbar

Felgen:  STYX DDM-1 disc

Schaltung:  Shimano Altus / Alivio 24-speed

Extra:  VEE Rubber VRB 346, 40-622

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M 311C 48 / 38 / 28T

Gewicht:  ca. 13,8 Kg

CROSS

CROSS


CROSS BIKE 1 black-matt / green: 543-01944 black-matt / green: 543-01844

white-matt / green: 543-01744 white-matt / green: 543-01644

Rahmen:  7005 aluminium Rahmenhöhe:

44 / 48 / 54 / 58 / 61 cm,

Tektro V-Brake Bremsen:  44 / 48 / 54 cm

Cockpit:  STYX aluminium

Farbe:  white-matt / green, black-matt / green

Sattel  /-stütze:  Velo STYX design / STYX aluminium

Suntour NVX-P, 75 mm, einstellbar Gabel: 

Felgen:  STYX DBM-1

Shimano  Altus 24-speed Schaltung: 

Reifen:  VEE Rubber VRB 346, 40-622

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M 131 C 48 / 38 / 28T

Gewicht:  ca. 13,9 Kg

WILDCROSS white-matt / red: 543-00344 white-matt / red: 543-00244

black-matt / i blue: 543-00144 black-matt / i blue: 543-00044

Rahmen:  7005 aluminium Rahmenhöhe:

44 / 48 / 54 / 58 / 61 cm,

Bremsen:  Tektro V-Brake 44 / 48 / 54 cm

Cockpit:  STYX aluminium

Farbe:  black-matt / i blue, white-matt / red

Sattel  /-stütze:  Velo STYX design / STYX aluminium

Gabel:  Suntour NVX-P, 75 mm einstellbar

Felgen:  STYX DBM-1

Schaltung:  Shimano 21-speed

Reifen:  VEE Rubber VRB 346, 40-622

Kurbelgarnitur:  Suntour XCC, 48 / 38 / 28T

Gewicht:  ca. 13,9 Kg


118/119

CROSS PULSAR grey-matt: 543-00644

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Tektro V-Brake

Rahmenhöhe:  44 / 48 / 54 / 58���/ 61 cm

Cockpit:  BULLS aluminium

Farbe:

Sattel  /-stütze:  Foming STYX design / BULLS aluminium

grey-matt

Gabel:  Suntour M-3010AL, 50 mm

Felgen:  STYX DBM-1

Shimano 21-speed Schaltung: 

Reifen:  VEE Rubber VRB 346, 40-622

Kurbelgarnitur:  Suntour XCC, 48 / 38 / 28T

Gewicht:  ca. 13,9 Kg

white: 543-03144

CROSS RACER black-matt: 543-02944 black-matt: 543-02844

Rahmen:  7005 aluminium Rahmenhöhe:

44 / 48 / 54 / 58 / 61 cm,

Farbe:  black-matt,

white

Bremsen:  Tektro V-Brake 44 / 48 / 54 cm

Cockpit:  BULLS aluminium Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / BULLS aluminium

Gabel:  Full HiTen

Felgen: STYX DBM-1

Schaltung:  Shimano Altus 24-speed

Reifen:  VEE Rubber VRB 346, 37-622

Kurbelgarnitur:  Suntour XCC, 48 / 38 / 28T

Gewicht:  ca. 12,7 Kg

CROSS

CROSS


black-matt / white-matt:  543-46544

STREET MOVER black-matt / white-matt: 543-46448

Rahmen:  7005 lite aluminium, double butted, smooth welded Rahmenhöhe:

48 / 54 / 58 / 61 cm,

44 / 48 / 54 cm

STYX aluminium Cockpit:  Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / STYX aluminium

Farbe:  black-matt / white-matt

Felgen:  STYX DDM-1 disc

Gabel:  Suntour NCX-D-LO Lite, 63 mm, lockout

Reifen:  VEE Rubber VRB 346, 40-622

Schaltung:  Shimano SLX / Deore XT 30-speed

Nabendynamo, Lichtanlage nach StVZO Extra: 

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-T551C, 48 / 36 / 26T

Gewicht:

Bremsen:  Shimano hydraulic disc, 160 / 160 mm

ca. 14,7 Kg


120/121 black-matt / silver shiny:  543-44944

CROSS STREET black-matt / silver shiny: 543-44848

Rahmen:  7005 lite aluminium, double butted

STYX aluminium Cockpit: 

Rahmenhöhe:

Sattel  /-stütze:  Velo STYX design / STYX aluminium

48 / 54 / 58 / 61 cm,

44 / 48 / 54 cm

Farbe:  black-matt / silver shiny

Felgen:  Ryde ZAC 19SL Disc

Gabel:  Suntour NEX-DS-HLO, 63 mm, lockout

Reifen:  VEE Rubber VRB 346, 40-622

Schaltung:  Shimano Alivio / SLX 27-speed, shadow

Extra:  Nabendynamo, Lichtanlage nach StVZO

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M521C, 48 / 36 / 26T

ca. 15,4 Kg Gewicht: 

Bremsen:  Tektro Gemini hydraulic disc, 180 / 160 mm

CROSS STREET

CROSS


orange-matt / red / white:  543-41944

STREET FLYER black-matt / i blue matt: 543-41744 black-matt / i blue matt: 543-41644

Rahmen:  7005 aluminium Rahmenhöhe:

Cockpit:  STYX aluminium

44 / 48 / 54 / 58 / 61 cm,

Farbe:  black-matt / i blue matt,

44 / 48 / 54 cm

orange-matt / red / white

Sattel  /-stütze:  Velo STYX design / STYX aluminium Felgen:  Ryde ZAC 19SL Disc

Gabel:  Suntour NEX-DS, 63 mm, einstellbar

Reifen:  VEE Rubber VRB 346, 40-622

Shimano Altus / Alivio 24-speed Schaltung: 

Extra:  Nabendynamo, Lichtanlage nach StVZO

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M361C, 48 / 38 / 28T

Gewicht:  ca. 15,3 Kg

Bremsen:  Tektro HDC-300 hydraulic disc, 160 / 160 mm

CROSS SWING STREET white-matt / purple shiny: 543-44344

black-matt: 543-44144 black-matt: 543-44048

Rahmen:  7005 lite aluminium, double butted Rahmenhöhe: 48 / 54 / 58 / 61 cm, Farbe:  black-matt,

44 / 48 / 54 cm

white-matt / purple shiny

Cockpit:  STYX aluminium Sattel  /-stütze:  Velo STYX design / STYX aluminium Felgen:  Ryde ZAC 19SL

Gabel:  Suntour NEX-P-MLO, 63 mm, lockout

Reifen:  VEE Rubber VRB 346, 40-622

Schaltung:  Shimano Alivio / Deore 27-speed

Extra:  Nabendynamo, Lichtanlage nach StVZO

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M391C, 48 / 36 / 26T

Gewicht:  ca. 15,7 Kg

Bremsen:  Tektro V-Brake


122/123 black-matt:  543-41144

CROSS BIKE STREET black-matt : 543-41044

Rahmen:  7005 aluminium Rahmenhöhe: 44 / 48 / 54 / 58 / 61 cm,

STYX aluminium Cockpit:  44 / 48 / 54 cm

Sattel  /-stütze:  Velo STYX design / STYX aluminium

Farbe:  black-matt 

Felgen:  STYX DBM-1

Gabel:  Suntour NEX-P, 63 mm, einstellbar

Reifen:  VEE Rubber VRB 346, 40-622

Shimano Altus 24-speed Schaltung: 

Extra:  Nabendynamo, Lichtanlage nach StVZO

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-M311C, 48 / 38 / 28T

Gewicht:

ca. 14,7 Kg

Bremsen:  Tektro V-Brake

WILDCROSS STREET white shiny / red: 543-40344 white shiny / red: 543-40244

black-matt / i blue: 543-40144 black-matt / i blue: 543-40044

Rahmen:  7005 aluminium Rahmenhöhe:

44 / 48 / 54 / 58 / 61 cm,

Cockpit:  STYX aluminium 44 / 48 / 54 cm

Sattel  /-stütze:  Velo STYX design / STYX aluminium

Farbe:  black-matt / i blue, white shiny / red

Felgen:  STYX DBM-1

Gabel:  Suntour NVX-P, 75 mm, einstellbar

Reifen:  VEE Rubber VRB 346, 40-622

Schaltung:  Shimano 21-speed

Extra:  Nabendynamo, Lichtanlage nach StVZO

Kurbelgarnitur:  Suntour XCC, 48 / 38 / 28T

Gewicht:  ca. 15,3 Kg

Bremsen:  Tektro V-Brake

CROSS STREET

CROSS


black-matt (w): 543-32544

CROSS LITE black-matt: 543-32448

Rahmen:  7005 lite aluminium, double butted, smooth welded Rahmenhöhe:

48 / 54 / 58 / 61 cm,

44/48/54 cm

Cockpit:  STYX aluminium Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / STYX aluminium

Farbe:  black-matt

Felgen:  STYX SLD-30-18 disc

Gabel:  Suntour NCX-E-LO Lite Air, 63 mm, lockout

Reifen:  VEE Rubber VRB 360, 38-622

Shimano Deore/Deore XT 30-speed, shadow Schaltung: 

Extra:  Nabendynamo, Lichtanlage nach StVZO

Kurbelgarnitur:  Shimano FC-T551C, 48 / 3 6 /26T

Gewicht:  ca. 13,9 Kg

Bremsen:  Shimano hydraulic disc, 180 /160 mm


124/125

STARKER AUFTRITT

URBAN

CROSS


URBAN 27S black-matt: 543-48844 black-matt: 543-48648

Rahmen:  7005 lite aluminium, double butted, smooth welded Rahmenhöhe:

48 / 54 / 58 / 61 cm,

44/48/54 cm

Cockpit:  aluminium Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / aluminium

Farbe:  black-matt

Felgen:  STYX SLD-30-18 disc

Gabel:  aluminium

Reifen:  Schwalbe Road Cruiser 42-622

Shimano Acera / Alivio 27-speed Schaltung: 

Extra:  Nabendynamo, Lichtanlage nach StVZO

Kurbelgarnitur:  Shimano 48/36 / 26T

Gewicht:

ca. 13,9 Kg

Bremsen:  Tektro Draco hydraulic disc, 160 / 160 mm

black-matt (w):  543-49244

URBAN 8S black-matt: 543-48948

Rahmen:  7005 lite aluminium, double butted, smooth welded Rahmenhöhe: 48 / 54 / 58 / 61 cm,

44 / 48 / 54 cm

Farbe:  black-matt

Cockpit:  aluminium Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design /aluminium Felgen:  Ryde ZAC 19SL

Gabel:  aluminium

Reifen:  Schwalbe Road Cruiser, 42-622

Schaltung:  Shimano Nexus 8-Gang Nabe, Freilauf

Extra:  Nabendynamo, Lichtanlage nach StVZO

Kurbelgarnitur:  Truvativ E400 42T

Gewicht:

Bremsen:  Shimano V-Brake

ca. 13,8 Kg


126/127

URBAN 27 black-matt: 543-48244 black-matt: 543-48044

Rahmen:  7005 lite aluminium, double butted, smooth welded Rahmenhöhe:

44 / 48 / 54 / 58 / 61 cm,

44/48/54 cm

Tektro Draco hydraulic disc, 160 / 160 mm Bremsen:  Cockpit:  aluminium

Farbe:  black-matt

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / aluminium

aluminium Gabel: 

Felgen:  STYX SLD-30-18 disc

Schaltung:  Shimano Acera / Alivio 27-speed

Reifen:  Schwalbe Road Cruiser 42-622

Kurbelgarnitur:  Shimano 48 / 36 / 26T

Gewicht:  ca. 11,9 Kg

URBAN 8 black-matt: 543-48544 black-matt: 543-48344

Rahmen:  7005 lite aluminium, double butted, smooth welded

Bremsen:  Shimano V-Brake

Rahmenhöhe:

Cockpit:  aluminium



44 / 48 / 54 / 58 / 61 cm,

44/48/54 cm

Farbe:  black-matt

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design /aluminium

Gabel:  aluminium

Felgen:  Ryde ZAC 19SL

Schaltung:  Shimano Nexus 8-Gang Nabe, Freilauf

Reifen:  Schwalbe Road Cruiser 42-622

Kurbelgarnitur:  Truvativ E400 42T

Gewicht:  ca. 11,7 Kg

URBAN

CROSS


128/129

JUNIOR

JUNIOR


white / purple: 548-03832

TOKEE 24 i blue-matt / white-matt: 548-03632

black-matt / white-matt: 548-03732

Rahmen:  7005 aluminium

Kurbelgarnitur:  Suntour XCC, 42 / 34 / 24T

Rahmenhöhe:  32 cm

Bremsen:  Tektro V-Brake

Farbe:  i blue-matt / white-matt, black-matt / white-matt,

Sattel  /-stütze:  DDK STYX design / aluminium

white / purple

Felgen:  STYX aluminium

Gabel:  Suntour M-3010AL, 50 mm

Reifen:  VEE Rubber VRB 344, 1.90

Schaltung:  Shimano 18-speed

Gewicht:

ca. 12,7 Kg

black-matt / white-matt: 548-03328

TOKEE 20 white / purple: 548-03428

i blue-matt / white-matt: 548-03228

Rahmen:  7005 aluminium

Kurbelgarnitur:  Wheeltop, 42 / 34 / 24T

Rahmenhöhe:  28 cm

Bremsen:  Tektro V-Brake

Farbe:  i blue-matt / white-matt, black-matt / white-matt,

Sattel  /-stütze:  DDK STYX design / aluminium

white / purple

Felgen:  STYX aluminium

Gabel:  Suntour M-3010AL, 40 mm

Reifen:  Vee Rubber VBR 344, 1.90

Schaltung:  Shimano 18-speed

Gewicht:  ca. 11,5 Kg


130/131

NANDI white shiny/green: 548-03932

Rahmen:  7005 aluminium Rahmenhöhe:  32 cm Farbe:  white shiny/green Gabel:  Suntour XCT-JR, 50 mm Schaltung:  Shimano 21-speed Kurbelgarnitur:  Suntour XCC, 42/34/24T Bremsen:  Tektro V-Brake Cockpit:  STYX aluminium Sattel  /-stütze:  DDR STYX design / STYX aluminium Felgen:  STYX aluminium Reifen:  VEE Rubber VRB344, 1.90 Gewicht:

i-blue-matt /white-,matt:  548-01223

ca. 12,7 Kg

TOKEE 18 · 16 · 12 black / white:  548-01725

Rahmen:  7005 aluminium Rahmenhöhe:  18 Zoll 25 cm 16 Zoll 23 cm pink / white:  548-01019

12 Zoll 19 cm Farbe:

i-blue-matt / white-matt, black / white, pink / white

Gabel:  HiTen Kurbelgarnitur:  30T / 28T Bremsen:  Caliper Brake / Coaster Brake Sattel  /-stütze:  DDK STYX design/aluminium Reifen:  Innova 2.10 Extra:  Rundum geschlossener Kettenkasten, Vorbaupolster, Radschützer

pink: 548-00410

TOKEE RUNNER i-blue-matt: 548-00010 Rahmen:  7005 aluminium Rahmenhöhe:  10 cm Farbe:  i blue-matt, pink Gabel:  CR.-MO. Bremsen:  Tektro BX-1V-Brake hinten Reifen:  Innova 2.10

CROSS COUNTRY

JUNIOR


i blue-matt: 548-06032

TOKEE STREET 24 KETTEN-/NABENSCHALTUNG back-matt: 548-05332

7005 aluminium Rahmen: 

Kurbelgarnitur:  Suntour XCC, 42 / 34 / 24T / Wheeltop, 38T

Rahmenhöhe:  32 cm

Bremsen:  Tektro V-Brake

Farbe:  i blue-matt, black-matt, white shiny

Sattel  /-stütze:  DDK STYX design / aluminium

Gabel:  Suntour M-3010AL, 50 mm

Felgen:  STYX aluminium

Antrieb:  Shimano Nexus 3-speed Nabenschaltung mit

Reifen:  VEE Rubber VRB 344, 1.90

Rücktrittbremse Schaltung:  Shimano 18-speed

Extra:  Nabendynamo, Lichtanlage nach StVZO c a. 13,8 Kg Gewicht: 

i blue-matt: 548-04428

TOKEE STREET 20 KETTEN-/NABENSCHALTUNG white shiny: 548-04828

Rahmen:  7005 aluminium

Kurbelgarnitur:  Wheeltop, 42 / 34 / 24T / Wheeltop, 38T

Rahmenhöhe:  28 cm

Tektro V-Brake Bremsen: 

Farbe:  i blue-matt, Black-matt, white shiny

Sattel  /-stütze:  DDK STYX design / aluminium

Suntour M-3010AL, 40 mm Gabel: 

Felgen:  STYX aluminium

Antrieb:  Shimano Nexus 3-Gang Nabenschaltung mit

Reifen:  VEE Rubber VRB 344,1.90

Rücktrittbremse Shimano 18-speed Schaltung: 

Extra:  Nabendynamo, Lichtanlage nach StVZO Gewicht:

c a. 12,4 Kg


132/133 orange-matt (w): 548-07032

SHARPTAIL STREET 24 KETTEN-/NABENSCHALTUNG black-matt: 548-06832

7005 aluminium Rahmen: 

Suntour XCC, 42 / 34 / 24T / Wheeltop, 38T Kurbelgarnitur: 

Rahmenhöhe:  32 cm

Bremsen:  Tektro V-Brake

black-matt, orange-matt (m + w) Farbe: 

DDK STYX design / aluminium Sattel  /-stütze: 

Suntour XCT-JR, 50 mm, einstellbar Gabel: 

STYX aluminium Felgen: 

Shimano Nexus 7-Gang Nabenschaltung mit Antrieb: 

VEE Rubber VRB 344,1.90 Reifen: 

Rücktrittbremse Shimano 21-speed Schaltung: 

purple shiny / white: 548-07232

Extra:  Nabendynamo, Lichtanlage nach StVZO Gewicht: ca. 13,8 Kg

ZARENA STREET 24 KETTEN-/NABENSCHALTUNG purple shiny / white: 548-08032

Rahmen:

7005 aluminium

Kurbelgarnitur:  Suntour XCC, 42 / 34 / 24T / Wheeltop, 38T

Rahmenhöhe:  32 cm

Bremsen:  Tektro V-Brake

Farbe:  purple shiny / white

Sattel  /-stütze:  DDK STYX design / aluminium

Gabel:  Suntour XCT-JR, 50 mm, einstellbar

Felgen:  STYX aluminium

Antrieb:  Shimano Nexus 7-Gang Nabenschaltung mit

Reifen:  VEE Rubber VRB 344, 1.90

Rücktrittbremse Shimano 21-speed Schaltung: 

Extra:  Nabendynamo, Lichtanlage nach StVZO Gewicht:

 ca. 13,9 Kg

CROSS COUNTRY STREET

JUNIOR


NOVA TEAM 27.5 DISC

TEAMDESIGN

white / black-matt / blue: 542-21842

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Tektro Draco 2 hydraulic disc, 160 / 160 mm

Rahmenhöhe:  42 / 47 / 52 cm

STYX aluminium Cockpit: 

Farbe:  white / black-matt / blue

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / STYX aluminium

Gabel:  Suntour XCT-DS 27.5, 100 mm, einstellbar

Felgen:  STYX DDM-2

Shimano Altus / Alivio 24-speed Schaltung: 

Reifen:  Schwalbe Smart Sam, 2.25

Kurbelgarnitur:  Suntour XCT, 42 / 32 / 22T

Gewicht:

ca. 14,4 Kg


134/135

NOVA TEAM 26 DISC white / black-matt / blue: 548-10242

7005 aluminium Rahmen: 

Bremsen:  Tektro Draco 2 hydraulic disc, 160 / 160 mm

Rahmenhöhe:  42 / 47 / 52 cm

Cockpit:  STYX aluminium

Farbe:  white / black-matt / blue

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / STYX aluminium

Gabel:  Suntour XCT-DS, 100 mm, einstellbar

Felgen:  STYX DDM-2

Schaltung:  Shimano Altus / Alivio 24-speed

Reifen:  Schwalbe Black Jack 2.10

Kurbelgarnitur:  Suntour XCT, 42 / 32 / 22T

ca. 14,2 Kg Gewicht: 

NOVA TEAM 26 white / black-matt / blue: 548-10138

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Tektro V-Brake

Rahmenhöhe:  38 / 42 / 47 / 52 cm

Cockpit:  STYX aluminium

Farbe:  white / black-matt / blue

Sattel  /-stütze:  Selle Royal Seta T1 STYX design / STYX aluminium

Gabel:  Suntour XCT-P, 100 mm, einstellbar

Felgen:  STYX DBM-1

Schaltung:  Shimano Altus 21-speed

Reifen:  Schwalbe Black Jack 2.10

Kurbelgarnitur:  Suntour XCC, 42 / 34 / 24T

Gewicht:  ca. 13,8 Kg

TEAM DESIGN

JUNIOR


NOVA TEAM 24 DISC white / black-matt / blue: 548-10232

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Tektro Draco hydraulic disc, 160 / 160 mm

Rahmenhöhe:  32 cm

STYX aluminium Cockpit: 

Farbe:  white / black-matt / blue

Sattel  /-stütze:  DDK STYX design / STYX aluminium

Gabel:  Suntour M-3020-DS, 50 mm

Felgen:  STYX aluminium

Shimano Altus, 21-speed Schaltung: 

Reifen:  Schwalbe Black Jack 2.10

Kurbelgarnitur:  Suntour XCC, 42 / 34 / 24T

Gewicht:  ca. 12,9 Kg


136/137

NOVA TEAM 24 white / black all matt / blue: 548-10132

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Tektro V-Brake

Rahmenhöhe:  32 cm

Cockpit:  STYX aluminium

Farbe:  white / black-matt / blue

Sattel  /-stütze:

Gabel:  Suntour M-3020-P, 50 mm

STYX aluminium Felgen: 

Shimano Altus 21-speed Schaltung: 

Reifen:  Schwalbe Black Jack 2.10

Kurbelgarnitur:  Suntour XCC, 42 / 34 / 24T

Gewicht:  ca. 13,9 Kg

DDK STYX design / STYX aluminium

NOVA TEAM 20 white / black-matt / blue: 548-10028

Rahmen:  7005 aluminium

Bremsen:  Tektro V-Brake

Rahmenhöhe:  28 cm

Cockpit:  STYX aluminium

Farbe:  white / black-matt / blue

Sattel  /-stütze: DDK STYX design / STYX aluminium

Gabel:  Suntour M-3010AL, 40 mm

Felgen:  STYX aluminium

Schaltung:  Shimano Altus 7-speed

Reifen:  Schwalbe Black Jack 1.90

Kurbelgarnitur:  Prowheel, 40T

Gewicht:  ca. 10,7 Kg

TEAM DESIGN

JUNIOR


BIKEWEAR TEAM BULLS

1

2

1

TEAM BULLS TRIKOT Kurzarmtrikot mit durchgehendem Front-RV, 3 offene Rückentaschen, Reflektorband am Rücken, Silikonabschluss. Material: 100 % Polyester Größe: S – 3XL 59,95 € Art.‑Nr.: 19BULLSS-2900

2

TEAM BULLS TRÄGERHOSE Ergonomisch geschnitten, 6 Bahnen, Silikonabschluss an den Beinen, Träger aus bi-elastischem Netzstoff, für sehr gute Ventilation. Material: NORTEX Power 210 g/m²; 80 % Polyester, 20 % Elastan Größe: S – XXL 69,95 € Art.‑Nr.: 19BULLBI-9900


138/139

BIKEWEAR TEAM BULLS KINDERTRIKOT/-HOSE TEAM BULLS 5

6

7

3

7

5

TEAM BULLS ARMLINGE

4

3

KINDERTRIKOT TEAM BULLS Atmungsaktives Kindertrikot mit Front-RV und 3 offenen Rückentaschen. Material: 100 % Polyester Größe: 128 – 164 39,95 € Art.‑Nr.: 19BULLJS-2900

4

KINDER RADHOSE TEAM BULLS

Bi-elastischer, dicker, sehr hochwertiger Stoff, guter Tragekomfort und hohe Atmungsaktivität. Material: Superroubaix 245 g/m²; 84 % Polyamid, 16 % Elastan Größe: XS – XL Paar 29,95 € Art.‑Nr.: 19BULLAW-9999

6

TEAM BULLS BEINLINGE Beinlinge mit Reißverschluss aus bi-elastischem, dickem, sehr hochwertigem Stoff, hohe Atmungsaktivität. Material: Superroubaix 245 g/m²; 84 % Polyamid, 16 % Elastan Größe: S – XL Paar 34,95 € Art.‑Nr.: 19BULLLW-9999

7

TEAM BULLS HELM

Junior Shorts mit anatomischem 6-Bahnen Schnitt, komfortablem Sitzpolster und rutsch­festem Bund. Material: 80 % Polyester, 20 % Elastan Größe: 128 –164 39,95 €

Entwickelt für sportive Rennradfahrer, die auf Komfort und Aerodynamik Wert legen. Mit drei Schalengrößen perfekt für jede Kopfform geeignet sorgt der Ultrasonic Race durch Minimierung der Polsterfläche für optimale Belüftung bei maximalem Komfort. Double-Inmould Konstruktion, Gewicht: 210 g Größe: 52–56 cm, 55–58 cm und 58–62 cm 119,95 €

Art.‑Nr.: 19BULLJB-9999

Art.‑Nr.: 200-30000


BIKEWEAR TEAM GRAVITY 1

3

2 2

GRAVITY SHORT

Robuste Short mit viel Bewegungsfreiheit mit der nötigen Portion Extra-Style. Material: 60% Shell, 35% Polyester, Nylon 5% PVC LIning 100% Polyester, Größe: 28/30/32/34/36, Art.Nr.: 302-13906  9,95 €

1

GRAVITY JERSEY

Das funktionelle Langarm Jersey mit auffälligem Look sorgt für unvergessliche und stylische Momente. Material: 100% Polyester, Größe: S–XL, Art.Nr.: 302-13912  49,95 €

3

GRAVITY PANT

Robuste Hose mit viel Bewegungsfreiheit mit der nötigen Portion Extra-Style. Material: 60% Shell, 35% Polyester, Nylon 5% PVC LIning 100% Polyester, Größe: 28/30/32/34/36, Art.Nr.: 302-13900  149,95 €


140/141

 BIKEWEAR TEAM GRAVITY

4

5

6

4

GRAVITY T-SHIRT NOVICE

Trendiges T-Shirt mit coolem Print. Material: 100% Baumwolle, Größe: S-XL Art.-Nr.: 302-13054 (schwarz)Art.-Nr.: 302-13050 (weiß)149,95 €

5

BMX HELM

Trendiger Inmold Halbschalenhelm, der nicht nur extrem cool aussieht, sondern schützt den Kopf bestmöglich beim Skateboard, BMX Fahren oder Inlineskaten, Ersatzpads zur optimalen Anpassung beiliegend. Größen: 48–54/55–58 cm, Art.Nr.: 200-60306 (Primary), Art.Nr.: 200-60308 (Origami) je 24,95 €

6 7

CROSSOVER HELM

Egal, ob BMX, Dirt oder Skaten, dieser Helm ist allen Anforderungen gewachsen. Mit Hilfe des verstellbarem Helmringsystems lässt sich dieser Bikehelm hervorragend individuell anpassen. Inmold-Technologie, 7 Belüftungsöffnungen, stufenlos verstellbares Helmringsystem, Größe: 48–53/54– 58/58–62 cm, Art.Nr.: 200-60354 39,95 €

7

GRAVITY GLOVE

ht und bequem, man trägt ihn am liebsten den ganzen Tag. Material: Winghan Spandex, Amara, Lycra, Silicon Rubber, Größe: 8 (S), 9 (M), 10 (L), 11 (XL), Art.Nr.: 307-13900 39,95 €


BIKEWEAR DAMEN UND HERREN 4

1

2 3 5

HERREN TRÄGERHOSE COMPETITION 2

Anatomischer Mehrbahnenschnitt, Flachnahtverarbeitung, elastische Träger aus Meshmaterial, ergonomischer, bi-elastischer Sitzeinsatz mit guter Feuchtigkeitsabsorption. Material: 80% Polyamid, 20% Elastan, Größe: S – 3XL, Art.Nr.: 302-10000 (schwarz) 59,95 €

3

HERREN RADHOSE COMPETITION

Anatomischer Mehrbahnenschnitt, Flachnahtverarbeitung, ergonomischer, bi-elastischer Sitzeinsatz mit guter Feuchtigkeitsabsorption. Material: 80% Polyamid, 20% Elastan, Größe: S – 3XL, Art.Nr.: 302-10010 (schwarz) 49,95 €

4

DAMEN TRIKOT FALCON

Sportives, feminines Trikot mit durchgehendem RV, seitliche Netzeinsätze, dreigeteilte Rückentasche, reflektierende Paspel im Rückenbereich, elastischer Silikonbundabschluss. Material: 100 % Polyester, Größe: S – XXL, Art.Nr.: 301-10000 (schwarz/weiß/berry) 49,95 €

1

HERREN TRIKOT COMPETITION

Sportives Race-Trikot mit durchgehendem RV. Seitliche Netzeinsätze, geteilte Rückentasche, reflektierende Paspel im Rückenbereich, elastischer Silikonbundabschluss. Material: 100% Polyester, Größe: S – 3XL, Art.Nr.: 302-11000 (weiß/grün), Art.Nr.: 302-11010 (schwarz/blau), Art.Nr.: 302-11020 (rot/schwarz) je 49,95 €

5

DAMEN RADHOSE FALCON

Anatomischer Mehrbahnenschnitt, Flachnahtverarbeitung, ergonomischer, bi-elastischer Sitzeinsatz mit guter Feuchtigkeitsabsorption. Material: 80% Polyamid, 20% Elastan, Größe: S – XXL, Art.Nr.: 301-10010 (schwarz/berry) 49,95 € 


142/143

 BIKEWEAR HERREN 6

8

separate Innenhose mit antibakteriellem Sitzeinsatz

7

7

separate Innenhose mit antibakteriellem Sitzeinsatz

6

HERREN TRIKOT FLOW

Semiformfit-Schnitt mit 3/4 RV. Dreigeteilte Rückentasche, seitliche Netzeinsätze, reflektierendes Brustlogo. Material: 100 % Polyester, Größen: S–3XL, Art.Nr.: 302-11032 (braun/lime), Art.Nr.: 302-11026 (blau/rot), Art.Nr.: 302-11038 (schwarz/weiß), Art.Nr.: 302-11044 (grün/braun)  je 49,95 €

HERREN SHORT FLOW

Lässige Short, Stretcheinsätze an der Beininnenseite, je 2 Front- u. 2 Gesäßtaschen, Cargotasche, heraustrennbare Innenhose mit antibakteriellem Sitzeinsatz, Bundweite regulierbar, reflektierende Logos. Material: 90% Polyamid, 4% Elastan; Stretch-Einsätze: 85% Polyester,15% Elastan; Innenhose: 85% Polyester, 15% Elastan, Größe: S – 3XL, Art.Nr.: 302-30035 54,95 €

8

HERREN SHORT EDGE

Stylische Bikeshorts, leichtes, elastisches Funktionsmaterial, Reflektionselemente, Hüftweite per Klett verstellbar, je 2 Front- u. Cargotaschen, Mesheinsatz, separate Innenhose mit antibakteriellem Sitzeinsatz. Material: 96% Polyamid, 4% Elasthan, Innenhose: 85% Polyester, 4% Elasthan, Größe: S – 3XL, Art.Nr.: 302-30090 59,95 €


BIKEWEAR HERREN 2

1

3

1

HERREN WESTE FLOW

Leichte Weste im sportiven Schnitt mit winddichter Membran auf der Vorderseite u. Mesh im Rückenbereich, reflektierende Elemente. Material: 100% Polyester, Größe: S – 3XL, Art.Nr.: 302-11050 (schwarz/weiß)  49,95 €

2

HERREN SOFTSHELL JACKE FUND

Warme Softshell-Jacke, winddicht u. wasserabweisend. Elastisches Obermaterial, feuchtigkeitsabsorbierendes Feinfleece-Innenmaterial, durchgehender RV mit Windschutzleiste, reflektierende Elemente, je 1 RV Brust-/ Rückentasche, körpernahe Passform. Material: 80% Polyester, 10% Elastan, 10% Polyurethan, Größe: S – 3XL, Art.Nr.: 302-13038 (schwarz) 99,95 €

HERREN TRÄGERHOSE FUND SOFTSHELL 3

Warme Radhose aus bi-elastischem Softshell Material mit Netzeinsatz am Trägerteil, anatomischer Schnitt, Flachnahtverarbeitung, reflektierende Elemente, Bein RV, bi-elastisches TMF Polster. Material: 80% Polyamid, 20% Elastan, Membran: 80% Polyester, 10% Elastan, 10% Polyurethan, Größen: S–3XL, Art.Nr.: 302-13014 (schwarz)  99,95* € 79,95 € *unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers


144/145

 BIKEWEAR HERREN UND JUNIOR 4

KINDERTRIKOT/-HOSE PROJUNIOR

6

5 7

4

TRANSPARENT JACKE

Sportliche Regenjacke, geringes Packmaß im separaten Packbeutel. Körpernaher Schnitt, verlängertes Rückenteil. 2-Wege Front-RV. Reflektierende Logos am Ärmel. Wassersäule: 5000 mm, Atmungsaktiviät: 5000 g/m²/24h. Material: 100 % Polyester, Größen: S–3XL, Art.Nr.: 302-50010 (transparent) 59,95 €

5

JACKE AIRTIME

Körpernah geschnittene Regenjacke, geringes Packmaß (separater Packbeutel), verlängertes Rückenteil. 2-Wege Front-RV, reflektierende Logos, Netzeinsätze für gute Belüftung. Wassersäule: 5000 mm, Atmungsaktiviät: 5000 g /m²/24h. Material: 100 % Nylon 20D trico, Größe: S – 3XL, Art.Nr.: 302-50020 (neongelb) 54,95 €

6

KINDER TRIKOT PROJUNIOR

Juniortrikot im stylischen Racedesign. Kurzer Front-RV, 3-teilige Rückentasche, reflektierendes Logo. Material: 100% Polyester, Größe: 128–164, Art.Nr.: 303-30024 (schwarz/weiß) 29,95 €

7

KINDER RADHOSE PROJUNIOR

Kinderradhose mit hochwertigem, antibakteriellem Sitzeinsatz. Flachnähte, gummierter Beinabschluss. Reflektierende Logos. Material: 80% Polyester, 20% Elastan, Größe: 128–164, Art.Nr.: 303-30020 (schwarz)  24,95 €


BIKEWEAR ACCESSORIES

2 1

Abbildung ähnlich

3

4

1

MULTIFUNKTIONSTUCH

Ein wahrer Verwandlungskünstler - als Halstuch, Kopftuch, Bandana oder Stirnband, für jede Sportart geeignet! Sehr leicht u. angenehm zu tragen! Material: 100 % Polyester, Art.Nr.: 306-00014 (blau/weiß), Art.Nr.: 30600015 (schwarz/grau/lime), Art.Nr.: 306-00016 (schwarz/grau/blau), Art.Nr.: 306-00017 (blau/rot) 14,95* € je 8,95 €

2

LANGFINGER HANDSCHUH FLOW

Oberhand aus atmungsaktiven 4-Wege Stretchmaterial, silikonbedruckte Handflächen u. Fingerspitzen, Frotee-Daumen, spezielles Gewebe am rechten Zeigefinger zur Bedienung von Touchscreens, leicht gepolsterte Innenhand, elastisches Handgelenk-Bündchen. Material: 65% Nylon, 15% Polyester, 10% Polyurethan, 5% Elastan, 5% Neopren, Größe: S – XXL, Art.‑Nr.: 307-14012 (schwarz/weiß), Art.‑Nr.: 307-14017 (schwarz/blau), Art.‑Nr.:  307-14022 (schwarz/grün) je Paar 24,95 €

3

HANDSCHUHE COMPETITON

Lycra-Obermaterial mit Netzeinsätzen u. Reflektionspaspel, vibrationsdämpfende Gel-Polsterung, Auszieh-Schlaufen an den Fingern, Klettverschluss, Frottee-Daumen, Größe: XS–XXL, Art.Nr.: 307-14027 (schwarz), Art.Nr.: 307-14036 (blau-schwarz), Art.Nr.: 307-14042 (lime-schwarz)  je Paar 19,95 €

4

KINDER HANDSCHUH PROJUNIOR

Coole Handschuhe, weich gepolstert. Dämpfungselemente in der Innenfläche, schmaler Klettverschluss, Froteedaumen. Material: 80% Polyester, 15% Polyurethan 5% Elastan, Größe: S–L, Art.Nr.: 307-14033 (rot-schwarz) 7,95 € *unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers


146/147

 BIKEWEAR ACCESSORIES

5

7

8

6

5

SOFTSHELL ÜBERSCHUH

Elastisches, angefleectes, dünnes Material mit PU-Beschichtung bietet Schutz vor Nässe u. bei kühleren Temperaturen. Kevelaer verstärkte Sohlenspitze, reflektierende Elemente, durchgehender Klettsteg ermöglicht bequemes An-/Ausziehen. Sohlenöffnungen für MTB- u. RR Pedalsysteme. Material: 90 % Polyurethan, 10 % Polyamid Größen: M (39-40), L (41-42), XL (43-44), XXL (45-46)8 cm, Art.Nr.: 307-10000 (schwarz)  44,95* € Paar 29,95 €

6

MTB SCHUH FLOW

PU beschichtetes Synthetikleder mit Nylon-Mesh Material, Nylonsohle mit rutschfestem grobstolligem TPU Profil für optimierte Kraftübertragung u. rutschfestem Halt. SPD-kompatibel, Micro Verschluss-System plus 2 Klettverschlüsse, 2-Zungenkonstruktion für optimalen Halt, herausnehmbare EVA-Schaumpolstersohle, aufgesetzte stabile Fersenkappe für festen Sitz, Größe: 39–48, Art.Nr.: 307-30239 (schwarz/lime) Paar 89,95 € *unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

7

TEAM SOCKE

Leichtes Mesh-Gewebe sorgt für optimalen Komfort und Tragegefühl. Atmungsaktivität, Mittelfußstütze, anatomisches Links-Rechts Design. Langer Schaft. Material: 70% Micro Polyamid, 28% Nylon, 2% Elastan, Größe: 39-42, 43-45, 46-48, Art.Nr.: 308-14005 (schwarz/blau), Art.Nr.: 308-14008 (weiß/grau) je 2er-Set 9,95 €

8

SOCKE COMPETITION

Leichtes Mesh-Gewebe sorgt für optimalen Komfort, Tragegefühl u. Atmungsaktivität, Mittelfußstütze, anatomisches Links-Rechts Design. Material: 70 % Polyamid, 28 % Nylon, 2 % Elastan, Größe: 39-42, 43-45, 46-49, Art.Nr.: 308-14011 (schwarz/rot), Art.Nr.: 308-14014 (weiß) je 2er-Set 9,95 €


BULLS PARTS


v 148/149

FLASCHEN, FLASCHENHALTER

2

3

1

4 5 1

TRINKFLASCHE TRANSPARENT

Super Trinkverschluss, Flasche lässt sich gut drücken für den großen Durst! 800 ml und ein mundfreundliches Ventil sorgen für pure Erfrischung. Spühlmaschinengeeignet. Art.Nr.: 050-28448 4,99 €

2

FLASCHENHALTER FIBERGLAS

Der Flaschenhalter, der sich an den Flaschendurchmesser anpasst. Lackierte Glasfaserverarbeitung. Einstellbares Gummi aus Elastomer. Großzügiger Einstellbereich für alle Arten von Rahmen. Absorbiert die Vibrationen. Art.Nr.: 050-28679 7,99 €

FLASCHENHALTER CARBON-LOOK/FIBERGLAS 3

Flaschenhalter Alu Carbon-Look; formschöner Flaschenhalter mit äußerst geringem Gewicht aus Alu im Carbon-Look. Art.Nr.: 050-28692 14,99 €

FLASCHENHALTER CUSTOM RACE SKIN 4

Struktur aus lackierter Glasfaser, regulierbarer Elastomer-Gummi, hält die Trinkflasche auch beim Downhill und bei holprigem Gelände fest. Großzügig bemessener Einstellbereich für alle Arten von Rahmen. Art.Nr.: 050-28693 14,95 €

FLASCHENHALTER MORO D´ELITE CARBON 5

Flaschenhalter Moro D´ELITE aus Carbon-Faser, extrem robust und leicht. Passt dank der vorderseitigen Öffnung fast für alle Flaschen-Durchmesser; Gewicht: ca. 30 g. Art.Nr.: 050-28694 49,95 €


v

SÄTTEL, SATTELSTÜTZEN

1

2

RACE COMP

3 5

RACE SPORT

RACE Comfort RACE COMP

RACE SPORT COMP

4 RACE Comfort SPORT

SATTEL RACE/MTB COMP 130 CARBONGESTELL 3

RACE COMP

RACE COMP

RACE SPORT

1

SATTEL RACE/MTB SX1 RACE Comfort

Race/MTB-Sattel SX1;ergonomische Aussparung im Mittelteil der Sattel­ schale vermindert den Druck, Cr-Mo Untergestell mit Skala; Größe: 280 x 135 mm, Gewicht: 312 g. Art.Nr.: 061-30800 (278 x 136 mm) 34,95 €

2

COMP

SATTEL MTB HERREN MEDIUM RACE COMP

Druckstellen und Taubheitsgefühle gehören der Vergangenheit an. Der Geleinsatz im Sattelkern bietet einen maximalen weichen, stützenden SPORT Sitzkomfort und die wetterbeständige Oberfläche des Sattels gewährleistet langjährigen Einsatz. Größe: 153 267 mm. RACE xSPORT Art.Nr.: 061-30810 49,95 €

Die richtige Sattelbreite verändert das gesamteComfort Gleichgewicht COMP durch Verminderung des Drucks, Verbesserung der Durchblutung und Vermeidung von Reibungsstellen. Sitzbreite: 130 mm; Gewicht: 155 g, unisex. Art.Nr.: 061-30802 99,95 €

4

RACE SPORT SPORT Medium

SATTEL RACE/MTB COMP 143

Super weiche Schaumpolster sorgen für höchsten Sitzkomfort. DruckfesRACE Comfort tes Kernmaterial stützt den Körper. BodyGeometry V-Mulde bringt eine Comfort Large bessere Durchblutung. Top-Preis/Leistungs-Verhältnis, starke Performance und Langlebigkeit zeichnen diesen Sattel aus. Sitzbreite 143 mm. Art.Nr.: 061-30803 (Herren) Art.Nr.: 061-30806 (Damen)

5

COMP Medium

SATTEL MTB SPORT 155

SPORT Die richtige Sattelbreite verändert das gesamte Gleichgewicht Large durch Verminderung des Drucks, Verbesserung der Durchblutung und Vermeidung von Reibungsstellen. Sitzbreite: 155 mm. Art.Nr.: 061-30804 (Herren) Art.Nr.: 061-30807 (Damen)

Comfort

Comfort RACE Comfort

je 49,95 €

Medium

je 49,95 €


150/151

SÄTTEL, SATTELSTÜTZEN

6

7

6 SATTEL RACE COMP

MTB COMFORT 168

Die perfekte Mischung aus geringem Gewicht, Top-Performance und kompromisslosem Komfort. Mit abgerundeten Sattelecken für mehr Bewegungsfreiheit. Sitzbreite: 168 mm. Art.Nr.: 061-30805 (Herren) 

RACE SPORT

Art.Nr.: 061-30808 (Damen)

RACE COMP

8

7 SATTEL RACE Comfort

TREKKING/CROSS CX1

Trekking/Cross Sattel CX1; mit EVA-Schaum-Inlay, ergonomische Aussparung im Mittelteil der Satteltasche vermindert den Druck. CR-MO-Untergestell mit Skala; Größe: 276 x 155 mm; Gewicht: 312 g. Art.Nr.: 061-30801 (276 x 155 mm) 24,95 €

COMP

RACE SPORT

8

SATTEL TREKKING/CROSS

Druckstellen und Taubheitsgefühle gehören der Vergangenheit an. Der SPORT Geleinsatz im Sattelkern bietet einen maximalen weichen, stützenden Sitzkomfort und die wetterbeständige Oberfläche des Sattels gewährleistet langjährigen Einsatz. Art.Nr.: 061-30811 (Herren, medium)

RACE Comfort

COMP RACE COMP

9

je 49,95 €

10 SPORT RACE SPORT

Comfort RACE Comfort

Comfort

Art.Nr.: 061-30812 (Damen, medium)

9

Large SPORT

Comfort

SATTELSTÜTZE 27,2/350 Medium

Sattelstützenkopf im neuen Design mit seitlicher Justierschraube, Micro-Justierung, extra leicht. 2014-T6 Butted tubing; verstellbarer Winkel: 62° - 91°; Durchmesser: 27.2 m ;Länge : 300/350 mm; Gewicht: 259 g Art.Nr.: 061-32480 34,95 € Large

10 Medium COMP

je 49,95 €

SATTELSTÜTZE SMOOZ 27,2/350

Komfort Aluminium-Sattelstütze; Sattelklemmung: 24 mm; Maß des Kopfes: 43 x 35 mm; Durchmesser: 27,2 mm; Steigung: - 5 - + 18°; Länge: 300, 350 mm; Gewicht: 343 g. Art.Nr.: 061-32470 54,95 €


PUMPEN

1

4 5 2

3

1

CALIBER CO

Micro-Pump mit integrierter CO2-Kartusche, Doppelfunktion des Pumpenkopfes für Presta- und Schrader-Ventile, passend für auswechselbare CO2-Kartusche mit Gewinde. Art.Nr.: 050-22801 19,99 €

2

CALIBER 6

Hochwertige 2-Wege Aluminium Mini-Pumpe mit T-Griff und In-LineManometer; mit doppelseitigem Ventilaufsatz für Presta- und Schrader-Ventile, maximale Pumpleistung: 100 Psi/7 bar. Art.Nr.: 050-22802 14,99 €

3

CALIBER 8

2-Wege-Mini-Pumpe mit In-Line-Manometer, mit neuem „Clever-Ventil“ passend für Presta- und Schraderventile, mit 2-Componenten-Handgriff, 7 bar/100 Psi. Art.Nr.: 050-22803 24,95 €

4

CALIBER 36

Standpumpe aus Aluminium mit 2,5 Zoll Manometer; mit solider standfester Stahlbasis mit Softpad beschichtet, Ventilaufsatz für Presta- und Schrader-Ventil, Pumpleistung 12 bar/180 PSI. Art.Nr.: 050-22804 49,95 € Ventilkopf auch separat erhältlich. Art.Nr.: 050-22205

5

12,95 €

CALIBER 44 MAGNUM

Hochwertige hochglanzpolierte Standpumpe mit Clever Twin Valve, mit innovativem „Crew In Clever“ Ventilaufsatz, Ventilaufsatz passend für Presta, Schrader und Dunlop, 2,5 Zoll mit großem Manometer, bis 16 bar/240 Psi. Inkl. Ballnadel-Ventil. Art.Nr.: 050-22805 99,95 € Ventilkopf auch separat erhältlich. Art.Nr.: 050-22204

17,95 €


152/153

LENKER, VORBAU

1

2

4 3

VORBAU AHEAD LITE 31,8/70/28,6, schwarz 3

1

HIGH RISER BAR

High Rise Bar Lenker; Material: Aluminium, 6061-T6; Biegung nach hinten 9 °; Neigung nach oben: 6°; Steigung: 38 mm; Breite: 680 mm; schwarz matt (Abb. ähnlich, mit BULLS-Logo) Art.Nr.: 061-72500 (680 mm, 38 Grad) Art.Nr.: 061-72501 (680 mm, 25 Grad)

2

24,95 €

RENNLENKER FURION

Art.Nr.: 061-72591 (31,8/80/28,6) Art.Nr.: 061-72592 (31,8/90/28,6) Art.Nr.: 061-72593 (31,8/100/28,6) Art.Nr.: 061-72594 (31,8/110/28,6) Art.Nr.: 061-72596 (31,8/120/28,6)

44,95 €

LENKERBAND KORK MIT GELSCHICHT (OHNE LENKER) 4

Material: AL6066; Lenkerdurchmesser: 31,8 mm; Breite: 400 mm; Drop: 130 mm, Neigung nach hinten: 80 mm; Gewicht: 275 g, schwarz matt. Art.Nr.: 061-72520 (31,8 400/130/80 mm) Art.Nr.: 061-72521 (31,8 420/130/80 mm) Art.Nr.: 061-72522 (31,8 440/130/80 mm)

Limes Lite Aluminium-Vorbau, 3D gefertigt (AL7075). Ausladungen: 70 mm; Lenkerklemmung: 31,8 mm; Steuerrohr: 28,6 mm; Winkel: +7/ -7 ; Länge 41 mm; Gewicht: 119 g. Art.Nr.: 061-72590 (31,8/70/28,6)

39,95 €

Schwarzes Lenkerband mit Korkschicht, selbsthaftend durch Gelschicht innen und mit geprägtem BULLS-LOGO mit Endstopfen. Länge: 200 x 3 cm ohne Lochung. Art.Nr.: 061-72599  14,99 €


GRIFFE, BAR ENDS 1

GRIFFE MTB 1

MTB Griff schwarz; sehr angenehmes und griffiges Design, stoßmindernde Wirkung durch eine Gummimischung. 125 mm, ohne Klemmring. Art.Nr.: 051-30382 7,99 €

GRIFFE WINGFLEX MIT KLEMMRING 2

Ergo-Griff Kunststoff schwarz, Kratonschicht, grau. Geld: schwarz; Länge: 133 mm; mit schwarz anodisiertem Klemmring mit BULLS Laser-Logo, BULLS-Griffe Wingflex mit Klemmring. Art.Nr.: 051-30410 14,99 €

3

GRIFFE MTB MIT KLEMMRING

2

MTB Griff, Kunststoff schwarz mit BULLS Gripprägung. Länge 130 mm; mit schwarz anodisiertem Klemmring mit Laser BULLS-Logo. Art.Nr.: 051-30381 19,99 €

4

BAR END 85 MM KRATON

Leichte, griffige Bar Ends aus Aluminium/Kraton, 85 mm. Art.Nr.: 061-72682

19,95 €

BAR END 80 MM ERGONOMISCHE ENDKAPPE 5

Bar End 3D geschmiedet; Material: 6061 Aluminium mit ergonomischer Endkappe; Länge: 80 mm, schwarz-matt. Art.Nr.: 061-72680 29,95 €

6

BAR END 80 MM ERGO ENDKAPPE

Bar End 3D geschmiedet; Material: 6061 Aluminium mit ergonomischer Endkappe; Länge: 80 mm, weiß lackiert. Art.Nr.: 061-72681 34,95 €

3

4

5 6


154/155

WERKZEUGE, ZUBEHÖR

3 1

2

5

4

1

BULLS LIGHT SCHLAUCH

Lightweight Schlauch, extrem hochwertiger und zuverlässiger Schlauch, sehr leicht und mit hoher Elastizität. Art.Nr.: 010-05560 (AV40 mm, 26 Zoll 47/60-559) Art.Nr.: 010-05561 (AV40 mm, 27,5 Zoll 47/60-584) Art.Nr.: 010-05562 (AV40 mm, 29 Zoll 47/60-622)

2

8,99 €

BULLS HD FELGENBAND

Der perfekte Schutz für Ihren hochwertigen Schlauch. Das BULLS-High-Density Felgenband schützt vor Beschädigungen durch Speichenköpfe oder Metallgrate. Art.Nr.: 010-12920 (20 mm (559) 26 Zoll) Art.Nr.: 010-12921 (22 mm (559) 26 Zoll) Art.Nr.: 010-12922 (22 mm (584) 27,5 Zoll) Art.Nr.: 010-12924 (16 mm (622) 28 Zoll) Art.Nr.: 010-12925 (18 mm (622) 28 Zoll) Art.Nr.: 010-12926 (20 mm (622) 28 Zoll) Paar 4,90 €

BLADES SET

Set beinhaltet Steckradschützer für vorne und hinten, Befestigung gesteckt (vorne) und geklemmt (hinten). Rückwärtiger Radschützer per 2-fach-Gelenk anpassbar. Material: aufwändiger 2K-Kunststoff. Made in Germany. Art.Nr.: 060-76000 24,95 €

4

WERKZEUG 8 FUNKTIONEN

Miniwerkzeugset mit 8 Funktionen: Inbusschlüssel 2/3/4/5/6/8 mm; Schraubendreher: SL5; Kreuz-Schlitz-Schraubendreher 2. Art.Nr.: 091-37350 14,95 €

5

Art.Nr.: 010-12923 (14 mm (622) 28 Zoll)

Art.Nr.: 010-12927 (22 mm (622) 28 Zoll)

3

WERKZEUG 18 FUNKTIONEN

Miniwerkzeug mit 18 Funktionen: Inbusschlüssel 2/2.5/3/4/5/6/8; Kreuzschlitzschraubendreher; Schraubendreher; Torx-Schraubendreher 25; Speichenschlüssel 5, Maulschlüssel 2; Kettennietendrücker. Art.Nr.: 091-37351 19,95 €


BULLS FELGEN

FÜR MAXIMALE TUBELESS-PERFORMANCE Dreißig Jahre nach Erscheinen der ersten Mountainbikes stellen die Tubeless-Systeme eine Revolution in der Reifentechnologie dar. Ohne den sonst üblichen Schlauch im Inneren glänzen sie durch geringeren Rollwiderstand, weniger Gewicht und gewährleisten eine bessere Traktion und einen effektiveren Pannenschutz. Diese Eigenschaften, die gleichzeitig höhere Geschwindigkeiten ermöglichen, wirken sich in allen Bereichen vom Renneinsatz bis zum Tourenfahren positiv aus. Gleichzeitig stellen die neuartigen Tubeless-Reifen besondere Anforderungen an das Felgendesign und die Fertigungspräzision. Lange hat die Entwicklungsabteilung bei BULLS diesen Prozess begleitet und nicht zuletzt dank der hohen Erwartungen und reichhaltigen Erfahrungen des eigenen Profi-Teams ein außergewöhnliches Know-how aufgebaut, das in Zusammenarbeit mit den Spezialisten von GG Concepts in einer eigenen Felgenproduktion für Tubeless-Reifen gipfelte. Höchste Ansprüche und die speziellen Anforderungen haben zu einem außergewöhnlichen Felgendesign geführt, das sich durch Leichtigkeit und extreme Belastbarkeit auszeichnet und sich in dieser Form derzeit nur bei BULLS finden lässt. Mit dem Fokus auf den Mountainbike- und Rennradeinsatz haben wir für 2014 drei spezielle Typen entwickelt: Die BULLS HC-30D für den Enduro- und All-Mountain-Bereich, die XC-25D für Cross-Country-Bikes und speziell für unsere innovativen Rennräder mit Scheibenbremssystem die RR-21D.

Speed und Belastbarkeit für den harten MTB-Einsatz Neben dem für den Tubeless-Einsatz optimierten Design lag der Schwerpunkt bei der Konstruktion der beiden Mountainbike-Felgen

auf maximaler Belastbarkeit bei einem wettbewerbsfähigen Gewicht. Speziell im Renneinsatz, wenn die Tubeless-Reifen für eine maximale Performance hart gefahren werden, treten Belastungsspitzen im Bereich des Felgenhorns auf, mit denen übliche Schlauchreifen-Typen nicht zu kämpfen haben. Um allen ambitionierten Fahrern wie auch unseren Profis aus dem Marathon- und Gravity-Bereich die Extraportion Speed und Traktion bei verringertem Rollwiderstand zur Verfügung stellen zu können, haben wir mit der BULLS HC-30D und der XC-25D zwei Felgentypen entwickelt, die den neuartigen Anforderungen auf eindrucksvolle Weise standhalten und so die maximale Leistungsfähigkeit der Tubeless-Systeme auf den Untergrund bringen.

Pionierarbeit auf dem Rennrad-Sektor Als Vorreiter bei Rennrädern mit Scheibenbremssystem stand bei der Entwicklung einer speziell für diesen Bereich optimierten Tubeless-Felge besonders das Gewicht und die Aerodynamik im Fokus. Einmal mehr ist unseren Ingenieuren auch diese Pionierarbeit eindrucksvoll gelungen. Mit einer Hornweite von 17 Millimetern ist die BULLS RR-21D für Tubeless-Reifen von 23 bis 28 Millimeter Breite ausgelegt, kann aber gleichzeitig auch problemlos mit herkömmlichen Faltreifen gefahren werden. Durch den perfekten Sitz der Reifenwulst entsteht eine extrem dichte Verbindung zwischen Reifen und Felge sowie ein für die Verwendung von Scheibenbremsen optimiertes Profil. Einsparungen beim Gewicht wurden durch den Verzicht auf die für Felgenbremsen nötigen Bremsflanken erzielt. Bei maximaler Steifigkeit bietet die RR-21D im Tubeless-Einsatz durch ihren vertikal nachgiebigen Charakter zusätzlich eine Erhöhung des Fahrkomforts, da Schläge auf schlechten Straßen nachhaltig gedämpft werden.


156/157

XC25D

1 1

*

MTB/TREKKING-FELGE XC-25D

Art.Nr.: 060-34270, Größe: 622-19 (29 Zoll), schwarz, 32 Loch

2 2

MTB/TREKKING-FELGE XC-25D

Art.Nr.: 060-34271, Größe: 584-19 (27,5 Zoll), schwarz, 32 Loch

39,95 €

*

39,95 €

HC30D

3 3

MTB-FELGE HC-30D

Art.Nr.: 060-34260, Größe: 622-25 (29 Zoll), schwarz, 32 Loch

*

4 4

89,95 €

*

MTB-FELGE HC-30D

Art.Nr.: 060-34261, Größe: 584-25 (27,5 Zoll), schwarz, 32 Loch

89,95 €

RR21D 5

RENNRAD-FELGE RR-21D

Art.Nr.: 060-34265, Größe: 622-17 (28 Zoll), 89,95 € schwarz, 28 Loch

5

*

* ohne Nabe, Speiche und Bereifung


www.bulls.de ZEG Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eG Longericher StraรŸe 2 50739 Kรถln Telefon (0221) 17 95 9-0


Catálogo Bulls Bikes 2014