Page 1

Kinderund Jugend-

Rowohlt Taschenbuch Verlag • Hamburger Straße 17 • 21465 Reinbek

© thinkstockphotos.de; plainpictures / Gilles Rigoulet

buch

MAI BIS OKTOBER 2012


INHALT

SEITE Angela Sommer Bodenburg

Anna von Schlottersteins Nächtebuch

Markus Osterwalder

Bobo Siebenschläfer wird nicht müde

ab 6

16

ab 2

18

ab 10

19

ab 9

220

ab 14

4

ab 14

10

ab 14

22

ab 14

23

ab 13

24

ab 14

26

ab 10

28

Juli 2012

Tina Zang

Das Geheimnis der Magischen Ohren August 2012

Bryan Chick

Der Geheime Zoo – Gefährliche Schatten n Mai 2012

Craig Silvey

Wer hat Angst vor Jasper Jones?

KINDERBUCH

Oktober 2012

September 2012

Kate Ellison

Schmetterlingsjagd Oktober 2012

Marcus Werner

Mit einem Schlag Mai 2012

Birgit Hasselbusch

Tod d’Azur

T. A. Wegberg

Klassenziel August 2012

Wolfgang Herrndorf

Tschick Oktober 2012

© thinkstockphotos.de; Markus Osterwalder; Amelie Gleinke; Justin Gerard

P. B. Kerr

Die Kinder des Dschinn – Der Spion im Himalaya September 2012

JUGENDBUCH

Mai 2012


JUGENDBUCH

JUGENDBUCH

e h c is r a r e t li e t n ö r k e g is Der pre n e li a r t s u A s u a n a m o r d Jugen PRESSESTIMMEN «Craig Silvey zählt zu unseren besten Romanautoren.» , Australian Women s Weekly

«Ein Meisterwerk» West Australian

«Silvey ist ein Meister der Wortgewandtheit und ersinnt seine Coming-of-AgeGeschichte, als wäre sie dem Geist eines jungen Holden Caulfield entsprungen.»

«Eine äußerst lohnenswerte Untersuchung von Wahrheit und Lüge durch einen meisterhaften Geschichtenerzähler.»

Starred Review, School Library Journal

«Ein umwerfender Roman» The Australian Newspaper

Starred Review, Kirkus Reviews

© thinkstockphotos.de; plainpictures / Gilles Rigoulet

«Die perfekt beschriebene Kleinstadt – spannend, bedrohlich und klaustrophobisch –, unter deren Oberfläche Rassismus und Klassenhass brodelt.» Starred Review, The Horn Book Magazine

4

5


JUGENDBUCH

JUGENDBUCH

t i m r a b h c i e l g r e «V d n u t r stö

l l a g i t h c a » N n n e i i d F r y r r e We b e l k c u H s e d r e u e t n e b Die A SPITZENTITEL

UK e r i a l C e i r a M

Craig Silvey lebt in Fremantle, Western Australia. Bereits mit 19 Jahren schrieb er seinen ersten Roman «Rhubarb». Anfang 2008 kam «Jasper Jones» heraus, der bereits in über 15 Länder verkauft und mit Preisen überhäuft wurde. Neben dem Schreiben ist Silvey Sänger/Songwriter der Band The Nancy Sikes! Weitere Infos: www.craigsilveyauthor.com

Mitten in der Nacht wird der 13-jährige Charlie Bucktin vom Klopfen an seinem Fenster geweckt. Draußen steht Jasper Jones, der Außenseiter der kleinen Stadt Corrigan, ein Rebell und ein unbestimmter Held für Charlie. Jasper bittet ihn um Hilfe, und so stiehlt sich Charlie mit ihm durch den nächtlichen australischen Busch – und wird auf einer geheimen Lichtung Zeuge von Jaspers schrecklicher Entdeckung: Laura Wishart hängt tot am Baum. Und Jasper bittet Charlie, die Leiche mit ihm gemeinsam zu verstecken, damit die Schuld nicht wie immer auf ihn fällt. Charlie hilft Jasper Jones. Und spürt, dass er nie wieder zurückkehren kann in den sicheren Kokon seiner Kindheit. Im wahrsten Sinne aufgeweckt, erkennt er während eines einzigen drückend heißen Sommers, dass nichts um ihn herum so ist, wie es bisher zu sein schien. Dass seine heile Welt in Wahrheit auf Vorurteilen und Rassismus gebaut ist, gestützt von Schweigen und Verdrängen. Und dass man sich vor Gerüchten fürchten muss, wie vor einem Fluch.

Leseexemplar

© thinkstockphotos.de; Megan Lewis

HARDCOVER

Gewinner des Australian Book Industry Awards, Book of the Year 2010 Australian Book Industry Awards, Literary Book of the Year 2010 Australian Booksellers Choice Award 2010 Australian Independent Booksellers, Book of the Year 2009 Australian Independent Booksellers, Fiction Book of the Year 2009

Nominiert für den Australian Miles Franklin Literary Award 2010 New South Wales Premiers Literary Award 2010 New South Wales People‘s Choice Award 2010 United Kingdom Dylan Thomas Prize 2010

Craig Silvey Wer hat Angst vor Jasper Jones? Deutsche Erstausgabe Aus dem Englischen von Bettina Münch Gebunden mit SU 432 Seiten h 16,95 (D) / h 17,50 (A) / sFr. 24,50* ISBN 978-3-499-21613-8 WG 1260

Craig Silvey

✔ In 15 Länder verkauft ✔ Herausragendes literarisches Jugendbuch über das Erwachen aus der Kindheit

September 2012 6

7


November 2009

JUGENDBUCH

JUGENDBUCH

e n g a p m a k e b r e W e i D s e n o J r e p s a für J © Annette Swoboda

Wir werben in:

Anzei

Wenn alles aus den Fugen gerät, kann man nur erwachsen werden.

ge

Anzeige

© thinkstockphotos.de

Das Ende der Unschuld

Plakat

Online-Trailer

8

9


November 2009

Jugendbuch

Jugendbuch

Nur einen Flügelsch lag vom Tod entfernt SPITZENTITEL

Seit dem Tod ihres Bruders Oren ist Penelopes Leidenschaft, schöne Gegenstände zu sammeln, zu einer regelrechten Besessenheit geworden. Ebenso wie der Zwang, zu jeder Zeit Dinge zu zählen oder bestimmte Handbewegungen auszuführen, bevor sie einen Raum betreten kann. Auf einem Flohmarkt entdeckt sie eine wunderschöne Schmetterlingsfigur und stellt kurz darauf fest, dass dieses Schmuckstück einem ermordeten Mädchen, Sapphire, gehörte. Penelope lässt dieser Todesfall keine Ruhe, seine Aufklärung wird zur weiteren Obsession, gegen die sie machtlos ist. Sie begibt sich nach Netherland, in eine zwielichtige, brutale Halbwelt mit eigenen Gesetzen, findet über Sapphire den Schlüssel zum tragischen Tod ihres Bruders ... und bringt sich selbst dabei in höchste Lebensgefahr.

Kate Ellison wuchs in Baltimore auf und verbrachte als Kind viel Zeit damit, so zu tun als ob sie telekinetische Kräfte hätte oder ein Zwilling sei, eine gute Hexe mit einer Schachtel voller magischer Steine, ein Spion oder ein Fußballspieler. Sie machte eine Schauspielausbildung in Chicago und hat Spanien zu Fuß durchwandert. Sie malt und stellt selbst Schmuck her. Kate lebt in Brooklyn, New York. «Schmetterlingsjagd» ist ihr erster Roman.

✔ Packender Debüt-Roman ✔ Für Fans von «Numbers»

Kate Ellison Schmetterlingsjagd Originalausgabe Originaltitel: Butterfly Clues Aus dem Englischen von Katja Haase Gebunden mit SU 384 Seiten h 16,95 (D) / h 17,50 (A) / sFr. 24,50* ISBN 978-3-499-21647-3 WG 1260

10

Oktober 2012

Kate Ellison

© thinkstockphotos.de

HardcoVer

11


Jugendbuch

Jugendbuch

Die Werbekampagne fĂźr Schmetterlingsjagd

Anzei

Die Din ge sor tieren ...

ge

Š thinkstockphotos.de; Friedberg-Fotolia.com; Nicki Pardo / Getty Images

Wir werben in:

Anzeige Plakat

Online-Trailer

12

13


Jugendbuch

Jugendbuch

Wenn sonst nichts in Ordnung ist Leseprobe wieder fallen gelassen wurde. Ich greife nach der Figur in meiner Tasche. Hat mich jemand beobachtet? Jetzt höre ich Schritte. Irgendetwas fühlt sich anders an – als ob die Luft hinter mir vibriert. Jemand ist in der Nähe und beobachtet mich. Ich weiß es. Ich schiebe die Hände zurück in die Jackentaschen und gehe schnell über die Straße. Ich nähere mich der Bushaltestelle. Ich weiß, dass sie nicht weit weg sein kann, sie muss hier irgendwo sein. Aber als ich um eine Ecke biege und auf die Lourraine Street komme, höre ich plötzlich ein jaulendes Geräusch. Sirenen, die näher kommen. Mein Magen dreht sich um. Jemand muss beobachtet haben, wie ich den Marmorengel genommen habe. Ich zwänge mich in den engen Durchgang neben einem hässlichen gelben Haus und versuche, eins zu werden mit der Dunkelheit. Direkt über mir ist ein Fenster, und ich spüre den fast unwiderstehlichen Drang, hindurchzusehen. Tip tip tip tip tip tip tip tip tip: zwei Mal neun Mal – rechte Hand auf linkem Oberschenkel. Das Heulen der Sirenen klingt näher. Ich bewege mich in der Dunkelheit und glaube einen Schrei zu hören, gefolgt von einem dumpfen Schlag. Linke Hand auf rechtem Oberschenkel. Neun Mal, bevor ich nachsehen darf. PENG! Lautes, ohrenbetäubendes Chaos: Glassplitter, die hervor spritzen wie Wasser aus einem geplatzten Rohr. Mein Körper rollt sich zu einem Ball zusammen. Ich falle auf den Bürgersteig, schürfe mir die Knie auf, drücke den Kopf zwischen die Schenkel. Ich schaue hoch. In die Mauer direkt über mir, nur ein paar Meter entfernt, hat sich etwas hineingebohrt, das vorher nicht da war. Ich blinzle. Eine Kugel. © thinkstockphotos.de

Ich sehe ihn aus dem Augenwinkel und erstarre. So ist das jedes Mal. Mein ganzer Körper kribbelt. Das Blut dröhnt in meinen Ohren: ein tiefes Brummen wie ein weit entfernter Insektenschwarm, und jede einzelne Zelle meines Körpers schreit: Rette ihn, rette ihn, rette ihn! Ich kann nicht anders, ich muss gehorchen. Er hat sich auf dem kitschigen Altar der Veranda eines alten Hauses niedergelassen: ein Marmorengel in einem Durcheinander von verblichenen Plastikwesen. Drei weiche blaue Vögelchen, drei Eichhörnchen, drei Waschbären. Zusammen macht das neun – eine vollkommene Zahl. Ich spähe durch das Fenster und suche nach Lebenszeichen im Haus. Von hier aus sieht es verlassen aus. Ich sehe nur mein eigenes Gesicht, das sich verzerrt im staubigen Glas spiegelt – riesige graugrüne Augen, glattes dunkles Haar, irgendwie fremd. Ich schaue mich um und strecke die Hand nach dem Engel aus. In den Sekunden, die vergehen, bis ich ihn in der Hand halte, spüre ich ein Vibrieren, wie winzige Erdbeben. Die Welt bleibt stehen, es ist ganz still, und ich komme näher und näher. Dann berühre ich ihn wie in Zeitlupe, und dieser Moment ist heilig, der einzige Moment, in dem alles einen Sinn ergibt. Den Engel sicher in meiner Tasche geborgen, renne ich in Richtung Himmel, wo die Sonne bereits untergeht. Jetzt gehört er mir. Und ich ihm. Und wir uns. Ein paar Häuser weiter bewegt sich etwas hinter einer dunklen Fensterscheibe: ein fleckiger Vorhang, der hin und her schwingt, als ob er angehoben und dann schnell

14

15


KINDERBUCH

KINDERBUCH

Die Ge heimnisse von Anna, der Schwester des kleinen Vampirs!

Niemand, nicht einmal Rüdiger, durfte bislang lesen, was seine kleine Schwester Anna ihrem Nächtebuch anvertraut! Denn Nächtebuchschreiben ist für Vampire nicht nur verboten, es wäre auch für sie, ihren Bruder und dessen Menschenfreund Anton Bohnsack zu gefährlich. Wenn Lumpi oder gar Sabine die Schreckliche erfahren würden, was Anna alles erlebt hat – nicht auszudenken, was dann passieren würde! Also: Vorsicht bei der allergeheimsten Vampirlektüre!

AB

✔ 4 Milionen verkaufte Vampirbücher ✔ Theateraufführungen im Hamburger Ernst-Deutsch-Theater und im Großem Haus Augsburg ✔ Das Musical «Der kleine Vampir» tourt in 2012 zwischen Kiel und Wien

2

Originalausgabe 160 Seiten Mit Bildern von Amelie Glienke h 9,99 (D) / h 10,30 (A) / sFr. 14,90* ISBN 978-3-499-21560-5 WG 2250

Oktober 2012

16

© Harald Wiese

Angela Sommer-Bodenburg Anna von Schlottersteins Nächtebuch

«Der kleine Vampir» ist einer der größten Erfolge von Angela Sommer-Bodenburg.

Angela Sommer-Bodenburg

Für alle e groß großen und kleinen inen Fans des kle einen Vampirs, die e meh kleinen mehr über di ie von Schlottersteins und die das Leb ben in der Gruft erfahren Leben möchte en. Mi möchten. Mit Rüdigers Schwester Anna in n der Hauptrolle.

© Amelie Glienke

6

17


KINDERBUCH

KINDERBUCH

Schlaf gut, kleiner Bobo … Der vierte Band jetzt auch im Taschenbuch!

Magisch, geheimnisvoll, zweisprachig!

Mica, 12, Deutsche in Neuseeland, versteht dank ihrer magischen Ohren die Sprache der Tiere. Marty, ein Rattenjunge in einer Tierhandlung mit ausgeprägtem detektivischem Spürsinn, wird von Mica aus dem Schlangenkäfig befreit. Beide zusammen sind ein unschlagbares Team, wenn es um geheimnisvolle Abenteuer geht. Und ein ganz großes lauert hinter einem Seidenvorhang, durch den sie ins zauberhafte Valanna gelangen, wo ein Junge verschwunden ist – und das in einer Welt, in der noch nie ein Verbrechen geschah. Gibt es einen fiesen Eindringling? Und was hat es mit dem Trum auf sich, den man nicht betreten darf? Mica und Marty brauchen all ihren Einfallsreichtum, um das Rätsel zu lösen.

Sieben liebenswerte Geschichten rund um den berühmten Siebenschläfer, wie seine kleinen Fans ihn lieben. Ob Bobo sich aus Versehen selbst einschließt, ob er seinen Großvater besucht oder ob er ein Fest im Kindergarten feiert – seit über 30 Jahren erleben Kinder ab zwei Jahren mit dem knuddeligen Bobo leicht verständliche Geschichten aus ihrem Kleinkinderalltag und haben «Bobo Siebenschläfer» zu einem echten Kinderbuchklassiker gemacht.

AB

AB

Juli 2012

Markus Osterwalder ist künstlerischer Leiter der «L‘école des loisirs» in Paris.

Tina Zang Das Geheimnis der Magischen Ohren Originalausgabe 160 Seiten h 7,99 (D) / h 8,30 (A) / sFr. 11,90* ISBN 978-3-499-21650-3 WG 2250

August 2012

Tina Zang

Bereits erschienen: ■ Das große Buch vom Siebenschläfer, 21608

Bereits erschienen: ■ Ausgerechnet Liebe, 21589 © estebe photog

Taschenbuchausgabe 128 Seiten, h 5,99 (D) / h 6,20 (A) / sFr. 9,50* ISBN 978-3-499-21649-7 WG 2211

✔ Beim Lesen spielend Englisch lernen! ✔ Spannendes Abenteuer! Markus Osterwalder

✔ Alle Kinder lieben Bobo! ✔ Über eine Million verkaufte Exemplare! Markus Osterwalder Bobo Siebenschläfer wird nicht müde Bildgeschichten für ganz Kleine

18

10

© privat

© Markus Osterwalder; Barbara Korthues

2

Tina Zang hat bereits mehrere zweisprachige Jugendbücher für Langenscheidt verfasst.

19


KINDERBUCH

KINDERBUCH

Nur ein paar Wochen, nachdem sie den Geheimen Zoo verlassen haben, müssen Noah, Megan und ihre Freunde schon dorthin zurückkehren und eine große Herausforderung meistern: Riesige Yetis attackieren die Zoobewohner und bedrohen die geheime Welt. Als Pendler könnten Noah, Megan, Richie und Ella helfen, den Zoo vor diesen Gefahren zu bewahren. Aber dazu müssen sie das äußerst anstrengende und anspruchsvolle Training bestehen. Und wer ist der böse Schattige, der immer wieder in der Welt außerhalb des Geheimen Zoos auftaucht? Mit Hilfe ihrer Freunde, dem Eisbären Blizzard, dem Pinguin Podgy und dem kleinen blauen Vogel Marlo meistern die Action Scouts auch dieses Abenteuer im Geheimen Zoo.

«Rasante Mischung aus Abenteuer und Fantasy ... Der vielversprechende Auftakt zu einer erfolgreichen Serie.» School Library Journal

«Actionreiche und packende Geschichte über Teamwork ... ein Buch für ein breites Lesepublikum.» Publishers Weekly

AB

9

Band 1

Deutsche Erstausgabe Aus dem Englischen von Leonard Thamm Originaltitel: The Secret Zoo. Secrets and Shadows Lizensvertrag: Greenwillow Books/HarperCollins, New York 288 Seiten, Lam. Pappband h 12,99 (D) / h 13,40 (A) / sFr. 19,50* ISBN 978-3-499-21622-0, WG 2250

Mai 2012 20

Bryan Chick

Bryan Chick Der Geheime Zoo Gefährliche Schatten

© Amy Peterson

© Justin Gerard

✔ Der zweite Teil der Trilogie ✔ Spannender Pageturner für Mädchen und Jungen ✔ Für Fans von «Der goldene Kompass»

Bryan Chick hatte die Idee zu seiner Trilogie bereits im Alter von neun Jahren. Er lebt heute mit seiner Frau und drei Kindern in Clarkston, Michigan.

21


JUGENDBUCH

JUGENDBUCH

Atem holen nicht vergessen! Jetzt auf Sendung: tödliche Bedrohung!

Vom Loser zum Helden – zum Schlapplachen für Jungs!

Anonyme Anrufer, die Morddrohungen aussprechen, während man live auf Sendung ist – so hatte sich Ella ihr Volontariat bei Radio Bleue in Monte Carlo nicht vorgestellt. Doch irgendjemandem passen ihre Recherchetätigkeiten über Au-pair-Mädchen und ihre Beiträge zu diesem Thema offensichtlich nicht. Auch aus Moderations-Kollege Jens wird Ella nicht schlau. Er bittet sie privat um ein Rendezvous, will ihr bei der Sendung aber partout nicht helfen. Und der Chef de Police selbst warnt sie vor weiteren Interviews. Doch Ella lässt nicht locker. Mit Hilfe ihres französischen Nachbarn forscht sie weiter. Bis sie auf eine Tote stößt, ein Au-pair Mädchen verschwindet und es im Radiosender eines Tages einen Mordanschlag gibt. Haarscharf am eigentlichen Ziel vorbei: Ella!

Schule sch…, Eltern sch…, Freunde – welche Freunde? Nico, mit Nachnamen Laus, ist wirklich aufgeschmissen. Um einen Schlussstrich unter sein jämmerliches Leben zu setzen, beschließt er Zu Hause auszuziehen. Ein WG-Zimmer in Köln, ein Job als Kabelträger bei einer Fernsehshow und jede Menge Mädels um ihn rum sollen die Wende bringen. Doch dann verletzt er sich am ersten Tag an einem defekten Stromkabel der Kamera – und danach ist mit einem Schlag wirklich alles anders! Denn irgendwie kann Nico plötzlich Gedanken lesen …

AB

AB

14

Originalausgabe 224 Seiten Klappenbroschur h 12,99 (D) / h 13,40 (A) / sFr. 19,50* ISBN 978-3-499-21619-0 WG 2260

Mai 2012 22

© Rolf Otzipka

Birgit Hasselbusch , Tod d Azur Roman

Birgit Hasselbusch ist die frech-frisch-fröhliche Moderatorin im Magazin und Sport bei NDR 90,3.

Marcus Werner Mit einem Schlag Wie ich dann doch noch zum Helden wurde Originalausgabe 288 Seiten Klappenbroschur h 12,99 (D) / h 13,40 (A) / sFr. 19,50 ISBN 978-3-499-21625-1 WG 2260

Mai 2012

© Markus Nass

✔ Spannend und authentisch – ein außergewöhnlicher Thriller für Jugendliche

Markus Wener

✔ Liebenswert chaotisch, haarsträubend komisch – ein echter Held! , ✔ «Greg s Tagebuch» für Teenager! Birgit Hasselbusch

© thinkstockphotos.de

14

Marcus Werner ist Fernsehmoderator für die Jugend-Spielshow «Spielegalaxie» (Nickelodeon) und im WDR Fernsehen.

23


JUGENDBUCH

JUGENDBUCH

Und was, wenn es dein Bruder war?

Die Geschichte eines Amoklaufs T. A.Wegberg wurde für seinen ersten Roman «Memory Error oder Wie mein Vater über den Jordan ging» u.a. mit dem Literaturförderpreis des Deutschen Autorenverbandes, dem Eselsohr-Buchpreis und dem Sonderpreis «Lese-Hammer» ausgezeichnet, für die «Goldene Leslie» nominiert und war Favorit der Leipziger Jugend-Literatur-Jury.

Der 15-jährige Benjamin merkt zu spät, dass sein 17-jähriger Bruder Dominik sich mehr und mehr von allen absondert. Er wird scheinbar grundlos aggressiv und bekommt zunehmend Schwierigkeiten in der Schule. Schließlich kommt es zum Schlimmsten: Dominik tötet an seiner Schule acht Schüler, zwei Lehrer und sich selbst. Was diese Tat für seine zurückbleibende Familie bedeutet, ist ein Thema, das bisher nur wenig im Fokus stand. Selbstvorwürfe, gegenseitige Beschuldigungen, Trauer, Wut – und der Verlust des bisherigen sozialen Lebens durch den Medienrummel und den Hass von Mitschülern, Lehrern und Eltern. Was bedeutet es, der Bruder eines Amokläufers zu sein?

13

T. A. Wegberg Klassenziel Originalausgabe 224 Seiten h 7,99 (D) / h 8,30 (A) / sFr. 11,90 ISBN 978-3-499-21624-4 WG 2260

August 2012

24

T. A. Wegberg

✔ Schullektüre ✔ Thema Amoklauf aus der Sicht des Täter-Bruders ✔ Wird mit Lehrermaterial zum Download ausgestattet Bereits erschienen: ■ Memory Error oder wie mein Vater über den Jordan ging, 21531

© privat

© thinkstockphotos.de; plainpicture / Relax Images

AB

T. A. Wegberg lebt in Berlin. Neben seiner Arbeit als Autor engagiert er sich ehrenamtlich als Jugendberater.

27 25


JUGENDBUCH

JUGENDBUCH

Mutter in der Entzugsklinik, Vater mit Assistentin auf Geschäftsreise: Maik Klingenberg wird die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa verbringen. Doch dann kreuzt Tschick auf. Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, kommt aus einem der Assi-Hochhäuser in Hellersdorf, hat es von der Förderschule irgendwie bis aufs Gymnasium geschafft und wirkt doch nicht gerade wie das Musterbeispiel der Integration. Außerdem hat er einen geklauten Wagen zur Hand. Und damit beginnt eine Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende deutsche Provinz, unvergesslich wie die Flussfahrt von Tom Sawyer und Huck Finn.

Wolfgang Herrndorf hat Malerei studiert und u. a. für die «Titanic» gezeichnet. 2002 erschien sein Debüt-Roman «In Plüschgewittern». Im Jahr 2008 wurde er für «Diesseits des Van-Allen-Gürtels» mit dem Deutschen Erzählerpreis ausgezeichnet. «Es geht also doch: Man kann auf Deutsch intelligente und zugleich extrem lustige Geschichten schreiben», schrieb dazu Ijoma Mangold in der Süddeutschen Zeitung.

AB

14 ✔ Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ✔ «Dieser Tschick ist eine erst geheimnisvolle, ja beunruhigende, am Ende rührende Gestalt, die kaum ein Leser vergessen wird.» Süddeutsche Zeitung Wolfgang Herrndorf Tschick Taschenbuchausgabe Roman 256 Seiten h 8,99 (D) / h 9,30 (A) / sFr. 13,50 ISBN 978-3-499-21651-0 WG 2260

Oktober 2012 26

Wolfgang Herrndorf

© thinkstockphotos.de; Mathias Mainholz

ZWEI AUSSENSEITER, EIN GEKLAUTER LADA UND EINE REISE IN DEN WILDEN OSTEN.

27


JUGENDBUCH

ROTFUCHSHIGHLIGHTS Kinderbuch

Hoch hinaus mit Zwillingsmagie – in die geheimnisvolle Bergwelt des Himalaya!

John und Philippa sind ratlos: Das irdische Gleichgewicht zwischen Glück und Unglück ist zerstört und überall auf der Welt häufen sich Unglücksfälle. Die Suche nach den Verantwortlichen führt die Zwillinge zu einer Gruppe tibetischer Bettelmönche. Doch wer steckt hinter dieser Organisation? Gemeinsam mit Ihrem Onkel Nimrod und dem weisen Mr. Rakshasas reisen John und Philippa in die geheimnisvolle Bergwelt des Himalaya. Dort, im Kloster Shamba-La, vermuten sie die Lösung des Rätsels. Doch das Böse ist viel näher als sie denken. Ein actionreiches, fesselndes Abenteuer an faszinierenden Schauplätzen: New York City, Marokko, der Yellowstone Nationalpark und ein tibetisches Kloster im Himalaya.

21627

21629

21628

21599

21592

21401

21618

21621

21580

21595

21528

21529

21598

21532

21603

21550

Jugendbuch

AB

10

Taschenbuchausgabe Aus dem Englischen von Bettina Münche. 480 Seiten. Originaltitel: Children of the Lamp. The Five Fakirs of Faizabad Lizenzverlag: Scholastic Children‘s Books, London h 8,99 (D) / h 9,30 (A) / sFr. 13,50 ISBN 978-3-499-21591-9 WG 2250

Bereits erschienen: Die Kinder des Dschinn: ■ Das Akhenaten-Abenteuer, 21301 ■ Das Rätsel der neunten Kobra, 21900 ■ Gefangen im Palast von Babylon, 21302 ■ Entführt ins Reich der Dongxi, 21451 ■ Das dunkle Erbe der Inka, 21450

© Jerry Bauer

P. B. Kerr Die Kinder des Dschinn Der Spion im Himalaya

P. B. Kerr

✔ Der sechste Band über die originellen Dschinn-Zwillinge ✔ Über 100 000 verkaufte Exemplare allein im Taschenbuch ✔ Einzigartige Mixtur aus englischem Humor mit arabischer Märchenwelt und spannendem Abenteuer

P. B. Kerr ist auch als Thrillerautor Philip Kerr sehr erfolgreich.

September 2012 28

29


ROTFUCHSHIGHLIGHTS

WER? WO? WAS?

Jugendbuch

Rowohlt Taschenbuch Verlag Hamburger Straße 17 21465 Reinbek

Telefon 040/ 72 72 - 0 Telefax 040/ 72 72 - 342 www.rororo.de und www.fuxx-online.de

Bestellungen bitte an HGV Verlagsservice Weidestr. 122 A 22083 Hamburg

Unsere Verlagsvertreter Marion Bluhm Am Mergelberg 3, 30900 Wedemark Telefon 0 51 30/56 64, Fax 0 51 30/37 93 85 E-Mail marion.bluhm@rowohlt.de

Telefon 040/84 000 888 Fax 040/84 000 855 oder E-Mail bestellung@hgv-online.de

21531

21616

21530

21502

Kundenservice Nord PLZ 00001 - 39999 und Österreich Telefon 040/84 000 151 Fax 040/ 84 000 855 oer E-Mail kundenservice-nord@hgv-online.de Kundenservice Mitte PLZ 40000 - 69999 Telefon 040/84 000 8 152 Fax 040/ 84 000 855 oer E-Mail kundenservice-mitte@hgv-online.de Kundenservice Süd PLZ 70000 - 99999 Telefon 040/84 000 8 153 Fax 040/ 84 000 855 oer E-Mail kundenservice-sued@hgv-online.de Reklamationen Telefon 040/784 000 877 Fax 040/ 84 000 844 oer E-Mail reklamationen@hgv-online.de

21612

21617

21552

21550

Bestellen Sie online unter www.webshop.hgv-online.de Verkaufsauslieferung Sigloch Distribution Am Buchberg 8, 74572 Blaufelden Genehmigte Remissionen und Umtausch bitte an: Sigloch Distribution GmbH Remittende Rowohlt Verlage Tor 30-34, Am Buchberg 8, 74572 Blaufelden Verlagsauslieferung für die Schweiz Buchzentrum AG Industriestr. Ost 10, CH-4614 Hägendorf Verkaufsleitung Elisabeth Hardeland 040/72 72-250 Fax 040/72 72-342 E-Mail elisabeth.hardeland@rowohlt.de

21536

21573

21615

21543

Vertriebswerbung Heidi Wübbelsmann 040/72 72-339 Fax 040/72 72-342 E-Mail heidi.wuebbelsmann@rowohlt.de Werbung Marle Scheither 040/72 72-330 Fax 040/72 72-225 E-Mail marle.scheither@rowohlt.de Autorenlesungen Bettina Schalk 040/ 72 72-217 Fax 040/ 72 72-225 E-Mail bettina.schalk@rowohlt.de

21562

30

21605

21620

21559

Presse Presseleitung: Regina Steinicke 040/72 72-227/-234 E-Mail regina.steinicke@rowohlt.de Dana Kristin Funck 040/ 72 72-412 E-Mail dana-kristin.funck@rowohlt.de Rezensionsexemplar-Bestellungen Fax 040/72 72-225 oder E-Mail presse@rowohlt.de

Josefine v. Eisenhart Grovestr. 2, 22083 Hamburg Telefon 040/65 06 69 24, Fax 040/65 06 69 25 E-Mail josefine.eisenhart@rowohlt.de Andrea Huckenbeck Hektorstr. 2, 10711 Berlin Telefon 030/31 99 28 46, Fax 030/31 00 41 75 E-Mail andrea.huckenbeck@rowohlt.de Oliver Lange Rheinaustr. 97, 53225 Bonn Telefon 02 28/ 94 69-365, Fax 02 28/ 94 69-377 E-Mail oliver.lange@rowohlt.de Sabine Mang Eppendorfer Weg 253, 20251 Hamburg Telefon 040/43 19 36 31, Fax 040/43 19 36 32 E-Mail sabine.mang@rowohlt.de Harald Mrfka Hauptstraße 123, 69469 Weinheim Telefon 062 01/ 87 22 375, Fax 062 01/ 87 22 559 E-Mail harald.mfrka@rowohlt.de Martina Panzer Rowohlt Verlag Telefon 040/ 72 72-358, 040/ 72 72-342 E-Mail martina.panzer@rowohlt.de Andreas Radzioch Theresienstr. 22, 90403 Nürnberg Telefon 09 11/ 36 11 28, Fax 09 11/ 36 41 21 E-Mail andreas.radzioch@rowohlt.de Traugott Schreiner Rowohlt Verlag Telefon 040/ 72 72-322, 040/ 72 72-342 E-Mail traugott.schreiner@rowohlt.de Viola Schröder Rowohlt Verlag Telefon 040/ 72 72-409, 040/ 72 72-342 E-Mail viola.schroeder@rowohlt.de Tobias Selke Rowohlt Verlag Telefon 040/ 72 72-396, 040/ 72 72-342 E-Mail tobias.selke@rowohlt.de Marcus Wenske Thomas-Müntzer-Str. 25, 99084 Erfurt Telefon 03 61/ 5 51 28 83, Fax 03 61/ 5 51 28 82 E-Mail marcus.wenske@rowohlt.de Sabine Wieländer Dr.-Carlo-Schmid-Str. 184, 90491 Nürnberg Telefon 09 11/5 98 07-72, Fax 09 11/5 98 07-74 E-Mail sabine.wielaender@rowohlt.de Unsere Verlagsvertreter für Österreich Josef Birsak Hunderterweg 7b, A-4600 Wels Telefon/ Fax +43(0)72 42/4 68 03 E-Mail buerobirsak@rowohlt.de Unsere Verlagsvertreter für die Schweiz Michel Guyot, Buchzentrum AG Industriestr. Ost 10, CH-4614 Hägendorf Telefon +41(0)62/209 25 25 Fax +41(0)62/922 26 04 E-Mail guyot@buchzentrum.ch Änderungen aller bibliographischen Daten und Preise vorbehalten. *es gelten die Schweizer-Franken-Preise als unverb. Preisempfehlung (UVP)


Kinderund Jugend-

Rowohlt Taschenbuch Verlag • Hamburger Straße 17 • 21465 Reinbek

© thinkstockphotos.de; plainpictures / Gilles Rigoulet

buch

MAI BIS OKTOBER 2012

rororo rotfuchs  
rororo rotfuchs  

Vorschau 05/2012 - 10/2012

Advertisement