Issuu on Google+

Herbst 2012 TASCHENBUCH

DUMONT


Unsere Besten

Die neuen taschenbücher

5. Aufl

Der Trümmermörder Cay Rademacher Kriminalroman / 336 Seiten € 9,99 / sFr. 14,90 ISBN 978-3-8321-6154-5

B Bessttseller

age

august 2012 John Cheever Die Lichter von Bullet Park 2

Rebecca Martin Und alle so yeah 4

Brian McGilloway Aufstand der Gerechten 8

George P. Pelecanos King Suckerman 10

Jaime Manrique Die Leidenschaft des Cervantes 12

Helmut Krausser Die letzten schönen Tage 16

D. B. Blettenberg Murnaus Vermächtnis 18

Jürgen Schaefer Die Kunst des Querdenkens 22

Lawrence Hill Ich habe einen Namen 24

Jan Koneffke Die sieben Leben des Felix Kannmacher 28

Mike Litt Der einsamste DJ der Welt 30

Leo Bormans Glück 32

Charlotte MacLeod Mörderische Bescherung 36

Jan Brandt Gegen die Welt 38

Prantl / Temsch Reisebuch 42

Margaret Mazzantini Das schönste Wort der Welt 44

Loyd / Gardner Mathematische Rätsel und Spiele 48

oktober 2012

Luther. Die Drohung Neil Cross Thriller / 304 Seiten € 9,99 / sFr. 14,90 ISBN 978-3-8321-6198-9

Karte und Gebiet Michel Houellebecq Roman / 416 Seiten € 9,99 / sFr. 14,90 ISBN 978-3-8321-6186-6

2. Aufl

februar 2013 age

Anne Hansen Fräulein Jensen und die Liebe 50 Neil Cross Gefangen 58

Wölfe Hilary Mantel Roman / 768 Seiten € 12,– / sFr. 17,90 ISBN 978-3-8321-6193-4

Ada liebt Nicole Balschun Roman / 192 Seiten € 8,99 / sFr. 13,50 ISBN 978-3-8321-6185-9

Terror Martin Maurer Thriller / 384 Seiten € 9,99 / sFr. 14,90 ISBN 978-3-8321-6191-0

Kjersti A. Skomsvold Je schneller ich gehe, desto kleiner werde ich 52

Alfred Neven DuMont Vaters Rückkehr 56


2|3

John Cheever Die Lichter von bullet Park n John Cheever – literarisches Vorbild von Updike, Roth, Boyle und Franzen n Ein sarkastischer Abgesang auf den amerikanischen Traum n Erstmals im Taschenbuch

»Cheever ist ein verzauberter Realist.« PhiliP Roth Willkommen in Bullet Park, einer kleinen aufgeräumten Vorstadt im Umland von New York. Hier legt man Wert auf gute Nachbarschaft: Ein Makler verkauft Paul Hammer und seiner anspruchsvollen Gattin das Anwesen der Witwe Heathcup, und bald stellen die beiden sich dem Pfarrer vor. Doch als Paul Hammer auf Eliot Nailles, den netten tablettenabhängigen Nachbarn trifft, hat Hammer nur noch ein Ziel: Eliot Nailles’ Sohn Tony umzulegen. ›Die Lichter von Bullet Park‹ ist einer der ganz großen Romane des 20. Jahrhunderts, eine berauschend lyrische Hymne auf die amerikanische Vorstadt wie ein zeitlos zynischer Abgesang auf den American Dream – in einem Atemzug zu nennen mit F. Scott Fitzgeralds ›Der große Gatsby‹. Der Roman besticht durch seinen präzisen poetischen Ton und den gnadenlos genauen Blick.

chusetts geboren, starb 1982. Er gilt als einer der Innovatoren der amerikanischen Erzählkunst und wurde vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Pulitzer-Preis und dem National Book Award. Der DuMont Buchverlag veröffentlicht seine Werke in neuer Übersetzung. Bislang erschienen ›Die Geschichte der Wapshots‹ (2007), ›Der Wapshot-Skandal‹ (2008), ›Der Schwimmer‹ (2009) und ›Willkommen in Falconer› (2012).

John Cheever Die Lichter von Bullet Park

Corbis © Bettmann

Foto: © Nancy Crampton

John Cheever, 1912 in Massa-

Roman Erstmals im Taschenbuch Etwa 256 Seiten Aus dem Englischen von Thomas Gunkel Originaltitel: ›Bullet Park‹ Ca. € 9,99 (D) / sFr. 14,90 WG 2112 / ISBN 978-3-8321-6214-6 Lieferbar ab 21. August 2012


Foto: Š Nadja Klier

Das Leben . . . h c i s r vo


6|7

rebecca Martin und alle so yeah n Mit ›Frühling und so‹ stand Rebecca Martin wochenlang auf der

SPIEGEL-Bestsellerliste – über 100.000 verkaufte Exemplare!

Spitzentitel

n »Urban und authentisch!« SPIEGEL ONLINE n Das Lebensgefühl einer Generation n Originalausgabe Originalausgabe

t p u a h r e b ü D ... un keinen pLan

Von der erBBeeAssuttstsoeellrilnler

Elina ist neunzehn Jahre alt und hat alle Möglichkeiten dieser Welt. Sie hat gerade ihr Abitur hinter sich gebracht, sehr viel Geld mit ihrem ersten Roman verdient und niemanden mehr, der ihr etwas vorschreiben kann. Aber es gibt ein Problem, mit dem sie nicht allein ist: Sie hat überhaupt keine Ahnung, was sie mit ihrem Leben anstellen soll. Und so lässt sie sich treiben. Von einer Party zur andern, von Gin zu Kokain, von Berlin über Heidelberg in die Schweiz. Immer begleitet von ihrem älteren Bruder – und der großen Frage: Und jetzt so? Rebecca Martin hat einen Roman geschrieben, der viel mehr ist als eine Coming-of-Age-Geschichte. Es gelingt ihr, das einfühlsame Porträt einer gehypten Bestsellerautorin zu entwerfen, die in Wahrheit ein ganz normales Mädchen ist. ›Und alle so yeah‹ fängt das Lebensgefühl einer Generation ein, die verzweifelt auf der Suche nach einer Aufgabe ist. »Yeah!« tino HanekaMP

Foto: © Nadja Klier

Rebecca Martin wurde

1990 in Berlin geboren. Seit 2004 Mitwirkung bei Film-, Fernseh- und Theaterproduktionen, u. a. in ›Guten Morgen, Herr Grothe‹ (Grimme-Preis 2008). 2008 erschien der Roman ›Frühling und so‹. 2009 Abitur an der Kreuzberger Waldorfschule. Danach diverse Nebenjobs und noch mehr Praktika. Seit 2011 Werbetexterin in Hamburg.

Rebecca Martin Und alle so yeah Roman Originalausgabe Etwa 180 Seiten / Auch als eBook Ca. € 8,99 (D) / sFr. 13,50

Plakat 536-89-838 Autorin auf Lesereise

WG 2112 / ISBN 978-3-8321-6210-8 Lieferbar ab 21. August 2012


8|9

brian Mcgilloway aufstand der gerechten n »schon wieder ein Meisterkrimi!« irisH news n inspektor Devlins persönlichster fall n Deutsche erstausgabe

»Eine der großartigsten Reihen der modernen Kriminalliteratur!«

John Connolly

In den Überresten einer abgebrannten Scheune wird die Leiche eines Drogendealers gefunden. Der Mann wurde offenbar ermordet, und Inspektor Benedict Devlin verdächtigt die Bürgerwehr der Umgebung – ehemalige Söldner, die ihre Gruppe »Der Aufstand« nennen und sich dem Kampf gegen Drogen verschrieben haben. Kurze Zeit später wird ein junger Mann tot an die Küste gespült. Er war vollgepumpt mit Kokain, und Devlin ist entsetzt, als sich herausstellt, dass es sich um den Sohn einer ehemaligen Kollegin handelt. Als ein weiterer Mann tot aufgefunden wird, ahnt Devlin, dass hinter dieser Flut von Toten mehr stecken muss als der Aktionismus einer Bürgerwehr. Doch gerade, als es so aussieht, als ob Devlin der Wahrheit auf die Spur komme, hebt eine persönliche Krise sein Familienleben aus den Angeln – und die Kompromisse, die sein Beruf ihm abverlangt haben, holen ihn ein …

das C Cover BLUTGOLD oben etwas aufhellen (dass dass es sich besser absetzt)

Brian McGilloway Aufstand der Gerechten

www.brianmcgilloway.com

ISBN 978-3-8321-6170-5

1974 in Derry in Nordirland geboren und unterrichtet dort Englisch am St Columb’s College. Bisher erschienen im DuMont Buchverlag ›Borderlands‹ (DuMont Taschenbuch 2010), ›Eine Leiche macht noch keinen Sommer‹ (2010) und ›Blutgold‹ (DuMont Taschenbuch 2011).

ISBN 978-3-8321-6112-5

Brian McGilloway wurde

Ein Inspektor-Devlin-Roman Deutsche Erstausgabe Etwa 384 Seiten / Auch als eBook Aus dem Englischen von Alice Jakubeit Originaltitel: ›The Rising‹ Macmillan Publishers Ltd. 2010 Ca. € 9,99 (D) / sFr. 14,90 WG 2121 / ISBN 978-3-8321-6182-8 Lieferbar ab 21. August 2012


10 | 11

george P. Pelecanos king suckerman n soul Music, Drogen, rassenkonflikte n »Der coolste autor amerikas.« gQ n Produzent und autor der preisgekrönten serie »the wire«

»Vielleicht der größte amerikanische Krimi-Autor.« STEPHEN KING Washington 1976: ›King Suckerman‹ heißt der Kultfilm um einen schwarzen Zuhälter. Drogen beherrschen die Ghettos. Es sind die Tage vor der amerikanischen Zweihundertjahrfeier. Die große Party steigt, mittendrin zwei alte Freunde: Der Kleinkriminelle Dimitri Karras und Marcus Clay, in dessen Plattenladen die Soul Music gefeiert wird. Bei Drogendeals kommen sie Wilton Cooper und seinem irren Partner in die Quere: Dem einen nehmen sie einen Haufen Geld ab, dem anderen die hübsche chinesische Freundin – und betreten damit eine Welt, in der gnadenlose Grausamkeit das Einzige ist, auf das man sich verlassen kann.

wurde 1957 in Washington geboren, seine Familie stammt aus Griechenland. Er hat zahlreiche Kriminalromane veröffentlicht und arbeitete als Produzent und Autor an der vielfach ausgezeichneten Serie ›The Wire‹ mit sowie als Autor an der von Tom Hanks und Steven Spielberg produzierten Serie ›The Pacific‹. Im DuMont Buchverlag erschien bislang der Roman ›Big Blowdown› (DuMont Taschenbuch 2011).

George P. Pelecanos King Suckerman ISBN 978-3-8321-6175-0

Foto: © Jerry Bauer

George P. Pelecanos

Kriminalroman Taschenbuch-Neuausgabe Etwa 260 Seiten / Auch als eBook Aus dem Englischen von Bernd W. Holzrichter Originaltitel: ›King Suckerman‹ Ca. € 8,99 (D) / sFr. 13,50 WG 2121 / ISBN 978-3-8321-6213-9 Lieferbar ab 21. August 2012


© FinePic®, München

„Cervantes, wie wir ihn noch nicht kennen: der Gauner, der Liebhaber, der Soldat, der Sklave und vor allem der Dichter. Mit diesem Roman erinnert uns Jaime Manrique daran, dass der große Schriftsteller ein Mann aus Fleisch und Blut war und dass sein Leben geradezu bestimmt war für die große Literatur.

 e S Me Ra L Da Sa nti aG o

Das G eheimnis um ›Don Quijote‹


14 | 15

Jaime Manrique Die Leidenschaft des Cervantes n wer ›shakespeare in Love‹ gemocht hat, wird diesen roman lieben

Spitzentitel

n Die welt der späten renaissance in spanien – opulent erzählt n Deutsche erstausgabe

»Ein ausladender, lebendiger, großherziger Roman.« JUNOT DÍAZ

Spanien im 16. Jahrhundert: Miguel de Cervantes, ein armer, aber talentierter junger Mann mit einer großen Leidenschaft für die Dichtkunst, führt ein Leben, das abenteuerlicher kaum sein könnte. Als er einen Mann bei einer Schlägerei tötet, muss er aus Sevilla fliehen, und sein adliger Freund Luis Lara hilft ihm dabei. Zurück lässt Cervantes seine heimliche Liebe Mercedes – die Frau, die seit jeher Lara versprochen ist. Doch dieser findet heraus, dass Cervantes ihn hintergangen hat, und die Freundschaft der beiden Männer zerbricht. Nach einer Odysee durch die halbe Welt schafft es Cervantes Jahre später wieder zurück nach Spanien. Er lässt sich in dem abgelegenen Dorf La Mancha nieder, um sein Meisterwerk niederzuschreiben: ›Don Quijote‹. Sehr zum Ärger Luis Laras, der Cervantes auf Schritt und Tritt überwachen lässt und schließlich mit seinem eigenen Werk – einer falschen Fortsetzung von ›Don Quijote‹ – versucht, Cervantes den Ruhm abzutrotzen …

1949 in Kolumbien geboren und lebt als Romanautor, Essayist und Dichter in New York. 2006 erhielt er den El-Diario-Award als einer von »New York’s most distinguished Latinos«, 2007 wurde er mit dem International Latino Book Award ausgezeichnet. www.jaimemanrique.com

Jaime Manrique Die Leidenschaft des Cervantes

© FinePic®, München

Foto: © Verónica Marquez

Jaime Manrique wurde

Roman Deutsche Erstausgabe Etwa 384 Seiten / Premiumformat / Auch als eBook Aus dem Englischen von Ursula Wulfekamp Originaltitel: ›Cervantes Street‹ Akashic Books 2012 Ca. € 9,99 (D) / sFr. 14,90 WG 2113 / ISBN 978-3-8321-6206-1 Lieferbar ab 21. August 2012


16 | 17

Helmut krausser Die letzten schönen tage n eine virtuos komponierte Dreiecksgeschichte n Zeitgleich im Hardcover: der große neue krausser n erstmals rstmals im taschenbuch t

»Clever konstruiert – ein PsyChodrama« die welt

»Zeigt mit dramaturgischer finesse kraussers könnerschaft.« faZ

© plainpicture/Bildhuset

Serge Hanowski ist Mitte dreißig und Werbetexter in einer Berliner Agentur. Sein größter Wunsch ist es, endlich seine Freundin Kati zu heiraten. Was er nicht weiß: Sie hat ein Verhältnis mit seinem Arbeitskollegen David. Doch sie entscheidet sich für Serge und eine gemeinsame Auszeit auf Malta. Die beiden kommen bei den halbseidenen Angestellten eines Online-Poker-Servers unter, was ihr Leben nicht einfacher macht. Und auch auf der Insel wird Serge von Eifersucht getrieben. Er hackt sich in Katis E-Mail-Zugang ein und beginnt in ihr Leben einzugreifen. Kati kann nur ahnen, wozu Serge in der Lage ist. Tempo, Witz und die Fallstricke einer Dreiecksbeziehung machen Helmut Kraussers Roman zu einer rasanten Tragikomödie um Liebe, Entsagung – und nahrungsverweigernde Kater.

Helmut Krausser Die letzten schönen Tage ISBN 978-3-8321-6166-8

geboren 1964, lebt in Berlin. Bei DuMont erschienen neben dem Gedichtband ›Plasma‹ (2007) die Romane ›Eros‹ (2006), ›Die kleinen Gärten des Maestro Puccini‹ (2008), ›Einsamkeit und Sex und Mitleid‹ (DuMont Taschenbuch 2011) und ›Die letzten schönen Tage‹ (2011) sowie die Tagebücher ›Substanz‹ (2010) und der Kriminalroman ›Aussortiert‹ (DuMont Taschenbuch 2011). Seine Romane ›Der große Bagarozy‹ und ›Fette Welt‹ wurden fürs Kino verfilmt.

ISBN 978-3-8321-6143-9

Foto: © Hagen Schnauss

Helmut Krausser,

Roman Erstmals im Taschenbuch Etwa 224 Seiten / Auch als eBook Ca. € 9,99 (D) / sFr. 14,90 WG 2112 / ISBN 978-3-8321-6211-5 Lieferbar ab 21. August 2012


© FinePic®, München und plainpicture/Arcangel

»D.B. BlettenBerg ist in einem Atemzug mit grAhAm greene oDer ernest hemingwAy zu nennen.« DeutsChlAnDrADio Kultur


20 | 21

D. b. blettenberg Murnaus Vermächtnis

n »600 Seiten atemlose Unterhaltung.« BUchhandlUng graff, BraUnSchweig

Spitzentitel

n »einer der ganz großen der deutschen Kriminalliteratur.« wdr n erstmals im Taschenbuch

»Kein DeutsCher Autor hAt so KenntnisreiCh Die welt ersChlossen wie BlettenBerg.« toBiAs gohlis / Die zeit

Die Leiche eines Afrikaners dümpelt im Schilf eines brandenburgischen Sees. Ein Opfer der Jagd nach einem verschollenen Meisterwerk des deutschen Filmregisseurs Friedrich Wilhelm Murnau, und es wird nicht das letzte sein. Denn es geht um viel Geld, und das lockt die Beteiligten auf gefährliches Terrain – in verzauberte Tropenwelten und an den Abgrund der eigenen Seele. So auch Victor Voss, der sich als Tourguide in Ghana durchschlägt. Eines Tages nimmt ein angeblicher Schweizer seine Dienste in Anspruch. Doch der Kunde ist weder Tourist noch Geschäftsmann, sondern Handelsreisender in Sachen Tod. Er nennt sich Albin Grau, könnte aber auch anders heißen. Denn er hat viel mit Murnaus Vampir und Horrorgestalt Nosferatu gemein.

Deutscher Krimipreis 2011

Foto: © Wolfgang Jahnke

D. B. Blettenberg,

Jahrgang 1949, arbeitete zwanzig Jahre lang für die deutsche Entwicklungshilfe und bereiste regelmäßig Lateinamerika, Afrika, den Nahen Osten und Asien. Die Erfahrungen, die er dabei sammelte, ließ er in Reportagen und mehrfach preisgekrönte politische Spannungsromane einfließen. www.dbblettenberg.de

D. B. Blettenberg Murnaus Vermächtnis Roman Erstmals im Taschenbuch Etwa 570 Seiten / Premiumformat Ca. € 9,99 (D) / sFr. 14,90 WG 2121 / ISBN 978-3-8321-6215-3 Lieferbar ab 21. August 2012


22 | 23

Jürgen schaefer Die kunst des Querdenkens n für alle, die umdenken wollen! n erstmals rstmals im taschenbuch t

Wie erkennt man eine geniale

Idee?

Wie kommt das Neue in die Welt? Durch jemanden, der etwas völlig Verrücktes denkt: dass wir um die Sonne und durchs Weltall rasen. Dass man in die eine Richtung lossegeln und aus der anderen wieder zurückkommen kann. Dass der Mensch mal ein Affe war. Als diese Ideen entstanden, waren sie Hirngespinste von Verrückten. Jürgen Schaefer erzählt, wie geniale Denker Bekanntes infrage stellten und die Welt veränderten. Und er zeigt, dass wir alle querdenken und damit »kleine Revolutionen« auslösen können: im Job, im Umgang mit Freunden, dem Partner, den Kindern, in unserer Suche nach Glück.

Alle lieben Querdenker – wenn sie lange genug tot sind.

Foto: © Carmen Díaz Pérez

Jürgen Schaefer Die Kunst des Querdenkens Wege zu neuen Ideen Jürgen Schaefer, geboren

1965, arbeitet als Redakteur bei der Zeitschrift GEO und lebt in Hamburg.

Erstmals im Taschenbuch Etwa 250 Seiten / Auch als eBook Ca. € 9,99 (D) / sFr. 14,90 WG 2929 / ISBN 978-3-8321-6216-0 Lieferbar ab 21. August 2012


Š plainpicture/Arcangel

Leben und Schicksal einer st stark arken ark en Fr Frau au


26 | 27

Lawrence Hill Ich habe einen Namen n new-York-times-bestseller n eine geschichte voller Hoffnung und Zuversicht n für Leser von kathryn stockett, beth Hoffman und khaled Hosseini n Deutsche erstausgabe

Der Nr.1-Bestseller aus Kanada Westafrika, Mitte des 18. Jahrhunderts. Die kleine Aminata lebt mit ihren Eltern in einer friedlichen Dorfgemeinschaft. Doch der Sklavenhandel blüht, auf den Plantagen der neuen Kolonien braucht man Arbeitskräfte, und die britischen Machthaber sind skrupellos. Als Aminata elf Jahre alt ist, wird ihr Dorf überfallen und sie gefangengenommen. Auf einem Frachter bringt man sie mit vielen anderen Sklaven nach Amerika, wo sie an einen Großgrundbesitzer verkauft wird. Während der Wirren des Unabhängigkeitskriegs gelingt Aminata die Flucht. Sie folgt ihrem Herzen zurück nach Afrika und von dort nach London, um für die Befreiung der Schwarzen zu kämpfen. Ihre Geschichte ist das eindrückliche Porträt einer unglaublich starken Frau, die es geschafft hat, schwierigste Bedingungen zu überleben und dabei anderen zu helfen. Es ist eine Geschichte, die man nicht wieder vergisst, voller Hoffnung und Zuversicht. »Wunderbar geschrieben, mit lebendigen Charakteren und faszinierenden Details.« NeW York TImes

Foto: © Lisa Sakulensky

Lawrence Hill wuchs in den

sechziger Jahren in Toronto auf. Er arbeitete als Reporter in Kanada, Europa und den USA und reiste als freiwilliger Helfer nach Kamerun, Mali und in den Niger. Lawrence Hill wohnt mit seiner Frau und fünf Kindern in Burlington, Ontario. ›Ich habe einen Namen‹ ist sein erster ins Deutsche übersetzter Roman. Er gewann dafür u. a. den Commonwealth Writers’ Prize. www.lawrencehill.com

Lawrence Hill Ich habe einen Namen Plakat 536-89-839

Roman Deutsche Erstausgabe Etwa 600 Seiten / Auch als eBook Aus dem Englischen von Werner Löcher-Lawrence Originaltitel: ›The Book of Negroes‹ HarperCollins Canada 2007 Ca. € 9,99 (D) / sFr. 14,90 WG 2113 / ISBN 978-3-8321-6205-4 Lieferbar ab 21. August 2012


28 | 29

Jan koneffke Die sieben Leben des felix kannmacher n »Das ist große, größte erzählkunst!« faZ n ein hinreißender Liebes- und schicksalsroman n erstmals im taschenbuch

frankfurter aLLgeMeine sonntagsZeitung

Im Herbst 1934 wird Felix Kannmacher vom Pianisten Victor Marcu aus dem Deutschen Reich geschmuggelt und erhält in Bukarest eine neue Identität. Als Johann Gottwald wird er die »Kinderfrau« von Marcus Tochter Virginia, bei der er sich schnell als großer Geschichtenerzähler beliebt macht. Als die Freundschaft zwischen beiden enger wird, entlässt ihn der eifersüchtige Vater. Plötzlich ist Kannmacher ganz allein in einem fremden Land. Und so schlägt er sich unter falschem Namen durch: Er arbeitet als Kellner im größten Kasino von Bukarest, als Sekretär für die Nazis und versteckt sich in einem Kloster am Rande der Karpaten. Doch die Verbindung zwischen ihm und Virginia bleibt immer bestehen.

»Die gabe zum berstenden erzählen muss Jan koneffke sich aus seinen träumen mitgebracht haben. alles ist literarische erfindung, aber eine der glaubwürdigsten und wundervollsten.« FRANKFURTER RUNDSCHAU

Darmstadt geboren. Er studierte Philosophie und Germanistik in Berlin und verbrachte nach einem Villa-Massimo-Stipendium sieben Jahre in Rom. Heute lebt er als Schriftsteller und Publizist in Wien und Bukarest. Bei DuMont erschienen u. a. die Romane ›Paul Schatz im Uhrenkasten‹ (2000), ›Eine Liebe am Tiber‹ (2004) und ›Eine nie vergessene Geschichte‹ (2008).

Jan Koneffke Die sieben Leben des Felix Kannmacher ISBN 978-3-8321-6173-6

Foto: © juergen-bauer.com

Jan Koneffke wurde 1960 in

Roman Erstmals im Taschenbuch Etwa 500 Seiten / Auch als eBook Ca. € 9,99 (D) / sFr. 14,90 WG 2112 / ISBN 978-3-8321-6217-7 Lieferbar ab 9. Oktober 2012


30 | 31

Mike Litt Der einsamste DJ der welt n Mike Litt ist DJ und radiomoderator bei wDr 1Live n 12-städte-Club-tour n originalausgabe

Der einsamste DJ der welt elt – alle lieben ihn! Mike Litt ist nicht irgendein Radio-DJ, er ist Kult, Zigtausende Menschen lieben ihn. Für seine Musik, für seine Stimme, für seine Worte. Trotzdem ist er: der einsamste DJ der Welt. Jedes Jahr an Heiligabend beginnt um 19.03 Uhr die Sendung, die ihn berühmt gemacht – und der er seinen Titel zu verdanken hat. Allein sitzt er in seinem Studio, legt Platten auf, spricht mit seinen Hörern in ganz Deutschland. Wer einmal diese Sendung gehört hat, der weiß, was echte Magie ist. Doch was macht Mike Litt an den restlichen 364 Tagen im Jahr? Und wie wurde er überhaupt zum einsamsten DJ der Welt? In seinem Buch erzählt Mike Litt, wie er vom heimischen Fleischereifachgeschäft über Benediktinerinternat und Restaurantkette schließlich zur Musik und zum Radio gekommen ist.

Foto: © Sven Oliver Grünberger

Mike Litt wurde 1967 in

Falls Church bei Washington D.C. geboren und lebt seit seiner frühen Kindheit in Deutschland. Noch während der Schulzeit begann er als Journalist und DJ zu arbeiten. Im Jahr 1995 startete er seine Radiokarriere bei WDR 1Live, seit fast fünfzehn Jahren ist er dort an Weihnachten »Der einsamste DJ der Welt«, außerdem moderiert er seit mehr als zehn Jahren wöchentlich die Literatursendung »Klubbing«. www.mikelitt.de

Plakat 536-89-840

Mike Litt Der einsamste DJ der Welt

»Hallo, ich bin’s! Mike! ich spiele für euch Musik. Meine freundin hat gerade mit mir schluss gemacht, und ich fänd’s toll, wenn ihr mir zuhört.« Autor auf Lesereise

Originalausgabe Etwa 220 Seiten / Auch als eBook Ca. € 8,99 (D) / sFr. 13,50 WG 2112/ ISBN 978-3-8321-6202-3 Lieferbar ab 9. Oktober 2012


Gibt es eine Weltformel eltformel f端r das Gl端ck?


34 | 35

Leo bormans glück n Das ultimative Buch zum Thema »Glück«

Spitzen Spitzentitel

n 100 Forscher aus aller Welt erklären uns ihre Entdeckungen n Erstmals im Taschenbuch

Ja. ›The World Book of Happiness‹ legt Erkenntnisse aus weltweiter wissenschaftlicher Arbeit offen – ohne Spekulationen. Über hundert Glücksforscher aus aller Welt teilen ihr Wissen in diesem einmaligen Band. Sie arbeiten auf dem Gebiet der Positiven Psychologie, die sich auf die menschlichen Stärken konzentriert. Neben den individuellen Einflüssen werden vor allem die größeren Zusammenhänge beschrieben, die für den Einzelnen, in einer Gruppe, Organisation oder Gesellschaft das Glücksempfinden stärken. Eine globale Vision des Glücks.

Gibt e

Weltf s eine orme l für da s

Glück ?

Gibt es

Weltfo eine rmel rm für da s

Glück ?

Gibt es

Weltfo eine rmel rm für da s

Glück ?

Leo Bormans (Hg (Hg.) Glück.

Foto: © Lannoo Uitgeverij

Leo Bormans ist Jour-

nalist und Autor, u. a. des Buchs ›100 % Positivo: The Secret of Optimism‹. Er studierte Sprachwissenschaften und Philosophie im belgischen Leuven und lebt in Leopoldsburg. www.leobormans.be

The World Book of Happiness Erstmals im Taschenbuch Etwa 360 Seiten mit 60 farbigen Abbildungen Großformat 22,5 x 17 cm / Auch als eBook Deutsch von Sofia Blind Originaltitel: ›Geluk. The World Book of Happiness‹ Ca. € 14,– (D) / sFr. 20,90 WG 2481 / ISBN 978-3-8321-6222-1 Lieferbar ab 9. Oktober 2012


36 | 37

Charlotte MacLeod Mörderische bescherung n best british Crime n Dreizehn eiskalte fälle: ein krimi-fest! n erstmals im taschenbuch

Kaminfeuer, Plum CaKe und 13 WeihnaChtsKrimis

Charlotte MacLeod wurde 1922 in Kanada

geboren und wuchs in Massachusetts, USA, auf. 1978 erschien der erste Band ihrer ›Balaclava‹-Serie, 1979 folgte der erste Titel der ›Boston‹-Reihe, die ihren Ruf als zeitgenössische große Dame des Kriminalromans begründeten. Für ihr Werk erhielt MacLeod fünf American Mystery Awards sowie den Nero Wolfe Award. Im Januar 2005 starb Charlotte MacLeod im Alter von 82 Jahren in Lewiston im US-Staat Maine.

© fotolia, Cover: Per Breiehagen/gettyimages, Gewehr: FinePic®, München

Charlotte MacLeod, die Grande Dame der klassischen Kriminalliteratur, bringt mit ihrer Weihnachtsanthologie einen ganzen Sack voll knisternd spannender Kurzkrimis. Dreizehn Autoren führen hinter die Schrecken der Stillen Nacht – mit Humor, Charme und einem teuflischen Gespür für die schaurigen Seiten der besinnlichen Zeit: u. a. Elizabeth Peters, Dorothy Cannell, Reginald Hill, Eric Wright, Margaret Maron, Patricia Moyes und Charlotte MacLeod selbst. Machen Sie es sich mit einem Tee bequem, und lassen Sie sich entführen: Die langen Nächte der Adventszeit bergen furchtbare Geheimnisse …

Charlotte MacLeod (Hg.) Mörderische Bescherung 13 Weihnachtskrimis Erstmals im Taschenbuch Etwa 287 Seiten Aus dem Englischen von Gabriela Schönberger-Klar Originaltitel: ›Christmas Stalkings‹ Ca. € 7,99 (D) / sFr. 11,90 WG 2121 / ISBN 978-3-8321-6221-4 Lieferbar ab 9. Oktober 2012


Foto: © Harry Weber

»Das Buch der Bücher.« Der Spiegel

»Die Feuilletons der Republik schäumen über vor Lob für Jan Brandt. Völlig zu Recht.« GQ


40 | 41

Jan brandt gegen die welt n 45.000 verkaufte exemplare im hardcover

Spitzentitel titel

n Shortlist deutscher Buchpreis n erstmals im Taschenbuch

»Ein GEwaLtiGER Roman, DER DaS ZEuG Zum SiEGER hat.« FaZ Ein Dorf in Ostfriesland, Kühe grasen auf den Wiesen, ab und zu zerreißt der Lärm eines Tieffliegers die Stille. Hinter den getrimmten Tujenhecken des Neubauviertels blühen die Blumen, in den Auffahrten glänzen frisch gewachste Neuwagen. In diese Welt wird Mitte der siebziger Jahre Daniel Kuper, Spross einer Drogistendynastie, hineingeboren. Ein schmächtiger, verschlossener Junge mit zu viel Fantasie und zu wenigen Möglichkeiten. Doch bald geschehen seltsame Dinge: Mitten im Sommer kommt es zu heftigem Schneefall, ein Kornkreis entsteht, ein Schüler stellt sich auf die Bahngleise, Hakenkreuze tauchen an Hauswänden auf. Für all das wird Daniel Kuper verantwortlich gemacht. Und je mehr er versucht, die Vorwürfe zu entkräften, desto stärker verstrickt er sich in ihnen.

B Bessttssellerr

Foto: © Uta Neumann / www.strahler-berlin.de

›gegen die welt‹ ist ein großer deutscher roman: oman: über die wende in westdeutschland, über Popkultur in der Provinz und über freundschaften, eundschaf eundschaften, die nie zu ende gehen.

Jan Brandt, geboren 1974 in Leer (Ostfriesland), studierte Geschichte und Literaturwissenschaft in Köln, London und Berlin und absolvierte eine Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule in München. Nach dem erfolg von ›Gegen die Welt‹ schreibt er zurzeit an zwei neuen Romanen. www.gegendiewelt.de

Plakat 536-89-841

Jan Brandt Gegen die Welt Roman Erstmals im Taschenbuch Etwa 927 Seiten / Premiumformat Ca. € 12,99 (D) / sFr. 18,90 WG 2112 / ISBN 978-3-8321-6218-4 Lieferbar ab 9. Oktober 2012


Prantl / temsch reisebuch

42 | 43 n 30.000 verkaufte exemplare im Hardcover n Das unverzichtbare kompendium fürs reisen ohne risiko n endlich im Hosentaschenformat für den mobilen einsatz n für Leser von ›ein Mann, ein buch‹ und ›eine frau, ein buch‹

»egal wohin, egal womit, dieses Buch muss mit!« christine westermann, wdR2 Reisenden ist eigentlich nicht mehr zu helfen. Sie wälzen Kataloge, klicken sich stundenlang durch die Internetportale der Billigflieger, studieren die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes, lassen sich impfen, fliegen in ein exotisches Land und wundern sich, warum sie schon wieder mit Magenverstimmung in einem mittelmäßigen Hotel landen. Das kann auch das Reisebuch nicht verhindern. Aber es kann den Urlauber dazu ermutigen, sich selbst zu helfen. Es ist kein Reiseführer zu einer bestimmten Destination, sondern eine Hinführung zum Reisen. Das Reisebuch fängt da an, wo Lonely Planet, Billigfliegerportal und Auswärtiges Amt aufhören. Es klärt die letzten entscheidenden Fragen: Soll ich meinen Partner mitnehmen? Ab wann muss ich meine Wohnung kündigen? Wie wähle ich einen todsicheren Flug? Auf welchem Airport schlafe ich am besten? Und wie lasse ich andere an meinen Erlebnissen teilhaben, ohne sie zu langweilen?

Dominik Prantl ist in seinem persönlichen Reise-ABC noch nicht weit über das A hinausgekommen (Allgäu, Alpen, Afrika, Asien). Ist als fester Mitarbeiter des SZ-Reiseteils zuständig für die Berg- und Skithemen. Hat als Journalist und Wirtschaftsgeograf ein Faible für einsame und fremdartige Gegenden wie die Südphilippinen, Westkenia oder die Schwäbische Alb. Geht als gelernter Sportjournalist auf Reisen auch dorthin, wo es wehtut. Isst deshalb gerne in Straßenküchen der Dritten Welt.

Jochen Temsch ist Redakteur

im Reiseteil der Süddeutschen Zeitung. Er ist im Schwäbischen geboren, gelangte aber trotzdem bereits in früher Jugend an Orte, an denen nicht einmal mehr Hochdeutsch gesprochen wurde. Unter anderem durchquerte er Skandinavien mit einem schrottreifen Wohnwagen, befuhr die Südsee in einem Frachtschiff und rannte einhundert Meilen durch den Himalaya.

Dominik Prantl / Jochen Temsch Reisebuch Von der Kunst, unterwegs zu sein Erstmals im Taschenbuch Etwa 416 Seiten mit zahlreichen Abbildungen Lizenz: Süddeutsche Zeitung Edition Ca. € 9,99 (D) / sFr. 14,90 WG 2310 / ISBN 978-3-8321-6207-8 Lieferbar ab 9. Oktober 2012


Revenge of the Goldfish © 1981 Sandy Skoglund

»Margaret Mazzantini azzantini erzählt so int ensiv, schmerzhaft und schön der Atem stockt.« Cosmopolitan von der großen Liebe, dass einem d

»Wie Wie ein geheimnisvoller Traum.« Brigitte


46 | 47

Margaret Mazzantini Das schönste wort der welt n Der große Liebesroman der italienischen bestsellerautorin

Spitzentitel

n Verfilmung mit Penélope Cruz und emile Hirsch in Vorbereitung n »authentisch, tieftraurig, romantisch.« Donna n erstmals im taschenbuch

»Hinreißendes Epos um Gefühle, Güte und Gerechtigkeit.« FüR SiE Die Mittfünfzigerin Gemma lässt ihr Leben in Rom hinter sich und fliegt mit ihrem Sohn Pietro nach Sarajevo. Die Stadt ist schwer gezeichnet von vier schrecklichen Kriegsjahren. Sie werden erwartet von Gojko, der Gemma während der olympischen Winterspiele 1984 mit der großen Liebe ihres Lebens bekannt gemacht hat – mit Diego, dem wilden Fotografen aus Genua. Er lebt nicht mehr, doch ein paar seiner Arbeiten werden zur Erinnerung an den Bosnienkrieg ausgestellt. Gemma wird von der Vergangenheit eingeholt. Die süße, unschuldige Zeit vor dem Krieg: Zwei furchtlose junge Menschen und ihre leidenschaftliche, bedingungslose Liebe in einer unversehrten Stadt. Auf immer ist ihre Liebe untrennbar an Sarajevo gebunden. Dort kam 1992, während die ersten Bomben fielen, der von Gemma so heiß ersehnte und erkämpfte gemeinsame Sohn zur Welt …

www.margaretmazzantini.com

Zeitgleich im Literaturprogramm

Margaret Mazzantini Das schönste Wort der Welt ISBN 978-3-8321-6130-9

wurde 1961 in Dublin geboren als Tochter eines italienischen Vaters und einer irischen Mutter. Ihre Karriere begann sie als Theaterschauspielerin. Ihre Romane ›Die Zinkwanne‹ und ›Geh nicht fort‹ wurden zu internationalen Bestsellern. Margaret Mazzantini ist mit dem Schauspieler und Regisseur Sergio Castellitto verheiratet. Sie haben vier Kinder und leben in Rom.

ISBN 978-3-8321-9684-4

Foto: © Marco Rossi

Margaret Mazzantini

Roman Erstmals im Taschenbuch Etwa 702 Seiten / Premiumformat / Auch als eBook Aus dem Italienischen von Karin Krieger Originaltitel: ›Venuto al mondo‹ Ca. € 12,– (D) / sFr. 17,90 WG 2112 / ISBN 978-3-8321-6219-1 Lieferbar ab 9. Oktober 2012


48 | 49

Loyd / gardner Mathematische rätsel und spiele n Über 100.000 verkaufte exemplare n Jetzt wieder lieferbar n Der rätselklassiker

DER DENKSPORT-KLASSIKER FÜR KLUGE KÖPFE UND SOLCHE, DIE ES WERDEN WOLLEN! Sam Loyd und Martin Gardners ›Mathematische Rätsel & Spiele‹ ist eine Herausforderung an Intellekt und Fantasie – und wenn die einmal am Ende sind, hilft der Lösungsteil. Spannend, unterhaltend und humorvoll ist jede Aufgabe in eine kleine Geschichte verpackt und mit den wunderbaren Originalzeichnungen illustriert.

»Der geniale spiele-erfinder sam Loyd versorgte über fünfzig Jahre lang amerikanische Zeitungen mit reizvoll in anekdoten verpackten rätseln, von denen einige weltberühmt wurden. nach diesem band bekommt man appetit auf mehr.« frankfurter runDsCHau

Sam Loyd / Martin Gardner Mathematische Rätsel und Spiele Der Klassiker

Sam Loyd (1841–1911) war

Amerikas berühmtester SpieleErfinder und Rätselspezialist. Bereits mit zehn Jahren war er ein ausgezeichneter Schachspieler, mit sechzehn wurde er Schachredakteur bei Amerikas führender Fachzeitschrift. Nach 1870 wandte sich Sam Loyd zunehmend mathematischen Denkspielen zu, erfand Rätsel, Gesellschaftsspiele und originelle Werbegeschenke.

Martin Gardner (1914–2010)

war ein bekannter Spiele-Erfinder und Herausgeber und Verfasser wissenschaftlicher Bücher. Seine ›Relativity for the Million‹ gilt als die brillanteste Erklärung von Einsteins Relativitätstheorie.

Taschenbuch-Neuausgabe Etwa 224 Seiten mit zahlreichen Abbildungen Aus dem Englischen von Charlotte Franke Originaltitel: ›Mathematical Puzzles‹ Ca. € 8,99 (D) / sFr. 13,50 WG 2416 / ISBN 978-3-8321-6209-2 Lieferbar ab 9. Oktober 2012


50 | 51

anne Hansen fräulein Jensen und die Liebe n Fräulein Jensen nimmt ihr Glück in die Hand n »Zum Mitfiebern und Tränenlachen« EMOTION

Zehn

zehn

.. Traummanner

n Erstmals im Taschenbuch

-

reale Dates!

Hannah Jensen hat einen Traum. Genauer: einen Traummann. Noch genauer: Sie hat eigentlich sehr, sehr viele Traummänner. Sie liest das Buch eines hoffnungsvollen Nachwuchsautors und denkt sich: Wer so geistreich formulieren kann, muss ein wunderbarer Partner sein. Sie geht in ein Musical und verliebt sich unsterblich in die Stimme der männlichen Hauptrolle. Kurz: Hannah Jensen träumt Luftschlösser und hat kein Auge für das Glück vor ihrer Nase. Bis ihrer Freundin Pia der Kragen platzt: »Du triffst jetzt deine zehn Märchenprinzen, und wenn da keiner dabei ist, fängst du bitte schön an, dich für normale Jungs zu interessieren!« So macht sich Hannah Jensen auf, um Soap-Star Joscha Kiefer, den Gedankenleser Thorsten Havener, den Stabhochspringer Tim Lobinger, Comedian Bernhard Hoecker und weitere »Traummänner« zu treffen. Wird sie ihren Mann fürs Leben finden? Voller Witz, Charme und Selbstironie beschreibt Anne Hansen die Traummannsuche ihrer Heldin – und absolut authentisch, denn sie hat die zehn Traummänner tatsächlich selbst getroffen!

Foto: © Philipp Baben der Erde

Anne Hansen, geboren

1980 in Husum, absolvierte die Kölner Journalistenschule und studierte Politik und Wirtschaft. Sie lebt als Autorin in Berlin. www.anne-hansen.info

Anne Hansen Fräulein Jensen und die Liebe

»Hier können sie sich bei der flirtsuche inspirieren lassen.« gLamour

Autorin auf Lesereise

Roman Erstmals im Taschenbuch Etwa 264 Seiten / Auch als eBook Lizenz: Eichborn 2010 Ca. € 8,99 (D) / sFr. 13,50 WG 2112 / ISBN 978-3-8321-6223-8 Lieferbar ab 26. Februar 2013


Foto: © Finn Ståle Felberg

»Kjersti A. Skomsvold hat ein weises und gewitztes, schräges und rührendes Buch aus dem Hut gezaubert, das in seinem schmalen Format mehr Substanz birgt als so mancher epische Wälzer. Man sollte sich ihren Namen hinter die Ohren schreiben, ob sie nun abstehen oder nicht.«

SüddeutScHe zeituNg


54 | 55

kjersti a. skomsvold Je schneller ich gehe, desto kleiner werde ich n eine hinreißende tragödie, die einen auflachen lässt n Mathea (fast 100) will es noch einmal wissen n erstmals im taschenbuch

»Eine Liebesgeschichte, wie sie schöner nicht sein könnte.« SPIEGEL Mathea Martinsen lebt am Stadtrand von Oslo und hat gerade ihren geliebten Mann verloren. Für wen soll die alte Dame nach dem Tod des schrulligen Statistikers jetzt ihre Ohrenwärmer stricken? Mit wem kann sie fortan über das Dasein philosophieren? Schon die Anläufe, wieder Kontakt zu anderen Menschen zu finden, gestalten sich schwieriger als gedacht. Matheas Versuche, ins Leben zurückzufinden, amüsieren und rühren zu Tränen.

»ich wünschte, ich könnte den kleinen rest vom Leben aufsparen, bis ich weiß, was ich damit anfangen soll.«

Foto:

Foto: © Finn Ståle Felberg

Kjersti Annesdatter Skomsvold wurde 1979 in

Oslo geboren, wo sie bis heute lebt. ›Je schneller ich gehe, desto kleiner werde ich‹ ist ihr erster Roman, der mit dem Tarjei-VesaasDebütpreis ausgezeichnet und für den norwegischen Buchhändlerpreis nominiert wurde.

Kjersti A. Sk Skomsvold old Je schneller ich gehe, desto kleiner werde ich Roman Erstmals im Taschenbuch Etwa 144 Seiten Aus dem Norwegischen von Ursel Allenstein Lizenz: Hoffmann & Campe 2011 Ca. € 8,99 (D) / sFr. 13,50 WG 2112 / ISBN 978-3-8321-6204-7 Lieferbar ab 26. Februar 2013


56 | 57

alfred neven DuMont Vaters rückkehr n »ein roman von radikaler wucht!« berLiner Zeitung n »Mit dem sog des fantastischen gelingt dem autor eine Parabel über die Versöhnung der generationen.« waLter HinCk n erstmals im taschenbuch

Eine berührende Vater-Sohn-Geschichte In ›Vaters Rückkehr‹ beschreibt Alfred Neven DuMont sensibel und eindringlich eine von Unverständnis und Schuldzuweisungen belastete Beziehung zwischen Vater und Sohn. Erst als sich beide der Vergangenheit stellen, finden sie einen Weg zueinander. Karl, Anfang vierzig, ist gerade in den Vorstand seiner Bank aufgestiegen, er ist glücklich in der Ehe mit seiner jungen Frau Marie und liebt seine beiden Töchter über alles. Ein Leben auf der Überholspur, nichts scheint ihn aufhalten zu können, als plötzlich sein Vater auftaucht. Der Vater, den er dreizehn Jahre lang für tot gehalten hat und der sich nun auf eine geradezu unheimliche Weise seines Lebens zu bemächtigen beginnt. Er demontiert nicht nur die glänzende Gegenwart, er zwingt den Sohn auch zu einer Auseinandersetzung mit der Vergangenheit – einer Vergangenheit, die Karl jahrelang verdrängt hat.

Foto: © Stefan Worring

Alfred Neven DuMont trat nach

einer frühen Tätigkeit an den Münchner Kammerspielen und einem Studium in München und in Chicago 1953 in den Verlag M. DuMont Schauberg ein. Er ist seit 1960 Herausgeber des Kölner Stadt-Anzeigers, gründete kurz darauf die Boulevardzeitung Express, wurde 1990 Herausgeber der Mitteldeutschen Zeitung und 2006 der Frankfurter Rundschau. 2008 kam die Berliner Zeitung hinzu. Seit 2006 ist er Gesellschafter der israelischen Zeitung Ha’aretz. Alfred Neven DuMont ist Ehrenbürger der Stadt Köln und Honorarprofessor an der Martin-Luther-Universität HalleWittenberg. 2009 erschien sein Roman ›Reise zu Lena‹, der im Herbst 2010 auch in den USA erschienen ist.

Alfred Neven DuMont Vaters Rückkehr Roman Erstmals im Taschenbuch Etwa 160 Seiten Lizenz: Hoffmann & Campe 2011 Ca. € 8,99 (D) / sFr. 13,50

Autoren auf Lesereise

WG 2112 / ISBN 978-3-8321-6203-0 Lieferbar ab 26. Februar 2013


SEINE ZEIT LÄUFT AB. ER WILL ES WISSEN.

UM JEDEN PREIS .


60 | 61

neil Cross gefangen n nach ›Luther‹ der neue neil Cross

Spitzen Spitzentitel

n »Der britische stephen king!« tHe guarDian n Deutsche erstausgabe

EINE GUTE ABSICHT – UND DAS GRAUEN, DAS SIE HERVORBRINGT RVORBRINGT Kenny hat nur noch sechs Wochen zu leben. Er findet sich mit seinem Schicksal ab, aber eines möchte er vor seinem Tod noch erledigen: Er macht eine Liste mit Personen, die er einmal im Stich gelassen hat, um sich bei ihnen zu entschuldigen. Eine dieser Personen ist seine Schulfreundin Callie Barton. Doch als er sich auf die Suche nach ihr macht, stellt Kenny fest, dass sie seit einigen Jahren vermisst wird. Ihr Ehemann Jonathan wurde von dem Verdacht freigesprochen, irgendetwas mit ihrem Verschwinden zu tun zu haben – doch er scheint etwas zu verbergen. Kenny hat keine Wahl. Er ist es Callie schuldig, herauszufinden, was passiert ist, und nimmt die Sache in die Hand. Und da er selbst nichts mehr zu verlieren hat, wird er alles tun, was nötig ist, um die Wahrheit ans Licht zu bringen …

ISBN 978-3-8321-6198-9

www.neil-cross.de

Neil Cross Gefangen

ISBN 978-3-8321-6168-2

Neil Cross wurde 1969 in Bristol geboren. Er veröffentlichte mehrere erfolgreiche Romane und arbeitet als Drehbuchautor für das Fernsehen. Im DuMont Buchverlag erschienen bislang ›Vergraben‹ (DuMont Taschenbuch 2011) und ›Luther. Die Drohung‹ (DuMont Taschenbuch 2012).

Thriller Deutsche Erstausgabe Etwa 272 Seiten / Auch als eBook Aus dem Englischen von Marion Herbert Originaltitel: ›Captured‹ Simon & Schuster 2010 Ca. € 8,99 (D) / sFr. 13,50 WG 2121 / ISBN 978-3-8321-6178-1 Lieferbar ab 26. Februar 2013


62 | 63

Erfolgstitel

Triffst du Buddha, töte ihn! Andreas Altmann 256 Seiten € 9,99 / sFr. 14,90 ISBN 978-3-8321-6150-7

Entschuldigen Sie meine Störung Jan-Uwe Fitz 384 Seiten € 8,99 / sFr. 13,50 ISBN 978-3-8321-6147-7

Eine kurze Weltgeschichte für junge Leser Ernst H. Gombrich 352 Seiten € 12,95 / sFr. 18,90 ISBN 978-3-8321-6109-5

Eine Frau mit Möglichkeiten Louis Auchincloss Roman / 256 Seiten € 9,99 / sFr. 14,90 ISBN 978-3-8321-6153-8

Nichts werden macht auch viel Arbeit Anne Köhler 144 Seiten € 8,99 / sFr. 13,50 ISBN 978-3-8321-6189-7

Tief Mike Croft Thriller / 384 Seiten € 9,99 / sFr. 14,90 ISBN 978-3-8321-6122-4

Die Wälder am Fluss Joe R. Lansdale Kriminalroman / 366 Seiten € 9,99 / sFr. 14,90 ISBN 978-3-8321-6152-1

Der Kastrat Richard Harvell Roman / 480 Seiten € 10,– / sFr. 14,90 ISBN 978-3-8321-6155-2

Schlechtes Chili Joe R. Lansdale Kriminalroman / 336 Seiten € 9,99 / sFr. 14,90 ISBN 978-3-8321-6183-5

Geh nicht fort Margaret Mazzantini Roman / 320 Seiten € 9,95 / sFr. 14,90 ISBN 978-3-8321-6130-9

Die Herrenausstatterin Mariana Leky Roman / 208 Seiten € 9,99 / sFr. 14,90 ISBN 978-3-8321-6165-1

Schlaf Haruki Murakami Illustriert / 80 Seiten € 8,95 / sFr. 13,50 ISBN 978-3-8321-6136-1


64 | 65

Erfolgstitel

Sputnik Sweetheart Haruki Murakami Roman / 240 Seiten € 8,99 / sFr. 13,50 ISBN 978-3-8321-6100-2

Mein Sommer Hanns-Josef Ortheil (Hg.) 250 Seiten € 8,99 / sFr. 13,50 ISBN 978-3-8321-6192-7

Wie wir ticken Till Roenneberg 320 Seiten € 9,99 / sFr. 14,90 ISBN 978-3-8321-6188-0

Hardball Sara Paretsky Kriminalroman / 384 Seiten € 9,99 / sFr. 14,90 ISBN 978-3-8321-6160-6

Diese alte Sehnsucht Richard Russo Roman / 352 Seiten € 9,99 / sFr. 14,90 ISBN 978-3-8321-6184-2

Vom Geschlechtsverkehr mit Verwandten ist daher abzuraten Winfried Schwabe 200 Seiten € 8,99 / sFr. 13,50 ISBN 978-3-8321-6180-4

Weisheit Gert Scobel 480 Seiten € 12,– / sFr. 17,90 ISBN 978-3-8321-6156-9

Landleben Hilal Sezgin 270 Seiten € 9,99 / sFr. 14,90 ISBN 978-3-8321-6190-3

Bin ich normal, wenn ich mich im Konzert langweile? Christiane Tewinkel 272 Seiten € 9,99 / sFr. 14,90 ISBN 978-3-8321-6149-1

Ein Hauch von Leben Mari Strachan Roman / 345 Seiten € 9,99 / sFr. 14,90 ISBN 978-3-8321-6179-8

Handbuch für die Frau Christiane Tewinkel u. a. 352 Seiten € 9,99 / sFr. 14,90 ISBN 978-3-8321-6171-2

Post aus Hawaii Mark Twain 368 Seiten € 9,99 / sFr. 14,90 ISBN 978-3-8321-6144-6


Bestellungen und Titelanfragen richten Sie bitte direkt an unsere Auslieferung

DuMont Buchverlag Amsterdamer Straße 192, D – 50735 Köln Postfach 10 10 45, D – 50450 Köln Tel. 02 21 /224 -180, Fax 02 21 /224 -19 73

VVA – arvato, Abteilung D6F3, An der Autobahn 100, D–33333 Gütersloh

Bestellhotline: 0 52 41 / 80 - 403 90

info@dumont-buchverlag.de

VVA-D6F3.bestellungen@bertelsmann.de

www.dumont-buchverlag.de

Kundenbetreuung Annett Brückner

Vertrieb Tel. 0 52 41/80- 403 96 Fax 0 52 41/80- 66 959 annett.brueckner@bertelsmann.de

PLZ-Gebiet 2, 3

Tel. 0 52 41/80- 403 95 Christel Linnemann Fax 0 52 41/80- 66 959 christel.linnemann@bertelsmann.de

PLZ-Gebiet 4, 5 Tel. 0 52 41/80- 885 30 Agnes Ottensmann Fax 0 52 41/80- 66 959 agnes.ottensmann@bertelsmann.de PLZ-Gebiet 6, 7

Tel. 0 52 41/80- 14 58 Fax 0 52 41/80- 66 959 karin.wittenborg@bertelsmann.de

PLZ-Gebiet 8, 9 Annette Reineke

Tel. 0 52 41/80- 890 97 Fax 0 52 41/80- 66 959 annette.reineke@bertelsmann.de

Genehmigte Remittenden an

VVA-Remittendenstelle, Warenannahme 500, Henkenstr. 59–65, 33415 Verl

Karin Wittenborg

Verlagsvertretungen Baden-Württemberg Quirmbach-Müller oHG Verlagsvertretungen Christine Quirmbach-Müller, Bernd Müller, Thomas Braun, Jan Gries Assumstadt 1, 74219 Möckmühl Tel. 0 62 98/92 67 - 0   Fax 0 62 98/92 67-10

service@quirmbach-mueller.de www.quirmbach-mueller.de

Bayern Matthias Böhme/Jürgen Bogner c/o Vertreterbüro Würzburg Huebergasse 1, 97070 Würzburg Tel. 09 31/1 74 05 Fax 09 31/1 74 10

boehme@vertreterbuero-wuerzburg.de Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg Peter Oepping, VertreterServiceBuch Schwarzwaldstraße 42, 60528 Frankfurt Tel. 069/95 52 83 16   Fax 069/95 52 83 10

oepping@vertreterservicebuch.de

Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg/Nord, Sachsen-Anhalt/Nord Gerd Püschel Christburger Straße 1, 10405 Berlin Tel. und Fax 030/4 41 57 70

pueschel.dumont@gmx.de

Nordrhein-Westfalen Büro für Bücher www.buerofuerbuecher.de Gerd Wagner Poststraße 39, 41334 Nettetal Tel. 021 57/12 47 01 Fax -12 47 02

g.wagner@buerofuerbuecher.de Benedikt Geulen Meertal 122, 41464 Neuss Tel. 021 31/125 59 90 Fax -125 79 44

b.geulen@buerofuerbuecher.de

Vertriebs- und Marketingleitung

Internetbuchhandel, ebook

Tel. 02 21/224 -1818 

grosseentrup@dumont-buchverlag.de

Katja Wissing Tel. 02 21/224 -1938 wissing@dumont-buchverlag.de

Werbeleitung, Großkunden

Presse 

Jochen Große Entrup 

Tel. 02 21/224 -1952  wehinger@dumont-buchverlag.de

Tel. 02 21/224 -1841  Fax 02 21/224 -1893 presse@dumont-buchverlag.de

Verkaufsleitung Sortiment

Leiterin Presseabteilung

Tel. 02 21/224 -1946  simons@dumont-buchverlag.de

Tel. 02 21/224 -1840  giordano@dumont-buchverlag.de

Elke Wehinger

Julia Giordano

Claudia Simons

Sortiments- und Versandbuchhandel

Presse und Veranstaltungen

Tel. 02 21/224 -1948  demmel@dumont-buchverlag.de

Tel. 02 21/224 -1826  schulhof@dumont-buchverlag.de

Susanne Demmel

Linda Marie Schulhof

Bestellen Sie unseren monatlichen Newsletter unter: www.dumont-buchverlag.de

Sachsen-Anhalt/Süd, Sachsen, Thüringen, Brandenburg/Süd Buchbüro SaSaThü Thomas Kilian In Ettischleben 30A, 99310 Wipfratal Tel. und Fax 036 28/60 16 70

thomas.c.kilian@web.de

Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Bremen, Berlin Bodo Föhr Lattenkamp 90, 22299 Hamburg Tel. 040/51 49 36 67  Fax 040/51 49 36 66

bodofoehr@freenet.de

Verlagsvertretungen im Ausland Vertretung Schweiz Markus Wieser Kasinostr. 18, CH – 8032 Zürich Tel. +41 (0)44/2 60 36 05 Fax +41 (0)44/2 60 36 06

wieser@bluewin.ch

Auslieferung Schweiz Schweizer Buchzentrum AG Industriestr. Ost 10, CH–4614 Hägendorf Tel. +41 (0)62/2 09 25 25 Fax +41 (0)62/2 09 26 27 Vertretung Österreich West Günter Thiel Reuharting 11, A – 4652 Steinerkirchen Tel. +43 (0)664/3 91 28 35 Fax +43 (0)664/77 391 28 35

guenter.thiel@mohrmorawa.at

Vertretung Österreich Ost Günther Raunjak Landersdorf 23, A–3124 Oberwölbling Tel. +43 (0)664/3 91 28 39 Fax +43 (0)2786/20293

guenther.raunjak@mohrmorawa.at

Fachmarkt Österreich Jutta Bussmann Reulingweg 5, A – 1230 Wien Tel. +43 (0)664/203 90 71 Fax +43 (0)664/207 52 58

jutta.bussmann@mohrmorawa.at Auslieferung Österreich Mohr Morawa Buchvertrieb GmbH Sulzengasse 2, A – 1230 Wien Tel. +43 (0)1/6 80 14 0 Fax +43 (0)1/6 89 68 00 Nord-, Mittel- und Südamerika, Australien ARTBOOK / D.A.P. 155 6th Avenue, 2nd Floor, USA-New York, NY 10013 Tel. +1/212 / 627 19 99 Fax +1/212 / 627 94 84

orders@dapinc.com www.artbook.com

Großbritannien Cornerhouse Publications 70 Oxford Street, GB – Manchester M1 5NH England Tel. +44 (0)161/200 1503 Fax -1504

publications@cornerhouse.org Contact: Debbie Fielding Weiteres Ausland

simons@dumont-buchverlag.de

Die VVA bündelt konsequent und liefert alle Verlage einer Parkgruppe (Standort Gütersloh) in einer Sendung aus.

Bestell-Nr. 536-89-827 | Eventuelle Preisänderungen vorbehalten, sFr.-Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen | Umschlagabbildung: Jan Brandt, Foto © Harry Weber

PLZ-Gebiet 0, 1


DuMont Buchverlag / Taschenbuch / Vorschau FJ 2012