Issuu on Google+

Literatur sachbuch kunst & leben

DUMONT Fr端hjahr 2013


2|2

Bestseller im Herbst 2012

»Schlau, überraschend und zum Wegschmeißen komisch!« FRANKFURTER ALLGEM EI NE ZEI TUNG

Tilman Rammstedt Die Abenteuer meines ehemaligen Bankberaters Roman 160 Seiten Gebunden / Auch als eBook

€ 18,99 (D) / sFr. 27,50 ISBN 978-3-8321-9686-8

»Chad Harbach ist ein wirklich guter Wurf gelungen. Ein großes Buch.« FRA N K F U RTE R A LLGE M E INE ZE ITU NG

Chad Harbach Die Kunst des Feldspiels Roman 576 Seiten Gebunden / Auch als eBook

€ 22,99 (D) / sFr. 32,90 ISBN 978-3-8321-9626-4


|1

Das neue Programm Sachbuch KunSt & Leben Literatur 2 Pyotr Magnus nedov Zuckerleben

4 Sloan Wilson Der Mann im grauen Flanell

6 Judith Kuckart Wünsche

10 ned beauman egon Loeser

12 Liad Shoham tag der Vergeltung

16 hilary Mantel Falken

20 haruki Murakami Südlich der Grenze, westlich der Sonne 24 hanns-Josef Ortheil (hg.) Danke für die einladung

26 Frank Flöthmann Grimms Märchen ohne Worte

allen Frances 28 normal

bernhard Kegel 32 tiere in der Stadt

Will Gompertz 34 Was gibt's zu sehen?

thomas rath 38 Der Fashion rath für die Frau nigel Slater 44 tender | Obst

Yvette van boven 46 home Made Sommer tim Wilson / Fran Warde 48 natürlich Fleisch

Wallraf-richartzJahrbuch 50


Das furioseste Debüt des Jahres: voller Leben und Träume 2011: Der Moldawier Tolyan Andreewitsch ist im krisengeschüttelten

Italien mit seinem Ford Transit unterwegs. Auf der Suche nach seiner

georgischen Teedose überfährt er um ein Haar ein junges Liebespaar, das sich gemeinsam das Leben nehmen will. Zu dritt reisen sie weiter.

Die beiden Teenager haben gerade ihren Arbeitsplatz in der Zuckerfabrik

von Termoli verloren. Der Moldawier erzählt ihnen die Geschichte seiner Jugend, um ihnen neuen Lebensmut einzuhauchen.

1991: Die Sowjetunion fällt auseinander, und in der nordmoldawi-

schen Industriestadt Donduseni beschließt der junge Spekulant Pitirim , Tutunaru, sich seinen Traum von einem sorgenfreien Leben in Italien zu erfüllen. Dafür sucht und findet er die 40 Tonnen Zucker des verscholle-

nen Zuckerfabrikdirektors Hlebnik, verarbeitet sie mithilfe des Rentners Ilytsch zu Schnaps und bereitet mit dem Erlös seine Ausreise vor.

Mit Tempo und Witz verwebt Pyotr Magnus Nedov die Umbrüche in

Europa. ›Zuckerleben‹ ist der Soundtrack zu diesen Wandlungen.

Foto: © Borris Kehl

Pyotr Magnus Nedov

wurde 1982 in der Sowjetunion geboren und lebt in Köln. Aufgewachsen in Moldawien, Rumänien und Österreich. Studierte Keltologie, Romanistik und Filmregie in Wien, Paris, Moskau, Montreal und Köln. Er ist promovierter Filmwissenschaftler und arbeitete zuletzt als Archäologe im Ausgrabungsareal rund um den Kölner Rathausplatz.

»Lieber ein anständiges Ende, als im Müll nach Essen zu wühlen. Dreißig Jahre Schufterei, und alles für den Arsch. Ihr könnt mich mal. Pippo«


2|3 n Ein wilder Trip vom Zerfall der Sowjetunion bis zur Finanzkrise Europas n Der Autor wuchs in drei Ländern auf, studierte in fünf Ländern,

spricht acht Sprachen fließend – und schreibt auf Deutsch

n Hier wird im Zucker geliebt und im Zucker gestorben, hier wird

aus Zucker nicht nur Schnaps gemacht – dieses Buch brennt!

Pyotr Magnus Nedov Zuckerleben Pyotr Magnus Nedov Zuckerleben Gekürzte Lesung von Robert Stadlober 5 CDs, € 19,99 (D) / sFr. 27,90 978-3-89903-858-3 Erscheint zeitgleich bei Hörbuch Hamburg

Autor auf Lesereise

Roman Etwa 380 Seiten / 21 x 13,5 cm Gebunden / Auch als eBook Ca. € 19,99 (D) / sFr. 28,50 WG 1112 / ISBN 978-3-8321-9702-5 Lieferbar ab 25. Februar 2013


Der amerikanische Klassiker in neuer Übersetzung Tom und Betsy Rath sind ein junges Paar, sie haben drei gesunde Kinder, ein schönes Zuhause in einem netten Vorort von New York und ein regel-

mäßiges, wenn auch nicht üppiges Einkommen. Eigentlich haben sie

allen Grund, glücklich zu sein. Doch irgendwie sind sie es nicht. Tom pendelt Tag für Tag in die Stadt, wo er einem unspektakulären Bürojob

nachgeht – seit er aus dem Krieg zurückgekehrt ist, hat er sich ohnehin verändert, ist verschlossen und launisch. Betsy fühlt sich unverstanden.

Nach einem Karriereschritt hat Tom bald keine Zeit mehr für sein Pri-

vatleben. Ist es das, was Tom wirklich will? Als er auf einen alten Kameraden aus dem Krieg trifft, gerät sein Alltag vollends aus den Fugen, Tom

muss sich seiner Vergangenheit stellen und eine Entscheidung treffen, die sein Leben grundsätzlich verändern wird.

›Der Mann im grauen Flanell‹, im Original 1955 veröffentlicht und so-

fort ein Bestseller, vermittelt wie wenige andere Romane den Geist der

fünfziger Jahre. Zu Recht gilt er als moderner Klassiker und verdient es, zusammen mit den Werken von Richard Yates, John Cheever und Ray-

mond Carver genannt zu werden. Der Buchtitel war so treffend, dass

er im Englischen zu einem feststehenden Begriff wurde. Nun liegt der

Roman in einer zeitgemäßen deutschen Übersetzung vor.

Foto: © Estate of Sloan Wilson

Sloan Wilson wurde 1920

in Norwalk, Connecticut geboren. Mit achtzehn segelte er einen Schoner von Boston nach Havanna. Er studierte in Harvard, diente im Zweiten Weltkrieg in der United States Coast Guard und arbeitete als Reporter und Hochschullehrer. Er hat fünfzehn Bücher veröffentlicht, darunter ›Der Mann im grauen Flanell‹ (1955) und ›A Summer Place‹ (1958). Sloan Wilson starb 2003 in Colonial Beach, Virginia.

Eike Schönfeld übersetzt englischsprachige Literatur, darunter Werke von Shalom Auslander, Nicholson Baker, Saul Bellow, Jeffrey Eugenides, Jonathan Franzen, Mohsin Hamid, Daniel Mendelsohn, Steven Millhauser, Vladimir Nabokov und J. D. Salinger. 2004 wurde ihm der LedigRowohlt-Übersetzerpreis verliehen, 2009 erhielt er den Preis der Leipziger Buchmesse.


4|5 n Die Wiederentdeckung eines wegweisenden amerikanischen Romans n Wer unsere Zeit verstehen will, muss die fünfziger Jahre verstehen n Verfilmt mit Gregory Peck

Übersetzt von Eike Schönfeld, mit einem Vorwort von Jonathan Franzen

Sloan Wilson Der Mann im grauen Flanell Roman Aus dem Englischen von Eike Schönfeld Mit einem Vorwort von Jonathan Franzen und einem Nachwort des Autors Etwa 440 Seiten / 21 x 13,5 cm Gebunden / Auch als eBook Originaltitel: ›The Man in the Gray Flannel Suit‹ Simon and Schuster, 1955 Ca. € 22,– (D) / sFr. 31,50

WG 1112 / ISBN 978-3-8321-9678-3 Lieferbar ab 25. Februar 2013


Foto: Š Laima Chenkeli

Morgen wird alles anders .


Ein neues Leben – welche Wünsche he hätten Sie? Silvester in einer kleinen Stadt: Vera geht schwimmen. Es ist ihr 46. Ge-

burtstag, zu Hause warten wie jedes Jahr ihr Mann, ihr Sohn und ihre Freunde, um gemeinsam zu feiern. Da findet sie im Schwimmbad den

Ausweis einer anderen Frau und haut ab. Nach London, wo sie sich mehr erhofft, als ihr bisheriges Leben ihr bieten konnte.

Am selben Tag feiert Friedrich Wünsche die Wiedereröffnung seines

Warenhauses. Er hat es geerbt und hegt große Träume. Was wäre ein

besserer Ort für Utopien als das »Haus Wünsche«?

›Wünsche‹ erkundet, ob ein besseres Leben möglich wäre. Ob man nach

dem Neuanfang ein anderer ist – oder nur um eine Lebenslüge leichter. ter. Vera und die anderen Geburtstagsgäste, die sich einen Silvesterabend lang Sorgen um sie machen, erwartet ein Jahr voller Veränderung.

Judith Kuckart, geboren 1959 in Schwelm (Westfalen), lebt als Autorin und Regisseurin in Berlin. Bei DuMont veröffentlichte sie den Roman ›Lenas Liebe‹ (2002), dessen Verfilmung im Herbst 2012 in die Kinos kam, außerdem den Erzählband ›Die Autorenwitwe‹ (2003), die Neuausgabe ihres Romans ›Der Bibliothekar‹ (2004) sowie die Romane ›Kaiserstraße‹ (2006) und ›Die Verdächtige‹ (2008).


8|9 n Nach langer Pause der große Roman von Judith Kuckart n Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis 2012 n Menschlich, wahrhaftig und beklemmend schön

Wir werben in:

Judith Kuckart Wünsche

Autorin auf Lesereise

Roman Etwa 300 Seiten / 21 x 13,5 cm Gebunden / Auch als eBook Ca. D 19,99 (D) / sFr. 28,50

WG 1112 / ISBN 978-3-8321-9705-6 Lieferbar ab 11. März 2013


Geschichte ist das, was passiert, während man mit wichtigeren Dingen beschäftigt ist Egon Loeser hat es nicht leicht. Der expressionistische Bühnenbildner ist

nur einen Buchstaben vom loser entfernt, und er weiß es. Die tollen

Frauen kriegt alle Bertolt Brecht ab, den extrem paarungsbereiten Egon

übersehen sie sträflich. Als er seine ehemalige Schülerin Adele Hitler

(nicht verwandt oder verschwägert) nach Jahren wiedersieht, scheinen

sich die Wolken zu lichten. Leider mutiert die achtzehnjährige Unschuld vom Lande zum nymphomanen Zentrum des Berliner Nachtlebens, um

schließlich zu verschwinden – nicht ohne vorher Brecht getroffen zu haben. Egons Obsession treibt ihn in die Absinth-Bars von Paris und die

Geheimlabors von Los Angeles, immer auf den Spuren Adeles und dreier

Geheimnisse, die es zu entschlüsseln gilt: Was hat es mit der geheimnisvollen Teleportation auf sich, die im 17. Jahrhundert fünfundzwanzig

Theaterzuschauer das Leben kostete? Warum kriegt ein gut aussehen-

der, kluger und vor allem bescheidener Kerl wie er ums Verrecken keine Frau ins Bett? Und was zum Teufel macht Brecht schon wieder hier?

Ned Beauman hetzt seine Figuren durch einen halsbrecherischen

Plot, was nicht ohne Blessuren abgeht. Sein neuer Geniestreich ist wie ein Zungenkuss mit einer Steckdose – sinnlich, kribbelnd, spannungs-

geladen. Ein Zukunftsroman aus der Vergangenheit; ein Noir-Roman im

»Ein rasend unterhaltsames Spektakel, ein pynchonesker Flohzirkus von einem Roman, in dem ein origineller Einfall den anderen jagt.« ThE SunDAy TIMES »Ein Riesenspaß – klug, charmant und überaus anspielungsreich.« ThE TELEgRAPh »Wer sich für zeitgenössische Literatur interessiert, der muss dieses Buch lesen.« TATLER

Scheinwerferlicht; ein Liebesroman, dem es nur um das Eine geht.

Ned Beauman, geboren 1985, studierte in

Foto: © Dylan Forsberg

Cambridge und veröffentlichte Artikel in unzähligen Magazinen; unter anderem schreibt er für den Guardian und Dazed & Confused. Er ist Redakteur des Another Man Magazine, OnlineRedakteur von Dummy und in England einer der führenden Experten für Comics und Graphic Novels. Bei DuMont erschien 2010 sein Debüt ›Flieg, Hitler, flieg!‹ www.nedbeauman.co.uk

Robin Detje, Jahrgang 1964, lebt als Autor und

Übersetzer in Berlin. Übersetzt hat er unter anderem Kiran Desai, Gary Shteyngart, Paul Beatty, William T. Vollmann und Denis Johnson (mit Bettina Abarbanell). Er ist Teil der PerformanceGruppe »bösediva«.


10 | 11 n Ein Roman wie Bert Brecht auf Koks: schwindelerregend intelligent,

umwerfend originell, sexbesessen und voller Überraschungen

n Was wirklich in den Dreißigern passierte: ein furioser Ritt durch Berlin, Paris,

Los Angeles und die Schmuddelecken der menschlichen Seele

n Nominiert für den Booker-Preis 2012

Ned Beauman Egon Loesers erstaunlicher Mechanismus zur beinahe augenblicklichen Beförderung eines Menschen von Ort zu Ort

Autor auf Lesereise

Roman Aus dem Englischen von Robin Detje Etwa 450 Seiten / 21 x 13,5 cm Gebunden / Auch als eBook Originaltitel: ›The Teleportation Accident‹ Sceptre, an imprint of Hodder & Stoughton, 2012 Ca. € 19,99 (D) / sFr. 28,50 WG 1112 / ISBN 978-3-8321-9703-2 Lieferbar ab 11. März 2013


Foto: © istock

»Liad Shoham ist ein Meister des Justizthrillers: Er schreibt stark, böse und kompromisslos.« Ye diot Ac h ronot


»Eine Anklageschrift gegen das Justizsystem in Israel.« HA ARETZ


Eine junge Frau wird nachts auf offener Straße brutal vergewaltigt – ein

Schock für die Anwohner des ansonsten beschaulichen Viertels von Tel el

Aviv. Die Polizei tappt im Dunkeln, keine Hinweise, keine Augenzeugen, eugen, keine Verdächtigen. Doch der Vater des Opfers weigert sich, das zu ak-

zeptieren. Er beginnt selbst zu ermitteln und hat den vermeintlichen Tä--

ter bald gefunden: Ziv Nevo, der schon einmal wegen Belästigung ange--

zeigt wurde. Er trieb sich in der Nähe des Tatorts herum, sein Aussehen ussehen passt auf die Beschreibung. Doch der erfahrene Ermittler Eli Nahum hatt

Zweifel. Warum schweigt Nevo während des Verhörs? Warum passt sein

Verhalten so wenig zu der Tat, die man ihm vorwirft? Nahum ist zu allem entschlossen, um Nevos Geheimnis auf die Spur zu kommen …

›Tag der Vergeltung‹ hat alles, was ein guter Thriller braucht: Erzähl--

tempo, authentische Figuren und ein faszinierendes Setting. Bestseller-

autor Liad Shoham zeigt das moderne Israel fernab von Stereotypen und sorgt dabei für packende Unterhaltung.

Liad Shoham ist Schriftsteller Schrif

Foto: © Oren Day

und praktizierender Anwalt. walt Er studierte an der Hebräischen Universität Jerusalem sowie an der London School of Economics. Liad Shoham ist einer der führenden Thriller-Autoren Israels, alle bislang veröffentlichten Bücher wurden zu Nr.1-Bestsellern. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Tel Aviv.

Ulrike Harnisch, geboren 1969, überträgt hebräische Literatur und Theaterstücke ins Deutsche, u. a. von Kobi Oz, Marina Groslerner und Asaf Schurr.


14 | 15 n Schicksalhafte Verstrickungen von Justiz, Polizei und Mafia n »Liad Shoham ist kein guter, sondern ein großartiger Thriller-Autor.« MAARIv

n Über 200.000 verkaufte Exemplare seiner Bücher in Israel

Liad Shoham Tag der Vergeltung Schreiben Sie eine Rezension zu dem Leseexemplar an wehinger@dumont-buchverlag.de und gewinnen Sie einen Tag in unserem Verlag. Sie erhalten Einblick in die Abteilungen und erfahren mehr über uns und unser Programm. Einsendeschluss ist der 22. Februar 2013

Thriller Aus dem Hebräischen von Ulrike Harnisch Etwa 352 Seiten / 21 x 13,5 cm Gebunden / Auch als eBook Originaltitel: ›Misdar sihui‹ Kinneret Zmora-Bitan Dvir (Or Yehuda), 2011 Ca. D 18,99 (D) / sFr. 27,50

WG 1121 / ISBN 978-3-8321-9701-8 Lieferbar ab 25. Februar 2013


© FinePic®, München

Sensationell: Erstmals zweimal mit dem Book

Booker

2009

für

u

Hilar

»Die größte englische Schriftstellerin


wurde eine Romanserie er-Preis ausgezeichnet!

r-Preis nd

2012

y MANTEL

lässt die berühmteste Periode der englischen Geschichte auferstehen.« Die Jury


»Sieh meinen Sohn Thomas böse an, und er sticht dir ein Auge aus. Stell

ihm ein Bein, und er schneidet es dir ab«, sagt sein Vater über den junjun

L-Display 89-850

Die Fortsetzung von on »Wölfe« – das Schicksal hic hicksal der Anne Boleyn 2-seitiges Plakat 89-849

gen Cromwell. 35 Jahre später hat Thomas Cromwell die bescheidenen

Verhältnisse des Elternhauses hinter sich gelassen. Sein Aufstieg am

Hofe von Henry VIII verläuft parallel mit dem von Anne Boleyn, Henrys ys

zweiter Frau, deretwegen dieser mit Rom gebrochen und eine eigene

Kirche gegründet hat. Doch Henrys Verhalten hat England ins Abseits

manövriert, und Anne konnte ihm keinen Thronfolger gebären. In Wolf olf

Hall verliebt sich der König in die stille Jane Seymour. Cromwell begreift, eif eift, was auf dem Spiel steht: das Wohl der gesamten Nation. Im Versuch, die

erotischen Fallstricke und das Gespinst der Intrigen zu entwirren, muss

er eine »Wahrheit« ans Licht bringen, die Henry befriedigen und seine

eigene Karriere sichern wird. Doch weder Minister noch König gehen unun beschadet aus dem blutigen Drama um Annes letzte Tage hervor.

›Falken‹ ist die kühne Vision einer Tudor-Gesellschaft, deren Schatten tten

bis in unsere Zeit reicht. Und es ist das Werk einer großen Autorin auf der Höhe ihres Könnens.

Hilary Mantel wurde de 1952 in Glossop, Glossop England,

Foto: © Janie Airey

geboren. Nach dem Jura-Studium in London war sie als Sozialarbeiterin tätig. Sie lebte fünf Jahre lang in Botswana und vier Jahre in Saudi-Arabien. Für den Roman ›Wölfe‹ wurde sie 2009 mit dem Booker-Preis, dem wichtigsten britischen Literaturpreis, ausgezeichnet. Mit ›Falken‹, dem zweiten Band der Tudor-Trilogie, gewann Hilary Mantel 2012 den Booker erneut. Im DuMont Buchverlag erschien auch ihr Roman ›Brüder‹ (2012).

Werner Löcher-Lawrence, geboren 1956, arbeitete als Lektor in verschiedenen Verlagen. Heute ist er als literarischer Agent und Übersetzer tätig. Zu den von ihm übersetzten Autoren gehören u. a. John Boyne, Ethan Canin, Patricia Duncker, Hisham Matar, Louis Sachar, Jane Urquhart und Nathan Englander.

Das Hörbuch erscheint zeitgleich bei AUDIOBUCH ISBN 978-3-89964-486-7 (Bestellnr. 64486)


18 | 19 n Spiegel-Bestseller: 100.000 verkaufte aufte EExemplare auf xemplar von ›Wölfe‹ n Eine ffesselnde Geschichte Geschichte über Aufstieg und Fall am englischen Königshof K

Wir werben in:

ISBN 978-3-8321-6193-4

Bestseller Mit Leseprobe von Band 2

FALKEN

Booker-Preis 2012

Hilary Mantel Falken Roman Aus dem Englischen von Werner Löcher-Lawrence Etwa 480 Seiten / 21 x 13,5 cm Gebunden / Auch als eBook Originaltitel: ›Bring Up the Bodies‹, Fourth Estate, 2012 Ca. D 22,99 (D) / sFr. 32,90

WG 1113/ ISBN 978-3-8321-9698-1 Lieferbar ab 25. Februar 2013


Foto: Š Markus Tedeskino/Ag. Focus


»Eine große, schöne Liebesgeschichte.« ELKE HEIDENREICH

»Ein hocherotischer Roman von

ungewöhnlicher Zartheit und größter Intensität. Ich habe eine solche Liebesszene seit Jahren nicht gelesen.«

MARCEL REICH-RANICKI

»Ein weises und wunderschönes Buch voller versteckter Wahrheiten.« THE NEW YORK TIMES BOOK REVIEW

»Berührend als ein Buch über die Sehnsucht, die Ahnung nach etwas jenseits der Worte.« BASLER ZEITUNG

»Für mich das Buch des Jahres.« GREGOR DOTZAUER, DER TAGESSPIEGEL


Endlich! Erstmals aus dem Japanischen übersetzt Wie eine Halluzination taucht die Kindheitsgeliebte des Barbesitzers

Hajima nach Jahrzehnten wieder auf, unfassbar und geheimnisumwoben. Immer an regnerischen Abenden erscheint Shimamoto wie eine

verführerische Andeutung aus einer fremden Welt und hebt das Leben

des tüchtigen Geschäftmannes und Familienvaters aus den Angeln. ›Südlich der Grenze, westlich der Sonne‹ erzählt mit großer Magie vom

Einbruch dämonischer Kräfte in ein Leben – und scheut dabei keine Tabus. Als ›Gefährliche Geliebte‹ in der Übersetzung aus dem Englischen

erschien, führte der Streit über die Sprache des Romans und seine Dar-

stellung von Sexualität zur Auflösung des »Literarischen Quartetts«. Nun wurde er zum ersten Mal direkt aus dem japanischen Original ins Deut-

sche übersetzt: Ursula Gräfe, die längst zur deutschen Stimme Muraka-

mis geworden ist, legt dabei verborgene Schichten frei und enthüllt einen

Roman, den wir alle zu kennen glaubten, auf aufregende Weise neu. Der ideale Zeitpunkt für neue Leser, diesen modernen Klassiker zu entdecken

– und für alle, die seinem Zauber schon zuvor verfallen waren, sich neu zu verlieben.

Haruki Murakami, 1949 geboren, ist der gefeierte und mit

höchsten Literaturpreisen ausgezeichnete Autor zahlreicher Romane und Erzählungen, die in rund vierzig Sprachen übersetzt wurden. 2006 erhielt er den Franz-Kafka-Preis, 2009 den Jerusalem-Preis für Literatur. Zuletzt erschienen bei DuMont die Romantrilogie ›1Q84‹ sowie die von Kat Menschik illustrierten Erzählungen ›Schlaf‹ und ›Die Bäckereiüberfälle‹.

Ursula Gräfe hat Japanologie und Anglistik studiert. Aus dem Japanischen übersetzte sie u. a. den Nobelpreisträger KenzaburoOe, Yoko Ogawa, Hikaru Okuizumi und Haruki Murakami.

Der Eklat im Literarischen Quartett


22 | 23 n Über 800.000 verkaufte Exemplare von Murakamis literarischem

Durchbruch ›Gefährliche Geliebte‹

n Ein moderner Klassiker – neu zu entdecken n An diesem Roman zerbrach das Literarische Quartett

Muraka »Gefährlich mis e Geli neu übersetz ebte« t

Plakat 89-851

Übersetzerin auf Vortragsreise

Haruki Murakami Südlich der Grenze, westlich der Sonne Roman Aus dem Japanischen von Ursula Gräfe Etwa 230 Seiten / 21 x 13,5 cm Gebunden / Auch als eBook Ursprünglich erschienen als ›Gefährliche Geliebte‹ Originaltitel: ›Kokkyo no minami, tayo no nishi‹ Kodansha Ltd. Ca. € 16,99 (D) / sFr. 24,50

WG 1112 / ISBN 978-3-8321-9707-0 Lieferbar ab 21. Mai 2013


Ein schönes Buch für einen schönen Anlass ›Danke für die Einladung‹ ist ein literarischer Blumenstrauß, eine wun-

derbare Anthologie und ein tolles Geschenk. Egal, ob man zu einem Es-

sen bei Freunden oder zu einem rauschenden Familienfest eingeladen ist, über diesen Dank wird sich der Gastgeber auf jeden Fall freuen.

Hanns-Josef Ortheil versammelt in diesem wertvoll ausgestatteten

Buch die schönsten Texte der Weltliteratur über geselliges Beisammen-

sein, verführerische Speisen, prickelnde Getränke und gute Freundschaft. Und er erinnert sich ganz persönlich an manchen Abend, der allen Beteiligten für immer im Gedächtnis geblieben ist. Ein Buch voller Lebenslust.

Foto: © picture-alliance

Hanns-Josef Ortheil

wurde 1951 in Köln geboren, er lebt in Stuttgart, Hildesheim und Wissen a. d. Sieg. Er gehört zu den bedeutenden deutschen Schriftstellern der Gegenwart, sein Werk ist mit vielen Preisen ausgezeichnet worden, u.a. dem Thomas-Mann-Preis der Hansestadt Lübeck.


24 | 25 n Das ideale Geschenk für den Gastgeber n Ein literarischer Blumenstrauß, der nicht verwelkt n Hochwertige Ausstattung: beerenroter Leineneinband,

t Blum tat

en

S

farbiges Vorsatzpapier, Lesebändchen

€ 14,–

Hanns-Josef Ortheil (Hg.) Danke für die Einladung Etwa 144 Seiten / 19,4 x 11,5 cm Leineneinband Ca. € 14,– (D) / sFr. 20,90

WG 1112 / ISBN 978-3-8321-9704-9 Lieferbar ab 11. März 2013


Pssst … Wir alle lieben die Märchen der Grimms. Aber mal unter uns: Die Brüder

waren doch ganz schön geschwätzig. Kein Wunder, under dass sie bei ihrem under, Wörterbuchprojekt nur bis zum E gekommen sind – wer so mit Buch-

staben um sich schmeißt, steht bald mit leeren Händen da. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann reden sie noch heute …

›Grimms Märchen ohne Worte‹ entrümpelt das Märchenland und

zeigt die Fakten auf einen Blick: Wie viele Zwerge es sind, welche Frisur

Rapunzel wirklich hat, wie weit der Frosch fliegt, wer wen frisst, wer wen

küsst und was alle Beteiligten dabei für ein Gesicht machen.

Auf märchenhaft chenhaf leise Weise erstehen so die berühmtesten Märchen chenhaft

der Grimms neu, kongenial konvertiert von Frank Flöthmann. Was soll man dazu noch sagen? Am besten gar nichts.

Foto: © Axel Meintker

Frank Flöthmann

wurde 1967 geboren. Nach einem Grafikdesign-Studium begann er freischaff freischaffend eischafffend eischaff end als Illustrator zu arbeiten. Seine Werke waren bereits in mehreren Ausstellungen zu sehen, für Men’s Health gestaltet er einen monatlichen Comicstrip. Er lebt mit seiner Frau und den beiden gemeinsamen Kindern in Berlin. ›Grimms Märchen ohne Worte‹ ist seine erste Buchveröffentlichung. veröff ffen ff fentlichung.


26 | 27 n Zum Grimm-Jahr 2013: die Greatest Hits als Instrumentalversionen n Jeder kennt sie – nie wurden sie so gesehen n Von Aschenputtel bis zu den sieben Zwergen

Plakat 89-852

Frank Flöthmann Grimms Märchen ohne Worte Etwa 80 Seiten / 29 x 23,5 cm Gebunden Ca. € 16,99 (D) / sFr. 24,50 WG 1110 / ISBN 978-3-8321-9708-7 Lieferbar ab 11. März 2013


ÂťAuf jeden Patienten, der richtig kommen zwischen drei und ne zu Kranken gemacht werden.ÂŤ


diagnostiziert wird, un Menschen, die f채lschlicherweise Allen Frances


Wir lassen uns nicht für krank erklären! 1980 hielt man einen Menschen für normal, wenn er ein Jahr lang um

einen nahen Angehörigen trauerte. 1994 empfahl man Psychiatern min-

destens zwei Monate Trauerzeit abzuwarten, bevor man Traurigkeit, Schlaflosigkeit, Konzentrationsstörungen und Apathie als behandlungs-

bedürftige Depression einstufte. Mit dem neuen Katalog psychischer Störungen ›DSM 5‹ wird ab Mai 2013 empfohlen, schon nach wenigen

Wochen die Alarmglocken zu läuten. Vor einer Inflation der Diagnosen in der Psychiatrie warnt deshalb der international renommierte Psychia-

ter Allen Frances. Er zeigt auf, welche brisanten Konsequenzen die Veröf-

fentlichung haben wird: Alltägliche und zum Leben gehörende Sorgen und Seelenzustände werden als behandlungsbedürftige, geistige Krankheiten kategorisiert.

Verständlich und kenntnisreich schildert Allen Frances, was diese Än-

derungen bedeuten, wie es zu der überhandnehmenden Pathologisie-

rung allgemein-menschlicher Verhaltensweisen kommen konnte, wel-

che Interessen dahinterstecken und welche Gegenmaßnahmen es gibt. Ein fundamentales Buch über Geschichte, Gegenwart und Zukunft psy-

chiatrischer Diagnosen sowie über die Grenzen der Psychiatrie – und ein eindrückliches Plädoyer für das Recht, normal zu sein.

Foto: © Donna Manning

Allen Frances ist emeritierter

Professor für Psychiatrie und Verhaltensforschung und lehrte an der Duke University. Er ist einer der profiliertesten Psychiater weltweit. Als Koautor war er an der Entwicklung der psychiatrischen Standardwerke ›DSM 3‹ und ›DSM 4‹ maßgeblich beteiligt. Neben Fachartikeln veröffentlicht er u. a. in The Los Angeles Times, The New York Times, The Huffington Post und Pathology Today und ist international gefragter Redner. Er lebt in Coronado, Kalifornien.

Barbara Schaden übersetzte

u. a. Bücher von Margaret Atwood, Karen Armstrong, Bliss Broyard, Patricia Duncker, Lise Eliot, Nadine Gordimer, Kazuo Ishiguro, Siddhartha Mukherjee, Dava Sobel und Jayne Anne Phillips.


30 | 31 n Ein Plädoyer für das Recht, normal zu sein n Für Patienten, Eltern, Psychologen und Mediziner n »Allen Frances ist der einflussreichste

Psychiater Amerikas.«

THE NEW YORK TIMES

n Große Presse- und Vortragsreise des Autors

Allen Frances Normal Wir werben in:

PSYCHOLOGIE HEUTE

Gegen die Inflation psychiatrischer Diagnosen Aus dem Englischen von Barbara Schaden Etwa 320 Seiten / 21 x 13,5 cm Gebunden / Auch als eBook Originaltitel: ›Saving Normal. An Insider’s Look At What Caused The Epidemic Of Mental Illness And How To Cure It‹, William Morrow, 2013 Ca. € 22,– (D) / sFr. 31,50 WG 1973 / ISBN 978-3-8321-9700-1 Lieferbar ab 15. April 2013


Die Wildnis vor unserer Haustür Graureiher jagen neben einer Berliner U-Bahn-Station, Füchse dösen im Kölner Klingelpützpark in der Sonne, und vom Aussterben bedrohte

Graukopf-Flughunde hängen in den Bäumen nahe der Oper von Sydney. Unübersehbar drängt die Wildnis in die Städte, ehemals scheue Tierar-

ten werden Teil der Stadtnatur. Dabei findet sich zwischen Stein, Beton und Asphalt eine erstaunliche Vielfalt der Arten. Nirgendwo lassen sich

so viele heimische Vogelarten (mehr als 150) auf so kleiner Fläche beob-

achten wie in Berlin – schon gar nicht in der viel gerühmten, aber intensiv genutzten freien Natur. Wie ist das zu erklären? Sind unsere Städte zu

Oasen aufgeblüht, während das Land ringsherum zur Agrarwüste ver-

kommt? Was sagt diese Vielfalt über die Qualität der Lebensräume in Stadt und Land aus? Was müssen Tiere mitbringen und wie müssen sie

sich verändern, um in unserer Nachbarschaft überleben zu können? Und wie beeinflussen diese Begegnungen unseren Umgang mit der Natur?

»Kegel ist ein Meister darin, komplizierte Sachverhalte in spannende geschichten zu verwandeln.«

MARTIn EBEL, DIE WELT

Mit eindrucksvollen, höchst anschaulich erzählten Geschichten

nimmt uns Bernhard Kegel mit auf Forschungsreise in die Stadtnatur und öffnet unsere Augen für die Wildnis vor unserer Haustür.

Foto: © juergen-bauer.com

Bernhard Kegel, geboren 1953 in

Berlin, studierte Chemie und Biologie an der Freien Universität Berlin, danach Forschungstätigkeit, Arbeit als ökologischer Gutachter und Lehrbeauftragter. Er ist Gitarrist in diversen Berliner Jazzbands. Seit 1993 veröffentlichte Bernhard Kegel mehrere Romane und Sachbücher, bei DuMont erschien zuletzt das Sachbuch ›Epigenetik‹ (2009). Bernhard Kegels Bücher wurden mit mehreren Publizistikpreisen ausgezeichnet.


32 | 33 n Ein Buch, das den Blick auf Ihre Nachbarschaft verändert n Das Standardwerk zur Stadtökologie n »Bernhard Kegel versteht es souverän, auch Laien in komplexe biologische

Zusammenhänge einzuweisen.«

nDR

Bernhard Kegel Tiere in der Stadt

Eine Naturgeschichte Autor auf Lesereise

Etwa 368 Seiten / 21 x 13,5 cm Gebunden Ca. € 19,99 (D) / sFr. 28,50 WG 1982 / ISBN 978-3-8321-9718-6 Lieferbar ab 25. Februar 2013


Foto Š Christian Sinibaldi

..

präsentiert vom ehemaligen Media-Direktor der Tate London


»Will Gompertz ist der beste Lehrer, den Sie nie hatten.« Guardian Nach Jahren als Direktor bei der Londoner Tate Gallery hatte Will Gompertz

genug – genug geschrieben, genug geredet, genug erklärt. Er entwickelte eine Ein-Mann-Comedy-Show über moderne Kunst und brachte sie sel-

ber beim renommierten Theaterfestival in Edinburgh auf die Bühne. Es

wurde ein Riesenerfolg.

Seitdem ist Will Gompertz in Großbritannien der Kunstlehrer der

Nation – extra für ihn richtete die BBC die Stelle eines Kunstkorrespon-

denten ein. Dieses Buch versammelt alles, was ihn ausmacht: Fundiert

und gewitzt erklärt Will Gompertz im besten britischen Stil, was moder-

ne Kunst ist und warum wir sie entweder hassen oder lieben. Er lädt ein zu einem kurzweiligen Ausflug von Monets Seerosen zu Van Goghs Sonnenblumen, von Warhols Suppendosen zu Hirsts eingelegtem Hai –

und offenbart dabei die Geschichten hinter den Meisterwerken und die Geheimnisse der Künstler.

Erfrischend respektlos stellt Will Gompertz die Fragen, die man im

Museum nicht zu stellen wagt. Statt vorzugeben, was gute Kunst ist, leitet er zur eigenen Urteilsbildung an.

Will Gompertz ist der originellste und einflussreichste Kulturjournalist

Englands. Sieben Jahre lang war er einer der Direktoren der Londoner Tate Gallery, bis die BBC ihn zu ihrem ersten Kunstkorrespondenten machte. 2009 trat er mit einem selbstgeschriebenen Ein-Mann-Comedy-Programm zur modernen Kunst beim Edinburgh Festival auf – die Grundlage für dieses Buch. Kürzlich wählte ihn die New Yorker Zeitschrift Creativity zu einem der fünfzig wichtigsten kreativen Denker der Welt.

Sofia Blind übersetzte für DuMont u. a. ›Kunst – die ganze Geschichte‹,

›Ist das Kunst? Ja‹ und ›Die schönsten Bilder der Welt und ihre Geschichte‹.


36 | 37 n Für alle, die sich im Museum fragen, was sie da eigentlich sehen n Eine lebendig erzählte Geschichte der modernen Kunst

vom Impressionismus bis heute

Will Gompertz

Was gibt’s zu sehen? Der Autor zu seinem Buch

150 Jahre moderne Kunst auf einen Blick Aus dem Englischen von Sofia Blind Etwa 480 Seiten / 23,4 x 15,3 cm Gebunden Mit zahlreichen Abbildungen Originaltitel: ›What Are You Looking At? 150 Years of Modern Art in the Blink of an Eye‹, Viking, 2012 Ca. D 24,– (D) / sFr. 34,50 WG 1953 / ISBN 978-3-8321-9710-0 Lieferbar ab 11. März 2013


»THOMAS RATH IST EI


Fotos © dpa

N FASHION-PROFI.«

GALA


G E S TA LT E N S I E M I T E I N FA ASHION-FENST

Deko-Material Exklusive e Originalt端ten VE5 89-854 und zweiseitig eiseitig bedrucktes Plakat 89-853


L-Display 89-855

T H O M A S R AT H ER Schaufensterwettbewerb Schaufenster 1. PREIS:

A Atelierbesuch und Fashion-Lunch mit Thomas Rath

2. PREIS:

Hochwertiges Hochwer Hoch ertiges Fashion-Accessoire aus Thomas Raths Semi-Couture Kollektion Semi-C

3. PREIS:

Ein signiertes signier Exemplar Der FFashion R Rath ath Die Auswahl erfolgt f folgt durch DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Schicken Sie die Fotos Ihres FFensters ensters an wehinger@dumont wehinger@dumont-buchverlag.de. wehinger@dumon t-buch -buchverlag erlag.de .de. Teilnahmeschluss T ist der 28. M채rz 2013


Der Juror der Herzen aus Germany’s Next Topmodel Für Sarah Jessica Parker aus Sex and the City schneidert er ein Kleid zum

Filmball, und mit Heidi Klum sitzt er in der Jury von Germany’s Next Topmodel. Seit Jahren ist Thomas Rath ein gefragter Mann im internationa-

len Modebusiness, ständig unterwegs zwischen Düsseldorf, Berlin, Rom, Paris, Los Angeles und New York.

Längst sind sein einnehmender Charme und seine extravagante Art

sich zu kleiden zu einer unverwechselbaren Marke geworden. Classic with a twist, nennt er das, und genauso eigensinnig sind die Kreationen, die er für sein eigenes Label entwirft.

In seinem Buch ›Der Fashion Rath‹ macht er sich Gedanken darüber,

was Mode heute sein kann und was es für Frauen heißt, ihren eigenen

Stil zu finden. Er räumt ihre Kleiderschränke auf und ersetzt alte Klamot-

ten durch wenige Vintage-Teile, er macht Lust auf Farben und gewagte Kombinationen und verbietet blickdichte schwarze Strumpfhosen. Er

verrät, welche Schnittführung eine Frau zu einer Ikone werden lässt und worauf es wirklich ankommt, wenn man bella figura machen will. Seine Message: Seid selbstbewusst und mutig!

Thomas Rath ist seit 25 Jahren in der Modebranche tätig. Er arbeitete für große internationale Labels wie Jil Sander, Windsor oder Mulberry als Chefdesigner, bevor er 2009 nach Mailand zu Zucchero wechselte und 2010 sein eigenes Label lancierte. Bei seinen Kreationen lässt er sich inspirieren von der glamourösen Zeit des alten Hollywood, von italienischer Lebensfreude und britischer Nonchalance. Mit seinem Mann Sandro lebt Thomas Rath in Düsseldorf.

Bei Thomas Rath im Atelier


42 | 43 n ›Der Fashion Rath‹ ist das zeitgemäße Handbuch des sicheren Stils n Hochwertige Ausstattung mit exklusiven Mode-Illustrationen

von Thomas Rath

n Große Medien- und Marketingpräsenz

Thomas Rath DER FASHION RATH für die Frau Mit Christoph Graebel und Claudius Nießen Etwa 200 Seiten / 24 x 15 cm Mit zahlreichen Illustrationen von Thomas Rath Leineneinband mit Lesebändchen Ca. D 22,– (D) / sFr. 31,50 WG 1959 / ISBN 978-3-8321-9709-4 Lieferbar ab 25. Februar 2013


Von Apfel bis Weintraube – das Standardwerk zum Obst Mit über 300 Rezeptideen und vielen wunderbaren Geschichten aus dem Fruchtgarten verführt ›Tender | Obst‹ zum Kochen und Backen mit Früchten.

»Als ich meinen Garten umgrub, um meine eigenen Kräuter und mein

eigenes Gemüse anzubauen, pflanzte ich auch Obst an. Unversehens

gesellten sich eine Handvoll kleiner Bäume – Pflaume, Apfel und Birne –, einige Himbeer-, Brombeer- und Johannisbeersträucher und auch Erdbeeren in Töpfen zu meinen Kartoffel-, Bohnen und Erbsenbeeten. Die-

ses Obst wurde zum Rückgrat meiner eigenen Backstube, zum Mittelpunkt meiner Kuchen und Backwaren – selbst zu der einen oder anderen

Marmelade ließ ich mich inspirieren. Darüber hinaus begann ich, das

»Slater versteht sich aufs Schreiben genauso wie aufs gärtnern und Kochen. Seine geschichten, Listen, Einleitungen zu botanischen oder psychologischen Exkursen, seine leidenschaftlichen kulinarischen Schwärmereien sind lesenswert, unterhaltsam und von unbestreitbarer literarischer Qualität.« MAgAzIn

Obst auch auf neue Weisen zu nutzen, von einem alltäglichen Abend-

essen mit Schweinekoteletts an Apfelwein und Äpfeln bis zu einem chi-

nesischen Sonntagsbraten mit würziger Pflaumensauce. Den warmen

Familienpuddings und Fruchteiscremes, die wir immer so sehr geliebt

Foto: © Jonathan Lovekin

hatten, kam plötzlich eine ganz köstliche neue Bedeutung zu.«

Nigel Slater, geboren 1958 in Wolverhampton, West Midlands, zählt zu den besten Food-Journalisten. In England schrieb er 19 Jahre lang eine regelmäßige Kolumne im Observer, seit 1998 ist er zudem mit eigenen Kochshows im Fernsehen vertreten. Für seine erfolgreichen Kochbücher ist er selbst der Artdirector. 2011 kam der Film ›Toast‹, basierend auf seiner Autobiografie, in die Kinos. Slater lebt in Highbury im Norden Londons, wo er auch seinen Küchengarten bewirtschaftet, über den er häufig schreibt. Bei DuMont erschien 2012 sein Band ›Tender | Gemüse‹. www.nigelslater.com


44 | 45 n Nach dem großen Erfolg von ›Tender | Gemüse‹ nun

das Standardwerk zum Obst

n »Nigel ist ein gottverdammtes Genie.« JAMIE OLIvER

ISBN 978-3-8321-9449-9

Nigel Slater Tender | Obst Vom Apfel bis zur Weintraube »Tender/gemüse ist eine Art Bibel für die gemüsezubereitung.“ zEIT MAgAzIn

Aus dem Englischen von Sofia Blind, Alexandra Grabec, Kerstin Grabner und Angelika Thill Etwa 620 Seiten mit ca. 230 Abbildungen 24 x 17 cm Halbleinen mit Schmuckbanderole Originaltitel: ›Tender Volume II, Nigel Slater. A cook’s guide to the fruit garden‹ Fourth Estate, 2010 Ca. € 39,95 (D) / sFr. 53,90 WG 1453 / ISBN 978-3-8321-9450-5 Lieferbar ab 11. März 2013


E i n S o m m E r m it

Y vette

Was gibt es Schöneres als die lauschigen Sommerabende, die wir mit

unseren besten Freunden verbringen – wenn wir uns stundenlang un-

terhalten, dabei gemeinsam essen und trinken und die heißen Tage ausklingen lassen?

Weil Hollands beliebteste Köchin Yvette van Boven die sommerliche

Jahreszeit genauso gerne mag, hat sie ihr einen eigenen Band gewid-

met. Inspiriert von Aufenthalten in der Provence verrät sie ihre Lieblingsrezepte für ausgedehnte Grillbuffets, raffinierte Salate, erfrischende Ge-

tränke und Desserts. Schnell und einfach zubereitet und wahnsinnig

lecker: Macarons mit Himbeermascarpone, Mango-Koriander-Eistee, weiße Gazpacho, Tomatensalat mit hausgemachtem Ricotta und gefüll-

ten Zucchiniblüten, gegrillte Rippchen mit Jalapeño-Apfel-Dip oder Gre-

molata und und und.

Nach ›Home Made. Natürlich hausgemacht‹ und ihrem erfolgreichen

Winterwohlfühlbuch ›Home Made. Winter‹ hat Yvette auch ›Sommer‹

gemeinsam mit ihrem Mann Oof Verschuren zusammengestellt – wie

immer ist Selbermachen das Motto: Alle Rezepte, Fotos, Illustrationen

Foto: © Oof Verschuren

und das Layout stammen aus der Feder des sympathischen Gespanns.

Yvette van Boven, geboren 1968, ist die charmanteste Köchin der Niederlande. Und nicht nur das: Sie ist Illustratorin, FoodStylistin und Rezept-Autorin für Magazine und Tageszeitungen – sie kann wunderbar schreiben und bezaubernd zeichnen. Gemeinsam mit ihrem Cousin Joris Vermeer führt sie das Restaurant ›Aan de Amstel‹ in Amsterdam. www.yvettevanboven.com

»Das ganze sieht so köstlich und gemütlich aus, dass jeder nach einer 60-Stunden-Bürowoche doch noch Lust bekommt, Marmelade einzukochen.« zEIT MAgAzIn


46 | 47 n 150 Rezepte für lauschige Sommerabende n Schnell und einfach zubereitete Jahreszeitenküche n »Hat das Zeug zum Klassiker. Nach dem Durchlesen der köstlichen

Rezepte möchte man eigentlich nur noch eins: ab in die Küche!«

ISBN 978-3-8321-9460-4

FREUNDIN

Yvette van Boven Home Made SOMMER Fotografien von Oof Verschuren Aus dem Niederländischen von Linda Marie Schulhof Etwa 252 Seiten mit ca. 200 Abbildungen 25,2 x 20,3 cm Fontaine Uitgevers, 2012 Ca. € 29,95 (D) / sFr. 40,90 WG 1453 / ISBN 978-3-8321-9468-0 Lieferbar ab 11. März 2013


»›natürlich Fleisch‹ ist so schön gestaltet, dass man sich fragt: Sind die Bauern die neuen Friseure? neulich war Landwirt noch einfach ein extrem anstrengender Lehrberuf, jetzt hat der Job Flair.« zEIT MAgAzIn

Nur gutes Fleisch. Was sagen die Ohren eines Schweins über seinen Charakter? Woher hat

das Plum Pudding Pig seinen Namen? Und wie sorgt man im tiefsten

Schnee für 1320 Schafe und 500 Lämmer, 140 Hühner, 58 Schweine, 2 Bullen, 10 Kühe, 2 Kälber, 3 Hunde und eine Handvoll Kätzchen?

›Natürlich Fleisch‹ handelt von der freudvollen Kunst (und harten

Arbeit), Qualitätsfleisch herzustellen und zuzubereiten. Was Tim Wilson

auf seinem Hof in Yorkshire umsetzt, ist kein Geheimnis, keine Philosophie oder Mission – es ist nur gelebte Verantwortung: Ein gutes, stimmi-

ges Farmleben für Mensch und Tier. Und so ist ›Natürlich Fleisch‹ ein ganzheitliches Handbuch über Fleisch: von der Züchtung über die beste

Haltung bis zu praktischen Tipps für die Verarbeitung. Mit hinreißenden

(und ausprobierten) Rezepten, geordnet nach den Monaten, in denen sie

am besten zubereitet werden. Eine Genussreise der Sinne durch die Jah-

reszeiten einer einzigartigen Farm, lebendig, atmosphärisch und reich bebildert.

Tim Wilson, Inhaber der Fleischerei ›Ginger Pig‹, ist einer der angesehensten

Fleischproduzenten Großbritanniens. Seine Metzgereien werden von seinen drei Höfen in Yorkshire beliefert. Er erhielt viele Auszeichnungen, u. a. Best Food Producer des Observer Food Awards.

Fran Warde ist Köchin und Autorin rund ums Essen und Kochen. Nachdem sie

eine erfolgreiche Kochschule gegründet hat, konzentriert sie sich wieder auf das Schreiben, für The Saturday Times Magazine oder BBC Good Food. Von ihr erschienen u. a. die Bücher ›The French Kitchen‹ und ›Food for Friends‹.


48 | 49 n Trendthema n Das neue Lese-, Koch- und Fachbuch über Fleisch n Für alle, die gern und verantwortungsbewusst Fleisch essen

Sonderausgabe mit neuem Cover

Tim Wilson, Fran Warde Natürlich Fleisch Aus dem Englischen von Jochen Stremmel und Susanne Vogel Etwa 336 Seiten mit ca. 200 farbigen Abbildungen 24,6 x 18,9 cm Gebunden Ca. € 19,95 (D) / sFr. 28,50 WG 1455 / ISBN 978-3-8321-9470-3 Lieferbar ab 15. April 2013


n Forschung aktuell n Neue Erkenntnisse und Beiträge zur Kunstgeschichte

Wallraf-richartzJahrbuch 2012 Herausragende Neuerwerbungen des Wallraf-Richartz-Museums stehen im

Zentrum des diesjährigen Bandes. Der Fachliteratur bislang unbekannt ist

das von Jacopo Tintoretto gemalte Staatsporträt des bedeutenden venezia-

nischen Staatsmannes Paolo Tiepolo – obwohl das imposante Gemälde einst das Arbeitszimmer von Bundeskanzler Willy Brandt zierte.

Eine echte Wiederentdeckung ist der »Heraklit« des niederländischen

Barockmalers Gerard ter Borch, und auch die hinreißende »Badende« von Etienne-Maurice Falconet bildet einen wichtigen Zugewinn.

Weitere Beiträge behandeln u. a. ein Napoleon-Porträt von Jacques-Louis

David sowie Wilhelm Leibl als Briefautor.

Wallraf-richartz-Jahrbuch Jahrbuch für Kunstgeschichte Band LXXIII Etwa 300 Seiten mit ca. 250 einfarbigen Abbildungen 27,5 x 20,5 cm Gebunden Ca. D 109,– (D) / sFr. 148,– WG 1915 / ISBN 978-3-8321-9469-7 Lieferbar ab 13. Dezember 2012


50 51 | 51

Design / Fotografie

wieder

Design-Atlas Von 1850 bis heute Enrico Morteo 424 Seiten mit 432 farb. und 161 einfarb. Abb. 21 x 19 cm, Flexcover

lieferba

€ 24,95 (D) / sFr. 35,50 ISBN 978-3-8321-9239-6

Foto:BOX Roberto Koch 512 Seiten 22,5 x 17 cm, gebunden

Istanbul Ara Güler, Orhan Pamuk 184 Seiten mit Duoton-Abb. 25 x 17 cm, gebunden

€ 29,95 (D) / sFr. 40,90 ISBN 978-3-8321-9329-4

€ 34,95 (D) / sFr. 46,90 ISBN 978-3-8321-9292-1

In gleicher Austattung FASHION:BOX ISBN 978-3-8321-9347-8 MUSIC:BOX ISBN 978-3-8321-9402-4

Cyclopedia Modernes Fahrrad-Design Michael Embacher (Hg.) 224 Seiten mit 450 farb. Abbildungen 22 x 28,4 cm, gebunden € 29,99 (D) / sFr. 40,90 ISBN 978-3-8321-9349-2

Fotografie Die ganze Geschichte Juliet Hacking (Hg.) 576 Seiten mit 1.000 Abb. 24,5 x 17,2 cm, gebunden

Sari Rta Kapur Chishti, Martand Singh (Hg.) 276 Seiten mit 1.400 farb. Abb. und 103 einfarb. Abb. 30 x 30 cm, in Seide gebunden

€ 34,95 (D) / sFr. 46,90 ISBN 978-3-8321-9461-1

€ 68,– (D) / sFr. 89,– ISBN 978-3-8321-9458-1

r


Unsere Besten – Literatur

Liebe Wiglaf Droste, Nikolaus Heidelbach, Vincent Klink 160 Seiten Gebunden € 24,99 (D) / sFr. 35,50 ISBN 978-3-8321-9688-2

Der Schieber Cay Rademacher 352 Seiten Gebunden / Auch als eBook

Nicht ganz schlechte Menschen Helmut Krausser 600 Seiten Gebunden / Auch als eBook

€ 16,99 (D) / sFr. 24,50 ISBN 978-3-8321-9687-5

€ 22,99 (D) / sFr. 32,90 ISBN 978-3-8321-9682-0

Die Bäckereiüberfälle Haruki Murakami 80 Seiten Gebunden / Auch als eBook

1Q84. Buch 3 Haruki Murakami 578 Seiten Gebunden / Auch als eBook

€ 14,99 (D) / sFr. 21,90 ISBN 978-3-8321-9636-3

€ 24,00 (D) / sFr. 34,50 ISBN 978-3-8321-9588-5

Das Meer am Morgen Margaret Mazzantini 128 Seiten Gebunden / Auch als eBook € 16,99 (D) / sFr. 24,50 ISBN 978-3-8321-9684-4


52 | 53

Unsere Besten – Sachbücher

Fürchte dich nicht! Majella Lenzen 160 Seiten Gebunden / Auch als eBook € 18,99 (D) / sFr. 27, 50 ISBN 978-3-8321-9689-9

Sterben Sie bloß nicht im Sommer Constanze Kleis 224 Seiten Gebunden / Auch als eBook

Der König aller Krankheiten Siddhartha Mukherjee 670 Seiten Gebunden / Auch als eBook

€ 19,99 (D) / sFr. 28,50 ISBN 978-3-8321-9657-8

€ 26,00 (D) / sFr. 36,50 ISBN 978-3-8321-9644-8

Hammelsprünge Ursula Kosser 256 Seiten Gebunden / Auch als eBook

Das variable Kalendarium Kat Menschik 370 Seiten Gebunden, Halbleinen, mit Gummibandverschluss

€ 18,99 (D) / sFr. 27,50 ISBN 978-3-8321-9656-1

€ 28,00 (D) / sFr. 38,50 ISBN 978-3-8321-9690-5


Leben

Winter. Home Made. Yvette van Boven 248 Seiten mit 210 farbige Abb. 25,2 x 20,3 cm, gebunden € 29,95 (D) / sFr. 40,90 ISBN 978-3-8321-9460-4

LEON. Natürlich Fast Food Ehrlich. Einfach. Gut. Henry Dimbleby, John Vincent 308 Seiten durchgehend illustriert 25,3 x 19 cm, gebunden

Home Made Natürlich hausgemacht Yvette van Boven 432 Seiten mit 220 farbigen Abb. und Illustrationen 26,5 x 21 cm, gebunden

€ 29,99 (D) / sFr. 40,90 ISBN 978-3-8321-9368-3

€ 34,– (D) / sFr. 45, 90 ISBN 978-3-8321-9442-0

LEON Backen Herzhaft und Süß Henry Dimbleby, Claire Ptak 304 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen 25,3 x 19 cm, gebunden

Vintage Tea Party Die perfekte Tea Party Angel Adoree 306 Seiten mit 200 farbigen Abbildungen und 65 Illustrationen 25,7 x 19,6 cm, gebunden

€ 29,95 (D) / sFr. 40, 90 ISBN 978-3-8321-9443-7

€ 29,95 (D) / sFr. 40, 90 ISBN 978-3-8321-9432-1

Tender. Gemüse Nigel Slater 624 Seiten mit 208 farb. Abb. 24x 17 cm, gebunden Halbleinen mit Schmuckbanderole € 39,95 (D) / sFr. 53,90 ISBN 978-3-8321-9449-9


54 | 55

Leben

Prinzessinnengärten Anders gärtnern in der Stadt Nomadisch Grün (Hg.) 248 Seiten mit 160 farbigen Abbildungen und Illustrationen 24 x 21 cm, gebunden € 29,95 (D) / sFr. 40, 90 ISBN 978-3-8321-9436-9

Die großen Entdeckungen in der Medizin William und Helen Bynum (Hg.) 304 Seiten, 380 farbige Abb. 26 x 20 cm, gebunden

Do It Y Yourself C Couture. outure. Einf Einfach nähen ohne Schnittmuster Rosie Martin 208 Seiten, mit 350 farbigen Abb. 24,5 x 21 cm, Flexcover

€ 39,95 (D) / sFr. 53,90 ISBN 978-3-8321-9437-6

€ 24,95 (D) / sFr. 35,50 ISBN 978-3-8321-9431-4

3. Aufl

Murano Die Klassiker des italienischen Glasdesign Bernd Polster und Askan Quittenbaum (Hgg.) 340 Seiten mit 500 farb. Abb. 28 x 25 cm, gebunden € 68,– (D) / sFr. 89,– ISBN 978-3-8321-9101-6

PANTONE® Farbe in Kunst und Leben Leatrice Eiseman, Keith Recker 208 Seiten mit 329 Abb. 28 x 23 cm, gebunden mit Schutzumschlag € 25,– (D) / sFr. 35,50 ISBN 978-3-8321-9390-4

P PAN TONE® PANTONE® 100 Postkarten in einer Geschenkbox € 19,95 (D) / sFr. 28, 50 ISBN 978-3-8321-9376-8

age


Kunst

e 3. Auflag

e 4 . Auflag

€ 78,– (D) / sFr. 105,– ISBN 978-3-8321-9331-7

€ 16,95 (D) / sFr. 24,50 ISBN 978-3-8321-9395-9

€ 14,90 (D) / sFr. 21,90 ISBN 978-3-8321-9094-1

€ 29,95 (D) / sFr. 40,90 ISBN 978-3-8321-9385-0

Emil Nolde Manfred Reuther (Hg.) 304 Seiten 37 x 27,5 cm, gebunden

Die Engel von Paul Klee Boris Friedewald 112 Seiten mit 50 farb. Abb. 18,5 x 14 cm, gebunden

Das sagt mir was! Christian Saehrendt, Steen T. Kittl 248 Seiten mit 77 Abb. 21 x 13 cm, kartoniert

Kunst Die ganze Geschichte Stephen Farthing (Hg.) 576 Seiten mit 1354 Abb. 25 x 17 cm, gebunden

Kritzeln, zeichnen, Kunst entdecken. Marion Deuchars 224 Seiten 28,9 x 21 cm, kartoniert € 16,95 (D) / sFr. 24,50 ISBN 978-3-8321-9384-3

Das Buch der schönsten Bücher Mathieu Lommen, Cees de Jong (Hg.) 464 Seiten mit 610 farbigen Abbildungen 32 x 23 cm, gebunden € 49,95 (D) / sFr. 66, 90 ISBN 978-3-8321-9378-2


56 57 | 57

Kunst

Gabriele Münter - Die Künstlerin mit der Zauberhand Karoline Hille 288 Seiten, 100 farb. Abb. 24 x 16 cm, gebunden € 29,95 (D) / sFr. 40,90 ISBN 978-3-8321-9454-3

bauhaus design Bernd Polster, Askan Quittenbaum (Hgg.) 320 Seiten mit 372 farb. und 42 einfarb. Abb. 28 x 25 cm, gebunden € 39,95 (D) / sFr. 53,90 ISBN 978-3-8321-9167-2

Der Louvre. Alle Gemälde Vincent Pomarède, Anja Grebe 766 Seiten mit ca. 3000 farb. Abb. und DVD 28 x 28 cm, gebunden mit Schuber € 58,00 (D) / sFr. 77, 90 ISBN 978-3-8321-9457-4

e 2. Auflag

Bauhaus Reisebuch Weimar. Dessau. Berlin. 304 Seiten mit 228 Abb. 21 x 16 cm, gebunden

Menschen der Renaissance Robert C. Davis, Beth Lindsmith 336 Seiten mit 200 farb. Abb. 24,6 x 18,6 cm, gebunden

€ 19,95 (D) / sFr. 28,50 ISBN 978-3-8321-9411-6 (dt.) ISBN 978-3-8321-9412-3 (engl.)

€ 34,95 (D) / sFr. 46,90 ISBN 978-3-8321-9377-5

Grünewald Sylvie Ramond, François-René Martin, Michel Menu 352 Seiten, mit ca. 240 farb. Abb. 34 x 28 cm, gebunden mit Schmuckschuber € 128,00 (D) / sFr. 173,00 ISBN 978-3-8321-9456-7


4. Au

flage

So schmeckt mir das. Das Handbuch für kleine Bio-Köche Alnatura (Hg.) 62 Seiten, durchgehend illustriert 30 x 23 cm, Spiralbindung

Überall wächst was. Das Handbuch für kleine Bio-Gärtner Ralf Lilienthal 62 Seiten, durchgehend illustriert 30 x 23 cm, Spiralbindung

€ 16,95 (D) / sFr. 24,50 ISBN 978-3-8321-9405-5

€ 16,99 (D) / sFr. 24,50 ISBN 978-3-8321-9360-7

Ich sehe was, was du nicht siehst. Kunst für kleine Entdecker Claire d’Harcourt 64 farbige Seiten mit 23 Suchgemälden und Lösungen 37 x 26,5 cm, gebunden

Max Ernst für Kinder Mario Giordano 52 Seiten mit 47 farbigen und 19 einfarbigen Abbildungen 27,5 x 23,5 cm, gebunden

€ 19,90 (D) / sFr. 28,50 ISBN 978-3-8321-7220-6

€ 16,95 (D) / sFr. 24,50 ISBN 978-3-8321-9172-6

3. Au

flage

Schau genau. Meisterwerke für kleine Entdecker Claire d’Harcourt 64 farbige Seiten mit 20 Suchgemälden 37 x 27 cm, gebunden € 19,90 (D) / sFr. 28,50 ISBN 978-3-8321-7486-6

3. Au

flage

Emil Nolde für Kinder Mario Giordano 64 Seiten mit 34 farbigen und 16 einfarbigen Abbildungen 27,5 x 23,5 cm, gebunden € 16,90 (D) / sFr. 24,50 ISBN 978-3-8321-7586-3

Mein großes Buch vom Farben malen Pascale Estellon 24 Seiten mit 24 farbigen Abbildungen 42,3 x 29,4 cm, gebunden € 12,95 (D) / sFr. 18,90 ISBN 978-3-8321-9380-5

Das Leben der großen Künstler Charlie Ayres 96 Seiten mit 114 farbigen und 4 einfarbigen Abbildungen 29 x 25 cm, gebunden € 17,90 (D) / sFr. 25,90 ISBN 978-3-8321-9107-8

Edvard. Munch für Kinder Hartwig Dingfelder 56 Seiten mit 102 farbigen und 6 einfarbigen Abbildungen 27,5 x 23,5 cm, gebunden € 14,95 (D) / sFr. 21, 90 ISBN 978-3-8321-9423-9

Die schönsten Bilder der Welt und ihre Geschichten Charlie Ayres 96 Seiten mit 132 farbigen Abbildungen 29 x 25 cm, gebunden € 18,95 (D) / sFr. 27,50 ISBN 978-3-8321-9332-4

Ist das Kunst? Ja! Moderne Kunst kinderleicht verstehen Mein Buch zum Sachen machen Pascale Estellon (Hg.) 128 Seiten mit farbigen Abbildungen, Sticker- und Bastelbögen 32 x 24 cm, broschiert

Was fliegt denn da? Vögel in der Kunst Tanja Pöpping, Gabriele Sand, Nicola von Velsen 64 Seiten, farb. illustriert 37 x 26,5 cm, gebunden

€ 19,90 (D) / sFr. 28,50 ISBN 978-3-8321-9105-4

€ 19,95 (D) / sFr. 28,50 ISBN 978-3-8321-936 978-3-8321-9367-6

Jacky und Suzy Klein 64 Seiten mit 120 farbigen Abbildungen 30,5 x 24 cm, gebunden € 19,95 (D) / sFr. 28,50 ISBN 978-3-8321-9386-7


58 | 59 Lieferbare Schnellkurse Titel

€ (D)

Nr.

7617

Mittelalter

14,90

7619

14,90

3424

Möbel

14,90

7622

Altes Porzellan

14,90

7611

Mode

14,90

9123

Antikes Rom

14,90

3937

Museen in Deutschland

14,95

9141

Archäologie

14,90

7618

Musical

14,90

7723

Architektur

14,90

9073

Mythen und Sagen

14,90

7663

Architektur im 20. Jahrhundert

14,90

5574

14,90

9122

14,90

9120

Philosophie

14,90

5373

Bibel

14,90

7635

Pop

16,99

9320

Buddhismus

14,95

9181

Psychologie

14,90

9076

Byzanz

14,95

9042

Religion

14,90

9084

Cézanne

14,90

7677

Renaissance

14,90

4710

China

4,95

7605

Roman

14,90

7636

Christentum

14,90

5376

Romanik

14,90

7633

14,90

9072

Schiller

14,90

7623

Deutsche Geschichte

Schlösser

14,95

9056

14,95

9179

Skulptur

14,90

9121

Deutsche Kunst

14,95

9180

Tanz

14,90

7621

Deutsche Lyrik

14,95

9026

Theater

14,95

9178

Deutsche Sprache

14,90

9086

W Werbung

14,95

9115

Die Kunst Italiens

14,95

9173

Z

14,90

7664

Druckgrafik

14,90

7631

Epochen der Kunst

14,95

9336

Europäische Literatur

14,90

7665

Expressionismus

14,90

7678

Film

14,90

3844

Fotografie

14,90

9074

14,90

7628

Gotik

14,90

7632

Grafik-Design

14,90

7624

Griechische Antike

14,90

4257

14,90

9070

Impressionismus

14,90

5711

Islam

14,90

9069

Japan

14,90

7616

Jugendstil

14,90

5384

K Kelten

14,99

9319

Kirchengeschichte

14,90

9127

Klöster

14,90

7770

Kunst der Gegenwart

14,95

9135

Kunst im 20. Jahrhundert

14,95

9183

14,90

7626

14,90

7762

Titel

€ (D)

Nr.

14,90

Altes Ägypten

A Adel

B Barock

C

D Design

E

F

G Goethe

H Hinduismus I

J

M Märchen Mathematik

Anzahl

O Oper P

R

S

T

Zeichnung

Design € 14,90 (D) / sFr. 21,90 ISBN 978-3-8321-9072-9

Malerei € 14,90 (D) / sFr. 21,90 ISBN 978-3-8321-9071-2

Epochen der Kunst € 14,95 (D) / sFr. 21,90 ISBN 978-3-8321-9336-2

Theater € 14,90 (D) / sFr. 21,90 ISBN 978-3-8321-9178-8

Fotografie € 14,90 (D) / sFr. 21,90 ISBN 978-3-8321-9074-3

Farbenlehre € 14,95 (D) / sFr. 21,90 ISBN 978-3-8321-9340-9

Anzahl


Das Beste zum schluss:

Ihre Ideen

Fünf Leuchttürme des Lesens im Weiten Land Seit fast zehn Jahren gibt es im Nordosten des Landes eine wunderbare Kooperation zwischen fünf Buchhandlungen. Wenn man von Berlin aus in Richtung Usedom fährt, öffnet sich zu beiden Seiten der von alten Bäumen gesäumten langen Straßen ein herrliches Land, das nicht ohne Grund als strukturschwach bezeichnet wird. Die Menschen dort kämpfen gegen Entvölkerung, brüchige Infrastrukturen und auch gegen den Rückgang staatlicher Kulturförderung. Dagegen wenden sich die Buchhandlungen in diesem Gebiet. Zweimal im Jahr treffen sich die Inhaberinnen der Buchhandlung Henze aus Wolgast, der Buchhandlung Görl aus Strasburg, der Buchhaus Lange in Pasewalk, vom Buchhaus Schulz in Prenzlau und Holger Brandstädt von der Friedrich-Wagner-Buchhandlung in Ueckermünde und diskutieren über mögliche Lesungen. Die Überlegung ist folgende: einem namhaften Autoren die lange und umständliche Reise in den Norden zuzumuten, mag vielleicht zu einer Absage führen. Wenn man ihm aber eine kleine Lesereise durch vier oder fünf Buchhandlungen organisiert, hat das schon eine andere Dimension. Und so verständigen sich die Buchhändler Jahr für Jahr auf ihre gemeinsamen Favoriten, und sorgen für ein außergewöhnliches Umfeld während der Lesereisen. Sie begleiten die Autoren von Leseort zu Leseort, sorgen für die Presse, vermitteln Lesungen in Schulen, zeigen ihnen die versteckten Sensationen des Landes oder bewirten sie einfach einmal mit einem frisch gebratenen Haffzander. Viele Autoren sind begeistert von diesem Engagement und kommen immer wieder zurück zu weiteren Lesungen.Jahr für Jahr finden so fünf bis sechs Lesereisen statt, die von der Bevölkerung mit Begeisterung goutiert werden. Im Laufe der Jahre gab es erfolgreiche und vieldiskutierte Lesungen u. a. mit Harry Rowohlt, Corinne Hofmann, Hardy Krüger, Jan Koneffke, Judith Schalansky, Dieter Moor, Friedrich Schorlemmer, Wladimir Kaminer, Steffen Möller und vielen anderen. Dieses Forum für Autorenlesungen hat sich im Laufe der Zeit zu einer Institution entwickelt, welche nicht nur die Kultur in dieser Region befördert, sondern weit darüber hinaus Wirkung zeigt.

Gerd Püschel Verlagsvertreter


Les un g/Frie dri ch- Wa

Ho lge r Bra nd tst äd

t mi t Ha us katze /Fr ied ric

h-Wag ne r-B -Bu ucch hh ha an nd dlu lun ng g

Le s u n g /

Le su ng /B uc hh

gn er- Bu chh an dlu ng

Buchha

us Lang e

l an dl un g G ör

Pla ka tw an d/ Fri ed

Ja n Ko ne ffk e un d Ge rd Pü sc he l in de r Fr ied ric hWag ne

r-B uc hh an dl un g

ric h-Wag ne r-B uc hh

an dlu ng

Lesun g/Buc hhan dlung Henz e


DuMont Buchverlag Amsterdamer Straße 192, D – 50735 Köln Postfach 10 10 45, D – 50450 Köln Tel. 02 21 /224 -180, Fax 02 21 /224 -19 73

VVA-D6F3.bestellungen@bertelsmann.de

info@dumont-buchverlag.de www.dumont-buchverlag.de

Kundenbetreuung

Vertrieb

Bestellhotline: 0 52 41 / 80 - 403 90

PLZ-Gebiet 0, 1 Annett Brückner

Tel. 0 52 41/80- 403 96 Fax 0 52 41/80- 66 959 annett.brueckner@bertelsmann.de

PLZ-Gebiet 2, 3 Tel. 0 52 41/80- 403 95 Christel Linnemann Fax 0 52 41/80- 66 959 christel.linnemann@bertelsmann.de PLZ-Gebiet 4, 5 Tel. 0 52 41/80- 885 30 Agnes Ottensmann Fax 0 52 41/80- 66 959 agnes.ottensmann@bertelsmann.de PLZ-Gebiet 6, 7 Karin Wittenborg

Tel. 0 52 41/80- 14 58 Fax 0 52 41/80- 66 959 karin.wittenborg@bertelsmann.de

PLZ-Gebiet 8, 9 Annette Reineke

Tel. 0 52 41/80- 890 97 Fax 0 52 41/80- 66 959 annette.reineke@bertelsmann.de

Genehmigte Remittenden an

VVA-Remittendenstelle, Warenannahme 500, Henkenstr. 59–65, 33415 Verl

Verlagsvertretungen Baden-Württemberg Quirmbach-Müller oHG Verlagsvertretungen Schulstraße 1, 74206 Bad Wimpfen Tel. 0 70 63/93 409 - 0 Fax 0 70 63/93 409 - 10 service@quirmbach-mueller.de www.quirmbach-mueller.de Bayern Matthias Böhme/Jürgen Bogner c/o Vertreterbüro Würzburg Huebergasse 1, 97070 Würzburg Tel. 09 31/1 74 05 Fax 09 31/1 74 10 boehme@vertreterbuero-wuerzburg.de Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg Peter Oepping, VertreterServiceBuch Schwarzwaldstraße 42, 60528 Frankfurt Tel. 069/95 52 83 16 Fax 069/95 52 83 10 oepping@vertreterservicebuch.de Mecklenburg-Vorpommern, Berlin NEu Brandenburg/Nord, Sachsen-Anhalt/Nord Gerd Püschel Christburger Straße 1, 10405 Berlin Tel. und Fax 030/4 41 57 70 pueschel.dumont@gmx.de Nordrhein-Westfalen Büro für Bücher www.buerofuerbuecher.de Gerd Wagner Poststraße 39, 41334 Nettetal Tel. 021 57/12 47 01 Fax -12 47 02 g.wagner@buerofuerbuecher.de Benedikt Geulen Meertal 122, 41464 Neuss Tel. 021 31/125 59 90 Fax -125 79 44 b.geulen@buerofuerbuecher.de

Vertriebs- und Marketingleitung Jochen Große Entrup

Tel. 02 21/224 -1818

grosseentrup@dumont-buchverlag.de

Internetbuchhandel, ebook Katja Wissing

Tel. 02 21/224 -1938 wissing@dumont-buchverlag.de

Werbeleitung, Großkunden Elke Wehinger

Tel. 02 21/224 -1952 wehinger@dumont-buchverlag.de

Presse Tel. 02 21/224 -1841 Fax 02 21/224 -1893 presse@dumont-buchverlag.de

Verkaufsleitung Sortiment Claudia Simons

Leiterin Presseabteilung Julia Giordano

Sortiments- und Versandbuchhandel Susanne Demmel

Presse und Veranstaltungen Linda Marie Schulhof

Tel. 02 21/224 -1946 simons@dumont-buchverlag.de

Tel. 02 21/224 -1948 demmel@dumont-buchverlag.de

Tel. 02 21/224 -1840 giordano@dumont-buchverlag.de

Tel. 02 21/224 -1826 schulhof@dumont-buchverlag.de

Bestellen Sie unseren monatlichen Newsletter unter: www.dumont-buchverlag.de

Sachsen-Anhalt/Süd, Sachsen, Thüringen, Brandenburg/Süd Buchbüro SasaThü Thomas Kilian In Ettischleben 30A, 99310 Wipfratal Tel. und Fax 036 28/60 16 70 thomas.c.kilian@web.de Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Bremen Bodo Föhr Lattenkamp 90, 22299 Hamburg Tel. 040/51 49 36 67 Fax -51 49 36 66 bodofoehr@freenet.de

Verlagsvertretungen im Ausland Vertretung Schweiz Markus Wieser Kasinostraße 18, CH – 8032 Zürich Tel. +41 (0)44/2 60 36 05 Fax +41 (0)44/2 60 36 06 wieser@bluewin.ch Auslieferung Schweiz Schweizer Buchzentrum AG Industriestraße Ost 10, CH–4614 Hägendorf Tel. +41 (0)62/2 09 25 25 Fax +41 (0)62/2 09 26 27 Vertretung Österreich West Günter Thiel Reuharting 11, A – 4652 Steinerkirchen Tel. +43 (0)664/3 91 28 35 Fax +43 (0)664/77 391 28 35 guenter.thiel@mohrmorawa.at Vertretung Österreich Ost Günther Raunjak Landersdorf 23, A–3124 Oberwölbling Tel. +43 (0)664/3 91 28 39 Fax +43 (0)2786/20293 guenther.raunjak@mohrmorawa.at

Fachmarkt Österreich Jutta Bussmann Reulingweg 5, A – 1230 Wien Tel. +43 (0)664/203 90 71 Fax +43 (0)664/207 52 58 jutta.bussmann@mohrmorawa.at Auslieferung Österreich Mohr Morawa Buchvertrieb GmbH Sulzengasse 2, A – 1232 Wien Tel. +43 (0)1/6 80 14 0 Fax +43 (0)1/6 89 68 00 Nord-, Mittel- und Südamerika, Australien ARTBOOK / D.A.P. 155 6th Avenue, 2nd Floor, USA-New York, NY 10013 Tel. +1/212 / 627 19 99 Fax +1/212 / 627 94 84 orders@dapinc.com www.artbook.com Großbritannien Cornerhouse Publications 70 Oxford Street, GB – Manchester M1 5NH England Tel. +44 (0)161/200 1503 Fax -1504 publications@cornerhouse.org Contact: Debbie Fielding Weiteres Ausland simons@dumont-buchverlag.de Die VVA bündelt konsequent und liefert alle Verlage einer Parkgruppe (Standort Gütersloh) in einer Sendung aus.

Bestell-Nr. 536-89-847 | Eventuelle Preisänderungen vorbehalten, sFr.-Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen | Umschlagabbildung: © FinePic®, München

Bestellungen und Titelanfragen richten Sie bitte direkt an unsere Auslieferung VVA – arvato, Abteilung D6F3, An der Autobahn 100, D–33333 Gütersloh


DuMont Buchverlag / Literatur/ Vorschau FJ 2013