Issuu on Google+

EDITION 08 / SUMMER 2008

Nothing becomes a woman more than a classical education and classical elegance.

WORLDWIDE. Park Hyatt Istanbul – Ma¸cka Palas DESTINATION. Istanbul, Turkey PEOPLE. Global Hyatt – 50th Anniversary HIGHLIGHTS. Overview Zurich 2008 SPECIAL. F&B Crew – Truffles Promotion IMPRESSIONS. Truffles hunting in the Umbria region of Italy

PA R K H YAT T Z U R I C H

Magazine

EDITION 08 / SUMMER 2008

Basel Bern Davos Geneva Interlaken Lausanne Locarno Lucerne Lugano St. Gallen St. Moritz Zermatt Zurich Berlin Nuremberg www.bucherer.com

Magazine


EDITORIAL

Liebe Leser Wahre Werte! Ein schöner Begriff. Und etwas vom Schönsten ist, dieses Credo in unserem Haus für Sie zu leben. In Grossen, aber auch in ganz kleinen Dingen. Und es erfüllt mich mit Stolz, dass uns dies als Team immer besser gelingt. Glauben Sie aber nicht, wir sind zufrieden oder wir ruhen uns aus. Nein, ganz im Gegenteil, diese Arbeit ist nie zu Ende. Wir sind bestrebt, Ihnen wirkliche Inhalte anzubieten. Inhalte, welche natürlich auch wunderschön verpackt sind. Echte Substanz ist unser gemeinsames Ziel. Das ist typisch Park Hyatt. Genau nach diesen Grundsätzen haben wir auch diese achte Ausgabe unseres Park Hyatt Zürich Magazins weiterentwickelt und gleichzeitig die damit verbundenen Ziele fliessend angepasst. Selbstverständlich nach oben! Dieses Magazin muss weiterhin echte Werte bieten. Echten Journalismus und dementsprechend einzigartige Texte und Bilder. Grafik und Design müssen spektakulär und spannend sein. Dann unsere Produktion; diese soll unsere höchsten Dear Readers

Ansprüche repräsentieren. Schliesslich die Verteilung: Es geht nur persönlich an Sie, unsere Gäste!

True values are an admirable concept and one of the most wonderful things is to live this credo in our

Gerade in dieser Ausgabe präsentieren wir Ihnen all

hotel.Whether on a small or large scale. It makes me

das verbunden. Beispielsweise mit der Geschichte

very proud that we as a team put our heart and soul

über die geheimen Plätze in Umbrien, wo heute

into improving our work and service every day. But

noch echtes schwarzes und weisses Gold gefunden

don't think that we are satisfied with this effort.

werden kann: der Trüffel! Selbstverständlich dürften

Exceeding our guests’ expectations is the true value

auch Kultur, Reisen und Kulinarik in unserem

that we live. This is also reflected here in the Park

Magazin nicht fehlen. Ich meine, Sie werden viele

Hyatt Zurich Magazine where we want to offer you

neue Geschichten lesen und hoffentlich Freude daran

true stories, real journalism, stunning photography

haben.

and spectacular graphics and design. We strive for perfection in production and distribution and to

Das wollen wir alle von Park Hyatt als eigentliches

bring you, our guests, a high-class magazine. Exclu-

Hauptziel erreichen: Ihnen eine echte Freude berei-

sively reserved for you!

ten. Eine Freude basierend auf wahren Werten. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen alles Gute und

This edition contains a number of exciting features:

einen wunderschönen Sommer.

it embarks on a culinary adventure to secret places in Umbria where you can still find true black and white

Herzlich

gold: truffles! Culture and travel always play a central role in our Magazine and I am sure you will find lots of new and interesting stories that will grab your attention. Kurt Straub After all, Park Hyatt is all about giving you real pleasure. Pleasure based on true values!

PREMIUM PUBLISHING AWARD 2009

P P

I wish you all the best and a wonderful summer. Yours

General Manager Park Hyatt Zürich


guebelin.ch

CONTENT

4 WORLDWIDE Park Hyatt Istanbul – Maçka Palas

16

4 16

36

DESTINATION Istanbul

26 PEOPLE Hyatt’s 50th Anniversary

36 HIGHLIGHTS Overview Zurich 2008

38 IMPRESSIONS Truffle hunting in the Umbria region of Italy

Tr a d i t i o n

52 26

made by Gübelin.

38

SPECIAL Truffles in the kitchen

60 NEWS Hyatt & Lifestyle

68 RECCOMMENDATION Grieder The family-owned company Gübelin

72

has always been renowned for a

PREVIEW Impressum

profound knowledge of gems. Nowadays, our gem lab reports and valuations are highly respected by experts the world over. This is how our love of excellence is passed on from one generation to the next.

60

52

Like a family heirloom.

3


WORLDWIDE

Maçka Palas Park Hyatt Istanbul

Text: Global Hyatt Corporation – Fotografie: Global Hyatt Corporation

Im Herbst 2008 eröffnet Hyatt Hotels & Resorts in Istanbul erstmals ein Haus der Marke Park Hyatt. Das Park Hyatt Istanbul – Maçka Palas befindet sich im geschichtsträchtigen Maçka Palas, einem im Jahre 1922 im Art-Déco-Stil erbauten Stadtpalast im exklusiven Wohn- und Einkaufsviertel Nis, antas, i. In unmittelbarer Nähe des Hotels befinden sich zahlreiche Designerboutiquen, Bars und Restaurants. Die 90 grosszügig geschnittenen Zimmer und Suiten des Hauses gehören mit einer durchschnittlichen Fläche von 59 Quadratmetern zu den grössten der Stadt. Das Hotel verfügt über sieben Park-Suiten, eine Executive-Suite, eine Diplomatic-Suite und eine Presidential-Suite. 4

5


WORLDWIDE

WORLDWIDE

Der Maçka Palas wurde von dem italienischen Archi-

Ein besonderes Merkmal der Gästezimmer sind die

Wie die anderen Hotels der Marke Park Hyatt, die auf

tekten Giulio Mongeri entworfen, der sich von den

sehr grosszügig gestalteten Bäder, die dank fünf ver-

die Bedürfnisse des anspruchsvollen Individual-

eleganten Stadtpalästen Mailands inspirieren liess. Bei

schiedener Dusch- und Badevorrichtungen und edlem

reisenden ausgerichtet sind, bestehen auch die

der Umgestaltung des historischen Gebäudes legte

Design aus Naturstein die Atmosphäre eines privaten

Vorzüge dieses Hauses in seiner überschaubaren

Innenarchitekt Randy Gerner grossen Wert darauf,

Spa schaffen. Im separaten Ankleidebereich befindet

Grösse und Exklusivität und dem persönlichen

zeitgemässes Design mit traditioneller orientalischer

sich ein zusätzliches Waschbecken, das dem Gast gefil-

Service, der sowohl höchsten Komfort als auch ein

Ästhetik zu verbinden. Er liess die Fassade und archi-

tertes heisses und kaltes Wasser bietet. In ausgewählten

familiäres Ambiente bietet. Mit dem Park Hyatt

tektonische Details des Palastes liebevoll restaurieren

Zimmern steht Gästen zusätzlich ein gekühlter Bad-

Istanbul-Maçka Palas erweitert Hyatt sein Portfolio

und schuf somit eine stilvolle Mischung aus Alt und

schrank für Kosmetika und Medikamente zur Verfü-

der preisgekrönten Marke Park Hyatt um ein

Neu. Hochwertiger Parkettboden aus amerikanischem

gung. 25 Park Spa Rooms sind darüber hinaus mit

weiteres exklusives Haus in Europa.

Nussbaum verleiht dem Interieur eine elegante Atmo-

einem original türkischen Dampfbad ausgestattet.

sphäre. Neueste technische Geräte wie Flachbildfernund

Das Hotel verfügt über zwei exklusive Restaurants.

Global Hyatt Corporation

i-Pod-Ladestationen gehören standardmässig zur Aus-

Die elegante Palas Lounge ist Restaurant und Bar in

Unternehmensinformationen

stattung der Zimmer. Ein moderner Arbeitsplatz mit

einem und bietet neben durchgehend warmer Küche

und Reservierungsnummern

Hochgeschwindigkeits-Internetzugang sowie ein

und süssen Köstlichkeiten zum Nachmittagstee eine

eigener Safe für den Laptop bieten zusätzlichen

grosse Auswahl an Wein- und Champagnersorten der

Die Global Hyatt Corporation umfasst 750 Hotels

Komfort für Geschäftsreisende.

besten Jahrgänge. Das Steakhouse The Prime verwöhnt

& Resorts (mit mehr als 140’000 Zimmern) in

die Gäste mit gegrillten Fleisch- und Fischspeziali-

45 Ländern weltweit. Die Tochtergesellschaften des

täten. Im Aussenbereich des Hotels befindet sich eine

Unternehmens besitzen und betreiben (auch als Fran-

auf mehreren Ebenen angelegte Terrasse mit Bar und

chiseunternehmen) Hotels und Resorts der Marken

Swimming-Pool.Wild wachsender Bambus, eine Feu-

Park HyattTM, Grand HyattTM, Hyatt RegencyTM, Hyatt

seher,

digitale

Telefone,

DVD-Spieler

erstelle sowie kleine Holzpavillons, die als private

ResortsTM, HyattTM,AndazTM, Hyatt PlaceTM und Hyatt

Umkleidekabinen dienen, sorgen für eine romantische

Summerfield Suites®. Hyatt Corporation (Hotels in

Atmosphäre. Abends können die Gäste hier bei Musik

den USA, Kanada und der Karibik) und Hyatt Inter-

und Kerzenschein den Tag ausklingen lassen.

national Corporation (weltweite Häuser) sind Tochtergesellschaften von Global Hyatt Corporation in

Das luxuriöse Spa des Hotels ist ausschliesslich für

Chicago. Global Hyatt Corporation ist ausserdem der

Gäste zugänglich. Getrennte Bereiche für Damen und

Eigentümer der Hyatt Vacation Ownership Inc., dem

Herren laden mit jeweils zwei Saunen, drei exklusiven

Betreiber der Hyatt Vacation Clubs und von U.S. Fran-

Behandlungsräumen und einem Ruheraum zum Ent-

chise Systems, Inc. (Franchisegeber der Hawthorn

spannen ein. Des Weiteren verfügt das Spa über einen

Suites und Microtel Inns und Suites).

voll ausgestatteten Fitness- und einen Gymnastikraum. Selbstverständlich verfügt das Hotel auch über zwei

Anrufer aus Deutschland können unter Tel. 0180

netzwerkfähige und mit Smartboard und Plasmabild-

523 1234 und im Internet unter www.hyatt.com

schirm ausgestattete Sitzungszimmer.

«http://www.hyatt.com» zu jedem Hyatt-Hotel weltweit Informationen abrufen und Reservierungen

Das Hotel befindet sich im Besitz der Arena Giyim Sanayi Turizm ve Ticaret A.S., einer Tochtergesellschaft

tätigen. Für Anrufer aus Österreich steht die Telefon-

der DOGUS Holding. Das Interieur wurde vom amerikanischen Innenarchitekt und Designer Randy Gerner,

nummer 0800 293 600 zur Verfügung, für Anfragen

Gerner, Kronick + Valcarcel, New York, gestaltet. Das Erdgeschoss beherbergt die Boutiquen von Emporio

aus der Schweiz die Telefonnummer 0800 554 772.

Armani und Gucci, die bereits vor dem Umbau in dem historischen Gebäude logierten, auch weiterhin; zahlreiche weitere exklusive Designerboutiquen sowie ultratrendige Bars und Restaurants in der Umgebung sind innerhalb weniger Minuten bequem zu Fuss erreichbar.

6

7


WORLDWIDE

«Hyatt ist sehr stolz auf die Eröffnung eines Park-Hyatt-Hotels im Herzen der eurasischen Metropole am Bosporus. Unsere zweite Niederlassung in Istanbul ist ein Zeichen unseres Vertrauens in das Wachstum dieser Stadt und dafür, dass wir einen bedeutenden Beitrag zu Istanbuls Zukunft als Tourismus- und Businessdestination leisten wollen.» Bernd Chorengel, Special Advisor to Global Hyatt Corporation

8

9


WORLDWIDE

«Hyatt is very proud to have the opportunity to manage a Park-Hyatt-Hotel in the heart of this Eurasian metropolis. Our second property in Istanbul demonstrates our confidence in its growth and that we intend to play a significant role in Istanbul’s future as a tourist and business destination.» Bernd Chorengel, Special Advisor to Global Hyatt Corporation

Hyatt International has announced that it is to

The stylish hotel will house generously sized deluxe

designated as residential spa rooms, additionally

operate the 90-room Park Hyatt Istanbul – Maçka

rooms with an average size of 59 square meters.The 10

featuring a steam bath, a heated bathroom floor for

Palas, scheduled to open in autumn 2008. The hotel

suites of the hotel include 7 Park Suites, 1 Executive

guests to enjoy the traditional Turkish Hammam and

opening will give this vibrant city a new address that

Suite, 1 Diplomatic Suite and 1 Presidential Suite.

body scrub.

with luxurious accommodation and exceptional

Each guestroom is equipped with the latest technology

For additional pampering, the hotel spa is available

service. Ideally located in the fashionable Ni¸santa¸sı

including high-speed broadband Internet access, digital

exclusively for hotel guests. Separate male and female

residential and shopping district, the hotel uniquely

telephone with voice mail messaging, flat screen televi-

sections will feature two saunas, 3 luxurious treatment

combines the historic architecture of an Art Deco

sion and a DVD player. Ergonomic work areas cater to

rooms and a relaxation room. Other recreational faci-

Palace with innovative interior design.

the needs of the global business traveller. Facilities

lities include a gymnasium and a fitness centre.

will redefine comfort, elegance and sophistication

include minibar, tea- and coffee-making facilities, Maçka Palas, one of the finest buildings in the city, was

in-room safes that accommodate standard size laptops,

Palas Lounge, designated area for breakfast, will

built in 1922 by the Italian architect Giulio Mongeri

large closets and individual climate control.

feature all-day dining, a wine lounge and Park

who was inspired by the elegant Palazzos of Milan

Afternoon High Desserts. The Wine Lounge with its

where he graduated from the Architectural Brera

An outstanding feature will be the sumptuous

wide selection of vintage wines and champagnes,

Academy.

bathroom which comprises a third of the guestroom

is a candidate to become the ultimate spot to meet

area. Each bathroom will have an extra-deep soaking

and relax after work, or for an afternoon pick-me-up

tub and a separate rain shower. 25 guestrooms will be

while shopping or sightseeing.

G E N È V E

Z Ü R I C H

S T . M O R I T Z

L U G A N O

ZÜRICH • BAHNHOFSTRASSE 64 • 8001 ZÜRICH • T +41 44 227 17 17

10

W W W. L E S A M B A S S A D E U R S . C H


WORLDWIDE

The hotel is owned by Arena Giyim Sanayi Turizm ve Ticaret A.S., a subsidiary of DOGUS Holding. The interior designer is the renowned Randy Gerner from Gerner Kronick + Valcarcel of New York City. On the ground floor the hotel will continue to house the existing Emporio Armani and Gucci boutiques and the hotel is within walking distance of many other upscale designer fashion houses as well as ultra-trendy bars and restaurants.

The hotel will also house a real steakhouse, The

Park Hyatt hotels are typically small and distinguished

Prime, with deeply cerused oak, mission-style furni-

properties designed to meet the needs of the discer-

operate, manage and franchise Hyatt-branded hotels and resorts under Park HyattTM, Grand HyattTM, Hyatt

ture and floor-to-ceiling customised wine display

ning individual travellers, promising elegant and

RegencyTM, Hyatt ResortsTM, Hyatt®, Hyatt PlaceTM

walls. The Prime will specialise in prime cuts and

gracious service on a personal, intimate scale. Park

and Hyatt Summerfield SuitesTM brands, as well as the

seafood prepared on a charcoal grill. Outdoors, guests

Hyatt Istanbul represents a further step in Hyatt’s

company’s newest global luxury brand, AndazTM,

will be able to luxuriate in a multi-level

development in Europe, and will strengthen the global

which recently opened its first property in London.

pool/terrace/bar area, featuring wild bamboo, private

network of the award winning Park Hyatt brand.

Global Hyatt Corporation is also the owner of Hyatt Vacation Ownership, Inc. operator of Hyatt

cabanas and a meandering stream. At night, the yard

Vacation Club and fractional residential properties

will come alive with music and will be lit exclusively

and U.S. Franchise Systems, Inc, which franchises

by candlelight.

About Global Hyatt Corporation

The hotel will have two boardroom-style meeting

Global Hyatt Corporation, one of the world’s premier

From the U.S. and Canada, reservations for any

rooms ideal for private functions and small exclusive

hotel companies, offers today’s travelers more than

Hyatt hotel worldwide may be obtained by

meetings. All meeting rooms will feature state-of-the-

750 hotels and resorts (more than 140’000 rooms) in

calling

art technology.

more than 45 countries.The company’s affiliates own,

www.hyatt.com.

Hawthorn Suites and Microtel Inns and Suites.

1-800-233-1234, or

logging

on

to

www.davidoff.com 12


COMPETITION

WETTBWERB

Win a trip to Istanbul – Win a weekend

The hotel will have two exclusive

The judges’ decision is final and the winners

in magnificent Istanbul: luxury in a top-

restaurants. The complex will also

will be notified personally. Taking part in the

class location.Your prize: two nights in a Park Spa room * in the Park Hyatt Istanbul – Maçka Palas. This wonderful city palace, built in 1922 in Art Déco style in the exclusive residential and shopping district Ni,santa,si, will be opening in autumn 2008 with 90 stylish rooms and suites.

feature an outdoor multi-level terrace with bar and swimming pool.The luxurious Spa of the hotel will be available exclusively to hotel guests. Separate male and female sections each comprise two saunas, three treatment rooms and a relaxation area.The Spa will also feature a state-of-the-art fitness centre and gymnasium.

competition does not depend on any other

In his redesign of the historic building, interior designer Randy Gerner paid particular attention to combining contemporary design with traditional oriental style. He had the façade and architectural details of the palace lovingly restored to create a perfect mix of old and new.

Visit the zurich.park.hyatt.com website and enter your details by October 31, 2008 under the section Hotel News and Events «Competition». And with a little luck, you will soon be spending a weekend on the Bosporus.

Gewinnen Sie eine Reise nach

conditions. To enter the competition, you must be over 18 and include your address. Employees

Istanbul

Text: Park Hyatt Zürich – Fotografie:Turkey Tourism

Das Hotel verfügt über ein exklusives Restaurant und über eine Lounge mit Bar. Im Aussenbereich des Hotels befindet sich eine auf mehreren Ebenen angelegte Terrasse mit Bar und Swimming-Pool. Das luxuriöse Spa des Hotels ist ausschliesslich für Gäste zugänglich. Getrennte Bereiche für Damen und Herren laden mit jeweils zwei Saunen, drei Behandlungsräumen und einem Ruheraum zum Entspannen ein. Des Weiteren verfügt das Spa über einen voll ausgestatteten Fitness- und einen Gymnastikraum.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und die

of Hyatt Hotels and Resorts, the Global Hyatt Corporation and its subsidiaries, whether run as a franchise or leased, cannot enter the competition. All entries will be treated confidentially in accordance with the Hyatt Privacy Policy and not forwarded or made accessible to third parties. Closing date for the competition

Enjoy being pampered for an entire weekend and take in the sights of beautiful Istanbul. The prize is for two, including flight and accommodation. The transfer from the airport to the hotel will be organized for you.

Good Luck.

is October 31, 2008.

Gewinnen Sie ein Wochenende im aufregenden Istanbul und genießen Sie stilvolles Ambiente in erstklassiger Lage: Der Preis beinhaltet zwei Nächte in einem Park Spa Zimmer * des Park Hyatt Istanbul – Maçka Palas. Das wunderschöne Stadtpalais, das im Jahre 1922 im Art Déco-Stil im heutigen exklusiven Wohn- und Einkaufsviertel Ni,santa,si erbaut wurde, wird mit 90 stilvollen Zimmern und Suiten im Herbst 2008 seine Tore öffnen. Bei der Umgestaltung des historischen Gebäudes legte Innenarchitekt Randy Gerner grossen Wert darauf, zeitgemässes Design mit traditioneller orientalischer Ästhetik zu verbinden. Er liess die Fassade und architektonische Details des Palais liebevoll restaurieren und schuf somit eine perfekte Mischung aus Alt und Neu.

Gewinner werden persönlich informiert. Die Wettbewerbsteilnahme ist an keine weiteren Bedinungen gebunden. Teilnahmeberechtigt ist jeder über 18 Jahre und der seine Adresse ergänzt. Alle Mitarbeiter von Hyatt Hotels und Resorts, der Global Hyatt Corporation und deren

Tochtergesellschaften

welche

als

Franchise geführt oder gepachtet werden, sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Alle gemachten Angaben werden gemäss der Hyatt Privacy Policy vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Anmeldeschluss ist der 31. Oktober 2008.

Lassen Sie sich ein Wochenende lang verwöhnen und erleben Sie die vielen interessanten Facetten Istanbuls. Der Gewinn gilt für zwei Personen, inklusive Flug und Unterkunft. Der Transfer vom Flughafen zum Hotel wird organisiert. Besuchen Sie die Webseite: zurich.park.hyatt.ch und tragen Sie Ihre Koordinaten bis zum 31. Oktober 2008 unter der Sektion Neuigkeiten und Veranstaltungen des Hotels «Wettbewerb» ein. Mit ein wenig Glück verbringen Sie bald ein Wochenende am Bosporus.

14

15


D E S T I N AT I O N

Istanbul

eine grossartige Stadt voller Romantik

Text: Lonely Planet, Instanbul – Fotografie: Global Hyatt Corporation

Wenn es eine Stadt verdient, in einem Atemzug sowohl grossartig als auch romantisch genannt zu werden, dann Istanbul. Unzählige Kuppeln und Minarette ragen in den Himmel über der eurasischen Metropole, die sich zu beiden Seiten an den Bosporus schmiegt. Ihre Geschichte reicht von der byzantinischen Ära über Konstantinopel bis zur Machtzentrale des Osmanischen Reichs; heute pulsiert die Hauptstadt als Mittelpunkt des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens in der Türkei. Besucher dieser ausladenden, kontinentübergreifenden Stadt wandeln auf Strassen, auf denen einst Kreuzritter und Janitscharen marschierten, bewundern Moscheen von grandiosem architektonischen Ausdruck islamischer Religiosität, spähen in den Harem des Sultans und gehen auf Schnäppchenjagd auf dem Kapalı çarflı, dem grossen Basar.

16

17


D E S T I N AT I O N

Jüngere Geschichte: In den letzten Jahren hat Istanbul allerdings eine Art Wiedergeburt erlebt. Die städtische Infrastruktur ist deutlich verbessert worden, das kulturelle Leben aufgeblüht und die politische Haltung zunehmend westlich beeinflusst. Und in der Tat, der Wille der Türkei, der Europäischen Union beizutreten, wird von der Tatsache untermauert, dass sich ihre Hauptstadt in jüngster Zeit zu einer kosmopolitischen und fortschrittlichen Megalopolis entwickelt hat, die danach drängt, ihren Status Die beste Zeit für eine Reise nach Istanbul sind die Monate April bis Juni und September/Oktober, grob gesagt Frühling und Herbst. Zu diesen Zeiten liegen die Temperaturen konstant mild zwischen 16 und 25 Grad Celsius, die Luftfeuchtigkeit ist nicht allzu hoch und auch der Ansturm der Besucher bewegt sich in erträglicherem Rahmen als während der Sommermonate. Die Wintermonate von November bis Februar verzeichnen die grössten Regenmengen im Jahr (80–100 mm pro Monat) und bergen das höchste Potential, die Unternehmungslust zu dämpfen. Die Quintessenz einer Reise in die Türkei ist der Besuch eines Hamams, eines türkischen Dampfbades zur Reinigung und Entschlackung. Istanbul bietet eine ganze Reihe typisch türkischer Erlebnisse wie den Hamam oder eine Runde Backgammon zu einer Tasse würzigen Tees.Wem der Sinn mehr nach westlichen Aktivitäten steht, muss danach suchen. Ausgedehnte Spaziergänge sind natürlich immer eine Option, die Strassen von Istanbul eignen sich hervorragend zum Bummeln und Gucken. Die Stadt ist zwar nicht gerade bekannt für ihre Golfanlagen, Aficionados auf der Suche nach Abschlagmöglichkeiten werden aber durchaus fündig. Zum Schwimmen unternimmt man am besten einen Tagesausflug nach Kilyos oder Sile oder fährt nach Adalar, den Prinzeninseln im näher gelegenen Marmarameer. Wer ein gedecktes Schwimmbad oder ein Fitnessstudio bevorzugt, ist mit öffentlichen Hotelanlagen gut beraten, die privaten Clubs sind in der Regel zu kostspielig. Die Türken haben die Kunst des «Socializing» perfektioniert, und was unbedingt dazu gehört, ist das Spielen von Gesellschaftsspielen. Ein Gackgammonbrett sollte in jedem Teegarten gratis zur Verfügung stehen, wenn man nur danach fragt; wer hingegen lieber Billard oder Bowling spielt, muss sich ins Stadtviertel Beyo˘glu begeben. Im heiligen Monat Ramadan fastet der Grossteil der Stadtbevölkerung in den Stunden zwischen Sonnenauf- und -untergang, die meisten Restaurants und Cafés bleiben jedoch für jene, die nicht an der Fastenzeit teilnehmen und für Nichtmuslime geöffnet. Das Ende des Ramadan wird mit dem Fest des Fastenbrechens «Seker Bayramı» zelebriert, das die Bewohner Istanbuls ausgesprochen ausgelassen miteinander feiern und bei dem Süssigkeiten eine wichtige Rolle spielen. Es wird als dreitägiger Nationalfeiertag begangen, während dem die Stadt sich überaus lebhaft zeigt, die Geschäfte geschlossen bleiben und der öffentliche Verkehr starken Zuspruch erfährt. Ähnlich belebt ist Istanbul während des Festes «Kurban Bayramı», dem wichtigsten religiösen Feiertag in der Türkei. Mit dem viertägigen Fest wird des Opfers gedacht, das Abraham auf dem Berg Moriah beinahe in Form seines Sohnes Isaac dargebracht hätte; Hotelzimmer sind in diesen Tagen kaum mehr erhältlich und die öffentlichen Verkehrsmittel hoffnungslos überfüllt.

18

Da das Jahr nach muslimischer Zeitrechnung elf Tage kürzer ist als das gregorianische, finden die muslimischen Feiertage jedes Jahr elf Tage früher als im Vorjahr statt. Zu den regelmässig wiederkehrenden Anlässen gehören unter anderem das Istanbul Film Festival im April, die Feier der Eroberung Konstantinopels im Mai, das International Istanbul Music Festival und das International Istanbul Jazz Festival im Juni/Juli und die International Istanbul Biennale im September/Oktober. Das Zentrum des historischen Istanbul ist Sultanahmet, das Viertel um das byzantinische Hippodrom im ältesten Teil der Stadt. Es lässt sich am bestem zu Fuss erkunden, da die meisten Sehenswürdigkeiten nur wenige Gehminuten voneinander entfernt liegen. Sollte es doch einmal zu anstrengend werden, ist ein «Cay Bahçe», ein Teegarten, nicht weit. Istanbul ist eine Fundgrube für Einkaufswütige: Es gibt Teppiche und Kelims, die man einfach haben muss, fantastische Kleider und den besten Türkischen Honig der Welt, und die touristischen Kunsthandwerkläden sind zum Bersten voll von Keramik- und Schmuckwaren. Die Fülle an käuflichen Objekten ist schwindelerregend, die Preise sind vernünftig – kaum jemand geht mit leeren Händen nach Hause. Aus Istanbuls einstigen halb verfallenen Kneipen ist eine ganz neue Generation von hippen Bars und Clubs hervorgegangen. Das Nachtleben spielt sich vorwiegend im Beyo˘glu-Viertel ab, ein Donnerstag-, Freitag- oder Samstagabendbummel durch die «Stiklal Caddesi» lohnt sich allemal. Auch in Ortaköy herrscht bis in die frühen Morgenstunden reges Treiben. Allein die kulinarischen Genüsse sind eine Reise nach Istanbul wert. Die hervorragende türkische Küche ist der Inbegriff ostmediterraner Kochkunst, die nach qualitativ hochwertigen Zutaten und sorgfältiger Vorbereitung verlangt. Von köstlichen Meze zu aufwändig zubereiteten vegetarischen Speisen und Fischgerichten findet sich in Istanbul etwas für jeden Geschmack und jedes Budget.

Orientierung Der Bosporus, die Meerenge zwischen dem Marmarameer und dem Schwarzen Meer, zieht eine natürliche Grenze zwischen Nord und Süd – das europäische Istanbul umfasst einen Grossteil der Stadt im Westen, während der asiatische Teil im Osten liegt. Der europäische Teil wiederum ist durch das Goldene Horn (Haliç) aufgeteilt in die Altstadt im Süden und Beyo˘glu und andere moderne Viertel im Norden. In der Altstadt befinden sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie der Topkapi-Palast, die Blaue Moschee (Sultan-Ahmed-Moschee), die Hagia Sophia (Sophienkirche), der Atmeydanı (Hippodrom) und die alten Stadtmauern. Das Istanbul des 21. Jahrhun-

derts liegt einen kurzen Spaziergang weiter nördlich auf der anderen Seite der Galatabrücke und wird vom geschäftigen Taksim-Platz, dem wirtschaftlichen Zentrum der Metropole, repräsentiert. Der asiatische Stadtteil hat weniger touristische Sehenswürdigkeiten zu bieten als der europäische. Im Sultanahmet-Viertel in der Altstadt befinden sich jede Menge preiswerte Geschäfte und Restaurants; die «Akbıyık Caddesi» im Stadtteil Cankurtaran ist das Zentrum für Rucksacktouristen. Ganz in der Nähe befinden sich weitere Straßen, in denen man sich recht ungezwungen bewegen kann. Aber auch am Taksim-Platz und in Beyo˘glu – dem Herzen des modernen Istanbuls – gibt es jede Menge Restaurants, Theater und Geschäfte. Wem das Geld ein bisschen lockerer in der Tasche sitzt, sollte die Luxushotels in Harbiye und entlang des Bosporus wählen. Die meisten Cafés befinden sich in Beyo˘glu, aber viele sind auch über die Vororte zu beiden Seiten des Bosporus und andere wohlhabende Außenbezirke verstreut.Wer eine der berühmten «Meyhanes» (Tavernen) sucht, wird in Kumkapı, in der Blumenpassage «Çiçek Pasajı» oder an der Nevizade Sokak in Beyo˘glu fündig.

als eine der wahrhaft grossartigen Städte der Welt zu reklamieren. und zu jeder Zeit. Der Hauptbusbahnhof Otogar ist eine eigene kleine Stadt mit 168 Ticketschaltern, Restaurants, Moscheen und Geschäften und der Verkehrsknotenpunkt für inländische und internationale Routen. Ein weiterer Busbahnhof befindet sich am asiatischen Ufer des Bosporus im Harem-Viertel. Nicht gerade zu den bevorzugten Optionen bei Besuchern aus dem Ausland zählt die Reise mit dem Zug, da sie in der Regel zu lange dauert, sie wird aber immer beliebter bei allen, die Zeit im Überfluss und eine Vorliebe für die etwas gemächlichere Art der Fortbewegung haben. Der Hauptbahnhof befindet sich in Sirkeci, daneben gibt es den Bahnhof Haydarpafla am asiatischen Ufer des Bosporus. Immer beliebter wird auch Reisen mit dem eigenen Wagen. Von Italien oder Griechenland aus führen Autofähren in die Türkei; sie legen jedoch nicht in Istanbul, sondern in Izmir oder Çeflme an. Sowohl Auto- als auch Passagierfähren verkehren ziemlich regelmässig entlang der türkischen Küste und es ist angesichts ihrer wachsenden Beliebtheit ratsam, die Reise frühzeitig zu buchen.

Anreise Der internationale Flughafen Atatürk in Istanbul ist der grösste und verkehrsreichste Flughafen des Landes. Er wird von Linienflügen aus der ganzen Welt bedient, Flugzeuge aus dem Nahen Osten, den USA, Australien und Europa landen hier. Istanbul Airline, die bis vor einigen Jahren grösste Airline der Stadt, musste Konkurs anmelden, aber die wichtigste Inlandfluggesellschaft, Turkish Airlines (THY), fliegt regelmässig die grösseren Städte Europas und Asiens an. Billigfluglinien finden immer mehr Geschmack an Sabiha Gökçen International Airport, einem kleineren Flughafen ungefähr fünfzig Kilometer östlich der Altstadt auf der asiatischen Seite. Die Flughafentaxe für abgehende Flüge ist normalerweise im Flugpreis inbegriffen. Der Flughafen Atatürk befindet sich 23 Kilometer westlich von Sultanahmet.Wer von dort möglichst schnell ins Zentrum gelangen möchte, nimmt am besten ein Taxi; die Fahrt dauert ungefähr eine halbe Stunde. Die billigere Variante ist die Light Rail Transit, eine Stadtbahn, die vom Flughafen bis nach Zeytinburnu fährt, von wo aus man mit dem Tram ebenfalls direkt nach Sultanahmet gelangt. Als weitere günstige Variante bietet sich der Flughafenbus für rund viereinhalb Euro an, der die Reisenden in 35 bis 60 Minuten zum Taksim-Platz befördert. Wer Sultanahmet zum Ziel hat, steigt am besten an der Haltestelle Yenikapı unterhalb der Unterführung aus.

Preis inbegriffen. Zu den Stosszeiten jedoch bewegen sich diese Transportmittel nur mehr im Schneckentempo; Zeit, sich etwas die Füsse zu vertreten. Istanbul erkundet man ohnehin am besten zu Fuss; die zweitbeste Art der Fortbewegung ist die Fähre. Der Busbahnhof, die «International Istanbul Bus Station», oder schlicht «Otogar», befindet sich zehn Kilometer westlich von Sultanahmet in Esenler, es verkehren sowohl städtische als auch private Buslinien. Die Vorortzüge, die ab Bahnhof Sirkeci fahren, sind etwas altersschwach, aber verlässlich und günstig. Einige U-Bahnlinien, dessen Netz sich noch im Bau befindet, sind bereits in Betrieb, sie verkehren häufig und zu moderaten Preisen.Auch das Tram ist eine günstige Alternative und bietet erst noch Aussicht auf die Stadt. Des Weiteren verfügt Istanbul über eine stattliche Anzahl Taxis. Auch Mietwagen sind erhältlich; einen zu bekommen, ist keine Hexerei, damit heil durch das Verkehrschaos zu navigieren, schon eher. Es empfiehlt sich, ausser für Ausflüge in die ländliche Umgebung darauf zu verzichten. Auf dem Goldenen Horn und auf dem Bosporus kreuzen Fährschiffe und Katamarane, eine stündige Fahrt ist günstig und macht Spass.

Fortbewegung Istanbul verfügt über ein anständiges öffentliches Verkehrsnetz, das jeder schätzen lernt, sobald er den Dreh raus hat mit Tickets im Voraus kaufen (wer sich für mehrere Wochen in der Stadt aufhält, sollte es stattdessen mit einem Akbil-Pass versuchen), dem Aufspringen auf sich in Bewegung befindende Fahrzeuge und dem Ausweichen von spitzen Ellbogen im überfüllten Tram. Wem das alles zuviel wird, findet jederzeit einen verrückten Taxifahrer, der einen für relativ wenig Geld in halsbrecherischer Geschwindigkeit ans gewünschte Ziel bringt, Nervenkitzel im

Geschichte Auf Anraten des Orakels von Delphi gründete im Jahre 657 v. Chr. ein Mann namens Byzas die Stadt Byzanz an dem Ort, an dem sich das heutige Istanbul befindet. Obwohl es von Alexander dem Großen und später vom Römischen Reich erobert wurde, ist es Byzanz relativ gut ergangen, bis es schließlich einen römischen Kaiser irritierte, weil es einem seiner Rivalen während eines Bürgerkriegs Rückendeckun gab, woraufhin es zerstört wurde. Im Jahre 330 n.Chr. wurde eine neue Stadt aufgebaut, die zuerst Neues Rom genannt, dann aber umgehend zu Ehren des neuen römischen Kaisers Konstantin auf Konstan-

tinopel umgetauft wurde. Konstantinopel galt – größtenteils sicherlich dank ihrer grossartigen Architektur – als Hauptstadt der eurasischen Welt. Zahlreiche christliche Kirchen und das beeindruckende Hippodrom stehen heute noch und können besichtigt werden. Solange das Östliche Römische Reich an Macht zunahm, wurde mit der Verschönerung der Stadt fortgefahren, die im 6. Jahrhundert unter Kaiser Justinian ihren Höhepunkt erreichte. Während der folgenden Jahrhunderte hielt die Stadt verschiedenen Angriffen seitens der Heere des islamischen und des bulgarischen Reiches stand, bis sie im Jahre 1204 von den Kreuzrittern eingenommen und geplündert wurde. Fünfzig Jahre später wurde die Stadt vom wieder erstarkten Byzantinischen Reich zurückerobert. Im Jahre 1453 fiel Konstantinopel, als es der osmanischen Armee von Sultan dem Eroberer gelang, die Stadt einzunehmen. Unter osmanischer Herrschaft entwickelte sich die klassische Bauweise der Moschee und die Stadt, die schon bald auf den Namen Istanbul umgetauft wurde, wurde um zahlreiche grossartige Gebäude erweitert. Im 18. Jahrhundert überforderte sich das osmanische Reich militärisch, was zu seinem Niedergang führte, der dadurch beschleunigt wurde, dass seine Entwicklung auf den Gebieten der Wissenschaft, der Politik und des Handels weit hinter jener Europas zurücklag. Dieses Defizit führte zu Modernisierungsversuchen sowie zu internen Machtkämpfen, bei denen sowohl die Janitscharen als auch die Leibwächter des Sultans und eine bedeutende Anzahl von Anhängern des alten Regimes niedergemetzelt wurden. Letztendlich war es dann der ethnische Nationalismus, der das Osmanische Reich zersplitterte. Im Jahre 1832 wurde Griechenland in die Unabhängigkeit entlassen, gefolgt von Bulgarien, Rumänien und Albanien.Wenig später folgten auch die Araber. In der Zwischenzeit verspürten andere europäische Mächte Lust, ihre Grenzen zu erweitern. Russland wollte sein Gebiet auf Kosten des zerfallenden Osmanischen Reiches vergrössern, was zum Krimkrieg führte, der zwischen 1853 und 1856 ausgetragen wurde und bei welchem die Türkei sowohl von Großbritannien als auch von Frankreich gegen die sich ausbreitende russische Macht unterstützt wurde.

Es gibt eine Reihe von lokalen Busreiseveranstaltern, die andere europäische Destinationen bedienen, die Fahrten dauern jedoch länger und sind meistens teurer als die entsprechenden Flüge. Innerhalb der Türkei ist der Bus das verbreitetste und beliebteste Transportmittel; die Busse verkehren praktisch überall

19


D E S T I N AT I O N

Neuere Geschichte: Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war das Osmanische Reich von nationalistischen Aufständen in Mazedonien, Kreta und Armenien gekennzeichnet. Die Stabilität des Landes erreichte einen weiteren Tiefpunkt, nachdem sich die Regierung im Ersten Weltkrieg auf die Seite Deutschlands geschlagen hatte – als Ergebnis wurde Istanbul von Grossbritannien besetzt. Der Griechisch-Türkische Krieg, während dem wiedererstarkte nationalistische Truppen Machtansprüche aus Griechenland, Frankreich und Italien abwehrten, führte schließlich zur Geburtsstunde der Türkischen Republik im Jahre 1923. Der Sitz der neuen Nation wurde in Ankara errichtet und Istanbul, das nicht länger als politisches und kulturelles Machtzentrum galt, bekam eine untergeordnete Rolle zugeteilt.

20

21


D E S T I N AT I O N

Recent History: However, recently Istanbul has undergone a renaissance, with its infrastructure being upgraded, its cultural life emphasised and its political tenor increasingly influenced by the West. Indeed, Turkey’s bid to join the EU is underpinned by the fact that these days its major city is a cosmopolitan and sophisticated megalopolis more than ready to reclaim its status as one of the world’s truly great cities.

The best times of year to visit Istanbul are from April to June and September to October, roughly the months of spring and autumn respectively. During these months, temperatures are in the consistently mild range of 16–25°C (61–77°F) and the humidity is not too bad, plus the crowds aren’t as big a nuisance as in the summer months. The wintry months from November to February have the highest rainfall (80–100mm/30–40in per month), and it’s when spirits are most likely to be dampened. For a quintessential Turkish experience don’t forget to try one of the many hamams (Turkish steam baths) to purge your pores. Istanbul offers traditional Turkish experiences like the hamam (steam bath) and a game of backgammon over fragrant tea. If you want a more Western gym-bunny type of experience, you’ll have to search it out. Of course, there’s always walking: Istanbul is a prime city for strolling and gazing. Istanbul isn’t known for its golfing facilities, but there are a few courses nearby if you’re keen.The best swimming options are a day trip to Kilyos or Sile, or the closer Adalar (Princes’ Islands). For indoor pool and gym facilities, a hotel is your best bet; private places are too pricey. Turks have perfected the art of socialising, and game playing is an important ingredient. Any tea garden should be able to come up with a backgammon board for free if you ask, though if you want to play billiards or bowling you’ll need to head to Beyo˘glu. Turkey’s Holy Month, Ramadan, sees much of the city’s population fasting during daylight hours, although most restaurants and cafes remain open for those choosing not to participate and for non-Muslims.The festival of fieker Bayram› marks the end of Ramadan and is when the inhabitants of Istanbul embark on a frenzy of socialising, with an emphasis on the sweet tooth. It’s one of the cities busiest times; a three-day national holiday when businesses close and public transport is heavily patronised. An equally busy time for Istanbul is during

Kurban Bayram›, Turkey’s most important religious holiday. The four-day festival celebrates the almostsacrifice of Isaac by his father Abraham on Mount Moriah and results in hotels being heavily booked and a dearth of space on public transport. As the lunar Hejira year is about 11 days shorter than the Gregorian year, Muslim events happen 11 days earlier each year. Other special events include the Istanbul Film Festival in April, May’s Conquest of Constantinople celebrations, June/July’s International Istanbul Music Festival and International Istanbul Jazz Festival and September/October’s International Istanbul Biennial. The heart of historical Istanbul is Sultanahmet, the district centred on the Byzantine Hippodrome in the oldest part of the city.The city is best explored on foot, as most sights are within easy walking distance of one another. If the pace does get too much, a çay bahçe (tea garden) is never too far away Istanbul is a shopaholic’s smorgasbord: must-have carpets and kilims, great clothing, and the world’s best Turkish delight. Then there’s the ceramics and jewellery that cram every tourist handicraft shop. The variety of goods is mind-boggling, the prices reasonable – you won’t go home empty-handed. Istanbul’s once-festering hang-outs have spawned an entirely new generation of funky bars and clubs. Nightlife centres on Beyo˘glu – take a stroll down ‹stiklal Caddesi on a Thursday, Friday or Saturday night to check it out. Ortaköy also cranks it out till the early morning. It’s worth travelling to Istanbul just to eat. Good Turkish cuisine is the very heart and soul of eastern Mediterranean cooking, which demands quality ingredients and careful preparation. From delicious mezes to elaborate vegetarian and seafood dishes, Istanbul caters across budgets and tastes.

Orientation The Bosporus, the strait flowing between the Sea of Marmara and the Black Sea, creates a natural northsouth divide in Istanbul – European Istanbul comprises the bulk of the city to the west, while Asian Istanbul is to the east. European Istanbul is itself divided by the Golden Horn (Haliç) into the old city to the south, and Beyo˘glu and other modern districts to the north. The Old City is where you’ll find all the main sights, such as Topkap› Palace, Blue Mosque (Sultan Ahmet Camii), Aya Sofya (Sancta Sophia), the Atmeydan› (Hippodrome) and the old city walls.The 21st-century version of Istanbul is a short walk north across the Galata Bridge, and is exemplified by bustling Taksim Square, the eye of the city’s commercial storm. The Asian part of the city has less of the sights tourists come to see.There are clusters of budget places in the Sultanahmet district of the old city; Akb›y›k Caddesi in Cankurtaran is the backpacker hub, other streets nearby are more low key. The heart of modern Istanbul,Taksim Square and Beyo˘glu are also good places to stay, with lots of restaurants, theatres and shops nearby. If you want to spend a bit more, head for the luxury hotels of Harbiye and along the Bosporus. Most cafes are clustered in Beyo˘glu, but many are dotted in the suburbs on both sides of the Bosporus and in other well-heeled suburbs. Kumkap› and Çiçek Pasaj›, and Nevizade Sokak in Beyo˘glu are home to clusters of meyhanes (taverns).

Need uniqueness? Meet the world’s leading experts in Global Equities and Derivatives they have tailor-made solutions for you

Getting There Istanbul’s Atatürk Airport is Turkey’s largest and busiest. Any number of popular regular services from the Middle East, the USA, Australia and Europe land here. Although the city’s major airline, Istanbul Airlines, went bust, the main domestic carrier, Turkish Airlines (THY), has regular flights to major European and Asian cities.Another smaller airport, Sabiha Gökçen Interna-

.

Benefit from unique expertise for Family Offices in Switzerland from the world’s leading Investment Bank in Global Equities and Derivatives Investment Solutions Financing Structures Hedging Strategies Customised Services

.

.

.

Contact: Jacques Sebban - 044 272 33 00 eqdswitzerland@sgcib.com www.equityderivatives.com

Your focus, our focus. 22

E u r o

C a p i t a l

M a r k e t s

.

D e r i v a t i v e s

.

S t r u c t u r e d

F i n a n c e


08-129a-ZA

D E S T I N AT I O N

Modern History: The turn of the 20th century was greeted with more nationalist uprisings in Macedonia, Crete and Armenia, and Turkish stability hit a new low after the country opted to side with Germany during WWI – the result was the British occupation of Istanbul. The Turkish War of Independence, during which revitalised nationalist forces fought off invaders from Greece, France and Italy, finally led to the birth of the Turkish republic in 1923. The seat of the new nation was established in Ankara, and Istanbul, no longer regarded as a political or cultural powerhouse, was relegated to a back-seat role in terms of its prominence as a city.

tional Airport, some 50 km east of the Old City on the Asian side, is becoming increasingly popular with cheap airlines.The price of your air ticket will usually cover the airport departure tax. Atatürk Airport is 23km (14mi) west of Sultanahmet. A taxi into the city centre is the quickest option; it takes around half an hour.A cheaper option is to catch the LRT (Light Rail Transit) from the airport to Zeytinburnu, from where you connect with the tram that takes you directly to Sultanahmet. Another cheap option is to take an airport bus, which costs around EUR4.5 and takes 35–60 minutes to get to Taksim Square. If you are heading for Sultanahmet, get out at the Yenikap› stop beneath the underpass. A number of local bus companies service other European destinations, but these services are slower and often more expensive than the equivalent flights. Within Turkey, bus is the most widespread and popular way of getting around; they go literally everywhere, all the time.The main bus station, the otogar, is a town in itself, with 168 ticket offices, restaurants, mosques and shops. Buses leave here for domestic and international routes. There’s also a bus station on the Asian shore of the Bosporus at Harem. Currently train is the least preferred option for international visitors travelling to Turkey, as the services are generally slower, but it’s becoming increasingly popular for those with time to burn and a love for a journey. The main station is Sirkeci, and there’s also Haydarpafla station on the Asian shore of the Bosporus. Driving through Turkey is becoming more popular too.You can bring a car over on a ferry from Italy or Greece; however, you’ll find yourself docking in Izmir or Çeflme rather than Istanbul. Car and passenger ferries operate fairly regularly around the Turkish coastline – book your trip well in advance, as they’re popular. Getting Around

24

Istanbul has a decent public transport network, which you’ll appreciate once you get the hang of pre-buying tickets (try an Akbil pass instead, if you’re in town for a few weeks), jumping on half-moving vehicles and avoiding armpits in tram jams. And if it all gets too much, a mad taxi driver is always ready to race you to your destination – and you won’t pay too much for the thrill, either. But all public transport slows to a crawl around peak hours; this is the time to take to your feet. Walking is the best way to see Istanbul – though the ferries rate a close second. The main bus station, the International Istanbul Bus Station, or more simply, the otogar, is 10 km (6 mi) west of Sultanahmet at Esenler. Both city and private buses run services in Istanbul. The suburban trains are a bit decrepit but reliable and inexpensive, running from Sirkeci station. Istanbul’s metro is under construction, though some lines are already in service; it’s inexpensive, with frequent services. There are several tramlines to choose from if you want a ride with a view. Istanbul has a large fleet of yellow taxis. It’s an easy matter to rent a car; it’s navigating the thing through the insane traffic that might prove to be difficult. Save it for leaving town. Ferries and catamarans can take you along the Golden Horn or up the Bosporus – an hour-long ferry ride is cheap and fun.

army of Sultan Mehmet II took the city. It was under the Ottomans that a classic mosque design was established and many other great buildings constructed in the city, which was soon renamed Istanbul. The Ottoman Empire overextended itself militarily in the 18th century and went into a decline, accentuated by the fact that it was well behind Europe in the areas of science, politics and commerce. This led to modernisation attempts and infighting, including the eventual slaughter in Istanbul of the janissaries, the sultan’s bodyguards and a prominent symbol of the old regimes. Ethnic nationalism ultimately splintered the Ottoman Empire. Greece asserted itself in 1832, with Bulgaria, Romania,Albania and the Arabs primed to follow suit. Meanwhile, other European powers were getting ready to squabble over the geographical pickings. Russia tried to pressure the Ottomans for control of the faltering empire’s subjects, but the unfortunate result was the Crimean War, fought in 1853–56 with British and French support for the Turks against encroaching Russian power.

RANGE ROVER SPORT

EIN KRAFTPAKET DE LUXE Ein markantes Styling und eine athletische Erscheinung geben diesem einzigartigen Sport-Tourer eine charaktervolle PrŠsenz; kraftstrotzende Motoren, wie zum Beispiel der TdV8-Twin-Turbodiesel mit Partikelfilter, eine geschmeidige Power. Dabei sorgt das Dynamic Responseª System fŸr ein prŠzises sportliches Handling und das Terrain Responseª System fŸr ein wegweisendes, souverŠnes VorwŠrtskommen auf jedem Untergrund.

Pre-20th-Century History

Range Rover Sport ¥ 2.7-Liter-TdV6-Turbodiesel mit Partikelfilter, ab CHF 81Õ000.Ð ¥ 3.6-Liter-

Prompted by the oracle at Delphi, a man named Byzas established a town on the site of present-day Istanbul around 657 BC.Although conquered by Alexander the Great and eventually subsumed by the Roman Empire, Byzantium fared pretty well until it annoyed a Roman emperor by backing his rival in a civil war, and it was subsequently destroyed. A new city was erected in 330 AD, at first called New Rome but quickly rechristened Constantinople in deference to the new Roman emperor, Constantine. Constantinople was regarded as the capital of the Eurasian world, thanks in large part to its magnificent architecture – many of the Christian churches, as well as the impressive Hippodrome, are still visible today. Embellishments to the city continued as the Eastern Roman Empire grew in strength, reaching its peak in the time of Emperor Justinian in the 6th century. Over the next few centuries the city weathered attacks by the armies of the Islamic and Bulgarian empires, but the crusaders finally sacked it in 1204. The city was reclaimed by a rejuvenated Byzantine Empire 50 years later.The fall of Constantinople occurred in 1453 when the Ottoman

TdV8-Twin-Turbodiesel mit Partikelfilter, ab CHF 105Õ100.Ð ¥ 4.2-Liter-V8-Benzinmotor Super-

charged, ab CHF 115Õ800.Ð (abgebildetes Fahrzeug)

Sind Sie bereit fŸr eine exklusive Testfahrt?

Emil Frey AG Autohaus Zürich-Altstetten Badenerstrasse 600, 8048 Zürich 044 495 23 11, www.emil-frey.ch/zuerich

www.landrover.ch GO BEYOND


PEOPLE

50

th

Anniversary

Ein halbes Jahrhundert innovativer Gastlichkeit

Text: Global Hyatt Corporation – Fotografie: Global Hyatt Corporation

Die Global Hyatt Corporation feiert ihr 50-jähriges Bestehen. Seit der Gründung des Unternehmens hat sich Hyatt als innovativer Trendsetter etabliert. Hyatts erfolgreiche Geschichte bietet ausreichend Inspiration für die nächsten 50 Jahre aussergewöhnlicher Gastlichkeit.

Park Hyatt Shanghai

26

27


Hyatts gesamtes Portfolio an Hotels und Resorts setzt Massstäbe im Hinblick auf die Entwicklung

PEOPLE

von Produkten und Serviceangeboten in der Hotellerie. Heute behauptet sich Hyatt in der vom Wettbewerb bestimmten Hotellerie durch Markenkonzepte, die den Lebensstilen, Einstellungen, Wertvorstellungen und Erwartungen der Gäste entsprechen. Alle Häuser des Unternehmens bieten einen herausragenden Gästeservice, innovative Programme und Einrichtungen, beliebte Restaurants und Bars sowie eine moderne Inneneinrichtung, die die Kunst und Kultur des jeweiligen Landes widerspiegelt.

Die Geschichte von Hyatt Hotels & Resorts Die Global Hyatt Corporation ist weltweit für ihre unterschiedlichen Marken bekannt – Hyatt RegencyTM, Grand HyattTM, Park HyattTM, Hyatt PlaceTM, Hyatt Summerfield SuitesTM sowie für die kürzlich eingeführte Marke AndazTM. Das gesamte Portfolio von Hyatt an Hotels und Resorts setzt Massstäbe im Hinblick auf die Entwicklung von Produkten und Serviceangeboten in der Hotellerie. Mithilfe moderner Technologie und gestützt auf die neuesten Trends des Marktes erarbeitet die Global Hyatt Corporation immer neue wegweisende Zimmer-, Restaurant- und Spakonzepte. Dank seiner kontinuierlichen Kreativität wird Hyatt auch in den kommenden 50 Jahren seinen Gästen besondere Reiseerlebnisse bieten. Das erste Hotel von Hyatt Hotels & Resorts eröffnete 1957 am internationalen Flughafen von Los Angeles. In den folgenden Jahrzehnten expandierte Hyatt zunächst verstärkt an der Westküste Amerikas und in Chicago. Im Jahre 1967 eröffnete das erste Hotel mit einer so genannten Atrium-Lobby, das Hyatt Regency Atlanta in Georgia, das von John Portman entworfen wurde und das Unternehmen auf der ganzen Welt bekannt machte. Die Atrium-Lobby mit 21 Stockwerken war zu dieser Zeit bahnbrechend und in der damaligen weltweiten Hotelarchitektur einmalig. Hyatt nahm damit die Position eines innovativen und einflussreichen Vorreiters in der weltweiten Hotelindustrie ein. 1969 gab es bereits 13 Hyatt-Hotels in den USA. Im gleichen Jahr eröffnete das Hyatt Regency Hongkong und legte den Grundstein für das Tochterunternehmen

Hyatt International Corporation, das für alle Häuser ausserhalb der USA, Kanada und der Karibik verantwortlich zeichnete. Das Hyatt-Hotel-Portfolio vergrösserte sich in den folgenden zehn Jahren schnell um Häuser unterschiedlicher Ausrichtungen. Dies führte 1980 zur Einführung der Marken Grand Hyatt und Park Hyatt. Sie sollten dazu beitragen, die verschiedenen Hotels zu kategorisieren und deren weltweite Vermarktung zu erleichtern. Im selben Jahr erweiterte die Gruppe mit der Eröffnung des Hyatt Regency Maui Resort & Spa auf Hawaii ihren Geschäftsbereich um luxuriöse Resortanlagen. Heute behauptet sich Hyatt in der vom Wettbewerb bestimmten Hotellerie durch innovative Markenkonzepte mit klassischem und selektivem Dienstleistungsportfolio, die den Lebensstilen, Einstellungen, Wertvorstellungen und Erwartungen der Gäste entsprechen. Alle Häuser des Unternehmens sind nach den gleichen Grundwerten ausgerichtet: herausragender Gästeservice, hochwertige Einrichtungen, ausgezeichnete Restaurants und Bars sowie eine moderne Inneneinrichtung, die die Kunst und Kultur des jeweiligen Landes widerspiegelt. Die 2007 neu eingeführte Marke Andaz steht für luxuriösen Stil in Kombination mit unprätentiösem Service und moderner Eleganz. Hyatt Regency ist die zeitgenössische und dynamische Kernmarke des Unternehmens; Park Hyatt verkörpert Diskretion und Stil an erstklassiger Lage; Grand-Hyatt-Hotels gehören zu den architektonisch auffälligsten Hotels der Welt. Sie kennzeichnen immer ein beeindruckendes Design sowie eine Vielzahl innovativer Restaurant- und Barkonzepte. Hyatt Resorts sind für die Adaption von lokaler Geschichte und Kultur in ihrem Design und ihren Service-

angeboten bekannt. Im Select-Service-Segment ist Hyatt mit den Marken Hyatt Place und Hyatt Summerfield Suites vertreten. Hyatt Place wird vor allem den Ansprüchen heutiger Reisender an Design und Technologie gerecht, während Hyatt Summerfield Suites mit einer ausschliesslichen Suitenausstattung die Klientel der Langzeitgäste anspricht. Rasantes Wachstum bei Hyatt – ein Auszug über die Neueröffnungen und die geplanten Häuser nur im 2008 Hyatt setzt auch in diesem Jahr seinen rasanten Expansionskurs fort. Mit der Einführung der neuen Luxusmarke Andaz 2007 und der Eröffnung des hundertsten Hyatt Place in den USA innerhalb eines Jahres gibt die Global Hyatt Corporation ein Tempo vor, das weltweit seinesgleichen sucht.Von den aktuell geplanten Hotels werden allein 16 Häuser in China und 5 in Russland entstehen. Weitere Luxushotels sind für Europa, den Nahen Osten sowie Nord- und Südamerika geplant.

Park Hyatt Peking, China (237 Zimmer, Juli 2008) Das Park Hyatt Peking eröffnete im Juli 2008, kurz vor den Olympischen Sommerspielen. Das erste Hotel der Marke Park Hyatt in China verfügt über 237 Zimmer und Suiten. Es befindet sich an exklusiver Lage in den obersten Stockwerken eines fast 250 Meter hohen Wolkenkratzers des Beijing Yintai Centre, direkt gegenüber des China World Trade Centre. Das Beijing Yintai Centre ist das höchste Gebäude der Changan Avenue, einer der wichtigsten Durchgangsstrassen der

Stadt. Eine Sky-Lobby im 63. Stock sowie ein Restaurant in der 66. und damit obersten Etage des Hotels bieten einen atemberaubenden Blick über die chinesische Metropole. Daneben bietet das Hotel ein luxuröses Spa mit Fitnesscenter und Schwimmbad und einen grossen Tagungs- und Bankettbereich. Zusätzlich zum Hotelbetrieb wird Hyatt mit den vom Stardesigner Tony Chi entworfenen Park Hyatt Penthouses und Park Hyatt Residences luxuriöse Wohneinheiten betreiben. Diese befinden sich in einem von zwei zusätzlichen Bürotürmen des Multifunktionskomplexes, in denen unter anderem auch ein grosses Einkaufszentrum entsteht.

Grand Hyatt Doha, Katar (248 Zimmer,Viertes Quartal 2008) Im Herbst 2008 eröffnet in der Hauptstadt von Katar am persischen Golf das Grand Hyatt Doha. Das 248 Zimmer zählende Hotel liegt im neueren Teil der Stadt, nur 20 Kilometer vom internationalen Flughafen entfernt. Seine Architektur und seine prunkvollen Eingangsbereiche erinnern an einen arabischen Palast. Die Inneneinrichtung des Hotels lebt von einer Mischung aus traditionellem und modernem Design. Den Gästen stehen unter anderem ein Privatstrand, ein grosser Ballsaal, ein Spa und mehrere Restaurants zur Verfügung.

Hyatt Regency Jekaterinburg, Russland (296 Zimmer,Viertes Quartal 2008) Ebenfalls für 2008 ist die Eröffnung eines HyattRegency-Hotels im Zentrum von Jekaterinburg am

Ufer des Flusses Iset geplant. Das Hyatt Regency Jekaterinburg wurde nach Plänen des Pariser Architekturbüros Valode & Pistre gestaltet und verfügt über 296 grosszügig gestaltete Zimmer. Für das leibliche Wohl sorgen zwei Restaurants, eine gemütliche Lobby Lounge sowie eine Bar. Das Hyatt Regency Jekaterinburg wird ausserdem über einen Konferenz- und Tagungsbereich sowie einen grossen Ballsaal verfügen. Auf dem Dach des Hotels entsteht ein Spa mit Fitnesscenter, Hallenbad und Behandlungsräumen. Im Regency Club erfahren Geschäftsreisende zusätzliche Privatsphäre.

Park Hyatt Dschiddah, Saudi-Arabien (142 Zimmer,Viertes Quartal 2008) Im Herbst 2008 öffnet mit dem Park Hyatt Dschiddah das erste Boutique-Hotel Saudi-Arabiens seine Pforten. Das Hotel bietet seinen Gästen 142 elegante Zimmer und Suiten in der wichtigsten Hafenstadt des Landes. Weitere Annehmlichkeiten des Hotels sind der private Yachthafen, umfangreiche Tagungsmöglichkeiten und ein grosszügiges Spa- und Sportangebot.

Hyatt Regency Trinidad, Karibik (428 Zimmer, Februar 2008) Im Februar 2008 eröffnete in Port of Spain das erste Hotel der Marke Hyatt Regency in der Karibik. Das Hyatt Regency Trinidad liegt nur 30 Minuten vom internationalen Flughafen der Insel entfernt und gliedert sich in das neue, moderne „International Water-

front Center“ ein. Das Hotel verfügt über 428 Gästezimmer und -suiten und einen umfangreichen Tagungs- und Bankettbereich. Der Ballsaal „Regency Ballroom“ eignet sich mit seinen 1’500 Quadratmetern hervorragend für elegante Abendessen und Empfänge. Des Weiteren bietet das Hotel eine Auswahl an exklusiven Restaurants und Lounges, ein voll ausgestattetes Fitnesscenter sowie ein rund 850 Quadratmeter grosses Spa.

Hyatt Regency Curaçao Resort, Spa & Casino, Karibik (350 Zimmer, Drittes Quartal 2009) Auf der Karibikinsel Curaçao eröffnet Ende 2008 das Hyatt Regency Curaçao Resort, Spa & Casino. Durch seine einzigartige Lage auf einer Landzunge bietet das exklusive Urlaubshotel einen wunderschönen Ausblick auf das tiefblaue Meer der Karibik.

Andaz Wall Street, New York, USA (250 Zimmer, Erstes Quartal 2009) Wall Street 75 lautet die exklusive Adresse für das neueste Hotelprojekt von Global Hyatt in New York. Bis Ende 2008 soll der frei stehende Turm von den Designern der «Rockwell Group» vom Bürogebäude in ein luxuriöses Hotel mit 250 Suiten umgewandelt werden. Als zweites Hotel der neu gegründeten Hyatt-Marke AndazTM bietet das Haus frischen, unprätentiösen Luxus verbunden mit persönlichem Service und individuellem, innovativem Design.

Park Hyatt Beijing

28

29


PEOPLE

Situated in metropolises such as Tokyo, Zurich, Milan, Saigon and Seoul, the Park Hyatt hotels are the Group’s premium product. The Park Hyatt brand was launched in 1980. Today, the portfolio includes 22 establishments. Park Hyatt Hotels offer the highest possible level of personal service and comfort for the discerning individual traveler. Park Hyatt is all about a private and comfy atmosphere, as well as a top-class location, exceptional, and individual, interior design, and top-flight art collections. The smaller hotels usually have fewer than 200 rooms. Further distinguishing characteristics of Park Hyatt Hotels include tastefully furnished, spacious rooms, spa-like bathrooms, award-winning cuisine as well as excellent service.

Hyatt Regency Trinidad

30

31


PEOPLE

Hyatt Hotels & Resorts is celebrating its 50th birthday. Since its foundation, Hyatt has established itself as an innovative trendsetter. Hyatt’s successful story to date provides plenty of inspiration for the next 50 years of exceptional hospitality.

The story of Hyatt Hotels & Resorts The various brands of the Global Hyatt Corporation are well-known all over the world – Hyatt RegencyTM, Grand HyattTM, Park HyattTM, Hyatt PlaceTM, Hyatt Summerfield SuitesTM as well as the AndazTM brand introduced recently.The entire Hyatt portfolio of hotels and resorts sets standards in terms of the development of products and service packages in the hotel business. Using state-of-the-art technology and based on the latest trends in the market, the Global Hyatt Corporation continuously comes up with new, pioneering room, restaurant and spa concepts. The never-ending creativity of everyone at Hyatt means we can ensure guests will have exceptional travel experiences in the coming 50 years. Hyatt Hotels & Resorts opened its first hotel in 1957 at the Los Angeles International Airport. In the decades that followed, Hyatt focused its expansion on the west coast of America and Chicago. In 1967, the first hotel to feature an atrium lobby, the Hyatt Regency Atlanta in Georgia, opened. Designed by John Portman, this was the hotel that gave the company global fame. The atrium lobby, with its 21 floors, was trailblazing in the 60s and absolutely unique in world hotel architecture of the time. Hyatt was then well and truly established as an innovative and influential pioneer in the international hotel industry.

3

By 1969, there were already 13 Hyatt hotels in the USA. In the same year, the Hyatt Regency Hong Kong opened, laying the foundation stone for the Hyatt International Corporation, which was to become responsible for all hotels outside the USA, Canada and the Caribbean.The Hyatt hotel portfolio expanded in the following ten years to include buildings of differing orientation. That led to the introduction of the brands Grand Hyatt and Park Hyatt in 1980. The aim behind the introduction of these two new brands was to the various hotels and thus facilitate global marketing. In the same year, the Group extended its business focus by adding luxurious resorts to its portfolio and opened the Hyatt Regency Maui Resort & Spa on Hawaii. Hyatt has made a name for itself in today’s highly competitive hotel business with innovative brand concepts and a traditional and selective service portfolio that reflects the lifestyles, attitudes, ideals and expectations of the guests. All establishments aim to provide the same fundamental values: outstanding guest service, top-quality facilities, excellent restaurants and bars, as well as modern interior design that reflects the art and culture of the relevant country.The Andaz brand, launched in 2007, stands for luxurious style in combination with unpretentious service and modern elegance. Hyatt Regency is the contemporary and dynamic core brand of the company; Park Hyatt embodies discretion and style in top-class locations; Grand Hyatt Hotels are some of the most outstanding hotels, architecturally speaking, in the world. They all have impressive design and a range of innovative restaurant and bar concepts. Hyatt Resorts are well-known for their adaptation of‚ local history and culture in their design and service packages. Hyatt is represented in the select service segment with the Hyatt Place and Hyatt Summerfield Suites brands. Hyatt Place particularly satisfies the demands of today’s travelers in terms of design and technology, while Hyatt Summerfield Suites, with its all-suite policy, is targeted at long-stay guests.

Global Hyatt Corporation begins 2008 with aggressive growth pace – More than 50 Full-Service Hotels in the Pipeline; Launches Three New Brands in Past 18 Months On the heels of its 2007 announcement of the new luxury brand, Andaz, and reaching a 2007 year-end milestone of adding 100 new Hyatt Place hotels to its U.S.; portfolio, Global Hyatt Corporation continues its strategic global development in key markets around the world. With more than 50 full service hotels in the pipeline, Hyatt has announced 14 hotels under development in greater China alone, as well as five hotels in Russia/CIS with other high-profile properties to open elsewhere in the world.

Global projects opend in 2008 or to open in the near future:

two restaurants, a lounge and bar and superb luxury facilities, including a fitness center, spa, indoor swimming pool and meeting and banquet facilities.

Park Hyatt Beijing (237 Rooms, July 2008) Just in time for the 2008 Beijing Olympics, the newest addition to Hyatt’s luxury brand will be Park Hyatt Beijing.The property will occupy the top floors of the dramatic 63-story building of Beijing Yintai Centre, located in the heart of Beijing’s Central Business District. Upon completion, Beijing Yintai Centre will become the tallest building on Changan Avenue, Beijing’s main east-west thoroughfare. The complex will include two office towers; luxurious Park Hyatt Residences and Penthouses; and Park Life, a lifestyle environment and retail center. The hotel will offer

Grand Hyatt Doha (248 Rooms and 98 Villas, Fourth Quarter 2008) With a blend of ancient and modern architecture, Grand Hyatt Doha will include 248 rooms and 98 Villas, a 16,000 square foot ballroom, private beach, spa and health club and a variety of restaurants and retail shops.

1 1 Thomas J. Pritzker Chairman

2

4

5

2 Hyatt Regency Ekaterinburg, Russia 3 Grand Hyatt Guangzhau, China 4 Hyatt Regency Cura¸cao, Caribbean 5 Hyatt Regency Ekaterinburg, Russia

33


www.brioni.com

PEOPLE

3

1

4

2 1 Mark Hoplamazian President & CEO 2 Park Hyatt Shanghai, China 3 Hyatt Regency Ekaterinburg, Russia 4 Park Hyatt Jeddah, Saudi Arabia

Hyatt Regency Ekaterinburg (296 Rooms, Fourth Quarter 2008)

Hyatt Regency Trinidad, Caribbean (428 Rooms, Opened February 2008)

Andaz Wall Street, New York, USA (250 rooms, First Quarter 2009)

Located in the city center on the bank of the River Iset, Hyatt Regency Ekaterinburg has been designed by renowned Parisian architects Valode & Pistre. The 296-room hotel will reflect the city’s distinct culture throughout its design. The hotel will feature two restaurants and two lounges.The hotel’s main restaurant will feature an open kitchen with wood-burning oven while the hotel’s Asian restaurant includes its own open kitchen alongside a charcoal grill, woks and steamers. Other facilities include an extensive roof-top Spa including a Private Traditional Russian Bania (Sauna), a Health and Fitness Centre and an indoor pool.

Hyatt Regency Trinidad, Hyatt’s first business and convention hotel to join its Caribbean collection, is located 30 minutes from Piarco International Airport. Accommodating both large and small gatherings, the hotel is one of the few local venues to offer expansive state-of-the-art meeting facilities with its 43,000 square feet of flexible meeting space, including a 16,000 square foot grand ballroom and a 10,000 square foot multi-purpose facility. There are two restaurants, a lobby bar and lounge, and a rooftop bar and grill. In addition, the property features a 9,000 square foot spa and fitness center, serene rooftop pool and terrace and private entry to the waterfront esplanade and park adjacent to the hotel.

Wall Street 75 is the exclusive address for the latest hotel project of Global Hyatt in New York. By the end of 2008, the designers of the Rockwell Group will have transformed the free-standing tower from an office block into a luxurious hotel with 250 suites. As the second hotel of the newly founded Hyatt brand, AndazTM, the hotel will offer fresh, unpretentious luxury combined with personal service and an individual, innovative design.

Park Hyatt Jeddah, Saudi Arabia (142 rooms, Fourth Quarter 2008) Spa and Conference Resort at the Equestrian Club (142 Rooms, Fourth Quarter 2008) - A part of a resort complex featuring a marina, large convention and banqueting venue, an extensive Women’s Spa and Health Club and a Men’s Spa and Health Club, both with indoor and outdoor swimming pools and leisure facilities, Park Hyatt Jeddah will be the first luxury hotel in Saudi Arabia offering unrestricted access to the seafront.

Hyatt Regency Curaçao Resort, Spa & Casino, Caribbean (350 rooms, Third Quarter 2009) At the end of 2008, the Hyatt Regency Curaçao Resort, Spa & Casino will be opening on the Caribbean island of Curaçao. Its unique position on a headland provides the exclusive holiday hotel with a magnificent view of the deep blue sea of the Caribbean.

34

Brunos – ladies & men’s fashion, Bahnhofstrasse 44, ch- Zürich – 044 211 02 90


HIGHLIGHTS

Highlights Zurich

Summer

Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze Rubrik: Kunst, Handwerk Datum: Samstag, 8.3.2008 – Sonntag, 7.9.2008 Zürcher Festspiele Rubrik: Festival, Fest Datum: Freitag, 20.6.2008 – Sonntag, 13.7.2008 Inspiriert kreiert und cool serviert: In der ONYX Bar erwartet Sie unsere erfrischend vielfältige Auswahl an Drinks. Geniessen Sie einen Sommer lang die Cocktails der ONYX Bar. Das ONYX Team überrascht Sie jeden Monat mit neuen Eigenkreationen. Darüber hinaus servieren wir Ihnen die beliebten Frozens wie etwa Frozen Daiquiri und die hauseigenen Drinks aus den weltweiten Park Hyatt Hotels, beispielsweise den “Lost in Translation”aus dem Park Hyatt Tokio. Im Juni: Sommer-Drinks – unsere fruchtig erfrischenden Eigenkreationen. Im Juli: Frozens – heiss geliebt und cool genossen. Im August: Park Hyatt Nights – köstliche Hyatt-Kreationen aus aller Welt Caliente! Festival Tropical & Mercado Mundial Rubrik: Konzert, Musical Datum: Freitag, 4.7.2008 – Sonntag, 6.7.2008 Ironman Switzerland Rubrik: Sport Datum: Sonntag, 13.7.2008

36

2008

Text: Zürich Tourismus & Park Hyatt Zürich – Fotografie:Tourismus & Park Hyatt Zürich

Street Parade Rubrik: Brauchtum, Markt Datum: Samstag, 9.8.2008

Zürich Film Festival Rubrik: Festival, Fest Datum: Donnerstag, 25.9.2008 – Sonntag, 5.10.2008

Zürcher Theater-Spektakel Rubrik:Theater, Kino Datum: Donnerstag, 14.8.2008 – Sonntag, 31.8.2008

freestyle.ch – Trendsportfestival Rubrik: Sport Datum: Freitag, 26.9.2008 – Sonntag, 28.9.2008

Weddings at the Park Erfüllen Sie sich den Traum einer Märchenhochzeit in luxuriösem Ambiente. Das Park Hyatt Zürich bietet dafür den idealen Rahmen und beweist mit einem hauseigenen Hochzeitsplaner, aufmerksamem Service, grosszügigen Räumlichkeiten mit Tageslicht und zeitgenössischen Kunstwerken Individualität auf höchstem Niveau. Wenn sich diese Individualität in Ihrer Hochzeit widerspiegeln soll, dann erfüllt das Veranstaltungsteam des Park Hyatt Zürich durch liebevolle Betreuung und Beratung der Brautpaare jeden noch so ausgefallenen und romantischen Hochzeitswunsch.Vom ersten Besuch der Räumlichkeiten, über die Auswahl der Speisen, Getränke und Musik, bis hin zu den letzten Details für die Sitzordnung steht Ihnen unser Hochzeitsplaner persönlich zur Seite. Den Brautstrauss, die Dekoration des Hochzeitssaals sowie den Blumenschmuck für die Kirche stellt unsere hauseigene Floristin mit ihren kreativen Ideen gern für Sie zusammen. Für weitere Auskünfte kontaktieren Sie unseren Wedding Consultant unter der Telefonnummer +41 43 883 1021.

Zurich Open, Internationales Damen-Tennisturnier Rubrik: Sport Datum: Samstag, 11.10.2008 – Sonntag, 19.10.2008

Weltklasse Zürich, Leichtathletik-Meeting Rubrik: Sport Datum: Freitag, 29.8.2008

Kongresshaus Internationale Kunstmesse Art International Rubrik: Messe, Ausstellung Datum: Donnerstag, 16.10.2008 – Sonntag, 19.10.2008 Seafood Galore Vom 2. Juni bis zum Ende des Sommers verwöhnen wir Sie mit den köstlichsten Gaumendfreunden der Weltmeere. Wenn wir Seafood Galore sagen, dann meinen wir etwas Meer als andere. Deshalb erwartet Sie im Restaurant parkhuus ab Anfang Juni das reichhaltigste Angebot an Meeresfrüchten weit und breit. Genüsslich arrangiert und stilvoll serviert. Dazu gehört selbstverständlich auch eine eisgekühlte Flasche Champagner Laurent Perrier Grand Siècle. Preis für zwei Personen CHF 300.–. Wir freuen uns auf Ihre Reservation: Telefon +41 43 883 1075, zurich.park@hyatt.com oder unter parkhuus.ch

Tutankhamen – His Tomb and Treasures Category: Art, handicraft Date: Saturday, March 8 – Sunday, September 7, 2008

Street Parade Category:Tradition, market Date: Saturday, August 9, 2008

Zurich Film Festival Category: Festival Date:Thursday, September 25 – Sunday, October 5, 2008

Zurich Theater Festival Category:Theater, movies Date:Thursday, August 14 – Sunday, August 31, 2008

freestyle.ch – trend sport festival Category: Sport Date: Friday, September 26 – Sunday, September 28, 2008 Zurich Open, International Ladies’ Tennis Tournament Category: Sport Date: Saturday, October 11 – Sunday, October 19, 2008

Caliente! Festival Tropical & Mercado Mundial Category: Concert, musical Date: Friday, July 4 – Sunday, July 6, 2008

Weddings at the Park Fulfill your dream of having a fairytale wedding in a luxurious atmosphere. The Park Hyatt Zurich is just the setting and provides top-class individuality with its own wedding planner, attentive service, spacious rooms with daylight and contemporary works of art. If you would like your wedding to be totally individual, the event team at the Park Hyatt Zurich would be happy to fulfill your every wish, however unusual or romantic, with loving attention to detail and caring advice to the happy couple. Our wedding planner will be at your side to help you make the right decisions from the first visit to our premises, through the selection of food, beverages and music, right down to the final details for the seating plan. Our very own creative florist will be happy to make your wedding bouquet, the table decorations for the wedding breakfast as well as the flowers for the church. For more details, please contact our Wedding Consultant on: +41 43 883 1221.

Ironman Switzerland Category: Sport Date: Sunday, July 13, 2008

World-class Zurich Athletics Meeting Category: Sport Date: Friday, August 29, 2008

Zurich Festival Category: Festival Date: Friday, June 20 – Sunday, July 13, 2008 Creative inspiration on ice: Drop into the ONYX Bar to sample our refreshing selection of drinks. Enjoy a whole summer of cocktails in the ONYX Bar where the ONYX team comes up with new surprises every month with their own creations. In addition, we will be serving the popular “Frozens”, such as Frozen Daiquiri, and the Hyatt’s very own drinks from Park Hyatt Hotels all over the world, for example the “Lost in Translation” from the Park Hyatt Tokyo. In June: Summer Drinks – our own fruity, refreshing creations. In July: Frozens – cold pleasure for hot days. In August: Park Hyatt Nights – delicious Hyatt creations from all over the world.

Congress Hall International Art Show Category:Trade show, exhibition Date:Thursday, October 16 – Sunday, October 19, 2008 Seafood Galore From June 2 to the end of the summer, we will be offering you the delights of the world's seas.When we say seafood galore, we mean something more than the others. Which is why, from the beginning of June onwards, you will find the widest selection of seafood far and wide in the “parkhuus” restaurant. Tastefully arranged and served in style.The ideal accompaniment is of course a bottle of perfectly chilled Laurent Perrier Grand Siècle champagne. Price for two: CHF 300. We are looking forward to your reservation: phone +41 43 883 1075, zurich.park@hyatt.com or at parkhuus.ch

37


IMPRESSION

Dov’è Terri?

Trüffelsuche in Umbrien Text: Christof Küng – Fotografie: Hannes Kirchhof

Zugegeben, es ist eine lange Fahrt, mitten durch Italien, hinein in eine der schönsten Landschaften Europas. Florenz, Siena, Assisi und wie die Städte im Herzen Italiens alle heissen. Allein dafür, immer eine Reise wert. Und neben unzähligem Kunst- und Kulturreichtum gibt es hier noch einen anderen Luxus zu finden. Luxus für den Gaumen, ein Feuerwerk für alle Gourmets: Trüffel! Unsere dritte Reise führte uns dafür in einen unscheinbaren Ort, wo lehmiger Boden Gold wert ist. Zusammen mit Stefano und seinem Hund Terri ging die Suche dann nach der geheimnisvollen und sagenumwobenen Knolle los. Kommen Sie mit ? 38

39


IMPRESSION

Trüffel enthält kein Chlorophyll und kann sich daher nicht selbstständig die für das Wachstum notwendigen Nährstoffe verschaffen. Deswegen wachsen Trüffel in einer besonderen Symbiose mit bestimmten Baumwurzeln – Eichen, Kastanien, Pappeln, Linden oder Weiden. Streng wissenschaftlich betrachtet ist die Trüffel ein Erdpilz, die zu über 70% aus Wasser besteht. Wertvolle organische Substanzen wie Kalzium, Kalium, Magnesium begleiten einen Eiweissgehalt, der so hoch ist, dass sie von vielen als «Gemüsefleisch» bezeichnet werden.

Schauplatz ist Umbrien, denn die berühmtesten und teuersten Trüffel kommen aus der Mitte Italiens. Zwar hat Umbrien als einzige Region der italienischen Halbinsel keinen direkten Zugang zum Meer, verfügt aber mit dem Trasimenischen See über das viertgrösste Binnengewässer Italiens. Umbrien ist seit je her ein Knotenpunkt für Menschen, Ideen und Kulturen. Allein die vielen weltberühmten Städte wie Florenz, Perugia, Siena oder Assisi deuten darauf hin, dass hier schon immer viel Gefühl für das Schöne und Exklusive vorhanden war. Hier, wo die Altstädte einen unerschöpflichen Kunst- und Kulturreichtum der italienischen Renaissancekunst als auch einen beträchtlichen Teil der antiken und mittelalterlichen Kunst präsentieren. Die harmonische Verschmelzung von Mythos und Realität, Religiosität und weltlichen Werten machten schliesslich den Zauber dieser berührenden Region aus. Verstärkt wird dieser Eindruck von der einzigartigen Schönheit der Natur, die hier intakt und in voller Farbenpracht vor einem liegt. Der volle Farbkasten von Erd- und Grüntönen verzaubert mit seiner sanften Schönheit und seinem tiefen Kontrast zum stahlblauen Himmel.

Über Stock und Stein, tief ins Land hinein Nach einem unendlich scheinenden Ritt durch urige Dörfer und einem nicht endenden Gekurve durch malerische Strässchen, endet dann ganz plötzlich die Fahrt vor einem Absperrungsband. Stefano steigt aus, löst es und winkt uns auf eine schmale Schotterstrasse. Es geht abwärts. Die Strasse ist schlecht, ist eigentlich gar keine Strasse mehr. Unsere

40

Autos fühlen sich trotzdem wohl. Staub holt uns ein und bedeckt uns, als wir schliesslich bei einem Wohnwagen, vor einem zerfallenden Stall stoppen. Nun heisst es zu Fuss weiter: über Stock und Stein, tief ins Land hinein. Bepackt mit Rucksack, Stativ und Kamera folgen wir Stefano – dem Trüffelsucher oder Tartuffo – und seinem Hund Terressa, welchen er liebevoll Terri ruft, und steigen über Äste, Dornen, lehmige Steine und Ackerfelder hinab in ein schmales, wunderbar grünes und dicht bewachsenes Tal. Irgendwo im Wald bei Sassocorvaro. Die Schlängelei mit dem Auto macht es uns unmöglich, zu wissen, wo genau. Bewusst, denn Stefano will auf gar keinen Fall seine «Goldmine» offenlegen. Wunder genug, dass er uns überhaupt mitnimmt. Dann stoppt er plötzlich, duckt sich zu Terri nieder und flüstert ihm etwas ins Ohr. Sein liebes Gesicht scheint zu lachen und mit einer spielerischen Freude jagt er von einer Waldecke in die andere. Die Nase ständig am Boden, Stefano hinterher. Es geht los. Die Suche nach der teuersten Spezialität der Welt hat begonnen. Wir folgen einem Trampelpfad, nahe der Talsohle. Ein schmaler Bach begleitet uns. Stefano lässt uns wissen, dass dies die idealen Bedingungen für Trüffel sind. Dennoch, ob wir was finden, ist längst nicht sicher. Denn die Trüffel-Saison ist in diesem Jahr nicht optimal, da das Klima für Trüffel zu trocken ist. Immer wieder stoppen die beiden Sucher, graben mit dem lanzenähnlichen Stock im losen Boden, um dann das Loch unmittelbar wieder zuzumachen. Nichts! Keine Spuren hinterlassen ist zudem die Devise, denn diese würden nur fremde Trüffeljäger anziehen. So kann es sein, dass Stefano noch am Morgen

keinen Trüffel findet, wo am Abend bereits einer gewachsen ist. So schnell kann es gehen. Unglaublich. Wir staunen nur.

Trüffelsucher, ein richtiger Beruf – mit Tradition Die italienischen Trüffeljäger – so wie Stefano – graben zusammen jährlich ungefähr 100 Tonnen Trüffel aus. Doch die Hauptarbeit leisten dabei ihre treuen Freunde: die Trüffelhunde. So wie Terri. Massgebend ist dann das Zusammenspiel, die Nase und die Erfahrung, die der Trufolau mit seinem Hund über die Gebiete und Fundorte besitzt. Der Trüffelsucher muss jeden Zentimeter Erde in jede Ecke seines Waldes kennen. Der Hund auch. Die Fundorte bleiben immer streng geheim. Denn die Konkurrenz ist gross und unbefugtes Trüffelsuchen wird mit bis zu fünf Jahren Freiheitsentzug hart bestraft. Trotzdem sind die individuellen und strengstens gehüteten Trüffelfundorte zusätzlich gut bewacht. Jetzt verstehen wir auch, warum weit oben, wo unsere Autos geparkt sind, dieser grosse dunkle Schäferhund wartet, welchen wir zuerst, auch für einen Trüffelhund gehalten haben. Was sind wir nur für Anfänger, denken wir, sagen aber nichts ... Doch theoretisch könnte jeder Hund mit einem aussergewöhnlich guten Geruchssinn für die Trüffelsuche abgerichtet werden. Ein guter Trüffelhund muss zudem lebhaft, munter, aufmerksam und leidenschaftlich sein. Der Lagotto, ein sehr liebenswerter Rassehund aus der Romagna, entwickelte sich über Jahrhunderte zu einem besonders talentierten Trüffelhund. Für ihn ist die Sucherei ein riesiges Spiel. Das sehen wir, Terri flitzt durch die Büsche

und es macht ihm unübersehbar riesigen Spass. Seine Augen glänzen! Und plötzlich pfeilt Terri an einen umgefallenen Baumstrunk, gräbt kurz und legt seinen Kopf seitwärts auf die Erde, wiederholt zwei-, dreimal. Stefano eilt hin, lobt Terri kurz und gräbt mit seinem Minispaten. Ganz vorsichtig! Terri schnüffelt, drückt seine Nase in den lehmigen Boden. Sogar Stefano hält seine Nase an die Erde. Beide graben, Terri immer wieder mit seinem Ritual, welches anzeigt, dass hier etwas sein muss! Stefano wird langsamer, jetzt arbeitet er von Hand! Und tatsächlich, da ist er: ein kleiner Klumpen, schmutzig und braun, leicht zu übersehen, aber niemals zu «überriechen»! Welch Freude, die noch viel grösser wurde, als wir diese Trüffel gleich beim Mittagessen auf unsere frische Pasta hobelten. Was für ein Naturwunder! Was für ein Geschmack! Schön, dass es so etwas noch gibt. Danke,Terri!

Weisses Gold – Leben in einer Symbiose Trüffel enthält kein Chlorophyll und kann sich daher nicht selbstständig die für das Wachstum notwendigen Nährstoffe verschaffen. Deswegen wachsen Trüffel in einer besonderen Symbiose mit bestimmten Baumwurzeln – Eichen, Kastanien, Pappeln, Linden oder Weiden. Streng wissenschaftlich betrachtet ist die Trüffel ein Erdpilz, die zu über 70% aus Wasser besteht. Wertvolle organische Substanzen wie Kalzium, Kalium, Magnesium begleiten einen Eiweissgehalt, der so hoch ist, dass sie von vielen als «Gemüsefleisch» bezeichnet werden. Frisch aus der Erde geholt, sind sie unförmig und knubbelig und besitzen einen aufregen-

den angenehmen, aber einzigartigen Duft. Wer den Geruch und Geschmack von Trüffeln erlebt hat, ist nachher entweder Fan oder Feind. Trüffel gehören zu den teuersten Spezialitäten der Welt. Zehn verschiedene Sorten werden in Italien gesetzlich anerkannt. Daher greift die Einteilung in weisse Trüffel Tuber Magnatum und schwarze Trüffel Tuber Melanosporum zu kurz, da beim Trüffel die Herkunft entscheidend ist. In Umbrien ist der schwarze Edeltrüffel Tuber Melanosporum Vittadini vorherrschend. Der seltene und hochwertigere weisse Trüffel Tuber Magnatum Pico ist im Oberen Tal des Tibers, im Gebiet Eugubino gualdese und im Gebiet um Orvieto zu finden. Umbrien ist ein riesiges Trüffelfeld: Ungefähr 80 Prozent des gesamten Inlandprodukts an Trüffeln werden hier verarbeitet, verpackt und in den Handel gebracht. Sie dürfen nur auf dem offiziellen Markt verkauft werden. Als weisses Gold oder Könige der Trüffel, mit Preisen bis zu 5’000 Euro pro Kilo, bezeichnet man die wertvollste und begehrteste Trüffelart mit ihrem typischen Geruch: der echten weissen Trüffel oder Alba-Trüffel – auch Piemonttrüffel genannt. Sie kommt manchmal schon Ende September auf den Markt, doch im November ist Hochsaison, wenn sie einen geradezu überwältigenden Duft verströmten. Eine gute Alba-Trüffel muss fest sein und wird roh gehobelt, denn ihr Aroma besteht zu 80 Prozent aus dem Duft. Die echte schwarze Trüffel oder Perigord-Trüffel ist der Diamant der Gourmets, weil sie über ein intensives Waldboden- und Nussaroma verfügt und kann, sowohl roh als auch gekocht verwendet werden. Diese gibt es von Dezember bis April und stammt aus Südfrankreich, Norditalien sowie Nordspanien.

41


IMPRESSION

Truffles do not have any chlorophyll and are therefore unable to procure the nutrients they need to grow. This is why truffles grow in a special symbiosis with the roots of certain trees – oaks, chestnuts, poplars and willows. From a strictly scientific point of view, truffles are high-grade mushrooms that consist of over 70% water. Valuable organic substances, such as calcium, potassium and magnesium, accompany a high protein content that results in truffles being referred to as «vegetable meat».

42

43


www.brunellocucinelli.it

IMPRESSION

Admittedly, it is a long trip through Italy as you head for some of the most beautiful scenery in Europe. Florence, Siena, Assisi and all those other towns in the heart of Italy. It is actually worth taking the trip just to see them. But this area not only offers an abundance of art and culture, there is another luxury to be found here. Luxury for the palate, a treat for every gourmet’s taste buds: truffles! Our third trip took us to an unprepossessing place where clayey soil is worth its weight in gold. Together with Stefano and his dog Terri, we started our search for this mysterious tuber, shrouded in legend. Would you like to join us ?

The setting is Umbria because the most famous and most expensive truffles come from the heart of Italy. Umbria is the only region of the Italian peninsula that does not actually have direct access to the sea, but it does have the fourth largest inland waters in Italy, Lake Trasimeno. Umbria has always been a hub for people, ideas and cultures. The number of worldfamous towns, such as Florence, Perugia, Siena and Assisi, shows quite clearly that this area has always had a feel for the beautiful and the exclusive. Here, the old towns present an inexhaustible supply of Italian renaissance art and culture, as well as a substantial amount of antique and Medieval art. The harmonious fusion of myth and reality, religious and secular values ultimately determines the magic of this intoxicating region. This is heightened by the unique beauty of its nature and its wealth of colors. A full paint box of browns and greens will cast its spell while standing in true contrast to the steel blue sky.

If stones ever cried out in the dreams of great men, their monuments would represent the power of the ideals of those who were heroes of the soul and mind 44

NICCOLĂ’ MACHIAVELLI


IMPRESSION

Over hill and dale, deep into the country

Truffle hunter, a real job – with tradition

White gold – living in a symbiosis

After what seemed like a never-ending journey through quaint villages and endless winding through picturesque streets, we suddenly stopped in front of a barrier. Stefano got out, opened the barrier and waved us onto a narrow gravel road. We started driving downwards.The road was very bad, in fact, it wasn’t even a road anymore. But our cars seemed happy enough. All we could see were clouds of dust, until we suddenly stopped beside a caravan in front of a broken down stable. Our journey by car had come to an end.We were to continue on foot: over hill and dale, deep into the country.

Italian truffle hunters – like Stefano – together find around 100 tons of truffles a year. But their faithful helpers do most of the work: truffle dogs like Terri. What is decisive is the interaction, the nose and the experience that the truffle hunter and his dog have of the area and where they find the truffles. The truffle hunter has to know every inch of the ground in every corner of the forest. The dog too. They never tell anyone about where they find their truffles because there is a lot of competition. Unauthorized truffle hunting can be punished with up to five years in prison. But that is not necessarily a deterrent which is perhaps why there is tight security around each individual truffle location and why there was a big dark German shepherd dog where we parked the cars. At the time we had assumed it was another truffle dog. How little we know!

Truffles do not have any chlorophyll and are therefore unable to procure the nutrients they need to grow. This is why truffles grow in a special symbiosis with the roots of certain trees – oaks, chestnuts, poplars and willows. From a strictly scientific point of view, truffles are high-grade mushrooms that consist of over 70% water. Valuable organic substances, such as calcium, potassium and magnesium, accompany a high protein content that results in truffles being referred to as «vegetable meat».When taken from the soil, they are lumpy and bumpy and have an excitingly pleasant but unique aroma. People who have smelled or tasted truffles either love them or hate them. Truffles are one of the most expensive specialties in the world. Ten different varieties are officially recognized in Italy. Which is why the division into white truffles (Tuber magnatum) and black truffles (Tuber melanosporum) is too general as the origin of the truffle is decisive.

Loaded down with backpacks, tripods and cameras we followed Stefano – the truffle hunter or tartuffo – and his dog Terressa, that he lovingly calls Terri, and climbed over branches, thorns, muddy stones, across ploughed fields before descending into a narrow, incredibly green, lush valley. Somewhere in the forest near Sassocorvaro.All the meandering by car meant it was absolutely impossible for us to know where we were. It was deliberate of course, because Stefano had never really intended to let the whole world know where his «gold mine» is. It is a miracle we were actually allowed to go with him at all. Then he suddenly stopped, bent down to Terri and whispered something into his ear. The dog’s gentle face seemed to be smiling and he was happy to go hunting from one corner of the forest to the next. His nose permanently on the ground, with Stefano following. Off he went. The search for the forest’s most expensive specialty had begun. We continued on a trail, towards the bottom of the valley with a stream running beside us. Stefano told us that these were the ideal conditions for truffles. But that would not guarantee we would find any.The season is unusually bad as the climate is really too dry for truffles. The two hunters kept stopping and starting, digging in the loose soil with a lance-like stick only to cover the hole up again immediately. Nothing! It is absolutely essential to cover your tracks as you would otherwise attract foreign truffle hunters. Sometimes Stefano finds a truffle in the evening exactly where there was not one in the morning. An incredible speed. We cannot really comprehend it. 46

Theoretically, every dog with an extraordinarily good sense of smell can be trained to hunt for truffles. A good truffle dog must also be lively, cheerful, attentive and passionate. The Lagotto, a loveable pedigree dog from Romagna, has developed into an extremely talented truffle hunter over the centuries. This breed of dog gets great enjoyment out of hunting. It is a game.We could see that;Terri was really enjoying dashing through the bushes and was obviously having a fantastic time. His eyes were gleaming! And suddenly Terri started to scratch around the base of a tree, dug a little, then laid his head sideways on the ground, and repeated the whole procedure two or three times. Stefano rushed over, praised Terri and then started to dig with a mini spade. Extremelycarefully! Terri sniffed around, pushing his nose into the clayey soil. Even Stefano had his nose to the ground. Both were digging; Terri kept going through his ritual that obviously meant there was something to be found! Stefano slowed down and started to dig with his hands! And they found something: a small clump, dirty and brown, something you could easily overlook, but you certainly could not miss its smell! Fantastic. We were ecstatic he had found a truffle, and even more so when that very truffle was finely sliced over the top of our fresh pasta for lunch. This is a true miracle of nature! An amazing taste! Fantastic that they still exist. Thanks Terri!

In Umbria, the black truffle Tuber melanosporum vittadini is predominant.The rare and higher-quality white truffle Tuber magnatum pico can be found in the upper valley of the Tiber, in the Eugubino gualdese area and in the area around Orvieto. Umbria is effectively a giant truffle field: around 80 percent of the entire domestic truffle harvest is processed, packaged and brought to market here.The truffles are only allowed to be sold on the official market. The most valuable and most sought after truffles, with their typical aroma, are referred to as white gold or the king of the truffles with prices of up to 5’000 euros per kilo: the genuine white truffle or Alba truffle, which is also referred to as the Piemont truffle. These are sometimes available as early as the end of September but high season is in November when the truffles give off an almost overwhelming aroma. A good Alba truffle has to be firm and is sliced raw as 80% of its flavor can be attributed to the aroma.The genuine black truffle, or Perigord truffle, is the diamond of the truffles for a gourmet because it has an intense nutty and earthy taste and can be used both raw and cooked. These are available from December thru April and come from the south of France, Northern Italy and Northern Spain.

The fusion between 18K Red Gold, Diamonds and Rubber.

Bahnhofstrasse 33 • CH-8001 ZÜRICH Tel. 044 211 19 33 Hublot TV on: www.hublot.com


IMPRESSION

Ferien

auf dem Landsitz Text: Christof Küng mit Cuendet – Fotografie: Hannes Kirchhof

Schluss mit anonymen Hotelzimmern und reizlosen Ferienresidenzen. Schluss mit verpfuschten Ferien wegen der enttäuschenden Aussicht, die so ganz und gar nicht hält, was der Prospekt versprochen hat. Ferien nach Mass – dass ist das Markenzeichen von Villa di Burgiano

48

Cuendet und Synonym für Qualität, Seriosität, Spezialisierung und Professionalität.

49


IMPRESSION

Villa di Burgiano

Bei Cuendet geht es nicht einfach um «Ferienhäuser». Die Cuendet-Häuser werden vielmehr aufgrund ihres besonderen Charmes und ihrer Authentizität ausgesucht: z.B. wegen ihrer für die Region typischen Architektur, wegen ihrer Lage, der Abgeschiedenheit und Ruhe sowie der schönen Aussicht. Über 100 Auswahlkriterien Das Schloss oder der Landsitz, stilvoll renoviert, die Villa am Ufer des Meeres, die abgeschieden gelegene Residenz für Liebhaber der Einsamkeit – sie alle werden einer äusserst strengen Qualitätskontrolle unter- worfen. Jedes Objekt wird sorgfältig ausgewählt, fotografiert und von Cuendet-Mitarbeitenden besucht.Alle Ferienhäuser werden schliesslich in regelmässigen Abständen kontrolliert. Aufgrund der dieser Auswahlkriterien verdient sich so ein Objekt das Gütesiegel «Demeure de Charme» und wird im Katalog von Cuendet aufgeführt – mit genauer Beschreibung nicht nur des Hauses – sondern ebenso detaillierten Angaben zur geografischen Lage, zur Umgebung, zu möglichen Ausflugszielen, der Nähe zum Tennisplatz, zur Golfanlage, zu künstlerischen oder kulturellen Highlights oder zum nächsten Einkaufs- geschäft. Die Beschreibungen der CuendetFerienhäuser sind vollständig, genau und entsprechen der Realität. Exklusivität als Markenzeichen Über 95% der Feriendomizile von Cuendet werden exklusiv angeboten. Dies ist ein weiteres wichtiges Merkmal des Angebotes von Cuendet. Heute ist dieses Element wichtiger denn je, da die Reservierungen

50

eine vollständige und sofortige Verfügbarkeit der Ferienhäuser voraussetzen. Jene Ferienhäuser, die nicht direkt von den Hauseigentümern zur Verfügung gestellt werden, lässt Cuendet ausschliesslich über hochqualifizierte Gesellschaften vermitteln, mit denen eine langjährige und für beide Seiten zufriedenstellende Zusammenarbeit besteht. Italienische Landhäuser mit höchstem Standard und Verwöhnkomfort Den Urlaub in einem Top-Ferienhaus mit ganz besonderem Charme erleben und sich gleichzeitig so richtig verwöhnen lassen – diesen Traum erfüllt die «Les Manoirs»-Kollektion, die der Ferienhaus-Experte Cuendet seit sechs Jahren im Programm hat. Steht der Name Cuendet bereits seit über 30 Jahren für Ferienhäuser und -wohnungen mit Atmosphäre, so setzt «Les Manoirs» dem Angebot im wahrsten Sinne die Krone auf. Der Qualitätsanbieter hat eine auserlesene Zusammenstellung aus einzigartigen Palästen und edlen italienischen Landhäusern ausgesucht. Diese lassen die Ferien zu einem ganz besonderen Erlebnis werden.Vor fünf Jahren hat Cuendet dieses Programm auch auf Südfrankreich ausgedehnt. Vom Butler über den Chauffeur bis hin zum Gärtner Nicht weniger aussergewöhnlich sind die auf Wunsch zusätzlich buchbaren Dienstleistungen: Vom Butler über den Chauffeur, vom Koch über das Hauspersonal bis hin zum Gärtner wird das gewünschte Personal zur Verfügung gestellt. Das garantiert höchsten Komfort,

ermöglicht Ferien weit ab von Lärm und Hektik und macht jeden Aufenthalt zu einem unvergesslichen Ereignis. Dem Kunden bieten sich insgesamt ungefähr 100 herrschaftliche Manoir-Prestigeobjekte – zum Beispiel das Schloss von Volognano aus dem 11. Jahrhundert. Das Schloss befindet sich auf einem Hügel und ist von einem schmucken mittelalterlichen Dorf umgeben. Die durchgeführte vollständige Renovation hat diesem Domizil seinen antiken Glanz wiedergegeben und es mit jeglichem Komfort versehen. Besonders verlockend: Toskana, Umbrien und Sizilien Die Herrensitze sind in den unterschiedlichsten Regionen Italiens und insbesondere in der Toskana gelegen. Diese Region ist ein Kleinod an Schönheit und Harmonie mit Landschaften, die der Seele Ruhe schenken. Möglichkeiten gibt es aber auch in Umbrien mit seinem zarten Duft nach wertvollem Trüffel, seinem schmackhaften Schafskäse und den vielen anderen Spezialitäten. Diesen Köstlichkeiten, begleitet von Weiss- oder Rotwein mit dem unvergleichlichen Geschmack, kann kein Feinschmecker widerstehen. Ebenso verlockend ist Sizilien, die Insel mit der üppigen Natur, umrahmt vom tiefblauen Meer. Und auf der Insel Ischia – wegen ihrer reichen Flora oft auch die grüne Insel genannt – locken die berühmten, wohltuenden Thermalquellen.

No more anonymous hotel rooms and unprepossessing holiday homes. No more vacations spoilt because of disappointing views that are definitely not what the brochure promised. Tailor-made vacations – this is the hallmark of Cuendet, a name synonymous with quality, reliability, specialization and professionalism. Cuendet does not just specialize in holiday homes.The Cuendet houses are specially selected because of their special charm and authenticity, for example because of their architecture which is particular to the region, their situation, their privacy and quietness, as well as the fantastic view. Over 100 selection criteria The castle or country estate which has been tastefully renovated, a villa beside the sea, the isolated residence for lovers of solace – they are all subjected to extremely strict quality control. Every property is carefully selected, photographed and visited by Cuendet employees. All holiday homes are then checked and tested at regular intervals.If all the selection criteria are satisfied,the property is awarded the quality seal «Demeure de Charme» and is then featured in the Cuendet catalog – with an

exact description not only of the house itself, but also detailed information on its geographic situation, the surroundings, possible excursions, and on how close it is to the nearest tennis court, golf course, artistic and cultural highlights, and the nearest shops.The descriptions of the Cuendet holiday homes are complete, precise and true to reality. Exclusivity is a trademark Over 95% of the holiday homes are offered exclusively by Cuendet.This is a further distinguishing character of the Cuendet range.Today, this element is more important than it has ever been, as the reservations require a complete and immediate availability of the holiday homes. Cuendet makes sure that homes not offered directly by the property owner are arranged exclusively by companies with great expertise with whom Cuendet has a long-term working relationship to each party’s mutual satisfaction. Top-quality, ultra comfortable Italian country houses Spending your holiday in a top-flight holiday home with a very special charm and at the same time pampering yourself: Cuendet makes this dream come true for its customers with the «Les Manoirs» collection that the holiday home expert has had in its portfolio for the last six years. Cuendet has made a name for itself for more than 30 years now in the holiday home and apartment sector with charming, atmospheric properties, but «Les Manoirs» has really put the icing on the cake.This topquality operator has hand-picked a fantastic selection of

unique palaces and Italian country homes.These properties ensure that your vacation will be something exceptionally special. Five years ago, Cuendet extended the program to cover properties in the south of France. From butler through chauffeurs to gardeners And the additional services you can book are equally exceptional: Cuendet provides the personnel you require from butler to chauffeur, cook to cleaner and gardener. This guarantees you the ultimate in comfort on your vacation, far from the noise and hectic of your everyday routine, making each stay an unforgettable experience. Around 100 prestigious, stately manors are on offer – for example the Castle of Volognano which dates back to the eleventh century. The castle is on a hill and is surrounded by a picturesque medieval village.The complete renovation has restored the former glory to this residence whilst furnishing it with every conceivable comfort. Particularly appealing: Tuscany, Umbria and Sicily The manors are in various regions of Italy, with a focus on Tuscany.This region is a gem of beauty and harmony with landscapes that calm your soul.There are also plenty of possibilities in Umbria with its light scent of valuable truffles, tasty sheep’s cheese and many other specialties. No gourmet could resist these delicacies, particularly when accompanied by incomparable white or red wine. Equally appealing is Sicily, the island of lush nature, surrounded by deep blue sea. And the island Ischia – often called the green island due to its rich flora – attracts plenty of visitors to its famous, soothing thermal springs.

51


SPECIAL

Trüffel Diamanten der Küche

Text: Park Hyatt Zürich – Fotografie: Hannes Kirchhof

Trüffel sind und bleiben ein Mysterium, und kaum ein zweites Lebensmittel macht diesem Edelpilz seinen legendären Ruf als Aphrodisiakum streitig. So erfreut sich die seltene Delikatesse seit Jahrtausenden bei Generationen von Geniessern grösster Beliebtheit.

52

53


SPECIAL

«Ich mag die Trüffel in der Küche wegen ihres so berauschenden und eigenwilligen Aromas. Ich schätze sie aber auch, weil man sie nicht wirklich züchten kann. Auch da zeigt die Trüffel sehr viel Eigensinn», so Frank Widmer, Executive Chef des Park Hyatt Zürich.

54

55


Zur Suche nach dem exquisiten Edelpilz, der 10 bis 30 cm unter der Erde wächst, ist ein Schwein am besten geeignet. Es hat den richtigen Trüffel-Riecher, denn der dominante Duftstoff der Trüffel unterscheidet sich nur unwesentlich vom Duftstoff des Ebers. Heute hat das Trüffelschwein aber zunehmend ausgedient.Trüffel werden von speziell abgerichteten Hunden gesucht, die, im Gegensatz zu den Schweinen, selbst kein Interesse an dem Pilz haben und für jeden Fund belohnt werden können. Im Hotel, bei der Warenannahme im Park Hyatt Zürich, achtet der Executive Chef auf die Härte der wertvollen Knolle und natürlich kommt die Nase prüfend zum Einsatz. Am besten schmeckt die Trüffel natürlich ganz frisch. Durch Feuchtigkeitsverlust verliert sie jeden Tag ca. 3% bis 5% ihres Gewichtes. Die weisse Trüffel hält nur etwa 3 bis maximal 7 Tage.Am besten wickelt man die Trüffel in Küchenkrepp (eine Art Seidenpapier) und legt sie in ein fest verschliessbares Gefäss. Das Küchenkrepp sollte man mindestens 1- bis 3-mal am Tag erneuern. Die Trüffel darf nicht feucht werden, sonst fault sie sofort und wird ungeniessbar. Die schwarze Trüffel ist etwas robuster, man kann sie bis zu 14 Tage aufheben. Auch sie wird in Küchenkrepp gewickelt und in einem gut verschliessbaren Gefäss in den Kühlschrank gestellt.

08-137-ZA Für den maximalen Genuss und die richtige Zubereitung darf das richtige «Werkzeug» natürlich nicht fehlen, denn Trüffel, ob schwarz oder weiss, sollten immer möglichst dünn gehobelt werden.Trüffelhobel, meist Gourmethobel genannt, gibt es inzwischen auch im Kaufhaus zu kaufen. Er eignet sich nicht nur zum Schneiden von Trüffel, sondern auch für Parmesan, Pilze und Gemüse. «Trüffel brauchen einen Geschmacksträger. Sie entfalten ihr Aroma am besten in Verbindung mit fetthaltigen Produkten wie Öl, Sahne oder Butter», empfiehlt Frank Widmer und rät ab, die kostbaren Pilze zu waschen. Diese sollten eher vorsichtig mit einer Zahnbürste abgebürstet werden. Gourmets schwören übrigens auf eine einfache Art der Trüffelzubereitung; so zum Beispiel in Butter geschwenkte Spaghetti oder Tagliatelle, wobei die Trüffel in hauchdünnen Scheiben auf die heissen Nudeln gehobelt werden. Auf der Speisekarte des Restaurants parkhuus werden während der Trüffelpromotion im November unter anderem Tortelloni oder Tagliatelle, aber auch ArborioRisotto mit Trüffel angeboten. Köstlichkeiten wie ein Gänselebertiramisu mit Zartbitterschokolade und Portwein-Trüffelmarinade oder gegrillter Steinbutt auf einem Trüffel-Lauchbeet mit Stampfkartoffeln und Parmaschinken schmücken des Weiteren die kreative Karte.

V8 VANTAGE

SPECIAL

Trüffel Promotion: im Restaurant parkhuus vom 17. bis 29. November 2008

Während der knapp zweiwöchigen Trüffel-Promotion, bereichern vorzügliche Gerichte die Abendkarte des Restaurants. Geniessen Sie exquisiten Trüffel in urbanem Ambiente und lassen sich durch Speisen wie die Folgenden beeindrucken: - Winterliche Blattsalate mit marinierterGänseleber und Trüffelvinaigrette. - Topinamburcremesuppe mit gebackenem Entenconfit und Perigord Trüffel. - Trüffel-Crème brûlée aus Brie de meaux und gebratenen Steinpilzen. - Jakobsmuscheln an gebratenen Pfifferlingen, Topinambur und Trüffelschaum.

Emil Frey AG Aston Martin Zürich Badenerstrasse 600 8048 Zürich 044 495 25 15 nisan.karaca@emilfrey.ch

Restaurant Manager Alexander Hoffmann und Chef de Cuisine Stefan Resch freuen sich bereits heute auf Ihren Besuch. Kontaktieren Sie uns bitte unter der Telefonnummer +41 43 883 1075 oder besuchen Sie parkhuus.ch.

Power Beauty Soul Neu ab Juli 2008: Modell 2009 mit 4,7-l-Motor und 420 PS.

56

WWW.ASTONMARTIN-ZUERICH.CH


SPECIAL

«Diesen Argentinier werden Sie lieben.»

Truffles are, and remain, a mystery and there is virtually no other foodstuff which could compete with the truffle’s legendary powers as an aphrodisiac. Which is why this rare delicacy has enjoyed great popularity with generations of gourmets for thousands of years.

A special pig (a truffle hog) is best at finding the exquisite fungus that grows 10 to 30 cm under the soil. These hogs have exactly the right nose for sniffing out truffles because the dominant scent of the truffles differs only slightly from the scent of a boar. But today the truffle hog is increasingly becoming a thing of the past.Truffles are also hunted by specially trained dogs that, unlike the hogs, are not actually interested in the fungus themselves and can be rewarded every time they find one. In the hotel, the Executive Chef pays particular attention to the hardness of the valuable tuber when receiving his deliveries at the Park Hyatt Zurich. His trained nose is a valuable asset in subjecting the goods to a further quality test. Of course truffles taste best when they are fresh. Every day truffles lose around 3% to 5% of their weight due to a loss of liquid.White truffles can only be kept for around 3 to a maximum of 7 days. The best way to store truffles is to wrap them in kitchen roll and then store them in an air-tight container.You should renew the kitchen roll once to three times a day. Truffles must not allowed to become damp as they otherwise 58

start to rot and can then no longer be used. Black truffles are slightly more resistant and can be kept up to 14 days.They are also wrapped in kitchen roll and kept in an air-tight container in the fridge. And of course you need the right tool to prepare the truffles and ensure that you get maximum pleasure out of them.Whether you use black or white truffles, they should always be cut into paper-thin slices. Truffle slicers are now readily available in the food departments of reputable department stores. These can not only be used for cutting truffles, but are also perfect for slicing Parmesan, mushrooms and vegetables. «Truffles need a flavor carrier. They can best develop their aroma in combination with fatty products such as oils, cream and butter,» explains Frank Widmer, who also advises against washing these valuable mushrooms. They should be brushed carefully with a toothbrush. By the way, gourmets swear by a very simple method of preparing truffles; for example a portion of spaghetti or tagliatelle tossed in butter with extremely fine truffle shavings scattered over the top of the hot pasta.

The parkhuus restaurant menu will include dishes such as tortelloni and taglietelle, as well as Arborio risotto with truffles during the truffle promotion in November. Some of the highlights on the creative menu will be a goose liver tiramisu with bitter chocolate and port/truffle marinade, as well as grilled turbot on a bed of truffled leeks with mashed potatoes and prosciutto.

Truffle promotion: in the parkhuus restaurant from November 17-29, 2008 For a period of almost two weeks, superb truffle dishes will feature on the restaurant’s evening menu. Enjoy exquisite truffles in a sophisticated atmosphere in dishes such as the following: - Winter leaf salad with marinated goose liver and truffle vinaigrette. - Cream of Jerusalem artichoke soup with baked duck confit and Périgord truffles. - Truffle crème brûlée made of brie de meaux and fried porcini. - Scallops on a bed of fried chanterelles, Jerusalem artichokes and truffle sauce. Restaurant manager Alexander Hoffmann and chef de cuisine Stefan Resch are looking forward to seeing you in the restaurant. Make your reservation on +41 43 883 1075 or visit our website: parkhuus.ch.

Beeindruckende Kraft. Urtümlicher Charakter. Purer Genuss. Malbec von Decero. Aus Mendoza. Perfekt zu einem Stück Black Angus, Rindfleisch. Direkt vom Grill. Jetzt bei Weinkeller Riegger AG, Langgass, 5244 Birrhard,Telefon 056 201 41 41 Mail: info@riegger.ch – www.riegger.ch


NEWS

NEWS

3

3 3

Ein neuer Duft weht im Park Hyatt Zürich Blaise Mautin kreiert einen hauseigenen Duft für das Park Hyatt Zürich

A new scents at Park Hyatt Zurich Blaise Mautin creates a personal scent for Park Hyatt Zurich

Der bekannte Parfümeur Blaise Mautin aus Paris entwirft seit 2001 für verschiedene Hyatt Hotels & Resorts individuelle Duftkreationen und hat damit bereits das Park Hyatt Paris Vendôme, das Park Hyatt Washington und auch das Park Hyatt Dubai ausgestattet. Das Parfüm im Paris-Vendôme zum Beispiel erinnert laut Mautin an warme Noten von Patschuli, im Hotel in Washington hingegen riecht es nach zarten Veilchen.

The Parisian parfumeur Blaise Mautin has created fragrances for Hyatt Hotels & Resorts since 2001, successfully launching scents for Park Hyatt Paris-Vendôme, Park Hyatt Washington and Park Hyatt Dubai. Mautin says that the fragrance for the Paris hotel, for example, features the warm notes of patchouli, while the Washington property has the tender scent of violets.

Die jüngste Kreation des Parfümeurs ist dem modernen Park Hyatt Zürich gewidmet. «Zürich ist der Duft von frischen Zitrusfrüchten», beschreibt Mautin das dynamische neue Parfüm. Der erste Eindruck der Duftkomposition, mit welcher Shampoos, Pflegespülungen, Duschgels, Seifen und Kerzen aromatisiert werden, ist jener von Bergamotte, Orange, Zitrone und Grapefruit, als Herznoten klingen Ylang-Ylang und chinesische Geranie an und als Basis dienen Thymian und Patschuli. Verpackt sind die neuen Produkte in ein Design, das den urbanen Charakter des Park Hyatt Zürich mit seinen dynamischen und klaren Linien widerspiegelt.

Der erste Schweizer Gewinner der Designer Glass Competition «Bombay Topographie» ist der Name des Gewinnerglas der ersten Designer Glass Competition in der Schweiz, welches am Donnerstag, 29. Mai 2008, anlässlich der Prämierung in Zürich gekürt worden ist. Jacobo Munoz, Student an der Fachhochschule für Kunst und Design ECAL in Lausanne hat die Jury mit seiner innovativen Neuinterpretation des Martini-Cocktailglases überzeugt und wird die Schweiz am internationalen Final im September in London repräsentieren. Cooles Design mit würzigem Inhalt: Der Bombay Sapphire ist ein Gin der Extraklasse und überzeugt durch seinen einzigartigen und aromatischen Geschmack aus zehn ausgesuchten Gewürzpflanzen. Ob klassisch mit Tonic Water, «pur on the rocks» oder als Basis für einen erfrischenden Cocktail, Bombay Sapphire lässt sich beliebig kombinieren und geniessen. Bombay Sapphire steht seit Jahren nicht nur für exklusiven Gin, sondern ebenfalls für extravagantes Design. Durch sein edles Aussehen und die intensive Farbe wird der Gin zum Blickfang in jedem Barsortiment.

60

And the award goes to … the first Swiss winner of the Designer Glass Competition «Bombay Topography» is the name of the winning glass of the first Designer Glass Competition in Switzerland. The award was presented in Zurich on Thursday, May 29, 2008. Jacobo Munoz, a student at ECAL (College for Art and Design) in Lausanne, won over the jury with his innovative reinterpretation of the Martini cocktail glass and will be representing Switzerland in the international final to be held in London in September. A cool design with spicy content: Bombay Sapphire is top-class gin with a unique taste thanks to its ten carefully selected constituent botanicals. Whether served classically with tonic water, «pure on the rocks» or as the basis for a refreshing cocktail, Bombay Sapphire can be combined, and savored, in a number of ways. For years now, Bombay Sapphire has not just stood for exclusive gin, but also for extravagant design.The sapphire – a precious, top-quality gemstone – was the inspiration for the creation of the striking, eight-sided spirit bottle. Its elegant look and intense color make the gin an eye-catcher in anyone’s bar.

2

As from May 2008, the new products are an integral part of Park Hyatt Zurich’s bathrooms and a whiff of lemon greets all guests.

Der frische Duft von Zitrusfrüchten begrüsst den Gast im Park Hyatt Zürich bereits beim Betreten der Lobby; er findet ihn wieder in den neuen Produkten, mit denen sämtliche Badezimmer versehen sind.

1

1

Mautin’s latest creation is dedicated to the modern Park Hyatt Zurich. «Fresh lemon is the smell of Zurich,» says Mautin of the dynamic new fragrance. The composition of the new scent, which will be used for shampoos, conditioners, shower gels, soaps and scented candles, includes bergamot, orange, lemon and grapefruit as top notes, ylangylang and Chinese geranium as middle notes, and base notes of thyme and patchouli. The design of the packaging for the latest products also reflects Park Hyatt Zurich, with its straight lines and dynamic urban touch.

2 Hyatt eröffnet Fünf-Sterne-Hotel im Messeturm Capital Gate in Abu Dhabi Wie die Abu Dhabi National Exhibition Company (ADNEC) bekanntgab, wird das exklusive Fünf-Sterne-Hotel mit 200 Zimmern im Gebäude des Capital Gate gleich neben dem Kongresszentrum von Hyatt Hotels & Resorts betrieben werden. Die Eröffnung ist für 2009 vorgesehen; es ist das erste Hyatt Hotel in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Gemäss ADNEC wird das Hyatt at Capital Centre eines der exklusivsten Hotels der Welt. Hyatt International betreibt bereits drei weitere Hotels in den Vereinigten Arabischen Emiraten: das Park Hyatt Dubai, das Grand Hyatt Dubai sowie das Hyatt Regency Dubai. «Im Namen der Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate heisse ich Hyatt International herzlich in Abu Dhabi willkommen. Capital Gate ist ein absolut einzigartiges Gebäude, das auf der ganzen Welt berühmt werden wird. Deshalb haben wir für das Hotel einen Betreiber gesucht, der seinem Namen Ehre machen wird», kommentierte Scheich Sultan Bin Tahnoon Al Nayhan, Vorsitzender des Capital Centre und der ADNEC, die Bekanntgabe. «Die Tatsache, dass die Immobilie eigens für dieses Projekt entwickelt worden ist, zeigt, dass sich alle Beteiligten bewusst sind, dass dies

weder ein durchschnittliches Hotel oder Gebäude noch eine durchschnittliche Stadt sein wird, sondern etwas Einzigartiges und noch nie da Gewesenes, etwas, das alle Erwartungen übertrifft.» «Hyatt International ist im Nahen Osten zurzeit stark auf Expansionskurs» fügte Gebhard Rainer, Managing Director von Hyatt Europe, Africa & Middle East, hinzu. «Wir beobachten die beeindruckenden Entwicklungen in Abu Dhabi schon seit geraumer Zeit, und mit dem Capital-Gate-Projekt bietet sich uns nun das richtige Gebäude zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Capital Centre ist eine der bemerkenswertesten Entwicklungen, die gegenwärtig im Nahen Osten vor sich gehen, und ich freue mich, dass Hyatt at Capital Centre seinen Teil dazu beiträgt, dieses einzigartige Projekt voranzutreiben.» Die ADNEC gab erst kürzlich bekannt, dass die Vorarbeiten an dem 160 Meter und 35 Etagen hohen Capital Gate bereits begonnen haben. Neben dem Hotel wird Hyatt at Capital Centre die exklusivsten Büroräumlichkeiten der ganzen Stadt anbieten. Das Capital Gate ist zentraler Bestandteil des Capital Centre. Das 2,5 Milliarden Franken teure Projekt entsteht als eigenständige Geschäfts- und Wohnstadt rund um das neu eröffnete Abu Dhabi National Exhibition Centre.

Hyatt to operate Five-Star Hotel at Capital Gate in Abu Dhabi, United Arab Emirates

building, or city – this is something unique and very special, which will exceed expectations.»

Abu Dhabi National Exhibitions Company (ADNEC) announced that the exclusive new 200-room, five-star hotel in Abu Dhabi’s Capital Gate building, adjacent to the Abu Dhabi National Exhibition Centre, will be operated by Hyatt Hotels & Resorts.

Gebhard Rainer, Hyatt Managing Director, Europe, Africa & Middle East added, «Hyatt is under a major expansion strategy in the Middle East. We have been monitoring the incredible developments taking place in Abu Dhabi for some time and, for us, Capital Gate is the right building in the right location at the right time. Capital Centre is one of the Middle East’s most significant developments, and I am delighted that Hyatt at Capital Centre is able to play its part in driving this unique project forward.»

The hotel will open in 2009 and will be the first Hyatt-operated facility in the UAE capital city. According to ADNEC, Hyatt at Capital Centre will be one of the most exclusive hotels in the world. Hyatt currently operates three luxury hotels in Dubai, UAE under the Park Hyatt, Grand Hyatt and Hyatt Regency brands. «On behalf of the UAE Government I warmly welcome Hyatt to Abu Dhabi. Capital Gate is a unique building, which will become famous around the world and as such it was essential that the hotel was operated by an organization, which matched its status,» His Excellency Sheikh Sultan Bin Tahnoon Al Nayhan, Chairman of Capital Center and ADNEC commented about the announcement. «The fact that the property has been developed specifically for this project indicates an understanding by all involved that this is not an average hotel,

ADNEC recently announced that preparatory construction had begun on Capital Gate. When complete, Capital Gate will be 525 feet and 35 stories tall, and in addition, Hyatt at Capital Center, will provide the most exclusive office space in the UAE capital city. Capital Gate forms a major part of the Capital Centre development, the AED $8 billion business and residential micro city are being constructed around the newly opened Abu Dhabi National Exhibition Center.

61


3

NEWS

3

1 2 1 Andaz Liverpool Street, London

Andaz Liverpool Street, London

LONDON – Am 16. November 2007 öffnete in London das Andaz Liverpool Street (ehemals Great Eastern Hotel) erstmals seine Pforten. Das Hotel mit der Nummer 40 an der Liverpool Street ist das erste einer weltumspannenden Reihe von Häusern, die von Hyatt Hotels & Resorts unter dem neuen Markennamen AndazTM lanciert wurde und in der sich Fünf-SterneLuxus mit hochspezialisierter Exklusivität und dynamischem Design vereint.

November 16, 2007 marks the launch of Andaz Liverpool Street, London (formerly the Great Eastern Hotel). The property, located at 40 Liverpool Street, is first in a series to launch globally under the new AndazTM brand operated by Hyatt Hotels & Resorts, and fuse a five-star offering with a boutique, design driven product.

Mit dem völlig neuartigen Hotelkonzept entspricht Andaz dem Bedürfnis nach einer neuen Definition von Luxus, die zurzeit den Markt bestimmt, und überzeugt mit einem frischen, unangestrengten und individuell auf den Gast zugeschnittenen Servicemodell. Es widerspiegelt die Philosophie des «unkomplizierten Luxus ohne Schnörkel», die den Innovationen zugrunde liegt und mit der sich Andaz von der Konkurrenz abhebt. «Wir haben den Markt genau studiert und festgestellt, dass eine grosse Nachfrage nach einer neuen, unangestrengten Art von Luxus besteht, die sich in Individualität und Unkompliziertheit manifestiert, dem es aber dennoch nicht an erstklassigem Service fehlt», erklärte Mark Hoplamazian, Präsident und CEO der Global Hyatt Corporation. «Andaz ist das Resultat unserer Studie. Die Marke zeichnet sich durch eine umweltbewusste Haltung aus, das Produkt ist authentisch, stilvoll und auf die lokale Kultur abgestimmt, der Service individuell auf den Gast zugeschnitten und unkompliziert.» Das Markenzeichen der neuen Hotelreihe ist in der Tat der ‹persönliche Stil›. Was Andaz darunter versteht, zeigt sich in sämtlichen Bereichen des Hauses. Der Gast wird mit dem Ziel einer starken Kundenbindung persönlich betreut und umsorgt und bekommt gleichzeitig die Möglichkeit, den Aufenthalt ganz nach seinen individuellen Wünschen zu gestalten und sich dabei so frei zu fühlen wie zu Hause.

62

Now, feel the Hyatt touch at home by shopping at Hyatthome.com

Mit der Lancierung von HyattAtHome.com, einem Online-Shop mit ausgesuchten Luxusprodukten von Hyatt und Partnermarken, dehnt Global Hyatt Corporation das Programm Hyatt Touch auf den Möbelund Einrichtungsmarkt aus. Der neue Shop HyattAtHome.com mit erstklassigen Produkten und Lieferservice steht dem kulturell authentischen Erlebnis, das die Gäste von Hyatt, dem führenden und regelmässig als einer der weltweit besten ausgezeichneten Anbieter von 217 Hotels und Resorts, erwarten dürfen, in nichts nach.

Global Hyatt Corporation is expanding the Hyatt Touch to the retail home décor and furnishings market through the launch of HyattAtHome.com, an online store featuring high quality Hyatt and partner-branded luxury products.

«Unsere Gäste erwarten Premiumprodukte in unseren Zimmern», erläuterte Joan Lowell,Vizepräsidentin von Electronic Distribution der Hyatt Hotels Corporation. «Nun können wir unseren Gästen diese Produkte auch bei ihnen zu Hause anbieten, damit sie den Hyatt Touch spüren, wann immer sie möchten.»

A completely new hotel concept, created in response to customer demand for a different type of luxury experience than is currently offered in the market, Andaz engages guests with a fresh, uncomplicated and more personalised service model. Focusing on the brand ethos of «casual luxury,» these innovations are at the heart of what makes Andaz different.

2 4

«Andaz was the result of extensive research, which told us that both travellers and developers are looking for a high quality, boutique-inspired hotel experience that is casual and relaxed, yet characterized by consistently great service,» said Mark Hoplamazian, president and chief executive officer of Global Hyatt Corporation. «Andaz is an eco-conscious brand, with an authentic and stylish product reflective of local culture, and a service model that is highly personal and uncomplicated.» The Andaz hallmark is literally ’personal style.’ This sense of personality is evident throughout the hotel. New guest services are introduced with a view to developing stronger guest/staff relations.This philosophy empowers guests to define their own hotel experience and live it with the same freedoms they have at home.

Holen Sie den Hyatt Touch zu sich nach Hause. Mit HyattAtHome.com.

Die Erfindung eines neuen Duftes Porsche Design – The Essence.

The creation of a new fragrance. Porsche Design – The Essence.

Das erste Parfum, das von A bis Z von Porsche Design konzipiert und ausgearbeitet wurde. Höchster Anspruch, Klarheit, Reinheit, aber auch Eleganz, Unaufdringlichkeit, Unkompliziertheit ... genau wie jede der Erfindungen von Porsche Design. Mit seinem Parfum Porsche Design «The Esscence» betritt Porsche Design eine neue Welt, doch die Marke hat die Gewissheit, auch hier ganz in ihrem Element zu sein. Ein neues Duftkonzept ganz in SchwarzMetallic und Gletscherblau, das schon heute acht Produkte, und acht homogene Packagings umfasst.

The first fragrance conceived and created by Porsche Design. Rigor, clarity, and purity, combined with elegance, discretion and simplicity, are integral to all Porsche Design creations. The creation of Porsche Design «The Essence»: a brand new universe for Porsche Design, with the certainty of having already found its place. A black metal and icy blue universe, comprising of eight products with matching packaging, for a flawless choice.

4

2 Restaurant-Mesa im Grand Hyatt Berlin

Restaurant-Mesa at the Grand Hyatt Berlin

Mesa – ist der Tisch – an dem man mit Freunden und Bekannten zum Essen und Trinken zusammenkommt. Im neu gestalteten Restaurant-Mesa gegenüber dem Vox, werden in entspannter Atmosphäre authentische Gerichte und gute Weine gereicht, die man gerne miteinander teilt. Mesa ist authentisch. Mesa ist zusammensein. Mesa ist wohlfühlen. Mesa ist einfach gut. Bei schönem Wetter auch auf der Terrasse.

Mesa is the table at which you come together with friends and acquaintances to eat and drink. In the newly styled Restaurant-Mesa opposite the Vox, authentic meals and good wines that you are happy to share are served in a relaxing atmosphere. Mesa is authentic. Mesa is about being together. Mesa is well-being. Mesa is simply good. Terrace open in fine weather.

Kunden, die das Hyatt Grand BedTM über den benutzerfreundlichen Online-Shop bestellen, kommen in den Genuss des exklusiven Lieferservices White Glove Delivery Service von HyattAtHome.com, was zeigt, dass der bestens bekannte HyattKundenservice auch vom neuen Vertriebskanal erwartet werden darf. Zum White Glove Delivery Service gehört die Verpackung der Matratze mit einer roten Masche, die Montage und auf Wunsch die Entsorgung der alten Matratze.

The new HyattAtHome.com store, its products and delivery service parallel the culturally authentic experience guests expect from Hyatt, a leading collection of 217 hotels and resorts consistently rated among the best properties around the world. «Guests expect premium products in our rooms,» said Joan Lowell, vice president of electronic distribution, Hyatt Hotels Corporation. «We are now able to offer those products to our guests in their homes, so they can feel the Hyatt Touch whenever they choose.» Following the easy to navigate online store experience, customers who purchase Hyatt’s Grand BedTM are treated to HyattAtHome.com’s White Glove Delivery service, an example of Hyatt extending their well-known customer service to their new retail program. White Glove Delivery Service includes red bow wrapping around the mattress, complete assembly and removal of old mattress upon request.


1

NEWS

1

Park Hyatt Zürich unterstützt den ersten «Wish Upon A Star»-Event der Schweizer Make-A-Wish Foundation am 15. November 2008

Park Hyatt Zurich supports the 1st Make-A-Wish Foundation of Switzerland «Wish Upon A Star» Gala evening on November 15th, 2008

Seit dem 1. Mai 2006 unterhält die Global Hyatt Corporation eine Partnerschaft mit der Make-A-Wish Foundation der Schweiz und Liechtenstein, einer Organisation, die Kindern, die mit einer schweren Krankheit leben müssen, Herzenswünsche erfüllt. Die Idee der Allianz besteht darin, dass alle Hyatt-Niederlassungen auf der ganzen Welt dazu beitragen, die Erfüllung der Kinderwünsche finanziell zu ermöglichen. www.makeawish.ch

Since May 1st, 2006, Global Hyatt Corporation has a partnership with the Make-A-Wish Foundation, an organisation which grants the wishes to children living with a serious medical condition.The spirit of the alliance is to have each Hyatt property worldwide help generate funding to grant magical wishes to ill children. www.makeawish.ch

Ganz dem langjährigen Engagement der Hotelgruppe für soziale Veränderungen entsprechend, unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Park Hyatt Zürich die Schweizer Make-A-Wish Foundation mit zauberhaften Tagen, die sie den kranken Kindern und ihrer Familie bereiten und bekräftigen ihre Haltung mit der Veranstaltung eines ganz besonderen und unvergesslichen Anlasses: dem «Wish Upon A Star»-Galaabend.

2

2 Ein Porsche für den besonderen Luxus im Park Hyatt Mailand

Add a Porsche for a luxury experience at Park Hyatt Milan

Dieses Jahr wird ein Aufenthalt in der Presidential Suite oder der Diplomatic Suite im Park Hyatt Mailand zu einem noch unvergesslicheren Erlebnis. Gäste, die in einer der beiden luxuriösen Suiten residieren, werden mit einem exklusiven Geschenk belohnt: Ihnen steht während ihres ganzen Aufenthalts eines der prestigeträchtigen Porschemodelle Cayenne, Boxster oder Carrera zur freien Verfügung. Dieses originelle Geschenk ist nur ein Element der sprichwörtlichen Gastfreundschaft, die Park Hyatt Mailand all seinen Gästen zuteil werden lässt, zusammen mit der von bedeutenden Meisterwerken unterstrichenen edlen Ambiente, der gemütlichen Atmosphäre, der einzigartigen Lage im Herzen der Stadt und, besonders erwähnenswert, dem persönlichen Service eines professionellen Teams.Vervollkommnet durch dieses luxuriöse Angebot verspricht die Wahl der Presidential oder der Diplomatic Suite ein unvergessliches Erlebnis!

The experience of a stay in the Presidential Suite or the Diplomatic Suite at Park Hyatt Milan will become even more unforgettable in 2008. Guests who book either of these luxurious Suites will receive an exclusive gift: the chance to use a prestigious Porsche model – the Cayenne, the Boxster or the Carrera – throughout their stay. This original gift is just part of the celebrated hospitality that Park Hyatt Milan offers all its guests, along with a refined ambiance enriched by important masterpieces, a comfortable atmosphere, a unique location in the heart of the city and, in particular, the personal service of the hotel’s professional staff. Guests’ choice of the Presidential or Diplomatic Suite is sure to become a indelible memory with the addition of this luxury option!

Die Make-A-Wish Foundation hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Herzenswünsche von dauerhaft kranken Kindern auf möglichst zauberhafte Art zu erfüllen. Einen Tag lang Prinzessin sein, Schnee berühren, ein Idol treffen, auf einem Elefanten reiten oder in einem Helikopter fliegen – all das sind Wünsche, die MakeA-Wish erfüllt. Die Erfüllung eines solchen Herzenswunsches versorgt ein Kind mit neuer Energie und Entschlossenheit im Kampf gegen seine Krankheit. Am Samstag, 15. November 2008 veranstalten das Park Hyatt Zürich und die Make-A-Wish Foundation einen magischen Abend für 160 Gäste. Das Programm des Abends, der elegant und fröhlich zu werden verspricht, beinhaltet einen Willkommensdrink, ein Abendessen mit drei Gängen und Tanz, moderiert von einem ganz speziellen Gast und bereichert von einem Überraschungsakt. Geniessen Sie einen aussergewöhnlichen Abend zur Feier einer aussergewöhnlichen Wohltätigkeitsorganisation und helfen Sie Make-A-Wish, mehr und mehr Wünsche zu erfüllen.

More than meets the eye.

In line with Hyatt’s long standing commitment to make a difference, staff at Park Hyatt Zurich have supported Switzerland’s MakeA-Wish Foundation by providing magical stays to wish children and their families and are reinforcing their commitment by supporting the Foundation in organising a very special and memorable event: the «Wish Upon A Star» gala evening. Make-A-Wish Foundation of Switzerland and Liechtenstein is dedicated to ensuring that an ill child’s most heartfelt wish is granted in the most magical way. To be a princess for a day, touch snow, meet their idol, ride an elephant or fly in a helicopter are all wishes Make-AWish Switzerland has granted. Having a wish granted provides the children with renewed energy and determination to fight their illness. On Saturday, November 15th, Park Hyatt Zurich and Make-A-Wish Foundation of Switzerland will host a magical evening for 180 guests. The fun-filled and elegant evening will include a welcome cocktail, 3-course dinner and dancing. Hosted by a special guest along with an amazing surprise act, you will enjoy a night out to celebrate the work of an outstanding charity and help Make-A-Wish grant more and more wishes. Should you be interested in buying a corporate table or attend on an individual basis then please contact fiona@makeawish.ch – Phone +41 22 310 40 12 – www.makeawish.ch

Tischreservationen für Ihren Firmenabend oder Privatanlass werden gerne entgegengenommen unter fiona@makeawish.ch oder Telefon 022 310 40 12 – www.makeawish.ch

Masterpiece Squelette. Maurice Lacroix ML 134 manufacture movement, developed and produced in our own manufacture. Impressive transparency achieved by means of a uniquely skeletonized bridge. Innovative decoration on the calibre with tantalum and black gold surface refinement. www.mauricelacroix.com

64


2

NEWS

NEWS

1

2

Restaurant Pur’Grill: Ein neuer Stern im Park Hyatt Paris-Vendôme

Restaurant Pur’Grill, a star is born at Park Hyatt ParisVendôme

Green Out … Apéro mit Öko-Chic im Park Hyatt Mailand

Green Out …

Anfang März dieses Jahres verlieh der Gastronomieführer Michelin in seiner Ausgabe 2008 den besten Restaurants Frankreichs einmal mehr seine prestigeträchtigen Sterne.

On Monday March 3, in its 2008 edition, the Michelin Guide awarded the best restaurants in France its prestigious stars.

Seit Januar lässt sich in der Park Bar im Park Hyatt Mailand der Apéro nach einem harten Arbeitstag jeden Donnerstag auf ganz neue Art geniessen. Die Stunde nach Feierabend ist der ideale Moment für einen originellen, einfallsreich gemixten Drink, begleitet von kleinen Köstlichkeiten – ein regelmässig wiederkehrendes Ritual, auf das Sie mit Sicherheit bald nicht mehr verzichten wollen.

Starting from January 2008 and continuing each Thursday, The Park Bar at Park Hyatt Milan is offering a great new way to spend a pleasant cocktail hour after a hard day’s work. This is the ideal occasion to enjoy an original, inventive drink accompanied by small delicacies and is definitely a regular appointment you will want to keep.

Unter den prämierten Lokalen befand sich auch das Gourmetrestaurant Pur’Grill des Park Hyatt Paris-Vendôme, das dank der hervorragenden Leistung seines Chefkochs Jean-François Rouquette und dessen Team mit dem ersten Stern ausgezeichnet worden ist. Chefkoch Jean-François hat es sich in den vergangenen zwei Jahren zur Aufgabe gemacht, die Persönlichkeit des Restaurants zu visualisieren und auszugestalten. Unterstützt wird er dabei von Patissier Jean-François Foucher, der seinen süssen Verführungen seinen ganz eigenen Touch verleiht. Zusammen bieten sie das ganze Jahr über kühne Kreationen voller Eleganz und Raffinesse, die dem Namen des Park Hyatt Paris-Vendôme alle Ehre machen. Das weiche und schlichte Ambiente, das das Lokal den kunstvoll mit Tusche beschrifteten Wänden aus Mahagoniholz verdankt, und die offene Küche sind das inspirierte Werk von Ed Tuttle, dem Innenarchitekten des Hauses. Arnaud Duhem, Food & Beverage Director des Hotels, hat sich dessen Inspiration zum Vorbild genommen und sie sowohl in seine Wahl des exklusiven Porzellans, einzigartig in Form und Farbe und signiert von Jean de Chrome, als auch des originellen und zeitgenössischen Tafelsilbers einfliessen lassen und damit ein wahrhaft sinnliches Erlebnis für die Gäste geschaffen. Das Abenteuer beginnt Abend für Abend (das Pur’Grill hat sieben Tage die Woche geöffnet) mit dem Heben der Vorhänge, die den Küchen- vom Restaurantbereich trennen. Alsbald gibt es keine Grenzen mehr; die Gäste können den Meistern, die mit ihren ruhigen und aufeinander abgestimmten Arbeitsabläufen eine eigentliche Vorstellung bieten, beim Zubereiten der Speisen buchstäblich über die Schulter und in die Töpfe gucken. Der aufmerksame und diskrete Service, orchestriert von Restaurantleiter Laurent Debray, trägt auf angenehmste Weise zur allgemeinen Atmosphäre bei und schafft zusammen mit der kredenzten Haute Cuisine ein überaus genussreiches Gesamterlebnis. Wer einem Abend im Pur’Grill die Krönung aufsetzen will, gesellt sich zum Essen an den Tisch des Chefkochs und lässt sich in die Geheimnisse seiner Kochkunst einweihen. Jean-François’Talent begegnet dem Gast nicht nur am Abend, sondern den ganzen Tag über, sei es beim Frühstück oder beim Lunch im Restaurant Les Orchidées unter der grossen Glaskuppel, die den Himmel von Paris einfängt und widerspiegelt, oder, sobald die ersten wärmenden Sonnenstrahlen im Frühling das Speisen im Freien erlauben, auf der Terrasse im Schatten alter Olivenbäume. Das Park Hyatt Paris-Vendôme wollte das Leben im Hotel nachhaltig verändern; Chefkoch Jean-François und sein Team haben Küche und Service in ein fortdauerndes Meisterwerk verwandelt und heute wird diese Transformation durch den ersten MichelinStern des Pur’Grill gebührend gewürdigt. 66

At Park Hyatt Paris-Vendôme, its gourmet restaurant, Pur’Grill, received its first star, a reward that acknowledges the accomplishments of the restaurant’s chef, Jean-François Rouquette, and his team. Over the past two years, Chef Jean-François has been imagining and shaping the personality of this restaurant with the help of Pastry Chef Jean-François Foucher, who has added his own personal touch to his sweet delicacies. Both chefs offer a creative and audacious cuisine throughout the year, ensuring that their creations are elegant, refined and in keeping with the status of Park Hyatt Paris-Vendôme.

1

Die Park Bar hat für alle Cocktail-Liebhaber eine Reihe von Anlässen ins Leben gerufen, die sie «Green Out» nennt, um anzudeuten, dass es dabei um eine neue Art von Chill-out geht, das sich an ökologischen Prinzipien orientiert.

Pur’Grill’s ambience, which is sober and soft thanks to mahogany walls inscribed with Indian ink, and the open kitchen is the inspired work of Ed Tuttle, the hotel’s interior architect. Arnaud Duhem, Park Hyatt’s Food & Beverage Director, has prolonged and infused that inspiration in his choice of exclusive porcelain, unique in form and colour, signed by Jean de Chrome, as well as his choice of original, contemporary silverware, creating a truly sensory experience for diners. At Pur’Grill, open every night of the week, the raising of the curtains over the stoves starts the service for customers. There are no partitions; the customers can watch the cooks at work, with their quiet harmonious general movements putting on a real show. The customised discreet service, orchestrated by Laurent Debray, who is in charge of Pur’Grill, is a genuine contribution to the general atmosphere, and helps the chefs’ haute cuisine become a truly savoury experience. An exceptional experience for diners is to sit at the Chef ’s Table and share an evening meal with him. Chef Jean-François’s talent is featured all day long, whether for breakfast or lunch, through the dishes served in Orchidées restaurant, located under a large glass dome that captivates and displays the Parisian skies, or on the Terrasse, lined with old olive trees, when the first fair days of spring arrive. Park Hyatt Paris-Vendôme wanted to change hotel life; Chef Jean-François and his team has superbly transformed its cuisine and service, and, today, Pur’Grill acknowledges that transformation with its first Michelin star.

1

2

Setzen Sie sich zu uns und geniessen Sie einen unterhaltsamen Donnerstagabend in entspannter Atmosphäre und bezauberndem Ambiente. Zusammen mit Altromercato, der grössten Organisation für fairen Handel in Italien, hat unser Küchendirektor Filippo Gozzoli ein reichhaltiges Angebot an Tapas aus nachhaltig produzierten Produkten zusammengestellt. Die Auswahl der dazu passenden innovativen Cocktails lässt keinerlei Wünsche offen. Ein professioneller Disc Jockey sorgt mit Evergreens aus den Siebziger-, Achtzigerund Neunzigerjahren, die zum Tanzen animieren, für die passende Hintergrundmusik. Dado Funky Poetz, DJ bei Radio Monte Carlo und RMC2, legt unwiderstehlichen Sound auf, begleitet von einem Musiker, der die unvergesslichen Melodien mit seinen eigenen Interpretationen auf verschiedenen Instrumenten bereichert. Zeitlose Musik, die jeder kennt und liebt, wird so durch die Live-Performance eines Saxophonisten, eines Gitarristen oder die sachten Klänge einer Querflöte auf einzigartige Weise ausgeschmückt und neu erlebbar. Der Soundtrack ist einem anspruchsvollen Publikum gewidmet, dem die Umwelt am Herzen liegt und das nach mehr verlangt als oberflächlichem Vergnügen und flüchtigen Trends: Exklusiver Sound, starke visuelle Eindrücke und eine durchdachtes Live-Konzept schaffen eine befreiende Atmosphäre, die den Alltag vergessen lässt. Ein «Eco Gioiello», ein Öko-Armband, gefertigt von den fähigen Händen der südamerikanischen Künstlerin Norma Rodriguez, ist erhältlich für all jene, die ihrer Lebensphilosophie Ausdruck verleihen möchten.

Milan’s Eco-Chic Cocktail Hour

The Park Bar has created a series of events for those who love the ritual of cocktail hour and has called it «Green Out» to express the fact that this is a new way to chill out based on «green» principles. Join us and spend pleasant and amusing Thursdays in a social atmosphere with a charming ambience. In collaboration with Altro Mercato, Park Hyatt Milan’s Executive Chef Filippo Gozzoli has created a rich menu of tapas dishes that all feature products from «mondo Equo e solidale», and are accompanied by a range of different and innovative cocktails. The background music at Green Out is a rich selection of evergreen tunes from the 70s, 80s and 90s, chosen by an expert DJ to make you want to dance. Directly from his console, Dado Funky Poetz, a DJ from Radio Monte Carlo and RMC2, plays an irresistible sound enriched by the accompaniment of an artist who plays different instruments. Timeless music, loved and known by everybody, with unforgettable melodies and refrains, is embellished and made unique by the intervention of a saxophonist, a guitarist or the delicate sound of a flute. The soundtrack is dedicated to a careful and demanding public that is sensitive to live spaces and things other than fashion and ephemeral trends: an exclusive sound, a strong visual impact with a live concept, characterised by an atmosphere that intrigues and creates a moment of pure escape. An «eco gioiello», created by the able hands of Norma Rodriguez, a craftsman from South America, is available for sale to whoever wants to be in tune with this important philosophy of life. Cost of the bracelet: Euro 25,–. The Park Bar: Green Out every Thursday from 6.00pm

Preis des Armbands: Euro 25,–. The Park Bar: Jeden Donnerstag ab 18 Uhr «Green Out» 67


R E C C O M M E N D AT I O N

Grieder

Small-Flagship-Store Text: Christof Küng – Fotografie: Brunschwig et Cie SA

Die Zürcher Bahnhofstrasse steht seit eh und je für Tradition und eine gediegene Einkaufsatmosphäre. Doch gediegenes Ambiente ist neu immer mehr auch in neuen Verkaufskonzepten zu finden. Grieder geht hier ganz neue Wege und überrascht den Kunden mit viel Zeit und Kompetenz an Satelliten-Standorten, etwas versetzt und doch unmittelbar. So wird der Besuch des neuen «Small-Flagship-Store» an der Beethovenstrasse, vis-à-vis des Park Hyatt Zürich, zu einem Besuch wie bei guten Freunden.

68

69


1 Grieder Hommes, Beethovenstrasse

R E C C O M M E N D AT I O N

2 Griederbar, Terrasse am Paradeplatz 3 Griederbar, Theke 4 Entrée, Parterre 5 Damenkonfektion, 1. OG 2

3

4

5

Deutscher Bildtext.Von der Menge Platzhalter 1

Von Seide zu Mode –

Upper Casual –

grosszügigen Architektur. Die Farben sind geschmack-

From silk to fashion –

Upper casual – and exclusive boutiques

perfect; total commitment is perceptible behind the

Wenn ein Name zum Lifestyle wird

und exklusive Boutiquen

voll ausgesucht und fügen sich harmonisch in die hoch-

when a name becomes lifestyle

The traditional focus of the Brunschwig Group was

scenes too. After all, this boutique is a kind of a calling

Den Anfang des Modehauses «Bongénie» machte die

Da der Schwerpunkt der Gruppe Brunschwig

wertigen und natürlichen Materialien wie Holz, Leder

It was the Brunschwig family that got the ball rolling

ladies’ clothing; the plan was to expand on this to cater

card for the premium flagship store on the

Familie Brunschwig, die vor über 100 Jahren das

traditionsgemäss im Bereich der Damenkonfektion lag,

und Stein ein. Die 160 m2 sind wie die «Kür» des

with the first «Bongénie» fashion store in Geneva over

to men’s growing interest in clothing. The company

Bahnhofstrasse.

erste Geschäft in Genf eröffnete. Das Zürcher Unter-

waren die Bestrebungen klar, auch dem wachsende

renommierten Kaufhauses. Denn hier präsentiert sich

100 years ago.The Zurich company «Grieder» had been

thus opened a new store opposite the Park Hyatt

nehmen «Grieder» war 1889 von Adolf Grieder

Interesse der Männerwelt nachzugehen. Gegenüber

nicht nur die Fassade in Perfektion, auch hinter den

founded in 1889 by Adolf Grieder and specialized in

Zurich, right at the heart of the banking and business

Tailor-made to satisfy customers

gegründet worden und hatte sich auf den Seiden-

des Park Hyatt Zürich konnte so – mitten im Herzen

Kulissen ist das Engagement deutlich zu spüren. Schliess-

the silk trade. In 1972, Grieder passed into the hands of

district, which was to satisfy several requirements in one

Thanks to the proximity to the main store, special

handel spezialisiert. 1972 ging schliesslich das Haus

des Zürcher Privatbanken- und Geschäftsquartiers –

lich ist diese Boutique wie eine erste Visitenkarte des

the Brunschwig family from Geneva.The business was

go. In what the store refers to as «Upper Casual», select

wishes can be fulfilled immediately. Alterations,

Grieder an die Familie Brunschwig aus Genf über,

ein neuer Standort eröffnet werden, welcher gleich

Premium-Flagship-Stores an der Bahnhofstrasse.

then expanded at a national level. After the acquisition,

labels such as Ermenegildo Zegna, Loro Piana, Brunello

accessories or the choice of goods can all be catered to

die so ihren Grundstein zur nationalen Ausdehnung

mehrere Anfor-derungen erfüllen sollte. Unter dem

the company name was changed to «Grieder Les

Cucinelli, Etro and Polo Ralph Lauren are presented

by quickly asking round the other locations if a

der Gesellschaft legte. Mit der Übernahme erfolgte

Begriff «Upper Casual» werden hier ausgewählte

Kundenwunsch als Masseinheit

Boutiques».

and recommended to you on a personal basis.Visiting

customer wants something just that little bit different.

gleichzeitig die Namensänderung in «Grieder Les

Labels wie Ermenegildo Zegna, Loro Piana, Brunello

Durch die Nähe zum Hauptgeschäft können so

this kind of small flagship store is very much like

This is how «Grieder» really makes an impression.

Boutiques».

Cucinelli, Etro oder Polo Ralph Lauren höchst

spezielle Wünsche unmittelbar erfüllt werden.

Today, «Grieder» is an internationally renowned

dropping in on good friends. Just a couple of steps away

Every single employee here lives and breathes the

persönlich präsentiert und empfohlen. Der Besuch

Änderungen, Accessoires oder Auswahl werden

fashion store that sells a large range of globally

from the hustle and bustle of the famous Bahnhofstrasse,

service philosophy in an exclusive world of luxury

Heute ist «Grieder» ein international renommiertes

eines solchen Small-Flagship-Stores gleicht einem

beliebig durch die anderen Standorte abgefragt und auf

acclaimed brands. People do not hurry through the

you have the luxury here of more time and space.

in which the customer’s desires are of utmost priority.

Modehaus, das Marken von Weltruf im Sortiment

Besuch bei guten Freunden. Etwas abseits der

Wunsch ergänzt werden. So schafft es «Grieder»

stores – they stroll through them; they are places

Customer service is very obviously a top priority and

This is how the newly created identity of the group

führt. Die Häuser sind Orte zum Flanieren, Orte wo

berühmten Bahnhofstrasse herrscht hier mehr Raum

schliesslich, dass die exklusive Welt des Luxus auch

where people meet, whether they are there to try

shopping becomes an experience.

has the necessary brand power to convince its

man sich trifft, anprobiert oder ganz einfach einen

und Zeit. Es ist unverkennbar, dass hier die Beratung

eindrücklich gelebt werden kann. Die Orientierung

on the latest in fashion or simply there to enjoy an

schönen Espresso auf der schönsten Terrasse von

voll zur Geltung kommen kann. Der Einkauf wird

am Kundenwunsch und der damit verbundene Service

espresso on Zurich’s most attractive terrace. The

Like the main store, these small, but stylish, satellites do

performance – the result of a long tradition combined

Zürich trinkt. So wird das Angebot denn auch viel-

zu einem Erlebnis.

jedes einzelnen Mitarbeiters werden erlebbar. So erhält

range has been extended considerably. In addition

not solely present fashion.You will certainly be able to

with constant innovation.

die neu geschaffene Identität der Unternehmens-

to brand designs, the quality-oriented customer will

find just the right accessory here in a modern, spacious

seitig ergänzt: Neben der Markenbekleidung findet

customers. And the basis of this is an authentic overall

der qualitätsorientierte Kunde vor allem auch Acces-

Diese kleinen und feinen Satelliten präsentieren aber

gruppe die notwendige Markenkraft, beim Kunden zu

also find accessories, perfumes and cosmetics, as well

setting.The colors are tasteful and blend perfectly with

soires, Parfümerieartikel oder Dekorationsgegenstände.

auch, wie das Hauptgeschäft, nicht nur Fashion. Selbst-

überzeugen. Grundlage dazu ist eine authentische

as ornaments – very much reflecting the elegant

the top-quality, natural materials such as wood, leather

Ganz im noblen Stile der berühmten amerikanischen

verständlich lässt sich auch immer das passende Acces-

Gesamtleistung. Das Resultat einer langen Tradition

style of famous English and American department

and stone. This is the 160m2 artistic version of the

verbunden mit ständiger Innovation.

stores.

renowned store. Because it is not just the façade that is

und englischen Warenhäuser.

70

soire finden. Und dies in einer modernen und

71


PREVIEW WINTER EDITION 09|2008

1

2 3

POWER PACKAGE Premium Publishing Bundle Every luxury brand needs it’s own luxury platform in order to reach the right target audience. The Premium Publishing Bundle is the perfect portfolio: with magazines, website, and newsletter. Discover the PowerPackage: www.power-package.ch or contact us at info@bykueng.ch

4

Publisher Küng Identity Concept for Corporate Identity, Bundesplatz 7, CH-6300 Zug www.power-package.ch

5 6

7

Corporate Executive Christof Küng, Ing. EurEta, Editor-in-Chief christof.kueng@bykueng.ch Advertising Küng Identity AG Management for Corporate Identity, Dreikönigstrasse 31 a, CH-8002 Zurich Telephone +41 44 208 31 55,Telefax +41 44 208 35 00 sales@bykueng.ch Content Responsibility Park Hyatt Zürich Beethoven-Strasse 21, CH-8002 Zürich Telephone +41 43 883 10 03,Telefax +41 43 883 10 20 Jörg Leser, Director of Sales & Marketing joerg.leser@hyatt.com

1 WORLDWIDE Park Hyatt Beijing

Translation Apostroph Translation, Luzern

2 DESTINATION Beijing – China

Proofreading St. Galler Tagblatt Medien, St. Gallen Production & Distribution Buchdruckerei Lustenau, Printed in Austria Paper Cover: BVS gloss, 300 g/m2 – Paper Content: BVS gloss, 170 g/m2

3 PEOPLE Make a Wish Foundation

4 HIGHLIGHTS Overview Zurich 2008

5 SPECIAL HCMC – Kulinarischer Freundeskreis

6 IMPRESSIONS Grappa del Ticino

7 NEWS Hyatt & Lifestyle 72

Publishing House Küng Identity Holding (in Gründung) Investment for Corporate Identity, Bösch 104, CH-6331 Hünenberg www.bykueng.ch

Subscription Park Hyatt Zürich Beethoven-Strasse 21, CH-8002 Zürich Telephone +41 43 883 10 02,Telefax +41 43 883 10 18 Laura Amanzi, Assistant to the General Manager laura.amanzi@hyatt.com Frequency Twice yearly, Summer and Winter Circulation 10’000 copies (certified) Copyright Text or photos may not be used or reproduced in any form without prior written permission. Please send requests to: Park Hyatt Zürich Ad / PR closings Winter Edition 09/2008: September 15th, 2008 Rates 1/1 page, 4-color CHF 10’000.– Inside front cover, 4-color CHF 20’000.– Inside back cover, 4-color CHF 15’000.– Back cover, 4-color CHF 25’000.– Luxury in Print In times of superficiality, this product sets itself above the rest in its dedication to depth of content. It is a product out of the «PowerPackage – Premium Publishing Bundle» and guarantees maximum quality and substance in every aspect! All of the magazines represent a completely holistic approach – professionally planned, realized and distributed. Highest quality – that is what our name stands for!


POWER PACKAGE Premium Publishing Bundle

Luxus in Print. Jede Luxusmarke braucht ihre ideale Mediaplattform, um bei der richtigen Zielgruppe anzukommen. Das PowerPackage vereint erstklassige Zeitschriften und digitale Medien zu einem perfekten Portfolio. Premium Publishing steht für Perfektion in Journalismus, Design, Produktionstechniken und Verteilung. Mit Qualitätsprodukten öffnen wir so die Tür zum streng selektierten Leser mit wirklicher Kaufkraft.

PREMIUM PUBLISHING

P P

AWARD 2009

HAPPY SPORT COLLECTION CHOPARD BOUTIQUE ZURICH - Bahnhofstrasse 40 - Tel.044 215 30 30

www.power-package.ch


Park Hyatt Zurich Magazine - Issue 8