Page 1

1

© Institut für internationale Architektur-Dokumentation GmbH & Co. KG

2001 ¥ 4 ∂

Bürogebäude in Fellbach Office Block in Fellbach Architekten: Dollmann + Partner, Stuttgart Mitarbeiter: Stefan Rappold, Arno Freudenberger Tragwerksplaner: Heinz Kipp, Stuttgart

Foto: Dietmar Strauß, Besigheim

Interdisziplinäre Tätigkeiten kennzeichnen das Arbeitsfeld in dem Dienstleistungsunternehmen, das für Industriebetriebe Pläne zur Automatisierung erstellt und realisiert. Analysen, Planung, Machbarkeitsstudien zur Installation der Anlagen sowie Experimente bestimmen den Arbeitsprozess, der ein veränderliches Netzwerk aus funktionalen und organisatorischen Abläufen darstellt und Raum und Offenheit für wechselnde Interaktion erfordert. Gruppenarbeitsflächen, Einzelbüros und Besprechungsräume benötigen unterschiedliche Lagen, Raumabschlüsse und Belichtung. Analog den maßgefertigten Produkten für die Kunden, sollte die Gestalt des Bürogebäudes pass-

genau den speziellen Anforderungen an die verschiedenartigen Arbeitsplätze entsprechen. Obwohl zunächst noch kein konkretes Grundstück vorhanden war, wurde der Firmensitz bereits mit klaren Vorgaben betreffend Kosten, Bauzeit und Fläche entworfen. Innerhalb einer einfach gegliederten Außenhülle aus zwei geschlossenen und zwei verglasten Fassaden liegen vier quadratische, jeweils durch einen Luftraum räumlich miteinander verbundene Geschossebenen. Die drei oberen sind systemgleich organisiert, jedoch immer um 90° zueinander gedreht, sodass die Erschließung über die Treppe spiralförmig verläuft. Durch die inneren Bezüge der Geschosse zueinander sowie deren Lage

zu Himmelsrichtung und Fassade entstehen differenzierte Situationen. Als deutlich abgeschlossene Raumeinheiten sind auf jeder Etage Container in den Stahlskelettbau eingeschoben, die z. B. Besprechungs- und Sanitärräume aufnehmen. Decken, Wände und Treppen wurden ebenso als fertige Elemente in das Gerüst eingesetzt. Das gesamte Gebäude ist aus einzelnen, unabhängig voneinander herzustellenden Standardelementen konstruiert. Dabei wurden marktgängige Materialien gewählt, die sowohl den statischen als auch bauphysikalischen und formalen Anforderungen genügen. Dies ermöglichte den hohen Vorfertigungsgrad, der zur Einhaltung von Bauzeit und Kostenlimit notwendig war.

As a reflection of the bespoke services the company provides, the form of this office block was to be tailored to the individual needs of the staff. It was to contain a variety of spaces, from group working areas to unit offices and conference rooms. This, in turn, called for different aspects, forms of enclosure and lighting. The building was initially designed not for a specific site, but to clearly defined para-

meters in terms of costs, the area required and the period of construction. The simply articulated outer envelope, consisting of two closed and two glazed facades, accommodates four floor levels, which are square on plan and linked by a continuous, vertical open space that rises irregularly through the full height of the building. The three upper levels have the same layout, but are turned succes-

sively by 90°, so that the line of access via the staircase is in a spiralling form. The containers that house the conference rooms and sanitary areas were hoisted into position in the skeleton-frame structure. The prefabricated floor, wall and stair elements were also inserted within this framework. The entire building is constructed from standard elements in readily available materials.

a

aa

Schnitt • Grundriss Erdgeschoss Maßstab 1:500 Section • Ground floor plan scale 1:500

a


2

Bürogebäude in Fellbach

2001 ¥ 4 ∂

1

Details

2

Grundrisse 1.–3. Obergeschoss Maßstab 1:500

3

1st–3rd floor plans scale 1:500 A

A Horizontalschitt Ecke: Fassade Bimsbeton / Fassade Glas B Vertikalschnitt Fassade Ost / West Bimsbeton Maßstab 1:20 1 Stufenverbundglas 2 Fassadenelemente Bimsbeton mit Kerndämmung 240 mm, grau gestrichen 3 Stütze Stahlprofil HEA 220, ausbetoniert 4 Hauptträger Stahlprofil ÅPE 270 5 Elementstoß, dauerelastisch versiegelt 6 Witterungs- und Blendschutzhaube Stahlblech, feuerverzinkt 7 Lamellenfenster mit Isolierverglasung 8 wasserdichter Mörtel

4

5

6

7

A Horizontal section through corner: foamed-slag concrete facade / glass facade B Vertical section through east and west facades in foamed-slag concrete scale 1:20 1 2 3 4 5 6 7 8

stepped laminated glass 240 mm foamed-slag concrete facade elements with core insulation, painted grey steel Å-section column 220 mm deep filled with concrete primary beam: steel Å-section 270 mm deep abutment between elements with elastic joint-sealing compound galvanized sheet-steel hood: anti-glare and weather protection double-glazed louvred window waterproof mortar

8


∂ 2001 ¥ 4

Bürogebäude in Fellbach

3

2

B Teilschnitt Verglasung Stirnseite Container Maßstab 1:20

1

4

5

6

B Part section through glazing and end wall of container scale 1:20

7

8

14

12

13

9

10

11

A

3

15

16


4

Bürogebäude in Fellbach

2001 ¥ 4 ∂

A Fassadenschnitt Verglasung Süd / Nord Querschnitt Container

5

6

17

7 8 B

A Section through south and north glazed facades Cross-section through container

1 Aufbau extensive Dachbegrünung: Substrat 60 mm auf Filtervlies Dränschicht 50 mm auf Schutzvlies Wurzelschutzbahn auf Wärmedämmung 160 mm Notdichtungsbahn / Dampfsperre Stahlbetondecke auf Trapezblechschalung 2 Entwässerungsrinne 3 Abdeckung Attika: Dachdichtungsbahn, Blechprofil 4 Sonnenschutz Lamellenstore Aluminium 5 Isolierverglasung mit Aluminiumdeckprofilen 6 Pfosten-Riegel-Konstruktion Furnierschichtholz 7 Hauptträger Stahlprofil ÅPE 270 8 Stütze, Stahlprofil HEA 220, ausbetoniert 9 Strebe Stahlrohr Ø 108/7,1 10 Bodenaufbau: Stahlbetonplatte geglättet auf Trennlage trittfeste Wärmedämmplatten 2 ≈ 50 mm Feuchtigkeitsabdichtung 11 Sockel Sichtbeton 12 Aufbau Containerwand: Profilblech verzinkt Mineralwolleplatten 60 mm zwischen Wandrippen Stahl verzinkt Mineralwolleplatten 40 mm zwischen Wandrippen Stahl verzinkt Dampfsperre PE-Folie Sperrholzplatte Seekiefer 12 mm, grundiert 13 Bodenbelag Linoleum schwarz auf Holzwerkstoffplatte 14 Tür, Blatt und Zarge Stahlblech 15 Stahlblechschild 8 mm 16 Steg: Stahlblech 8 mm auf Stahlrohr ¡ 120/60/5 mm 17 Falt-Schiebe-Element isolierverglast

1 roof construction with extensive planting layer: 60 mm topsoil on filter mat 50 mm drainage layer on protective matting root-resistant layer on 160 mm thermal insulation safety sealing layer / vapour barrier reinforced concrete slab on ribbed metal sheeting 2 drainage channel 3 upstand covering: roof sealing layer and sheet metal strip 4 aluminium louvre sunblind 5 double insulating glazing with aluminium cover strips 6 laminated timber posts and rails 7 primary beam: steel Å-section 270 mm deep 8 steel Å-column 220 mm deep filled with concrete 9 Ø 108/7.1 mm tubular steel compression member 10 floor construction: reinforced concrete slab with smooth finish, on separating layer 2≈ 50 mm compression-resistant thermal insulation slabs on waterproof membrane 11 exposed concrete plinth 12 container wall construction: galvanized ribbed steel sheeting 60 mm mineral-wool slabs between galvanized steel studding 40 mm mineral-wool slabs between galvanized steel studding sheet polythene vapour barrier 12 mm Aleppo pine plywood with priming coat 13 black linoleum on composite wood board 14 door with sheet-steel lining and frame 15 8 mm steel plate 16 walkway: 8 mm sheet steel on 120/60/5 mm steel RHSs 17 folding-sliding element with double glazing


∂ 2001 ¥ 4

Bürogebäude in Fellbach

Schnitte Stahltreppe Maßstab 1:20

Sections through steel stairs scale 1:20

1 Fußplatte Stahl 2 Holm Stahlrohr ¡ 120/60/5 mm 3 Stufen Stahlblech gekantet auf Holm geschweißt 4 Handlauf Stahlrohr Ø 33,7 mm 5 Edelstahlseil Ø 4 mm 6 Anpressgewinde M4 7 Stahlblechschild 8 mm 8 Tischplatte Holz 9 Konsole Flachstahl an 7 geschweißt 10 Ansicht Anpress-Senkkopfhülse für Geländerseil 11 Aussteifung Flachstahlschwert 12 Kopfplatte 13 Deckenrand Stahlprofil L 120/80/8 mm

1 steel foot plate 2 120/60/5 mm steel RHS carriage 3 sheet-steel stairs bent to shape and welded to carriages 4 Ø 33.7 mm tubular steel handrail 5 Ø 4 mm stainless-steel cable 6 Ø 4 mm threaded clamp 7 8 mm steel plate 8 wood tabletop 9 steel flat bracket, welded to 7 10 elevation of sunk-headed fixing for cable 11 steel stiffening fin 12 steel head plate 13 120/80/8 mm steel angle edge strip

5

4

5

3

2

7

8 9 6 a

10 11 12

5 13

4 3 a

1

2

aa

P 658 office block in fellbach