Page 15

Mehr als eine Möbelkollektion. Ein Konzept.

ERLEBEN MI

KULTUR UN

D KUNST

ANZEIGE

SONNENSEGEL

T ALLEN SIN

NEN

Der Kultur- und Kunstgenuss gehört für viele Menschen heute zum Wohlfühlen dazu. Die Ansprüche an Qualität und Einzigartigkeit sind dabei spürbar gestiegen. Modernes Kultur- und Kunstmanagement lässt sich mit viel Fachwissen allerhand einfallen, um kulturelle Highlights für alle Sinne zu bieten. Hochkarätige Konzerte und Ausstellungen, exquisite Kleinkunstevents, regionale Veranstaltungen voll einzigartigem Flair, dazu Burgen und Schlösser aus vergangenen Zeiten: Kulturell können wir in Österreich aus dem Vollen schöpfen. Ganze Epochen hinterließen ein Kulturerbe, das jedes Jahr fast 25 Millionen Gäste aus der ganzen Welt begeistern. Das vormals leicht verstaubte Image klassischer Theater oder Opernaufführungen ist dabei längst passé: Innovative kulturelle Angebote in einzigartigen Landschaften und Locations bieten Unterhaltung und außergewöhnliche Erlebnisse auf höchstem Niveau. KOMPOSITION VON A BIS Z

ESSE M S R H RÜHJA hen

Be

F

Urban Furniture & Accessories GmbH www.boconcept.at

uf der

uns a ie S n e h suc

SSE

HRSME

FRÜHJA

März - 12.-15.

2015

www.bellutti.at

ck in Innsbru

zwisc

15 0 2 z r ä .-15. M

12

Voraussetzung für ungetrübten Kunst- und Kulturgenuss ist allerdings, dass im Hintergrund alles wie am Schnürchen läuft. Wie sagte schon Karl Valentin: „Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“. Um spannende Ideen sowohl künstlerisch als auch wirtschaftlich perfekt in Szene zu setzen, braucht es ein tiefes Verständnis für Kunst und Kultur, ausgeprägtes kommunikatives Können und gleichzeitig fundiertes wirtschaftliches und rechtliches Know-how. ZEREMONIENMEISTER DER KULTUR Institutionen wie Theater und Konzerthäuser, Festivals sowie Gemeinden und Tourismusregionen überlassen bei der Umsetzung kultureller Projekte daher nichts mehr dem Zufall. Qualifizierte Kulturmanager/innen sind gefragt, die mit Know How der Kunst- und Kulturszene, dem absoluten Verständnis für Kunstschaffende, Fingerspitzengefühl und Menschenkenntnis das vielfältige österreichische Kulturleben wieder und wieder ein Stück weiter entwickeln.

KULTURMANAGEMENT LERNEN Für alle, die schon immer organisatorisch und administrativ im Kulturbereich Karriere machen wollten, gibt es am WIFI Innsbruck jetzt die passende Weiterbildung. Beim Diplomlehrgang Kulturmanagement erarbeiten Sie sich das Rüstzeug, um Kunst und Kultur zielgruppenorientiert und wirtschaftlich umzusetzen. Eingebettet in vielfältige Praxisübungen und Exkursionen vertiefen Sie sich in die österreichische Kulturlandschaft und Kulturpolitik, lernen Veranstaltungen und Künstler/innen gekonnt zu managen und eignen sich Grundlagen in finanziellen und rechtlichen Belangen an. Informationen: WIFI Innsbruck, Alexandra Schinnerl, Tel.: 05 90 90 5 – 7299 alexandra.schinnerl@wktirol.at

28

Tel. 0512-379150 www.olympia-golf.at

SAISON G UN N F F Ö R E 2015 Z

23. MÄR

NEW A S I E THER OWN T N I G BA PENED O E R O T S e 125b ß a t s r e ll a H

Kostenloser Informationsabend Kulturmanagement (anmeldepflichtig): Dienstag 17. 03. 2015 18.30 bis 20.00 Uhr Dienstag 05. 05. 2015 18.30 bis 20.00 Uhr Beginn des Lehrgangs: Montag 28. 09. 2015

29

Profile for Hugo V. Astner

Artmagazine kaleidoscope milionart  

Artmagazin, Kunst, Arte, Artists, Kaleidoscope, Hugo V. Astner, Francis Bacon, Lucio Fontana, Hermann Nitsch, Canaletto, Leo Andergassen, Lu...

Artmagazine kaleidoscope milionart  

Artmagazin, Kunst, Arte, Artists, Kaleidoscope, Hugo V. Astner, Francis Bacon, Lucio Fontana, Hermann Nitsch, Canaletto, Leo Andergassen, Lu...

Advertisement