Issuu on Google+

Mondstimmung am Piz Beverin

Viamala Aktuell Klein und fein Die Viamala-Region und das Safiental – seit jeher durch Glaspass und Safierberg, seit neuestem auch via Naturpark Beverin verbunden – sind Teil des Projektes «klein und fein», einem Zusammenschluss der kleineren Bündner Tourismusregionen. Mit einem gemeinsamen, gebündelten Vorgehen wollen die «klein und fein»-Regionen ihre Möglichkeiten verbessern, sich im wettbewerbsintensiven Umfeld zu behaupten. Funktioniert auch lokal «klein und fein» – ein Rezept, das vermehrt auch lokal erfolgreich umgesetzt wird. Beispiel «ChilloutRiding». Was bisher nur in den mondänen Wintersportgebieten des Engadins, in Davos oder Lenzerheide möglich war, gibt es nun dank Initiative und Kooperationsbereitschaft von lokalen Partnern auch im kleinen und feinen Skigebiet Tschappina-Heinzenberg. Mehr dazu und zu anderen Winterthemen lesen Sie in dieser Ausgabe von Viamala Aktuell. Viel Spass!

Redaktionspartner

Was genau ist Schnee? Schnee gehört zum Winter und ist mehr als bloss gefrorenes Wasser. Wie ein weisser Samtmantel bedeckt er die Landschaft. Für den Wintertourismus fällt er als weisses Gold vom Himmel, wenn er zur rechten Zeit kommt. Bei Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt bindet sich in den Wolken ein Wassertröpfchen an ein Staubteilchen und gefriert so zum winzigen Eiskristall. Auf seinem Weg zur Erde bekommt dieser Zuwachs von weiteren unterkühlten Wassertröpfchen und entwickelt sich in der Folge zu einem absolut einzigartigen, symmetrisch-sechsstrahligen Schneekristallgebilde. Weil stetig anwachsend und schwerer werdend, fällt der Schneekristall immer weiter in Richtung Erde. Je mehr sich der Schneekristall aber der Erdoberfläche nähert, desto mehr steigt die Lufttemperatur an. Nahe der Null-Grad-Grenze verbinden sich einzelne Eiskristalle zu flauschig-luftigen Gebilden. Als Schneeflocke bewegt sich der lockere Schneekristallhaufen mit einer Geschwindigkeit von 4 km/h – etwa gleich schnell wie ein Winterwanderer durch die verschneite Landschaft – zur Erde. Dort angekommen, bringt der Schnee Ruhe, Wertschöpfung im Wintertourismus, Gefahren durch Lawinen, Aufwand für die Schneeräumung und Schutz für Pflanzen vor der Auskühlung in frostigen Nächten. Das Geräusch von Schnee. Frisch gefallener Schnee besteht zum grössten Teil aus Luft. Die Schneeoberfläche enthält viele kleine Zwischenräume, worin sich Schallwellen verlieren. Geräusche werden verschluckt – verschwinden. Setzen wir aber einen Fuss in den frischen Schnee, drückt der Fuss die Schneekristalle und die Hohlräume zusammen. Dieses Geräusch von Schnee kommt speziell gut in der ruhigen Winterlandschaft zur Geltung – einfach wunderbar. Auf einen Winter mit vielen Begegnungen mit und im Schnee. www.slf.ch

Ausgabe 3 / 2010 Dezember / Januar / Februar

Die drei Partner. Die Tourismusorganisation Viamala. 2007 haben die Verkehrsvereine am Hinterrhein beschlossen, sich im Rahmen der Bündner Tourismusreform neu zu organisieren. Heute sind zwei regionale Tourismusorganisationen für die touristische Entwicklung verantwortlich – je eine nördlich und südlich der Viamala. Gemeinsam vermarkten sie die Vielfalt der Region als «Erfahrungsreich Viamala». Die regioViamala. Die regioViamala ist der Regionalverband der 29 Gemeinden am Hinterrhein. Er betreut die überkommunalen Aufgaben der Gemeinden, unter anderem in den Bereichen Richtplanung, Wirtschaft, Kultur, Sport, Gesundheit und Verkehr. Die regioViamala begleitet den Wandel. Sie macht nachhaltige Regionalentwicklung und setzt damit die «Neue Regionalpolitik» um. Der Naturpark Beverin. Der Verein «Naturpark Beverin» kümmert sich um den Aufbau eines regionalen Naturparks rund um den Piz Beverin. Dieser umfasst das Territorium von 12 Gemeinden im Schams und Rheinwald, am Heinzenberg und im Safiental. Der Aufbau erfolgt in enger Kooperation mit Parkgemeinden, Bevölkerung, den Tourismusorganisationen Viamala und Safien, der regioViamala und weiteren Partnern.


Die Bergbahnen: Zugpferde im Wintertourismus.

Zum Jubiläum ein grosser Schritt in die Zukunft Im Jahre 1960 nahm in Splügen der erste Skilift den Betrieb auf. Pünktlich zum Auftakt der Jubiläumssaison 2010 weihen die Bergbahnen Splügen-Tambo ihre neue 6er-Sesselbahn ein. Sie soll das Fundament für eine erfolgreiche Zukunft bilden. Mit dem Bau der modernen 6er-Sesselbahn will die Bergbahnen Splügen-Tambo AG ihrer Rolle als wichtiger Tourismus- und Wirtschaftsfaktor in der Region Viamala gerecht werden. Für Andrea Camastral, seit 2001 Geschäftsführer der Bergbahnen Splügen-Tambo, ist die neue Bahn allerdings bloss die Spitze des Eisbergs. Schliesslich wurde im Rahmen der «Strategie 2012», welche seit sieben Jahren die «Richtschnur» für die Geschäftstätigkeit des Unternehmens bildet, schrittweise in die Zukunft investiert. «Die Einweihung der neuen Sesselbahn als Ersatz für zwei Schleppliftanlagen steht für den vorläufig letzten grossen Schritt in die Zukunft.

Diskutieren Sie mit.

Anlagetechnisch sind wir damit auf dem neuesten Stand», hält Camastral fest. Gästenutzen im Fokus Als Beispiel für weitere Massnahmen, welche das Grossprojekt Sesselbahn fast aus der Wahrnehmung verdrängte, zählt Camastral die ständige Erweiterung der technischen Beschneiung und die neue Pistenfahrzeugflotte, welche Pistenqualität und damit den Gästenutzen deutlich erhöhen. Andrea Camastral sieht jedoch keinen Grund, nun auf irgendwelchen Lorbeeren auszuruhen: «Es gibt noch einiges Optimierungspotenzial. Zudem steht 2015 die Erneuerung der Betriebs- und Konzessionsbewilligung der Gondelbahn an. Es wird uns sicher nicht langweilig werden». Zusätzlich zur neuen Bahn erwartet den Splügen-Gast diesen Winter ein neues Mietcenter und die Hüschera Schirm-Bar unmittelbar bei der Talstation. www.tambo.ch

Entschleunigung – ein Pisten-Trend.

Halbtax-Schnuppertag Lust auf Abwechslung? Wer in den Viamala-Skigebieten Avers, Splügen, Tschappina- und Sarn-Heinzenberg, Obermutten und Feldis einen Mehrtages-Skipass besitzt, kann damit auch gleich noch in neun weiteren Skiregionen vergünstigt Pistenluft schnuppern. Beim Vorweisen eines gültigen MehrtagesSkipasses kostet die Tageskarte in einem der 15 Skigebiete der Region Mitte nur noch 50 %. Diese Vergünstigung wird auch einheimischen Abo-Besitzern gewährt. www.viamala.ch

Ein neues regio-Gesicht.

Das Viamalablog

ChilloutRiding. Neu am Heinzenberg

Neuer Geschäftsleiter

2011 werden im viamalaBlog einheimische Betriebe aus Industrie, Gewerbe, Tourismus und Landwirtschaft vorgestellt. Faktoren wie die verkehrstechnische Lage an einer der wichtigsten NordSüdachsen, nahe wichtiger Ballungszentren wie Zürich und Mailand, die grosse Anzahl an qualifizierten Arbeitskräften und dazu der sehr angenehme Wohn- und Lebensraum bilden ein Potenzial, dessen weitere Ausschöpfung ein zentrales Ziel sein muss. Die Präsentation soll dokumentieren, dass es für Arbeitgeber, Investoren aber auch Arbeitnehmer durchaus interessant sein kann, auf die Region Viamala zu setzen. www.viamalablog.ch

Was bisher Wintersportfans im Engadin, in Davos oder auf der Lenzerheide vorbehalten war, ist nun auch am Heinzenberg möglich: «ChilloutRiding». Keine neue Sportart, aber eine neue Interpretation des Begriffs Skifahren. Durch die Kommunikationsoffensive «ChilloutRiding – the new snow experience» soll die Einstellung bei den Schneesportlern nachhaltig verändert werden. So werden eigens Pisten für gemütliches Chillout-Fahren markiert und bei den Skischulen können spezielle «ChilloutRiding»-Lektionen gebucht werden. Auf Wunsch inklusive Materialmiete und mit Unterkunft. Zusammenarbeit machts möglich Dass ChilloutRiding neu auch im Skigebiet Tschappina-Heinzenberg möglich ist, ist auf die Initiative von Daniela Kollegger-Banzer und zahlreicher touristischer Leistungsträger der Region zurück zu führen. Sowohl die Skilifte TschappinaHeinzenberg, als auch die lokalen Skischulen und zahlreiche Unterkunftsanbieter liessen sich von «ChilloutRiding» überzeugen. Wer das Gefühl erleben will, kann ChilloutRiding im Skigebiet Tschappina-Heinzenberg selber ausprobieren. www.chilloutinfo.com

Walter Schmid aus Chur wurde vom regioViamala-Vorstand zum neuen Geschäftsleiter des Regionalverbandes gewählt. Schmid war in den letzten Jahren in führenden Positionen im Bereich Planung und Realisierung von touristischen Gross-Projekten tätig. Neben Mandaten im Ausland war er unter anderem in der Funktion des Direktors auch massgeblich an der Entstehung des Resort Walensee beteiligt. Aufgewachsen in Paspels ist er mit der Region Viamala eng verbunden. Die Neuwahl wurde nötig, nachdem der bisherige Geschäftsleiter Casper Nicca als Redaktor zur televisiun rumantscha gewechselt hat. Walter Schmid hat seine Stelle am 1. November 2010 angetreten.

2 Viamala Aktuell 3/2010


«Wanderbare» Viamala mit 125 km präparierten Winterwanderwegen.

Winterwandern im Trend Schweiz Tourismus hat das Jahr 2010 zum «Jahr des Wanderns» erklärt. Nicht ohne Grund. Wandern liegt im Trend – sommers wie winters. So gehören Winterwanderwege heute denn auch zum Standardangebot jeder Winterdestination. Knickerbocker-Hose, rote Socken und Blasen an den Füssen – dieses Wanderbild gehört in die Vergangenheit. Heute stehen Genuss und aktive Erholung in unberührter Natur im Vordergrund. Auch im Winter. Schliesslich haben auch NichtSkifahrer, -Snowboarder oder -Langläufer das Bedürfnis, tiefverschneite Landschaften, frische Luft und Sonnenschein zu geniessen und sich draussen zu bewegen. Heisse Tipps fürs Wandern im Winter Für grenzenlosen Winterwander-Spass eignen sich die pinkfarben markierten und speziell präparierten Winterwanderwege (siehe Infobox) am besten. Diese stellen grundsätzlich keine be-

Alp Raguta auf 1950 m ü.M.

sonderen Anforderungen an die Benützerinnen und Benützer. Auf Schnee ist jedoch naturgemäss mit Rutschgefahr zu rechnen. Feste, wasser- und kälteresistente Schuhe mit guter Sohle sind wichtige Voraussetzungen für ungetrübten Winterwander-Genuss. Genauso ist funktionelle Mehrschichten-Bekleidung im Zwiebelprinzip zu empfehlen. Da frischer Schnee das Sonnenlicht zu 98% reflektiert, gehören auch Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor und eine gute Sonnenbrille zur Standardausrüstung. Rücksicht auf die Natur Für Wildtiere ist Winterruhe überlebenswichtig. Winterwanderer sollten die Ruhezonen der Wildtiere unbedingt meiden und Vierbeiner auf jeden Fall an die Leine nehmen. Und noch ein Geheimtipp: Ein warmer Punsch, genossen auf einer Sonnenterrasse, passt wunderbar zu einer Winterwanderung. www.viamala.ch

Ein Geheimtipp. Echt klein und fein.

Ein Winterwander-Eldorado Haben Sie‘s gewusst: Die Region Viamala ist ein echtes Winterwander-Eldorado. Rund 125 Kilometer speziell präparierte und markierte Wege führen durch die Schneelandschaft. Dem Winterwanderer bietet sich so Gelegenheit, die Besonderheiten der verschiedenen Talschaften intensiv zu erkunden und zu erleben. Vom Feldiser Hochland bis ins Avers, vom Heinzenberg bis Mutten und vom Val Schons bis ins Rheinwald. Die WinterpanoramaKarte der Region zeigt die schönsten Winterwandertipps und dazu viele zusätzliche Informationen zu den lokalen Wintersportangeboten. Die Karte ist bei der Gästeinformation Viamala kostenlos erhältlich. www.viamala.ch

Winterspass für Gross und Klein.

Exklusives Eis

Winterzauber Safiental

Schlitteln juhee

Exklusiver als auf Alp Raguta kann man kaum irgendwo Curling spielen oder Eislaufen. Nur fünf Fussminuten von der Bergstation der Sesselbahn Feldis-Mutta entfernt, 1950 Meter über Meer und fern vom Nebel, dafür vor einem gewaltigem Alpen-Panorama gelegen. Geistiger Vater des Raguta-Eisfeldes inklusive gemütlichem Bergrestaurant ist übrigens der ehemalige WeltklasseCurler Kurt Attinger. Er hat 1984 zusammen mit seinen Brüdern die Schweizer Meisterschaft, WM-Silber und schliesslich auch noch EM-Gold gewonnen. Gewonnen hat er auch mit seiner Idee: Heute kümmert sich ein Trägerverein mit rund 200 Mitgliedern um das Wohl der Gäste. www.alpraguta.ch

Umgeben von einer traumhaften Bergkulisse herrscht zu hinderst im Tal pure Einsamkeit. Wir ziehen unsere Runden auf der Langlaufloipe - der eine klassisch, der andere skatet. Kraft schöpfen wir aus der wohltuenden Ruhe. Nur das leise Rauschen der Rabiusa und das Knirschen des Schnees begleiten uns. Gemächlich bewegt sich eine Gruppe Schneeschuhläufer Richtung Strätscherhorn. Die eleganten Spuren im Schnee beweisen, dass bereits Skitourenläufer den Gipfel erklommen haben. Die Gämsen und Steinböcke von gestern sind heute nirgends zu sehen. Sie sind vielleicht morgen wieder da. Natur pur für die ganze Familie Nachmittags geniessen wir mit Kind und Kegel eine rasante Schlittenfahrt in Tenna. Das Postauto bringt uns zurück ins Dorf, wo wir im Alpenblick zu einer heissen Ovi einkehren. Kinder bekommen bekanntlich nie genug. Deshalb geht es abends auf die Skipisten. Nachtskifahren ist angesagt. In die Höhe transportiert uns der gemütliche Bügellift. Seine Stunden sind gezählt. Denn nächstes Jahr will Tenna mit einer Weltneuheit aufwarten – einem Solarskilift. www.safiental.ch

Ob am Schamserberg, am Heinzenberg, in Feldis oder im Rheinwald. Das Erfahrungsreich Viamala bietet für grosse und kleine Schlittelfans etwas. Unsere Hits: In Sarn und in Feldis kann man als Alternative zum Fussmarsch, bequem mit der Sesselbahn den Berg erklimmen und anschliessend die rasante Abfahrt geniessen. Oder am Schamserberg. Da wartet in der romantischen Lichtung Dros das Tipi-Zelt mit heissen Getränken und Grillspezialitäten, bevor eine rasante Schlittelfahrt nach Lohn oder Mathon hinunter führt. Hier sind die Schlittelwege zu den Öffnungszeiten des Tipis beleuchtet und an Silvester fahren am Abend gar spezielle Postautokurse. www.viamala.ch

Viamala Aktuell 3/2010 3


Veranstaltungen Dezember

Melden Sie uns Ihre Veranstaltung. E-mail-Adresse: info@viamala.ch. Postadresse: Gästeinformation Viamala, Veranstaltungskalender, Postfach 55, 7430 Thusis

Dezember kalt mit Schnee, gibt reiche Frucht auf jeder Hoeh.

Bauernregel

Fr, 03.12.10, 12:00 Neudorfstrasse, Thusis

Weihnachtsmarkt Markt mit Waren aus regionaler Produktion.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 651 11 34

Fr, 03.12.10, 17:00 Wieland AG, Thusis

«Wein und so» Thema: Weine zum Fest.

www.wieland.ch +41 (0)81 651 11 22

Fr, 03.12.10, 20:00 Hotel Campell, Sils i.D.

Musikalische Unterhaltung Mit der Kapelle Oberalp.

Hotel Campell +41 (0)81 651 30 20

Sa, 04.12.10, 14:00 Postplatz, Andeer

Samichlaus-Markt Mit regionalen Produkten und Handwerk. Mit Besuch vom Samichlaus.

Hotel Post +41 (0)81 661 11 26

So, 05.12.10, 10:00 Restaurant Alpina, Tartar

Sonntagsbrunch Geniessen Sie den Sonntagsbrunch am Heinzenberg.

Restaurant Alpina +41 (0)81 651 11 58

So, 05.12.10, 16:30 Feuerstelle Badi, Thusis

Dr Samichlaus khunnt Der Samichlaus kommt zur Feuerstelle bei der Badi.

Frauenverein Thusis +41 (0)81 651 38 60

Mo, 06.12.10, 01:00 ab Thusis

Leermondwandern Mit Gisula Tscharner. Kosten inkl. wildes Picknick und Taxi. Bei jeder Witterung und ohne Lampe.

www.gisula.ch +41 (0)81 655 15 50

Mo, 06.12.10, 18:30 Spielplatz Allee, Fürstenau

Samichlaus Abend Beim Spielplatz Allee in Fürstenau. An die Eltern: Bringt doch dem Samichlaus ein Briefchen mit.

Jungmannschaft Fürstenau Landfrauenverein Fürstenau

Mo, 06.12.10, 18:30 Gasthaus Wildenstein, Feldis

Samichlaus-Besuch Der Samichlaus und der Schmutzli sind zu Besuch.

Gasthaus Wildenstein +41 (0)81 655 11 37

Do, 09.12.10, 20:15 Evang. Kirche, Splügen

Adventskonzert der Musikgesellschaft Andeer Leitung: Stephan Liver.

Musikgesell. Andeer +41 (0)81 630 70 76

Sa, 11.12.10, 19:00 Hotel Weiss Kreuz, Thusis

Advent im Hotel Weiss Kreuz Thusis Musikalische Weltreise mit dem Chor Picanto, am Klavier Karl Kaiser. 4-Gang-Genussmenü mit Aperitif.

Hotel Weiss Kreuz +41 (0)81 650 08 50

So, 12.12.10, 17:00 Evang. Kirche, Andeer

Adventskonzert der Musikgesellschaft Andeer Leitung: Stephan Liver.

Musikgesell. Andeer +41 (0)81 630 70 76

So, 12.12.10, 17:00 Kath. Kirche, Thusis

Männerchorkonzert Benefizkonzert des Männerchor der Stadt Zürich zugunsten der neuen Orgel.

Sa, 18.12.10, 20:00 Skigebiet Feldis

Vollmond-Plausch Auf der Schlittelbahn, der Piste und dem Eisfeld. Restaurants offen. Spezielle Abendtarife.

www.bergbahnen-feldis.ch +41 (0)81 655 10 00

Sa, 18. – 25.12.10, Diverse Kirchgemeinden

Angaben zu Schul-Weihnachtsfeiern und Weihnachtsgottesdiensten finden Sie unter www.viamala.ch, Rubrik Veranstaltungen.

www.viamala.ch

So, 19.12.10, 10:00 Langlaufzentrum Splügen

Helvetia Nordic Trophy Langlauf-Wettkampf für Nachwuchssportler, mit Festwirtschaft im Zielgelände.

Skiclub Tambo www.sctambospluegen.ch

So, 19.12.10, 12:00 Fachgeschäfte, Thusis

Thusner Sonntagsverkauf Die Fachgeschäfte in Thusis haben Sonntagsverkauf.

Di/Mi, 21./22.12.10, 09:30 Skigebiet Splügen

FIS Rennen Herren Riesenslalom, 1. Lauf um 09.30 Uhr, 2. Lauf um 11.45 Uhr.

www.bsv.ch +41 (0)81 650 90 10

Di, 21.12.10, Pension Alpina, Tschappina

Trekking-Vollmondtour Mit dem Lama eine Stunde durch die Vollmondnacht am Heinzenberg spazieren.

Pension Alpina +41 (0)81 651 13 86

Anmeldung erforderlich

Erw. CHF 30.00 Kinder CHF 25.00

Skischule Splügen +41 (0)81 664 13 95

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

CHF 59.00

Mi, 22.12.10, 10:00 Schneeschuhwanderung Geführte Schnuppertour für Einsteiger. Talstation Gondelbahn, Splügen Dauer ca. 2 – 3 Stunden. Inkl. Schneeschuhmiete. Fr, 24.12.10, 22:00 Reformierte Kirche, Splügen

Weihnachtsfeier der besonderen Art Feier zum Heiligabend der beson- Evang. Pfarramt Splügen +41 (0)81 664 11 16 deren Art für alle, mit Christina Riesch (Sängerin) und Pianist.

4 Viamala Aktuell 3/2010

Informationsstand 10.11.2010, Änderungen vorbehalten

Voranmeldung erwünscht

CHF 25.00

Anmeldung bis 5 Tage im Voraus

CHF 65.00 Beitrag freiwillig

Anmeldung erforderlich bis 5.12.

Erw. CHF 55.00 Kinder CHF 15.00

Keine Anmeldung erforderlich


So, 26.12.10, 10:00 Langlaufzentrum, Splügen

Langlauf Skating-Kurs Für Anfänger und Fortgeschrittene. Dauer 2 Stunden. Inkl. Materialmiete.

Skischule Splügen +41 (0)81 664 13 95

So, 26.12.10, 12:30 Hinterrhein

Schlittelrennen in Hinterrhein.

Skiclub Hinterrhein

So, 26.12.10, 14:00 Tipi-Zelt, Lohn

Tipizelt Saisoneröffnung mit Apéro In der Waldlichtung am Schlittelweg Dros–Mathon/Lohn.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

So, 26.12.10, 17:00 Bündner Arena, Cazis/Realta

Furbaz-Konzert Vorverkauf bei der Gemeinde Cazis

gemeinde@cazis.ch +41 (0)81 650 04 80

So – Do, 26.–30.12.10, 20:00 Schamserberg

Nachtschlitteln am Schamserberg Schlittelweg Dros–Mathon/Lohn beleuchtet, Tipi-Zelt mit heissen Getränke und Grillspezialitäten.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

So, 26.12.10, Hotel Mira Tödi, Feldis

Stäffali Stubete Stubete vom VSV.

Hotel Mira-Tödi +41 (0)81 630 10 80

So, 26.12.10, Mehrzweckhalle, Thusis

Stephansball Unterhaltungsabend mit Freinacht.

FC Thusis/Cazis www.fctc.ch

Mo, 27.12.10, 17:00 Festung Crestawald, Sufers

Führung im Festungsmuseum Crestawald Geführter Rundgang im ehemaligen Artilleriewerk. Dauer ca. 1.5 Stunden.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Di, 28.12.10, 20:00 Mineralbad, Andeer

Vernissage Mit Guido Bruggmann-Hössli zur Ausstellung über Elisabeth Mineralbad Andeer +41 (0)81 661 18 78 Hössli, 1912 – 2008, die Jugend in Andeer – ein Leben für die Malerei.

Di, 28.12.10, 16:00 Oberdorf, Splügen

Splügner Altjahrmarkt Marktstimmung mit Drehorgel-Klängen und der Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30 MG Andeer. Offene Türen im Heimatmuseum Rheinwald.

Di, 28.12.10, 07:00 Talstation, Oberurmein

Schneeschuhlaufen frühmorgens Am Heinzenberg. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Mi/Do, 29./30.12.10, 09:30 Skigebiet Splügen

FIS Rennen Damen Slalom. 1. Lauf um 09.30 Uhr, 2. Lauf um 11.45 Uhr. www.bsv.ch +41 (0)81 650 90 10

Mi, 29.12.10, 09:45 Obergmeind

Schneeschuhtour zum Glaspass Leichte Tour mit Marianne Zimmermann. Mit Brunch. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

CHF 55.00

Anmeldung erforderlich bis 12.00 Uhr

Erw. CHF 10.00 Kinder CHF 4.00

Schneesportschule Tschappina Keine Anmeldung +41 (0)79 438 24 26 erforderlich

CHF 20.00

Marianne Zimmermann +41 (0)78 752 03 06

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

je nach Teilnehmerzahl

Mi, 29.12.10, 10:00 Schneeschuhwanderung Geführte Schnuppertour für Einsteiger. Dauer Talstation Gondelbahn, Splügen ca. 2 – 3 Stunden. Inkl. Schneeschuhmiete.

Skischule Splügen +41 (0)81 664 13 95

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

CHF 59.00

Mi, 29.12.10, 16:00 Sennerei, Nufenen

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Reservation erforderlich bis 12.00 Uhr

Mi, 29.12.10, 18:00 Fackelabfahrt Über die Talpiste für Jedermann. Anschliessend Punch Talstation Gondelbahn, Splügen und Glühwein zum Aufwärmen.

Skischule Splügen +41 (0)81 664 13 95

Anmeldung erforderlich bis 12.00 Uhr

Mi, 29.12.10, 19:00 Splügen

Nachtskifahren und -schlitteln Beleuchtete Talpiste ab Mittelstation.

www.tambo.ch +41 (0)81 650 90 10

Mi, 29.12.10, 20:00 Skilift, Tenna

Nachtskifahren.

Safiental Tourismus +41 (0)81 630 60 16

Mi, 29.12.10, 16:00 Mineralbad, Andeer

Dorfführung Andeer Dorfführung mit Otto Pajarola. Anschl. Glühwein und Platzkonzert der MG Andeer.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 661 18 77

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

kostenlos

Do, 30.12.10, 09:45 Oberurmein

Schneeschuhtour zum Tguma Mittlere Tour mit Marianne Zimmermann. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Marianne Zimmermann +41 (0)78 752 03 06

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

je nach Teilnehmerzahl

Do, 30.12.10, 11:00 Alp Bergalga, Avers

Altjahres Spaghettiplausch Die Alp Bergalga ist zu Fuss oder mit den Ski über den Winterwanderweg erreichbar.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 667 11 67

Do, 30.12.10, 12:00 Mathon

Schlittelrennen Schamserberg Start 12.00 Uhr, Rangverkündigung ca. 14.30 Uhr im Restaurant Muntsulej.

Restaurant Muntsulej +41 (0)81 661 20 40

Do, 30.12.10, 15:00 Volg-Laden, Tenna

Dorf- und Kirchenführung.

Safiental Tourismus +41 (0)81 630 60 16

Besichtigung Käsekeller Führung durch den neuen Käsekeller mit automatischem Käsepflegeroboter.

Do, 30.12.10, 17:00 Bauernhofbesichtigung Bio-Bauernhöfe öffnen ihre Türen – ein einma- Gästeinformation Viamala Bachhus/Hof Egger, Hinterrhein liges Erlebnis für Gross und Klein. +41 (0)81 650 90 30 Fr, 31.12.10, 12:00 Schamserberg

Silvester-Schlitteln am Schamserberg Schlittelweg/Tipi bis Mitternacht. Shuttle Andeer–Zillis–Donat–Lohn–Mathon–Wergenstein am Abend.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Fr, 31.12.10, 13:00 aelpli-bar.ch, Sarneralp

Altjahresapéro mit Live-Musik.

aelpli-bar.ch +41 (0)81 651 01 26

Fr, 31.12.10, 17:00 Reformierte Kirche, Andeer

Konzert zum Jahresausklang Ensemble le phenix mit Christine Meyer und Mathias Kleinböhmer.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Fr, 31.12.10, 18:00 Nachtschlittelplausch Mit Spaghetti-und Fondueplausch im Schlittelbahn Sarn–Heinzenberg Dultschinas. Bahnbetrieb 18 – 20 Uhr. Nur bei guter Witterung.

www.sarn–heinzenberg.ch +41 (0)81 651 28 81

Fr, 31.12.10, Diverse Lokalitäten

Angaben zu Silvester-Dinners und Silvester-Partys finden Sie unter www.viamala.ch, Rubrik Veranstaltungen .

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Januar

Auf trockenen kalten Januar folgt viel Schnee im Februar.

Sa, 01.01.11, 13:00 Tipi-Zelt, Lohn

Risottoplausch Im Tipizelt in der Waldlichtung am Schlittelweg Dros–Mathon/Lohn.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Sa, 01.01.11, 14:00 Obergmeind

Neujahrsapéro Herzlich laden ein: Skilifte Tschappina–Heinzenberg.

www.heinzenberg-wintersport.ch, +41 (0)81 651 11 16

Sa, 01.01.11, 20:00 Schamserberg

Nachtschlitteln Schamserberg Schlittelweg Dros–Mathon/Lohn beleuchtet, Tipi-Zelt mit heissen Getränke und Grillspezialitäten.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

So, 02.01.11, 10:00 Langlaufzentrum, Splügen

Langlauf Skating-Kurs Für Anfänger und Fortgeschrittene. Dauer 2 Stunden. Inkl. Materialmiete.

Skischule Splügen +41 (0)81 664 13 95

So, 02.01.11, 10:00 Alp Raguta, Feldis

Tomilsertag Spass auf Alp Raguta.

Berghütte Raguta +41 (0)77 451 65 32

So, 02.01.11, 20:00 Schamserberg

Nachtschlitteln Schamserberg Schlittelweg Dros–Mathon/Lohn beleuchtet, Tipi-Zelt mit heissen Getränke und Grillspezialitäten.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Mo, 03.01.11, 17:00 Festung Crestawald, Sufers

Führung im Festungsmuseum Crestawald Geführter Rundgang im ehemaligen Artilleriewerk. Dauer ca. 1.5 Stunden.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Anmeldung +41 (0)81 630 70 65

Reservation erforderlich bis 12.00 Uhr

Reservation Restaurant +41 (0)81 651 27 55

Bauernregel

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

CHF 55.00

Anmeldung erforderlich bis 12.00 Uhr

Erw. CHF 10.00 Kinder CHF 4.00

Viamala Aktuell 3/2010 5


Alle Veranstaltungsinformationen auch unter www.viamala.ch Di, 04.01.11, 07:00 Talstation, Oberurmein

Schneeschuhlaufen frühmorgens Am Heinzenberg. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Schneesportschule Tschappina Keine Anmeldung +41 (0)79 438 24 26 erforderlich

Mi, 05.01.11, 09:45 Obergmeind

Schneeschuhtour zum Glaspass Leichte Tour mit Marianne Zimmermann. Mit Brunch. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Marianne Zimmermann +41 (0)78 752 03 06

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

je nach Teilnehmerzahl

Mi, 05.01.11, 10:00 Schneeschuhwanderung Geführte Schnuppertour für Einsteiger. Dauer Talstation Gondelbahn, Splügen ca. 2 – 3 Stunden. Inkl. Schneeschuhmiete.

Skischule Splügen +41 (0)81 664 13 95

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

CHF 59.00

Mi, 05.01.11, 15:00 Post, Splügen

Geführte Wildbeobachtung im Rheinwald Wie leben unsere Wildtiere während der kalten Winterzeit?

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Anmeldung erforderlich bis 12.00 Uhr

kostenlos

Mi, 05.01.11, 20:00 Skilift, Tenna

Nachtskifahren.

Safiental Tourismus +41 (0)81 630 60 16

Do/Fr, 06./07.01.11, 09:30 Skigebiet Splügen

FIS Rennen Herren Slalom. 1. Lauf 09.30 Uhr, 2. Lauf 11.45 Uhr.

www.bsv.ch +41 (0)81 650 90 10

Do, 06.01.11, 09:45 Oberurmein

Schneeschuhtour zum Tguma Mittlere Tour mit Marianne Zimmermann. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Marianne Zimmermann +41 (0)78 752 03 06

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

je nach Teilnehmerzahl

Do, 06.01.11, 17:00 Hof Lorez, Hinterrhein

Bauernhofbesichtigung Bio-Bauernhöfe öffnen ihre Türen – ein einma- Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30 liges Erlebnis für Gross und Klein.

Reservation erforderlich bis 12.00 Uhr

kostenlos

Do, 06.01.11, 20:00 Schamserberg

Nachtschlitteln Schamserberg Schlittelweg Dros–Mathon/Lohn beleuchtet, Tipi-Zelt mit heissen Getränke und Grillspezialitäten.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Fr, 07.01.11, 19:00 Splügen

Nachtskifahren und -schlitteln Beleuchtete Talpiste ab Mittelstation.

www.tambo.ch +41 (0)81 650 90 10

Sa, 08.01.11, 10:00 Rennpista ab Sarneralp

Dörflirennen Ausschreibung und Anmeldung siehe unter www.juma-sarn.ch

Juma Sarn–Portein–Tartar +41 (0)81 651 17 43

Sa, 08.01.11, 20:00 Schamserberg

Nachtschlitteln Schamserberg Schlittelweg Dros–Mathon/Lohn beleuchtet, Tipi-Zelt mit heissen Getränke und Grillspezialitäten.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Sa, 08.01.11, 20:15 Reformierte Kirche, Splügen

Virtuoses Konzert mit Mattia Zappa & Marco Santilli Violoncello & Klarinette

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Sa, 08.01.11, Skigebiet Feldis

Plausch-Skirennen Für Gross und Klein. Anschliessend Après-Ski-Party.

Jungmannschaft Scheid +41 (0)78 867 44 36

Anmeldung für Skirennen erforderlich

So, 09.01.11, 10:00 Langlaufzentrum, Splügen

Langlauf Skating-Kurs Für Anfänger und Fortgeschrittene. Dauer 2 Stunden. Inkl. Materialmiete.

Skischule Splügen +41 (0)81 664 13 95

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

So, 09.01.11, 20:00 Gasthaus Wildenstein, Feldis

Jassturnier Einzelschieber. Kann nur bei genügend Teilnehmern durchgeführt werden.

Gasthaus Wildenstein +41 (0)81 655 11 37

Voranmeldung erwünscht

Di, 11.01.11, 07:00 Talstation, Oberurmein

Schneeschuhlaufen frühmorgens Am Heinzenberg. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Schneesportschule Tschappina Keine Anmeldung +41 (0)79 438 24 26 erforderlich

Mi, 12.01.11, 09:45 Obergmeind

Schneeschuhtour zum Glaspass Leichte Tour mit Marianne Zimmermann. Mit Brunch. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Marianne Zimmermann +41 (0)78 752 03 06

Anmeldung erforderlich bis am Vorabend

Mi, 12.01.11, 20:00 Gasthaus Wildenstein, Feldis

Jassturnier Einzelschieber. Kann nur bei genügend Teilnehmern durchgeführt werden.

Gasthaus Wildenstein +41 (0)81 655 11 37

Voranmeldung erwünscht

Mi, 12.01.11, 20:00 Skilift, Tenna

Nachtskifahren.

Safiental Tourismus +41 (0)81 630 60 16

Do, 13.01.11, 09:45 Talstation Lescha, Sarn

Schneeschuhtour auf die Präzerhöhi Mittlere Tour mit Marianne Zimmermann. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Marianne Zimmermann +41 (0)78 752 03 06

Sa/So, 15./16.01.11, Langlaufzentrum Splügen

Schlittenhunderennen Splügen Gegen 100 Teams messen sich auf dem Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30 anspruchsvollen Trail. Start Samstag 10 Uhr, Sonntag 09 Uhr.

Sa, 15.01.11, 20:00 Tanzsaal, Sarn

Freinacht Preisverteilung vom Dörflirennen anschliessend Freinacht mit Barbetrieb.

Juma Sarn–Portein–Tartar +41 (0)81 651 17 43

Sa, 15.01.11, 20:00 Gasthaus Wildenstein, Feldis

Jassturnier Einzelschieber. Kann nur bei genügend Teilnehmern durchgeführt werden.

Gasthaus Wildenstein +41 (0)81 655 11 37

Sa, 15.01.11, 20:00 Schamserberg

Nachtschlitteln Schamserberg Schlittelweg Dros–Mathon/Lohn beleuchtet, Tipi-Zelt mit heissen Getränke und Grillspezialitäten.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

So, 16.01.11, 20:00 Gasthaus Wildenstein, Feldis

Jassturnier Einzelschieber. Kann nur bei genügend Teilnehmern durchgeführt werden.

Gasthaus Wildenstein +41 (0)81 655 11 37

Di, 18.01.11, 07:00 Talstation, Oberurmein

Schneeschuhlaufen frühmorgens Am Heinzenberg. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Schneesportschule Tschappina Keine Anmeldung +41 (0)79 438 24 26 erforderlich

Mi, 19.01.11, 09:45 Obergmeind

Schneeschuhtour zum Glaspass Leichte Tour mit Marianne Zimmermann. Mit Brunch. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Marianne Zimmermann +41 (0)78 752 03 06

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

Mi, 19.01.11, 14:00 Mineralbad, Andeer

Dorfführung Andeer Das Dorf des heilenden Wassers und des grünen Steins: Erfahren Sie mehr bei einer Dorfführung mit Otto Pajarola.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 661 18 77

Anmeldung bis Vorabend 17.00 Uhr

Mi, 19.01.11, 18:00 Obertschappina

Vollmond-Schneeschuhtour zum Glaspass Leichte Tour mit Marianne Zimmermann. Mit Raclette. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Marianne Zimmermann +41 (0)78 752 03 06

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

Mi, 19.01.11, 18:30 Tenna

Schneeschuhtour mit Puuraznacht.

Barbara Steinmann +41 (0)81 921 45 97

Anmeldung erforderlich

Mi, 19.01.11, Pension Alpina, Tschappina

Trekking-Vollmondtour Mit dem Lama eine Stunde durch die Vollmondnacht am Heinzenberg spazieren.

Pension Alpina +41 (0)81 651 13 86

Anmeldung erforderlich

Erw. CHF 30.00 Kinder CHF 25.00

Do, 20.01.11, 09:45 Oberurmein

Schneeschuhtour zum Tguma Mittlere Tour mit Marianne Zimmermann. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Marianne Zimmermann +41 (0)78 752 03 06

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

je nach Teilnehmerzahl

Fr, 21.01.11, 18:00 Nachtschlittelplausch Mit Spaghetti-und Fondueplausch im Schlittelbahn Sarn–Heinzenberg Dultschinas. Bahnbetrieb 18 – 20 Uhr. Nur bei guter Witterung.

www.sarn–heinzenberg.ch +41 (0)81 651 28 81

Reservation Restaurant +41 (0)81 651 27 55

Fr, 21.01.11, 20:00 Skigebiet Feldis

Vollmond-Plausch Auf der Schlittelbahn, der Piste und dem Eisfeld. Restaurants offen. Spezielle Abendtarife.

www.bergbahnen-feldis.ch +41 (0)81 655 10 00

Keine Anmeldung erforderlich

Sa, 22.01.11, 10:00 Langlaufzentrum, Splügen

Swisscom Nordic Day Langlauf-Schnuppertag für jedermann. Unterricht für Einsteiger und Fortgeschrittene. Materialmiete möglich.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Reservation erforderlich bis 16.01.

Sa, 22.01.11, 13:00 Skihütte, Oberurmein

Schlagerfestival mit Schlagernacht Schlagerfans kommen voll auf ihre Kosten.

Restaurant Skihütte +41 (0)81 651 20 80

Sa, 22.01.11, 18:00 Restaurant Raschuns, Feldis

Plauschjassen.

Restaurant Raschuns +41 (0)81 630 14 00

Sa, 22.01.11, 20:00 Schamserberg

Nachtschlitteln am Schamserberg Schlittelweg Dros–Mathon/Lohn beleuchtet, Tipi-Zelt mit heissen Getränke und Grillspezialitäten.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

So, 23.01.11, 11:30 Schlittelweg Feldis

Schlittelrennen Ab Skihütte-Plazza.

Pro Feldis +41 (0)81 630 12 74

6 Viamala Aktuell 3/2010

Informationsstand 10.11.2010, Änderungen vorbehalten

CHF 20.00

freie Kollekte

Anmeldung erforderlich bis am Vorabend

CHF 55.00

CHF 20.00 je nach Teilnehmerzahl

je nach Teilnehmerzahl

Voranmeldung erwünscht

Voranmeldung erwünscht

Anmeldung erforderlich

Anmeldung am Start

CHF 20.00 je nach Teilnehmerzahl kostenlos je nach Teilnehmerzahl

CHF 10.00


Di, 25.01.11, 07:00 Talstation, Oberurmein

Schneeschuhlaufen frühmorgens Am Heinzenberg. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Schneesportschule Tschappina Keine Anmeldung +41 (0)79 438 24 26 erforderlich

Mi, 26.01.11, 09:45 Obergmeind

Schneeschuhtour zum Glaspass Leichte Tour mit Marianne Zimmermann. Mit Brunch. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Marianne Zimmermann +41 (0)78 752 03 06

Mi, 26.01.11, 19:15 Skigebiet Avers

Nachtskifahren Mit Raclette-Essen in der neuen Skihütte. Nur bei guter www.skilifte-avers.ch +41 (0)81 667 11 67 Witterung. Auskunft ab 17.00 Uhr: Tel. +41 (0)81 667 11 78.

Mi, 26.01.11, 20:30 Hotel Mira Tödi, Feldis

Lotto-Abend Erlös für Skibus. Viele tolle Preise. Ab 18 Uhr SpaghettiPlausch.

Hotel Mira-Tödi +41 (0)81 630 10 80

Reserv. für Spaghettiplausch erforderlich

Do, 27.01.11, 09:45 Oberurmein

Schneeschuhtour zum Tguma Mittlere Tour mit Marianne Zimmermann. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Marianne Zimmermann +41 (0)78 752 03 06

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

Sa, 29.01.11, 18:00 Restaurant Cas’aulta, Feldis

Bündnerabend Feine Bündnerspezialitäten.

Restaurant Cas’aulta +41 (0)81 630 12 74

Reservation erforderlich

Sa, 29.01.11, 18:30 Hotel Mira Tödi, Feldis

Märchenabend Märchen aus Skandinavien mit Doris Portner. Nur für Erwachsene.

Hotel Mira-Tödi +41 (0)81 630 10 80

Reservation erwünscht

Sa, 29.01.11, 20:00 Gasthaus Wildenstein, Feldis

Jassturnier Einzelschieber. Preisverteilung ab 22.00 Uhr.

Gasthaus Wildenstein +41 (0)81 655 11 37

Anmeldung erwünscht

Sa, 29.01.11, 20:00 Mehrzweckhalle, Tomils

Lotto-Abend Mit vielen schönen Preisen.

Reservation +41 (0)81 655 18 88

Reservation möglich

Sa, 29.01.11, 20:00 Schamserberg

Nachtschlitteln am Schamserberg Schlittelweg Dros–Mathon/Lohn beleuchtet, Tipi-Zelt mit heissen Getränke und Grillspezialitäten.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

So, 30.01.11, 17:00, Gästeinfo Viamala, Splügen

Gäste-Apéro Gerne informieren wir Sie über die Aktivitäten und Angebote im Bereich Sport, Freizeit und Kultur.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Keine Anmeldung erforderlich

Mo, 31.01.11, 17:00 Festung Crestawald, Sufers

Führung im Festungsmuseum Crestawald Geführter Rundgang im ehemaligen Artilleriewerk. Dauer ca. 1.5 Stunden.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Anmeldung obligatorisch bis 12.00 Uhr

Februar

Februar mit Frost und Wind, macht die Ostertage lind.

Di, 01.02.11, 07:00 Talstation, Oberurmein

Schneeschuhlaufen frühmorgens Am Heinzenberg. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Schneesportschule Tschappina Keine Anmeldung +41 (0)79 438 24 26 erforderlich

CHF 20.00

Di, 01.02.11, 10:00 Langlaufzentrum, Splügen

Langlauf Skating-Kurs Für Anfänger und Fortgeschrittene. Dauer 2 Stunden. Inkl. Materialmiete.

Skischule Splügen +41 (0)81 664 13 95

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

CHF 55.00

Di, 01.02.11, 17:00 Bodenplatz, Splügen

Dorfführung Splügen Sabina Simmen-Wanner führt Sie durch Splügen und erzählt von der Geschichte des Passdorfes. Dauer ca. 1 Stunde.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Keine Anmeldung erforderlich

Di, 01.02.11, 17:00 Spezialitäten Metzg, Splügen

Für Kinder: Rheinwalder Knödli herstellen Ihre Kinder fühlen sich heute Gästeinformation Viamala wie echte Metzger. Sie stellen selber die feinen Rheinwalder Knödli her. +41 (0)81 650 90 30

Mi, 02.02.11, 09:45 Obergmeind

Schneeschuhtour zum Glaspass Leichte Tour mit Marianne Zimmermann. Mit Brunch. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

CHF 20.00

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

je nach Teilnehmerzahl

je nach Teilnehmerzahl

kostenlos Erw. CHF 10.00 Kinder CHF 4.00

Bauernregel

kostenlos

Anmeldung erforderlich bis 12.00 Uhr

Marianne Zimmermann +41 (0)78 752 03 06

Anmeldung erforderlich bis am Vorabend

je nach Teilnehmerzahl

Mi, 02.02.11, 10:00 Schneeschuhwanderung Geführte Schnuppertour für Einsteiger. Dauer Talstation Gondelbahn, Splügen ca. 2 – 3 Stunden. Inkl. Schneeschuhmiete.

Skischule Splügen +41 (0)81 664 13 95

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

CHF 59.00

Mi, 02.02.11, 15:00 Post, Splügen

Geführte Wildbeobachtung im Rheinwald Wie leben unsere Wildtiere während der kalten Winterzeit?

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Anmeldung erforderlich bis 12.00 Uhr

kostenlos

Mi, 02.02.11, 16:00 Mal-/Gschichtastuba, Thusis

Geschichten und Malen Für Kinder.

Mal- und Gschichtastuba +41 (0)81 651 37 54

Anmeldung erwünscht

Mi, 02.02.11, 19:15 Skigebiet Avers

Nachtskifahren Mit Raclette-Essen in der neuen Skihütte. Nur bei guter www.skilifte-avers.ch +41 (0)81 667 11 67 Witterung. Auskunft ab 17.00 Uhr: Tel. +41 (0)81 667 11 78.

Mi, 02.02.11, 20:00 Skilift, Tenna

Nachtskifahren.

Mi, 02.02.11, 20:00 Schulhaus, Splügen

Gästeinformation Viamala Über Bergkämme und Abgründe Waren- und Verkehr in der Region Viamala. Bildpräsentation und szenische Intermezzi mit Erwin Dirnberger. +41 (0)81 650 90 30

Mi, 02.02.11, 20:30 Hotel Mira Tödi, Feldis

Lotto-Abend Erlös für Skibus. Viele tolle Preise. Ab 18 Uhr SpaghettiPlausch.

Hotel Mira-Tödi +41 (0)81 630 10 80

Do, 03.02.11, 09:45 Talstation Lescha, Sarn

Schneeschuhtour auf die Präzerhöhi Mittlere Tour mit Marianne Zimmermann. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Schneesportschule Tschappina Anmeldung erforderlich +41 (0)78 752 03 06 bis Vorabend

Do, 03.02.11, 14:00 Skigebiet Splügen

Telemark Kurs Telemark gilt als der Schwung aller Schwünge, als Ursprung des Skilaufes. Inkl. Ausrüstung.

Skischule Splügen +41 (0)81 664 13 95

Do, 03.02.11, 17:00 Hof Wieland, Nufenen Do, 03.02.11, 17:00 Schulhaus, Splügen

Safiental Tourismus +41 (0)81 630 60 16 Keine Anmeldung erforderlich

kostenlos

Reserv. für Spaghettiplausch erforderlich je nach Teilnehmerzahl

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

CHF 70.00

Bauernhofbesichtigung Bio-Bauernhöfe öffnen ihre Türen – ein einma- Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30 liges Erlebnis für Gross und Klein.

Reservation erforderlich bis 12.00 Uhr

kostenlos

Yoga-Schnupperkurs Mit Astrid Ludewig, dipl. Yoga-Lehrerin.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

kostenlos

Do, 03.02.11, 19:00 Talstation, Oberurmein

Fackelabfahrten Skifahren und Snowboarden bei Nacht mit Fackeln. Inkl. kulinarischem Abschluss.

Schneesportschule Tschappina Keine Anmeldung +41 (0)79 438 24 26 erforderlich

Do, 03.02.11, 20:15 Kino Rätia, Thusis

Theater «D’Pensionierig» Das Seniorentheater Thusis und Umgebung spielt ein Lustspiel in 3 Akten von Nel Meier.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 651 11 34

Do, 03.02.11, 20:30 Haus Angelo Tscharner, Feldis

Musik im Hause Mit Duo Aucuparia «Mein Cello und ich». Text und Klavier.

Pro Feldis +41 (0)81 630 12 74

Fr, 04.02.11, 20:00 Schulhaus, Präz

Theater Heitere Kommödie. Anschliessend Barbetrieb.

Jungmannschaft Präz

Fr, 04.02.11, 20:15 Kino Rätia, Thusis

Theater «D’Pensionierig» Das Seniorentheater Thusis und Umgebung spielt ein Lustspiel in 3 Akten von Nel Meier.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 651 11 34

Fr, 04.02.11, 20:15 Schulhaus, Feldis

Theater «Schön verwütscht!»

Pro Feldis +41 (0)81 630 12 74

Erw. CHF 20.00 Kinder CHF 15.00

Vorverkauf und Abendkasse

CHF 15.00

Vorverkauf und Abendkasse

CHF 15.00

Sa, 05.02.11, 10:00 Plausch-Schlittelrennen Für Gross und Klein. Mehr Informationen dazu Juma Sarn–Portein–Tartar Schlittelbahn Sarn–Heinzenberg unter www.sarn–heinzenberg.ch/akutelles +41 (0)79 683 26 87

Anmeldung bis 03.02.

Sa, 05.02.11, 15:00 Kino Rätia, Thusis

Vorverkauf und Abendkasse

Theater «D’Pensionierig» Das Seniorentheater Thusis und Umgebung spielt ein Lustspiel in 3 Akten von Nel Meier.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 651 11 34

CHF 15.00

Viamala Aktuell 3/2010 7


Alle Veranstaltungsinformationen auch unter www.viamala.ch Sa, 05.02.11, 18:00 Restaurant Cas’aulta, Feldis

Bündnerabend Feine Bündnerspezialitäten.

Restaurant Cas’aulta +41 (0)81 630 12 74

Reservation erforderlich

Sa, 05.02.11, 20:00 Mehrzweckhalle, Thusis

Lotto-Abend Mit vielen attraktiven Preisen.

Männerchor Thusis +41 (0)81 651 13 34

Sa, 05.02.11, 20:00 Schamserberg

Nachtschlitteln am Schamserberg Schlittelweg Dros–Mathon/Lohn beleuchtet, Tipi-Zelt mit heissen Getränke und Grillspezialitäten.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Sa, 05.02.11, 20:00 Schulhaus, Präz

Theater Heitere Kommödie. Anschliessend Freinacht und Barbetrieb.

Jungmannschaft Präz

Sa, 05.02.11, Valle di Lei, Avers

Hornschlittenrennen Avers Die schnellsten Hornschlittenfahrer Europas Gästeinformation Viamala +41 (0)81 667 11 67 messen sich auf der Valle di Lei-Strecke.

So, 06.02.11, 17:00, Gästeinfo Viamala, Splügen

Gäste-Apéro Gerne informieren wir Sie über die Aktivitäten und Angebote im Bereich Sport, Freizeit und Kultur.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Keine Anmeldung erforderlich

So, 06.02.11, 17:00 Kino Rätia, Thusis

Theater «D’Pensionierig» Das Seniorentheater Thusis und Umgebung spielt ein Lustspiel in 3 Akten von Nel Meier.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 651 11 34

Vorverkauf und Abendkasse

So, 06.02.11, Valle di Lei, Avers

Volksschlittelrennen Auf der Valle di Lei Strecke.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 667 11 67

Mo, 07.02.11, 17:00 Festung Crestawald, Sufers

Führung im Festungsmuseum Crestawald Geführter Rundgang im ehemaligen Artilleriewerk. Dauer ca. 1.5 Stunden.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Di, 08.02.11, 07:00 Talstation, Oberurmein

Schneeschuhlaufen frühmorgens Am Heinzenberg. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Schneesportschule Tschappina Keine Anmeldung +41 (0)79 438 24 26 erforderlich

CHF 20.00

Di, 08.02.11, 10:00 Langlaufzentrum, Splügen

Langlauf Skating-Kurs Für Anfänger und Fortgeschrittene. Dauer 2 Stunden. Inkl. Materialmiete.

Skischule Splügen +41 (0)81 664 13 95

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

CHF 55.00

Di, 08.02.11, 17:00 Bodenplatz, Splügen

Dorfführung Splügen Sabina Simmen-Wanner führt Sie durch Splügen und erzählt von der Geschichte des Passdorfes. Dauer ca. 1 Stunde.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Keine Anmeldung erforderlich

Mi, 09.02.11, 09:45 Obergmeind

Schneeschuhtour zum Glaspass Leichte Tour mit Marianne Zimmermann. Mit Brunch. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Marianne Zimmermann +41 (0)78 752 03 06

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

je nach Teilnehmerzahl

Mi, 09.02.11, 10:00 Schneeschuhwanderung Geführte Schnuppertour für Einsteiger. Dauer Talstation Gondelbahn, Splügen ca. 2 – 3 Stunden. Inkl. Schneeschuhmiete.

Skischule Splügen +41 (0)81 664 13 95

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

CHF 59.00

Mi, 09.02.11, 16:00 Mal-/Gschichtastuba, Thusis

Geschichten und Malen Für Kinder.

Mal- und Gschichtastuba +41 (0)81 651 37 54

Anmeldung erwünscht

Mi, 09.02.11, 16:00 Talrestaurant, Splügen

Viamala Häx unterwäx Geschichten, Märchen und Sagen für Gross und Klein. Dauer ca. 45 min.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Keine Anmeldung erforderlich

Mi, 09.02.11, 19:15 Skigebiet Avers

Nachtskifahren Mit Raclette-Essen in der neuen Skihütte. Nur bei guter www.skilifte-avers.ch +41 (0)81 667 11 67 Witterung. Auskunft ab 17.00 Uhr: Tel. +41 (0)81 667 11 78.

Mi, 09.02.11, 20:00 Skilift, Tenna

Nachtskifahren.

Safiental Tourismus +41 (0)81 630 60 16

Mi, 09.02.11, 20:15 Schulhaus Splügen

Theater «D’Pensionierig» Das Seniorentheater Thusis und Umgebung spielt das Lustspiel in drei Akten von Nel Meier.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Abendkasse

Mi, 09.02.11, 20:30 Hotel Mira Tödi, Feldis

Lotto-Abend Erlös für Skibus. Viele tolle Preise. Ab 18 Uhr SpaghettiPlausch.

Hotel Mira-Tödi +41 (0)81 630 10 80

Reserv. für Spaghettiplausch erforderlich

Do, 10.02.11, 09:15 Sennerei, Splügen

Besichtigung Sennerei Splügen Erfahren Sie wie der gute Splügner Käse und weitere Milchprodukte hergestellt werden.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

kostenlos

Do, 10.02.11, 09:45 Oberurmein

Schneeschuhtour zum Tguma Mittlere Tour mit Marianne Zimmermann. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Schneesportschule Tschappina Anmeldung erforderlich +41 (0)79 438 24 26 bis Vorabend

je nach Teilnehmerzahl

Do, 10.02.11, 14:00 Skigebiet Splügen

Telemark Kurs Telemark gilt als der Schwung aller Schwünge, als Ursprung des Skilaufes. Inkl. Ausrüstung.

Skischule Splügen +41 (0)81 664 13 95

Do, 10.02.11, 16:00 Volg-Laden, Tenna

Dorf- und Kirchenführung.

Safiental Tourismus +41 (0)81 630 60 16

Do, 10.02.11, 17:00 Hof Allemann, Medels

Bauernhofbesichtigung Bio-Bauernhöfe öffnen ihre Türen – ein einma- Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30 liges Erlebnis für Gross und Klein.

Do, 10.02.11, 19:00 Skilift Oberurmein

Fackelabfahrten Skifahren und Snowboarden bei Nacht mit Fackeln. Inkl. kulinarischem Abschluss.

Schneesportschule Tschappina Keine Anmeldung +41 (0)79 438 24 26 erforderlich

Fr, 11.02.11, 18:00 Skigebiet Splügen

Nachtparallelslalom Auf der beleuchteten Talpiste.

Skischule Splügen +41 (0)81 664 13 95

Anmeldung erforderlich bis 09.02.

Fr, 11.02.11, 18:00 Nachtschlittelplausch Mit Spaghetti-und Fondueplausch im DultschiSchlittelbahn Sarn–Heinzenberg nas. Bahnbetrieb 18 – 20 Uhr. Nur bei guter Witterung.

www.sarn–heinzenberg.ch +41 (0)81 651 28 81

Reservation Restaurant +41 (0)81 651 27 55

Fr, 11.02.11, 19:00 Splügen

Nachtskifahren und -schlitteln Beleuchtete Talpiste ab Mittelstation.

www.tambo.ch +41 (0)81 650 90 10

Fr, 11.02.11, 20:00 Schulhaus, Präz

Theater Heitere Kommödie. Anschliessend Barbetrieb.

Jungmannschaft Präz

Anmeldung obligatorisch bis 12.00 Uhr

kostenlos CHF 15.00

Erw. CHF 10.00 Kinder CHF 4.00

kostenlos

Eintritt frei

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

CHF 70.00

Reservation erforderlich bis 12.00 Uhr

kostenlos Erw. CHF 20.00 Kinder CHF 15.00

Fr, 11.02.11, 20:00 www.muntanellas.ch Theater «Der Trauschein» Premiere. Von Ephraim Kishon, Regie Lenz. Theatersaal Klinik Beverin, Cazis Res. +41 (0)79 345 83 95, Mo–Fr 16.00–19.00h u. Sa/So 10.00–18.00h. +41 (0)79 345 83 95 Fr, 11.02.11, 20:15 Schulhaus, Feldis

Theater «Schön verwütscht!»

Pro Feldis +41 (0)81 630 12 74

Fr/Sa, 11./12.02.11, 20:15 Schulhaus, Donat

Jahreskonzert Musikgesellschaft Musica instrumentala Muntogna da Schons Freitag Hauptprobe, Samstag Konzert und Freinacht.

www.mims.ch

Sa/So, 12./13.02.11, 11:30 aelpli-bar.ch, Sarner Alp

aelpli-bar.ch – Chilbi-Wochenende Mit Grillspezialitäten und Geri von den Ex-Klostertaler.

aelpli-bar.ch +41 (0)81 651 01 26

Sa, 12.02.11, 18:00 Restaurant Cas’aulta, Feldis

Bündnerabend Feine Bündnerspezialitäten.

Restaurant Cas’aulta +41 (0)81 630 12 74

Sa, 12.02.11, 20:00 Schamserberg

Nachtschlitteln am Schamserberg Schlittelweg Dros–Mathon/Lohn beleuchtet, Tipi-Zelt mit heissen Getränke und Grillspezialitäten.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Sa, 12.02.11, 20:00 Schulhaus, Präz

Theater Heitere Kommödie. Anschliessend Freinacht und Barbetrieb.

Jungmannschaft Präz

Sa, 12.02.11, 20:00 Theater «Der Trauschein» Von Ephraim Kishon, Regie Philip Lenz. Theatersaal Klinik Beverin, Cazis Res. +41 (0)79 345 83 95, Mo–Fr 16.00–19.00h u. Sa/So 10.00–18.00h.

www.muntanellas.ch +41 (0)79 345 83 95

Sa, 12.02.11, Mehrzweckhalle, Cazis

Minivolleyballturnier Volleyballturnier in der Mehrzweckhalle.

Gemeinde Cazis +41 (0)81 650 04 80

So, 13.02.11, 17:00, Gästeinfo Viamala, Splügen

Gäste-Ap��ro Gerne informieren wir Sie über die Aktivitäten und Angebote im Bereich Sport, Freizeit und Kultur.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

8 Viamala Aktuell 3/2010

Informationsstand 10.11.2010, Änderungen vorbehalten

Reservation erforderlich

Keine Anmeldung erforderlich

kostenlos


So, 13.02.11, 17:00 Theater «Der Trauschein» Von Ephraim Kishon, Regie Philip Lenz. Theatersaal Klinik Beverin, Cazis Res. +41 (0)79 345 83 95, Mo–Fr 16.00–19.00h u. Sa/So 10.00–18.00h.

www.muntanellas.ch +41 (0)79 345 83 95

Mo, 14.02.11, 17:00 Festung Crestawald, Sufers

Führung im Festungsmuseum Crestawald Geführter Rundgang im ehemaligen Artilleriewerk. Dauer ca. 1.5 Stunden.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Di, 15.02.11, 07:00 Talstation, Oberurmein

Schneeschuhlaufen frühmorgens Am Heinzenberg. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Schneesportschule Tschappina Keine Anmeldung +41 (0)79 438 24 26 erforderlich

CHF 20.00

Di, 15.02.11, 10:00 Langlaufzentrum, Splügen

Langlauf Skating-Kurs Für Anfänger und Fortgeschrittene. Dauer 2 Stunden. Inkl. Materialmiete.

Skischule Splügen +41 (0)81 664 13 95

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

CHF 55.00

Di, 15.02.11, 17:00 Bodenplatz, Splügen

Dorfführung Splügen Sabina Simmen-Wanner führt Sie durch Splügen und erzählt von der Geschichte des Passdorfes. Dauer ca. 1 Stunde.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Keine Anmeldung erforderlich

Mi, 16.02.11, 09:45 Obergmeind

Schneeschuhtour zum Glaspass Leichte Tour mit Marianne Zimmermann. Mit Brunch. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Marianne Zimmermann +41 (0)78 752 03 06

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

je nach Teilnehmerzahl

Mi, 16.02.11, 10:00 Schneeschuhwanderung Geführte Schnuppertour für Einsteiger. Dauer Talstation Gondelbahn, Splügen ca. 2 – 3 Stunden. Inkl. Schneeschuhmiete.

Skischule Splügen +41 (0)81 664 13 95

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

CHF 59.00

Mi, 16.02.11, 14:00 Mineralbad, Andeer

Dorfführung Andeer Das Dorf des heilenden Wassers und des grünen Steins. Erfahren Sie mehr bei der Dorfführung mit Otto Pajarola.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 661 18 77

Anmeldung bis Vorabend 17.00 Uhr

kostenlos

Mi, 16.02.11, 15:00 Post, Splügen

Geführte Wildbeobachtung im Rheinwald Wie leben unsere Wildtiere während der kalten Winterzeit?

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Anmeldung erforderlich bis 12.00 Uhr

kostenlos

Mi, 16.02.11, 16:00 Mal-/Gschichtastuba, Thusis

Geschichten und Malen Für Kinder.

Mal- und Gschichtastuba +41 (0)81 651 37 54

Anmeldung erwünscht

Mi, 16.02.11, 19:15 Skigebiet Avers

Nachtskifahren Mit Raclette-Essen in der neuen Skihütte. Nur bei guter www.skilifte-avers.ch +41 (0)81 667 11 67 Witterung. Auskunft ab 17.00 Uhr: Tel. +41 (0)81 667 11 78.

Mi, 16.02.11, 20:00 Skilift, Tenna

Nachtskifahren.

Mi, 16.02.11, 20:00 Theater «Der Trauschein» Von Ephraim Kishon, Regie Philip Lenz. Theatersaal Klinik Beverin, Cazis Res. +41 (0)79 345 83 95, Mo–Fr 16.00–19.00h u. Sa/So 10.00–18.00h.

Anmeldung obligatorisch bis 12.00 Uhr

Erw. CHF 10.00 Kinder CHF 4.00

kostenlos

Safiental Tourismus +41 (0)81 630 60 16 www.muntanellas.ch +41 (0)79 345 83 95

Mi, 16.02.11, 20:00 Schulhaus, Splügen

Gästeinformation Viamala Über Bergkämme und Abgründe Waren- und Verkehr in der Region Viamala. Bildpräsentation und szenische Intermezzi mit Erwin Dirnberger. +41 (0)81 650 90 30

Mi, 16.02.11, 20:30 Hotel Mira Tödi, Feldis

Lotto-Abend Erlös für Skibus. Viele tolle Preise. Ab 18 Uhr SpaghettiPlausch.

Hotel Mira-Tödi +41 (0)81 630 10 80

Reserv. für Spaghettiplausch erforderlich

Do, 17.02.11, 09:45 Oberurmein

Schneeschuhtour zum Tguma Mittlere Tour mit Marianne Zimmermann. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Marianne Zimmermann +41 (0)78 752 03 06

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

je nach Teilnehmerzahl

Do, 17.02.11, 14:00 Skigebiet Splügen

Telemark Kurs Telemark gilt als der Schwung aller Schwünge, als Ursprung des Skilaufes. Inkl. Ausrüstung.

Skischule Splügen +41 (0)81 664 13 95

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

CHF 70.00

Do, 17.02.11, 17:00 Hof Menn, Sufers

Bauernhofbesichtigung Bio-Bauernhöfe öffnen ihre Türen – ein einma- Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30 liges Erlebnis für Gross und Klein.

Reservation erforderlich bis 12.00 Uhr

kostenlos

Do, 17.02.11, 17:00, Haus Angelo Tscharner, Feldis

Kinderlieder-Abendstunde Lieder und Geschichten mit Bruno Hächler.

Pro Feldis +41 (0)81 630 12 74

Do, 17.02.11, 19:00 Skilift Oberurmein

Fackelabfahrten Skifahren und Snowboarden bei Nacht mit Fackeln. Inkl. kulinarischem Abschluss.

Schneesportschule Tschappina Keine Anmeldung +41 (0)79 4382426 erforderlich

Do, 17.02.11, 20:00 Theater «Der Trauschein» Von Ephraim Kishon, Regie Philip Lenz. Theatersaal Klinik Beverin, Cazis Res. +41 (0)79 345 83 95, Mo–Fr 16.00–19.00h u. Sa/So 10.00–18.00h.

www.muntanellas.ch +41 (0)79 345 83 95

Do, 17.02.11, 20:15 Schulhaus, Feldis

Pro Feldis +41 (0)81 630 12 74

Theater «Schön verwütscht!»

Keine Anmeldung erforderlich

kostenlos

Erw. CHF 20.00 Kinder CHF 15.00

Fr, 18.02.11, 18:00 Nachtschlittelplausch Mit Spaghetti-und Fondueplausch im DultschiSchlittelbahn Sarn–Heinzenberg nas. Bahnbetrieb 18 – 20 Uhr. Nur bei guter Witterung.

www.sarn–heinzenberg.ch +41 (0)81 651 28 81

Reservation Restaurant +41 (0)81 651 27 55

Fr, 18.02.11, 18:00 Oberurmein

Vollmond-Schneeschuhtour nach Parsiras Leichte Tour mit Marianne Zimmermann. Mit Fondue. Schneeschuhmiete CHF 10.00

Marianne Zimmermann +41 (0)78 752 03 06

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

Fr, 18.02.11, 19:00 Splügen

Nachtskifahren und -schlitteln Beleuchtete Talpiste ab Mittelstation.

www.tambo.ch +41 (0)81 650 90 10

Fr, 18.02.11, 19:00 Schulhaus, Scharans

Theater «Ladysitter» In 3 Akten von Erwin Britschgi. Hauptprobe/ Kinderaufführung.

Jungmannschaft Scharans +41 (0)81 651 35 70

Fr, 18.02.11, 20:00 Schulhaus, Splügen

Hauptprobe Heimatabend mit der Trachtengruppe Rheinwald.

Trachtagruppa Rhywald +41 (0)81 664 18 08

Fr, 18.02.11, 20:00 Theater «Der Trauschein» Von Ephraim Kishon, Regie Philip Lenz. Theatersaal Klinik Beverin, Cazis Res. +41 (0)79 345 83 95, Mo–Fr 16.00–19.00h u. Sa/So 10.00–18.00h.

www.muntanellas.ch +41 (0)79 345 83 95

Fr, 18.02.11, 20:00 Skigebiet Feldis

Vollmond-Plausch Auf der Schlittelbahn, der Piste und dem Eisfeld. Restaurants offen. Spezielle Abendtarife.

www.bergbahnen-feldis.ch +41 (0)81 655 10 00

Keine Anmeldung erforderlich

Fr, 18.02.11, Pension Alpina, Tschappina

Trekking-Vollmondtour Mit dem Lama eine Stunde durch die Vollmondnacht am Heinzenberg spazieren.

Pension Alpina +41 (0)81 651 13 86

Anmeldung erforderlich

Sa, 19.02.11, 11:00 Mittelstation Dultschinas, Sarn

Heinzenberger Schneesportfest Mit Live-Bands Chueli Musig und Co- www.sarn–heinzenberg.ch verband Mute. Skitest von Strimer Sport, Festwirtschaft und Schneebar.

Sa, 19.02.11, 18:00 Restaurant Cas’aulta, Feldis

Bündnerabend Feine Bündnerspezialitäten.

Restaurant Cas’aulta +41 (0)81 630 12 74

Sa, 19.02.11, 20:00 Schamserberg

Nachtschlitteln am Schamserberg Schlittelweg Dros–Mathon/Lohn beleuchtet, Tipi-Zelt mit heissen Getränke und Grillspezialitäten.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Sa, 19.02.11, 20:00 Theater «Der Trauschein» Von Ephraim Kishon, Regie Philip Lenz. Theatersaal Klinik Beverin, Cazis Res. +41 (0)79 345 83 95, Mo–Fr 16.00–19.00h u. Sa/So 10.00–18.00h.

www.muntanellas.ch +41 (0)79 345 83 95

Sa, 19.02.11, 20:00 Schulhaus, Scharans

Theater «Ladysitter» In 3 Akten von Erwin Britschgi.

Jungmannschaft Scharans +41 (0)81 651 35 70

Sa, 19.02.11, 20:00 Skigebiet Feldis

Vollmond-Plausch Auf der Schlittelbahn, der Piste und dem Eisfeld. Restaurants offen. Spezielle Abendtarife.

www.bergbahnen-feldis.ch +41 (0)81 655 10 00

Sa, 19.02.11, 20:00 Tenna

Vollmondschlitteln mit Fackelbeleuchtung Heisser Punsch am Ziel. Rücktransport zum Startort 20.00–22.00 Uhr.

Safiental Tourismus +41 (0)81 630 60 16

Sa, 19.02.11, 20:15 Schulhaus, Splügen

Heimatabend mit der Trachtengruppe Rheinwald Mit Musik, Tanz und Festwirstschaft.

Trachtagruppa Rhywald +41 (0)81 664 18 08

So, 20.02.11, 14:00 Restaurant Raschuns, Feldis

Viamala Häx unterwäx Geschichten, Märchen und Sagen für Gross und Restaurant Raschuns +41 (0)81 655 10 00 Klein. Dauer ca. 45 min.

So, 20.02.11, 17:00, Gästeinfo Viamala, Splügen

Gäste-Apéro Gerne informieren wir Sie über die Aktivitäten und Angebote im Bereich Sport, Freizeit und Kultur.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

je nach Teilnehmerzahl

Erw. CHF 30.00 Kinder CHF 25.00

Reservation erforderlich

Keine Anmeldung erforderlich

Keine Anmeldung erforderlich

Eintritt frei

Keine Anmeldung erforderlich

kostenlos

Viamala Aktuell 3/2010 9


Alle Veranstaltungsinformationen auch unter www.viamala.ch So, 20.02.11, 17:00 Theater «Der Trauschein» Von Ephraim Kishon, Regie Philip Lenz. Theatersaal Klinik Beverin, Cazis Res. +41 (0)79 345 83 95, Mo–Fr 16.00–19.00h u. Sa/So 10.00–18.00h.

www.muntanellas.ch +41 (0)79 345 83 95

Mo, 21.02.11, 17:00 Festung Crestawald, Sufers

Führung im Festungsmuseum Crestawald Geführter Rundgang im ehemaligen Artilleriewerk. Dauer ca. 1.5 Stunden.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Di, 22.02.11, 07:00 Talstation, Oberurmein

Schneeschuhlaufen frühmorgens Am Heinzenberg. Schneeschuhmiete CHF 10.00.

Schneesportschule Tschappina Keine Anmeldung +41 (0)79 438 24 26 erforderlich

CHF 20.00

Di, 22.02.11, 10:00 Langlaufzentrum, Splügen

Langlauf Skating-Kurs Für Anfänger und Fortgeschrittene. Dauer 2 Stunden. Inkl. Materialmiete.

Skischule Splügen +41 (0)81 664 13 95

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

CHF 55.00

Di, 22.02.11, 17:00 Bodenplatz, Splügen

Dorfführung Splügen Sabina Simmen-Wanner führt Sie durch Splügen und erzählt von der Geschichte des Passdorfes. Dauer ca. 1 Stunde.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Keine Anmeldung erforderlich

Mi, 23.02.11, 10:00 Schneeschuhwanderung Geführte Schnuppertour für Einsteiger. Dauer Talstation Gondelbahn, Splügen ca. 2 – 3 Stunden. Inkl. Schneeschuhmiete.

Skischule Splügen +41 (0)81 664 13 95

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

CHF 59.00

Mi, 23.02.11, 14:00 Pignia–Andeer

Fasnachtsumzug von Pignia nach Andeer Mit der Guggamusik Kasuutas. Punsch und Fasnachtsküachli für alle Maskierten.

Spielgruppe Zwergenland +41 (0)81 630 72 11

Mi, 23.02.11, 16:00 Talrestaurant, Splügen

Viamala Häx unterwäx Geschichten, Märchen und Sagen für Gross und Klein. Dauer ca. 45 min.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Keine Anmeldung erforderlich

Eintritt frei

Mi, 23.02.11, 19:15 Skigebiet Avers

Nachtskifahren Mit Raclette-Essen in der neuen Skihütte. Nur bei guter www.skilifte-avers.ch +41 (0)81 667 11 67 Witterung. Auskunft ab 17.00 Uhr: Tel. +41 (0)81 667 11 78.

Mi, 23.02.11, 20:00 Mal-/Gschichtastuba, Thusis

Märchenstunde beim Kachelofen Listig, Lustig. Für Erwachsene.

Mal- und Gschichtastuba +41 (0)81 651 37 54

Mi, 23.02.11, 20:00 Skilift, Tenna

Nachtskifahren.

Safiental Tourismus +41 (0)81 630 60 16

Mi, 23.02.11, 20:30 Hotel Mira Tödi, Feldis

Lotto-Abend Erlös für Skibus. Viele tolle Preise. Ab 18 Uhr SpaghettiPlausch.

Hotel Mira-Tödi +41 (0)81 630 10 80

Reserv. für Spaghettiplausch erforderlich

Do, 24.02.11, 09:15 Sennerei, Splügen

Besichtigung Sennerei Splügen Erfahren Sie wie der gute Splügner Käse und weitere Milchprodukte hergestellt werden.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

kostenlos

Do, 24.02.11, 14:00 Skigebiet Splügen

Telemark Kurs Telemark gilt als der Schwung aller Schwünge, als Ursprung des Skilaufes. Inkl. Ausrüstung.

Skischule Splügen +41 (0)81 664 13 95

Anmeldung erforderlich bis Vorabend

CHF 70.00

Do, 24.02.11, 17:00 Hof Mengelt, Splügen

Bauernhofbesichtigung Bio-Bauernhöfe öffnen ihre Türen – ein einma- Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30 liges Erlebnis für Gross und Klein.

Reservation erforderlich bis 12.00 Uhr

kostenlos

Do, 24.02.11, 19:00 Talstation, Oberurmein

Fackelabfahrten Skifahren und Snowboarden bei Nacht mit Fackeln. Inkl. kulinarischem Abschluss.

Schneesportschule Tschappina Keine Anmeldung +41 (0)79 438 24 26 erforderlich

Fr, 25.02.11, 14:00 Stiftung Scalottas, Scharans

Fasnachtsumzug Grosser Fasnachtsumzug gemeinsam mit den Schulkindern aus Scharans. Anschl. Zvieri auf dem Dorfplatz.

Stiftung Scalottas +41 (0)81 632 18 18

Anmeldung erforderlich bis 12.00 Uhr

Erw. CHF 10.00 Kinder CHF 4.00

kostenlos

Reservation erwünscht

Fr, 25.02.11, 18:00 Nachtschlittelplausch Mit Spaghetti-und Fondueplausch im DultschiSchlittelbahn Sarn–Heinzenberg nas. Bahnbetrieb 18 – 20 Uhr. Nur bei guter Witterung.

www.sarn–heinzenberg.ch +41 (0)81 651 28 81

Fr, 25.02.11, 19:00 Splügen

Nachtskifahren und -schlitteln Beleuchtete Talpiste ab Mittelstation.

www.tambo.ch +41 (0)81 650 90 10

Fr, 25.02.11, 20:00 Schulhaus, Avers-Cresta

Theater «Das kann jo heiter werda» Mit der Theatergruppe Laienbühne Calanda Chur.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 667 11 67

Fr, 25.02.11, 20:00 Schulhaus, Scharans

Theater «Ladysitter» In 3 Akten von Erwin Britschgi.

Jungmannschaft Scharans +41 (0)81 651 35 70

Sa, 26.02.11, 13:30 Mehrzweckhalle, Cazis

Cazner Fasnacht Fasnachtsumzug durchs Dorf. Am Abend Guggaball.

Samariterverein Cazis +41 (0)81 651 36 62

Sa, 26.02.11, 20:00 Schamserberg

Nachtschlitteln am Schamserberg Schlittelweg Dros–Mathon/Lohn beleuchtet, Tipi-Zelt mit heissen Getränke und Grillspezialitäten.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Sa, 26.02.11, 20:00 Schulhaus, Andeer

Theater «Das kann jo heiter werda» Mit der Theatergruppe Laienbühne Calanda Chur.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Sa, 26.02.11, 20:00 Schulhaus, Scharans

Theater «Ladysitter In 3 Akten von Erwin Britschgi. Anschliessend Freinacht.

Jungmannschaft Scharans +41 (0)81 651 35 70

Sa, 26.02.11, 20:15 Schulhaus, Feldis

Theater «Schön verwütscht!»

Pro Feldis +41 (0)81 630 12 74

So, 27.02.11, 09:00 Skilift, Tenna

Ski- und Snowboardrennen.

Safiental Tourismus +41 (0)81 630 60 16

So, 27.02.11, 10:30 Hotel Piz Vizan, Wergenstein

Stubete mit der Ländlerkapelle viaSpluga.

Hotel Piz Vizan +41 (0)81 630 71 72

So, 27.02.11, 17:00, Gästeinfo Viamala, Splügen

Gäste-Apéro Gerne informieren wir Sie über die Aktivitäten und Angebote im Bereich Sport, Freizeit und Kultur.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Keine Anmeldung erforderlich

Mo, 28.02.11, 17:00 Festung Crestawald, Sufers

Führung im Festungsmuseum Crestawald Geführter Rundgang im ehemaligen Artilleriewerk. Dauer ca. 1.5 Stunden.

Gästeinformation Viamala +41 (0)81 650 90 30

Anmeldung erforderlich bis 12.00 Uhr

10 Viamala Aktuell 3/2010

Informationsstand 10.11.2010, Änderungen vorbehalten

Erw. CHF 20.00 Kinder CHF 15.00

Reservation Restaurant +41 (0)81 651 27 55

Reservation möglich

kostenlos Erw. CHF 10.00 Kinder CHF 4.00


Kursangebote

Melden Sie uns Ihr Kursangebot. E-mail-Adresse: info@viamala.ch. Postadresse: Gästeinformation Viamala, Veranstaltungskalender, Postfach 55, 7430 Thusis

Dezember

Je tiefer der Schnee, um so hoeher der Klee.

01./8.12./15.12.10, veder-art, Donat

Glasfusing: Basiskurs Glasfusing heisst Glas verschmelzen und mit ver- www.veder-art.ch schiedenen Materialien, in Form und Farben, Objekte entstehen lassen. +41 (0)81 630 73 33

Januar

Ist der Jaenner hell und weiss, wird der Sommer sicher heiss.

03./04.01.11, Schule St. Catharina

Seminar-Botschaften, die ins Leben fallen Für Interessierte an Bibelarbeit und Neuen Testament.

www.stcatharina.ch +41 (0)81 632 10 00

Anmeldung erforderlich

Ab 03.01.11, 20.00 – 21.00 h Therapiebad Scharans

Geburtsvorbereitung im Wasser Bewegung, Atmung, Entspannung im Wasser.

www.spitalthusis.ch +41 (0)79 549 86 93

Anmeldung erwünscht

CHF 30.00/Abend

Ab 05.01.11, 20.00 – 21.00 h Therapiebad Scharans

Rückbildung im Wasser Rückbildungs- und Beckenbodentraining, Entspannung.

www.spitalthusis.ch +41 (0)79 549 86 93

Anmeldung erwünscht

CHF 30.00/Abend

12.01./19.01./26.01.11, veder-art, Donat

Glasfusing: Basiskurs Glasfusing heisst Glas verschmelzen und mit ver- www.veder-art.ch schiedenen Materialien, in Form und Farben, Objekte entstehen lassen. +41 (0)81 630 73 33

Februar

Ein kalter Februar bringt ein gutes Roggenjahr.

Bauernregel

Anmeldung erforderlich

CHF 100.00

Bauernregel

Anmeldung erforderlich

CHF 100.00

Bauernregel

ab 01.02.11, 16.00 – 17.30 h Neudorfstrasse 69, Thusis

Pro Senectute: Gehirnjogging 4 Kurstage.

www.gr.pro-senectute.ch +41 (0)844 850 844

Anmeldung bis 21. Januar

CHF 80.00

ab 08.02.11, 09.00 – 10.30 h Neudorfstrasse 69, Thusis

Pro Senectute: Englisch-Kurs (Anfänger) 12 Kurstage.

www.gr.pro-senectute.ch +41 (0)844 850 844

Anmeldung bis 31. Januar

CHF 240.00

11.02.11, 09.00 – 11.30 h Neudorfstrasse 69, Thusis

Pro Senectute: Steuererklärung elektronisch ausfüllen.

www.gr.pro-senectute.ch +41 (0)844 850 844

Anmeldung bis 2. Februar

CHF 60.00

02.02./09.02./16.02./23.02.11, Glasfusing: Basiskurs Glasfusing heisst Glas verschmelzen und mit ver- www.veder-art.ch veder-art, Donat schiedenen Materialien, in Form und Farben, Objekte entstehen lassen. +41 (0)81 630 73 33

Ausstellungen

Anmeldung erforderlich

CHF 100.00

Melden Sie uns Ihr Kursangebot. E-mail-Adresse: info@viamala.ch. Postadresse: Gästeinformation Viamala, Veranstaltungskalender, Postfach 55, 7430 Thusis

bis 31.12.2010 Thusis

Rathaus, Thusis Kunstausstellung Heidy Urech, Malerei. Öffnungszeiten werktags 08.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 17.00 Uhr.

www.heidyurech.ch

ab 28.12.2010 Andeer

Mineralbad Ausstellung über Elisabeth Hössli, 1912 – 2008, Die Jugend in Andeer – ein Leben für die Malerei. Vernissage am 28.12.2010, 20.00 Uhr.

Mineralbad Andeer

Museen Kirche und Ausstellung St. Martin, Zillis

Öffnungszeiten Kirche täglich 09.00 – 17.00 Uhr, Ausstellung sonntags 10.00 – 16.00 Uhr.

+41 (0)81 661 22 55 www.zillis-st-martin.ch

Heimatmuseum Rheinwald, Splügen

Öffnungszeiten im Winter auf Anfrage.

+41 (0)81 650 90 30

Sontg Hippolytus - Bauernhaus Besichtigung nach Voranmeldung bei Plasch Barandun. aus dem 14. Jahrhundert, Feldis

+41 (0)81 655 10 66

Ausstellung Megalith-Kultur, Bärenburg

Öffnungszeiten auf Voranmeldung individuell möglich.

+41 (0)81 661 14 61

Center da Capricorns (Steinbockzentrum), Wergenstei

Öffnungszeiten Mittwoch bis Sonntag 09.00 – 22.00 Uhr.

+41 (0)81 630 71 72 www.capricorns.ch

Kino

Erw. CHF 4.00 Jugendl. CHF 2.00 Erw. CHF 4.00

kostenlos

Das Kino Rätia in Thusis bietet ein aktuelles, hochstehendes Filmprogramm für anspruchsvolle Kinogänger. Ebenfalls im Angebot: Für Seniorinnen und Senioren: «Kintop» – das monatliche Nachmittagskino verbunden mit Geselligkeit bei Kaffee und Kuchen. Für Schulkinder: Die «Zauberlaterne», der Filmklub für 7 bis 12 Jährige. Verlangen Sie das ausführliche Monatsprogramm oder informieren Sie sich unter www.kinothusis.ch. Viamala Aktuell 3/2010 11


Winterruhe. Für heimische Wildtiere überlebenswichtig.

Naturpark Aktuell

Einheimisch aber nur wenig bekannt: Das Schneehuhn Das Alpenschneehuhn hält sich ganzjährig oberhalb der Waldgrenze auf und ist meistens zu Fuss unterwegs. Im Winter verschmilzt sein schneeweisses Federkleid mit der Landschaft. Dank seiner Tarnung bleibt der scheue Bodenbrüter meist unbemerkt.

Im Gegensatz zu vielen farbenprächtigen Vögeln will das Alpenschneehuhn nicht gesehen werden. Als Tarnspezialist ist es optimal an seine Umgebung angepasst – im Sommer mit braungesprenkeltem, im Winter mit schneeweissem Federkleid. Wenn wir trotzdem einmal ein Schneehuhn zu sehen bekommen, dann meistens aus unmittelbarer Nähe. Im Winter sind regloses Verharren und die Nutzung der isolierenden Eigenschaften des Schnees er_allein.qxd 9:48 UhrÜberlebensstrategien. Seite 1 seine7.10.2010 bevorzugten Wildtierbiologen konnten nachweisen, dass das Alpenschneehuhn beim Auftauchen besonderer Dapli magia. Reize (Wanderer, Skitourengänger) den ansonsten gleichmässigen Puls drastisch senkt. Es will und

ools s c i l p Ils erverd s.Sprachecke. sempuffantDie ts ve r s e per sias e

muss Ruhe bewahren, denn es muss über den Winter haushälterisch mit der Energie umgehen. Wenn das Schneehuhn trotzdem flüchten muss, verlässt es die vor Kälte schützende Schneehöhle und setzt sich für längere Zeit der lebensbedrohenden Kälte aus. Wildschongebiete meiden Unnötige Störungen von Schnee- und Birkhühnern können im Winter mit einer seriösen Routenplanung von zu Hause aus vermieden werden. In den im Handel erhältlichen Skitourenkarten sind gängige Routen und Wildschongebiete eingezeichnet. Halten Sie sich unbedingt an die vorgeschlagenen Routen und prüfen Sie auf der Homepage vom kantonalen Amt für Jagd und Fischerei regelmässig, ob die aktuellsten Wildschon- und Schutzgebiete wirklich auf der Karte eingezeichnet sind. Das Schneehuhn wird es Ihnen danken. www.wildruhe.gr.ch

«Schneekrista

Der Käse macht’s aus.

Ear an la Sutselva raquintavan las tatas vearsets aglis bieadis, cantavan las mamas canzùnetas agls pintgets. Gea amblido? Sen Simsalabim, la pagina d’internet da RTR e tut quegl ussa da catar !

Käse-Fondue gilt als typische Schweizer Spezialität. Sein Name stammt aus dem Französischen und ist vom Wort «fondre», also von «schmelzen» abgeleitet. Wichtigste Voraussetzung für ein feines Fondue ist der richtige Käse. Wer hier einen Volltreffer landen will, sollte statt der Standard-Fertigmischung aus dem Supermarkt die jeweilige Hausspezialität der lokalen Molkerei versuchen. Sie erhalten dort auch wertvolle Tipps zur Zubereitung und zu allem, was dazu gehört. Gut zu wissen Wussten Sie zum Beispiel, dass Brot vom Vortag nicht nur besser verdaulich ist als frisches. Es lässt sich auch noch besser auf die Gabel stecken. Oder dass Wein, Kräuterschnäpse, Schwarz- oder Kräutertees bei der Verdauung helfen, da die ätherischen Öle aus den Kräutern die Ausschüttung von Verdauungsenzymen fördern. Aber Vorsicht: Mehr als 2 cl Schnaps oder 1,5 bis 2 dl Wein wirken nicht mehr anregend, sondern betäubend auf die Verdauung - und den Geist. Unter www.viamala.ch finden Sie Adressen von lokalen Käsereien und Restaurants mit speziellen Fondue-Angeboten.

Unsere sutselvischen Kinderlieder und Kinderreime finden Sie im Internet zum Anhören und zum Mitlesen, mit PDF-Downloads von Texten und Noten. www.simsalabim.rtr.ch

12 Viamala Aktuell 3/2010

ll» Foto: www.f

otolia.com.

/Feb ember/Januar Ausgabe «Dez al nisation Viam Tour ismusorga regioViamala rin Naturpark Beve

Schnee? Was genau ist

r. Die drei Par tne

Via sorganisation Die Tourismu Wasser im die Verkehrs ist mehr als bloss 2007 haben mantel bezum Winter und n beschlossen, Schnee gehört am Hinterrhei ein weisser Samt als Safienzustand. Wie Bündner Tour rismus fällt er egion und das festen Aggregats Rahmen der den Wintertou t. He Für und Die Viamala-R t. en. ass komm schaf nisier en Zeit durch Glasp deckt er die Land form neu zu orga ismusorg wenn er zur recht via tal – seit jeher Tour vom Himmel, neuestem auch weisses Gold zwei regionale Safierberg, seit – sind nkt bindet stische Ent rin verbunden r dem Gefrierpu nen für die touri eine nör Naturpark Beve deutlich unte Staubteilje n und fein», ren – ein «klei an eratu tlich n ktes twor pfche Bei Temp veran kleiTeil des Proje en ein Wassertrö Eiskristall. Auf seinem ala. Gemein nschluss der sich in den Wolk igen südlich der Viam reinem Zusamme onen. ert so zum winz Vielfalt der R weiteren unte Tourismusregi chen und gefri markten sie die r Zuwachs von neren Bündner ndelbekommt diese ch Viamala» in der Folge zu insamen, gebü Weg zur Erde «Erfahrungsrei entwickelt sich Mit einem geme n und ahligen ertröpfchen und wollen die «klei etrisch-sechsstr regioViamala. kühlten Wass Die symm gen, ten Vorgehen erer eiten schw einzigarti ala ist der ihre Möglichk anwachsend und einem absolut Die regioViam fein»-Regionen rbsinebilde. Weil stetig 29 Geme r in Richtung im wettbewe Schneekristallg verband der stall immer weite Erdoberfläverbessern, sich n. der Schneekri betreut die aber der ld zu behaupte werdend, fällt Hinterrhein. Er Schneekristall tensiven Umfe Nahe der an. sich aben der G ratur lokal Lufttempe Erde. Je mehr munalen Aufg Funktioniert auch ein Rezept, das mehr steig t die istalle zu in den Eiskr desto rem lne – rt, sich einze che nähe unter ande «klein und fein» nze verbinden greich umWirt scha bewegt sich -Gre erfol cke ng, Grad lokal eeflo planu Nullder Richt Als Schn it vermehrt auch beim it und V en Gebilden. Geschwindigke Beispielsweise flauschig-luftig Spor t, Gesundhe itet d aufen mit einer pgeset zt wird. Skigebiet Tscha ala begle re Schneekristallh schnell wie ein Winterwandeim » Viam locke iding der regio «ChilloutR r nur in Dort anhaltige R – etwa gleich erg. Was bishe von 4 km/h Sie macht nach schaf t – zur Erde. pina-Heinzenb ieten pfung im verschneite Land setzt dam Wintersportgeb Ruhe, Wert schö rer durch die wicklung und den mondänen Lenzert der Schnee um. Aufwand für in Davos oder gekommen, bring Regionalpolitik» durch Lawinen, des Engadins, dank s, Gefahren Beverin. vor der Auswar, gibt es nun Wintertourismu Der Naturpark tz für Pflanzen Schu reitheide möglich und nsbe mung «Naturpa Kooperatio die Schneeräu Der Verein am Initiative und igen Nächten. um den en Partnern auch kühlung in frost kümmert sich schaf t von lokal fein». und rparks n Natu «klei Echt regionalen Heinzenberg. anderen r umf von Schnee. Teil aus Luft. utRiding und zum grössten Das Geräusch Piz Beverin. Diese Mehr zu Chillo r Ausäume, Schnee besteht Gemeind lesen Sie in diese kleine Zwischenr Frisch gefallener torium von 12 Winterthemen verSpass. he enthält viele wald, am He usche werden ala Aktuell. Viel Schneeoberfläc Rhein Gerä Viam Die und ren. von gabe frischen llwellen verlie ntal. Der Auf aber einen Fuss Safie worin sich Scha wir im n Setze n m hwinden. und die Hohlräuschluckt – versc enger Kooperatio de Schneekristalle t speziell ng, t der Fuss die von Schnee komm einfach Schnee, drück den, Bevölkeru Dieses Geräusch ng – Viamala me zusammen. ganisationen dschaft zur Geltu mit en Winterlan und we n Begegnungen gut in der ruhig regioViamala Winter mit viele einen Auf . wunderbar www.slf.ch und im Schnee.

Klein und fein

Winterzeit – Fonduezeit

Ear igl Tre Tre, giod’ Andeer.… Tre, tre – Tre, tre giod’Andeer Par egn per calzers A mei ad a tei. Agli bab, agli mamma, A tut tgi c’ha dabasegns, Sch’igl vean egn ansola scha targiainsa. Sch’igl vean egn botschet scha fagiainsa – Beee, beee, beee.

Für den Naturpark Beverin steht ein Jahr der Entscheidung an. Die Mitgliedsgemeinden werden im Herbst über weitere Finanzhilfen abstimmen. Dem Jahr der Biodiversität folgt – symbolisch für den Naturpark Beverin – das Jahr der Meinungsvielfalt. Nicht nur bei Lebewesen, auch bei Meinungen ist Vielfalt wertvoll. Mit Toleranz gegenüber anders Denkenden können wir gemeinsam tragfähige Lösungen finden. Der Naturpark will auch im nächsten Jahr aktiv auf die Bevölkerung zugehen und Informationen bringen. Er ist aber auch darauf angewiesen, dass sich die EinwohnerInnen Informationen holen und an öffentlichen Veranstaltungen teilnehmen. Gehen wir weiter aufeinander zu und suchen den gegenseitigen Kontakt, um Vertrauen als Grundlage einer guten Zusammenarbeit aufzubauen. www.naturpark-beverin.ch

ll Viamala Aktue

e tr.ch s, p o Simsalabim! nzun salabim.r li cha m i Dap ww.s sin w

Gemeinsame Herausforderungen.

Impressum.

Viamala Aktuell Nr. 03 / 2010

1. Jhg., erscheint ¼-jährlich, Aufl. 12 000 Expl. Redaktionsschluss Ausgabe März – Mai 2011 10. Februar 2011 Herausgeber Gästeinformation Viamala Tel. +41 (0) 81 650 90 30 www.viamala.ch / info@viamala.ch

regioViamala Tel. +41 (0)81 651 30 94 ner Redaktionspart www.viamalablog.ch / admin@regioviamala.ch Naturpark Beverin Tel.: +41 (0)81 630 70 83 www.naturpark-beverin.ch info@naturpark-beverin.ch Redaktion Felicia Montalta, Casper Nicca Walter Schmid, Werner Tischhauser Denise Dillier, Stephan Kaufmann

Bilder Yannick Andrea, Hü7 Design AG, Casper Nicca, Marietta Kobald, Schweiz Tourismus, fotolia.com – Ben, fotolia.com – M.Rosenwirth Layout Hü7 Design AG, Thusis / www.hue7.net Verteiler Verteilung in sämtliche Haushaltungen und Briefkästen in der Region Viamala und im Safiental zum Nulltarif. Erhältlich auch bei allen Gästeinformationsstellen.


Viamala Aktuell 03