Issuu on Google+

KOOPERATION MIT DEM ISTITUTO SALESIANO G. BEARZI IN UDINE Vor Kurzem wurde eine Kooperation mit dem „Istituto Tecnico Industriale“ der Schule „Istituto Salesiano G. Bearzi“ (siehe http://iti.bearzi.it/) in Udine gestartet. Diese Schule ist vom Typ her ähnlich einer österreichischen HTL aufgebaut – Schwerpunkte liegen genauso wie bei uns im Bereich Netzwerktechnik und Informatik. Sie verwendet in der Lehre ebenfalls Netzwerkgeräte der Firma MikroTik. Vom 23. bis zum 26. Februar 2015 besuchten uns im ersten Schritt insgesamt acht Schüler und drei Lehrer und wir konnten zusammen mit 15 Schülern der 4AHEL und 4BHEL, die im Wahlpflichtfach „Project Engineering“ Netzwerktechnik gewählt haben, interessante Tage

gestalten. Die Vormittage bestanden hauptsächlich aus Theorie und Labors und an den Nachmittagen wurden Firmen und Universitätsinstitute, die im Bereich Netzwerktechnik tätig sind, besucht. Die Schüler haben während dieser vier Tage viel gesehen und gelernt und es entstanden einige neue Freunschaften. Die Kooperation wird im Rahmen von Projekten fortgesetzt und soll folgende „Win-Win-Situationen“ bringen:

ĴĴ Die Schüler arbeiten gemeinsam mit den italienischen Schülern an interessanten Projekten und werden dadurch motiviert, gute Ergebnisse zu liefern. ĴĴ Die Sprachkenntnisse werden verbessert. Die Arbeitssprache ist Englisch. ĴĴ Ein Austausch zwischen den Lehrpersonen findet sowohl im fachlichen als auch im pädagogischen Umfeld statt. ĴĴ Mittelfristig wird versucht, EUFörderungen für die Kooperation zu bekommen. ĴĴ Wir unterstützen uns gegenseitig und verstehen dadurch besser die jeweils andere Kultur und Sprache.

Dipl.-Ing. Günther Hölzl

62 | HTL Mössingerstraße - Lebensraum Schule


Jahresbericht 2014/2015