Page 53

Wenn Waldwesen ihr Unheil treiben, Liebespärchen planlos durch den Wald irren, eine Schar Handwerker ein Theaterstück zu einer Hochzeit einstudiert und die Elfenkönigin sich in einen Esel verliebt – dann gehört die Bühne zweifellos der zauberhaften Welt von Shakespeares „Sommernachtstraum“.

SHAKESPEARE, DER BRÜCKENBAUER … Die Theater Company, eine Kooperation zwischen dem Gymnasium Mössingerstraße und dem BG/BRG/SRG Lerchenfeld, schöpfte für ihre dritte Produktion aus dem Vollen – und baute zudem eine Brücke zu unserer Schule. Denn: Als das Stück nach langem Einstudieren schlussendlich zur Aufführung kam, war es das Team der Veranstaltungstechnik der HTL Mössingerstraße,

das quasi das Tüpfelchen auf das I setzte. Damir Bijedic, unser hauseigener HTLVeranstaltungstechniker, legte sich wieder einmal so richtig ins Zeug. Und mit ihm Fabian Proprentner. Unterstützt wurden sie von den Pädagogen Burkhard Grabner und Heribert Jordan. So drehten sie im Vorhinein einen Film, gestalteten das Plakat und trieben die Technik während der Aufführung in die Superlative. 350 Meter Kabel, zusätzliche Scheinwer-

Mag. Claudia Grabner

fer, Projektionen und Bodennebel sorgten für spektakuläre Aufführungen. Mehr als 1100 Besucher sahen die Darbietungen im Gemeindezentrum St.Ruprecht. Das schulübergreifende Projekt hat die Jugendlichen zusammengeschweißt und zeigte, was Theater vermag: Brücken bauen, Grenzen überschreiten, die eigene Persönlichkeit herausbilden – auch das ist Schule!

Jahresbericht 2014/2015  

Der Jahresbericht 2014/2015 der HTL Mössingerstraße

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you